Hotel Bosco Di Makyva Masseria

Hotel Bosco Di Makyva Masseria

Ort: Torre del Orso

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Heike (56-60)

September 2018

Schöne Masseria im Salento

6.0/6

Schöne Gäste-Masseria, südlich von Lecce im Salento gelegen. Sehr ländlich und abgelegen, deshalb aber auch sehr entspannend und gut für mobile Gäste (Radler, Wanderer, Autofahrer auf Kulturtour im Salento).


Umgebung

5.0

Ländlich gelegen, Fahrzeug notwendig. Sehr ruhige Umgebung. Verkehrsgünstig für Ausflüge, 25 km bis Lecce und Otranto, 45 km bis Gallipoli.


Zimmer

5.0

Einfach ausgestattet, bltzsauber. Jedes Zimmer hat Balkon oder Terrasse mit Möbeln zum Draussensitzen. Sehr gutes WLAN.


Service

6.0

Sehr freundliche , hilfsbereite Rezeption.


Gastronomie

5.0

Gutes , überwiegend süßes Frühstück, alle Kuchen sind selbst gebacken. Wird im Restaurant am Pool serviert. Es gibt auch Abendessen mit festem Fisch- oder Fleischmenü, 20,- EUR nach Voranmeldung (habe ich nicht probiert).


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr schöner Pool mit ausreichend bequemen Sonnenbetten! Ansonsten bietet der Salento unzählige Möglichkeiten, Kultur, Natur, Kunstschätze und das Meer zu geniesssen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reinhard Maximilian (66-70)

September 2013

Ruhe und Erholung pu

5.4/6

Ein etwas in den Olivenhainen verstecktes Resort, doch nach anstrengenden Besichtigungen der ideale Ort um sich zu erholen. Herzliche und sehr hilfsbereite Mitarbeiter.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Christian (46-50)

September 2012

Erholung pur

5.1/6

Ruhiges,abgelegenes "Hotel" das von den Eigentümern selbst geführt wird. Ausgezeichnetes Essen und sehr freundliches Personal. Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig. Auto ist unbedingt notwendig um die Strände oder andere Orte zu erreichen, Einkaufsmöglichkeiten sind in den umliegenden Dörfern vorhanden. Wir waren im September 12 Tage hier (ideale Reisezeit) und kommen sicher wieder.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Natasha (19-25)

August 2012

Tolle Masseria!!!!!

5.2/6

Das Hotel ist wirklich sauber und wunderschön. Wir haben es genossen. Die Zimmer liegen Parterre und somit kann man immer vom Zimmer raus in den Garten. Draussen befindet sich ein Pool mit Liegen rundum. Ich hatte das Gefühl, das eher Italiener dort Urlaub machen oder Italiener die in einem anderen Land wohnen.


Umgebung

5.0

Wir wären ohne Navigationgerät aufgeschmissen gewesen. Als wir das erste mal Richtung Masseria fuhren, waren wir uns echt nicht sicher, ob das der richtige Weg sein kann. Das ist für Masserias üblich, das diese etwas ausserhalb sind. Dafür ist die Umgebung einfach wunderschön. Einkaufen kann man nicht wirklich, aber das waren wir uns vor unserem Urlaub bereits bewusst. Wir haben uns jeden Tag einen anderen Ort in Apulien angeschaut. Galipoli ist sehr empfehlenswert, wenn man Wert auf einen ungla


Zimmer

6.0

Wunderbare Zimmer. Wir hatten auch einen Geggo als Gast. Ich würde sagen, die Bilder entsprechen dem Hotel.


Service

5.0

Die Cleaning Lady hat uns sogar, auf meinen Wunsch, für 15 Euro schmutzige Wäsche Zuahuse gewaschen. Jeden Tag wurden die Zimmer gereinigt. Kann mich nicht beklagen.


Gastronomie

5.0

Naja, ich glaube in der Schweiz zum Beispiel, wird mehr wert auf das Frühstück gelegt als in Italien. In Italien wäre es mit einem Kaffee und Stückchen Kuchen getan. Dafür ist das Mittagessen leckerer. Das Frühstück in dieser Masseria war ganz ok. Kornflakes, Brot, Kuchen, Früchtesalat etc. Alles vorhanden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöner Pool. Nicht all zu gross, aber es hat gepasst und es war nie ein Ansturm von Gästen am Pool. Meistens waren wir fast allein.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingrid (41-45)

September 2011

Rollstuhlgerechtes Zimmer vorhanden

5.7/6

Es erwartete uns nach eigener Autoreise genau das Hotel, das wir erwartet hatten. Klein, familiär, sehr ruhig, aber auch sehr sauber, schön und stilvoll eingerichtet. Mit Auto ist es auch kein Problem zum Einkaufen und an den Strand zu kommen. Ausflüge z.B. nach Lecce (unbedingt empfehlenswert, v.a. in der Abendstimmung), Otranto, Gallipoli sind alle recht nah und sehr schön. Auch eine Tour in den Süden kann nicht schaden. Der Pool war eine ruhige Oase im Gegensatz zu manch überlaufenen Stränden am Wochenende (v.a. den leicht mit dem Rollstuhl zugänglichen). Das Abendessen haben wir nicht gleich mitgebucht, aber nach dem Test am ersten Abend noch häufig reserviert (ist am gleichen Tag bis 15.00 Uhr noch möglich). Es handelte sich um ein relativ festes 4-Gänge-Menu (Ausnahmen waren aber möglich). Das Essen war abwechslungsreich, nur viel Schwertfisch, was uns aber gar nicht gestört hat, viel Gemüse vom Grill, Antipasti in allen Variationen und alles sehr liebevoll und landestypisch zubereitet.Der Besitzer des Hotels ist Kunstsammler und so fanden sich sehr viele Kunstwerke in den Zimmern, Gängen etc. Die Leute waren alle sehr nett und zuvorkommend und halfen uns auch bei ungewöhnlicheren Problemen weiter. Das rollstuhlgerechte Zimmer ist in Ordnung, ein Duschsitz fehlt allerdings.Der Rest der Anlage ist allerdings nicht rollstuhlgerecht. Die Wege zu Frühstücksraum, Restaurant und Pool sind holperig. Mit Begleitung kein Problem- nichts für Alleinreisende.Für Mittagesser ist es ein Problem, Mittags gibt es nichts, auch keine Kleinigkeit. Also vorher einkaufen oder woanders essen.Aber das Frühstück war sehr liebevoll gemacht. Getränke wurden frisch zubereitet, auch noch ein dritter Cappuccino. Das Essen war eher süß als deftig. Aber auch mit Müsli, frisch geschnittenem Obstsalat und vielen selbstgebackenen Kuchen. Mit Auto ein wunderschönes Hotel, würden jederzeit nochmals übernachten.


Umgebung


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Simone (46-50)

August 2011

Ruhig gelegene Masseria

5.7/6

Eine sehr gepflegte Hotelanlage inmitten von Olivenfeldern. Wir haben die absolute Ruhe sehr genossen.


Umgebung

5.0

Die ruhe die man hier vorfindet hat natürlich zur Folge dass die Strände mit Autofahrt verbunden sind. Zu den kleinen Ortschaften ringsum und auch nach Lecce kann man in kurzer Zeit fahren. Wir fanden es ideal.


Zimmer

6.0

Es gab wohl größere und kleinere Zimmer. Wir hatten (ohne es extra zu bestellen) eines der größeren und es war umwerfend! Sehr groß, ein Balkon von mindestens 12 m² und ein Bad mindestens auch so groß. Wir waren sehr angenehm überraqscht.


Service

6.0

Das Personal war ausgesprochen freundlich und unaufdringlich. die Zimmer wurden täglich perfekt gereinigt.


Gastronomie

5.0

Wir haben nur das Frühstück in Anspruch genommen und das war sehr gut. Es gab von allem etwas und war frisch. Man konnte sich die verschiedenen Kaffeesorten bestellen. Zum Abendessen konnte man sich zum früh ausgeschriebenen Menü anmelden, auch mittags war das möglich. Haben wir aber nicht genutzt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab eine sehr gepflegte Poolanlage mit Liegen, Duschen und Sanitäranlagen. Mehr wollten wir auch nicht


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Monika (56-60)

Mai 2010

Wir kommen wieder!

5.1/6

Nach einer Woche Apulien im Mai 2010 kamen wir restlos begeistert zurück. Das Hotel Masseria Bosco di Makyva können wir bestens weiterempfehlen. In einem Hain aus Orangen- und Zitronenbäumen gelegen, die Luft angereichert mit dem Duft von Lavendel, dazu das Hotel, ausgestattet mit allem was man braucht, einem gepflegten Swimmingpool, schönen Zimmern , einem reichhaltigen Frühstück und wirklich liebevoller Betreuung durch den Besitzer Michele und Luisa, seiner Schwester und Paola an der Rezeption. Das ganze Personal war freundlich und jederzeit hilfsbereit, wenn es um Empfehlungen für Ausflüge in die Umgebung ging. In der Nähe kann man Schuhe und Handtaschen kaufen. Wir haben uns reichlich damit eingedeckt. Ca. 3 km Fahrt und man ist bereits in St.Andrea am Meer. Das Meer ist kristallklar und türkisblau. Leider war eine Woche zu kurz, deshalb: Wir kommen wieder, dann länger ! Monika und Klaus


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Anne (51-55)

Mai 2010

Entspannung in wunderschöner Natur

5.3/6

Das Hotel liegt sehr ruhig in einem wunderschönen, sehr weitläufigen Garten mit Orangen- und Zitronenbäumen und vielen alten, großen Bäumen. Die Gebäude sind von großzügigen Rasenflächen umgeben und die Balkone sind mit duftendem Jasmin und Bougainvillea bepflanzt.. Alles ist sehr gepflegt und man findet immer ein Plätzchen um abzuschalten.


Umgebung

5.0

Die Masseria liegt mitten in einem landwirtschaftlichen Gebiet ca. 5 km vom nächsten Ort mit Einkaufsmöglichkeiten entfernt, ein Auto ist absolut notwendig. Der nächste Badestrand ist in Torre dell Orsa, etwa 7 km von der Masseria; die Bucht ist sehr schön, war aber auch sehr voll. Etwas schwierig war es, zum Mittagessen einfache Restaurants in der näheren Umgebung zu finden, da die Saison wohl erst MItte Juni beginnt und viele Lokale noch nicht geöffnet waren. In ca. 18 km Entfernung liegt Otra


Zimmer

5.0

Ich hatte ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit angemessener Größe, ein sehr geräumiges Bad und einen großen Balkon zur Verfügung. Die Möblierung ist einfach, aber geschmackvoll. Sehr gut ist der recht geräumige Kühlschrank - eigentlich die Minibar - , den man auch privat nutzen kann. Alles war in gutem Zustand, Zimmer und Bad wurden tägllich gereinigt.


Service

6.0

Die Zimmer und das Hotel waren sehr sauber, das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Etwas Italienisch zur Verständigung mit dem Personal ist hilfreich. Die Hotelbetreiber Luisa und Michele kümmern sich sehr aufmerksam um ihre Gäste; Luisa spricht ein ausgezeichnetes Englisch und ist sehr hilfsbereit.


Gastronomie

4.0

Frühstück italienisch mit hellem Brot und vielen (selbst gebackenen!) Kuchen, dazu Obst, Cornflakes, Joghurt. Kaffee, Capuccino, Espresso nach Wunsch, verschiedene Sorten Tee, Säfte, Wasser. Wer gerne Wurst, Käse oder Eier zum Frühstück möchte, kann dies mit Aufpreis extra bestellen. Auch das Restaurant ist sehr sauber, das Essen ist ansprechend angerichtet und das hübsche Geschirr ist landestypische Keramik. Bei Halbpension gibt es ein vier-Gänge-Menu, das ich wenig genutzt habe, da es kaum Aus


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt eine sehr schöne, gepflegte Poolanlage mit herrlich bequemen Liegestühlen und Sonnen- und Schattenbereichen, wo man wirklich abschalten, entspannen, lesen oder träumen kann. Keine störende Musik, nur der Wind in den Bäumen,Vogelgezwitscher und manchmal ein Traktor auf dem Acker nebenan. Für mich absolut traumhaft und genau das, was ich gesucht hatte. Zu dieser Jahreszeit war das Hotel nicht ausgebucht und viele Gäste waren zu Tagesausflügen unterwegs, so dass tagsüber nur wenige Gäste am


Hotel

6.0

Bewertung lesen