Sensatori Resort Punta Cana

Sensatori Resort Punta Cana

Ort: Uvero Alto

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
5.0
Service
2.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Sascha (36-40)

März 2019

Schöner Familienurlaub, aber kein Schnäppchen,

6.0/6

Saubere, gepflegte Anlage mit Gebrauchspuren. Extrem familienfreundlich mit vielfältigem Angebot für Erwachsene und Kinder.


Umgebung

6.0

40 Minuten vom Flughafen entfernt. Schöner Strand, z.T. Wellengang, so dass Baden nur bedingt möglich war (März). Weiter entlang des Strands kann man sich massieren lassen und einen vergleichsweise günstigen Suvenirstand finden. Dinge des täglichen Bedarfs (Windeln oder Feuchttücher) sind in der Anlage extrem teuer.


Zimmer

5.0

Die Family-Suite hatte einen schöne Größe für zwei Erwachsene und zwei Kinder (2 und 4). Der Balkon war groß und überdacht. Die Minibar wurde nur auf Anfrage und z.T. gegen Trinkgeld aufgefüllt. Im Bad und an den Wenden waren trotz Premium-Anmutung Abnutzungserscheinungen oder eine z.T. mangelhafte Bauqualität sichtbar.


Service

2.0

Teilweise holprig und kompliziert, z.B. trotz weiter Anreise kein Getränk zur Begrüßung (auch nicht für die Kinder) angeboten. Geburtstag meiner Frau vergessen, für andere Gäste wurde gesungen und gab es Banner auf der Zimmertür. Wenig deutsche Gäste, so dass sie TUI-Betreuung sehr dürftig ausfiel. Ansprechpartner verwies auf eine Kollegin, die sich weder kümmerte noch auf Beschwerden reagierte. Auf den Zimmerservice kann man 45 Minuten, auf den Hochstuhl im Zimmer und das Kinderbett (trotz Ankü


Gastronomie

6.0

Exzellente Qualität und Auswahl. Auch bei 14 Übernachtungen keine Eintönigkeit.


Sport & Unterhaltung

6.0

Eine App informiert über das täglich wechselnde Angebot. Für Kinder ab ca. vier und Erwachsene sehr abwechslungsreiches und ansprechendes Angebot (Veranstaltungen, Shows, Livemusik, Pools, Sport).


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniel (26-30)

Mai 2018

Reisebüroinhaber bewertet - klare Empfehlung!

6.0/6

Das Hotel liegt direkt neben dem CHIC Punta Cana und eingebettet ins Nickelodeon Hotel (Transferzeit 30-40 Minuten). Daher sind recht viele Kinder in der Anlage, was uns aber nicht gestört hat, da man auf die "Adults-Only-Bereiche" ausweichen konnte. Das Publikum ist sehr international. Zu unserer Reisezeit waren Briten, Kanadier, sowie US- und Südamerikaner im Hotel. Wenn es komplett ausgebucht ist, wird es sicherlich recht rummelig, im Mai ging es aber sehr gut. Die Anlage ist weitläufig angelegt und wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann sich mit einem Golfcab durch die Gegend fahren lassen. Außer gelegentlich hörbarer Musik aus dem Nachbarhotel, liegt es sehr ruhig, sodass man den Urlaub genießen kann. Die Spezialitätenrestaurants haben uns alle gut bis sehr gut gefallen. Das Essen ist sehr lecker und der Service aufmerksam. Gleiches gilt für die Bars, wenngleich uns persönlich die Karte in der "Vino, Vino - Bar" nicht ganz so gefallen hat. Das Ambiente war allerdings schön. Meckern auf hohem Niveau ;-) Wer nicht mit den Kindern unterwegs ist, sollte unbedingt ins "Kitchen23" (Zutritt für Kinder nicht gestattet). Dort bekommt man fertig zusammgestellte - in unserem Fall - landestypische Gänge (sehr, sehr lecker). Dadurch, dass auch der Room-Service und die Minibar (tägliche Auffüllung 3 x Cola, 3 x Cola-Light, 3 x Bier, 3 x Light-Bier ....) inklusive sind, fühlt man sich einfach rundum wohl. In der Anlage wird ständig "renoviert", wovon man aber im Regelfall nichts mitbekommt (nachts wurden Arbeiten im Fitnessraum durchgeführt oder neu gestrichen). Gefiel mir gut, da somit alles neu und frisch ist. Kleine Ausnahmen sind z.B. die Fassungen des Balkongeländers, die durch die salzige Luft schnell anlaufen. Mich stört das nicht, da das nunmal bei hoher Luftfeuchtigkeit und salziger Luft schwer zu managen ist. Das Personal ist stets freundlich und zuvorkommend. Man muss sich aber auf "Werbungsversuche" z.B. seitens SPA einrichten. Ein freundliches "Nein" reicht aber vollkommen. Für Strandgänger sei jedoch ausdrücklich erwähnt, dass im Mai (soll wohl aber nicht nur im Mai so sein) viele, viele, viele Algen angeschwemmt werden. Das Personal schafft diese zwar mit Schubkarren und einem Radlader weg, jedoch wäre ich dort nicht schwimmen gegangen (ich hasse Algen). Muss aber auch nicht, da der Infinity-Pool Richtung Meer ausgerichtet ist. Abschließend kann ich nur eine klare Empfehlung für dieses Hotel aussprechen. Wir haben es total genossen. Wer das nötige Kleingeld hat, sollte übrigens unbedingt die Zimmer mit direktem Poolzugang buchen. Dann kann man aus dem Zimmer zur Bar schwimmen, im Pool einen Cocktail genießen und zurück zur eigenen Liege schwimmen. Herrlich ..... :-) Achja und ein paar Dollar Trinkgeld sollte man auch verteilen.


Umgebung

5.0

Direkt um das Hotel ist nicht so viel. Dafür liegt es ruhig. Problematisch, wie beschrieben, sind eben die Algen. Nächstes Mal würde ich daher vllt die karibische Seite ausprobieren. Das Hotel entschädigt das aber auch durch Qualität! Die Transferzeit ist total Ok und war nach dem langen Flug gut zu schaffen.


Zimmer

6.0

Wir haben ein Upgrade auf ein Honeymoonzimmer im 2. Stock bekommen. Riesiger Balkon mit 2 Liegen, Loungecouch, Tisch mit Stühlen und nochmal Sessel mit Tisch (da hätte die ganze Familie Platz gehabt). Tolles Bad mit ebenerdiger Dusche und 2 Waschbecken, ausreichend Stauraum. In den Schränken ist allerdings - sicher durch die Luftfeuchtigkeit - nicht die beste Luft. Von "Gestank" kann man dabei aber nicht sprechen! Die Zimmer sind hell und modern und werden sehr gut gereinigt. Abends kommt nochma


Service

6.0

Alle Mitarbeiter sind stets gut gelaunt, zuvorkommend und am Wohl der Gäste interessiert. Man wird häufig gefragt, ob alles ok ist oder einem etwas nicht gefällt. Wünsche und / oder Fragen werden sofort bearbeitet. Während der Mahlzeiten schaut man, dass jeder Gast gut versorgt ist.


Gastronomie

6.0

Sowohl das Hauptrestaurant Sugarcane, als auch die Spezialitätenrestaurants bieten ein tolles Ambiente und sehr gutes Essen. Das Spacewalker war für uns das "schlechteste", aber NICHT schlecht. Am besten haben uns das Wok-Wok, das Burgerrestaurant und das Kitchen23 gefallen. Im Hauptrestaurant Sugarcane war es ebenfalls sehr lecker und abwechslungsreich!


Sport & Unterhaltung

6.0

Toller SPA-Bereich und ein (aus meiner Laiensicht) gut ausgestatteter Fitnessraum. Es gibt wohl auch Sportplätze, die wir aber nicht genutzt haben. Am Strand kann man Wassersportaktivitäten buchen und es gibt Sport- und Fitnesskurse.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Götz (66-70)

Mai 2018

Allein unter Engländern in einem tollen Hotel

6.0/6

Schönes modernes Hotel in direkter Strandlage. Kombination aus Familien- und Erwachsenenhotel. Zahlreiche Unterkunftsgebäude mit 2 OGs - Aufzug vorhanden. Viele Liegestühle mit kleinen Sonnenschirmen. Beach-Logen im Premium-Bereich gegen Reservierung am Vortag. Bestimmte Bereiche nur für Erwachsene. Zentrale Plaza als abendlicher Treffpunkt.


Umgebung

5.0

Anfahrt vom Airport ca. 45 Min. Langer Sandstrand lädt zum täglichen Spaziergang ein. Hotelanlage sehr sauber und gepflegt.


Zimmer

6.0

Geräumige Zimmer mit grosser Terrasse. Moderne, leise Klimaanlage. Komplette Ausstattung. Sogar eine Schukosteckdose im Bad.


Service

6.0

Personal sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Alle fragten ständig nach unserem Wohlbefinden. Herzlichen Dank an alle Mitarbeiter.


Gastronomie

5.0

Täglich grosse, abwechslungsreiche Essensauswahl. Abgetrennter Erwachsenenbereich im Hauptrestaurant. Frühstücksrestaurant nur für Erwachsene direkt am Pool - leider sehr laut durch Stühlerücken Ein weiteres Frühstücksrestaurant beim Pool für Familien. 5 à la carte Restaurants rund um die Plaza - Reservierung bereits am Vortag erforderlich. Sehr nette Cafetria. Zahlreiche Bars über das Gelände verteilt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Weitläufiges Aussengelände mit Sporteinrichtungen und Wasserwelt ( gegen Gebühr ) Täglich Musik auf der Plaza und Aufführungen im Show-Theater. Leider hat das Meer ab der zweiten Woche Unmengen an Seegras angeschwemmt, welches teilweise nur noch mit maschineller Hilfe zu beseitigen war. Baden im Meer hat somit keinen Spass mehr gemacht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heiko (46-50)

August 2017

TUI Sensatori / Nickelodeon Resort

6.0/6

Wunderschönes modern gestaltetes Resort ! Der Strand ein Traum, ganz tolle Möglichkeiten sich zu entspannen. Die Zimmer alles Neu alles Tip Top auf dem neusten Stand. Personal sehr freundlich und immer freundlich. Im Zentrum des Resorts sind sämtliche Restaurant‘s, Cafe, Märkte ein wunderschöner kleiner Platz in Mitten der tollen Gebäude runden das ganze ab. Essen absolute Spitzenklasse, sehr zu empfehlen sind das Sugarcane und das spacige Restaurant Moonwalker ein muß Wir kommen selbst verständlich sehr gerne wieder hier her ! 5 ⭐️ ein spitzen Resort Top


Umgebung

5.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Evely (51-55)

April 2017

Ein Paradies-für Kinder - weniger für Adults only

5.0/6

Für unseren 1. Urlaub in der DomRep und anlässlich unseres 30. Hochzeitstages hatten wir uns das Sensatori ausgewählt, Wert legten wir dabei auf Adults Only .......das Konzept ging leider nicht so richtig auf. Kein Wunder - es ist ja im Kinderhotel Nickelodeon eingebettet. Wir waren ca 10 -12 deutsche Urlauber inmitten von Amis , Kanadiern und anderen Erdenbürgern. Englisch war Pflicht! Wir empfehlen das Hotel aber dennoch weiter.....


Umgebung

4.0

Ruhige Lage, wenige Hotels in der Umgebung, welche per Strandspaziergang gut zu erkunden sind. Ansonsten bietet die Gegend nicht viel, was aber auch nicht ganz so schlimm ist, weil man im Resort gut versorgt wird. Der sehr gut organisierte Transfer vom / zum Flughafen dauerte ca 30 - 40 min. Mit der TUI haben wir den Ausflug Carribean Stars gemacht - die Insel Saona ist ein MUSS.......


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Luxury Suite im Adults Only Bereich. Das Zimmer war sehr groß und gut eingerichtet. Die Betten fantastisch. Wir haben wirklich die 10 Nächte sehr gut geschlafen bis ca 7 Uhr, dann ging das geräuschvolle Türen klappen los - von Urlaubern, aber auch vom Personal. Das war furchtbar. Man könnte die Zimmertür auch leise schließen.... Ein großer Flat-TV war an der Wand, er bot für uns die Deutsche Welle, mehr nicht - aber man ist ja im Urlaub.... Der Balkon war sehr groß und gut einger


Service

5.0

Ich fang mal an mit dem Check in - so freundlich und herzlich wurden wir nirgendwo empfangen. Das lag wahrscheinlich daran, dass wir die einzigsten Neuankömmlinge am Abend waren. Ein Bell-Boy brachte uns mit seinem Car zum Block 8 (Adults Only) und erklärte uns auf der Fahrt das Wichtigste. Vor jedem Block gibt es ein kleines Häuschen. Dort sitzt der Concierge. Mit unserem Schulenglisch konnten wir uns Plätze im Restaurant bestellen. Leider hatte es nicht im eine Türbanderole zum 30. Hochzeitsta


Gastronomie

5.0

Es gibt eine Menge Restaurants. Das Sugarcane war das Hauptrestaurant. Frühstück war reichlich und sehr amerikanisch ausgerichtet. Gegessen haben wir im separaten Adults Only Bereich, da ging es - bis auf die letzten Tage - sehr ruhig zu. Die Bedienung war umsichtig und flink - ein paar Dollar helfen immer :-) Zum Lunch waren wir im Lighthouse - auch hier eine kleinere, aber völlig ausreichende Auswahl an Speisen zur Mittagszeit und ein guter Service. Auf dem Marktplace gab es eine Menge von Th


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Resort gibt es einige Poolanlagen- Achtung : Nur nicht den Pool bzw die Sonnenliegen am Block 9 nutzen wollen, das ist nur für das Premium Building (Block 9) . Ein übereifriger Angestellter macht darauf sofort aufmerksam. Der Adults only Pool hat nur Sonne bis zum späten Vormittag und das Wasser ist hüfthoch. Also ab in den Infinity - oder Action Pool mit gefühlt 1.000 kleinen und großen Amis - jeder einen Drink in der Hand :-) Am Strand gibt es genügend Liegen und Sonnenschutz, kleine Geträ


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dylan (19-25)

April 2017

Toller Urlaub

6.0/6

Wunderschöner Urlaub in der Dom. Rep. Herausragender Service. Das im all Inclusive inbegriffene Restaurant "Verdello" ist sehr empfehlens Wert.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Toni (26-30)

Februar 2017

Unser Traumurlaub im Paradies

6.0/6

Das Hotel ist sehr gepflegt, noch alles schön neu. Bei den Grünflächen angefangen bis hin zum Strand alles Top gepflegt und schick. Zimmer sowie die Restaurants in einem super Zustand. Auch das Personal war freundlich und überwiegen kompetent.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist etwas abgelegen und in der Nähe gibt es nicht viel zu entdecken. Transfer vom Flughafen hat keine 45 Minuten gedauert. Der Strand ist gut über die Poollandschaft zu erreichen und traumhaft schön. Nur des Nachbarhotel wo durchgehend laute Musik rüber schallt ( mal mehr mal weniger) stört etwas.


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war in einem guten Zustand, abgesehen von den Schranktüren die sich nicht ganz schließen ließen, hatten wir nix zu bemängeln. Couch kingsize Bett mit einer schönen harten Matratze ein Traum... Es war jeden Tag sauber und die Minibar wurde immer aufgefüllt. Dort mangelt es an nix von Kaffeemaschine über Regenschirm, großen TV und wlan bis hin zum Bügelbrett mit Bügeleisen...alles da. Auch die Klimaanlage ist auf dem neuesten Stand. Hervorragend war auch die schöne Terrasse mit sup


Service

5.0

Der Service in den Restaurants ist hervorragend. Nur die zuständigen Concierge sind manchmal etwas verplant. So war es für uns nicht möglich in 2 Wochen ein Bali Bett am Strand zu bekommen weil der Zuständige entweder nicht da war oder wir wo anders hin geschickt wurden und es dann aufgegeben haben. Ansonsten wurde sich immer gekümmert wenn wir ein Anliegen hatten.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein sehr leckeres Buffet Restaurant. In dem es an kaum einer Köstlichkeit mangelt. Morgens gab's sehr lecker nach Wunsch zubereitete Omletts. Mittags kann man direkt am Strand oder im Restaurant am Strand speisen. Dazu noch weitere al la Card Restaurants wo wir das Burger Restaurant und das K23 sehr empfehlen können. Auch Cocktails und Co am Strand und Pool waren zu jederzeit lecker.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein schönes Fitnessstudio mit neuen Geräten, eine große Sportanlage und einen Beachvolleyballplatz. Die Animateure sind sehr dezent. Niemand nervt oder drängelt einen...super. Entertainment gibt es jeden Abend am großen Platz vor den Restaurants wer es möchte. Ansonsten ist alles schön entspannt. Leider sind die Ausflüge etwas teuer, wobei wir den nach saona empfehlen können und den nach samana nicht. Der war eher wie ne hastige Kaffeefahrt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alexej (46-50)

Februar 2017

Mitten im Kinderhotel

3.0/6

Das Hotel wird von TUI als Erwachsenenhotel verkauft. Tatsächlich handelt es sich um wenige Blocks, die sich mitten im sehr kinderfreundlichen Hotel Nikelodeon befinden. Es gibt kaum Bereiche, wo man sich vor Hunderten von Kindern verstecken kann, insb. am Hauptpool fühlt man sich, als ob man in die Pause einer Grundschule versetzt wäre. Im Hauptrestaurant gibt es ein Separee für Erwachsene, jedoch handelt es sich um einen unterkühlten Raum. Keine 5 Sterne (nicht ein mal in der DomRep) sind gerechtfertigt. Gerätestruktur: Kanadier, Engländer, 1% Deutsche.


Umgebung

3.0

Ca. 30 min. vom Flughafen entfern, kaum Fluglärm. Strand weitläufig. Starker Wellengang, nicht zu empfehlen für ältere Menschen oder Kinder zum Baden. Ansonsten nichts los in der nähren Umgebung, nur paar weiteren Hotels.


Zimmer

4.0

Zimmer sind schön, modern, aber hellhörig, knallende Türen. Aus dem Gang hört man alles. Das Bett war jedoch bequem.


Service

3.0

Die Mannschaft gibt sich Mühe. Rezeption war mir unserem late check out, oder besser gesagt Wiedereinchecken wegen der Verspätung des Fluges, überfordert und schickte uns wieder in unser Zimmer, das gerade mit Chlorwasser gereinigt wurde (im Sinne der Endreinigung, bestialischer Gestank!). Auf unsere Beschwerde hat man doch ein anderes Zimmer gefunden und natürlich wurden uns 4 Std. mit 100 Dollar vom Hotel für late check out in Rechnung gestellt.


Gastronomie

3.0

Bis auf den Burgerrestaurant und den Hauptrestaurant sind andere nicht zu empfehlen. Im Hauptrestaurant sind keine Highlights zu erwarten, satt wird man aber allemal. Kaffeshop ist nett. Die Kaffeequalität wechselt jedoch von Tag zu Tag.


Sport & Unterhaltung

4.0

Fitnessraum und die nette Fitnesstrainerin und Tanzlehrerin Melisa sind hoch zu loben. Animation am Strand zurückhaltend und das ist gut so. Animation abends recht spät, ab 22:30.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

Februar 2017

Sensatori - ziemlich sensationell

6.0/6

Sensatori - ziemlich sensationell ;-) Nicht von den animierten Bildern abschrecken lassen, es ist alles fertig und "tip top", keine laufenden Baustellen o.ä.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Leicht muffig (ggf. noch vom Bau), aber in Ordnung


Service

6.0

TOP


Gastronomie

6.0

TOP Essen, nur kleine Defizite


Sport & Unterhaltung

6.0

vielfältige Sportmöglichkeiten und Kurse


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Phil (36-40)

Januar 2017

Top Hotel mit einigen Einschränkungen

5.0/6

Hotel der spitzenklasse, jedoch sehr abgelegen... Leider nur schwer Ausflüge buchbar, da sehr lange Anreise zu diesen und teuer. Keine Möglichkeit selbstständig über einfachen Wege die Umgebung zu erkunden. Strand sehr schön, jedoch aufgrund der Lage immer sehr stürmisch und das Meer nur teilweise nutzbar


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Unglaublich gute Qualität, Hummer, Garnelen, Steak und und und... immer frisch und im All inclusive Paket inkludiert.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mariella (41-45)

Dezember 2016

Weihnachten unter Palmen

6.0/6

Der Hotelkomplex ist sehr modern und gepflegt! Die Zimmer sind in einem sehr guten Zustand und sehr freundlich und hell eingerichtet. Die Reinigung der Zimmer funktionierte immer problemlos und auch die Minibar wurde täglich aufgefüllt. Die Poolbars waren spitzenmäßig und die Mitarbeiter sehr freundlich und zuvorkommend. Wenn man genauer hinsieht kann man sicher immer etwas bemängeln, aber das wäre unfair.... Es war ein äußerst entspannter und wundervoller Urlaub.


Umgebung

3.0

Die Transferzeit lag bei 45 min. Es gibt jedoch nur schlechte Anbindung nach Punta Cana, keinen Shuttle vom Hotel... Die Taxis sind sehr teuer.....


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Familiensuite mit separatem Schlafraum, sehr geräumig. Ein großes Badezimmer mit Dusche und Badewanne, getrenntes WC. Wir hatten auch einen großen Balkon mit herrlicher Aussicht.


Service

6.0

Gastronomie

5.0

Das Buffetrestaurant war sehr gut mit verschiedenen Themenabenden, aber natürlich wiederholt sich das Essen immer wieder, aber das ist ja auch zu Hause nicht anders, oder?


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Entertainmentprogramm war eher mager, aber das hat uns nicht weiters gestört. Wenn man an mehr Unterhaltung interessiert ist, ist man hier sicher nicht richtig.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Froggyreise (26-30)

Dezember 2016

Ausergewöhnlich gutes Essen am traumhaften Strand

6.0/6

Dieses Hotel befindet sich mit auf der Anlage des Nickelodeon Hotels. Die gesamte Anlage ist sehr weitläufig, groß und gepflegt. Der "Marketplace", an dem sich fast alle Restaurants, Bars, das Theater und der Hotelshop befinden, ist ein gelungenes Konzept, bei dem man sich fühlt, wie wenn man ins Städtchen geht. Wir waren zu einem ausgedehnten Strandurlaub dort, echt super zu empfehlen!


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich an einem eher ruhigen Strandabschnitt. Es sind dennoch weitere Hotels am Strand. Einkaufsmöglichkeiten sind nicht in der Nähe. Die Anlage ist sehr weitläufig und sehr schön gestaltet. Wenn man mal nicht laufen möchte, kann man jederzeit in ein E-Auto einsteigen, wenn gerade eines zur Verfügung steht. Der Pool ist sehr groß. Es gibt einen Active Pool, in dem Wassergymnastik stattfindet und einen ruhigen Pool. Beide haben Meersicht (Infinitypool). Leider wurde die schöne


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind groß, modern, schick und gut ausgestattet. Tolle große Glastüren, schöner und großer Balkon, tolles Bad, schöne Gimmiks (Airplay SmartTV, Bluetooth Radio). Echt schön! Die Minibar wurde auch nach unsere Wünschen bestückt. Die Betten sind leider etwas hart, dies ist aber Geschmacksache. Es steht immer an den Waschbecken Wasser in PET Flaschen fürs Zähneputzen. Bademäntel und genügend Handtücher liegen bereit. Die Kleiderschranktüren schließen, wie in vorigen Bewertungen, schon bem


Service

5.0

Das Konzept des Personal Concierge geht auf, man hat immer einen Ansprechpartner und alles wird ermöglicht. So auch bei den Mahlzeiten: Die Kellner sind immer freundlich und ermöglichen jeden Wunsch. Der Kaffee wurde quer über die Anlage getragen, da wir einen Kaffee bestellten, als die Kaffeemaschiene im einen Restaurant defekt war. In den A la Cart Restaurants gab es keinen Apfelsaft, als wir diesen bestellten, hat der Kellner uns mitgeteilt, dass wir einen Moment warten müssen, er lässt welch


Gastronomie

6.0

Das Essen in allen Restaurants ist exklusiv, außergewöhnlich und einfach der Hammer! Die Außergewöhnlichkeit vom Restaurant Spacewalker würden wir gerne hervorheben. Das Lobster Dining war eine tolle und ansprechende Esserfahrung am Mittwoch (und Donnerstag). Als exklusivstes und tollstes Restaurant empfanden das K23 (Kitchen 23), indem es landestypisches Essen auf 5* Niveau in Form eines 8 Gänge Menüs gab! Ebenfalls war das Essen auch im Hauptrestaurant genial, wir hatten noch nie ein vergleich


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine Röder (51-55)

November 2016

Muss nicht sein........

3.0/6

90% Engländer und der Rest die anderen Nationalitäten. Das Hotel Sensatori wirbt Aduls only. Was man auch wissen muss ist, dass das Familienhotel Nikelodeon mit auf dem Gelände ist und alle Einrichtungen mit nutzt. Wer einen Urlaub ohne Kinder verbringen möcht ist dort falsch. Es gibt nur einen Only Aduls Bereich!!! Dieser befindet sich in der Mitte von 4 Häusern und einem abgeteilten Raum im Restaurant, welcher immer sehr runter gekühlt ist.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Das Zinner ist groß und geräumig. Jedoch hatten wir am Anfang einige Schwierigkeiten. Die Teppiche waren nicht gesaugt. Um das Toilettenbecken waren rote Spuren. Wir dachten im ersten Moment es sei Blut, stellte sich jedoch, zum Glück, dann raus das es Nagellack ist. Wenn man duscht muss man aufpassen, dass man sich nicht verbrennt. Die Duschamatur ist sehr schlecht einzustellen und wechselt von kalt auf heiß. Die Schränke riechen vermodert und die Türen sind verschmiert. Nach 2 Tagen wurde un


Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Für deutsche Gäste gibt es leider nur die Reiseleitung vor Ort welche deutsch spricht. Unsere Englischkenntnisse reichen für normale Dinge im Urlaub, jedoch bei Problemen wie wir sie hatten reichten diese leider nicht aus. Ein Hotelboy konnte etwas deutsch und half uns auch. Check in war ok.


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Im Hauptrestaurant gab es morgens und abends Buffet. Ich denke für jeden etwas dabei, jedoch wiederholt sich alles. Die Themenrestaurants, wo man sich anmelden muss, waren auch ganz gut. Jedoch haben wir im Spaceworker Maden im Essen gefunden. Ab da war der Appetit vorbei. Das Burgerrestaurant, ist meiner Meinung nach das Beste.


Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Am Hauptpool kann man schön liegen und den Ausblick auf das Meer genießen. Einige Familien hatten ihre eigene, laute Musik dabei. Dies empfanden wir störend, da die Musik auch noch von der Poolbar zu hören war. Insichgehen waren viele Kinder da. Ich habe nichts gegen Kinder, jedoch wenn ich ein Hotel buche (Aduls only) dann gehe ich auch davon aus, dass ich einen ruhigen, erholsamen Urlaub verbringe.


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörn (31-35)

Oktober 2016

Neueste Sensatori Anlage, alles nagelneu

6.0/6

Klase Strandlage, absolut modern jedoch sehr viel englische Publikum. Die Speiserestaurants sind wirklich echte Restaurants. Nicht die Einheitsbrühe in unterschiedlichen Versionen wie man sie vielleicht aus der RIU Kette kennt. Auch das Ambiente in jedem Restaurant ist TOP, definitiv deutschen moderner Standard, wie z.B. in Hamburg.


Umgebung

5.0

weit ab vom Schuss, aber am Strand entlang sind weitere Hotels. Ob man im Urlaubeinkaufsmöglichkeiten braucht weiss ich nicht, bin aber der Auffassung dass diese dort nicht gegeben sind. Dafür sollte man in die Stadt fahren. Aber Wass will man in einem AI Hotel schon noch einkaufen.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ute (46-50)

September 2016

Es könnte so schön sein, aber ...

3.0/6

Was tut man, wenn man im Urlaub nicht zur Ruhe kommt? Man hat Zeit um eine Bewertung zu schreiben. Nach 2 Tagen Umzug wegen Wasserschaden. Nach einer Woche, schon wieder Schimmel an der Badezimmerdecke. Heute um mich rum, nur gehämmer, brummende Kreissägen und Gestank, weil sich unter den Dielen am Pool Brachwasser gebildet hat. Mehr negatives will ich nicht schreiben. Essen ist gut, Zimmer sind groß, großer Anteil vom Personal hat nicht immer Lust auf Arbeit. Abendunterhaltung Flop, Animation am Tag gibt es auch nichts tolles. Also Urlaub zum relaxen, wenn die Bauarbeiten nicht wären. Von 5 Sternen, weit entfernt


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (51-55)

September 2016

Schöner Urlaub in einem Top-Hotel

6.0/6

Wir waren in den letzten Jahren fast immer in der Türkei im Urlaub. Dieses Jahr wollten wir mal etwas anderes machen und haben nach langem suchen das Sensatori Resort in Punta Cana entdeckt und haben dort in einer Family-Suite vom 24.08.16 bis zum 07.09.16 unseren Urlaub verbracht. In der Türkei waren wir immer in guten 5 Sterne Hotels z. B. im Royal Dragon, Royal Taj Mahal, Barut Lara, Crystal Palace Luxury Resort, Sunis Hotel Evren Beach Resort und Calista Luxury Resort. Alles Hotels die in Holidaychek zwichen 5.5 und 5.6 bewertet sind und eine Weiterempfehlungsrate zwischen 93% und 97% haben. Deshalb können wir ganz gut vergleichen. Das Sensatori Resort ist eine All-Inclusiv Hotelanlage (ohne All-Inclusiv-Bändchen) bestehend aus zwei Hotels, dem Nickelodeon und dem Sensatori selbst. Die Anlage ist relativ weitläufig (ca. 700 m lang und 150 m breit) und besteht aus vielen kleineren Gebäuden. Es gibt 6 Wohneinheiten (3 Stöckig) für das Sensatori und 6 für das Nickelodeon. Jede Wohneinheit hat um das Haus einen eigenen Pool mit direktem Zugang von der Terasse der Swim-Up Suiten aus. Die beiden Hotels haben jeweils ein eigenes Empfangsgebäude mit Rezeption. Fast alle anderen Einrichtungen werden gemeinsam benutzt z. B. die Restaurants, die Pools, der Strand, der Spa, das Fitness-Center usw. Es gibt einen kleinen Wasserpark vom Nickelodeon (eher geeignet für kleinere Kinder bis 12 Jahren) mit Lazy River (auch für Erwachsene). Der Wasserpark ist auch für Sensatori Gäste kostenlos. Er befindet sich auf der anderen Straßenseite und ist durch eine Unterführung zu erreichen. Am besten lässt man sich von einem der Golf Cars zum Wasserpark bringen. Es gibt zwei große Pools in unmittelbarer Strandnähe und viele kleine Pools bei jeder Wohneinheit. Alle Pools haben eine Wasser-Tiefe von 1.10 m. Liegen an den Pools gibt es zu jeder Zeit. Vielleicht nicht direkt am Wasser, aber in der zweiten Reihe oder etwas weiter hinten findet man immer einen Platz. Man braucht morgens keine Liegen zu reservieren. Dies gilt auch für den schönen Strand. Dort gab es immer reihenweise freie Liegen. Irgendwie hat man das Gefühl, daß fast nur Deutsche am Strand liegen. Die anderen Nationen liegen lieber am Pool. Die beiden großen Pools grenzen direkt an den Strand. Wenn man dann im Pool am Beckenrand steht hat man einen wunderbaren Blick auf den Strand und das Meer. Das hat schon etwas Besonderes. Die Sonnenschirme am Pool und am Strand sollten einen größeren Durchmesser haben. Man muß öfters am Tag seine Liege verschieben damit man durch den Sonnenschirm Schatten bekommt. Wir hatten die meiste Zeit gelbe oder sogar rote Flaggen am Strand. Teilweise Wellen zwischen 1.50 und 2 m. Aber gerade da macht das Meer richtig Spaß. Verglichen mit dem fast immer flachen Meer in der Türkei ein ganz klarer Pluspunkt für die Dominikanische Republik. Zentrale Anlaufstelle in der Anlage ist der Marktplatz. Der Aufbau und die Gestaltung des Marktplatzes und der angrenzenden Gebäude erinnert an Downton-Disney in Orlando (nur viel kleiner und viel weniger Leute). Um den Marktplatz herum sind die Gebäude für die Restaurants, das Fitnesstudio, der Spa und der Gift Shop plaziert. Im Gift Shop kann man Mitbringsel und Kleinigkeiten wie Zahncreme oder Sonnencreme kaufen. Eine kleine 15er Sonnecreme kostet 22$. Deshalb besser ausreichend Sonnecreme aus Deutschland mitbringen. Wir haben uns auch das Punta Cana Dreams (ca. 300 Meter entfernt, ebenfalls ohne Bändchen) angeschaut. Es ist bei Holidaycheck mit 5.3 und einer Weiterempfehlungsrate von 91% bewertet. Es hat eine Riesen Pool-Landschaft und einen tropischen Garten mit Flamingos. Aber man sieht dem Hotel sein Alter einfach an. Nach dem Verlassen der Anlage hatten wir die Bestätigung richtig gebucht zu haben. Vom ersten Eindruck ist das Sensatori mindestens ein Klasse besser wie das Dreams. Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein sehr schöner Urlaub in einem Top-Hotel war. Verglichen mit den Hotels in der Türkei waren das Sensatori in Punta Cana noch eine Spur besser. Deshalb eine klare Weiterempfehlung.


Umgebung

3.0

Außerhalb der Anlage ist nicht viel los. Geht man am Strand nach rechts gibt es direkt nebenan ein weiteres Hotel und danach endet der Strandspaziergang relativ schnell, weil Felsen den Weg behindern. Links vom Hotel gibt es einen freien Platz, dann kommt das Punta Cana Dreams, dann wieder frei und dann eine Baustelle eines neuen Hotels. In diese Richtung kann man am Strand einige Kilometer maschieren. Wenn man durch den Hotel-Eingang zu Strasse geht kann man nach ca. 15 Minuten eine kleine Sho


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Family Suite im 1 Stock des Family Buildings. Das Zimmer war modern eingerichtet und komplett gefliest. Das Elternschlafzimmer war mit einem Boxspring-Bett ausgestattet und man hatte durch eine Glaswand freie Sicht auf das Bad. Den Blick auf das Bad kann man aber durch einen elektrischen Rolladen verhindern. Weniger erfreulich war, dass die Schränke teilweise nur schwer schlossen und das auch bei geschlossenre Schranktüre das Licht im Schrank brannte.


Service

5.0

Das Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Wenn man tagsüber durch die Anlage geht kann man den Eindruck gewinnen, daß mehr Angestellte als Gäste anwesend sind. Fast jeder Mitarbeiter begrüßt einen mit einem freundlichen Hola. Soviele freundliche Menschen wie hier im Sensatori haben wir in den Hotels in der Türkei noch nicht erlebt. Mit der Qualität des Services waren wir insgesamt sehr zufrieden. Wir haben z. B. am ersten Tag Abends um 21 Uhr an der Rezeption eine zusätzlich Zude


Gastronomie

5.0

Es gibt insgesamt 6 Restaurants in denen man zu Abend essen kann. Ein Asiatisches Restaurant, ein Sizilianisches , ein Burger Restaurant, ein Gourmet-Restaurant (ab 18 Jahren) , ein Interstellares Restaurant und das Buffet-Restaurant in dem auch das Frühstück eingenommen wird. Dazu ein Pool/Strand-Restaurant von 11 - 18 Uhr. Man kann jedes Restaurant so oft benutzen wie man will. Bei einigen muß man nur ein Tag vorher reservieren. Die Qualität der Speisen war insgesamt gut. Im Buffet-Restaurant


Sport & Unterhaltung

5.0

Bei den Sportangeboten sollte für jeden etwas dabeisein. Es gibt ein schönes kleines Fitness Studio, Tennisplätze, einen Sportplatz und eine Bogenschieß-Anlage. Wer will kann Yoga, Beach-Volleyball, Wassergymnastik, Tanzstunden oder auch Boot-Camp-Übungen mit einem Personal Trainer machen. Das Animationsteam war sehr zurückhaltend mit der Aufforderung zum mitmachen. Das empfanden wir als sehr angenehm. In der Show Lounge gab es am Abend Auftritte von verschieden Künstlern. Es gab eine Akro


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

September 2016

Ein Traumhotel zum erholen, relaxen und vieles meh

5.0/6

Wir verbrachten einen schönen und erholsamen Urlaub. Da wir Mitte 50 sind legen wir auf Animationen keinen großen Wert. Für uns war es ein wundervoller Urlaub und wir können nichts bemängeln. Das ZImmer, das Personal, das Essen einfach Spitze. Wir sind schon viel verreist, doch das hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Ist man etwas kleinkariert wird man immer etwas finden was einem persönlich nicht gefällt. Es liegt etwas außerhalb und wenn man was erleben möchte sollte man die Angebote des Hotels in Anspruch nehmen. Für uns ein toller Urlaub und wir überlegen noch einmal dieses Hotel zu besuchen.


Umgebung

5.0

Da wir nur das Hotel gebucht hatten, waren wir mit dem Taxi ca. 30 Minuten vom Flughafen Punta Cana zum Hotel gefahren.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren Spitze. Es fehlte an Nichts.


Service

5.0

Wir sind nicht in Deutschland und für deren Verhältnisse war der Service top.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr umfangreich. Wer da nichts für sich gefunden hat, vergisst wahrscheinlich was er jeden Tag zu Hause zu essen hat.


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir nicht in Anspruch genommen,


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dirk (51-55)

August 2016

Hervorragendes Hotel

6.0/6

Nicht nur die Menschen sorgen füe einen unbeschwerten Urlaub sondern die Hotelanlage sowie die fünf verschiedenen Restaurants lassen keine Wünsche offen. Ein traumhafter Urlaub mit sehr gutem Service, leckeren Getränken und exklusivem Essen werden meiner Frau und mir lange in Erinnerung bleiben.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sebastian und Nicole (31-35)

August 2016

Schöne Flitterwochen mit einigen Abstrichen

5.0/6

Ein Highlight sind sicherlich die Zimmer.Wir hatten ein Swim up Zimmer und waren absolut begeistert.Die Auffüllung der Mini Bar funktioniert leider noch nicht wie gewünscht. Ein weiteres Highlight sind die Golf Cars,die dich überall in der Anlage von A nach B bringen. Absolut Top ist der Strand inklusive Meer zu bewerten,traumhaft schön. Die Bali Betten am Strand(Achtung,Reservierung notwendig)sind ein absoluter Traum und auch reichlich vorhanden,aber in unseren Augen hygienisch nicht einwandfrei. Getränkebedienung am Strand exzellent,großes Lob. Wir sitzen gerade in diesem Hotel und verbringen unsere Flitterwochen hier. Leider gibt es in unseren Augen auch einige Unzulänglichkeiten. Bei Ankunft war unser Bett nett dekoriert,unter anderem mit einem Zettel,wir würden eine Honeymoon Überraschung erhalten. Wir legen in keinster Weise wert auf so etwas,genießen unseren Urlaub auch so,aber nachdem es so angepriesen wurde,ist es schon erstaunlich das bis heute nichts gekommen ist. Kommen wir zu den bereits angekündigten Unzulänglichkeiten. Schrank im Zimmer schließt nicht. Auswahl an Restaurants zwar gut,leider existieren außerhalb keinerlei Speisekarten(ausser Burger House). Aufpassen,es ist nicht alles all inklusive ( sehr verwunderlich bei diesem Gesamtpeis ),hier missfällt uns besonders das Doppio. Service in einigen Bereichen des Hotels absolut nicht 5* würdig. Auswahl an Essen soweit gut,allerdings sehr wiederholend. Abendanimation extrem eintönig. Geschäfte so gut wie nicht vorhanden,in unseren Augen extrem schwach ausgestattet. Spa Bereich unfassbar teuer. Alles in allem hat dieses neue Hotel defenitiv Startschwierigkeiten und noch einiges an Luft nach oben,wenn man es auf Basis eigener Aussage ( Luxushotel und 5* ) bewertet.


Umgebung


Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Matti (26-30)

Juli 2016

Neues ruhiges Hotel mit super Zimmern und Strand

6.0/6

Neues Hotel mit super Zimmern. Das Personal ist sehr nett. An einigen stellen wird das Hotel noch verschönert und fertiggestellt. Davon bekommt man aber als Gast in dem Hotel nix mit. In diesem Hotel heisst All Inclusive wirklich All Inclusive. Es gibt fast nix was nicht Inclusive ist. Die Abendanimation ist noch sehr Ausbaufähig.


Umgebung

4.0

Abgelegen. 15 min Fußweg bis zur nächsten kleinen Einkaufsmöglichkeit.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind Super. Hatten ein Zimmer mit Poolzugang. Die Zimmer sind schön groß und ruhig.


Service

5.0

Da das Hotel Neu ist, muss sich das Personal noch etwas einspielen. Für die kurze Zeit ( 6 Wochen geöffnet) klappt aber alles überwiegend sehr gut.


Gastronomie

5.0

Viele unterschiedliche Themenrestaurants. Burger, Chinese, Spaceresturant, ein edles mit Reservierung und das Buffetresturant. Im Buffetresturant gibt es Frühstück. Das Essen dort ist sehr an die USA angelehnt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patricia (41-45)

Juli 2016

5 Wochen nach Eröffnung - TOP!!!

6.0/6

Das Menue im Kitchen 23 war das absolute Highlight. Ausführliche Bewertung bei den Einzelkriterien! Das Sensatori-Konzept geht durch das Nickolodeon-Hotel auf dem Grundstück nicht ganz auf. Zwar gibt es "adult-only"-Bereiche - aber die umfassen praktisch nur einen Wohnblock in der Mitte mit den angrenzenden "Swim-up-Pools" rechts und links. Preis-Leistung durch Eröffnungsangeboten sehr gut!


Umgebung

6.0

Nur 35min direkter Transfer vom Flughafen zum Hotel. Auf dem Rückweg wurde auch nur ein weiteres Hotel angefahren. Im Gegensatz zu Bavaro sind an diesem Strandabschnitt bisher nur 3 Hotels. Dementsprechend leer ist es am Strand. Fussläufig (15min an der Straße oder deutlich weiter am Strand entlang) liegt Uvero Alto mit einer kleinen Plaza. Da es zum Glück nie so bewölkt war, dass wir uns tagsüber auf den Weg machen wollten, stehen diese Ziele für den nächsten Ausflug aus. Da das Hotel sehr neu


Zimmer

5.0

Das gebuchte Zimmer mit Swim-Up-Pool war bei Anreise nicht frei. Das Hotel hat uns aber von sich aus umgehend eine mehr als angemessene Entschädigung angeboten. Beide Zimmer waren bis auf den Swim-Up-Bereich identisch. Die Einrichtung war sehr schön. Leider funktionerte die Innenbeleuchtung der Schränke nicht - bzw. ständig, weil die Türen nicht richtig schlossen, so dass man abends den Hauptschalter ausmachen musste, wenn man es dunkel haben wollte. (Das in beiden Zimmern!) Im Bad gab es sogar


Service

6.0

Bis auf wenige Ausnahmen war das Personal überall sehr freundlich (ob am Strand, den Outdoor-Bars oder in den Restaurants). Hier möchten wir Melkin von der Pool-Bar loben, der uns am Strand immer gut versorgt hat. Bali-Betten waren umsonst - sollten nur am Vortag ab 15 Uhr reserviert werden. Nachdem man mal rausgefunden hatte, dass diese Reservierungen auch deutlich früher angenommen wurden (auch für den übernächsten Tag) war alles ok. Das Personal war nahezu immer bemüht. Auch ein paar verlor


Gastronomie

6.0

Das Getränkeangebot ist sehr, sehr gut. Internationale alkoholische Getränke waren in großer Bandbreite vorhanden. (Sogar unser geliebter Talisker 10 war im AI-Angebot.) Die Cocktails wurden nach Wunsch zubereitet (mehr oder weniger Alkohol, Sonderwünsche). Hervorzuheben ist auch der gute Kaffee! Im Hauptrestaurant stehen sogar Kaffeeautomaten, die keinen Wunsch offen lassen (Espresso, Caramel Capuccino u.v.m.) Alle Tischweine (rot, rose, weiß) sowie der Cava waren ausgezeichnet. Die zu den Menu


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Plan für die Sportangebote lag aus - und da war für jeden was dabei (Boot-Camp-Übungen, Yoga, Beachvolleyball am Strand, Wassergymnastik, Tanzstunden, Bogenschießen etc etc). Das Animationsteam war dabei sehr zurückhaltend, was das Auffordern zum Mitmachen angeht. Sehr angenehm! Die Tischtennisplatte an der Pool-Bar haben wir fast täglich genutzt. Eine weitere gab es im "Sports Hub" - dem Sportbereich, der nur nach längerem Fussweg oder eben mit den überall verkehrenden Golfcarts auf der and


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

Juli 2016

Erholung im 5 Stern Hotel - 4 Sterne und E-Mobil

4.0/6

Hotel leider keine 5 Sterne wert Sensatori Punta Cana 5 Sterne – Karibik – Sand – Sonne – Erholung Versprochen wird in den bunten Katalog- und Webseiten vieles – wird auch alles eingehalten ? Mit viel Skepsis sind wir unseren Urlaub am 16.7.2016 angetreten. Gebucht hatten wir 5-Sterne Hotel Sensatori – neu erbaut – viel Kritik seit der Neueröffnung von den Gästen in den Bewertungsforen – ist alles fertig – wird das Hotel seinen eigenen Vorgaben gerecht…? Der Reihe nach: Fertig sind alle Gebäude, alle Zimmer, alle Restaurants, alle Sporteinrichtungen (Tennisplatz, Bodenschließplatz, Basketballplatz, Fussballplatz, Laufgelände, Tischtennisplatte und Boulebillard.) Unfertig ist der Shop und Souvenirbereich, dies dauert noch einige Wochen, die Duschanlagen vom Meer kommenden (sollten aber in der nächste Woche fertig sein – hier wurde während unseres Urlaubs fleißig gearbeitet aber absolut störungsfrei. Bewertung: Zusammenfassend sind die 5 Sterne einer zuviel – 4 Sterne mit E-Mobilen wäre angebrachter, für den 5 Stern fehlt die „Exklusivität“ – welche von der Karisma Gruppe in den Werbevideos aufgezeigt wird hier vollkommen. Das Konzept im Zusammenschluss mit dem Nickeloden Hotel ist hier eher kontraproduktiv. Die Gesamtanlage kann überall in der Welt aufgebaut werden, ob hier in Punta Cana oder in Spanien (Festland, Fuerteventura usw.) oder sonst wo, da nichts auf den karibischen Flair hinweist. Überall wir mit guten Popmusik beschallt, alle ist sehr auf den Tourismus abgezielt und sehr auf die englischen und amerikanischen Gäste. Durch den gemeinsame Nutzung der Restaurantbereiche mit dem Nickeloden Hotel ist die „Ruhe“ dahin, auch wenn der Adult-Bereich im Restaurant sehr streng und gut kontrolliert wird, sind es doch oft die Eltern welche ihre Kinder selbst am Buffet „sauen“ lassen. Das Angebot der Speisen ist vielfältig und ausreichend, wenn auch wiederholend und ohne den „5-Sterne Kick“ – ist aber in der angebotenen Kombination nicht möglich. Hierzu sollten die Themenrestaurant genutzt werden, welche von sehr gehobener Küche (kitchen 23) über das spacewalker bis zum Burger-Restaurant (sehr zu empfehlen) der WOK-Küche bis zum sizilianischem Restaurant reichte. Der Italiener ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Aber auch hier tritt die „Konfrontation“ mit den Eltern der Kinder auf…. Ich spreche nicht von unerzogenen Kindern, sondern und nicht erziehbaren Eltern… Das Getränkeangebot reicht von Hauswein (Weiß. Rosato, Rot) Bier, Cola, Fanta, Wasser usw. bis zu Cocktails. Alles wird am Strand (an den Liegestuhl gebracht), am Pool (Poolbar) und abends serviert werden. Leider hier ohne den Flair der Karibik und einen 5-Sterne Hotels (ohne Deko, immer im gleichen Plasticbecher oder Abends im Glas und oft in unterschiedlichen Varianten, da das Bedienpersonal noch in die Fertigkeiten der Mischungen eingewiesen werden muss). Hier sollte sich die Hotelleitung ein Beispiel am Karima-Werbevideo (Kanal am TV Gerät) nehmen, dort wird gezeigt wie sich der Gast Cocktails vorstellt und erwartet…. Sehr zu empfehlen auch die Cafebar mit dem kompletten Angebot an Kaffeevariationen. Der Dresscode (Männer nicht in „tank-tops“) sollte seitens der Hotelleitung auch auf die Bekleidung einiger Damen ausgeweitet werden – etwas mehr ist hier oft besser… Die Zimmer (wir hatten 2 Zimmer 7304 und 7305) sind gut ausgestattet, aber auch hier kleine Mängel. Sorry, aber wir hatten 5-Sterne gebucht und dann muss ich auch auf diesem Niveau bewerten. Bei geringerer Sternezahl würde ich darüber keine Worte verschwenden. Die Schränke sollten in diesem Bereich alle schließen. Die Schrankbeleuchtung sollte bei geschlossenen Türen ausgeschaltet sein. Die Minibar sollte so eingebaut sein, damit diese ordnungsgemäß funktioniert, und nicht in der eigenen Abluft laufen. Hier wäre ein simples Lüftungsgitter in der Schranktür eine einfache Lösung und der Gast müsste nicht immer die Schranktür offen stehen lassen. Die sonstige Ausstattung mit Bett, Tischen, Couch, Bad, Dusche usw. ist vollkommen ausreichend und sehr gut. Einschränkung, die Kopfkissen sind leider aus Polyester und keine Federn, oder Daunen. Sehr gut der Transport von Koffern und Gästen mit den E-Mobilen von der Rezeption zu den Zimmern, gleiches gilt für den möglichen Transport zum Strand oder zur Sportanlage. Super sind der Fitnessraum und das dancestudio, hier werden die 5 Sterne mehr als erfüllt. Sauberkeit: Zimmer und Anlage sehr sauber, Sauberkeit an der Poolbar könnte etwas besser sein. Etwas, was gar nicht geht ist, dass unsere Zimmer an einem Tag um 17:45 Uhr noch nicht fertig waren und nach Intervention und einer Zeitvorgabe von einer ½ Stunden unserseits ein Zimmer immer noch nicht fertig war. Ähnliches Spiel einige Tage später, hier wurden die Zimmer erst um 16:20 Uhr fertig. Dies kann in einem Hotel diesem Niveau nicht sein, hier ist ein erhöhter Personaleinsatz und eine Koordination des vorhandenen Personals notwendig. Ein weiteres Unding: Es gibt auf dem Balkon keinerlei Möglichkeit nasse Handtücher zu trocknen. Und wenn man diese aus der Not über das Edelstahlgeländer zum Trocknen hängt, bekommt man ein Hinweisschreiben der Hotelleitung, dass dies nicht erwünscht ist. Ein einfacher Wäscheständer an der Wand oder zum Aufstellen wäre die Lösung aller Probleme… Strand und Pool: Immer überausreichend Liegen am Stand und Pool vorhanden. Sonnenschirme am Stand teilweise zu klein für 2 Liegen und in der Anzahl viel zu wenig. Super die Bali-Betten, welche man sich einen Tag vorher reservieren muss/kann soll. Besser kann man am Stand nicht liegen. Diese Bali-Betten müssen aber seitens der Hotelleitung auch gesäubert werden, damit jeder Hotelgast einen sauberen Liegebereich vorfindet, sonst sind die Bali-Betten in wenigen Tagen „verdreckt“ und keiner benutzt diese mehr. Sportanlagen: Groß und sehr schön gelegen. Super der Fitnessbereich, welcher etlichen Studios in Deutschland nicht das Wasser reichen können. Unterhaltung: Bei der Abendunterhaltung sollte die Lautstärke um einige dB runtergedreht werden. Sehr gut der E-Geiger. Trotz allem, war es ein sehr erholsamer Urlaub in einem Hotel, dass zwar keine 5-Sterne Status erreicht, weil viele Dinge hierzu einfach fehlen oder zu einfach realisiert sind.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Sport & Freizeit
Gastro
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Außenansicht
Sport & Freizeit
Gastro
Gastro
Gastro
Außenansicht
Gartenanlage
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Pool
Pool
Pool
Pool
Pool
Pool
Pool
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Lobby
Lobby
Pool
Lobby
Pool
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sonstiges
Sonstiges
Gastro
Sport & Freizeit
Gastro
Gastro
Gastro
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Gastro
Gastro
Gastro
Sport & Freizeit
Sonstiges
Gastro
Sonstiges
Sonstiges
Gastro
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Gastro
Auch hier wird Weihnachtlich dekoriert.
Restaurant
Pool bei Nacht.
Jede Palme zu Weihnachten mit Lichterketten.
Pool bei Tag.
K23
Strand
Palme am Hotelstrand.
Zimmer
Dessert beim Burgeressen.
E-Cars
Dekoriertes Bett
Nickelodeon Hotel Wasserbereich
Ob diese Palme wohl noch steht.
Pool um die Hotelzimmer.
Bett und Sofa im schönen Zimmer!
Schöne Glasfront (:
Verdello - sizilianisches Restaurant.
Schmutz im Bad