Il Nocchiero City Hotel

Il Nocchiero City Hotel

Ort: Soverato

100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.0
Service
6.0
Umgebung
5.7
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Christian (56-60)

September 2020

Im Herzen Soveratos

6.0/6

Wir verbrachten eine Woche in dem kleinen Stadthotel in Soverato, und wir können es ohne Einschränkungen weiter empfehlen! Das Hotel ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber die Nähe zum Strand und die Freundlichkeit der Mitarbeiter machen das wieder gut. Besonders hervor zu heben sind Anastasia und Laura vom Empfang, die perfekt deutsch sprechen und immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Nicola vom Service beim Frühstück wollen wir nicht vergessen - Dankeschön! Die Zimmer sind ausreichend groß und perfekt sauber. Im Zimmer 20 haben wir den großen Eckbalkon genossen. Ein deutsches Fernsehprogramm ist zu empfangen - ZDF neo. Das wlan ist kostenlos und sehr schnell. Wir werden nächstes Jahr wieder kommen. Das sagt wahrscheinlich alles...


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (61-65)

September 2019

Als Stadt Hotel mit Strand Nähe empfehlenswert.

4.0/6

Alles sehr sauber, Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Sehr gutes Frühstück. Nähe zum Strand mit Promenade, einige gute Lokale mit Schwerpunkt Fisch und Meeresfrüchte, aber auch Pizza.


Umgebung

5.0

Fahrt zum Flughafen ca. 40 Min. Absolut toller Strand, und schöne Promenade. Teilweise leider etwas baufällig. Hotel iegt in der Stadt, entsprechend laut. Nähe zum Strand, 300 m.


Zimmer

5.0

Zimmer sehr sauber, Matratzen OK. Kühlschrank, Kleiderschrank, etc alles vorhanden. Abgesehen vom Stadtplänen gut geschlafen.


Service

6.0

Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Man spricht sehr gut Deutsch.


Gastronomie

5.0

Hatten nur Frühstück, war sehr gut.


Sport & Unterhaltung

3.0

Reines Stadt Hotel, also kein Unterhaltungsprogramm, nicht notwendig


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Joachim (56-60)

Juni 2019

Zentral, sehr freundlich, sauber, super Essen

5.0/6

Nettes Hotel in der Stadt. 5-10 Laufminuten zum Strand, 5 Minuten zum Bahnhof. Sehr freundlich. Sehr gutes Deutsch. Geschäfte und Cafes etc. in der Nähe. Gutes Essen im Hotel. Frühstück gut. Sauber. Recht ruhig. Wenn man mehr als Strand will und mit dem Bus und Zug etwas umherreist ist das Hotel eine gute Basis


Umgebung

6.0

Sehr zentrale Lage. Zum Bahnhof sind es fünf Minuten, zum Strand und der Promenade 5-10 Minuten. Kleine Stadt, das Hotel liegt an einem Platz mit dem Rathaus. Eisdiele neben dem Ausgang, Supermarkt fünf Minuten. Gut um die Umgebung zu erkunden und wenn man Baden will ist es auch nicht weit.


Zimmer

5.0

Ich hatte ein Einzelzimmer im vierten Stock. Klimaanlage hat funktioniert und obwohl das Zimmer neben dem Aufzug lag war es sehr ruhig. Ab und zu gibt es mal einen verrückten Motorrad- oder Autofahrer der zu hören ist wenn man die Balkontür offen hat. Bett ok. Bad ok. Alles sauber. Fön vorhanden. Für den Preis gut, nicht super modern, aber alles in Ordnung.


Service

6.0

Sehr freundlicher Service. Alle waren sehr hilfsbereit. Die beiden Damen an der Rezeption sprachen sogar perfekt Deutsch. Die dame im Restaurant war ebenfalls sehr freundlich, auch der Zimmerservice und die Eigentümer. Mir hat es gut gefallen. Effektiv und schnell. Bei Fragen zu Ausflügen oder anderem waren alle sehr hilfsbereit, dies war sehr gut, da Soverato keine Tourist Info hat. Sehr gutes Wifi.


Gastronomie

6.0

Ich habe drei Mal im Hotel gegessen und es hat mir immer gut geschmeckt. Es gibt jeden Tag ein anderes Menü, und man hat die Wahl zwischen je drei bis vier Entrads, Hauptspeisen und Desert. Sehr gute Qualität und super Service. Der Speise- und Frühstückssaal war nicht sehr voll und man bekommt am Anfang einen Tisch zugewiesen, diesen Behält man zum Frühstück und Essen solange man Gast ist. Frühstück war in Buffetform, den Kaffee bekommt man nach der Auswahl serviert. Für Italien gute Auswahl - S


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ilsemarie (70 >)

September 2018

Ein ruhiges Stadthotel in der Strandnähe

5.0/6

Das Hotel liegt zwischen mehreren Häusern am Platz der Stadtverwaltung. Abends ist es hier ungewöhnlich ruhig. Kino, Supermarkt, moderne Kirche mit Glockenspiel sind in wenigen Minuten zu erreichen. Zum Strand geht man keine zehn Minuten. Das Hotelpersonal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Reinigung erfolgte wie man sie sich wünscht. Ich hatte im Vorfeld ein Zimmer mit Balkon bestellt und bekam es auch.


Umgebung

5.0

Ich hatte Transfer vom Flughafen gewünscht. Wir waren in einer Dreiviertelstunde am Zielort. Nach Reggio kann man mit dem Zug fahren. Die angebotenen Ausflüge beginnen schon morgens um sechs Uhr.


Zimmer

5.0

Ich hatte ein Einzelzimmer mit 90cm breitem bett. Es gab einen Schreibtisch, einen kleinen Fernseher, einen Polsterstuhl, Kofferablage, Nachtschrank mit Schublade und einen Kleiderschrank mit Fächern und Türen.


Service

6.0

Das Personal im Speiseraum erfüllte meine Extrawuensche nach zusätzlichem Teller und Käse sofort.


Gastronomie

6.0

Ein Frühstücksbueffet mit Cornflakes, Schnittkaese, Schinken, Salami, Joghurts, mehreren Torten, Brötchen, Croissants, Milch und vier verschiedenen Saeften. Abends Menüwahl mit vier verschiedenen Angeboten sowohl bei den Vorspeisen wie auch beim Hauptgericht und den Beilagen. Mich stoerte nur der ständig laufende Fernseher, aber man konnte sich morgens ja mit seinem Teller auch auf die Terrasse zurück ziehen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Man musste selbst aktiv werden, was ja in Ordnung ist


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Günter (66-70)

Mai 2018

Urlaubsreise

6.0/6

Kleines sehr sauberes Hotel mit freundlichem Personal. Gerne kommen wir wieder. Zu unserem Hochzeitstag wurde uns ein schöner Strauß Blumen besorgt. Auskünfte über Veranstaltungen oder Einkaufsmöglichkeiten wurde uns von dem deutschsprachige Rezeptionspersonal gerne erteilt. Auch der Hoteleigentümer war stets freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns in dem Hotel in der Mitte von Soverato Marina sehr wohl gefühlt.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

September 2017

Soverato... Nocchiero... immer wieder!

5.0/6

Tolle Lage, nicht weit zum Strand ( Liegen und Sonnenschirm im Marinello zu mieten) , traumhaft schöner Strand und für den Abend tolle Möglichkeiten zum bummeln ( schönes Städtchen mit kleinen Geschäften), lecker essen (im Hotel sehr gute Küche, ein paar minuten zu Fuss Pizzeria Klaxon, sehr zu empfehlen!) spazieren gehen ( schöne Promenade) und einfach Seele baumeln lassen! Ganz toll ist "Soverato Dolci" da gibt es die leckersten süßen Köstlichkeiten..... Im Hotel sind alle sehr nett, es ist ruhig, sehr angenehm und man fühlt sich von der ersten Minute an sehr wohl. Wer kein italienisch spricht, kommt mit deutsch und englisch weiter. Das Frühstück ist extrem gut für süditalienische Verhältnisse!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beate (51-55)

September 2014

Einfaches, aber sehr gutes Hotel

5.5/6

Wir waren vom 12. bis 17.09.2014 im Hotel Nocchiero. Es ist ein typisch italienisches Hotel. Ich würde es als "gediegen" beschreiben. Die Ausstattung ist nicht modern, aber alles sauber und ordentlich. Man hat gratis WLAN, welches auch super funktioniert, das Hotel hat einen abgesperrten Parkplatz den man kostenlos benützen kann (man bekommt dafür für die Dauer des Aufenthalts eine Fernbedienung zum Öffnen des automatischen Tores).


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt zwischen anderen Wohnhäusern. Von Meerblick kann keine Rede sein, man sieht eher dem Nachbarn auf dem Balkon. Es war aber trotz der zentralen Lage immer ruhig. Der Ort selbst bietet einige Geschäfte, und am Strandabschnitt gibt es einige Lokale und Unterhaltungsmöglichkeiten. Man muss aber beachten, dass diese ende August bereits schließen, da ist nach dem Abendessen dann "tote Hose" angesagt. Weder die Geschäfte noch die Strandlokale haben zu dieser Jahreszeit abends geöffnet. A


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind ausreichend. Es gibt ein Doppelbett, zwei Nachtkästchen, einen Kleiderschrank, einen Schreibtisch mit kleinem TV-Gerät (einem deutschen Programm), eine Kofferablage und eine Minibar. In der Minibar waren nur 4 kleine Wasserflaschen, der Rest war leer, und somit konnte man selbst Dinge einkühlen. Die Fenster hatten alle Rollos, wir hatten einen umlaufenden Balkon mit 2 Plastikstühlen. Das Bad ist eher klein mit einem sehr tiefen Waschbecken, WC, Bidet und Brause. Ein Föhn ist vorh


Service

6.0

Sehr hervorzuheben ist das Service des Hauses. Es gab eine deutschsprachige Rezeptionisten (eine freundliche Schweizerin), und ein junges italienisches Mädchen, welches auch Deutschkenntnisse hatte. Wir wurden sehr freundlich begrüßt, und uns wurde gleich ein Informationsblatt in deutscher Sprache übergeben. Darauf haben wir gleich alle wichtigen Dinge beantwortet gefunden (Essenszeiten, WLAN, Getränkepreise für das Restaurant, check out - Zeiten usw.). Es gibt einen ganz kleinen Lift, alle Zimm


Gastronomie

6.0

Das Essen im Hotel hat uns extrem gut geschmeckt. Wir hatten Halbpenison, und zum Frühstück gab es weisses Magerjoghurt oder Fruchtjoghurt im Becher, frisches geschnittenes Obst, total grosse und leckere Croissant mit verschiedenen Füllungen (keine Aufbackware sondern wie vom Konditor) Wurst und Käse, Butter, Marmeladen und verschiedene abgepackte Marmeladen und kleine Kekse, einen Kuchen, oder mal frische Feigen und Brötchen, Wasser und 2 Sorten Säfte. Für Italiener bereits ein sehr gutes Frühs


Sport & Unterhaltung

5.0

Beim Nocchiero handelt es sich um ein Stadthotel. Wer einen Pool oder Tennis usw. sucht ist fehl am Platz. Das Hotel hat aber mit einem Strand (La Marinella - ca. 300 Meter entfernt) eine Abmachung. Man bekommt dort Liegen um einen sehr vergünstigten Preis. Für 2 Liegestühle (nicht Liegen) und einen Sonnenschirm haben wir pro Tag € 6,0 bezaht, der Normalpreis wäre € 15,0 gelegen. Für die Duschen bekommt man gegen Kaution von € 5,0 eine Karte.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ümit (31-35)

August 2014

Toller Badeurlaub!

5.2/6

Zimmerausstattung für drei Sterne gut. Sauberkeit sehr gut. WiFi im Hotel sehr gut. Frühstück.... Weißbrot, Butter, Marmelade, Honig, ein Käseaufschnitt und ein Wurstaufschnitt, diverse Joghurtbecher, Cafe, Tee, Milch, Müsli, sehr süßer Orangensaft, Wasser und noch was Süßes. Vorsicht, wenn man was extra, wie Eier, dazu bestellt!!! ein gekochtes Ei kostet 2,5 Euro! Angenehm ruhiges Hotel.


Umgebung

5.0

Zum Strand geht man zu Fuß zwischen 5 und 10 Min. Entfernung zum Flughafen: 1 Stunde. Shopping, Nightlife und Restaurants sind in der Nähe und ganz ok. Ausflüge sollte man selber organisieren, indem man ein Auto mietet. Öffentliche Verkehrsmittel???? Keine gesehen.


Zimmer

5.0

Zimmer hat für ein drei Sterne Hotel wirklich gepaßt. Nur die Aussicht vom Balkon läßt zu wünschen übrig.


Service

6.0

Zimmerreinigung war echt sehr gut und die Angestellten sehr freundlich. Fremdsprachenkenntnisse hatten bis auf wenige Ausnahmen alle. Machten es aber mit Freundlichkeit wieder wett.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Kein Pool, keine Animation und desgleichen. Strand wirklich schön, aber: man sollte sich informieren, ob Liegestühle und Sonnenschirme im Preis inbegriffen sind. Falls nicht, im Supermarkt einen Sonnenschirm (13 Euro) kaufen und sich am öffentlichen Strand hinlegen. Zwei Liegestühle inkl. ein Sonnenschirm kosten pro Tag 11 Euro.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anette & Frank (41-45)

Juli 2014

Ruhiges, freundliches Stadthotel

5.6/6

Wir waren 10 Tage zu Gast für einen Badeurlaub und waren rundum zufrieden. Besonders hervorzuheben ist die Freundlichkeit des Personals, extra erwähnen möchte ich hier Paula und Katharina von der Rezeption und "unseren" Kellner Eugenio. Unser Zimmer war ausreichend groß und gut ausgestattet, mit gut einstellbarer Klimaanlage, Kühlschrank und Flachbild-TV. Diesen konnten wir aber wenig nutzen, weil nur ein deutsches Programm (ZDF neo) zu empfangen war. Die Sauberkeit war hervorragend, es wurde nicht nur oberflächlich gewischt, sondern wirklich sauber geputzt. Wir hatten Halbpension und abends konnte man aus 3 Vorspeisen, 3 Hauptgängen und 2 Desserts wählen. Uns hat es immer geschmeckt und wir wurden bestens bedient. Sehr hilfreich war, dass an der Rezeption zwei Damen fließend Deutsch sprachen und immer halfen, wenn es Verständigungsprobleme gab. Dies war leider häufig der Fall, da in der Gegend kaum Deutsch und seltsamerweise auch wenig Englisch gesprochen/verstanden wird. Das Hotel hat eine Kooperation mit dem Strand Marinella Beach, wo man Liegestühle und Sonnenschirme mieten konnte. Dort war es immer sehr sauber und eine hervorragende Wasserqualität. Bei den sanitären Anlagen am Marinella Strand musste man allerdings starke Abstriche machen, es gab fast nie Toilettenpapier und oft kein Wasser für die Spülung. Da zahlte es sich aus, wenn man vorausschauend plante ;-))) Herzliche Grüße nach Soverato


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ursula (46-50)

Juli 2014

Eine Super Auszeit

5.6/6

Ein schönes kleines Stadthotel mit ein wenig Trubel auf den Straßen auch nachts,aber so ist das italienische Leben .Dafür wird man an den schönen langen weissen Sandstrand wieder verwöhnt mit Ruhe und sehr klaren Wasser .Ein Bummel durch die kleine Stadt ist lohnenswert ,lecker Cappucino kann man überall trinken. Das Hotelpersonal ist sehr bemüht das man sich wohlfühlt und man spricht auch ein gutes Deutsch dort. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen..


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra & Guido (46-50)

September 2013

Wohlfühlen in familiärer Atmosphäre

5.5/6

Das ist Italien pur. Du bist mitten drin. Kommst als Gast und gehst als Freund. Wir haben uns sehr wohlgefühlt in diesem kleinen familiären Stadthotel. Das Essen im Hotel-eigenen Restaurant war sehr gut. Das gesamte Personal im Hotel ist sehr freundlich und stets hilfsbereit. Eine der Damen an der Rezeption spricht sehr gut Deutsch. Man freut sich, wenn versucht wird, sich in Landessprache zu unterhalten - auch wenn es mit Händen und Füßen ist :-) Es macht einfach nur Spaß dort zu sein. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen und dann mit besseren Sprachkenntnissen. Einmal in der Woche, Freitags, ist Markt. Den sollte man auf keinen Fall verpassen. Besonders erwähnenswert ist der Gemüsemarkt mit einem sehr reichhaltigen Angebot. Auch direkt um die Ecke. Die Strandpromenade ist ebenfalls sehr schön und auch in der Nähe.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Juni 2013

Ein schöner Italienurlaub

5.1/6

Sehr schönes und günstiges Stadthotel. Hilsbereites und immer freundliches Personal. Frühstück ist typisch italienisch, in Soverato machen eher die Italiener Urlaub.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (46-50)

Mai 2013

Tolles Stadthotel, gute Küche, Strandnähe. Herzlich

5.6/6

Jedem (!) im Hotel ist das Wohlergehen des Gastes oberstes Gebot: Perfekt eingereichtete sehr saubere Zimmer, gute Küche, direkt an der Piazza gelegen, zum Sztrand in 5min zu Fuß: Wunderbarer Urlaub, gute Erholung, man hat alles vor Ort, was man in Italien so braucht :-)


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

Juni 2012

Ein sehr empfehlendes Haus

5.8/6

waren im juni 12 da und die einzigsten gäste.positiv überrascht vom gesammten eindruck des hotels.sauberkeit und service hervorragent.die küche ist besonders zu erwähnen.einfach klasse ,wie auch das gesammte personal.kommen wieder


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gisela (61-65)

Oktober 2011

Sehr empfehlenswert

5.5/6

Ein kleines gemütliches Stadthotel mit persönlicher Betreuung. Da sich auf dem davor liegenden Platz allabendlich ein Großteil der Einwohner von Soverato treffen, kann es - besonders an einem Samstag - etwas laut sein. Da wir aber vorsorglich Ohrenstöpsel mitgenommen hatten, war es akzeptabel.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingeborg (70 >)

Oktober 2011

Ein rundum wunderschöner, erlebnisreicher Urlaub

6.0/6

Bei dem NOCCHIERO handelt es sich um ein mittelgroßes, familiengeführtes Sadthotelt . Mein Zimmer, ein Einzelzimmer, direkt zur Piazza gelegen, war sehr geräumig, mit richtiger kleiner Diele und Balkon und trotz der Lage zur Piazza angenehm ruhig. Die Handtücher wurden täglich bei gründlicher Reinigung gewechselt, wie überhaupt auf Hygiene in allen Bereichen großer Wert gelegt wurde. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit unterschiedlichen Aufschnitt- und Käsesorten, div. Marmeladen, Müsli und Yoghurt, Kaffee, Tee, u.anderen Getränken ließ jeden Morgen den Tag erfreulich beginnen. Fürs Abendessen gab's morgens eine Karte, von der man getrennt zwischen drei Vor-, Haupt- und Nachspeisen auswählen konnte, ebenfalls sehr abwechslungsreich, reichhaltig und ausgezeichnet. Ein gepflegter, gräumiger Speiseraum mit angrenzender Terrasse lud zusätzlich zum Plaudern mit anderen Gästen unterschiedlichen Alters und Nationalitäten ein.


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich in äußerst zentraler Lage, so daß man bequem zu Fuß in wenigen Minuten Bahnhof wie auch Busbahnhof erreichen kann, von wo aus sich unendlich viele Möglichkeiten anbieten, andere Städtchen und Städte zu besuchen. (Fahrpreise sehr günstig!). Soverato liegt sozusagen in der Mitte von Kalabrien, wodurch die Möglichkeiten gegeben ist, Kalabrien in allen Richtungen zu erkunden. Es gibt zwei Supermärkte und viele kleine Modegeschäfte auf der Hauptstraße wie auch in kleinen Gässc


Zimmer

6.0

Die Ausstattung und Größe der Zimmer lassen sich problemlos mit Hotels höherer Kategorien vergleichen. Reichlich Stauraum für Kleidung, Wäsche sowie Möglichkeiten Jacken und Mäntel aufzuhängen. Nicht nur das (Einzel-)Zimmer sondern auch das Bad ist sehr geräumig. Klimaanlage, TV, Minibar und teilweise Balkone sind vorhanden.


Service

6.0

Man spricht hier Italienisch, Deutsch und Englisch. Seit einiger Zeit gibt es zwei Damen, die sehr gutes Deutsch sprechen und sich freuen, wenn sie ihre Sprachkenntnisse anwenden dürfen. Ist man der Landessprache mächtig, ist jeder - vom Besitzer über Kellner, Koch und Zimmermädchen - erfreut, wenn man eine Unterhaltung beginnt. Alle sind stets hilfsbereit in allen Belangen und kümmern sich gerne, wenn man einen Ausflug etwas anderer Art machen möchte, z.B. in einem Privatwagen alleine oder mit


Gastronomie

6.0

Außer dem Speiseräum verfügt das Hotel über einen kleineren Aufenthaltsraum mit Bar. Die Verpflegung ist hervorragend. Das Frühstücksbuffet umfangreich, den deutschen Gepflogenheiten angepaßt, aber natürlich auch mit kalabresischen Spezialitäten erweitert. So erhält man auch bei der warmen Mahlzeit typisch kalabresische Küche. Auch hier wird Hygiene sehr ernst genommen, so werden Tischdecken und Stoffservietten ständig nach Bedarf gewechselt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ladina (26-30)

September 2011

Erholsame Badeferien

4.1/6

Ein einfaches Hotel, mitten in der Stadt von Soverato. Zum Strand sind es 5 - 10 Minuten zu Fuss. Wir hatten das Hotel nur mit Fruehstueck gebucht. Dieses war sehr bescheiden, wenn man sich aber mit einem "cornetto" und einem cappuccino begnuegt durchaus gut. Die "cornetti" waren immer frisch und das Service - Personal sehr freundlich. In unserem 1 - Woechigen Aufenthalt mussten wir 2 mal das Zimmer wechseln weil es irgendwelche Buchungsueberschneidungen gab. Bei Wind klappert im 4. Stock die ganze Nacht das alte Fenster, im 2. Stock hoehrt man am Morgen die Geraeusche von der Kueche und Strasse. Im September ist in Soverato die Saison bereits zu Ende. Perfekt um gemuetlich am verlassenen Sandstrand zu liegen und im glasklahren Meer zu baden - viele Restaurants, Bar's und jegliche Clubs haben allerdings bereits geschlossen. Auch der Wochenmarkt besteht dann nur noch aus drei vier Staenden, die meisten kleinen Geschaefte sind zu und die Stadt ist fast Menschenlehr. Im Grossen und Ganzen war es eine sehr gemuetliche, erholsame Woche, im september waere es aber definitif zu langweilig und ausgestorben um laenger zu bleiben.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulla (51-55)

September 2011

Ein wirklich nettes Stadthotel

5.4/6

Das Hotel kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen, das Frühstück ist etwas eintönig und die Portionen beim Abendessen könnten ein kleines bisschen üppiger ausfallen aber sonst super !


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (41-45)

September 2011

Mittelmässiges Stadthotel

4.6/6

Ein nettes kleines Stadthotel mit guter kalabresischer Gastronomie. Zum Strand sind es aber ca. 8 Minuten zu Fuss! Sehr nette Schweizerin an der Rezeption! Ausflüge sind im September nur Wenige möglich. Es empfiehlt sich dann ein Mietwagen!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Harald (46-50)

September 2011

Schöner erholsamer Urlaub in Kalabrien

4.2/6

Stadthotel, freundliches Personal, hilfsbereit und immer bemüht zu helfen, es ist zun Vorteil wenn man etwas italienisch kann, bzw. kann man es auch mit dem netten Kellner lernen. Das Frühstück ist einfach, da darf man keine großen Ansprüche haben.Das Abendessen ist gut, vorallem der Fisch schmeckt immer. Es gibt gute Restaurants in der nähe zum Strand, da kann man sehr gut essen.Man sollte aber nicht unbedingt nach dem 20.9. fahren, da ist der Strand leer, ohne Liegen und Bedachung,zum Strand ca. 10 Gehminuten, wenn man das Angebot vom Hotel nimmt, bezahlt man für eine Liege, einen Sonnenstuhl und Dach 9 € pro Tag.


Umgebung

5.0

alles in der Nähe,am Freitag ist großer Markttag, unbedingt ansehen.Zum Strand ca. 10 Gehminuten


Zimmer

5.0

die Zimmer sind sauber, werden täglich gereinigt, neue Handtücher, alle zwei Tage werden die Betten bezogen.


Service

4.0

freundliches Personal, so wie man auch diesem entgegenkommt.


Gastronomie

4.0

Frühstück mäßig, Abendessen gut.


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport nicht möglich,keine Animation o.ä.Internetzugang gegen Gebühr vorhanden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Udo (51-55)

September 2011

Das ist Italien - la Dolce Vita!

5.5/6

Typisches kleines Ital.Stadthotel ,ca 35 Zimmer ,alles sehr sauber. Ital. Frühstück (das heißt in Italien warmes Getränk,Groissants,Pannini,Marmelade,Butter),bei höheren Ansprüchen kann man sich Spiegeleier,Wurst,Käse,Schinken usw. gegen Aufpreis dazu bestellen. Halbpension mittag soder abends -man kann aus 3 Vorspeisen,3 Hauptgängen und 3 Desserts auswählen. Außerdem bietet das Hotel mittags noch günstige Speisen ohne Coperto an. Coperto heißt kein Aufpreis für Besteck,Tischdecke,Brot usw.,was in Italien in jedem Restaurante üblich ist. ( ca.1,50-5,00 € pro Person). Die Küche ist hervorragend (viel frischer Fisch).


Umgebung

6.0

Hotel liegt an einem kleinen Stadtplatz,wo sich abends Jung und Alt trifft .Nah zum Strand ca.300 Meter,kleine Geschäfte,Bars,Restaurants. Ausflüge kann man mit Bus und Bahn(günstig),oder mit dem Mietwagen machen.


Zimmer

5.0

Sehr sauber,Klima,TV (1 deutsches Programm) ,Dusche, WC,Bidet,Tel.,Balkon, Safe gegen Gebühr. Sehr freundliche Zimmermädchen.


Service

5.0

Sehr liebe hilfsbereite Eigentümerfamilie ( sprechen Italienisch und Englisch). Das Personal ist ebenso wie die Familie sehr zuvorkommend und freundlich. An der Reception wird Ital.,Englisch und wenn Anastasia,oder Paola Dienst haben auch Deutsch gesprochen.


Gastronomie

6.0

Sehr gute frisch zubereitete Speisen( viel Fisch und Meeresfrüchte) Günstige Getränkepreise.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöner langer Strand,sauberes Wasser,Liegestühle mit Sonnendach oder Schirm,Sonderpreis im Il Pirat über das Hotel . Internet im Hotel ca. 5,- € die Woche


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marco (41-45)

September 2011

Hält, was es verspricht.

4.7/6

Ein kleines Stadthotel, nah dem Strand, unter 40 Zimmern. Deutsche und italienische Urlauber, auch Arbeitskraefte aus Deutschland, die hier in der Gegend zu tun haben. Sehr sauber, kleine Belegschaft, ueberschaubar und familiaer gefuehrt.


Umgebung

5.0

Zum Strand ein Katzensprung (so 300 m). Sonnenschirme und Liegen gibt es dort nur teilweise (werden in der Nachsaison jedenfalls teilweise abgebaut) und sind nicht billig. Der Strand ist ganz prima und wird gepflegt. Sauberes Wasser, leider stoeren mitunter die vielen Angler am Strand. Der Ort mit seinen etwa 10.000 Einwohnern haelt in der Nachsaison fuer den Tourismus keine Attraktionen mehr bereit, also ab September nur noch etwas fuer Erholungssuchende; wer allerdings ein Auto mietet, kann


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind klein, gut, sauber, alles da, was man braucht (einschl. Klimaanlage). Achtung: nur teilweise mit Balkon ausgestattet.


Service

6.0

Das Personal ist ausserordentlich freundlich, allerdings beherrscht nur eine einzige Mitarbeiterin deutsch und offenbar ausser ihr auch niemand auch nur die englische Sprache. Sehr schade, wer im Tourismusgeschaeft taetig ist, fuer den sollte zumindest etwas englisch zu lernen moeglich sein. Aber wer sich verstaendigen kann, fuer den wird hier auch alles moeglich gemacht! Unterstreicht den familaeren Charakter... Uns wurde sogar, weil Neckermann es einfach nicht hinbekommt, eine eigene gefueh


Gastronomie

4.0

Die Kueche ist, wie ich meine, eine gute Kueche, in der landestypische Speisen angeboten werden; aber, bitte, es ist und bleibt eine kleine Hotelkueche. Die Prozesse und Speisefolgen (modular aufgebaute Menuewahl am Vortag) sind oekonomisch durchorganisiert. Jeden Tag drei Vorspeisen zur Auswahl. Fast immer alle drei auf Grundlage Nudeln. Schmeckt alles lecker, aber Witz in der Abwechselung der Speisen fehlt. Leider: der Service laesst zu wuenschen uebrig. Der Rotwein wird nach zehn Sekunden ger


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport und Unterhaltung: in der Nachsaison Fehlanzeige. Ruhe und Strand, Cafe's und Speiselokale, das muss dem Urlauber jetzt reichen. Und dafuer Erholung geniessen. Kinder werden sich allerdings zu tode langweilen! Einkaufen geht, ist aber nicht (mehr) ueberragend. Kein Vergleich zu dem nahe gelegenen Tropea, wo viel mehr Touristen auch jetzt noch Anfang Oktober Urlaub machen und der Ort weit laenger auf sie eingestellt ist.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Elke (36-40)

September 2011

Gutes kleines Stadthotel mit sehr nettem Personal

5.4/6

Das Hotel Nocchiero ist ein gutes, familiäres 3-Sterne-Hotel, vorbildlich sauber. 4 Etagen, kleiner Aufzug vorhanden. Schöne kleine Terrasse, auf der man mittags und abends essen oder auch einfach nur etwas trinken kann. Gäste überwiegend deutsch und italienisch. Gemischtes Alter, viele Singles und Paare. Für Familien mit Kindern weniger gut geeignet, da es im Hotel selbst kaum Unterhaltungsmöglichkeiten gibt und kein Pool vorhanden ist.


Umgebung

5.0

Das Hotel Nocchiero liegt mitten in der Stadt, gegenüber vom Rathaus und einem kleinen Park. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind in unmittelbarer Nähe in großer Auswahl vorhanden. Zum Strand muss man ein kleines Stück laufen, aber gut erreichbar. Soverato ist eine typisch kalabresische Stadt mit wenig ausländischem Tourismus, hier kommen vorwiegend Italiener zum Urlaub machen her. Daher sind ein paar grundlegende Italienisch-Kenntnisse von Vorteil. An der ionischen Küste sind insgesamt we


Zimmer

5.0

Zimmer sind unterschiedlich groß, Doppelzimmer sehr groß, Einzelzimmer winzig, aber alles tiptop sauber. Bäder in sehr gutem (neuem) Zustand. Teilweise haben die Zimmer kleine Balkone. Die Klimaanlage funktioniert gut, allerdings nur, wenn man sich im Zimmer aufhält. Kleines TV-Gerät mit 1 deutschem Sender. Rolladen, z.T. elektrisch.


Service

6.0

Ausnahmslos super freundliches und gut gelauntes Personal, vom Chef über die Kellner bis zum Zimmermädchen. Vielen Dank besonders an die Schweizerin Paola, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat und bei Sprachproblemen gerne hilft. Zimmerreinigung absolut einwandfrei. Bei Ausflügen, die schon vor der normalen Frühstückszeit starteten, hat man uns schon früh morgens oder am Abend vorher ein Lunchpaket bereitgestellt, ebenso am Abreisemorgen.


Gastronomie

6.0

Brötchen, Brot, Croissants mit und ohne Füllung, Kuchen, Schinken, luftgetrocknete Salami, Käse, Joghurt, frisches Obst, Zwieback, Marmelade, Honig, Nutella - alles vom Buffet, dazu Kaffee, Tee, Milch, Cappuccino, Orangensaft, Mineralwasser so viel man möchte - ich finde, mehr braucht man nicht und mehr frühstückt man zu Hause erst recht nicht! In Italien ist das Frühstück nun mal nicht so üppig, und ich fand es für italienische Verhältnisse (und für die eines 3-Sterne-Hotels) absolut gut. Das


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anette (41-45)

September 2011

Ordentliches 3 Sterne Hotel

4.2/6

das Preis/ Leistungsverhältnis ist okay


Umgebung

4.0

Transfer ca. 1 Stunde zum Flughafen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 1,5 Stunden; Stadthotel, zum Bahnhof ca. 5 min zu Fuß, keine Aussicht aus den Zimmern ausser die auf andere Gebäude, ca. 10 min zu Fuß zum Strand


Zimmer

5.0

alles, was man braucht, ist vorhanden, ein Fernseher mit ZDF-Programm


Service

4.0

Freundlichkeit ist vorhanden, leider beherrscht nur eine Schweizerin die deutsche Sprache und sorgt dafür, dass sich Deutsch sprechende Gäste wohl fühlen


Gastronomie

4.0

das Frühstück ist spärlich, das Abendessen, das erst nach 19.30 Uhr serviert wird, ist gut: Täglich Nudeln als Vorspeise und Fischgerichte werden serviert


Sport & Unterhaltung

3.0

in der Nachsaison sind Bars und Tanzvergnügungen so gut wie gar nicht vorhanden, auch bietet der Reiseveranstalter keine Ausflüge mehr an: Eigeninitiative ist gefragt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerlinde (56-60)

September 2011

Erstbesuch Kalabrien - rundherum zufrieden

5.9/6

Die Ostküste Kalabriens ist noch recht ursprünglich und für einen erholsamen Urlaub an den herrlichen Stränden sehr empfehlenswert. Das gut geführte, zentral gelegene Stadthotel "Il Nocchiero" bietet eine hervorragende Küche und gepflegte Athmosphäre. Hier heisst es wirklich "dolce vita" - das Leben geniessen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Für weitere Ausflüge sollte man einen Mietwagen holen oder auf organisierte Fahrten zurückgreifen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Giuseppe (36-40)

August 2011

Unfreundliches Hotel

3.6/6

inkompetentes Personal nicht gastfreundlich mageres Frühstück , nur ein kaffe inbegriffen öftere wiederholungen der menüs kein typisches kalabresisches Essen teurer Strand und sehr lärmig


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hermann (66-70)

Juni 2011

Ein Stadthotel mit familiärem Charakter am Meer

5.3/6

geräumige, gut möblierte Zimmer, teilweise mit Balkon , Bad mit Fenster, sehr sauber Mit Frühstück oder HP/VP


Umgebung

5.0

mitten in der Stadt, aber durchaus ruhig, geschäfte jeder Art und Restaurants aller preisklassen, Bars in unmittelbarer Nähe; Bahnhof U. Busbahnhof fußläufig zu erreichen, preiswerte Fahrkarten im Regionalverkehr


Zimmer

5.0

ca. 30 m², teils mit Balkon, Bad mit Außenfenster, freundlich möbliert mit Sitzgruppe, Minibar, sehr sauber, täglich frische Handtücher


Service

6.0

Das Personal am Empfang ist äußerst freundlich und hilfsbereit; eine junge Frau spricht perfekt deutsch (da in Deutschland geboren. Die Kellner im Restaurant sind perfekt und sehr umsichtig. Alle Speisen werden am tisch serviert. Günstige Getränkepreise (auch foffene Weine)


Gastronomie

6.0

Solide italienische Familienküche, mit regionalem Einschlag (kalabresisch) Abendmenu mit Antipasto, Pasta oder Suppe, Fleisch oder Fisch plus Beilage, Nachtisch. Alles frisch und schmackhaft zubereitet und heiß serviert. Frühstück ist eher italienisch, aber mit Schinken, Käse, Müsli


Sport & Unterhaltung

4.0

breiter, sauberer Strand ca. 300 m in 10 min. erreichbar, dort freier Strand oder Bagno/Lido mit Liegen und Gastronomie


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manuela (46-50)

Mai 2011

Zu Gast bei Freunden

5.4/6

Habe mich dort sehr wohl gefühlt. Hatte die Reise mit Transver gebucht, was ich sehr empfehlen kann, wenn es angeboten wird. (um einiges günstiger, als wenn man selber sich ein Taxi nimmt). Man sollte daher umbedingt am Rückreisetag ein Taxi von der Hotelrezeption bestellen lassen, ist günstiger. Der Hin- und Rücktransver (bei mir inklusiv) klappte reibungslos. Die Menschen dort sind sehr aufgeschlossen, wenn man sich mit denen einlässt. Auch wenn man über wenig italienisch Kenntnisse verfügt, sind sie doch bemüht einen zu verstehen. Es reicht schon wenn man die mit einem netten Buon giorno begrüßt. Schon kam mit den einheimischen ins Gespräch. Das Zimmer im Hotel war zweckmäßig ausgestattet. Ich brauchte es nur zum schlafen. :-) Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse in Ordnung. Der Cappu schmeckte wirklich lecker, und auch der Kellner, Eugen, ist sehr sehr nett und aufmerksam. Auch die deutschsprachige, hübsche Italienerin an der Rezeption, namens Anastazia ist wirklich sehr nett, und hilft gerne. Ich hatte mein Zimmer direkt am Fahrstuhl. Habe aber von an Geräuschen nichts mitbekommen. Das Hotel war auch zu dem Zeitpunkt als ich dort war nicht übermäßig ausgebucht. Es macht einfach Spass durch die Stadt zu schlendern und sich die Geschäfte anzuschauen. Es gibt wirklich reichlich Geschäfte in Soverato, und es ist dort nicht stressig, wie in anderen Großstädten (Catanzaro) schöne, alte Häuser und die Piazza Don Goivanni lädt zum verweilen ein. Auch die Strandpromenade ist wirklich schön gestaltet, so das man auch dort gut Joggen oder einfach nur sparzieren gehen kann.. Leider hatte ich nicht so viel Glück mit dem Wetter, so dass ich nur 4 x im Meer baden konnte. Der Strand war sauber, und das Wasser schön klar. An der Strandpromenade gibt es viele Lidos, leider waren die im Mai noch nicht eröffnet worden. Soverato hat auch ein Nachtleben zu bieten, speziell an den Wochenenden ist dort viel Volk unterwegs gewesen. Auch wer sich für Fischfang interessiert wird dort auf seine Kosten kommen. Man muß nur frühsmöglich aufstehen. Dort gibt es reichlich Fisch, und frischer geht das mit der Zubereitung wirklich nicht. (Fischlokal in umliegender Strandpromenade) Ich hatte mir einen Mietwagen geliehen, mit dem ich mir die umliegende Gegend angeschaut hatte. St. Andrea und Altro Badolato kann ich nur empfehlen. Alles alte Dörfer in den Bergen. Dort ist alles noch sehr ursprünglich. Man hat das Gefühl, die Zeit ist dort stehengeblieben. Per Reiseleitung werden auch verschiedene Reisemöglichkeiten angeboten, aber ich habe das nicht genutzt. War meine eigene Reiseleitung. :-)


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marianne (51-55)

Mai 2011

Wir waren wieder da

5.5/6

Wir waren wieder da und haben uns wie beim letzten Mal sehr wohl gefühlt. Dieses kleine Stadthotel wurde Gott sei Dank noch nicht von dem Massentourismus und all Inkl. versaut. Hier wird noch Italienisch und frisch gekocht. Das Hotel wird von einer sehr netten Familie inkl. Mamma ( die Seele des Hauses ) geführt. Das Personal ist ebenfalls sehr nett und hilfsbereit. An der Rezeption gibt es eine Angestellte die sehr gut Deutsch spricht, ansonnsten kommt man mit Englisch oder mit Händen und Füßen weiter. ( Macht Spaß) Wir hatten Halbpension, haben auch oft zu Mittag gegessen. Im Hotel gibt es für Hotelgäste eine günstige Auswahl an einzelnen Speisen oder ein komplettes Touristenmenü mit einem 1/2 l.Wein und einem 1/2 l.Wasser für 15,- € und das auch noch ohne Coperto ! Die Zimmer waren wie immer sehr sauber. Da wir einen ruhigen Urlaub vorziehen sind wir wieder in der Vorsaison geflogen um am 15 km langen Strand fast alleine zu sein. Traumhaft zum spazieren gehen und zum entspannen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin (46-50)

September 2010

Urlaub mit italienischen Flair und tollen Strand

5.8/6

Wer kleine Hotels mag und freundliches Personal ist hier richtig ,Abendessen ist spitze ,viel frischen Fisch. Absolute Ruhe ist nicht in der Nacht .Es ist ein Stadthotel und in den kleinen Park nebenan trifft sich alt und jung,mit und ohne Motorroller. Das ist eben Italien und das habe ich mit gebucht. Strand und Meer sind sehr schön und eine schöne Promenade. Eis und Kaffee schmecken besonders im more-Cafe. In der Vor- oder Nachsaison ist nicht so viel los und es sind viele Strandtavernen geschlossen aber dafür hat mann viel Strand für sich und Ruhe.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Michelle & Dominic (26-30)

September 2010

Tolles Hotel, toller Urlaub

5.2/6

Sehr nettes, kleines Stadthotel (dies bedeutet natürlich auch, dass es nicht immer ruhig war..), sehr saubere Zimmer, sehr gute italienische Küche und freundliches Personal, insgesamt sehr zu empfehlen und eine Reise wert! Ganz besonders nett ist die Wein-Bar "Spritz" in einer Seitenstraße zur Strandpromenade!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (36-40)

September 2010

Nettes kleines Stadthotel mit persönlichem Service

4.4/6

Dies Hotel hat zwar nicht so eine riesige Essensauswahl oder andere Erholungseinrichtungen wie große Ferienanlagen, ein Pool ist auch nicht vorhanden, doch dies wird durch persönlichen, freundlichen Service und die Nähe zu Stadt, Strand und Bahnhof (Ausflugsmöglichkeiten) und einen recht erschwinglichen Preis wett gemacht.


Umgebung

5.0

Nettes kleines Hotel in einen netten kleinen Ort mit genügend Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten, schönem breiten Strand und sauberem Meer. Im Ort diverse Lokale und Restaurants. Am Strand auch Karussels und Trampolin für die Kinder. Transfer vom Flughafen Lamezia Terme ca. 1. Std. Zentrale Lage, ca. je 10 Min. von Bahnhof und Strand entfernt. Wer Mietwagen oder teure Ausflüge sparen will, kann auch Fahrten mit Bus oder Bahn machen. Z.B. Catanzaro Lido oder Gioiosa Ionica je ca. 45 min nach


Zimmer

4.0

Ich hatte das Einzelzimmer Nr. 36 mit einzelnem Bett. Balkon recht klein. Schranktür etwas verzogen. Manchmal ging es abends draußen etwas laut zu. Ich konnte aber dank Doppelverglasung einigermaßen ruhig schlafen. Klimaanlage nutzte ich nicht. Es war auch nachts im Zimmer so um die 27 Grad, aber ich hab es gern warm, es ließ sich aushalten, nur mit kurzer Hose und einem Laken als Decke zu schlafen. Großer Schreibtisch. Deutscher Sender nur ZDF und nicht immer zu empfangen. Vorsicht ist bei de


Service

5.0

Es gibt 2 charmante deutschsprachige Damen an der Rezeption, eine am Tag und eine nachts. Nette persönliche Atmosphäre. Man kann z. B. auch nach Tipps für Zug- oder Busfahrten sowie Fahrtzeiten fragen. Zimmerreinigung war meines Erachtens in Ordnung. Handtuchwechsel nach Bedarf, man kann es dann z. B. auf den Boden legen.


Gastronomie

4.0

Auf die Essensauswahl, besonders Abendessen, wurde schon von anderen Bewertenden Bezug genommen. Es gibt für Hotelgäste reservierte Tische. Frühstück fand ich für mediterrane Verhältnisse gut. Dazu wurden heißer Kaffee und heiße Milch serviert. Letztere bestellte ich ab, da ich diese nicht mag. Man konnte aber auch Cappuchino bestellen. Es standen Orangensaft und Wasser bereit. Zum Abendessen hatte ich z.B. paniertes Schnitzel und einmal auch zarten Schwertfisch. Das Eis fand ich sehr lecker.


Sport & Unterhaltung

Animation oder Sportmöglichkeiten gab es im Hotel nicht. Man konnte z. B. im Gemeinschaftsraum Fußball gucken. Pool war nicht vorhanden. Brauchte ich auch nicht, Strand und Meer waren so schön.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nadja (31-35)

September 2010

Perfekter Service und perfektes Essen!

5.6/6

Kleines sehr persönliches Stadthotel mit 36 Zimmern. 4 Stockwerke mit einem kleinen Fahrstuhl. Die Gästestruktur war 40% deutsch 40% polnisch und vereinzelt Italiener, Schweden und Franzosen. Einrichtung typisch italienisch. Kleine an die Bar angeschlossene Terrasse und Bar mit Aufenthaltsraum. Nach vorne heraus einer der Hauptplätze der Stadt. Nachts natürlich bei einem italienischen Stadthotel nicht ganz ruhig. Wir hatten unsere Zimmer aber nach hinten raus, dort scheint es ruhiger zu sein als nach vorne raus (abgesehen davon ist es bei uns in der Stadt im Sommer auch nicht gerade leise auf der Straße). Hotel ist meiner Meinung nach nicht sehr hellhörig und u.a. deshalb sehr angenehm.


Umgebung

5.0

Ort mit ca. 10.000 Einwohnern. Dafür aber sehr sehr viele Geschäfte (man kann also auch mal bummeln gehen). Kilometerlanger Strand. Ich würde ihn als feinen Kieselstrand bezeichnen, nicht als Sandstrand. Man kann aber barfuss schon schöne lange Strandspaziergänge machen, wobei man etwas aufpassen muss da viele Glasscherben am Strand rumliegen. Auch die Strandpromenade ist sehr schön angelegt. Überhaupt empfand ich den Ort als ziemlich sauber, wenn man ihn mit spanischen Verhältnissen vergleich


Zimmer

5.0

Einfach aber freundlich ausgestattet und sehr sauber. Die Betten waren bequem. Fön, Klimaanlage (und die war sehr nötig) und Minibar sind im Zimmer vorhanden. Einen Safe gibt es nur in manchen Zimmern, die anderen können ihre Wertsachen im Rezeptionssafe hinterlegen. Die Zimmer zumindest im 4. Stock haben entweder einen Balkon oder so etwas Ähnliches wie eine Loggia, heißt ein Balkon der rundum zu ist, bei dem man aber auch rundum Fenster öffnen kann. Auf dem Balkon gab es einen Wäscheständer.


Service

6.0

Perfekt! Wir hatten noch nie, auch in keinem 4 oder 5 Sterne Hotel, so einen Service. Super nettes freundliches Personal und zwar durchweg von den Zimmermädchen über die Rezeption und das Restaurant bis zur Küche. Anastasia und Paula an der Rezeption können perfekt deutsch, einer der Chefs englisch. Die Zimmerreinigung ist ebenfalls perfekt. Das ganze Hotel ist sehr sauber. Täglicher Handtuchwechsel. Bettwäschewechsel alle 2-3 Tage. Auf Wünsche beim Essen wird eingegangen. Ich habe eine Mil


Gastronomie

6.0

Kleiner Speisesaal. Sehr ruhig, so dass man in aller Ruhe essen kann. Frühstück war für Italien in Ordnung. Von montags-samstags gab es Brötchen. Croissants gab es jeden Tag und zwar gefüllte und ungefüllte. Außerdem Brot eine Sorte Käse und eine Sorte Wurst oder Schinken, Marmelade und so was ähnliches wie Nutella, Ananas und Pfirsiche aus der Dose. An Getränken Kaffee, Tee, Wasser und Saft. Das Abendessen war superlecker. Auch hier gilt wieder, wir haben noch nie so leckeres Essen bekommen e


Sport & Unterhaltung

Wir waren Ende September/Anfang Oktober. Zu dieser Zeit ist kaum mehr etwas los. Viele Restaurants haben bereits zu und es war auch nur noch ein Lido mit ein paar Schirmen und Liegestühlen offen und das auch nur bis zum 03.10. Das war etwas ungeschickt, denn am 04. und 05.10. war es ziemlich heiß und Schatten am Strand ist sehr rar, wenn keine Schirme mehr da sind. Für uns beide hat das kleine Fleckchen Schatten, dass wir dann doch noch gefunden haben aber gelangt. Den Strand hatten wir mit ein


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marianne & Udo (51-55)

Juni 2010

Super schöner Urlaub

5.2/6

Kleines Familienhotel mit 35 Zimmer im Zentrum von Soverato. Zimmer sehr sauber,sehr gute Betten,Reinigung sehr gut,täglich frische Handtücher,Wäschewechsel alle 2 Tage, Klimaanlage, preiswerte Minibar, Balkon, Föhn. Kleine Terrasse zur Seitenstraße. Kleines Frühstücksbüffet (Saft, Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Kuchen, versch.Croissant, Brot, Semmeln, Obst aus der Dose und orginal Cappuccino. Halbpension mit guter Küche.Täglich Vorspeisenbüffet ,Pasta,ein Fleisch und ein Fischgericht,Dessert.


Umgebung

5.0

Zentral gelegen ,ca.300 Meter zum Strand und zur Promenade. Kilometerlanger Sandstrand.Viel freier Strand ohne Liegenzwang. 2 Liegen mit Sonnendach 10,-€. In der Vorsaison sehr ruhig ,mit wenig geöffneten Strandlokalen. Für junges Publikum eher weniger geeignet. Transfer ca. 60-70 Minuten. Ausflugsmöglichkeiten begrenzt,außer man hat einen Mietwagen. Busfahren sehr günstig.33 km hin und zurück für 2,50 €


Zimmer

5.0

Kleine sehr saubere Zimmer,Klima,Safe,TV,Balkon,Minibar,Telefon,Föhn, große Dusche,Bidet


Service

6.0

Sehr freundliches Personal,teils deutsch und englisch sprechend. Zimmerreinigung ,super. Bei einer kleinen Beanstandung wurde sofort und freundlich reagiert.


Gastronomie

5.0

Gute landestypische Küche und günstige Getränkepreise. Sauberes kleines Restaurant .


Sport & Unterhaltung

Kein Pool vorhanden,dafür sehr sauberes Meer.Internetnutzung.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Antje (36-40)

Juni 2010

Sehr empfehlenswert!

6.0/6

Das Hotel Il Nocciero befindet sich am Hauptplatz mitten im Zentrum von Soverato und ist aber doch etwas versteckt. Dieses Hotel ist klein aber fein mit ca. 35 Zimmern und wird von einer sehr freundlichen Familie geführt. Außer uns waren noch 3-4 andere deutsche Pärchen im Hotel, ein sehr nettes Rentnerehepaar aus Argentinien und sonst italienische Gäste. Das Hotel war jetzt im Juni noch nicht ausgebucht, was wir als sehr angenehm empfanden. Abends haben wir im "Wohnzimmer" Aufenthaltsraum direkt neben dem Speiseraum zusammen mit anderen Gästen die Fußball-WM verfolgt.


Umgebung

6.0

Der Ort Soverato hat einen kilometerlangen Strand ( von feinsandig bis Kieselstrand ist alles dabei, im Juni noch nicht überfüllt ). Das Hotel liegt ca. 300 m vom Strand entfernt; man benötigt 5-10 Minuten zu Fuß. Am Strand selber gibt es genug "freie Zonen", an denen man sein Badetuch mitten zwischen Einheimischen ausbreiten und die Sonne und das glasklare Meer genießen kann. Um die Umgebung zu erkunden, kann man mit der Bahn fahren ( sehr preiswert ), ein Fahrrad oder Auto mieten ( dafür am


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind relativ klein, aber mit allem ausgestattet, was man im Urlaub so benötigt - Fön, Klimaanlage ( sehr angenehm, es war nie zu kalt ), Safe, Fernseher ( ZDF neo auf Kanal 8 ) Kühlschrank. Die Zimmer sind sehr sauber. Sie werden jeden Tag von sehr netten Reinigungsdamen gereinigt. Das Zimmer war sehr freundlich eingerichtet. Das Mobiliar war neu, die Betten sehr gut, im Schrank waren genügend Bügel, am Balkon hatte man die Möglichkeit Wäsche zu trocknen. Im Kühlschrank haben wir auch


Service

6.0

Von der Freundlichkeit des gesamten Personals waren wir überwältigt - angefangen von den Reinigungsdamen über die Mitarbeiter an der Rezeption, den beiden Kellnern, die immer zu einem Scherz bereit waren, dem Koch, der tatsächlich immer in seiner Küche gepfiffen hat bis hin zur Familie. Mit solch einer Offenheit und Warmherzigkeit hatten wir nicht gerechnet auch wenn für unsere Buchung in diesem Hotel eine vorhergehende Berwertung bei Holidaychek ausschlaggebend war. 2 Damen an der Rezeption spr


Gastronomie

6.0

Im Hotel gibt es einen Speiseraum, in dem man das Frühstück und Abendessen einnimmt und eine kleine Terrasse. Das Frühstück war ok. Zur Auswahl hatten wir: Brötchen, Käse, gekochten Schinken, Marmelade und Croissants ( zum Teil auch gefüllt mit Nougat oder Marmelade ) und Kaffe mit Milch oder Cappuccino. Das Abendessen war der Hammer! Es empfiehlt sich HP zu buchen. Das Abendessen besteht aus 4 Gängen. Man beginnt mit den Antipasti ( ca. 10 unterschiedliche, landestypische Köstlichkeiten mit S


Sport & Unterhaltung

Es gibt keine Angebote für Unterhaltung und Sport. Ein Pool ist auch nicht vorhanden. Wir haben aber auch keine dieser Sachen vermisst. Wer möchte, kann morgens wunderbar am Strand ( Lungomare ) joggen und sich danach im Meer abkühlen. Liegestühle werden wohl am Strand angeboten. Wer da Interesse hat, muss sich nur an die Rezeption wenden. Für uns sind die bunten Schirme und Liegestühle am Strand aber nie eine Option gewesen. Wir haben die "freien Zonen" bevorzugt. Das Wasser ist glasklar und


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heino (61-65)

Juni 2010

Empfehlenswertes Hotel

4.3/6

Personal an der Reception hattegute Fremdsprachenkenntnisse, dagegen im Restaurant fehlten diese völlig. Freizeitangebote bietet das Hotel nicht. Der Fahrstuhl ist so klein, daß man dort Beklemmung hat, ihn zu betreten. Das Hotel liegt sehr zentral und trotzdem sehr strandnah.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

September 2009

freundliches und familiär geführtes Hotel

5.5/6

Das Früchstück könnte etwas abwechslungsreicher sein, aber für italienische Verhältnisse eher gut. Das Abednessen ist gut und abwechslungsreich. Das Hotel ist sehr sauber mit täglischem Wechsel der Hand- und Badetücher sowie zweimaligem Wechsel der Bettwäsche in der Woche. Die Aussicht aus den Zimmern ist nicht so schön, aber man ist ja auch nicht den ganzen Tag im Zimmer.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marina (19-25)

Juni 2009

Familiäres Hotel mit guter, regionaler Küche

5.5/6

Man wird sehr zuvorkommend und aufmerksam behandelt. Es herrscht ein familiäres Ambiente. Das Hotel ist frisch renoviert und sauber. Wer kalabresische Küche und Fisch mag, ist hier auf jeden Fall richtig. Das Meer ist glasklar.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (41-45)

Mai 2009

"Zu Gast bei Freunden" im Hotel Nocchiero

4.9/6

Kleines, familiär geführtes Stadthotel mit nur 36 Zimmern auf 3 Etagen in der Innenstadt von Soverato, sehr sauber und in einwandfreiem Zustand. Businessausstattung (Meetingraum mit PC, Internetzugang etc.) ebenfalls vorhanden. Zimmer sind nicht sehr groß aber mit Balkon und ganz hervorragenden Betten bzw. Matratzen für sehr erholsamen Schlaf, sehr sauber und sehr schön sowie zweckmäßig eingerichtet, SAT-TV, Dusche, Föhn etc. kurz: es ist alles da, was benötigt wird. Einziges Manko, die Wände und Decken sind wie in vielen Hotels recht dünn, so dass man fast alle Geräusche vom Zimmer obendrüber oder nebenan mitbekommt, was den Schlaf doch sehr stören kann, daher nur 5 von 6 möglichen Sonnen


Umgebung

5.0

Super zentrale Lage direkt an der Piazza, Strand, "Lungomare" und diverse Einkaufs- bzw. Shoppingmöglichkeiten zu Fuß in 5-10 Min. erreichbar. Sehr gute Ausflugsmöglichkeiten in die nähere Umgebung, allerdings ist es ratsam einen Mietwagen zu buchen (kostenlose Parkmöglichkeiten am Hotel!), da es zwar einen sehr guten Bahnverkehr entlang der ionischen Küste gibt aber sehr schlechte bzw. teilweise gar nicht vorhandene Busverbindungen. Der Flughafen ist 65 km entfernt, daher am besten nur Reisen m


Zimmer

4.5

Hier nur 4, 5 Sonnen wegen der Hellhörigkeit, die ich aber bis jetzt in jedem Stadthotel hatte, egal in welchem Land. Die Ausstattung, Möblierung und Sauberkeit waren sehr gut, siehe oben unter "Hotel allgemein". Ich hatte ein Einzelzimmer, welches leider direkt am Aufzug war. Aufgrund der schon beschriebenen Hellhörigkeit also am Besten mit Ohrstöpseln schlafen. Das Bett war wie schon beschrieben sehr gut, alle Einrichtungen (Dusche, Föhn, TV, Klimaanlagen, Stromversorgung) waren einwandfrei un


Service

5.5

Das Hotel wird von einer sehr freundlichen, dienstleistungsorientieren und stets hilfsbereiten Familie geführt, die allerdings mit 1 Ausnahme nur italienisch spricht. Allerdings ist an 6 Tagen pro Woche 1 Mitarbeiterin für ca. 8 Std. täglich an der Rezeption die fließend deutsch spricht und sich in Soverato und Umgebung gut auskennt. Die Zimmerreinigung ist sehr gut, zusätzliche Serviceleistungen auf Anfrage jederzeit erhältlich. Der Chef und sein Personal sind immer ansprechbar, sie versuchen w


Gastronomie

6.0

Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse sehr reichhaltig (Croissants, Brötchen, Schinken, Käse, Marmelade - auf Wunsch auch Müsli und Rührei), der Kaffee sensationell, da man natürlich echten Cappuchino zum Frühstück von einem sehr freundlichen und stets gut gelaunten Kellner serviert bekommt. Bei schönem Wetter kann man auf einer kleinen, freundlichen Terrasse frühstücken und den Tag schon gut gestimmt beginnen. Das Abendessen ist hervorragend, d. h. HP buchen ist empfehlenswert, wobei


Sport & Unterhaltung

3.5

Hier leichte Abzüge, da es ein kleines Stadthotel ist, gibt es keinen eigenen Strand und leider auch keinen Swimmingpool, auch keine Fitness- oder Wellnessmöglichkeiten. Allerdings ist die Lage hervorragend, so dass man schnell am Strand ist oder auch gut joggen gehen kann, daher habe die Sportmöglichkeiten nicht wirklich vermisst. Ein großer, schöner Tagungsraum mit PC und Internetzugang ist vorhanden, Kinderbetreuung ist mir nicht aufgefallen, habe aber auch nicht danach geschaut.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sigrid (36-40)

September 2008

Urlaub in Italien ohne Touris

5.7/6

Soverato ist ein niedlicher Ort, noch weitgehend frei vom Massentourismus, Gott sei Dank. Das Hotel ist klein aber sehr nett eingerichtet, das Personal unglaublich freundlich und bemüht. Egal ob am Empfang, im Restaurant oder die Putzfeen, alle möchten einem einen schönen Aufenthalt bereiten. An dieser Stelle einen ganz lieben Dank an alle Angestellten. Das Hotel war jetzt, nach der Saison, zu ca 3/4 belegt. Ein paar deutsche Paare, italienische Paare und Familien, Ital. Handwerker auf Montage, alles gemischt. Wir hatten nur Frühstück gebucht und das war halt italienisch -> Brioches, Weißbrot, Zwieback, Butter, Marmelade, 1 Sorte Wurst, Käse, Obst und frische Feigen. Den Strand hatte man so ziemlich für sich, was einerseits schon schön war, andererseits auch wieder etwas einsam war, beim nächsten Mal fahre ich lieber wieder im Juni, dann ist es noch nicht überfüllt, aber doch voller. Wer Italien kennenlernen möchte mit all seinen netten Bewohnern, ist hier genau richtig


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (26-30)

Juli 2008

Immer wieder

5.7/6

Soverato ist Süditalien, wie man es liebt und möchte. Das schönste Meer Italiens findet man hier. Wer muss da schon nach Sardinien. Soverato hat Charme, Flair und sehr liebenswürdige Menschen. Das Hotel ist sehr zu empfehlen. Wer Süditalien mag und keine künstlichen Urlaubsmachinerien bevorzugt, dem wird es gefallen. .... und Kalabrien ist nicht, wie viele Vorurteile besagen, schmutzig. Wir haben keine Müllberge und ähnliches gesehen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anastasia (19-25)

Mai 2008

Ein empfehlensartiges Hotel. Super

5.8/6

Der Aufenthalt in diesem Familienhotel war einfach spitze, denn die Qualität der Dienstleistungen ist einmalig wie z. B die Freundlichkeit der Mitarbeiter, die Sauberkeit in den Zimmern und umrum, die kalabresiche Küche fantastisch und noch vieles mehr. Ich fand gut, dass dort verschiedene Sprachen gesprochen werden wie z. B Englisch, Deutsch, Portugiesisch und ein bisschen französisch. Der Strand ist nicht weit entfernt ca. 300m, das Meer war sehr sauber und sehr schön. Ich werde auf jeden Fall das nächste Jahr wieder kommen und empfehle es allen die einen Urlaub in Soverato machen wollen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Monica (51-55)

Mai 2008

Sehr empfehlenswertes mittelgroßes Familienhotel !

5.8/6

Es geht hierbei um ein mittelgroßes Familienhotel mitten im Stadtzentrum von Soverato. Alle Zimmer sehr gepflegt und sauber und teilweise neu renoviert und neu möbiliert, alles sehr geschmackvoll und mit Liebe zum Detail! Ein sehr gutes Frühstücksbüfett u. auf Wunsch jeden Morgen frische Brötchen! Dazu eine serh gute Küche, die auch von Einheimischen gut besucht ist!


Umgebung

6.0

Das Hotel selbst befindet sich direkt im Stadtzentrum und biette rundherum gute Einkaufsmöglichkeiten. Auch zum Strand sind es nur wenige Schritte. Das Hotel selbst biette Ausflüge in die nähere Umgebung unter deutschsprachiger Führung an. Mietwagen nicht unbedingt erforderlich! Zum Flughafen sind es knapp 95km- !


Zimmer

5.5

Die Zimmer sind alle sehr gepflegt und modernisiert, verfügen teilweise über eine Minibar, in jedem Zimmer ein Fernseher mit deutsch. Programm, sowie Telefon und Klimaanlage! Allerdings sei zu bedenken, dass manche Zimmer mit dem Blick zum Hof gehen, was sich nicht vermeiden läßt, wenn ein Hotel sich mitten im Zentrum befindet und so kommt es auch vor, dass man teilweise auf die gegenüberliegenden Balkons schaut, auf denen auch mal Wäsche aufgehängt ist.


Service

6.0

Die ganze Familie ist sehr freundlich und bemüht den Gästen einen schönen Aufendhalt zu bieten. Von Juli bis September ist eine zusätzlich deutschsprachige Angestellte am Empfang. Der Umgang mit Beschwerden wird sehr kooperativ gehandhabt und es wird umgehend Abhilfe geschafft. Zusätzliche Serviceleistungen gegen Bezahlung bietet eine private Reiseführerin an.


Gastronomie

6.0

Rund um das Hotel gibt es außer kleinen und größeren Geschäften auch verschiedene Trattorien und Pizzerien. Das Hotel selbst verfügt über ein hervorragendes Restaurant mit landestypischer Küche u. wird auch von Einheimischen sehr viel besucht. Die Speisen sind sehr frisch und reichhaltig - alles in allem, macht das ganze Hotel einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck. Für uns hat das Preis-Leistungsverhältnis in allen Punkten gestimmt!


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel selbst biette kiene internen Programme, wie Sport und Fitness an, allerdings ist die Strandpromenade nur wenigen Minuten entfernt und bietet durch seine Länge die Möglichkeit zu einem ausgiebígem Spaziergang, oder einem morgendlichen Joggen! Oder lädt ein , zu einem langen Strandlauf!


Hotel

6.0

Bewertung lesen