Park Hyatt Maldives Hadahaa

Park Hyatt Maldives Hadahaa

Ort: Viligili

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Andreas (51-55)

Februar 2021

Traumhaft

6.0/6

Ein echter Rückzugsort zum Erholen, gerade zu Corona Zeiten. Erstklassiger Service, freundliches Personal und eine gute Küche. Der Strand dieser Insel ist ein absoluter Traum!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bianca (26-30)

Juli 2019

Urlaub im Paradies

6.0/6

Wir hatten den besten Urlaub den wir je auf den Malediven hatten. Wer Luxus, perfektes Service und hoch qualitatives a la carte Essen bevorzugt ist hier genau richtig. Wir waren vom 15-30. Juli auf Park Hyatt hadahaa. Nach einer langen Anreise sind wir gegen 16 Uhr auf der Insel angekommen. Wir wurden von einigen Mitarbeitern inkl. GM herzlichst empfangen. Sofort wurden wir von unserem persönlichen Gästebetreuer „Ali“ in Empfang genommen und zu unserer Villa (Nr. 5) gebracht. Wir hatten vor unserer Ankunft den Wunsch geäußert, dass wir gerne Villa 6 hätten. Ali erklärte uns, dass diese noch nicht fertig ist und wir in 2 Tagen umziehen könnten. Am nächsten Tag wurden uns noch zwei weitere Villen gezeigt. Wie blieben aber in Nr. 5. Wie bereits oben erwähnt, es war die beste Entscheidung Park Hyatt hadahaa zu buchen und wir können die Insel zu 100% weiterempfehlen. Ein großes Dankeschön an den GM Pravin K. Und an alle wunderbaren Mitarbeiter die unseren Urlaub perfekt gemacht haben. Liebe Grüße aus Österreich Familie Eberhard


Umgebung

6.0

Park Hyatt hadahaa liegt in einem der südlichsten Atolle der Malediven und ist ausschließlich nur per Inlandsflug und 30 minütigen Bootstransfer zu erreichen. Die Insel besteht aus nur ca. 50 Villen (Strand und Wasser). Die kleine Insel kann komplett umrundet werden. Sie besitzt 2 großartige Pools, einen direkt am Strand und einen im Spa Bereich. Wir wissen leider nicht an was es gelegen hat aber wir hatten Die Pools immer für uns alleine. Auch am Strand waren wir den ganzen Tag alleine.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Park Pool Villa. Die Villen sind sehr in die Vegetation integriert, so dass man absolute Privatsphäre genießen konnte. Das Zimmer hat einen sehr großen Wohnraum/Schlafraum. Das Bad besteht aus einem geschlossenen Bereich mit Dusche, WC, Waschbecken usw. und es verfügt zusätzlich über einen Außenbereich mit Dusche und Badewanne. Man muss auch nichts von zu Hause mitschleppen. Es ist alles vorhanden von Föhn, Shampoos, Bügeleisen usw.


Service

6.0

Das Service war in allen Bereichen exzellent. Der Spa Bereich wird zu 100% empfohlen. Alle Mitarbeiter aus den verschiedensten Bereichen sind Mega freundlichen und sehr hilfsbereit. Es werden alle Wünsche erfüllt.


Gastronomie

6.0

Wir haben uns extra für Park Hyatt hadahaa entschieden, da ausschließlich a la carte (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) angeboten wird. Das Essen ist auf sehr hohem Niveau und es gibt für jeden das passende Essen. Von internationaler Küche ( Steaks, Burger, Nudelgerichte, frischer Fisch, Sushi, ...), asiatische Küche bis hin zu nationalen Gerichten. Es gibt zwei a la cart Restaurants auf der Insel. Wir hatttn all inclusive somit konnten wir auch alles frei nutzen. Diese Auswahl von Getränk


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Milena (31-35)

November 2018

Bestes Hyatt Hotel in the world

6.0/6

Bereits zum zweiten mal für 14 Nächte auf dieser kleinen Insel. Auch wenn die Anfahrt mit Flug-Flug-Schnellboot etwas anstrengend ist, lohnt es sich. Restaurants sind top, die Mitarbeiter äusserst professionell und liebenswürdig freundlich. Wir kommen wieder!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

November 2018

Bereits zum 4. x für 2 Wochen hier

6.0/6

Bereits zum vierten mal hier auf der Insel. Es waren wunderschöne Ferien. Die Leute hier sind sehr freundlich. Tolles Essen, Spa, Schnorcheln, Ausflüge (Delphin-Trip sehr zu empfehlen). Weine und Spa sind - wie überall auf den Malediven - etwas teuer. Ansonsten aus Schweizer Sicht faire Preise.


Umgebung

6.0

Anreise etwas umständlich, aber es lohnt sich.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hagen (51-55)

September 2018

Angenehmer Wohlfühl-Purismus mitten im Paradies

6.0/6

Eine sehr puristisch angelegte und wunderschöne Anlage mitten im Paradies. Angenehmer Wohlfühl-Minimalismus mit großem Haus-Riff und traumhaften Strand. Sehr zu empfehlen- vor allem für Ruhe Suchende- trotz langer Anreise.


Umgebung

5.0

Wer auf die Malediven fährt, weiss um die Abgeschiedenheit. Das ist oft der Grund, warum genau dort gebucht wird. Anfahrt hervorragend organisiert, aber doch ein bisschen weit. Von Male aus 50 min Flug auf die große Nachbarinsel- von dort mit dem Speedboot 30 min.


Zimmer

6.0

Das Zimmer bot alles, was für einen luxuriösen Aufenthalt benötigt wird. Teilweise grandiose Lage mit Blick auf den Strand und Ozean. Unbedingt Villa mit eigenem Pool oder Wasservilla am Steg nehmen. Die Betten sind hervorragend.


Service

6.0

Außergewöhnlich freundliches und persönliches - internationales -Personal. Es bleiben keine Wünsche offen.


Gastronomie

6.0

Auch wenn es Geschmackssache ist- internationale Karte auch höchstem Niveau. Speisenangebot international mit Schwerpunkten asiatisch/ italienisch. Das Team vom Grill-Restaurant war einfach Spitze. Vom Tenderloin bis zum Lobster einfach toll.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hervorragendes SPA mit außergewöhnlichen Behandlungsmöglichkeiten. Sehr individuell, privat und zuvorkommend. Fitness- und Yogaraum vorhanden. Abends ab und zu Live-Vorführung einheimischer Traditionsmusik zum Sundowner.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tim (19-25)

März 2018

Traumhaftes Park Hyatt!

6.0/6

Fantastisches Hotel mit fantastischen Service. Wir würden jederzeit wieder ins Park Hyatt Maldives Hadahaa kommen!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alexander (26-30)

Dezember 2017

Das beste Hotel der Welt!

6.0/6

Das ist ohne Zweifel das beste Hotel, in dem ich jemals war. Service ist auf dem allerhöchsten Niveau, persönliche Betreuung, sehr nett. Essen ist spektakulär, in jeder Hinsicht. Tolle, große Villen, die auch noch sehr viel Abstand zueinander haben (max 100 Gäste auf der gesamten Insel!). Ein besonderes Erlebnis


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

Dezember 2017

Einfach nur traumhaft.

6.0/6

Eines der schönsten Hotels auf der ganzen Welt. Strand und Villen sind perfekt. Das Frühstück einzigartig. Personal perfekt. Perfekt für einen romantischen Erholungsurlaub.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sebastian (26-30)

November 2017

Traumurlaub

6.0/6

Mein mit Abstand schönster Urlaub bisher, hier stimmt einfach alles! Ich war bereits im Fihalhohi & Niyama auf den Malediven, aber das Park Hyatt ist bei Weitem am besten.


Umgebung

6.0

Super schöne kleine Insel, man ist wirklich total von der Außenwelt abgetrennt und genießt Ruhe und Entspannung.


Zimmer

6.0

Wunderschöne Zimmer, besonders gelungen ist das offene Badezimmer mit Badewanne und Regendusche.


Service

6.0

Das gesamte Personal ist freundlich und zuvorkommend. Man fühlt sich als Gast stets willkommen.


Gastronomie

6.0

Ausgezeichnete Küche! Vor allem das frisch zubereitete Frühstück, das man an den Tisch serviert bekommt, ist ein besonderes Highlight.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr schönes Hausriff zum schnorcheln. Auch die beiden Poolanlagen laden zum Wühlfühlen ein. Weiteres Freizeitangebot ist vorhanden (Wellnes, Tauchen, Ausflüge..), wurde allerdings nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

David (26-30)

August 2017

Ein Traum wurde wahr!

5.0/6

Wir haben unsere Flitterwochen auf der Insel verbracht und es war wie ein wahr gewordener Traum. Essen auf Sterneniveau, ein traumhafter Strand und eine kleine Insel auf der man herrlich entspannen kann. Das Riff soll wohl das schönste auf dem Malediven sein und das kann ich bestätigen. Teilweise war mir das Personal jedoch zu aufdringlich bei dem Verkauf von Wellnessangeboten etc. Auch die lange Anreise ist natürlich anstrengend, da die Insel in einem sehr südlichen Atoll liegt.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

April 2017

Haddahaa

6.0/6

Sehr Sauber und alles Einwandfrei in tadellosem Zustand. Bei Fragen wurde sofort weiter geholfen. Die Persönliche Gastbetreuung hat uns besonders Gut gefallen


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Gut


Service

Nicht bewertet

Aufmerksam und stehts um das wohlbefinden bemüht.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr gutes Essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frauke (51-55)

April 2017

Entspannung pur

6.0/6

Schöne Lage am Meer. guter Service und nette Mitarbeiter. Hatten Glück mit dem Wetter. Auch für einen Kurzurlaub geeignet. Sehr ruhig gelegen.


Umgebung

6.0

Schöne Lage am Meer


Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Switzerland007 (36-40)

Januar 2017

Top on the Top - Nummer 1 von Hyatt

6.0/6

Nach 8 Nächten im 2013 und 7 Nächten im 2015 sind wir nun zum dritten mal Ende Dez./anf. Januar hier; diesmal gar 14 Nächte. Dies sollte eigentlich deutlich aufzeigen, dass dies ein besonderes Hotel ist. Top on the top und nicht zuletzt deshalb gehört es zu den Top 100 Retreat Hotels of the world. Unbedingt eine Villa mit Pool oder Wasservilla (die hat aber keine offene Aussen-Regendusche) buchen. Diesmal hatte ich Villa 14. Ich bin noch einige Nächte hier; den Review schreibe ich getrost schon nach den vergangenen 4 Nächten. Top für Taucher, Top für Schnorchler. Nächstes mal werden wir sicher wieder "14plus" nights hier verbringen!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hadahaa2016 (26-30)

Januar 2017

Wunderschöne Insel - Top on Top

6.0/6

Ein absolut wundervoller Urlaub auf einer aussergewöhnlichen kleinen Insel. Zugegebenermassen war die Anreise mit Flugzeug (60 min. ab Male nach Kooddoo - organisiert durch das Hotel) und danach 40 min. mit dem Schnellboot (bei Sturm) etwas mühsam, aber die Insel entschädigt dafür aussergewöhnlich. Wir dürfen uns glücklich schätzen, hier 2 volle Wochen zu verbringen. Ob Park Pool Villa oder Park Water/Sunset Villa spielt keine Rolle. Jede der Villen hat gegenüber der anderen ihre Vor und Nachteile. Ich bin bereits daran, meinen Partner zu bearbeiten, in einem Jahr wiederzukommen :-)


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Leif (19-25)

Dezember 2016

Einfach top!

6.0/6

Was soll ich sagen...das Park Hyatt auf den Malediven zählt sicherlich zu den besten Hotels, die ich jemals besucht habe. Vom Service, über das Essen, bis hin zur Suite war einfach alles vom feinsten. Ich kann das Hotel nur jedem empfehlen, der sich mal was gönnen möchte :)


Umgebung


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bettina (26-30)

Dezember 2016

Es ist noch schöner als in der Vorstellung

6.0/6

Wo fängt man bei einem solchen Hotel bloß an? Das Gefühl hier Urlaub zu machen ist unbeschreiblich. Man wird bereits am Steg persönlich mit seinem Namen begrüßt. Jeder erkundigt sich freundlich nach dem Wohlbefinden. Bei gesundheitlichen Problemen wurde sofort Hilfe angeboten. Die Malediven sind nicht günstig, aber HP war durchaus eine Option. Wenn man dort ist sollte man unbedingt von den angebotenen Buffets Gebrauch machen. Selten so vorzüglich und ländertypisch gegessen. Tagsüber begegnet man kaum Menschen auf der Insel, alles ist sehr entspannt. Wir waren zum Teil die einzigen an unserem Strandabschnitt (Haus 11). Diese Inselseite hat uns besser gefallen. Es gibt auch Häuser die keinen Strand haben, sondern nur Felsen. Das Riff war großartig. Wir hatten das Glück die Inselschildkröte mehrmals zu sehen. An einem Tag kamen sogar Delfine vorbei. Die weite Anreise mit Propellermaschine und Speedboot lohnt sich, denn auch sie ist ein Erlebnis. Eine Kritik hatten wir jedoch. An zwei Abenden wurde der Turn-down nicht bei uns durchgeführt, obwohl wir beim Abendessen waren und KEIN DnD-Schild an der Tür hingen hatten. Das darf eigentlich bei solchen Zimmerpreisen nicht passieren. Ansonsten war das Housekeeping sehr gründlich. Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marcel (51-55)

Oktober 2016

Erholung pur

6.0/6

Barfuß feeling in einem fünfstern Hotel. Umgebung , Umgang und Dienstleistungen erfüllen in jeder Hinsicht die Erwartungen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (36-40)

Dezember 2015

Ein echtes Inselparadies

6.0/6

Nicht ohne Grund war ich hier, trotz der aufwendigen Anreise und obwohl ich gerne neues entdecke, schon oft. Das Riff ist perfekt zum schnorcheln, die Insel ist klein, die maximale Gästezahl ist gering, das Wetter stabil, das Personal äußerst freundlich und man fühlt sich einfach willkommen. Wer einfach nur abschalten und entspannen möchte, oder dies mit schnorcheln verbinden will, dürfte hier einen der bestmöglichen Plätze dafür vorfinden. Es ist toll zu beobachten, wie gut sich der Service und das Essen im Laufe von wenigen Jahren entwickelt hat.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lars (36-40)

November 2015

Traumhaftes Hideaway für relaxten Strandurlaub

5.5/6

Wunderschöne Anlage (4years unter Hyatt-Flagge) bestehend aus 50 Villen (14 Water/36 Strand). Wir hatten Beach Pool Villa, die über schönen Outdoorsitzbereich und 4x5m Pool verfügten. Abstand zu Nachbarvillen ausreichend groß. Interieur sehr geschmackvoll; sehr großes, hochwertig eingerichtetes Bad mit großem Außenbereich (Shower, bathtub). 10m zum Strand mit eigenen Liegen. Service war durchgängig Klasse; Qualität Frühstück & Dinner exzellent! 2 schöne Außenpools, wobei der Lap-Pool am Spa besonders überzeugte. Wir würden auf jeden Fall Poolvilla empfehlen, da der Außenbereich inkl. Sitzgelegenheiten bei nur "Beach Villa" deutlich weniger schön ist. Zu beachten ist die lange Anreise von Male: ca. 60-80 min Inlandsflug (mit Zwischenstop) zzgl. 30min Speedboatfahrt, was durchaus wacklig sein kann. Dafür gibt es ein traumhaftes, intaktes Riff!


Umgebung

4.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Switzerland007 (36-40)

April 2015

Absolut Top!

6.0/6

Absolut perfekt, in jeder Beziehung! Essen, Service, Spa, Ausflugsprogramm (zB Fischen), sodass es auch nach 1, 2 Wochen nicht langweilig wird. Schnorcheln mit dem besten Hausriff!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jasmin (31-35)

April 2015

Super, tolles, außergewöhnliches Hotel

5.4/6

Das Hotel war einfach Top. Tolle Lage, super Hausriff. Fantastisches Essen, einfach ein Wohlfühlerlebnis. Es ist schon eine sehr lange Reise, bis man ans Ziel gelangt. Lohnt sich aber jedenfalls. Wer Ruhe sucht, ist dort sicherlich super aufgehoben. Wir waren rundum zu frieden. Daumen hoch auch für den Service.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (36-40)

März 2015

Traumhaft

5.9/6

Wer einfach mal abschalten will, entspannen und seine RUhe haben ist hier genau richtig. DIe Anreise ist sicherlich umständlich (MLE-Inlandsflug-Bootstransfer), aber sie lohnt sich. Das Riff ist fantastisch, schon beim schnorcheln sieht man mehr als in den besten Aquarien dieser Welt. Der Service ist sehr liebevoll und gut. Wer gerne schnorchelt sollte auf jeden Fall in eine der Wasservillen investieren!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas Schnug (36-40)

Februar 2015

Das womöglich schönste Hausriff der Malediven...

5.6/6

Nach einer aufwendigen Anreise (Inlandsflug von Male und dann noch mit dem Schiff ein Stück) wird man im Park Hyatt Hadahaa von sehr aufmerksamen und freundlichen Mitarbeitern verwöhnt und kann die Seele baumeln lassen. Wir kamen bei Dunkelheit an und ganz kurz bevor die Küche schließt, doch wir wurden noch sehr freundlich empfangen und haben ein leckeres Abendessen genossen. Das Essen. Da wir uns vegetarisch und wenn möglich vegan ernähren, war es für uns perfekt, dass ein Koch aus Deutschland die Mütze in der Küche auf hatte. Frank nahm unsere Wünsche gleich am ersten Morgen persönlich auf und hat durch seine hervorragenden Kochkünste ganz entscheiden dazu beigetragen, dass wir diesen Urlaub so sehr genossen haben. Wir haben bereits auf sieben anderen Inseln der Malediven Urlaub gemacht, doch so angenehm haben wir das Abendessen sonst noch nicht erlebt. Beim Frühstück wurden uns jeden Morgen Tunfisch Warps serviert und jeden morgen haben wir aufs Neue darum gebeten uns keine Tiere zu servieren. Da ist noch eine kleine Steigerung der Aufmerksamkeit möglich. Die Wasser Villa. Wir lieben die Nähe zum Meer und daher buchen wir immer eine Wasservilla. Ein unglaublich lebendiges und atemberaubendes Riff lag direkt unter unserer Villa, genau wie bei den anderen Wasservillen auch. So etwas hatten wir bisher noch auf keiner anderen Insel erlebt. Hier begegnet man einer Schildkröte und so ziemlich allen Fischarten der Malediven. Auch die Korallen sind lebendig. Man geht am besten bei Flut schnorcheln, ansonsten schafft man es nicht berührungslos über sie zu treiben. Von den Wasservillen blickt man aufs offene Meer, die nächsten Inseln sind kaum zu erkennen und es kommen sehr wenige Schiffe vorbei. Neben einer halb schwebenden Liege sind die Wasservillen mit Pflanzen begrünt. Ich vermute das diese schönen Pflanzen allerdings auch kleine Armeisen anziehen, welche ich so noch nicht auf einer Wasservilla gesehen hatte. Die grossen Fenster in den Villen sind gleichzeitig Schiebetüren und lassen sich fast alle öffnen. So entsteht ein wunderbares Raumgefühl. Wir hatten immer etwas Wind und konnten dadurch die Klimaanlage tagsüber ausgeschaltet lassen. Ansonsten findet man alles was man braucht in der Villa. Ab Mittag scheint die Sonne auf die Terrasse, hier hätten wir uns einen Sonnenschirm zum Schutz gewünscht. Fingerabdrücke auf den Glastüren zur Dusche, WC und an den Glasscheiben der Schiebetüren können vor jeder neuen Belegung gründlicher entfernt werden, dann fühlt man sich direkt noch wohler beim Ankommen. Wasser steht kostenfrei und täglich aufgefüllt zur Verfügung und Eis wurde uns immer sehr schnell und kostenlos nach einer Bestellung geliefert. Die Insel. Man hat die Möglichkeit die ganze Insel zu umrunden, dass ist wunderbar. Der Strand ist sehr sauber und man kann die Schuhe gleich nach der Ankunft bei Seite stellen. Selbst der Steg ist durch den permanent angenehmen Wind nicht so heiß geworden das man nicht ohne Schuhe darüber laufen konnte. Wir schätzen die Zeit für uns auf den Malediven und haben auf dieser Insel die Möglichkeit sich ungestört in die Villa zurück zu ziehen sehr geschätzt. Wer unter Menschen sein mag, findet sicher auch an der schönen Strandbar oder am Pool einen Ort zum wohlfühlen. Uns hat es hier sehr gut gefallen und wir würden diese Reise genau so wieder buchen!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulli (26-30)

November 2014

Einfach atemberaubend schön und nur zu empfehlen!

5.8/6

Mein Freund und ich waren dieses Jahr das erste Mal auf den Malediven und wir haben uns für das Park Hyatt entschieden. Die Gründe dafür waren neben der Nachhaltigkeit des Resorts und den guten Bewertungen auch die Ruhe und das Preis/Leistungsverhältnis. Und vorweg: unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sie wurden sogar übertroffen. Besonders möchten wir den einzigartigen Service und die unglaubliche Schönheit der Insel hervorheben (auch wenn wir keine Vergleichswerte mit anderen Inseln der Malediven haben.) Mehr im Detail: Service: Schon bei der Ankunft in Male wurden wir sehr freundlich empfangen - ab diesem Zeitpunkt mussten wir uns auch nicht mehr um unser Gepäck kümmern, sondern wurden in eine Lounge geführt, in der wir mit Snacks und Erfrischungsgetränken auf unseren Anschlussflug warten konnten. Als wir schlussendlich nach dem letzten Flug (mit Zwischenstopp) und einer circa 30 min Speed-Boot-Fahrt im Resort mit Verspätung ankamen, wurden wir freundlichst von unserem persnölichen Betreuer empfangen. Hier ist positiv anzumerken, dass - obwohl es bereits 23:00 uhr war, uns die Möglichkeit geboten wurde, ein Dinner in unsere Villa zu bestellen - was wir natürlich auch getan haben (wir hatten Halbpension gewählt). Apropos, die Villa (Nummer 27) war hervorragend, auch wenn wir in der zweiten Nacht ein paar Wassertropfen abbekamen, da aufgrund des enormen Regens unser Dach in Mitleidenschaft gezogen wurde. Als wir das beanstanded haben (kann ja passieren), wurde uns sofort eine alternative Villa angeboten. Da wir nicht sofort wieder umziehen wollten, entschieden wir uns für eine Reparatur. Als Entschädigung wurden wir auf einen Snack und Getränke eingeladen. Hier möchte ich auch erwähnen, dass versucht wurde, jeden geäußerten Wunsch zu erfüllen - egal, ob es um Essen oder andere Dinge ging! Darüber hinaus hat man sich mehrmals täglich erkundigt, ob alles zu unserer Zufriedenheit ist. Ruhe: Was wir darüber hinaus sehr schätzten, war die Ruhe. Es dürften wohl circa 40 der ca. 50 Villen belegt gewesen sein, aber wir haben nahezu nie Leute gesehen ;) Egal, ob wir in der Früh oder am Nachmittag am Strand waren - wir konnten nach links und nach rechts schauen ohne andere Menschen zu erblicken- perfekt um abzuschalten und zu entspannen! Halbpension: Wir hatten uns für Halbpension entschieden. Nach einer groben Überschlagsrechnung hat es sich wohl nicht ganz gerechnet. Nach einigen Tagen auf der Insel bevorzugt man doch ein wenig Abwechslung. Wenn man also das Alternativ-Restaurant besucht oder einem Spezialdinner teilnimmt, bekommt man zwar 50 Dollar pro Person angerechnet, bezahlt dies aber extra. Ich glaube, es dürfte ein Null-Summen-Spiel sein. Getränke sind extra zu bezahlen. Achtung: Steuer und Service-Charge kommen on top. Anreise/Abreise: Die An-/Abreise ist etwas länger. In Male angekommen, steht noch ein letzter Flug an (ca. 1 Stunde mit Zwischenlandung). Danach noch eine Speed-Boot-Fahr von circa 30 Minuten. Wenn man sich darauf einstellt, ist es OK - und das Erlebnis am Zielort selbst kompensiert die Strapazen der Anreise ;) Sonderleistungen: Was ich abschließend noch hervorheben will: auch wenn solch ein Malediven-Aufenhalt relativ kostspielig ist, gefiel uns, dass es doch ein paar Schmankerl gab: Cocktailempfang mit einheimischer Tanzgruppe einmal pro Woche, das eine oder andere Glas Wein, auf das man eingeladen wurde, ein Abschiedsgetränk, das gesponsert wurde etc. Zusammenfassend: Das Park Hyatt ist wärmstens zu empfehlen!!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (36-40)

September 2014

Ein pefekter Urlaub - hier kommt man gerne hin

6.0/6

Allein die Anreise ist bereits ein Highlight. Man muss sich um nichts kümmern und man wird direkt am Flughafen umsorgt - klasse. Angekommen an der Insel, die urplötzliche Stille - so kann der Urlaub beginnen. Die Villen mit Pool haben teilweise einen schönen blick auf das Meer wo man den Sonnaufgang und Untergang genießen kann. Hier fehlt es an nichts. Essen und Trinken wird ihnen überall serviert. ein persönlicher Butler steht ihnen 24h zur verfügung. Sicherlich kostet dies etwas, aber das tolle Hausriff was naturbelassen ist rechtfertigt auch den hohen Preis. In Allem ein perfekter Ort zum Entspannen.


Umgebung

5.0

Sehr nah am Äquator und am Horizont ist die eine und andere unbewohnte Insel zu sehen. Es gibt Touren, die angeboten werden.


Zimmer

6.0

Hoch modern eingerichtet - Klima, grosses Bad und Außen-Bad mit Dusche und Badewanne - großes Bett - den TV braucht man hier überhaupt nicht.


Service

5.0

Sehr guter Service durch den persönlichen Butler.


Gastronomie

5.0

Perfektes Essen, schnell und schön zubereitet. Es kann aber durchaus mal etwas länger dauern.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marion (46-50)

April 2014

Alternative zu Mirhi /Baros /Moofushi

5.8/6

Sehr schönes Hotel, sehr gutes Riff, man kann die Insel umschwimmen. Viele Korallen allerdings fischmäßig eher enttäuschend. Wir vergleichen mit Mirhi und Baros und Moofushi; jede Insel hat ihre Stärken und auch ihre kleinen Schwächen. Sie sind u.E. annähernd gleichwertig.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sybille (31-35)

Januar 2014

Paradiesischer Ort / excellentes Hotel

6.0/6

Eine wunderschöne kleine Insel mit absolutem Spitze-Hotel. Das Park Hyatt Maldives gibt es erst seit etwa 2-3 Jahren. Das Riff ist dementsprechend sehr gesund - zum schnorcheln perfekt! Die Villas sind wunderschön (wir übernachteten in der Parkpool-Villa und in der Water-Villa). Es werden diverse Ausflüge angeboten. Es gibt einen Fitnessraum, ein Spa-Bereich, 2 Restaurants und 1 Bar. Das Essen wie auch der Service waren sehr gut. Ein kleiner Minuspunkt / Kritik auf hohem Niveau: Einige Angestellte übertreiben es etwas mit der Fürsorge. Wir wurden an manchen Tagen bis zu 5 mal angesprochen und nach unserem Tag befragt... hat uns ein bisschen genervt... Alles in allem kann ich sagen: Ich war noch an keinem schöneren Ort..


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Markus (36-40)

Januar 2014

Top on Top Badeferien

5.6/6

Zugegebenermassen ist die Anreise eher mühsam (1 Std. Flug mit Air Maldives ab Male nach Koddoo GKK und danach 30 min. mit Schnellboot), aber es lohnt sich. Das klar beste Hotel in den Malediven mit vollständig intaktem Korallengürtel und ohne Sandsäcke als Befestigung. Aber auch der Preis ist teuer; vom 5.-13. Januar 2014 kostet die Villa von 2'200.-- - 3'000.-- pro NACHT! Nebenkosten sind verhältnisweise ok - etwa wie in einem normalen Schweizer Restaurant.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (36-40)

Dezember 2013

Bester Ort zum Schnorcheln weltweit

5.9/6

Urlaubsziele mehrfach aufzusuchen mache ich nur in Ausnahmefällen, aber diese Insel ist eine: Das Riff ist unglaublich faszinierend, es wurde nicht beim Bau teilweise zerstört oder gar künstlich angeschüttet. Die Vielfalt an Meeresbewohner, die sich hier schon beim schnorcheln zeigen und einem buchstäblich vor die Maske schwimmen ist atemberaubend. Das Personal ist äußerst freundlich und hilfsbereit, bei den Villen sticht vor allem der Badbereich hervor, sehr geräumig und ansprechend. Ein Hinweis zum Ende: Diese Insel ist nicht für Familien optimiert. Als Paar ist man hier perfekt aufgehoben, mit Kindern sollte man eher andere Inseln in Betracht ziehen. Das verbessert das eigene Urlaubserlebnis und das der anderen Gäste.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.7

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (56-60)

November 2013

Entspannung bei Palmen, Sandstrand und Korallen

5.8/6

Zum Entspannen zu zweit hervorragend geeignet, wenn man es schafft, die Ruhe der Malediven aufzunehmen. Ungeeignet für sensation seeker, hervorragend geeignet für Schnorcheln und Tauchen. Schlicht eine andere Welt, die unvergleichbar ist mit Hotels in Städten oder belebten Regionen. Daraus ergeben sich eine Vielzahl anderer Beurteilungskriterien. Durch maximal 100 Gästen auf der Insel lässt sich der hohe Preis erklären.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uschi (51-55)

Mai 2013

Wunderschoen, aber zu teuer

5.5/6

Von 10 Tagen hatten wir leider 5 Tage Regen und starken Sturm. Der Sand bei den Villen war deshalb ziemlich in Bewegung. Manche Villen hatten wenig Strand, andere ganz tiefen Sand. Positiv ist anzumerken, dass man bei Buchung der HP alle Speisen jeweils individuell auf der Karte auswaehlen kann, kein Buffett. Was uns gar nicht gefallen hat, sind die Preise, jeden 2. Tag werden bestimmte BBQ´S angeboten, die pro Person ab 90-130 $ kosten, davon werden allerdings nur 40$ von der HP angrechnet. Wir haben die BBQ´s dann sausen lassen und im Hauptrestaurant gegessen. Wegen des Tauchens sind wir dort hingereist, der Preis fuer einen 2Tank Dive 150 $. Es gibt auch an anderen Orten schoene Ressorts, die Preise sind einfach zu hoch. 80% Chinesen die jeweils ca. 4 Tage vor Ort sind, nur 20% europ. Gaeste.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (46-50)

Mai 2013

Schönes Riff, aber Style ist nicht alles

5.3/6

Insgesamt erholsame 9 Urlaubstage bei bestem Wetter trotz Regenzeit. Publikum fast ausschließlich Chinesen/Koreaner. Sehr schönes Hausriff, das eigentliche Plus der Insel, auch die Villen waren schön, vor allem die große Privatsphäre zu den anderen Villen und der sehr schöne Zugang zum Strand, wir hatten Nr. 23 und waren happy über die schattige Lage. Ein paar Kritikpunkte bzgl. Gastronomie/Service: unser Angebot beinhaltete zwar Halbpension, gebucht wäre das allerdings völlig indiskutabel gewesen, da der Aufpreis kaum zu "verspeisen" ist, was nicht bedeutet, daß die Preise der Einzelgerichte besonders günstig gewesen wären, der Aufpreis ist lediglich exorbitant hoch für das, was geboten wird. Qualität der Speisen gut aber nicht außergewöhnlich, beim Frühstück (kein Büffet!!) konnte es mit der Zeit einseitig werden. Halbpension beschränkte sich auf das Hauptrestaurant, das vom Flair her kein echtes Maledivenfeeling aufkommen ließ, Hauptsache stylisch, das Spezialitätenrestaurant dtl. schöner und besser, hier wurden aber nur 40$ der HP angerechnet, deshalb keine HP buchen!!! Service an der Bar teilweise unfreundlich, insgesamt aber gut, hatten aber auch schon zuvorkommenderes und vor allem besser geschulter Personal erlebt. Es fehlte ein wenig die persönliche Atmosphäre, vielleicht lags auch an der Gästestruktur. Bei den Villen unbedingt auf die Lage achten, da von Villa 1-ca13 kein richtig schöner Strandabschnitt vorhanden ist, ebenso nicht bei 32 aufwärts. Allerdings haben die Wasservillen ausnahmsweise mal richtig viel Privatsphäre und liegen vor allem am Toppoint zum Schnorcheln. Wie bereits mehrfach beschrieben sehr zeitintensive Anreisen, deshalb mindestens 8-9 Tage Aufenthalt planen (Hinflug mit Zwischenstop, Bootsfahrt 1 h)


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hiltrud Bäcker (56-60)

April 2013

Tolles Resort absolut spitzenmäßig

5.8/6

Wir haben eine Super Woche in einem total schönen und gepflegtem Ambiente verbracht. Das Frühstück sowie das Dinner war à la carte. Uns hat es gut gefallen, dass das Essen ausgewählt werden konnte. Die Zimmer und die Ausstattung des Bades waren wunderschön. Eigentlich besuchen wir immer eine andere Insel . Hier würden wir vielleicht eine Ausnahme machen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marinella (41-45)

März 2013

Paradisch schön!

6.0/6

Hier ist es paradiesisch schön. Dieses Hotel mit den wirklich großzügigen und modern gemütlichen Villen ist ideal für Ruhesuchende, die einen schönen Strand und ein tolles Meer mit nahem Hausriff sowie Wert auf sehr gutes Essen legen. Das Personal ist überaus freundlich und zuvorkommend, alles ist sauber und sehr gepflegt. Um jedes kleinste Anliegen wird sich zuvorkommend gekümmert. Wir hatten Vollpension gebucht, ich rate jedoch auf Grund der hohen Getränkepreise zu All Inclusive. Ein Glas Wein ca. 15 Dollar ist zwar dem Hotelpreis angemessen :-), aber eigentlich nicht wirklich angenehm. Überwiegend junge Asiaten haben wir angetroffen (wahrscheinlich alles Honeymooner), einige Russen und ein paar Deutsche. Wir hatten eine Park Pool Villa. Diese war überaus schön, aber der Pool ist nur zum Planschen geeignet. Schwimmen kann man da nicht. Dafür gibt es zwei sehr schöne große Pools und natürlich eine tolle Badelagune. Zum Schnorcheln kann man auch bei einem Steg mittels Leiter direkt zum Riff gelangen oder man schwimmt den kurzen Weg über die Korallen zum Riff. Beides kein Problem. Getaucht haben wir nicht, aber das geht dort natürlich genauso gut. Die angebotenen Ausflüge, z.B. Besuch einer Local Island, sind wie die Getränkepreise sehr teuer. Wir können nicht beurteilen, ob sich das Geld hierfür lohnt. Wir hatten dies bei einem früheren Maledivenbesuch schon mal gemacht und diesmal weggelassen. Der einzige Negativpunkt - aber dafür kann das Hotel gar nichts - ist die etwas mühsame Anreise: Der Inlandsflug dauert eine reichliche Stunde, da man unterwegs nochmals einen Zwischenstop auf einer anderen Flughafeninsel machen muß. Endlich angekommen, beträgt die Fahrzeit mit dem Speedboot nochmals 35 min. Für eine kurze Aufenthaltsdauer wie bei uns von 8 Tagen würde ich daher diese Inseln nicht wieder wählen. Aber ansonsten war alles klasse!


