Carema Club Resort

Carema Club Resort

Ort: Fornells

59%
3.6 / 6
Hotel
3.6
Zimmer
3.3
Service
4.2
Umgebung
4.9
Gastronomie
4.1
Sport und Unterhaltung
3.5

Bewertungen

Florian (31-35)

September 2019

Top Hotel in Fornells, gerne wieder

6.0/6

Tolles Hotel in ruhiger Lage von Fornells. Freundliche Mitarbeiter, gutes Essen. Eigenes Restaurant Top in der Umgebung.


Umgebung

6.0

Sehr gute Lage an Playa de Fornells und Cala Tirant. Viele Parkmöglichkeiten vor Ort.


Zimmer

5.0

Leider nicht sehr gut isoliert - bei Sturm/Wind leider etwas laut.


Service

6.0

Sehr freundliche und hilfreiche Mitarbeiter


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Miriam (41-45)

August 2019

Lautes und eher ungemütliches Ressort.

1.0/6

Sehr schön gelegenes Feriendorf, im menorqinischen Stil erbaut. Die ganze Anlage ist aber zu klein und zu eng für so viele Leute!


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Gut ausgestattetes Zimmer, sehr bequeme Betten. Der Balkon ist doch etwas zu klein...


Service

4.0

Sehr nettes Personal an der Rezeption, waren auch sehr hilfbereit.


Gastronomie

5.0

Unglaublich feines und sehr abwechslungsreiches Essen. Der Essensraum selber war aber eine Zumutung. Extrem laut, sehr viele Leute und oberchaotisch. Das Personal schuftete sich halb kaputt, um die Tische immer wieder abzuräumen und neu aufzudecken.


Sport & Unterhaltung

4.0

Viele Angebote, die wir aber nicht genutzt haben, da wir dies nicht wollten. Der Pool war viel zu klein, und eher schmutzig.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Simone (36-40)

Juli 2019

Auf keinen Fall dieses Hotel buchen!!!

1.0/6

Auf keinen Fall dieses Hotel buchen. Dreckige Zimmer, miserabler Zustand von Wasserpark hohe Verletzungsgefahr, wir mussten ins Spital Wunde nähen. Beim Speisesaal extrem hoher Lärmpegel und man musste sich ein Tisch suchen, der nicht mit dreckigem Geschirr von den Vorgängern belegt war. Handtücher wurden nicht ausgewechselt. Bad in sehr schlechtem Zustand. Toilettenpapier wurde nicht aufgefüllt.


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

beim Bezug vom Zimmer hatten wir noch Haare vom Vorgänger in der Dusche und der Boden klebte. Bett war abgelegen das Schlafsofa noch in schlimmerem Zustand.


Service

1.0

Gastronomie

3.0

Wie in einer Bahnhofshalle ungemütlich und sehr hoher Lärmpegel. Das Personal war unterbesetzt und kam nicht mehr nach mit Tische abräumen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Karina (36-40)

Juni 2019

schöne Lage, aber reovierungsbedürftiges Hotel

3.0/6

Das Hotel ist die in die Jahre gekommen und muss dringend renoviert werden. Man hatte das Gefühl als deutscher Tourist ist man nicht erwünscht, es war alles auf frnzösische FRAM Touristen ausgelegt.


Umgebung

5.0

Zum Hotel gehören zwei Buchten, die wenig besucht sind, aber wirklich schön. Zum nächsten Ort sind es ca 30 min zu Fuß.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind alt und müssen dringend renoviert werden. Viele Mängel können gar nicht mehr beseitigt werden z.B.: haben bei uns die Leitungen in der Wand geknackt beim Öffnen des Wasserhahnes. Angesprochenen Mängel, die man hätte reparieren können, wurden trotzdem nicht behoben.


Service

2.0

Man hatte das Gefühl französischen Touristen wurde gern geholfen. Wir haben Mänge im Zimmer angesprochen, das wurde lieblos notiert und geschehen ist nichts.


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Manuela (46-50)

Juni 2019

Insgesamt haben wir uns dennoch wohl gefühlt

4.0/6

Etwas in die Jahre gekommen. Mit einigen Maßnahmen könnte man sicherlich einen deutlichen Mehrwert erzielen. Der nahe gelegene Strand ist sehr schön.


Umgebung

5.0

Recht große Hotelanlage. Wir hatten unser Appartement am Ende der Anlage. Daher etwas 5 Minuten zu Fuß bis zum Restaurant, Rezeption und zur Poolanlage. Vom Appertement hatten wir den Blick ins Landesinnere, war aber in Ordnung. Vom Hotel erreichte man unmittelbar zwei schöne Sandbuchten. Wir bevorzugten die größere, diese war nie sehr voll. Eher von Einheimischen besucht. Dahinter verbirgt sich ein kleines Naturschutzgebiet.


Zimmer

3.0

Sehr einfach ausgestattete Zimmer. Man hatte zwar alles zur Hand, aber leider in die Jahre gekommen. Positiv: Kühlschrank und Klimaanlage. Geschlafen haben wir gut. Da die Zimmer recht hellhörig sind, waren wir spätestens wach, wenn die Nachbarn die Schlafcouch zusammengerückt haben. Balkonmöbel ebenfalls abgenutzt, ein Stuhl war mittig durchgebrochen, wurde leider nicht ausgetauscht. Reinigungsfrau war täglich da, hätte aber zwischendurch nicht nur die "Standarts" erledigen können. In der Decke


Service

5.0

Wir hatten insgesamt einen sehr positiven Eindruck. Waren stets bemüht, unsere Fragen zu beantworten. Nur eine Mitarbeiterin konnte deutsch, mit englisch kam man aber immer zurecht.


Gastronomie

4.0

Leider fällt einem immer das Negative zuerst auf. Der Speisesaal ist sehr groß und hat wirklich einen Bahnhofs-Charakter. Sehr laut, sehr hektisch, kein Platz zum Wohlfühlen. Die Mitarbeiter waren stets bemüht das Geschirr abzuräumen, daher kam neben das Stimmengewirr, das Stühlerücken auch noch das Geschirrgeklappere dazu. Das Essen war insgesamt in Ordnung. Frühstück war sehr gut. Kaffee, Tee und sehr süße Konzentratsäfte konnte man sich selbst holen. Zum Abendessen gab es eine sehr große Aus


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Angelika und Frank (56-60)

April 2019

Schöne Hotelanlage, können es weiterempfehlen

5.0/6

Hotel liegt sehr abgelegen. Bus vor der Tür, aber in der Vorsaison besser Auto mieten. Faht vom Flughafen ca. 30 Min. Hotel liegt direkt an einer kleinen Badebucht.


Umgebung

4.0

Viele Einkaufsmöglichkeiten gibt es hier nicht. Ein kleiner Supermarkt direkt am Hotel. Nach Fornells läuft man ca. 35 Min., kleiner Hafen und kleine Geschäfte. Transfer vom Flughafen ca. 30 Min., hatten privat gebucht daher nur 1 Hotelstopp. Mit den Bus konnte man in die Hauptstadt fahren 1,65 € pro. Pers., leider ausserhalb der Saison daher mit dem Taxi zurück, 38,-- €. Man musste schon genau schauen, wie und wann man zurück kommt. Ab 1. Mai fahren die Busse öfter.


Zimmer

5.0

Appartement für 2 Personen ausreichend. Kleiner Balkon mit Meerblick, aber zuviele Möbel darauf. Im Wohnzimmer hat ein kleines Schränkchen gefehlt, haben daher das mit Schubladen aus dem Schlafzimmerschrank genommen :-) Safe für 9 Tage mit 26,-- € ok. Bad war ausgestattet mit Wanne, Fön: leider nur eine Heizstufe, nächst mal nehme ich meinen mit. Seifenspender vorhanden auch zum Duschen, natürlich WC und Fenster Was ungewöhnlich ist, eine riesen große Decke, lieber 2 einzelne. Kühlschrank, 2 P


Service

5.0

Leider sprach kaum einer Deutsch, aber okay mit Händen, Füssen und Google ging es auch :-) alle sehr freundlich und hilfsbereit. Brauchten eine 2 Decke, zum schlafengehen war das Schlafsofa fertig. WC Deckel wackelte, bescheid gesagt und wurde umgehend erledigt. Gut, Schlafsofa wurde schon mal vergessen zu machen, na und selber gemacht, haben ja Urlaub :-) Fernseher neu eingstellt und siehe da 3 Deutsche Sender Grossen Dank noch mal an Erestina für Ihren Einsatz (Gläser) Danielle an der Poolbar


Gastronomie

5.0

Hatte ja Bewertungen gelesen, was mache da über das Essen schreiben ??? Es gab tägl. Pizza, Pommes und Nudeln; aber was es an Fischauswahl und Fleisch gab, unglaublich fantastisch. Kleine Salatbar und Kidsecke, Nachtisch auch ausreichend. Es gab nichts, was nicht geschmeckt hat. Frühstück sämtliche Variationen an Eiern, Omlett nach wünschen zubereitet. Div. Sorten an Cornflakes, Keksen und Kuchen. Frisches Obst, gut leider nur helles Brot. Wurst, Käse Marmelade. Wer hier nicht satt wird, selber


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab Minigolf, Tennis- und Fußballplatz, Tischtennis, Hüpfburg für die Kinder und einen kleinen Spielplatz und den Wasserpark nicht zu vergessen. Animature waren überwiegend Franzossen, die haben sich super um ihre Gäste gekümmert. An Veranstaltungen haben wir nicht teilgenommen. Tauchen konnte man auch.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bettina (41-45)

Oktober 2018

es geht so

3.0/6

Die Rutschbahnen waren eher für Kleinkinder. Die langen Rutschbahnen waren renovierungsbedürftig. Man bekam Wunden an den Ellenbohgen. Die eine Rutschbahn konnt man gar nicht rutschen. Die Aussicht war ein Highlight. Dafür musste man aber 10 min. vom Reception/Esssaal zum Zimmer laufen. Es hatte Abends Ratten um den Pool. Es war im Essaal sehr laut zum essen. viel zu gross ohne Schallschutz. z.b. keine Vorhänge / Tischtücher oder sonstige Deko. Wie eine Kantine. Dazu liessen sie noch Musik laufen über den Lärm. Wir wollten dann immer draussen essen wegen dem Lärm. Aber draussen war vor den Tischen etwa 10 m ein Abwasserhäusschen. Das Essen und Trinken war viel zu süss und zu fettig. Es ging nur Wasser und morgens Früchte. Die Milch war auch gezuckert so dass wir die kalte wässrige Milch für das Kornfleaks tranken. Tee hatte es nur Schwarztee. die erste Woche mussten wir die fehlende Gefrierschrankklappe reparieren lassen. Das Balkongeländer, den Duschbrausenhalter, die Balkontüre flicken, damit man die Türe schliessen konnte bei starkem Wind.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Katharina (31-35)

Oktober 2018

Wir sind froh wieder zu Hause zu sein.

2.0/6

Wir sind froh wieder zu Hause zu sein. Ungemütliche Zimmer, alte Anlage, Essen wie in der Mensa. Defekte Spielgeräte für die Kleinen, splashpark sehr abgerockt.


Umgebung

6.0

Zimmer

1.0

Unpersönlich, ungemütlich, dreckig. Hier mag man sich nicht aufhalten. Ein Sofa, spartanische, dreckige Kuchenzeile mit Ausstattung vom Sperrmüll?!


Service

2.0

Gastronomie

2.0

Ungemütliche Mensa, man kann nicht wirklich draußen sitzen. Das Essen ist überwiegend kalt und wenig abwechslungsreich


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Helga (56-60)

September 2018

Ganz gut, man muss einige kleine Dinge akzeptieren.

5.0/6

Renoviert,sauber ausser der badewanne schöne anlage am hang, treppen steigen. mit deutsch allein kommt man nicht weit.essen sehr gut. Strand 1a.


Umgebung

6.0

Kurze anfahrtszeit,gute busverbindung,tolle ausflugsziele


Zimmer

4.0

Sauber, superiorzimmer ist ein appartment


Service

5.0

Waren sehr hilfsbereit


Gastronomie

6.0

Sehr große auswahl und gute ququalität


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniel (41-45)

August 2018

Preis und Leistung stehen in gar keinem Verhältnis

3.0/6

Die Anlage ist in die Jahre gekommen, da man sich um einiges in der letzten Zeit nicht wirklich gekümmert hat. Die Pools sind in einem eher schlechten Zustand und die Anlage hat auch einige Fehler. Kaputte Zäune, schlecht riechende Gullis und dreckig rot lackierte Betonböden.


Umgebung

4.0

Anfahrt zum Hotel war weniger als 40 Minuten, aber der Bus war auch nicht wirklich voll. Der Strand von Fornels ist sehr schön und auch gepflegt, über 15€ für Liege und Schirm rege ich mich schon nicht mehr auf. In der Nähe sind einige Restaurants und auch ein Supermarkt. Den Rest der Insel erkundet man besser per Auto, größere Städte und Sehenswürdigkeiten sind fußläufig nicht zu erreichen. Menorca als Insel ist eine wahre Schönheit, gut dass die Einheimischen so drum kümmern.


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind im Grunde gut, aber nicht vier Sterne. Ein Aufenthalt mit vier Personen ist nicht anzuraten, da die Schlafcouch nur begrenzt Platz bietet. Teenager können dort nicht mehr richtig schlafen. Bei Einzug war unser Boden komplett nass, da die Klimaanlage Wasser verlor. Die Toilettenspülung lief dauernd. Das Bad war generell im schlechten Zustand. Schlechte und lieblos gemachte Silikonfugen, dreckig stumpfe Badewanne und diverse Haare und Insekten an den Wänden. Die Schränke bieten nic


Service

4.0

Die Rezeption war stets freundlich und hilfsbereit. Da in unserer Familie mehrere Sprachen vertreten sind, war das alles kein Problem. Wer nur Deutsch spricht, wird schnell an die Grenzen stoßen, wenn die einzige Mitarbeiterin, die deutsch spricht, nicht da ist. Das Reinigungspersonal hat die Zimmer immer schnell und gründlich sauber gemacht. Leider nur nach festgelegtem Schema. Die Haare und Insekten an der Wand im Bad blieben uns zwei Wochen erhalten. Es gab allerdings jeden Tag neue Handtüche


Gastronomie

4.0

Das Essen ist gut. Unterschiedliche und abwechslungsreiche Gerichte, Pizzaecke und einiges zum Nachtisch. Der Kaffee aus den Maschinen ist eine Katastrophe, aber mit Zucker geht's dann.... Im Speisesaal ist in der ersten Woche die Klimaanlage ausgefallen und der Außenbereich ist für die Anzahl der Gäste einfach zu klein. Also saß ich in der ersten Woche beim Essen im eigenen Saft.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt ein Animationsangebot an dem ich mich aber nicht beteiligt habe. Für die Kinder gibt es auch Animation, allerdings spricht keiner der Animateure deutsch, also sucht man sich lieber selber den Spielpartner. Der Pool war wie gesagt schon älter und in keinem guten Zustand. In den ersten Tagen war das Wasser ein 50/50 Gemisch aus Sonnencreme und Wasser und unfassbar warm. Die beiden Pools des Nachbarhotels kann man ebenfalls nutzen, die sind in einem besseren Zustand und auch sauberer. Abend


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nadine (36-40)

August 2018

Jederzeit wieder

5.0/6

Schöne, saubere Appartementanlage in guter Lage. Netter Wasserpark kostenlos nutzbar, div. Gastronomiemöglichkeiten


Umgebung

5.0

Ca. 20 Minuten vom Flughafen entfernt, Naturstrand, Supermarkt und Bushaltestelle direkt vor der Tür. Im Fischerdorf Fornells ist man in ca 20 Minuten mit dem Bus, kann aber auch in ca. 40 Minuten laufen. Mehrere Bars und Restaurants direkt am Hotel und in der Nähe


Zimmer

5.0

Gut eingerichtete Appartements mit Terrasse oder Balkon. Mikrowelle, Kühlschrank, Töpfe und weiteres Geschirr vorhanden. Fernseher allerdings nur im Wohn-, nicht im Schlafbereich


Service

5.0

Freundliches Personal, Rezeption 24 Stunden geöffnet.


Gastronomie

5.0

Sehr gutes und täglich abwechslungsreiches Abend-Buffet (international/regional). Salate, Fisch, Fleisch, allerlei Beilagen, immer div. Brotsorten, alles von guter, frischr Qualität. Auch beim Frühstück blieben keinerlei Wünsche offen. Der Koch erfüllte auch Sonderwünsche (zb Omeletts). Allerdings gibt es nur eine All inclusive bar direkt am Pool, die ganztägig Getränke, aber auch die Snacks verteilt hat. Folge dessen gab es häufig lange Schlangen


Sport & Unterhaltung

4.0

Fitnessraum mit div. Geräten vorhanden, wri Billiardtische, Minigolf direkt im Poolbereich möglich; täglich Poolanimation (Aquagym/-zumba, "Partyspiele"), jeden Abend Minidisko und danach Entertainment (Flamencoshow, Just dance,...)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Toddy (36-40)

Juli 2018

Erholung ist hier sehr wohl möglich!

5.0/6

Ich kann mich den vorherigen negativen Bewertungen nicht anschließen. Das Hotel empfanden wir viel besser als wir kurz vor Urlaubsantritt hier gelesen haben. Lage toll, Essen qualitativ gut und täglich reichlich Auswahl. Besonders gut täglich verschiedene frische Pizza! Animation hat uns sehr gut gefallen. Der Pool war sauber und wurde abends auch gereinigt. Die ein Mal pro Woche abends um 22 Uhr stattfindende Poolparty war ein besonderes Highlight für uns Kinder! Haben wir bisher noch nicht erlebt so etwas. Verbesserungswürdig ist jedoch die Sauberkeit des Bades. Die Badewannen mit Duschvorhang sind optisch echt ne Zumutung. Hier muss dringend investiert werden.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrea (36-40)

Juli 2018

Nie mehr Carema!

1.0/6

DRECKIG STINKT AN ALLEN SEITEN NACH KANAL ! PERSONAL KEIN ENGLISCH ! BETTLACKEN HANDTÜCHER ZIMMER DRECKIG ! es riecht nach UNGEWASCHEN UND NACH KANAL IM ZIMMER ! COUCH FUJ FUJ FUJ zum zudecken bekommt man eine WOLLDECKE ! FUJ PERSONAL NULL ENGLISCH ! GESCHIRR DRECKIG jede 5 tasse brauchbar und jeder 7 teller sauber .... ESSEN - DESERT 3 sachen TIRAMISU das aussieht wie PUDDING flüssig irgendwas und alles andere wie wenn du etwas isst was 1 woche gestanden ist ( Kipferl usw... LIEBLOS IRGENDWAS hingestellt ... am STRAND HOTELSTRAND 15 euro für 2 Liegen und Sonneschirm kein MISTKÜBEL WEIT und BREIT keine Toilette weit und breit über Stiegen kommt man zum Strand ( flachliegend ideal für Kinder ) jedoch sehr weit vom Hotel 10 min Kletterzeit ( also ALL inkl. unötig ) Safe im Zimmer - zusätzlich 5 euro pro tag und 10 euro Depot ! Handtücher für Strand 10 euro Depot Animation eine NULL - KLATSCHEN UND HÜPFEN und wieder KLATSCHEN ... umziehen und WIEDER HÜPFEN UND KLATSCHEN ... also am besten MIETWAGEN und weit weg vom HOTEL TAGSÜBER - tolle STRÄNDE tolle BUCHTEN und Fornells besuchen, ist in der nähe vom Hotel ein sehr schönes Fischerdorf mit kleinen Shops ( Handgemachte Sachen ) 15 min zu Fuss oder mit dem BUS vorm Hotel hinfahren - Ciutadella Stadt ein Traum SON BOU STRAND ein Traum ... die INSEL hat sehr viel zu bieten, schade das das Hotel nicht mit Herz dabei ist und sich bemüht das die Leute sehr gern kommen um sich die wunderschöne Insel anzusehen ...


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Simone (41-45)

Juli 2018

Für Kids ein Paradies

4.0/6

Etwas in die Jahre gekommene Anlage. Schöner Wasserpark wo sich leider die Bodenfliesen lösen. Appartement war sauber aber etwas in die Jahre gekommen


Umgebung

4.0

Der Transfer betrug etwa 30 Min bis zum Hotel. In der Umgebung gab es nur einen Supermarkt. Am Strand Tretbootverleih. Im Hotel gab es eine Tauchschule wo man auch Schnorcheltouren buchen konnte.


Zimmer

4.0

Zweckmäßig eingerichtet. Kleine Küchenzeile vorhanden. Klimatisiert


Service

6.0

Der Service war super


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr abwechslungsreich. Sehr lecker Es gab einen Pizza ofen mit dem immer frische Pizza gebacken wurde. Kids Büffet. Schade fand ich,dass die Getränke nur in Einwegbechern serviert wurden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Angebot war groß. Leider war alles auf englisch bzw. französisch... Miniclub hatte tolle Angebote jedoch sprach niemand deutsch somit konnten unsere kids nichts machen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sina (31-35)

Juli 2018

Älteres Hotel mit kleinen Mängeln.

4.0/6

Älteres Hotel mit nettem Personal aber kleinen Mängel. Es gab ein paar Sachen die uns nicht so gefallen haben,aber alles in allem war es ein schöner erster Urlaub als Familie.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist sehr schön,zwar war es mit Kleinkind und Karre recht schwierig, da es sehr viele Treppen und viiiele „Hügel“ gibt. Wir hatten ein Zimmer im oberen Bereich und mussten immer den „Berg“ hoch. War alles machbar, aber halt recht anstrengend.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren ok! Das Hotel sollte evtl. ein bisschen Geld anfassen und die Zimmer renovieren. Wir hatten eine kleine „Küche“ mit Wasserkocher, Kaffeemaschine,Toaster etc. Die Betten waren nicht so der Hit,aber man konnte gut 11 Tage darin schlafen. Sauberkeit könnte auch ein bisschen verbessert werden,war aber auf keinen Fall dreckig oder unbewohnbar.


Service

5.0

Alle waren sehr freundlich und immer bemüht. Maria (Bedienung an der Poolbar) ist eine Bereicherung für das Hotel. Mit Leib und Seele bei der Arbeit, immer am lachen und unendlich liebevoll zu Kindern. Ein ganz bezaubernder Mensch. Ich kann die vorherigen Bewertungen nicht teilen und hatte vor Antritt des Urlaubs wirklich Angst. Zum Glück wurde dies nicht bestätigt.


Gastronomie

5.0

Es gab immer frisches und abwechslungsreiches essen. Für UNS ein bisschen wenig gewürzt, aber das konnte man ja selbst „verbessern“ :-)


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben nicht selbst an den Aktivitäten teilgenommen,aber haben gesehen was alles angeboten und gemacht wurde. Unsere Tochter war für den Miniclub noch zu klein,aber für Kinder (ab 4) haben sie sehr sehr viel unternommen und angeboten. Zb war einen Abend die Minidisco im Kinderpool :-) Alle Kinder haben immer zusammen beim Snack gesessen und mit der Animation gegessen!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Marion (41-45)

Juli 2018

eingeschränkte Weiterempfehlung aufgr. der Zimmer

4.0/6

Etwas in die Jahre gekommene Anlage, aber keineswegs so übel wie in einigen Bewertungen beschrieben. Wer in der Hauptferienzeit mit zwei Kindern Urlaub machen möchte, muss bei gehobenen Ansprüchen auch deutlich gehobenere Preise bezahlen;)) Wir empfehlen das Hotel nur eingeschränkt weiter, da dringend etwas im Konzept der Schlafmöglichkeiten für 4 Personen getan werden muss. Für 2 Personen durchaus in Ordnung.


Umgebung

5.0

Die Anlage ist herrlich in die Felsen der Bucht Cala Tirant eingegossen. Der Strand direkt am Hotel ist recht klein und oft mit Seegras bedeckt, aber wenn man sich die Mühe macht, und den Treppenaufgang über die Klippe benutzt, findet man eine traumhafte Bucht mt kristallklarem Wasser und wirklich sehr wenigen Strandbesuchern. Anstelle der tatsächlich recht teuren Liegen-/ Schirmkombination haben wir uns ein eigenes Sonnenschirmchen im hoteleigenen Supermarkt gekauft ( 8.95 Euro ) und es klappte


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind tatsächlich sehr in die Jahre gekommen. Sehr wenig Stauraum für Klamotten von 4 Personen für 14 Tage Aufenthalt... V.a. die Schlafmöglichkeit auf der kleinen Klappcouch fanden wir für 14 Tage unzumutbar, wenn man bedenkt , dass man sich im Urlaub eigentlich ausschlafen und erholen möchte. Selbst für unsere etwas größeren Kinder (8 und 11 Jahre) sehr unglücklich gestaltet. Offentlichtlich ist in diesem Konzept gedacht, dass die Kinder die Eltern ins anliegende Schlafzimmer stecken


Service

6.0

Die Mitarbeiter der Rezeption waren zu jeder Zeit sehr hilfsbereit und freundlich. Die Barkeeper ( v.a. Maria Guilia an der Poolbar besonders erwähnenswert herzlich) und Zimmermädchen ebenfalls. Allergrößtes Lob und Hochachtung vor den Mitarbeitern im Frühstücks- und Abendessensdienst. Sie waren immer sehr freundlich und blieben sogar dann souverän, wenn einige Familien ihren Essplatz in ein Schlachtfeld verwandelten, der teilweise erst von 2 Mitarbeitern gereinigt werden musste, bevor die nächs


Gastronomie

4.0

gute Auswahl, für jed Geschmack etwas dabei. Tolle frische Steinofenpizza, regionale Küche, aber auch Nudeln, Pommes etc für die Kids. Kleines Salatbuffet, aber ausreichend. Nur 4 Sonnen gibt es für den riesigen Einwegplastikbecher- Verschleiß. Hier sollte dringend auf abwaschbare Mehrwegbecher umgestellt werden!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt eine Tauchschule, an der wir den Familienkajak+ Schnorchelausflug am Wrack gebucht haben, es war sehr schön. Tretboote am Strand Der Pool ist sehr schön, in zweit Abteilungen aufgeteilt, aber insgesamt nicht sehr tief, was für Kleinkinder natürlich sehr schön ist, allerdings der Wasserqualität nicht wirklich zuträglich ist. Daher haben wir eher den tollen Strand genutzt. Ganz toll war die Kinderanimation. Die jungen Animateure ( vorwiegend Franzosen) haben sich wirklich etwas ausgedacht


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Conny (31-35)

Juli 2018

Leider ziemlich laut

3.0/6

Leider war unser Urlaub nicht das was wir uns erhofft hatten. Es war ganz ok aber nicht so entspannend wie erwartet. Leider kann ich das Hotel nicht so weiter empfehlen.


Umgebung

4.0

Der Hoteltransfer dauerte ca. 30 min. war super in Kleinbussen. Menorca ist eine sehr grüne Insel aber auch sehr bergig. So muss4e man sich gut überlegen ob man wirklich noch mal hoch ins Zimmer laufen möchte. Und wir sind eine recht fitte Familie. Mit Buggy ist es wahrscheinlich schon erschwerlich.


Zimmer

3.0

Wir hatten einen unrenoviertes Familienzimmer. Es war ganz ok. Aber doch sehr klein. Das zweite Bett musste aus dem Bettkasten gezogen werden so das wir nicht am Tisch sitzen könnten oder den Balkon erreichen konnten. Das Bad war ok. Hätte sauberer sein können. Zweimal in 11 Tagen wurde unser Zimmer nicht gereinigt und natürlich würde auch das Toilettenpapier knapp. so haben wir etwas im Supermarkt um die Ecke gekauft.


Service

4.0

Die Rezeption ist wirklich sehr nett. Sie sprechen meist Französisch oder Englisch. Deutsch weniger. Die Poolbar wurde sehr freundlich geführt.


Gastronomie

1.0

Ich bin viel Lautstärke gewöhnt ( Erzieherin) aber das Essen war immer sooo laut. Auf der Terasse ging es einigermaßen aber zum Buffet musste man ja doch rein. Es ist wie in einer Mensa leider kein entspanntes Essen. Das Essen ist nicht so lecker. Klar Pizza und Pommes geht immer. Aber das Fleisch oft sehr fettig und die Nudelgerichte ebenso Frühstück war ganz gut.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Fitnesscenter ist eine Katastrophe. Die Leute die vom Pool zur Toilette müssen dadurch somit kann man überhaupt nicht Cardio machen. mit ein paar Stufen geht es zu ein Paar Langhanteln und 3 versch. Kurzhanteln. viel zu wenig. Es riecht wirklich ekelig. Der Pool ist recht klein. Deswegen dürfen die Kids auch nicht mit Wasserspielzeug, Matratzen etc. rein. Die Bademeister passen gut auf. Der Splashpark ist ok. aber viele Fliesen sind immer wieder kaputt. so das Verletzungsgefahr besteht. Dor


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Norbert (36-40)

Juli 2018

Kinderfreundliches Familienhotel

6.0/6

Ich kann mich den negativen Bewertungen nicht anschließen! Wir konnten uns gut erholen. Wer suchet der findet! Das Hotel ist nicht neu und hat daher kleinere Mängel die aber permanent behoben werden. Da es ein Familienhotel ist, ist es am Pool und beim Essen verständlicherweise etwas lauter, aber als Familie ist dies ja nicht unbekannt. Dann die früheren Essenszeiten 19-20 Uhr in Anspruch nehmen und nach draußen setzen.


Umgebung

6.0

Sehr naturbelassen, dennoch sich schöne Umgebung und nicht überlaufen. Der Strand ist aus feinem Sand leicht abfallend ... nach ca. 30-40 m etwa Hüfttief. Zum Schwimmen lernen hervorragend. Das Wasser war auch sehr angenehm und klar. Die beschriebenen “Algen“ sind Seegras und werden, wenn diese mal angespült werden (kleiner Strand) auch entfernt. Einziges Hotel vor Ort sowie eine Appartement Anlage mit einigen klassischen spanischen Häusern. Zwei Supermärkte


Zimmer

5.0

Etwas älter, aber völlig in Ordnung und von Laura super sauber gehalten. Für die Kinder war die Schlafmöglichkeit ein Ausziehett, welches in vielen spanischen Hotels vorzufinden ist. Unsere Kinder hatten nichts zu meckern.


Service

6.0

Da es im Hotel gemischte Nationalitäten bei den Gästen gibt (nach Anteil: englische, spanische, französische, deutsche, italienische und niederländische Touristen), wird hier vorzugsweise spanisch, englisch und französisch gesprochen. Es wird aber auch von den meisten Mitarbeitern deutsch verstanden. Vielleicht sollte man seine Sprachkenntnisse anzweifeln, wenn man die Sprachkenntnisse der Mitarbeiter beanstandet. Englisch wurde hervorragend gesprochen und verstanden. Selbst unsere Kinder konn


Gastronomie

6.0

Klassisches Buffet mit verschiedenen und wechselnden Gerichten. Die Pizza ist wirklich sensationell gut, aber auch die anderen Speisen sind völlig in Ordnung und jeder findet etwas.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Aqua Park ist eine tolle Attraktion für die Kids und Eltern. Es müssten tatsächlich einige Fliesen erneuert werden, aber da es sich um kleine Mosaikfliesen handelt, besteht eigentlich keine Verletzungsgefahr. Es sind auf der Anlage ständig 3 Bademeister anwesend. Die Animation war nicht meins / unser, aber wurde von den anderen Gästen gut in Anspruch genommen. Es wurde auch nicht zu aufdringlich, um die Teilnahme gedrängt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manfred (46-50)

Juli 2018

Sehr schlechtes Hotel, nie wieder Carema Fornells

2.0/6

Dreckiges Hotel, sehr renovierungsbedürftig und unangenehmes Zimmer. Die 4 Sterne sind überbewertet. Von einer 4 Sterne Hotelanlage sollte mehr zu erwarten sein.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel beträgt ca. 1/2 Stunde. Die Ausflugsziele sind sehr gut erreichbar. Der Strand war sauber, in ca. 5 min. erreichbar und sehr flaches Wasser. Der Strand ist für Kinder ideal.


Zimmer

1.0

1.) Das Zimmer, welches wir bezogen hatten, entsprach bei weitem nicht welches in Ihrem Prospekt angepriesen wurde. 2.) Im Badezimmer befand sich an der Decke und in der Badewanne Schwarzschimmel. Die Fliesen waren teilweise gebrochen (Bild 3), locker und waren schlecht verarbeitet. 3.) Die Steuerung der Klimaanlage war nicht befestigt und die Mauer ausgebrochen. 4.) Die 3. Schlafmöglichkeit für unsere Tochter war eine alte Couch. Unser Bett bestand aus zwei Einzelbetten und deshalb war es


Service

5.0

Der Service an der Poolbar war sehr nett und zuvorkommend. Die Wünsche wurden sofort erledigt.


Gastronomie

2.0

1.) Das Restaurant gleicht eher einer Bahnhofshalle als einem Speisesaal, es ist laut, zu wenig Belüftung und war deshalb ungemütlich. 2.) Die Speisen waren sehr schmackhaft und es gab auch genügend zur Auswahl, leider oft nur lauwarm. 3.) Im Speisesaal hatten wir zum Frühstück Stromausfall (kein Kaffee, keine kalten Getränke und kein Licht). Durch das Personal wurde lediglich nur Wasser aus der Flasche ausgeschenkt.


Sport & Unterhaltung

2.0

1.) Die Poolanlage ist renovierungsbedürftig (lockere und abgebrochene Fliesen), die Rutschen sind eher für Kleinkinder unter 5 Jahren geeignet. 2.) Die Kinderbetreuung wurde nur in Spanisch, Englisch oder Französisch abgehalten. 3.) Die Kinderdisco wurde, bei einer Außentemperatur von ca. 30 Grad, in einem geschlossenen Raum durchgeführt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juni 2018

Carema Club Playa

2.0/6

Viele Familien, (leider) viele Engländer, was die Kommunikation zwischen den Kindern (deutsch-englisch) schwierig gestaltet, Lage wunderschön, in die Jahre gekommen. Der Geräuschpegel im Speisesaal ist unerträglich. Nur auf der kleinen Aussenterasse kann man halbwegs in Ruhe essen.


Umgebung


Zimmer

3.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

SCHLECHT!!! Ein renoviertes Zimmer bedeutete das einfach alles (Wände und Möbel) weiss gestrichen wurde. Die 3. Schlafmöglichkeit für unseren Sohn war eine Zumutung (alte Couch). Er hat dann bei uns im Bett geschlafen. Bei den Fliesen (gesamtes Appartement) waren viele Fugen weggebrochen. Die Armaturen im Bad waren sehr alt und angelaufen. Warum man heutzutage immer noch Duschvorhänge nutzt ist für mich unverständlich!! Wir haben das Zimmer aus einem Grund her nicht reklamiert... die Aussicht


Service

Nicht bewertet

Die meisten Personen vom Hotel waren freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

2.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Frühstück war sehr eintönig. Absolut KEINE Abwechslung. Das Abendessen war OK. Allerdings frage ich mich wofür man HP plus bucht, wenn die Getränke beim Essen eh für JEDEN Gast umsonst sind. Wir fühlten uns etwas verschaukelt.


Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Vielreisende Familie (31-35)

Juni 2018

Erholungsfaktor gleich null! Nie wieder!

2.0/6

Überlegen Sie in dieses Hotel zu fahren? Lassen Sie es!!! Es ist nicht einen Cent wert. Eine deutlich in die Jahre gekommene Apartmentanlage bei Fornells. Im Angebot enthalten ist Zutritt zum Hoteleigenen Splash-Park, aber Vorsicht ist hier geboten!!! Es besteht hier erhöhte Verletzungsgefahr. Weiterhin ist auch dieses Angebot in die Jahre gekommen und wird schlecht gewartet. Viele "Attraktionen" sind außer Betrieb. Generell ist Vorsicht geboten, wenn man sich durch die Anlage bewegt. Die Gehplatten auf dem hügeligen Gelende sich nicht nur sehr rutschig, sondern auch (teilweise) stark beschädigt.


Umgebung

4.0

Die Umgebung ist sehr grün, was einen schönen Ausblick garantiert. Der im Prospekt angepriesen Strandabschnitt ist jedoch eine Enttäuschung. Sehr ungepflegt! Dennoch ist fußläufig ein etwas größerer und deutlich schönerer Strand erreichbar. Die Bucht ist jedoch für Kinder wirklich schön. Man kann meterweit ins Wasser gehen, ohne Gefahr zu laufen, dass die Kleinen nicht mehr stehen können. Auch gibt es hier kaum Strömung oder Wellen. Zu empfehlen ist auch ein Mietwagen, um die schönen Ecken der I


Zimmer

1.0

Rudimentär ausgestattetes, abgewohntes und ungepflegtes Apartment. Gebucht haben wir ein Familienapartment mit 2 (!) Schlafzimmern. Bekommen haben wir ein Schlafzimmer und eine Schlafgelegenheit in Form einer Pritsche (!) auf Bodenhöhe im Wohnbereich. Diese versperrte nicht nur den einzigen Fluchtweg, sondern war auch auf gar keinen Fall zum Schlafen geeignet!!! Viele Wasserschäden, welche auf schlechte Wartung der Rohre (Diese tropften auch nach mehrfacher Beanstandung munter vor sich hin) und


Service

1.0

Wie man sich denken kann, hatten wir einiges zu besprechen. Keine Chance. Das Personal ist unfreundlich und auf gar keinen Fall kooperativ, wenn es um Reklamationen geht!


Gastronomie

3.0

Die Bedingungen des gebuchten All Inklusive aus den Reiseprospekten sollte man sich am besten nicht merken! Nur ein Beispiel: Das Late-Frühstück besteht aus einen Croissant und einem Espresso. Das war es dann aber auch bitte! Gespeist wird in einer Art Bahnhofshalle. Es ist laut und ungemütlich! Noch schlimmer: Es ist dreckig, wie fast überall im Hotel. Ansonsten können wir das Essen nur als "speziell" bezeichnen... Was es jedoch immer gibt (sehr zur Freude meines Sohnes) ist Piza (und die i


Sport & Unterhaltung

2.0

Hier muss man ein wenig unterscheiden! Die Animation im Hotel gibt sich sehr viel Mühe, ist freundlich und kompetent. Vor allem im Umgang mit Kindern merkt man die Ausrichtung auf junge Familen. Hier gibt es nichts zu beanstanden! Warum ist die Bewertung dann schlecht!? Ganz einfach... Die Nachteile überwiegen. Der "normale" Pool des Hotels ist eine katastrophe! Ungepflegt und schlecht gewartet... Die Wasserreinigungsanlage ist defekt und teilweise schwimmen die Fliesen im Wasser... Ebenso "r


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Nadine (36-40)

Oktober 2017

Ein Muss für Naturliebhaber

5.0/6

Wunderschöne Hotelanlage. Absolut was fürs Auge und fürs Herz. Wer keine Bettenburgen mag ist dort bestens aufgehoben. Man darf kein Luxushotel erwarten,dafür eine gemütliche, traumhaft gelegene Anlage. Das Personal ist freundlich, jederzeit offen für einen Plausch ( Nebensaison) und absolut hilfsbereit für jegliche Art von Problemen. Was will man mehr. Wir haben und absolut wohl gefühlt und jede Sekunde genossen.


Umgebung

6.0

Absolut traumhafte Lage mit genialem Ausblick auf die hügelige, grüne Landschaft und natürlich das Meer. Man kann von dort aus an der Küste entlang wandern, kleine Buchten erkunden, tauchen, Kanu fahren und Höhlen erforschen, nach Fornells laufen und natürlich Rad fahren --- oder einfach den ganzen Tag am Strand liegen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind einfach gehalten und einige etwas in die Jahre gekommen. Aber trotzdem gemütlich und alle mit Terrasse und Balkon und schönem Ausblick.


Service

5.0

Wir haben keinen Vergleich da das unser erster Hotelurlaub seit langem war aber wir fanden alle sehr freundlich. Hauptsächlich italienisches Personal.


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut. jeden Tag Speisen eines anderen Landes. Nicht unbedingt Bio oder Gourmet aber dafür waren die Kids absolut happy und wir haben viel Neues kennen gelernt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Rutschen, schwimmen, Tennis spielen, klettern, tauchen, paddeln, joggen, radeln, kleiner Fitnessraum, Billiard, Beach Volleyball, Basketball.......... und natürlich - wem es gefällt - Animation, Kids Club und und und Ich denke es ist absolut für jede Altersklasse etwas dabei!!!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Paulina (36-40)

Oktober 2017

Strand Urlaub.

4.0/6

Gute lage für Strand Urlaub mit den Kindern. Leider gibt es nur ein kleines Supermarkt in der Nähe, sonst gibt es keine weitere Läden.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Cor (46-50)

September 2017

Mäßiger Standard. Bedingt zu empfehlen.

3.0/6

Zielgruppe sind eindeutig Familien mit Kindern (was in unserem Fall auch beabsichtigt war). Die Anlage selber macht optisch insgesamt einen ganz ordentlichen Eindruck, die Probleme liegen eher im Detail.


Umgebung

4.0

Positiv: Hotel liegt landschaftlich schön eingebunden direkt an der Bucht und erlaubt einen unmittelbaren Zugang zum Meer. Der Strand ist nicht sehr groß, aber ausreichend, zumal über einen Holzsteg-/treppe ein weiterer Strand fußläufig erreichbar ist. Für Dinge des täglichen Bedarfs steht in unmittelbarer Nachbarschaft ein kleiner Supermarkt zur Verfügung. Negativ: Die Liegen am Strand kosten extra. Pro Tag werden für 2 Liegen 15 € (!) berechnet. Das ist happig und kennen wir von anderen Hotel


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind in die Jahre gekommen. Obgleich wir ein sog. "Superior"-Zimmer hatten, war der Standard doch eher mittelmäßig. Die Einrichtung beschränkte sich auf das nötigste und machte insgesamt einen relativ abgewohnten Eindruck. Insbesondere waren die Schrankkapazitäten äußerst begrenzt. Für eine Familie mit zwei Kindern war es eine Herausforderung, die Kleidung unterzubringen. Eine Garderobe o.ä. fehlte völlig, man konnte nichts aufhängen. Die Zimmerreinigung erfolgte auch eher oberflächli


Service

5.0

Hier gibt es nicht viel zu kritisieren. Die Rezeption war immer besetzt und um alle Anliegen hat man sich umgehend gekümmert.


Gastronomie

4.0

Die Qualität und Auswahl der Speisen ist gut. Es gab ein großes, abwechslungsreiches Buffet jeden Mittag und Abend. Wer allerdings gerne eine gute Tasse Kaffee trinkt wird enttäuscht. Dass, was aus den Kaffeevollautomaten kommt, war für unser Empfinden kaum als Kaffee zu erkennen. Völlig unverständlich ist, warum für Getränke Einweg (!)-Plastikbecher zum Einsatz kommen? Man kann sich ausmalen, welche Mengen Plastikmüll hier pro Tag in diesem Hotel zusammenkommen. Mehrweg-Kunststoffbecher wären w


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Kinderanimiation beschränkte sich auf das Bereitstellen von etwas Malpapier und ein paar Stiften - das war's. Das haben wir in anderen Hotels wirklich wesentlich besser erleben dürfen. Zudem ist die Kinderanimation nicht deutschsprachig, obwohl ein Großteil der Hotelgäste aus Deutschland kam. Die Pools als solche waren ganz nett, wenngleich nicht über den "Standard" hinausgehend. Allerdings war die Wassertemperatur nicht geeignet, sich mehr als 5 Minuten darin aufzuhalten. Es war schlichtwe


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nicole (31-35)

September 2017

Kinderhotel / All Inklusive nicht zu empfehlen

3.0/6

Ein Kinderhotel - Erwachsene die etwas Erholung suchen sind hier am falschen Ort! All Inklusiv nicht zu empfehlen. Das Bufferestaurant gleicht einem Schlachtfeld. Eine grosse Mensa mit einem hohen Lärmpegel und null Atmosphäre. Für Eltern welche Ihre Kinder ohne Anstand und Regeln erziehen, ist dies wohl der Ideale Ort, da es bestimmt immer noch ein Kind hat, das noch lauter schreit. - Die Nutzung des Restaurants war auch sehr mühsam zu organisieren. Mann kann mit all inclusive sich im Restaurant anmelden (anstelle des Buffets) jedoch nur einen Tag im voraus und die Plätze sind sehr beschränkt. Wir haben es dennoch 2 mal geschaft. Die Enttäuschung war gross als es beidesmal das gleiche Menu gab (man hat keine Auswahl) - Die Getränke waren auch nicht von guter Qualität. Als All Inclusiv Gast erhielt man die Getränke in Plastikbecher und der günstige Alkohol. Die zahlenden Gäste erhielten die Getränke in Gläsern. Ausgestellt auf der Barvitrine waren die Original Marken (Troyka, Baileys etc.) gemixt wurden die Getränke jedoch mit unbekannten (Billig-?)Marken. - Die Poolanlage ist für die Grösse des Hotels recht klein und wieder nur für Kinder ausgerichtet Alles in allem keine 4 * Qualität Bevor der Kommentar des Hoteliers kommt: der Aufenthalt bei Ihnen war für uns nicht erfolgreich sondern eher enttäuschend.


Umgebung

5.0

Die Lage ist gut. Ich empfehle ein Mietauto um die schönen Buchten auf der ganzen Insel zu besuchen


Zimmer

5.0

Für ein 4 Stern Hotel waren wir bessers gewohnt. Jedoch waren die Zimmer sauber und genug gross. Der Weg zu unserem Zimmer hatte viele Treppen und war nicht beleuchtet und somit nicht ungefährlich. Das Problem war der Reception bekannt jedoch wurde nichts gemacht.


Service

4.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

September 2017

Erster Urlaub mit Kind

6.0/6

Alles super für Familien und Kinder. Super schöner Strand. Die Pools sind super und die animateure wirklich nett. Das komplette Personal ist sehr kinderfreundlich.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea und Sally (31-35)

September 2017

Familienurlaub hier möglich

4.0/6

Familienfreundlich, Strandnähe, gutes Essen bei All-In, etwas sehr laut beim Buffet, unbeheizter und somit kalter Pool, zu wenige Snacks an der Poolbar, altes Mobiliar, Ameisen in der Wohnung, Fliesenboden größtenteils defekt da schlecht verlegt


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

David (36-40)

September 2017

Gutes Hotel mit fadem Beigeschmack

3.0/6

Das Hotel liegt an einer wirklich schönen Bucht, die gerade für kleine Kinder ideal ist. Das Wasser ist klar und nur ganz flach abfallend. Das Hotel ist schön gelegen und in einzelne 3-stöckige Häuser mit mehreren Appartements aufgeteilt.


Umgebung

6.0

Die Lage in der Bucht ist wirklich wunderschön. Die Fahrt vom Flughafen dauerte lediglich eine halbe Stunde da wir als einzige Gäste abgeholt worden sind. Insgesamt ist es auch mit kleinem Kind gut zu managen. Beim Hotel selber gibt es außer einem kleinen Shop und dem Nachbarhotel nicht viel. Allerdings ist direkt vor dem Hotel eine Bushaltestelle. Anzumerken ist, dass sich das Hotel über ein relativ großes Areal erstreckt. Wir waren im obersten Bereich untergebracht, was für die Aussicht wir


Zimmer

4.0

Unser Appartement war in Ordnung und zweckmäßig eingerichtet. Allerdings zog zwischendurch ein recht kräftiger Abflussgestank durch das Zimmer. Wir haben einmal das Zimmer wegen der Lage gewechselt. Im neuen Zimmer war der unangenehme Geruch wesentlich seltener. Die Betten habe ich als sehr angenehm empfunden (groß, sodass auch unser Zwerg ohne Probleme zwischen uns nächtigen konnte sowie eine feste Matratze). Die Zimmerreinigung war ok, genau darf man da nicht sein. Es wurden eher "runde Ecken


Service

1.0

Tja, leider kann das Hotel hier nicht punkten. Zwei Tage vor Abreise wurde uns Geld aus dem Zimmer entwendet. Wir hatten das Geld nicht im Safe, da dieser extra pro Tag bezahlt werden muss, was ich bei einem Hotel grundsätzlich fragwürdig finde. Da wir nur Halbpension gebucht hatten und an jedem Tag Geld für den Strand in unser "Strandportemonnaie" gewechselt haben, wussten wir genau welche Summe sich in unseren Portemonnaies befand. Ein paar Stunden später fehlte leider aus beiden Geldbörsen je


Gastronomie

4.0

Das Essen war gut und ich denke für jeden ist etwas dabei. Wie schon mehrfach erwähnt ist das Essen nicht gerade hoch temperiert und ich habe auch Gäste gesehen, die ihren Teller in der aufgestellten Mikrowelle erhitzt haben. Uns hat es geschmeckt, vor Allem die immer frisch gebackene Pizza. Lediglich der Kaffee aus diesen Automaten.... es tut mir leid... ich konnte es nicht trinken. Für uns hat Halbpension plus gereicht. Wir waren mit dem Angebot sehr zufrieden. Verwundert hat mich, dass AI Gäs


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Roland (56-60)

September 2017

Erholsamer Familienurlaub ,mit kleinen Strapazen

4.0/6

Im Großen und Ganzen eine schöne, liebevoll gestaltete, aber auch in manchen Bereichen zweckmäßig einfach gehaltene Anlage in traumhafter Lage. Man spürt die Hauptausrichtung auf den Kundenkreis "junge Familie mit Kindern". Die Bausubstanz ist etwas in die Jahre gekommen aber dennoch ordentlich gepflegt. Unser Superior-Apartment hatte einen phantastischen Ausblick über die ganze Anlage und die ganze Bucht, war aber leider sehr weit oben auf dem Hügel gelegen, so dass "Bergziegen-Humor" nötig war um nicht an den Steigungen und Treppen zu verzweifeln. Im Hochsommer, bei über 35 Grad im Schatten, hätte ich vermutlich am Pool übernachtet.


Umgebung

5.0

Der Transfer vom und zum Flughafen war in wenig mehr als einer halben Stunde erledigt. Die Anlage erstreckt sich über einen sehr großen Bereich, der sich von unmittelbarer Strandnähe bis in höchste Höhen ( das meine ich ernst) erstreckt. Unser Wohngebäude lag auf einem Hügel und das Apartment darin im zweiten Stock. Vom Gemeinschaftszentrum, also Rezeption, Speisesaal, Pool, Strand, Animation etc. führten dorthin schön rot lackierte Steigungen und viele Treppen bis hinauf in eine Höhe, die unge


Zimmer

4.0

Wie schon beschrieben war unser Wohnhaus sehr weit oben, aber mit traumhafter Aussicht. Das Apartment selber ist klein, was aber nicht überrascht hat. Das war uns aus den Reisebeschreibungen bekannt. Wir waren 3 Erwachsene und ein dreijähriges Mädchen. Zwei Erwachsene und das Kind haben in dem reichlich großen Doppelbett geschlafen und ich auf dem Sofa im Wohnzimmer. Für mehr Personen oder gar für vier Erwachsene ist das Apartment nicht geeignet. Entsprechend klein ist auch der Stauraum. Wir mus


Service

5.0

Bei dem wenigen Kontakt, den wir mit der Rezeption hatten wurden wir stets freundlich behandelt. Ein bisschen stört, dass dort fast niemand deutsch spricht. Auch die Beschäftigten im Speisesaal, an den Bars und bei der Animation waren alle sehr freundlich und aufmerksam. Und vor Allem kinderlieb. Aber eben die Sprachbarriere ist merkwürdig. Ich spreche leidlich spanisch. Aber fast nie bekam ich eine spanische Antwort sondern meist in englisch oder auch italienisch. Auch die Animation wird in all


Gastronomie

5.0

Ja, es sieht aus wie in einer Kantine (zweckmäßig und leicht sauber zu halten). Ja, es gibt viele Kinder. Ja, die Kinder sind auch laut. Ja, das Essen ist gut. Ja, das Frühstück ist überwältigend, was die Anzahl und Güte der angebotenen Speisen anbelangt. Ja, der Kaffee kommt aus dem Automaten, Ich liebe ihn und hätte auch gern einen solchen für zuhause. (Ihr müsstet mal die "Plörre" probieren die es bei mir im Büro gibt :-) Ja, es gibt für jeden Geschmack etwas. Ja, es gibt von manchen Sachen (


Sport & Unterhaltung

6.0

Also, das was da Alles kostenfrei angeboten wird hat Seltenheitswert. Man wohnt quasi in einem Sport- und Freizeitpark. Ist ständig umgeben von irgendwelchen Bolzplätzen oder anderen Gelegenheiten seine überschüssige Kraft loszuwerden. Ohne dass jedoch übertriebener Lärm aufkommt. Die Geräte im Fitnessbereich machen einen gepflegten Eindruck und die Cardio-Geräte sind von guter Qualität. Der Hammer ist der kostenfreie Splash-Aqua-Park mit seinen über 12 Rutschen und dem riesigen Eimer, der den B


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Desiree (31-35)

September 2017

3 Sterne Hotel

4.0/6

Hotel ist so ganz gut, leider keine einlegeböden im zimmer, so lagen die ganzen Sachen rum und Rollstuhl oder Kinderwagen eher ungünstig, durch die sehr vielen Treppe oder sehr steilen schrägen. Lage auch ein bisschen abseits. Das Essen war super, freundlich und gute Animation, vorallem am Abend.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kurt (61-65)

September 2017

ein sehr auf Kinder und Familienfreundliches Hotel

4.0/6

es war ein sehr Familienfreundliches Hotel mit einem Splashpark daher waren auch viele Familien mit Kinder dort, zum Leidwesen unsereins.


Umgebung

Die Lage war sehr gut und mit den Bussen vor der Türe war alles schnell erreichbar.


Zimmer

none Nichts besonderes. aber einem drei Sterne Hotel angemessen es hatte keine besondere Ausstattung . mir hat auch ein Geschirrhandtuch gefehlt- mein Bett hat bei jeder Drehung Geräusche gemacht.


Service

Nicht bewertet

none alle fragen wurden bestens beantwortet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (41-45)

September 2017

Schön gewohnt und ruhig geschlafen

4.0/6

Gewohnt: geräumig und schön ruhig, mit Meerblick Geschlafen: in gutem Bett, ruhige Nächte Gegessen: recht gut, aber ohne „Wow-Effekt“ Getrunken: All-Inklusive Cocktails nur zwei mal – Qualität gleich Null Genossen: Bezahl-Cocktails mit Hingabe zubereitet und jeden Cent wert Gesucht und nicht gefunden: eine gemütliche Bar mit Lesesesseln & Co. im Hotel Geschwommen: im glasklaren Meer, September noch angenehm warm Geklettert: täglich mehrfach – vom Zimmer zum Restaurant, Strand und zurück Gewandert: sehr viel Gefahren: mit Mietwagen und Scooter Geschwärmt: vom Sonnenuntergang am Leuchtturm „Far de Cavalleria“ Geärgert: nur ein mal Geändert: hätten wir gerne die Buchung von All-Inklusive auf Halbpension Liegen am Pool sind durchschnittlich, der Aquapark verspricht auf Internetauftritten in Filmen und Bildern deutlich mehr als was er sich in Wirklichkeit präsentiert. Für kleine Kinder sicher das A und O für einen schönen Urlaub. Für Erwachsene mit der Erwartung „Aquapark“ leider nicht. Da bieten die Center Parcs deutlich mehr. Der Bodenbelag der Wege ist mit Farbe gestrichen, was mit nassen Füßen, nassen Schuhen insbesondere nach einem Regen gefährlich rutschig ist. Auch morgens auf dem Weg zum Frühstück sind die Wege nach den Putzdurchgängen nass. Wir haben die Anlage stets aufgeräumt und sauber empfunden. Die Bali-Betten auf der Ebene des Animationszeltes sind sehr bequem, aber leider gelegentlich vom vorherigen Nutzer klebrig oder mit Sand hinterlassen. Da Getränke grundsätzlich im leichten Plastikbecher gereicht werden (im Barfußbereich durchaus berechtigt und erwartet) kippen diese aber auch sehr schnell bei Windböen um. An den Bali-Betten erledigen das dann Windböe und Vorhang. Man kann den Gästen nicht einmal vorwerfen, die Restgetränke leichtfertig umzukippen. Auch uns ist das sehr unangenehm passiert. Auf Bitte beim Barpersonal mir mal den Feudel zu reichen weil ich meine Sauerei selbst wegmachen wollte reagierte man nicht. Auch nicht nach meinem eindeutigen Zeigen auf den Wischmop im nebenstehenden Eimer. Schade. Aufsicht am Pool ganztags und sehr freundlich. WC's sind nur über die Rezeption bzw. die Bar / Marlet Grill erreichbar. Betreten in Badekleidung aber nicht erwünscht. Ich frage mich, wo ich dann hingehen soll wenn ich am Strand oder Pool mal... Ihr wisst schon. Wir residierten ja oben auf dem Hügel – das braucht schon 10 Minuten.... Die WC-Lösung darf gerne verbessert werden.


Umgebung

6.0

6 Sonnen, Voraussetzung ist hierfür ist unbedingt ein Mietwagen für ein paar Tage Im September war der Ort ruhig, viele Ferienwohnungen /-häuser, noch 2 Hotels. Einige Restaurants in 5-10 Minuten Fußweg erreichbar. Zwei „Supermärkte“, die eine Versorgung mit Lebensmitteln eher teuer in geringer Auswahl anbieten. Wasserspielzeug, Küchenutensilien etc. alles vorhanden. Cala Tirant ist sehr schön zum schwimmen, Sand ist sehr weich, wenn auch eher rötlich. Die Fische (z. B. Meeräschen) bis zu 80c


Zimmer

5.0

Für 2 Personen schön geräumig dank Vorraum / Wohnzimmer und Badezimmer mit Badewanne, Bidet und Fenster. Balkon (vom Wohnzimmer aus zu begehen) für 2 Personen gut geräumig. Zimmerbelegung mit 3 oder 4 Personen würden wir nicht empfehlen. Schlafsofa mit 10cm Polsterauflage als Sitzmöbel im Urlaub gerade akzeptabel. Klimaanlage für beide Räume vorhanden – im September hatten wir daran aber keinen Bedarf. Unserem Wunsch (vorab an Guest Relation Manager geäußert) nach einem Zimmer mit schönem Meerb


Service

5.0

Englisch ist Voraussetzung, deutsch nur leidlich. Rezeption, Check-in sehr kompetent, freundlich, schnell. Allerdings hätten wir uns gewünscht auf alles hingewiesen zu werden was wir noch extra zahlen müssen. Der Safe funktioniert nur, wenn man die Gebühr dazu entrichtet (11 Tage = € 45,00), dann einen Schlüssel bekommt welcher dann von innen in die Safetüre kommt. Erst dann ist der Safe mit Zahlencode (jeder legt seinen Code selbst fest) betriebsbereit. Wir mussten leider noch einmal den Berg h


Gastronomie

4.0

Viele Menschen groß und klein bei der Selbstbedienung ergeben hier und da klebrige Löffel und Kleckereien. Das Personal ist flink dabei, kontinuierlich aufzuwischen und Auflegelöffel auszutauschen – wirklich ständig! Ebenso machen viele Menschen viel Lärm, was die Akkustik des Raumes noch verstärkt. Aber in Ruhe essen war dennoch möglich. Unser Tipp: morgens nach 9:30h und Abends nach 20:30h und dann bitte auf der Terrasse mit Meerblick. Gut, am Buffet muss man den Geräuschpegel halt kurzerh


Sport & Unterhaltung

2.0

All-Inklusive Sportangebot haben wir bis auf nachmittägliches Wasser-Polo nicht gefunden. Wir haben auch eine entsprechende Übersicht dazu vermisst / nicht entdeckt. Vielleicht wird das im September aber auch alles nicht mehr angeboten. Hätten uns sehr über Bogenschießen und Beachvolleyball gefreut. Das Sportfeld ist ein einbetoniertes Areal zwischen Pool und Gästehäusern. Keineswegs am Strand. Am Boden lag allerdings Sand. Aber das konnten wir im Vorfeld schon auf Holidaycheck-Bildern erkennen


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Walter (41-45)

August 2017

Sonnenschirme

5.0/6

Zu wenig Schatten Plätze. Liegen sind am morgen schon mit Handtücher belegt. Sonst ist alles wirklich sehr schön, und wirklich gut.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Familie (31-35)

August 2017

Kann man machen!

4.0/6

Diese Anlage ist schon cool. Der Strand ist für die Kinder optimal! Hauptsächlich sind hier Familien mit kleinen Kindern. Hier kann man gut tauchen und Boot fahren. Das Wasser ist klar, schöne Natur und Umgebung. Man sollte aber von dem Service nicht zu viel erwarten. Von All inklusive Leistung merkt man hier nichts. Das Essen am Buffet war aber gut! Um Außerhalb der Buffet -Zeit was trinken zu holen muss man lange an der Poolbar stehen oder zum Supermarket laufen! Trinken für das Zimmer muss man kaufen und durch die Anlage schleppen. Die Zimmer müssen schon längst renoviert werden. Das Personal an der Rezeption ist unfreundlich!


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Agi (31-35)

August 2017

Mehr als zufrieden!!

6.0/6

Das Hotel ist echt top. Ich kann die vorherigen negativen Bewertungen nicht nachvollziehen! Das personal ist sehr nett. Das essen total super. Für jeden was dabei! Ob verschiedene Fisch Sorten. Fleisch.. Gemüse. Obst. Und süßes. Wirklich für jeden Geschmack. Das personal ist fix und räumt auch ständig die be umtuen Teller weg. Die Lautstärke im speise Saal ist zwar etwas laut, Kantinen Flair wie einige geschrieben haben,ja.. aber auch gut zu ertragen. Es ist nun mal ein Familien Hotel mit KINDERN!!! Im außen Bereich mit Meerblick hat man dann etwas Ruhe. Bin froh mir mein eigenes Bild gemacht zu haben und mich nicht von den negativen Kommentaren beeinflusst zu haben.


Umgebung


Zimmer

5.0

Eingang über die Terrasse! Dort befindet sich ein Tisch mit 4 Stühlen. Spartanern ist Sauber. Hell. Schöne hohe Decke!!! Klima wenn man braucht. Badewanne mit Dusch Möglichkeit. Bidet. Föhn. Ablagegläche unterm Waschbecken Küchen Zeile mit 2 herdplattem. Microwelle. Kaffeemaschine. (Bei Vollpension nicht nötig finde ich) Toaster... Für Baby gab es ein reisebettchen. Für den 4 jährigem eine Schlafcouch im Wohnbereich vorhanden. Ein Esstisch mit 4 Stühlen.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (31-35)

Juli 2017

Carema Club Resort - schön, aber anstrengend

4.3/6

Das Hotel selbst ist sehr schön, wobei es eigentlich nur ein Gebäude ist, wo die Rezeption, die Disco und eine Bar drinnen sind. Sämtliche Unterkünfte sind auf dem ziemlich riesigen Gelände aufgeteilt. Es gibt einen Wegeplan, allerdings ist der nur bedingt hilfreich, da die Wege selbst nicht eingezeichnet sind, mit den vielen Treppchen und verschlungenen Wegen. Ziemlich hübsch, aber anstrengend. Insofern stimmt die Angabe "direkt am Meer" auch nur so ungefähr. Wir mussten gute 10 Minuten bis zum Meer durch die Anlage gehen. Unsere Karte für die Aktivierung des Stroms im Zimmer war zu groß - ein Hausmeister hat sie schließlich einfach in der Mitte durchgeschnitten. Witzig, aber nicht professionell, wenn man sowieso schon todmüde nach der Ankunft ist. Im Meer viele Quallen ab Mitte der Woche und keine Warnschilder!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Anja (46-50)

Juli 2017

sehr schöner urlaub

5.0/6

die lage ist traumhaft. strand ist sehr schön. leider starker abflussgeruch im bad. das essen ist abwechslungsreich und gut. rundum schön!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patrick (36-40)

Juli 2017

Urlaub mit Kind

4.0/6

Für Kinder ist insbesondere der flache Strand ein Traum. Auch der rutschenpark ist toll. Das Hotel ist alt aber gepflegt. 85 % der Gäste kommen aus Frankreich oder England, daher ist die Animation auf sie ausgerichtet. Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit ( außer teilweise beim Essen ). Die Aussicht der Meerblick Apartments ist super.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Willi (51-55)

Juli 2017

Gutes Hotel mit einigen Schönheitsfehlern!

5.0/6

Das Hotel liegt im Norden direkt an einem Sandstrand, ideal für Familien mit kleinen Kindern. Die Transferzeit beträgt - ohne Zwischenstopps - ca. 30 Minuten (29 km). In der Anlage befindet sich ein Wasserpark mit einem Piratenschiff und mehreren kleinen Rutschen, daneben gibt es 3 größere (mit Betreuung). Die Poolanlage selbst ist für diese Personenkapazität viel zu klein, die Wasserqualität leidet schon nach einigen Stunden, die Wassertiefe beträgt nur 90 cm. Am besten ins Meer schwimmen gehen! Die Zimmer können als einfach und ausreichend bezeichnet werden, empfehlenswert sind Superior-Zimmer mit Meerblick. Das Essen bewerten wir als "Besserer Durchschnitt", das Resort gleicht einer riesigen Abfertigungshalle (kein besonderes Ambiente), es herrscht Massenbetrieb. Uns scheint (und wir waren in den letzten Jahren schon in diversen All inclusive-Hotels am Mittelmeer), die Qualität in den All- inclusive-Anlagen nimmt allgemein immer mehr ab. In der Hochsaison - bei voller Belegung - merkt man, dass das Personal überfordert ist.


Umgebung

6.0

Der Transfer am Abend war alles andere als organisiert. Wir saßen alleine in einem großen Bus und warteten 50 Minuten, obwohl niemand mehr zustieg, bis wir schließlich zum Hotel gebracht wurden. Somit verpassten wir auch das Abendessen. Es empfiehlt sich ein Flug mit früherer Ankunft, daher rechtzeitig buchen, weil nicht allzu viele Direktflüge angeboten werden. Ausflugsziele findet man genug, die Insel ist ja nicht sehr groß, daher gibt es keine langen Anfahrtswege. Unbedingt ein Auto mieten u


Zimmer

6.0

Appartements für Familien ideal. Von der Ausstattung her schlicht und einfach, aber ausreichend (typisch südländische Verhältnisse vom Niveau). Die Anlage erstreckt sich über den Berg hinauf. Wenn möglich ein Superior-Zimmer mit Meerblick buchen. Bewertung: Fünf Sonnen fürs Zimmer, die sechste Sonne ausnahmsweise für die Aussicht! (P.S. Die Zimmer kommen natürlich nicht an ein Vier-Sterne-Niveau in österr. Hotels heran!)


Service

4.0

Bei voller Belegung war das Personal, zumindest zu Beginn der Hochsaison (Anfang Juli), überfordert. Wir mussten einige Male Badetücher telefonisch anfordern, weil keine im Zimmer waren, jedoch reagierte das Hotelteam sofort darauf. Man muss über so manches einfach hinwegsehen oder sofort Kritik üben!


Gastronomie

4.0

Wie schon zu Beginn erwähnt, erweist sich das All inclusive-Hotel als Massenabfertigungsanlage. Ein romantisches Ambiente zum Abendessen sucht man vergeblich! Große Auswahl an Speisen, leider teilweise lauwarm. Wenigstens ein Pluspunkt für Kinder: Es gab ständig Pizzas!


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanlage für dieses Hotel lächerlich! Daneben gab es mehrere Freizeiteinrichtungen: einen Tischtennistisch, einen Tennis- bzw. Fußballplatz, eine Beachvolleyballplatz und eine Minigolfanlage (ins hügelige Gelände gebaut - nicht besonders gut geeignet). Weitere Wassersportmöglichkeiten: Kajak, Kanu, Tretboot und SUP! Ein Tauchcenter ist dem Hotel angeschlossen! Nicht zu vergessen - der Wasserpark. Das Animationsteam war freundlich und zurückhaltend, aber leider wurde man rund um den Pool und d


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Roland (51-55)

Juli 2017

Finde dieses Hotel hier überbewertet

3.0/6

Schon in die Jahre gekommen. Die kleine Ortschaft Fornells in der Nähe ist gut auch mit den Bus zu erreichen. Schöne Bucht mit sauberen Meer


Umgebung

6.0

Die über einen Hügel gebaute weitläufige Appartmentanlage ist zweistöckig. Schöne Bucht, sauberes Meer.


Zimmer

3.0

Selbst die renovierten Appartement sind schon in die Jahre gekommen.


Service

4.0

Freundliches Personal, Safe gegen Gebühr Handtuchwechsel gegen Gebühr


Gastronomie

4.0

Die Speisen sind eigentlich schmackhaft und die Auswahl auch o.k. ,leider oft nur lauwarm. Der Geräuschpegel im Speisesaal ist jedoch sehr laut. Bei der Tischreinigung wird alles nur auf den Boden gewischt


Sport & Unterhaltung

3.0

Durch die Abendveranstaltung vom Vortag sind der Poolbereich und die Liegen dreckig. Fliesen im Poolbereich kaputt, ein no go für ein Kinderhotel. Bootsverleih am Strand und in der Anlage freundlich. Wasserpark für Kinder auch o.k. Liegen am Strand gegen Gebühr.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabrina (31-35)

Juli 2017

Familienurlaub

5.0/6

Wir waren nun schon zum zweiten mal in diesem Hotel und würden es jederzeit wieder besuchen. :) Top Lage direkt am Strand nicht zu voll:)


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Chris (41-45)

Juli 2017

Nicht so toll

3.0/6

Die Hotelanlage ist sehr weitläufig wir hatten extra Strandnähe gebucht da wurde uns erklärt dass die Appartments im "Village Garden" keine Klimaanlageanlage haben. Das Appartment war völlig abgewohnt und dreckig und am weitesten vom Strand entfernt. Auf der völlig versifften Schlafcouch will man eigentlich kein Kind schlafen lassen. Im Bad fanden sich in der Dusche noch Haare vom Vorgänger außerdem waren die Fugen schimmlig . Auf Reklamation bei der Reiseleitung (alltours) wurde uns eine Umbuchung auf ein anderes Hotel für 400€ Aufpreis angeboten - absolute Frechheit. Die Poolanlage war okay aber unterdimensioniert für die vielen Gäste. Der kleine Strand vorm Hotel war völlig von Seetang verdreckt aber wenn man einen kleinen Fußmarsch über eine Brücke über die Steilküste aufnimmt hat man einen wunderschönen weitläufigen und nicht überlaufenen Strand. Das Essen war eintönig und geschmacklos, Ambiente in dieser "Fresshalle" ganz furchtbar- jede Katine ist gemütlicher außerdem war das Personal teilweise sehr unfreundlich. All inclusiv Gäste wie wir durften sich Getränke und Cocktails in Plastikbechern selber aus dem Restaurant holen dagegen wurden zahlende Gäste bedient und bekamen die Getränke in Gläsern. Im Restaurant galt auch das all inclusive nicht für das Essen. Lob kann ich den Animateuren geben die waren immer freundlich kinderlieb und haben ein tolles Programm gemacht. Alles in Allem haben wir noch nie so ein schlechtes " 4* Hotel " erlebt zumal wir eigentlich dachten dass alltours einen gewissen Standart bei der Auswahl von Hotels hat. Wir haben das beste aus dem Urlaub gemacht aber ich kann von diesem Hotel nur abraten


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Stephan (36-40)

Juli 2017

Musste nötig so sein

3.0/6

Wir waren Ende Juni bis Anfang Juli 2017 gebucht über alltours im Carema Nicht alles war unseren Vorstellungen entsprechend: Im Vordergrund steht hierbei die Unterbringung. Es wurde von uns eine Unterkunft gebucht und gezahlt, die eigentlich 3 Erwachsene und ein Kind unterbringen hätte müssen. Tatsächlich war ein Doppelbett vorhanden und wie beschrieben ein ausklappbares Sofa. Jedoch war dieses Sofa eine absolute Zumutung und im besten Falle für eine Person geeignet. Die Liegefläche hatte ein Maß von 170 cm x 70 cm (bzw. ausgeklappt etwas über 140 cm). Eine erwachsene Person hätte hier nicht einmal alleine drauf schlafen können. Weiter wurden uns hierzu nur eine Steppdecke für das Doppelbett zur Hand gegeben und für das Sofa lediglich ein Laken. Nach einer Nachfrage an der Rezeption wurde uns mitgeteilt, dass es „eben so ist“, diese Zimmer sind nur mit einer Steppdecke ausgestattet und wenn es kühl wird ist EINE(!) Wolldecke vorhanden. Diese Wolldecke erwirkte den Anschein als hätte Sie vorher in einem Gestüt für die Pferde gedient. Weiter sollte es bekannt sein das eine solche Decke nicht mit hohen Temperaturen gewaschen werden kann, da diese sich sonst einer starken Verformung unterzieht und nicht mehr zu nutzen ist. Daher ist Hygiene hier anzuzweifeln. Für die mitgebrachte Bekleidung stand EIN(!) Schrank zur Verfügung, somit konnten nur zwei von uns Ihre Koffer auspacken und die anderen Beiden mussten zwangsläufig aus Ihren Koffern leben (12 Tage!). Der im Raum befindliche Tisch mit seinen Stühlen war nicht mehr zu nutzen. Um etwas Platz zu schaffen, haben wir die Stühle aus dem Raum nehmen müssen und auf den Balkon verfrachtet. Daher war dieser auch nicht mehr zu benutzen. Hätte man eine Halbpension gebucht und sich in den Räumen verpflegen müssen, wären wir sicher nach dem 2. Tag abgereist! Auch so gab es mit unseren Kindern schon einige unruhige Nächte die durch Streitigkeiten und Platzmangel auf dem Sofa zur Schlaflosigkeit geführt haben. Diese Räume sind absolut nicht für unsere Buchung über ALLTOURS geeignet gewesen. Im besten Falle sollten hier zwei Erwachsene und ein Kind bis zehn Jahren untergebracht werden. Weiter sind uns noch diverse Sachen Sauer aufgestoßen, diese jedoch folgend in Stichpunkten: - Badetücher waren alle zur Wäsche und konnten uns erst am 2. Tag gegen Abend und auf zusätzlichen Nachdruck der Reiseleitung gestellt werden. Hinzu kam hier noch das jede Reinigung des Badehandtuches hätte 2 € kosten sollen. - Die Klimaanlage kühlte erst gar nicht, nach „Reparatur“ leider nur einen Raum - Es war nur ein Zimmerschlüssel vorhanden - Superior Zimmer sollte renoviert sein, war jedoch nur „weiß durchgetüncht“ - Badezimmer stark in die Jahre gekommen. Toilette saß lose, Schimmelansätze und Dreck unter dem Waschbecken. PERMANENTER(!) starker Abflussgestank, der auch auf Nachfrage/ Bemängelung an der Rezeption nicht abgeändert wurde. Nur mit ganz viel gutem Willen zu ertragen - Handtücher wurden nur teils ausgewechselt, kleine Handtücher bekam man nur mit viele Glück ab- und an wieder - Toilettenpapier mussten wir einmal selber bei der Rezeption abholen - Die Raumpflege wurde nur sehr Oberflächig durchgeführt und ließ zu wünschen übrig - Der im Katalog so angepriesene Flachbildfernseher hatte ganze zwei Programme in Deutsch und diese auch noch in übelster Qualität - Beim Verlassen des Zimmers „durften“ wir jedes Mal auf den Hoteleigenen Müllablageplatz schauen - Zuwegung zu den Räumen war Rampenähnlich hergestellt, jedoch viel zu steil und mit einem Anstrich versehen. Dieser war in Teilbereichen so glatt das man hinunterschlidderte (für die Kinder witzig) - An diversen Stellen im Hotel war das Abflussproblem durch starke Geruchsbelästigung vernehmbar und teils kaum auszuhalten, im Bereich der Poolbar zum GYM Raum war es teils so heftig, dass man die Luft anhalten musste, wenn man diesen Bereich durchquerte - In den Stoßzeiten an der Poolbar entwickelten sich ewige Wartezeiten in der man dann im Abflussgestank unter vollster Sonneneinstrahlung verharren konnte - Liegen am Pool recht rar und nur festinstallierter Sonnenschutz (entweder Sonne oder Schatten) - Poolanlage ist für die Größe des Hotels recht klein, teil wirkte der Pool wie ein zu voller Kochtopf und war dadurch am Nachmittag schon so unsauber das man im Wasser die Hand nur noch verschwommen war nehmen konnte - Am Strand durfte man dann auch die Liegen noch für zusätzlich 15 € / Tag mieten (wobei das in Spanien wohl üblich ist) - Im „Splashpark“ sind unbedingt diverse Renovierungsarbeiten auszuführen, hier sind viele Fliesen locker, die auch hochstehen, und diverse Fliesenflächen fehlen schon - Die Nutzung des a la Carte Restaurant war quasi unmöglich, kamen wir morgen zur Buchung hieß es, dass wir den Abend vorher kommen sollten, machten wir es so, hieß es wieder anders herum. Nach dem 6. Versuch gaben wir auf - Die Toiletten waren spärlich gesät und ließen zeitweise von der Hygiene sehr zu wünschen übrig Alles in Allem war der Urlaub für seine Leistungen viel zu teuer! Wobei hier die Reisegesellschaft ggf. auch der Prüfung der Gegebenheiten hätte besser nachkommen sollen.


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marcel (31-35)

Juni 2017

Tolles Famiilienhotel mit gutem Gesamtpaket

6.0/6

Ein sehr schönes Familienhotel. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt, es wurde permanent geputzt und aufgeräumt. Essen war in Ordnung und familiengeeignet, die Spielplätze und Anlagen sicher und gewartet. Pools und Zweckräume wie Rezeption, Bar usw. waren tadellos.


Umgebung

6.0

Wunderschön gelegen in einer Hanglage, Transfer vom Flughafen ca. 40 Minuten. Hinweis: In der Hotelanlage gilt es einige Treppen zu steigen, je nachdem wo das Zimmer liegt. Für junge Menschen kein Problem, Familien mit Kinderwagen haben es gelegentlich schwer. Per Bus lässt sich alles prima erreichen, er hält direkt vor dem Hotel. Ich rate wie in unserem Fall zu einem Mietwagen, für knapp 100 € inkl. aller Versicherungen kann man 3 Tage die Insel erkunden.


Zimmer

4.0

Etwas in die Jahre gekommen, aber funktionell und sauber. Kein Schimmel, keine Defekte. In unserem Fall: Balkon mit Meerblick, Zimmersafe, kleine Pantryküche mit Herdplatten und Mikrowelle. Kleines Manko und Tipp an das Hotel: Der Duschkopf ist fest montiert und nicht abnehmbar. Das macht das abduschen von kleinen Kindern z.B. nach einem Strandtag etwas schwierig. Vielleicht könnte man hier nachbessern?


Service

6.0

Extrem freundliches und hilfsbereites Personal. Ein defekter Toilettensitz wurde innerhalb von 2 Stunden durch einen Techniker ausgetauscht. Insbesondere die Rezeption und das Restaurantpersonal glänzen im Service.


Gastronomie

5.0

Großes und abwechslungsreiches Buffet, viele lokale Spezialitäten und Themenabende. Großzügige Essenszeiten, außerdem 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr Snacks und Getränke


Sport & Unterhaltung

6.0

Pools, Kinderpools, Splashpark, Tennisplatz, Volleyball, Kletterwand, Fußballtore, Annimation, und, und, und...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kathrin (31-35)

Juni 2017

Schöner Familienurlaub in einem gepflegten Hotel

6.0/6

Große und gepflegte Anlage mit Pool, Wasserrutschen und Meer! Kinderfreundliches Hotel. Das Essen ist sehr vielfältig und sehr lecker.


Umgebung

5.0

30 min vom Flughafen entfernt


Zimmer

5.0

Groß und geräumig


Service

6.0

Alle super freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

6.0

Große Auswahl und sehr lecker


Sport & Unterhaltung

5.0

Für jede Altersgruppe etwas dabei


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maike (46-50)

Juni 2017

Schönes Hotel in toller Hanglage

5.0/6

Wir haben uns sehr in dieser Hotelanlage am kleinen Strand sehr wohl gefühlt. Es war sehr internationales Publikum. Das ganze Personal war sehr freundlich. Es ist sehr für einen erholsamen Familienurlaub gegeignet.


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt an einem steilen Hügel und ist für uns als Norddeutsche ersteinmal sehr anstrengend gewesen, da wir das Zimmer in der letzte Reihe hatten, hatte ich in den ersten Tagen Muskelkater in den Waden. Die Anlage liegt direkt an einem kleinen Naturstrand mit schönem klaren flachem Wasser. Man ist ca. eine halbe Stunde vom Flughafen entfernt. Ein Supermarkt ist direkt an der Hauptstraße, in der auch die Hotelanlage liegt. Wir hatten einen Mietwagen, was ich jedem Urlauber zur Erkundu


Zimmer

4.0

Das Zimmer war praktisch eingerichtet. Die Küchenzeile hatte alles Haushaltsgeräte, die man in einer Küche so benötigt. Wasserkocher, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Kühlschrank, etc. Allerdings war der Kleiderschrank nicht für 4 Personen ausgelegt. Man hatte kaum Ablagefläche und wenige Bügel waren nur vorhanden. Leider waren auf den Betten im Wohnzimmer keine Matratzenschoner. :-( Da wir in der letzten Reihe waren, war es ein unbeschreibliche Ruhe. Wir hatten den Blick auf Wiesen und den Monte To


Service

5.0

Das ganze Personal war sehr nett. Deutsch wir dort so gut wir gar nicht gesprochen (aber damit muss man im Ausland ja auch rechnen) und mit meinen Spanischkenntnissen bin ich auch nicht soweit gekommen, das das Personal überwiegend aus Italien kam. Mit englisch war es kein Problem.


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr schmackhaft. Die Auswahl hat sich allerdings wöchentlich wiederholt und nicht wie gewohnt 14-tägig. Die Getränke waren auch lecker. Die im AI-enthaltenen Cocktails waren wie so oft eine bunte Plörre. Leider wurden an der Bar nur Plastikbecher ausgegeben, was einen riesige Umweltbelastung ist. In unserem letzte Urlaub gab es bunte Pfandbecher für einen Euro, den man bei der Rückgabe wiederbekommen hat. Das war eine sehr tolle Sache.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben die Animation nicht genutzt, aber das Angebot war riesig. Uns hat der Rutschenpark sehr Spaß gemacht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

harald (36-40)

Juni 2017

für kinder ok aber leider keine deutsche betreuung

4.0/6

wir haben 2 kinder und der aqua splash park war sehr verlockend. wir waren im alten teil der anlage.wahr ok aber mehr auch nicht.halt eben alt


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Familie F (26-30)

Mai 2017

Für Kinder gut

4.0/6

Buffet Riesen Auswahl! - doch leider durch die Riesen Mengen lauwarm! Aber für jeden etwas dabei Zimmer- schmutzig, riechen unausstehlich, unmögliche Matratzen


Umgebung

4.0

Strand ist wunderschön- klares Meer! Und da die Insel nicht groß ist, war es mit dem Auto alles nahegelegen!


Zimmer

1.0

Leider war das Zimmer nie sauber, auch nach mehrmaliger Rücksprache mit der Rezeption. Einmal sollte es erst gegen 18 Uhr sauber gemacht werden, wo wir alle duschen wollten. Es riecht stark nach feuchten Wänden und auch das Bett und die Bekleidung waren immer feucht! Sauberkeit und Hygiene in den Zimmer leider nein!


Service

5.0

Im Buffet Bereich sind die Mitarbeiter sehr freundlich und auf zack! Jedoch im Restaurant selber, genervt, das Essen war sehr schlecht, und auch die Bedienung machte erstmal mehr als ein genervtes Gesicht!


Gastronomie

2.0

Buffet sehr gut! Restaurant mehr als schlecht, und die Bedienung genervt!


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Hela (61-65)

Mai 2017

Enttäuschung pur.

3.0/6

1. Tag nicht kooperativ, 1015 h Ankunft, 1600 Zimmerbezug!! mit einem 18 Monate alten Baby!!! Anlage schön, Essen solala. Viele unkultivierte Engländer und Franzosen! Eher umständlich und weit weg von der Hotelinfrastruktur. Bestelltes Babybett war nicht da, kam endlich um 1915h. Koffer musste am Abreisetag selber geschleppt werden!


Umgebung

3.0

Zimmer

2.0

Service

2.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Petra (46-50)

April 2017

Toll gestaltete Hotel auf einer sehr schönen Insel

6.0/6

Das Hotel ist wie ein Dorf gebaut, man findet immer wieder neue schöne Ecken, sehr schön angelegt, mit vielen Pflanzen und Details. Sehr schöne Lage am Strand!


Umgebung

6.0

Das Hotel ist super schön am Strand gelegen, man kann über eine Treppe zu einem großen Strand, Cala Tirant laufen. Hier haben wir mit ca. 6 Menschen gesessen, traumhaft. Es ist ein Supermarkt in der Nähe, der aber zu Ostern im April noch nicht geöffnet war. Einkaufsmöglichkeiten dann in Fornells, entweder mit Bus, Auto oder zu Fuß in 20 min. zu erreichen. Sehr schöner kleiner Ort. Wir haben die Insel in drei Tagen mit dem Auto erkundet und waren beeindruckt. Viele tolle Buchten und Städte.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer ganz hinten vom Hotel, mit Blick auf Wiesen, Kühe, Wald und es war nichts zu sehen, außer grüne Weite, wie in Irland, ganz beeindruckend. Wir hatten ein Appartment, mit einem Schlafzimmer und Schlafcouch. Alte Möbel, aber alles sauber und viel Platz. Bad auch ausreichend groß


Service

6.0

Das Personal war nett, viele Italiener, die kaum spanisch konnten, aber man war bemüht :-) Beschwerden hatten wir keine, Teller wurden schnell abgeräumt und alles schnell gesäubert


Gastronomie

6.0

Wir hatten HP +. Tolles Frühstücks- und Abendbuffet. Viel Auswahl und Themenabende. Wir haben mittags im Restaurant gegenüber des Eingangs auch ab und an Kleinigkeiten gegessen oder getrunken, sehr moderate Preise, alles immer nur lecker. Im Speisesaal ist es laut, aber das ist ja immer so, so haben wir auch auf der Terrasse draußen gegessen, mit Blick auf das Meer.


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation war sehr ruhig. Es war aber auch noch nicht so viel los im Hotel, da April, alles fing gerade an. Pools sehr schön angelegt und der Aquapark super für Kinder, das Wasser war aber kalt, auch normal für diese Jahreszeit. Tennis im Angebot, Billiard, Fahrradverleih, alles möglich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Außenansicht
Strand
Sonstiges
Pool
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Strand
Strand
Strand
Außenansicht
Ausblick
Strand
Ausblick
Ausblick
Strand
Strand
Ausblick
Gastro
Strand
Zimmer
Ausblick
Gastro
Außenansicht
Zimmer
Ausblick
Strand
Ausblick
Ausblick
Sport & Freizeit
Strand
Außenansicht
Ausblick
Außenansicht
Strand
Gartenanlage
Strand
Sonstiges
Ausblick
Restaurant
Zimmer
Strand
Ausblick
Zimmer
Ausblick
Strand
Ausblick
Zimmer
Restaurant
Weg zu den Zimmern
Auf dem Weg zum Essen
Minigolfanlage
Weg zu den Zimmern
Von der Terrasse
Älteres Bad mit schmutzigen Fugen
Parkplatz für Hotelgäste
Bequeme Pavillons oberhalb vom Pool
Großer Pool
Garden
Blick auf den Pool
Sonnenuntergang
Weg zum Pool
Strand
Blick vom Strand auf die Ferienanlage
Das Meer
Main picture
Location
Bedroom Superior
Diving
Aquagym
Superior Sea View
Marlet Grill BBQ
Sea View Ap Bedroom
Sea View Ap  Living Room
Sea View Ap Bathroom
Sea View Ap Bathroom
Sea View Ap Kitchenette
Superior Ap Bedroom
Superior Ap Bedroom
Standard Ap Bedroom
Standard Ap Kitchenette
Standard Ap Living Room
Pool Area
Cala Tirant Beach
Splash Park
Splash Park
Splash Park
Minigolf
Pista de tenis
Pool
Außenansicht
Außenansicht
Sonstiges
Strand
Strand
Pool
Lobby