Bella Italia Efa Village

Bella Italia Efa Village

Ort: Lignano

40%
2.4 / 6
Hotel
2.4
Zimmer
1.5
Service
2.0
Umgebung
2.5
Gastronomie
1.5
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Christina (36-40)

August 2021

Besser als erwartet

5.0/6

Aufgrund der vielen schlechten Bewertungen waren wir auf alles gefasst. Es ist keine Luxusanlage, aber durchaus in Ordnung! Je nachdem in welchem Hotel man untergebracht ist. Es gibt Premium und Standard. Mehrere alte Hotels unterschiedlicher Kategorien in einem Pinienwald mit Wasserpark direkt am privaten Sandstrand . Wir waren im Premium Hotel Santa Maria Family Inn.


Umgebung

4.0

Je nach Lage des Hotels 5-10 Minuten zu Fuß zum Strand. Am privaten Strand gibt es keine Essensmöglichkeiten. Die nächste Bar und Einkaufsmöglichkeiten sind in ca 10 - 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Es gibt einen überteuerten Wasserautomat bei der WC Anlage am Strand.


Zimmer

3.0

Für Italien typisches 3 Sterne Zimmer bei den PREMIUM Zimmern im Santa Maria Family Inn. Klein, alt, sauber. Jeden Tag frische Handtücher. Bettwäsche wird leider nicht gewechselt. Leider kein Kühlschrank. TV mit vielen Programmen, auch in deutscher Sprache. Zimmer sind sehr hellhörig . Wenn der Nachbar TV sieht oder mit jemanden spricht , hört man mit. Am Balkon kein Wäscheständer.


Service

4.0

Sehr bemühtes und freundliches Personal. Wir waren 3 Familien. Insgesamt 8 Personen. Minus: Auch nach 1 Woche hatten wir , als einzige Familien, keinen fix zugeordneten Tisch im Speisesaal. Es musste immer ein Platz für uns erst gefunden werden.


Gastronomie

3.0

Bescheidenes , aber ausreichendes Frühstück: Semmel, Croissant, Joghurt, je 1 Sorte Schinken und Käse, nur Schwarztee, Kaffeeautomat, Saftautomat, Wasserautomat Wer Obst möchte, sollte danach fragen. Mittag: Kleine Auswahl, aber in Ordnung. Pasta, Fleisch, Gemüse, Salat, Obst, Kuchen, Eis Wer lieber zB Prosciutto mit Melone möchte, einfach danach fragen. Abendessen haben wir nicht gebucht gehabt . Dürfte aber wie Mittagessen sein. Generell gilt: Einfach fragen wenn man etwas anderes zum Essen


Sport & Unterhaltung

3.0

Wasserpark: gratis Liegestühle Alte Anlage. Privater Strand: sauber Trampolin für Kinder vor Hotel Pineta: teuer


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anne (36-40)

August 2021

Keine Empfehlung!

1.0/6

Extrem in die Jahre gekommene Feriendorfanlage der untersten Kategorie. Hätte sehr viel Potential wenn sich jemand dafür interessieren würde. Ich glaube die Fotos unserer Unterkunft sagen alles.


Umgebung

2.0

Alles sehr weitläufig, schöner Strand. Aber nichts vorhanden, weder Strandbar noch Duschen noch Toiletten am Strand.


Zimmer

1.0

Sehr einfach und extrem abgewohnt.


Service

2.0

Sehr gemischt, vereinzelt nett aber zum Großteil unmotiviert und gestresst.


Gastronomie

1.0

Frühstück eintönig, Kantinenniveau Eine kleine Bar mit Snacks und Getränken ist auf dem Gelände sonst nichts.


Sport & Unterhaltung

3.0

Poolanlagen waren in Ordnung. Und sportlich ist viel geboten.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Melanie (46-50)

August 2019

Nicht zum empfehlen, mehr sag ich nicht

1.0/6

Das Hotel entspricht nicht der Beschreibung und Fotos Personal nicht freundlich weil wir nicht italienisch sprechen bis auf eine Dame von der Rezeption kan keiner deutsch ... .kinderanimation hat mein Sohn nicht benützen können weil wir nichts verstanden haben und den Plan dafür war nur italienisch also war das nicht in Ordnung. Das essen eine reine Katastrophe Frühstück eine Sorte Wurst und Käse kein Obst Tee darf man sich nicht aussuchen gibt nur einen Saft für kids nur einen ich habe Milch trinken müssen sonst war nix für mich bin Tee trinke aber den wollte ich nicht zu Hause habe ich mehr Auswahl.das Abendessen mein Gott mit bon zu holen und nur einmal ein 2mal geht nicht mehr also must du alles was du essen willst egal ob warm oder kalt auf das Tablett geben ist aber kein Platz irgendwas wird dan wieder kalt das ist nicht normal haben nur 2mal drin gegessen ist nicht zu empfehlen eine bar gibt es zwar aber sehr teuer und nur einen Toast gibt es da .wir waren sehr enttäuscht und fahren sicher nicht mehr da hin .gratis WLAN ja nur in der Lobby in Zimmer nein nirgends wo sonst noch


Umgebung

2.0

Der Strand war top nicht überfüllt immer die liege und schirm für das Zimmer bestimmt der Pool ist geht so schwimmen geht nur für sehr kleine Kinder zu wenig Liegestühle die Toiletten oje so was habe ich in den 80er Jahren gesehn einbblums Clo alles alt und nicht hygienisch


Zimmer

1.0

Na ja das Bad nicht sauber dusche rint schlecht ab alles irgendwie locker und teilweise die dusche rostig


Service

1.0

Unfreundlich hoch drei man kan nichts fragen sie verstehen nichts und schicken sie uns weiter das darf nicht sein oder müssen wir erst die Sprache lernen damit wir willkommen sindhaben wir nur einmal bei der Anreise benützen dan nie mehr👎


Gastronomie

1.0

Ist reine abzocke mehr sag ich nicht dazu


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Güntha (19-25)

August 2019

Dschungelbuch - Leben am Limit

1.0/6

Dschungelcamp - Leben am Limit Wir waren eine junge motivierte Reisegruppe von 7 Personen. Mit freudiger Erwartung auf den schönen Urlaub in Lignano kamen wir im Village an. Wir fanden sofort unser "tolles" Haus ORCHIDEA. Nach einer viertel Stunde fanden wir endlich eine Dame des Personals, die Kommunikation gestaltete sich schwierig. Die Rezeption befand sich gefühlte 2 km weit weg und die Dame meinte wir sollen alle mit unserem Gepäck mitkommen. Bei der Rezeption ging alles in Zeitlupe, es gab keine Toilette. Es wusste keiner vom anderen und es gab keinerlei Informationen (Frühstück, Strandabteil, Zimmer, Öffnungszeiten,...). Als wir erfuhren, dass wir vorher im richtigen Haus waren, gingen wir wieder den ganzen weg samt Gepäck und intensiven Harndrang retour. Zu den Zimmern: UNS FEHLTEN DIE WORTE! Die Jungs hatten ein 4-Bett Zimmer zu dritt, die Mädchen ein 6-Bett Zimmer zu viert. Allgemein zu den Betten: Die Betten waren weich und man spürte jede Feder. Die Polster waren 2 cm hoch. Die Betten waren nur 70 cm breit, einmal umdrehen und man lag am Boden oder man kippte auf. Selbst sich das Zimmer schön zu saufen war hier keine Option mehr... Das Bad: Wo sollen wir anfangen? Der Türstock war kaputt, die Dusche war kaputt, das Licht beim Spiegel war kaputt. Schweiß und Sand abzuwaschen war de fakto unmöglich, da der Wasserdruck ein kleines bisschen mehr als tröpfelndes Wasser war. Man brauchte mindestens eine viertel Stunde um das Shampoo aus den Haaren zu bekommen. Nachdem wir in den Füßen wegen dem Stehen beinahe einen Krampf bekamen, konnte man erstmals einen warmen Tropfen spüren, bei diesem Wasserdruck kein Wunder. Zu den Jungs-Zimmer: Das Zimmer sah aus wie ein Bunker im Keller, es hatte zwei Dachfenster, für Claustrophobe eine Katastrophe. Außerdem befand sich dort eine dubiose versperrte Tür ohne Klinke, welche uns in der Nacht großes Unbehagen bereitete. Die Klimaanlage stank zum Himmel, als ob die Luft von der Kläranlage kam. Zu den Mädchen-Zimmer: Im Gegensatz zum Jungs-Zimmer hatten die Mädchen wenigstens ein Fenster mit "Ausblick". Was jedoch kein Vorteil war, da angrenzende Kinder uns beim umziehen zuschauen konnten. Das Fenster war ein Schiebefenster, welches nicht verriegelbar war. Ängstlich wie BaumarktmitarbeiterInnen geisterten Putzfrauen durch das Haus. Obwohl sie Arbeitsgeräte dabei hatten konnte keine annähernde Verbesserung festgestellt werden. Der Sand vom Strand wurde maximal in eine andere Ecke verfrachtet. Das Leintuch wurde gerichtet und Mistkübel geleert, abgesehen davon von Hygiene keine Spur. Auch die Gänge waren sehr abgehaust. Zum Frühstück: Wer eine Herausforderung sucht, muss das Frühstück (im Gebäude 1 km weiter) besuchen. Nach 10-minütigem Anstehen erreichten wir die kalten, alten Semmeln. Die Tabletts waren nicht sauber, und nach sauberem Besteck musste man eine ganze Weile suchen. Um die Entscheidungen zu erleichtern, gab es eine Sorte Käse und eine Sorte Wurst(3mm dick), die außerdem ungenießbar war.  Auch die vielen leeren Getränkebehälter erleichterten uns die Entscheidung für ein Getränk. Und jetzt das Unfassbare: Um uns so richtig den Start in den Tag zu vermiesen, musste man sich nur einen Kaffee holen. Leider bestätigte die seltsame  Farbe des Kaffees auch dessen Geschmack. KATASTROPHE, einfach ekelig!!!!! Ein Armutszeugnis ist, dass sogar der Automatenkaffee um 1€ weitaus geschmackvoller war, aber von Qualität fehlt auch hier jede Spur. Zum Außenbereich: Leider wurde festgestellt, dass bei vielen Ausgängen verschlossene Tore uns den Weg versperrten. Der Brunnen war voller Schmutz und stank fürchterlich. Abschließend ist zu sagen, dass wir mehr als froh sind, nur 2 Nächte dort verbracht zu haben. Wir können nur empfehlen, lieber im Wald bei Tieren zu schlafen als dort eine Nacht zu verbringen!!


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Daniel (31-35)

Juli 2019

günstiges hotel

4.0/6

also es war relativ günstig das war die buchungsentscheidung, personal war nett zimmer waren sauber wenn auch etwas zu klein. leider ist das hotel nicht ganz im stadtzentrum


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Susie (31-35)

September 2018

Strand nur für uns alleine! Anlage super schön!

5.0/6

Das Hotel bietet alles was man für einen entspannten Strandurlaub braucht. Lage perfekt, gutes Essen und sehr nettes Personal.


Umgebung

5.0

Man muss wissen, dass dieses Hotel oder Anlage hauptsächlich für große Gruppen ausgelegt ist. Die Anlange besitzt viele verschiedene Schlafhäuser und je nach Lage muss man etwas mehr oder nicht so weit gehen. Die Anlage ist rießig und man muss mit weiteren Gehwegen rechnen. Jedoch liegt die Anlage in einem wunderschönen Pinienwald und ist direkt am Meer. Wir waren im September dort und es war so gut wie nix mehr los. Wir hatten den ganzen Strand für uns alleine. Das nächste Cafe am Strand ist ca


Zimmer

4.0

Wenn man Italien etwas kennt, weiß man, wie die Zimmer in diesem Land ausschauen. Der Standard ist eben ein anderer als bei uns. Daher hat es für uns auf jeden Fall gereicht, da wir dort ja nur geschlafen haben. Die Betten waren gemütlich und der Balkon zwar schmal, aber groß.


Service

6.0

Das Personal war überaus freundlich und sehr hilfsbereit. Zum Abschied bekamen wir an der Rezeption sogar noch einen Prosecco geschenkt. Fand ich sehr süß.


Gastronomie

5.0

Wir haben Vollpension gebucht und das Essen war wirklich sehr gut. Es gab ein Anti Pasti Buffet, immer Nudeln, Fleisch oder Fisch. Zum Dessert konnte man zwischen Eis, Kuchen oder Früchte wählen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Da wir mit unserem Sohn dort waren und es um diese Zeit nix mehr los war, war diese Anlage für uns perfekt. Es gibt eine große Rutschenwelt und einen rießen privaten Strandabschnitt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Laura (19-25)

August 2018

Hotel am Strand

6.0/6

Tolle Lage am Strand. Aam Pool sind einige Wasserrutschen für den Wasserspaß (zwar eigentlich für Kinder, ich bin dort aber auch gerutscht). Auch die Umgebung um das Hotel rum hat uns sehr gut gefallen und wir haben uns sicher gefühlt. Vor allem für Familien mit Kinder sehr zu empfehlen :-)


Umgebung

6.0

Sichere Umgebung mit einem Strandabschnitt nur für die Gäste des Hotels.


Zimmer

6.0

Völlig ausreichend ausgestattet und immer sauber.


Service

6.0

Das Personal war immer nett und freundlich. Wenn wir Hilfe brauchten, wurde uns immer gerne geholfen.


Gastronomie

6.0

Wir sind immer satt geworden und es hat uns gemundet :-)


Sport & Unterhaltung

6.0

Gerade für Familien idal.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Robert (31-35)

August 2018

Sehr erholsamer Strandurlaub mit Kindern

5.0/6

Das Hotel besteht aus mehreren Einzelhäusern wir waren im Santa Maria untergebracht. Zimmer waren sauber , zwar sind die Zimmer nicht mehr die neuesten dennoch kann man hier einen erholsamen Urlaub verbringen. Personal war sehr freundlich und auch bemüht Deutsch zu sprechen. Beim Check in wurde uns gleich ein Chip ausgehändigt um den Strand gleich zu nutzen da wir bereits um 12 Uhr angekommen sind und Zimmer erst ab 16 Uhr bezogen werden können. Das Essen war lecker und abwechslungsreich so das eigentlich für jeden was dabei ist. Frühstück war mehr als ausreichend vorhanden, hier sind besonders die Süßspeisen hervorzuheben. Der Pool mit Wasserrutschen hat unseren Kids riesig Spaß gemacht. Strand ist 200 Meter entfernt gehört zum Hotel ist mit Liege und Schirm ausgestattet und sehr sauber. Stadtmitte ist ca 2 km entfernt und auch zu Fuß innerhalb 20 min erreichbar. Wir haben uns sehr gut erholt und können nichts negatives über das Hotel berrichten.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Yilmaz (31-35)

August 2018

An alle Familien mit Kindern, Finger weg davon!

1.0/6

Ein absolutes Kathastrophen Heim, von der Hygiene bis zum Service. Alles dreckig und schlimmer als in einem Knast, für Familien mit kindern absolut nicht zu empfehlen, eher für die sportler jugend oder jugenherberge.


Umgebung

1.0

Vom zentrum sehr weit weg, man ist in einem sehr rießigen Wald wo man auch lange gehen muss bis zum Strand, also unter direkte strandlage versteht man was anderes.


Zimmer

1.0

Von sauberkeit keine rede, es wurde nie das komplette zimmer oder balkon auch das bad geputzt, die decken oder bettwäsche wurden nie gewechselt, einfach nur zusammen gelegt und auch die maus, der boden wurde die ganze zeit auch nie gekehrt oder gewischt, im bad alles schon vergammelt und kaputt und sauberkeit auch nix zu sehen.


Service

1.0

Alles selber machen, nur im stress nie wieder, keiner zeigt etwas oder einweisung, ist jeder selbst auf sich eingestellt im check in bereich also rezeption ist denen alles egal sobald man den schlüssel bekommen hat und eingecheckt hat, wie ins eiskalte wasser geschmissen.


Gastronomie

1.0

Keiner versteht einen, das geschirr oder besteck musste man schauen das man sauberes bekommt und essen mehrer rohes zeug, und jeden tag das gleiche. Iiiiiiggggittttt


Sport & Unterhaltung

1.0

Für sportlerjugend eher für familien und kleinkinder gar nix geboten.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

August 2018

Nicht geeignet für Familie mit Kindern

2.0/6

Nicht geeignet für Familie mit Kinder !!!!!!!!!! Es ist unzumutbar, diese Anlage an normale Familien mit Kinder zu vermitteln, eher für Jugendvereine und Menschen mit Behinderungen alle Art. Für mein Kind und meine Frau, ein graues eigenartiges Erlebnis. So was müssen wir in Urlaub nicht unbedingt sehen .Dazu kommt noch die Hygiene in dem Zimmer, eine Katastrophe. Die Unterkunft wirkt wie ein aufgelassenes Krankenhaus .Das Essen war langweilig immer das gleiche, so das wir abends wo anders gegessen haben trotz Vollpension Premium. Das Personal im Speisesaal bzw. Kantine war bemüht aber die konnten auch nicht zaubern .Die Pasta war ohne Geschmack, Fisch oder Fleisch trocken und Zeh und natürlich auch keine Klimaanlage es war sehr heiß kaum auszuhalten .Die ganze Anlage hatte nur einen Kinderspielplatz und von Animation außen am Abends kinder-disco- war nichts zu sehen. Das einzige positive war, die sehr schöne Strandanlage, der Schwimmbad.


Umgebung

5.0

Sehr schöne Strandanlage und nahe des Hotels!


Zimmer

1.0

Katastrophen Heim


Service

3.0

Das Personal im Speisesaal hatte sich bemüht .Gesprochen nur Italienisch .


Gastronomie

2.0

Kein Kommentar.!!!


Sport & Unterhaltung

2.0

Für Fussballvereine sehr gut für die Familien nichts...


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Peter (26-30)

August 2018

Jugendherberge statt Hotel

3.0/6

Ehr eine Jugendherrberge wie ein Hotel Sauberkeit lässt zu wünschen übrig (Schimmel in der Dusche und versiffte Matratzen)Essen war wöchentlicher Wechsel aber ehr weniger gut. Die Brühe die beim Frühstück als Kaffee angeboten wurde war ungenießbar.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roitblat (26-30)

August 2018

Schrecklich

1.0/6

Nicht zum empfehlen. Es ist ein Albtraum. Es ist eher eine Jugendherberge. Personal ist sehr unfreundlich. Reception sehr sehr schlecht in Service


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Magdalena (51-55)

August 2018

Landestypisch - toller Strand ohne Massentourismus

5.0/6

Wer ein 5-Sterne-Hotel sucht, ist hier falsch. Das Zimmer und Bad mit Dusche war relativ einfach aber sauber. Es wurde täglich geputzt. Wir hatten einen Balkon. Die Anlage liegt sehr schön am Strand. Jedes Haus hat einen eigenen Strandabschnitt. Das war super. Strandliegen und Schirm inklusive. Wir hatten Vollpension. Das Essen war lecker und sehr vielfältig - landestypisch. Die Anlage bietet sehr viele Möglichkeiten - gerade auch für Familien mit Kindern. Personal sehr freundlich. Lediglich der Kaffee zum Frühstück war schrecklich. Für 1 € konnte man sich vom Raum nebenan einen leckeren aus der Maschine holen. Wir waren sehr zufrieden.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marion (36-40)

