Georgia Hotel

Georgia Hotel

Ort: Theologos

100%
3.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
2.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
2.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Judith (36-40)

Mai 2019

Schöne aber veralterte Anlage

3.0/6

Eine sehr herzliche Familie die doch einige Neuerungen durchführen sollten. Aussenanlage & Garten gepflegt, aber Badezimmer & Armaturen sind teilweise defekt.


Umgebung

6.0

Sehr schöne Aussicht von allen Zimmern. Auf der Restaurant Terrasse kann man den Sonnenuntergang genießen


Zimmer

2.0

Ich hatte ein Einzelzimmer gebucht und bekam eins im Hauptgebäude (über dem Restaurant). Die Zimmer sind relativ groß und ich hatte ein 1,40m bereits Bett.  Vom Balkon aus hat man eine schöne Aussicht über den Garten & Pool aufs Meer.  Hinten hat man  auch noch eine Art  Gallerie die wir Abends noch als Balkon  genutzt haben da dort ab dem späten Nachmittag die Sonne stand.  Die  Badezimmer sind tyisch griechischer standart für ein zwei oder drei *** Hotel aber schon sehr sehr veraltert. 


Service

6.0

Das beste an der Bar im Hotel ist die Angestellte  Barfrau und Servicekraft Georgia. Was für eine Perle! Sie bringt Stimmung in den Laden, animiert die Gäste zum tanzen & Spaß haben. Ich persönlich fand sie großartig!


Gastronomie

2.0

Bar / Poolbar / Restaurant  Die Bar ist ganz nett. Es werden Kleinigkeiten zum Essen angeboten und die Preise sind ganz ok. Griechischer Salat 5€, Toast mit Schinken & Käse 2,50 €. Die Getränke könnten etwas günstiger sein, dann würden bestimmt einige Gäste ein oder zwei Getränke mehr trinken... Radler in der Flasche 0,33 für 3,50€ Cocktails 7 €, die aber wirklich ganz gut waren.  Essen (HP) Das Essen was uns  angeboten wurde war echt nicht gut. Wir sind ja alle Sportler die nach R


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Petra (46-50)

Juli 2012

Sehr gutes Hotel, tolle Insel

4.8/6

Bei dem Georgia Hotel handelt es sich um eine eher kleine Anlage, die von dem Besitzer und seiner Familie geführt wird. Die Anlage hat ca. 35 Zimmer, einen Pool, ein kleines Restaurant und einen Barbereich. Unser Zimmer hatte einen Blick über die Anlage und das Meer. Wir hatten ein Doppelzimmer mit Zustellbett und das Zimmer war zusätzlich noch mit einem Kühlschrank ausgestattet. Das Zimmer wurde regelmäßig gereinigt und die Handtücher gewechselt. Leider gab es keine Duschwand/Duschvorhang, so dass das Bad nach jedem Duschen komplett nass war. Der Pool war sauber und wir haben immer einer freie Liege gefunden. Die Stimmung am Pool war auch sehr entspannt. Da die Anlage von der Familie betrieben wird und der Besitzer immer anwesend war, ist alles sehr sauber und gepflegt. Der Billiardtisch war leider kaputt und die Tischtennisplatte war gerade so ok. Wir hatten All Inclusive gebucht und uns hat das Essen sehr gut geschmeckt. Der sehr nette Koch stand regelmäßig hinter dem Bufett und hat in gebrochenem Englisch seine Speisen erklärt. Es gab neben Pommes immer regionale Speisen und häufig Aufläufe. Zum Nachtisch konnte man sich Eis oder Wassermelonen nehmen. Uns hat die Essenatmosphäre gut gefallen, da der Speiseraum recht klein war und da die Anlage nicht so riesig ist, waren nie alle Tische besetzt und die Stimmung entspannt. Es waren auch immer drei-vier Tische auf der kleinen Terrasse mit Blick über den Pool gedeckt. Von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr waren Selter, Limonaden, Wein, Bier und Kaffee all inclusive. Zwischen 19.00 Uhr und 23.00 Uhr gab es jeweils zwei Cocktails zum Preis von einem (4,-€). Lukas, der Sohn des Besitzers, hat die Bar betrieben und war so freundlich wie nötig. Ich bin allein mit meinen jugendlichen Töchtern gefahren und habe es sehr bedauert, dass außer mir keine weiteren Deutschen in der Anlage waren. Ein echter Wehmutstropfen, denn mein Englisch ist nicht gut genug, um mich in den Kreis der Engländer einzureihen, so dass ich keine Möglichkeiten für einen Schwatz hatte.


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt auf einem kleinen Hügel, so dass man einen wunderbaren Meerblick hat. Man läuft zum Strand sechs Minuten. Man hat hier nur einen Steinstrand, allerdings recht gepflegt und überall gab es gute Strandduschen und auch freie Liegen, die man sich einfach nehmen konnte. Es gibt einen großen Surf- und Kiteverleih mit Schule und die Kiter bei ihren Sprüngen zuzusehen, hatte schon etwas. Im Ort selbst gibt es neben wenigen Supermärkten und Autoverleihfirmen nichts. Keine Geschäft


Zimmer

5.0

DAs Zimmer war ausreichend groß und vernünftig möbliert. Klimaanlage konnte gegen Gebühr ´gebucht werden.


Service

4.0

Der Besitzer und seine Frau waren eigentlich immer anwesend und grundsätzlich nett. Sie sprechen kein Deutsch, aber gebrochenes Englisch. Der Koch war ausgesprochen sympathisch. Die Tische wurden schnell abgeräumt und gesäubert. Die Zimmerreinigung wurde immer von zwei Frauen durchgeführt, die sehr nett und bemüht waren. Es gibt offensichtlich keine zusätzlichen Serviceleistungen und wir hatten keine Beschwerden. Wir fanden es sehr nett, dass wir uns am Abreisetag mittags noch am Buffett


Gastronomie

5.0

Uns hat das Essen geschmeckt. Es war sicherlich landestypisch, aber nicht sooo abwechselungsreich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab keine Animation. Der Pool und die Anlage waren immer sauber. Es gab am Barbereich ein offenes W-Lan Netz.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

René (41-45)

Juli 2012

Familiär und dem Preis entsprechend

5.3/6

Kleineres Hotel das von der Familie geführt wird. AI war okay und die anderen Gäste von 10-55. Die Gäste waren eher aus dem Osten Europas oder aus England


Umgebung

5.0

schöne Aussicht auf das Meer aber leider ca. 10 Minuten zum Meer (zu Fuss)


Zimmer

5.0

Einfach, sauber und gut Der Kühlschrank im Zimmer und das alles so nah zusammen ist, habe ich sehr geschätzt.


Service

6.0

Wir wurden immer freundlich Bedient und für unser Wohl gesorgt.


Gastronomie

5.0

Essen ist gut und könnte da und dort noch Abwechslungsreicher sein. Dem Preis entsprechend gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool ist klein aber okay. Freizeitangebote hat es in der Umgebung Im Hotel kleiner Spielplatz und Bar Liegestühle ausreichend vorhanden und der eine oder Andere könnte mal ausgetauscht werden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carmen (46-50)

Juni 2012

Hotel und Anlage top, Hotelbesitzer Flop

3.8/6

Schönes Hotel in gepflegter Anlage mit 34 Zimmern, fast alle mit Meerblick. 2 geschossige Bauweise, alle Zimmer mit Balkon. In der Lobby befindet sich eine Sofa-Sitzecke mit großem Fernseher (das Bild ist allerdings nicht sehr scharf) und ein kleines Bücherregal, mit Literatur meist in englischer Sprache. 90% der Urlauber sind Engländer, die übrigen polnisch, griechisch, russisch und ganz wenig Deutsche. Der Altersdurchschnitt liegt bei etwa 30-35 Jahren, wobei Urlauber von 0,5- 70 Jahren vertreten sind. Sehr wenige Kinder. Das Hotel ist bedingt kindertauglich, Spielplatz und abgetrennter Kinderpool vorhanden, keine Kinderbetreuung oder Animation. Der Pool ist ausreichend groß und sehr sauber, wobei wir aber nie eine Poolreinigung beobachten konnten. Die Liegen am Pool sind einigermaßen bequem und in genügender Menge vorhanden.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt auf der Westseite der Insel, etwa 7 km vom Flughafen entfernt. Dementsprechend schnell, ca. 10-15 min mit dem Transferbus, ist man im Hotel. Die Fluggeräusche der startenden oder landenden Flugzeuge, je nach Windrichtung, sind auf Grund der Nähe zum Airport natürlich immer gegenwärtig, uns haben sie nicht gestört. An manchen Tagen geht es aber im 5 Minuten Takt und das stundenlang. Also wer in dieser Hinsicht empfindlich ist, lieber ein anderes Hotel buchen. Theologos, der urspr


Zimmer

4.0

Zimmer 126 ein Traum! Direkter Blick auf das Meer und über die Anlage. Angenehme Größe, sah aus wie frisch renoviert, also keine erschlagenen Mücken an den Wänden ;-) Mobiliar nicht abgewohnt. Sehr geräumiger Kleiderschrank mit ausreichend Kleiderbügeln und vielen Ablageflächen/Schubladen. Toller Balkon mit Tisch und 2 Stühlen. Französisches Bett mit angenehm neuer etwas harter Matratze, leider mit nur einem einzigen Bettlaken für beide zum zudecken, keine zusätzlichen Wolldecken oder Kissen.


Service

2.0

Der Koch und die Zimmerfrauen des Hotels waren ausgesprochen freundlich. Die Zimmer wurden so alle 2-3 Tage recht gründlich gereinigt. Der Handtuch- und Bettwäschewechsel erfolgt genauso unregelmäßig, ein System konnten wir beim besten Willen nicht erkennen. Der Zimmersafe befindet sich im Kleiderschrank und kostet 15 Euro pro Woche. Die Klimaanlage kostet 5 Euro pro Tag. Wlan ist kostenlos nutzbar, allerdings nur in geringem Umkreis der Bar. Ansonsten gibt es den Internetzugang am PC in der


Gastronomie

4.0

Das Hotel hat eine Bar mit wenigen Außensitzplätzen, sowie einen Speiseraum mit angrenzender kleiner Terrasse, wo man auch im freien sein Essen genießen kann. Die Tische im Speiseraum sind über der üblichen Tischwäsche mit Plastiktischdecken geschützt, die beim sitzen, auf Grund ihrer Länge, unangenehm an den Oberschenkeln haften :-( Hygiene und Sauberkeit sind in Ordnung. Die Qualität der Speisen war gut. Der immer freundliche und zu Späßen aufgelegte Koch gab sein Bestes! Stets war er hinter


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel Georgia bietet keine Animation. Freitags ab 21:00 Uhr findet ein griechischer Abend statt (jedes Mal das gleiche Programm). Ansonsten tagsüber mehr oder weniger dezente Musik von der Bar. Eine Tischtennisplatte (einigermaßen bespielbar) ist vorhanden, kostenloser Ausleih von Schlägern und Bällen (Qualität: das Billigste vom Billigsten), wer ordentlich spielen möchte, bitte eigene mitbringen! Kostenpflichtiger Billardtisch, Darts in der Lobby ,Kinderspielplatz mit Rutsche, „4 gewinnt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Adam (41-45)

Juni 2012

Ruhig und sehr ruhig

3.4/6

Wer einen ruhigen und erholsamen Urlaub möchte ist hier richtig. Preiswert ist es auch. Für Leute mit Kindern oder die, die Action suchen ist es nichts. Der Strand ist schmutzig und steinig. Für Kinder ungeeignet, aber für Verliebte dafür sehr, da manchmal sehr einsam;) Aber länger als eine Woche würde ich hier nicht bleiben wollen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Florian (36-40)

September 2011

Griechische 3 Sterne gebucht und auch 3 S. bekommen

4.5/6

Unser Reiseschnäppchen sollte sich nicht als Reinfall entpuppen. Der 2 Urlaub in diesem Jahr um nur noch mal Sonne zu tanken, für sagenhafte 364 € eine Woche hat sich echt gelohnt. Kleines aber feines Urlauber Hotel was ausschliesslich durch die Familie geführt wird und das macht den kleinen Unterschied. 36 Zimmer und im Schnitt 70 Gäste die aus England, Deutschland und ein paar Polen und Tschechen. Bei den Ostblock Ländern sind wir POSITIV überrascht worden, denn scheinbar kommen hier nicht die üblichen Proleten ich habe All In gebucht und das muss bis zur kalten vergasung ausgekostet werden. Altersschnitt der plnischen Gäste lag bei 23 Jahren und da ist es wohl anders und gut oder besser erzogen. Gepflegter Garten und solides Hotel auf 2 Etagen in U-Form aufgebaut mit kleinem Poolbereich. Liegen teilweise etwas verbesserungswürdig aber man kann drauf liegen. Kleine Bar/Aufenthaltsbereich mit kleinem Speisesaal inklusive ein paar Tische zum draussen sitzen. All In etwas abgespeckt, Bier, Wein, Kaffee/Tee Softdrinks. 21-23 Uhr Happy Hour, 2 Coktails für 4 € was ein gutes Preisleistungsverhältnis ist.


Umgebung

4.0

Fluglärm etwas nervig, also Oropax nicht vergessen, allerdings nimmt man die Flieger irgendwann nicht mehr wahr. Schöner ausblick von den Zimmern direkt aufs Meer und die Landschaft. Perfektes Hotel für Unternehmungen z.b Bus (Haltestelle fast vor dem Hotel an der Strasse) nach Rhodos Stadt zum Einzelpreis von 2,60 und die Busse fahren ca. 2x stündlich und als letzter um 23 Uhr zurück, heisst man bekommt auf Rhodos Stadt bei Nacht mit. Strand sehr natur belassen ;) Luftmatratze und Bade


Zimmer

4.0

Bett war etwas klein, aber wenn man zu Hause 2,00 Meter gewohnt ist, hat nicht unbedingt der Hotelier die schuld dran das wir es bemängeln. Grosser SChrank, Bad ist ok, allerdings kein Duschvorhang wie in einigen Hotels üblich, daher leichte Überschwemmung nach dem Duschen. Fernseher mit 1 deutschen Programm, Kühlschrank, Safe 15 € die Woche, Klima (5 € am Tag extra für die Fernbedinung die man benötigt) und Balkon von dem man im ganzen Hotel auf das Meer gucken kann. Naja, man hätte ma


Service

5.0

Da ausschliesslich die Inhaber selbst gekellnert haben, recht freundlich und versuchen die griechische Gastfreundschaft zu leben. Alle Hotelgäste haben mitgearbeitet und mal seine Teller/Gläser auch mal selbst weggebrecht, da es schon beachtlich ist, der Inhaber selbst steht von Morgens bis Abends und kellnert alle Mahlzeiten selbst und da er nicht mehr der jüngste ist, haben alle mitgeholfen und wir haben das als keinen Mangel gesehen, bring meine Teller zu Hause auch wieder in die Küche.


Gastronomie

5.0

Recht übersichtlich das Buffet, aber ausschliesslich lecker und machte satt. Sehr landestypisch angehaucht und gab frisches! gemüsen jeden abend und immer ein Hauptgericht mit Fleisch (griechische Küche) einmal Nudeln und Beilagen. Normales Salatbuffet mit sehr leckeren Tzaziki und Melone als Nachspeise. Manchmal auch Griechischen Griesskuchen (selbstgemacht nicht Industrie) allerdings meist schon alle wenn wir Essen gegangen sind. Was immer ein gutes Zeichen ist, wenn die Inhaber/Personal s


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool reicht zum abkühlen, grosse Bahnen kann man dort nicht schwimmen. Liegen teilweise etwas veraltet und sollten mal ausgetauscht werden, aber man kann drauf liegen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kathrin (26-30)

September 2011

Kleines ruhiges gemütliches Hotel

3.0/6

Das Personal ist ganz nett, nur die Sauberkeit in den Zimmern ist schlecht, es werden nur alle 2 Tage die Handtücher ausgetauscht, der Boden der Zimmer wird nur manchmal gereinigt und das Toilettenpapier ist knapp. Beim Nachfragen, nach einer neuen Rolle, hat man mich gefragt, ob ich es nicht gestern bekommen hätte. Das Wasser läuft beim duschen ins komplette Bad, da dort kein Vorhang angebracht ist. Das Essen schmeckt gut, kleine Auswahl, es gibt leider keinen Nachtisch. Kaffee muß man nach dem Frühstück bezahlen und den Ozu muß man immer extra bezahlen. Der Strand ist ca. 1km entfernt und in einen sehr schlechten Zstand.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Larisa (41-45)

Juni 2011

Gerne neckstes jahr wieder

4.9/6

die hotelanlage hat uns sehr gefallen.klein aber fein.strand ist gewönungsbedürftig,aber das meer sauber und warm.kaum menschen am strand.für die ausflüge ist ein auto empfelenswert..


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sigrid (41-45)

August 2007

Kleine aber feine Anlage

4.7/6

kleines, familär geführtes Hotel, schöne Lage auf einer kleinen Anhöhe mit kleinem sauberen Pool. Die Anlage wird hauptsächlich von Engländern gebucht, leider ist der Strand wie an der ganzen Ostküste steinig ung ungepflegt, teilweise schmutzig. Ideal ist das Hotel zum Erhohlen, für Nachtschwärmer ist diese Region leider nichts


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Gartenanlage
Zimmer
Gastro
Gastro
Ausblick
Zimmer
Gastro
Ausblick
Zimmer
Pool
Zimmer 126
Bad
Direkter Meerblick
Geräumiger Balkon
Ausblick von der hinteren Treppe aus
Hintere Treppe
Gepflegte Anlage
Außenbereich der Bar
Schöne Anlage
Überdachte Tischtennisplatte und Billardtisch
Etwas ramponiert aber trotzdem gut bespielbar
Nachtmotiv
Gartenbewohner, sehr scheu
Weg vom Strand zum Hotel
Straße zum Hotel
Seitenansicht
Blick von der Terrasse
Spielplatz
Teil des Abendbuffets
Teil des Abendbuffets
Nachspeisen
Eistruhe
Gartenbewohner
Leckere Cocktails
Teil des Frühstücksbuffets
Teil des Frühstücksbuffets
Teil des Frühstücksbuffets
Teil des Frühstücksbuffets
Restaurant
Leckeres Essen
Leckeres Essen
Nachspeise
Teil des Abendbuffets
Teil des Abendbuffets
Rezeption
Fernsehecke und Bücherregal
Abendstimmung
Gartenbewohner
Bananenbaum
Straße vom Hotel zum Strand/Ort
Steiler Aufstieg zum Hotel
Bar
Infotafel
Sehr geräumiger Kleiderschrank
Ein kühles Bier bei den Temperaturen
Sauberer Pool
Phantastischer Sonnenuntergang am Strand
Der Koch am Buffet
Sandverwehungen
Hotelkatze
Bar mit vielen Sitzmöglichkeiten
Durst!
Schmetterling
Sonnenuntergang vom Balkon Zimmer 126
Blick über die Anlage
Süßer Frosch
Einmal in 16 Tagen ein Gewitter und 1/2Std Regen
Bettdeko nach der Gabe von Trinkgeld
Sonnenuntergang vom Parkplatz aus gesehen
Seitenansicht
Flieger über der Anlage
Schöne Anlage
Cocktailkarte
Griechischer Abend mit Musik und Tanz
Und noch ein Bewohner
Steckdose im Bad
Eis zum Nachtisch
Die Verbotsliste
Monsterzucchini im hauseigenen Garten
Nachtmotiv
Toller Ausblick vom Zimmer 126
Gepflegte Anlage
Strandmotiv
Hotel vom Flieger aus gesehen
Blick vom Balkon
Poolanlage
Blick vom Balkon
Blick vor der Anlage
Rundblick
Blick durch die Anlage
Zimmer
Das Bad
Badezimmer
Pool und Garten
Vom Zimmer
Strand Theologos
Strand Tholos
Strand von Tholos
Der Strand