Kudafushi Resort & Spa

Kudafushi Resort & Spa

Ort: Ugoofaaru

98%
5.8 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.7
Service
5.9
Umgebung
5.8
Gastronomie
5.8
Sport und Unterhaltung
5.7

Bewertungen

Björn (46-50)

Januar 2022

Wunderschöner Urlaub,aber wir kommen nicht nochmal

5.0/6

Das Kudafushi ist aufgebaut wie alle anderen Hotels auf den Malediven. Es ist sehr schön angelegt, das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit, Essen etc alles ok, aber es sticht halt nicht heraus. Urlaub verbringen, alles perfekt, aber nochmals hinfahren, leider nein.


Umgebung

5.0

Die Anreise erfolgt über das Lufttaxi, was immer eine lustige und schöne Sache ist. So bekomm man immer viel von den Malediven mit und sieht die typischen Atolle von oben. Kudafushi liegt zwischen mehreren Inseln, die weitere Resorts bilden, stört aber nicht. Der Sandstrand ist auf der einen Seite sehr gut, aber hier hat man mehr Wind. Die abgewandte Seite ist mehr felsig. Zum Verweilen im Wasser kann man sich hier nicht auf eine Liege legen, da spült es einen weg. Alles zusammengezählt ist Kuda


Zimmer

5.0

Die Zimmer / kleine Hütten sind sehr schön eingerichtet, leider schon etwas verlebt. Betten etwas hart, aber ansonsten fehlt es hier an nichts. Klima vorhanden, Ventilator vorhanden, Minibar, 2 Duschen, Badewanne etc… alles da . Auch ist in jeder Hütte und in allen anderen Orten WLAN vorhanden. Ob man es braucht, fraglich, aber es ist vorhanden. Roomservice ist sehr freundlich, sehr sauber, alles gut. Täglich neue Handtücher, wenn man es will, Nur das Bett ist etwas hart, aber vielleicht bin ich


Service

6.0

Also der Service ist hier grandios…. Alle sind wirklich bemüht, es einem so schön wie möglich zu machen. Das ganze Personal (inkl. Gärtner etc) sind alle suuuuper freundlich, daher hier volle Punktzahl. Beschwerden hatten wir keine, daher kann ich dazu nichts sagen oder schreiben.


Gastronomie

5.0

Das Essen ist abwechslungsreich, aber halt nicht besonders herausragend. Es gibt Themenabende, die ich so manchmal nicht verstanden habe. Alles frisch, gar keine Frage, aber das „i“ Tüpfelchen hat mir persönlich gefehlt. Leider ist das Essen auf oft kalt, was einen negativen Beigeschmack bekommt. Aufgrund Corona durfte man sich nichts selbst schöpfen, worauf manche Portionen größer ausgefallen sind, als man persönlich möchte… also sprich das Gewicht hat gelitten :-) ansonsten alles gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Was macht man auf den Malediven ? Ja, tauchen…. Und da komme ich zu einem Wehrmutstropfen…. Warum ist hier alles so schweineteuer ? Knder, 100 Us Dollar für 1 Tauchgang, ihr habt se doch nicht mehr alle. Klar, es muss alles bezahlt werden….Personal, Boot, Ausrüstung, etc… aber 100 Dollar für 60 Minuten …. Macht hier vernünftige Preise, dann kommen auch mehr Leute auf die Idee, mal zu tauchen. Jetski, Katamaran etc gibt es hier auch, aber mal ehrlich, dafür fliege ich nicht auf die Malediven, da


Hotel

5.0

Bewertung lesen

La (26-30)

Dezember 2021

Unser erster Malediven-Urlaub - traumhaft!

6.0/6

Tolles Hotel mit sehr netten Mitarbeitern. Strand wie man sich das auf den Malediven vorstellt, tolles Hausriff.


Umgebung

6.0

Mit dem Wasserflugzeug in 40 Minuten vom Flughafen Male erreichbar. Kleine Barfuß-Insel, wie man sich das vorstellt. Die Insel ist sehr gepflegt. Das Hotel hat ein Hausriff, welches wirklich super ist. Wir konnten jeden Tag neue Fische entdecken, Schildkröten und sogar Riffhaie.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Beachvilla im Norden der Insel. Unserer Meinung nach hatte diese Inselseite den schönsten Strandabschnitt und einen tollen Strand. Villa ist großzügig mit Außenbad. Es wurde jeden Tag zwei mal geputzt.


Service

6.0

Vom Service waren wir wirklich begeistert! Alle Mitarbeiter super nett und zuvorkommend. Man hat einen Hero, der für einen zuständig ist und den man jederzeit per WhatsApp erreichen kann - super! Auch die Mitarbeiter in den Restaurants waren wirklich immer nett, der Service war durchgehend ausgezeichnet.


Gastronomie

6.0

Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Es hat an nichts gefehlt. Beim Frühstück gibt es frische Waffeln, Pancakes. Man kann sich Omelette etc. frisch zubereiten lassen. Mittag- und Abendessen auch super lecker. Jeden Tag kann man sich an der Pasta-Station wechselnde Nudelgerichte zubereiten lassen. Auch konnte man sich jeden Tag Fisch und Fleisch braten lassen. Aufgrund COVID ist das Buffet nicht mit Selbstbedienung, sondern man wird von einem Mitarbeiter bedient. Das hat auch immer super funk


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir hatten 2 Massagen - 5 Sterne! Außerdem kann man sich täglich kostenlos Stand-Up Paddle, Kajak ausleihen. Wir haben noch eine Jet Ski Tour zu einer Sanbank gemacht, gegen Gebühr. Lohnt sich aber. Wir haben ebenfalls den Schnorchelausflug mitgemacht, fanden jedoch, dass man dort nicht viel mehr gesehen hat als beim hoteleigenen Hausriff. Wir fanden das Hausriff einfach so super, dass unserer Meinung nach sich der Schnorchelausflug nicht lohnt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (41-45)

Dezember 2021

Trauminsel mit kleinen Schwächen

5.0/6

Die Insel ist ein Traum, großteils schöner weißer Strand, man kann die Insel toll umrunden, auch wenn es einige Stellen mit Sandsäcken und Betonmauern gibt, um den Strand zu schützen. Das ist wohl leider ein notwendiges Übel. in unseren 2,5 Wochen auf der Insel konnten wir super beobachten, wie der Strand wandert und sicher verändert, daher ist eine Villenpräferenz auf spezielle Nummern eher schwierig. wir hatten Nr. 226 und waren super zufrieden damit. der Gästemix war ab der zweiten Woche ganz anders als zuvor, da waren nur noch Familien mit Kindern in allen Alterklassen. Das hätte ich mir nicht gewünscht. Eine Empfehlung für Kudafushi ist schwierig...für Familien mit Kindern auf jedenfall, für Reisenede die die Ruhe suchen und gutes Essen haben wollen - eher nicht, oder eher in der Nebensaison, wenn die Auslastung nicht bei 100 % liegt


Umgebung


Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Die Villa ist sehr schön gestaltet aber doch schon abgewohnt, da lohnt es sich nicht zu genau hinzusehen. Trotzdem ist alles sehr liebevoll gestaltet, Maledivenflair ist absolut vorhanden. die Deko überall sehr geschmackvoll und nicht zu kitschig, das hat uns sehr angesprochen


Service

Nicht bewertet

war durchaus okay, die Lobeshymnen in diversen Foren betreffend des Personals können wir aber nicht ganz nachvollziehen. es gibt sehr freundliche Mitarbeiter, andere die mit grimmigen Blick herumlaufen, aber im großen und ganzen sehr aufmerksam, besonders positiv aufgefallen ist uns Jermal (stell. manager) der war sehr aufmerksam und sehr präsent auf eine angenehme Art und Weise. er macht einen besonders tollen Job.


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Davon waren wir etwas enttäuscht, wurde hochgelobt, was wir gar nicht nachvollziehen konnten. alles sehr wenig gewürzt und für mich als Vegetarier kein highlight. die Gala-Abende an Weihnachten & Silvester waren aus unserer Sicht ein kulinarischer "overkill", der Aufwand der da betrieben wurde ist enorm und auch lobenswert, das Ergebnis war den Aufwand aber nicht wert. die Speisen waren fast alle kalt. die Speisen waren uns im allgemeinen zu wenig gewürzt, da fehlt die Raffinesse, aber das ist b


Sport & Unterhaltung

Den haben wir gar nie genützt, erstens waren die meisten Liegen schon morgens mit Handtüchern belegt (ja, auch diese Sorte Urlauber gibt es nach wie vor) und wurde dann in der zweiten Woche fast ausschließlich von den Familien mit Kindern genützt.


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lilly (31-35)

Dezember 2021

Solide Mittelklassinsel ohne gravierende Schwächen

4.0/6

Solides 4+ Sterne Level- macht vieles richtig und hat keine gravierenden Schwächen, unter den 5 Sternen wie es vertrieben wird stellt man sich aber ggf. ein anderes Niveau vor. Grundsätzlich kann man sagen „you get what you pay for“ und da das Preisniveau auf den Malediven sehr hoch ist muss einem bewusst sein, dass man hier nicht in einer Luxusklasse unterwegs ist, auch wenn es sich im Geldbeutel vielleicht erstmal so anfühlt. Das Klientel ist ebenfalls dementsprechend und könnte man so auch gut in jedem 4-Sterne All inclusive Urlaub in den klassischen Mittelmeerhotels antreffen. Auch waren in den Schulferien dann viele Kinder aller Altersklassen da, was dieses Gefühl noch verstärkt. Es wird grundsätzlich sehr viel Aufwand in vielen Bereichen betrieben, der Ratschlag „lieber Klasse als Masse“ trifft aber insbesondere auch auf Weihnachten zu. Die Insel wurde in einer unglaublichen tagelangen Arbeit mit Unmengen an elektrischen Lichtern in allen möglichen Formen (Vulkane, Fische etc.) geschmückt, es war aber absolut nicht ersichtlich was das mit Weihnachten zu tun haben soll und war einfach nur kitschig und wenig stilvoll.


Umgebung

4.0

Lage im Nord- Atoll ist recht weit vom Flughafen weg, was die Anreise doch recht in die Länge zieht. Insbesondere wenn man dann noch 3h auf das Wasserflugzeug warten muss, was man ja leider nicht beeinflussen kann. Würde nächstes mal eine Insel wählen die mit dem Boot zu erreichen ist, jede Stunde weniger macht die Anreise angenehmer und nach einer Nacht ohne Schlaf oder bei schlechtem Wetter interessiert einen der so oft gelobte Ausblick aus dem Flugzeug eher weniger, sieht man sowieso schon be


Zimmer

5.0

Schön und gross, die Türe zum offenen Bad ist allerdings sehr schwer zu schliessen und auch nicht wirklich dicht, weswegen man mit der Klimaanlage quasi den ganzen Aussenbereich mitkühlt- wenn man bedenkt wo die Energie herkommt sollte auf sowas mehr geachtet werden. Wenn man genau hinschaut sind die Zimmer in vielen Bereichen „unperfekt“ (abgenutzt, Abtrennungen fehlen, Dinge sind locker etc.), nicht aber auf eine so offensichtliche Art dass man sich darin unwohl fühlen würde. Der Pool der Beac


Service

5.0

Alle Mitarbeiter sind grundsätzlich sehr freundlich und bemüht, Termine, Absprachen etc. werden immer reibungslos eingehalten. Die Gästebetreuer sind nett und offen aber auch sehr jung, im Umgang mit den Gästen daher eher „kumpelhaft“ und locker, was es teilweise schwer macht dass eine gewisse „Dienstleistungsatmosphäre“ aufkommt. Man wird oft am Tisch angesprochen ob alles ok ist, was teilweise doch etwas unangenehm ist wenn jeder mithören kann was man bespricht und man nur in Ruhe essen möcht


Gastronomie

4.0

Grundsätzlich grossteils schmackhaft und solide. Es ist ersichtlich, dass man sich Mühe gibt aber es fehlt einfach das gewisse Etwas, um sagen zu können dass es mehr wäre als ein klassisches Hotelbuffett. Es wiederholen sich auch viele Dinge, egal welches Thema am Abend ist, so dass die Auswahl bei gewissen Abneigungen ( zb Fisch oder Fleisch) nicht mehr wirklich gross ist. Recht italienisch lastig, viel Nudeln, Focaccia, Pizza. Leider gibt es bis auf Cola light keinerlei weitere light/ zero Get


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Leasure house gibt es gewisse kleine Aktivitäten pro Tag wie eine Gartenführung, diese wiederholen sich aber jede Woche. An Weihnachten gab es eine „Show“ durch die Angestellten, wo gesungen und getanzt wurde. Man hat sich auch hier offensichtlich Mühe gegeben, die ganze Veranstaltung war aber eher „trashig“ und es hat an Klasse und Stil gefehlt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andi mit Familie (51-55)

Dezember 2021

Traumurlaub auf den Malediven, trotz Corona

6.0/6

Sehr saubere und sehr schöne Zimmer. Großzügiges Bad mit Whirlpool-Badewanne. Zweimal täglich kommt der Roomboy vorbei.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Zimmer sind sehr gut ausgestattet und der Blick direkt vom Bett auf den Ozean ist phantastisch (Wasserbungaloo)


Service

Nicht bewertet

Sehr zuvorkommendes Personal. Am Buffet wurde jedes Gericht - coronabedingt - durch die MitarbeiterInnen geschöpft.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Hervorragendes Essen, sowohl im Hauptrestaurant, als auch den beiden a la Carte - Restaurants. Phantastisches Sylvesterbuffet mit allem nur Erdenklichen - Hummer, Sushi, riesiges Dessertbuffet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Großer, rechteckiger Pool, bei dem man auch "richtig" Schwimmen kann. Es waren genügend Liegen vorhanden - zumal hier keine Liegen reserviert werden. Jeder gibt die Liege wieder frei, wenn sie nicht mehr benötigt wird. Kein "Frühmorgens-Liegen-Reservieren" usw. Toiletten und Duschen sind auch sehr sauber.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marc (36-40)

November 2021

Super erster Maledivenurlaub

6.0/6

Tolles Resort im Paradies. Perfekter Urlaub


Umgebung

6.0

Die Insel ist gut in 15 bis 20 min am Strand durchgehend zu umrunden. Das Riff ist an allen Stellen problemlos vom Strand aus zu erreichen und es gibt so viel zu sehen. Die Insel ist super Sauber und wirklich eine Barfußinsel.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Beachvilla an der Nordseite. Die Zimmer sind groß genug. Das Bett recht hart. Das Badezimmer mit Außenbad ist Top. Minibar wird täglich aufgefüllt. Allein vom Zimmer direkt ins Wasser gehen zu können ist wunderbar. Toll ist die kleine Dusche an der Terrasse um Sand und Salzwasser abzuspülen.


Service

6.0

Fantastisch. Alle Mitarbeiter super freundlich und bemüht. Besser geht es kaum. Einzig der Abendservice im Zimmer war etwas wenig. Ich hätte mich über ein Betthupferl gefreut und das z. B. Die Bademäntel zum Trocknen aufgehangen werden. Aber das ist jammern auf allerhöchste Niveau. Vielen Dank für die tolle Zeit.


Gastronomie

6.0

Top. Es gibt immer mehr als genug Auswahl und wirklich köstlich. Vor allem die Omlettes und das gebratene Fleisch. Es gibt jeden Tag Themenabende und Specials.


Sport & Unterhaltung

6.0

Uns wurde es in 10 Tagen nicht langweilig. Allein das Schnorcheln war jedesmal aufs Neue faszinierend. Ansonsten gibt es Tennis (mit Flutlicht) Tischtennis, kicker, Billiard, Kanu.... Und ständig köstliches Essen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marco (26-30)

November 2021

Ein Paradies!

6.0/6

Sehr schöne, großzügige Villen. Super Essen in allen Restaurants und immer freundliches Personal. Man ist schnell am Hausriff, wo es viele bunte Fische zu sehen gibt.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Susanne (61-65)

November 2021

werde nächstes jahr meiner familie die insel zeige

6.0/6

sehr freundlich u gepflegte Anlage ideal für ruhige u erholsame Ferien Beach villa sehr gross u tolle Aussicht werde nächstes Jahr die Insel meiner Familie zeigen - was ja alles sagt😍


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ingmar (41-45)

November 2021

Empfehlenswert, wenn der Preis passt!

5.0/6

Es gibt eigentlich wenig an diesem Hotel zu bemängeln, wobei es natürlich immer auf den Reisenden und dessen Erwartungen ankommt. Wer sonst nur das 2 Sterne Hotel auf Mallorca kennt der wird jedes Hotel auf den Malediven als göttlich schön bezeichnen, wer den Standard von Denis Island gewohnt ist wird ein Hotel wie Kudafushi als Absteige ansehen. Als wir das erst Mal da waren haben wir 5.500 EUR für 15 Nächte für 2 Erwachsene plus ein Kind (3 Jahre) im Novemeber bezahlt und gemessen daran war das Hotel top. 2021 waren es dann 8.200 EUR, das war auch noch ok. Da man nun auf der Insel aber plötzlich meint fast 11.000 EUR im Jahr 2022 nehmen zu müssen muss ich sagen, dass man für diesen Preis auch andere, deutlich bessere Hotels bekommt.


Umgebung

5.0

Es kommt drauf an, welche Zimmer man nimmt, aber es ist eigentlich für jeden etwas dabei. Poolwater Villa, Watervilla ohne Pool und das gleiche bei den Beachvillen. Beachvillen je nach Seite dann mit viel Schatten oder direkt unmittelbar am Meer. Wir mögen den verwunschen tropischen Garten mit ein bisschen Meer oder auch etwas mehr Schatten, manch einer möchte aber lieber morgens aufwachen und hinaus aufs Meer schauen. Für jeden ist etwas da. Die Insel selbst ist nicht zu groß, aber auch nicht z


Zimmer

5.0

An den Zimmern gibt es auch wenig auszusetzen. Es ist ausreichend Platz vorhanden, die Klimaanalage verrichtet leise und unauffällig ihren Dienst, die Minibar wird aufgefüllt. Die Zimmer selbst sind landestypisch in Holztönen und mit Holzmaterialen gestaltet und wirken sehr stimmig. Das Bad besteht aus einer Regendusche drinnen und einer weiteren draußen sowie einer Badewanne. Also genug für alle. Zwei Waschbecken runden das Bild ab. Sehr positiv fiel uns auch die große überdachte Terrasse auf.


Service

6.0

Durchschnittliche Wartezeit, egal wann egal wo ist sehr niedrig. Wir brauchten einmal Nachts einen Techniker, dieser war nach 5 Minuten da und konnte uns relativ schnell weiterhelfen. Kellner und sonstiges Personal ist immer freundlich, effizient und hat immer Zeit mit einem zu sprechen. Top.


Gastronomie

5.0

Das Essen ist gut, zwar nicht perfekt aber doch sehr gut. Es Fleisch und Fisch, Geflügel, Gemüse, zum Frühstück vieles was man sich wünscht, aber keine frisch gepressten Säfte. Leider wird auch das Essen am Abend oftmals etwas schlechter präsentiert als es tatsächlich ist. Da steht es dann in Warmhalteschüsseln und köchelt vor sich hin. Mit ein wenig Lifecooking wäre hier deutlich mehr drin. Der Nachtisch war dann noch einmal einen Tick besser. Es gab eigentlich immer irgendwelche Cremes, Mousse


Sport & Unterhaltung

5.0

Tauchen, Schnorcheln, Massagen, Katamaran, Jetski, Kajak, Surfen. Das üblich was es auf den Inseln der Malediven gibt, alles was mit Motor ist und das Tauchen gegen Gebühr


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Uwe (51-55)

November 2021

Trauminsel - Traumurlaub

6.0/6

Good Morning! Wir waren im Juni und im November auf Kudafushi. Wir wollten uns vom Alltag und von Corona erholen, ausruhen, baden, schnorcheln, im Sand spazieren gehen, schönes Wetter und tolle Sonnenuntergänge genießen. Kudafushi hat uns all das geboten und deshalb haben wir uns ein zweites mal für diese Insel entschieden. Wer Ruhe sucht wird sie hier finden, wer bespaßt werden will sollte dieses Idyll meiden. Wir kommen wieder.


Umgebung

6.0

Die Anreise und Abreise mit dem Wasserflugzeug oder dem Speedboot sind ein Erlebnis. Wartezeiten werden in entsprechende Lounges mit Kaffee und Snacks verkürzt. Toll organisiert.


Zimmer

6.0

Es gab während der ganzen Zeit nie ein Anlass zur Kritik. Alles picobello sauber und kleine Wünsche wurden immer erfüllt. Shukuriyya!!!!


Service

6.0

Perfekt mit Sternchen!!! Wir erhielten bei der 2. Buchung vom Resort ein Upgrade auf eine Wasservilla mit Pool. Was für eine Überraschung! Welcome Home!


Gastronomie

6.0

Perfekt mit Sternchen!!! Das Personal war immer sehr freundlich, hilfsbereit und zu Späßen aufgelegt. Im Juni waren so wenig Gäste auf der Insel das sogar Zeit für kleine Basteleien aus Palmenblättern war. Diese schmücken unsere Urlaubswand zu Hause. Shukuriyya!!!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Perfekt!!!! Ein besonderer Dank gilt Camille. Ihr verdanken wir unseren ersten Tauchgang. Sie hat es für uns zu einem Wahnsinnserlebnis gemacht. Shukuriyya!!!!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jules (36-40)

Oktober 2021

Traumhafte kleine Insel für erholsame, ruhige Tage

6.0/6

Traumhaft ruhige und idyllische kleine Insel, für Ruhesuchende genau das Richtige! Das Personal ist super zuvorkommend und hilfsbereit, die Villen sauber und groß & das Essen ebenfalls sehr gut und abwechslungsreich.


Umgebung

5.0

Super schöne, kleine Insel. Mit dem Wasserflugzeug sind es bei Direktflug noch mal ca. 40 Min. von Male Flughafen. Um die Insel sind in Sichtweite einige andere kleine Inseln, was wir etwas schade fanden (kein einsame Insel Feeling). Leider waren auf der Nachbarinsel, die ca. 400m entfernt liegt, zudem gerade die Baumaßnahmen für eine neue Luxusanlage in vollem Gange und unsere Villa hatten direkten Blick drauf & wir haben ab und an auch was von den Baumaßnahmen gehört - da das Hotel aber wohl i


Zimmer

6.0

Schön groß mit tollem teils offenem Bad, unsere Terasse mit eigenem Pool (Beach Villa) war auch sehr geräumig und wir hatten viel Privatsphäre und einen direkten Zugang zum Strand / Meer. Jeweils mit eigenen Liegen. Zimmer wurden 2x am Tag sauber gemacht, zudem kam täglich ein netter "Pool-Boy"!


Service

6.0

Uns wurden immer alle Wünsche erfüllt und direkt beantwortet - egal ob per Whatsapp (Rezeption 24h) oder persönlich.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen, bei Soft All Inklusive sind sogar die beiden Restaurants drin, für die man dann eine Reservierung 1-2 Tage vorher tätigen muss und ein tolles Menu bekommt. Ansonsten Buffet, aktuell wegen Corona keine Selbstbedienung, aber es ist immer schnell jemand zur Stelle.


Sport & Unterhaltung

5.0

Fitness-Studio war gut, beim Zumba Kurs wurde leider nur ein Video angestellt. Kanu/Kajak oder SUPs konnte man umsonst ausleihen, eine Catamaranfahrt war auch dabei. Das Schnorchelequipment brauchten wir zum Glück nur teilweise, das hat sich ganz schön geläppert bei 2 Wochen. Tauchen waren wir nicht, aber es gab kostenlose Testangebote für Anfänger, was wir super fanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sebastian (19-25)

Oktober 2021

Ein Traum !

6.0/6

Sehr schöne Villen. Tipp: Unbedingt mit direktem Strandblick buchen. Sonst wird teilweise die Sicht aufs Meer mit sehr viel Pflanzen bedeckt und man hat es auf dem eigenen Stück sehr schattig. Eigener Pool ist dann ebenfalls nicht notwendig da man das Meer direkt an der Villa hat. Außerdem kann man den Pool an der Bar wunderbar nutzen und wird zeitgleich mit Getränken und Snacks versorgt.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr gut


Service

Nicht bewertet

Sehr guter Service. Jeder einzelne Mitarbeiter ist sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Sehr viel Aufwand wird dort betrieben um die Insel in dem Zustand zu halten wie sie ist. Wahnsinn was diese Mitarbeiter da täglich leisten.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr leckeres Essen mit genug Auswahl für alle. Empfehlenswert: Die anderen Restaurants reservieren und testen! Lohnt sich definitiv und ist ebenfalls im Angebot inkl.


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Einladend und mit Verpflegung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karsten (51-55)

Oktober 2021

Unsere Erwartungen wurden übertroffen

6.0/6

Ein tolles Hotel zum Entspannen und relaxen, wer seine Ruhe haben will und die Seele baumeln lassen will ist hier absolut richtig, super Strand /Wasser/Essen und Personal.


Umgebung

6.0

Traumhafte kleine Insel, super Strand, wurde jeden Tag Abends gefegt, kristallklares Wasser, in15-20 min hat man die Insel umrundet. Ideal für Leute die ihre Ruhe haben wollen. Keine Verschmutzung durch Algen oder Müll am Strand


Zimmer

6.0

saubere große Beachvilla mit 2xtäglicher Reinigung, 2 Liegen auf der Terrasse und 2xLiegen und Schirm am Strand, Fön Duschgel Rasierer Zahnbürsten Nähzeug ect. alles vorhanden, Bademäntel und Flip Flops ebenfalls, die Betten waren für unseren Geschmack etwas zu hart, superleise Klimaanlage sowie Deckenventilator, Minibar wird 1x täglich aufgefüllt


Service

6.0

Der Service war einfach nur Spitze, man kann keinen einzelnen hervorheben da alle durchweg nett, freundlich und Serviceorientiert waren egal ob es der Roomboy /Kellner/ Gartner/ Spamitarbeiter/ Köche usw handelt, immer ein lächeln und ein nettes Wort. Das Management ist jeder Tag auf der Insel unterwegs und erkundigt sich bei den Gästen ob alles Ok ist und sind auch gerne zu einen Plausch bereit, aber alles nur auf englisch


Gastronomie

6.0

Essen/ Buffet war abwechslungsreich und schmackhaft, große Auswahl an Salaten, verschiedene warme Speisen vom Buffet oder frisch zubereitet am Grill ( Fisch/Fleisch) oder an der Nudelstation, leckere Nachspeisen Kuchen/Eis/ Obst/Käse. Keine Selbstbedienung im Restaurant die Essenswünsche wurden durch das ausreichend vorhandene Personal zügig freundlich erledigt. Zum Essen konnte man mit kurzen Hosen mit Flip Flops oder barfuß gehen wenn man es wollte, also sehr entspannt, selbst die Kellner ha


Sport & Unterhaltung

6.0

Schnorcheltour ist empfehlenswert und der Spa ist einfach nur Super die Damen verstehen ihr Handwerk. Keine Animation vorhanden was wir sehr gut fanden, Abends in der Bar leise Musik und einmal die Woche DJ in der Bar mit Tanz


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

Oktober 2021

die große Liebe wurde es nicht

4.0/6

kleinere Insel. Wir hatten nur zum Abendessen Schuhe an, ansonsten waren wir nur Barfuß unterwegs. Wir sind 45 Minuten mit dem Wasserflieger angereist.


Umgebung


Zimmer

3.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

die Zimmer sind renovierungsbedürftig. Während der Schließung 2020 wäre dazu sicher Zeit gewesen, so wie andere Inseln das auch gemacht haben. Es gibt einige "No Go's" z.Bsp : die Tür zwischen Außenbad und Wohnbereich. Umständlich, undicht, nicht zeitgemäß. Das Licht im Außenbad geht erst ab 19.15 Uhr an. Das bedeutet, dass bei einsetztender Dunkelheit ab 18.45 Uhr kein Licht im Bad und Toilette zur Verfügung steht . Es ist stockfinster auf der Toilette . Ab 19.30 Uhr gibt es rein theoretisch Ab


Service

Nicht bewertet

in allen Bereichen ist das Personal nicht Gäste orientiert. Das fing beim Empfang am Flughafen an und zog sich durch bis zur Abreise. Es gab weder einen richtigen Check in mit Informationen ( uns wurde nur der QR Code für die WhatsApp und die Website sowie eine Inselkarte gegeben....die Informationen durften wir uns dann selbst zusammensuchen) , noch hat während unseres Aufenthaltes jemals jemand gefragt, ob alles in Ordnung ist oder wir Fragen/Wünsche haben. Zur Abreise haben wir nur die Rechnu


Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Buffet war eintönig und entspricht keinesfalls dem Preis/Leistungsverhältnis. Die warmen Speisen waren nur warm und die kalten Speisen waren leider nicht kalt...sprich ungekühlt! Was überhaupt nicht geht..es gibt irgendwie eine Art Bingo beim Management. Einige Gäste erhalten wahllos Menüs in den a la Cart Restaurants inclusive und andere Gäste, mit gleicher Buchung ( Unterkunft, Verpflegung, Zeitraum , Reiseveranstalter ) erhalten es nicht . Antwort des Managements: das ist ein internes An


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Wir hatten privaten Pool an unserer Beach Villa . Dieser wurde täglich gereinigt, nur mit dem Chlor meint man es manchmal etwas zu gut


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kathrin (51-55)

September 2021

perfekter Traumurlaub auf kleiner Insel

6.0/6

Perfektes kleines Paradies zum Entspannen und Wohlfühlen, super freundliches Personal, unkompliziert, alle Villas mit direktem Strandzugang


Umgebung

6.0

Ziemlich weit weg von Male, aber mit Wasserflugzug in 45 min zu erreichen, Flug allein ist schon die Anreise wert


Zimmer

6.0

alles vorhanden was man braucht, schön groß, Einrichtung freundlich und modern, super Badezimmer mit 2 Duschen, eine offen und eine halboffen


Service

6.0

Es gab nichts auszusetzen, völlig unkomplizierte Verfahrensweise über WhatsApp, egal ob Tennisplatzbuchung oder À la carte Resaurants, es hat super funktioniert, Minibar täglich aufgefüllt, auch mit kleinen Extrawünschen


Gastronomie

6.0

Hauptrestaurant mit Frühstück, Mittag und Abendessen immer lecker und abwechslungsreich, Kellner sehr aufmerksam, Coronabedingt das Buffet nicht mit Selbstentnahme, aber auch das hat immer gut funktioniert, es war immer jemand gleich da, der fragte was man wünscht. Insgesamt sehr ruhig, entspannte und angenehme Atmosphäre beim Essen, Kaffee sehr gut, bester Hotelkaffee den wir je getrunken haben


Sport & Unterhaltung

5.0

Gym und Tennisplatz genutzt, keine Animation, was wir sehr gut fanden, Pool haben wir nicht genutzt, aber mit schönem offenen Blick auf das Meer, Wenn man sich die Insel aussucht, weiß man was einen erwartet und das war für uns völlig ausreichend


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nina (26-30)

September 2021

Traumurlaub

6.0/6

Empfang am Flughafen erfolgte durch einen Hotelangestellten. Hat direkt unsere Koffer entgegen genommen und für den Wasserflieger eingecheckt. Wir wurden in eine Lounge gebracht. Mussten lediglich 60 Minuten auf den Wasserflieger warten. Empfang auf der Insel war sehr freundlich. Wurden in die Villa gebracht und uns wurden alle Infos gegeben. Weitere Kommunikation erfolgte via WhatsApp, war sehr praktisch. Wir waren jeden Tag am Hausriff schnorcheln. Haben an 6 Tagen mindestens eine Schildkröte gesehen. Einmal war auch ein kleiner Hai und ein Babyrochen zu sehen. Genügend Fische waren auch zu sehen. An 3 Tagen gab es hin und wieder Regen, aber mit dem muss man immer rechnen. Fluglinie - Qatar. Service am Board und beim Check in war perfekt. Lediglich der Rückflug war anstrengend, da ca 8h Aufenthalt in Doha. Da leider die Verbindungen nach Wien gekürzt wurden. Wir haben eine Lounge gebucht, damit wir auch den langen Aufenthalt genießen konnten.


Umgebung

6.0

Anreise erfolgte von Male aus mit einem Wasserflugzeug. Der Aufpreis dafür hat sich ausgezahlt. Dauer ca 45 Minuten.


Zimmer

6.0

Wir hatten für 7 Tage eine Beachvilla mit Pool und für 5 Tage eine Wasservilla mit Pool. Da es unser erster Maledivenurlaub war, haben wir uns bewusst für diese Kombination entschieden um zu beurteilen, welches Zimmer uns mehr entspricht. Die Beachvilla mit Pool hat uns eindeutiger besser gefallen, da wir einfach den Sand unter den Füßen brauchen 😉. Beide Zimmer waren immer sauber, wurden 2x am Tag gereinigt. Von der Austattung her, war alles da, was wir brauchten. Eigener Haarföhn sollte mein


Service

6.0

Egal ob an der Bar oder im Restaurant, alle Mitarbeiter waren immer freundlich und man wurde schnell bedient! Jeden Tag wurde man gefragt, wie es einen geht, wie der Tag war und ob es an irgendetwas fehlt!


Gastronomie

6.0

Einfach Top. Genug Auswahl. Essen und Getränke waren fantastisch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Gym musste man vorab reservieren - hat super funktioniert. Schorchelausflug war 1x gratis dabei.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Joseph (19-25)

August 2021

Sehr zu empfehlen!

6.0/6

Es war einfach wunderbar! Das Hotel ist sauber, die Mitarbeiter sehr zuvorkommend. Wir hatten die Beach-Villa mit eigenem Strand und es war perfekt. Das Essen war vielfältig und lecker. Wir wollen zurück :(


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Angela & Daniel (41-45)

Juni 2021

Eine Trauminsel und nie wieder eine andere Insel

6.0/6

Es war einfach eine traumhafte Insel. Wir haben einen perfekten Urlaub genossen. Die Anreise erfolgte von Male mit dem Wasserflugzeug. Diesen Flug buchten wir vor Ort gegen einen Aufpreis von 150,- US Doller pro Person. Der Rückflug erfolgte ebenfalls mit dem Wasserflugzeug. Das hatten wir so nicht gebucht und dieser Transfer erfolgte ohne weitere Kosten für uns. Auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass wir ein Upgrade erhalten hätten. Die 400 x 100 Meter große Insel kann gut in 20 min zu Fuß umrundet werden. Das Außenriff lädt stundenlang zum Schnorcheln ein. Schildkröten, Haie, Rochen und viele andere Fische wurden von uns gesichtet. Wir wollten Standurlaub und den haben wir genossen. 2 Wochen ohne Masken tragen. Die Angestellten tragen bei Gästekontakt eine Mund-Nasenbedeckung.


Umgebung

6.0

Die Insel liegt im Raa Atoll und damit ziemlich weit entfernt vom Flughafen. Genau das empfanden wir als gut. Der Flug von Male zur Insel mit dem Wasserflugzeug dauerte ca. 40 - 45 Minuten. Es gibt ein herrliches Außenriff. Die Westseite ist etwas welliger, aber schnorcheln war so ziemlich immer möglich. Am Vormittag war das Wasser ruhiger.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Beach-Villa mit eigenem Pool (Zimmer 211) an der Westseite der Insel. Von der überdachten Terrasse hatten wir einen Blick auf den Strand und das Meer. Trotz der Sicht war der Pool für andere Gäste kaum einsehbar und damit sehr privat. Die Nachbarvillen sind kaum einzusehen und damit auch nicht die eigene Villa. Das Zimmer bestand aus einem großen Raum mit einen großen Doppelbett und einer Schlafcouch. Für Familien mit zwei Kindern wird ein weiteres Bett aufgestellt. Das Zimmer


Service

6.0

Der Kontakt mit der Rezeption fand überwiegend per WhatsApp statt. Das Personal war durchweg freundlich und sehr hilfsbereit. Wir hatten keine Kritikpunkte. So lange der PCR Test noch erforderlich ist. Für die Rückreise wurde dieser in unserer Villa durchgeführt. Pro Person kostete der PCR-Test 112 US Doller. Für die Einreise musste 24 Stunden vor Abflug ein Online Einreiseformular ausgefüllt werden (Englischsprachig). Es mussten Fotos der Reisenden hochgeladen werden. Für die Rückreise is


Gastronomie

6.0

Neben dem Hauptrestaurant (Buffet) gibt es zwei Spezialitätenrestaurants. Alle sind inklusive, jedoch müssen die beiden Spezialitätenrestaurants vorab reserviert werden. Im Hauptrestaurant wird das Essen durch das Personal auf die Teller getan. Keine Selbstbedienung wie üblich am Buffet. Das ist natürlich Corona bedingt. Das Essen war durchweg super lecker. Es gab Themenabende und wir haben immer etwas zum Essen gefunden. Auch das Obst und Dessertangebot war vielfältig und lecker. Wir ha


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein Fitnesscenter (haben wir aber nicht genutzt), ein Spielhaus (Tischkicker, Tischtennis, Billiard) und Wassersportmöglichkeiten. Auch ein kleiner Außenspielplatz am Spielhaus war vorhanden. Toll fanden wir die Kinderbetreuung im Spielhaus. Alle Kinder über 3 Jahre werden dort kostenfrei betreut. Die Damen bastelten und spielten viel mit den Kindern. Kinder unter 3 Jahren werden auch betreut, hier jedoch gegen eine Gebühr von 15,- US Doller die Stunde. Die Betreuung des Kindes erfol


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roswitha (31-35)

Mai 2021

Strand, Essen, Gastfreundschaft - alles da!

6.0/6

Das Resort ist wunderschön. Man kann die ganze Insel am Strand entlang gehen. Es gibt mehrere Restaurants mit verschiedenen Menus. Das Personal war sehr sehr freundlich und zuvorkommend, hat immer sofort Auskunft gegeben und weitergeholfen. Es waren fast ausschließlich Paare und Familien. Für Alleinreisende gibt es daher wahrscheinlich besser geeignete Destinationen. Das Personal war aber dafür super freundlich und lieb zu mir, hat sich mit mir unterhalten und nach ein paar Tagen kannten alle meinen Namen, was ich esse usw. Habe mich sehr wohl gefühlt. Man muss grundsätzlich im Resort keine Maske tragen. Manchmal wird die Temperatur gemessen (zb vor Gym- oder Spa-Besuch, Ausflug usw).


Umgebung

6.0

Man erreicht das Resort mit dem Wasserflugzeug in ca 40 min von Male. Am Tag meiner Anreise waren leider die Wetterbedingungen so schlecht, dass ich eine Nacht in Male verbringen musste, weil der Flug gecancelled wurde. Aber man hat mir gleich eine Unterkunft besorgt und am nächsren Morgen konnten wir fliegen. Laut den Mitarbeitern am Flughafen gibt es derart schlechtes Wetter sehr selten.


Zimmer

6.0

Ich war in einer Villa mit direktem Strandzugang untergebracht. Es war geräumig und schön. Üblicherweise wird zweimal am Tag gereinigt und auch der Strandzugang sowie die Terrasse gekehrt und von Laub befreit usw. Das Bad liegt halb im Freien, sodass man bei Sonnenstrahlen duschen kann. Gegen die Mosquitos muss man gut sprühen oder einfach Bescheid geben, dann werden Stecker gebracht oder gesprüht. Leider hatte ich auch ungebetene Zimmergenossen, nämlich kleine Gekos, die auf der Insel zahlreich


Service

6.0

Das Personal hat sich immer sofort um Anliegen gekümmert. Alle waren freundlich und hilfsbereit. Es ist über whatsapp immer jemand erreichbar.


Gastronomie

6.0

Es gibt im Resort mehrere Restaurants mit verschiedenen Themen: mexikanisch, mediteran und im Hauptrestaurant wechselt das Thema täglich. In den zwei kleineren Restaurant ist - zumindest derzeit - eine Reservierung erforderlich einen Tag vorher. Dort gab es drei Menüs zur Auwahl (vegetarisch, Fisch oder Fleisch). Im Hauptrestaurant ist Covid-konform (man bedient sich nicht selbst, sondern das Personal gibt die Speisen, die man möchte, auf die Teller) ein großes Buffet mit vielen verschiedenen Gä


Sport & Unterhaltung

6.0

Wetterbedingt gibt es alle möglichen Wassersporten wie Surfen, Jet Ski, Catameran, Stand-Up-Paddeling, auch eine eigene Tauchschule, Schnorchel- und Bootsausflüge zu verschiedenen Riffs, ein Leisure House mit Gym, Billard-Tischen usw, Tennis- und Fußballplatz. sowie einen schönen Pool gut platziert zwischen Bar und Restaurant. An den Abenden finden verschiedene Veranstaltungen statt (Karaoke, Spieleabende usw). Langweilig wird es also nicht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mona (26-30)

Mai 2021

3. Malediveninsel - bisher die Beste, traumhaft!

6.0/6

Es ist unsere 3. Malediveninsel und war die schönste, gepflegteste Insel bisher. Personal, Service, Sauberkeit, Qualität vom Essen und Getränke - alles wirklich fantastisch. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter trägt sehr viel zu einem gelungenen wohlfühl-Urlaub bei und muss erwähnt werden, ein herzliches Dankeschön an ausnahmslos alle Mitarbeitenden der Insel. Es war die beste Entscheidung, es in der Coronazeit zu wagen und zu Reisen. Das Hotel war nur wenig ausgebucht. Das was uns als ruhesuchendes Paar schon gestört hat, waren die vielen Familien mit kleinen Kindern. Diese haben sich teilweise nicht angemessen verhalten, speziell im Speisebereich. Wir hätten uns erwartet, dass hier ein Supervisor von den Kellnern die Eltern höflich aber bestimmt darauf aufmerksam macht, etwas leiser zu sein bzw. dass es nicht angebracht ist, im Speisebereich zwischen den essenden Gästen herumzurennen und „fangen“ zu spielen. Wir haben uns dann einfach immer Randplätze ausgesucht, um etwas mehr Ruhe beim Essen zu haben. Es war vorab nicht ersichtlich, dass es ein Familienhotel wäre, aber es machte für uns als Paar schon eher diesen Eindruck. Das Hausriff ist wenig spektakulär, die Fische sind da, aber die Korallen sind leider ausnahmslos alle verbleicht. Dafür kann das Hotel natürlich nichts, aber ich möchte es trotzdem erwähnen für die, die sich hier eine bunte Vielfalt vor der Haustüre erhoffen. Ich habe den Open Water Tauchschein bei Camille gemacht, sie ist sehr erfahren und unglaublich herzlich - kann ich nur weiterempfehlen. Die Riffe, die dann mit dem Boot angefahren wurden zum Tauchen haben noch eine intaktere Korrallenwelt und natürlich sieht man auch viel mehr Fische, das ist wirklich wunderschön und ein Grund, warum wir immer wieder auf die Malediven reisen werden. Ganz besonders Loben möchte ich den Pastry Chef Dinesh, der uns ein exklusives Dessert zubereitet hat, es war ausgezeichnet. Bei der Essensausgabe wurde man aufgrund von Corona von den Köchen bedient, sie haben uns immer freundlich empfangen. Das Essen war einfach nur Spitze, die Qualität der Getränke war ebenfalls sehr gut. Alles in allem würden wir von den 3 Inseln die wir bisher gesehen haben (Kuredu Island, Ellaidhoo, Kudafushi) am ehesten nochmal hier her kommen weil das Gesamtpaket einfach stimmte. Vielen Dank nochmal an das gesamte Kudafushi Team für diesen - wieder mal unvergesslichen Urlaub auf den Malediven!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Suad (41-45)

April 2021

IMMER wieder gerne.

6.0/6

Bin gerade da , tolle Organisation. Wunderschöne Anlage Topp.Ein wahrer Paradies auf 🌎, tolle Stände , eine sehr Bunte Unterwasserwelt Papageifische , Dorry und Nemo sind auch da. Rochen zum anfassen. WUNDERSCHÖN


Umgebung

6.0

Sehr schön, ins Hotel geflogen etwa 45 min. Von Malé.


Zimmer

6.0

Sehr sauber.


Service

6.0

Top Service


Gastronomie

6.0

Sehr lecker , für jeden etwas .


Sport & Unterhaltung

6.0

Ruhe und Entspannung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudi (46-50)

April 2021

Urlaub im Paradies...wir kommen wieder!

6.0/6

Wunderschöne Insel. Erstklassiges Essen. Superfreundliches, aufmerksames und hilfsbereites Personal. Tolle, großzügige Villen. Wir hatten eine Beachvilla mit Pool der schön groß war. Tolles Haustiff. Für uns rundum perfekt. Maledivenurlaub wie man ihn erträumt. Es fehlte an nichts.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christin (31-35)

März 2021

Mega Hotel

6.0/6

Das Hotel ist toll, die Insel wunderschön. Ein wahnsinnig toller Service, die Mitarbeiter sind soooo freundlich! Wasserbungalow mit Pool hervorragend und sauber. 100% zufrieden!


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Gut


Service

Nicht bewertet

Wow


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Exzellent


Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Super


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eileen (31-35)

März 2021

Urlaub im Paradies

6.0/6

Es war alles super. Tolle Anlage, super Essen, ganz liebe Mitarbeiter. Einfach ein Paradies. Wir würden sofort wiederkommen


Umgebung

5.0

Die Insel ist klein aber fein. Mitten im Paradies


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Beachvilla. Sehr großzügig mit Terrasse und eigenen kleinen Strand mit Liegen, Terrasse und Aussenbad mit Wirlpoolbadewanne


Service

6.0

Alles sehr nett und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Abwechslungsreich, gute Qualität und lecker. Es gibt saß hauptrestaurant mit Buffet und 2 a la cart Restaurants


Sport & Unterhaltung

5.0

Viele Wassersportarten und Ausflüge möglich,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marc (36-40)

Februar 2021

Flitterwochen im Paradies

6.0/6

Wir waren im Rahmen unserer Flitterwochen 6 Tage in diesem traumhaften Resort. Es ist wie im Paradies. Die Insel ist sehr sauber (alles barfuss möglich), das ganze Personal supernett und das Essen sehr lecker!


Umgebung

6.0

Die "kleine" Insel kann man in 22 Minuten zu Fuß umrunden. Obwohl das Resort ausgebucht war, sah man tagsüber kaum Menschen, da sich alle über die Insel verteilt haben. Man hatte immer irgendwo genügnend Privatsphäre und teilweise ganze Strandabschnitte für sich alleine. Wir sind mit dem Wasserflugzeug nach ca. 45min. Flugzeit von Male vor Kudafushi gelandet. Die letzten Meter werden mit dem hoteleigenen Boot zurückgelegt. Direkt vor der Insel ist das eigene Hausriff, wo man Fischer in allen F


Zimmer

6.0

Unsere Wasservilla mit Pool (Zimmernummer 306) war der Hammer. Es fehlte an nichts. Neben einem tollen Bad mit 2 Waschbecken, Hygieneartikeln (Shampoo/Duschgel/Conditioner/Bodylotion von L'Occitane), Regendusche, Fön und Badewanne hatte die große Villa u.a. noch eine Minibar, die täglich aufgefüllt wurde, einen großen Flatscreen (Filme, int. TV, darunter Deutsche Welle), Klimaanlage und Ventilator, Safe, großen Spiegeln sowie eine tolle Veranda über dem Wasser mit eigenern Pool, Liegen und Trepp


Service

6.0

Der Service war das Beste, was wir je gesehen haben. Es fing an mit der freundlichen Begrüßung durch einen Kudafushi-Mitarbeiter am Flughafen, über die Begrüßung auf der Insel (Abholung durch das hoteleigene Boot am Wssserflugzeug), über die nette Rezeption, Reinigungs- und Servicekräfte etc. Das komplette Personal war super freundlich und grüßte immer. Vom Gartenpersonal bis hin zu den Buffetkräften. Und der Gast hatte immer Vorrang. Wenn man über die Insel unterwegs ist und einer der Golfcaddy


Gastronomie

6.0

Auch das Essen war klasse. Frühstück, Mittagessen und Abendessen im De North-Restaurant waren immer abwechslungsreich und lecker. Es gab diverse Buffetstationen, die wegen der Pandemie jedoch nicht Selbstbedienung waren. Jedes Abendessen gab es ein Thema (z.B. italienisches Essen, Japanisch etc.). Die Köchin an der Grillstation war auch supernett und grillte jeden Tag leckere unterschiedliche Sachen (Beef, Chicken, Red Snapper, Rainbow Runner etc.). Wir haben immer nur im De North gegessen, da


Sport & Unterhaltung

6.0

Neben der Tauchbasis gibt es noch eine Wassersportstation mit verschiedenen Möglichkeiten (Standup-Paddling, Jet-Ski, Segeln etc.). Zudem kann man diverse Bootstouren (Schnorcheln auf offener See, Mantarochen, Delfine) buchen. Außerdem z.B. auch ein Candlelight-Dinner am Strand. Während unseres Aufenthaltes gab es 2 Hochzeiten am Strand, welche auch sehr toll waren. Es gibt auch das sog. Leisure House, wo man u.a. Tischtennis, Billard etc. spielen kann. Jeden Tag gibt es dort diverse Themenabe


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Günter und Sabine (46-50)

November 2020

Perfekt geeignetes Resort für den Traumurlaub

6.0/6

Perfekt geeignet für den Traumurlaub mit einen unglaublichen Service von allen Hotelangestellten. Angekommen und sofort hat der Urlaub mit einem Upgrade auf ein Wasserbungalow mit Pool begonnen. Nach dem Wunsch auf die andere Seite vom Wasserbungalow zu Wechsel, wurde dies sofort erfüllt - unglaublich toller Service. Wunderschönes top gepflegtes Resort.


Umgebung

6.0

In 9 Minuten hat man die Insel auf dem perfekten weißen Strand umrundet.


Zimmer

6.0

Zimmer wurden jeden Tag zwei mal gereinigt und auch hier wurde unser Wunsch, jeden Tag 6 Flachen Wasser aufzufüllen gemacht und nie vergessen.


Service

6.0

Familiär geführtes kleines Resort, mit absoluter Wohlfühl Atmosphäre. Hier möchten wir vor allem das Team um den Restaurantleiter Kameel hervorheben. Er ist an unser Tisch gekommen und hat gefragt ob wir einen Wunsch haben und dieser wurde erfüllt. Ein Beispiel: Wir hatten einen Wunsch nach frischen Fisch Tatar, Kamaal der Restaurantleiter ist abends zum Fischen gegangen und hat für uns einen Fisch dazu gefangen - unglaublich toller Service. Christian David und Nasru sind jeden Tag zu uns gek


Gastronomie

6.0

Frisch zubereitetes köstliches Essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Christian und Nasru haben jeden Tag organisiert, dass ich bei den Angestellten Fussball mitspielen kann. Fußballplatz und Tennisplatz sind absolut ok, einziger Verbesserungsvorschlag: Bessere Tennisschläger zum Ausleihen. Toller Spa mit guter Massage.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (36-40)

Oktober 2020

Trotz Corona ein Traumurlaub

5.0/6

Wir haben es gewagt und sind trotz Corona auf die Malediven geflogen. Es war die beste Entscheidung die wir treffen konnten. Das Hotel hat uns jeden Wunsch von den Lippen abgelesen. Wir waren auf dem Tauchboot meistens die einzigen Gäste und das Wichtigste, Corona haben wir fast vergessen. Es war unsere sechste Reise auf die Malediven, aber Kudafushi war neu für uns.


Umgebung

6.0

Wir haben den Transfer mit dem Wasserflugzeug gebucht. Zunächst mussten wir in einer Lounge warten und dann ging es in ca. 40 Minuten zur Insel. Leider mussten wir einen Zwischenstopp auf einer anderen Insel einlegen. Auf der Rücktour wurden wir dafür direkt weggebracht. Den Wasserflugzeugtransfer können wir empfehlen.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Beachvilla. Wegen Corona war nur eine Seite der Insel belegt. Die Beachvilla ist sehr groß. Draußen zwei Regenduschen und ein Doppelwaschtisch. Zusätzlich eine Badewanne mit Düsen. Es gab zwei Liegen direkt am Strand und zwei Liegen auf der Terrasse, die man auch bei Regen nutzen konnte. Leider gab es viele Ameisen, wir bekamen aber direkt ein Spray dagegen. Ich denke in einer Beachvilla lässt sich dies nicht verhindern. Da wir mit Kleinkind von 3 Jahren gereist sind, wollten wir


Service

6.0

Ja was soll ich sagen. Uns wurde jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Auf den Malediven ist der Service ja eh echt hoch, aber während Corona noch viel besser.


Gastronomie

5.0

Es gab kein Buffet, dennoch war das Essen sehr gut. Die jeweilige Speisekarte konnte man sich über einen QR Code auf das Handy laden. Super Lösung. Alles wurde regelmäßig desinfiziert. Jeden Abend gab es ein anderes Menü, Mediterran, International, Japanisch , Mexikanisch und BBQ. Mittags gab es immer das gleiche Menü, wobei aus unserer Sicht genug Auswahl bestand. Lediglich an der Auswahl der Früchte merkte man, dass Corona wohl doch noch da ist.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Kinderclub war für unseren Sohn super, sodass wir in Ruhe auch mal einen Tauchgang gemeinsam machen konnten. Die Tauchschule ist auch toll. Unsere EInführungstauchgänge am Hausriff waren kostenlos. Wir sind zu vielen tollen Tauchspots gefahren. So viel Fisch habe ich lange nicht gesehen. Insbesondere sehr viele Haie. Laut unserer Tauchlehrerin hat sich das Meer durch den Lockdown wohl etwas erholt. Wir waren sehr oft die einzigen Gäste. Der Manager des Hotels hatte so viel Zeit, dass auch di


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniel & Sandra (26-30)

September 2020

Traumhaftes kleines Inselparadies

6.0/6

Eine schöne kleine Insel, die Ideal für unsere Flitterwochen war. Herzlicher Empfang und guter Service an allen Ecken. Man wurde iimer umsorgt und jeder Wunsch wurde wenn möglich erfüllt. Wundervolles Panorama.


Umgebung

5.0

Insel ist klein aber fein. Schöner sauberer Strand, schöne Fauna, Klares Wasser. Mit dem Wasserflugzeug 40 Minuten von Male Airport.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Wasservilla mit privatem Pool. Der Pool war sauber. Schöner Ausblick von der Terasse. Alles im Zimmer vorhanden was benötigt wird und immer sauber (2x täglich Reinigung). Das Bett war bei ANkunft auch sehr schön geschmückt. Klimaanlage funktioniert auch prima. Fön für die Dame vorhanden. Regendusche und Badewanne im Badezimmer vorhanden.


Service

6.0

Jede Frage und jeder Wunsch wurden umgehend bearbeitet bzw. erfüllt wenn möglich. Es wurde auch eine Möglichkeit per Whatsapp gegeben um jederzeit einen Ansprechpartner zu haben für Wünsche und Fragen.


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr gut und frisch. Ein bisschen mehr abwechslung wäre schön gewesen, da sich das Dinner alle drei Tage wiederholt hat und das Mittagsessen immer die gleiche Auswahl hatte. Man kann es zu Coronazeiten verstehen, dass ein Buffetangebot sich nicht unbedingt lohnt bei einer geringen Anzahl an Gästen, aber ein bisschen mehr ABwechslung und vielleicht auch einheimische Speisen wären ganz nett gewesen. Aber wir hatten den besten Fisch in unserem Leben dort gehabt. Service Personal war i


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt dort einen Tennisplatz, sowie Fusball- und Volleyballfeld. Außerdem ein Gebäude mit Möglichkeiten für Billiard & Co., sowie andere Veranstaltungen. Auch wird täglich ein Ausflug angeboten wie zum Beispiel eine Bootsfahrt zu Delfinen. Schnorchel- und Tauchkurse werden ebenfalls Angeboten. Der Spabereich ist einfach Super. Die Damen dort verstehen ihr Handwerk und danach fühlt man sich neugeboren. Das einzige was nicht auf die Malediven gehört sind Jetski's, Wassersofas und Windsurfen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ronny (31-35)

Februar 2020

Das Paradies hat einen Namen

6.0/6

Wir waren begeistert. Hier fehlt es einem an gar nichts. Sehr zu empfehlen sind die Schnorchel Ausflüge beim Wassersport.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sonja (51-55)

Februar 2020

Kleines Paradies. Kudafushi wir kommen wieder

6.0/6

Ein kleines Paradies. Gesamte Insel sehr gepflegt und Personal immer freundlich und hilfsbereit. Wassersport steht auch reichlich zur Verfügung.zusätzlich gibt es tennis, billiard, Pingpong und ein tolles Fitnessstudio. Beim schnorcheln am Hausriff gibt es einiges zu sehen


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Super Ausstattung, traumhaft. Auch beim duschen direkter Blick auf die Palmen bzw auch auf vorbeifliegende Flughunde. Einfach paradiesisch


Service

Nicht bewertet

Immer freundlich und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr gutes und abwechslungsreiches Essen. Vegetarisch, italienische und traditionelle Gerichte. Sowie Themenabende


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Sehr gepflegt und gemütlich mit direktem Blick auf das Meer und den weißen Sandstrand


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexandra (51-55)

Januar 2020

Zum zweiten Mal Kudafushi

6.0/6

Top Preis/Leistung auf Kudafushi mit tollem Personal. 80% Italienische Gäste. Leider ist einer der schönsten Strandabschnitte verschwunden und mit riesigen Säcken gesichert.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr schöne Zimmer


Service

Nicht bewertet

Alle sehr freundliche und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr gutes Essen. Tolle Auswahl. Buffet Themen dürften stärker spürbar sein. Beim Vegetarischen Buffet gab es Fleisch!


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

In meinen Augen zu viele Liegestühle um den Pool und am dazugehörigen Strandabschnitt. Haben ihn aber nie benutzt.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudio (51-55)

Januar 2020

Traumhaft !

6.0/6

Tiny Island (Übersetzung von Kudafushi). ca. 300 x 600 Meter. Traumhaft. Service und Betreuung mehr als super. Essen auch super gut.


Umgebung

6.0

Umgebunbg ist halt nicht viel... :-)


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

3 Restaurants: - Hauptrestaurant mit 3 mal täglich Buffet; abwechselnde Themen am Abend. Ist im Soft und Premium All-Inclusive dabei - Restaurant Olive Me. Gehobene italienische Küche. Mega toll. Ist im Normalfall nicht inbegriffen im Soft- oder Premium All-Inclusive. Wenn man Glück hat, dann ist das Restaurant inklusive bei Buchung einer Wasser-Villa. Wir hatten das Glück :-) - Restauran Sea Edge. Mexican Foode. Nicht inklusive im Soft- oder Premium All-Inclusive.


Sport & Unterhaltung

6.0

Natüröich Schnorcheln, Tauchen, Faulenzen und Geniessen. Es hat ein Leisure Center mit 2 Tischfussballkästen, 2 Billiard-Tischen. 1 Tennisplatz und 1 Fussballplatz (halbe Normalgrösse) mit Kunstrasen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lydia (31-35)

Dezember 2019

Italienische Perle im Raa Atoll

6.0/6

Reisebericht Kudafushi vom 17.12.-29.12.2019 Kudafushi war unsere 3. Insel nach Angaga (04/2014) und Meedhupparu (04/2016). An- und Abreise Gestartet sind wir am 16.12.19 gegen 20 Uhr mit Condor in der Premium Eco. Wir waren pünktlich und der Flug ausgebucht. Ich (Lydi) hatte ein wenig Bedenken, dass wir gedowngradet werden, da dies ja leider öfters bei Condor vorkommt. Wir sind zum ersten Mal Langstrecke mit Condor, ansonsten max. bis Dubai. Wir waren positiv überrascht! Alles sauber, ausreichend und leckeres Essen, Crew war sehr freundlich! Die Influencerin @ivy_ik war mit an Bord und betreute uns. Der Flug verging ruckzuck! Wir haben den Wasserflugzeugtransfer hinzugebucht! Es ist halt immer wieder schön, über die Atolle zu fliegen und ich denke auch, eine große Zeitersparnis! Wir mussten vielleicht eine halbe Stunde warten und dann ging es auch los! Mitarbeiter von Kudafushi haben uns am Flughafen in Empfang genommen und den Rest mit den Koffern geregelt und dann ging es nonstop zur Tiny Island! Zurück kam es aufgrund des Trubels am Malé Airport zu Verzögerungen, die der Pilot versucht hat auszugleichen. „Ich versuche alles aus dem Blechvogel heraus zu holen!“ Auf dem Rückflug kam es in der Business Class zu Downgrades! Sehr ärgerlich und ich verstehe den Unmut der Leute!! Monatelang bot DE die große Busi an und dann schicken sie so nen kleinen Vogle runter! Ärgerlich! Wir waren wieder in der PremEco und waren zufrieden. Mit etwas Verspätung kamen wir am 29.12. gegen 19:30 Uhr in Frankfurt an. Empfang/Check-In Kudafushi Die MA empfingen uns freundlich am Steg! War echt niedlich! Der Check-In durch die deutsche Gästebetreuerin war rational, kühl und emotionslos! Also das hätte man sich sparen können! Da wird man ja in der Türkei besser empfangen! Ich weiß auch, dass sie vielleicht meinen Beitrag liest, aber ich denke sie weiß, dass Gästebetreuung nicht ihr Ding ist und sie auch wieder zurück nach Europa gegangen ist. Aber trotz alledem sollte man seinem Job bis zum Ende hin gut machen!! Der Informationsfluss ging auch gar nicht! Ich hatte mal angefragt, ob es die Möglichkeit gibt, einen Inselrundgang zu machen und auch die inneren Bereiche und Abläufe kennen zu lernen. Keine Reaktion! Ablauf Weihnachten, keine Ahnung! Wenn wir uns getroffen haben, wurde über andere Gäste gelästert und das war’s! Naja, wir haben dann selbst uns die Infos zusammen gesucht und uns selbst an die Rezeption bei Beschwerden/Ausflügen gewandt. Dafür waren die anderen Gästebetreuer, wie zum Beispiel Jony sehr sehr nett! Insel Schöne kleine schnuckelige und saubere Insel! Kann man in ein paar Minuten umrunden. Am besten bei Ebbe. Von den Stegen aus haben wir uns immer die anderen Inseln mit dem Fernglas angeschaut. War schön! Schnorcheln war okay, Riff ist halt tot! Nemos haben wir trotzdem etliche gesichtet :-) Wir haben noch einen schönen Sunsetcruise mit Sekt und Häppchen unternommen. Der war echt schön! Delfine haben wir leider nicht gesehen. Die haben wir von der Juju Bar aus gesehen. Strand: Ja, es gibt halt Seiten mit schönen Strandabschnitten und auch nicht! Aber so ist es nun mal! Und die Situation kann sich ständig ändern! Wir hatten Bungi (ohne Pool) 129 und waren äußerst zufrieden! Strand flachabfallend, bisschen zugewachsen, mittig der Insel. Wir haben uns einige Male mit Jameel unterhalten und sie wollen auch was gegen die Erosion tun! Sie wollen künstliche Riffe schaffen, da sie merken dass die Wellenbrecher unschön sind und auch schnell kaputt gehen. Vegetation ist typisch maledivisch und wird täglich in Schuss gehalten!! Es wird immer und überall gefegt. Insekten und sonstiges Krabbelgetier gab es weder innen noch außen! Das liegt aber auch daran, dass tagtäglich gespritzt wird!! Ich habe meine Portion einmal nachmittags beim Duschen abbekommen! Ich denke durch das viele Spritzen gibt es wenige Vögel auf der Insel, da die Insekten rar sind! Wir haben diesen lauten Piepmatz (weiß nicht, wie er heißt) kaum gehört! Da war es auf Meedhupparu „lauter“! Fanden wir etwas schade. :-( Geckos gab es natürlich viele! Aber was sagt man immer: wo ein Gecko ist, ist keine Spinne! Ich mag ja überhaupt keine Spinnen! Wir waren auch zweimal im Spa. Behandlungen waren sehr gut und die Räumlichkeiten sind sehr schön gemacht in einen kleinen Garten. Liebe Grüße an Ruby von den Philippinen: Du warst grandios! Gäste Italiener sind am meisten vertreten. Störte uns nicht. Handvoll deutschsprechende Gäste, 2-3 asiatische Pärchen. Zu Weihnachten trafen dann die italienischen Clans zusammen :-) Herrliches Schauspiel! Viele Familien kamen dann auch. Wir sind ja keine Fans von Hotels mit Kids, aber hier war es okay. Waren (fast) alle lieb und beim Essen ruhig! Unterkunft Beachvilla ohne Pool, Nr. 129 Wie schon beschrieben, war für uns die Lage perfekt: Strand flachabfallend, ein wenig Grün, dass vor Wind und Blicke schützte. 2 Minuten bis zum Buffetrestaurant, 2 Minuten bis zum Spa, 2 Minuten zum Schnorcheleinstieg, was will man mehr ;-) Klar, die Bungis zwischen Aqua Sport Center und Sea Edge Bar waren mega von der Lage!!!! (Villen mit Pool) Die haben aktuell den besten flachabfallenden Strand und ne schöne Lagune vor der Tür! Schönes Babywasser!!! Dort tummeln sich auch die ganzen Italo-Girls in ihren äußerst knappen Bikinis und machen schöne Insta-Bilder ;-) Bungi war gut eingerichtet: Minibar, Wasserkocher, Fön, genügend Ablagefläche, zwei Duschen, Wanne usw. Die Sauberkeit war okay. Unser Roomboy war sehr laissez-faire: Bei Ankunft gab es zwar Blumendeko und ein kleines Geschenk, dafür war überhaupt nicht gewischt!! Weder Boden, noch Oberflächen. Das haben wir zwei Nächte beobachtet und dann die Rezeption (nicht Gästebetreuerin!) darüber informiert. Und schwups war alles blitzeblank! Muss aber nicht sein! Und er hat viel Trinkgeld und Süßes bekommen!!! Blumendeko o.ä. gab es gar nicht. Ab dem 28.12. hatten wir einen neuen Roomboy und er war wirklich super!! Hat man sofort gesehen!!!!! Da wurde sogar mal die Seifenablage gereinigt. Da habe ich mich geärgert, dass ich schon alles verschenkt habe! Also hier sollte besser kontrolliert werden! Da wir 1,5 Tage Dauerregen hatten, sammelte sich Wasser durch die Eingangstür ins Zimmer. Wir haben alles aufgewischt. Natürlich hob sich das Laminat und die Tür öffnete sich schwer, wurde aber ruckzuck behoben. Wir haben es der Gästebetreuung gemeldet…. Duschartikel, Shampoo, Conditioner, Bodylotion gab es in Hülle und Fülle! Fön war auch gut und nicht fest gemacht. Jeder Bungi verfügt über 4 Sonnenliegen. Zwei auf der Terrasse und zwei am Strand. Die Strandliegen sind neu und ohne Auflage bequem. Wir haben unsere Auflagen abends mit rein genommen, da es teilweise nachts so stark geregnet hatte, dass sie nass geworden sind. Viele lassen sie draußen liegen und dann gammeln sie. Zudem ist eine Außen- mit Fußdusche vorhanden. Wir haben uns auch mal die Wasserbungis angeschaut: der Mehrwert hätte sich für uns nicht gelohnt! Bad ist innenliegend und sehr dunkel, restliche Einrichtung gleich Strandbungi, Terrasse naja, Einstieg bei Flut überschwemmt… nicht so der Hit. Zudem hat man kaum Extras, außer alkoholische Getränke im AI. Da waren die Extras bei den Wasserbungis Meedhupparu wesentlich besser! Hochwertigere Zimmereinrichtung mit ordentlicher Musikanlage, Jacuzzi auf Terrasse mit großer Lümmelwiese und großer Dusche, Glasboden, Sekt bei Empfang auf Zimmer, ein riesen Bad vom Feinsten, Butlerservice 24 h, separater Essensbereich a la carte (eine Delikatesse !!! die Getränke !!!!), separater Pool- und Strandbereich, 24 h Zimmerservice und Essen aufs Zimmer, separater Check-in und out usw. Also das hatte sich damals sehr gelohnt! Aber Kudafushi…. da muss man schon Wasserbungi-Fan sein. Wetter Naja, da hatten wir eigentlich schon Glück. Die ersten Tage waren mit 1,5 Tagen Dauerregen okay, aber dann zeigten sich die Diven ab dem 21. von ihrer schönsten Seite und wir konnten die UNO-Karten weg tun!! Im Forum konnte man ja mein Wetterupdate verfolgen. Würden wir die Reisezeit nochmal buchen? Nein! Das tut dem Portmonee dann doch zu sehr weh ;-) Essen und Service Jetzt kommen wir zu dem Punkt, warum wir die Insel wieder besuchen würden. Hervorragendes Personal und grandioses Essen!! Das Essen war ja der Hit!! Eine Auswahl und die Frische vom Feinsten! Früh, Mittag und abends konnte man sich diverse Sachen (Fisch, Rind, Lamm, Chicken, Nudeln usw.) frisch zubereiten lassen! Der absolute Wahnsinn! Die Köche sind auch wahnsinnig freundlich und zuvorkommend. Sie wussten schon am zweiten Tag, was wir am liebsten essen. 100000 Dank an Lis, Endro, Sha Sha, 1. und 2. Executive Chief, Pancake Lady, Obst-Mann usw.!! Wir vermissen euch!!! Sowie die ganzen jüngeren Kellner (Buffetrestaurant und Juju Bar), z.B. Humaam, von denen wir nicht mehr alle Namen wissen, ihr seid grandios! Und immer ein Lächeln auf den Lippen und immer bereit für einen Plausch! Extra Würste wurden auch erfüllt! Da es ja nicht genug gab! Da die Köche aus Indonesien stammen, haben wir von unserem Lieblingsgericht geschwärmt und zack gab es die nächsten Tage Chicken Saté! Super!!! Wirklich! Die Köche sind spitzenmäßig!! Großes Lob an euch, wenn ihr das hier lesen solltet! Täglich wechselte das Thema: libanesisch, Seafood, spanisch, maledivisch, italienisch usw.! Erfreut waren wir über libanesisch, da wir diese Küche lieben und es das heißgeliebte Shawarma gab! Super! Zudem war der Buffetbereich immer pickobello sauber!! Keine bekleckerten Ablagen, durchmanschte Behälter, leere Behälter/Teller. Bis 5 Minuten vor Schluss wurde aufgefüllt. Spitzenmäßig! Vom Weihnachtsbuffet brauche ich bestimmt nicht schreiben, die Bilder sagten alles aus!! Mich würde echt mal interessieren, was sie Silvester aufgefahren haben. Das Personal, egal ob Gärtner, Tischeinweiser, Barkeeper, Chef, Kellner usw. war zu jederzeit freundlich, zuvorkommend und gutgelaunt! Fast alle stammen von Malediven. Alle sprechen sehr gut Englisch, sind adrett und auf zack! Also solch gutes Personal findet man selten und sollte sich Kudafushi bewahren! Tip top! All Inklusive Konzept Wir haben von vornherein AI Plus (oder wie auch immer genannt) hinzugebucht, d.h. alkoholische Getränke waren inklusive. Wir sind richtige Branntkannen und wir wollen im Urlaub nicht rechnen, was ein Glas Wein, Cocktail usw. kostet, da ja immer noch insgesamt 22 % Steuern/Gebühren drauf kommen. Die Auswahl an alkoholischen Getränken war zwar okay, aber putzig. D.h. Spirituosen wie bspw. weißer Rum und so konnten man sich kostenlos bestellen, warum war dann der Mojito nicht inkludiert? Caipi war nicht inklusive. Cuba Libre aber schon. Also gewisse internationale Dauerbrenner sollten schon mit dabei sein. Hinweis: Gin Tonic ist mit inklusive, obwohl er nicht auf der Karte steht ;-) Klar erwarte ich nicht kostenlos Champagner, aber wenn ich die Spirituosen kostenlos erhalte, kann man doch auch sämtliche Cocktails mixen?! Also das Konzept sollten sie sich nochmal überdenken. Darüber gab es auch einigen Unmut bei den Gästen. Die Aufpreis-restaurants haben wir nicht probiert. Fazit: Wir geben der Insel 5.5 von 6 Sternen, da uns die Arbeit des Roomboys nicht gefiel und das AI Konzept komisch ist.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kudafushi Fan (41-45)

November 2019

Malediven machen süchtig

6.0/6

Water Villa: großzügig geschnitten, Ankleide mit Schminktisch, Offene Dusche, freistehender Jacuzzi, Doppelwaschbecken, separates WC Direkter Einstieg ins Riff an der Terrasse, 2 Sonnenliegen, Süsswasserdusche, Tisch und Stühle, Wäscheständer, Badetücher, grosse/kleine Handtücher und Waschlappen,Stromadapterstecker, Fön, Minibar, Flipflops, Bademäntel, Rettungswesten,Dinner im a la carte Restaurant Olive Me inkl Zimmerreinigung teilweise sehr spät. Erst nach mittag Frühstück/Lunch/Dinner im Haupttestaurant Grosse Auswahl an Speisen und Getränken Dinner wechselnde Themen: maledivisch, Seafood, italienisch, spanisch, vegetarisch, japanisch, asiatisch, libanesisch Olive Me: mediterran. Auswahl 3 Gang Menü Villen: Beachvillen: Strand, Büsche, offenes Bad Watervillen: mehr Privatsphäre, Riff, Fische, kein Ungeziefer, keine Geckos Spa: Angebot Spa Buffet 95$ 2x 45 min Behandlungen zur Auswahl (Massage, Body Scrub, Maniküre, Pediküre, Bubble Bath, Facial...)


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

sehr sauber und gepflegt. Zimmerreinigung zweimal am Tag.


Service

Nicht bewertet

alle sehr freundlich und aufmerksam.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Büffetrestaurant: große Auswahl. A La Carte Restaurant gehobener und sehr gut.


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Leider Ölfilm im Wasser durch Gäste, die sich IM Pool eincremen müssen... Aber wozu Pool, wenn das Meer direkt vor der Nase ist.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (46-50)

November 2019

Kann jeder dieser Resort und Spa empfehlen...

6.0/6

Sehr gute Lage, alles ist sehr sauber, und ich kann das nur empfehlen...Es wird jeden Tag sauber gemacht, es sind überall Weiße Strände und Türkis blaues Meer... Die Insel kann man in 20 Minuten rund rum laufen, und man kann sehr viele Fische, kleine Haie beobachten...Es ist der Paradiese auf die Erde...


Umgebung

6.0

Hin hat es länger gedauert, da wir mit ihnen Flug und Speed Boot geflogen und gefahren sind , aber zurück mit Wasserflugzeug wahren wir in nur 45 Minuten am Flughafen im Male... In der nähe sind schöne Insel wo mann sehr schöne Foto machen kann, und Schildkröten und Delfine sehen kann!!


Zimmer

6.0

Wahr TV mit Sat Programmen , Telefon, Klimaanlage,Tresor, Minibar, Wifi für Internet,Badezimmer und draußen auch Jacuzzi und eine große Dusche , da es nur warm ist habe nur draußen geduscht.. Die Betten sind groß, passen sehr gut 2 Personen ohne Problemen herein ,und es ist eine sehr gute Matratze.


Service

6.0

Personal ist top, sehr schnell und sehr hilfsbereit...Man wahr wie ein König bedient...


Gastronomie

6.0

Das Essen ist Top, sind so viele zu Probieren, habe in die 2 Wochen nicht geschafft alles zu probieren. Jeden Tag ein anderen Menü, man weiß es nicht was man essen soll...Die Küche verdient der beste Lob...


Sport & Unterhaltung

6.0

Poolanlage ist im top zustanden, aber ich habe Villa Beach gehabt und der Indische Ozean wahr 10 Meter entfernt da durch wahr noch nicht in der Pool Es gibt es wo man Sport treiben kann, Fußball, Tennis,draußen Anlage und ihnen gibt es Fitness Studio, Billard,Tischtennis, und Tischfußball.. Entertainment wahr es jeder Abend, Disco, Karaoke, Cocktail Party,Maledivische Tanz Abend und vieles mehr...


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Reiner (51-55)

November 2019

Es war schön, hat aber nicht überzeugt

4.0/6

Die Insel ist sehr schön gestaltet und nicht zu gross. Die Bungalows sind grosszügig gestaltet, man merkt, dass das Resort noch nicht sehr alt ist. Es hat ein allgemeines Restaurant plus zwei Restaurants die aber kosten. Auch wenn das Hauptrestaurant mit Plattenboden ausgestattet ist, kann man problemlos den ganzen Tag barfuss rumlaufen. Es hat ein Hausriff mit einigen Einstiegsstellen, allerdings ist das Riff mehr oder weniger tot und entgegen der vielen positiven Kommentare macht es nicht wirklich Spass dort zu schnorcheln. Die angebotenen Ausflüge sind komplett überteuert. Schnorchelausflug kosten 35$/P, auf Summer Island haben wir 20$ bezahlt. Mehrheitlich sind Italiener vor Ort. Hat aber auch Gäste aus Deutschland, Schweiz, Österreich, Nordische Länder und aus den ehemaligen Ostblockländern. Gesamthaftlich aber sehr angenehmes Publikum. Erstaunt hat uns aber, dass doch relativ viele Kinder auf der Insel waren. Fazit. Es war schön, aber nicht so schön, dass wir wieder kommen würden. Verpflegung und Riff sind für den Mehrpreis schlicht ungenügend. Da hat uns Summer Island trotz fehlendem Hausriff besser gefallen.


Umgebung

5.0

Wir buchten die Reise mit Wasserflugzeug, was wir nur empfehlen können, da es die Anreisezeit massiv verkürzt. Es hat einige Inseln in Sichtweite, die aber nicht stören, einzig auf der Westseite stört die Insel ein wenig den Sonnenuntergang. Die Insel selbst ist traumhaft gestaltet. Man kann gut rund um die Insel laufen, auch wenn die Südseite zurzeit so gut wie keinen Stand mehr hatte. Aber so wir wir es verstanden haben, ändert dies während dem Jahr laufend, der Strand "wandert" rund um die In


Zimmer

5.0

Die Bungalows sind sehr grosszügig und noch gut in Schuss. Wir hat Beachvilla 127, diese hatte grossen Strand vor der Tür und fast freien Blick aufs Meer (nur ein Busch vor der Terrasse). Einzig in digitalen Zeiten hätte ich bei einem relativ neuen Resort erwartet, dass es bereits eingebaute USB-Anschlüsse hat, um die Geräte laden zu können. Die Zimmer wurden meist zweimal pro Tag kurz gereinigt, unser Room Boy hat es aber nicht so genau genommen, so wurde das Badzimmer/WC nur spärlich gereinigt


Service

5.0

Das Personal ist mega freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

3.0

Für uns die Hauptenttäuschung! Es hat jeden Abend ein bestimmtes Thema wie Italienisch,... Wenn wir in ein Land wie die Malediven verreisen, möchten wir aber nicht Italienisch, Libanesisch, Spanisch, Mediterran essen. Da möchten wir lokale, regionale Küche (Indisch, Sri Lanka...) geniessen. Es hatte sowohl am Mittag wie am Abned so gut wie keine Curry-Gerichte. Das Buffet besteht immer aus dem Salatbuffet (tiptop), einer Grillstation bei der man jeden Tag am Mittag Huhn, Rind, Fisch bekommt, ein


Sport & Unterhaltung

5.0

Trotz dem vielen Regen den wir hatten (von 18 Tagen 7 Tage Dauerregen) haben wir die Spa-Angebote etc nicht genutzt. Wie schon eingangs erwähnt waren wir vor allem schnorcheln. Dazu muss gesagt werden, ja es hat ein Riff ABER: Riff ist tot, Fischreichtum so lala, Schildkröten Mangelware (es hat 2), Haie hat es (4 kleine). Wir waren bisher 2x auf Summer Island und obwohl da Resort kein eigenes Riff mehr hat, sieht man nicht weniger dort. Fazit: Schnorcheln die 2. reine Enttäuschung.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elena (36-40)

Oktober 2019

Ein Paradies auf Erden!

6.0/6

Wunderschöne Insel und ein fantastisches modernes Resort mit überragenden Angestellten! Wir kommen sicherlich wieder!


Umgebung

6.0

Die Insel ist knapp 45 Minuten mit dem Wasserflugzeug von Malé entfernt, allein der Überflug über die vielen großen und kleinen Inseln ist sagenhaft und unbedingt zu empfehlen!


Zimmer

6.0

Wir hatten eine ausgesprochen geräumige Water Villa mit Pool die keine Wünsche offen ließ! Wer gerne auch bei Mondlicht planscht, ist damit perfekt beraten!


Service

6.0

Ausnahmslos Top Service von Empfang bis zur Verabschiedung. Johny, Maria, Sarah aber auch alle anderen Angestellten waren rund um die Uhr bemüht uns einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Alle waren ausgesprochen aufmerksam und zuvorkommend, selbst der etwas ungewöhnliche Wunsch nach typisch traditioneller Musik zwecks Erwerb wurde ermöglicht. Nie mangelte es irgendwem an Zeit für Fragen oder Smalltalk, ganz im Gegenteil fanden wir tolle Gesprächspartner in den Angestellten die stets mit Witz


Gastronomie

6.0

Das Essen auf Kudafushi lässt keine Wünsche offen, und bei täglich wechselnden Themenabenden im großen Buffet Restaurant ist die Spannung schon morgens groß was einen erwartet! Die Köche an Grill und Pasta Station wussten bereits am zweiten Tag um die Vorlieben der Gäste Bescheid ebenfalls das Tischpersonal, und auch hier versprühte man schon beim Frühstück beste Laune. Beste Laune und immer für Spaß und Scherz bereit sind auch die Jungs der JuJu Bar, einfach SPITZE


Sport & Unterhaltung

6.0

Es werden diverse Touren angeboten, auch stehen Kajak, Kanu Jetski etc. zur Verfügung. Wir machten eine Local Island Tour und nutzten auch die Kajaks. Aber natürlich darf es auch an Schnorchel Touren nicht fehlen und so ist es auf Kudafushi möglich rund um die Insel im Hausriff zu schnorcheln.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (41-45)

September 2019

Traumurlaub - den gibt es auf Kudafushi!

6.0/6

Wer eine Auszeit braucht, wird in diesem kleinen Paradies fündig. Es ist einfach alles perfekt und bietet die Möglichkeit für einen Traumurlaub! Wir haben vor dem Uralub die Bewertungen gelesen und nicht geglaubt, dass alles so unglaublich ist. Wir können Sie beruhigen: es stimmt alles! Genießen Sie eine traumhafte Zeit auf Kudafushi!


Umgebung

6.0

Die Insel liegt im Raa-Atoll, umgeben von wunderbaren Riffen. Die Anreise von Male-Airport erfolgt via Inlandsflug und Speedboat oder mit Wasserflugzeug. Achtung: Für diesen Transfer fallen nicht unerhebliche Kosten an. In unserem Fall Transfer mit Inlandsflug bis Ifuru und Speedboot für 4 Personen mit ca. 1.800 $. Diese Kosten sind in der Regel nicht bei dem gebuchten Preis mit Flug dabei. Trotzdem: es lohnt sich sowas von ... Kleiner Tipp als Ausflugsziel: Sunset Fishing! Die Kinder lieben es


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind wunderbar mit Meerblick. Auch das Freiluftbad ist ein echter Hingucker. Whirlpool ist auch vorhanden. Das Bett war gerade richtig für uns und auch nicht zu hart. Unsere Beach Villa war einfach perfekt und Pool brauchten wir nicht - wir hatten das schönste Meer, das man sich vorstellen kann, ca. 8 Meter vor der Terrasse!


Service

6.0

Die Freundlichkeit ALLER Mitarbeiter war beeindruckend. Man fühlt sich vom ersten Moment an wie ein kleiner König. Check IN und Out sind total problemlos, denn dafür gibt es HERO´s (Danke Maria und Sarah). Die Insel ist allgemein sehr sehr sauber. Dafür sorgen unzählige gute Geister im Hintergrund. Auch denen gilt unser ausdrücklicher Dank - von den Dhoni-Fahrern, über die Gärtner bis hin zum Küchenpersonal!


Gastronomie

6.0

Das Buffet ist schon spektakulär. Die Themenabende sind wirklich gelungen und das Essen ist einfach nur WOW. Auch die Live-Küche mit jeweils vier verschiedenen Fleisch- oder Fischsorten ist außergwöhnlich. Das Personal (egal ob Küche oder Bedienungen) sind unglaublich freundlich und zuvorkommend. Vielen Dank an Shasha, Delaware, Lis und die vielen anderen! Ihr seid spitze!


Sport & Unterhaltung

6.0

Auch das ist außergewöhnlich, denn man befindet sich auf einer Insel! Das Angebot umfasst selbstverstänlich alles, was es im und um das Wasser an Aktivitäten gibt (Jetski, SUP, Banana-Boot, uvm.). Aber auch das Leisure-House ist wunderbar, um sich die Zeit zu vertreiben. Der neue Kunstrasen-Fussballplatz ist ein echtes Highlight. Unsere Jungs durften immer mit dem Staff spielen und waren einfach nur glücklich. Dieser Fussballplatz ist wirklich super.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mandy (36-40)

September 2019

Traumurlaub

6.0/6

Alles perfekt, sind gerade zurück und es war wieder mal traumhaft. Waren das zweite mal dort. Super zum Schnorcheln tolle Bungalows und moderne Einrichtung.


Umgebung

6.0

Tolle Lage, super Strand.


Zimmer

6.0

Alles perfekt im super Zustand.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

September 2019

Genau das, was man sich von den Malediven erhofft!

6.0/6

Wir waren im September 2019 zu zweit in Kudafushi und würden jederzeit wieder auf diese Insel fahren. Die Hotelzimmer waren sauber und wurden 2 x täglich gereinigt. Der Service war kundenorientiert, z.B. konnten wir am Tag der Abreise bis zur Abholung im Zimmer bleiben (egal wann die Abholung stattfand), die Mitarbeiter haben sich immer wieder erkundigt, ob Sie etwas tun können, im Hauptrestaurant waren die Mitarbeiter zuvorkommend, es war bei Rückfragen in jedem Bereich (z.B. Wassersport, Sport, Arzt) zu jeder Tageszeit jemand erreichbar. Beim Essen war für jedermann reichlich Auswahl da, das Essen wurde merklich frisch zubereitet. Es gab jeden Abend Unterhaltungsprogramme. Auch die Anlagen, wie Pool, Bar, Restaurant und Strand waren gepflegt. Die Anwendungs-Angebote im Spa-Bereich sind abwechslungsreich. Die Mitarbeiter haben uns eine familiäre Atmosphäre geboten. Wir würden die Insel und das Hotel sofort weiterempfehlen.


Umgebung

6.0

Die Anreise mit Inlandsflugzeug und Speedboot war perfekt getimed. Am Flughafen in Malé wurden wir von einem Kudafushi-Mitarbeiter abgeholt und bis wir in der Villa standen, war immer ein Mitarbeiter an unserer Seite. Zur Abholung wurden wir den gesamten Weg bis zum Check-In in Malé begleitet.


Zimmer

6.0

Es war alles da, was man braucht. Inklusive Adapter für Europäische Steckdosen. Die Minibar wurde 2 x am Tag aufgefüllt, das Zimmer wurde 2 x täglich gereinigt.


Service

6.0

Das Personal war kurz gesagt in jedem Bereich perfekt. Genauso muss es sein.


Gastronomie

6.0

Es gibt 3 Restaurants und für jedermann reichlich Auswahl. Die Atmosphäre war entspannt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt Indoor-Sport-Angebote, eine kleine Bücherauswahl, Wassersportangebote für Einzelpersonen und Gruppen, einen tollen Spa-Bereich und jeden Abend verschiedene und kulturelle Entertainment-Angebote.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Vanessa (26-30)

September 2019

Top Hotel - wir kommen wieder

6.0/6

Wir waren ab der ersten Sekunde begeistert. Man wurde am Anleger direkt empfangen und zum einchecken bzw ins Zimmer begleitet. Wir kommen auf jeden Fall wieder. Sehr kinderfreundlich.


Umgebung

5.0

Die Insel bietet einiges an Beschäftigungsmöglichkeiten an. Da man relativ abgelegen ist, nicht die volle Sternebewertung.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Overwater Villa mit Pool und waren restlos begeistert. Die Zimmer waren sehr schön, allerdings war das Badezimmer etwas abgenutzt. Was ins jedoch nicht gestört hat. Die Putzfrauen waren sehr gründlich. Der Pool war immer sauber und die Liegen sehr bequem.


Service

6.0

Der Service war einwandfrei. Die Mitarbeiter waren stets freundlich und wussten nach ein paar tagen die Getränke die man mochte. Mein Mann durfte auch mit den Mitarbeitern privat Fußball spielen. Das einzige kleine Manko, wir hatten am Vorabend einen Tisch im Restaurant für den nächsten Tag gebucht. Als wir dann ankamen wurde die Reservierung wohl nicht weiter gegeben und wir hatten keine Möglichkeit dort zu essen und mussten aufs Buffet ausweichen. Etwas ärgerlich.


Gastronomie

6.0

Buffet war sehr lecker und Abwechslungsreich. Zum Frühstück gab es diverse Ei Kreationen sowie Pancakes / Waffeln/ Crêpes frisch zubereitet. Auch zum Mittag und Abend gab es neben dem Buffet frisch zubereitet Gerichte. Die Restaurants kann man sehr empfehlen. Total lecker und frisch.


Sport & Unterhaltung

5.0

Dadurch dass man auf einer Insel ist, begrenzt. Jet ski fahren durfte man nur in einem begrenzten Sichtbaren Bereich. Schnorcheln kann man natürlich durchgehend. Neben diversen Fischen waren einige Rochen und Riffhaie zu sehe.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sandra (46-50)

August 2019

Ankommen, Schuhe ausziehen und genießen...

6.0/6

Einfach nur toll... ankommen und die Seele baumeln lassen... so soll es sein ... Nach 5 mal Malediven denkt man es geht nicht besser... aber ja es geht...


Umgebung

6.0

Fug von München mit Qatar über Doha. Wir haben uns bewusst für eine Inlandflug entschieden (Wasserflieger sehr laut und heiß) der super organisiert war. Hatten fast keine Wartezeit und wurden super nett empfangen. Die Insel liegt sehr schön rundrum Ruhe pur.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Strandvilla ohne Pool, wir würden uns wieder dafür entscheiden. War alles sehr schön und der Kategorie entsprechen eingerichtet. Die Betten waren für uns etwas hart aber innerhalb 10 Minuten hatten wir einen Topper drauf und dann war alles gut. Super fanden wir auch die Handdusche vor der Terasse... top durchdacht.


Service

6.0

Ausnahmslos waren alle auf der Insel super. Ankommen und sich zu Hause fühlen.... Danke an Sarah und Maria von der Gästebetreuung, ihr seit spitze. Und natürlich Shasha,topp,aber auch alle anderen, vielen lieben Dank.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Soft AI, was uns vollkommen gereicht hat. Alles was das Herz begehrt... und noch mehr... Und der Sitzplatz am Meer .. ein Traum.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schnorcheln, schwimmen, relaxen, was braucht man mehr.. Abend ab und an Livemusik...einfach perfekt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tobias (36-40)

Juli 2019

Trauminsel, wir kommen wieder!

6.0/6

Kurz zusammengefasst: es war nicht unser erster Maledivenurlaub, mit Kudafushi haben wir aber definitiv unsere ganz persönliche Trauminsel gefunden. Es war rundherum perfekt.


Umgebung

6.0

Kudafushi liegt im Raa Atoll, das touristisch eher noch wenig erschlossen ist. Mit dem Wasserflieger von Malé aus ca 45 Minuten entfernt. Vorteil ist, dass man auf den Nachbarinseln (mit Ausnahme eines gerade im Bau befindlichen Resorts) nur unberührte Natur oder Einheimische findet. Die direkte Umgebung ist daher nicht von Ausflugsbooten, Wasserflugzeugen etc. überladen... Kudafushi hat ein eigenes, ordentliches Hausriff. Großfische sind am Hausriff eher selten, wobei wir kleine Haie immer


Zimmer

6.0

Wir hatten für den Großteil der Reise einen Strandbungalow mit Pool und am Ende der Reise noch einen Wasserbungalow. Beides ist toll, hinsichtlich Preis/Leistung würden wir aber vermutlich eher zu einem Strandbungalow raten. Durch die direkte Lage am Strand hat man es etwas ruhiger, der Bungalow ist größer und das Bad ist malediventypisch offen. Zudem ist man schneller an Restaurant und Tauchschule. Der direkte Einstieg ins Wasser ist aber natürlich beim Wasserbungalow ein ebenso großer Vortei


Service

6.0

Neben dem überaus freundlichen, zuvorkommenden und sehr persönlichen Service durch ALLE Mitarbeiter ist hervorzuheben, dass die Insel über einen eigenen Arzt verfügt, dessen Inanspruchnahme inklusive aller vorhandenen Medikamente gratis ist. Der Service war rundherum perfekt. Nicht überkandidelt abgehoben aber dennoch auf hohem, sehr gutem Niveau. Toll ist, dass das Management sich ganz offensichtlich über Umweltschutz Gedanken macht. Die Insel wird quasi pausenlos gereinigt und hierbei insb


Gastronomie

6.0

Wir haben lediglich das Buffet-Restaurant und die Bar in Anspruch genommen. Die beiden a la carte Restaurants sollen gut sein, haben wir aber aufgrund der sehr guten Qualität der Buffets nicht genutzt. Frühstück ist multinational und bedienen sowohl den französisch/italienischen "süßen Zahn", als auch Besonderheiten wie den deutschen Wunsch nach Aufschnitt ebenso wie britische und indische national-typische Dinge. Frische Crepes, Pfannkuchen, Waffeln und Eierspeisen runden das Angebot ab. Das


Sport & Unterhaltung

6.0

Die "Animation" war immer sehr zurückhaltend und überhaupt nicht nervig. Auch, wenn es mal Livemusik oder Disko gab (jeden Abend eine andere Aktion an der Bar), so konnte man schon einige wenige Meter weiter wieder vollkommene Ruhe genießen. Malediventypisch gab es dann natürlich verschiedene Ausflüge und Wassersportarten. Bis auf das Kanu fahren sind wir allerdings nur getaucht. Hierzu: super anfänger-geeignete Flachwassertauchgebiete am Hausriff und an einigen Thilas in naher Distanz. Die Fa


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefanie (26-30)

Juli 2019

Toller und unvergesslicher Malediven Urlaub !!!

6.0/6

Wir haben uns für unseren diesjährigen Sommerurlaub für das Hotel Kudafushi Resort & Spa auf den Malediven entschieden und unsere Vorstellungen wurden um längsten übertroffen !!!!


Umgebung

6.0

Die Anfahrt mit dem Wasserflugzeug vom Airport in Malé können wir jedem nur empfehlen: ein ganz tolles Erlebnis! Mit dem Wasserflugzeug braucht man ungefähr 45 min vom Flughafen zur Insel. Die Umgebung der Insel war natürlich einzigartig und wirklich sehr paradiesisch. Wir fühlten uns von Anfang an sehr wohl!


Zimmer

6.0

Wir hatten uns für eine Beach Villa entschieden (Room 106) und waren einfach nur begeistert. Sehr schönes Zimmer, ein bequemes Bett, 2 Duschen im Outdoor Badezimmer und ein atemberaubenden Blick aufs Türkises Wasser vom Garten aus!


Service

6.0

Das ganz ganz besonders in dieser Unterkunft ist das unglaublich tolle Personal. So ein freundliches und zuvorkommendes Personal haben wir bis jetzt in keinem Hotel kennengelernt. Wirklich ein ganz ganz großes Lob an das tolle Personal im Kudafushi Hotel.


Gastronomie

5.0

Wir hatten All Inkl. Soft gebucht: es gab ein Frühstücks-, Mittags- und Abendessenbuffet. Das Essen war sehr lecker und sehr abwechslungsreich. Ganz toll fanden wir die Pasta Station, die es jeden Tag gab!


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebote gab es viele und waren sehr abwechslungsreich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carolin und Markus (26-30)

Juni 2019

Perfekte Flitterwochen

6.0/6

Wir haben unsere Flitterwochen im Juni 2019 im Kudafushi verbracht. Es war rundherum perfekt! Es hat an nichts gefehlt.


Umgebung

6.0

Eine wunderschöne maledivische Insel. Die gesamte Anlage wurde täglich stundenlang gepflegt. Zu jederzeit konnte man Personal beobachten, welches für eine saubere Anlage sorgte. Wir hatten die Anreise mit einem Wasserflugzeug gebucht und können das jedem nur empfehlen. Auf der Anreise konnten wir in Male sogar die Lounge nutzen, was nach dem langen Flug von Deutschland nach Male sehr angenehm war. Auf dem Rückflug steht die Lounge leider nicht zu Verfügung.


Zimmer

6.0

Wir hatten die Beachvilla mit Pool (209), die war super schön. Der Pool wurde jeden Tag gesäubert, das Zimmer selber sogar mehrmals täglich.


Service

6.0

Das Personal ist äußerst freundlich und immer hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Super Essen! Immer abwechslungsreich und lecker. Weiter so! Die Lage des Restaurants, direkt am Meer mit wunderschönem Ausblick, ist eine klasse für sich.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben zweimal den SPA genutzt und waren beide male sehr zufrieden. Die Lucky Delphin Tour können wir nicht empfehlen, denn wir fanden den Preis viel zu hoch. Es ist einfach einenanderthalb stündige Bootstour auf der man nichts erklärt bekommt sondern einfach auf gut Glück nach Delphinen Ausschau halten kann.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anna (26-30)

Mai 2019

Traumurlaub auf Trauminsel

6.0/6

100%ige Weiterempfehlung Wir waren nur zur Erholung auf die Malediven gereist. Nach langem suchen hab ich mich letzt endlich für Kudafushi entschieden weil der Preis günstiger als bei anderen. Allerdings enthielt das All Inklusive kein Alkohol, dafür müsste man All Inklusive Plus buchen.


Umgebung

6.0

Wir hatten eine Inlandsflug nach Ifuru circa 30 min und dann gleich mot dem Speedboat auf die Insel nochmal circa 20 min. War alles gut organisiert und ging flott. Die Insel war fein und klein, sehr sauber und gepflegt. In circa 20 min könnt ihr die Insel unrunden.


Zimmer

6.0

Wir hatten uns für eine Wasser Villa entschieden. Die Zimmer waren sehr groß und gemütlich eingerichtet. Typisch maledivisch mit viel Holz aber auch einen modernen Hauch. War alles da: Klimaanlage, Wasserkocher, Cafe, Tee, Minibar, Föhn, etc.


Service

6.0

Das Personal war sehr zuvorkommend, freundlich und stets für Fragen bereit. Konnten alle perfekt Englisch, teilweise sogar ein bisschen Deutsch oder Italienisch Hatten immer ein Lächeln im Gesicht


Gastronomie

6.0

Die Qualität der Speisen hat mich sehr begeistert. Jeden Tag ein anderes Themenbuffet Sehr abwechslungsreich und immer frisch zubereitet


Sport & Unterhaltung

6.0

Auf den Malediven steht Ruhe und Erholung ja im Vordergrund und das kann man auch ausleben! Aber wenn man will kann man so einiges erleben und sehen. z.B.: SUP, Kajak, Bananaboat, Windsurfen, Wasserskifahren, Jetski, Tauchen, Schnorcheln, Bootsausflüge,etc. Die Damen im Spa machen einen super Job und wir waren begeister. Professioneller und sehr gepflegter Wellnessbereich


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

April 2019

Ein Paradise ! Ankommen und wohlfühlen

6.0/6

wunderschöne gepflegte Insel, mit sehr freundlichen Personal und guter Küche. Strand und Meer ein Traum. Ein Paradise . Man wollte nicht mehr weg.


Umgebung

6.0

Wurden auf Male gleich von einem freundlichen Kudafushi Mitarbeiter im Empfang genommen. Wir wurden nach 1 Std. Wartezeit in der Lounge, zum Wasserflugzeug gebracht. Und waren dann 45 Minuten später auf der wunderschönen Insel. Viele Tauch und Schnorchelplätze in der Nähe.


Zimmer

5.0

Sehr schönes , großes und gemütliches Zimmer mit einer großen überdachten Terrasse. Liegen am Strand sind sehr bequem. Die Klimaanlage hätte etwas leiser sein können. Haben uns aber schnell daran gewöhnt. Das Bad war schön. Nur konnte man leider die Badewanne nicht benutzen. Diese war sehr schmutzig und hatte gelbe Flecken. Was nicht sehr einladend ausgesehen hat. . Auch könnte das Glas von Dusche und Toiletten sowie die Terassentür öfters geputzt werden. Diese war gegen Ende unserem Urlaub seh


Service

6.0

Das Personal , egal in welchem Bereich waren sehr professionell ! Wir reisen sehr viel , aber so freundliches Personal, wie auf dieser Insel, haben wir noch nie erlebt. Ein großes Dankeschön an alle Menschen auf dieser Insel die uns den Urlaub so wunderschön gemacht haben. Es gab keine Beschwerden , alles war perfekt und auf sehr hohem Niveau.


Gastronomie

6.0

Essen war sehr gut. Abwechslungsreich und sehr schmackhaft. Die Auswahl war sehr groß. Ich hatte eine Gluten und Lactoseintoleranz. Daher hatte sich das Personal sehr darum gekümmert , dass mir bestimmte Lebensmittel zur Verfügung stehen. Es wurde extra für mich eigenes Brot gebacken. Ich bekam jeden Morgen zum Frühstück glutenfreier Pancake und Muffins . Auch bekam ich glutenfreie Pasta. Sehr aufmerksames Personal. Schönes , gemütliches Hauptrestaurant. Waren noch im Sea Edge Restaurant es


Sport & Unterhaltung

6.0

Tauchschule sehr freundlich und professionell ! Mantapoint mit Manta´s getaucht. Das Labyrinth war auch ein Traum. Haben uns sehr schöne Tauchplätze gezeigt. Hat sehr viel Spaß gemacht mit dem tolle Tauchteam zu tauchen. Spa Bereich war war underschön angelegt. Mit dem Park und den kleinen Hütten im Kreis angeordnet. Personal sehr freundliche und wir haben die Massagen sehr genossen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

April 2019

Top Insel mit schönem Strand und sehr gutem Essen

6.0/6

Tolle Anlage mit sehr nettem, aufmerksamen Personal und hervorragendem Essen! Sehr schöne Strandbungalows, direkt am Strand gelegen mit eigenen Liegen, teilweise eingewachsen, teilweise offen.


Umgebung

6.0

Transfer mit dem Wasserflieger problemlos, zum Mittag waren wir auf der Insel (Ankunft in Male um 9 Uhr). Der Flug dauert etwa 40 min.


Zimmer

6.0

Sehr gross und ordentlich ausgestattet, auch wenn die Materialien nicht sehr hochwertig waren und nach zwei Jahren schon etwas gelitten haebn. Top Bad, mit Aussendusche, alles sehr sauber.


Service

6.0

Das Personal war sehr aufmerksam, man musste nie auf seine Getränke warten, man wurde sofort angesprochen und immer ausgesprochen freundlich bedient. Auch Maria, die uns betreut hat, war ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Sehr abwechslungsreich, jeden Abend ein anderes Thema, auch hier immer sehr nettes Personal, welches einem schon von weitem gegrüsst hat, besonders hervorzuheben Liz von der Grillstation, der Obstmann oder der Mann an der Pastastion. Solche Leute machen den Urlaub perfekt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben nur geschnorchelt und nichts genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Beate (41-45)

April 2019

Wunderschöne Insel mit traumhafter Anlage

6.0/6

Traumhafte Barfußinsel zum Wohlfühlen und Genießen! Gleich bei der Ankunft auf der Inse wurden wir von Maria sehr herzlich begrüßt, die den Check-in unkompliziert, schnell und informativ abwickelte. Wir möchten uns beim gesamten Personal für diesen wunderschönen Urlaub im Paradies bedanken!


Umgebung

6.0

Die Insel liegt im Raa Atoll und ist von Male aus entweder mit dem Wasserflugzeug (ca. 45 Minuten und empfehlenswert) oder einem Inlandsflug (ca. 40 Minuten) + 30 Minuten Speedboot zu erreichen. Die Insel ist von keinen Mauern im Wasser umgeben - freier Blick aufs Meer. Kuda Fushi gleicht einem kleinen Dschungel mit einigen Flughunden, Papageien und Eidechsen. Dies macht die Insel zu etwas Besonderem.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine schöne Beachvilla (75qm) mit toller Außendusche - sehr zu empfehlen! Der Strandabschnitt (Zimmer 101-112) auf unserer Seite war sehr breit, relativ windstill und sehr schön und ruhig zum Schwimmen und Schnorcheln. Die Seite, an der sich die Beachvillen mit Pool befanden, empfanden wir als sehr schön, aber zu unserer Zeit sehr windig. DIe Zimmer werden 2x pro Tag gereinigt und die Getränke im Kühlschrank täglich aufgefüllt. Die gesamte Anlage ist wunderschön gepflegt und das Per


Service

6.0

Gastronomie

6.0

- sehr große Auswahl an Speisen - abwechslungsreich (verschiedene Themenabende wie Libanesisch, Maledivisch, Seafood,...) - qualitativ und geschmacklich hochwertig - unglaubliches Buffet am Ostersonntag - die Köche/Köchinnen und das gesamte Personal waren sehr bemüht - liebevoll zubereitet Für den notwendigen Verdauungsspaziergang nach dem Essen, bietet sich eine Runde um die Insel (ca. 25 Minuten) an.


Sport & Unterhaltung

6.0

Zu den Ausflügen können wir nichts sagen, da wir die Zeit auf der Insel sehr genossen haben. Es werden jedoch Schnorchelausflüge, Ausflüge zu Delfinen etc. angeboten. Beim Wassersportzentrum hat man die Möglichkeit, sich Kajaks, Jet-Skis (sind aber überhaupt nicht störend), Standup-Boards,... auszuleihen. Wir haben mit dem Kajak die Insel umrundet - sehr zu empfehlen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tina (41-45)

April 2019

Dazu können wir nichts sagen.

6.0/6

Im Hotel herrschte eine positive, lockere Atmosphäre. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und aufmerksam. Das Zimmer war wirklich schön und das Meer ein Traum. Die Qualität des Buffets war top. Besonders hat mich beeindruckt, dass versucht wird, Plastikmüll zu vermeiden (Strohhalme aus Papier, Wasser in Glasflaschen,....).


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Strand
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Gastro
Außenansicht
Zimmer
Gastro
Außenansicht
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Gastro
Strand
Gastro
Gastro
Strand
Strand
Strand
Gastro
Strand
Lobby
Lobby
Strand
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Pool
Gastro
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Gastro
Ausblick
Strand
Ausblick
Sonstiges
Gastro
Zimmer
Strand
Gastro
Sonstiges
Gastro
Sonstiges
Sonstiges
Gastro
Gartenanlage
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gastro
Sonstiges
Zimmer
Sonstiges
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Strand
Ausblick
Sonstiges
Strand
Ausblick
Strand
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Strand
Gastro
Sonstiges
Strand
Gastro
Zimmer
Ausblick
Sonstiges
Sport & Freizeit
Gartenanlage
Strand
Sport & Freizeit
Außenansicht
Außenansicht
Gastro
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Strand
Außenansicht
Ausblick
Sport & Freizeit
Strand
Strand
Sport & Freizeit
Ausblick
Zimmer
Gastro