August 2018

Schlecht

1.0/6

Als Familienhotel seh ich das nicht, es ist eher ein Feriencamp für Jugendliche. Genauso ist es auch mit dem Essen, es steht das Buffet mit 3 Menüs ist, im endfekt war es eine Kantine wo man sich nur ein Menü aussuchen hat können.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sibylle (36-40)

Juli 2018

Katastrophale Unterkunft, nie wieder

1.0/6

Das Village /Feriendorf ist hauptsächlich ein Jugendcamp. Eine größere Unterkunft, eher eine Herberge (Hotel ist nicht die richtige Beschreibung) für Familien und Menschen mit Besonderen Bedürfnissen ist im letzten Eck des Areals. Es gibt nur Einzelbetten mit einer kleinen Federkernmatratze (70x200), die Unterkunft wirkt wie ein aufgelassenes Krankenhaus. Das Essen war teilweise nicht schmackhaft (hatten Halbpension), wir sind daher mehrmals am Abend auswärts Essen gegangen. Es gibt nur bei der Einfahrt ein Cafe mit Selbstbedienung, kein kleiner Supermarkt, das Cafe im sogenannten Hotel hat seltsame Öffnungszeiten, so dass am Nachmittag keine Kaffepause möglich war. Die Wege zu Fuß zum Pool, zum Strand oder ins Zentrum sind wirklich weit. Es ist ein Privatstrand, der ca. 800m lang ist und es gibt keine Möglichkeit etwas zu kaufen. In der Unterkunft gibt es nur Getränkeautomaten.


Umgebung

2.0

Die Lage ist vielleicht nicht schlecht, aber zu Fuß ist es zum Supermarkt oder ins Zentrum ca 1km, zum Strand ca 600m, zum Pool mit Rutschen ca 300m,....


Zimmer

1.0

"Feldbetten", kein Doppelbett,..... Badezimmer rustikal,...


Service

3.0

Das Personal im Speisesaal war bemüht.


Gastronomie

1.0

Als Vorspeisen gab es immer Pasta, keine Pizza,....Der Höhepunkt war als Hauptspeise 2 kalte Schinkenscheiben mit einer kalten Thunfischcreme darauf,......


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Pools bei den Unterkünften waren eher von den Jugendcamps belagert.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

BellaItalia (26-30)

Juli 2018

BellaItalia

1.5/6

Ist kein Hotel für Familien! Den ersten Tag konnten wir außerhalb verbringen da wir den Schlüssel erst gegen 16 uhr bekommen haben! Strand ebenfalls weil der chip erst um 16 uhr vergeben wurde! Zimmer waren nicht sauber! Täglich das selbe essen bzw. Resteessen vom Vortag! Für dieses Geld ist es für Italien nicht wert!


Umgebung

2.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Michel (41-45)

Juli 2018

Naja sehr spärlich

2.0/6

Sehr schöne strandanlage und nahe des hotels! Das hotel ist nicht im besten zustand. Da es änlich wie ein altes spital ausgestattet ist, ist es sehr rollstuhl gerecht und bietet menschen mit einer körperlicher einschränkung fast alles was sie brauchen! Also war das hotel voller menschen mit behinderungen aller art! Für meine kinder und meine frau, ein eigenartiges erlebnis und unwohlsein beim essen! Das frühstück war täglich das selbe mit kleiner auswahl. Muss aber sagen das es sehr günstig war und eigendlich so, preis leistung gedeckt waren!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Josef (61-65)

Juni 2018

Mehr Hostel für Sportvereine als Hotel

3.0/6

Die riesige Anlage mit vielen Gebäuden ist für Privaturlaube nur bedingt geeignet. Zimmer nur mit einfachster Ausstattung ohne Fernseher und nur teilweise funktionierender Klimaanlage. Essen und Sandstrand (reservierter Abschnitt nur mit wenigen Besuchern - nur Sonnenschirm mit Liegestühlen - Liegebetten gegen Aufpreis) o.k. Sportanlagen und Spaß- bzw. Schmimmbecken gut gewartet und sauber.


Umgebung

5.0

Ca. 5 Minuten zum Strand, verschiedene Schwimmbecken und -hallen in einem riesigen bewaldeten umzäunten Areal


Zimmer

2.0

Kein Balkon, Doppelzimmer + Stockbett, sehr einfache Ausstattung, alles sauber


Service

4.0

Freundliches Personal nur zum Teil deutschsprechend


Gastronomie

4.0

Speisen ganz schmackhaft, Vorspeise Pasta, als Hauptspeise immer Fisch- oder Fleischgericht zur Auswahl. Freundliche Bedienung beim Abendessen


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kathrin (36-40)

Juni 2018

Klassenfahrt ja, Urlaub nein

2.0/6

Es handelt sich hier um ein passendes Hotel für Klassenfahrten oder Trainingslager. Ein Familienhotel ist was anderes!


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

andrea (51-55)

Mai 2018

Miese Unterkunft

2.2/6

Es ist unzumutbar, diese Anlage an normale Familien bzw. Erwachsene zu vermitteln. In dieser Anlage sind nur Schulklassen oder Vereine eingemietet. Halbpension ?? Frühstück und Abendessen nur Selbstbedienung. Keine Auswahl. Entweder hart gekochte Eier oder Eierspeise. Wenn man Glück hat bekommt man noch Schinken und Käse. Steckdosen nur mit Adapter zu benützen, wie vor 40 Jahre. Ganze Anlage schlecht organisiert und im schlechten Zustand. Unseren Zimmerschlüssel bekamen wir um 18:00durch Zufall. Wir wurden nur herumgeschickt. Da weiß der Eine vom Anderen nix. Für Kinder mag es ok sein, gebt aber viel Taschengeld für Essen mit. Frechheit von Billareisen uns das zu vermitteln. Danke für den schönen Aufenthalt!!!!


Umgebung

4.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Hubert (56-60)

April 2018

Schöne Anlage; freundliches Personal; gutes Essen

5.0/6

Das Zimmer war einfach eingerichtet, aber geräumig. Das Essen war reichlich und hat sehr gut geschmeckt. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Die Anlage befindet sich in einer schönen Parkanlage mit herrlichem Strandabschnitt.


Umgebung

6.0

Zentrale Lage in Lignano-Sabbiadoro.


Zimmer

4.0

Service

6.0

Sehr zuvorkommend und höflich.


Gastronomie

5.0

Gutes, reichliches Essen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingmar (41-45)

November 2017

Für Sportvereine und Seminare super geeignet

5.0/6

Das Hotel liegt in einem Feriengebiet in der Nähe von Venedig. Die Zimmer sind einfach eingerichtet (Bett, Schrank, Badezimmer mit Toilette und Dusche, kleiner Fernseher - eher Jugendherberge. Auf dem Campus gibt es diverse Sporthallen, Sportplätze und ein Hallenbad mit wettkampffähigem Becken. Der Complex liegt direkt am Strand, vom Hotel über das Gelände keine 5 Minuten zu Fuß. Freies Internet ist in guter Qualität verfügbar. Das Essen ist in Ordnung es gab jeden Tag ein Pastagericht, Salat und ein Fleischmenü, welches individuell zusammengestellt werden konnte. Im Ort selber gibt es mehrere Restaurants und Supermärkte, die fußläufig erreichbar sind.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen