Hotel King Saron

Hotel King Saron

Ort: Isthmía

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Helmut (51-55)

Oktober 2018

Tolles Ferienhotel

6.0/6

Alles wunderbar, nur der Parkplatz war sehr klein für die vielen Gäste, Lage und Essen toll , gerne wieder in dieses nette Ambiente


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Werner (61-65)

April 2018

Schönes sauberes Hotel in sehr ruhiger Lage.

6.0/6

Gutes, sauberes Hotel zum angemessenen Preis. Ideal als Ausgangspunkt zu den antiken Sehenswürdigkeiten Im Bereich Pelepones, Korinth und Athen.


Umgebung

4.0

Hotel liegt etwas abseits, jedoch direkt am Meer. Der nutzbare Strandabschnitt ist sehr überschaubar.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sauber und wurden täglich gereinigt.


Service

6.0

Das Hotelpersonal war immer höflich und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Das Essen war mehr als reichlich und sehr gut. Sehr gute Küche.


Sport & Unterhaltung

4.0

Zu den Freizeitangeboten kann ich nichts sagen, da wir immer on tour waren.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (56-60)

Oktober 2017

Ausgangspunkt für Besichtigung Korinth und Nemea

5.0/6

Wir hatten dieses Hotel für unserer Besichtigung von Korinth und Nemea gewählt. Es ist ein großer moderne Bau mit einem schön angelegten Gartenbereich.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt sehr ruhig ausserhalb von Isthmia, ein Auto ist daher sehr zu empfehlen. Es gibt zwei Restaurants in der näheren Umgebung, von denen eines eher einfach ist, das andere ein Fischrestaurant mit sehr hohen Preisen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind groß, da das Balkongeländer aus Glas ist, hat man einen schönen Blick auf das Meer, wenn auch gegenüber die Ölraffinerie liegt, die nachts wie eine klein Stadt beleuchtet ist. Bad und Toilette waren ausreichend groß. Es gab einen deutschen TV-Sender. WLAN Verbindung gut. Leider fehlt in den Zimmern der Brandschutz. Genügend Parkplätze am Hotel vorhanden.


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich. Zimmerreinigung in Ordnung.


Gastronomie

5.0

Im hoteleigenen Restaurant gibt es ein Abend-Buffet (rauchfrei, was ja in Griechenland nicht unbedingt üblich ist), das mit Euro 15,00 günstig und auch gut ist. Darüberhinaus wird ein Menue angeboten (dieses änderte sich während unseres 3-tägigen Aufenthaltes nicht). Preise für Wein sehr günstig. Die Bar und sonstigen Einrichtungen am Strand wurden bereits abgebaut (Handwerkerlärm!). Das Frühstücksbuffet war umfangreich, aber von eher minderer Qualität, Orangensaft nicht besonders, Kaffee aus de


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Sonnenliegen sind auf mehreren Ebenen verteilt und es sind auch sehr viele vorhanden. Zu unserer Reisezeit gab es leider am Nachmittag nur noch wenige Plätze, die nicht im Schatten des Hauses lagen und daher meist alle belegt waren. Der Strandbereich ist klein, der Eingang ins Meer ist gut, das Meer selbst sauber und warm (das Wasser im Pool war jedoch sehr kalt).


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Armand (41-45)

Oktober 2014

Hotel beschränkt empfehlenswert

3.9/6

Kann das Hotel nur bedingt empfehlen. Das Hotel ist in die Jahre gekommen und es hätte eine Innenrenavation nötig. Es sieht alles nach siebziger Jahre aus und es ist auch aus den siebziger Jahren. Schön ist die Gartenanlage. Weniger schön ist der Pool. Dieser ist oft verschmutzt und hätte ebenfalls eine Renovation nötig. entsprechend wurde der Pool auch von niemandem benutzt. Das Wasser am kleinen Strand ist zwar sauber aber es hat lästige Fische die einem die Beine anknabbern. Es ist ein Kieselstrand und auch im Wasser hat es grobe Steine. WIFI ist zwar kostenlos funktioniert aber leider nur in der Hotellobby einigermassen gut. Draussen wird man ständig rausgeworfen, weil der Empfang wieder weg ist. Für Familien ist das Hotel nicht wirklich geegnet da es für Kinder keine Unterhaltung gibt. Was das Essen betrifft war dies das schlechteste Hotel in Griechenland das wir je besucht haben. Wir waren schon mehrmals auf Kreta und auch auf Rodos und auf Zypern und das Essen war überall besser als in diesem Hotel. Besonders mangelhaft war das Frühstücksbuffet. Das Brot war nicht wirklich frisch, der Kaffee aus dem Automat eine Katastrophe. Wenn man das Hotel mit Meerblick bucht, hat man zwar Meerblick aber die linke Seite des Panoramas wird doch arg von einer Industriekulisse (Erdölraffinerie) getrübt. In der Bucht vor Isthmias stehen ständig riesige Öltanker die entladen werden wollen. So etwas braucht man nicht unbedingt auf den Ferienfotos. Ansonsten wäre die Umgebung schön, mit einem feinen Pinienduft in der Luft. Wenn man ein Auto mietet, kann man schöne Tagesausflüge in Landesinnere oder an schönere Strände machen. Ohne Auto ist man in diesem Hotel ziemlich ab der Welt. Der nächste Supermarkt liegt 800M entfernt vom Hotel und auch sonst hat es nur zwei Restaurants in der näheren Umgebung. Würde ich dieses Hotel wieder buchen? Nein lautet da mein Fazit.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (41-45)

April 2012

Aufenthalt während einer Rundreise

2.7/6

Das abgelegene Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen und der Gestank der nahen Raffinerie schmälert die Urlaubsfreude. Außerdem wird das Haus auch als Jugendherberge genutzt, was zu einer extremen Lärmbelästigung in der Nacht führt. Geschäfte findet man leider keine in der näheren Umgebung, so dass man abends im Hotel bleiben muss oder auf ein Taxi angewiesen ist.


Umgebung

1.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Renate (56-60)

Juli 2011

Ein 4 Sterne Hotel als Jugendherberge

3.4/6

Das Hotel liegt in Sicht und Hörweite einer stark befahrenen Küstenstraße. Wir hatten ein Zimmer mit Bergblick und den Lärm von der Straße. Nur bei geschlossener Balkontür war der Lärm nicht zu hören. Das Hotel verfügt über eine schöne Gartenanlage mit bequemen Liegen wo man sich in Ruhe zurückziehen konnte. Der Pool war nicht einladend. Der Tennisplatz war eine betoniert Fläche, ergo unbespielbar. Jeden Tag war eine andere Jugendguppe zwischen 10 und 16 Jahre anwesend. Die Bar im Garten war tagsüber nur mit einer Person besetzt, welcher zeitweise überfordert war. . Die meisten Gäste kamen aus Frankreich oder aus Russland .Abgesehen von den Jugendgruppen welche aus der USA und Frankreich kamen. Deutsche Gäste waren in der Unterzahl. Kein Angestellter an der Rezeption verstand ein Wort deutsch.


Umgebung

3.0

Zum Strand ging man nur einige Minuten. Von dort sah man die zwei große Öl Raffinerieanlagen, An manchen Tagen lag Benzingeruch in der Luft. Es gab im Hotel nur einen Andenkenladen. Obst oder Getränke kann man nur in einem Supermakt, 20 Gehminuten einkaufen. Es gab tagsüber kein Möglichkeit eine Kleinigkeit zu essen.Weder an der Bar noch am Strand. Ausflüge sind nur mit einem Auto möglich,, Ein Hotelbus fährt gegen eine Gebühr in Höhe € 5,00 in den nächsten Ort. Buspläne gibt es nur auf An


Zimmer

5.0

Die Sauberkeit der Zimmer war in Ordnung. Jeden Tag gab es frische Handtücher, alle zwei Tage frische Bettwäsche. Praktisch war der kleine Kühlschrank. Kleiderschrank gab es keinen, sonder nur eine Kleiderstange hinte einer Flügeltür und eine Kommode für die Wäsche. Für 2 Personen wenig Platz für die Kleidung. Die Klimanlage funktionierte einwandfrei. Die Matratzen waren sehr gut. Zum Duschen musste man sich allerdings in eine extrem kleine Badewanne stellen.


Service

3.0

Die Kundenfreundlichkeit und der Service entsprach in keinem Fall einem 4* Hotel. Das Personal im Speisesaal war muffelig und unmotiviert.. Weder ein " Guten Abend " noch einen "Guten Appetit" Das Wasser oder der Wein wurde kommentarlos auf den Tisch gestellt. Keiner der Angestellten konnte deutsch. Es gab keinerlei Information auf den Zimmer. Man musste die Essenszeiten erfragen. keine Bedienung der Klimaanlage, keine Info über Wäscherei, Ärztedienst etc. Am freundlichsten waren


Gastronomie

3.0

Zum Frühstück gab es 14 Tage lang immer nur eine Sorte Wurst. kalte Spiegeleier, Harte Eier, Tomaten Gurken, Oliven, zwei Sorten Brot . Der Tisch war nur mit einem Messer und einem Kaffeelöffel eingedeckt. Jeden Morgen musste man sich die Gabel selbst holen, Zum Abendessen gab es teilweise die Reste vom Mittag. Das Fleisch ( Spanferkel , Fisch ect.) wurde lieblos auf eine große Platte gelegt, und sah unappetitlich aus. Besonders störend fand ich den Lärm die vielen Jugendlichen im Speisesa


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Elke (51-55)

September 2010

In die Jahre gekommenes Hotel

3.6/6

Das King Saron ist ein größeres Hotel, das Anfang der 70er Jahre gebaut wurde. Es ist alles sehr dunkel gehalten - von der Lobby bis zum Treppenhaus. Eine Renovierung wäre ein großer Gewinn. Die Parkanlage ums Hotel herum ist sehr schön und auch sehr gepflegt. Der hoteleigene Strand hat uns auch gut gefallen. Er war nie überlaufen, man bekam immer einen Platz. Die Liegen und Schirme sind im Preis inbegriffen. Die Gäste waren größtenteils aus Frankreich. Einige waren aus Russland und Polen. Der Altersdurchschnitt war so in Richtung Mittelalter und darüber. Junge Leute hätten auch keine Abwechslung in diesem Hotel, weil rundherum absolut nichts los ist.


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt direkt am hoteleigenen Strand. Die Entfernung zum Flughafen Athen beträgt ca. 1,5 Stunden. Die Lage war für unsere Bedürfnisse absolut schlecht. Es liegt am Rand von Isthmia. In diesem Ort gibt es ansonsten absolut keinen Tourismus. Es gab nur zwei Tavernen, in denen man abends ganz alleine saß und keine Geschäfte in der näheren Umgebung. Ein Supermarkt war nach ca. 20 Minuten Fußmarsch zu erreichen. Und auf diesem Weg liegt auch noch jede Menge Müll am Wegesrand. Besonders u


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren zwar sehr sauber, aber der vier Sterne absolut nicht würdig - auch nicht in Griechenland. Die Möbel waren total abgewohnt und das Bad war sehr gewöhnungsbedürftig. Zum Glück bekamen wir nach unserem Hinweis, dass das Zimmer bei Anreise nicht sauber war, einen neuen Duschvorhang. Das war dann ein Lichtblick.


Service

6.0

Der Service war erstklassig. Das Personal immer sehr freundlich. Unser Zimmer war bei der Anreise nicht wirklich sauber. Wir haben dies unserem Reiseleiter von Pallis-Reisen, Angelos, mitgeteilt und als wir dann vom Strand kamen, war alles pikobello. Angelos war auch absolut immer ein sehr guter Ansprechpartner - ob für Fragen oder nur einen netten Plausch.


Gastronomie

6.0

Beim Frühstück wurden sofort die Tische abgeräumt und saubere Tischdecken aufgelegt. Abends war immer am Tisch der Vorspeisen, der Hauptspeisen und auch am Dessert ein Mitarbeiter damit beschäftigt zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist. Es wurde sofort nachgelegt, wenn eine Speise zur Neige ging. Auch wurden die Teller, auf denen die Löffel lagen, oft ausgewechselt. Das Essen war auch sehr schmackhaft. Die Küche war teilweise französisch, aber es gab auch viele landestypische Speisen.


Sport & Unterhaltung

Es gab ein großes Angebot, aber wir haben daran nicht teilgenommen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Werner (66-70)

September 2010

Kombination von Bade- und Ausflugsurlaub

4.8/6

Lage des Hotels ist für Ruhesuchende ausgezeichnet. Zimmeranzahl ist akzeptabel. Das Hotel ist Baujahr 1973 und deshalb schon etwas abgewohnt, Die Einrichtung der Zimmer ist einfach aber sauber. Bettwäsche wird 2x wöchentlich gewechselt, die Hand-und Badetücher jeden zweiten Tag automatisch. Wir hatten Halbpension und bei den Ausflügen bekamen wir auch schon sehr früh (6:30 Uhr) normales Frühstück. Das Essen in Buffetform war gut (sicher keine Haubenküche) und schmackhaft. Menuewechsel ist wöchentlich. In der Hauptsache ältere Gäste aus Frankreich und Polen, einige mit Kindern die aber nicht gestört haben.


Umgebung

4.0

Der Strand ist über ein paar Stufen unmittelbar vor dem Hotel zu erreichen. Schmaler sauberer Sandstrand, kristallklares Wasser. Phantastisch zum Baden. Einkaufsmöglichkeit in der in der Nähe liegenden Ortschaft Isthmia. Die im Pallis-Katalog angekündigte Promenade entpuppte sich als staubiger, sandiger Trampelpfad. Isthmia ist aber in etwa 15 Minuten zu erreichen. Da wir ein Ausflugspaket dabei hatten, können wir über sonstige Möglichkeiten keine Aussage treffen. Es wird aber - wie überall -


Zimmer

5.0

Die Zimmergröße war in Ordnung. Bei der Möblierung und Im Bad merkt man, dass das Hotel schon mehr als 30 Jahre auf dem Buckel hat. Minibar, Kaffeemaschine und Safe waren nicht vorhanden. Zustand der Einrichtung dem Alter entsprechend aber sehr sauber.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich. Fremdsprachenkenntnisse außer ein bißchen Englisch nicht vorhanden Das Zimmer wurde immer schon am Vormittag gereinigt und gab keinen Anlaß zu Beschwerden. Zusätzliche Serviceleistungen wurden nicht in Anspruch genommen. Für Beschwerden hatten wir den sehr kompetenten und hilfsbereiten Betreuer von Pallis-Reisen Herrn G., der sich wirklich um jeden Wunsch angenommen hat.


Gastronomie

4.0

Ein Restaurant, zwei Bars. Die Speisen und Getränke waren in Ordnung. Sauberkeit ok. Küchenstil etwas gewöhnungsbedürftig, kann aber durchaus als gutes Essen bezeichnet werden. Im Speisesaal war lockere Atmosphäre und um Trinkgelder wurde nicht gebuhlt.


Sport & Unterhaltung

Sport und Animation haben wir nicht in Anspruch genommen. Liegen waren am Pool und am Strand ausreichend vorhanden. Es gab auch überall Schirme und sonstige Schattenplätze. Das Wasser war einfach ein Traum, ca. 25° und vollkommen sauber. Duschen am Strand und beim Pool vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Erich (61-65)

September 2010

Ausflüge und Baden

4.7/6

Älteres Hotel mit 152 renovierten Zimmern Lobby usw. Der vorigen Bewertung kann ich hier nicht ganz zustimmen. Das Hotel liegt erhöht über dem Meer in einer Bucht nahe am Kanal von Korinth. Über Pallis-Reisen hatten wir HP. Durch die 6 Ausflüge wäre man mittags auch nicht anwesend. Man kann jedoch in der Hotel-Taverne sehr schön über dem Meer mittags gut Essen. Es hat einen sehr schönen gepflegten weitläufigen Garten zum sitzen und liegen.


Umgebung

4.0

Den sauberen Sandstrand erreicht man über 3 Ebenen wo überall ausreichend Liegen sind. Das Meer war sauber. Der Strand direkt ist klein, aber man hatte immer Liegen und Schirme. Alle Hotelgäste machen Tagesausflüge und sind somit unterschiedlich anwesend. Für einen reinen Badeuralub wäre es zu langweilig da in der Umgebung keine Unterhaltungsmöglichkeit ist. Den Ort Isthmia erreicht man hoch über dem Meer entlang in 20 Min. dort hat es einen Supermarkt, Apotheke und Tavernen. Jedoch ist dieser


Zimmer

5.0

Das Doppelzimmer hatte u.a. einen kleinen runden Tisch mit zwei Sesseln. Die Matratzen waren eher hart als durchgelegen. Das Badezimmer hatte ausreichend Abstellmöglichkeiten um das Waschbecken. Es war immer alles sehr sauber. Bei Meerblick hatte man die aufgehende Sonne, die Landseite untergehende Sonne mit Blick zu den Bergen und Pinienbäumen. Der Balkon war sehr schön mit Rattan-Möbeln bestückt. Es hatte überall eine Wäscheleine.


Service

5.0

Das Personal ist freundlich. Man sollte unbedingt Englisch können oder sich vom Reiseleiter Angelo alles verdolmetschen lassen. da überwiegend französische Gäste sind kann das Personal auch Französisch. Die Zimmer- Reinigung war gut. Täglich frische Handtücher, meist auch tägl. frische Bettwäsche. Strandtücher konnte man sich für 10,-- € Pfand ausleihen.


Gastronomie

6.0

Es gab ein Restaurant doch leider nur im Innenbereich. Das Mittagessen in der Taverne war mit Stoff-Tischtücher sehr schön über dem Meer. Das Essen war sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Bier € 3,50 1/2 l Wein € 4,-- . In der Taverne kostete ein großer griechischer Salat € 4,30 weitere Gerichte waren reichlich und zu günstigen Preisen gegenüber bei den Ausflügen. Die Tischdecken waren immer frisch und das benutzte Geschirr sofort abgetragen. Zum Frühstück gab zusätzl auch einen Kaffee-A


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation war nur in französich und für diese Gäste. Den Pool haben wir nicht benutzt jedoch war er sauber. Es gab Strand-Duschen u. WC und Pool-Duschen und WC. Wir haben Umkleide-Kabinen vermisst. Man konnte Kanu- und Tretboot fahren-kostenlos.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

September 2010

Ein Hotel, das Englisch nicht kennt

4.2/6

Personal ist im Restaurant unfreundlich, spricht sehr schlecht bis gar nicht Englisch. An der Rezeption spricht das Personal sehr schlecht Englisch bis gar nicht Englisch. An der Bar ist das Personal sehr nett und sehr hilfsbereit. Im gesamten Hotel ist nichts in Englisch angeschrieben. Aber die Kundenbetreuung im Hotel vom Reiseveranstalter Pallis war sehr gut.


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (66-70)

September 2010

Geeignet ala Standort für Exkursionen

3.8/6

Gesamteindruck: sauber aber veraltet. Mobiliar und Sanitäreinrichtungen Haben die beste Zeit hinter sich. Speisesaal ist ein Großraum der 70 er Jahre mit dem damit verbundenen Gedränge. Hotelanlage war zu unserer Reisezeit überwiegend von Franzosen belegt. Dies soll sich aber ändern. Kaum Besucher aus Osteuropa.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt direkt am Meer mit grossem Pool und ausreichenden Sitz-und Liegemöglichkeiten, die sich terassenförmig zum Meer hin erstrecken.. Grosszügige Parkanlage. Nette Restaurants, Tavernen oder Cafes findet man in der Umgebung leider kaum. Zum nächsten Supermarkt und Bushaltestelle sind es 20 Gehminuten.


Zimmer

4.0

Ausreichend groß. Einrichtung und Sanitär veraltet. Mit Klimaanlage. Schmerzlich vermisst wurde ein Kühlschrank/Minibar.


Service

4.0

Teilweise unaufmerksam und etwas muffelig.Kann daran liegen , dass wir am Saisonende angereist sind. Zimmerreinigung täglich mit Wechsel der bettwäsche und Handtücher Personal hat wenig Deutschkenntnisse..


Gastronomie

4.0

Gutes , abwechslungsreiches Abendessen in Buffetform. Frühstücksbuffet eher einfallslos und auf Massenabfertigung ausgerichtet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ausreichend Liege und Sitzmöglichkeiten. Meerwasser ok. Pool könnte öfter gereinigt werden. Pool gestaltung veraltet, Pflasterung barfuss kaum begehbar, da scharfkantige Bodenplatten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heike (41-45)

September 2010

Hotel mit schönem Meerblick

4.4/6

Sehr gute Betreuung durch unseren Reiseveranstalter. Schöne Parkanlage , Hotel könnte mal renoviert werden. Ausreichende Liegemöglichkeiten am Strand und gute Taverne. Ansonsten Einkaufsmöglichkeiten sehr schlecht und Abends konnte man nirgendwo mal hin wegen der Abgeschiedenheit.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gisela (66-70)

September 2010

Leider etwas abgelegen

4.0/6

Das Hotel ist gut,vor allen die Gartenanlage und der kleine Sandstand .Es ist alles sehr gepflegt.Außer Baden kann man aber sonst nicht viel machen,da es sehr sehr abgelegen ist.Wenn nicht die ganze Nacht die Hunde bellen würden wäre es auch schön ruhig


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (61-65)

September 2010

Sehr gutes Hotel in schöner Lage mit gutem Service

5.6/6

Das Hotel liegt in einem wunderschönen Park mit vielen Palmen. Die Atmosphäre ist entspannend und angenehm. Sehr viele Liegeebenen am Strand und viele Sportangebote. Werden wieder kommen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen