Hotel Riu Palace Antillas

Hotel Riu Palace Antillas

Ort: Malmok

100%
5.3 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
4.3
Service
5.8
Umgebung
5.5
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Marina & Rebecca (31-35)

September 2019

Perfekte Flitterwochen dank dem Riu Palace Antilla

6.0/6

Wir haben dieses Hotel für unsere Flitterwochen ausgesucht und es hätte uns besser nicht treffen können. Ein sehr gutes und gepflegtes Hotel mit einer fantastischen Lage und jeder Menge nettem Personal in allen Bereichen! Das Essen war top und die Animation genügend und für jeden etwas dabei Wir kommen auf jeden Fall wieder :-)


Umgebung

6.0

Die Lage war super. Ca 12 km vom Flughafen und 10 km von der Hauptstadt Oranjestad entfernt, liegt im Ort Palm Beach dieses tolle AI Hotel. Über das Gebäude lässt sich streiten. Wir sind eigentlich nicht die Typen für ein "Hochhaus" als Hotel. Wir haben dieses mal jedoch darüber hinweg gesehen und es hat auch nicht sonderlich viel ausgemacht, obwohl wir auch noch in der 17. Etage von 18 waren. Somit hatten wir aber einen tollen Ausblick aus dem Zimmer über das wunderschöne, türkise Meer ! In der


Zimmer

4.0

Wir hatten eine Junior Suite mit 2 Kingsize Betten und einem Balkon und Klimaanlage. Durch die generell hohe Luftfeuchtigkeit auf Aruba von rund 80%, hat man in den Zimmern natürlich auch das "feuchte" gespürt und gerochen, was für uns aber auch irgendwie klar und verständlich war. Ich denke, so geht es jedem Arubianer in seinem Haus. Das feuchte bekommt man einfach nicht raus. Hier war es also wichtig und gut, dass man eine Klimaanlage hatte, die man tatsächlich auch rund um die Uhr anlassen mu


Service

6.0

Der Service war allererste Sahne ! Die "Einweisedamen" bei jedem Essen (Gruß an Monica), die Servicekräfte in jedem Restaurant (Gruß an Shannon und Luz), die Poolbar-Mitarbeiter, es ist egal wer, ALLE waren zu jeder Zeit höchst freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit und hatten immer eine Lächeln oder einen Spruch auf Lager. Man hielt hier und da ein schwätzchen und wurde dafür gelobt, dass man versuchte auf ihrer Sprache (Papiamentu) zu sprechen. Wir taten unser bestes ;-) Selbst wenn man nur am


Gastronomie

6.0

Das Essem war sehr abwechslungsreich, trotzdem gab es immer ein paar Speisen die sich nicht änderten, die auch eigentlich jeder mag ( Morgens Brötchen/Brot und Auschnitt, Mittags Nudeln und Kartoffelgerichte, Abends ebenfalls Nudeln und Pizza ). Es gab jeden Abend einen anderen Themenabend. Mexikanische, Spanisch, Karibisch, Gala-Abend....und jedes mal natürlich demnach das Buffet. Eigentlich hätte ich bei dem ganzen leckeren Essen mindestens 10kg Bauchspeck mit nach Hause nehmen müssen (ist mir


Sport & Unterhaltung

6.0

Ja, auch die gibt es. Wie oben schon erwähnt, kann man die Buttefly-Farm besuchen, eine Tour nach Oranjestad ist auch ein Muss wenn man auf Aruba ist und schnorcheln bietet sich bei den bunten und einzigartigen Meeresbewohnern auch an. Was jedoch sehr empfehlenswert ist, ist eine 9 stündige Jeep Safari über die ganze Insel (kann man über ABC Tour Aruba buchen, hat mit Getränke und eine leckeren Mittagessen ca. 100 Euro pro Person gekostet) Mehr als Lohnenswert. Wenn ihr dann auch noch Kenneth, L


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ulrich Widenmann (66-70)

Juni 2019

Teures Inselerlebnis

4.0/6

Anlage samt Gastronomie gut. Die Räumlichkeit des Zimmers gut, aber leider feucht. Die Klimaanlage läßt sich nicht regulieren; öffnet man die Balkontüre als Ausgleich, dann kommt neben der Hitze auch Nässe herein.


Umgebung

4.0

DieAngebote halten sich in Grenzen


Zimmer

3.0

Der Aufenthalt war durch die Feuchtigkeit nicht gerade der Gesundheit förderlich


Service

5.0

Je nachdem war die Hilfe entsprechend


Gastronomie

6.0

Die Buffet-Angebote waren verlockend


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Fitnessraum war für uns eine Bereicherung zum Training und natürlich das Meer


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elke (51-55)

Juni 2019

Empfehlenswert! Wir würden wieder kommen!

6.0/6

Sehr nettes Personal in allen Bereichen. Supervisor Jessica war sehr freundlich und immer hilfsbereit. Die Themenrestaurants waren super! Am Strand wurde immer eine Liege unter den Sonnenschirm gestellt, egal um welche Uhrzeit man kam, sehr zuvorkommend. Am Pool war das Personal ebenfalls sehr nett und man wurde jederzeit, auf der Liege, mit Getränken versorgt. Auch an der Poolbar war ein sehr guter und freundlicher Service. Rundum empfehlenswert!


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist super. Mit dem Bus/Taxi ist man in kurzer Zeit in Oranjestad. Dort gibt es sehr gute Shopping Möglichkeiten. Ebenso kann man den Abend auch sehr gut vor dem Hotel verbringen. Shoppen, Essen & Trinken - alles möglich und niemand ist aufdringlich. Ausflugsziele sind überschaubar. Wir hatten viel Spaß beim Off-Road und ein Ausflug zu den Flamingos war traumhaft. Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauerte maximal 20-30 Minuten.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sauber aber nicht top modern. Wir hatten ein Boxspringbett, war sehr bequem. Die Atmosphäre auf der Etage war ruhig und angenehm.


Service

6.0

Sehr guter Service. Man wurde in allen Restaurants zuvorkommend behandelt und bedient. Auch an der Rezeption war sehr freundliches und hilfsbereites Personal.


Gastronomie

6.0

Es war eine sehr abwechslungsreiche Küche. Die Themenrestaurants waren toll. Aber auch im Buffet-Restaurant waren alle Speisen geschmackvoll zubereitet und schön präsentiert. Eine sehr angenehme Atmosphäre!


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir waren fast ausschließlich am Strand, dort haben wir uns sehr wohl gefühlt. Ein Tag hatten wir am Pool und auch dort fühlten wir uns wohl. Weitere Fitnessangebote haben wir nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rainer (61-65)

Juni 2019

Sehr laut draußen

5.0/6

Alles ist wie im Paradies jeder Wunsch wird einem von den Augen abgelesen allerdings ist von morgens bis nachts um 11 Uhr ständig Krach bzw laute Musik und Programm direkt vor dem Hotel wer das für 400 bis 600 € pro Tag möchte ist hier gut aufgehoben


Umgebung

6.0

Paradiesisch


Zimmer

6.0

Etwas benutzt aber sehr sauber


Service

6.0

Traumhafter Service


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet ist ein Traum die drei Restaurants allerdings sind ab 18:30 Uhr voll


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bettina (46-50)

Juni 2019

Schöner Urlaub

6.0/6

Super Lage, direkt am Strand/Meer, toller Service. Zimmer in die Jahre gekommen. Lautes Hotel durch die anderen Hotelgäste. (Nur Amerikaner)


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jessica (26-30)

Mai 2019

Man muss wissen, wo die Prioritäten liegen.

5.0/6

Als allererstes muss ich den Service in dem Hotel loben, es wurde alles getan, damit wir uns direkt wohlfühlen. Alle waren sehr aufmerksam und nett. Man merkt auch, dass eine gute Harmonie bei den Angestellten untereinander herrscht. Für mich ist es schwierig dieses Hotel zu bewerten. Für ein paar Tage Erholung war es gut, allerdings ist es für die Amis ehr wie für uns "Ballermann". Das Personal ist dort ehr überrascht, wenn man etwas ohne Alkohol bestellt. Es ist ein Erwachsenen -Hotel und es wird früh angefangen zu trinken. Fazit: Am Pool/Poolbar sehr laut. Obwohl der Strand direkt nebenan ist, kann man dort ehr relaxen, da die Action nur am Pool herrscht. Wir hatten nachts leider ein Problem mit der Lautstärke der Nachbarn die uns dadurch geweckt haben, die Security des Hotels hat alles in 5 Min geregelt. Für einen längeren Erholungsurlaub würde ich das Hotel allerdings nicht mehr buchen. Da muss man halt wissen, was man will.


Umgebung

5.0

Zur Lage kann ist nicht viel sagen, da wir nur in der Hotelanlage und am Strand waren. Allerdings sind wir mit dem Taxi recht schnell vom Flughafen dort gewesen. Der Strand ist super sauber und wunderschön. Dieser ist quasi direkt neben dem Pool.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ok, allerdings schon etwas veraltet. Unser Bad ist auch renovierungsbedürftig gewesen. Trotzdem muss ich die "Regendusche" loben, die wirklich druck hatte. Leider hatte wir sehr wenig Steckdosen im Zimmer und sogar Lampen nur zur Deko, da man diese nicht an den Strom anschließen konnte.


Service

6.0

Der Service dort ist für uns 5* wert! Alle sehr aufmerksam und nett. Kümmern sich direkt um alle anliegen.


Gastronomie

6.0

Das Essen fand ich gut. Es gab genug Auswahl und jeden Abend verschiedene Mottos im Buffetrestaurant. Das Frühstück hat alles geboten, was man sich wünschen kann! Wir haben die anderen Restaurants leider aus zeitlichen Gründen nicht nutzen können.


Sport & Unterhaltung

5.0

Jeden Tag Animation. Leider speziell auf den Nachmittag verteilt. Schöner wäre es nicht 3 Std. am Stück sondern öfters mal kürzere Zeit. Aber das ist ja Ansichtssache. Im "Theater" finden Abends auch verschiedene Unterhaltungsprogramme statt. Die Cocktails sind dort übrigens super ;-) Kleiner Hinweis: die Musik dort beim "Vorprogramm" nicht so laut, damit man sich auch unterhalten kann.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bozi (61-65)

September 2018

Hotel ist empfehlenswert nach der Renovierung!

5.0/6

Gute Lage guten servis Hotel sollte unbedingt renoviert werden.Vor allem Zimmer and koridor sind veraltet und beschädikt.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jasmin (26-30)

Juli 2018

Traumurlaub mit kleinen Startschwierigkeiten

5.0/6

Das Hotel Riu Palace Antillas liegt am wunderschönen Palm Beach in erster Strandlange. Es ist zwar ein riesiges Gebäude, was aufgrund der Größe der Insel aber verständlich ist. Es befindet sich am Anfang der sogennanten High Rise Area.


Umgebung

6.0

Durch einen kurzen Fußweg (max. 2 Minuten) befindet man sich am Anfang der kleinen "Einkaufsstraße", auf der sich jeden Abend ein kleiner Basar befindet, sehr viele Restaurants und Bars zum Verweilen einladen und mehrere kleine Geschäfte zum bummeln sind.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind in einem etwas abgelebten Zustand. Älteres Inventar und das Bad abgenutzt (aber super sauber!!) Aber nun gut, wir haben nicht viel Zeit im Zimmer verbracht, da wir schließlich auf Aruba waren!! Nichts desto trotz, können wir nur empfehlen jeden kleinen Mängel sofort anzusprechen! Unser erstes Zimmer roch etwas streng nach Schimmel (was bei durchgehend 84 % Luftfeuchtigkeit sich kaum verhindern lässt), sodass wir es erst gar nicht bezogen haben. Das zweite Zimmer befand sich nun d


Service

5.0

Abgesehen vom Rezeptionspersonal (da könnte man ein wenig freundlicher und etwas weniger arrogant sein) ist das Servicepersonal, sowie der Service insgesamt super. Man wird von jedem freundlich begrüßt und super schnell bedient. Auch die Reinigungskräfte sind sehr freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Die Verpflegung im Riu Palace Antillas ist fantastisch. Das Essen war immer sehr lecker und die Auswahl ist riesig! Man sollte nur beachten, dass es neben dem Buffetrestaurant auch Themenrestaurants gibt. Wir haben das Steak-Restaurant einmal genutzt und waren etwas enttäuscht, was aber ganz allein an der langen Wartezeit, bis ein Tisch verfügbar war, lag. Der Restaurant Manager sagte uns dann, dass eines der Themenrestaurants immer geschlossen hat, da dieses Thema dann im Buffetrestaurant wiede


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maren (36-40)

Februar 2018

Traumurlaub auf Aruba

5.0/6

Tolles Hotel mit super Mitarbeitern!!!! Englisch oder spanisch sollte man sprechen können, da hier fast nur Amis Urlaub machen. Diese haben wir als sehr angenehme Mitreisende erlebt, es ist hier halt alles etwas teurer und somit sucht man die „Ballermann Touristen“, wie man sie teilweise in México oder der DomRep erlebt, zum Glück vergebens! Wenn die Zimmer renoviert sind, kommen wir ganz bestimmt wieder und dann gibt es hoffentlich 6 Sterne.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Direkt vor dem Hotel befindet sich die Bushaltestelle, hier fährt der Bus für 2,50 Dollar in die Hauptstadt. Ein paar Gehminuten vom Hotel entfernt findet man mehrere kleine Supermärkte, Geschäfte, Bars und Restaurants.


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Es muss unbedingt renoviert werden und wir haben gehört, dass es wohl bald losgehen soll, Etage für Etage. Die Betten waren riesig und sehr bequem mit je 2 Kissen. Die Sauberkeit war sehr gut! Wenn die Zimmer renoviert sind, ist dieses Hotel für uns perfekt!


Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Ein besonderer Dank geht an Lydia, Daphne und Freddy dem besten Barteam ever. Der Service in allen Restaurants war ohne Ausnahme spitzenmäßig!


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Wir haben alle a la carte Restaurants ausprobiert und waren begeistert! Qualität und Service absolut TOP!


Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Der Strandabschnitt ist sehr schön. Wer eine Liege in den ersten Reihen möchte, muss sehr früh aufstehen, denn auch die Amis ( ca 90% der Gäste ) reservieren mit Handtüchern und Thermobecher. Wir haben aber auch um 11 Uhr noch Schattenplätze weiter hinten bekommen.


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (31-35)

November 2017

Traumhafter Karibik Urlaub im RIu ? Leider nicht !

3.0/6

Das Hotel nennt sich RIU Palace Antillas, ist aber eher ein RIU Bunker!! Abgewohnt, alt, dreckig und in amerikanischer Hand. Meine Frau und ich wollten einen schönen Urlaub auf ARUBA machen, haben sehr viel Geld dafür bezahlt und müssen hinterher leider sagen, dass dieses Hotel seinen nicht gerade billigen Preis nicht wert ist. Hotelpersonal gut bis sehr gut. Sehr freundlich. Der Service an der Rezeption könnte besser sein. Also ich sehe es als selbstverständlich an, dass ein 5 Sterne Hotel Steckdosen- Adapter für seine Gäste zur Verfügung stellt. Noch ein Beispiel: Leider kam unser Gepäck erst 30 Std nach Ankunft im Hotel an. Leider hat das niemanden interessiert. Nicht einmal eine Zahnbürste hatte man für uns. Man solle sie doch unten im überteuerten Hotel- Shop kaufen. Die Rezeption war nicht besonders gastfreundlich!Der Strand war sehr sauber und top. Was die Mahlzeiten angeht,kann man nichts schlechtes sagen, Riu halt. Da gabs nichts zu meckern. Immer Super. Ansonsten, wer Urlaub mit US Amerikanern und Kanadiern mag, ist hier gut aufgehoben. 99 Prozent der Gäste sind Amis. Also mit LUXUS hat das Hotel nichts gemeinsam. Maximal 3 Sterne. Wir haben es als 5 Sterne Haus gebucht, mittlerweile hat es angeblich nur noch 4.


Umgebung

5.0

Gut in erster Strandlage wie auch die anderen großen Hotelnamen gelegen. 30Min mit dem Bus vom Airport. In der Nähe vom Hotel findet man einen schönen Market Place mit Souvenirs etc. Nach Oranjestad sind es 25 Min mit dem "ARUBUS". Man zahlt 2 Dollar pro Person bis nach Oranjestad. Allgemein gut gelegen am Palm Beach. Und auch nicht weit zum "EAGLE BEACH".


Zimmer

3.0

alt, abgewohnt, unsauber, sehr laut (Klimanlage obwohl aus) u Kühlschrank, Einrichtung 1970er Jahre


Service

4.0

Bis auf die Leute an der Rezeption super Service


Gastronomie

6.0

Kann man kaum negative Sachen finden. TOP


Sport & Unterhaltung

3.0

Bis auf teuren Wassersport ( Jet SKI 60 Dollar, Fly boarding 150 Dollar) und Animation am Pool für die Amis war nichts geboten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Daniel (36-40)

September 2016

Du magst es voll und teuer? Willkommen auf Aruba!

4.0/6

Für deutsche Reisende ist es schwierig, sich ein umfassendes Bild von diesem Hotel zu machen, da es sehr wenig deutsche Touristen in diesem Hotel oder auf Aruba im Allgemeinen gibt. Da wir nahe der niederländischen Grenze leben, ist Aruba für uns über Amsterdam aber schnell erreicht. Architektonisch kein Traum, aber je größer der Klotz umso besser die Aussicht. Immer rappelvoll, da Aruba ganzjährig Saison hat. Ich spare mir an dieser Stelle, mich über den Wind am Strand auszulassen, es sollte zur Reisevorbereitung gehören, sich auch über die klimatischen Verhältnisse zu informieren. Hier ist es immer windig, mal mäßig bis stark, mal eher sehr stark. Bitte machen Sie trotzdem nicht den Fehler, sich Ihr Getränk am Strand oder Pool in Ihr mitgebrachtes Isoliergefäß ausschenken zu lassen, denn irgendwie muss man sich von den US Amerikanern, Kanadiern und Briten doch noch abheben. Das Hotel liegt am Palm Beach direkt gegenüber eines Vogelschutzgebietes und verfügt über direkten Zugang zum (öffentlichen) Strand. In diesem Bereich ist der Strand sehr stark mit Muscheln übersät, Schuhwerk ist hier zu empfehlen. Der Strand ist zum Wasser hin sanft abfallend und das Wasser ist ein Traum. Es handelt sich bei diesem Hotel um ein reines Erwachsenenhotel, kein Geschrei oder Getobe. Das Hotel bietet alle Einrichtungen, die man von einem RIU Hotel erwartet, übererfüllt werden die Ansprüche aber eben auch nicht. Die Einrichtungen des Nachbarhotels RIU Palace Aruba können größtenteils mitgenutzt werden.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am Palm Beach im Teil Noord der Insel. Die Fahrt vom Flughafen Reina Beatrix dauert rund 25 Minuten und kostet mit dem Taxi 25 USD. Im Süden schließt sich der weltberühmte Eagle Beach an, einer der schönsten Strände weltweit. Hier werden die Hotels kleiner, und liegen nicht mehr direkt am Strand. Im Norden schließen sich weitere große "High Rise" Hotels der bekannten Ketten an. Hier liegt auch das nett gestaltete Zentrum von Palm Beach mit einer Mall und diversen Restaurants, Bar


Zimmer

3.0

Nach knappen elf Stunden Flug, Einreise und Taxifahrt, will man eigentlich nur noch eines: In ein schönes Hotelzimmer kommen und bei einem Drink aus der Minibar den Urlaub einläuten. Wenigstens bei uns wurde daraus erstmal nichts. Bereits beim Verlassen des Aufzuges schlug uns ein penetranter Chlorgeruch entgegen. Wir hatten ein Zimmer im elften Stock, das zur Landseite (also nach Hinten) ausgerichtet war, und neben einem atemberaubenden Blick auf ein Flachdach und Versorgungseinrichtungen des H


Service

5.0

Die Mitarbeiter sprechen neben Ihrer Muttersprache noch Englisch, Spanisch und Niederländisch, eine Verständigung sollte also auf jeden Fall möglich sein. An der Rezeption sind die Damen und Herren etwas unkoordiniert, was dem chaotischen Management geschuldet zu sein scheint. Freundlich sind dennoch die allermeisten. Besonders freundlich sind die Mitarbeiter an den Bars und im Restaurant. Beim Frühstück und Abendessen wird man an der Tür in Empfang genommen und zu einem freien Tisch geführt.


Gastronomie

6.0

Hier kann das Hotel richtig punkten! Wie auch von einem RIU Palace nicht anders zu erwarten ist. Das Frühstück bietet alles, was das Herz begehrt. Hervorzuheben ist auch das Mittagsbuffet, was hier deutlich mehr bietet als üblich. Neben den Klassikern wie Salat, Pommes, Pizza und Burgern, findet man hier auch ein täglich wechselndes Angebot an Spezialitäten von anderen karibischen Inseln oder aus Ländern Mittel- und Südamerikas. Das Buffet am Abend hat auch immer ein Highlight, wie z.B. japanisc


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Erste Regel die Hotels? Wer nach halb acht morgens am Strand oder Pool ist, hat schlechte Karten. Hier wird reserviert, wie ich es vorher noch nicht erlebt habe. Zwar gibt es am Strand genug liegen, die ein Mitarbeiter auch dorthin schleift, wo man sie haben möchte, aber der Schatten ist halt knapp. Die Poolanlage ist schön gestaltet und bietet einen großen Hauptpool, in dem auch Aktivitäten, wie Wasserball und Gymnastik stattfinden. Ein kleinerer Pool, der auch die Poolbar beherbergt, ist a


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Judith (56-60)

Mai 2015

Insel im Aufwind

5.0/6

Das Hotel hat 15 Etagen und ca. 500 Zimmer. Es ist ein älteres, allerdings neu renoviertes "Adults only" und AI Hotel. Die Gäste kamen überwiegend aus Kanada, Amerika, Niederlande, kaum deutsche Gäste. Die Mehrzahl der Gäste war über 40 Jahre alt. Nach der Renovierung war der Zustand des Hotels gut, Sauberkeit hatte immer eine hohe Priorität. Freie Nutzung WiFI. 24 Stunden Lounge, Büffet Restaurant und 4 Spezialitäten Restaurants.


Umgebung

5.0

Direkt am Strand gelegen. In der Nähe Shoppingmöglichkeiten. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel. Mit dem Bus ca. 15 Min. nach Orangestad. Entfernung zum Flughafen ca. 30 Min.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Junior Suite die sehr geräumig war, Doppelbett, Sesselliege, Sitzecke, Balkon. Etwas älteres Mobiliar. Zum Notieren fehlte ein Block oder Papier und Kugelschreiber. Klimaanlage war neu und leise. Minibar wurde täglich aufgefüllt. Getränkespenden mit 4 Flaschen Alkohol, Safe, TV (allerdings kein deutsches Programm), Kaffeemaschine. Das Bad war etwas klein. Statt einer Badewanne wäre eine große Dusche besser gewesen. Allerdings hatte die Dusche eine zusätzliche "Regendusche", die w


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Englisch ist neben spanisch die Amtssprache. Wir hatten eine tadellose Zimmerreinigung und sind unserem Zimmermädchen Janet Lugo dankbar für die vielen Figuren die sie immer aus den Handtüchern gezaubert hat. Bei der Ankunft hatten wir ein Zimmer im 14. Stock (1409) bekommen mit Sicht auf das z.Zt. renovierte RIU Palace Hotel. Am nächsten Tag konnten wir in ein besseres Zimmer (508) umziehen. Besonderen Dank hier an Kimberly von der Rezeption, di


Gastronomie

6.0

24 Stunden Lounge, Büffet Restaurant und 4 Spezialitäten Restaurants, diverse Bars. Die Speisen und Getränke waren vom Feinsten, alles was den Gaumen berührte war vorhanden. Das Atlantis Büffet Restaurant hatte jeden Abend "Themenabende", z.B. Mexikanisches-, Gala- oder Karibisches Dinner im Programm mit riesiger Auswahl von der Vorspeise bis zum Dessert. Die Spezialitäten Restaurants waren auch gut, aber wegen der großen Auswahl bevorzugten wir das Atlantis. Die Atmosphäre war gut. Trinkgelder


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation war ganz nett und auch nicht aufdringlich. Liegen am Pool und am Strand ausreichend vorhanden, obwohl die Gäste bereits kurz nach 7 Uhr meinten sie müßten ihre Liegen mit Handtücher reservieren und dieses war keine Unart der deutschen Gäste. Duschen am Pool und Strand. Sonnenschirme waren knapp bemessen. Wir zogen uns in den kleinen Garten/Rasenabschnitt zurück, wo auch Palmen für Schatten sorgten. Der Pool war zu klein und auch die Gartenanlage könnte größer sein. Leider wurde an 4 Ta


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

April 2015

Karibik pur

5.5/6

Aruba, einfach eine Trauminsel. Kann ich jedem Karibikfan nur empfehlen. Das Hotel ist zwar nicht die schönste Form, aber trotzdem hat es uns dort gefallen. Die Einrichtungen wie Speisesaal, Poolbar und weitere Restaurants (Snackbar, Italiener) waren neu. Was man von den Zimmern nicht behaupten konnte. Diese sind dunkel, verwohnt und absolut renovierungsbedürftig. Allerdings haben wir nach nur einer Nacht ein anderes Zimmer bekommen, was sich in einem 2-stöckigen-Anbau befand. Dort haben wir uns dann sehr wohl gefühlt. Es war hell und komplett neu. Deshalb habe ich in der nachstehenden Bewertung auch dieses Zimmer bewertet. Die Leute sind sehr nett, auch wenn man sich nur auf englisch verständigen konnte. Der Strand ist der Hit. So fein und vorallem überhaupt nicht heiß und auch sehr gepflegt. Also Aruba muss man mal gesehen und erlebt haben.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nadin (36-40)

November 2014

Grotten schlecht

3.0/6

Altes abgewohntes Hotel. Man erwartet viel und wird aufs übelste Enttäuscht. Am Strand geht nichts ohne früh Liegen mit einem Handtuch zu belegen. Der Strand ist von Zigarettenkippen und Strohhalmen von den Cocktails zugemüllt. Das Personal kippt die nicht getrunkenen Drinks einfach in den Strandsand. Gartenblick wird angeboten aber es gibt gar keinen Garten. Etwas positives: das Essen ist sehr gut und vielseitig.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Basti (36-40)

November 2014

Preis Leistung stehen leider in keinem Verhältnis

3.0/6

Das Hotel ist für mich persönlich ein gutes 3 Stern Haus aber auf KEINEN Fall ein 5 Sterne Hotel wie im Katalog beschrieben


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Unser Ausblick war selbst nach Beschwerden und einem Zimmerwechsel immer noch auf eine 300-400 qm große Dachfläche Schade


Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Haben das Zimmer gewechselt da wir Gardenview gebucht und bezahlt haben mussten dann aber leider erfahren das das Hotel über keinen Garten verfügt :-(


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Josef (41-45)

November 2014

Hotel des Schreckens im Paradies

3.9/6

Schon bei der Ankunft wurden wir mit einem Zimmer überrascht, das nach den vorigen Gästen nicht gereinigt wurde. Man sagte uns, wir sollen für diese Nacht in ein anderes Zimmer wechseln, was wir dann auch gemacht haben, da die Ankunft am Abend war. Man teilte uns auch mit dass wir am nächsten Morgen zur Rezeption kommen sollen wegen einem anderen Zimmer. Am nächsten Morgen sagte man uns dann dass wir frühestens um 13:00 Uhr ein neues Zimmer beziehen können. Jetzt wurde es mühsam. Man möchte ja nicht einen Tag nur damit verbringen, darauf zu warten, dass man das Zimmer bekommt, das man gebucht hat. Als es dann endlich so weit war, bekamen wir den Schlüssel um uns das Zimmer anzuschauen. Hier standen wir leider nur vor der Türe da das Kartenlesegerät defekt war. Die Dame von der Rezeption kam uns bereits am Gang entgegen mit Schlüsselkarten zu einem anderen Zimmer. Diese hatte zwar kein Doppelbett, da wir aber nicht noch länger warten wollten, haben wir dieses dann genommen, da es auch teilweisen Meerblick hatte als Kulanzangebot des Hotels ohne Aufpreis. Somit konnte der Urlaub beginnen - dachten wir jedenfalls. Während unseres Aufenthalts war so einiges an Bauarbeiten im Gang, da das Hotel erst von der RIU Kette übernommen wurde. Das konnte man auch in allen Bereichen der Hotelanlage spüren, dass die Organisation noch nicht so einwandfrei funktionierte. Die Baustelle war direkt unter unserem Zimmer, und dann wurde auch noch im Gang zum Zimmer der Teppichboden getauscht, so dass man direkt beim verlassen des Zimmers am Kleber festgeklebt ist mit dem Schuh. Strand und Poobereich sehr schön, Essen wäre auch super gewesen, wenn nicht die Mexikanischen Sänger direkt neben dem Tisch so laut ihre Lieder gespielt und gesungen hätten, dass man sich gar nicht mehr unterhalten konnte. Zu unserer Urlaubszeit herrschte nur Chaos im Hotel und man merkte bei den Angestellten, die Anspannung.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Juliane (19-25)

Oktober 2012

Traumhafter Urlaub im Westin Resort Aruba

5.8/6

Ich muss zugeben, anfangs war ich nicht besonders überzeugt von diesem Hotel, da es so ein Hochhaus mit 18 Stockwerken ist und von außen nicht besonders ansprechend aussieht. Aber ich bin echt positiv überrascht, dieses Hotel bietet reinen Luxus. Alles sauber und im Top Zustand. Gäste überwiegend aus den USA, aber auch einige Deutsche. Wir hatten nur Frühstück, man kann es jedoch auch mit AI buchen. In der untersten Etage gibt es einige Shops und ein Asiatisches Restaurant sowie das Frühstückscafé Bon Bini. In der Lobby ist das Pago Pago Restaurant und das eingeschlossene Casino.


Umgebung

6.0

Direkt gelegen am traumhaften Strand Palm Beach. Palm Beach und Eagle Beach sind die schönsten und längsten Strände von Aruba. Ein paar Meter vom Hotel fängt auch schon die Unterhaltungs- und vor allem Fressmeile an. Es gibt zahlreiche Restaurants und Bars und 2 Shoppingcenter. Jede Bar hat zu einer anderen Zeit ihre Happy Hour. Viele Burgerrestaurants, sehr auf die Amerikaner abgestimmt, da diese dort hauptsächlich vorhanden sind. Direkt gegenüber ist das The Mill Resort, dort ist eine Autove


Zimmer

6.0

Eigentlich haben wir ein Standardzimmer mit Island View gebucht, haben jedoch ein Upgrade zum Zimmer mit Ocean View bekommen, da es unser erster Aufenthalt war :) Sooo schön! Jeden Tag kann man den Sonnenuntergang vom Balkon aus bewundern. Wir waren im 13. Stock. Von da aus hat man einen super Ausblick aufs Meer und nach Oranjestad und das Vogelschutzgebiet. Das Zimmer hat 2 Queen Size Betten. Aber eins ist so groß, dass man auch zu zweit in einem genügend Platz hat. Ein Kaffeevollautomat mit


Service

6.0

Das ganze Personal ist sehr hilfsbereit und spricht Englisch. Ein lustiges Völkchen. Zimmer werden täglich gereinigt, es sei denn man nimmt am Öko-Programm teil. Das heißt, man hängt das grüne Öko-Schildchen vor die Tür, sodass das Zimmer für diesen Tag nicht sauber gemacht wird und dafür bekommt man sogar einen Gutschein von 5USD für z.B. Essen und (unalkoholische) Getränke.


Gastronomie

5.0

Wir haben nur Frühstück gebucht. Das Frühstücksbuffet ist ausreichend groß und für jeden Geschmack etwas dabei. Man kann sich Rührei und Omeletts frisch zubereiten lassen. Frisches Obst auch zu genüge vorhanden. Leider keine Brötchen, dafür verschiedene Brotsorten und Bagel, Kuchen etc. Vor Ort kann man das auch bezahlen, wenn man es nicht mitgebucht hat, das kostet dann aber auch 20USD pro Person. Das Restaurant ist sehr sauber. Die Poolbar hat täglich zwischen 15 und 17 Uhr eine Happy Hour, C


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel liegt direkt am weißen Puderzuckerstrand. Keine Steine im Wasser! Die Liegen mit Palapas (Sonnenschirme) werden am Handtuchhäuschen vergeben zusammen mit jeweils 2 Handtüchern pro Person. Man kann sich sein Palapa auch per Aufpreis reservieren lassen oder es sich kostenlos am Handtuchhäuschen geben lassen. Einfach so eins aussuchen ist da nicht, es wird dir zugeteilt. Leider waren gegen halb 10 Uhr morgens schon das ein oder andere Mal alle Palapas am Strand besetzt. Wir haben es beoba


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (61-65)

März 2008

Ein Hotelklotz im Wind

3.7/6

Klotzige Hotelbau direkt am Strand mit über 900 Zimmern und 15 Stockwerken. Internationales Publikum, aber vor allem Amerikaner im mittleren und älteren Alter.


Umgebung

4.0

Hotel liegt direkt am Strand, neben dem kitschigen RIU - Hotelbau. Vom Flughafen in nur 25 Min. zu erreichen. Mit öffentlichen Bus in nur 15 Minuten in der Hauptstadt Oranjestad für nur $ 1, 25 (der Bus fährt in beide Richtungen etwa alle 20 Minuten.


Zimmer

3.0

Große Zimmer mit King-Size-Bett, Sitzecke und Schreibtisch. Großer möbelierter Balkon (auf dem man gut Frühstücken kann). Zimmer gehen entweder nach Nordosten oder auch nach Südwesten. Obligatorich sind hier natürlich die Klimaanlage, TV und Minibar. Selbst an eine Kaffemaschine wurde gedacht. Keine deutschsprachigen TV-Programme. Es ist sehr hellhörig in diesem Hotel und häufig werden die Türen zugeknallt. Lt. Preisliste muss für das günstigste Zimmer $ 950 gezahlt werden.


Service

4.5

Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Da mein Gepäck vermisst wurde, hat sich das Personal gut um Auffindung gekümmert.


Gastronomie

3.5

2 Restaurants und 1 Frühstücksbistro, sowie eine ungemütliche Bar in der Lobby. Eine zweite Bar befand sich noch im Spielcasino, wo es allerdings sehr laut war (und natürlich eine Bar am Pool). Das Intercontinental Frühstück schlug mit $ 18 zu buche und war überhaupt nichts aufregendes. In den Hotels und großen Restaurants entspricht das Preisniveau, derer Münchens (nur gut das sich der Dollarkurs für uns Europäer sehr günstig darstellt.


Sport & Unterhaltung

4.5

Es ist ein sehr gut ausgestatteter Fitnessraum vorhanden, der allerdings durch die Klimaanlage total ausgekühlt ist. Jeden Tag wird ein Sportprogramm angeboten. Auch Fitness im Pool. Jedes Zimmer hat Internetanschluss. Zwei große Tagungsräume sind vorhanden. Selbst ein Cabaret mit einer Bühne ist im Hotel.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Bilder

Ausblick
Ausblick
Pool
Pool
Ausblick
Strand
Pool
Ausblick
Pool
Außenansicht
Sport & Freizeit
Zimmer
Pool
Außenansicht
Gastro
Gastro
Pool
Pool
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Restaurant
Sonstiges
Außenansicht
Sonstiges
Zimmer
Strand
Restaurant
Sport & Freizeit
Sonstiges
Zimmer
Restaurant
Lobby
Restaurant
Sonstiges
Zimmer
Sonstiges
Sport & Freizeit
Sonstiges
Sport & Freizeit
Pool
Restaurant
Restaurant
Sport & Freizeit
Sonstiges
Sport & Freizeit
Außenansicht
Zimmer
Pool
Restaurant
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Pool
Außenansicht
Strand
Restaurant
Sonstiges
Sicht zum Rui Palace Aruba
Aussicht vom Zimmer
Aussicht vom Zimmer
Hotelanlage
Strand
Hotel Shop
Aussicht vom Zimmer
Teil des Zimmers
Aussicht vom Zimmer
Neuer Teppich wird verlegt in den Gängen
Aussicht vom Zimmer
Aussicht vom Zimmer
Aussicht vom Zimmer
Aussicht vom Zimmer
Aussicht vom Zimmer
Strand
Minibar
Aussicht vom Zimmer
Frühstückscafé Bon Bini
Café Bon Bini
Frühstücksbüffet
Café Bon Bini
Eingang ins Café Bon Bini
Ein Iguana chillt am Pool
Zimmer mit Ocean View
Unser Zimmer
Balkon im 13. Stock
Bad
Die Poolanlage vom Zimmer aus fotografiert
Ausblick vom Balkon
Ausblick nach Oranjestad vom Balkon
Strand Palm Beach
Westin Resort Aruba
Sonnenuntergang am Strand
Der Pool
Poolbar
Westin Resort Aruba
Pool
Sonnenuntergang vom Balkon aus
Sonnenuntergang direkt vom Balkon zu sehen