Umgebung

6.0

56 km vom Äquator entfernt, absolut ruhig, kein Fluglärm - einfach nur erholsam. Toller Strand, alles top gepflegt.


Zimmer

6.0

Sehr schöne Pool Park Villa, geräumig, toll ausgestattet mit Ipad, Flachbildschirm-TV, Musikanlage, Espressomaschine, etc. Besonders haben wir den Außenbereich des Badezimmers genossen.


Service

6.0

Pure Freundlichkeit, maledivisch manchmal nicht ganz so schnell :-) - aber im Urlaub hat man ja Zeit. Wer Englisch spricht, hat hier mit keinem der Angestellten Sprachprobleme. Es gibt aber auch für jede andere Fremdsprache (Deutsch, Russisch, Asiatische Sprachen) einzelne Ansprechpartner. Ein Arzt ist auf der Insel - haben ihn zum Glück nicht gebraucht! "Beschwerden" so wenn es denn welche gibt, werden sofort aufgenommen und zur Zufriedenheit gelöst.


Gastronomie

6.0

2 Restaurants - beide extrem lecker! Die Küche ist asiatisch international, aber auch europäische Speisen findet man auf der Karte. Wir haben alles sehr genossen und auch bestens vertragen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Zwei sehr schöne große Pools - einer liegt versteckt im Spa-Bereich. Der zweite Pool liegt mit Blick zum Meer und Strand im Restaurant - Barbereich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Dezember 2012

Perfekt zum Entspannen und Schnorcheln

5.9/6

Nachdem uns beim letzten Besuch die Insel einfach begeistert hatte, haben wir nochmal die etwas langwierige Anreise auf uns genommen und verbrachten hier Silvester. Die Anreise ist durch den neuen Flughafen etwas bequemer geworden, die Bootsfahrt ist nun deutlich kürzer. Es war schön festzustellen, daß durchaus einige mehr oder weniger große Dinge verbessert wurden, ohne dabei den Charakter der Insel zu verändern. Hier hat man weiterhin seine absolute Ruhe, kann entspannen und das einfach unglaubliche Hausriff bestaunen. Der Service ist sehr individuell, man bekommt was man will und das Team gibt sich außergewöhnlich viel Mühe. Gerade die einheimischen Mitarbeiter haben sich doch im Laufe von knapp einem Jahr deutlich weiter entwickelt. Wer schonmal hier war wird sicherlich den personal host vermissen, dies ist aber glücklicherweise das einzige was schlechter geworden ist. Daher bleibt es dabei, für einen wirklich ruhigen, erholsamen Urlaub ohne großen Aktivitätsdrang ist diese Insel weiter meine erste Wahl. Zum Schnorcheln ist dieses unglaublich intakte Hausriff ebenso meine erste Wahl, so dicht direkt am Zimmer habe ich noch nirgendwo etwas vergleichbares gefunden.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (51-55)

April 2012

Gut

5.3/6

ein gutes und sauberes mittelklasse hotel das weiter zu empfehlen ist -in ruhiger lage -allso das richtige zum endspannen--wir werden wiederkommen


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

März 2012

Trauminsel

5.7/6

Hier war es für uns wirklich wie im Inselparadies. Die Insel ist das richtige für Paare, die mal abseits von allem anderen abschalten wollen, aber trotzdem jeden Wunsch erfüllt bekommen möchten, der auf einer solche abgelegenen Insel erfüllbar ist. Sehr freundliches Personal, tolle Villen. Fast keinerlei Animation und Wassersport auser Tauchen und Schnorcheln. Letzteres ist dafür hier genial, so gut konnte ich noch nirgends auf der Welt schorcheln! Mit Kindern allerdings nicht zu empfehlen, aber das ergibt sich auch aus der Beschreibung.


Umgebung

4.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (46-50)

August 2011

Top Urlaub Traum Traum Traum

6.0/6

hallo ich war mit meiner familie 2erwachsene & 3 kindern 16-21jahre da. ich verstehe nicht diese eine schlechte bewertung ich bin viel in der welt rumgekommen immer in hotels ab 5 sterne. dies war der beste urlaub allllles top 1 mehr kann man da zu nicht schreiben sondern erleben


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Rolf (51-55)

April 2011

Wie im Paradies

6.0/6

Sehr schöne Anlage mit allem erdenklichen Komfort. Die Infrastruktur ist sehr gepflegt und wird intensiv unterhalten.


Umgebung

6.0

Da die Insel nur mit dem Speedboot erreicht werden kann, ist die Anreisedauer zwar länger als mit dem Wasserflugzeug. Dafür wird die Urlaubsfreude nicht durch den Fluglärm gestört.


Zimmer

6.0

Die Villen sind wirklich absolut luxuriös ausgestattet. Viel Freude bereitet die Nespresso-Kaffemaschine und der 2malige, tägliche Zimmerservice. Ebenso verfügen die Villen über eine CD / DVD Anlage und einen grossen Flachbildschirm. Grosse Freude macht auch der Bad- / Duschbereich im Freien.


Service

6.0

Die Gastfreundschaft ist wirklich überzeugend. Der Service rasch und effizient.


Gastronomie

6.0

Grosse Auswahl an verschiedenen Angeboten der internationalen und asiatischen Küche. Die Hauptkarte wird mit Sonderangeboten ergänzt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Nebst dem Diving-Center, welches sich um die Belange der tauchenden Gäste kümmert, kann auch kostenlos eine Schnorchelausrüstung ausgeliehen werden. Viele verschiedene Ausflüge mit dem Boot sind als Option - wenn auch nicht gerade günstig - buchbar.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tommy (31-35)

April 2011

Toller Entspannungsurlaub

5.9/6

Wir waren durch die vielen negativen Bewertungen etwas skeptisch. Dies stellte sich aber als völlig unbegründet dar. Wir erlebten 10 wunderschöne Tage und waren einfach nur begeistert. Einzig der Service beim Essen ist, wie hier schon oft erwähnt, verbesserungswürdig. Es kam auch mal vor, dass bestimmte Gerichte oder Getränke ausgegangen sind. Aber das ist Jammern auf sehr hohem Niveau. Uns hat es super gefallen und wir werden wiederkommen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (46-50)

März 2011

Einfach genial!

6.0/6

Sehr moderne und saubere Hotelanlage. Eigentlich ist es eine Barfussinsel man trifft jedoch immer wieder Gäste die am Abend mit Schuhen unterwegs sind. Wir trugen während des gesamten Urlaubs nicht ein einziges Mal Schuhe! Super Strand ohne Wellenbrecher und Sandsäcke! Wir hatten wie immer Zimmer/Frühstück gebucht, was sich auch auf Hadahaa ausbezahlte! Unter den Gäste waren Schweizer, Franzosen, Amerikaner, Deutsche und Russen im Alter zwischen 30 und 70.


Umgebung

6.0

Die Lage ist Traumhaft! Kein Fluglärm und auch kein Lärm von Booten anderer Inseln. Die Anreise ist einfach genial. Während des einstündigen Inlandfluges über die verschieden Atolle der Maledieven geniesst man den einmaligen Blick auf die zahlreichen Inseln. Am Flughafen von Kadhdhoo wird man vom Personal empfangen die einem mit dem Gepäck zum Bootshafen begleiten. Auch die einstündige Bootsfahrt vorbei an einigen Inseln war sehr angenehm. Es war ein langsames genussvolles Eintauchen in die


Zimmer

6.0

Eigentlich haben wir eine Aquavilla gebucht. Bei der Ankunft wurde uns mitgeteilt, dass unsere Wunschvilla leider erst in zwei Tagen zur Verfügung stehen wird und wir für die beiden ersten Nächte die Wahl zwischen einer anderen Aquavilla oder einer Beachvilla mit Pool haben. Wir haben uns für die Beachvilla mit Pool entschieden. Zum Glück! Denn die hat uns wahnsinnig gut gefallen. Nach einer Rücksprache mit dem Reservationsmanagerkonnten wir eine Aquavilla besichtigen und uns dann entscheiden o


Service

6.0

Früheren Berichten die im Servicebereich etwas zu beanstanden hatten sollte man keine Beachtung schenken. Sehr freundlicher und kompetenter Service!


Gastronomie

6.0

Die Speisen, ob Frühstück oder Abendessen, waren immer sehr gut und wunderbar angerichtet. Ein small talk mit dem Küchenchef lohnt sich allemal. Bei ihm kann man seine Wünsche anbringen und er wird sie wenn immer möglich mit Freude erfüllen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wunderbare Poolanlage die leider (oder für uns auch zum Glück) von nur wenigen Gästen benutzt wird.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Februar 2011

Trauminsel mit Mängeln

4.9/6

Nach einem einstündigen Inlandsflug und einer kurzen Wartezeit in der Lounge gings mit dem Speedboot ca. 1 Stunde quer durch das Gaafu Atoll erreichten wir die wunderschöne Insel und wurden sofort zu unserer Islandvilla mit Pool Nr.15 gebracht, diese ist sehr schön gelegen, umgeben von Dschungel, daher völlig uneinsichtig, der Weg zum Strand war sehr kurz durch einen kleinen natürlichen Tunnel.Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und werden jeden Tag, auf Wunsch auch 2 x gereinigt. Die vorangegangen Kritiken am Service können wir leider nur bestätigen, das Personal ist sehr freundlich aber leider auch etwas indisponiert, längere Wartezeiten muss man in Kauf nehmen, es wird auch gern das eine oder andere vergessen. Die Qualität des Essens ist in Ordnung, auch die Getränkekultur. Bei den seltenen Reklamationen war unser Butler sofort zur Stelle und hat alles zur Zufriedenheit erledigt. Der Strand und das Hausriff sind traumhaft, man hat vor seiner Villa sehr viel persönlichen Platz.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Christine (41-45)

Februar 2011

Der Inseltraum mit Stil

5.8/6

Mit 51 Villen ist die Insel eher klein. Das moderne und durchdachte Design der Villen und des Hauptrestaurants passen sich in Kombination mit traditionellen Bereichen gut an die Natur der Insel an. Total beeindruckt bin ich von dem Gesamtkonzept. Obwohl die Insel klein ist, hat man immer und überall das Gefühl von viel Raum! Die Villen sind riesig, aber so verschachtelt, dass man nichts vom Nachbarn merkt.. Die Restaurants sind gross. Es hat zwei grosszügige Pools. Der Spa-Bereich scheint unendlich. Die Rezeption bietet auch viel Platz. Dann gibt’s noch Shop, Bibliothek, Tauchbasis, Fitnessraum usw. Irgendwo in der Mitte die Angestellten-Wohnbereiche. Wo die ganze Infrastruktur für Strom, Wasser usw versteckt ist, habe ich nicht rausgefunden. Man merkt nichts davon. Im Bereich der Restaurants usw hat es auch überall gemütliche Lounges, wo man verweilen kann. Es ist wirklich eine Oase der Ruhe und Grosszügigkeit und man hat echt nie das Gefühl man sei auf einer kleinen Insel. Die natur belassene Fauna trägt sicher auch noch dazu bei, dass kein überfülltes oder zugebautes Feeling aufkommt. Also hier haben sich ein paar talentierte Köpfe wirklich selber übertroffen, als sie dieses Ressort geplant haben


Umgebung

6.0

Die Anreise ist defintiv weit. Inlandflug von Male nach Kadhedhoo 1 Stunde. Speedboot Transfer ca. 50 Minuten. Dafür verschont einem die einsame Lage mit jeglichem Boots- und Flugverkehr. Der Aequator liegt nur ganz wenig weiter südlich. Die Insel ist ja „naturbelassen“. Das bedeutet, dass sich neben den Gehwegen (die ständig gepflegt werden), die totale Wildnis befindet. Da wird kein Blatt und kein heruntergefallener Palmwedel entfernt! Es hat viele Flughunde.


Zimmer

6.0

Island Villa mit Pool, Nr. 5. Die Villen sind einfach eine Wucht! Das ganze Design der Villa ist perfekt abgestimmt. Auch mit dem Licht usw. Und sämtliche Haustechnik hat einwandfrei funktioniert! Der Wohnraum ist sehr hoch und die grossen Schiebefenster lassen viel Licht herein. Der grosszügige Wohn-/Schlafraum bietet mehr als genug Platz für drei Personen (wir waren drei Frauen). Zusätzlich zum Doppelbett und dem Tagessofa hatten die uns nochmals ein Bett reingestellt, sodass jede von uns


Service

6.0

Villa und Pool wurden täglich sehr sorgfältig gereinigt und war somit tiptop sauber. Das Personal ist überaus freundlich und für jegliche Sonderwünsche offen. Auf dieser Insel wird individuelle Betreuung gross geschrieben. Also nicht zögern und seine Wünsche äussern. Der persönliche Butler oder auch sonst jemand vom Management wird sich darum kümmern. Ich weiss wirklich nicht, was andere Leute hier zu bemängeln haben! Kommunikation ist das Zauberwort. Der Service in den Restaurants hat zu 99%


Gastronomie

6.0

Zwei Restaurants. "Relish" für Frühstück, Lunch und Dinner mit internationaler und asiatischer Küche. Battutas für Dinner mit maledivischer / marrokanischer Küche. Beide Restaurants sind ausgezeichnet. Einmal wurde Abends ein "Hummer-Buffet" angeboten. Sonst gibt es keine Buffets. Nur à la Carte. Wasser ist gratis. Grosse Auswahl an Wein. Auch zu erschwinglichen Preisen! Kein Dresscode. Elegant oder barfuss... jedem wie es gefällt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Zwei grosse Pools. Tauchen. Schnorcheln. Yoga. Fitnessraum. Kleiner Shop. bereit. Abendunterhaltung malediventypisch gleich null. Aber in der Bell's Bar gibts eine grosse Auswahl an Cocktails und Drinks, sowie Wasserpfeife. Spa: Der Hammer !!! Unbedingt empfehlenswert ! Nicht nur wunderschön gelegen, mit grossem Pool und Chill Out Gartenlandschaft, sondern die balinesischen Damen verstehen auch ihr Handwerk! Das Hausriff ist sehr gut erhalten und befindet sich nur ca. 20 - 25 m vom Strand e


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Januar 2011

Fast zu perfekt für diese Welt, wunderbar

5.9/6

War am Anfang skeptisch wegen ein paar negativen Bewertungen hier. Nun folgt meine Bewertung.Bin von Colombo aus angereist, da ich vorher 3 Wochen in Sri Lanka war. Die Reise auf die Insel erfolgt von Male aus per Inlandflug mit der Maldivian, das weiss auch jeder vorher, und niemand ( speziell die Vorgänger ) hat da zu motzen! Anschliessend mit dem Speedboot noch eine Stunde wie schon paar mal geschrieben.Alles war perfekt organisiert.Nichts auszusetzen. Auf der Insel angekommen wird man sehr liebevoll Begrüsst, und sofort in die Villa gebracht. Anschliessend wird einem ein "Butler" zugeteilt, der für die ganze Zeit für einem da ist.Super!! Hatte eine Strandvilla mit Pool, sowas habe ich noch nie gesehen.Die Villa farblich abgestimmt, sehr gross, Luxux pur!! Badezimmer aussen, sowie innen.Riesengross eines für den Mann, eines für die Frau. Der Strand wie auch das Riff fast kitschig schön, die Insel eher klein. Das Personal sehr freundlich, und schnell. Hier wird geschrieben der Service sei langsam.Absoluter Quatsch! Die Insel ist sehr natürlich, dass heisst es liegen auch Blätter herum.Wenn das stört soll zuhause bleiben ( Betrifft Vorgänger) das ist eine Insel, und keine Stadt. Es ist typisch europäisch, immer nach negativem zu suchen, denn auf Alila Villa ist NICHT negativ. Wer hier was zu motzen hat, der ist meiner Ansicht nach echt krank. Beim Abschied kam ein grosser teil der Hotelbesatzung winken, was mich sehr berührte. Ich danke dem Super Koch Bastian für das geniale Essen, Shahin für die liebevolle Betreuung, und dem Koch der mir eine Geburtstagstorte machte. Ganz klar: Im 2012 wieder Alila Villa.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

Dezember 2010

Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht

2.1/6

Eigentlich wurde über das Hotel Alila schon alles Negative geschrieben und wir können es nur bestätigen, denn wir sind obwohl 18 Tage gebucht, nach fünf Tagen abgereist. Das Positive Bewertungen dazwischen auftauchen, liegt wahrscheinlich daran, dass man seitens des Hotels versucht zu retten, was nicht mehr zu retten ist. Aber der Reihe nach. Jeder der dieses Hotel bucht, steigt im Vergleich zu anderen Malediven Hotels ins höhere Preissegment ein, wie z.B. W Retreat, One & Only oder Conrad um nur einige Namen zu nennen. Höhere Preise sollten besseren Service, besseres Essen und auch eine schöne Villa voraussetzen. Das eine schöne Insel, mit traumhaftem Strand und auch kristallklarem Wasser und wie wir meinen einen schönen Riff für Korallen, weniger Fischen doch auf den Malediven zum Standard gehören sollte und auf Alila auch wirklich ist. Wenn man auf den Malediven, Hauptstadt Male gelandet ist meint man dem Paradies Nahe zu sein. Falsch gedacht. Obwohl wir vorher schon mit dem Inlandsflug im Februar 2010 im Hotel Shangri La waren und entsprechend die Flugzeiten abgestimmt hatten, mussten wir wieder einmal gute 3 Stunden in einer Lounge warten bis es dann endlich los ging. Dann nach einer Stunde Inlandsflug gelandet war vom Hotel erst einmal keiner zu sehen und auch die Koffer ließen auf sich warten. Nach 15 Minuten waren dann doch Leute vom Alila vor Ort, die uns zu Fuß ca.2000 Meter zum Steg mit dem Gepäck begleiteten. Was dann kam war wirklich ein Höllenritt von ca. 1 Stunde plus X mit dem Boot und ich kann nur jeden empfehlen sich im Flugzeug mit diesen Tüten auszustatten. Auf Alila angekommen gab es dann endlich kleine feuchte Tücher, die wir leider bei der Ankunft am Flughafen nicht bekommen haben. Mit dem Buggy dann zum Zimmer, was in unseren Augen sehr dunkel gehalten ist und auch nach nur kurzer Zeit recht abgewohnt. Da das Badezimmer eine Glastür die aber nicht dicht ist in allen Bungalows zur Außendusche hat, brach man sich über Ameisen, Würmern und Spinnen im Innenbereich nicht wundern. Keine Blumen, keine frischen Früchte aber immerhin eine Flache Champagner zum Empfang. Wir könnten jetzt noch mehrer Details dessen schreiben, warum wir unserer Meinung nach dieses Hotel nicht empfehlen können, aber das würde den Rahmen sprengen und es wurde bereits schon vieles Wahres geschrieben bei den Negativbewertungen. Wichtig vielleicht zum Schluss ist, dass der Service im Hauptrestaurant nicht miteinander harmoniert und das obwohl das Personal dort erst im Oktober 2010 komplett ausgewechselt wurde. Sollte das Alila die Preise um 50 Prozent reduzieren, dann würde es sich lohnen diese wirklich schöne Insel zu besuchen und wären auch bereit über so vieles hinwegzusehen. Da wir schon 26 Mal auf den Malediven gewesen sind, denke ich schon, dass man von einer gewissen Erfahrung sprechen kann und darf. Wir werden auch in Zukunft weitere Hotels ausprobieren und davon berichten.


Umgebung

2.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus (31-35)

Dezember 2010

Ein traumhaftes Hotel auf einer natürlichen Insel

5.7/6

Wir besuchten dieses Hotel für unsere Flitterwochen und haben uns eine Woche in einer Wasservilla gegönnt. Deshalb beziehen sich meine Aussagen auch nur auf diese Villa. Nach unserer Ankunft auf Male wurden wir von einem netten jungen Mann in Empfang genommen der uns sogleich in eine Lounge mit Getränken/Snacks führte um auf den Weiterflug zu warten. Dieser startet bereits nach einer Stunde. Evtl. sind hier längere Wartezeiten zu erwarten da die Inlandsflüge ja auch nicht ständig gehen... Nach ca. 1 Stunde Flug wurden wir abermals am Flughafen abgeholt und zu einem Schnellboot gebracht. Dieser kleine Fußmarsch hat längstenfalls 500 m und tat ganz gut. Das Schnellboot brachte uns dann in einer weiteren Stunde ins Paradies. (Achtung: Es ist wirklich schnell für ein Boot und evtl. nicht für alle "Landratten" geeignet da das Meer nicht immer wie ein See ist!) Nach der Ankunft auf der Insel wurden wir und unser Gepäck mit einem Golfwagen zur Villa gebracht. Kurze Winweisung in der Villa und der Check-In - dann waren wir da... Eine Flasche Champagner und eine heiße Badewanne mit Kerzen und ein Blick auf das Wasser. Was will man mehr?? Am nächsten Tag machten wir uns gleich auf den Weg in Relish - das Hauptrestaurant - zum Frühstücken. Eigentlich erwarteten wir ein Buffet, aber Fehlanzeige. (Irgendwo hab ich das wohl gelesen!) Es gibt sämtliche Speisen ala Cart. Auch kein Problem da die Karte rauf und runter bestellt werden kann. Sämtliche Speisen waren superlecker und sehr stilvoll und ansprechend angerichtet. Die Tische standen teils im freihen, teils im nach einer Seite geöffneten Restaurant. Beim Abendessen kann ebenfalls dieses Restaurant oder das Batuthas gewählt werden. Letzteres sollte reserviert werden wenn viele Gäste da sind. Dort wird Maledivisch und Marrokanisch gekocht und man kann den Köchen zuschauen. Sehr interessant und geschmacklich herrvorragend! Wir haben HP gebucht und deshalb konnten wir aus der Karte ein 3-Gänge Menü wählen. (Ansonsten könnte es teuer werden!!!) Wasser gibt es zu allen Mahlzeiten bzw. in Flaschen abgefüllt in der Villa. Die Anlage selber ist auf bzw. in einer Insel gebaut. Dabei wurde auf die naturbelassenheit geachtet. Wer also ein Problem damit hat Laub zwischen den Pflanzen zu finden ist hier falsch. Die Wege sind allerdings frei gehalten so dass die ganze Insel barfuss begangen weden kann. Unsere Villa hatte ein sehr großzügig gestaltetes Schlafzimmer mit einem angrenzenden Bad mit Wanne und Blick auf's Meer. Ebenso eine Dusche und ein WC. Für beide Räume gibt es getrennt zu regelnde Klimaanlagen. Von der Terasse mit Liegen, 2 Stühlen und einem Tisch geht es direkt über eine Treppe ins Wasser. Die Villas sind alle mit/aus Holz gebaut. Holz das u.U. noch nie richtig mit Lasur behandelt worden ist sieht ensprechend aus. Silbergrau und natürlich - wie bei uns.. Das Personal ist stets bemüht einen zu umsorgen. Ab und zu gibt es ein kleines Sprachproblem das aber immer zu lösen ist. Alle waren immer sehr höflich und hilfsbereit! Alles in allem eine wirklich tolle Anlage mit einem super Service. Wir hatten Glück und zu unserer Zeit herrschte strahlender Sonnenschein und es waren nur 20 Gäste auf der Insel. Also ein sehr ruhiger und erholsamer Urlaub!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Herbert (46-50)

November 2010

Trauminsel am Ende der Welt

5.4/6

Mit ausreichend Vergleichsmöglichkeiten ( seit 23 Jahren Urlaub auf den Malediven, in den letzten Jahren Soneva Fushi, Island Hideaway, Baros, Angsana Ihuru, Cocoa Island ) können wir Alila Villa Hadahaa als Trauminsel bezeichnen. Keine künstlichen Befestigungen ( Sandsäcke ) oder Wellenbrecher. Bis auf wenige Meter sehr schöner und gepflegter Badestrand mit guten Schwimmöglichkeiten und ausreichend schattigen Plätzen. Wunderbares Hausriff mit noch nie gesehenen Korallen aber eher wenig Fischen. Das Hausriff ist bei Normalwasserstand leicht vom Strand aus zu erreichen,bei Ebbe über zwei Jettys.Romantischer mit Sand gepflegter Inselweg.Die Insel ist am Strand in ca. 10 Minuten ohne Hindernisse zu umrunden.


Umgebung

5.0

Die Anreise ist durch den Innlandsflug und die Anreise mit dem Speedboot doch etwas anstrengend. So müssen etwa ab Landung Male und erreichen von Hadahaa noch etwa vier Stunden dazugerechnet werden. Belohnt wird man allerdings mit einem unglaublich ruhigen (kein Boots- und Flugverkehr ) Ressort. Die Sonneuntergänge am Äquator sind etwas ganz besonderes. Die nächste bewohnte Insel liegt ca. fünf Kilometer entfernt.


Zimmer

6.0

Wir hatten uns eine Villa ohne Pool ausgesucht. Die Villas sind sehr modern eingerichtet. Unglaublich schönes leichtes Raumgefühl. Bad in offenen und geschlossenen Teil abgetrennt und bestens ausgestattet. Am Abend bei Beleuchtung sehr romantisch. Klimageräte ( eines im Bad, eines im Wohn- und Schlafzimmer ) arbeiten sehr leise. Bett- und Bettzeug in hervoragender Qualität und Größe. Wifi-Verbindung ist sehr gut. Die Villas sind im Außenbereich schon etwas angegriffen. Im Innenbereich absol


Service

5.0

Auf Alila Villa Hadahaa spürt mann daß der Tourismus noch nicht allzulange Einzug gehalten hat. Manche der Mitarbeiter haben mich an die Anfänge des Tourismus auf den Maldediven vor ca. 20 Jahren erinnert. Etwas zerstreut, schüchtern aber mit einer den Maledivern angeborenen Freundlichkeit..Mit etwas Geduld und Verständniss ( wiir waren ja im Urlaub ) haben wir sogar das etwas komplizierte Frühstück gemeistert. Unsere zwei Zimmerboys haben sich bei der Zimmerreinigung ( zweimal täglich )


Gastronomie

5.0

Auf Hadahaa gibt es zwei Restaurants ( Relish und Battuta´s ). Live-Cooking im Battuta war optisch und kulinarisch ausgezeichnet. Ebenso war das Essen im Relish ein Erlebnis. Wein- Getränke- und Speisekarten auf Internationalem Spitzenniveau Ein Kompliment an den Küchenchef: Sauberkeit und Hygiene waren in Ordnung. Der einzige Punkt der gerechtfertigte Kritik verdient sind die viel zu hohen Preise für den Wein und Desserts und speziell gewünschte Dinner am Strand.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heidi (31-35)

Oktober 2010

Eine Katastrophe! - Wie werden Sterne vergeben?

2.2/6

Wir waren in den letzten zwei Jahren 4 x auf Baros, 1 x auf W-Retreat, 1 x auf Lilly Beach und aufgrund Bewertungen im Internet und Beratung eines Maledivenspezialisierten Reisebüros auf Alila Villas Hadahaa. Nach 2 Tagen haben wir unseren Reiseveranstalter angerufen und gefragt ob die Chefin, welche vor kurzem Zeitraum die Insel besucht hätte auf einer anderen Insel gewesen wäre. Nachdem wir am Morgen des zweiten Tages das Managment über den desolaten Zustand unserer Villa Nr. 10 in Kenntnis gesetzt hatten, hatten 8 Mitarbeiter Stundenlang versucht die Schäden Oberflächig zu beseitigen. Täglich schickten wir per Email unserem Reiseveranstalter einige Fotos und Berichte über den Zustand. Nach Drängen unsererseits wurden wir vor Beendigung unseres gebuchten Aufenthaltes von der Insel befreit und konnten auf Baros und im Anschluß im W-Retreat einen wunderschönen Urlaub genießen. Wir haben lange überlegt, ob wir nur die Fotos für sich sprechen lassen sollten. Doch um andere Maledivenreisende zu sensibilisieren, möchten wir stichpunktartig unsere Erlebnisse auf Alila Villas schildern.


Umgebung

2.0

Einen Transfer von Male von ca. 3 Stunden hätten wir gerne auf uns genommen, wenn wir das Hotel wie angepriesen vorgefunden hätten. Leider war es nicht so.


Zimmer

2.0

Die Anlage besteht seit ca. 1 Jahr und macht den Eindruck, das seit mehreren Jahren der Verfall fortgeschritten ist. Bei den Holzkonstruktionen der Bungalows war der Anstrich kaum noch zu sehen. Im Gegenteil Fäulnis und Pilzbildungen waren überall sichtbar. Wir bewohnten eine Strandvilla. Unsere Badewanne im Außenbereich machte den Eindruck, das sie selten gereinigt wurde. Hinter der Toilette wurde unseres Erachtens noch nie gereinigt worden. Die ges. Räumlichkeiten machten den Eindruck eine


Service

2.0

Überall fehlte es an geschultes bzw. geführtes Personal. siehe Gastronomie, Zimmer, Fazit


Gastronomie

4.0

Restaurants / Service: Das Personal war sehr bemüht, jedoch nicht geschult. Oft mussten wir mehrmals etwas bestellen um es einmal zu bekommen. Manchmal bekamen wir auch die Bestellung von anderen Tischen. Beim Frühstück war die Brotauswahl sehr spartanisch. Die Speisen waren sehr gut und schmackhaft, jedoch oft kalt da das Servicepersonal oft die Speisen aus der Küche nicht wie bestellt weitergeleitet hat. Im Hauptrestaurant mussten wir darauf achten, das wir bei Regen einen Tisch in der zw


Sport & Unterhaltung

2.0

Zwei Stege wurden schon nach einem Jahr der Erstellung bereits teilweise erneuert. Ein Einstieg auf das Riff war aufgrund von fehlenden Plattformen und Leitern nicht möglich. Spa: Die Behandlungen im Spa waren rundum fantastisch! Die Mitarbeiterinnen verdienen es in einem wirklichen 5 Sterne Haus ihre Arbeit anzubieten. Leider gab es hier eine Kehrseite: Die Sauberkeit im Sanitär und Außenbereich eine Katastrophe! Tote „Nager“ im Ruhebereich. Gartenanlage: Aufgrund der ökologischen


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Mai 2010

Nicht von dieser Welt

5.9/6

Was kann man dazu sagen,wenn einfach alles perfekt ist und man dass Gefühl hat, auf einem anderen Planeten zu sein? Man hat das Gefühl nicht auf diesem gestressten Planeten zu sein, weil der Strand wie Puderzucker ist, die Palmen schöner als in jedem Ferienkatalog, das Meer blauer als der schönste Himmel, und einfach alles stimmt. Der Service ist liebevoll,aufmerksam, und es wird jeden Wunsch erfüllt. Hatte die Poolvilla, und auch hier könnte es besser nicht gewesen sein. Am besten kombiniert man die Malediven vorher mit einem Aufenthalt auf der Tropeninsel Sri Lanka,welche etwa 600 km entfernt ist. Nächstes mal sicher wieder diese Insel.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

März 2010

Empfehlenswerte Top-Adresse

5.8/6

Das neue Ressort ist perfekt in die Natur der Insel integriert. Scheint es im Vorfeld zunächst, als wäre der eher untypische Baustil ein Widerspruch zum gewohnten Inselfeeling in diesem Paradies, stellt sich sehr schnell heraus, dass die Symbiose zwischen Architektur und Natur perfekt ist, vielleicht sogar besser als anderswo. Es wurde allergrößter Wert darauf gelegt, möglichst wenig zu beschädigen. Das Ergebnis ist beeindruckend. Eine wunderschöne Vegetation, viele und teilweise sehr hohe Kokospalmen, Strand wie gepudert, welcher geschützt ist durch ein vollständig umlaufendes und gesundes Hausriff mit teilweise sehr breitem Korallendach. Auf einen künstlichen Ausgang zum Riff wurde bewusst verzichtet. Alle Einrichtungen sind noch neu und sehen auch so aus, modern, edel, geschmackvoll.


Umgebung

6.0

Das Ressort ist sehr weit im Süden, im Gaafu-Atoll, welches vom Tourismus nöch völlig unberührt ist (außer dem Robinson-Club gibt ein kein weiteres Touristen-Ressort). Die Anreise ist also etwas weiter, insofern also auch etwas anstrengender. Doch das relativiert sich, berücksichtigt man die Gesamtreisedauer. Vorteile: Das Robinson-Feeling ist hier noch ausgeprägter, es gibt weder Flug- noch Bootsverkehr. Und der Sternenhimmel am Äquator ist in der Tat einzigartig. Ausflüge werden von Alila g


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr modern und geschmackvoll eingerichtet, nicht zu üppig, aber in jedem Fall sehr komfortabel und wohnlich. Die Klimatisierung für Bad und Schlafraum konnte getrennt geregelt werden und war insofern auch gut gelöst. Empfindliche Ohren stören sich vielleicht trotzdem an den Geräuschen. Die Klimaanlage war leise, aber nicht unbedingt ein Flüsterer. Abhilfe: Nachts im Schlafraum ausschalten und im Bad laufen lassen, so ergaben sich angenehme Temperaturen in der gesamten Villa.


Service

6.0

Der Service ist perfekt. Die Gästebetreuung kann in mehreren Abstufungen von Butlerservice rund um die Uhr bis hin zu einer diskreten und unauffälligen Betreuung frei vereinbart werden. In allen Einrichtungen gab es nur superfreundliches, höfliches und hilfsbereites Personal. Die Villen wurden 2x täglich gereinigt, wenn man will, Handtücher ohne Ende, abends einen kleinen Gruß aus der Küche, z.B. Pralinen, kostenloses Wasser mit und ohne Kohlensäure soviel man wollte. Ebenso Kaffe-Pads für d


Gastronomie

6.0

Inagesamt zwei Restaurants stellen sich den Ansprüchen der Gäste. Das Battuta's ist maledivisch-marokkanisch, bietet scharfe und leckere Küche in einer rustikalen und typischen Einrichtung. Das Hauptrestaurant liegt am Pool in einem sehr modern gestalteten Ambiente. Die Küche ist sehr gut, erfüllt jederzeit auch Sonderwünsche. Frühstück ist a-la-Carte, die selbstgebackenen Brote sowie das Gebäck sind nicht zu toppen, und so manche Speisen sind echte Gaumenfreuden, die wir anderswo so noch ni


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Poolanlage ist sehr groß, wirkt aber trotzdem nicht zu unnatürlich. Rundherum sind sehr hohe Palmen, direkt davor der breite Strand. Es gibt auch ein Fitness-Center, und es gibt ein tägliches Programm, zum Beispiel für Yoga-Stunden. Ansonsten halten sich Sport und Unterhaltung eher in Grenzen, was aber auf Inseln dieser Kategroie allgemein üblich ist. Einmal die Woche gibt es einen sehr netten ManagerCocktail.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Strand
Strand
Strand
Sport & Freizeit
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Strand
Strand
Gastro
Gastro
Strand
Zimmer
Gastro
Gastro
Pool
Strand
Strand
Strand
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Strand
Gastro
Strand
Strand
Pool
Gastro
Gastro
Pool
Strand
Strand
Strand
Strand
Gastro
Gastro
Gastro
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Außenansicht
Außenansicht
Sonstiges
Ausblick
Ausblick
Außenansicht
Außenansicht
Sonstiges
Sonstiges
Außenansicht
Sport & Freizeit
Sonstiges
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Villa 14
Sundowner
Dolphin watching
Außenansicht
Aussicht
Wasservilla
Frittiertes Ei mit Trüffelpilzsoße
Wasservilla
Strand
Wasservilla
Riff von Terrasse der Wasservilla
Sonnenuntergang
Tolles Farbspiel zum Sonnenuntergang
Sonnenuntergang
Salat
Pasta
Dessert
Abenstimmung
Sonnenuntergang
Wasservilla
Hadahaa
Lecker!
Strand
Water Villa 39
Strand
Water Villa