Is Arenas Resort

Is Arenas Resort

Ort: Narbolia

100%
5.7 / 6
Hotel
5.7
Zimmer
5.7
Service
4.3
Umgebung
4.7
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
5.3

Bewertungen

Axel (51-55)

Oktober 2019

Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier bestens aufge

6.0/6

Das Hotel liegt sehr ruhig in Pinienwälder und hat einen eigenen Strandzugang. Wer Ruhe sucht ist hier bestens aufgehoben.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Cornelia (51-55)

Oktober 2019

Erholsamer Kurzurlaub am Ende der Saison

6.0/6

Liegt direkt am Sandstrand in den Dünen. Das Hotel liegt sehr ruhig und abgelegen. Man benötigt undbedingt ein Fahrzeug.


Umgebung

5.0

Wenn man ein Auto hat ist die Lage gut.


Zimmer

6.0

Wir haben ein Upgrade bekommen und hatten eine Suite. War super


Service

4.0

Der Service beim Frühstück war überfordert. An der Rezeption wurde uns super geholfen.


Gastronomie

5.0

Das Angebot beim Frühstück war reichhaltig und hochwertig gut. Der Service war überfordert und manchmal hat es etwas länger gedauert, bis wir unseren Kaffee bekommen haben.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab einen tollen Pool mit Liegestühlen, Liegestühlen am Meer mit einer Bar, ein Fitness Studio, ein Wellness Center usw.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kerstin (31-35)

Juli 2019

Sehr schönes Hotel zum Entspannen

5.0/6

Das Hotel ist schön angelegt mit tollem Pool, sowie modernen Zimmern und befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Ein Shuttle - Service fährt alle 10 Min zum Strand, der je nach Zimmerlage ca. 10 Gehminuten entfernt liegt. Handtücher, Liegen usw. sind sowohl am Pool als auch am Strand inkludiert. Da es das einzige Hotel in dieser Gegend ist, ist es gut geeignet für Ruhesuchende. Wer Abwechslung möchte oder abends ausgehen möchte, ist hier falsch. Ein Mietauto ist empfehlenswert.


Umgebung

5.0

Für uns war es perfekt, da wir explizit nach Ruhe gesucht haben. Der Strand war wunderschön. Wenn man aber länger im Hotel einquartiert ist, könnte es langweilig werden, weil es rund um das Hotel nichts gibt, was man fußläufig erreichen kann.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr schön, großzügig geschnitten und top ausgestattet, sowohl mit Dusche als auch mit Badewanne. Das Bett ist extrem bequem und man findet auch sonst alles was man braucht. Leider hatte unser Zimmer scheinbar vor einiger Zeit einen Wasserschaden, was man sehen konnte aber auch ein wenig gerochen hat. Außerdem fand ich es schade, dass wir beispielsweise auf unseren Terrassenmöbeln keine Sitzpolster hatten, die meisten anderen Zimmer aber schon. Das sind nur Kleinigkeiten, die abe


Service

5.0

Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und sprach sogar Deutsch. Auch die Kellner beim Abendessen sowie das Barpersonal waren immer zuvorkommend. In der Beach Bar dauerte es manchmal ein wenig bis man bemerkt wurde, aber dann war auch hier das Service gut. Einige vom Personal beim Frühstücksbuffet (nicht alle) waren leider sehr unmotiviert und unfreundlich. Obwohl wir bewusst wahrgenommen wurden, nachdem wir uns gesetzt hatten, lief die Kellnerin 4 Mal bei uns vorbei ohne eine Kaffeeb


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet war gut und man hatte genügend Auswahl. Nett wäre es, wenn es hin und wieder Abwechslung gäbe - mal ein Spiegelei oder Crepes, aber ansonsten sehr gut. Das Essen in der Beach Bar war teuer, aber gut. Beim Abendessen empfiehlt es sich Halbpension dazuzubuchen. Die Karte wechselt täglich und man wählt aus 4-5 Gerichten pro Gang. Das Essen war ausgezeichnet - ein großes Lob dahingegehend an die Küche.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Pool war sehr schön und angenehm warm. Der Spa Bereich wurde von uns nicht besucht. Es wurde Aquagymnastik, Volleyball etc. angeboten - wir haben kein Angebot in Anspruch genommen. Nett wäre aber ein kleines Fitnessstudio...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Carolina (26-30)

September 2018

Entspannend und erholsam

6.0/6

Das Resort befindet sich in einem grossen Pinienwald. Schon beim eintreten ist die Luft frisch und rein. Is arena liegt hinter den Dünen nur 200 m vom Strand entfernt. Personal super zuvorkommend und aufmerksam.


Umgebung

6.0

Strand ewig lang. Super für romantische Spaziergänge oder für die sportlichen unter uns für morgensport


Zimmer

6.0

Sehr schöne helle und grosse Zimmer


Service

6.0

Sehr hilfsbereite Mitarbeiter. Alle wünsche würden erfühlt


Gastronomie

6.0

Das Resort besitzt 2 Restaurants. 1 im Hauptgebäude und das zweite am Strand. Haben in beide Restaurants mehrmals gegessen. Super lecker, gesund und frisch


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alex (36-40)

September 2018

Super Hotel!

6.0/6

Is Arenas eine sehr geschmackvoll gestaltete Anlage, die einen tollen Pool und einen erstklassigen Privatstrand mit Beachbar (incl. Wifi), eigenen Liegenstühlen (incl. Handtücher) sowie einem Golfcart-Shuttle hat. Hunde sind absolut kein Problem und überall willkommen.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Schmidi (41-45)

August 2018

Keine 5 Sterne wert

4.0/6

keine 5 Sterne wert, im Airtours Katalog falsch platziert. Das Hotel ist ideal für Ruhesuchende. Der Strand ist schön, einsam und ruhig. Man braucht dringend ein Auto, sonst kommt man da nicht hin. Unbedingt mit HP buchen. Essen ist aber nicht so gut. Spiegeleier zum Frühstück konnten wir uns erst nach 3 Tagen organisieren.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Die Zimmer waren ok aber lieblos. Viele nasse Wände. Die Dusche lief am ersten Tag nur heiss und die Kinder haben sich verbrannt. Weil sie alleine im Zimmer waren, haben sie das Badezimmer abgeschlossen, während dem Duschen. Als wir 30MIn später hinzukamen, mussten wir sie befreien. Sie kamen nicht mehr alleine raus. Das Türschloss war verklemmt. Die Ständerlampe im Wohnbereich war kaputt. Wir hatten somit nicht genügend Licht im Wohnbereich. Als wir wegen dem heissen Wasser, der verklemmten Tü


Service

Nicht bewertet

Das Personal war sehr nett und bemüht, leider oft überfordert. Wohl schlecht geschult. Alle Abläufe gingen sehr lange und niemand fühlte sich verantwortlich. Ich musste am Morgen lange warten, bis ich bei der entsprechenden Person die Bestellung aufgeben konnte und nochmals warten bis dann eine andere Person das Bestellte gebracht hat. Mit dem Abräumen kamen sie nicht hinterher. Den Wein musste man sich selber einschenken. Das Zimmer wurde nicht sauber geputzt (überall Staub und tote Tierchen) O


Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Nicht 5 Sterne Niveau. Langweilig, oft dasselbe. Fleisch lauwarm und fade, keine Saucen. Snackbar am Strand war schmuddelig. Hamburger lieblos und trocken. Mehr Spezialitäten hätten uns gefreut. Dessertbuffet nicht sehr abwechslungsreich. Immer dieselbe Vanillecreme und Früchte. Kuchen waren oft trocken und machten den Eindruck, dass sie schon am Vortag zubereitet wurden. Sardinien Abend war toll. Kinderbuffet fanden wir eine gute Idee, könnte man aber noch optimieren. Jeden Abend gab es dieselb


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Conny (51-55)

Juli 2018

Is Arenas

5.0/6

Der Weg war sehr holprig und uneben führte ca 4 Km durch einen Wald der abends sehr schlecht ausgeleuchet war.das Hotel selber ist sehr ansprechend und zum Wohlfühlen bestimmt- alles rundum perfekt.Leider sollten Sie ihre Hotelinterressenten darauf aufmerksam machen. dass es in diesem Waldgebiet sehr viele Schnacken hat- damit man darauf eingestellt ist...


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Das Zimmer war grandios- groß, sehr gute räumliche Aufteilung, das Badezimmer war ein Traum- mit begehbarer Dusche( Duschschlauch )genügend Abstellmöglichkeiten für alle Badutensilien...


Service

Nicht bewertet

Zum größten Teil alle sehr freundlich und zuvorkommend... manche müssen noch lernen mit den Gästen umzugehen.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Falls man keine Halbpension gebucht hat ist das Essen im Restaurant sehr teuer... geschmacklich aber sehr lecker....


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (41-45)

Juli 2018

Mal dem Alltag entfliehen...

6.0/6

Perfektes Hotel um dem Alltag zu entfliehen,super Zimmer sehr groß, toller Pool,sehr schöner Strand und mein absolutes Highlight war die coole Beach Club Terrasse einfach grandios...


Umgebung

5.0

Sehr ruhige Lage mitten in einem Pinienwald, ca. 2 Stunden mit dem Auto vom Flughafen Olbia entfernt Bosa ca. 1 Stunde mit dem Auto entfernt,sollte man sich unbedingt anschauen, tolle Stadt mit einem tollen Castillo.


Zimmer

6.0

Superior Zimmer riesig mit 2 großen Sesseln,Schreibtisch,begehbaren Kleiderschrank,Minibar,Safe, Badezimmer: mit Badewanne und Dusche sehr geräumig


Service

6.0

Ein besonderes Lob will ich an dieser Stelle an den Direktor richten, vielen Dank für Ihre Gasfreundschaft und Professionalität . Danke an das ganze Team von Is Arenas Resort.


Gastronomie

5.0

Man hat die Möglichkeiten: - Restaurant - Terrasse vom Restaurant - Beach Club Terrasse (ist fantastisch am Abend sehr zu empfehlen, allein von dem Ausblick) Reservierung wird empfohlen


Sport & Unterhaltung

5.0

Nicht so genutzt, aber Programm gibt es von Yoga bis Wassergymnastik usw.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniel (51-55)

Juli 2018

Super war's im Is Arenas Resort

6.0/6

Top Hotel im Westen der Insel. Neben dem Hotelbereich gibt es zahlreiche hoteleigene Appartements auf dem Gelände. Zugang zum eigenen Strand, Top Essen und gute Getränke, frisches reichhaltiges Frühstück, Pool. Wer mal abschalten möchte.


Umgebung

6.0

Top, Lage, etwas schwierig zu erreichen, dann aber herrliche Ruhe.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helga (56-60)

April 2018

Wunderschöne Ostertage am Meer

6.0/6

Ruhiges 5 Sterne Hotel in mitten eines traumhaften Pinienwalds mit schönem Privatstrand und Beach Club. Leckeres und typisches Essen. Freundliches Personal.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alex (31-35)

April 2018

Entspannen mit leckerer, italienischer Küche

6.0/6

Wunderschöne, ruhige und überschaubare Anlage inmitten eines Pinienwaldes zum Relaxen, Genießen und Wohlfühlen. Die kurzen Wege innerhalb des Resorts verschmerzen den ca. 5minütigen Shuttle per Golfcart zum schönen Sandstrand mit Beachclub.


Umgebung

5.0

Mit unserem kleinen Mietwagen war das Hotel, sowie auch die ganze Insel sehr gut zu erreichen. Eine Sonne wurden abgezogen, da man schon einen mobilen Untersatz haben sollte, was für mich bei so einem Urlaub aber sowieso immer ein Muss ist. Ansonsten ist die Anlage wunderschön in die Natur integriert.


Zimmer

6.0

Gebucht war ein normales Doppelzimmer, aber aufgrund der Nebensaison hatten wir das Glück ein kostenfreies Upgrade angeboten zu bekommen, was wir natürlich annahmen. Geräumiges und sauberes Zimmer mit tollem Balkon.


Service

5.0

Guter Service, wobei an Kleinigkeiten noch etwas gefeilt werden könnte. Vielleicht war es aber auch etwas daran gelegen, da wir zu unserer Anreise mit viele Abreisen in die Quere kamen und somit es etwas unübersichtlich zu ging.


Gastronomie

6.0

Hervorragende italienischene Küche mit toller Weinauswahl. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Poolanlage für unsere Ansprüche top! Der Weg zum Strand durch einen gemütlichen Spaziergang oder per Golfcart gut und schnell zu erreichen. Sandstrand echt schön und angespülte Algen wurden am Morgen durch das Hotelpersonal immer entfernt, wodurch man täglich einen sauberen fast privaten Strand hatte. Zum Baden war die Wassertemperatur aber noch etwas zu kalt, zumindest für meine Verhältnisse, andere sind schon etwas geschwommen. Eine Sonnen wird meinerseits abgezogen, da leider die Golfanlage


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Timo (26-30)

September 2017

Gutes 4 Sterne Hotel

4.0/6

Sehr ruhig gelegenes Hotel, sehr gut zur Erholung! Tolle Anlage, sehr gepflegt. Leider stimmt manchmal Preis/Leistung nicht, so z.b an der strandbar. Alle Getränke sowie auch Kaffee gab's in Plastik Bechern, ebenfalls die Speisen dort fallen durch. Ich habe hier immer wieder gelesen das die Strandliegen extra kosten, dies kann ich nicht bestätigen. Das Zimmer war zu 100% sauber und toll ausgestattet. Leider ist auch der Service nicht einem 5* Hotel entsprechend. Leider wenig zuvorkommend.


Umgebung

5.0

Sehr ruhig


Zimmer

6.0

Top


Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kevin (26-30)

Juli 2017

Nie wieder in diesem Hotel!

1.0/6

Wer ein 5-Sterne Service erwartet sollte definitiv nicht in dieses Hotel gehen, denn man kann sich jeden Tag von neuem ärgern über den mangelhaften Service und das schlechte Essen in diesem Hotel!


Umgebung

5.0

Das Hotel und die Bungalows liegen in einem schönen Pinienwald, die Anlage ist gepflegt und der Pool und der Strand scheinen sauber. Die Anlage liegt etwa 15 Minuten von der Hauptstrasse entfernt, wer auswärts essen möchte oder auch einen Ausflug braucht, der braucht ein Auto.


Zimmer

3.0

Im Zimmer eine Überraschung, es standen noch angefangene und leere Flaschen im Zimmer herum (Natürlich wurden diese bei der Abreise auch schön verrechnet...). Allgemein roch es etwas muffig. Sonst sind sie schön gross und bei Ankunft mit der Klima auf etwa 18° gekühlt.


Service

2.0

Rezeption: Wir wurden herzlich begrüßt und in unser Zimmer gebracht. Das Auto wurde anschliessend auf einen ca. 1 km entfernten Parkplatz gebracht. Uns wurde versichert, dass wir jederzeit mit dem Golfcart zum Auto gebracht würden, wenn wir das Resort verlassen möchten. Dies wollten wir am nächsten Tag auch tun, nach einem Blick auf unser Schuhwerk wurde uns gesagt, dass wir das auch laufen könnten, denn sie wisse gerade nicht wo der Fahrer sei. Unser Angebot, dass wir kurz an der Bar warten wu


Gastronomie

1.0

Essen: Beim Frühstück interessiert es niemanden ob man einen Kaffee möchte. Wir mussten meistens selber jmd. vom Servicepersonal suchen und hoffen, dass er/sie die Bestellung dann nicht vergisst. Total umständlich und kein 5-Sterne-Service. Die Qualität des Frühstückes ist alles andere als 5-Sterne, der Lachs sieht aus, als würde er schon 5 Tage in der Wärme liegen. Das Joghurt in den Tonkrügen sieht echt zum k** aus. Der Latte Macchiato, wenn er dann kommt wird einem normalen Glas gebracht, tr


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

RGR (51-55)

Mai 2017

Gutes Hotel

5.0/6

Nettes Hotel mit kleinen Defiziten Gute ruhige Lage für ein 4 Sterne Hotel. Für 5 reicht es nicht . Aber man kann schöne Tage erleben


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Es fehlt normaler Stauraum wenn man mehr Gepäck hat. Zimmer sind ok aber keine 5*


Service

5.0

Guter Service im Restaurant überall nette Leute . Rezeption ist schwach.


Gastronomie

5.0

Gutes Frühstücksbuffet und Abendmenü guter Service


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gebina (31-35)

Juni 2016

Würde hier nicht noch einmal übernachten

2.0/6

1) Wir haben ein Hotel mit Golfplatz gebucht, der auf einmal nicht mehr vorhanden ist 2) Auf einmal kosten die Liegen am Strand pro Tag 35€, davon stand auch nichts in der Beschreibung 3)Der Weg zum Hotel ist eine Katastrophe voll mit Schlaglöchern, also stark sanierungsbedürftig 4)Das Housekeeping keine 5 Sterne Wert, ständig wird irgendetwas vergessen wie z.B. Neue Weingläser oder Zahnputzbecher 5)Die Preise für die Lunch-Karte sind drastisch überhöht: 18€ für ein Clubsandwich bestehend aus banalen Toastbrot 15€ für eine Tomate in Scheiben geschnitten mit angeblich Büffelmozarella, der aber in der Hinsicht kein Aroma zeigte und wir Kuhmilchmozzarella schmeckte Zusammenfassend keine 5 Sterne Wert!!!


Umgebung

6.0

Die Lage ist wirklich schön, wenn man es einsam mag. Oristano ist in 20min zu erreichen. Zum Flugahen Cagliari sind es 90min.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind sehr dunkel gehalten, ohne jegliche Dekoaration an den Wänden. Man hat zwar jede Menge Platz, aber wohl fühlt man sich nicht wirklich, wirkt sehr steril. Klimaanlage kühlt sehr bedingt, wenig Handtücher


Service

5.0

Angestellte sind freundlich


Gastronomie

2.0

Frühstücksbüffet ist recht übersichtlich, aber dann doch 5 verschiedene Kuchen zum Frühstück, ist wohl Geschmachkssache. Es gibt zwar Mozzarella, aber keine Tomaten. Jeden Tag exakt das gleiche. Cappuccino ist sehr gut. Lunch-Karte wirklich sehr stark überteuert.


Sport & Unterhaltung

1.0

Golfplatz nicht mehr vorhanden 35€ für Strandliegen


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Joachim D. (70 >)

Juni 2015

Erholung pur mit Golfsport

5.3/6

Ein empfehlenswertes Hotel umgeben von einem wildromantischen Naturschutzgebiet für Erholungssuchende, die auf Remmidemmi gerne verzichten. In unmittelbarer Nähe des Hotels befindet sich ein sehr schöner 18-Loch- Meisterschafts-Golfplatz, der jedoch von einem anderen Management betrieben wird. In diesem Jahr war dieser leider Mitte Juni in einem sehr schlechten Pflegezustand. Obwohl er lt. Informations- Broschüre des italienischen Golfverbandes ganzjährig bespielbar sei, wurde er in 2015 erst Mitte Mai eröffnet.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (46-50)

Juni 2015

Nur ein blasser 5. Stern !

5.3/6

Großzügig angelegte 5*Hotelanlage inmitten eines Pinienwaldes an der Westküste Sardiniens. Abgelegen und ruhig. Nächste Ortschaft nur mit eigenem Fahrzeug erreichbar. Zimmer sind auf zahlreiche zweigeschossige Gebäude in der Gartenanlage verteilt. Golfplatz, Pool, Restaurant und Bar vorhanden. Einsamer sehr weitläufiger Strandabschnitt. Europäisches Publikum, Durchschnittsalter 50+, teilweise etwas anstrengend


Umgebung

5.0

Sehr abgelegen, idyllisch, nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Strand in 400 m Entfernung. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants nur in benachbarten Ortschaften


Zimmer

4.0

Unser Familienzimmer entsprach einer kleinen Ferienwohnung mit Wohnraum, Schlafraum, Bad, Balkon und (!) großer Terrasse. Zahlreiche Schränke und Ablagemöglichkeiten. TV, Kühlschrank, Klimaanlage, Safe. Einrichtung mit ungewöhnlich vielen kleinen Mängeln (defektes Rollo, eingerissene Vorhänge, Einwegbecher somit KEINE 5 Sterne!


Service

6.0

Freundlich, zurückhaltend, unaufdringlich. Zimmerreinigung täglich, Handtuchwechsel 2x täglich! Unsere Reklamation bezüglich der defekten Klimaanlage hatte erst im 2.Anlauf Erfolg. Die defekte Dusche wurde ohne Aufforderung repariert. Badehandtücher werden ohne Limit zur Verfügung gestellt. Safe, Parkplatz, Liegen und Schirme kostenlos. Verständigung auf englisch problemlos, vereinzelt wird auch deutsch verstanden.


Gastronomie

5.0

Umfangreiches Frühstücksbüffet, allerdings wenige Brotsorten. Verschiedene Kaffee-, Tee- und Saftvariationen. Lunchangebot. Strandbar mit Speisen in inakzeptablem Preis-/Leistungsverhältnis! Täglich wechselnde Abendkarte mit 4-Gänge-Menü (Fisch/Fleisch/vegetarisch). Sardisch / italienisch. Sehr umfangreiche Weinkarte ab 25 Euro/Fl.


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine Animation. Highlight ist der angrenzende großzügig angelegte Golfplatz. Pool vorhanden. Strandabschnitt wind- und wassergeformt, naturbelassen. Liegen und Sonnenschhirme kosten- und makellos.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bianca (41-45)

Oktober 2014

Ruhig, familienfreundlich und super zum Golfen.

5.9/6

Ein wunderschönes Golfhotel mit tollem Service. Der Strand ist traumhaft ruhig und schön. Coole Beachbar, schöner Poolbereich, ausgezeichneter Service. Einzige Anregung zur Verbesserung wären Schubladen im begehbaren Kleiderschrank. Es gibt nur Hängemöglichkeiten, davon aber ausreichend und eine lange Ablage. Ein paar Fächer wären gut. Sonst ist allerdings alles top und könnte nicht besser sein. Ich denke, das sagt schon alles :-) Einfach wunderbar.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

(31-35)

September 2014

Schönes Hotel mit ein paar Servicemängel

5.0/6

Sehr, sehr ruhig gelegenes Hotel. Fast perfekt, wenn der gastronomische Service stimmen würde. Mietwagen empfehlenswert


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Die Lage des Hotels inmitten der Grünanlage ist traumhaft; der nächstgrößere Ort ist jedoch 20 km entfernt- die nächste "Menschensiedlung" 8 km- man benötigt auf jeden Fall einen Mietfahrzeug


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Der Service beim Frühstück war mehr als dürftig; Personal ist unfreundlich; je später man zum Frühstück erscheint(10Uhr!) umso unfreundlicher. Obwohl offiziell bis 10.30 Frühstück angeboten wird, wird man nach 10 Uhr nur sehr widerwillig bedient und schon garnicht begrüßt. Insgesamt eine sehr unbehagliche Stimmung


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Die Auswahl beim Frühstück war gering. Man konnte zwar zwischen einer Vielzahl von Milchsorten wählen, aber die Auswahl an Speisen entspricht nicht 5 Sterne- habe schon in einem 3 Sternehotel eine größere Auswahl gehabt. Abendessen muss man spätestens am Morgen vorbestellen, ansonsten kann man keinerlei Speisen im Restaurant einnehmen- auch ein Roomservice stand uns zumindest am Anreisetag nicht zur Verfügung!


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

September 2014

Golf - und Badeurlaub vom feinsten....

5.3/6

Ein ausgesprochen schöner Golf- und Badeurlaub. Golfplatz direkt in unmittelbarer Nähe. Pool und Sandstrand gepflegt und beide immer unter Aufsicht eines Bademeisters. Anlage, Zimmer und Restaurat ist sehr gepflegt, das Personal sehr zuvorkommend und hilfbereit. Englisch ist kein Problem für das Personal. Liegt sehr ruhig und einsam. Ist sowohl der große Vorteil, als auch der Nachteil. Füssläufig ist nichts anderes erreichbar und ein Mietwagen schon fast notwendig. Alles in allem eine Empfehlung wert.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Dominik (36-40)

Juli 2014

Sehr schönes Hotel mit ein paar "Luxus-" Schwächen

4.2/6

Generell ist das Hotel sehr schön, aber streng genommen wird hier und da der Standard einfach nicht dem eigenen Anspruch "Premium" und "Luxus, fünf Sterne" gerecht. Aber insgesamt: Das Hotel ist sauber, ordentlich, die Gäste hochklassig, der Service bemüht und ich würde es weiterempfehlen.


Umgebung

4.0

Oristano als nächstgrößere Stadt ist ca. 30 Minuten entfernt mit dem Auto. Es empfiehlt sich auf jeden Fall einen Mietwagen zu buchen. Dann sollten man aber im Vorfeld abklären, dass man diesen zum Hotel gebracht bekommen möchte. So kann man den bequemen Transfer-Service vom Flughafen zum Hotel nutzen. Und muss nicht die Strecke selbst fahren (ca. 2h von Olbia, ca. anderthalb Stunden von Cagliari). Ansonsten ist die Lage OK und relativ Nahe zur Autobahn, um Ausflüge zu machen. Allerdings: Größer


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sauber, ausreichend groß und gut klimatisiert. Das Bad ist funktional und groß. Interessanterweise gab es auch eine vollwertige Küche - was praktisch war, da man in den Kühlschrank ein paar eingekaufte Getränke mehr reinlegen konnte, als in eine übliche Minibar. Schade war, dass es keinen Fernseher im separaten Schlafzimmer gab.


Service

4.0

Das Personal ist freundlich und bemüht. Jedoch ist der Service öfters nicht "Premium"-gerecht und in der Qualität schwankend. Also: niemals richtig schlecht, aber öfters einfach nicht so gut; z. B. am letzten Tag: "Ja, Ihr Zimmer ist leider wieder anschließend belegt - wenn Sie aber noch zum Strand gehen, dann können Sie sich danach in unserem Spa umziehen. Oder in der Toilette in der Lobby..." Das Ende: Spa war geschlossen und man musste sich am Pool an offenen Duschen duschen und naß durch die


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich, landestypisch und von hoher Qualität. Die Terasse und das Restaurant war sehr nett, geschmackvoll und modern eingerichtet. Aber auch hier ein Kritikpunkt: der Service. Man hatte eher das Gefühl, dass die Kellner überschwenglich Ihre Spezis begrüßten oder die, die schon länger vor Ort waren. Andere Gäste kamen so "nebenbei". Nachgeschenkt wurde nur nach eindeutiger Aufforderung und das Essen wurde sehr schnell aufgetischt und wieder abgeräumt. Man füh


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool war ausreichend groß und schön gestaltet. Sehr gut ist der Handtuch-Service am Pool und am Strand. Der Strand wurde täglich gepflegt und von Strandgut gereinigt, der Sand war fein und vor Ort gab es ausreichend bequeme Liegen, Schirme und eine kleine Gastronomie. Aber: der Strand ist, da auf der Wetterseite gelegen, leider öfters mit Treibgut und Seegras bedeckt. Dickes Minus: Es gab keine Umkleidemöglichkeiten - weder am Strand noch am Pool. Ein Unterhaltungsprogramm gab es leider nich


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Conny (46-50)

Mai 2014

Juwel an der Westküste Sardiniens

5.6/6

Das Hotel Is Arenas ist ein Juwel an der Westküste. Die Grösse des Hotels ist ideal. Die Zimmer sind sehr geräumig, komfortabel eingerichtet und was mich fasziniert hat ist die Klimaanlage. Diese funktioniert nur, wenn die Fenster geschlossen sind, was sehr energiebewusst ist. Wir buchten eine Woche Ferien Ende Mai/anfangs Juni, um vom Hotel aus Ausflüge zu den nahegelegenen Städten und Stränden unternehmen zu können. Die weiteren Gäste waren insbesondere von folgenden Ländern: Italien, Frankreich, Schweiz etc. Das Frühstück war sehr umfangreich und es hatte auch frisch aufgeschnittene Früchte, was insbesondere für uns jeweils wichtig ist. Obwohl es ein Golfer-Hotel ist, spürte man bei den Gästen nicht viel davon. Es hatte auch viele junge Familien mit kleinen Kindern.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt wunderschön in einem grossen Pinienwald mit unzähligen schattigen Fusswegen. Bis zur Durchgangsstrasse sind es ca. 3 km. Leider kann man im Hotel kein Auto mieten. So mussten wir in der AVIS-Vertretung in Oristano das Auto anmieten. Einkaufsläden in der näheren Umgebung gibt es wenig bis gar keine. Wer also nicht ausschliesslich Golfer-/Badeferien machen möchte, der muss unbedingt ein Auto anmieten. Ein grosses Einkaufszentrum gibt es anfangs Oristano, ca. 20 km von Hotel entf


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr geräumig und weisen ein angenehmes Ambiente auf. In meinem Zimmer, welches sich im Hauptgebäude im 1. Stock befand, hörte ich oftmals Nebengeräusche (rollende Koffer, Türen zuschlagen etc.). Dies kommt vermutlich daher, dass im ganzen Hotel Steinböden (teils Marmor) verlegt ist. Dadurch dringt der Schall natürlich schneller durch. Die Türen schnappen etwas laut zu - man schafft es fast nicht, diese leise zu schliessen. Aber diese Nebengeräusche waren nicht so schlimm, dass i


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. An der Rezeption spachen 2 Damen Deutsch, im Speisesaal ebenfalls 2 Kellner. Auf Englisch konnte man sich aber ebenfalls gut verständigen. Die Zimmer werden täglich 2x gereinigt und immer wieder aufgeräumt. Bei mir war die Toilette defekt, aber 1/2 Tag später funktionierte sie nach der Meldung bereits wieder.


Gastronomie

6.0

Wie gesagt, das Frühstücksbuffet ist sehr grosszügig. Abends gibt es 4-Gang-Menüs. Es stehen jeweils 3 Vorspeisen, 3 erste Hauptspeisen und 3 zweite Hauptspeisen zur Auswahl. Das Dessert ist einheitlich, d.h. es hat jeweils ca. 3 verschiedene kleine Versuchungen auf dem Teller, welcher sehr ansprechend angerichtet ist. Das Essen war sehr gut und es hat für jeden etwas dabei. Das Personal war auch bereit, Ausnahmen zu machen, wenn man mal etwas nicht so gern hatte. Das Restaurant ist sehr sau


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ivonne (41-45)

Oktober 2013

Zur Erholung geeignetes Hotel

6.0/6

Das Is Arenas liegt in einem traumhaft duftenden Pinienwald direkt am Meer. Ruhe und Erholung sind dort angesagt und die beginnt an der Rezeption. Wir haben unseren Hotelvoucher und den Autoschlüssel abgegeben und mussten uns weder um unser Auto noch um unser Gepäck kümmern. Wir durften in dieser Zeit einen Rundgang durch das Hotel geniessen und uns anschliessend zu unserer wunderbaren Gardensuite führen lassen. Da das Hotel in viele Einzelgebäude aufgeteilt ist, herrscht überall angenehme Ruhe. Das Essen in diesem Hotel schmeckt köstlich. Jeden Abend gibt es eine neue vielfältige Menüauswahl. Auch das Frühstücksbüffet ist reichhaltig, so dass für jeden etwas zu finden ist. Das Personal ist zuvorkommend, auch wenn es bei voll ausgebuchtem Hotel extrem unter Belastung steht. Das Hotel liegt in der Nähe eines wunderbar wilden Sandstrandes, an dem haufenweise Muscheln zu finden sind. Leider ist die Strandbar im Oktober geschlossen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nico (31-35)

Juli 2013

Tolles Resort - nicht nur für Golfer !

5.7/6

Dieses Hotel war unsere letzte Station auf einer 11-tägigen Rundreise mit einem Mietwagen. Wir waren hier für eine Nacht und hatten sogar noch den anderen Tag bis Nachmittags unser Zimmer ohne Aufpreis !! Toller Service ! Der Pool ist sehr schön , genauso wie der Strand , der ca. 300-400 meter zu Fuss weit weg ist ( gibt ein Shuttle innerhalb des Resorts zum Strand ). Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Das Frühstück war bezaubernd mit allem was man sich wünscht. Ebenso war das Abendessen ein voller Erfolg , sowie wie der kleine Mittagssnack am Pool . Die Zimmer waren superschön eingerichtet und sehr groß ! Der Golfplatz ist in einem sehr guten Zustand und auch abwechslungsreich.Das Resort ist somit riesig von der Fläche her und man ist komplett abgeschottet von der Umwelt. Alles hat seinen Preis - wie auch dieses tolle Hotel ! Klare Empfehlung für anspruchsvolle Gäste und Golfspieler !!


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Heiko (51-55)

Mai 2013

Golfurlaub

5.0/6

Wir waren zum Golfspielen in Verbindung mit Badeurlaub in diesem Hotel. Unsere Erwartungen wurden in allen Belangen erfüllt. Einzig der sehr "naturbelassene" Strand hat den ausgezeichneten Gesamteindruck etwas getrübt. Dafür wurden wir durch den traumhaften Golfplatz entschädigt. Er befand sich in einem ausgezeichneten Zustand, was die Fairways und Grüns betrifft und ist sehr harmonisch in die Natur integriert. Die Bahnen sind nicht zu lang und trotzdem nicht ganz einfach zu spielen. Ausgesprochen freundliches Personal und die Ruhe der Vorsaison rundeten den Kurzurlaub ab. Wir kommen wieder.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara (56-60)

Mai 2013

Traumurlaub im Top Hotel Is Arenas

5.9/6

Ausgestattet in trendigen, modernen, hellen Naturtönen mit grosszügigen, lichtdurchfluteten Räumlichkeien. Sehr ruhig gelegen, 400 m vom feinen Sandstrand entfernt. Excellent geführt unter Schweizer Direktion mit hervorragendem Team. Die herzliche, zuvorkommende Gastfreundschaft spürt man überall. Exquisite, kreative Küche mit toller Menuauswahl aus marktfrischen Produkten, köstliche Weine, reichhaltiges Frühstücksbuffet. Die Anlage ist sehr gepflegt und sauber. Weitere Annehmlichkeiten: Swimming pool, Beauty- und Massageangebot, Dampfbad. Absolut auch empfehlenswert für Nichtgolfer, die Ruhe und Natur schätzen. Wandern dem 4 km langen Privatstrand entlang, neben dem Golfplatz auf Waldwegen, biken auf aussichtsreichen Klippen mit Blick auf das smaragdgrüne Meer, auf Nebenstrassen durch kleine Dörfchen im Landesinneren. Ausflüge nach Bosa, Oristano, Costa Verde etc. etc. Wir kommen sehr gerne wieder.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

Oktober 2012

Senioren Golfreise

5.0/6

Die Anlage ist für Golfspieler sehr gut. Der Golfplatz entspricht hohen Erwartungen und ist laut Präsident des Golfclubs auf Sardinien auf Platz 1 und in Italien auf Platz 5. Die Apartments kann ich nur weiterempfehlen, sind einfach toll. Einkleienr Begeschmack hat allerdings das Essen, leider können die Köche weder mit Fleisch noch mit Fisch umgehen. Im Clubhaus des Golfplatzes hingegen sind die Speisen ausgezeichnet und landestypisch. Das Preis- Leistungsverhältnis entspricht völlig dem Angebot. Die Speisen sind super und preiswert.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sigrid (61-65)

Oktober 2012

Golfe und Baden in traumhafter Verwöhnatmosphäre

5.8/6

Wir hatten dieses Hotel für einen Golfurlaub ausgewählt; und haben uns selten so gut aufgehoben gefühlt- in sämtlichen Bereichen des Hotels! Zimmer, Restaurant, Terrasse, Strand, Golfplatz ... es blieben keine Wünsche offen. Während unserer Reisezeit Anfang Oktober war die Atmosphäre im Hotel äußerst ruhig und gepflegt. Die überwiegende Zahl der Gäste war jenseits der 50, zumeist Golfer. Gäste, die Trubel suchen, sind hier falsch aufgehoben. Das Hotel liegt in einem riesigen Pinienwald, ganz abgeschieden, ideal für diejenigen, die Ruhe und Erholung brauchen.


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rudolf (61-65)

Oktober 2012

Ordentlich, aber im Service gibt es Luft nach oben

4.3/6

Wie schon der Name sagt, ist das Is Arenas tendenziell ein Hotel für Golfer. Als reines Badehotel ist es sicherlich nur bedingt geeignet. Die Anlage ist ziemlich verzweigt und besteht aus mehreren kleineren Häusern sowie einem Haupthaus. Hier ist auch das Restaurant sowie Empfang und Lobby untergebracht. Sauberkeit ist nicht zu beanstanden.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt defintiv nicht in einer touristisch attraktiven Region. Zum Flughafen Cagliari fährt man etwas mehr als 1 Stunde. In der Nähe gibt es praktisch nichts, zum kleinen Ort Riola sind es 9 km. Alleine zur Haupstraße sind es 3 km durch den Pinienwald.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind angenehm groß. Wir hatten eine Gardensuite, die auf Grund der Einrichtung (kpl. aber hinter Schranktüren abgeschlossene Küchenzeile) offensichtlich auch als Appartement genutzt werden kann. Dazu eine kleine Terrasse mit 2 Sesseln und Tisch. Wie so häufig in Hotels, könnte man etwas mehr Licht vertragen. Die Einrichtung selbst ist schlicht und modern gehalten. Der Steinboden wirkt im Herbst sehr kalt.


Service

4.0

Das Personal ist im allgemeinen freundlich und hilfsbereit. Viele Mitarbeiter sprechen auch deutsch und englisch, so dass die Verständigung meist recht gut funktioniert. An der Rezeption gibt es auch eine deutsche Mitarbeiterin. Einzig der Hotelchef hat es nie nötig gehabt, seine Gäst zu begrüßen. Auch der Saalchef im Restaurant hatte damit seine Probleme.


Gastronomie

4.0

Zu unserer Reisezeit war das Hotel etwa zur Hälfte gebucht. Vielleicht lag es an der Nachsaison, dass die Qualität der Speisen sehr durchwachsen war. Fleischspeisen und das Hauptgericht im allgemeinen wurde in unserer Gruppe (17 Personen) als nicht dem 5-Sterne-Standard angemessen beurteilt, die Patisserie hingegen war in Ordnung. Die Gerichte waren international, kaum landestypisch. Die Getränkepreise waren angemessen. Mittagssnacks sind unverhältnismäßig teuer (großes belegtes Brötchen 12 bis


Sport & Unterhaltung

5.0

Wie schon gesagt, ist Sport hier gleich Golf. Der Golfplatz wird separat bewirtschaftet. Der Pool war sehr gepflegt, im Oktober aber schon ordentlich frisch. Aufgrund der mäßigen Belegung gab es reichlich Liegen, sowohl am Pool als auch am Strand. Der Weg dorthin dauert ca. 10 min. zu Fuß. Allerdings kann man den kostenlosen Shuttle des Bademeisters benutzen. Der Strand selbst ist eher ungepflegt und einsam. Dafür kann man lange Spaziergänge machen. Der Golfplatz selbst ist heuer wieder zu eine


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Benjamin (31-35)

Juli 2012

Badeurlaub in einem Hotel das sein Geld wert ist

5.7/6

Der Zustand des Hotels ist sehr gepflegt. Da es ein sehr kleines Hotel ist kommt man mit verschiedenen Leuten auch ins Gespräch. Besonders eine Sache möchte ich erwähnen: Das Hotel bietet am Strand kostenlos Wasser und Früchte an. Und auch am Pool werden von Zeit zu Zeit kleine kostenlose Erfrischungen gereicht.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt sehr weit abseits. Ohne ein Auto gibt es keine Möglichkeit etwas ausserhalb des Hotels zu erreichen. Im Gegenzug dazu hat man seine Ruhe und kann von den Strapazen des Alltags fernab von allem abschalten. Zum Meer gibt es alle 5-10 Minuten einen Shuttle-Service, so dass man die 500 Meter durch den Pinienwald nicht laufen muss wenn man nicht möchte.


Zimmer

6.0

Zu den Zimmern gibt es nicht viel zu sagen. Einfach Top ohne Einschränkung, genau wie auf den Hotelbildern zu sehen. Besonders die Raumaufteilung in der Suite ist gerade für Familien ideal, da das Elternschlafzimmer durch eine Tür vom Wohnzimmer getrennt ist.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich. Im Restaurant wird man zuvorkommend bedient. Die Kellner übersetzen auch gerne die Speisekarte in Deutsch.Die Zimmer werden immer Top sauber geputzt und es mangelt an nichts.


Gastronomie

6.0

Das Restaurant ist schlicht und einfach super. Jeden Tag kann man aus 3 Alternativen sein 4 Gänge Menü zusammenstellen und bekommt jeden Gang schön hergerichtet and den Platz gebracht. Ein mal pro Woche gab es nicht alla carte sondern Buffet. Ich persönlich bräuchte das nicht aber meine Frau fand das eine gelungene Abwechslung. Das Frühstück ist reichhaltig und auch Sonderwünsche wie ein Omelett werden erfüllt. Der Capuccino ist hervorragend. Ich persönlich habe sehr geschätzt, dass man sich


Sport & Unterhaltung

6.0

Im Pool können Erwachsene überall stehen und es wird darauf geachtet, dass Kinder es mit der Plantscherei nicht überteiben. Familien mit Kindern müssen sich einfach überlegen ob ihre Kinder so diszipliniert sind, dass sie für dieses Hotel geeignet sind. Aber das ist bei solch einer Hotelkategorie eigentlich immer so. Ansonsten können Familien auch ans Meer ausweichen. Dort gibt es keine Regeln und Kinder können toben wie sie wollen. Am Pool sind die Cocktails hervorragend und werden mit kl


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Klaus (51-55)

Juni 2012

Fast perfekt

5.3/6

einziges Manko: Infrastruktur und Sauberkeit am Strand: Toiletten notdürftig, keine Umkleidemöglichkeit, Duschen etwas im Hinterland und erst während des Aufenthalts montiert. Strand wunderbar, aber nicht einmal im Bereich der Lieferstühle wird das Seegras entfernt. Am 6 km langen Privatstrand (gehört lt. Hotelbeschreibung zum Resort - dann sollte man sich auch für die Reinigung verantwortlich fühlen) liegen Plastikkisten und sonstiger Unrat: Sonst alles bestens, schöner Golfplatz, sehr gute Bedienung im Restaurant, Weinpreis ok (Flaschen 0,75 cl ab ca. € 16,-), sehr gut geführtes Restaurant mit super Personal


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heinrich (61-65)

Mai 2012

...eine ausgezeichnete Empfehlung

5.6/6

ohne Einschränkung können wir dieses Hotel empfehlen.- es lohnt sich- der strand ist 500 mtr vom Hotel entfernt, der Weg zum strand sehr gut- kostenlose Fahrräder auf befestigtem Fussgängerweg


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ann Katrin (31-35)

September 2011

Modernes und stilvolles Hotel an ruhigem Strand

5.8/6

Das Hotel ist wenige Jahre alt und wunderschön. Es ist weitläufig, stilvoll eingerichtet und liebevoll angelegt. Es gibt ein Haupthaus mit einigen Zimmern, Rezeption, Restaurant und vielen Häusern in der Anlage, in denen weitere Hotelzimmer sind. Direkt angrenzend ist der Golfplatz und der lange, ruhige Strand. Die komplette Anlage ist sehr gepflegt und sauber. Wir waren nicht zum Golfen im Hotel, daher kann ich zu dem Golfplatz nichts sagen. Das Publikum war bunt gemischt: Nationalitäten (Deutsche, Italiener, Belgier, Ungarn/Tschechen), Singles, Paare und Familien mit einem Kind. Wir hatten Halbpension: Morgens ein Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Abends ein wundervolles 4-Gang-Menü. Die Servicekräfte und das Personal insgesamt ist klasse. Alle sehr freundlich, sehr zuvorkommend und sympatisch.


Umgebung

6.0

Das Hotel und die Golfanlage ist an der Westküste Sardiniens in der Nähe von Oristano. Die Anlage ist abgeschieden und liegt direkt am km-langen Strand. Die ruhige Anlage ist perfekt für einen erholsamen Urlaub. Ein Auto ist empfehlenswert. Die Insel ist wirklich groß und vielseitig, daher gibt es ettliche Ausflugsziele.


Zimmer

6.0

Wie hatten ein großes Deluxe-Zimmer mit einem Eingangsbereich, einem begehbaren Kleiderschrank, Safe und Minibar, Bad mit Dusche und Badewanne ein großes Wohn-/Schlafzimmer und einen Balkon mit Sitzecke. Sehr stilvoll und schön eingerichtet wie das ganze Hotel. Klimaanlage und alles was man braucht. Sehr sauber und schön. Ist seinen Preis wert!


Service

6.0

Super freundlich, sympatisch, zuvorkommend, gut geschult und spricht z.T. mehrere Sprachen.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück lässt keine Wünsche offen. Das Restaurant ist toll. Schöne Einrichtung, schöne Atmosphäre. Besonders das Abendessen am Pool hat einen netten Flair. Das Essen ist keine Spitzenküche aber sehr lecker. Gute landestypische Küche mit einer schönen Auswahl. Es gab ein 4-Gang-Menü mit je 3 Wahlmöglichkeiten oder man hat alle Wahlmöglichkeiten probiert. Eine perfekte Lösung, denn so konnte man alles probieren. Das Essen war wirklich immer lecker! Weinempfehlung Luzzana Rosso hat genau


Sport & Unterhaltung

5.0

Zum Golfen kann ich nichts sagen, da wir nicht spielen. Der Pool ist sauber und schön ebenso wie der Strand. Der Privatstrand hat Liegestühle und Sonnenschirme sowie Handtücher und ist im Preis inbegriffen. Ansonsten sehr ruhig alles. Keine großen Aktivitäten. Zum Abendessen hat ein Pianist gespielt. Sehr romantisch bei Kerzenschein ;-)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (31-35)

Mai 2011

Feines Hotel mit exzellenter Küche!

5.3/6

Wunderschöne Hotelanlage mit ausgesprochen netten Gästen (DACH-Region / Portugal / Italien) in einem hervorragendem Zustand. Das Hotel wurde erst kürzlich von der Kette "Hotel Philosophy" (bekannt für Luxus und Design Hotels in Italien) übernommen. Der Architekt hat wirklich tolle Arbeit geleistet, das Hotel ist in sich völlig stimmig!


Umgebung

5.0

Schon sehr ruhig...dessen muss man sich im klaren sein. Allerdings für Golfer, Gourmets und Strandliebhaber ein wunderschönes Plätzchen Erde! Abendunterhaltung oder Cafes/ Bars sucht man Abends vergebens. Flughafen Olbia ist ca. 170 km entfernt, aber man fährt durch eine tolle Landschaft und auf recht ordentlich ausgebauten Straßen. Der Weg zum Strand (ca. 400m) ist befestigt und lässt sich somit problemlos erreichen. Alternativ stehen auch Fahrräder zur Verfügung. Der Strand am Hotel


Zimmer

5.0

Große, sachlich möblierte Zimmer (Design Hotel). Traumhaft leise Klimaanlage und großer TV. Tolles Badezimmer (komplett aus Sandstein) mit Regendusche. Sauberkeit absolut top! Die Handtücher wurden 2 mal am Tag gewechselt


Service

5.0

Freundlichkeit und Qualität des Personals in allen Bereichen war absolut auf 5 Sterne Niveau. Fast alle Mitarbeiter sprechen Deutsch & Englisch. Sehr freundlicher "hoteleigener" Caddymaster, der einen auch noch spät Abends zur Drivingrange fährt :-)


Gastronomie

6.0

Frühstück war absolut ok! Herzvorzuheben hier die "süßen" Speisen (feine Kuchen und Gebäck) - ein Gedicht für Leckermäuler! Abendessen - einfach unglaublich! Wir haben 2 Wochen auf Gourmetlevel gegessen. Es gab jeden Abend ein 4-Gänge Menue, wo man jeweils noch mal aus bis zu 3 Gerichten auswählen konnte. Mit viel Rafinesse auf dem Teller angerichtet.....es war oft das Highlight des Tages! Getränkepreise nach meiner Meinung allerdings schon ein bisschen hoch (Aperol-Spriz = 14 Euro)


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool war trotz Nebensaison geöffnet (25 Grad) und wurde jeden Morgen penibel gereinigt :-) Liegestühle, Handtücher (schön groß) und Sonnenschirme standen sowohl am Pool als auch am Strand in ausreichender Menge zur Verfügung (wobei die Liegestühle am Strand definitiv bequemer waren) Golfplatz wie schon gesagt vor der Hoteltür in super Zustand! Im Mai auch sehr wenig bespielt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heiner (66-70)

April 2011

Nie außerhalb der Saison

5.0/6

Sehr schöne Hotelanlage, schöner, sauberer Pool, Halbpension (fand leider nicht statt, da weder Küche noch Restaurant geöffnet waren. Wir waren insgesamt 6 Gäste.


Umgebung

5.0

Entfernungen: Olbia 2 Autostd., Cagliari 1,5 Autostd., Alghero 2 Autostd. Strand ca.400m, leider total verdreckt, voller Strandgut u. Plastikmüll. Einkaufsmöglichkeiten in Riola Sardo ca. 8 km. Ausflugsmöglichkeit mit Leihwagen unbegrenzt. Traumhafte Lage in einem riesigen Pinienwald ( Naturreservat).


Zimmer

5.0

grosse,sehr schöne, gut ausgestattete Zimmer, schönes Bad, Klimaanlage, Balkon, Safe, Tel., alles in sehr gutem Zustand.


Service

5.0

sehr freundliches Personal, so vorhanden ( 3 Personen an der Rezeption, 1 Kellner im Frühstücksraum, perfekt deutschsprechend, Zimmerreinigung o.k., im Umgang mit Beschwerden eher ratlos.


Gastronomie

Nicht bewertet

Die von uns gebuchte und natürlich auch bezahlte Halbpension fiel fast gänzlich aus, da weder das Hotel-Restaurant noch die Hotel-Küche besetzt waren. Frühstück auf 2 Sterne Niveau, nur abgepackte Marmeladen im Miniglas, kein frischer Obstsalat, keine Brotauswahl, weder frischer Joghurt noch Quark oder Müsli, kein Fisch, keine Eierspeisen ,keine Rechauds mit warmen Speisen, 2 Sorten Wurst u. Schinken, einzig nennenswerter Käse der Pecorino ( ist doch klar auf Sardinien). Das Halbpensions-Abende


Sport & Unterhaltung

5.0

sehr schöner, gepflegter Golfplatz im Pinienwald gelegen, Caddymaster, E-Cart inkl. endloser Strand am Hotel, leider nicht nutzbar, keine Sonnenliegen, keine Sonnenschirme ( weil kein Personal, weil keine Saison), unglaublich verdreckter , mit Müll übersäter Strand.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne (36-40)

Oktober 2010

Sehr schöne, abgelegene & weitläufige Hotelanlage

5.6/6

Das Hotel wurde von mir nur für einen eintägigen Kurzaufenthalt im Rahmen einer Sardinienrundreise genutzt, daher konnte ich mir nur einen kleinen Eindruck verschaffen. Das Golfhotel liegt inmitten eines Pinienwaldes und in dem sehr schön angelegten Garten verteilen sich diverse freistehende Häuser, die man ebenfalls anmieten kann. Im Hauptgebäude befinden sich die regulären Hotelzimmer, so auch die von mir gemietet Junior Suite, die erstaunlich günstig war im Vergleich zu den oftmals sehr teuren Unterkünften auf Sardinien. Alle Gebäude sind maximal doppelstöckig. Bis zum Strand ist man ein gutes Stück zu Fuß durch den Garten unterwegs, allerdings fahren auch Golf Carts dort, auf dem Rückweg zum Hotel wurde ich gefragt, ob man mich fahren soll. Die Einrichtung würde ich als modern mit sardischen Einflüssen bezeichnen. Sehr geschmackvoll sind auch die Aufenthaltsräume im Hauptgebäude. Insgesamt gibt es ca. 62 Zimmer, im gesamten Hotel darf nicht geraucht werden.


Umgebung

5.0

Mir hat die abgelegene Lage inmitten eines Pinienwaldes sehr gut gefallen. Allerdings ist der nächste Ort auch ganz schön weit entfernt und ohne Mietwagen sollte man hier auf keinen Fall sein. Die Anreise war etwas schwierig, da zwar eine Beschilderung in den Nachbarorten vorhanden war, diese war aber mangelhaft und ich fand nicht die offizielle Zufahrtsstraße zum Hotel, sondern verirrte mich irgendwo am anderen Ende des Pinienwaldes auf einem mit Schlaglöchern übersähten Waldweg. Ein Anruf im H


Zimmer

6.0

Die Junior Suite war ausgesprochen groß. Sowohl im Zimmer als auch im Badezimmer wurde viel Marmor verwendet. Kostenloses Wlan. Im Badezimmer gibt es neben der Badewanne auch eine große, separate Dusche. Minibar vorhanden. Ebenso gab es u.a. eine Terrasse, Flat TV, Klimaanlage und Fön.


Service

5.0

Sehr freundliche Mitarbeiter. Ein Kofferträger begleitet einen zum Zimmer. An der Rezeption wird gut englisch gesprochen, beim Roomservice am Telefon war dies schwieriger, als ich ein Abendessen aufs Zimmer bestellen wurde. Ich wurde zwar an jemanden weitervermittelt, der englisch sprach, allerdings bekam ich statt eines bestellten Obstsalates einen normalen grünen Salat. Habe dies dann allerdings nicht reklamiert, ich vermute mal, dass man das Gericht dann sicherlich getauscht hätte. Keine Sau


Gastronomie

6.0

Hier gab es von allen von mir auf dieser Reise besuchten Hotels das mit Abstand beste Frühstücksbüffet. Auch die Qualität des von mir bestellten Abendessens (siehe Fotos) war sehr gut.


Sport & Unterhaltung

Kostenloses Wlan im Zimmer. Pool im Freien hinter dem Haupthaus. Ein Golfplatz ist am Hotel vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Benjamin (26-30)

September 2010

Super Hotel, hohe Nebenkosten.

4.8/6

Das Hotel ist wirklich 1A. Super schöne Zimmer und sehr schöne Bäder. Der Pool war mir leider etwas zu kalt, Liegen um den Pool waren immer frei. Zum Strand muss man ein paar Minuten laufen, oder man nimmt die Räder die vom Hotel kostenlos gestellt werden. Getränke finde ich überteuert. Cola, Fanta 5€. Zimmer-Service kostet 10€ aufpreis, den ich aber nicht bereit war zu zahlen. Sehr leckeres Frühstücks Buffet. Leider wird man da nicht so wirklich bedient. Da mangelt es ein wenig. An der Rezeption ist man sehr hilfsbereit. Internet im ganzen Hotel kostenlos. Um zum Hotel zu kommen muss man einige Kilometer durch den Wald und durch den Golfplatz fahren. In der Umgebung ist nicht wirklich viel. Denke aber zum Golfen ist es sehr schön!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Dietrich (61-65)

März 2010

Tolle Hotelanlage,jedoch mit Mängeln

3.7/6

Sehr ansprechendes Hotel.Die Einrichtung jedoch in sehr kühler und sachlicher Atmosphäre,lässt sardischen Einfluss vermissen. Bedauerlicherweise werden begründete Reklamationen sehr arrogant abgetan.Ansonsten Empfangspersonal sehr zuvorkommend. Die Restaurantküche entspricht nicht dem gehobenem Hotelstandard, oftmals nur lauwarmes Essen,serviert von angelerntem Personal. Preisgestaltung im Retaurant und Getränke überzogen.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Christian (36-40)

Mai 2009

Sehr schönes Hotel in sehr ruhiger Umgebung

4.9/6

Hotelanlage sehr schön. Einzig die Lage ist sehr schlecht - der nächste attraktive Ort ist sehr weit entfernt. Auch für Wanderung ist die Umgebung nicht sehr attraktiv Empfehlung: Aufenthalt nicht zu lange (sonst wird es evtl. langweilig) und unbedingt mit Mietwagen!


Umgebung

1.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Renate (41-45)

März 2009

Schönes Ambiente - hohe Nebenkosten

4.4/6

sehr geschmackvoll eingerichtetes Hotel, alles noch neu und daher auch in sehr gutem Zustand, Publikum hauptsächlich Golfer aus Deutschland und Italien. Das Hotel liegt direkt neben einem 18-Loch Golfplatz.


Umgebung

3.0

sehr abgelegen, wenig drumherum, war allerdings in der Nebensaison dort, deshalb war es in den anliegenden Orten noch sehr ruhig. Es gibt in unmittelbarer Nähe zum Hotel keine Einkaufs- oder Ausgehmöglichkeiten, man sollte deshalb unbedingt einen Mietwagen haben.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr schön. Moderne Möbel, begehbarer Schrank, schönes Bad mit riesengroßer Dusche, "vernünftiger" Föhn, Bademäntel, Flachbildfernseher mit vielen deutschen Programmen. Der Balkon war etwas gewöhnungsbedürftig, da es keine Abtrennung zwischen den Zimmern gab. Die Matratzen waren gut, es gab 3 verschiedene Kissen zur Auswahl und jeden Abend wurden die Betten nochmal aufgeschüttelt und ein "Betthupferl" auf die Decke gelegt.


Service

6.0

sehr freundliches und hilfsbereites Personal, Kellner sprechen englisch und teilweise etwas deutsch, herzlicher Empfang am Check-In, auch im Golfsekretariat waren alle sehr nett.


Gastronomie

3.0

super Frühstücksbuffet mit allem, was das Herz begehrt. Abendessen im Rahmen der Halbpension besteht aus 4 Gängen, entspricht aber bei Weitem nicht dem Niveau eines 5* Hotels. Die Getränke sind extrem überteuert ( Bier 8,-€, Sekt 9,-€, Grappa 14,-€), auch die kleinen Mittagsgerichte sind preislich überzogen (Gemüsesuppe 13,-€). Es gibt aber in der Anlage das Clubhaus des Golfclubs, welches tagsüber geöffnet hat. Hier kann man wunderschön draussen sitzen und zu moderaten Preisen essen und trinken


Sport & Unterhaltung

3.5

Es gibt leider keinen Wellnessbereichmit Sauna, Massage etc., was zu unserer Reisezeit schon gefehlt hat. Schöner Swimmingpool im Außenbereich, schöner Strand.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Arno (51-55)

Oktober 2008

Noch sind nicht alle Sterne aufgegangen

3.1/6

Gut in die Landschaft integrierter Neubau; Hotel nur 2 Geschoße und Ferienhäuser in parkartig erschlossenem Pinienwald (teilweise noch Baustellen)! Alles noch ziemlich neu und sauber, aber eben auch kalt, soll wohl "cool" sein, wirkt aber eher kahl und nackt! In den Zimmern Möbel "wild" und stillos zusammengestellt, neben dem Bett, 5 teilweise versch. farbige Tischchen! 2 versch. farbige Sessel! Großer Flatsrceen-Fernseher, der allerdings meist nicht funktionierte und bei dem alle Tage die Programme anders belegt waren! Bad sehr funktional und gelungen (Badewanne, Dusche, Bidet; gutes Licht) Klimaanlage mäßig (und zu laut), da sie sich immer einschaltete, wenn Balkontür geschlossen wird und sich dan 15 Minuten nicht ausschalten ließ!


Umgebung

3.0

einerseits, wie bereits mehrfach beschrieben, ruhig, da weit ab von der nächsten menschlichen Siedlung, andererseits eben auch keine Möglichkeit, mal zu Fuß einkaufen zu können oder ein Restaurant zu besuchen! Ambivalente Sache! Nichts für Leute, die was erleben wollen!


Zimmer

3.0

Zimmer neu, sauber, aber steril, kahl, unmöglich möbliert! Fernseher mehr ein Ärgernis! Klimaanlage "übermotiviert"!!! Bad sehr gut und funktional, bis auf den Föhn, der dauernd per Daumen zur Arbeit gezwungen werden muss....! Handtuchservice ohne Tadel! Safe gut und bedienerfreundlich!


Service

4.0

Die Mitarbeiter des Hotels waren alle bemüht, aber eben mehr auch nicht, da sie einen (auch auf englisch!) oft nicht verstanden und man irgendwie vertröstet wurde! Zimmer waren immer sauber! Rezeption muss dringend nachgeschult werden! Mehrere Positionen der Schlussrechnung waren fehlerhaft!


Gastronomie

3.0

Das Frühstücksbüffet war opulent und vielfältig, aber fast alles ziemlich geschmacksneutral! Das Abendessen war ebenfalls viel an Quantität (Vorspeisen- und Nachspeisenbüffet und 2 Gänge zur Wahl) aber die Qualität war meist schlicht und einfach langweilig! Kein Nudelgericht war "al dente", das Risotto war hart, meist schlecht oder nicht gewürzt; zahnlose Schonkost! Leider war selbst Fisch oft mehr eine Absicht als ein Genuß! Die Patisserie des Hotels muss allerdings ausdrücklich gelobt werden


Sport & Unterhaltung

1.5

für Golf-Fans sicher empehlenswert; Außenpool klein und langweilig! keine Poolbar (man kann sich allerding die unverschämt teuren Snacks und Getränke (u. a. 9 € für 0, 4 ltr. gezapftes Bier!) servieren lassen. Strand o. k. ...aber das wars dann! kein Tennis, kein Billiard, kein Welless-Bereich, keine Sauna, kein Innen-Pool, keine Einkaufsmöglichkeit, ein PC mit Internetzugang in der Eingangshalle! Keine Angebote des Hotels für Wanderungen, Besichtigungen etc.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stephan (41-45)

Oktober 2008

Zu teuer für diese Leistung

3.3/6

Das Haus wurde bereits mehrfach treffend beschrieben. Die Anlage ist klein und von aussen im landestypischen Stil gebaut. Der Hoteltyp ist schwer zu beschreiben, Hotel für Golfer ist wahrscheinlich am treffendsden. Der Zustand ist aufgrund des Alters (6 Monate ) gut. Hier bleibt die Entwicklung abzuwarten. An zusätzlichen Angeboten innerhalb der Anlage gibt es nur einen Pool (inkl. Whirlpool). Was Gäste im Winter machen sollen ist mir schleierhaft (gut Golfspielen geht). Dazu die sehr schönen Liegen am Strand. In der Beschreibung liest es sich so, dass fast alle Zimmer einen Balkon oder Terasse haben. Das scheint der Architekt nicht gewusst zu haben. Wir haben gleich mehrere Zimmer gesehen, die weder noch hatten. Auch liegen viele Zimmer im Hauptgebäude m. E. sehr schlecht (über der Küche, neben der Rezeption, über dem Durchgang, zur zentralen Klimanlage etc.), da hat man bei der Konzeption zwar sehr viel Zeit mit Design aber nicht mit praktischen Überlegungen verbracht. Wir waren 4 Tage im Haus inkl. Wochenende und es waren fast ausschliesslich deutsche Gäste im Haus.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt gut versteckt im Wald. Der Strand ist zu Fuss oder sogar mit einem Golfcaddy Shuttle gut zu erreichen. Der Strand selbst ist lang, ruhig und in meinen Augen sehr schön. Zu der Anfahrt ist schon vieles gesagt, von Calgiari braucht man ca. 1 - 1, 5 Stunden, von Olbia etwa 2 Std.. Man sollte sich an der Anfahrtsbeschreibung des Hotels orientieren, dann geht es einigermassen. Ab der Abfahrt von der Strasse ins "Gelände" wird es schwierig (nachts wohl kaum zu finden). Es führt eine S


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war groß, die Einrichtung ist starke Geschmakssache. Mein Fall waren die modernen bunten Möbel nicht. Gute Betten und ein großes schönes Bad. Die Dusche ist zwar schön aber aufgrund fehlender Duschabtrennung setzt wohl jeder Durschnittsmensch das Bad schnell unter Wasser. Je nach Lage der Zimmer im Haus gibt es wohl unterschiedliche Störungen (Lärm von Klimaanlagen oder Einfahrt oder Geruch von der Küche). Gut war die Sauberkeit, die Kissenauswahl, der Mückenschutz vor dem Fenster.


Service

3.5

Zuerst das positive, das Personal ist freundlich, die Zimmereinigung sehr gut. Das wars schon an positivem. Die Fremdsprachenkenntnisse sind sehr schlecht. Für eine deutsche Hotelkette, die vornehmlich deutsches Publikum anspricht sollte man auch Personal mit Deutschkenntnissen bereit halten. Es mag arrogant klingen, aber wir sind hier im 5 Sterne Bereich und da genügt 1 Mitarbeiter an der Rezeption und 2 im Restaurant einfach nicht, zumal es auch genug Mitarbeiter gab, die nicht mal endglisch


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Restaurant. Über die völlig überzogenen Monopolpreise wurde schon geschrieben. Ich fand aber auch das Essen (HP kostet 33 EURO!) nicht gut. Es war schon zu Lesen, das vieles nicht nachgelegt wird oder erst gar nicht in ausreichender Menge gemacht wird. Was dann zuviel gekocht wird, gibt es dann halt 2 Tage hintereinander. Die Präsentation der warmen Gerichte ist stark verbesserungsfähig, sowohl wenn serviert wird, als auch beim Sardischen Buffet. Da fehlt jede Phantasie bei der Präse


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool, Golf, Klaviermusik am Abend, mehr fällt mir nicht ein.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kathrin & Thorsten (41-45)

Oktober 2008

Danke für den schönen Urlaub

5.5/6

Wenn mann einen schönen und ruhigen Urlaub haben möchte dann können wir dieses Hotel nur empfehlen. Trotz kleiner Startschwierigkeiten, die aber sofort behoben wurden(Klimaanlage rauschte),war es sehr schön. Schön währe es gewehsen wenn mann vielleicht noch einen Wellnissbereich integriert hätte.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (36-40)

Oktober 2008

5 Sterne sind nicht gerechtfertigt

4.4/6

Zum Sardinien kennenlernen ist das Hotel zu abgelegen, für Strand- und Golfurlaub auch mit Kindern aber gut geeignet. Der Service der Rezeption und im Restaurant entspricht keinem 5 Sterne Hotel - Sprachkenntnisse unzureichend, Restaurantpersonal teilweise unorganisiert. Des öfteren mussten wir mind. 15 Minuten warten ehe sich jemand zur Bestellungsannahme erbarmte. Die Getränke - Wasser 4, 5€ und Wein ab ca. 28€ sind relativ, Cocktails 10-14€ zu teuer.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Karl (51-55)

Oktober 2008

Sehr schöne Hotelanlage, Erholung pur, aber teuer!

4.3/6

Super-Hotelanlage in toller Landschaft! Halbpension ist gut und empfehlenswert. Das Essen ist abwechslungsreich, qualitativ hochwertig und und lecker. Die Nebenkosten für Getränke im Hotel sind extrem hoch. Daher ist die Bar abends gähnend leer, der - gute - Barmusiker spielt aber auch ohne Publikum. Wer nicht Englisch spricht, sollte nicht hinfahren. Kaum jemand vom Hotelpersonal spricht deutsch, auch nicht an der Rezeption. Das Hotelpersonal ist freundlich und bemüht. Schöne Architektur in traumhafter Landschaft!. Sehr erholsam, ein echter Naturgenuss! Wir hatten Super-Wetter, bei schlechtem Wetter muss es aber sehr gewöhnungsbedürftig sein. Animation, Unterhaltungsmöglichkeiten oder Ausflugsangebote vom Hotel - außer Golf - gibt es nicht. Es sind auch keinerlei Wellness- oder Fitnessangebote im Hotel vorhanden. Mietwagen muss daher unbedingt sein. Der Wagen wird vom Parkplatz kostenlos ans Hotel gebracht, prima! Das Hotel liegt sehr einsam und verlassen im Wald am Golfplatz ohne Verkehrsanbindung. Aber wer sich erholen oder Golf spielen will, ist dort total richtig. Die Ausschilderung zum Hotel ist miserabel, bei Nachtanreise kaum zu finden. Die Zimmer sind okay, die Bäder toll. Die Balkons haben keine Trennwand zum Nachbarn, man sitzt daher mit dem Zimmernachbarn auf dem Balkon zusammen, ob man will oder nicht, das ist gewöhnungsbedürftig. Sehr schöner Golfplatz mit Super-Pros, die sich hervorragend um die Golfer kümmern, ganz toll! Wir würden gern wieder hinfahren, aber: Bei einer Anfrage für September 2009 erhielt ich ein Angebot für ein Doppelzimmer für eine Woche mit Halbpension für mehr als € 4. 000,--!!!. Da stimmt doch etwas nicht, diese Abzocke hat uns schockiert! Mehr als den Preis des jetzigen Eröffnungsangebots ist das Hotel nicht wert.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sylvia (41-45)

Oktober 2008

Erholsamer Badeurlaub zu guten Eröffnungspreisen

4.1/6

Die 2-stöckige Hotelanlage mit Residenzen wurde diesen Sommer eröffnet und liegt in einem 750 ha großen Pinienwald. Die Inneneinrichtung ist kühl und stylish. Zu unserer Zeit waren ausschließlich deutsche Gäste dort- meistens Paare ab 50 Jahren, aber auch einige Familien.


Umgebung

4.0

In der direkten Hotelumgebung gibt es nichts. Der nächste kleine Ort ist 6 km entfernt- Oristano 20 Km. Der Flughafen Cagliari ist ca. 120 km entfernt- ca. 1, 5 Stunden Fahrzeit. Jedoch gibt es einen kilometerlangen Sandstrand, der- zumindest im Oktober - kaum von Einheimischen besucht ist. Es ist zwar nicht der schönste Strand auf Sardinien, aber es ist sehr ruhig und man kann lange Strandspaziergänge machen.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Komfortzimmer gebucht, dass sich wohl kaum von einem Standardzimmer unterscheidet. Die Zimmer sind für diese Preiskategorie zu klein ( ca. 30 qm). Wir hatten einen möblierten Balkon, den wir uns mit 2 anderen Zimmern teilten. Tatsächlich gibt es auch Zimmer, die keinen Balkon haben. Dies finde ich für diese Zimmerpreise nicht angemessen. Das Bad war sehr schön und groß- mit extra Regendusche und Handbrause- und alles in Marmor.


Service

3.5

Bei der Ankunft wurden wir sehr freundlich und kompetent empfangen. An der Rezeption wird gut englisch und auch deutsch gesprochen. Der Zimmerservice war einwandfrei- abends gab es noch einen Aufdeckservice. Der Service beim Frühstück und Abendessen ist noch sehr verbesserungswürdig. Das Personal erschien oft unfreundlich und unkompetent. Zudem sollten die Kellner in einem Hotel dieser Klasse zumindest englisch sprechen.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war sehr gut und lies keine Wünsche offen. Man konnte sich Eiergerichte braten lassen und den Tag mit einem Glas Sekt beginnen. Das Vor- und Nachspeisenbuffett am Abend war qualitativ sehr gut und besonders etwas für Meeresfrüchteliebhaber. Die Vor- und Hauptspeisen wurden an den Tisch gebracht- hier gab es jeweils 2 zur Auswahl. Diese waren gut, aber nicht außergwöhnlich. Das Anrichten der Speisen könnte noch verbessert werden.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Strand war schön, jedoch kann man von einem 5-Sterne-Hotel erwarten, dass der Hotelstrand täglich von den Algen befreit wird. Leider war dies die ersten Tage nicht der Fall. Der Pool ist beheizt und ausreichend groß. Ansonsten gibt es keine Unterhaltungsmöglichkeit. Da das Hotel nahezu das ganze Jahr geöffnet hat, ist ein Wellnessbereich mit Fitnesstudio - wie von Travelcharme gewöhnt- unbedingt erforderlich. Ein Golfplatz ist noch vorhanden, der wohl auch sehr schön sein muss.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frauke (56-60)

Oktober 2008

Schöner Herbst

4.6/6

Das Hotel ist neu, sauber, schön. Es ist eingebettet in einen Pinienwald, ruhig und einsam gelegen. Ohne Auto ist man verloren. Der Strand ist ca. 500 m entfernt. Ausreichen viele und schöne Liegen. Die Zimmmer sind groß und sehr schön eingerichtet. Betten sind klasse. Das Bad angenehm groß, leider fehlte eine Duschwand - man hätte ausrutschen können. Früstück war vielfältig und gut. Abends gab es Vor- und Nachspeise vom Buffet, was besonders für Fischliebhaber prima war. Das servierte Essen war meist wenig geschmackvoll, zu kalt und langweilig. Man hätte es sich sparen können. Alles was nicht im Rahmen der Halbpension war war unverschämt teuer!! Schlecht für die Athmosphäre, denn niemand trank mehr als nötig. Das Personal war bemüht, bedarf aber einer dringenden Nachschulung, in einem 5 Sterne Hotel erwartet man etwas mehr Professionalität. Es ist unmöglich, dass in einem deutschen Hotel so gut wie niemand deutsch spricht (am Empfang hatte man richtige Schwierigkeiten - es sei denn man sprach Englisch - das aber auch nur gebrochen!!) Mit Reklamationen wurde schlecht umgegangen. Die Technik und der Fernseher gingen entweder garnicht oder hatten täglich wechselnde Programme - Deutschsprachige Programme waren ganz schlecht (Deutsches Hotel!!)zu bekommen Wegen des wunderbaren Wetters haben wir uns sehr gut erholt. Der Golfplatz war schön. Zum Totalrelaxen ist es ein schönes Hotel. Man muß sich selbst genug sein! Die Anfahrt war miserabel ausgeschildert - muß dringend geändert werden! Insbesondere die Rückfahrt nach Olbia im morgens im dunkeln war ein kleines Abendteuer.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sylvia (46-50)

September 2008

Trouble Charme

4.8/6

Das neu erbaute Hotel ist relativ klein, schön im sardischen Stil. Es gibt nur 2 Etagen. Zur Anlage gehören recht viele Residenzen, die zwischen Hotel und Zugang zum Meer liegen. Die Gäste waren wochentags hauptsächlich Deutsche, am Wochenende viele Italiener. Altersgruppen von 30-70 Jahre, auch viele Kleinkinder. Durchschnittsalter ca. 55 Jahre. Die Halbpension ist empfehlenswert, da man mindestens 10km für weitere Restaurantauswahl fahren muß.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt auf einer flachen Halbinsel an der touristisch kaum erschlossenen Westküste Sardiniens. Die Umgebung selbst bietet sehr viel Natur, kleine Ausflüge in die Umgebung sind gut möglich. Um die Insel kennenzulernen, ist es allerdings kein guter Standort. Für Golfer und als Badeurlaub ideal. Transfer vom Flughafen Olbia 180 km, ca 2, 5 Std. Bei Ankünften in der Nacht sehr schlechte Auszeichnung des Hotels, bitte ca. 300 m nach dem Straßenschild 114 (SS 292) links abbiegen! Als Tagesa


Zimmer

5.5

Die Junior-Suite war sehr groß und stilvoll eingerichtet. Minibar und Safe befinden sich im Ankleideraum, das Bad ist durch eine Schiebetür direkt vom Zimmer aus erreichbar. Das Bad ist mit Bidet, Badewanne und Dusche (mit großer Regendusche und separater Handdusche) ausgestattet und in Naturstein gehalten. Es gibt zahlreiche, auch ausländische, Programme. Deutsche Programme sind ZDF, RTL und die Deutsche Welle. Die Balkone teilt man sich mit anderen Gästen (siehe Fotos), hier wäre wenigstens


Service

3.0

Hier begann leider unser Ärger. Wir hatten eine Juniorsuite gebucht, schon bei der Ankunft in der Nacht hörten wir ein brummendes Geräusch auf unserem Balkon. In der Nacht war an Schlaf kaum zu denken, denn die zentrale Kälteanlage lag genau über unserem Bad! Die Geräuschkulisse übertrug sich sogar auf die Wände, die vibrierten. Nach Rücksprache mit dem Manager wurde uns mitgeteilt, daß erst am nächsten Tag eine Juniorsuite frei werde, wir die nächste Nacht in einer der Residenzen verbringen kön


Gastronomie

4.5

Es gibt ein Restaurant und eine Bar. Am Pool wird auch serviert. Wer ein 5*Essen erwartet, wird enttäuscht! Das Vorspeisenbuffet ist ein Highlight für Fischliebhaber (Langostinos, Sepia, Hummer, Muscheln, Jacobsmuscheln), der Rest recht lieblos! Größtes Manko - und absolut unmöglich für 5* war allerdings die Tatsache, daß abgeleerte Platten weder neu sortiert noch nachgelegt wurden. Es gab einsame, umgekippte, unansehnliche Tortenstückchen, die zwei Stunden am Buffet verblieben Die landestypi


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Golfplatz ist fußläufig erreichbar, man kann sich allerdings ein Golfcar leihen. Halbtägig 18 €, ganztags 32 €. Auch Fahrräder sind mietbar, 12 € pro Tag. Der Weg vom Hotel zum Strand dauert ca. 5 Minuten. Am Strand gibt es, wie am Pool, kostenlos Handtücher. Am Strand stehen Liegen und Sonnenschirme, bei voller Belegung dürften die allerdings nicht ausreichen. Der Strand ist sehr schön, für Italien auch breit und über 4 km ausgedehnt. Es wurden täglich die Anschwemmungen abgeharkt. Bis auf


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Ines (41-45)

September 2008

Sardinien im September

5.6/6

Das Hotel hat unsere Bedürfnisse sehr gut erfüllt. Wenn man die Ruhe sucht, ist man in Is Arenas genau richtig. Es ist eine traumhafte Anlage, ein wunderschöner Strand mit perfektem Service. Beachbar sowie Lifegard immer zu gegen. Unsere Suite war genau wie im Katalog, allerdings im Haupthaus. Ich fühlte mich etwas gestört, da die Musik in der Bar bis 23. 30 Uhr zu hören ist. Das nächste mal nehmen wir eine Residenz, diese sind wunderschön gelegen und sehr in die Natur eingebettet. Kein Baulärm mehr, ich habe keine Mängel finden können. Die Preise sind teilweise etwas hoch, eine Cola mit 0, 2 l kostete 4 Euro. Aber alles in allem ein Traumurlaub, das Essen perfekt a la Travelcharmetotelstandard. Tip: Für Unternehmungen benötigt man unbedingt ein Auto, dieses bitte von zu Haus buchen, sonst wird es teuer.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Frank (46-50)

September 2008

Teuer - Teurer - Travel Charme!!!

3.3/6

Das neue Hotel der dt. Travel Charme Hotelkette ist erst seit Sommer 2008 eröffnet und somit noch nagelneu. Das Hotel ist harmonisch in einen großen Wald eingebettet und nicht höher als die Bäume ringsum. Die Sauberkeit im Hotel und den Zimmern war tadellos. Gäste überwiegend zu dem Zeitpunkt aus Deutschland. Die Hotelhalle, Bar und Restaurant sind modern gestylt, vermitteln aber eine eher kühle Atmosphäre.


Umgebung

3.5

Die Lage des Hotels ist Fluch und Segen zugleich. Ca.4 km links weg von der Strasse Oristano Richtung Cuglieri liegt das Hotel mitten im Wald. Vom Hotel selber bis zum Strand sind es ca. 400m.Wer keine Lust zum Laufen hat, der kann sich mit einem Golfcar auch fahren lassen. Strand ist sehr schön und fast menschenleer. Entscheident ist aber, dass hier wirklich der Hund begraben liegt. Hier ist absolut tote Hose und ohne Mietwagen kann man sich fast erschiessen. Und einen Mietwagen braucht man unb


Zimmer

4.5

Juniorsuite war schön und sauber. Sehr schönes Bad. Wie gesagt Tisch und Stühle im Freien fehlten. Klimaanlage war bei 22 Grad am Ende - kühler ging nicht. Fernsehen hatte ZDF und RTL als deutsches Programm. Am nächsten Tag dann KIKA, 3 Sat und ZDF Theaterkanal ???Vielleicht wechselndes TV damit gemeint? Ich fand es jedenfalls gar nicht witzig. Einen Tag später wieder ZDF und RTL. Danach sind wir dann abgereist und vielleicht kommt nun gerade mdr, br und vielleicht hr?


Service

3.5

Am Anfang dachte ich, dass das Personal etwas unmotiviert ist und dieses für ein 5 Sterne Hotel nicht angebracht ist. Vielleicht ist der ganze Ablauf aber auch noch nicht eingespielt und man braucht hier eine etwas längere Anlaufphase als üblich. Auch der Umgang mit Beschwerden war etwas seltsam und erweckte den Eindruck, dass hier der Gast wohl nicht ernst genommen wird. Wir hatten eine Juniorsuite gebucht, aber auf der Terrasse fehlten Tisch und Stühle. Nach der dritten Reklamation war es dann


Gastronomie

2.0

Essen war in Ordnung soweit. Vorspeise und Nachspeise vom Buffet, dazwischen primi piatti und socondi piatti brachte das Personal an den Tisch. Mindestanforderung an ein 5 Sterne Hotel erfüllt! Aber der Rest geht gar nicht und da fällt mir nur das Wort "Abzocke" ein. Wie gesagt, es handelt sich um eine dt. Hotelkette und da lassen wir die Italiener aussen vor. Anschnallen jetzt geht es los mit dem Horror: Hamburger mit Pommes 16 Euro, Gemüsesuppe 14 Euro, Caprese 19 Euro, gemischter Salat 14 Eur


Sport & Unterhaltung

2.0

Strand war sehr schön. Deshalb auch hier 2 Sonnen. Sonst nichts vorhanden. Keine Sauna, kein Fitnessraum, kein Hallenbad, Minimarkt nicht vorhanden. Aber der Mietwagen hoffentlich vor der Türe, denn sonst wird es bitter. Mehrere Kilometer zum nächsten Supermarkt. Und die kleinen Läden haben mittag erst ab 16. 30 Uhr wieder geöffnet. Alternative:supermercato in Oristan - 20 km entfernt. Mindestens!!!Sonst droht bei Durst der Supergau, oder man löhnt 6 oder 7 Euro für das Wasser.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Bilder

Strand
Strand
Gastro
Strand
Pool
Pool
Strand
Gartenanlage
Pool
Gastro
Strand
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Strand
Gartenanlage
Zimmer
Restaurant
Strand
Sport & Freizeit
Zimmer
Strand
Restaurant
Gartenanlage
Zimmer
Zimmer
Strand
Restaurant
Restaurant
Pool
Restaurant
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Strand
Strand
Gastro
Zimmer
Zimmer
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Gastro
Gastro
Gastro
Restaurant
Restaurant
Zimmer
Zimmer
Lobby
Gartenanlage
Strand
Zimmer
Zimmer
Strand
Pool
Lobby
Strand
Zimmer
Zimmer
Lobby
Badezimmer
Terrasse
Sonnendeck der Strandbar
Strandbar mit Sonnendeck
Strandbar
Kunst ?
Endlos & feinsandig
Wettergeformt
Sonnenuntergang Is Arenas
Sonnenuntergang is Arenas
Hotelstrand morgens
Sonnenuntergang is Arenas
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien: Junior Suite
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien: Junior Suite
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien: Junior Suite
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien: Junior Suite
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien: Junior Suite
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien: Junior Suite
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien: Pool
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien
Golf Hotel Is Arenas, Sardinien: Junior Suite