Noku Maldives

Noku Maldives

Ort: Manadhoo

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
5.6
Gastronomie
5.8
Sport und Unterhaltung
5.1

Bewertungen

Chris J (56-60)

Februar 2021

Ein Traum

6.0/6

Es war ein unvergesslicher Urlaub. Die Sunset Watervilla Pool ist absolut klasse. Man hat in allen Villen sehr viel Platz, sie sind im Prinzip alle gleich, aber die Privatsphäre in den Sunset Watervillen ist phantastisch. Das Hausriff ist nur ein paar Meter entfernt.Man sieht schon von der Terrasse aus Rochen, Schildkröten, Riffhaie und sogar Delphine. Schnorcheln geht problemlos, die Korallen sind weitgehend intakt. Es gibt keine Buffets, nur Menues und a la Carte. Das Essen ist qualitativ hochwertig, allerdings fehlt dann nach 2 Wochen doch die Abwechslung. Man kann aber Wünsche äußern und sehr viel bestellen. Preise für Getränke sind sehr hoch, aber es muss ja auch Alles erst auf die Insel gebracht werden. Die Minibar im Zimmer wird täglich aufgefüllt, auch hier kann man Wünsche für antialkoholische Getränke äußern. Vielen Dank an all die dienstbaren Geister, die immer extrem bemüht und freundlich waren. Allen voran Athif und Basil. An einigen Stellen der Insel sieht man große Plastiksandsäcke, die die Erosion aufhalten sollen. Das sieht nicht schön aus, man ist aber schon dabei, Steinwälle aufzubauen und die Strandvillen mit Betonstützmauern zu schützen. Ansonsten wird der Umweltschutz großgeschrieben. Es gibt nahezu keine Plastikverpackungen auf der Insel und man sollte seine mitgebrachten Dinge wieder mitnehmen und zuhause entsorgen. Alles in Allem super.Wir kommen sehr sehr gern wieder.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christina (31-35)

März 2020

Das Paradies&wir- mehr gibt es nicht dazu zu sagen

6.0/6

Tolles, kleines Hotel auf einer wunderschönen Insel mit sehr freundlichen und zuvorkommendem Personal!!! Toller Urlaub


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

Februar 2020

Noku ist paradiesisch, sehr ruhig einfach nur Top

6.0/6

Auf Noku sind alle Mitarbeiter äußerst freundliche, sehr saubere, große und moderne Bungalow! Ausgezeichnetes Essen ( kein Buffet )


Umgebung

6.0

Transfer ca 50 Minuten mit dem Wasserflugzeug!


Zimmer

6.0

Sehr große, saubere Bungalow mit Außendusche, große Terrasse!


Service

6.0

einfach Spitze!


Gastronomie

6.0

Super Essen, immer frisch zubereitet wird jeder Gang serviert, auch das Frühstück wird serviert!


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitnessraum, Spa, Wassersportcenter


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Januar 2020

Die Malediven von ihrer schönsten Seite

6.0/6

Fantastisches Hotel, unbedingt anschauen. Die Wasservillen sind mit 180 Quadratmetern großzügig bemessen und verfügen über jeden erdenklichen Luxus. Es gibt nur 50 Wohneinheiten auf der gesamten Insel. Normalerweise sind auf kleineren Inseln 120 bis 150 Unterkünfte, das heißt, man hat auf Noku viel Platz und nie das Gefühl, die Insel sei überfüllt. Auch einzigartig: die Küche. Es gibt kein Büffet. Der Koch bereitete schon Speisen für den Prinzen von Dubai zu, dementsprechend die Qualität. Bei All inclusive wird drei Mal am Tag ein fünfgängiges Menü (à la carte) zubereitet. Man kann hier drei Monate wohnen und wird nie zweimal das gleiche Gericht essen. Ansonsten ist es wunderbar ruhig. Nur der Wind streicht über die Palmen, wenn man ein Buch liest oder Richtung den Sonnenuntergang schaut.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefanie (31-35)

Januar 2020

Wunderschöne Insel mit eigenem Charm...

6.0/6

Wir hatten 10 Tage auf dieser Trauminsel!Ganz ganz tolles Essen, kulinarische Highlights, Villa super, Service traumhaft!Danke für diese Zeit im Paradise!Lieben Dank auch noch an den F&B Chef, der Hotelmanager kümmert sich auch super und alle Mitarbeiter sind wunderbar! Nur zu empfehlen um komplett abzuschalten...Wifi könnte besser sein... Ansonsten, der absolute Traum ist wahr geworden und ein riesiges DANKE das ihr euch so toll um alles gekümmert habt und alles wahr gemacht habt 😉


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dani (46-50)

Dezember 2019

Urlaub Wasservilla Nr.36 im Paradies

6.0/6

Eine kurze und knappe Beschreibung dieses wundervollen kleinen Atolls ist schwierig in Worte zu fassen. Wir veröffentlichen anstatt dessen hier einen Brief/ Email , den/die wir nach unserer Abreise an das Hotel gesendet haben: Liebes Noku-Team, wir würden uns gern für die wunderbare Zeit bei Ihnen bedanken, die wir mit und bei Ihnen vom 05. bis zum 17. Dezember zu verbringen. Es ist nicht leicht, den überwältigenden Charakter und die Schönheit der Insel zu beschreiben. Das Island wird vor allem durch viel Gemütlichkeit, sehr große Bungalows und einen unglaublichen Service charakterisiert. Vom ersten Moment auf wurden wir als Freunde und auch als Erste - Klasse - Kunde behandelt. Alle Mitarbeiter haben immer versucht, uns jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Es ist sicher sehr unfair, einige Namen jetzt hervorzuheben, aber diejenigen waren einfach die Menschen, mit denen wir während unseres Aufenthalts am meisten Berührungspunkte hatten. Zu allererst wollen wir uns bei Justin, ‪ dem Resort- Manager bedanken, der im ständigen Kontakt mit allen Mitarbeitern und auch uns -als Touristen- war. Wir haben uns persönlich umsorgt gefühlt. Unsere Wasservilla Nr. 36 war in der Größe, dem Mobiliar und der Bequemlichkeit überwältigend. Die komplette Hauswirtschaftsmannschaft wird von David perfekt geführt. David kam öfter persönlich bei uns in der Villa vorbei und hat uns jede Bequemlichkeit ermöglicht. Unser persönlicher Haushälter war Rifath; er macht seine Job fantastisch. Unser Haus wurde gründlich jeden Morgen und Abend gereinigt, und Rifath hatte häufig sehr nette Überraschungen in der Dekoration für uns als Überraschung vorbereitet. Wir hatten niemals solch einen Dienst in Punkto Hauswirtschaft vorher erlebt. Die Küchenmannschaft, das Restaurant wird geleitet durch Basil. Basil liess es sich nicht nehmen, uns jeden Wunsch erfüllen, natürlich wurden alle Sonder-Order für das Essen (immer Menü) aufgenommen und zur wunderbaren Küchenmannschaft geleitet. Eine wunderbare Crew der Küche hat uns mit allen Feinheiten und Leckereien versorgt. Wir hatten das Vergnügen, durch die wunderbare Nisha, dem äußerst intelligenten Ibrahim und dem sehr aufmerksamen Danny versorgt und verwöhnt zu werden. Natürlich sollte Gerwin nicht unerwähnt bleiben- unser persönlicher Begleiter. Jeder Wunsch wurde erfüllt, die Unterstützung war von der Ankunft bis Abfahrt andauernd und sehr angenehm! Insgesamt war unser Urlaub ein Traum, und wir würden uns gern bei der kompletten NOKU-Mannschaft Bedanken, weil jeder einzelne von ihnen dazu beigetragen hat, dass unsere Zeit dort unvergesslich bleibt. Die zwei Punkte, die wir hier als ein Vorschlag für eine Verbesserung anbringen wollen, sind: die Beschleunigung des WLAN und etwas mehr Abendprogramms (Musik, DJ oder ähnlich). Wir bedanken uns für alles bei Ihnen und freuen uns, Sie wieder zu sehen, Ihre XXXXXXXXX


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Holger (51-55)

November 2019

Perfekter Erholungsurlaub

6.0/6

Rundum perfekt. Sehr grosse, gepflegte Villen. Schönes Restaurant. Allgemein sehr liebevoll eingerichtet. Grosser Strand. Hervorragend e Küche, aussergewöhnlicher positiver Service.


Umgebung

6.0

Sehr breiter feiner Sandstrand


Zimmer

6.0

Sehr gross und sauber


Service

6.0

Der Service war einzigartig. Alle Wünsche wurden versucht zu erfüllen, es gab kein Nein. Man würde täglich mehrmals gefragt, ob besondere Wünsche vorhanden sind. Speziell Basil sorgte für eine sehr positive Stimmung.


Gastronomie

6.0

Hervorragende gehobene Küche mit viel Liebe zum Detail und abends sehr abwechslungsreich. Hier dürfte man von einer Sterne Küche reden. Auch wurde aktiv nach Allergien und Wünschen gefragt. Kompliment an den Chef Koch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Alle Aktivitäten mit viel Liebe zum Detail organisiert.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annett (46-50)

September 2019

Wir kommen wieder !!!!

6.0/6

Ideal für einen romantischen Urlaub zu Zweit. Zum relaxen und entspannen. Durchgehend tiefenentspannte Atmosphäre!! Kein Buffetessen. Große , geräumige und gemütlich / modern eingerichtete Villen.


Umgebung

6.0

Mit Wasserflugzeug vom Flughafen bis Insel ca. 45min.


Zimmer

6.0

Hochwertige Ausstattung.... Wir haben sehr gut geschlafe !!


Service

6.0

Immer sehr freundlich und ausgeglichen !! Wir hatten keine Beschwerden !!


Gastronomie

6.0

Kein Buffetessen. Essen wie im Sterne-Restaurant !!! Immer Freundlichkeit und Ruhe !!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter & Ute (46-50)

Oktober 2018

Als Gäste gekommen, als Freunde gefahren.

6.0/6

Ein fantastischer Aufenthalt auf Kuda Funafaru, Noku Maldives Resort. Toller Strand, sehr schöne und moderne Unterkünfte, super gutes Essen, exzellent geführte Tauchbasis. Kurz: Alles was wir brauchen :-)


Umgebung

6.0

Nördlich von Male im Noonu Atoll, Transferzeit mit dem Wasserflugzeug ca. 1 Stunde.


Zimmer

6.0

Wir sind von dem Design begeistert und konnten auch die Größe der Villa mit 3 Innenbereichen, Schlaf/Wohnzimmer, Ankleide und Bad mit Badewanne, Außen- und Innendusche genießen. 2 Klimaanlagen, Kühlschrank mit Noku Wasserflaschen, Apfel- und Orangensaft ein paar Knabberreien, (Kapsel-)Kaffeemaschine, verschiedene Teesorten,Wasserkocher, mehrere Schränke, Safe. Auf die Terrasse gelangt man vom Bad aus, oder aus dem Schlaf-Wohnzimmer. Sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich kann man mit verschi


Service

6.0

Wir wurden schon am Jetty wirklich herzlich empfangen. Dieses Gefühl herzlich Willkommen zu sein, kam hier wirklich direkt und ehrlich bei uns an und begleitete uns durch den ganzen Aufenthalt. Ein für uns entscheidener Unterschied zu anderen Resorts. Unsere Wünsche wurden immer umgesetzt und es war allen Angestellten sehr wichtig, dass wir uns wohlfühlen.


Gastronomie

6.0

Die Präsentation und Auswahl im The Palms Restaurant empfanden wir als wirklich gelungen, geschmacklich und qualitativ für uns bisher unerreicht. Ein Zitat aus einer Whatsapp die ich während unseres Aufenthaltes geschrieben habe: “I will kill the Cook! Das Essen ist echt grausam gut…“ :-) Das zweite Restaurant ,Thari Restaurant und Bar, liegt an einem Ende der Insel. Von dort hat man einen wunderschönen, freien Blick aufs Meer und kann bei seichtem Wind a la Carte Menüs genießen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Maledivische Tradition ist ein wichtges Thema des Resorts. Boduberu mit Gesang und Tanz wird gezeigt und es gibt einmal pro Woche das Story Telling am Strand. Dort werden dann Geschichten rund um die Malediven in einer Lagerfeueratmosphäre erzählt. Spannende Erzählungen zur Geschichte und Sagen, zum Teil aus mündlichen Überlieferungen, frei vorgetragen. Im Weiteren gibt es das Spa, Yoga- und Gymnastikplattform, Fitnessraum, Kinoabende und die Tauch- und Wassersportbasis mit einem umfangreichen A


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Steve (36-40)

Mai 2016

Geniales Hotel auf einer toller Insel

6.0/6

Die Bewertung bringt ja nichts mehr, da das Hotel zu ist zur Renovierung und danach unter andere Führung wieder aufmacht. Was ich sagen kann, die Insel ist wunderschön mit tollem Hausriff, das aber bei Ebbe nur knapp zu überqueren ist. Wenn man aufpasst funktioniert es ganz gut uns man kommt ans wundervolle steil abfallende Riff. Ich habe Haie, Schildkröten gesehen. Leider kam bei der Täglichen Stingrayfütterung kein Ray.


Umgebung


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind rießig. Wir hatten einen Bungalow direkt neben dem Haupt-Restaurant ohne Pool. Schönes offenes Bad mit großer Terrasse und der Beste Strandabschnitt.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Klaus & Petra (56-60)

April 2016

Derzeit keine 5 Sterne aber dennoch zu empfehlen!

4.0/6

Auch wir sind Hondaafushi "Geschädigte" und wir haben uns auf Grund des attraktiven Ai-Preises und der früheren Internetbewertungen/Informationen für Zitahli als Upgrade letztlich entschieden. Angenehm überrascht waren wir von der teilweise ungewohnt großen Strandbreite (Ostseite) dieser Malediveninsel sowie der beeindruckenden (wenn auch unnötigen) Größe der Bungalows und der außergewöhnlichen Freundlichkeit der Mitarbeiter, die bekanntlich ab Mai/Juni um eine Neuanstellung bangen müssen. Enttäuscht waren wir vom Riff, das zwar schön anzuschauen ist und teilweise auch "bunter" erscheint aber (im Vergleich mit allen 3 vorherigen Malediveninseln) relativ wenig Fische aufweist. Vermißt haben wir konkrete Einstiegshinweise/Markierungen für das Riff (nach unserer Erfahrung am besten erreichbar über den Pool und bei den Wasserbungalows auf der Westseite). Sehr schwierig/nahezu unmöglich ist es das Außenriff bei Niedrigwasser zu erreichen, so daß wir i.d.R. nur 1x täglich schnorcheln waren.


Umgebung


Zimmer

4.0

Ja, die Zimmer sind stellenweise sichtbar abgewohnt, aber durch die außergewöhnliche Größe der Häuser/Räume und durch dieses attraktive Preis-/Leistungsverhältnis (durch Hondaafushi) sowie die Sauberkeit durch unseren Roomboy (wir waren in Bungalow Nr. 12) war das Haus insgesamt für uns O.K.


Service

6.0

Zitahli ist unsere 4. Malediveninsel; eine größere Breite an Freundlichkeit bei nahezu allen Mitarbeitern und Hilfsbereitschaft haben wir noch auf keiner Insel bisher angetroffen !


Gastronomie

5.0

Wer hier meckert möge sich bitte selbst kritisch Hinterfragen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Mirjam (31-35)

April 2016

Tolles Hotel trotz Renovationsstau.

6.0/6

Hotel mit viel Privatsspähre, grossen Villen, schöner Lagune, tollem Hausriff, leckeren Essen und sehr netten Angestellten. Enttäuscht hat mich rein gar nichts.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat eine eigene klimatisierte Lounge am Wasserflugzeugterminal, wo man etwas zu Essen und Trinken erhielt. Mit dem Wasserflugzeug dauert die Anreise ca. 1h. Wir hatten noch eine Zwischenlandung auf Coco Palm Dhuni Kolhu. Fliegt man direkt bewältigt man die 189 km von Male aus in 45 Minuten. Ansonsten liegt die Insel inmitten des Noonu-Atolls. Rund um die Insel befinden sich diverse unbewohnte sowie Einheimischeninseln. Eigentlich hatten wir Hondaafushi gebucht, da das Resort nicht fer


Zimmer

5.0

Die Strandvilla Nr. 12 war sehr geräumig. Es gibt ein Wohn-Schlafzimmer, eine Ankleide sowie ein separates offenes Bad mit Whirlpoolwanne und zwei Duschen. Das Bett war riesig und das Bequemste, dass ich je auf den Malediven hatte. Es gab einen Fernseher mit Soundsystem, welchen ich jedoch nie benutzt habe. Wlan war gratis und funktionierte meistens gut (ausreichend für Whats App und telefonieren). Ein Kühlschrank mit Minibar war ebenfalls vorhanden. Auf der Terrasse standen zwei Tagesbetten, zw


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und aufmerksam. Wünsche und Beschwerden wurden prompt behandelt. Auch unser Zimmerwunsch wurde erfüllt. Wie auf allen Maledivenseiten kümmerte sich das Management offensichtlich nicht um das Problem mit dem Abfall. Im Staffbereich lagen gut sichtbar Kloschüsseln und alte Liegen herum. Vielleicht ändert sich nun mit der Übernahme durch ein neues Management diesbezüglich etwas.


Gastronomie

6.0

das Buffet war klein aber fein. Das Essen war sehr abwechslungsreich. Es gab immer genug regionale Gerichte. Die Atmospäre im Restaurant war sehr schön. man hatte direkten Blick aufs Meer. Wir hatten ein Private-Dinner am Stand, welches sehr schön war. Es gab fast zu viel zu Essen. Die Getränke bei AI waren ausreichend. Etwas schade war, dass kein einziger alkoholfreier oder alkoholhaltiger Cocktail dabei war. Es gab jeden Tag zwei Flaschen Wasser aufs Zimmer.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen kleinen Fitnessraum mit wenigen Geräten, einen Tennisplatz und einen sehr schönen Pool. Das Hausriff war ca. 30 m enfernt. Die Korallen waren in eine sehr schönen Zustand. Es hatte sehr viele Rifffische. Man merkt, dass viele Leute Angst hatte zum Riff hinaus zu schnorcheln. Daher ist das Riff noch in einem sehr guten Zustand ohne grosses Schäden. Bei Ebbe kommt man nur flach auf dem Wasser liegend über die Korallen. Grossfische habe ich aber auf anderen Inseln schon mehr gesehen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

April 2016

Traumurlaub zum Schnäpchenpreis, jederzeit wieder!

6.0/6

Wir bewerten dieses Hotel als umgebuchte von Hondaafushi, also haben wir nicht den normalen Preis bezahlt. Das Hotel ist sicher etwas in die Jahre gekommen, einige Details wie Möbel, Terrassen oder Dächer waren nicht mehr ganz neu. Ausserdehm wurde das Hotel eine Woche nach unserer Rückkehr für eine Totalsanierung geschlossen. Wenn wir den Originalpreis hätten bezahlen müssen, hätten wir sicherlich Kleinigkeiten zu beanstanden gehabt, so war es aber ein sehr preiswerter Urlaub auf einer Top Insel. Wir können gewisse Vorgänger und Ihre Bewertungen absolut nicht verstehen, es hatte weder Ungeziefer, keine Plastik Blachen auf den Dächern, keine schmutzigen Zimmer oder Betten und auch keine anderen defekten Sachen. Auch andere Gäste mit welchen wir gesprochen haben, hatten nichts zu beanstanden. Wir waren zum 13. mal auf den Malediven und wissen daher, wovon wir reden. Wir bewerten die Insel also gegenüber dem, was wir bezahlt haben, nicht was es kosten würde. Wir sind SLR dankbar, auf diese Insel umgebucht worden zu sein.


Umgebung


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr gross, total mit Aussenbereich 189m2, wir hatten Nr. 15 auf der Westseite mit Pool. Das Bad ist unklimatisiert und Teilweise ganz offen. Es hat ein Grosses Schiebefenster, welches man ganz öffnen kann zur Terrasse, das ist problemlos möglich, da alle Bungis einen grossen Abstand zueinander haben und nicht Direkt eingesehen werden können. Es hat in der Mitte einen Eingangsbereich mit vielen Einbauschränken, welche deutliche Gebrauchsspuren aufwiesen, wie auch das restliche Mo


Service

6.0

Der Service war in allen Bereichen der Insel sehr gut, wir haben selten so viele Freundliche Mitarbeiter in einem Hotel angetroffen. Das Zimmer wurde fast immer sehr gut gereinigt, man muss ja auch nicht immer in jede Ritze schauen, da hatte es sicher etwas älteren Staub, entspricht dann aber halt schon keinen 5 Sternen mehr. In den Bars so wie im Restaurant waren alle sehr aufmerksam und freundlich. Hatte es in der Bar keinen Platz mehr, wurde einem sofort ein Tisch am Wunschort aufgestellt. Na


Gastronomie

6.0

Das Essen war für die Malediven einfach perfekt. Sicher wurde das Angebot von 5 Sternen etwas zurückgefahren, es waren ja aber auch nur noch umgebuchte Gäste auf der Insel, welche keine 5 Sterne Insel gebucht haben. Es hatte nicht sehr viel Auswahl, aber es gab eigentlich Täglich etwas anderes und das war vorzüglich zubereitet. Es gab immer frische Teigwaren mit 2 Saucen, ansonsten viel Fisch, Currys, ein Salatbuffet, Sushi, Rind, Hähnchen oder Lamm, wir haben jeden Tag etwas gefunden. Grosses L


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt eine Tauchschule, jeden Tag Schnorchelausflüge, ein Fitnesscenter (haben wir nicht benutzt) und auch einen Spa. Nachtfischen und Ausflüge zu einer Einheimischen Insel gab es natürlich auch.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katharina (36-40)

März 2016

Als Upgrate nicht zufriedenstellend

3.0/6

Alles marode und verrostet. Viele Viecher, Ameisen, Kakerlaken und riesige Holzwürmer! Dreckig und Preis nicht wert!!!


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

März 2016

Nur bedingt zu empfehlen

3.5/6

Das Hotel wurde von Schauinslandreisen (SLR) als Ausweichquartier für Hondaafushi angeboten. Die angegebenen 5 Sterne von Zitahli sind maßlos übertrieben. Das Essen war sehr einseitig und auch wenig Auswahl. Die Villen waren sehr geräumig aber sehr viel Ungeziefer. Die Insel selbst war eher Naturbelassen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl & Petra (56-60)

März 2016

Traumurlaub auf Zitahli

5.9/6

Wir erlebten in den Osterferien zusammen mit unseren Freunden einen Traumurlaub auf Zitahli und können die vielen negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Auch wir wurden auf dieses Resort umgebucht, weil unser ursprünglich gebuchtes Hondaafushi-Resort nicht rechtzeitig eröffnet wurde. Und wir sind dankbar dafür und überaus glücklich darüber. Es war alles perfekt: Anreise, Transfer mit dem Wasserflugzeug, Unterkunft, Service und Essen. Wir wunderten uns schon sehr darüber, dass insbesondere viele dieser umgebuchten "Hondaafushis" nur Negatives sahen, ihren ganzen Urlaub rummeckerten und sich über kleinste Kleinigkeiten aufregten. Der Reiseleiter tat uns wirklich leid. Unsere Wasservilla war traumhaft - auch wenn einige Latten im Außenbereich vielleicht nicht mehr über den neuesten Anstrich verfügten - die Serviceboys waren sehr engagiert und überaus freundlich, das Essen war abwechslungsreich und durchwegs bekömmlich. Wir waren schon oft auf den Seychellen und ein Urlaub dort wäre mit so einer Unterkunft, der Traumlage, dem Essen und dem Service sicher (für uns ) unbezahlbar. Schade ist nur, dass das Zitahli-Resort verkauft wurde und damit für uns wahrscheinlich nicht mehr buchbar ist. Falls doch würden wir auf jeden Fall wieder dort unseren Urlaub verbringen !!! Danke nochmals an Schauinslandreisen, dass wir auf dieses Resort umgebucht wurden!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andree & Gitta (46-50)

März 2016

Top Hotel

6.0/6

Das Hotel war einfach super. Das mal eine Latte nicht richtig fest war hat uns nicht gestört. Nur Leute wie bei der Bewertung von Katharina sind unerträglich. Wir waren wie Karl und Petra zusammen auf dem Atoll und auch Katharina mit ihrer schlechten Bewertung war dabei. Diese hatte eine bessere Unterkunft bekommen und trotzdem hat sie gemeckert. So schlimm war es nicht. Das Hotel und auch das Atoll waren super. Leider fahren manche nur mit der Kamera auf Reise um den Reisepreis zu mindern weil es immer was zu meckern gibt oder man sucht sich was zum meckern. Der Veranstalter schau ins Land und auch das Angebot selbst war klasse. Schade das das Hotel verkauft wurde.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Brigitte (51-55)

Februar 2016

Sensationell

6.0/6

Wir waren zum ersten Mal auf den Malediven und unsere Vorstellungen wurden in jeder Hinsicht übertroffen. Einsamer Traumstrand und Ruhe. Wir hatten eine Villa mit Pool, den wir viel und gerne genutzt haben. Es hat alles gepasst: Transfer, Essen, Service, Unterkunft. Können die negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Natürlich sind die Holzlatten nicht mehr wie neu, aber das ist in unseren Augen wirklich ein Luxusproblem. Wer hier unzufrieden ist wird überall was zum Aussetzen finden . Wir kommen gerne wieder! Wer Ruhe und Entspannung sucht, wird es hier finden. Keine Animation, keine Russen und menschenleere Strände. Einfach traumhaft.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hanne (41-45)

Februar 2016

Inselparadies mit optischen Mängel

5.6/6

Am Flughafen in Male angekommen, wurden wir vom Reiseveranstalter empfangen und zur Zitahli Lounge am Wasserflughafen gebracht wo es eine kleine Erfrischung für uns gab. Unser Aufenthalt dort war sehr kurz und schon ging es mit dem Wasserflugzeug weiter zum Zitali Resort. Die Insel Kuda-Funafaru liegt traumhaft schön im Indischen Ozean, hat einen wunderschönen Strand, ein fantastisches Hausriff und bietet einem tolle Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen. Leider wurde die deutschsprachige Tauchschule Ende Januar geschlossen, doch mit unserem Urlaubsbeginn am 01. Februar gab es zum Glück mit Stuart & Margherita super netten Ersatz. Vom derzeitigen äußeren Zustand der Villen sind wir etwas enttäuscht, da sie optisch leider nicht mehr der Darstellung auf der eigenen Homepage entsprechen. Hier möchte ich nicht die natürliche Verwitterung der Holzteile ansprechen, vielmehr die kaputten und nicht erneuerten Dinge und auch die Sauberkeit der Villen könnte bei 1000 Euro die Nacht mit HP und Pool, durchaus besser sein, weshalb ich das Resort im derzeitigen Zustand nur eingeschränkt weiter empfehlen kann. Trotz der Schönheitsmängel haben wir im Zitahli einen wunderschönen Urlaub verbracht, das Personal auf der Insel ist sehr freundlich und hilfsbereit. An der Indigo Bar kann man bei einem kühlen Dink wunderbar den Sonnenuntergang genießen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

August (61-65)

Februar 2016

Etwas in die Jahre gekommen aber immer noch gut

5.3/6

Die Anlagen sind nach außen hin und wohl gemerkt nur nach außen in die Jahre gekommen. Die Villen (zumindest die Water Villas mit Pool) sind tadellos in Ordnung und auch die Speisen sind hervorragend. Die Mitarbeiter sind allesamt sehr bemüht und versuchen alle Wünsche zu erfüllen. Eines gelingt aber im Restaurant sicher nicht, nämlich dass 2 oder mehr Tische zusammengerückt werden dürfen. Wir konnten uns mit unseren mitgereisten Freunden nur über eine Distanz von rund 1 Meter unterhalten, egal ob Morgens, Mittags oder Abends. Ein Manko ist generell die Sauberkeit (man wischt trocken auf oder verschmiert alles noch) Ungeziefer hatten wir keines.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (61-65)

Februar 2016

Traumurlaub ohne wenn und aber

5.8/6

Es war ein super Urlaub auf einer tollen Insel. Unser Fazit, mehr geht nicht. Sicherlich sind einige Sachen nur hinsichtlich des baulichen, äußeren Zustandes einzelner Elemente verbesserungswürdig. Einem TOP Urlaub stehen diese Aspekte aber nicht entgegen. Personal sehr freundlich, essen sehr,sehr gut- also wer hier meckert hat offensichtlich ein Luxusproblem. Wir hatten Villa 1 und es war einfach schön, barfuß den Sand und die Lagune zum schwimmen zu genießen. Das Hausriff ist phantastisch, also Schnorchelsachen nicht vergessen!! Keine Animation und Ruhe,Ruhe, egal wo man auf der Insel ist. Wir können diese Insel samt Unterkunft vorbehaltlos empfehlen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Bo (26-30)

Februar 2016

Jein! Freiwillig nicht wieder :)

3.3/6

Gebucht wurde Hondaafushi Beach Bungalow- bekommen haben wir Zitahli Wasserbungalow mit Pool. Nettes Upgrade?! Hotel IST marode und mehr als renovierungsbedürftig. Wer noch nicht auf den Malediven war oder andere Standards gewöhnt ist dem erscheint vielleicht alles anders. Wlan inklusive, nettes Angebot. Leider viele deutsche Urlauber - wir haben einige nette Kennengelernt was uns sehr gefreut hat - aber viele haben sich einfach daneben benommen - vor allem aber haben sie dem Riff geschadet indem mehrfach bei Ebbe über das Riff gelaufen wurde - da bekommt man echt zu viel bei dem Anblick! Wurde ein "besonderer" Meeresbewohner gesichtet verfielen die deutschen auch gerne in eine Treibjagd - arme Schildkröten etc. :-( Einige Fernöstliche Gäste - die haben mitunter andere Essgewohnheiten und Angst vor Wasser - waren mir aber tausend mal lieber und sind nicht über das Riff gelaufen! Den Angestellten wurde "Deutsch" aufgezwungen da von vielen Urlauben wie Selbstverständlich Deutsch gesprochen wurde... Uns war die Insel insgesamt auch zu groß- nächstes mal wieder eine kleine Insel, aber man muss ja auch mal was ausprobieren. Kann aber ein Upgrade die Mängel ausblenden? Jein! Für das was wir bezahlt haben gerade noch ok! Aber freiwillig würde ich das Hotel nicht noch mal besuchen! 5 Sterne - bei Eröffnung mit Sicherheit - jetzt eher 2+


Umgebung

3.0

- Viele Inseln in der Umgebung - an der Westseite in Ordnung, an der Ostseite Wasserflugzeuge und Bootsanleger - hätte uns nicht gefallen! Ausflüge haben wir nicht gemacht weil uns andere davon abgeraten haben (z.B. Schnorcheltour 85$ - geschnorchelt wird dabei am Hausriff). Auch die Inklusivausflüge haben wir nicht wahrgenommen. ca. 1 Stunde mit dem Wasserfliger von Malé entfernt. Ost-Strand nicht schön, mit extrem viel Unkraut durchsetzt. Kein typischer Maledivenstrand! Generel


Zimmer

2.0

Wasservilla mit Pool Westseite Ja... Riesengroß und riesen Unterschiede. Klimaanlage sehr laut. Auf den ersten Eindruck schön, wenn man aber nicht mehr von der Größe geblendet ist sieht man die vielen teilweise erheblichen Mängel. - Bett extrem hart - haben auf Anfrage aber einen zweiten Topper bekommen - nett aber dadurch bekamen wir einen Blick auf den ersten Topper der völlig verdreckt von Kot, Urin und Blut war - ABARTIG! - Auflagen extrem dreckig - Vogelkot und Farbe. Wäre kein P


Service

4.0

Kam drauf an, was man wollte. Wollte man einen Sonnenschirm hatte man ein Problem. Viele haben lange gewartet - wir hatten mit 4 Tagen noch eine "humane" Wartezeit. Der Sonnenschirm war Reparaturbedürftig - haben wir dann selbst erledigt ( bevor man uns den wieder wegnimmt! Siehe auch Tipps!) Bungalowwechsel war kein Problem. Abreise: Eingeschränkte Flugzeiten, demnach längere Wartezeit auf Male. Villa musste um 6 Uhr geräumt werden. Nach dem kurzen Frühstück (bei einigen Gästen wurde


Gastronomie

4.0

Schwierig da Geschmackssache. Wir sind deutlich besseres (qualitativ) gewohnt, dennoch wurden wir immer fündig und es hat Geschmeckt. Keinerlei Magenbeschwerden - also demnach gut. Teilweise war das Brot am Morgen allerdings so hart, dass wir es kaum kauen konnten. Pancakes etc. werden frisch zubereitet dauern aber demnach sehr lang. Schön war, dass das Obst frisch aufgeschnitten wurde - unschön das trotz diesem Service einige Miturlauber aus D selbst dran rum grabschen mussten und te


Sport & Unterhaltung

4.0

Sonnenschirme sind auf der Insel rar gesät, viele im maroden Zustand. Aber lieber einen maroden als gar keinen :) Liegestühle aus Massivholz und größtenteils in einem akzeptablen Zustand. Hauptpool wurde von uns nicht genutzt, war aber nett anzusehen, vor allem bei Dunkelheit. Animation etc. gab es nicht, nur ein paar mal wohl Disco an der Poolbar und es wurden in der Bar Filme gezeigt, dafür sind wir aber nicht dort und haben es auch nicht genutzt. Thema Rochenfütterung: Wird ja au


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Regina (46-50)

Februar 2016

Wir haben es genossen

5.5/6

wir hatten einen Wasserbungalow Nummer 22. Diesen können wir nur empfehlen! Das Essen war ein Traum, wer hier meckert, meckert an allem und jedem! Wie viele schon geschrieben: Es ist abgewohnt, aber bei uns war es sauber und die Roomboys sehr bemüht. Wir hatten einen Sonnenschirm, saubere Hand- und Badetücher, die Bettwäsche ebenso. Die Mitarbeiter alle sehr zuvorkommend und nett. Die Massagen waren sehr gut und die Mitarbeiterin sehr gut ausgebildet. Die Insel kann man nicht zu Fuss umrunden und bei Ebbe ist das schnorcheln sehr schwer. Es gibt einen Minuspunkt: wir waren mit Freunden angereist und konnten bei den Mahlzeiten nicht an einem Tisch sitzen. Trotz mehrmaliger Nachfragen war dies nicht möglich. Wir haben es akzeptiert, aber nicht verstanden! Das Hotel wurde verkauft und ab Mai soll es umgebaut werden.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andreas (36-40)

Januar 2016

Wir wurden nicht enttäuscht

5.0/6

Wir waren für 8 Nächte auf Zitahli und werden wieder kommen. Pros: nur 50 Villen viel Privatsphäre sehr gutes Essen super Spa riesen Bungalows mit fast 200 m2 fantastisches Hausriff gutes Management super Strand riesen Bett, sehr komfortabel sehr freundliches Personal sehr ruhig fast keine Kinder Cons: leider Kackerlacken, hatten wir schon auf mehreren Inseln Sauberkeit hätte etwas besser sein können Anlage etwas abgenutzt, vorallem optisch das Fitnesszenter ist praktisch unbenutzbar, Hanteln bis 20 kg, ein Fahrrad und eine Hantelbank, Klimaanlage im Schlafzimmer hätte etwas leiser sein können, hatten dann einfach jene vom Eingangsbereich laufen lassen der Eingang zum Hausriff etwas schwierig und könnte besser markiert werden. Das Riff ist nichts für jene welche nicht gut schwimmen können. die mit Leuchtschlangen beleuchteten und blinkenden Palmen beim Abendessen war Geschmackssache.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

RA MI (46-50)

März 2015

Achtung: Hier kommt eine positive Bewertung

5.0/6

Wir sind auch auf Zithali umgebucht worden da Hondaafushi nicht fertig wurde. Wir können uns wirklich gar nicht beschweren, das Hotel ist tatsächlich an einigen Orten abgewohnt bzw. sanierungsbedürftig, uns hat das aber nicht gestört den der Service war einfach nur toll! Anreise und Abreise haben tadellos funktioniert. Das Essen war lecker, stets gut gewürzt und abwechslungsreich, auf persönliche Wünsche ist die Küche gerne und immer eingegangen! Unsere Bungalow wurde täglich ordentlich gereinigt, Handtücher wurden regelmäßig gewechselt. Die Unterhaltung die geboten wurde (3x in der Woche, Disco, Kino etc.) - fanden wir persönlich unnötig da wir auf den Malediven einfach nur die Ruhe genießen möchten und nicht unterhalten werden möchten- wurde aber von den anderen Gästen als gut befunden! Wir bekamen täglich frisches Obst und zwei Flaschen Wasser auf das Zimmer. Schön wäre es gewesen wenn an der Rezeption die Gezeiten von Ebbe und Flut angeschrieben gewesen wären, bei Ebbe war es wirklich schwer die ersten Meter über das Riff zu schnorcheln. Das Hausriff war ziemlich weit weg - dafür wunderschön (Haie, Schildkröten und eine Menge hübsche andere Meeresbewohner). - Zusammenfassend: Wir waren sehr zufrieden, ein 5 Sterne Resort ist es sicher nicht mehr -Das Hotel wird aber im Mai saniert- aber das Personal der Service und die Umgebung waren einfach nur "für uns" perfekt!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dorothea & Giuseppe (41-45)

März 2014

Und wieder wunderbar schöne Ferien im Zitahli

5.9/6

Wir sind bereits zum 3. Mal auf Zithali und sind auch dieses Jahr vom wunderbaren Service begeistert. Wi verstehen die vielen schlechten Bewertungen überhaupt nicht! Wir sind viel im Ausland unterwegs und auf Zithali werden unsere Wünsche jedesmal perfekt erfüllt - top Service im Restaurant, sehr feines Essen und wunderbar schöne und saubere Villa!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Ralph (41-45)

April 2013

Hat keine 5 Sterne verdient

4.3/6

Positives -Strandvilla mit großem Pool, viel Platz zum Nachbarn -viel Privatsphäre, auch am Strand -gutes Hausriff (habe aber auch schon schönere gesehen) - Buggi-Service Negatives -Hotel insgesamt sehr reparaturbedürftig -Personal nur teilweise freundlich -kein Barbecue, Essen generell eher 3-4 Sterne Niveau -für Schnorchelausrüstung muss bezahlt werden (50 Dollar die Woche) -keine Möglichkeit den Sonnenuntergang in einer Bar/Restaurant zu sehen.


Umgebung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

April 2013

Im Moment nicht für diesen Preis

4.6/6

Leider ist sie baulich und personell sehr vernachlässigt worden . Der große Pool und damit auch das Sundowner Deck sind nicht benutzbar. Holzteile wie Stege, Deck an eigener Villa , Rückenlehnen teils morsch und nicht ungefährlich , Putz blättert ab . Das wenige Personal ist nett und bemüht . In der Tauchschule kein Nitrox . Wirklich zu erwähnen sind die sehr guten Masseurinnen (100Euro aufwärts), die es wett machen , dass man weder Musik noch Düfte in den Räumen hat. Auch die Tauchschule ( Alike und Gabriel ) , die die Insel leider auch verlassen werden , sowie die Köche verdienen ein großes Lob ..Die Einrichtung ist modern kühl , stylish . Doch auch sie muss gepflegt werden um dem Standard treu zu bleiben . Und bitte , ich will auf dem Frühsstückstisch nicht die Glasränder der letzten Tage sehen oder an meiner Toilettentüre die Fingerprints meiner Vorgänger ..... Alles in allem , jetzt im Moment ist das Preis /- Leistungsverhältnis nicht gerechtfertigt. Wir waren zum 5. Mal auf den Malediven und zum 2. Mal auf Zitahli KF. Wären auch nicht zurück gekommen , wenn wir nicht begeistert gewesen wären. Klar sind es Luxusprobleme . Wenn sie aber zu viel werden , fangen sie an an der Laune zu nagen. Es sind aber auch teils wesentliche Punkte , die bei einem Preis von 1000 Euro am Tag nicht sein dürfen. Das fanden auch Gäste anderer Nationalitäten ( Israel , Italien , Schweiz ) .


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (41-45)

Januar 2013

Tauchparadies

5.9/6

Wir haben ein Tauchparadies gefunden und die Betreuung der Tauchstation von Werner Lau mit Alice und Gab hat alle Erwartungen übertroffen. Es ist eine kleine Tauchstation, aber die Qualität und die Betreuung ist sensationell, ob Anfänger oder erfahrene Taucher, jeder kommt auf seine Rechnung. Wir sind Anfänger und haben uns so gut weiterentwickelt, da wir immer ein offenes Ohr für unsere Anfragen und viele Tipps bekommen haben. Die Tauchplätze sind wunderschön und man erreicht auch nach einer Bootsfahrt von 15 Minuten tolles Hausriff mit jeder Menge Abwechslung. Wir werden bestimmt wiederkommen, weil es einfach toll war mit den Beiden zu tauchen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Janina (31-35)

Januar 2013

Traumhaft schöne Flitterwochen

5.6/6

Wir haben unsere Flitterwochen auf Zitahli Kuda Funafaru verbracht und für uns war es unbeschreiblich schön!!! Positives: Kleine Insel, bei Ebbe kann man sie umrunden.Alles in 5 Minuten zu Fuß erreichbar. Wenn man faul ist, wird man aber auch immer mit den Elektro Carts abgeholt. Unglaubliches Insel Feeling a la Robinson Crusoe - es war nie jemand am Strand, selbst beim Essen am Buffet und in den Bars Abends waren wir fast immer alleine! Traumhafte Strände!!!!! Die gesamten Anlagen und vor allem das innere der Super Deluxe Water Villen waren sehr hochwertig ausgestattet. Die Bose surround Anlage war erstklassig. Nespresso Maschine vorhanden und täglich frisches Obst. Die Minibar war nicht teuer (5 $ pro Softgetränk, 7 $ für ein Bier). Super toll, unbezahlbar, einen eigenen infinity Pool zu haben und eine Jacuzzi Badewanne!!! Das Hausriff ist sehr schön und direkt vom Pooldeck in den Ozean springen zu können, ist einmalig. Wir haben sehr viele Fische und Meerestiere gesehen (Meeresschildkröte,Riffhaie,etc.). Fast am schönsten fand ich die all-abendlichen Sonnenuntergänge auf der eigenen Terasse, sehr romantisch!!! Dabei sind mehrfach Delfine vorbei geschwommen.Unbeschreiblich toll! Das Essen war wirklich erstklassig, vor allem im Mosaic Restaurant, wo wir zu Mittag gegessen haben. Wir hatten Vollpension, Halbpension hätte aber durchaus gereicht. Gute Weine. Die Cocktails in den Bars waren auch sehr gut. Das Personal war durchweg freundlich und sehr hilfsbereit, auch schnell, wenn man etwas brauchte.Der Kellner wusste nach dem zweiten Tag auch bereits, was wir gerne tranken und brachte dies unaufgefordert an den Tisch. Die Zimmer wurden 2 Mal am Tag gereinigt und auch der Pool (frischwasser) wurde jeden Tag gereinigt. Absolutes plus war für uns der Kunstrasen Tennisplatz! Sehr schöner Platz in schöner Umgebung. Mein Mann ist auch ins Fitnessstudio gegangen, welches sehr hochwertige Geräte und einen 52 Zoll Fernseher zu bieten hatte. Dort gibt es auch einen Tischtennis Platz. Es gab viele Wassersport Möglichkeiten. Wir fanden das Schnorcheln jedoch so toll, dass wir davon keinen Gebrauch gemacht haben. Absolut zu empfehlen ist auch die balinesische Massage im Spa (dort arbeiten Balinesinnen). Bei An- und Abreise durften wir in der Zitahli Lounge am Flughafen warten, sehr angenehm. Tipps: Unbedingt eine Beachvilla oder einen Super Deluxe Wasser Bungalow auf der West Seite nehmen, da dort der Sonnenuntergang ist und dies die Windstille Seite der Insel ist. Die Sonnenuntergänge sieht man aber glaube ich nur von den Wasserbungalows. Ganz wichtig bei einem Super Deluxe Wasser Bungalow: Luftmatratze mitbringen!! Die war goldwert! Am besten eigene Schnorchelausrüstung mitbringen, kostet genau so viel, als wenn man sie die ganze Zeit mietet. Negatives: Ja, es gibt ein paar Sachen, die wir erwähnen möchten und dies ist der Grund, warum es keine 5 Sterne gibt. Allerdings waren diese Sachen für uns nur kleine Mängel und eher nebensächlich. Größtes Problem sind wohl die Holzplanken außen auf der Insel, die ständig erneuert werden müssen. Das mag an der Witterung liegen, diese wurden aber auch ständig repariert. Das Bett war ziemlich hart. Manche Oberflächen waren etwas abgenutzt im Bungalow und es fehlten wenige Kacheln am Pool. Zum Teil waren die Treppen, die ins Meer führten beim Wasserbungalow etwas marode, wurden aber auch erneuert oder durch Metalltreppen ersetzt (liegt eindeutig am Salzwasser). Das Managment war nicht präsent, warum auch immer. Wlan war etwas langsam (war uns aber egal). Fazit: Wir hatten noch nie einen so entspannten, traumhaft schönen und vor allen Dingen romantischen Urlaub mit so viel Luxus und Zweisamkeit!! Die Bungalows haben einem sehr viel Privatssphäre gewährt, genau das Richtige für Flitterwochen!!! Wir waren Rund um zufrieden mit Essen, Unterkunft, Service, Sauberkeit, Insel, Sport,etc. Wer allerdings deutsches 5 Sterne Niveau möchte und pingelig ist, der muss dann wohl noch mehr Geld drauf legen, bezogen auf die Preis-Leistung (obwohl es auch negative Bewertungen bei Hotels mit 10.000$ die Nacht gibt). Für uns waren es die perfekten Flitterwochen!!!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank & Verena (41-45)

November 2012

Traumhafte Flitterwochen

5.8/6

Ein traumhaftes Honeymoon-Hotel! Sofort nach der Landung mit dem Wasserflugzeug schaltet man komplett ab und der Urlaub kann beginnen.Die Insel ist wirklich ein kleines Paradies und wer auf der Suche nach viel Privatsphäre ist, der ist hier richtig aufgehoben.


Umgebung

6.0

Die Insel ist wirklich sehr klein. In 15 Minuten kann man sie umrunden. Der Flug mit dem Wasserflugzeug dauert eine knappe Stunde.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Beach Villa und waren damit mehr als zufrieden. Das Badezimmer ist riesig und die Außendusche der Hammer.Zum Meer sind es 20 Schritte und durch die Bepflanzung war die Terrasse uneinsehbar. Die Villa verfügt über ein Bose-Soundsytem und somit hat man die Möglichkeit, im gesamten Haus Musik zu hören.


Service

6.0

Der Service auf der Insel ist wirklich perfekt. Die Mitarbeiter sind freundlich, hilfsbereit und immer ansprechbar.Wenn mal was nicht geklappt hat (z.B. kein frisches Wasser in der Villa) reichte ein kurzer Anruf und die Sachen wurden gebracht. Die Villa wird zwei Mal am Tag komplett gereinigt.


Gastronomie

5.0

Das Essen im Breeze Restaurant war hervorragend. Durch die Themen-Abende ist das Essen sehr abwechslungsreich. Die Auwahl an Speisen ist vielfälltig und die Qualität sehr gut.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Günther (61-65)

August 2012

Tauchen mit Alike und Gabriel

5.9/6

Tauchbasis Werner Lau mit Alike und Gabriel Mit herzlichem Dank und vielen Erinnerungen blicken wir nun zum zweiten Mal auf drei erlebnisreiche Wochen auf Kuda Funafaru zurück. Mit außergewöhnlich hoher Fachkompetenz, kindgerechtem Einfühlungsvermögen und liebevoller Zuneigung haben Alike und Gabrielin den beiden Urlauben unseren Kindern das Tauchen gelehrt, ihnen gründliche Kenntnisse und praktische Erfahrungen vermittelt, aber auch unsere gemeinsame große Freude an diesem Sport gefördert, kritisches Bewusstsein über die bedrohte Unterwasserwelt inklusive. Es war ein Traum, zusammen mit den Kindern und Euch die so unterschiedlichen und immer interessanten Tauchplätze zu erleben und mit Foto und Video die großen und die kleinen Tiere festzuhalten. Die Gespräche und die viele gemeinsame Zeit mit diesem Tauchlehrerdreamteam, ob über oder unter Wasser, war - im Jargon der Kinder gesprochen - einfach „übelst cool“. Wir alle freuen uns auf weitere Taucherfahrungen mit beiden!


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Livia & Dorothea (36-40)

Juli 2012

Wunderbare tolle Ferien im wahren Paradies!

5.9/6

Ich habe zusammen mit meinem Mann schon viele Malediven-Inselsn besucht, sehr luxeriöse und auch eher einfachere Inseln. Im Zitahli waren wir jetzt schon das 3. Mal und die vielen schlechten Bewertungen stimmen über haupt nicht!! Die Villa ist nach wie vor in einem sehr guten Zustand und jeder Tag auch sauber geeinigt. Das Essen im Hauptrestaurant mit viel Freude zubereite und es hat bestimmt fü jeden Geschmack etwas dabei. Ich kann diese Insel mit sehr gutem Gewissen bestens weiter empfehlen. Besucht dieses wahre Paradies auf den Malediven - Preis/Leistung stimmt absolut :-) Das Malediven-Fieber lässt uns einfach nicht mehr los. Gäste aus der Schweiz


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (26-30)

Juli 2012

Spitzen Hotel für unsere Flitterwochen

6.0/6

Von Anfang bis Ende alles Bestens im Zitahli. Check-In war sehr angenehm in der Hotellounge am Flughafen Male. Die Anreise mit dem Wasserflugzeug bestens organisiert. Auf der Hotelinsel wurden wir sehr freundlich empfangen und mit einem E-Auto zu unerer Wasservilla gefahren. Die Aqua Villa ist riesig und sehr gefpflegt, ganau wie in den Hotelbildern gezeigt. Riesiges Badezimmer mit innen und aussen Dusche. Ins Whirlpool würden 4 Menschen passen. Mit dem Bose Sound System haben wir tagsüber Musik von meinem iPhone gespielt, auch im Bad & auf der riesigen Terasse. Das Holz auf der Terasse war in sehr gutem Zustand. Sehr gefreut haben wir uns über das tägl. frische Obst, Wasser und den Weinkühlschrank. Die vielen Miatarbeiter halten die Insel & Räumlichkeiten in einem sehr gutem Zustand. Das Restazrant ist immer sauber, der Tennisplatz(kostenlos) & Fitnesscenter ebenso, das Spa liebevoll & großzügig eingerichtet. Unser Zimmer wurde 2-3 Mal am Tag immer sehr zufridenstellend gereinigt. Unser Kellner war die gesamten 10 Tage nur für uns da. Das Essen war sehr abwechslungsreich und qualitativ hochwertig, egal ob Morgends oder Abends. Am Hotelpool ist man fast immer alleine. Auch hier ist das Holz ganz und lackiert. (Außer man schaut wie andere deutsche Bewerter hier von unten an den Pool!) Während unseres Urlaubs kam eine riesige Ladung neuer Holzplanken an. Die wenigen defekten Holzböden auf den Stegen zu den Villen werden also auch noch ausgetauscht. Das Tauchcenter Werner Lau ist hervorragend. Top Equipment. Top Tauchlehrer. Die Wasserwelt bekanntermaßen einmalig mit Matas, Haien, etc. Danke Steffen & Julie!! Ich hatte vorab online gebucht und mir die Steuern gespart. Auch am Hotelriff lässt sich super schnorcheln. Direkt 10 im Meer vor dem Hotelpool!! Die Lagunenseite hat den besten Strand, weiß und feindandig. Wir hatten auch perfektes Wetter trotz Regenzeit im Juli. Wir hatten nur einmal Regen für 10 Minuten. Es waren viele Asiaten dort, wohl normal in der Regenzeit. In der Hauptsaison mehr Europäer zu erwarten. Alle Gäste waren sehr angenehm. Man bekommt sowieso nicht viel mit. Maximal 100 Gäste und 250Mitarbeiter!! Wir hatten das Gefühl die Insel ist nur für uns da! Insgesammt hat alles perfekt gepasst, Essen,Wein, Cocktails (Empfehlung Golden Sand) Location, Tauchen, Wetter, Housekeeping, Spa, Tennis, Mitarbeiter an der Reception - alles ein Traum. THANKS!!!!!!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Oksana (19-25)

Juli 2012

Zum Glück ist dieses Hotel so "schlecht" bewertet!

5.9/6

...damit es nicht von den arroganten Reichen überfallen wird und zu einem durchgestyltem Tempel mit dementsprechenden Preisen wird. Kurz und knapp: das Hotel ist der ABSOLUTE Wahnsinn und entspricht überhaupt nicht den negativen Bewertungen. Wenn ich Sätze höre wie: dann sind wir auf das W Resort geflüchtet ( was ca. Locker 10.000 € / Woche für 2 Personen kostet ) dann Lache ich mich tot. Das Zitahli ist ein warmes, sehr luxuriöses Resort- perfekt für Honeymooner. Unser riesen Haus mit Blick auf den Raffaello Werbung Strand ( Villa Nr. 10 oder 9 sind die schönsten), mit dem grossen eigenen Außenpool , und einer Jacuzzi - Badewanne für 4 hat uns einfach umgehauen. JA - hier und da müsste man ein bisschen ausbessern, sauber ist es jedoch alle mal - und was interessiert es mich, wie der Pool vom strand aus aussieht? Kein Mensch läuft da entlang ( man kann die Insel nicht umkreisen ) nur die - die was zu meckern haben. Ich war schon in den teuersten und günstigsten Hotels der Welt, manchmal geht es nicht um den Preis, sondern um die Menschen, und die haben uns die schönste Hochzeitsreise unseres Lebens beschert - ohne das wir am Ende Arm waren. Hier ein paar Preise: Weinflasche ( Riesling Dr. Loosen. einer der besten Weine die wir jemals getrunken haben): 60 $, Massagen 80 $ , wenn bis 13 Uhr, gibt's 20 % Rabatt, und es gibt Specials für Rücken & Fussmassage : 55 $. Laut meinem Mann war es absolut phantastische und der hat einen eigenen Masseur, der ihn 2 mal die Woche bei uns Zuhause massiert. Tauchen kostet 150 $ pro Person - so spektakulär war es nicht, aber wir sind auch keine Taucher. Das Sunset-fishing kann man sich sparen, vor allem wenn man schnell seekrank ist: 2 kleine Fische gefangen ( das Personal, nicht wir ) und das für 75 $ pro Person - muss man nicht gemacht haben. Flasche Pellegrino : 8 $, Cocktails: 12 $, Mittagskarte ist zwischen 10 und 40 $ je nachdem ob man eine suppe/Salat oder Hummer ist. Großes Lob an die Küche: Das essen war zu jeder Zeit spektakulär, lecker , und absolut fragwürdig wie die das jeden Tag für die wenigen Menschen auf der Insel ( zu unserer Zeit , 21 Juli bis 3. August waren 24 Leute auf der Insel!!! ) so frisch zubereitet werden konnte. Ganz charmant: die vorspeisen werden alle in kleinen Schalen angeboten, sodass man nicht wie üblich mit der Gabel irgendwas auf seinen Teller packt, sondern hygienisch einfach die Schale wegnimmt, ohne die anderen Sachen zu berühren. Warum uns sowas wichtig ist? Weil mein Mann auf sowas - aus gesundheitlichen Gründen - stark achten muss. Mein Mann verträgt eigentlich nur sehr wenig im Urlaub, hier jedoch hat er ALLES essen können. Absurd oder, dass das essen auf einer einsamen Insel besser ist, als in manchen sehr touristischen Urlaubsorten dieser Welt. Die themenabende haben ihren namen wirklich verdient, beim arabischen Abend gab es wirklich arabisches essen, es gab 2 Wochen lang jeden Tag ein anderes Thema. Am allerbesten hat uns das Breeze Delight Buffet geschmeckt - das war die absolut Krönung. Frischer Thunfisch, frisches Filetsteak. Unglaublich lecker! Am Die Kellner tragen dir jeden Teller hinterher zum Tisch, organisieren deinen Lieblingstisch, und stellen Wein & alle Getränke kalt, damit alles fertig ist - wenn wir kommen. Einfach traumhaft und purer Luxus. Service: Wir hatten das ein oder andere kleine Problem, welche sofort innerhalb von Minuten behoben worden sind. Top. Die Leute sind wunderbar und geben einem das Gefühl, dass es für sie nichts schöneres gibt, als dich zu bedienen. So viel Trinkgeld haben wir noch nicht verteilt, nicht weil wir das Gefühl hatten, dass es erwartet wird - sondern weil wir es wirklich gerne gegeben haben um die Arbeit zu honorieren. Sie leben davon, da kann man auch mal großzügiger sein, wenn man in einem Hotel wohnt, was die Woche soviel kostet wie deren Jahreseinkommen. Herr Hassan - der Generalmanager - war ein sehr netter Herr, begrüßt einen schon beim Arrival-Jetty und hat sich auch sonst immer wieder gezeigt und ausgeholfen, wenn es denn etwas zu beanstanden gab ( kam nicht so oft vor ) Am letzte Abend hat uns das Hotel ein privates Dinner am Pool geschenkt, dekoriert mit Blumen, Kerzen und jeglichem Kitsch was man sich als Honeymooner in seinen Träumen ausmalt , mit den Sternefunkeln ( kleine Lichter im Pool ) von oben ( Himmel ) und unten ( Pool ) atemberaubend! Außerdem hatten wir neben der Flasche Champagner, die in unserem Zimmer war, nach 1 Woche , eine Flasche unseres Lieblingsweins aufs Haus bekommen. Sehr nett. Am letzten Tag waren wir für die 3 Stunden von 12 bis 15 Uhr ( leider ) in einer Wasservilla untergebracht - da Late check Out in unserer Beach-Pool-Villa nicht möglich gewesen, da an diesem Tag die Invasion der Honeymoon Chinesen war ;) Wir fanden es furchtbar! Keine Privatsphäre, weil links und rechts unmittelbar Nachbarn, das offene Meer ist einfach laut und der Pool ist nicht so tief. Da wir vorher 2 Wochen lang nackig durch unser Haus spaziert sind, weil nie jemand vorbeigekommen ist und man die Nachbarn weder gesehen, noch gehört hat - war das eine Extreme Umstellung. Wer fliegt auf die Malediven, um dann auf dem Wasser zu wohnen, was auch noch ewig weit weg von den Restaurants ist? Wir hätten unseren weißen Puder-Sandstrand für kein Geld der Welt umgetauscht. Dieser Ausblick ist mit nichts zu vergleichen. Lassen Sie sich nicht von der Werbung einreden, dass Wasservillen toll sind. Daran war nichts toll. Wetter: 21. Juli bis 3 August: 14 Tage strahlende Sonne & 28 Grad. Einmal 5 min Regen, als wir tauchen waren - haben wir aber nicht mitbekommen da unter Wasser :) am letzten Tag bei der Abreise, exakt um 15 Uhr, haben wir jedoch verstanden war Regen auf den Malediven bedeutet. Für 10 Min sieht es aus, als ob die Welt untergeht.wir mussten kurz warten bis es aufhört, nach 10 min. Konnten wir dann zurück Richtung Heimat. Man hätte denken können, dass der Himmel trauert, weil man abreist, so verrückt war das Timing. Wenn wir auf die Malediven fliegen, dann in dieses Hotel. Normalerweise bin ich nicht der Typ, der zweimal in das gleiche Hotel fährt, aber wenn es so perfekt ist, dann geht es nicht anders. ;) Gerne beantworte ich alle Fragen, wenn sich jemand Feedback zu diesem Hotel holen möchte. Grüße und viel Spass auf den Malediven!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Billy (36-40)

Mai 2012

Wunderschöne Insel - jederzeit wieder!

5.5/6

Die Hotelanlage ist ideal gebaut, der Strand ist bei Ebbe rundum begehbar ohne das man jemanden in der Privatsphäre stört. Der Empfang am Flughafen in der gediegenen und nicht zu stark gekühlten Lounge ist herrlich und man kann je nach Wartezeit schon mal gemütlich ein Nickerchen machen.


Umgebung

6.0

Ca. 50 Flugminuten ab Male, meist wohl mit Zwischenhalt - was dem ganzen noch bisschen Abwechslun verleiht und man erhascht noch den ein oder anderen Blick auf ein Resort. Ankunft direkt am Steg der Insel, freundlicher entspannter Empfang und dann im Golfcaddy kurz auf der Insel das wichtigste gezeigt bekommen und schon steht man im eigenen paradiesischen Bungalow


Zimmer

6.0

Zimmer lassen keine Wünsche offen. Hatten Wasservila mit Pool, ganzer Tag gutes Verhältnis aus Sonne und Schatten auf der Terrasse, Blick in die Vilas und rauf aufs Wasser - beides traumhaft. Hatten den Bungalow Tag und Nacht offen und nie Klimaanlage an - man gewöhnt sich schnell an die angenehme Wärme. Nespressomaschine mit 6 Kapseln, Milchportionen dazu im Kühlschrank, Teekocher mit Tee (Schwarz und Zitronentee, evtl. noch selber etwas mitbringen, gute Alternative zum Wasser), Minibar und e


Service

5.0

Einwandfrei, freundlich, zuvorkommend und nie aufdringlich. Perfekt! Zwei, drei kleine Beanstandungen (freundlich und nett vorgebracht - wie man in den Wald ruft....) wurden zügig und selbstverständlich behoben.


Gastronomie

6.0

Hauptrestaurant ist sehr gut. Essen ist abwechslungsreich und die Buffets sind umfangreich und verschieden und bieten für jeden etwas. Lage des Restaurants mit den Palmen vor der Terrasse ist unübertreffbar schön! Tische unter dem Sternenhimmel, angenehm, gedämpftes Licht, auch hier: absolute Privatsphäre! Das sich auch hier einige der Asiatenpäärchen auf Hochzeitsreise nicht von Ihren Partnerlook-Badeshorts trennen können... nun ja, das Licht ist ja gedämpft und daher kann man da locker mit ei


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool ist wunderschön gelegen, am Abend der Treffpunkt um Fotos zu machen vom Sonnenuntergang und ein Drink zu nehmen an der Bar (eine der beiden - die andere ist neben dem Hauptrestaurant). Poolbeleuchtung ist sehr schön - herrlicher Start in den Abend! Massagen sind top! Haben Ihren Preis, aber die Damen aus Bali verstehen Ihren Job! Lohnt sich!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sandra (31-35)

Mai 2012

Hier lesen Sie die Wahrheit über Kuda-Funafaru

5.8/6

Wir waren vom 10.5.12 bis 24.5.12 auf Zitahli, hatten Halbpension (für uns völlig ausreichend, wenn man den kleiner Hunger stillen will, bei der Poolbar gibt es jederzeit eine Kleinigkeit zu Essen oder sonst von Zuhause ein bisschen Studentenfutter oder so mitbringen). Wir haben eine normale Landvilla (Deluxe Beach Villa) ohne Pool (unterste Preisklasse) gebucht, es gibt noch Super Deluxe Beach Villa with Pool (Landvilla mit Pool), Deluxe Aqua Villa (Wasservilla ohne Pool) und Super Deluxe Aqua Villa with Pool (Wasservilla mit Pool) zu buchen. Ausserdem gibt es noch eine spezielle Landvilla (Nr. 50) doppelt so gross wie normal und mit grossem Pool. Der Anflug von Male erfolgte mit dem Wasserflugzeug. Die Insel ist ohne Zwischenstopp in 50 Min. von Male-Flughafen zu erreichen, ca. 700x250m gross und in ca. 30 Min. zu umrunden. Wir sind noch zwei andere Hotels angeflogen, darum waren wir ca. 2 Std. unterweges. Da ich noch nie auf den Malediven war und noch nie mit dem Wasserflugzeug geflogen bin, fand ich dies überhaupt nicht störend. Im Gegenteil, hat man mal gesehen, was andere Resorts so zu bieten haben. Zuerst einmal kann ich die vielen negativen Bewertungen überhaupt nicht verstehen und warum das Hotel nur 83% Weiterempfehlungen bekommt. Es wird oft geschrieben, das Hotel sei seine 5-Sterne nicht wert. In der Folge werde ich u.a. zu den letzten drei negativen Bewertungen (Bittere Enttäuschung auf Zitahli, keine 5 Sterne, Von schönen Bildern und Filmen getäuscht) Stellung nehmen und sagen, warum das Hotel seine 5-Sterne und eine Weiterempfehlung verdient hat. Da ich schon an vielen Orten auf dieser Welt war vom einfachen 1-Sterne Camping oder Hotel bis zum 5-Sterne Hotel, denke ich in der Lage zu sein, eine kompetente und ehrliche Bewertung abgeben zu können. Ich werde auch nichts beschönigen, sondern durchaus auch mal Kritik üben.


Umgebung

6.0

Im Noonu-Atoll im Norden der Malediven gelegen. Weitgehend unberührte Tauchgründe erwarten einen, die bis auf das Hilton Iru Fushi bisher noch von keinem weiteren Resort ansteuern werden. Man schaut zudem beim Entspannen im Liegestuhl nicht auf andere Hotelinseln und ihre Wasserbungis sondern sieht in der Ferne nur einheimische oder unberührte Inseln. Vom Wasserflugzeug aus habe wir im Nordmale-Atoll total überbaute Touristeninsel, vollgepflastert mit Wasserbungis und Landbungis gesehen (Horror)


Zimmer

6.0

Es wird bemängelt, das Bad sei nicht klimatisiert. Es ist halt offen, was ja wohl typisch ist für die Malediven und auch so von den Gästen gewünscht wird, da passt schon aus umwelttechnischen Überlegungen wohl keine Aircondition rein. Bei den Beachvillen hat es zudem die Möglichkeit sich vor dem Eintritt in die Villa abzuduschen. Bevor man die Terrasse betritt, befindet sich dort ein ausziehbarer Duschkopf, wo sich das Gröbste abspülen lässt. Es wir geschrieben, die Matratze sei knochenhart. Für


Service

6.0

Es wird geschrieben das lokale Management wie Mitarbeiter seien kaum motiviert oder geschult, das Personal freundlich aber nicht motiviert. Die Mitarbeiter beschweren sich über den lokalen Resort und Restaurant Manager. Auch ist das Management in keiner Weise am Gast. Dies habe ich in keinster Weise so empfunden. Erstens war extra für die optimale Betreuung in der Landessprache für die deutschsprachigen und russischen Gäste nette und kompetente Dame aus der Schweiz (Sabine) und aus Russland ange


Gastronomie

6.0

Es wird geschrieben das Essen ist in Ordnung aber für die Preisklasse nicht gut und kaum frische Produkte vorhanden. Also ich habe viele frische, selbstgemachte Produkte gesehen, sowohl am Morgen- und am Abendbuffet. Es gab. bspw. am Morgen 6 verschiedene Marmeladen wovon 4 hausgemacht waren. Beim Frühstück gab es frischgepresste Säfte immer zwei verschiedene Sorten meist Organgensaft und sonst noch was (Melone, Papaya etc.). Grosse Auswahl an frischen, exotischen Früchten, Eierstation für Zuber


Sport & Unterhaltung

5.0

Tauchschule Es wird geschrieben es seien keine Hinweisschild vorhanden, wo das Tauchsportzentrum zu finden sei und der Bereich mache einen heruntergekommenen Eindruck. Das stimmt nicht. Alles ist korrekt mit Wegweisern beschildert und die Tauchschule macht einen gepflegten und modernen Eindruck. Mein Freund ist Taucher und hat da schon ganz anderes gesehen. Obwohl ich selber nicht tauche, habe ich die Leute der Tauchschule: Alika, Julia (beide aus Deutschland) und Gabriel (aus Frankreich) kenn


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniela (41-45)

April 2012

Mehr Privatsphäre und Ruhe geht nicht mehr

5.3/6

Super nur max 50 Villen. Alle grosszügig und modern ausgestattet. Einige mit eigenem Pool, einige ohne Pool. Reinigung 2 mal täglich in der Villa Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendbuffet. Die Gäste waren ruhesuchende Päärchen, zu unserer Reisezeit waren nur etwa 20 Villen besetzt, was für uns natürlich sehr angenehm war.


Umgebung

5.0

Zitahli liegt im Nanoo-Atoll. Das liegt einen ca. 50 Minuten langen Flug im Wasserflieger von Male entfernt. Von der Insel aus kann man für die Maldiven überraschend viele andere Inseln sehen. Wir konnten von unserem Strand aus 13 Inseln zählen. Das Reef ist sehr schön


Zimmer

6.0

Wundertschöne, sehr grosse Villa mit Pool, wunderschönem Garten mit Sandstrand und Palmen und direktem sehr privatem Zugang ins Meer. Schlafzimmer mit Flat-TV, Tagesbett, grosses Schrank-Ankleidezimmer, riesiges Bad mit gigantischer Badewanne, grosser Dusche und einen kleinen extra Garten mit Aussendusche. Nespressomaschine., Weinkühlschrank, Minibar, Safe usw. Die Villen sind da und dort etwas reparaturbedürftig und könnten vielleicht ab und zu etwas nachrenoviert werden. Bei diesem Wetterkara


Service

6.0

Alle, wirklich alle vom Putzpersonal bis hin zum Management waren einfach überaus freundlich und sehr nett. Die Hilfsbereitschaft ist unvergleichbar und eine wohltat für Geist und Seele.


Gastronomie

5.0

Das Resort hat ein Hauptrestaurant, ein a la Carte Restaurant und zwei Bars. Das Essen war überall und jeden Tag ausgezeichnet uns sehr abwechslungsreich. Die Kellner und Köche waren unglaublich freundlich und aufmerksam und hatten immer ein strahlendes Lächeln parat. Die Preise für Essen und Trinken nebenher sind wie auf den Malediven überall relativ hoch.


Sport & Unterhaltung

5.0

es gibt einige Ausflugsangebote, die wir jedoch nicht genutzt haben. Ansonsten ist dieses Resort wirklich sehr ruhig und gediegen. Es gibt ein ausgezeichnetes überaus grosszügiges SPA mit wunderbaren Verwöhnprogrammen. Auch da sind die Preise recht hoch, was aber auf vielen anderen Resorts auch so war. Der Service ist so gut, dass man den Preis gerne zahlt. Es gibt auch noch einen grossen Pool beim Mosaikrestaurant.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (31-35)

März 2012

Trauminsel im Indischen Ozean

5.9/6

Nach einem 50-minütigen Flug entdeckten wir mitten im Indischen Ozean umgeben von türkisblauem glasklarem Wasser unsere Insel. Schon bei der Ankunft waren wir begeistert, einen so schnellen Hotel Check-in hatten wir nie zuvor erlebt. Die Angestellten sind äusserst freundlich und hilfsbereit. Wir wählten eine Beach Villa mit Pool, diese war umgeben von Pflanzen und Palmen. Die Einrichtung ist sehr geschmackvoll: halb offenes Badezimmer mit einer Innen- und Aussendusche, mitten im Raum ein Whirlpool. Auf der Terrasse standen uns bequeme Liegestühle sowie andere Liege- und Sitzelemente, auch hier fehlte es an nichts. Der direkte Zugang zum wunderschönen Sandstrand gab uns das Gefühl alleine auf dieser Insel zu sein. Wir würden in jedem Fall wieder diese Villa-Art wählen. Fürs Abendessen gingen wir jeden Abend ins Buffetrestaurant "Breeze". Die Qualität sowie die Vielfalt des Essens war grossartig. Die Vorspeisen und Desserts wurden jeweils in kleinen Schälchen wunderschön präsentiert so dass man sich kaum entscheiden konnte. Das Personal im Restaurant war sehr freundlich und aufmerksam, genau so wie man es sich wünscht. Auch die Auswahl des Frühstücksbuffets war sehr gross, vor allem die vielen frischen Früchte begeisterten mich. Schade, dass wir nicht länger bleiben konnten denn es war wirklich eine Traumreise...


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (36-40)

März 2012

Keine 5 Sterne

3.0/6

An sich eine schoene Insel, doch in sehr schlechtem Zustand. Die Villas sind sehr renovierungsbeduerftig und das lokale Management wie Mitarbeiter kaum motiviert oder geschult. Essen ist in Ordnung aber fuer diese Preisklasse nicht sehr gut. Kaum frische Produkte und nicht 5* Niveau.


Umgebung

3.0

Zu weit weg vom Flughafen. Anreise und Abreise schon mit Stress verbunden.


Zimmer

3.0

Gross und nett eingerichtet, aber dreckig und abgewohnt.


Service

3.0

Personal freundlich aber nicht motiviert. Die Mitarbeiter beschweren sich sich ueber den lokalen Resort und Restaurant Manager. Auch ist das Management in keiner Weise am Gast.


Gastronomie

4.0

Essen ist in Ordnung entspricht aber nicht einem 5* Level. Bars sind mit nicht qualifizierten Mitarbeitern besetzt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Tauchcenter sehr gut ( da internationale Mitarbeiter ), aber sonst nichts geboten.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Stephanie (26-30)

März 2012

Schönes Hotel

6.0/6

Sehr schönes Hotel. Essen, Strand und Zimmer waren super. Gerne wieder! Wie haben unseren Hochzeitsurlaub sehr genossen.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Erwin (51-55)

Februar 2012

Traumresort ohne Mängel

6.0/6

das resort ist top und kann ich nur bestens weiterempfehlen. ausgezeichnets service. essen war überwältigend. villen sehr geräumig und top sauber. sehr schönes hausriff problemlos schwimmend zu erreichen. traumstrand und schöne vegetation auf der insel. obwohl wir am ersten tag problem mit aircon hatten wurde uns sofort eine neue villa zur verfügung gestellt. der GM ist deutscher und sehr bemüht und jederzeit für alle fragen etc. zur verfügung. sehr gutes extrem freundliches und zuvorkommendes personal vom gärtner bis zum manager. auch die 2 tauchlehrer sehr gut nur in unserer zeit etwas überlastet daher konnten wir uns die tauchgänge zeitlich nicht wirklich aussuchen. kann von diesem resort nur das beste berichten. anreise mit wasserflugzeug etwas langwierig


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Holger (46-50)

Februar 2012

Hotel Zitahli Resorts & Spa Kuda-Funafaru

6.0/6

Sonderklasse !!! Neu !!! max. 100 -120 Gäste, welche man nicht merkt ! ca. 2 Beschäftigte je Gast !!!!!!! Absoluter Service !!!


Umgebung

6.0

Geheimtip !! Nicht so viele Touristen !!!


Zimmer

6.0

Sauber, neue Ausstattung! Gehobene Klasse!!!!


Service

6.0

Absolut Spitze !!! Wirklich !!!!


Gastronomie

6.0

Absolut vielseitige internationale Küche !!! Qualität und Quantität sehr gut !!!


Sport & Unterhaltung

6.0

14.02.2012.......Wir sind leider wieder in Deutschland zurück !!!!.......Grüße an alle \"Verbliebenen\" auf der Insel ! Lisa, Dir viel Erfolg, Du wirst diese Woche Deinen SSI \"OPEN WATER DIVER\" machen !!!! WILLST DU DAS TAUCHEN LERNEN UND FÜR IMMER BEGEISTERT BLEIBEN ?? Seb, Gregor und Holger, wir haben es letzte Woche getan !!!!!!! WIR SIND INFIZIERT - WIR MACHEN WEITER !!!! Bild 1 Am Anfang noch skeptisch, werden wir das wohl schaffen ????? Oder schaffen wir doch eines Tages 5000 Tauchg


Hotel

6.0

Bewertung lesen

André & Betti (36-40)

Februar 2012

Toller Urlaub im Paradies

5.8/6

Hier passt der Spruch: "Alle guten Dinge sind drei." Wir waren nun das 3. Mal auf den Malediven und "Zitahli" ist einfach perfekt. Die Villen großzügig und geschmackvoll eingerichtet. Der Service super. Das Management hilfsbereit und sehr freundlich. Traumstrand und Pool-Villa - genau das Richtige für Ruhesuchende!


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Julia. (31-35)

Februar 2012

Wunderschöne und erholsame Flitterwochen

5.5/6

Schöne, kleinere Anlage. Service TOP; Bungalows groß- circa 3 Jahre alt- Abnutzungserscheinungen teilweise sichtbar; Essen in Buffetform- abwechslungsreiche Themen: Sri Lanka, Barbecue, South East Asia, French, Italian, Breeze Delight, .... geschmacklich gut, aber wie es bei Buffets öfter der Fall ist teilweise die Speisen schon kalt; Ambiente schön gestaltet; Wasservillen auf der Riff Seite haben den Nachteil, dass ab Vormittag schon direkte Sonneneinstrahlung ist und kaum Schattenmöglichkeiten vorhanden sind; Bibliothek ist gut bestückt; Schnorchelsafari ist sehr empfehlenswert- Team sehr bemüht; Hausriff leicht zum schnorcheln- Artenvielfalt vorhanden;Spa Anwendungen ebefalls sehr empfehlenswert;wir hatten HP- Kleinigkeiten sind mittags am Pool erhältlich; Lagunenseite großteils sehr windig, Riffseite weniger; WIFI hat nicht funktioniert;


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (36-40)

Februar 2012

Von schönen Bildern und Filmen getäuscht...

1.7/6

Wir hatten uns auf einen tollen Urlaub gefreut und wurden böse überrascht, die Details: Unsere "Villa" war sehr schlecht gereinigt. - Milch, die am Schrank runtergelaufen und getrocknet war - deutliche Fingerabdrücke auf sämtlichen glatten Oberflächen - Urinspritzrückstände an der Wand neben dem WC - Rückstände von was auch immer im Kühlschrank und ein total siffiger Eiswürfelbehälter - eklige Abflüsse in den Waschbecken - der Pool war nicht richtig gereinigt - vermutlich Blutspritzer auf der Wand im Bad, die roten Flecken sahen aus wie Blut - die Kissen hatten Flecken und teilweise mit Löchern Das "frische Obst" war total verbeult und sah unappetitlich aus. Es gab zwei 0,5l Flaschen Wasser inkl. am Tag, jede weitere 0,75l Flasche kostet 8$ aus der Minibar. Wasser ist bei sämtlichen anderen Hotels in dieser Preisklasse reichlich im Preis inkl.. Noch nie habe ich so Tiere in einer Wasservilla in einem sauberen Hotel gehabt. Nach einem Sonnenbad setzte ich meine Sonnenbrille auf und bemerkte das sie voll von kleinen Ameisen war, die ich dann auch im Gesicht hatte. Kakerlaken in den Steinen der Aussendusche, irgendwas hat mich an ca. 10 Stellen gestochen oder gebissen. Ich hatte nach den beiden Nächten rote Flecken an den Beinen. Das Warmwasser war sehr gelb. Ausserdem wird bei der Zimmereinweisung darauf hingewiesen, das das Wasser nicht zum füllen der großen Badewannen reicht und man solle sie nur bis zu den Düsen voll machen. Der Vorhang ist total ausgefranst, an den Stellen wo man ihn zum Auf- bzw. Zuziehen anfasst. Das Dach unserer Villa war kaputt, darunter hat es geschimmelt. Ein Bautrupp hat plötzlich mit viel Lärm Blanken vor unserer Tür über ein paar Stunden ausgetauscht. Am Pool war das Abflussrohr schon länger undicht, Moos hat sich schon an den Stellen gebildet, an denen das Wasser am Holz runter läuft. Der Nachspüler neben unserer Toilette war undicht und es lief den ganzen Tag etwas Wasser über den inzwischen rostenden Schlauch auf den Boden. Kleine Stücken sind an den Kannten der Wände rausgebrochen. Eine Schraube ist einfach mal so mitten in der Wand. Ein überfahrenes Tier auf dem Weg zum Restaurant wurde die ganze Zeit nicht weggeräumt. Überall, in der Villa oder auf dem Steg sind Beschädigungen am Holz zu sehen. Ich bin auf deiner Stufe unserer Treppe ins Meer eingekracht. Selbst das Geschirr beim Frühstück hatte Macken, so gut wie alle Teller. Die Wind- und Wasserschutzvorhänge an den Restaurants sind z.T. zerfetzt. Holzverkleidung neben dem Pool ist abgefallen und nicht erneuert. Übrigens, das Hausriff ist schön und die Internetverbindung in der Villa stabil. Ansonsten hatte sogar der Umschlag, in dem mir die Abschlussrechnung überreicht wurde Flecken. Wir haben uns so unwohl gefühlt, dass wir asap (nach 2 Nächten) auf eine sehr schöne und ordentliche Insel (Soneva Gili) ungezogen sind, auch wenn es noch etwas mehr gekostet hat, im Zitahli konnten wir es nicht aushalten. So etwas kannten wir bisher nur aus dem Fernseh. Leider mussten wir für diese schlimme Erfahrung den vollen Preis zahlen, als Entschuldigung wurden wir von dem deutschen Direktor zum Abendessen eingeladen. Somit haben wir über 2000 Euro Lehrgeld für die beiden Nächte in der "Zitahli-Hölle" gezahlt.


Umgebung

4.0

Man muss mit einem Wasserflugzeug von Maie weiterfliegen, wir hatten eine Zwischenlandung beim Hinflug, um andere Gäste in einem anderen Resort abzuliefern. Der Rückflug verlief ohne Zwischenlandung. Das Riff ist wirklich sehr schön.


Zimmer

1.0

Es gibt viele verlockende Bilder und aus der Ferne sieht vieles schön aus, daher haben wir uns für das Hotel entschieden, doch bei genauem Hinsehen vergeht einem die Laune sehr schnell.


Service

1.0

Das Personal ist unaufmerksam und wir kamen uns lästig vor, als wir am ersten Morgen zum Frühstück kamen. Gegen 7.30h lag der Rezeptionmitarbeiter mit seinem Kopf und Arm auf der Tastatur des PCs und schlief fest. Erst als ein vorbei kommender Kollege ihn weckte wurde er wach und steckte sich erstmal. Wir sind dann sprachlos frühstücken gegangen. Als wir dann über unser deutsches Reisebüro reklamiert haben, hieß es sie hätten das Management nicht erreicht, da diese sich beim Essen befänd


Gastronomie

2.0

Nachdem es für jeden Gast sehr deutlich sichtbare Mängel gibt, haben wir kein Vertrauen, dass es dort, wo wir keine Einsicht hatten (in der Küche) sauber und ordentlich zugeht.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool in unserer Villa wirkte nicht sauber, ich bin nicht hinein gegangen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Eric & Claudia (46-50)

Februar 2012

Bittere Enttäuschung auf Zitahli

2.2/6

Voller Vorfreude auf traumhafte zwei Wochen sind wir Ende Februar mal wieder Richtung Malediven aufgebrochen. Diesesmal hatten wir bei Jahn-Reisen eine Super-Deluxe-Auqa-Villa im Zitahli-Resort Kuda-Funafaru gebucht, welches laut Katalog alles zu bieten hat, was man von einem 5-Serne-Resort erwarten kann. Doch leider wurden wir bitter enttäuscht. Wir müssen hier gar nicht groß ins Detail gehen, denn nachdem wir die Bewertung „Von schönen Bildern und Filmen getäuscht“ gelesen haben, dachten wir: Das könnte ja von uns geschrieben sein! Wir können uns den darin beschriebenen Negativen fast vollständig anschließen (siehe Bilder). Die Ausnahme ist, dass die Hotelangestellten, mit denen wir zu tun hatten, bemüht und freundlich waren. Nach Reklamation bei Jahn wechselten wir am 5. Tag unseres Urlaubes in das W-Retreat, auf dem wir schon vergangenes Jahr einen tollen Urlaub verbracht hattn. Allerdings mussten wir gegenüber unserem Reiseveranstalter für das W-Retreat komplett in Vorleistung treten, so dass wir zunächst zwei Reisen zu bezahlen hatten(das zum Thema Lehrgeld). Jetzt warten wir nach einer ausführlichen schriftlichen Reklamation bei Jahn-Reisen auf Rückerstattung und Entschädigung. Übrigens: uns fällt auf, dass nach jeder negativen Bewertung eine positive Bewertung folgt, die alles, aber auch wirklich alles ausnahmslos lobt – real ?


Umgebung

3.0

Es existiert ein schönes und relativ fischreiches Hausriff, welches allerdings aufgrund fehlender Ein- und Ausstiege im Riff nur bei Flut vom Bungalow aus beschnorchelt werden kann. Verglichen mit anderen Resorts (Coco Palm Bodu Hithi, W-Retreat) ist die Artenvariation und dasVorhandensein von Fischschwärmen geringer. Die abgelegene Lage im Noonu-Atoll scheint die Versorgung mit Nachschub aller Art eher etwas schwierig zu machen. Der einizge Juwelier-Shop hatte (wohl schon seit längerem) geschlo


Zimmer

2.0

Die Größe der Super Deluxe Aqua Villa ist mehr als ausreichend, ebenso der Außenpool. Die Klimatisierung im Schlaf- und Flurbereich ist in Ordnung, im Badbereich allerdings nicht vorhanden, denn dieser ist teiloffen, da sich die Außendusche gegenüber der Außenterasse befindet. Das heißt also, nach dem Schorcheln zum Abduschen erst mal durch das Bad wandern. Das Bose-System, welches in alles Zimmern funktionieren soll, funktionierte erst nach vier Anläufen von verschiedenen Technikern. Die angebo


Service

3.0

Das Personal war bemüht und freundlich, schien aber aufgrund der mangelhaften Hardware überfordert. Der deutschstämmige Leiter des Resorts versuchte erst am allerletzten Tag unseres Aufenthaltes durch ein kostenfreies Abendessen im A-la-carte Restaurant Mosaic (gottseidank war es dunkel- siehe Bilder) die Wogen zu glätten.


Gastronomie

3.0

Das im Restaurant Breeze eingemonnene Frühstück war in Ordnung. Die Variabilität und Qualität der Speisen am Abend war dagegen als eher schlecht zu bezeichnen. Das angepriesene In-Room-Dining war u.a. durch abgekühltes Fleisch und knorpeligen Fisch gekennzeichnet, wobei es ohnehin nur die Wahl zwischen drei oder vier Hauptgerichten gab. Die Atmosphäre im Restaurant Mosaic kann man dagegen nur als beklemmend bezeichnen. Das im Zimmer angebotene Wasser schmeckte nach Chemie, denn hier werden Glasf


Sport & Unterhaltung

1.0

Den Pool haben wir aus Sicherheitsgründen nicht benutzt. Bei einem morgendlichen Rundgang suchten wir das Tauchsportzentrum auf (Hinweisschlider nicht vorhanden). Als wir ein entsprechend gekennzeichnetes kleines Häuschen fanden, kam ein rauchender Mitarbeiter des Weges, der auf die Frage nach Schnorchelausflügen o.ä. nur abweisend meinte, das wüßte er auch nicht so recht, wir sollten mal bei der Rezeption fragte. Da dieser Bereich aber einen recht runtergekommenen Eindruck machte, haben wir uns


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Verena (36-40)

Januar 2012

Nie wieder Zitahli

3.0/6

Das Hotel hat seine besten Zeit hinter sich. Egal ob Restaurants, Villas, Pool, Steg, Empfang alles - aber auch wirklich alles ist dringend renovierungsbedürftig! Fehlende Farbe, kaputte Dächer, herausstehende rostige Nägel, kaputte Treppen, herabhängende Bretter, Schimmel, fehlende fliesen, Flecken auf den Polstermöbeln - Zitahli macht's möglich!


Umgebung

4.0

Sehr schön gelegen, sehr schön angelegte Grünbereiche auf der Insel, auch ein Tennisplatz mit Rasen ist vorhanden. Leider halten die Angestellten die Insel nicht sehr sauber, an allen Ecken und Enden finden sich leere Flaschen, Zigarettenstummel oder Taschentücher.


Zimmer

1.0

Die Villen haben ihre beste Zeit ebenfalls hinter sich. Wofür die Auszeichnung "Deluxe" steht war uns nicht ganz klar. Eventuell für die grosse Badewanne die man auf den Malediven ganz ehrlich wohl eher nicht benötigt. 1) Die Dächer sind undicht - wenn es richtig regnet dann bildet sich im Zimmer eine Lacke, ist besonders angenehm wenn man nachts immer durch Wasser läuft 2) Die Polstermöbel sind fleckig und laden nicht gerade zum drauflegen ein 3) Die Farbe an den Wänden blättert teilweise sc


Service

3.0

Der Service in den Restaurants ist sehr gut. Die meisten Kellner nett und zurückhaltend, nicht aufdringlich. Der Service der Minibar ist nicht brauchbar. Entweder steht der gute Mann um 8 Uhr Morgens bei einem im Zimmer (ohne dass man geöffnet hat) weil er seine Rechnung unterzeichnet haben will, oder er füllt einfach gleich 2 Tage lang nicht auf. Ebenso haben wir uns gefragt wozu es einen deutschsprachigen Welcome Service gibt wenn man uns mit einer Russin losschickt die nur 5 Worte Englisch


Gastronomie

5.0

Das Essen hat uns wunderbar geschmeckt wenn auch im Restaurant Mosaik besser aber leider nur 1x leistbar da dies - trotz Vollpension - extra bezahlt werden musste. Achtung auf alle Zusatzleistungen (Getränke, Spa, Ausflüge...) werden 10% Service Charge aufgeschlagen!!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Fitnessraum ist iO, wird auch gereinigt und es gibt immer frische Handtücher und Wasser. Der Pool ist sauber, es sind auch Liegen vorhanden.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

Dezember 2011

Bedingt empfehlenswert!

4.3/6

Die Anlage befindet sich ca. 45 Flugminuten von Male entfernt und verfügt über 50 Villen in unterschiedlichen Kategorien. Sie ist drei bis vier Jahre alt, an sehr vielen Stellen allerdings deutlich herunter gekommen und renovierungsbedürftig. Die Vegetation könnte man positiv als naturbelassen bezeichnen, ich fand es eher ungepflegt. Bis Neujahr waren die Gäste überwiegen deutsch (sprechend), dazu Italiener, Franzosen und Osteuropäer. Diese waren danach deutlich in der Überzahl und trugen nicht dazu bei, das Niveau zu heben. Fairerweise sei gesagt, dass das Benehmen auch vorher schon unabhängig von der Nationalität stellenweise wirklich zu wünschen übrig ließ (ein dt. Gast legte allabendlich seine dreckigen Füße auf den Tisch - NO GO!).


Umgebung

6.0

Die relativ kleine Insel (20 Minuten für einen Rundgang) verfügt über einen sehr feinen und im allgemeinen auch sauberen Strand. Es werden einige wenige Ausflüge angeboten, die wir aber nicht gemacht haben. Mit dem Speedboot benötigt man 25 Minuten, mit dem Dhoni eine Stunde bis zur Hauptinsel des Atolls (so die Auskunft einer Mitarbeiterin).


Zimmer

4.0

Wir hatten eine Super-Deluxe-Beach-Villa mit eigenem Pool gebucht. Alles sehr großzügig, aber leider auch hier in einigen Stellen SEHR abgenutzt!!! Ausstattung wie im Internet angegeben. Das Zimmer wurde 2x täglich gereinigt, nicht immer gründlich. Die Terrasse wurde gefegt, der Pool gereinigt, aber die teilweise schmutzigen Auflagen weder (nach einem Sturm) vom Boden genommen noch ausgetauscht. Es gab täglich 2 Flaschen Wasser, 2 Früchte sowie Kaffee&Tee kostenfrei. Die Minibar war gut bestückt


Service

4.0

Insbesondere das einheimische Personal (allen voran Miss Heppi und Abdullah im Restaurant Breeze) sind sehr freundlichen und bemüht, sprechen alle Englisch und ein paar Wörter Deutsch. Das deutschsprachige Management ist eine Katastrophe!!! Der GM stellte sich beim Begrüßungscocktail mit einem schlaffen Händedruck und ein paar genuschelten Worten vor, seine Stellvertreterin hatte das während unseres 12tägigen Aufenthaltes nicht nötig. Selbst wenn man eine der beiden Personen traf, wurde nicht ge


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Hauptrestaurant, das BREEZE, sowie ein weiteres im Pool-Bereich. Wir waren "gezwungen" HP zu buchen, d.h. Frühstück und Abendessen in Buffetform im BREEZE. Dort sitzt man wirklich sehr schön mit einem gigantischen Blick aufs Meer und bei entsprechenden Temperaturen natürlich auch draußen. Abends wurde zu unterschiedlichen Themen aufgetischt, das Buffet war üppig, die Qualität der Speisen allerdings durchschnittlich, von einigen wenigen sehr schmackhaften Gerichten abgesehen. Das Früh


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Anlage ist ja darauf ausgelegt, dass die Gäste im allgemeinen im Bereich ihrer Villen bleiben. Dementsprechend überschaubar ist der Pool (dort werden schon vor 17 Uhr die Auflagen entfernt), wo man den Sonnenuntergang toll beobachten kann. Es gibt ein Tauch-Center (Schnorchelausrüstung 50 $ für 6 Tage) und man kann diverse Ausflüge in dem Bereich unternehmen (haben wir nicht gemacht). Das Fitness-Studio verfügt über die allernötigsten Geräte, Hanteln, Matten, ein nicht funktionierendes TV un


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anja (41-45)

Dezember 2011

Traumurlaub mit super Service

5.7/6

Traumhafte Insel mit Bilderbuchstrand, wunderschönes Resort mit luxuriösen Villen, perferkter Service und ausgezeichnete Gastronomie haben unseren Aufenthalt zu einem fantastischen und unvergesslichen Urlaub gemacht. Vielen Dank auch an das aufmerksame Managment mit sehr engagiertem deutschsprechendem GM!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Gastro
Außenansicht
Zimmer
Strand
Strand
Strand
Strand
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Strand
Pool
Pool
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Strand
Strand
Gastro
Gastro
Strand
Strand
Ausblick
Gastro
Gastro
Gastro
Außenansicht
Außenansicht
Zimmer
Ausblick
Gastro
Gastro
Gastro
Außenansicht
Strand
Garten
Gastro
Ausblick
Ausblick
Garten
Strand
Strand
Strand
Garten
Zimmer
Strand
Pool
Sonstiges
Garten
Strand
Zimmer
Sport & Freizeit
Gastro
Strand
Strand
Pool
Strand
Zimmer
Zimmer
Sport & Freizeit
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Gartenanlage
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Gastro
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Gastro
Sonstiges
Riffe
Fische
Fische
Fische
Fische
Fische
Strand