Reethi Faru Resort

Reethi Faru Resort

Ort: Ugoofaaru

93%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.8
Service
5.4
Umgebung
5.6
Gastronomie
5.2
Sport und Unterhaltung
5.4

Bewertungen

Monika (56-60)

März 2020

Ich war im Paradies.

6.0/6

Das ganze Resort und ganz besonders meine Water Villa haben meine Erwartungen mehr als übertroffen. Sehr gefallen haben mir die vielen Schaukeln :):):)


Umgebung

6.0

20 min mit Flugzeug von Male nach Dharavandhoo, anschließen noch ca. 50 min mit dem Schnellboot. Ausflugsziele in unmittelbarer nähe.


Zimmer

6.0

Ich hatte eine Water Villa, das spricht für sich!!!! Ich habe gut geschlafen.


Service

6.0

Ich war sehr zufreiden mit dem Personal, alle Wünsche wurden erfüllt, Beschwerden hatte ich keine-.


Gastronomie

6.0

Es gab für jeden Geschmack eine gute Auswahl. Ganz Besonders sind die Kuchen und Dessert zu erwähnen. Nicht das es meist Kunstwerke waren, ganz orginell das Thema Weltfrauentag, auch haben sie besonders lecker geschmeckt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitness und Poolanlage waren gut, sogar der Pool ohne Salzwasser. Entertainment gab es, habe es nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ursula (56-60)

März 2020

Urlaub wie im Paradies

6.0/6

Ein Traumurlaub in einer harmonischen Atmosphäre. Wunderschöne Häuser in einer prachtvollen Gartenanlage mit weißen Sandwegen.Die Farben des glasklaren Wassers mit seiner bunten Fischwelt - wie im Paradies. Liebevolle,kompetente Betreuung. Ein besonderer Vorteil ist die biologische Nachhaltigkeit.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (36-40)

März 2020

Tolles Resort mit sehr netten Leuten

6.0/6

Sehr schönes Resort mit tollen Diensten und außergewöhnlichem Personal. Überall schön sauber, gutes Essen und interessante Ausflugs-Angebote. Die Beachvilla Deluxe ist auch für 4 Personen geeignet und es bleibt trotzdem noch viel Platz übrig. Unser Strand war leider durch Wetter der Tage vorher beschädigt, dies und die Anreise waren jedoch die einzelnen Kritikpunkte.


Umgebung

5.0

Leider relativ weit vom Malé Flughafen (160 Km). Also entweder mit einem Wasserflugzeug (Reise-Dauer ca. 40 Minuten, aber das Warten auf ein Wasserflugzeug kann weitere 2-3 Stunden dauern), oder mit Innlandsflug + Speedboat.


Zimmer

6.0

Sehr groß und schön, auch mit 4 Personen ist in einer Beach Villa Deluxe immer noch genug Platz.


Service

6.0

Sehr nettes Personal, immer zur Hand, mit einem Lächeln, sehr sehr positiv.


Gastronomie

5.0

Alles schmeckt gut - Reethi Grill, Dhiyavaru oder auch das Hauptrestaurant Vakaru = alles immer frisch und abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

6.0

Tolle Angebote - privat oder als Gruppe.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Toni (61-65)

März 2020

Natürliche grüne schöne Insel.

5.0/6

Das Reethi Faru ist eine wunderschöne Insel. Sie ist sehr grün und naturbelassen. Die Angestellten war sehr freundlich und zuvorkommend. Wir haben uns total gut erholen können. Schade ist, dass der Strand an gewissen Stellen sehr stark unterspült ist. Das Riff war nur an einem kleinen Abschnitt einigermassen gut. Ansonsten war es in sehr schlechtem Zustand. Da war ich sehr enttäuscht.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nadine (31-35)

März 2020

Paradies im Indischen Ozean

6.0/6

Das Hotel liegt ca 45 Flugminuten (Wasserflugzeug) vom Hauptflughafen Male entfernt. Man erreicht das Hotel entweder über Inlandsflug und anschließender Bootsfahrt oder direkt mit dem Wasserflugzeug. Das Wasserflugzeug kann ich jedem empfehlen. Der Aufpreis ist es alle Male wert! Aus dem Wasserflugzeug ausgestiegen, wurden wir mit traditioneller Trommelmusik begrüßt. an der Rezeption wartete ein frischer Eistee auf uns und wir bekamen die Zimmerschlüssel und einen Übersichtsplan der Insel. Es handelt sich um eine reine Barfußinsel, das heißt alle Wege sind aus Sand und selbst in den Restaurants braucht man keine Schuhe. Die Insel ist sehr grün und gut bewachsen, so dass man das Gefühl hatte durch einen wunderschönen Dschungel zu laufen. Alles war sehr sauber und die Mitarbeiter zuvorkommend und freundlich ohne aufdringlich zu sein. Alle öffentlichen Räumlichkeiten, außer die Souvenirläden und das Insel eigene "Hospital" sind offen. Obwohl das Hotel gut besucht war, hatte man den Eindruck alleine auf einer einsamen Insel zu sein. Nur zu den Essenszeiten hat man gemerkt, dass auch noch andere Gäste anwesend waren. Privatsphäre hat man hier zu genüge.


Umgebung

6.0

Mit dem Wasserflugzeug waren wir in 45 Minuten auf der Insel. Nachdem wir unsere Koffer am Flughafen in Empfang genommen hatten wartete schon jemand vom Hotel auf uns und begleitete uns zum Check-In für das Wasserflugzeug. Der Hotelmitarbeiter erledigte alles für uns, so dass wir nur noch unser Gepäck abgeben und auf den Check-In warten mussten. Das Hotel ist von einem Riff umgeben welches ideal zum Schnorcheln und Tauchen geeignet ist. Es gibt ein Sportcenter mit verschiedenen Möglichkeiten, d


Zimmer

6.0

Wir bezogen eine Wasservilla. Sie ist riesengroß und hat zwei Terrassen: eine im schattigen Bereich und Dusche und eine mit direktem Zugang ins Meer. das Badezimmer war offen gehalten und hatte demnach eine Dusche im Freien aber auch zusätzlich eine Badewanne und Dusche im überdachten Bereich. Die Zimmer wurden jeweils morgens und abends gereinigt und täglich gab es frische Strand- und Handtücher. außerdem gab es einen Wasserkocher mit diversen Teesorten, eine Kaffeemaschine und jeweils zwe


Service

6.0

Das Personal war zu jederzeit äußerst hilfsbereit und freundlich ohne dabei aufdringlich zu sein. Die jüngeren Mitarbeiter in den Restaurants kamen mir sehr schüchtern vor,aber keinesfalls - wie ich hier schon oft gelesen habe- lustlos oder gar überfordert. Die Uhren ticken dort einfach ein bisschen anders :)


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension gebucht, was meiner Ansicht nach auch ausreichte. Morgens gab es ein umfangreiches Frühstück inkl. Kaffee, Tee und wechselnden Säften und zum Abendessen gab es wechselnde internationale und nationale Gerichte mit einer deutlichen Indischen bzw. Asiatischen Note. Eine Flasche Wasser kostet ca 4,50$, Cola 5$ was ich völlig gerechtfertigt und nicht überteuert finde!


Sport & Unterhaltung

6.0

Da wir wirklich Entspannung und Erholung brauchten, haben wir diese Angebote nicht genutzt. Wird aber genügend angeboten so dass es keinem langweilig wird.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mary (61-65)

März 2020

Traumhafte Inselferien

6.0/6

Die Bungalows sind sehr sauber, modern und praktisch eingerichtet. Das Badezimmer mit Aussendusche hat uns sehr gefallen. Wer Probleme hat mit den kleinen Eidechsen, der sollte besser eine Wasservilla mieten.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Vielfältiges Buffet, sauber angerichtet und immer frisch. Freundliches, zuvorkommendes Personal.


Sport & Unterhaltung

4.0

Haben wir nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stephan (56-60)

März 2020

Paradies

6.0/6

Alles so wie auf der homepage des Hotels und den Top-Bewertungen anderer Gäste beschrieben. Alles wie gewünscht. Ungezwungen und dezent und doch sehr gepflegt. Jederzeit wieder!!!


Umgebung

6.0

Flash.... So wie wir uns die Malediven (als Beginner, nota bene) vorgestellt haben


Zimmer

6.0

Sehr sauber, bequeme Betten, keine Mängel, nicht ganz vergessen, wo man ist, nie ganz alleine im Bad und beim Duschen, immer ein oder zwei Geckos mit dabei ;) da openair Dusche at its best ..... uns hat es sehr gefallen


Service

6.0

Äusserst freundlich, höflich und meist sehr aufmerksam.


Gastronomie

6.0

Immer daran denkend, wo man sich logistisch befindet, sehr gute und grosse Auswahl, jederzeit etwas Feines gefunden.... wer zusätzlich noch für Neues offen ist, findet definitiv immer mehr als genügend Auswahl.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wie auf der HomePage des Hotels beschrieben


Hotel

6.0

Bewertung lesen

rodolfo (70 >)

März 2020

Jederzeit wieder. Ein Malediventraum

6.0/6

Ein wundeschönes Hotel mit ausgezeichneten Angestellten. So wie man sich eine Malediveninsel vorstellt. Sehr gute Restaurants vor allem der Reeth Grill und das Dhiyavaru. Sehr gut zum Schnorcheln. Fischreich, wir haben Rochen und 1,5 m lange Riffhaie gesehen. Wer gerne isst und etwas trinkt sollte All Inclusive Plus buchen.


Umgebung

6.0

Ca 40 Minuten mit dem Wasserflugzeug von Male. Muss man erleben


Zimmer

6.0

Wir hatten ein sehr schöne Jaccuzzi Beach Villa 421. Eine ausgezeichnete Lage auf der der Seite wo die Sonne unter geht. In dem Zimmer gab es Alles. Wir hatten die ersten 3 Nächte eine Wasservilla wegen Ueberbuchung. War auch schön, wir fanden allerdindings die Jaccuzzivilla hatte das wesentlich bessere Maledivenfeeling mit dem einmaligen Sandstrand.


Service

6.0

Der Service war in allen Bereichen sehr freundlich und kompetent. Die Wünsche und Fragen wurden sofort erledigt. Wir hatten in der Wasservilla eine Espressomaschine was wir sehr schätzten. Die gab es in der Jaccuzzivilla nicht. Herr Sanjay Kumar - Asst. Front Office Manager - Er hat unseren Wunsch erfüllt und wir bekamen auch eine. Vielen Dank. Super


Gastronomie

6.0

An meinem Geburtstag haben wir im Grll ein Beef gegessen und die Qualität war nicht gut. Wir bekamen nicht mal eine Entschuldgung. Da könnte man die Angestelten noch etwas schulen. Die Geburtstagstorte war dann wieder ausgezeichnet. (Kann mal passiern) Die Sunset Beachbar war nur 100 m von unserer Villa, war einfach genial. Leider habe ich den Namen vom Barmann vergessen. Die Ruhe selbst, super Drinks, immer lächelnd den würde ich jederzeit in die CH holen. Danke. Das Essen im Hauptrestaurant


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir wenig benützt. Die Sunsetausflug war eine Bereicherung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (19-25)

Februar 2020

Wie kommen wieder!

6.0/6

Das Reethi Frau Resort hat uns bereits bei der Ankunft umgehauen. Wunderschönes Boutique Hotel in perfektem Einklang mit der Natur. Good to know: Herkömmliche Sonnencreme kann zum Sterben der Riffe führen. Googelt „Corallen freundliche Sonnencreme“, informiert euch und gebt ein paar Euro mehr aus um die Unterwasserwelt zu schützen.


Umgebung

6.0

Super schöne kleine Paradies Insel. Durch den Bau des Hotels, was ja noch nicht zu lange her ist, mussten logischerweise viele Pflanzen weggenommen werden. Diese werden aber in der inseleigenen Gärtnerei wieder hochgezogen und über die ganze Insel verteilt wieder eingesetzt. Fanden wir toll! Die Insel ist sehr sauber. Die Wege durch die Insel geben ein echtes Jungle Feeling. Die Transferzeit mit dem Wasserflugzeug waren 45 Minuten. Ein Upgrade darauf ist absolut zu empfehlen!!


Zimmer

6.0

Unsere Wasservilla war ein absoluter Traum. Die Zimmer sind schon traditionell-modern eingerichtet und wirklich groß. Eines der Highlights ist die dachlose Dusche im Bad. Von dort kann man durchs Zimmer aufs Meer hinaus schauen. Unsere Villa war mit Blick auf den Ozean (zu empfehlen) und nicht auf die Lagune, was uns rund um die Uhr einen perfekten Ausblick gab. Ebenfalls perfekter Einstieg ins Schnorchelparadies. Haben die buntesten Fische gesehen und sogar Riffhaie und ein Rochen direkt vor


Service

6.0

Die Angestellten sind super freundlichen und lassen keine Wünsche offen. Ein paar sind etwas schüchtern, aber trotzdem immer nett. Als Feedback: Wechselt die Handtücher nicht jeden Tag, der Umwelt zu liebe.


Gastronomie

6.0

Das Buffetrestaurant wechselt ständig mit der Auswahl durch und es ist wirklich für jeden was dabei. Wer sich mal etwas besonderes zu essen möchte kann das in den A la carte Restaurants bekommen. Der Ausblick und das Ambiente ist von jedem Restaurant wunderschön!


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Wassersport Center und Tauchcenter waren super! Sehr freundliches Personal und eine tolle Auswahl. Wie haben eine Manta Ray & Seaturtle Safari gemacht und sind dort mit Rochen und Schildkröten getaucht. Eine der schönsten Erfahrungen meines Lebens. Ebenfalls eine Jet Ski Tour mir den Delfinen war absolut empfehlenswert. Die Delfine hatten einen riesengroßen Spaß neben den Jet Skis herzuspringen und uns zu begleiten. Was mir wichtig war, es wurde eigentlich immer auf die Privatsphäre der Ti


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Laura (26-30)

Februar 2020

Maledivisches Traumresort mit sehr kleinen Mankos

5.0/6

Die Wasser-Villa war wie beschrieben und sehr stilvoll eingerichtet. Auf der Insel gab es viele Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Wassersport, Dive-Center, Badminton und Tennisfelder, Spa und einige Bars und Restaurants. Insgesamt waren alle Aanlagen in einem guten und sauberen Zustand.


Umgebung

6.0

Typische maledivische Insel, wie man sie sich vorstellt: kleines Paradies. Unsere Hin- und Rückfahrt erfolgte mit einem Wasserflugzeug, welches uns in den frühen morgenstunden pünktlich abgeholt hat. Ausflugsziele sind aufgrund des inselcharakters eher begrenzt vorhanden, da ausschließlich Angebote zum Tauchen oder Schnorcheln als Ausflüge angeboten wurden - Die Tauchangebote wurden von uns intensiv in Anspruch genommen und es wurden viele unterschiedliche Riffe als Tauchspots angefahren.


Zimmer

6.0

Super Austattung: Badezimmer besaß eine "Open-Air"-Dusche, eine normale Dusche und eine Badewanne. Das Zimmer hatte neben einem sehr gemütlichen Bett (mit Blick zum Meer) einen Fernsehr, Kleiderschränke und eine Anrichte als Ausstattungsmerkmal. Wir haben sehr gut in dem Bett geschlafen. Der Balkon war mit diversen Sitz- und Liegemöglichkeiten, einer Leiter direkt zum Meer und einer Dusche ausgestattet. Die gesamte Villa war sehr sauber. Bei der Leiter am Balkon musste man jedoch etwas aufpassen


Service

4.0

Täglich wurden die Zimmer gesäubert und wir hatten einige Male sogar schöne Dekorationen auf unseren Bett mit Blüten und Grashalmen. Die Angestellten auf der Insel waren alle sehr höflich, nett und zuvorkommend. Einziges Manko war der Service für das Wasserflugzeug: Bei der Anreise wurde uns vom Hotel versichert, dass wir am Abend vor dem Flug Bescheid bekommen würden, wann das Flugzeug am nächsten morgen startet - dies geschah leider nicht, sodass wir gegen 22 Uhr selber nochmal Kontakt aufne


Gastronomie

5.0

Sehr schönes und leckeres Buffet - wir hatten Halbpansion. Frühstück war jeden morgen sehr ähnlich, aber mit genügend Auswahlmöglichkeiten (Wurst, Käse, Warmes, Salat, Joghurt, Müsli, Obst, diverse Süßspeisen wie Waffeln, Crepes etc). Eier wurden frisch je nach Wunsch zubereitet. Abendbrot: Jeden zweiten Abend gab es ein länderspezifisches Buffet, ansonsten internationale Speisen, welche sich jedoch auch meist unterschieden. Maledivische Kost gab es an jedem Abend. Generell war eine große Ausw


Sport & Unterhaltung

6.0

Neben diversen Spezialabenden an der Hauptbar konnte man es sich an den anderen Bars und Restaurants gegen Aufpreis bei HP gut gehen lassen (allerdings waren die Cocktails doch an jeder Bar sehr unterschiedlich). Als Freizeitangebote gab es kostenlos die Nutzung vom Pool, Joga-Kursen und dem Sportbereich (Tennis, Badminton und mehr). Zusatzkosten fielen beim Dive-Center, Wassersport-Center und Spa an. Wir waren sehr viel tauchen und können das Dive-Center, vor allem das sehr nette Team und die (


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

Februar 2020

Traumurlaub in einer Traumdestination

6.0/6

All unsere Wünsche konnten im Reethi Faru Holte erfüllt werden. Es ist ein traumhaftes Resort, das auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit sehr viel wert legt. Wir konnten uns hier richtig entspannen und sind nur sehr ungern abgereist!


Umgebung

5.0

An- und Abreise: Das Reethi Faru Resort befindet sich im Raa Atoll, d.h. man kann entweder einen Standard-Transfer oder einen Transfer mit dem Wasserflugzeug buchen. Wir hatten das Standardpacket dabei: D.h. wir hatten nach unseren Flug nach Male anschließend einen Inlandsflug und dann noch einen Wassertransfer per Boot vor uns. Bei der Hinreise war das eigentlich halb so wild, da wir einen Nachtflug von Wien nach Male hatten (d.h. wir konnten gut schlafen), und die anschließenden Transfers ware


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Garden Villa gebucht und waren total begeistert. Die Zimmer (aber wie alles im RFR) waren sehr sauber und hatten eine wunderschöne Lage. Die Villen haben von einem Weg eigene Zugänge und man fühlt sich wie im Dschungel. Ein kleiner Wasserschlauch vor der Villa ist für das Waschen der Füße da, um keinen Sand mit in die Villa zu tragen. Außen findet man zwei kleine Liegestühle und ein Gestell, um nasse Wäsche aufzuhängen. Das Badezimmer ist offen und ebenfalls sehr sauber. Das Zimm


Service

6.0

Service war immer sehr gut, die Kellner und Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und es blieben keine Wünsche offen!


Gastronomie

6.0

Im Main Restaurant gibt es jeden Abend ein Thema bzgl. der Speiseauswahl (Italienisch, International...). Wir waren auch zwei Mal im Reethi Grill Restaurant und einmal im Dihyavaru Restaurant und das Essen war überall herrlich. Wie oben bereits beschrieben, muss man, wenn man in einem anderen Restaurant essen möchte, einen Tag zuvor bei der Rezeption einen Tisch bestellen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Im Watersportscenter werden sehr viele Ausflüge angeboten (Mantatauchen, Delfinsafari, Jet ski, ....). Das Diving Center bietet ein tägliches kostenloses Schnorcheln am Hausriff an, aber auch Ausflüge zu einem Schildkrötenriff usw. Die Poolanlage ist auch sehr schön und sehr gepflegt mit einem wunderschönen Ausblick. In der Maine Bar wird jeden Abend ein Unterhaltungsprogramm angeboten: Disco Night, Karaoke, live music, movie night... Der Spa ist wunderschön und hat auch vieles anzubieten. Nebe


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael und Susanne (51-55)

Februar 2020

Wunderschöne Anlage, Service verbesserungswürdig

5.0/6

Neues und toll eingerichtetes Resort auf einer wunderschönen Insel mit viel gepflegtem Grün und einem Hausriff das direkt vom Strand erreichbar ist. Service im Restaurant verbesserungswürdig.


Umgebung

6.0

Auf den schönen Wegen durch das dichte und gepflegte Grün begegnet man selten anderen Gästen und es ist überall sehr ruhig. Die Strände sind traumhaft, im Norden allerdings teilweise stark erodiert. Der Weg vor dem Hauptrestaurant musste bereits mit Sandsäcken gestützt werden. Bei unserer Anreise mit dem Wasserflugzeug (ca. 45 Minuten von Male aus) hatten wir eine tolle Aussicht auf die vielen Inseln. Auch bei windigem Wetter, mit hohen Wellen, kann man in der großen Lagune an der Südseite der I


Zimmer

6.0

Wir hatten einen schönen "Deluxe Bungalow" (31Xer Reihe) im Norden der Insel, wo das Hausriff nur wenige Meter entfernt vom Strand ist. Bei ruhiger See findet man hier eine optimale Lage um direkt vom eigenen Appartement aus zu schnorcheln. Die zum Bungalow gehörige Terasse ist durch das dichte Buschwerk recht dunkel. Der Strand ist hier sehr schmal und bei Flut komplett überspült. Zur Ausstattung des Bungalows gehören zwei "Deckchairs" auf der Terrasse und zwei Liegen im Durchgang zum Strand. E


Service

2.0

Das Personal ist überall sehr freundlich und bemüht. Der Service im Restaurant ist leider aber der große Schwachpunkt des Reethi Faru. Insbesondere beim Frühstück dauerte es schon mal bis zu 10 Minuten, bis jemand bemerkte, dass man noch keinen Tee oder Kaffee hat. Oder der Tisch wird neu eingedeckt und dann verschwindet der Mitarbeiter wieder ohne Getränke zu servieren. Obwohl es nicht wirklich voll war, ging meistens ohne aktives "Heranwinken" von Service-Mitarbeitern nichts. Die Kellner wirkt


Gastronomie

4.0

Das Angebot am Buffet ist gut, aber weitgehend ohne große Highlights. In preislich vergleichbaren Resorts (z.B. Meeru) oder auch eine Kategorie niedriger (z.B. Aadaran Select Meedhupparu) haben wir da schon deutlich bessere Angebote gehabt. Es gibt ein ordentliches Vorspeisenangebot und etwa sechs Behälter mit warmen Speisen. Eine "indische Ecke" bietet verschiedene Curry-Gerichte an, die teilweise extrem scharf waren - Hier wäre ein entsprechender Hinweis hilfreich gewesen. Liebhaber von Nudel


Sport & Unterhaltung

5.0

Abends gab es in der Hauptbar schöne Live-Musik oder auch einen netten Kinoabend. Der Fitnessraum hat eine tolle Aussicht und ist recht gut ausgestattet. Andere Angebote wie Wassersport oder Yoga haben wir nicht genutzt. Die Preise des Spa fanden wir überteuert (Massage ca. 100 USD) und haben sie deshalb nicht in Anspruch genommen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (46-50)

Februar 2020

Traumhafter Urlaub im Paradies!

6.0/6

Kann mich nur den vielen guten Bewertungen anschließen: Traumhaftes Resort mit sehr freundlichen Mitarbeitern!!!!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Besonders freundliche Mitarbeiter im Hauptrestaurant und Housekeeping.


Gastronomie

6.0

Wer hier Nichts findet, ist selber schuld!! Vor Allem die Currys und Marsalas TOP!!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Corinne (61-65)

Februar 2020

verbesserungspotential: organisation und service

4.0/6

eigentlich alles in allem sehr schöne anlage, das essen gut. der service in den restaurants ist der grosse minuspunkt, weshalb wir auch das gespräch suchten mit dem italienischen vicedirektor. wir hätten viele ideen die zur verbesserung beitragen könnten...


Umgebung

5.0

schöne anlage, ein bisschen wie masoalahalle (zoo zürich), barfussinsel hat uns sehr gefallen und der lockere stil allegmein hat uns überzeugt. leider bei anreise >6 std von malé via inlandflug und boot


Zimmer

6.0

beach villa, sehr schön und ruhig mit viel privatsphäre optimal wäre eine gut sichtbare hausnummer am steg, um nach langem schnorcheln auch die richtige villa zu finden. nicht allzu viel fluglärm


Service

3.0

sehr nettes personal allgemein, individueller service im diyavarhu und reethi-grill. zimmerservice tiptop! im vakaru beim frühstück allgemeine überforderung: gäste müssen sich den tisch selbst suchen, wobei unklar ob noch nicht abgeräumt oder noch von anderen gästen besetzt...cappuchino erhielten wir meist am ende des frühstücks, die teekanne kam stets ohne tassen, welche 10 min später dann ohne löffel serviert wurden...fehlende gläser, schüsseli, teller am buffet etc. an der hauptbar nach d


Gastronomie

4.0

leider nach dem 1. abendessen im reethi grill wegen magen-darmbeschwerden 3 tage krank (nach tandoori), partner ebenfalls nach einer anderen tandoori-mahlzeit 1 tag krank...waren nur zweimal im vakaru zum nachtessen und nie zum mittagessen, da eher mensa-/kantinenstil. das essen an sich ist aber meist sehr gut, sehr kleine dessert-karte für AIP. frühstück: leider nur ein einziges mal vollkornbrot (war sehr gut!) im angbot, sehr kleine brotdiversität.


Sport & Unterhaltung

da wir primär schnorcheln/schwimmen haben wir die übrigen anlagen nicht benützt. waren angemeldet für sunset-ausflug, leider wurde die verschiebung erst vor ort mitgeteilt (statt z. bsp. per tel ins zuimmer od per brief ins zimmer/sms...) hausriff: leider kaum farbige, vitale korallen, fischdiversität mässig (korallen und fischdiversiät kann nicht mit dem roten meer mithalten)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Antonino (46-50)

Februar 2020

Sehr schöne überschaubare Insel.

6.0/6

Überschaubare Insel, ca 600 Meter lang. Auch nicht überfüllt wie andere Inseln. Knapp 150 Zimmer vorhanden (Garden oder Sea View stehen zur Auswahl).


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Solei (46-50)

Februar 2020

Nicht mehr das gleiche wie 2019

4.0/6

Wir waren bereits im 2019 im Reethi Faru, da wir uns da so wohl gefühlt hatten, sind wir jetzt im Februar 2020 wieder gekommen. Leider war dieser Wohlfülleffekt aber nicht mehr gleich da.


Umgebung

4.0

Eigentlich wunderschön gelegen, kein Fluglärm, nix dergleichen. Wir hatten wieder einen Beachbungalow auf der Südseite. Jedoch ist durch die Strömung 10 Meter Sandstrand weggespült, so dass die Sonnenschirme teilweise im Wasser stehen und die Flut ganz schön hoch kommt.


Zimmer

3.0

Wir hatten extra den gleichen Beach Bugalow wieder angefragt, hatten diesen über das Reisebüro bestätig bekommen, jedoch im Hotel wusst man nichts davon. So hatten wir einen Twin-Bungalow erhalten, der nur durch eine Türe getrennt ist. Das hatten wir leider auch stark mit dem Fernsehlärm des Nachbars bemerkt. Wir sind am ersten Ferientag spät abends angekommen, trotz Jetlag und Müdigkeit konnten wir die ersten Nacht kaum schlafen, da es so laut war. Am nächsten Tag wollten wir ein anderen Bunga


Service

4.0

In der 1 Woche war der Service nicht das grüne vom Ei, dies vor allem am Morgen. Wer Kaffee möchte muss oft geduldig sein, oft bekam man diesen nur, wenn mann ständig winkte. In der 2 Woche war dies morgens bedeutend besser, aber im Vergleich zu letztem Jahr, war der Service im 2019 einfach viel besser, sprich bedeutend aufmerksamer.


Gastronomie

4.0

Ja, wer gerne Pasta hat, kommt hier auf die voll Züge, denn es hat hier einen extra Stand. Das Essen im Vakura ist grundsätzlich sehr gut, jedoch oft das gleiche. Ich hätte mir wie letztes Jahr etwas mehr Abwechslung gewünscht.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir hatten Wassersport gebucht, hier muss mann die 2 Männer sehr loben. Geduldig wurde uns , sehr sehr freundlich. Herzlichen Dank das war top! Wir hatten auch Spa gebucht, hier haben sich die Anwendung gegenüber 2019 deutlich verbessert. Die Massagen waren top. Einzig der Preis - sorry, aber wir bezahlen in der Schweiz für die gleichen Anwendung bedeutend weniger.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Beat (36-40)

Februar 2020

Traumurlaub auf dem Reethi Faru Resort

5.0/6

Das Hotel war für uns Perfekt, sehr freundliches Personal, feines Essen, schöne Strände, schöner und guter Spa bereich, einfach ein rundum gelungener Urlaub!!


Umgebung

6.0

Von Male mit dem Wasserflugzeug, brauchten wir ca. 40 min. Es gab genügend möglichkeiten auf der Insel.


Zimmer

5.0

Zimmer waren sehr schön! Da hatten wir ein wenig Pech, mit der Lage des Zimmers. Der Strand bei uns war weniger schön.


Service

6.0

Sehr guter Service.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut, es hatte immer etwas leckeres dabei.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Angebote waren vielseitig und abwechslungsreich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf (56-60)

Februar 2020

Toller Urlaub auf einer einmaligen Insel

6.0/6

Tolles Resort auf einer tollen Insel. Alles auf ökologisch getrimmt, mit eigenem Gemüse und Pflanzen Anbau, Solar Strom Anlage. Es wir sehr auf Sauberkeit der Strände und Wege geachtet, da es ja eine Barfuß Insel ist. Die Wasser Bungalows sind etwas abseits, aber noch nicht zu weit von Restaurants etc. entfernt. Das Riff und die Korallen sind schon sehr in Mitleidenschaft gezogen worden, aber das ist wohl überall auf den Malediven so :( Dennoch lohnt sich das Schnorcheln an rund um die Insel verteilten Zugängen zum Riff.


Umgebung

6.0

Die Anreise mit dem Wasserflugzeug ist sehr zu empfehlen. Einige andere Inseln sind in Sichtweite zu erkennen, was aber nicht weiter stört; man ist halt nicht allein im weitem Ozean ;) Die Insel selber ist sehr schön und nicht zu groß, oder zu klein; für uns genau passend. Somit sind alle Resort Angebote, wie Restaurants, Bars, Dive Center, etc. recht schnell und einfach zu erreichen.


Zimmer

6.0

Unser Wasser-Bungalow war sehr geräumig, hat ein richtig tolles Badezimmer, großen Wohn-, Schlafbereich. die Terrasse auf 2 Ebenen ist nicht einsehbar und richtig schön. Lediglich die Treppe mit dem direkten Zugang ins Meer ist etwas steil und im unteren Bereich etwas rutschig. War aber ok.


Service

5.0

Das gesamte Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit. Hier wird man rundum wohl versorgt. Lediglich das Unterschreiben der Rechnungen in den Restaurants, die man trotz All-In jedes Mal erhält ist nervig, da man immer hinterherfragen muss.


Gastronomie

5.0

Im Haupthaus wird alles geboten an nationaler und internationaler Küchen, mit wechselndem Motto. Hier findet jeder was und wir waren damit gut zufrieden. Die Restaurants um die Insel herum sind nur mit einem All-In Premium kostenlos zu besuchen. Dies sollte man wissen. Die Restaurants waren top, leckeres Essen, toller Service


Sport & Unterhaltung

6.0

Es wird so gut wie alles angeboten, was man sich vorstellen kann. Was wir jedoch nicht genutzt haben. Wir buchten lediglich 2 Dive-Center Angebote für jeweils einen Schnorchel Trip. Diese waren gut organisiert und alles hat bestens geklappt. Auch Abends gibt es Angebote von Live Musik über Karaoke etc. war aber nicht übertrieben und somit gut für den der es mag.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Februar 2020

Sehr gepflegt und freundlich

6.0/6

Schönes Resort mit nachhaltigem Konzept. Sehr beeindruckende Technik zur Rückgewinnung von Energie. Sehr gutes Essen, schöne Bungalows und freundlichen Menschen. Leider ist der Strand stellenweise fast nicht nutzbar da es den Sand immer wieder wegspült, daher doch etwas teuer im Allgemeinen


Umgebung

6.0

40 Minuten Flug mit dem Wasserflugzeug, sollte bei Buchung berücksichtigt werden, vom Hotel aus wird sonst ein Inlandsflug mit anschließendem Bootstransfer gebucht der viel länger dauert


Zimmer

6.0

Sehr schön eingerichtete Beach Bungalows, schöne große Betten, etwas harte Kopfkissen, tolle Terrasse mit eigenem Strandabschnitt, Wasserkocher mit Teebeutel und Kaffee ist vorhanden, Tolle Dusche


Service

6.0

Sehr freundliches Personal, einzig die Einweisung bei Anreise war sehr knapp und wirkte etwas lustlos


Gastronomie

6.0

Super leckeres und auch abwechslungsreiches Buffet, täglicher Wechsel


Sport & Unterhaltung

4.0

Schöne Spa- Anlage, Dive-Center Hoteleigene Eco-Führung für den Blick hinter die Kulissen Abendliches Unterhaltungsprogramm in der Hauptbar Gepflegter Fitnessbereich, Tennis, Badminton und Squash


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans (61-65)

Februar 2020

Durchschnitt

4.0/6

Sehr Schöne zimmer schöner strand freundliche leute essen eher durchschnittlichlich sportangebot ist gut essen in den ander resraurants sehr teuer


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Matthias (41-45)

Februar 2020

Paradies auf einer tollen Insel

6.0/6

Schönes Resort mit allem was man für so einen tollen landschaftlich eindrucksvollen Urlaub benötigt. Schöne Aufteilung der einzelnen Bungalows mit schönen Wegen innerhalb der Insel sodass man immer was neues entdecken kann.


Umgebung

6.0

40 Minuten. Mit dem Wasserflugzeug angereist. Inlandsflug und Boot dauert wohl einfach länger und aufgrund der wenigen Tagen sicher eine Empfehlung auf diese Anreiseart umzusteigen. Wir hatten 280 USD als Upgrade bezahlt - aber auf alle Fälle wert, da man wirklich in 1,5 - 2 Std nach der Landung im Resort ankommt.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Garten Deluxe Bungalow mit Jacuzzi. sehr groß - tolles Badezimmer mit der offenen Dusche - Bett und Matratzen sehr angenehm - 2 Stühle auf der Terrasse mit dem Jacuzzi und direktem Blick aufs Meer und Strandliegen am Strand für uns reserviert.


Service

6.0

Sehr zuvorkommendes Personal. Im Hauptrestaurant und an den verschiedenen Bars immer gleich jemand zu Stelle und versorgt einen mit allem was man mochte. Wir hatten all inclusive und daher mit Essen und Getränke alles sehr entspannt. Personal vor allem an der Sunset Bar (Nazeer) sehr nett und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Vom Hauptrestaurant bis zu den Spezialitäten Restaurant alles tolle Qualität und täglich anderes Thema am Buffett sodass es nie Langweilig wird - frische Nudelstation usw... alles perfekt (wenn sich darüber jemand ärgert - muß ich sagen das jeder aus dieser Auswahl nie das gleiche Essen muß) Die Spezialitäten Restaurant sind einfach ein Traum - sitzen bei Kerzenlicht am Wasser - schönes Licht und Sterne - ein Traum. Die Nutzung von Rhetti Grill oder des 24 Std. Restaurants als All inclusive Urla


Sport & Unterhaltung

5.0

Es ist und bleibt eine Insel! Von Schnorcheln bis Wassersport ist alles vorhanden - Ausflüge werden in verschiedenen Arten angeboten die man bezahlen muß und auch nicht günstig sind (44-60 USD) Resonanz mit den Anderen Gästen ist aber durchweg positiv sodass man die Begeisterung schon deutlich merkt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (46-50)

Februar 2020

Insel top Wasser flop

3.0/6

Hotel und Insel sind wirklich schön, sehr gepflegt. Wir kennen beide "Schwester-Resorts" Reethi-Beach und Reethi-Faru sehr gut. An die gemütliche, familiere Atmosphäre von Reethi-Beach kommt aber Reethi-Faru nicht annähernd heran. Jetzt zum negativen Aspekt, der für uns aber überwiegt. Wir kommen ja wegen Schnorcheln und Unterwasserwelt her, nicht zum Essen oder so. Wir konnten 2017 die Bauarbeiten bei einem Ausflug besichtigen, und sind damals schon schnorcheln gegangen. Da war das Riff und die Unterwasserwelt wirklich noch in Ordnung (abgesehen von der Korallenbleiche, von der offenbar keine Insel verschont geblieben ist). Wie wir 2019 dann das erste Mal hier gebucht haben, waren wir entsetzt, wieviel beim Bau zerstört wurde. Man hat sogar jede Menge Bauschutt (Kübel, Kabel, Bretter, usw.) zwischen den Korallen gefunden. Es war fast ein Schock. Wir haben der Insel heuer (2020) Ende Jänner nochmal "eine Chance" gegeben, und sind wieder eine Woche hergekommen (nach einer Woche Reethi Beach - dort ist's nachwievor viel angenehmer und ruhiger). Leider wieder das gleiche Bild: Das Riff ist über weite Teile tot und zerstört (ich kann auf Wunsch gerne Fotos liefern). Nicht nur sind die Korallen bleich (wie überall), sondern richtiggehend abgebrochen. Überall liegen Korallenreste leblos herum. Die müssen während der Bauarbeiten (v.a. der Wasserbungalows und Stege) regelrecht gewütet haben, anders kann ich mir das nicht erklären. Seit 2019 hat man zusätzlich (grottenhässliche - das geht wirklich auch schöner) im NW Betonblöcke (offenbar gegen Wellengang) aufgestellt. Dabei haben sie abermals Korallen zerstört, und auch die Drahtgitter, wo neue Korallen wachsen sollen - da liegen jetzt verbogene Reste einfach im Wasser herum. Für mich ist das einfach unverständlich, dass man im Jahr 2020 keine schonende Bauweise hinbekommt, eigentlich eine Schande. Früher war es so, dass in Strandnähe (im W) durchaus mal Rochen oder kleine Haie zu sehen waren (ich meine nicht die Babyhaie am Strand - die sind schon noch da). Jetzt mit den neuen Betonblöcken ist das alles so abgeriegelt, dass sich scheinbar kein größeres Tier mehr hinein wagt. Wir haben jedenfalls in einer Woche dort nix gesehen, und wir waren de facto permanent im Wasser. Auch die Wasserschildkröte von 2019 ist weg. Und erst der Bereich vor den Wasserbungalows. Dort ist überhaupt nichts mehr zu sehen. Absolut tote Hose. Die müssen beim Bau so derartig grob vorgegangen sein, man kann es eigentlich kaum fassen. Wirklich traurig. Einzig ein kleiner Abschnitt, etwa vor dem Hauptrestaurant, ist auf ca. 100m Länge halbwegs interessant zum Schnorcheln. Dort gibt's nämlich nichts, was sie ins Wasser gebaut haben ... Für uns ist Reethi Faru leider ein Musterbeispiel, wie man einen Hotelbau genau nicht durchführen sollte. Auf Riff und Umwelt wurde da Null Rücksicht genommen. Ja ja, ich weiß, die Hotel-Marketing-Maschinerie sagt was anderes, aber die Realität ist mehr als offensichtlich. Ach ja nochwas: Das Wasserflugzeug landet manchmal im W genau wo man schnorchelt. War z.T. fast gefährlich, wenn man nicht sehr gut aufgepasst hat und rechtzeitig Richtung Ufer geschwommen ist. Aufgrund der tristen Wasser-Riff-Situation können wir Reethi Faru leider nicht empfehlen.


Umgebung

5.0

Ja klar, natürlich super. Ist rel. abgeschieden, daher schön ruhig. Abgesehen von den Italienern, die durchs halbe Restaurant schreien.


Zimmer

6.0

Wir hatten jetzt 2 x Wasserbungalow. Also die sind echt spiztze! Alles noch schön neu, ruhige, abgeschiedene Terasse, coole Freidusche, ...


Service

4.0

Kaum in Anspruch genommen, war eigentlich kein Bedarf. Aber wir sind da nicht so anspruchsvoll. Wir können zwar sehr gut Englisch, aber warum überhaupt niemand Deutsch spricht, ist schon bissl unverständlich.


Gastronomie

4.0

Na ja, es gibt eigentlich keinen Grund zum Meckern. Essen war durchaus gut und abwechslungsreich, aber lt. Erzählungen von anderen gibt's um den Preis auch besseres. Leider ist das Hauptrestaurant eher eine Halle mit schlechter Akustik. Sobald ein paar Leute da sind, wird's ziemlich ungemütlich laut. Aber wie gesagt, wegen Essen waren wir definitiv nicht hier. ;-)


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einige Ausflüge, z.B. Delphintour, Mantatour, etc. Haben heuer nichts mehr gebucht, weil (1) teuer, (2) letztes Jahr großspurig angekündigte "Mantatour", wo auf einer Tafel zu sehen war, dass jedes Mal so 2-10 Mantas zu sehen waren, und ausgerechnet bei unserer Tour kein einziger. Schon seltsam ... Und nicht, dass man als Entschädigung irgendeine Kleinigkeit angeboten bekommen hätte, z.B. einen Gutschein oder so. "Pech gehabt" hat es geheißen. Zum Vergleich: Wenn auf Reethi Beach bei ei


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Näf (51-55)

Februar 2020

Dies waren bislang die schönsten Ferien.

6.0/6

Erholung pur. Keine Autos, kein Lärm einfach super. Wir kommen bestimmt wieder zu euch. Sehr empfehlenswert dieses Hotel!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alex (36-40)

Januar 2020

Neuer Favorit auf den Malediven

6.0/6

Die Insel ist wunderschön. Wir waren bereits 6 Mal auf den Malediven und haben nun mit Reethi Faru einen neuen Favoriten gefunden.


Umgebung

6.0

Nach unserer Ankunft in Male ging es nach etwa einer Stunde schon wieder weiter mit dem Wasserflugzeug. Der Flug dauerte ca. 50 Minuten. Es wäre auch möglich gewesen mit einem Inlandsflug auf eine lokale Insel zu fliegen und dann mit dem Boot weiter nach Reethi Faru. Der etwas teurere Transfer mit dem Wasserflugzeug lohnt sich aber auf jeden Fall, denn die Reise mit dem kleinen Flieger ist ein echtes Abenteuer und die Sicht von oben auf die kleinen Atolle wunderschön. Zudem haben wir auf der Ins


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Deluxe Beach Villa. Sehr schön eingerichtet, gross und hell. Und das offene Badezimmer war toll. Über die Terrasse gelangt man direkt zum Strand & zum Bungalow gehören auch 2 Liegestühle. Da wir eine sehr dichte Vegetation rund um unser Bungalow hatten, konnten wir immer entscheiden, ob wir in der Sonne, oder im Schatten liegen wollten.


Service

6.0

Wir wurden sehr herzlich auf der Insel empfangen & egal wo man hingeht - überall wird man mit einem Lächeln begrüsst.


Gastronomie

6.0

Mit dem Essen waren wir völlig zufrieden. Im Hauptrestaurant war die Auswahl beim Buffet zwar nicht riesig, aber die Qualität vom Essen war sehr gut & auch sehr abwechslungsreich. Als Alternative gibt es auch zwei à la carte Restaurants. Wir haben beide ausprobiert & es war jedes Mal lecker. Vor allem das Dhiyavaru Restaurant über dem Wasser hat es uns sehr angetan.


Sport & Unterhaltung

6.0

Langweilig wird es einem auf der Insel definitiv nicht. Das Angebot an Ausflügen im Wassersportzentrum & in der Tauchschule ist riesig. Den Pool haben wir selbst nicht genutzt, da wir mit unserem Strand und Schwimmen in der Lagune happy waren.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maja (61-65)

Dezember 2019

Paradiesisch von A bis Z

6.0/6

Wer hier noch was zu jammern hat, der sollte besser zu hause bleiben. ich war vom 8.-19.12. 2019 in einer deluxe beach villa. die sauberkeit auf der gesamten insel ist herausragend, das essen und die bedienung phantastisch. es fühlte sich auf der ganzen linie an, wie in einer wellnessoase. dies weil es ruhig ist,, nie und nirgends habe ich lautes ramba zamba aus einem zimmer oder in einem bereich gehört. das personal ist ruhig und zuvorkommend, dadurch, dass es keine lebensmittel kaufmöglichkeit gibt, gibt es wenig abfall. der spabereich ist ebenfalls „hammer“. das tägliche kostenlose schnorcheln um 11 ist ein tolles angebot. auch der poolbereich, jederzeit frische tücher und und... ich komme zum schwärmen gar nicht heraus. als alleinreisende wünschte ich mir einen grossen essenstisch für gemeinsames essen und sich vernetzen, oder abmachen zum schnorcheln (was ich mich alleine nicht getraut hätte), oder für abends einen drink einen bartisch gekennzeichnet: alleinreisende. reethi faru resort ein garant für echt stressfreie und sehr erholsame ferien mit wassersport. ein herzliches danke an alle. maja


Umgebung

6.0

eine gut und sorgsam gepflegte und behütete oase


Zimmer

6.0

die villa mitten in bäumen und sträuchern, nach vorne direkter zugang zum meer, sehr sauber, sehr gutes bett und gute bequeme kissen, stets genügend wasser, tees, kaffee sowie frische frottéwäsche. abends kommt der zimmerservice und kann jedezeit seine wünsche und bedürfnisse anbringen. das bad mit der im freien liegenden dusche ist einfach ein hit!


Service

6.0

zimmerservice 100 punkte restaurants und bars 100 punkte wellness spa 100 Punkte reception 100 Punkte tauch- schnorchelstationen 100 punkte


Gastronomie

6.0

frühstück, gutes brot, croissons, früchte, eierspeisen, alles was das herz begehrt und immer einen bereich mit spezialitäten der region hauptrestaurant, das essen ist von a bis z hervorragend, sehr schön präsentiert ob fleischesser oder vegetarier für alle viel auswahl


Sport & Unterhaltung

6.0

kann ich nicht viel mitreden. aber das hausriff bietet ideale möglichkeiten ohne ein schiff in anspruch nehmen zu müssen. gemäss meinen freunden die tauchten gibt es viel tolle meereswelt zu entdecken.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ines (61-65)

November 2019

Schönes Hotel mit einigen Macken.

4.0/6

Grundsätzlich schönes Hotel mit schönem Strand. Das Riff war nicht so toll, aber man konnte trotzdem gut schnorcheln wenn Flut war.


Umgebung

4.0

Die Fahrt zum Hotel war mit dem Wasserflugzeug sehr angenehm. Ausflüge haben wir nicht genutzt, deshalb kann ich das nicht beurteilen.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine gute Lage auf der Insel. Das kann vermutlich nicht jeder behaupten mit der gleichen Zimmerkategorie. Sehr gute Zimmerausstattung und sehr gute Betten.


Service

6.0

Alle immer sehr freundlich und hilfsbereit. Besonders möchte ich Nazeer erwähnen bei der Sunset Bar. Super freundlich und ruhig, auch bei viel Stress.


Gastronomie

3.0

Das Essen war zwar qualitativ gut, aber die Auswahl nichts Besonderes und eher langweilig ohne grosse Abwechslung. Schade, im Rheeti Beach war es die Abwechslung die uns sehr gut gefallen hat. Das war auch der Grund wieso wir auf Reethi Faru gekommen sind. Das Personal leider war oft überfordert, wenn es viele Leute hatte. Bei der Hauptbar musste man zu lange warten, bis man eine Bestellung aufgeben konnte. (Bis 30 Min. für 3 Kaffee ) Nach einer Reklamation wurde es dann auch besser. Das


Sport & Unterhaltung

Haben wir nicht genutzt, deshalb kann ich es auch nicht bewerten. Jetski passt aber nicht unbedingt zum Konzept des Hotel`s


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja (41-45)

November 2019

Sehr schöne neuere Insel

6.0/6

Sehr schöne grüne Insel mit einem schönen Haus-Riff. Sehr schöne Zimmer mit guter Ausstattung. Gutes Essen und verschiedene Bars.


Umgebung

6.0

Transfer von Male bis zur Insel mit dem Wasserflugzeug war ca. 45 Minuten. Sehr schönes Haus-Riff mit 8 Schnorcheleingänge rund um die Insel.


Zimmer

6.0

Deluxe Beach Villa Sehr schönes Zimmer, alles Vorhanden. Kühlschrank vorhanden und jeden Tag frisches Trinkwasser auf dem Zimmer. Bequemes grosses Bett. 2 x am Tag wurde das Zimmer gereinigt. Jede Beach Villa hat einen Sonnenschirm und 2 Liegestühle am Strand. Sehr schönes Open Air Badezimmer.


Service

6.0

Sehr netter Service, sehr nettes Personal.


Gastronomie

6.0

Wir hatten HP. Waren somit am Morgen und am Abend immer im Hauptrestaurant im Buffet. Uns hat das Buffet gut gefallen und es hat uns auch sehr gut geschmeckt. Es war abwechslungsreich und hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben den schönen SPA genutzt und haben einen Schnorchel Ausflug mit dem Tauch Center gemacht. Beides ist zu empfehlen. Das Fitnesscenter ist schön gelegen und für die Ferien ausreichend.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michel_Erlangen (41-45)

November 2019

Urlaub

6.0/6

- Bei Halbpension gibt es nicht mal ein Wasser zum Abendessen und man muss es teuer bezahlen. Bei 30°Grad eine Frechheit.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet

- Nur mit Trinkgeld wurde höflich bedient.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michi (31-35)

November 2019

Für uns war es perfekt

6.0/6

Es ist alles neu. Sehr nettes Personal. Freizeitangebot sehr vielseitig. Traumhafter Strand. Tauchcenter sehr kompetent. Sehr gepflegte Insel.


Umgebung

6.0

Von Male 30min Flug + 50min Schnellboot. Wasserflugzeug ist eher zum empfehlen.


Zimmer

6.0

Super


Service

5.0

Könnte schneller servieren im Restaurant.


Gastronomie

5.0

Nach einer Woche benltigt man eine abwechslung zum Mainrestaurant.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr gut


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

November 2019

Traumurlaub

6.0/6

Details der Anreise zur Unterkunft sollten klarer gemacht werden (Wartezeit Inlandsflug, Entfernungen). Im Nachhinein hätte ich das Geld für ein Transfer mit dem Wasserflugzeug ausgegeben.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Ebenfalls herausragend. Zweimal tägliche Reinigung... Das Bad ist trotz offenem Dach ebenfalls immer in einem Top-Zustand gewesen (was nicht einfach ist, weil die Tierwelt freien Zugang hat).


Service

Nicht bewertet

Das Personal ist superfeundlich, hilfsbereit aber nicht aufdringlich.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Siebträgermaschine - spitze! Die Variation des Essens im Hauptrestaurant könnte größer sein, aber davon abgesehen ist die Qualität sehr gut. Auch hier: Wenn bei der Buchung der Unterschied zwischen AI und AI Premimum klarer gewesen wäre (Nutzung ALLER Bars, die Essensauswahl in den Spezialitätenrestaurants) hätte ich das zusätzliche Geld vermutlich ausgegeben.


Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Ein Infinitypool mit einem Traumstand und türkisem Meer dahinter - was will man mehr? Dazu ist alles sehr gepflegt (z.B. kein bisschen Sand im Pool, immer frische Handtücher auf den Sonnenliegen, ...).


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mona (46-50)

Oktober 2019

Perfekt

6.0/6

Wer Erholung, Sonne, Strand und Wassersportmöglichkeiten sucht, ist hier genau richtig. Das Paradies gibt es wirklich- das ist diese Insel.


Umgebung

6.0

Die Barfussinsel ist eine Eco Insel. Strom wird über Solar erzeugt. Warmwasser wird über eine Bio Gasanlage bereitgestellt. Plastik auf der Insel: Fehlanzeige. Das hat uns überzeugt.


Zimmer

6.0

Beach Villas mega groß mit eigenem Strandzugang und Liegen und Auflagen.Aussenwasserdusche und ein Riesen Bad. Kingsize Bett, Klimanlage, Wlan und Safe.


Service

6.0

Das Personal ist immer mega freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Buffetessen im Main Restaurant, aber dafür alles was das Herz begehrt und einfach nur lecker. Es gibt eine Nudel Station, wo der Gast seine Nudelvariation selber wählen kann. Es gibt tägl. frisch gebratenen Fisch. Das Nachtischbuffet ist ein Traum.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ob Schnorcheln, Tauchen, Kanufahren oder Ausflüge - man kann hier alles machen. Einfach genial


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anja (31-35)

Oktober 2019

Super tollen Urlaub gehabt wir kommen wieder

5.0/6

Ich habe noch nie irgendwas bewertet aber die insel bzw das Hotel reethi faru resort das uns sehr gut gefallen. Es gibt deutschsprachige Mitarbeiter an der Rezeption, und auch wenn man Tauchausflüge buchen möchte oder allgemein Fragen hat wird einem auch auf Deutsch geholfen. Wir waren die ersten zwei Wochen im Oktober 2019 in diesem Hotel, der Empfang war sehr herzlich und man hat sich sofort wohl gefühlt. Schwangeren Frauen oder Paare die ein Baby planen denkt an das ZYKA VIRUS. Erkundigt euch beim Arzt!! Das Zimmer wurde jeden Tag mit großer Sorgfalt gereinigt, mit frischen Handtüchern, frischen Badehandtücher bestattet und so weiter... Die wege die natürlich nur aus Sand bestanden wurden jeden Tag von den Blättern die übernacht heruntergefallen sind gereinigt. Um auf die Insel zu kommen sind wir in Malle gelandet, mit einem kleineren Flugzeug ca 20 Minuten auf einen kleineren Flughafen geflogen, und von da aus ca 50 Minuten mit einem Boot gefahren. Im Restaurant Grund in den umliegenden Bars waren die Mitarbeiter immer sehr freundlich, im Restaurant gab es immer frische Brot Angebote frischer Salat und vor allem gab es fast jeden Abend eine obstbar mit einem Mitarbeiter der einem das Obst frisch geschnitten hat das finde ich persönlich sehr gut desweiteren hat mir auch sehr gut gefallen dass der Alkohol in den Cocktails nicht einfach so rein geschüttet wurde wie ich es schon sehr oft in anderen Hotels erlebt habe sondern er wurde mit einem Messbecher abgemessen, somit waren die Cocktails immer sehr lecker und man konnte sie ohne weiteres trinken. Des Weiteren gibt es auch jeden Abend Angebote wie z.b. Karaoke oder einfach nur leichte Musik in der Cocktailbar oder Poolparty. Wir können dieses Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen und würden auch jederzeit wieder hierher reisen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt schön ruhig gelegen im Raa atoll eine std boots fahrt vom nächsten kleineren flughafen entfernt.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein bungalow nr.352 eine mit der schönsten strandabschnitte. Die Jacuzzi Bungalows dagegen hatten keinen schönen strand , dort war der sand sehr vom meer abgetragen.


Service

5.0

Der Service war gut immer aufmerksam, sobald man mal einen doller an den falschen gegeben hatte wurde es lässtig. Sie waren dann immer an unseren Kindern zugange. Was die zunehmend angenervt hat.


Gastronomie

4.0

Es hat sich vieles immer und immer wiederholt, immer gebratener fisch der lecker war. Frisch gebackenes Brot und vor allem jeden tag frisches obst , wasser und honig melone weintrauben, mango usw....


Sport & Unterhaltung

3.0

War ok aber zu teuer


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Laura (26-30)

Oktober 2019

Ein Traum im Paradies

6.0/6

Die Reise war von A bis Z gelungen. Direktflug inkl. Inlandflug und Speedboot verlief mehr oder weniger pünktlich und ohne irgendwelche Probleme. Die An- und Abreise im Hotel war freundliche und gut organisiert. Die Strandvilla war grosszügig, gut ausgestattet und eingerichtet. Die Minibar hätte noch etwas regelmässige aufgefüllt werden können. Der Strand und das Wasser waren wunderschöne. Die genutzte Freizeitangebote mit Yoga, Tennis, Tauchen, Stand-up Paddle und Schnorcheln waren hervorragend. Das Buffet am Morgen, Mittag und Abend war gut. Hätte jedoch noch abwegslungsreicher sein können. Da wir das All inklusive Plus Angebot hatten, konnten wir jedoch ohne Aufpreis 2x im Grill-Restaurant und 3x im Strandrestaurant speisen und somit war wirklich alles perfekt. Danke für die tolle Reise


Umgebung

Ein Traum


Zimmer

Sehr sauber und grossflächig


Service

Nicht bewertet

Sehr freundlich und zuvorkommend


Gastronomie

Nicht bewertet

Buffet war etwas eintönig und Fleisch war nit gut (Poulet sowie Rind und Fleisch). Fisch


Sport & Unterhaltung

Hervorragend. Buchung unbedingt All inklusive Plus... Dann sind viele Touren


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Adriana (51-55)

Oktober 2019

Traumurlaub

6.0/6

Die Insel und das Hausriff sind wunderschön. Das Personal ist super freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind geschmackvoll und sehr gut eingerichtet. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich.


Umgebung

6.0

Die letzten beiden Jahre waren wir auf Reethi Beach, Reethi Faru ist genauso toll und hat unserer Meinung nach das schönere Riff und natürlich ist alles neuer von der Einrichtung her. Die Reise von Malé auf die Insel mit dem Wasserflieger dauert ca. 40 Minuten.


Zimmer

6.0

Wir hatten zwei Beach Villas, sehr gute Klimaanlage und schön eingerichtet. Traumhaftes offenes Badezimmer. Viele Geckos im Bad wie im Zimmer, haben uns überhaupt nicht gestört, das gehört einfach dazu:-) Unser Putzmann war immer sehr freundlich und hat sehr sauber gereinigt, vielen Dank!


Service

6.0

Sehr guter Service von allen Angestellten. Nie wurden wir unhöflich behandelt, von allen wird man freundlich, hilfsbereit und respektvoll behandelt.


Gastronomie

6.0

Leckere Buffets, schön angerichtet und abwechslungsreich, sehr gute Qualität. Schöne Atmosphäre, die Kellner sind sehr aufmerksam und freundlich, ein besonderes Lob geht an "unseren" Kellner (Shijo co) er war immer sehr freundlich und hilfsbereit und hielt immer einen guten Tisch für uns bereit. Leider gibt es Gäste, die ihre Teller voll schöpfen und dann Resten liegen lassen. Sicher nicht immer einfach für das Personal mit dem "Luxus" umzugehen. Auch konnten wir leider beobachten wie Gäste, e


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Personal der Tauchschule ist sehr freundlich und man fühlt sich sehr gut und sicher aufgehoben auf den Ausflügen. Wir haben 5 Schnorchel Ausflüge gemacht, waren tolle Erlebnisse. Auf einem Ausflug konnten wir ca. 50 Delfine sehen, die uns eine Zeitlang begleitet haben und einmal hatten wir das Glück und konnten Mantas sehen während dem Schnorcheln. Das "Spielzimmer" mit Tischfussball, Billard, Bibliothek usw. fanden wir super, hat Spass gemacht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Pero (46-50)

Oktober 2019

Reethi Faro Resort

6.0/6

Das Ressort ist wunderschön für Paare, Erholungsfaktor perfekt. Zimmer im Wasserbungalow auf erste Klasse. Reinigungspersonal könnte ein bisschen besser sein.


Umgebung

Lage sehr gut. Relativ einfache kleine Insel, Strand sehr gut bilderbuchmäßig Athol Riff wunderschön, Wasser perfekt


Zimmer

Wir hatten einen Wasserbungalow, Zimmer war traumhaft


Service

Nicht bewertet

Sehr freundliches und Entgegenkommen des Personal auf der Insel


Gastronomie

Nicht bewertet

Die Atmosphäre war sehr gut. Das Essen war er indisch ausgerichtet. Für diese Kategorie von Hotel gehört ein erfahrener internationaler Koch im Hause. Das Essen ist allgemein verbesserungswürdig, man wird aber satt.


Sport & Unterhaltung

Freizeitangebote vorhanden, Kosten teilweise etwas Preis-Leistungs-Verhältnis hoch


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anton (51-55)

Oktober 2019

Reethi Faru

6.0/6

Die Strandbungalows verfügen über große helle Räume. Für ein Hotel dieser Kategorie sind der Raum und das halboffene Badezimmer geschmackvoll gestaltet. Der Zustand ist gut.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Relativ neue Bungalows. Geschmackvoll eingerichtet.


Service

Nicht bewertet

In Ordnung.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Reichhaltiges Angebot


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Für Malediven sehr gut


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christin (26-30)

Oktober 2019

Paradiesische Flitterwochen - gerne wieder

6.0/6

Wir haben im Reethi Faru Resort unsere Flitterwochen verbracht (Ende Oktober - Anfang November). Als wir auf der Insel ankamen wurden wir gleich sehr herzlich empfangen. Um unser Gepäck mussten wir uns gar nicht weiter kümmern, wir konnten sofort zur Rezeption durchgehen um einzuchecken. Dort gab es erst einmal ein Erfrischungstuch und einen leckeren kalten Eistee, was nach der langen Anreise einfach perfekt war. Das war auch der Zeitpunkt an dem wir unsere Schuhe ausgezogen haben, die wir auch erst bei Abreise wieder anzogen haben (sehr komisches Gefühl). Wir wurden dann mit allen Infos versorgt (insbesondere über die Zeitverschiebung - im Resort geht die Uhr eine Stunde vor Male-Zeit) und in unsere Unterkunft gebracht. Unterwegs haben wir noch einige weitere Informationen bekommen z.B. zur Lage des Spa-Bereichs oder der Restaurants. Die Zimmer waren sehr modern und hochwertig ausgestattet und haben eine Wohlfühlatmosphäre verbreitet und unser Gepäck war auch schon vor Ort. Wir waren drei Nächte in einer Watervilla und anschließend sechs Nächte in eine Jaccuzzi-Beach-Villa. Besonders gut gefallen hat uns die offene Dusche im Bad - da wird selbst die Dusche zu einem besonderen Erlebnis. In den Zimmern gab es eine kleine Minibar, an der man sich kostenlos einen Kaffee oder Tee machen konnte. Alles was benutzt wurde, wurde noch am gleichen Abend wieder aufgefüllt. Auch 2 l Trinkwasser werden pro Tag in die Zimmer verteilt. Grundsätzlich wurden die Zimmer morgens gereinigt und abends wurde dann auch noch mal nach dem rechten gesehen und ggf. Handtücher getauscht, das Bett noch einmal gerichtet oder eben die Hausbar aufgefüllt. Wer denkt, man könnte auf der Insel nichts unternehmen, der irrt. Die Tauchschule, das Wassersport Center, der Spa-Bereich und auch die abendlich wechselnden Unterhaltungsprogramme (Kinoabend, Karaoke, Livemusik, Disco, ...) bieten unendlich viele Möglichkeiten für Aktivitäten. Wem da langweilig wird, der ist auch ein bisschen selbst dran schuld. Wir waren zum Beispiel schnorcheln (Mantas, Schildkröten, Riff Safari) und haben auch an der Delphin-Safari teilgenommen. Die Eindrücke die wir dabei sammeln konnten sind unbeschreiblich schön und unvergesslich. An dieser Stelle muss man auch das besondere Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters der Tauchschule bzw. des Wassersports hervorheben. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt, obwohl wir vorher noch nie schnorcheln waren. Besonderer Dank an dieser Stelle an Sabrina, Illy und Robert. Wer eine richtig gute Massage genießen möchte, darf auf keinen Fall verpassen den Spa-Bereich aufzusuchen. Uns hat es zweimal dorthin verschlagen und wir waren beide Male anschließend sehr entspannt und einfach begeistert, weil wir so eine gute Massage vorher einfach noch nie hatten. Es lohnt sich auf jeden Fall, denn auch hier sind die Mitarbeiter unglaublich freundlich und zuvorkommend. Vor der Massage gibt es ein Erfrischungstuch und auch einen Erfrischungseistee, den es dann auch im Anschluss an die Massage noch einmal gibt. Und hat man sich dann doch einmal einen Sonnenbrand abgeholt, bekommt man hier auch Aloe Vera zum draufschmieren. Vielen Dank ihr Lieben, ihr seid wirklich spitze! Und auch der Gaumen kam nicht zu kurz. Wir hatten Halbpension gebucht und haben in der Regel im Hauptrestaurant gegessen. Hier gab es eine reichliche Auswahl an täglich wechselnden Speisen in Buffetform. Es gibt jeden Abend ein anderes Thema, nach dem angerichtet wird. Auch das Frühstücksbuffet ist sehr gut aufgestellt und wechselt täglich. Es wiederholt sich nach einigen Tagen, aber das hat uns gut gefallen, da wir so die Sachen die uns besonders gut geschmeckt haben, einfach nochmal essen konnten. Beim Frühstück hat man außerdem die Möglichkeit auf frische Spiegel-, Rühreier oder Omlette, ganz nach Wunsch des Gastes. Am Abend gab es an gleicher Stelle die Möglichkeit, sich Nudeln aller Art nach eigenem Geschmack zu bestellen. Alles war frisch zubereitet und auch hier ist besonders der Service hervorzuheben. Die Servicemitarbeiter sind sehr zuvorkommend und versuchen einem wirklich jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Sie begleiten einen zu seinem Tisch, rücken den Stuhl zurecht und es gibt auch immer einen kleinen Smalltalk. Die Servicekräfte sind ehrlich herzlich und nicht aufgesetzt, wie man es sonst auch durchaus mal erlebt. Wir hatten selten so viel Spaß beim Essen. An den Tagen, an denen wir in einem anderen Restaurant zu Abend essen wollten, konnten wir unser Abendessen im Hauptrestaurant auf mittags verlegen und so haben wir nicht mal die Mahlzeit, die ja sowieso schon bezahlt war, verloren. So kamen wir besonders auf den Geschmack von gegrillten Köstlichkeiten im Reethi-Grill (den wir nur jedem ans Herz legen können) und auch im Huvandhu Garden haben wir sehr gut gegessen. Der Reethi-Grill lohnt sich bei Halbpension besonders auch dann, wenn man doch mittags mal etwas essen möchte: hier gibt es dann leckere Pizza aus dem Steinofen - sehr empfehlenswert (Chicken Tandoori war unser Favorit). Insgesamt muss man aber auch jeden Mitarbeiter des Resorts besonders hervorheben, denn egal welche Frage oder welches Anliegen wir hatten, uns wurde wirklich immer geholfen: Schnell, freundlich und zuvorkommend. Der Tag der Abreise wurde auch sehr gut organisiert. Am Abend vorher haben wir die Rechnung sowie Informationen für den Tagesablauf am Abreisetag erhalten. Wir mussten zwar um 12 Uhr aus unserem Zimmer auschecken, haben aber ein Ersatzzimmer für den Rest des Tages bekommen, da wir erst am Abend abgereist sind. So hatten wir dennoch die Möglichkeit uns noch einmal auszuruhen oder frisch zu machen. Als es dann an die Abreise ging, wurden wir auch persönlich zum Boot gebracht und sehr herzlich verabschiedet. Danke auch hier an Sanjay und sein Team sowie die Boots-Crew. Wir durften auch als besonderes Highlight Halloween im Resort miterleben. Wir haben selten so gestaunt und waren sehr fasziniert und beeindruckt von der gesamten Aufmachung und insbesondere auch vom Abendbuffet. Das Abendbuffet war sehr detailreich "gruselig" gestaltet. Überall war aus Essen thematisch Halloween aufgegriffen. Das gesamte Resort wurde dekoriert, alle Büsche und Sträucher. Vor dem Hauptrestaurant und der Hauptbar war ebenfalls sehr aufwändig dekoriert, u. a. auch mit akustischer Untermalung. Ab 18 Uhr konnte man sich schminken lassen und auch alle Mitarbeiter des Resorts waren an diesem Abend für Halloween verkleidet oder geschminkt. Wir sind sonst eher gar keine Halloween-Typen, waren aber tief beeindruckt von der liebevollen Detailarbeit. Wenn Halloween schon so ein Fest ist, wie ist denn dann erst Weihnachten? Wir können daher insgesamt nur Danke sagen, für einen wundervollen und paradiesischen Aufenthalt auf dieser tollen Insel. Unsere Flitterwochen waren wirklich perfekt. Wir können das Resort nur jedem empfehlen, unabhängig davon ob einfach als Urlaubsziel oder für die Flitterwochen. Wenn ihr dort Flitterwochen machen wollt, solltet ihr unbedingt angeben, dass es eure Flitterwochen sind und auch eine Kopie der Eheurkunde mitnehmen. Wir haben dadurch sehr viele Gutscheine und vor allem auch ein 5-Gänge-Menü als Geschenk erhalten. Vielen Dank Reethi Faru - wir kommen gerne wieder!


Umgebung

6.0

Es gibt die Möglichkeit mit dem Wasserflugzeug oder einem Inlandsflug und anschließend Speedboot von Male aus anzureisen. Wir haben uns für den Inlandsflug mit Speedboot-Transfer entschieden, welcher sehr gut organisiert und durchgeführt wurde. Wir würden uns beim nächsten Mal aber für das Wasserflugzeug entscheiden, weil es einfach schneller geht und ohne weiteren Umstieg ist.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr geräumig, modern eingerichtet und auf die Umgebung abgestimmt. Das Bad ist groß und mit einer Außendusche versehen. Alles ist recht neu eingerichtet und lädt zum Wohlfühlen ein. Es gibt keine kleine Zimmerbar mit Kaffee, Tee und 2 l Wasser pro Tag, welche kostenlos genutzt werden kann. Durch die installierte Klimaanlage konnte auch das Raumklima so reguliert werden, dass der Schlaf in der Nacht trotz hoher Außentemperatur sehr erholsam war.


Service

6.0

Erstklassiger Service. Wir wurden immer ernst genommen und alle unsere Fragen und Anliegen wurden zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt. Hier gibt es wirklich nichts zu meckern. Insgesamt war der Auftritt des Service IMMER sehr herzlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Es gibt verschiedene Restaurants in denen man sehr gut essen kann. Im Hauptrestaurant wird alles in Buffetform dargereicht. Das Buffet ist vielfältig, täglich wechselnd und es ist für jeden was dabei. Geschmacklich und qualitativ konnten wir uns nie beklagen, insbesondere der täglich frisch gegrillte Fisch hat es uns angetan. In den anderen Restaurants kann man a la Card bestellen und hier ist besonders der Reethi Grill hervorzuheben, bei welchem man auf jeden Fall einmal zu Abend essen sollte.


Sport & Unterhaltung

6.0

Von Tauchen über Schnorcheln, verschiedene Wassersportangebote sowie Sport-Center mit Badminton- und Tenniscourt ist alles möglich. Abends gibt es zudem ein täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm in der Hauptbar (Kinoabend, Karaoke, Live-Musik, Disco, etc.)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Florian (31-35)

Oktober 2019

Einfach ein Traum

6.0/6

Die Malediven selber sind schon der Wahnsinn. Mit diesem Hotel macht man nichts falsch! Ich würde sofort wieder buchen. Die besten Ferien die ich je gemacht habe.


Umgebung

ein Paradies, um die ganze Insel. Vieles zu entdecken und zu tun obwohl die Insel klein ist


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Timo (31-35)

Oktober 2019

Traumurlaub auf den Malediven

6.0/6

Unglaublich schöne Anlage. Nettes und hilfreiches Personal. Das Essen und der Service waren ausgezeichnet. Immer wieder gerne


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jonas (19-25)

September 2019

Traumhafter Urlaub!!!

6.0/6

Traumhaftes Resort! Gute Getränkeauswahl, Qualitativ hochwertige Speisen! Sauberkeit der Anlage sowie der Zimmer hervorragend!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anne (26-30)

September 2019

Urlaub im Paradies

6.0/6

Super schönes Hotel im Paradies! - Jeder Zeit wieder. Der perfekte Urlaub auf den Malediven, das Hotel war die perfekte Wahl. Super schöne Anlage, leckeres Essen und tolle Riffe zum Schnorcheln.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Max (19-25)

Juli 2019

Sehr gutes Resort mit freundlichem Personal

6.0/6

Sehr sauberes und schönes Hotel. Gutes Essen, sehr bemühtes und unfassbar freundliches Personal auf einer traumhaften Insel!


Umgebung

5.0

Wir sind mit Qatar Airways von Frankfurt über Doha, bis Malé geflogen und alles hat reibungslos funktioniert. Wir wurden dann direkt von einem Herr am Flughafen empfangen, der uns alles wichtige erklärt hat und uns direkt beim Domestic Flughafen eingecheckt hat. Dann mussten wir noch mal ca. 2h warten, bis es dann mit dem Flugzeug auf eine kleinere Insel ging. (Flugzeit ca. 25 Minuten) Von da aus mussten wir dann noch einmal etwa 45 Minuten mit dem Speedboot fahren. (Bis Reethi Faru) Ab Malé zw


Zimmer

6.0

Wir wohnten in einer Wasservilla mit perfektem Meerblick. Zimmer sehr groß, gut funktionierende Klimaanlage vorhanden, großes gemütliches Bett, sehr schönes Badezimmer mit Top Regendusche und eine sehr schöne Terrasse mit Liegen und Stühlen. Außerdem hätte man die Möglichkeit über eine Treppe direkt ins Meer zu gelangen, allerdings sollte man aufpassen, denn die letzten Stufen sind sehr rutschig und die Stufen sind auch nicht mehr im besten Zustand. Alles in Allem ein sehr sehr schönes Zimmer, a


Service

6.0

Der Service ist meiner Meinung nach das Highlight am ganzen Resort. Die Menschen sind alle sehr sehr freundlich und bemüht, egal wem man von dem Personal auf der Insel begegnet. Man bekommt überall den Eindruck, dass man dort Willkommen ist. Wir haben mit mehreren Kellnern immer wieder Gespräche geführt und auch der Roomboy Hassan, dem wir sehr viel zu verdanken haben, da er immer unser Zimmer sehr sauber gehalten hat und eine bemerkenswerte Persönlichkeit an dem Tag gelegt hat. Das ist auch der


Gastronomie

6.0

Wir hatten VP und konnten somit drei mal täglich Speisen. Das Essen im Hauptrestaurant war in Ordnung. In den Vitrinen gab es abwechslungsreiches Essen, es gab nicht immer eine große Auswahl an Obst, jedoch war es sehr frisch. Die Desserts waren sehr gut und es gab eine große Auswahl (Kuchen, Mousse , Pudding usw.) Das Essen im a la Carte Restaurant (Reethi Grill) war überragend! Das Meiner Meinung nach beste Brot (Naan) sehr lecker zubereitet, eine große Auswahl an Fleisch, Fisch, Pizza und Sa


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebote waren auf jeden Fall vorhanden. Es gab ein Fitnessstudio mit Yoga Raum, ein sehr guten Spa Bereich, Tennis und weitere Aktivitäten, die wir allerdings gar nicht benötigt haben und sehr viele Angebote (Wasser Sports) wie Jetski, Tauchen usw. (Allerdings sehr teuer 30 Minuten Jetski kosten pP 105$) Die Entertainment Möglichkeiten waren leider eher Mau. Es gab jeden Samstag einen Pool Abend, beim ersten waren wir sehr überzeugt, beim zweiten wurden wir dann eher enttäuscht. Des w


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Palme (26-30)

Juli 2019

Der Beste Urlaub 🌴 Wir kommen wieder

6.0/6

Super schöne und natürlich angelegte Anlage. Die Privatsphäre der Gäste hat hohe Priorität und das Personal ist sehr zuvorkommend und stets aufmerksam und freundlich.


Umgebung

5.0

Nachdem man in Male gelandet ist fliegt man ca. 20min mit dem Inlandsflug auf eine weitere Insel und von dort fährt das Speedboot ca.45 min zum Hotel. Am Hotel angekommen wurden mein Verlobter und ich freundlich mit einem Trommler, einer liebevoll gefertigten Kette aus Palmenblättern und einer erfrischenden Kokosnuss begrüßt.


Zimmer

6.0

Zimmer sind sehr schön und modern eingerichtet. Es gibt einen Flatscreen, eine Klimaanlage, Outdoor- sowie Indoordusche, einen versteckten Föhn in der Schublade des Schreibtisches, Bademäntel und Hausschuhe, sowie einen Safe.


Service

6.0

Das Personal ist sehr zuvorkommend und man fühlt sich wirklich wohl. Man wird zum Tisch begleitet und der Stuhl wird einem zurecht geschoben - es werden sofort die Getränkewünsche aufgenommen und auch gefragt, ob es einem gut geht 😊 Es herrscht eine wirkliche schöne Atmosphäre, die keineswegs gezwungen wirkt.


Gastronomie

6.0

Das Essen ist sehr sehr lecker. Täglich gibt es ein anderes Motto und es ist für jeden etwas dabei. Es ist kein überladenes Angebot an Speisen, aber dafür ist es qualitativ sehr hochwertig und abwechslungsreich. Auch die Getränke sind qualitativ sehr gut, für einen Gin Tonic wird im All Inclusive Paket Gordons Gin in einem Glas serviert und eine Dose Schweppes dazu gereicht.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten, die an der Tauchstation gebucht werden können. Wir haben uns lediglich für 9$ täglich ein Schnorchelset ausgeliehen und den Urlaub am Strand genossen. Das Hotel hat ein kleines „Fitnessstudio“ mit dem man arbeiten kann, aber es ist natürlich kein Vergleich zu einem gut ausgestatteten Studio. Es gibt einen Spa, sowie Souvenirshop und Fotostudio. Als Entertainment gab es jeden Abend ein anderes Event, wie bsp. DiscoNight, Poolparty, Jazz oder Live band (Musi


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (36-40)

Juni 2019

Mehr geht nicht☀️😀

6.0/6

Hotel Urlaub auf höchster Ebene, Hervorragender und freundlicher Service in allen Bereichen, erstklassige Location mit toller Ausstattung Der Zimmer. Erholung pur, mehr geht nicht .


Umgebung

6.0

Wir haben uns mit einem Wasserflugzeug direkte auf die Hotel Insel bringen lassen, damit bekommt man schon mal einen großartigen Eindruck von der tollen Insellandschaft.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Wasservilla gebucht, großartig! Die Zimmer haben keine Wünsche offen gelassen.


Service

6.0

Sehr freundlich und zuvorkommend, Der erstklassige Service hat unseren Urlaub perfekt gemacht.


Gastronomie

6.0

Nicht großartig aber gehobener Standard .


Sport & Unterhaltung

6.0

Alle Wassersportarten im Sport Center buchbar, sehr gutes Fitness Center, Tolle Poolanlage


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (19-25)

Mai 2019

TRAUMURLAUB auf den Malediven

6.0/6

Wunderschönes, einzigartiges Hotel auf einer eher kleineres Insel, allerdings merkt man das kaum! Es bietet alles für jeden Geschmack, also hier wird jeder glücklich!


Umgebung

6.0

Wir sind mit dem Wasserflugzeug von Male aus nach Reethi Faru geflogen, dauert ca. 45 Minuten. Die Insel bietet einen Ausflug zu einer Local Island an, ziemlich cool. Und man alles an Wassersport machen!! mein Lieblingsausflug war die private Delfin Jetski Safari :-) Einmaliges Erlebnis!


Zimmer

6.0

Die ersten Nächte waren wir in einer Beach Villa untergebracht, die letzten 2 Nächte in einer Wasser Villa. Beide Zimmer waren wirklich einwandfrei und ich könnte mich nicht entscheiden welches Zimmer besser war!


Service

6.0

Super liebes Personal, alle äußerst bemüht!!!


Gastronomie

6.0

Sehr gute A-la-Carte Lokale mit tollem Service!


Sport & Unterhaltung

6.0

Toller Fitnessraum, riesiges Angebot an Wassersportmöglichkeiten, Tennisplatz, Badminton, Squash, wunderschöner SPA Bereich,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Johannes (26-30)

Mai 2019

Malediven Wasservilla, eher flop

3.0/6

zimmer gut, personal sehr freundlichen, essen nichts besonderes, in allen Restaurants ziemlich die selben Gerichte, vor allem sehr sehr teuer, Erwartung wäre mehr frischen Meeresfisch! Unterhaltungsmöglichkeiten sehr mau, und das was geboten war war unverschämt teuer.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Birgit (51-55)

April 2019

Immer eine Reise wert.

5.0/6

Die Anlage ist sehr gepflegt und der Bewuchs ist sehr schön, Tauchbasis sehr serviceorientiert, wer Großfisch sucht ist dort nicht ganz richtig. Aber die Korallenwelt ist top. Personal durchweg freundlich. Das Essen ist ok bietet wenig Abwechslung. Wer Nachspeisen liebt ist genau richtig :-).


Umgebung

2.0

Die Anreise war sehr beschwerlich, wir hatten bis Male alles perfekt (mit Etihad) aber in Male mussten wir in einen Domestic Flight, Wartezeit am Flughafen 3,5h, wieder Check in, wieder durch die Kontrollen, dann in den Bus, dann auf das Speedboot. Anreise zur Insel 5,5h. Bei der Rückreise haben wir ein Upgrade auf ein Wasserflugzug gebucht (107$ pro Person). Somit hatten wir noch fast einen Urlaubstag mehr, alles top. Wäre schön gewesen wenn uns das Reisebüro diese Alternative bei der Buchung v


Zimmer

5.0

Sehr sauber, gute Matratzen, schöner Bad. Ausreichend Wasser kostenlos. Für den der es gerne mag gibt auch einen großen Fernseher.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Alle waren sehr bemüht und freundlich, sogar unsere Nudeln wurden auf Wunsch länger gekocht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Eigentlich gibt's alles. Von Billard über Tennis, Badminton (in der Halle) Sämtliche Wassersports und top Tauchbasis. Zusätzlich werden auch Poolparties und Livemusik angeboten. Pool war mit Bar, Sonnenschirmen, Handtüchern und ausreichend Liegen direkt am Meer.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Moni (56-60)

April 2019

Toller Strand - Beeindruckendes Inselinnere

5.0/6

Wir haben unseren 12tägigen Aufenthalts genossen . Gemütliche Zimmer mit bequemen Betten. Der Blick vom Zimmer zum Strand ist traumhaft. Das Personal ist sehr freundlich und bemüht.


Umgebung

6.0

Toller feinsandiger Strand rund um die Insel. Man kann super barfuß laufen. Wir haben hier das erste Mal auf den Maldiven keine Badeschuhe gebraucht. Der Bewuchs im Inselinneren ist traumhaft schön, sehr viele Palmen. Es gibt über die ganze Insel verteilt viele schön hergerichtete Plätze zum relaxen und zurückziehen. Gute Schnorchelmöglichkeit rund um die Insel. Man sieht auch sehr viele verschiedene Fische. Haben auch Rochen, Riffhaie und Schildkröten gesehen. Und was toll war, man sieht, dass


Zimmer

6.0

Sehr schöne Zimmer, alles neu, bequeme Betten und vor allem das offene Bad ist ein Traum. Was hier allerdings fehlt ist eine Möglichkeit die nassen Badesachen aufzuhängen.


Service

4.0

Zuerst muss ich sagen, dass das Personal überwiegend sehr freundlich, hilfsbereit und auch sehr arbeitswillig ist. Was uns jedoch extrem aufgefallen ist: in allen Bereichen arbeitet sehr viel „ungelerntes“ Personal, das mehr geführt werden müsste. Auch die Arbeit der Roomboys sollte ab und an überprüft werden; oberflächlich war alles immer sauber, aber gefühlt würde nie nass geputzt, auch die Spiegel hatten am Ende noch genau die gleichen Schieren wie am ersten Tag. Aber der gute Wille ist da un


Gastronomie

5.0

Wir waren sehr zufrieden, sowohl im Buffetrestaurant als auch im a la Carte Restaurant, Es gab morgens immer frisch gebackenes Brot (verschiedene Sorten), das sehr gut schmeckte. Jeden Tag wurde frisch gegrillt, die Weinauswahl zum Essen aus dem Allin war sehr gut. Was wir ein bisschen vermisst hatten, die Obstauswahl war meist nicht sehr groß. Aber zumindest wurde immer etwas abgewechselt, ab und an gab es Dosenobst dazu. Sitzen konnte man in beiden Restaurants hervorragend, im Freien und auch


Sport & Unterhaltung

4.0

Hier bin ich bei der Bewertung hin und her gerissen. Das Hotel hat unserer Meinung nach Zuviel davon. Denn wer braucht auf den Malediven Jetski, Bananaboot uns so weiter.... der Tennisplatz und die Badmintonhalle waren meist leer. Was man ganz klar wissen muss, diese Insel entwickelt sich sehr in Richtung Familieninsel. Es waren sehr viele Familien mit zwei und mehr Kindern vor Ort. Obwohl es uns auch als Paar gut gefallen hat würden wir die Insel wegen dieser Entwicklung nicht mehr buchen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rolf (61-65)

April 2019

Komfortables Resort mit guten Stränden rundmum

6.0/6

Das sehr komfortable Resort ist noch sehr neu, denn seit einem Jahr erst in Betrieb. Neben einem befriedigenden Hausriff (erholt sich gerade!) besitzt die mittelgroße Insel noch sehr schöne Strände, sodass die Insel zu Fuß umrundbar ist. Alles ist sehr gepflegt und modern, aber nachhaltig errichtet. Die einst kahlen Häuser werden sinnvoll begrünt, die Insel ist es von der Vegetation her sowieso. Tolle Nachtbeleuchtung der Wege.


Umgebung

6.0

Sehr schöne Lage im BAA-Atoll mit nicht bewohnter Insel zur Südseite, was herrlich anzusehen ist.


Zimmer

5.0

Sehr schöne, traditionell eingerichtete Bungalows mit Außendrucke im Bad unter freiem Himmel. Betten sehr groß und bequem, viele Schränke, Terrasse mit Liegen. Der Fernseher ist sehr groß, wer es braucht, schätzt es. Sehr gute Alan-Empfang. Die Badezimmertüren nerven durch ihre Funktion!


Service

6.0

Toller Service überall auf der Insel, auch der Romservice ist sehr bemüht, stellt sich sogar auf unsere "Lieblingszeiten" ein. Am Abreisetag gab es ein Tageszimmer (abreise 18.00 Uhr ), das ist ein Super Service, den auf teueren Insel noch nicht erlebt haben, alle Achtung !


Gastronomie

5.0

Das Essen ist sehr gut, aber im Standardrestaurant ehr 3,5 Sterne, was die Auswahl betrifft. Was angeboten wird, ist geschmacklich ihr gut und bekömmlich!! Die Kellner geben alles, mehr geht nicht! Das Restaurant ist schön gelegen und nie überfüllt. Man findet immer den gewünschten Platz mit Blick auf das Meer, angenehme Atmosphäre. Schön ist das Extra- Restaurant über dem Meer, wenn auch hier etwas zugelegt werden kann, was die Speisen betrifft.


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir nicht genutzt, aber es ist alles!! vorhanden, uns schon zu viel! Jetski sind eigentlich nichts für die Insel, aber man hat sich vorbildlich verhalten, sodass sie wider Erwarten nicht gestört haben! Dazugelernt?!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

April 2019

Wunderschöne Insel gutes Tauchen zu viele Chinesen

3.0/6

Unser Besuch in den bayerischen Osterferien hat uns in dem neuen, sehr schön Resort gut gefallen. Der Bewuchs der Insel wirkt natürlich und es gibt ausreichend Schatten. Die Anlage ist sehr gepflegt und alles funktioniert. Leider spürten wir den ökonomischen Druck deutlich, als über die Osterfeiertage 60 Personen aus China für 3 Tage eingeflogen wurden, um die Insel mit 100% auszulasten. 6 Tage später gab es nochmals eine kurze Invasion aus dem Osten.


Umgebung

4.0

Die Anreise mit Wasserflugzeug hat recht gut funktioniert, das Gepäck wurde mit ca. 2 Stunden Verspätung zum Bungalow gebracht. Dies ist für uns in der absoluten Hauptreisezeit an Ostern nachvollziehbar. Der Empfang war sehr gut, die Information in Schweizerdeutsch durchaus verständlich. Das Hausriff ist fast komplett abgestorben, es gibt Fische zum Beobachten. Wer die farbenfrohen Riffe kennt, wird das Schnorcheln traurig aufgeben. Die Italiener bekommen einen Gutschein für Schnorchelausrüstu


Zimmer

5.0

Unser Beachbungalow war sehr schön und zweckmäßig eingerichtet, für uns als Familie mit 13 jähriger Tochter gut geeignet. Die Liegestühle auf der Terrasse eigneten sich gut zum Lesen und auf den Liegen am Strand war es wirklich schön. Der Strand wunderbar, das Meer sehr warm und von der Farben wunderschön. Die Klimaanlage haben wir immer wieder kurzfristig benutzt. Die Terrassentür konnte mit der modernen Doppelverglasung die kühle Luft bewahren, aber leider ist sie sehr schnell ins Bad abgeflo


Service

6.0

Das Personal war überall sehr freundlich! Wir möchten uns bei all den Kellnern und Köchen für ihr Engagement bedanken, denn es ist nicht einfach bei Unterbesetzung jeden Tag freundlich viele Stunden zu arbeiten. Wir haben durchweg sehr gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht lag es auch daran, dass wir versucht hatten etwas von der Sprache und Kultur der Angestellten (oft aus Indien und Bangladesch) zu lernen. Auch an der Rezeption und im Management lernten wir sympathische Personen kennen. Die Mit


Gastronomie

2.0

Wir hatten HP und damit konnten wir nur im Hauptrestaurant speisen. Das Frühstück war gut und völlig ausreichend. Abends gab es Abwechslung und jeder konnte etwas finden, das ihm schmeckt. Für ein 4 Sterne Hotel ist unserer Ansicht nach zu wenig frischer Fisch angeboten worden. Der gebackene Fisch in der Edelstahl-Vitrinen war oft trocken. Wir benötigen auf den Malediven keine trockene und zähe Lammhaxe und sicherlich auch keinen Kaiserschmarrn, Bitte macht gute Curries, frischen Fisch und Nachs


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir waren als Familie tauchen, das Dive Center hat unsere Erwartungen in der zweiten Woche voll erfüllt, denn es gab sehr gute Ausflüge und die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und entgegendkommend. Es gab auch genügend Taucher, so dass der Ganztagesausflug angeboten wurde, auf dem wir viele Haie und tolle Tauchplätze im Nachbaratoll erleben durften. Die Tauchplätze im Raa Atoll waren gut, wir konnten Mantas beobachten, wenn auch nicht in großer Anzahl. Die Plätze Labyrinth, The Wall, Rain


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Gartenanlage
Sonstiges
Gartenanlage
Ausblick
Gastro
Strand
Gartenanlage
Strand
Gartenanlage
Ausblick
Strand
Gartenanlage
Strand
Strand
Gartenanlage
Gastro
Strand
Gartenanlage
Gastro
Gartenanlage
Strand
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Pool
Sport & Freizeit
Gartenanlage
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Zimmer
Strand
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sport & Freizeit
Zimmer
Gastro
Zimmer
Sonstiges
Außenansicht
Zimmer
Sonstiges
Außenansicht
Zimmer
Außenansicht
Sonstiges
Sport & Freizeit
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Strand
Ausblick
Gastro
Gastro
Gastro
Strand
Strand
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Pool
Gastro
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Gastro
Gastro
Sport & Freizeit
Strand
Garten
Strand
Garten
Strand
Strand
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Außenansicht
Zimmer
Gastro
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Pool
Gartenanlage
Sonstiges
Zimmer
Garten
Gastro
Sport & Freizeit
Gastro