An Lam Retreats Ninh Van Bay

An Lam Retreats Ninh Van Bay

Ort: Nha Trang

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Ralf (46-50)

September 2019

Geniales Hotel

6.0/6

Unglaublich tolles Hotel. Wahnsinnig freundliche Mitarbeiter. Sehr große Zimmer. Alles sehr ruhig gelegen. Preise im Hotel leider etwas teuer, Qualität aber hervorragend. Hotel nur mit Bootstransfer erreichbar. Wird durch das Hotel aber perfekt organisiert. Teuer, wenn man sich nicht an die bestimmten Uhrzeiten hält.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Fred (36-40)

März 2019

Tolles hide away in der Nähe von Nah Trang

6.0/6

Tolles Hide away. Auf einer Halbinsel gelegen. Angefangen von dem Bootstransfer mit einem Luxus Motorboot über den persönlichen Empfang durch den Butler, die riesigen Zimmer mit eigenem Pool und Meerblick, Meer, Pool, toller Gastronomie, super freundliches Personal und tolle Ausflüge. Und die Architektur des Restaurants einmalig. Hinter dem Hotel beginnt sofort der Regenwald mit Wasserfällen. Ganz tolles Hotel.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heidemarie (61-65)

Februar 2019

Tolles Gebäude, Service passt nicht, teuer

5.0/6

Wunderschönes Hotel, insbesondere das Restaurant-Gebäude aus Holz lädt zum Verweilen ein. Die Villen (Beach Front Pool Villa) sind sehr geräumig. Alles ist aus Holz, es gibt bequeme Sofas, tolle große Sonnenbetten auf der Terrasse, der Private-Pool ist allerdings sehr klein. Eine Beach Front Villa lohnt sich nicht; sie liegen zwar direkt am Meer, aber es gibt viele Felsen, so dass man nicht im Meer baden kann. Der zum Hotel gehörende Strand beschränkt sich auf ca. 50m; da Wasser ist trübe und nicht sauber. Das Hotel ist völlig abgelegen und nur per Boot erreichbar. Jeder Ausflug ist teuer, auch das Essen ist nur mittelmäßig, aber völlig überteuert. Ein ähnliches Bild im Spa: die Massagen sind teuer, aber unprofessionell. Es gibt kein Frühstücksbuffet! Die Frühstückskarte ist beschränkt und bietet bei einem meertägigen Aufenthalt keine Abwechslung.


Umgebung

2.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Zu wenig Auswahl, viel zu teuer


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Günther (61-65)

Februar 2019

Könnte toll sein, aber zu abgelegen und zu teuer

4.0/6

Der Empfang ist etwas unprofessionell: Es gibt im Hotel keine Rezeption mit einem Schalter, der immer besetzt wäre. Das Check-In beginnt daher schon am Flughafen. Auf dem Gehsteig werden die Reisepässe abfotografiert. Anreise vom Flughafen ca. 1 Stunde, dann noch 15 Minuten mit Boot. Man wird von einer "Butlerin" empfangen, die man mit allen Wünschen kontaktieren kann. Bei uns war das "Mỹ". Tolle Architektur: Restaurant unten, kleine Bar oben, alles aus Holz. Man fühlt sich wohl. Villen ebenfalls aus Holz, geräumig, großes Bad, Espresso-Maschine (Kapseln). Trinkwasser in Glasflaschen mit Schnappverschluss. Großes bequemes Bett. Auf der Terrasse eine große Couch und zwei Liegen (leider ohne Sonnenschirme). Beachfront-Villa mit Zugang zum Meer, aber baden kann man wegen der Felsen leider nicht. Frühstück gibt es nur à la carte. Schade, weil wir gern sehen, was es alles gibt und je nach Laune auswählen. Service sehr freundlich. Gelegentliche Verständnisschwierigkeiten werden mit einem Lächeln ausgeräumt. Kleiner Gemeinschafts-Pool, Wasser zu warm zum Abkühlen, Liegen, Pavillons, leider keine Pool-Bar. Kleiner Sandstrand (ca. 50 m), grober Sand, das Meer ist nicht ganz sauber. Tolle Organisation des Housekeeping: Das Personal ist immer informiert, wo man gerade ist, ob und wann man am Strand, bei der Massage oder beim Essen ist. In dieser Zeit wird die Villa aufgeräumt oder für die Nacht hergerichtet. Essen ist gut, aber nicht hervorragend. Beim Einchecken wird nach Allergien gefragt, und das wird durchgehend berücksichtigt, ohne dass man nachhaken müsste. Laktosefreie Gerichte und Brote sind kein Problem. Das Personal ist sofort informiert und bietet laktosefreie Alternativen. Es gibt nur ein Restaurant, und das ist ziemlich teuer: Ein vietnamesisches Rindfleischgericht (bò lúc lắc) und ein Burger mit Softdrinks kosten umgerechnet EUR 80. Zu Hause in Österreich bekommen wir für 40 EUR pro Person ein mehrgängiges Menü im Haubenrestaurant. Das Resort fügt sich in die Natur ein. Ausser dem An Lam gibt es hier nichts, rundherum ist Regenwald, und damit gibt es natürlich auch Tiere (z.B. Schlangen). Baustellen: Die ganze Zeit Arbeiten und Gehämmer an der Villa nebenan. Spa zu teuer und nicht großartig. Handtücher auf den Liegen werden zwischen den Behandlungen nicht gewechselt.


Umgebung

3.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martin (36-40)

Februar 2019

Das Paradies auf Erden

6.0/6

Ums gleich vor Weg zu nehmen, das An Lam ist wie das Paradies auf Erden. Ok, die Fahrt vom Flughafen zum Bootsanleger zieht sich etwas aber sobald man aus dem Taxi aussteigt, beginnt der Urlaub. Die Koffer werden einem abgenommen und man bekommt sofort etwas zu trinken während man eingecheckt wird und auf das Boot wartet. Die Bootsfahrt zum Resort ist bereits ein Erlebnis und bei der Ankunft warten bereits mehrere Hotelangestellte inkl. dem eigenen Butler auf einen. Das Resort selbst in einfach traumhaft, nicht zu groß und mit allem was man sich nur wünschen kann. Die Villen sind sauber, top ausgestattet und super privat. Die Anlage selbst ist traumhaft schön, Kolibris fliegen umher, Bananen wachsen an den Bäumen, das Meer rauscht leise und man hört und sieht nichts von der Welt da draußen. Ich muss zugeben, so erholsame 5 Tage hatte ich noch nie in meinem Leben, der Schock als wir dann ans hektische Festland zurück kamen war dafür um so größer. Wer einmal völlig abschalten, und das einsame Inselleben mit purem Luxus verbinden möchte, sollte das An Lam besuchen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frauke (46-50)

Mai 2018

Relax, Luxus & spektakuläre Architektur.

6.0/6

Absolut phantastisches Hideaway mit Wow-Effekt. Perfekt für Honeymooner, Familien und Strand- Architektur- und Naturliebhaber! Absolut relaxter Luxus.


Umgebung

6.0

Nur per Boot zu erreichen! Wunderschöne Halbinsel im glasklaren Wasser.


Zimmer

6.0

Ein echter Knaller! Wunderschöne Einrichtung! Großes Badezimmer; eigener Plantschpool!


Service

6.0

Sehr zuvorkommend und superfreundlich.


Gastronomie

6.0

Selten so phantastisch gegessen. Die Liebe zu jeder einzelnen Zutat macht sich hier bemerkbar.


Sport & Unterhaltung

6.0

Insel erkunden; Strand genießen, Kanu fahren, Billard spielen, Kochkurs, Wellnessangebot....


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Cdcw (46-50)

September 2017

Die beste Kombination aus Strand - Luxus - Natur

5.0/6

Super Resort, vor allem die privaten Villen sind richtig klasse. Essen und Service perfekt. Besonders empfehlenswert für Zweisamkeit am Strand.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Pool
Gastro
Strand
Strand
Zimmer
Zimmer
Strand
Zimmer
Ausblick
Strand
Außenansicht
Zimmer
Strand
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Strand
Restaurant
Gartenanlage
Zimmer
Strand
Zimmer
Strand
Restaurant
Strand
Strand
Lobby
Strand
Lobby
Strand
Restaurant
Strand
Strand
Ausblick
Zimmer
Restaurant
Pool
Ausblick
Restaurant
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Gartenanlage