Kanok Buri Resort

Kanok Buri Resort

Ort: Lipa Noi Beach

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
5.5
Service
5.5
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Annika (36-40)

März 2020

Wir kommen gern wieder!! Traumhaft!

6.0/6

Tolles Hotel direkt am Strand. Super schön angelegt und das Personal ist nett und bemüht. Die Villa war der Wahnsinn, mit eigenem Pool und viel Platz! Wir würden auf jeden Fall wiederkommen!


Umgebung

6.0

Total schön ruhig gelegen! Nicht mitten im Trubel. Kleine Restaurants sind in der Nähe. Auch ein Supermarkt ist zu Fuß zu erreichen. Für alles Andere braucht man einen Roller. Aber den braucht man auf Koh Samui eigentlich immer, um die Insel erkunden zu können. Wir fanden es einfach fantastisch an jeder Ecke die Tiere zu hören. Für uns optimale Lage!!


Zimmer

5.0

Die Villa mit Pool war einfach ein Traum!!! Der Pool war nicht einsehbar für Andere, also kann man sich auch mal nackig abkühlen, wenn man mag. Die Villa war wirklich groß und bietet genug Schränke, um Sachen unterzubringen. Der Ankleidebereich ist ins Bad integriert. Ein Kühlschrank ist vorhanden, um seine Getränke kalt zu stellen. Das Bett war etwas härter; wem das nicht gefällt, der kann sich eine Decke geben lassen und diese drunterlegen. Das Einzige kleine Minus ist, dass die Klimaanl


Service

5.0

Der Service war super! Es war immer jemand ansprechbar, wenn Bedarf bestand. Der Service-Mitarbeiter beim Frühstück war super! Immer freundlich und aufmerksam.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war absolut ok. Man erhält eine Karte, von der man bestellen kann. Das Essen wird dann frisch zubereitet. Das hat natürlich den großen Vorteil, dass nicht täglich massig an Lebensmitteln weggeworfen werden müssen. Ich finde das sehr gut!! Sonderwünsche sind kein Problem. Sachen wie Saft, Müsli, Toast und Obst stehen in Buffetform zur Verfügung. Das Frühstück war lecker.


Sport & Unterhaltung

3.0

Einen Fitnessraum gab es nicht. Oder wir haben ihn nicht gesehen. Der Pool ist nicht riesig, aber eigentlich immer leer, da ja fast jeder einen eigenen Pool hat. Zum ungestörten schwimmen, war er aber auf jeden Fall geeignet. Der Strand ist sehr schön und sauber. Liegen und Schirme stehen zur Verfügung. Der Strand ist nicht überfüllt, was ebenfalls sehr angenehm ist. Touren können auch direkt im Hotel gebucht werden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (26-30)

August 2019

Unser Sommerurlaub

6.0/6

Für alle geeignet die ein ruhiges Hotel direkt am Strand suchen. Das Hotel ist sauber, klein und bietet guten Service. Der eigene Pool ist von der Größe in Ordnung und sauber. Das Frühstücksbüffet ist vielseitig und für den Preis sehr gut. Wir können das Hotel empfehlen.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Doro (41-45)

September 2017

Scheisshaufen ist noch nett

1.0/6

Dreckig .... ekelerregend ....., zum würgen , es war der Albtraum ..... Ein Bagger und alles weg bitte !!! Nie mehr wieder hier her


Umgebung

2.0

Die Fahrt war lange 70min Reiseziele naja uns wurde nichts angeboten außer ein toller für 30€ der aber Schrott war. Habe Last Minute gebucht über l"Tur es schien alles ok ... los geflogen in Frankfurt angekommen nach einem anstrengenden flug !!!! 50min zum Hotel gefahren ... Ankunft 21:30 Uhr Hotel rezi Wusste nicht wer wir sind unfreundlich kein hallo etc. Zimmer ( hier kommt der Hammer ) muffig, Schimmel, krabeltiere in allen Größen ( bis 6 cm) das Bett ein Horror wie auf Gummi ... Badezimmer


Zimmer

1.0

Schlechter geht nichts


Service

1.0

Eine von 8 war nett


Gastronomie

1.0

Eckelhaft


Sport & Unterhaltung

2.0

Nichts außer Roller fahren


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Januar 2017

Tolle Lage am Strand, wunderbare Botanik

3.0/6

Freundliches 4 Sterne Hotel an der ruhigen Westküste tolles Preis - Leistungs - Verhältnis für private Pool Villas direkt am schönen Strand


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Auf der ruhigen Seite von KOH Samui. Diverse lokale Möglichkeiten zum Essen, Thai Massage, Automiete nahe am Hotel


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Die private Pool Villa ist zu diesem Preis einzigartig. Natürlich gibt es für das 5-10 fache noch schönere aber tolle private Atmosphäre. Das Bad war ziemlich neu renoviert. Der Rest des Hotels/Zimmers OK, es muss einiges renoviert werden.


Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Personal spricht nicht gut Englisch. Man kann aber alles klären. Alle sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Gute lokale Küche


Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Kleiner Pool aber sehr schöner Strand


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Björn (36-40)

Januar 2017

Schöne entspannte Anlage

5.0/6

Schönes Bungalow Hotel, etwas abseits der Hauptsraße gelegen. Direkter Strandzugang, unser Bungalow war der erste direkt am Strand, mit eigenem Pool und blick auf den Strand. Freundlicher Service, gepflegte Anlage, nur das Frühstück war sehr spartanisch.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Oliver (46-50)

Januar 2017

4-Sterne Hotel mit Abstrichen

4.0/6

Wir verbrachten im Jänner zwei Wochen im Kanok-Buri-Resort. Hatten ein Doppelzimmer mit Whirlpool am Balkon. Gleich vorweg... es ist absolut kein 4-Sterne Hotel nach europäischen Standard. Zum Zimmer: Es war soweit ok, einzig das Badezimmer sollte mal renoviert werden. Ungefähr jeden zweiten Tag war der WC- und Duschabfluss verstopft und musste mit einem Abflussstampfer frei gemacht werden. Die Klimaanlage ist leider ziemlich laut, sodass wir Sie nur eingeschaltet haben bevor wir schlafen gegangen sind. Die Außenanlage ist sehr liebevoll angelegt und gleicht einem botanischen Garten. Schlimm (dürftig) war leider das Frühstücksbuffet. Es gab jeden Tag nur Schinkenscheiben und Würsten in lauwarmen Wasser schwimmend. 14 Tag lang keine anderen Wurstsorten und keinen Käse. Zwei verschiedene Marmeladesorten in Päckchen. „Ein wenig“ Obst, und neben Toastscheiben nur noch eine Brotsorte. Dafür wurden von einer Köchin Vorort auf Wunsch Spiegeleier oder Omeletts zubereitet. Der Strand ist sehr schön. Leider viel zu wenig Hotelliegen und die meisten davon dringend renovierungsbedürftig. Lipa Noi liegt SEHR abgelegen. Jeder der in dieser Gegend ein Hotel bucht muss sich bewusst sein, dass vor der Hoteltür so gut wie nichts los ist! Wir hatten den gesamten Aufenthalt einen Leihroller und waren sehr froh darüber. Positives Fazit: Ein etwas abgewohntes Hotel, das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, der Strand sehr schön, die Gegend rund ums Hotel gar nichts los. PREIS/LEISTUNG IN GROSSEN UND GANZEN „OK“.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Joachim (61-65)

November 2016

Abgelegenes heruntergewirtschaftetes Hotel

2.0/6

Runtergewirtschaftet, verwittert,defekte Liegen,Aufleger und Sonnenschirme, Gastronomie-und Poolbereich ungepflegt. Für Rucksacktouristen akzeptabel.


Umgebung

3.0

Ungewöhnlich ruhig gelegen, sehr wenig Urlauber in der gesamten Bucht, absolut nichts los in der Gegend, Strand mit Plastik und Abfällen vermüllt, sehr wenig Strandpflege, Flusseinlauf in der Nähe verschmutzt maßgeblich die Bucht, 1h Fahrt bis zum Hotel.


Zimmer

3.0

Bungalow war angemessen, Reinigung sehr mangelhaft, alte ungepflegte Klimaanlagen, Ausstattung angemessen, Bademäntel mit Löcher, Badewanne und Jacuzzi ungepflegt, Armaturen in Dusche teilweise defekt, Duschen nur in der Wanne möglich - kein Wasserdruck. Keine Möglichkeit Wäsche zu trocknen, Badesachen usw.


Service

2.0

Rezeption reagiert auf Anliegen, Servicekräfte im Gastronomiebereich absolut mangelhaft, bringen ständig das verkehrte Essen, werden bei berechtigter Kritik abweisend (kaltes Essen,Plastik in heißer Schokolade,vergraute Wurst) keine Stuhlaufleger(selber holen) Platzdeckchen für Tisch aus Plastik schmutzig und verschmiert. Servicekräfte schieben lieber eine ruhige Kugel auf der Liege(sichtbar) und sind am Handy beschäftigt. Streunende Hunde in und durch die Anlage.


Gastronomie

1.0

Frühstück jeden Tag das gleiche Angebot, Kaffe wie Teer fast ungenießbar in alter Kaffekanne auf uralter Wärmeplatte, Toaster ebenfalls uralt und verkeimt, 2 immer gleiche Wurstscheiben zum Frühstück vergraut(liegen zu lange ungekühlt offen) nur Melone und Ananas(1 Scheibe geviertelt) auf Zuteilung, 2 kleine Wiener wie aus der Dose gezogen kalt, Vollpension wie aus der Tiefkühltruhe(nie wieder), kein Buffet


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Angebote in der Umgebung, Kajakfahren vom Hotel angeboten, nach 500m in der Bucht abgesoffen, Riß im Schwimmkörper am Boden ( kein Ersatz), lebensgefählicher Umgang mit Urlaubsgästen, absolut keine Unterhaltung im Hotel, keine Musik,Fitnessraum Fahrräder Schraubverbindungen verrostet und ausgeleiert, nur Laufband war in Ordnung.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jacqueline (26-30)

März 2015

Ein Ort der Ruhe

4.0/6

Sehr schönes, sauberes Hotel.


Umgebung

3.0

Alleine der Strand ist der absolute Wahnsinn! Wir haben 5 Tage im Kanok Buri verbracht und davon waren alle Tage sehr schön. Der Strand war immer leer und sehr sauber. Das Wasser war zu der Zeit in der wir da waren immer sehr ruhig. Sehr gut empfanden wir auch die kostenlos bereitgestellten Liegestühle und Schirme, so wie die kostenlose Nutzung des Kajaks zur Erkundung der Bucht.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß. Leider war das Bett für unsere Verhältnisse etwas zu hart, was gerade meinem Mann den Schlaf geraubt hat... Der Balkon ist sehr schön und lädt mit dem Whirlpool zum Entspannen ein. Die Dusche hatte auch mal bessere Zeiten gesehen aber alles in allem kein Drama. Wir waren nur bereits Verwöhnt von unserem Hotel in Bangkok :P


Service

6.0

Das Personal war super freundlich und zuvorkommend. Keine Kritikpunkte.


Gastronomie

2.0

Leider müssen wir, wie unsere Vorgänger auch das Essen negativ bewerten. Das Frühstück war ziemlich lieblos und bot keine Auswahl. Mittag- und Abendessen haben wir gar nicht erst probiert. Wir waren dann im Big John (super lecker!) nebenan oder besuchten eine der Garküchen gegenüber des Hotels.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wer sich dieses Hotel aussucht, sollte sich VORHER Gedanken darum machen ob er einen ruhigen Strandurlaub oder einen Actionurlaub will. Da bietet Koh Samui an sich mehr als genug Touristenhochburgen. Das Kanok Buri liegt wirklich, wirklich abgelegen. Außer den Garküchen und Spaziergängen am Strand kann man hier nichts machen. Das Hotel bietet jedoch 2x Täglich einen Transfer bis nach Lamai Beach oder nach Chaweng. So sparrt man immerhin ein Mal das Taxi. Kleiner Tipp hierzu:Nicht mehr als 45


Hotel

5.0

Bewertung lesen

(51-55)

März 2015

Sehr ruhige Hotelanlage, für Paare die Ruhe suchen

4.0/6

Einfache, aber sehr schöne Hotelanlage. Sehr schöner Strand, für lange Strandspaziergänge. Einfaches aber ausreichendes Frühstück. Unser Zimmer im Haupthaus war sehr schön. Der Balkon hatte eine Blubberbadewanne. Der Ausblick von dort war echt cool. Über den Garten hinweg zum Meer. Das Essen in den angrenzenden Restaurants entlang der Straße ist sehr üppig und lecker. Das Hotel personal ist sehr nett und zuvorkommend. Alles in allem ein sehr schöner Urlaub. Wir würden in diesem Hotel gerne wieder einchecken.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manja (41-45)

März 2015

Wohlfühl-Hotel der ersten Klasse

5.9/6

Liebevoll gestaltes Hotel, mit großzügigen Zimmern und Badezimmern. Das Personal war sehr hilfsbereit und freundlich, wir haben uns rundum wohl gefühlt. Das Frühstück wäre noch verbesserungswürdig.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

6.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (46-50)

Oktober 2014

Kein tolles Hotel mehr

2.9/6

Man kann hier Urlaub machen. Man darf aber wirklich nichts erwarten. Das Hotel war SEHR leer. Nur 4-6 Zimmer waren belegt. Trotzdem gibt es keinen Service! Es gab ja schon genug Bewertungen wie schlecht das Frühstück ist. Das kann ich auch nur so wieder geben. Die beiden Servicekräfte sind selbst mit einen Gast schon überfordert der JEDEN Tag die selbe Bestellung aufgibt. Oder zwei die das selbe Bestellen aber unterschiedliche Teller bekommen. Oder noch besser man vergisst seinen eigenen Honig am Tag vorher am Tisch und fragt dann höfflich nach ob der gefunden wurde. Dann konnte man auch ohne Thai Sprachkenntnisse genau verstehen was da besprochen wurde. Hihi habe ich mitgenommen oder aufgegessen. Dann Blick zum Gast "Nein haben wir nicht gefunden" Es gibt Zimmer in denen überlegt man sich 3 mal ob man auf Toilette gehen will, weil es einfach nicht abläuft. OK man bekommt dann andere Zimmer gezeigt wo man die Toiletten "testen" kann. Auch ein neues Kriterium. Dann wird einen sogar eine Poolvilla gezeigt. Die will man dann. Dann heißt es erst ok, dann nein geht nicht ein Gast kommt für die Villa, dann ok wenn du sie haben willst 2500 Bath, dann sagt man ja ok 2500 Bath machen wir. Dann kommt es 2500BATH Pro Tag. Die Villa war die gesamte Zeit leer! Das nennt man dann wohl versuchte Maximierung. Dieses Hotel soll ja mal bestes Hotel gewesen sein. Das ist vorbei! Das Essen ist schlecht, alle Gäste essen nicht im Hotel. Besser gleich gegenüber bei BigMama essen. Super lecker und total nett. Und sowas von billig. Einfach mal durch die Karte probieren. Das Hotel liegt wirklich sehr weit ab von allen. Aber mit Roller kann man alles erreichen. Es gibt ein sehr süßen Hotelhund der wirklich eine treue Seele. Er mag die Würstchen vom Frühstück:-)


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Murat (26-30)

Oktober 2014

Ich würde nicht nochmal ins Kanok Buri einchecken

4.0/6

Ganz ehrlich das hotel liegt viel zu abgelegen in der näheren Umgebung kann man nicht viel machen man muss mobil sein die taxi preise sind eh eine Unverschämtheit! Dazu kommt das schlechte essen ich kann das Restaurant absolut nicht empfehlen das einzig gute ssind die Zimmer nur auch da wird kaum geputzt und allgemein kein Service


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Adem (26-30)

Januar 2014

Kann man weiter empfehlen!

4.6/6

Kann man gut weiter empfehlen nur das frühstück ist Mega langweilig! Die Duschkabine in unseren Zimmer war leider etwas abgenutzt. Sonst war alles soweit gut. Das Personal ist echt sehr bemüht den Gästen alles recht zu machen. Ich würde gerne noch mal hin.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Anke (26-30)

Dezember 2013

Wunderschönes Hotel mit süßem Personal!

5.0/6

Ein wunderschönes gepflegtes Hotel. Das Personal ist mit besonderer Freundlichkeit immer auf das Wohlergehen des Gastes bedacht. Das Speisen im Restaurant ist nicht zu empfehlen, da es wesentlich besser ausserhalb schmeckt und dort auch günstiger ist. Direkt gegenüber gibt es ein kleines Restaurant für einen Mittagssnack sehr zu empfehlen. Wer Abends nicht weit laufen will geht 50 m nach rechts und findet das Restaurant Mango Tree (Essen und Atmosphäre sehr empfehlenswert)! Der Strand ist traumhaft schön und gepflegt. Der Pool ist sauer, wurde von uns aber kaum genutzt, weil das Meer zu nah und zu schön war. Dezember ist wohl Ende der Regenzeit, deshalb ist man noch fast "alleine" im Hotel und am Strand. Dies sollte man geniesen! Das mieten eines Rollers ist wirklich zu empfehlen, aber "nur" von deutschen nicht von einheimischen Anbietern, da man bei diesen seinen Reisepass als Pfand abgeben muss. Ansonsten ist das Hotel mit wirklich schönen, modernen Zimmern ausgestattet. Man sollte sich kein Porzelan Jacuzzi vorstellen, weil das ist es nicht! Aber seinen zweck erfüllt dieser trotzdem! Neben dem Hotel finden regelmäßig Hochzeiten statt, keine Lärmbelästigung sondern abendliches Feuerwerk :-)


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Valentina (19-25)

April 2013

Sehr gutes Hotel mit kleinen Kritikpunkten

4.3/6

Das Hotel bietet gratis WiFi welches aber leider nicht überall super Empfang hat. Am Strand hat man kein Internetempfang und im Zimmer verliert man regelmässig den Empfang. Die Gäste waren alle nur Paare. Kinder hat man praktisch keine Gesehen, es hätte auch keine Kindergerechte Umgebung (kein Spielplatz, Gäste suchen Ruhe) Die gesamte Hotelanlage war sehr sauber und das personal freundlich. Wenn man ein Anliegen hatte haben Sich alle die grösste Mühe gemacht um sofort zu helfen.


Umgebung

5.0

Der Strand gehört direkt zum Hotel. Wenn man das allerletzte Bungalow hat dann muss man ca. 5 min.zum Strand laufen.. wiederum andere Bungalows sind direkt am Strand. Um das Hotel herum hat es praktisch keine weiteren Häuser das heisst man hat so gut wie keine anderen Gäste am Strand. Am Wochenende hatte es einheimische welche nebenan ins Meer gingen aber sonst hatte es wenn es hoch kommt ca. 10 leute in Sichtweite.. Mit dem Moped fährt man ca. 10 Minuten zur Hauptstadt und 20 Min. nach Lamai.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Private Boutique Bungalow und somit 100 Quadratmeter welche uns gehörten. Das Pool war wirklich sehr schön aber beim nächsten Mal würden wir eher das Geld für den Aufpreis Sparen und ein normales Zimmer nehmen. (Pool wird nicht wirklich gebraucht bei so einem Top Strand). Im Zimmer hatte es einen grossen TV mit DVD -Player. DVDs sowie Bücher in allen Sprachen können auch an der Reception ausgelehnt werden.


Service

5.0

Das Personal war immer sehr freundlich und sprach meistens Englisch. Einige verstand man leider sehr schlecht man konnte sich aber gut arrangieren. Die Zimmer waren immer sauber.


Gastronomie

3.0

Das Hoteleigene Restaurant können wir leider nicht empfehlen. Die Atmosphäre direkt am Strand ist natürlich sehr schön und die Karte bietet eine grosse Auswahl. Jedoch war der Service sehr schlecht (sehr lange Wartezeiten, Mahlzeiten kommen nicht gleichzeitig) und zudem ist das Essen im Hotelrestaurant extrem überteuert. Gleich auf der anderen Strassenseite hat es 3 kleine Strassenrestaurants, dort sind alle sehr freundlich. Das Essen ist viel besser als im Hotel und man zahlt nur etwa 1/10 fü


Sport & Unterhaltung

3.0

Das einzige Angebot welches das Hotel bietet ist der Fitnessraum und die Massagen. (ACHTUNG Thai Massage kostet im Hotel 1200 Baht, Auswärts in ebenfalls sehr schönen lokalen maximal 300 Baht!)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Katrin (41-45)

Februar 2013

Relaxen am romantischen Lipa Noi Beach

5.2/6

Das Kanok Buri liegt sehr ruhig im Westteil der Insel Koh Samui am Lipa Noi Beach. Es ist im typisch thailändischen Stil angelegt. Das Resort wird durch eine nicht sehr stark befahrene Strasse geteilt. Im etwas älteren Teil befindet sich die Rezeption, das Restaurant und der Pool. Die Villen in diesem Teil befinden sich in einem wunderschönen, verwunschenem tropischen Garten. Wir waren in einer Poolvilla im "neueren" Teil untergebracht. Auch hier grünt und blüht es überall. In diesem Teil befindet sich auch der Fitnessraum und das Spa.Dieser Teil der Anlage ist unseres Erachtens der ruhigere Teil der Anlage. Das Hotel war gut besucht, überwiegend Paare mittleren Alters.Es waren überwiegend russische Paare im Hotel.


Umgebung

6.0

Zum Hotel gehört ein eigener Strandabschnitt. Dicht an dicht stehende Liegen und nervende Strandverkäufer sucht man hier vergebens.Die hier ansässigen fliegenden Händler ( wir haben insgesamt 4 gezählt) halten sich wirklich sehr zurück. Neben dem Hotel wird in der "Faraway -Villa" fast jeden Tag geheiratet. Vom mit Rosenblüten geschmückten Strand bis zum Elefantenritt eines Brautpaars in den Sonnenuntergang haben wir alles gesehen, Nicht zu vergessen das abendliche Feuerwerk . Gegenüber


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war sehr schön im Thai-Stil mit viel dunklem Holz und sehr schönen Stoffen eingerichtet. Im Schlafzimmer gab es einen Fernseher mit HDMI-Anschluss, DVD-Player, Kühlschrank, Wasserkocher und eine sehr leise Klimaanlage.Im grosszügigen Bad gibt es eine Regenfalldusche und eine Badewanne mit Dusche. Sehr praktisch fand ich die kleine Korbtasche für den Strand. Außerdem hatten wir einen sehr schönen Pool mit Wasserfall und Jacuzzi. In unserem Privatgarten gab es zwei Sonnenliegen mit S


Service

4.0

Die Mädels an der Rezeption sind supernett. Wir hatten in unserer Buchung angegeben, dass wir gern ein ruhiges Zimmer hätten und erhielten ein Upgrade auf eine Poolvilla im hinteren Bereich der Anlage. Egal zu welcher Tages/Nachtzeit , man wurde immer mit einem herzlichen Lächeln begrüßt. Auch die Gärtner, Zimmermädchen und Köchinnen waren immer sehr freundlich. Einzig die Kellner im Restaurant müssen 14 sehr schlechte Tage gehabt haben. Ein Lächeln war hier eher die Ausnahme und der Service se


Gastronomie

3.0

Das Restaurant befindet sich am Strand. Die Sauberkeit könnte allerdingswesentlich besser sein. Die Kellner hatten offensichtlich keine Lust mal zwischendurch die Tische abzuwischen oder auch Geschirr wegzuräumen. wir waren einmal zum Abendessen dort und obwohl das Essen wirklich gut war, entschieden wir uns dafür, künftige romantische Abende im "Big John Restaurant" im Nachbarhotel zu verbringen. Früstück gab es vom Buffett. Es war eigentlich alles für ein schönes Frühstück vorhanden, tw. aber


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool mit Kinderbecken ist sehr schön. Das glasklare badewannenwarme Meer war allerdings unser Favorit. Animation gabs zum Glück keine !!!!! Nicht mal Musik. Liegen und Schirme am Strand waren vorhanden. Man mußte sich die Schirme allerdings selbst vom Pool holen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

George (36-40)

Januar 2013

Für Familie + Kleinkind (8 Mon.) gut zu empfehlen

4.8/6

Objektives Feedback variiert immer durch eigene Erwartungshaltung. Wer hier die Bewertungen aufmerksam verfolgt, sollte sich gut zurechtfinden. Wer einen sauberen Strand und ein deutsches 4 Sterne Niveau inkl Sauberkeit etc erwartet, ist hier falsch. Wer unkompliziert auch mal über ein paar Staubfuseln und kleineren Müllresten hinwegsehen kann, kommt hier super zurecht. Thema Familie: die Thais sind Familienmenschen und super kinderlieb - hier eröffnen sich ungeanhte Möglichkeiten und die Unterstützung im ganzen Land ist überdurchsnittlich. Preis Leistung also top und wir würden wieder hingehen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bianca (26-30)

Januar 2013

Erholsamer Traumurlaub

4.7/6

Ein wunderschöner erholsamer Urlaub...Die Menschen sind sehr freundlich...:-)Unbedingt Roller mieten....:-)!!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Hans-Peter (56-60)

Oktober 2012

Sieht gut aus, aber

3.8/6

Die Hotelanlage besitzt einen Meer-und gegenüber der Straße gelegenen Bereich. Wir haben uns für den älteren Meerbereich entschieden. Die Bungalows waren meernah, groß und sauber in einer schönen Gartenanlage gelegen. Das Personal entspricht nicht den Hotelansprüchen ( eine Rezeptionistin sprach einigermassen Englisch). Das größtes Manko war allerdings, dass während der ganzen 12 Tage der Pool nicht benutzbar war ( gelbes, sandiges Wasser welches mit unmengen von Chlor brauchbar gemacht werden sollte ). Bei der Ankunft wurden wir auf Poolreparaturarbeiten aufmerksam gemach, die innerhalb von 3 Tagen abgeschlossen sein sollten. Am Tag unserer Abreise war der Pool immer noch nicht zu gebrauchen. Es gab keine Ansprechpartner im Ressort ( Management war angeblich in Bankok ansonsten keine Vertretung oder Verantwortiche vorhanden ). Tiere wurden teilweise geduldet und im nächsten Moment brutalst geschlagen. Fazit: Zu teuer und auch bei deutlichen Einschränkungen ( nicht mögliche Pool Nutzung über 12 Tage ) kein preisliches Entgegenkommen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Diana (26-30)

August 2012

Top Urlaub für Paare die Ruhe suchen !

4.8/6

Ein super schönes, gepflegtes Hotel, welches ruhig liegt aber nicht zu weit vom Schuss ist. Man kommt schnell überall hin. Tip: ruhig einen Roller ausliehen und damit selbst die Insel erkunden. Das Hotel bietet täglich um 15 Uhr einen Shuttle nach Nathon oder Chawang an, da spart man 1x Taxi. Immer handeln - egal ob beim einkaufen oder beim Taxi! Wir haben den Urlaub sehr genossen: das Wetter war klasse und das Hotel hat uns sehr gefallen. Wir hatten eine Deluxe Villa mit Terasse - ein Pool muss icht sein, denn zum Strand waren es gerade mal 2min. Gegenüber vom Hotel kocht eine Thai-Mutti täglich frisches Essen und serviert Fruchtshakes! Ein Muss! im Nachbarhotel kann man im Big John Restaurant auch wunderbar essen. Für Kinder oder Familien ist das Hotel weniger geeignet; eher für Paare oder kleine Gruppen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

Mai 2012

Super schöne Bungalows

5.7/6

Kanok Buri gerne jederzeit wieder. Die Rezeption organisiert auch preisgünstig Transfers zur Ferry. Wirklich sehr empfehlenswert und lecker sind die kleinen "Restaurants" bzw. Imbissmöglichkeiten gegenüber der Anlage. In unseren zweiwöchigen Aufenthalt haben wir nirgends mehr so günstig gegessen, wie an diesen Ständen -traut Euch!!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marlon (19-25)

April 2012

Perfekt für Ruhesuchende

4.7/6

Das überschaubare Resort ist in zwei Hälften aufgeteilt die durch eine wenig befahrene Straße getrennt wird. Die typisch thailändisch eingerichtete Freiluft Rezeption befindet sich auf der rechten Seite, in der wir bei der Anreise durch sehr freundliches englischsprachiges Personal empfangen wurden. Etwas schade fanden wir hier, dass die Orchideen und Blumen nur aus Plastik sind. Die Anlage verfügt über normale Hotelzimmer, Jacuzzi Villen und Pool Villen. Wir hatten uns für die Jacuzzi Villa entschieden. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und sauber. Der erwartete Jacuzzi ist leider nur eine recht billige Badewanne mit Blubberfunktion die wir auch aufgrund des warmen Wetters nicht nutzten. Die Dusche erinnert ein wenig an eine Campingdusche, war aber sauber und funktionierte. Täglich wurden unsere Handtücher gewechselt und leider nur etwas oberflächlich gereinigt. Die Villen sind Bungalow`s auf der Anlage in einem kleinen grünen Urwald. Das Resort verfügt über einen eigenen Strandbereich mit Liegen und Sonnenschirmen am Lipa Noi Beach. Der Pool befindet sich unmittelbar vor dem Strand auf der Terrasse. Er war zu jeder Zeit sauber und ist auch gut für kleine Kinder geeignet. Angrenzend am Pool befindet sich die Bar und Gastronomiebereich mit Blick auf das Meer. Hier wird auch das Frühstück serviert. Das Resort war zu unserer Zeit wenig besucht. Strand- und Poolliegen waren zu jeder Zeit ausreichend vorhanden. Das Alter der restlichen Gäste war bunt gemischt so wie die Nationalitäten. Paare waren hier dominierend.


Umgebung

6.0

Das Resort liegt abseits von jeglichen Trubel etwa 45 Min. Fahrtzeit vom Flughafen Samui im Westen der Insel direkt am Lipa Noi Beach. Es ist besonders für ruhesuchende geeignet. Partygäste würden hier nicht auf ihre Kosten kommen. Für kleinere Einkäufe, günstiges und gutes Essen empfehlen wir die direkt am Resort gegenüberliegenden Buden. Hier gibt es sehr leckeres Thai Food, kühle Getränke, Postkarten, kleinere Souvenirs, Zigaretten etc. zu landestypisch günstigen Preisen.Hier gibt eine Wäsch


Zimmer

5.0

Zimmer sind wie oben beschrieben. Ich hätte mir nur ein paar frische Blumen anstelle von Plastik gewünscht. Klimaanlage,Safe, Minibar, Föhn, Telefon,TV sind vorhanden.


Service

5.0

Die Freundlichkeit des Personal war ohne jegliche Beanstandung und verdient ganz klar die Note: Sehr Gut. Das einzige Mango war der Service beim Frühstück. Hier waren die Servicekräfte schnell überfordert. Mit Englisch kommt man im Resort ganz gut zurecht. Die Zimmer wurden täglich gereinigt, jedoch hatte man das Gefühl das etwas oberflächlich gereinigt wurde. Angenehm war das man täglich frische Hand- und Badetücher bekam.


Gastronomie

2.0

Die Gastronomie im Kanok Buri ist nicht zu empfehlen. Das Frühstück war À la carte. Es gab die Auswahl zwischen American,English,Continental,Asian und Thai Frühstück. Die Qualität war ok aber nicht wirklich der Hit. Fruchtsäfte aus Pulver darf es in solch einem Land nicht geben. Die Auswahl als Dinner ist sehr bzw. viel zu teuer. Wir empfehlen das Big John Restaurant (ca. 100 Meter rechts am Strand). Das ist ein kleines Strand Restaurante mit sehr netten Service, sehr guter Auswahl und landes


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist zwar nicht riesig, war aber immer sauber und das Wasser war klar. Die Sauberkeit des Strand`s war ok. Das Wasser war bis ca. 200 Meter ins Meer max . 1 Meter hoch. Hier kann man ganz relaxt Baden. -Wi-Fi ist im Hotel Gratis. - Kostenlose Nutzung von Kajak`s sind inklusiv - Roller kann man sich für 200 Bath im Hotel Mieten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Doris (26-30)

Februar 2012

9 Tage im Kanok Buri - Private Pool Villa

4.5/6

Das Resort allgemein: Das Resort an sich ist wirklich schön. Typisch thailändisch beeindruckt als aller erstes die völlig offene Rezeption. Die Damen der Rezeption sind entzückend, irrsinnig bemüht und mehr als freundlich. Rund um die Uhr ist dort jemand vor Ort, was sehr angenehm ist. Das Resort ist nach vorne hin dichter "beurwaldet" als nach hinten. Unsere Villa lag im hinteren Teil. Irrsinnig empfehlenswert und gerade mal 2min bis zum Strand. Sauberkeit: Vielen anderen Bewertungen können wir uns nicht anschließen. Es war absolut nicht dreckig dort. Im Gegenteil - viele, viele, viele kleine Details an allen Ecken und Enden (wunderschöne Blumen,Figuren, etc.). Was jedoch schon stimmt ist, dass es an vielen Kleinigkeiten bald mal Adaptierungsarbeiten geben sollte. Da fehlt mal da ein kleines Stück Fliese, da eine Fuge, da ist etwas abgesprungen, aber wie gesagt, in Wahrheit Kleinigkeiten. Oberflächlich ist es sehr sehr nett und jeden Tag sieht man wieder etwas Neues in den kleinen Grätchen. Genauer schauen sollte man halt nirgends. Da sieht man dann halt, dass die Markiese gerissen ist, dort ein kleiner Fehler ist, dort eine Kleinigkeit, aber overall war es ok. Frühstück: Das Frühstücks-Buffet war absolut ok. Es gibt täglich dasselbe. 2 Säfte, Kaffee, Tee, man kann sich frisch Omlett oder andere Gerichte aus Eiern zubereiten lassen (was sehr gut), eine Sorte Käse, Schinken und warme Würstchen, grünen Salat, Toasbrot, frisches, geschnittenes Obst, Jogurt, Müslis, und vieles an Süßen, Marmelade, etc. Gäste: Die erste Woche waren ca. 16-20 Personen dort, die zweite Woche ca. 32-36. Die höhere Anzahl überfordert dann etwas das Personal. Im Schnitt sind vor allem Paare dort im Alter zwischen 30-50 Jahren. Es waren auch 2 Familien mit Kindern, wo man wirklich sagen muss, dass sich alle sehr herzlich um die kleinen Gäste bemühen.


Umgebung

3.0

Die Lage ist wie beschrieben. Wer dies hier bucht und in mitten der Touristenmeile sein wollte, ist hier völlig falsch. Zum Flughafen sind es ca. 30min, die aber durch die vielen interessanten Straßen schnell vergehen. Der nächste wirklich Ort ist ca. 5min mit dem Taxi; Nathon, die Hauptstadt ca. 10min entfernt. Wir hatten uns einmal im Resort die Fahrräder genommen und sind zu den Straßenläden vor dem Samuri Hospital rauf gefahren. Spannend, aber vor allem bei den typischen Temperaturen eine lu


Zimmer

6.0

Wir hatten eine private Pool Villa mit 75m². Einfach die richtige Wahl. Wer ins Kanok Buri fährt und dann ein Doppelzimmer nimmt, wird sicherlich enttäuscht sein. Die Anlagen sind entzückend. Wir waren im hinteren Teil, was besser. Vorne sind die Villen doch einsehbar, außerdem umgeben von den kleinen Blächen und Teichen, wo das Froschkonzert am Abend wirklich mühsam ist. Der Pool ist super nett, wir haben einen Tag mal komplett nur dort verbracht, da es wirklich heiss war und wir uns etwa


Service

4.0

Die Rezeptionsdamen sind super lieb, sehr bemüht, verstehen gut englisch und wir haben noch alles bekommen was wir wollten. Auch der Rest des Personals versucht sein Bestes in Englisch, was auch klappt. In der Nacht gibt es sogar eigene Securitys, die mehrmals durch die Anlage fahren und einen "Straßen-Sheriff", der einen sogar mit einer roten Leuchtlampe über die wirklich absolut wenig befahrene Straße lotst. Die Kellner sind bemüht, jedoch bei mehr Personen schnell mal überfordert. D


Gastronomie

4.0

Das Essen ist gut und die Auswahl ist sehr groß. Preislich jedoch wirklich überhoben für thailändische Verhältnisse. Für 2 Personen haben wir fast immer um die 2000 Baht (50,- Euro) abgelegt. Für den kleinen Hunger zwischendurch ist es ok. Wer essen will, sollte wirklich ins Big John oder in eines der anderen Resorts gehen. im Big John zahlt man ziemlich dasselbe; das Essen ist jedoch bei weitem Besser und die Portionen größer. Getränke und Cocktails ebenfalls. Sie sind ok und auch teilwe


Sport & Unterhaltung

5.0

Strand und Pool: Der Strand ist traumhaft. Absolut sauber, wunderschön, das Wasser herrlich, warm und traumhaft. Die Liegen sind massive Holzliegen mit dicken, angenehmen Lederauflagen. Einige davon haben schon etwas gelitten, 80% sind aber sehr gut. Liegen gibt es sowohl am Pool als auch direkt im Sand. Große Handtücher als Auflage stehen direkt am Pool bereit. Sollten sie aus sein, was dank einiger "Platz-Reservier-Touristen" schon mal vorkommen kann, braucht man nur nachfragen und sie eilen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sybille (46-50)

Februar 2012

Umgebung top, Hotel Flop

2.8/6

Das Hotel liegt an einem wunderschönen Strand. Man kann auch bei Ebbe wunderbar schwimmen, was bei sehr vielen Stränden auf der Insel nicht möglich ist. Die Matten werden aber nicht abgewischt und die Sonnenschirme muss man sich selber holen. Das Frühstück ist sehr eintönig und schlecht. Es besteht aus Toastbrot, Speck und zwischendurch mal fried noodles oder Reis. Es hat ein Früchtejoghurt, drei Flocken (Cornflakes, Chocoflakes und Haferflocken), in einer grossen Schüssel tummeln sich einige Tomaten, aufgeschnittene Gurke und Zwiebeln. Die Früchte werden oft am Vorabend aufgeschnitten und gären bereits. Alles wird ungekühlt auf einem Tisch aufgestellt. Die Villenzimmer mit Jacuzzi sind wunderschön. Eine Mauer schützt vor Blicken, so dass man sich wirklich ungezwungen bewegen kann. Die Zimmer sind gross und geschmackvoll. Die Sauberkeit lässt aber auch hier sehr zu wünschen übrig. Unser Fazit, der Urlaub war super schön denn wir haben bereits das Frühstück ausserhalb genossen und uns von all den negativen Sachen nicht beeinflussen lassen. Das Hotel hat im Moment keinen Chef und auch sonst sind sie auf der Suche nach viel Personal - kein Wunder also, dass alles sehr verwahrlost und nachlässig ist. Zum Beispiel ein Abfallbehälter bleibt 2 Tage überfüllt und überquollen auf der Poolterasse stehen...


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sara & Daniel (19-25)

Februar 2012

Traumhaft eifach Perfekt!

5.4/6

Traumhafte Privatpool Häuser, eifach tolles Personal höflich, freundlich und immer hilfsbereit. Restaurant muss man schon ein bisschen länger warten, aber man sollte keinen Stress haben in den Ferien,


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roland (56-60)

Januar 2012

Nein, danke. Für uns nicht mehr

2.5/6

Wir waren für zwei Wochen dort und hatten uns so darauf gefreut. Aber nix da ... 3 Zimmer wurden uns angeboten nachdem wir reklamiert hatten Die Staubflusen vom Vorgänger schwebten noch durch das Zimmer und unter der Dusche floss das Wasser Richtung Zimmr :-( Dann wurde uns eine Private Pool Villa angeboten die war recht schön. Das Frühstück ist nicht nur schlecht es war schlechthin eine Katastrophe. Wir vermuten mal das da nur die Fliegen ihren Spass daran hatten. Am Ende des Urlaubes dann noch das i Tüpfelchen der Unverschämtheit ...uns wurde tatsächlich ein im Zimmer zerbrochener Tonaschenbecher in Rechnung gestellt. Hotel nicht zu empfehlen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sven (36-40)

November 2011

Schlecht gepflegtes Hotel in guter Lage

3.5/6

Das Kanok Buri lockt mit Whirlpool Zimmern oder privatem Pool. Die Zimmer sind riesig und im Grunde hat man einen schönen Strand direkt vor der Haustür. Dennoch war dies das bisher schlechteste Hotel, dass wir in ganz Thailand erlebt haben. Der Strand wirkt ungepflegt. Der Whirlpool und die privaten Pools ebenso. Die Zimmer sind in der Tat riesig, aber ohne Charme. Schön ist allerdings, dass man sich in diesem Hotel wirklich auf der "thailändischen Seite" Koh Samuis befindet. Dennoch möchte ich keine Empfehlung aussprechen. Es gibt viele deutlich attraktivere Hotels auf Koh Samui.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulrike & Guido (26-30)

Juli 2011

Weit weg vom "Schuss", sehr erholsam

4.7/6

Wir haben unsere Flitterwochen dort verbracht und waren sehr zufrieden. Der Weg zum Strand ist kurz, im Restaurantbereich sitzt man mit wunderbarerm Meerblick. Die Bungalows stehen in einer angelegten Tropenlandschaft. Leider ist das Hotel wirklich sehr weit weg vom Rest der "Welt". Entsprechend ruhig ist es. Wenn man sich nicht selbst in den Thai-Autoverkehr stürzen möchte ist man auf die Taxis angewiesen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marion (41-45)

Juni 2011

Nach 2 Tagen ausgecheckt - keine Empfehlung

3.8/6

Dieses Hotel entspricht nicht seiner Sternekategorie, der Service im Restaurante ist eine Katastrophe gewesen, hinter der Bar schlief das Personal, schmutzige Kleidung und ein Lächeln gabs nie, am Frühstücksbuffett musste man sich von eienr alten verkeimte Kaffeekmaschine selbstbedienen,Plastikblumen - wir waren enttäuscht und sind zum 4x auf der Insel.Der Pool schmutzig, zuschweigen von den engl.Touristen die den ganzen Tag im Pool Bier trinkend verbrachten.Das Meewasser war zu unserer Zeit sehr schmutzig u. voller Glasscherben.Da wir privat unterwegs waren konnten wir nach 2 Tagen zum Glück auschecken.Pauschal Urlauber Beschwerten sich viel- waren super enttäuscht,wollten nie mehr nach Koh Samui kommen - einfach schade, es ist doch so schön auf der Insel ! Lage sehr abgeschieden, Moped zu empfehlen, falls ihr Euch doch hintraut :-(


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (26-30)

Juni 2011

Traumhaftes, ruhig gelegenes Hotel

5.2/6

Im Kanok Buri Resort gibt es unterschiedliche Zimmerkategorien. Zimmer mit Jacuzzi im Bad, Zimmer mit Jacuzzi auf dem Balkon, kleine Villen mit Jacuzzi und kleine Villen mit eigenem Pool. Das Hotel ist zudem durch eine kaum befahrene Straße getrennt. Auf der Landseite befinden sich neben dem Spa-Bereich und dem Fitnessraum Jacuzzi- und Pool-Villen. Auf der Strandseite befindet sich das Haupthaus mit Rezeption und o.g. Zimmern sowie weitere Jacuzzi- und Pool-Villen. Direkt am Strand findet man zudem das hoteleigene Restaurant und den Poolbereich.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt südlich der Inselhauptstadt Nathon, zur Ringstraße sind es ca. 2 km. In direkter Umgebung vom Hotel gibt es außer zwei kleinen Garküchen, wo man auch Getränke kaufen kann, eigentlich nichts. D.h. wer abends mal ausgehen möchte, wird nicht drum herum kommen, in einen der Orte der Insel zu fahren. Fahrtzeit mit dem Roller nach Chaweng und Lamai jeweils ca. 25-30 min. Die Sammeltaxis fahren nur auf der Ringstraße, d.h. dorthin müsste man die 2km laufen. Wir fanden die etwas "abgeleg


Zimmer

6.0

Wir waren zunächst in einem Balcony Jacuzzi Zimmer untergebracht. Trotz dieses sehr schönen Zimmers haben wir uns dann noch die Jacuzzi-Villen und die Private Pool Villen zeigen lassen und uns dann für ein Upgrade in eine Private Pool Villa entschieden. Absolut traumhaft, ein kleines Häuschen mit Sitzecke inkl. Flachbildfernseher, ein Himmelbett, ein geräumiges Bad und als Highlight eine Terasse mit eigenem Pool. Der war mit ca. 3m x 1,5m zwar nicht sonderlich groß, aber war trotzdem ganz angen


Service

6.0

Absolut Top! Nach anfänglichen kleinen Verständigungsproblemen (die Thais haben so ihre eigene englische Aussprache) ist das Eis schnell getaut und alle Hotelangestellten von Rezeptionisten über Gärtner bis zu den Bedienungen im Restaurant waren immer alle sehr herzlich, höflich und hifsbereit, immer mit einem Lächeln auf den Lippen. Man kommt von einem Ausflug zurück und wird von den Mädels an der Rezeption schon persönlich (!) empfangen. Vom Personal im Restaurant hatten wir am Ende fast den E


Gastronomie

4.0

Wir vermuten dass es an der geringen Hotelauslastung lag, dass es das Frühstück a la carte statt in Buffetform gab. Zur Auswahl gab es amerikanisches, englisches, kontinentales, chinesisches, asiatisches und ein Light-Frühstück. Hier kam leider nach ein paar Tagen etwas Eintönigkeit auf. An den letzten Tagen gab es dann das Frühstück in Buffetform, vermutlich aufgrund der höheren Aulastung, mit einer größeren (willkommenen) Auswahl. Ansonsten kann man tagsüber bis 22 Uhr im Hotel-Restaurant auc


Sport & Unterhaltung

5.0

Keine Animation, keine Disco, keine laute Musik, keine Sportangebote, kein Clubtanz, keine Wassergymnastik, nichts. Mit anderen Worten perfekt für alle, die im Urlaub ihre Ruhe haben wollen. Wir haben es jedenfalls genossen. Wer hingegen auf Bespaßung und mehr Unterhaltung steht muss nach Chaweng oder Lamai. Ansonsten gibt's einen nicht allzugroßen aber feinen Poolbereich, 5m weiter ist schon der Strand und das Meer. Liegen und Sonnenschirme gab es immer ausreichend, auch wenn man erst nachmitt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniel (19-25)

Mai 2011

Schönes Hotel mit kleinen Abstrichen

4.6/6

Das Kanok Buri Resort ist ein wunderschönes Hotel mit vielen Bungalows. Wir hatten eine Private Pool Villa und waren total bgeistert. Jeder Bungalow war gut von den andren abgetrennt und man hatte seine Ruhe. Leider fanden wir den Strand sehr schmutzig! Es wurde nicht sauber gemacht und so lagen die Mülltüten und die toten Fische 2 Wochen am Strand rum. Der Strand ist mit Abstand der schlechteste auf der Insel. Wir haben uns auch nicht getraut ins Meer baden zu gehen da sehr viele Quallen angespült wurden. Zum Restaurant: Personal ist dort unfreundlich und unkompetent. Mussten für einen Shake 30 Minuten warten. Das Essen ist nicht gut und dazu auch sehr teuer. Ich würde empfehlen nur Frühstück zu buchen und zum Abendessen ins Big John gehen (2 Minuten entfernt) dort kostet das Essen 40% weniger und schmeckt hervorragend. Reisen nie übers Hotel buchen da es dort auch 40% teurer ist als im den Reisebüros (findet man an jeder Ecke). Die Sauberkeit im Hotel war sehr gut! Es wurde jeden Tag geputzt und man hat frische Handtücher bekommen. Die Damen an der Rezeption waren sehr freundlich und haben uns jeden Wunsch erfüllt. Das Hotel ist für Urlauber gut geeignet die ihre Ruhe suchen und wenig Wert auf den Strand legen.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bettina (46-50)

April 2011

Sehr einsam, schöner Strand, schöne Poolanlage

3.2/6

Hatte ein Superior Zimmer, die Sauberkeit war so lala, in der Dusche befanden sich noch die Seifenspuren an der Duschkabine von den Vormietern, die Dusche wurde während der 2 Wochen auch nicht gereinigt. Das Zimmer selbst war einigermaßen sauber. Der Balkon ist sehr klein und es gibt nur eine ungemütliche Sitzbank. Statt der Jacuzzi Badewanne hätte man lieber Liegen oder gemütliche Relaxstühle aufstellen sollen, der Blick ist sehr eingeschränkt, da in Sichthöhe ein Holzgitter vor dem Balkon ist. Das Frühstück ist sehr eintönig, außer man steht auf fette englische Frühstücke mit Bacon, Rührei und Würstchen. Auf Nachfragen habe ich kalten Kochschinken erhalten zum Toast. Der Strand ist sehr schön, davon gibt es nämlich nicht viele auf Koh Samui. Er ist sehr einsam und man findet wirklich Ruhe. Beim Baden muss man je nach Windrichtung auf Riesenquallen achten. Diese haben einer anderen Urlauberin während meines Aufenthaltes den Oberarm verätzt. Das Wasser ist natürlich pudelwarm und angenehm. Der Pool war okay, etwas klein, aber für die Größe des Hotels ausreichend.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt absolut einsam. Ohne Roller oder Mietauto nicht zu empfehlen, außer, man möchte nur lesen, ruhen und abends um 10.00 Uhr ins Bett. Gegenüber vom Hotel gibt es einen Minisupermarkt für das Nötigste (Getränke kosten dort die Hälfte der Getränke aus der Minibar) Außerdem gibt es gegebüber des Hotels eine "Wäscherei" Laundry: 50 Bath pro Kilo. Habe meine Wäsche dorthin gegeben und am nächsten Tag frisch und sauber zurückerhalten. Kostet also auch nur einen Bruchteil des Hotelangebot


Zimmer

3.0

Hatte ich auch eingangs schon beschrieben. Superior Zimmer könnte viel heller sein. Balkon zu klein und unausreichend möbliert. Badezimmer nicht sauber. Klimaanlage funktioniert, Temperatur läßt sich aber nicht regeln. War bei Betrieb nach ca. 10 Minuten bei 22 Grad runtergekühlt und blieb auch so. Minibar: am besten im Supermarkt gegenüber eindecken. Die Handtücher wurden regelmäßig gewechselt, das Bett war sehr bequem.


Service

2.0

Wie von Vorreisenden beschrieben, ist die Rezeption sehr nett und hilfreich. Das Personal im Restaurant kann man vergessen. So etwas habe ich in Thailand noch nicht erlebt. Kunde = Ach du Schreck, Arbeit und vielleicht noch Extrawünsche....das Essen ist sehr mittelmäßig und recht teuer für thailändische Verhältnisse. Wenn man am Pool oder Strand Hilfe benötigt, um einen Sonnenschirm (recht schwere Ungetüme) umzustellen, muss man sich lange auf die Suche begeben, bis sich jemand "erbarmt".


Gastronomie

3.0

Frühstück und sonstiges habe ich oben beschrieben. Sehr lecker sind die Fruchtshakes, danach kann man süchtig werden. Abends um 10.00 Uhr war spätestens Schicht im Schacht an der Hotelbar, die eigentlich sehr hübsch direkt am Strand gelegen ist. An manchen Abenden waren überhaupt keine Gäste dort, liegt wohl am mangelnden Service und der Unlust des Personals. Schade, die Lage hätte Potential.


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport und Unterhaltung sind Fehlanzeige (außer Kanu). Pool ist okay und man hat einen wunderbaren Blick aufs Meer. Achtung: Auch mit Sonnenschirm und eingecremt holt man sich blitzschnell einen Sonnenbrand.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kerstin (36-40)

April 2011

Ruhiger Geheimtipp abseits der Touristenströme

5.1/6

Perfekt zum Abschalten und Ausspannen. Schöner privater Strand, nette, romantische Restaurants entlang des Strandes. Für Unterhaltung sorgen auch immer wieder Hochzeiten am Strand, die im benachbarten Resort abgehalten werden. Nettes, hilfsbereites Personal, zurückhaltend und höflich.Nette Garküche auf der Straßenseite gegenüber, Verständigung mit Händen und Füßen - aber doppelt herzlich!Wer eine Zeitlang auf Remmidemmi, Sport und Ballermann-Feeling verzichten kann (außer Schwimmen, das geht im ruhigen Meerwasser super!) - nichts wie hin!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (31-35)

April 2011

Traumurlaub auf der Trauminsel

4.5/6

Es war ein traumhafter und erholsamer Urlaub. Da wir einen Mietwagen hatten (aufgrund der Lage unbedingt zu empfehlen!) störte es uns nicht, dass in direkter Umgebung keine wirklichen Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten vorhanden waren - fanden wir eher angenehm, da wir dadurch die Ruhe genießen konnten. Jederzeit wieder gerne - vor allem die Freundlichkeit war super!


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mario (26-30)

März 2011

Super hotel schlechtes restaurant

4.5/6

sehr schönes und gepflegtes hotel


Umgebung

4.0

der strand ist direkt am hotel und er ist sehr schön gegenüber vom hotel gibt es ein büro in dem man touren buchen kann einkaufs möglichkeiten hat man keine in der nähe


Zimmer

6.0

die zimmer sind alle sehr schön wir waren 2 wochen in einer poolvilla und eine woche in einem superior zimmer alle beide sind tip top und sehr sauber


Service

6.0

das personal an der rezeption ist super und sie geben sich mühe jeden wunsch zu erfüllen


Gastronomie

1.0

das restaurant ist nur zu empfehlen wenn man schlecht essen will das personal ist unfreundlich und hat mir den eindruck vermittelt das sie dort keine lust haben leute zu bedienen auch wenn man etwas anderes will wie es auf der karte steht hat man ein problem denn das wollen die nicht verstehen und ich sage bewusst die wollen nicht weil sie keine lust haben das merkt man schon wenn man sich hinsetzt da wird man angeschaut wie ein auto und die denken sich dann wahrscheinlich "WIEDER EINER DER HUNG


Sport & Unterhaltung

4.0

wer möchte kann sich kostenlos ein kajak nehmen und aufs meer rausfahren es gibt auch ein volleyballplatz am strand das war es aber auch schon aber man geht ja ans meer um zu baden also find ich es nicht weiter schlimm das es nicht mehr gibt wenn man allerdings abends was trinken will hat man wieder ein problem denn dann muss man ins hotel restaurant und das hab ich ja schon beschrieben ausserdem machen die um 23 uhr zu manchmal sogar schon um 22 uhr und wenn man doch noch da sitzt wird halt ein


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elli (26-30)

März 2011

Nicht den Erwartungen entsprochen

2.5/6

Das Hotel ist sehr ruhig gelegen.Die Hotelanlage ist recht groß und hat viele Pool Villen. Die Zimmer sind in einem sehr guten Zustand (Pool Villa wie auch Superior Zimmer).Die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig. Die Zimmer werden nicht gründlich gereinigt. Wir hatten 3 wochen lang staub im Kleiderschrank und eine nicht sehr saubere Badewanne, sodass wir den Schrank und die Badewanne garnicht nutzen konnten. Das Frühstück ist nicht zu empfehlen. Auf den Croissants laufen Ameisen rum, das Obst liegt unbedeckt auf dem Buffettisch sodass sich fliegen auf das Obst setzen.


Umgebung

4.0

Von den Pool Villen aus braucht man 1 min bis zum Strand. Nathon ist die nächstgelegene Stadt ca. 15 min mit dem Auto vom Hotel entfernt. Der Flughafen ist ca. 45 Min vom Hotel entfernt. In der Nähe vom Hotel gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten und leider auch keine Unterhaltungsmöglichkeiten. Ausflüge werden von den Reiseleitern angeboten. Mein Tipp: Lieber in ein Reisebüro der Einheimischen gehen und dort Ausflüge buchen (handeln nicht vergessen). Man bekommt die Reisen günstiger als beim R


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet nur leider erkennt man erst auf den zweiten Blick das die Zimmer nicht sehr sauber sind.


Service

2.0

Die Damen an der Rezeption und die Gärtner sind sehr freundlich. Doch das Personal vom Restaurant ist unglaublich unfreundlich. Leider verstehen nur die Damen an der Rezeption Englisch. Die Wäscherei ist sehr teuer. Man sollte aufpassen was man in die Wäschrei gibt. Anderen ist es passiert dass die Wäsche sich verfärbt hat. Beschwerden werden nicht groß angenommen.( wir hatten uns über die Zimmerreinigung beschwerd, hat sich aber in den 3 Wochen nichts geändert)


Gastronomie

1.0

Es gibt ein Restaurant und eine Bar die man aber nicht als Bar erennt da es immer dunkel in der Ecke ist und Abends dort auch nichts los ist. Die Qualität der Speisen ist nicht so gut. Wenn aus dem Croissant Ameisen krabbeln dann geh ich mal von aus das dass Restaurant nicht sehr sauber ist. Das Restaurant ist eine Katastrophe. Das Personal super unfreundlich! Am besten man geht in die Nachbarhotels dort herrscht eine angenehme Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

1.0

Das Fittnessstudio kann man vergessen. Die Geräte sind verrostet. Das Laufband hängt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gustav (36-40)

März 2011

Problembürger "Urlauber"

3.6/6

Das Hotel ist keine 4 Sterne wert. Es stellt jedoch keinesfalls den thailändischen Standard dar! Es ist eine unrühmliche Ausnahme nach wunderschönen Thailandurlauben! Nicht einmal Thaimusik in Lobby+Restaurant um ein gewisses Flair zu erzeugen. Einzig die 3 Damen an der Rezeption zeigten sich bemüht die Gäste zu betreuen.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Anke (31-35)

März 2011

Traumhotel, einfach zum wohlfühlen. Super schön

5.7/6

Ein wirklich schönes Hotel auf einer belebten Insel auf der ruhigen Seite mit ruhigem recht einsamen Strand. Wir würden jederzeit wieder in dieses Hotel reisen. Nur zu empfehlen!!!


Umgebung

5.0

Restaurants sind leider auf der Seite wenige vorhanden aber gegenüber gibt es zwei günstige und gute Garküchen... Und mit dem Roller kann man im nahe gelegenen Nathon einkaufen und gut essen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr sauber und gemütlich. Wir hatten ein Upgrade und die Poolvilla und dachten erst wir träumen. Sehr schöne neuwertige Ausstattung mit gehobenem Standard. Klimaanlage war seitlich aufs Bett gerichtet. MInibar mit 2 Fl. Wasser pro Tag frei, Begrüßungsobst, Kaffee und Tee zum zubereiten. TV mit Flatbildschirm elektronischer Safe! Wir hatten eine Badewanne und eine Regendusche. Und direkt vor der Tür in eingezäuntem nicht einschaubarem Bereich sogar ein kleiner Pool mit


Service

6.0

Das Personal immer freundlich und zuvorkommend und für alle Belange da.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war bis auf den Kaffee sehr gut und abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine Animationen. Sehr ruhig. Das Wasser war leider in unserer Reisezeit sehr aufgewühlt und sandíg. Nichts für schnorchler. Der Pool war schön aber wir haben ihn nie genutzt. Waren viel unterwegs. Wir bekamen immer eine Liege wenn wir wollten, Palmenhain im Hintergrund, langer Sandstrand, richtig schön zum relaxen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andre (31-35)

März 2011

Einfach nur ein Traum

5.8/6

Hallo, ich habe schon mehrere Hotels in Thailand besucht und dieses wahr mit ein der Besten, es ist alles super sauber und nahezu perfekt zum entspannen da es ein wenig außerhalb liegt, dadurch das die Insel ziehmlich klein ist kommt man auch immer schnell in die Städte, außerdem gibt nen Schattelservice vom Hotel sowie günstige Taxis oder Mopeds. Also wir werden wahrscheinlich wieder da Urlaub machen. Es war einfach nur Spitze.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mathias (26-30)

Februar 2011

Traumurlaub!

5.5/6

Dieses Hotel würden und werden wir definitiv wieder buchen! Kann Bedingungslos weiterempfohlen werden! Habe selten ein so freundliches Personal erlebt. Service wird hier noch groß geschrieben. Unsere Private Pool Villa war der Hammer. Tip: Die linke Garküche ist besser und "Geo" ist sehr freundlich!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (36-40)

Februar 2011

Superklasse für ruhige Tage!

5.1/6

Diese kleine und ruhige Anlage liegt an der Westküste von Koh Samui. Der Strand ist direkt vor dem Resort und super Sauber. Die lage lädt einfach zum Abhängen ein. Es ist absolut ruhig und ohne viel tamtam in der Umgebung. Also nix für Party People! Das Personal ist herzlich freundlich. Jedoch wünschte man sich hin und wieder etwas mehr aufmerksamkeit seitens des Personals am Pool oder Strand ;-) Also, wer es ruhig mag und sich erholen will, ist dort genau richtig!!!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicolette (26-30)

Dezember 2010

Ideal für Ruhesuchende

5.2/6

Wir haben uns in diesem Hotel von Anfang an sehr wohl gefühlt - das gesamte Personal war sehr nett und zuvorkommend!


Umgebung

5.0

das hotel liegt direkt am lipa noi strand! dieser strand ist zwar nicht der schönste der insel dafür hat man dort ruhe pur! das hotel ist (glaube ich) nie ausgebucht daher hat man den strand fast für sich alleine! meiner meinung nach ist der strandabschnitt vor dem kanok buri der schönste vom lipa noi strand - wenn man rechts oder links vom hotel weiterläuft wird der strand schmäler und dreckiger. vor dem hotel war der strand immer sehr sauber und das meer war sehr ruhig! das nächste ortszentr


Zimmer

5.0

wir hatten ein balcony jacuzzi zimmer im haupthaus mit meerblick! das zimmer war sehr geräumig und schön/sauber. (die duschkabine war schon etwas abgenützt)


Service

6.0

das personal ist sehr freundlich und sehr bemüht


Gastronomie

4.0

da sehr wenige gäste im hotel waren, war das frühstück a la carte! die menge war genug, denn man konnte immer nachbestellen! meiner meinung nach könnte der kaffee und das brot (getoastetes brot) besser sein.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gabriele (56-60)

Oktober 2010

Wunderschönes Hotel am Traumstrand

5.5/6

Das Konok Buri liegt an der wenig besuchten Westkünste am Lipa Noi Strand und ist nur etwas für Ruhesuchende. Es besteht aus zwei Hälften: einmal über der Straße stehen die neuen und größeren Poolvillen mit ca. 100qm sowie Spa und Fitnessraum und auf der Poolseite = Strandseite das Hauptgebäude mit Rezeption, Haupthaus mit Zimmern, Bungalows und Villen mit privatem Pool von ca. 75qm. Die genaue Beschreibung mit Lageplan kann man der Hotelwebseite entnehmen. Die Anlage über der Straßenseite machte einen eher parzellenartigen Eindruck mit viel Beton. Dagegen sieht es auf der Strandseite ganz anders aus: sehr viel Grün, wunderschöne, liebevolle Bepflanzung mit Bächen und Teichen. Gleich zu Anfang ist die offene Lobby mit Rezeption, Sitzgelegenheiten, Bibliothek und DVDs zum ausleihen. Zwei kostenlose Internetplätze stehen zur Verfügung. Obendrüber ist das Haupthaus mit den Zimmern. Links dahinter verlaufen zwei Reihen Bungalows oder Villen, in der Mitte ist der Weg zum Strand, rechts davon die Bäcke und Teiche mit üppiger Bepflanzung und links davon vier Villen mit privatem Pool. Vorne am Strand befindet sich das Restaurant sowie rechts davon der Swimmingpool mit Liegen und Auflagen sowie Sonnenschirmen. Ein Strandhandtuchhäuschen ist auch vorhanden. Am Strand liegen Kajaks zur freien Verfügung. Die Gäste waren meistens deutsch, ein Schweizerpaar und ein britisches Paar, einige russische Damen, alle eigentlich jüngeren Alters, außer meiner Person. Es war Anfang Oktober mit nur sehr wenigen Gästen.


Umgebung

6.0

Es liegt direkt am wunderschönen und einsamen Strand ohne Jetskis und ähnlichem Müll. Allerdings liegt es nicht direkt an der Ringstraße, d.h. es wird auch nicht von den Pickup-Taxis angefahren. Eine Taxibestellung nach Nathorn vom Hotel aus kostet 400Baht, nach Chaweng 700Bhat und zum Flughafen 800Bhat. Das Hotel bietet täglich ein kostenloses Shuttle um 17.00h nach Nathorn und Chaweng an. Den Rückweg muß man alleine bestreiten. Links und rechts vom Hotel gibt es auch noch andere Hotels, Resort


Zimmer

6.0

Nun kommt das Highlight: ich hatte eine Poolvilla mit Privatpool gebucht und war total begeistert. Die Villa ist wunderschön mit großem Bett und Holzfußboden, serparater Couch, großer Flachbildfernseher mit DVD-Player, Minibar, Tee- und Kaffezubereitung, Schirmen, Badematten, einer Strandtasche, Bademäntel, Hausschuhe etc. ausgestattet. Der Schrank im Flurbereich war ausreichend groß mit Schiebetüren und Safe und rechts davon befand sich noch eine weitere Ablagefläche. Dann war am Ende des Flure


Service

6.0

Der Personal ist außerordentlich hilfsbereit und freundlich. Besonders hervorzuheben ist Ms. oder Mrs. Jane (Receptionist), so steht auf ihrem Schildchen an der Bluse, von der Rezeption. Auch die Gärtner, Zimmermädchen sowie die Herren vom Shuttleservice sind überaus freundlich. Wenn ich abends aus Nathorn oder Chaweng zurückkam, stand Ms. Jane schon unten an der Treppe und hat mich begrüßt. Die Wäschereipreise sind gesalzen: insgesamt hatte ich max. ca. 15 Kleindungsstück zu waschen und zu büge


Gastronomie

3.0

Jetzt kommt der Schwachpunkt: das Frühstück gibts á la Carte: 5 verschiedene Frühstücke zur Auswahl. Amerikanisch, englisch, kontinental, asiatisch und chinesisch. Vier davon waren ganz ok, das chinsische bestand aus gebratenem Reis und war äußerst dürftig. Pro Aufenthalt gibt es ein Dinner umsonst. Ich fand es ziemlich schlecht was ich mir da ausgesucht hatte: die Kokusnußsuppe hat zwar ganz gut geschmeckt, war aber dünn. Dann gabs gebratenes Rinderhack, das war fettig und salzig und noch ein


Sport & Unterhaltung

6.0

Wie bereits oben erwähnt, liegen Kajaks zum kostenlosen Gebrauch aus. Der Pool ist klein, aber ausreichend. Es sind genügend Liegen mit Auflagen und Sonnenschirmen vorhanden. Allerdings wohl kaum bei Vollbelegung - was aber nie der Fall sein dürfte. Der Strand ist wunderschön - auch weil keiner da ist. Wirklich nur was für Ruhesuchende. Eine Dusche ist auch vorhanden. Handtücher kann man sich nach Bedarf nehmen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jessica (31-35)

Oktober 2010

Sehr schöner Ort für Honeymooner

5.2/6

Wir hatten eine Poolvilla gebucht, die man eigentlich gar nicht benötigt, weil der Hauptpool des Hotels durch fast niemanden benutzt wurde. Zu unserem Zeitpunkt befanden sich 9-10 Gäste im Hotel. Es geht alles sehr ruhig und besinnlich in diesem Hotel zu, also perfekt für Erholung und/oder Romantik.


Umgebung

5.0

Lipa Noi ist ein sehr schön ruhiger natürlicher Abschnitt von Koh Samui. Der Strand ist an der Westküste wo man abends einen atemberaubenden Sonnenuntergang erleben kann. Und zwar fast allein! Er ist nicht besonders sauber, aber sehr natürlich. Wir waren vor 11 Jahren zum Honeymoon in Chaweng, nun ist es dort "little Ibiza"! Party pur! Wer Ruhe und Erholung sucht, fährt nach Lipa Noi.


Zimmer

5.0

Schön großes Zimmer, obwohl wir zu dritt waren. Fernseher, DVD Player, Kühlschrank mit Minibar, Safe, Telefon, Klimanalage und Coffee Corner. Täglich frisches Trinkwasser, zum Empfang ein kaltes Getränk und eine Obstschale. Schön großes Badezimmer mit Dusche, Badewanne und großem schönen Waschbeckenbereich. LEIDER war der Pool unserer Villa lächerlich! Für unsere 8 jährige Tochter optimal, aber nichts für Erwachsene. Wir hatten letztes Jahr auf Koh Chang eine traumhafte Poolvilla mit Riesenpool


Service

6.0

In unserer erst angebotenen Poolvilla war das Schloß im Terassenfenster defekt. Sofort wurde ein Mitarbeiter geschickt, der es aber nicht sofort reparieren konnte. Dann wurde uns eine neuere Poolvilla im Boutiquewing zur Besichtigung angeboten, die wir dann auch nahmen. Frühstück wurde uns individuell zusammengestellt, weil für max. 10 Besucher natürlich kein Bufett aufgebaut wurde. Auch Extrawünsche zum Frühstück wurden im Restaurant immer gern und schnell erfüllt. Jane, eine der Rezeptionistin


Gastronomie

4.0

Wir hatten einmal ein Menü des Reiseveranstalters inklusive, das wir auch nutzten. Leider war es nicht der Hit! Wir waren schon 5 mal in Thailand und haben schon besser gegessen, Schade. Das von anderen hier empfohlende Big John Seafood Restaurant (neben dem Hotel am Strand) haben wir auch getestet, aber kamen auch nicht wieder...Speisen lecker aber zu teuer (1000 Baht). Geht lieber draußen links vorm Hotel zu Geo...die ist supernett, kann toll kochen und der Preis war Thailandgerecht (250-400 B


Sport & Unterhaltung

5.0

Fitnesscenter und Pool vorhanden und man hat das Meer vor der Haustür. Keinerlei Animation...ZUM GLÜCK!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Perrie (31-35)

September 2010

Absolute Ruhe, sprich absolute Erhohlung

5.0/6

Das Kanok Buri ist ein schönes und gepflegtes Resort welches aus einem Hauptgebäude besteht, jeweils vier Private-Poolvillen, fünf Deluxe Jacuzzivillen und zwei Family-Jacuzzivillen, welche sich in einem schönen Garten in Richtung Strand entlangreihen.Vor dem Eingang des Hauptgebäudes befinden sich links etwa vier PKW-Parkplätze und zur rechten nochmal zwei Stück.Im Hauptgebäude befindet sich im Erdgeschoss die Rezeption, Lobby mit Bücherregal und DVD´s, zwei kostenfreie Internetplätze und Toiletten.Im ersten Stock befinden sich die Zimmer mit Balkon und Jacuzzi zur Meerseite.Auf der gegenüberliegenden Strassenseite vom Hauptgebäude befindet sich noch ein kleiner Parkplatz, sowie das Fitnesscenter.Dahinter erstreckt sich noch mal ein Komplex, welcher aus mehreren neuen Privatpool-Villen und Family-Poolvillen besteht, die jeweils von einer zwei Meter hohen Mauer umgrenzt sind(nicht so gemütlich-Willkommen in der JVA) .Am Ende des Komplexes befindet sich noch das Spa-Gebäude. In Richtung Strand geht es auf einem kleinem verschlingeltem Weg an den Privatpool-Villen zur rechten und den Deluxe-Jacuzzivillen zur linken vorbei.Am Weg entlang liegen kleine künstlich und liebevoll angelegte Teiche.Sind sind sehr flach, so das Kindern oder Engländern die schon 3,8 auf´m Kessel haben nichts passieren kann, sollten Sie doch einmal reinfallen.In den Teichen, an dem Weg, oder eigentlich überall in dem Resort stehen niedliche kleine Figuren, von welche man sich am liebsten eine mit in den Koffer packen möchte, wenn Sie: a: nicht so schwer oder b: nicht wie ein Grenzpfahl festzementiert wären.Am Ende des Weges befindet sich links das Restaurant und rechts der der Süsswasserpool.Das Restaurant besteht zum größtem Teil aus Holz und ist offen gehalten.Es gibt auch noch ein paar Tische die unter einem weniger schönen Plastik-Vordach stehen, aber eine Top-Sicht auf´s Meer und den etwa 35 km entfernten Marine Nationalpark haben. Die Stühle im Restaurant sind zwar etwas schwer, aber dafür robust und bequem.Im Restaurant, wo auch sonst, wird das Frühstück serviert, welches abhängig von der Belegung des Resorts aus einem Büffet, oder einem á la carte Frühstück besteht.Bei unserem Besuch gab es das á la carte Frühstück. Man bekommt eine Karte in die Hand gedrückt, (habe ich auch als Foto mit hochgeladen), auf der sechs verschiedene Varianten stehen, die man so nehmen kann wie sie da stehen, oder nach Herzenswunsch kombinieren kann. Der Pool ist ausreichend groß, hat ein paar Massagedüsen und auch ein kleines Kinderbecken mit integriert.Er ist sehr sauber und nich überchlort. Am Pool befinden sich ca. 7-8 Liegeplätze mit á zwei Liegen, einem kleinem Tisch und einem Sonnenschirm, welcher in einem schönen, aber manchmal schon etwas kaputten Schirmständer in Elefantenform steht. Es gibt eine Kaltwasserdusche am Pool.Daneben steht ein kleiner Holzschrank, wo die Badetücher drin liegen, sowie ein kleiner Korb mit diversen Spielgeräten(Ball, Frisbee, Luftmatratze ect.).Am Strand, welcher feinsandig bis leicht körnig ist, stehen noch etwa 12 Liegeplätze.Am Strand selber befindet sich auf der vom Restaurant aus gesehen linken Seite ein kleines Klettergerüst mit Rutsche und Wippe für Kinder, welche man aber nie dort gesehen hat, da sich unter den Urlaubern kaum Kinder befanden(zu unserem Glück-Ruhe).Am Strand liegen auch noch vier Kajaks, die man kostenlos benutzen kann.Die Paddel dafür stehen neben dem Badetuchschrank am Pool.Auf der rechten Strandseite befindet sich noch ein kleinerer Komplex, welcher für die vom Resort angebotenen Hochzeitsfeiern benutzt wird.Dieser ist aber mit einer Mauer abgegrenzt.Es fanden bei unserm Besuch dort öfters mal Hochzeiten statt, wo man bei der Trauung am Strand zusehen kann. Was die Gästestruktur angeht, war es gemischt.Bei unserem Besuch Ende September/Anfang Oktober waren es überwiegend Deutsche, sowie ein Paar aus der Schweiz und eins aus Italien, außerdem gab es noch ein paar Urlauber aus den östlichen Ländern und eine Gruppe Engländer.Zum Glück waren die Engländer aber nur drei Tage dort, da sie die Besucher einer der dort stattfandenden Hochzeit waren, denn Sie waren doch recht laut und rannten schon morgens mit einer Flasche Bier durch die Gegend, Mittags auch und Abends sowieso.Da wurde auch schon mal ein Karton mit Wodka und anderen Spritousen am Pool ausgepackt und vernichtet.Aber zum Glück waren die nach der Hochzeit gleich wieder weg und man hatte seine wohlverdiente Ruhe.


Umgebung

5.0

Das Resort liegt im Westen Koh Samui´s,am Lipa Noi Beach, etwa 40 Minuten vom Flughafen entfernt.Von Nathon aus kommend geht nach etwa 3 Kilometern rechts eine Straße von der Ring Road ab.Sie ist ist wohl erst neu asphaltiert worden, da sie in einem Top Zustand ist, nicht so wie die Panzerstraße namens Ring Road , die wirklich mal eine Sanierung nötig hätte. Wir dachten uns schlägst gleich die Stoßdämpfer durch die Motorhaube, als wir mit unserem Mietwagen darüber geheizt sind. Bis zum Hotel s


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Privatpoolvilla und die war super.Die Hütte war mit ca. 75 qm recht groß und edel ausgestattet.es gab alles was man braucht.Safe , Flatscreenfernseher, Föhn, Riesenwanne nebst Extraduschzelle, Kühlschrank, Himmelbett, Sofa usw..Was uns sehr zugesagt hat waren die vielen Steckdosen.Bei unseren letzten beiden Urlauben auf Koh Samui hatten wir immer nur eine einige Steckdose im ganzen Bubgalow und die auch noch im Bad. Das Licht im Bungalow war sogar dimmbar, was dem Ganzen noch me


Service

5.0

Der Service war zu unser vollsten Zufriedenheit.Alle waren freundlich und zuvorkommend. Wir hatten eigentlich eine Deluxe Jacuzzivilla gebucht, da diese aber alle belegt waren, hat man uns ein kostenloses Upgrade auf eine Privatpoolvilla gegeben, was wir natürlich super fanden, wenn man mal bedenkt das die Privatpoolvilla cirka 400€ pro Person teurer ist als die Jacuzzi Villa. Das Personal an der Rezeption, bei der Zimmerreinigung und im Restaurant haben alle gut Englisch gesprochen.Lediglich


Gastronomie

4.0

In der Nähe des Kanok Buris gab es außer des Big John´s Restaurant eigentlich keine weiteren Restaurants.Da wir in den ersten beiden Tagen noch keinen Mietwagen hatten, sind wir in´s Big John´s gegangen.Die Preise sind okay, aber woanders bekommt man es schon billiger.Das Restaurant ist zwar recht gemütlich aber auch sehr dunkel. Ich kann nur sagen, mietet Euch ein Fahrzeug und erkundet die Insel.Es gibt hier unzählige Restaurants und Möglichkeiten etwas zu knabbern zu bekommen. Meine Empfeh


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Hotel und in der Nähe gibt es keine Animation, keine Live Musik, kein Club, keine Bar und keine Discos. Wer es Ballermannlike mag sollte besser nach Chaweng gehen. Dort geht´s zu wie auf der Kirmes. Die Westküste ist die Entspannerküste, wo es nur eines gibt, nämlich Ruhe. Wer Sport machen möchte kann in das hoteleigene Fitnesscenter gehen.Wollten wir eigentlich auch öfters mal gemacht haben, aber wie das nun mal so ist, Faulheit obsiegt.Am Strand liegen vom Hotel aus vier Kajaks mit dene


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kevin (31-35)

August 2010

Wundervolles Hotel - ruhige Lage- tolle Zimmer

4.9/6

Wir waren als Hochzeitsgesellschaft im Kanok Buri und es war ein wirklich traumhafter Urlaub. Gebucht hatten wir eine der neuen private Pool Villas im Boutique Wing und wir waren wirklich total überrascht im positiven Sinn! Sehr schöner Pool mit Jacuzzifunktion und Wasserfall, ein Riesenbad und ein tolles Zimmer! Vor allem ist alles brandneu und supersauber! Tolles Housekeeping und der Poolboy der jeden Tag kam machte auch einen guten Job. Die normalen Zimmer sind auch groß, hell und sauber und bieten eine tolle Aussicht, wenn man in der Jacuzziwanne liegt! Der Service und das Personal waren stets tadellos. Dieses Hotel ist meiner Meinung nach jeden Cent wert!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Silke (26-30)

Juni 2010

Wunderschönes Hotel in ruhiger Strandlage

5.3/6

Die Hotelanlage ist klein und überschaubar. Sie besteht aus dem Haupthaus sowie mehreren Villen auf dem Grundstück. Die Zimmer sind unterteilt in Superior Jacuzzi Zimmer/Balcony Jacuzzi/Deluxe Jacuzzi Villen und Private Pool Villas. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt und sauber.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich direkt am Lipa Noi Strand,an der Westküste der Insel. An diesem Strand sind die Gezeiten nicht besonders bemerkbar,so dass man immer schwimmen kann(bei Ebbe muss man etwas weiter rausgehen). Um das Hotel rum sind weder Geschäfte noch Restaurants.Nur gegenüber befindet sich ein kleiner Mini-Markt,bei dem man aber Getränke und Kleinigkeiten kaufen kann! Nach Chaweng und zum Flughafen sind es ca.40 Fahrminuten!


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Superior Jacuzzi Zimmer. Die Zimmer sind gross und geräumig.Neben einem Kleiderschrank,befindet sich ein Flat-Screen,sowie ein Wasserkocher mit Tee und Kaffe im Raum. Im grossen Badezimmer befindet sich die Badewanne mit Jacuzzi Funktion,einer Dusche,Bademäntel,Hausschuhen und Fön! Ein Safe ist ebenfalls vorhanden. Wir haben noch ein Balcony Jacuzzi Zimmer gesehen,bei diesen ist das Bad etwas kleiner,allerdings befindet sich ein Jacuzzi auf dem Balkon.


Service

6.0

Das Personal ist überaus freundlich und hilfsbereit. Englisch wird im kompletten Hotel gesprochen und verstanden. Die Zimmer wurden immer akkurat sauber gemacht.


Gastronomie

5.0

Das Hotel hat ein Restaurant,das auch die Bar beinhaltet. Die Preise der Gerichte sind ok(natürlich ist es auf der Strasse billiger) und die Karte bietet neben Thai-Gerichten auch internationale Gerichte,wie Pasta oder Sandwiches!Die Portionen sind relativ klein,wie meine Reisebegleitung fand(ich fand sie ausreichend). Das Restaurant ist offen und man hat einen Meerblick! Zum Frühstück gibt es ein kleines Buffet,man kann aber auch bei den Kellnern nach einem Englischen Frühstück oder ähnliche


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel verfügt über einen kleineren Pool. Allerdings ist direkt das Meer vor der Tür. Liegen sind sowohl am Pool,als auch am Meer,vorhanden!Handtücher kann man sich kostenlos am Pool holen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jan (46-50)

Mai 2010

Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist hier richtig

5.7/6

Wer an die Westküste von Samui geht, muss wissen worauf er sich einlässt. Absolute Ruhe, einsame, fast menschenleere Strände, keine Beeinträchtigung durch vorgelagerte Riffe bei Ebbe (zumindest am Lipa Noi), schöner weißer Sand, traumhafte Sonnenuntergänge - aber auch keinerlei Ausgeh- oder Einkaufsmöglichkeiten, kaum andere Restaurants und ein naturbelassener Strand (d.h. vor den Resorts wird der Strand saubergehalten, aber dazwischen liegt schon mal die ein oder andere angeschwemmte Kokosnuss, tote Fische oder ein Baumstamm). Wir wussten das und haben uns bewusst für das Kanok Buri entschieden und haben es zu keiner Sekunde bereut. Über das Resort wurde ja schon alles Wichtige geschrieben. Der "alte" Teil mit 8 schönen und großen Bungalows und einigen Zimmern im Haupthaus liegt eingebettet in einen sehr schönen tropischen Garten direkt am Strand. Hier befinden sich auch das halboffene Restaurant mit schöner Terrasse und der kleine Pool. Auf der gegenüberliegenden Seite wurde ein neuer Trakt errichtet, der sich Boutique-Wing nennt und in dem sich schätzungsweise nochmals über 30 weitere Poolvillen befinden. Für wen, wissen die Götter, denn zu unserer Zeit waren im gesamten Resort nie mehr als 10 Personen und die waren alle im vorderen Bereich untergebracht. Auch das muss man wissen und mögen, wenn man an die Westküste fährt. Auch in den anderen Anlagen waren die Angestellten eindeutig in der Überzahl. Dafür aber: Kein Liegenbelegen, keine Animation, keine Strandverkäufer, kein Jetski, 2 Leute am Strand, 2 weitere am Pool, der Rest auf der Insel unterwegs oder auf Ausflügen. An manchen Tagen waren wir völlig alleine am Strand. Wir fanden´s herrlich, andere kriegen da nach 3 Tagen einen Koller. Und wer mal weg will, kann sich ja für wenig Geld einen Roller leihen (direkt im Hotel und in sehr gutem Zustand) und die Insel erkunden. Nachteil der Abgeschiedenheit ist zweifellos die fehlende Auswahlmöglichkeit beim Abendessen. Das Restaurant im Kanok Buri ist zwar sehr gut, hat auch eine sehr große Auswahl an Gerichten, aber wirklich recht teuer bei sehr kleinen Portionen. Dafür sitzt man aber wunderschön auf der Terrasse oder auf Wunsch direkt am Strand. Direkt nebenan gibt es das Big John Seafood, wo es uns sehr gut geschmeckt hat und die Restaurants der 3 anderen Resorts am Lipa Noi. Ein weiteres Restaurant am Strand hatte geschlossen. Das war’s dann aber auch schon, was man zu Fuß erreichen kann, für alles andere braucht man wieder den Roller. Fahrzeit nach Maenam, Chaweng oder Lamai je nach Fahrweise und Tageszeit rund 30 bis 40 Minuten. Ich für meinen Teil hoffe, dass die fehlende Infrastruktur an der Westküste noch möglichst lange den Massentourismus a la Chaweng und Lamai verhindert, dann ich steig´ am Strand mal lieber über einen toten Fisch als in die Öllache der zig Jetskis. Nur - wie schnell so etwas gehen kann sieht man ja an Maenam oder Choengmon. Aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (31-35)

Mai 2010

Super Hotel. Ideal zum Entspannen und relaxen.

5.7/6

Das Kanok Buri ist ein schönes im tropischen Stil angelegetes Resort, direkt am schönen Lipa Noi Beach. Die Empfangshalle ist im offenen Stil gebaut, weiterhin hat man die Möglichkeit das Internet zu nutzen und sich Bücher oder Filme auszuleihen. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht, dies ist auch vollkommend ausreichend. Wenn man Abends im Hotel nicht essen möchte ist auch das Big John empfehlenswert. Weiterhin sollen auch die kleinen Garküchen vor dem Hotel gut sein, dies haben wir aber nicht ausprobiert. Jeden Abend wurden wir mit hervorragenden Sonnenuntergängen verwöhnt.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am feinsandigen Lipa Noi Beach. Zur Zeit als wir da waren, war es immer sehr leer am Strand. So dass wir an manchen Tagen mit max. 6 Leuten dort lagen. In der näheren Umgebung gibt es keine größeren Geschäfte. Direkt gegenüber des Haupteingangs ist ein kleines Geschäft wo man günstig Getränke und Knabbereien kaufen kann. Es gibt die Möglichkeit mit dem Roller oder Taxi nach Nathon oder Chaweng zu fahren. Dort gibt es ausreichende Einkaufsmöglichkeiten. Nathon hat uns aber


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Poolvilla im vorderen Bereich zum Meer hin. Wir sind sehr froh uns für dieses Zimmer entschieden zuhaben. Die Ausstattung war sehr gepflegt und sauber. Wir hatten ein sehr großes Badezimmer mit Dusche und einer riesigen Badewanne. Der Pool wurde morgens immer gereinigt. Die Lage unserer Poolvilla war auch sehr gut, da das Resort in einem tropischen Garten liegt waren wir immer ungestört. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und es gab immer frische Handtücher.


Service

6.0

Der Service im Hotel war erstklassig. Das Personal immer sehr freundlich und hilfsbereit. Die Verständigung in Englisch klappt sehr gut. Als Honeymooner hat man auch noch einige Vorzüge die man dort vor Ort genießen kann. Die gesamte Anlage befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand. Die Rezeption war 24 Stunden besetzt.


Gastronomie

6.0

Das Restauant ist hervorragend. Zu unserer Zeit gab es kein Buffet. Es gab morgens eine Karte aus der man verschiedene Frühstücksmenüs aussuchen konnte. Diese konnte auch nach Wunsch variiert werden. Das Restaurant ist ebenfalls sehr gepflegt. Abends gab es lustigerweise für uns von Oily eine kleine Lektion in Thai. Das Personal im Restaurant war auch immer sehr freundlich und man hatte das Gefühl dass Sonderwünsche eher Freude als Probleme bedeuteten. Hier möchten wir besonders Oily, Pun und J


Sport & Unterhaltung

5.0

Unterhaltung für uns zum Glück gleich null, da wir Ruhe und Entspannung gesucht und gefunden haben. Sportliche Möglichkeiten gabe es durch die Kajaks am Strand oder im Gym. Weiterhin kann man sich auch eine Schnorchelausrüstung leihen. Der Pool wurde auch so gut wie von keinem Gast besucht da das Meer nur wenige Schritte entfernt ist. Die Wasser- und Strandqualität war zu unserem Zeitpunkt sehr gut. Es gibt ausreichende und bequeme Liegen und immer frische Strandtücher.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tanja Gabriela (26-30)

März 2010

Schönes Hotel in ruhiger Lage

5.0/6

Das Hotel verfügt über Zimmer mit Balkon im Hauptgebäude sowie einzelstehende Villas vor dem Hauptgebäude in Richtung Strand und hinter dem Hauptgebäude auf der anderen Straßenseite. Außerdem gibt es ein Restaurant, ein Spa und einen Fittnessraum. Wir hatten Frühstück gebucht. Die Gäste waren international aus Deutschland, Japan, Frankreich, England....


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt im Westen der Insel und in einer sehr ruhigen Lage. Die Anreise vom Flughafen mit dem Auto dauert etwa 40 min. Es ist ein wirklich schönes Hotel und gehört meiner Einschätzung nach eindeutig zu den besseren Hotels der Insel (ich war zwar in keinem anderen Hotel drinnen, aber von außen kann man das denke ich auch gut einschätzen beim vorbeifahren). Ohne Roller ist man allerdings schon ziemlich von der restlichen Insel abgeschnitten. Diesen kann man aber problemlos für 300 Baht pr


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Balkon Zimmer mit Jacuzzi. Das war vollkommend ausreichend, sauber und geräumig, kann ich nur empfehlen. Der Jacuzzi ist eine (saubere) Badewanne für 1 Person mit Düsen. Hier war ich nur 1x drinnen. Von daher würde ich das nächste mal auch ein Balkony-Zimmer ohne Jacuzzi nehmen. Es gibt wohl leisere Klimaanlagen, aber wohl auch lautere. Nachts hört man das ein oder andere Auto am Hotel vorbeifahren (wir hatten ein Zimmer direkt zur Straße). Das ist aber nicht der Rede wert. Ich mö


Service

5.0

Alle Angestellten waren Thai-typisch sehr freundlich. Vor allem an der Rezeption. Im Restaurant war die Oberkellnerin Jasemin sehr freundlich. Es gibt Tipp-Boxen für das Trinkgeld, in die man freiwillig etwas geben kann. Wir haben unsere restlichen Baht am letzten Tag in die Tipp-Box der Rezeptionistinnen gegeben. Im Restaurant haben wir öfters mal nach dem Abendessen ein paar Baht eingeworfen. Evtl. lag es daran, dass wir des öfteren Nüsschen bekommen haben, bis das Essen fertig war :).


Gastronomie

5.0

Wir haben nur mit Frühstück gebucht. Das ist spitze. Es gibt kein Buffet, sondern ca. 6 verschiedene Frühstücke a la carte. Hier ist für jeden etwas dabei. Ich fand das chinesische Frühstück mit Fruchtsaft, frische Früchte oder Müsli, Reis bzw. Nudeln mit Seefood oder Schweinefleisch und Kaffee/Kakao/Tee spitze. Es gibt aber auch amerikanisches, englisches Frühstück mit Eiern, Würstchen, Bohnen etc. Oder einfach nur Toast mit Marmelade. Viel besser als ein Buffet wie ich finde. Die Auswahl bei


Sport & Unterhaltung

4.0

Kanus werden kostenfrei vom Hotel gestellt. So kann man den Strand entlang paddeln und die Gegend so erkunden. Ansonsten gibt es außer dem Meer und einem Pool nicht viel zu tun. Das Meer war zum schwimmen ok, aber es gibt wohl klarere Ecken in Thailand. Der Strand war top. Wir haben nie mehr als 10 Personen an unserem Strandabschnitt gesehen. Chaweng Beach glich in der gleichen Woche dagegen eher den Verhältnissen auf Rimini, es war total überbelegt. Wer aber nicht den kompletten Urlaub am Stran


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Strand
Strand
Gartenanlage
Strand
Gartenanlage
Private Pool
Privat Pool
Bad
Teiche
Private Pool
Bad
Schlafzimmer
Weg zum Restaurant Pool Meer
Rezeption
Eingang zu dem Villenbereich
Bad
Schlafzimmer
Vor den Villas
Kotreste
Mottenreste
Schimmel
Kotreste
Bademantel Löcher
Badewanne
Dach defekt
Dach defekt
Graue Wurst, immer gleich
Kaffeeautomat?
Platzdeckchen
Hundeplatz
Hund ständig in der Anlage
Hund in der Anlage
Weg zur Rezeption auf andere Straße
Riß im Kajak
Im Nauhof abgelegt
Paddel defekt
Verkeimte Klimaanlage
Verkeimte Klimaanlage außen
Verkeimte Aufleger
Aufleger verdreckt
Defekte Liegen
Verkeimte Aufleger
Alles bleibt liegen
Defekte Schirme
Defekte Schirme
Wasserqualität?
Wasserqualität
Flußeinlauf in die Bucht
Flußeinlauf in die Bucht
Pool Villa
Pool Villa
Strand
Balcony jacuzzi room
Ansicht Restaurant vom Strand
Blick zum Pool
Weg zu unserer Villa
Pool Villa 910
Schlafzimmer Villa 910
Blick aufs Meer
Aussichtspunkt
Hochzeit
Private Pool Villa im Kanok Buri
Private Pool inkl. Wasserfall
Badezimmer - Badewanne
Schlafzimmer
Schlafzimmer Sofaecke Kanok Buri
Restaurant
Abends am Restaurant
Abends am Pool
Superior Villa, Schlafbereich
Strand unmittelbar vor dem Hotel
Restaurant vom Strand aus gesehen
Garten
Strand
Lobby
Am Pool
Garten
Garten
Strand
Essen
Resort
Blick von der Straße auf den Eingang
Teich vor der Poolvilla
Badezimmerablage
Restaurant
Teil des Restaurants
Inneneinrichtung der Poolvilla
Pool mit Liegen und Schirm
Blick von der Terrasse
Blick nach rechts Richtung Nathorn
Blick nach links
Eine Villa ohne Pool
Teil des Restaurants
Blick auf kleinen Sekretär mit Spiegel
Badezimmer
Der Privatpool auf der Terrasse
Blickrichtung Nathorn
Die separate Dusche im Badezimmer