Best Western Hotel Grand Strand Inn & Suites

Best Western Hotel Grand Strand Inn & Suites

Ort: Myrtle Beach

100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.0
Service
4.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Matthias (36-40)

April 2019

Perfekte Strandlage in Myrtle Beach

5.0/6

Das Best Western besteht aus zwei, durch eine Straße getrennten Komplexen, wir waren im kleineren Komplex mit direkter Strandlage untergebracht, einfach perfekt für einen Srandaufenthalt in Myrtle Beach.


Umgebung

5.0

Perfekte Lage, direkt am Strand, zumindest im kleineren Komplex. Zum Party Zentrum benötigt man ca. 5 Minuten per Auto, was vollkommen in Ordnung ist.


Zimmer

5.0

Unser erstes Zimmer war eine Abstellkammer im großen Komplex, nach einem Gespräch mit der Rezeption konnten wir dies zum Glück tauschen, gegen eine Suite mit direkter Strandlage. Die Zimmer sind nicht die allerneusten, haben aber große, bequeme Betten, eine Küchenzeile mit großem Kühlschrank ud in unserem Fall die Erdgeschoss Zimmer mit direktem Zugang zum Strand.


Service

4.0

Nach unserer Beschwerde mit dem ersten Zimmer, hat man uns schnell eine zufriedenstellende Lösung präsentiert.


Gastronomie

4.0

Es gibt ein klassisches Continental Breakfast Buffet mit ein paar warmen Speisen, Cornflakes, Waffeln und Kaffee.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Strand uns verfügt auch über einen Aussen- und einen Innenpool. Myrtle Beach ist ein lebhafter Ort mit vielen Bars und Restaurants, etwas abgerockt, aber das hatte für uns durchaus Charme.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christoph (36-40)

Juni 2011

Hey was geht ab - wir feiern die ganze Nacht

4.4/6

Das Hotel besteht aus zwei durch eine Straße getrennte Gebäudeteile. Das Hauptgebäude liegt direkt an der Strandstraße die ganztägig stark befahren wird und abends besonders dazu genutzt wird zu zeigen was Auto und Stereoanlage so hergeben. Das zweite Gebäude liegt in ca. 100 Meter Entfernung direkt am Strand. Es gibt diverse Zimmerkategorien aus denen man auswählen kann. Das Hauptgebäude entspricht im Aufbau einem mehrstöckigen Motel in U-form mit einem Pool in der Mitte das allerdings wenig mit Poolanlagen europäischer Hotels zu tun hat und eher an ein Planschbecken für Kinder erinnert. Das Haus am Strand ist ebenfalls mehrstöckig allerdings gegenüber den übrigen Hotels direkt am Strand eher ein kleines Gebäude das über ein Innenpool sowie direkten Strandzugang verfügt. Das Publikum in Myrtel-Beach ist eher jung und im Teenageralter. Aufgrund der gehobenen Preise des Best Western findet man hier eher auf Familien mit Kindern und Paare.


Umgebung

4.0

Myrtrel Beach erinnert an die Playa de Palma. Es gibt viele günstige Motels und Hotels die meist von jungen Männern und Frauen gebucht werden die bei Ihrem ersten Urlaub ohne Eltern mal so richtig Gas geben wollen. Da das Haupthaus des Hotels direkt an der Strandstraße liegt ist hier bis weit in die Nacht rein was los. Offensichtlich hat der TÜV in den USA andere Vorstellungen was die Lautstärke eines Sportauspuffs angeht. Fussläufig ist eigentlich nichts ausser dem Strand den man in 2 Minute


Zimmer

5.0

Das Zimmer war groß, das Bad war klein. Das ganze lag im ersten Stock (Zimmer 1201) und wir hatten Meerblick allerdings zu lasten der Straße die direkt an unserem Zimmer vorbeigeführt hat. Das Zimmer hatte alles was man benötigt und erwartet incl. einem Safe und einem Kühlschrank. Die Klimaanlage war laut tat aber Ihren Dienst.


Service

4.0

Der Empfang war OK wobei man fünf Dollar in Bar als Pfand für die Zimmerkarten hinterlegen muss. Das Zimmer war sauber und gepflegt wie das gesamte Haus.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Aussenpool ist klein und der Wasserkanal was für Kinder. Der Pool liegt an der Straße und ist umgeben von Parkplätzen. Den Innenpool haben wir nicht genutzt. Was man nicht verpassen sollte ist der "Boardwalk at the Beach". Ein riesiges künstliches Unterhaltungsviertel abseits des Strandes in dem man von vorne bis hinten bespasst wird. Die gesamte Anlage ist um einen See gebaut und es gibt dort Shops, Restaurants und jede Menge Unterhaltung incl. Imax-Kino, Minigolf, und verschiedenster ande


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

Juni 2011

Beautiful South Carolina

4.9/6

Wir hatten ein Zimmer direkt im "Strandhaus" durch eine Straße getrennt vom Haupthaus. Der Frühstücksraum vor der Rezeption war dem Gastestrom nicht gewachsen und so gab es in der klimatisierten Zone zu wenig Plätze. Dadurch war es wühlig und ungemütlich. Unser Zimmer an sich war schön mit Küchenzeile, Flat-TV, DVD Rekorder und einen eigenen Balkon ausgestattet. Auf dem Balkon standen 2 Schaukelstühle bereit. Die Handtücher waren dekorativ als Schwäne drapiert.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans (51-55)

April 2011

Hotel dir. am Strand, gutes Pr.-/Leistungsverhältnis

4.4/6

Wir waren auf dem weg von Washington nach Charleston. der direkte weg war uns zu lang. So haben wir eine Nacht in Myrtle Beach Stopp gemacht. Der Ort ist mit einem ewiglangen Strand genial für Badeurlauber. Auch besteht der Ort aus 50 Straßen Hotels, für uns Deutsche gigantisch groß. Das Hotel war für diesen Preis sicherlich sehr günstig. Das frühstück war auch schon dabei, wobei es für uns Deutsche zwar reichhaltig aber sehr gewöhnungsbedürftig ist. Alles verpackt mit Plastikbesteck und wenn das Hotel relativ voll ist wie bei uns zu Ostern ein viel zu kleiner Frühstücksraum. Aber wie gesagt, eben fast umsonst. Es gibt auch Zimmer direkt am Strand, ist sicherlich zu empfehlen, da eine Straße diesen Teil des otels vom Strand und der direkten Seite des Meeres trennt. Das Hotel ist nicht mehr das neueste, jedoch sehr sauber, so auch die Zimmer


Umgebung

3.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bianca (36-40)

Mai 2010

Sehr gutes Hotel - typisch amerikanisch

5.4/6

Wir hatten ein Zimmer mit Kitchenette gewählt, um Kleinigkeiten mittags selber zubereiten zu können und waren super zufrieden. Neben einer Mikrowelle gab es einen großen Backofen und 3 Kochplatten, einen großen Kühlschrank mit Eisfach und ein Abwaschbecken. Töpfe, Teller, Besteck, Gläser, alles was man so braucht war vorhanden und in sehr gutem Zustand. Am amerikanischem Frühstücksbuffet halfen 2 nette Damen, so dass dort alles pikobello aussah...Neben einem normalem Pool gibt es auch einen kleinen Wasserkanal durch den man mit großen Reifen fährt. Zum Strand braucht man nur über die Straße gehen (nicht für kleine Kinder alleine gedacht!). Ohne Auto ist man jedoch aufgeschmissen, denn Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sowie die "Vergnügungsmeile" sind nicht fussläufig zu erreichen! Zu empfehlen ist ein Besuch beim "Broadway on the Beach".


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen