Novotel Goa Dona Sylvia Resort

Novotel Goa Dona Sylvia Resort

Ort: Cavellosim

99%
5.6 / 6
Hotel
5.7
Zimmer
5.3
Service
5.6
Umgebung
5.0
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
4.9

Bewertungen

Simon (31-35)

Februar 2020

Schönes Hotel Mit großer Anlage direkt am Strand

6.0/6

Solides Hotel mit direkter strandlage. Großer Pool. Freundliche Mitarbeiter. Sind sehr aufmerksam vor allem auch gegenüber Accor Mitglieder


Umgebung

5.0

Vor dem Hotel ist Infrastruktur vorhanden. Supermarkt Restaurants etc. wesentlich mehr als bei anderen Hotels im Süden Goa


Zimmer

5.0

An sich sehr schöne Zimmer. Raumklima etwas schwierig einstellbar.


Service

6.0

Sehr freundliche Mitarbeiter. Sehr kinderfreundlich. Sehr aufmerksam


Gastronomie

5.0

Normales Restaurant ist ok. Drei weitere Restaurants auf dem Gelände.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dako (31-35)

September 2019

Perfekte Strandlage und für Ruhesuchende

6.0/6

Sehr gut geführte Anlage. Das Personal aufmerksam und immer bemüht den Gästen es so angenehm wie möglich zu machen. Toller Strand welche direkt von der Anlage aus erreicht werden kann. Links und rechts kann man endlos weit laufen. Die Zimmer sehr groß bemessen und sauber.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (36-40)

Mai 2017

Freundlichkeit und Gastfreundschaft machen es !!!

6.0/6

Das peflegte Hotel befindet sich 45min vom Flughafen Goa entfernt im Örtchen Cavellossim Beach, dem eher ruhigeren Teil von Goa mit traumhaften Stränden. Ich habe dieses Hotel wegen des guten Preises, der All-inclusive Leistung und wegen der Lage gebucht. Drumherum gibt es viel zu entdecken. Was ich hier an Freundlichkeit erlebt habe, das kenne ich so von keinem anderen Hotel ! Ich werde einfach wiederkommen MÜSSEN !


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt im ruhigeren Süd-Goa rund 45 min Taxifahrt (15 Euro einfach) vom Flughafen entfernt. Das Hotel befindet sich inmitten des Ortes Cavellossim mit Shopping-Möglichkeiten. Mit einer Lage direkt am Strand in einer wundervollen Gartenanlage, vergisst man hier definitiv den Alltag. Alles wird gehegt und gepflegt vom fleißigen Personal. In der Umgebung gibt es u.a. Margao, das Fort Rama und die Strände Cola Beach und Palolem Beach. Innerhalb einer Stunde ist man mit dem Fahrzeug im tief


Zimmer

6.0

Ich war in einem Standard Doppelzimmer in einem 4-er Bungalow untergebracht. Das Bett war bequem, es gab 400 Fernsehsender (davon etwa 200 auf englisch). Die Zimmer hatten alle einen Balkon oder eine Terrasse und waren mit Ventilator und Klimaanlage ausgestattet. Die Zimmer wurden täglich bestens gereinigt und abends gab es den sonst im Luxushotel beheimateten Aufdeckservice ! Die Pflegeprodukte wurden jeden Tag aufgefüllt und das Bad 2 mal am Tag geputzt.


Service

6.0

In 4 Worten : BESSER GEHT ES NICHT !!! Ich habe auf der ganzen Welt noch NIE einen herzlicheren und gastfreundlicheren Service erlebt. Dieser hat mein Verhältnis zu Indien nachhaltig beeinflusst. Ich werde wiederkommen ! Bei Anreise erhielt man ein Lächeln, einen Begrüßungsdrink, man trug die Koffer. Am Pool waren die Poolboys stets freundlich und fleißig. Im Restaurant konnte man nicht besser bedient werden. Zudem lächelten alle Köche einen an ! Gut, ich war der einzige Europäer im riesigen Ho


Gastronomie

6.0

Es gab täglich zu allen Mahlzeiten eine riesige Auswahl ! Mittags und abends gab es immer rund 20 verschiedene Hauptspeisen, 20 Beilagen, ein Salatbuffett, 2 Kochstationen und ein Dessertbuffet. Die Tische wurden flink abgeräumt und bedient (trotz voller Auslastung) und man konnte tagsüber und abends als All-In Gast seine Getränke an den 2 Bars abholen. Hier war der Auswahl keine Grenzen gesetzt. Wenn man nur Frühstück bucht, so kann man für 1000 Rupien (etwa 14 Euro) hier manuell die Mahlzeite


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel hat ein Animationsteam, welches ich aufgrund der geringen Nutzung des Pool-Bereiches während meiner Reisezeit nicht gesehen habe. Ansonsten kann man Billard spielen, Bücher ausleihen, man hat einen tollen Strand vor der Türe ! Wellness gibt es in dem Hotel auch und abends gibt es sehr oft Livemusik in der Lobbybar.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uwe (46-50)

April 2017

Gutes Hozel zum Relaxen

4.0/6

Großzügige Anlage mitklingen Häuschen mit Max 3 -4 Wohneinheiten Strand ca 200 Meter fusslaufig erreichbar Personal (außer Rezeption) sehr freundlich Zimmer sauber Essen gut


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Annett (51-55)

November 2016

Jahresurlaub

4.0/6

Alles in allem gut, gepflegte Anlagen,freundliche Mitarbeiter. Verpflegungszeiten werden sehr locker genommen ,bei AI


Umgebung

4.0

Zentral . Man konnte überall hin zu Fuß außerhalb des Hotel. Fahrzeit war ca 45min. In der Nacht.


Zimmer

4.0

Etwas in die Jahre gekommen,aber sauber. Minibar war bei uns lediglich mit Wasser bestückt.


Service

5.0

Zuvorkommen ,freundlich


Gastronomie

4.0

Für Europäer gewohnungsbedürftig.Wurst u. Käse wären gut,sowie eine Auswahl an Brot Das Angebot an warmen Speisen war sehr vielseitig und gut. Es wurde immer nachgefüllt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Evelyn (46-50)

März 2016

Gutes Hotel

5.5/6

Grosszügig angelegt , Boutique Zimmer in sehr gutem Zustand , Reinigung ok Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal, Essen teilweise gewöhnungsbedürftig Öffentlicher Strand , Snackbar von Einheimischen mit sehr gutem Essen ( keine Ahnung wie sie das gemacht haben ) Liegen Marke Eigenbau aber ok. Wenn man in der Bar etwas verzehrt sind sie gratis Ausflüge haben wir mit Einheimischer Agentur Indo Vadiocation gemacht war sehr gut. Tui bietet auch Ausflüge an dies haben wir aber vorher nicht gewusst. Vor Ort eine sehr nette Tui Reiseleiterin aus der Schweiz


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marcel (19-25)

Februar 2016

Traumhafte Anlage

4.0/6

Das Hotel verfügt oder eine wunderschöne Anlage. Die Bungalows sind schön eingerichtet und sauber. Der Samdstrand direkt vor der Türe ist sehr sauber. Man muss beachten, dass es sich nicht um einen hoteleigenen Strand handelt (wie in Goa üblich). Um eine Liege zu bekommen, muss man an den Bars am Strand einfach ein Getränk, für umgerechnet circa 50 Cent bestellen. Vom Service waren wir sehr enttäuscht. Wir mussten über 2 Stunden warten, bis wir auf unser Zimmer konnten. Während der Wartezeit wurden wir kaum beachtet. Das WLAN ist nur in der Lobby gegen Gebühr verfügbar.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulf (46-50)

Januar 2016

All Inclusive Hotel mit Qualität

4.6/6

Als Abschluss unserer Nordindienreise gönnten wir uns drei Nächte in Goa. Da die Preise über Neujahr explodieren und das Angebot extrem knapp ist hatte wir keine große Wahl und entschieden uns für das Dona Sylvia. Die Bewertungen waren auch in Ordnung und so waren wir gespannt. .Es ist wirklich eine extrem schöne Anlage mit kleinen Häusern im Palmengarten und einem sehr großen zentralem Poolbereich. Die Anlage liegt direkt am Strand ( nette günstige Restaurants aber keine Palmen sondern Kasuarinen) der sehr breit und sauber ist. An der Strasse gegenüber sind diverse weitere Geschäfte ( SUpermarkt) und Restaurants. Die meisten Gäste waren Engländer und Russen die wohl pauschal "all inclusive" gebucht hatten (mit Bändchen) so waren wir mit wenigen Indern die Exoten mit lediglich Frühstücksbändchen ( Frühstück ist super ). Das Zimmer war recht klein mit Zustellbett und etwas abgewohnt aber schön mit kleiner Terrasse mit Blick in den Palmengarten.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gottfried & Hannelore (61-65)

Februar 2015

Wunderschöner Urlaub in Goa

5.5/6

Das Hotel in der Gartenanlage mit den Bungalows ist wenige Gehminuten durch die Anlage vom wunderschönen langen Sandstrand entfernt. Der Service und die Freundlichkeit ist große Klasse.Haben wunderschöne erholsame Tage verbracht mit All Inclusive. Die Auswahl der Speisen und Getränke ist groß.


Umgebung

6.0

Bungalows in großer Gartenanlage


Zimmer

5.0

Hotel wird sehr gepflegt. Die Zimmer in den Bungalows haben eine gute Ausstattung.


Service

6.0

sehr freundliches Personal in allen Bereichen


Gastronomie

6.0

Restaurant, Poolbar, Snackbar , indisches Spezialitätenrestaurant ,


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation sehr dezent aber ausreichend, am Pool genügend Liegen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (31-35)

April 2014

Schön und gepflegt, wie man es überall finden kann

4.7/6

Ein sehr schöne nettes gepflegtes Resort, aber nicht indisch. Wir hatten All Inclusive gebucht. Es waren viele Engländer, Deutsche und Russische Gäste anwesend. Überwiegend ältere Touristen, wenig Kinder.


Umgebung

6.0

Mitten im Zentrum von Cavelossim. Der Eingang befindet sich an der Hauptstrasse, durch die Anlage geht es direkt zum öffentlichen, gepflegten Strand. Die typischen Touristen-Lädchen, Supermarkt, Massage-Zentrum etc. befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Erwähnen möchte ich einen neues Einkaufszentrum namens Baga, das Klamotten auf West-Niveau (und -Preisen) anzubieten hat. So was habe ich in Palolem und Bogmallo nicht gesehen und war froh, dort meine Mitbringsel erworben zu haben.


Zimmer

5.0

Schönes und gepflegtes Zimmer.Nr. 34, direkt neben dem Roomservice-Bungalow. Trotz aller Bedenken, gab es keine Lärm-Beinträchtigungen. Kühlschrank, Tresor, Kaffeezubereitung, alles da. Dazu super weiche Kissen, gute Matratzen und auch im Badezimmer alles in Ordnung. Allerdings keine Badewanne. Wir hatten auf Wunsch ein Zimmer mit großem Balkon. Alles in Ordnung.


Service

3.0

Als All Inclusiv-unerfahrene Touristen waren wir überfordert, wann die Nutzung welches Restaurants im Preis inbegriffen waren. Bei der Begrüßung wurden Infos auf Englisch durchgerattert, ich war müde von der Anreise und verstand nur Bahnhof. Generell fehlen Infos über Angebote im Hotel. Alles musste man erfragen. Bei Ankunft gibt's einen roten Punkt auf die Stirn, ein kühles Tuch und ein Begrüßungsgetränk vom Haus. Auf mich wirkte das Lächeln aufgesetzt, generell ist die Stimmung an der Reze


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut. Das Haupt-Restaurant ist schön, sauber und gepflegt. Allerdings gab es jeden Tag zu jeder Mahlzeit das gleiche Obst, Melone, Papaya und Ananas. Wo ich doch soooo auf Mango stehe ... die fallen fast vom Baum auf den Tisch ... (mal bildlich gesprochen). Capuccino gabs auch nicht. Die dünne Kaffeebrühe zum Frühstück habe ich mir mit dem Nescafe verstärkt, die auf dem Zimmer zur Verfügung steht. Komischerweise gab es auch nur eine Sorte Marmelade ... Morgens konnte man sich


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist sauber und gepflegt, aber für mich zu "zentral". Wenn man abends noch ein paar Runden schwimmen will, zieht Frau die Blicke der Gäste auf sich, die gerade Abend essen. Natürlich sind die besten Plätze am Pool morgens nach dem Frühstück schon besetzt ... aber das ist nicht dem Hotel geschuldet. Einen Kinderclub gibt es auch. Einmal hat dort ein Kurs im Blumenbinden stattgefunden. An dem hätte ich als Erwachsene gerne teilgenommen. Eine wirklich tolle Idee!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katja (41-45)

März 2014

Alles richtig gemacht!!!

5.7/6

schöne, sehr gepflegte, weitläufige Anlage. Häuser bis max. 4 Zimmer, Zimmerstandard landestypisch mit TV, Fön, 2trg Schrank und 2 Kommoden, Konsole. Bei uns Einzelbetten, was uns aber entgegen kam, da wir nicht als Paar unterwegs waren und man hätte diese problemlos aneinander stellen können. Die komplette Anlage war sauber sowie auch die Zimmer Wi-Fi gegen 100 Rupies Gebühr pro Stunde möglich In diesem Hotel war essen von 8h bis 23h möglich * Frühstück 8-11h, Mittag 12-15h Abend 19.30h bis 23h *tolle Auswahl an landestypischen Speisen mit guter Qualität Gäste überwiegend russisch, keine ganz jungen Leute


Umgebung

5.0

*ca 45min vom Flughafen entfernt, in einem schönen alten portugiesischen Dorf gelegen *durch die Parkanlage direkter Zugang zum Strand, Liegen und Schirme dort nicht inklusive, wenn man jedoch an der Strandbar etwas verzehrt sind die Liegen kostenlos. *es gibt fußläufig Restaurants und Strandbars, einige Shops, allerdings alles überschaubar und man kennt alles sehr schnell *Ausflüge sind per Taxi günstig zu machen. Fahrer wartet dann oder ein Abenteuer für wenige Rupies ist auch eine Fahrt mi


Zimmer

5.0

die Zimmer waren landestypisch mit angemessener Größe in unserem Fall 2 Einzelbetten, die man aneinander stellen konnte,1 Nachttisch,1 Konsolentisch mit Spiegel, 2trg Kleiderschrank,1Truhe, 1 Kommode, Fön, TV, Telefon, digitale Klimaanlage Größe des Bades ausreichend Die Zimmer verfügen über verschieden große Balkone,/Terassen unseres hatte leider nur einen ganz kleinen, den man nicht wirklich nutzen konnte Möglichkeit zum Trocknen der Badesachen hatte gefehlt


Service

6.0

gesamte Personal sehr freundlich, die meisten sprechen englisch, aber auch wenn nicht, dann ging es sowohl innerhalb als außerhalb der Anlage immer auch mit Händen und Füßen, da die Inder gerne helfen Zimmer waren immer sauber und das Buffet jederzeit frisch befüllt


Gastronomie

6.0

Hauptrestaurant für Frühstück und Abendessen Poolbar mit Snacks über den Tag à la carte Restaurant mama Mia (1 x pro Woche inklusive) à la carte Restaurant Kebabs n Kurries (1 x pro Woche inklusive) Poolbar, leckere Cocktails an der Abendbar landestypisches Essen mit großer Auswahl, 2 x pro Woche fand das Abendessen auf einer der Wiesen innerhalb der Gartenanlage statt mit tollem Ambiente, schnelle und freundliche Bedienung


Sport & Unterhaltung

6.0

leichte Unterhaltung am Abend, meist Musik, zum Glück ohne Kinderdisco :-) über den Pool und die Tagessituation im Hotel können wir nichts sagen, da wir immer auswärts waren Strand- Poolhandtücher kostenlos jeden Tag zu tauschen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eva (61-65)

Februar 2014

Sehr erholsamer Urlaub, jederzeit wiederholbar!

5.0/6

Das Hotel hat eine angenehme Größe und eine familiäre Atmosphäre in gepflegter Umgebung. Die Inklusivleistungen entsprachen unseren Erwartungen. Nationalitäten: viele nette Engländer, kaum Deutsche, viele russische Staatsbürger!


Umgebung

5.0

kurzer Transfer zum Hotel, viele Shoppinggelegenheiten und Restaurants in unmittelbarar Nähe, gutes Ausflugsangebot (nur in Englisch), kurzer, schattiger Weg zum traumhaft schönen, sauberen Strand Das Hotel liegt in einer wunderbar angelegten, gepflegten Gartenanlage.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war relativ klein, jedoch gut und zweckmäßig eingerichtet. Das Bad hatte ausreichend Abstellfläche ( für uns Frauen sehr wichtíg). Vorhanden waren Föhn, Teekocher, Minibar, Telefon, Fernseher. Weniger schön: Die Terrasse musste man mit den Nachbarn teilen!


Service

5.0

Wir waren mit den Serviceleistungen sehr zufrieden. Das Personal war freundlich, sprach ein gut zu verstehendes Englisch und war um seine Gäste bemüht. Das Ziommer war stets zu unserer Zufriiedenheit gereinigt.


Gastronomie

5.0

Das Essen war landestypisch ( zum Glück), abwechslungsreich und sehr lecker! Das Restaurant machte immer einen gepflegten Eindruck, die Tische waren stets sauber eingedeckt. Einziges "Aber": man musste sofort zu Essensbeginn da sein, da sonst bestimmte Gäste, die wenig pfleglich mit demEssen umgingen, die Optik zerstörten!


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Silvia (41-45)

Januar 2014

Hoher Standart für Indien

5.7/6

ein Urlaub wie er sein sollte viel Ruhe zuvorkommendes Personal kein Lärm landestypische Küche rundum zufrieden ....


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Christian (56-60)

November 2013

Schönes Hotel in Strandnähe

5.2/6

Entgegen den teilweise negativen Beschreibungen, können wir nur positiv über das Hotel berichten. Wir hatten ein upgrade von Standard-Zimmer auf eine Suite, die entsprechend groß und komfartabel war. Das einzige Manko, dass gerade die Suiten keinen Balkon haben. Zusatand und Sauberkeit des Hotels waren sehr gut. Gäste waren meist russisch-sprechend, fielen aber, bis auf wenige Verhaltensregeln beim Essen, nicht unangenehm auf. Die von uns gebuchte all inclusive Verpflegung war ebenfalls ok. Bei den teilweise kritischen Kommentaren bitte ich zu bedenken, in welches Land man reist. Die Leute die die Verpfegung negativ beurteilen, sollten doch lieber in den Schwarzwald fahren. Wir waren schon 10 Mal in verschiedenen Regionen Indiens und vermissen mittlerweile die Ursprünglichkeit dieses Landes. Wer Jetski fahren möchte und andere störende und umweltbelastende Unterhaltungsmöglichkeiten sucht, sollte bitte nicht in diese Länder fahren und die negativen europäischen Verhaltensweisen in diese Länder bringen. Leider aber schon zu spät. Und wenn jemand unbedingt im Urlaub das Internet benötigt, dann besteht die Möglichkeit dies im Hotel oder in einem Internet-Cafe zu tun. Verfügbarkeit von WiFi ist in meinen Augen kein Bewertungskriterium für ein Strandhotel, da hier im Vordergrund der Urlaub und die Erholung stehen sollten.


Umgebung

5.0

In Indien dürfen (glücklicherweise) keine Hotels direkt am Strand gebaut werden. Zustände wie in vielen Orten der Welt mit verbauten Stränden, trifft man hier nicht. Die Hotel-Anlage ist aber in unmittelbarer Nähe zum Strand und nur durch eine schöne Gartenlandschaft vom Strand getrennt. Am Strand werden vom Hotel leider keine Liegen bereitgestellt, aber einige Bars und Restaurants vermieten diese für geringes Geld, bzw. kostenlos an Ihre Gäste. Also ein kleiner Snack oder Drink und man hat sein


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Suite, so dass die Zimmerbeurteilung nicht ganz objektiv wäre. Aöllerdings haben wir uns einige Zimmer angesehen und hatten einen guten Eindruck. Das Einzige was uns bei den meisten Zimmern nicht gefallen hat, dass man eine kleine Terasse mit den Nachbarn teilen musste. Besser sind da die Deluxe-Zimmer, die meistens über eine Veranda für die eigene Benutzung verfügen.


Service

6.0

Entgegen, auch zu diesem Thema, abgegebenen Kommentaren, hatten wir ausschliesslich positive Erfahrungen gemacht. Dies mag aber auch damit zusammenhängen, dass wir schon oft in Indien waren, aber in erster Linie, dass wir mit dem Personal überausfreundlich umgehen. Wie man in den Wald hineinruft...... Besonders zu erwähnen ist die Lobby-Managerin Gita N. Wenn wir irgendwelche Anliegen hatten, hat sie sich umgehend und rührend darum gekümmert. In den Restaurants war der Service ebenfalls einwan


Gastronomie

5.0

Obwohl es auch einige a la carte-Restaurants gibt, haben wir während unseres einwöchigen Aufenthaltes davon keinen Gebrauch gemacht, sondern das Buffet genutzt. Essen war sehr schmackhaft und überwiegend "landestypisch". Sauberkeit und Hygiene ebenfalls ol, bis auf einige Gäste die für einen etwas "merkwürdigen Eindruck" an ihrem Platz sorgten. Hierfür kann aber das Hotel nichts, wenn sich einige wie die Schw..... benehmen. Zu Preisen keine konkreten Angaben, da wir A.I. hatten. Trinkgelder ble


Sport & Unterhaltung

5.0

Leider werden am Strand auch sogen. "Wasseraktivitäten" angeboten, die die Ruhe der Touristen aber noch viel mehr die der Meeresbewohner stören. Man sollte sich schon Gedanken machen, ob der Spass des einzelnen zu Lasten der Natur gehen darf. Am Poolgab es etwas Annimationsprogramm, wie Wassergymnastik, Volleyball im Pool etc., aber hielt sich im Rahmen. Weltweites Problem: Belegung der Liegen bereits vor 07.00 h. Aber auch für diesen Umstand kann man dem Hotel keinen Vorwurf machen, sondern


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Volkmar (46-50)

August 2013

Fahrt woanders hin!

4.0/6

4 Sterne sind selbst fuer indische Verhältnisse ein Witz. Auf der Anlage wird gebaut, zu Glueck fangen die Einheimischen nicht so früh an zu arbeiten und wenn sie dann anfangen, arbeiten sie sehr "Leise". Also im August ist hier absolut tote Hose, das kann man sich sparen. Fuer uns eine Riesen Entaeuschung!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Lisa (19-25)

Oktober 2012

Nettes Hotel mit leckerem Essen

4.4/6

Wir waren Anfang Oktober 2012 im Hotel. Da ist in Goa noch Nebensaison, dadurch haben viele Geschäfte, Bars und Sightseeing-Angebote noch nicht geöffnet. Unser Hotel war sauber und gemütlich. Abendprogramm gab es nur in Form eines DJs, das dürfte in der Saison, wenn mehr als 10 Gäste in dem großen Hotel sind, vielleicht anders sein. Das Essen ist fast ausschließlich indisch. Wir fanden es sehr lecker und vermissen es. Die Kellner haben sich gut um uns gekümmert. Den Pool haben wir ein paar Mal genutzt, jedoch waren wir die einzigen westlichen Gäste, so dass wir etwas angestarrt wurden. Wir haben das mit Humor genommen. Direkt neben der Rezeption und gegenüber vom Hotel gibt es einen Taxistand. Der neben der Rezeption ist etwas teurer. Wir haben den außerhalb des Hotels probiert und konnten des Preis noch etwas runterhandeln. Eine Busanbindung gibt es ebenfalls. Wir sind beide Anfang 20 und fanden es belustigend mit dem Bus der Einheimischen zu fahren. Dieser ist nicht gefedert und für den Rückweg von Margao kann er sehr überfüllt sein. Wenn man das nicht gut aushält, sollte man lieber ein Taxi oder ein Tuktuk nehmen. Die Damen an der Rezeption waren stets freundlich und hilfsbereit. Der Strand vor dem Hotel ist endlos lang und wunderschön. Die Sonnenuntergänge dort haben wir sehr genossen. Schwimmen kann man an der Stelle übrigens nicht wegen der Strömung, dafür muss man ein paar Meter weiter gehen. Für den aufgeschlossen Reisenden ist das Hotel sicherlich empfehlenswert.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Norbert (19-25)

Oktober 2012

Sehr schönes Hotel

5.0/6

Sehr schönes Hotel, das Essen hat mir gut geschmeckt - es ist allerdings ausschließlich indische Küche. Direkt im Hotel und vor den Hotel gibt es Taxistände, es fährt aber auch unregelmäßig ein Bus (achtung, sehr abenteuerlich!). Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (51-55)

Mai 2012

Badeurlaub Nachsaison Mai 2012 - nicht zu empfehlen

2.0/6

Die Hotelanlage ist äußerlich sauber und großzügig. Das Personal an der Rezeption war überfordert, uninformiert und nicht gerade freundlich. Die Sauberkeit im Restaurant war ok. Wir hatten all-inklusive gebucht, leider waren die "dry days" in indien, d.h. 3 Tage kein Alkohol zu haben (noch nicht mal ein Bierchen zum Abendessen). 95% Inder mit Familien, der Rest Europäer - dementsprechend scharf war das Essen gekocht, kaum zu genießen!


Umgebung

4.0

Lage: ca. 200 m zum Strand...keine Liegen, Sonnenschirme, Strandbar oder Toiletten vorhanden. Bei der Hitze war kein längerer Aufenthalt am Strand möglich, Einkaufsmöglichkeiten waren wg. der Nachsaison auch eingeschränkt, bzw. im Hotel total überteuert.


Zimmer

1.0

Wir mußten 2x das Zimmer wechseln: 1. Zimmer: Balkon viel zu klein für 2 Personen, es paßte nur 1 Stuhl drauf, nur 1 winziger Schrank mit einer Ablage! 2. Zimmer: total versüfft - Bilder werden noch reingestellt! Es roch nach Schimmel u. Moder, blanke Elektroleitungen an der Nachttischlampe. Der beigerufene TUI-Beauftragte und die Managerin des Hotels haben das Zimmer in Augenschein genommen - daraufhin bekamen wir noch 3 Zimmer gezeigt, wovon wir dann das letzte bezogen haben - nachdem dieses


Service

1.0

Der Service im Restaurant war zufriedenstellend, an der Poolbar unfreundlich. Beschwerden: wurden nicht ernst genommen, so dass wir den zuständigen TUI-Betreuer für diese Region anrufen mußten...wir standen kurz vor einem Hotelwechsel.


Gastronomie

1.0

Da Nachsaison war, blieben 2 der 3 Restaurants geschlossen. Es gab nur indisches Essen (jeden Abend das Gleiche), zu scharf gewürzt, nicht für Europäer geeignet. In den "Hähnchenteilen" waren nur Knochensplitter und kaum Fleisch zu finden, falls es dann mal essbar war. Zum Frühstück gab es fast dieselben Mahlzeiten wie abends zuvor, wir haben morgens Toast und Omelette (frisch zubereitet und ok) gegessen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport und Unterhaltung am Pool fanden nicht statt (trotz Ankündigungstafeln). Der Pool war sauber, das Wasser hatte Körpertemperatur - keine Abkühlung möglich. Liegestühle, Schirme und Duschen waren genügend vorhanden. Zum Rauchen mußte in eine spezielle Ecke gegangen werden - obwohl die Inder teilweise auf dem Gehweg geraucht haben.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Marion (51-55)

Mai 2012

Hier wird gemaust

4.3/6

Das Hotel hat eine wunderschöne Lage. Alles gepflegt und sauber. Zimmergröße ist ausreichend. Wir hatten leider einen kleinen Balkon bekommen, auf den gerade "einer" stehen kann! Im Hotel sind ganz wenig Europäer - dafür sehr viele Inder. Hier werden auch viele Seminare (immer für ca. 3-4 Tage, dann sind Neue da) abgehalten. All inclusive Angebot ist für indische Verhältnisse gut. Abwechslungsreich sind die Gemüseangebote - sonst viel Hühnchen und etwas Fisch - aber alles sehr scharf!


Umgebung

5.0

Zum Strand geht man durch die sehr schöne gepflegte Anlage - ca. 3-4 Minuten. Super breiter Stand - gähnende Leere - aber sehr trübes Wasser. Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nähe außerhalb der Anlage, gleich über die Straße. Zum Markt nach Margao fährt aller 10min ein Bus - sehr billig, Haltestelle nicht weit von Hotelanlage entfernt.


Zimmer

4.0

Die Zimmer haben eine ausreichende Größe. Schrank ist etwas klein für Ablage, da nur für "Hängesachen" Platz ist. Wasserkocher ist auf dem Zimmer vorhanden. Mineralwasser kann man sich in jeder Bar abfüllen und mitnehmen (zum Gesichtwaschen und Zähneputzen). Zimmer sind sehr hellhörig.


Service

2.0

Zimmer werden täglich gereinigt, Bettwäsche und Handtücher täglich gewechselt.


Gastronomie

5.0

Das allgemein große Restaurant hat sich mit den Angebot der Speisen viel Mühe gemacht. Leider sind manche Inder nicht so auf Hygiene bedacht. Man nimmt die Fladen oder das Brot mit der Hand aus der Schale - gefällt es nicht wird es einfach wieder zurückgelegt und das nächste betrachtet. Im Kebab-Haus kann man nicht leider vor Kälte nicht aushalten.Die Klimaanlage ist viel zu kalt eingestellt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animateure langweilen sich. Durch die große Hitze werden sie zu wenig gefordert. Leider konnte uns niemand die Luft-, Wasser sowie Pooltemperatur mitteilen. Sie sind nicht in der Lage ein Thermometer zu besorgen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Conny (46-50)

April 2012

Lautes Hotel

2.7/6

Die Anlage war sehr gepflegt und sauber,die Zimmer auch immer frische Bettwäsche und Handtücher.


Umgebung

4.0

Das Hotel ist abgelegen aber das wussten wir ja.


Zimmer

1.0

Fernsehen gab es keine Deutsche Welle,man wusste also nicht was so passiert in der Welt die 14.Tage.


Service

1.0

Das Personal war freundlich und hilfsbereit ,besonders die Poolboys. Kein Mensch hat Deutsch gesprochen, bei Beschwerden wurde nicht reagiert. Von den 2.Wochen konnten wir 8.Tage nicht schlafen so laut war es .Die Musik war um 11uhr zu ende.Aber Ihre Einheimischen Gäste haben dann erst richtig los gelegt bis morgens um 7.uhr und es wurde nichts unter nommen. Die Deutschen dürfen bezahlen und werden hier nichts gezählt.Das beste war ja das wir zufällig erfahren haben das unsere Reiseleiterin i


Gastronomie

3.0

Nicht viele Gerichte und fast immer das selbe. Wurst gab es nicht . Also garnichts besonderes.


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation gab es keine ausser den Theater den die Einheimichen gemacht haben, das Hotel war nämlich voll von denen. Vorm Hotel waren ein paar Geschäfte. Am Strand konnte man gut spazieren gehen es war auch sauber und am Pool auch.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

April 2012

Ohne Worte

3.0/6

wir wollten erholsamen badeurlaub erleben bekammen aber eher indische lebenskultur geboten. 3 tage hochzeisfeier-kricket-tunier-firmenveranstaltungen- bettelnde hunde-katzen inklusive. strand war/ist sehr verdreckt (plastickmuell),gammelige liegen/sonnenschirme. abendunterhaltung ist in jeder fussgaengerzone besser. einkaufsmoeglichkeiten kaum vorhanden. sehenswuerdigkeiten mangelware. fazit: nicht zu empfehlen


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jozef (36-40)

April 2012

Ich empfehle

5.4/6

Schönes Hotel, mit dem Meer und dem Strand verbunden. Es besteht aus Villen in größere Flächen. Das Essen war der Begriff, den ich hatten all inclusive (manchmal ziemlich viel Curry war :-)). Ansonsten gute Unterkunft, Zimmer groß genug war, hatte Bad eine Badewanne mit Dusche-Kombination. Ich empfehle Reisen, billige Transportmittel, Taxis und sogar Getränke und Essen in den umliegenden Bars muss schmecken. Manchmal ist eine Menge Russen, die trinken wollen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Dirk (46-50)

Februar 2012

Portugisisches Dorf.

4.5/6

Die Anlage ist mit verschiedenen Sektionen spanisch/portogiesischem Dörfern nachempfunden. Die Zimmer sind recht unterschiedlich geschnitten und teilen sich meist eine Terrasse mit dem Nachbarn. Wir hatten leider ein Zimmer im Erdgeschoss. Da es keine Fenster sondern nur Fensterläden gab konnte man auch tagsüber nie die Fenster geöffnet halten und benötigte immer Beleuchtung. Den Strand erreicht man durch einen schönen hoteleigenen Kokoshain mit Grasflächen ohne eine Straße queren zu müssen. Hotelliegen gibt es nur am Pool. Am Strand kann man die Liegen der Barbetreiber nutzen, die wenig geschäftstüchtig sind. Wenn man will kann man mit zwei günstigen Drinks den ganzen Tag am Strand liegen. Die Preise sind absolut zivil. Die AI Verpflegung im Hotel war durchschnittlich und natürlich indisch. Abwechslungsreich aber geschmacklich eintönig. Alkoholika waren bis auf Bier, port. Rotwein und leckerem Portwein ungeniesbar. Aber die Auswahl reichte somit. Die Gäste sind überwiegend brit. Rentner als Langzeiturlauber. Nette Athmosphäre.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

Dezember 2011

Gutes Familienhotel

5.1/6

Das Hotel ist sehr gut für Familien geeignet, die günstig in Goa Urlaub machen möchten. Für uns war es zwar nicht so toll, aber für Kinder wird viel angeboten. Viele Reiseveanstalter bieten diese weitläufige Anlage mit All Inclusice an. Sehr viele internationale Gäste aus England, Russland, der Schweiz und Deutschland. Zum öffentlichen Strand gelangt man durch die Anlage. Bestimmt sehr gut geeignet für Gäste die nicht viel Geld ausgeben wollen/können. Zum Flughafen braucht man jedoch an die zwei Stunden. Ansonsten bietet der Ort nichts besonderes. Die meisten Gäste halten sich in der Anlage auf. Es gibt verschiedene Restaurants die durchaus in Ordnung sind. Der Pool ist immer sehr gut belegt.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (51-55)

Oktober 2011

Horror pur

1.7/6

Unsere Gruppe wurde im Rahmen einer Rundreise, Veranstalter Rewe Touristik - Penny Markt, kurzfristig vom O Hotel Candolim Beach (da überbucht) in dieses Resort verlegt. Ein Early check in war nicht möglich, das Personal an der Rezeption sehr unfreundlich & unkooperativ. Lokale Telefonate zwecks Reklamation zu unserer Agentur vor Ort & nach Deutschland wurden uns trotz Zahlungswilligkeit nicht gestattet. Die bereitgestellten Zimmer waren zum Teil mit Modergeruch behaftet, durch heftigsten schwarzen Schimmel befallen. Der allgemeine Zustand der Anlage entsprach in keinem Fall der gebuchten 5 Star Deluxe Kategorie... alles abgewohnt, z.T. dreckig etc. Der Teil der Reisenden, der sich weigerte diese Zimmer zu beziehen wurden vom Morgens ca. 5.00 Uhr bis Abends 17.30 an der Rezeption sitzengelassen. Uns wurde gedroht, wenn wir unsere Vouchers nicht abgeben würden, könnte für eine Übernachtung nicht garantiert werden... Erpressung pur. Nach herheblichen Aufwand und 1 1/2 verlorenen Urlaubstagen konnten wir dann am nächsten Tag gegen 14.30 Uhr das Hotel wechseln. Diese eine Nacht hat mir (uns) schon gereicht... nie wieder!


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Jörg (46-50)

Januar 2011

Gutes Hotel, aber...!

4.2/6

Eine große Hotelanlage, die durch ihre Aufteilung übersichtlich und dabei nicht überladen wirkt. Die Gäste des Hotels kommen ca. 50% aus Russland, 40% aus GB, der Rest setzt sich aus Deutschen und Schweizern zusammen. Die befürchteten Trinkgelage der Russen gab es hier nicht. Insgesamt wussten die Gäste sich zu benehmen (bis auf die Essgewohnheiten).


Umgebung

5.0

Ein direkter Durchgang zum wirklich tollen Strand wird mitten durch eine Rasenlandschaft durch einen fein-sandigen Gehweg gewährleistet. Einkaufsmöglichkeiten und weitere Restaurants liegen direkt an der Zufahrt zum Hotel. Jedoch wird wird für einen Einkaufsbummel zu wenig geboten. Weiterhin nerven die Verkäufer der jeweiligen Shops mit den Versuchen jedermann (-frau) in ihren Laden zu locken. Jedoch hat man mit den ausreichend vorhandenen Taxen vor dem Hotel die Möglichkeit sich die Wirklich t


Zimmer

4.0

Ausreichende saubere Zimmer, in denen nicht mehr alles neu ist jedoch sich in einem guten Zustand befindet. Auch ein Kühlschrank ist dort im Mobiliar mit untergebracht. Die Klimaanlage lässt sich mehrstufig auf unteres Geräuschniveau herunterfahren. Stromausfälle (die aber nur max. 1 Minute andauern) kommen am Tage auch mehrmals vor. Wasserkocher sowie Tee und Instandkaffee mit dem dazu gehörigem Wasser befinden sich auch auf dem Zimmer.


Service

5.0

Das Personal ist grundsätzlich gut auf ihre Gäste abgestimmt worden. Mit ein paar Englischkenntnissen kommt man in der Hotelanlage sehr weit. Die Zimmer sind immer gut gesäubert worden, die Betten sind fast täglich neu bezogen worden. Die private Schmutzwäsche kann man im 24 Stunden Service an eine Wäscherei übergeben. Diese kommt Top sauber und gebügelt zurück. Bei einem kleinen Mangel den wir hatten, wurde umgehend reagiert.


Gastronomie

2.0

Ohne großes suchen oder weites laufen befinden sich mehrere Bar´s in der Hotelanlage. Es werden die normalen Säfte oder auch Bier,Cola, Wasser und Sprudel gereicht. Auch die normal gängigen Alkoholsorten sind hier zu bekommen. Drei Restaurant sorgen dafür das die Gäste hier nicht verhungern müssen. Jedoch richtig gut essen lässt es sich hier nicht. Die Ware ist zwar frisch, jedoch durch das über oder auch gar nicht würzen der Gerichte sind diese überwiegend nicht genießbar. Um den Hunger zu stil


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heinz (41-45)

Dezember 2010

Apartments in mitten von Palmen

4.9/6

Die Apartmentanlage in mitten von Palmen und tropischem Grün ist allein schon Balsam für die Seele. Das Essen ist eine Wucht, vor allem die Speisen aus Goa und Südindien. Da sieht man gerne über den nicht ganz perfekten Zustand des Zimmers und das kleine Badezimmer hinweg.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heidi (51-55)

November 2010

Leider nur etwas für trinkfreudige Osteuropäer

3.8/6

Im Anschluss an unsere Rundreise wollten wir uns noch eine Woche lang erholen. Leider war der Gesamteindruck getrübt, da im Hotel viel zu viel gesoffen wurde und kein Gast deutsch oder englich sprach. Schade, denn die Anlage und die Nähe zum Strand hätten einen schönen Urlaubsabschluss bilden können statt Ärger und Frust


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl (51-55)

November 2010

Hotel wird immer besser

5.5/6

Die Hotelanlage besteht aus ca. 90 Doppelbungalows die von der Wohnfläche unterschiedlich groß sind.Wir hatten dieses Jahr wieder mal trotz Reservierung am Ankunftstag einen kleinen Bungalow bekommen, uns wurde aber am nächsten Tag wie jedes Jahr ein größerer zur Verfügung gestellt. Die Bungalows haben eine Terrasse und ein sehr großes Zimmer mit Klimaanlage und Badezimmer (Dusche). Auch ein Kühlschrank und ein Zimmertresor ist vorhanden. Die Zimmer sind sehr sauber und es wird immer gut gereinigt. Wir hatten wie jedes Jahr All inkl. Die Hotelgäste kommen aus England, Deutschland und Russland und Indien.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels sind für Goa einmalig.Wenn man die Anlage verlässt haben Sie alle Einkaufsmöglichkeiten. Es ist alles vorhanden. Supermarkt div. Restaurants sowie viele Stände mit allen was das Herz begehrt. Man bekommt hier alles von T-Shirts bis zu Teppichen und Schmuck. Es ist auch ein großes klimatisiertes Kaufhaus (Saga) vorhanden. Hier kann ncht gehandelt werden. Ca. Fußweg 400 m. von Hotel ist ein Geldautomat wo man sogar mit der EC-Karten Geld abheben kann. Mann Kann auch alle Ausflü


Zimmer

5.0

Bungalows sind für 2 Personen ausreichend. Habe ich schon beschrieben


Service

5.0

Das Personal im Hotel ist sehr freundlich und hilfsbereit. Teilweise verucht das Personal auch deutsch zu sprechen ist uns aber nicht so wichtig da man mit Englisch sehr gut zurechtkommt.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Hauptrestaurant überdacht. 2 mal in der Woche wird im hinteren Teil der Hotelanlage im Garten ein riesengroßes Buffet aufgestellt und man sitzt unter freien Himmel. Es wird Musik und landestypische Folklore angeboten. Ab 18 Uhr ist die Bar in der 1 Etage geöffnet auch hier finden jeden Tag so um 20 Uhr Musikveranstaltungen statt. Es wird pünktlich um 23 Uhr geschlossen.Am Pool ist eine Bar und ein kleines Restaurant das von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet hat. Es wird sehr viel indische K


Sport & Unterhaltung

5.0

Über den Pool kann ich nicht sehr viel sagen da wir uns hier nie aufhalten. Wir erholen uns lieber am superschöne kilometerlangen Strand. Hier gibt es von Einheimischen Restaurants die auch sehr gut kochen. Es stehen auch Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung. Wir sind immer den ganzen Tag am Strand und bestellen dann immer einen Tag vorher frischen Fisch. Für die Liegen zahlt man am Tag 100 Rupies, wenn man isst und trinkt kostenlos. Mein Geheimtipp und das schon seit 8 Jahren ist Madame Trini


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heike (41-45)

November 2010

Entspannung pur, wunderschöne Strände

4.6/6

Das Hotel an sich, zwar alt aber schön, Außenanlage sehr gepflegt, kleine Bungalows mit 2 - 4 Einheiten sehr ruhiges Hotel ideal zum entspannen wir hatten All inklusive hätte aber auch Frühstück gereicht da man überall gut und vor allem sehr günstig Essen und trinken kann 50% Russen 30% -Engländer 10% Inder 5% Deutsche Rest k.A.


Umgebung

5.0

direkt am Strand , 1 Std. Flughafen kleine Einkaufsmeile


Zimmer

3.0

kleine Zimmer zweckmäßig eingerichtet Klimaanlage roch stark nach Schimmel, es war aber noch ein Ventilator vorhanden, Minibar nur Wasser ohne Kohlensäure, Wasserkocher ok. Das Bad konnte man nur mit Badeschlappen betreten.... Reinigung.... es wurde lediglich mit einem Lappen durchgewischt keine Fliesen kein Tisch etc gereinigt


Service

5.0

Personal sehr freundlich und zuvorkommend nur Englisch + teilweise Russisch


Gastronomie

5.0

2 a´la Carte Restaurants sehr gut, super Essen first class service im Hauptrestaurant Buffet indische Küche und Englisch aber schmackhaft und frisch, leider gab es bei der Obstauswahl nur Wassermelone Papaja + Annanas Sauberkeit im Restaurant war ok, ist eben Indien


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christian & Anna (41-45)

Februar 2010

Nettes Hotel aber nicht für 4 Wochen

4.6/6

In diesem Hotel sind am meisten Engländer,Polen, Russen.Wenig Deutsche . Man darf am pool nicht rauchen. Nur 2 möglichkeiten zum rauchen im Hotel.Pool ist nicht immer sauber.Strand sehr schön, Man kann am strand laufen bis der Arzt kommt.Wir haben immer was zu essen gefunden.Am strand ist sehr mühsam die strandverkäufer abzuwimmeln.Ein muss ist der Hippy Markt in Ancuna. Ist jeden Mittwoch.Personal lieb und nett. Bitte aufpassen jeden Dienstag und Samstag, da kommt einer der die ganzen Anlage mit Insektenvernichtungsmittel komplett einnebelt.Sehr gesund.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie (36-40)

November 2009

Schöne Anlage mit Minuspunkten

4.2/6

Wir hatten das Hotel als Abschluss unserer Rundreise (Delhi, Agra, Jaipur) gebucht. Ursprünglich wollten wir in ein anderes Hotel, dieses war aber leider ausgebucht. Wir hatten zwar im Vorfeld die Beurteilungen gelesen, wollten uns aber dann doch ein eigenes Bild davon machen. Wir kamen im strömenden Regen an und mussten, da wir ein Zimmer im 1. OG haben wollten, kurz warten, da man uns für das Erdgeschoss eingebucht hatte. Wir wurden dann zu unserem Zimmer begleitet und uns wurden die Einzelheiten erklärt. Die Anlage liegt direkt am Strand und umfasst mehrere kleine Häuschen (EG und 1. OG), farblich voneinander abgesetzt, teilweise mit großem oder kleinen Balkon. Aber auch einzelne Bungalows mit jeweils 2 Wohneinheiten sind verfügbar. Die Anlage ist sehr sauber und macht einen gepflegten Eindruck. Die Mahlzeiten werden im Restaurant (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) eingenommen, außerdem gibt es noch zwei Spezialitätenrestaurant (Grillrestaurant und Kebab 'n Kurries), für die man pro Woche jeweils einen Gutschein für zwei Personen erhält. Der Alterdurchschnitt war während unserer Woche sehr hoch, Deutsche waren im Verhältnis wenige vor Ort, hauptsächlich Engländer und Russen.


Umgebung

3.0

Der Strand schließt direkt an die Anlage an, ist sehr schön. Leider konnten wir ihn nicht nutzen, es waren keine Liegen und Schirme vor Ort (angeblich waren wir in der Nebensaison und wenige Tage danach sollten Holzhütten aufgebaut werden, in denen man essen und trinken konnte, diese sollten dann auch Liegen vermieten). Auch wurde man am Strand ständig von Frauen belästigt, die einem irgendwas (hauptsächlich Schmuck) verkaufen wollten. Von daher war auch ein Strandspaziergang nicht möglich. Wir


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind gemütlich und zweckmäßig eingerichtet. Wir hatten ein Zimmer im 1. OG mit einem kleinen Balkon, den wir aber nicht nutzen konnten. Die Wäsche, die wir zum Trocknen raushängen wollten, war hinterher feuchter als vorher, da wir dort eine hohe Luftfeuchtigkeit hatten. Tipp: Über die Gardinenstange vor der Klimaanlage hängen, das funktioniert prima! Das Zimmer verfügte über einen Fernseher (allerdings kein deutsches Fernsehen, was nicht schlimm war), Klimaanlage und Ventilator, Minib


Service

5.0

Der Service ist klasse. Wenn man ein Problem hat (zusätzliche Handtücher, Gecko im Zimmer), dauert es keine 5 Minuten, bis es behoben ist. Es gibt auch eine Hausdame, die sich immer wieder erkundigt, ob alles zur vollen Zufriedenheit ist. Das Personal ist freundlich, spricht manchmal ein schwer zu verstehendes Englisch (speziell Handwerker), ist aber immer bemüht, eine Lösung zu finden. Die Zimmerreinigung könnte besser sein, war aber im großen und ganzen okay.


Gastronomie

6.0

Wir hatten zwar All Inklusive gebucht, aber das heißt noch lange nicht, dass alles inklusive ist. Bestellt man z. B. ein Pepsi light, muss man dafür extra bezahlen, nur das Pepsi ist inklusive (muss man nicht verstehen). Angeblich hat man auf Pepsi light keine Lizenzen. Die Auswahl der Speisen ist wirklich gut. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und das Essen ist wirlich lecker. Leider habe ich es nicht so gut vertragen (evtl. die Öle). Die Kellner sind sehr aufmerksam und freundlich und


Sport & Unterhaltung

4.0

Sport haben wir keinen gemacht, jedoch konnte man morgens Wasser-Volleyball spielen. Auch wurde ab und zu Aquagymnastik angeboten. Der Tennisplatz liegt seitlich zum Pool, wurde aber nicht oft genutzt. Abends wurde immer Livemusik oder Show/Karaoke angeboten - leider immer recht früh (bereits ab 20.00 Uhr) und endete oft gegen 23.00 Uhr. Der Pool wird jeden Morgen gereinigt. Die Liegen am Pool sind sehr bequem, wenn auch oft naß, da die Auflagen abends nicht eingesammelt werden und bei dem r


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anna (41-45)

Februar 2009

Traumstrand, super Badeurlaub

3.9/6

wir waren schon 2007 mit neckermann (bungalow nr. 53) im dona sylvia. diesmal hatten wir über tui gebucht. die bungalows von tui (bungalow nr. 129) sind definitiv besser. das bad ist neu gemacht und das zimmer ist heller und freundlicher. unser neckermannzimmer vor 2 jahren war die reinste wohnhöhle, sehr dunkel mit altem bad. ausserdem hat man die geräusche des nachbarn sehr stark gehört. mit unserem tui-bungalow waren wir diesmal sehr zufrieden. die gäste waren gemischt, england, deutschland, schweiz und gaaanz wenig russen. den altersdurchschnitt kann man mit 60 angeben. hier sind sehr viele rentner, die jedes jahr hier verbringen. wir gehörten mit mitte 40 schon zu den "jüngeren". kinder sind hier verloren. unterhaltung gleich null.


Umgebung

6.0

wir haben das hotel wegen der einmaligen lage wiedergewählt. der superstrand liegt direkt vor der tür und shoppingmöglichkeiten gibt's auch genug direkt vor dem hotel. die unterhaltung im hotel beschränkt sich auf abendliche gesangseinlagen und karaoke. das programm ist genauso, wie vor 2 jahren. selbst die musiktitel haben sich nicht verändert. höhepunkt ist am 14. 2 der valentinstag, dann gibt es einige vorführungen im garten (indische musik/tanz/modenschau). allerdings haben wir das büffett i


Zimmer

3.0

die zimmer sind zweckmässig, wer hier luxus erwartet, ist fehl am platz. klimaanlage konnte man 3-stufig regulieren, geräusche waren zu ertragen. im neckermannzimmer gibt's nur an oder aus. bett war bequem, schwacher fön war vorhanden, kein deutsches tv-programm. handtücher wurden täglich gewechselt. duschgel, shampoo und bodylotion wurden mit kleinen ausnahmen täglich aufgefüllt. stromausfälle gab's öfter, haben aber nur sekunden gedauert. safe ist im schrank und kostenlos. wasserdruck ist supe


Service

3.5

mängel werden umgehend behoben. wir hatten am anreisetag eine ameisen-invasion im badezimmer, da der bungalow wohl etwas länger leer stand. ist nix schlimmes und in solchen regionen völlig normal. doch mein klo teile ich nicht so gerne mit den krabbeltierchen. auf jeden fall wurden mittels insektenspray innerhalb von 5 min abhilfe geschaffen. das personal ist durchweg sehr freundlich, allerdings nicht übermäßig gründlich bei der zimmerreinigung. am abreisetag lagen immer noch einzelne insekten-k


Gastronomie

4.0

der service im restaurant hat sich eindeutig verbessert, die getränke werden an den tisch gebracht, sonst musste man am tresen anstehen. kann aber auch daran liegen, daß das hotel nicht ausgebucht war. man sollte auf jeden fall das mamamia restaurant am pool ausprobieren, dort kann man ala carte bestellen. gegen aufpreis gibt's dort auch hummer. das essen im hotelrestaurant ist ok, wir hatten all-inclusive gebucht. allerdings kann man draußen an den strandbuden billiger und leckerer essen. da wi


Sport & Unterhaltung

zum pool können wir nichts sagen, da wir nie drin waren. ich kann die leute nicht verstehen, die teilweise den traumhaften strand noch nichtmal angesehen haben und den ganzen tag am überfüllten pool rumhängen, wo kein lüftchen weht. am anreistag gegen 7 uhr morgens waren übrigens schon nach deutscher manier alle liegen mit handtüchern abgedeckt. was sich auch in den kommenden 3 wochen nicht mehr änderte. jeder hatte seinen platz. handtücher für den strand bekommt man am pool.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Heidi & Herbert (66-70)

März 2008

Gutes Strandhotel

5.2/6

Superiorzimmer gebucht, aufpassen, da die Bungalows unterschiedlich gut sind. Möglichst Strandnähe buchen, da hier die Zimmer in einem besseren Zustand sind. Liegen am Strand gegen Gebühr (ca. 6 Euro für 2 Liegen und 1 Schirm) oder man isst beim Vermieter, dann sind die Liegen frei.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

Februar 2008

Erholungsurlaub mit leichtem Schatten

4.0/6

Die Superior Zimmer sind in Bungalows in eine sehr schöne Gartenanlage. Diese Zimmer sind nur mit All inklusive zu buchen. Die normalen Zimmer, die Neckermann anbietet liegen auf der anderen Straßenseite. Siehe hierzu Bewertung von Herbert vom November 2007.


Umgebung

5.0

Auf der Straße vor dem Hotel gibt es viele Geschäfte, Restaurants und auch Internetkaffees die nur ein zehntel des Hotels kosten.


Zimmer

3.5

Zimmer im Bungalow in eine sehr schöne Gartenanlage. Zimmersafevorhanden. TV, auch mit DW, aber sehr schlechtes Bild und teilweise ohne Ton. Alle Geräusche aus dem Nachbarbadezimmer waren laut und deutlich zuhören, besonders die Toilettengeräusche.


Service

4.0

Der Service war recht freundlich, hilfsbereit aber nur wenn das Trinkgeld gestimmt hat. Im Restaurant waren immer Aufseher da. Deren Umgangston mit den Kellnern im Restaurant war sehr unangenehm.


Gastronomie

3.5

Das Büffet war OK. Es wurden immer nur kleine Mengen auf das Büffet gestellt und dies ständig kontrolliert und sofort nachgefüllt. So hatte man immer ein ordentliches und ansprechendes Angebot. Gegrilltes Fleisch, Hünchen und Fisch sowie Gerichte aus dem Wok wurden am Büffet direkt zubereitet. Nur wenn man das Rindfleisch nicht durch sondern medium haben wollte musste man etwas kämpfen. Der angebotene Weißwein aus Portugal war oxidativ und firn also ungenießbar, der Indische Weißwein etwas besse


Sport & Unterhaltung

4.0

Am Pool, der in Ordnung aber etwas altbacken ist gab es zuwenig Liegen. Die Liegen am Strand gehörten nicht zum Hotel und mussten extra bezahlt werden. Der Sandstrand ist traumhaft schön für lange Wanderungen. Richtung Süden kann man ca. 1 Stunde laufen. Richtung Norden mehrere Stunden. Der Strand ist durchweg sauber, etwas abseits vom Hotel menschenleer. Bei Ebbe eignet er sich auch gut zum Fahrradfahren


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bernd (51-55)

Februar 2008

Sind auf gar keinen Fall 4 Sterne

3.6/6

Nach der Beschreibung im Neckermann Fernreisekatalog handelt es sich hier um eine 4 Sterne Anlage mit neu renovierten Superior Zimmern in Bungalows und renovierten Annex Zimmern im Hauptgebäude. Von uns wurde ein Superior Zimmer im Bungalow also angeblich neu Renoviert für den Zeitraum vom 21. 02.2008-06. 03.2008 gebucht. Der Zustand war wie aus den von uns mitgeschickten Bildern zu entnehmen verdreckt und verschimmelt und das Zimmer stank während des gesammten Aufenthalts intensiv nach Urin, dem nicht einmal durch lüften des Zimmers beizukommen war. Das wurde auch dadurch erschwert das das Zimmer nicht über Glasscheiben sondern nur über Holzklappläden verfügte. Die im Prospekt beschriebene Renovierung liegt wohl schon länger zurück. Große Probleme gab es mit der Sauberkeit und dem Service was die Zimmer betrifft. Der Rest der Anlage ist in einem halbwegs guten Zustand. Die Gäste waren hauptsächlich Briten und Deutsche, einige russische Urlauber der älteren Jahrgänge. Das Personal ist hilfsbereit und freundlich. Das AI Angebot war in Ordnung wenn man Indisches Essen also Currys und Chicken mag. Vor dem Hotel gibt es einige Geschäfte und Lokale in denen man gut essen kann, mein Tipp nur mit Frühstück buchen und dort essen oder am Strand.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Februar 2008

Durchschnittliches Hotel mit schöner Gartenanlage

4.0/6

Es handelt sich hier um eine größere Anlage. Wir hatten ein Annex Zimmer - auf der anderen Straßenseite gebucht. Bei den anderen Gästen handelte es sich überwiegen um Briten, Russen und Deutsche. Besonders gut hat uns die Gartenanlage gefallen, diese ist wirklich überdurchschnittlich schön.


Umgebung

4.0

Mit Bussen kann man nach Margao fahren und von dort aus zu anderen Reisezielen in der Nähe fahren. Das macht auch mehr Spaß, als sich mit dem Taxi durch die Gegend fahren zu lassen.


Zimmer

3.0

Wir hatten mit Absicht ein Annex Zimmer gebucht. Diese liegen jenseits der Verbindungsstrasse. Dies kann man auch als Vorteil sehen, da es dort etwas ruhiger zugeht. Außerdem liegt der dazugehörige Pool inmitten einer wirklich schönen Gartenanlage und wir hatten mit dem Tubel um den Hauptpool nichts zu tun. Allerdings war das Erreichen des Strandes etwas umständlicher, da wir ja die Straße überqueren mussten. Für drei Tage zum Aklimatisieren waren diese völlig ausreichend. Außerdem darf nicht ve


Service

5.0

Wir sind schon ziemlich früh (gegen 05. 30 Uhr)eingetroffen, das war aber überhaupt kein Problem. Ansonsten war der Servic wirklich in Ordnung, mit Englisch kamen wir überall weiter.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück wear in Ordnung aber nicht mehr. Abendessen nahmen wir in einen der Strandhütten ein, dort schmeckt es in der Regel eh autentischer als in der Hotelküche, wo zuviel Rücksicht auf den vermeintlichen Geschmack der Gäste genommen wird.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Renate (56-60)

Februar 2008

Zwei entspannende Wochen

4.9/6

Durch Vorinformationen sind unserer Erwartungen erfüllt worden. Die Hotelanlage ist gärtnerich, liebevoll gepfegt. Die Zimmer sind unterschiedlich, aber sauber und korrekt gereinigt. Evtl. nach Raucher oder Nichtraucherrooms fragen! Die Küche ist abwechslungsreich, immer gut im Geschmack. Das Personal ist nett und freundlich, freuen sich -wie überall- über kleine Aufmerksamkeiten. Der Strand ist überwältigend in der Grösse, stundenlange Spaziergänge sind möglich. Taxi-Fahrten klappen gut u. sind nicht so teuer. In unserer Zeit waren alles nette Leute dort, sehr viele Stammgäste.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christa (56-60)

Februar 2008

Man könnte länger bleiben!

5.1/6

Wir fanden uns in diesem Hotel sehr gut aufgehoben. Die angebotenen Speisen waren sehr schmackhaft. Das Personal ist außerordentlich freundlich - nicht aufdringlich - und war uns bei allen Fragen sehr behilflich. Kurz: Es war ein sehr schöner Urlaub.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

Januar 2008

Schönes Hotel zum Relaxen

4.8/6

große Hotelanlage mit vielen 2 stöckigen Bungalows. Die Anlage war sehr sauber und auch hübsch angelegt. Die Gäste sind aus vielen Ländern und in allen Altersgruppen. Aber keine Nationalität viel irgendwie besonders auf.


Umgebung

6.0

Direkt am wunderschönem Strand gelegen, man kann stundenlang am Strand spazieren gehen oder auch Fahrrad fahren am Strand. Einfach topp, aber vorsicht, man kann sich super schnell einen ordentlichen Sonnebrand dabei holen. Zum shoppen muß man nur vor die Tür gehen, da gibt es was Touris so brauchen oder auch nicht. Leider aber alles total überteuert. Wir waren schon in vielen asiatitschen Ländern, aber in diesem Teil Indiens schlägt man bei den Preisen alle. Nur gut, daß man ja nicht wirklich di


Zimmer

3.0

Wir hatten ein Superiorzimmer gebucht. Leider war das Zimmer ebenerdig und sehr dunkel, da die Scheiben zugemalt wurden und somit auch kaum Licht ins Zimmer kam. Das Zimmer roch sehr modrig, leider konnten wir die Fenster nur aufmachen, wenn wir auch im Zimmer waren, da die nicht zum klappen gingen. Die Klimaanlage war sehr laut und wurde von uns nur kurz vor`m schlafengehen angemacht um mal kurz runterzukühlen. Alles in allem entsprachen die Zimmer nicht der Kategorie. Wir wollten am 1. Tag in


Service

4.5

Das Personal war sehr nett und immer hilfsbereit. Bei checkin bekammen wir eine persönliche Gästebetreuerin, die uns bei allen Wünschen und Sorgen auch zur Seite stand. Alle Mitarbeiter sprachen englisch, leider aber wir nur so leidlich, weshalb es schon mal zu Mißverständnissen kam (die Geburtstagstorte für einen Freund, stand 2 Tage zu früh im Zimmer, dafür aber dann umsonst) Den Wäscheservice haben wir genutzt und waren zufrieden, natürlich ist die Wäsche nicht im Weichspüler gebadet, daß


Gastronomie

5.0

Wir hatten AI und waren eigentlich auch zufrieden. Die Getränke waren sehr gut. Es wurde nicht nur billiger Fusel angeboten, sondern durchaus ein respektables Angebot. Auch die Mixgetränke waren ordentlich gemacht, jedenfalls stimmte das Mischungsverhältnis. Es gibt 3 Restaurants, da wir aber AI hatten, waren wir jeden Tag im Hauptrestaurant essen und am letzten Abend dann im Mama Mia, welches man nach vorheriger Anmeldung einmal während des Aufenthaltes nutzen könnte. Im Hauptrestaurant war es


Sport & Unterhaltung

4.5

Es gab unaufdringliche Animation mit Wasserball usw. .Ansonsten Billardtisch, Tischtennisplatte, Tennisplatz und einiges mehr, aber nicht von uns genutzt. Wir kamen von einer Indienrundreise und wollten nur noch relaxen. Um den Pool gab es einen täglichen Kampf um die besten Liegen und den zuwenigen Sonnenschirmen. Reservierung der Liegen durch Handtücher oder der mit Trinkgeld bestochenden Poolboys, war an der Tagesordnung. War uns zu anstengend und sind deshalb an den Strand geflüchtet. Dort h


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Dorothea (56-60)

November 2007

Schöne weiläufige,sehr gepflegte Hotelanlage

4.8/6

Diese Hotel ist für einen schönen Strandurlaub zu empfehlen. Das Essen ist in der Nebensaison (falls viele Inder im Hotel sind) sehr scharf und es fehlt dann ein wenig das europäische Essen. Wenn im Hotel die Europäer überwiegen ändert sich auch das Angebot an Speisen. Das Personal ist ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und sehr sehr nett. Am Pool fehlen bei Auslastung des Hotels Liegenund Sonnenschirme.Überwiegende Hotelgäste waren Engländer, Russen und Deutsche. Verbesserungswürdig wäre wenn es Liegen am Strand geben würde, so sind nur einige Liegen bei den Strandbuden vorhanden. Fazit: zu empfehlen! Dorothea und Klaus aus Remscheid


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roman (31-35)

November 2007

Wunderschöne Badeferien in Goa

5.7/6

Super-Hotel, insgesamt sehr zufrieden, könne wir bestens weiterempfehlen. Ayurveda etc. Feinstes indisches Essen, 1mal wöchentlich Festbuffet im Garten mit lokalen Darbietungen. Einzige Negativpunkt: 1/2 Tag Sightseeing war schlecht organisiert, kein Führer, lange Carfahrt für 30min Besichtigung von Old Goa, Shoppingpause in Aussenquartier


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Herbert (51-55)

November 2007

Annex Buchung im Dona Sylvia vermeiden

3.1/6

Haupthaus ist sehr schön auch gut möbiliert, auch der Annex hat einen schönen Garten Unterbringung der Neckermänner ist leider nicht dort


Umgebung

4.5

kurzer Fußmarsch zum Strand aber ohne belebte Straßen


Zimmer

1.0

gebuchtes renoviertes Superiorzimmer erwies sich als kleines Zimmer mit lauter alter Klimanalage und vergilbten alten Plastiktischchen. Klarer Vertragsbruch Gartenblick gab es nicht dafür waren alle Neckermänner auf der Annex Rückseite untergebracht mit Blick auf Stacheldraht und verfallene Ruine einer uralt Ferienanlage.


Service

4.5

leider ist der Service des Managements unfähig


Gastronomie

4.5

gutes Frühstücksbuffet angenehme Sitzmöglichkeit im Freien


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Dirk (46-50)

Oktober 2007

Schönes Hotel zum Relaxen nach Rundreise

4.8/6

Schönes Hotel mit gutem All-Inklusive Konzept, mitllerer Größe in zweistöckiger Bauweise.


Umgebung

5.0

Direkt am Traumstrand in schöner geplegter Gartenanlage gelegen. Viele Geschäfte und Lokale in unmittelbarer Nachbarschaft. Transfer vom Flughafen ca. 60 Minuten.


Zimmer

5.0

Sehr schöne zweistöckige Bungalows in einer gepflegten Gartenanlage, mit großem Badezimmer, kostenfreiem Safe und Balkon oder Terrasse.


Service

5.0

Freundliches Personal, schneller Check-In. Bei Problemen kompetenter und schneller Service. Unser Zimmerwechselwunsch wurde innerhalb von 2 Stunden realisiert.


Gastronomie

5.5

Wir haben uns trotz vieler gegenteiliger Meinung in diesem Forum für All-Inklusive entschieden und sind damit herrvorragend gefahren. Die Qualität und Auswahl der Speisen waren klasse. Die Lage des Restaurant ebenfalls im Gegenteil zu all den Lokalen außerhalb des Hotels, die auch nicht unbedingt den besten Eindruck machten. Aber die indische Küche hatten wir ja bereits zu genüge auf unserer 10 tägigen Rundreise erleben dürfen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab ausreichend Liegen, wahrscheinlich auch nur deshalb, weil die Hauptliegenreservierer der gesamten Welt, unsere Landsleute, nur einen sehr geringen Anteil ausmachten! Die Liegen am Strand waren normalerweise kostenpflichtig, aber wenn man in der Strandbar etwas trank (0, 75l Bier für 2€) durfte man sie zusammen mit einem Sonnerschirm kostenfrei nutzen.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Horst & Gudrun (56-60)

April 2007

Sehr zu empfehlen

5.6/6

Die direkte Strandlage und der sehr gute Service rundum lassen kaum Wünsche übrig.


Umgebung

6.0

Unmittelbare Strandnähe, direkter Zugang durch einen Garten. Strand öffentlich, durch Verzehr an sehr guten Strandbuden sind Liegen und Schirme kostenfrei. Transfer vom Flughafen ca. 1h. Direkt vor Hotel sehr gute Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten(Bars).Ausflüge durch Reiseleitung oder indiv. Taxi.


Zimmer

5.0

Wir hatten Superriorzimmer ebenerdig, ist bei der Hitze im April sehr angenehm(ca. 40 grd).Raumhöhe sehr gut ebenso die Ausstattung(Safe kostenfrei, Kühlschrank, Fön, gute Dusche, TV).


Service

6.0

Ausgezeichneter Service aller Angestellten, man sieht sie kaum, aber im richtigen Moment sind sie immer zur Stelle. Man spricht generell englisch, also üben. üben. Personal ist sehr lernfreudig was deutsch betrifft, nur muss man das vom Englischen übersetzen. Auch sollte man mal versuchen kleine Begriffe, wie danke, o. ä. in Indisch zu lernen, ein Kellner ist ein guter Lehrer. Darüber freuen sich die Angestellten besonders. Zimmerreinigung ist o. k.,einmal setzte die Klimaanlage aus, was in Reko


Gastronomie

6.0

Andere Beiträge lassen am "ALL in" Konzept dieses Hotels einige Probleme erwarten, wir fanden jedoch alles, wirklich alles top. Das Essen war sehr frisch, schmackhaft,ausreichend, Getränke ebenso. Obstangebot ebenso, lässt sich nicht mit Karibik vergleichen. Letzte Bemerkung: Stoffservietten schon Mittag !


Sport & Unterhaltung

5.5

Pool sehr gut, Animation ruhig, Abendunterhaltung in Ordnung...Live Band, Karaoke..alles im gediegenen Rahmen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Robert (51-55)

März 2007

Sehr schönes Hotel zum Wohnen und Baden

4.0/6

Die superior Zimmer liegen in einer sehr schönen Anlage in kleinen, zwei bis vier Zimmer umfassenden Häuschen und sind gut und zweckmäßig ausgestattet (zum Teil mit Internetzugang). Die annex oder spartyp Zimmer liegen in einer vormals selbstständigen Hotelanlage ca. 200 bis 400 m (über der Straße) von der Rezeption und vom Speisesaal entfernt und sind spartanisch, wenn auch mit TV und geräuschvoller Klimaanlage, ausgestattet. Die Entfernung zum Strand umfasst ca. 100 bis 300 m je nach Lage des Zimmers in der Hauptanlage. (Nebenanlage + 200 bis 400 m) Am wunderschönen Sandstrand befinden sich mehrere Strandbars (Hütten) welche bei entsprechender Konsumation Liegen und Schirme kostenlos zur Verfügung stellen. Die Verpflegung im Hotel (unabhängig ob im Pauschalpreis inbegriffen "AI" oder in den extra zu bezahlenden "Spezialitätenrestaurants") ist "verry british" oder weit unter internationalem Niveau, wer allerdings mit Beilagen (zum Teil stark Gewürzt), einigen indischen Gerichten und mit Wassermelone sowie Eis das Auslangen findet ist bestens aufgehoben. Ein ordentliches Stück Fisch oder Fleisch steht jedenfalls nicht auf dem Speiseplan. Diese Dinge sind nur in den Restaurants außerhalb des Hotels, entlang der Strasse oder in den Strandbars erhältlich. Dort aber extrem gut und für unsere Verhältnisse auch nicht teuer. Die im „AI“ Paket enthaltenen Snacks sind auch nicht berühmt (Sandwich, mini Hot Dog und mini Hamburger). Die angebotenen Massagen am Strand und im Hotel sind weder vom Preis noch von der Leistung her vergleichbar. Man bekommt was man bezahlt. Resümee: Als Unterkunft mit Frühstück bestens geeignet. Die Hauptmalzeiten sowie die flüssige Verpflegung sollte man besser Außerhalb beziehen, da diese, im Hotel, das Geld (offiziel ca. 25 US$) nicht wert sind. (Hauptmalzeit außerhalb 120 – 220 Rp = 2 – 4 €; Softdrink 20 Rp = 0, 35 €, Bier 50 – 75 Rp = 1 – 1, 5 €; Wein ist teuer) Abschließend zur Reiseleitung durch Neckermann, Thomas Cook, Bucher. Diese ist, sofern sie zum vereinbarten Zeitpunkt der angegebenen Ort auch finder, so gut wie für die Katz. Nur bestrebt die (zum größten Teil unsinnig zusammengestellten) viel zu teuer, und dann auch noch nur in Englisch angebotenen Ausflüge in die nähere Umgebung zu verkaufen. Informationen über Land, Leute, individuelle Reisemöglichkeiten (Bus, Taxi), Märkte, Sehenswürdigkeiten usw. gibt es nicht. Es empfiehlt sich die in der Rezeption aufliegenden Mappen der anderen Veranstalter durch zu sehen. Ins besondere Thomas Cook England. Und dann die Ziele mit Taxi anzufahren und mit örtlichem Führer (meist auch nur in Englisch) zu besichtigen. (geringere Kosten, weniger Zeitaufwand, aber mindestens genauso informativ.)


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

Februar 2007

Traumstrand zum Erholen

5.3/6

Das Hotel liegt am Ende von Cavelossim, zahlreiche Bungalows in einem tropischen Garten, auf der gegenüber liegenden Straße die Annex Zimmer und Bungalows. Mehrer Pools, sehr freundliches Personal, alles sauber. Wir hatten nur Frühstück gebucht. Überwiegend Engländer, Russen (aber ruhig), Schweizer, wenige Deutsche, Alter im Schnitt 55 und mehr, Geldwechsel im Hotel, Scheck oder Bargeld, Euro kein Problem


Umgebung

5.5

Direkt am kilometerweiten Sandstrand, nur durch einen Palmenhain getrennt. Neben dem Hotel an der Straße entlang Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Bushaltestelle, alles da. Taxi teuer, Bus super billig (20 Cent bis Margao zu Markt statt 12 Euro mit dem Taxi). Ausflugsmöglichkeiten gibt es, aber nichts so spannendes, haben wir deshalb auch nicht gebucht.


Zimmer

5.0

Wir waren im Annex-Bungalow, eigene Terrasse (was im Hotel nicht immer der Fall ist), sehr ruhig, Dusche, Wc, Aircon, TV, aber nur indische oder englische Sender, DW-TV, Kühlschrank, Täglicher Wechsel von Handtücher, Stromstecker haben bei mir gepasst. Es gibt extra Strandhandtücher, Safe.


Service

5.5

Sehr freundliches Personal, srpechen alle Englisch, Zimmerreinigung täglich, frische Handtücher und 3 Flaschen Wasser täglich, Wäscherei sauber und schnell, alles ohne Probleme.


Gastronomie

5.0

Wir hatten nur Frühstück, aber das war immer gut, Kaffee, Tee, Obstsäfte, Eier in allen Variationen, Müsli, Obst, Gebäck, Brot und Toast, und auch immer was indisches. Uns hat es mehr wie gereicht. Alles soviel man will, Buffet


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Bewertung gibt es für den Strand, 20km lang, breit und flach abfallend, schöne Dünung, keine Strömungen, einfach nur super zum Baden. Trotzdem gibt es drei Pools, einen großen im Hotel, und zwei weitere bei den Anex-Bungalows. Am Strand gibt es liegen, kostet nichts wenn man in den Beachshacks isst, was man nur empfehlen kann. Immer wieder gibt es am Strand PArty mit Feuerwerk, da ist das Essen nicht besser, aber gleich dreimal so teuer, Es gibt Internet im Hotel, telefonieren ist außerhalb


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Stefanie (36-40)

Januar 2007

Perfekter Strandurlaub

3.5/6

Die Anlage des Dona Sylvia ist sehr gepflegt, schön angelegt und sauber. Wir haben die Annex-Zimmer buchen müssen, da wir kein AI wollten. Diese Zimmer liegen im alten Teil des Hotels, nennt sich Luisa by the sea und ist durch die Hauptverkehrsstraße vom Dona Sylvia getrennt. Die Doppelbungalows sind um den Pool angeordnet. Diese Anlage ist nicht so groß, hat aber eine eigene Rezeption und Safes. Hier ist Joseph mit seinem Team zuständig, sehr nett und immer für seine Gäste da. Ansonsten spielt sich alles im Dona Sylvia ab wie z. B. Mahlzeiten, Abendunterhaltung u. s.w. Der Check-In lief problemlos, wir sind sehr früh im Hotel angekommen, durften Frühstücken und konnten danach gleich das Zimmer beziehen. Der Altersdurchschnitt lag eher etwas höher, zu unserer Zeit waren wenig Familien und viele ältere Ehepaare da. Ca. 60 % der Urlaubsgäste kamen aus Rußland, 30 % aus England und Umgebung und 10 % waren Deutsche, Italiener und andere Nationalitäten. Das Hotel bietet AI, HP und Frühstück , dementsprechend bekommt man ein farbiges Band ans Handgelenk ( grün= AI, rot= HP, gelb= Frühstück ).


Umgebung

5.0

Die zentrale Lage des Hotels ist ideal, gerade wenn man wie wir nur Frühstück gebucht hat. Supermarkt, Suvenierläden und Restaurants, alles in unmittelbarer Nähe. Der Ort ist nicht gerade groß. Vom Hotel bis Ortsende läuft man gemütlich ca. 15 min. Von den Annex-Zimmern bis zum Strand , durch das Dona Sylvia, läuft man ca. 5 min. Es gibt links neben dem Hotel einen etwas kürzeren Weg, aber dort stehen viele Verkaufsbuden mit ziemlich aufdringlichen Verkäufern. Der Strand und das Meer sind einfac


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind klein, sauber, ziemlich " abgewohnt " und hellhörig. Eingerichtet sind sie sehr einfach, ein Doppelbett, zwei Nachttische, Fernseher, Kleiderschrank, Ablagefläche neben dem Schrank und am Spiegel, Klimaanlage. Im Bad gibt es genug Stellfläche, keinen Föhn. Die Matratzen sind sehr hart, so richtig gut geschlafen haben wir nicht. Es stehen täglich drei Flaschen Wasser kostenlos zur Verfügung. Wir hatten ruhige Bungalow-Nachbarn, kein Lärm in der Nacht und auch von der Straße war ni


Service

3.5

Das Personal war freundlich und hatte immer ein offenes Ohr. An die "Schnelligkeit" muß man sich gewöhnen, der Kaffee / Tee lies morgens lange auf sich warten. Wir hatten keine Beschwerden, somit können wir darüber nichts sagen.


Gastronomie

2.5

Trinkgeld ist gerne gesehen und es stehen überall solche Boxen dafür. Wir hatten nur Frühstück gebucht, was uns auch voll und ganz gereicht hat. Über das Mittag - und Abendessen können wir nichts sagen. Das Frühstück war , naja, nicht berauschend. Der Kaffee schmeckte fürchterlich, Tee war o. k. Wenn man keine Eier ( in allen Variationen ) mag, ist man schon etwas aufgeschmissen. Keine Wurst und kein Käse. Die Butter stand schon auf dem Tisch, war weich und sah etwas unappetitlich aus. Der Toast


Sport & Unterhaltung

Wir haben vom Sportangebot des Hotels nichts wahrgenommen. Man konnte sich Fahrräder mieten und es gibt einen Wellness / Fitnesscenter.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Ulrike (46-50)

Dezember 2006

Volltreffer

4.7/6

Das Hotel entsprach voll und ganz unseren Erwartungen: großzügige Anlage, sehr gepflegt, Unterbrinung in kleinen Bungalows mit Terrasse, sehr ruhig gelegen.


Umgebung

5.5

Die Lage des Hotels ist ideal. Denn Cavelossim ist ein überschaubarer Badeort mit vielen Restaurants und Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Der Strand grenzt direkt an der Hotelanlage. Der Strand ist gigantisch lang und das Wasser sauber. Auch dort gibt es viele Bars die Liegen zur Verfügung stellen. Überall trifft man neugierige Inder, die einem sofort ansprechen. Kann allerdings manchmal etwas lästig sein.


Zimmer

4.5

Die Zimmer sind sehr sauber. Das Personal sehr aufmerksam. Es gab zwar hin und wieder mal einen Stromaufall, aber nie für lange. Die Klimaanlage ist laut, aber wir haben sie fast nie in Anspruch genommen, weil es nachts doch angenehm abkühlte. Wenn man allerdings im März oder April dort ist, könnte ich mir vorstellen, daß die Klimaanlage nervt.


Service

5.0

Der Service im Hotel ist toll. Das Personal sehr aufmerksam und hilfsbereit und überaus freundlich. Wenn ich heute noch daran denke muß ich lächeln, denn dann höre ich noch das freundliche "Good Morning, Maaam". Auch für die Kinder war immer ein nettes Wort parat. Am Ankunftstag waren wir mit unseren Unterbringung nicht ganz einverstanden. Aber der Hotelmanager hat sofort gehandelt und uns in einem schönen Bungalow mit zwei Schlafzimmern untergebracht- Also alle sind sehr bemüht, die Gäste zuf


Gastronomie

4.0

Also für uns Erwachsene war das Essen abwechslungsreich und hat super geschmeckt- Da würde ich auch sofort 5 Sonnen vergeben. Für unsere Kinder war der indische Beigeschmack manchmal etwas zu stark. Aber sie sind immer satt geworden. Tagsüber gibt es auch eine Snackbar. Die Portionen sind klein und man muß, auch úm den kleinen Hunger zu stillen, mehrere Portionen bestellen. Die Auswahl ist etwas dürftig. Es gab tagsüber kein Obst zu unserem Bedauern.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist großartig. Viel viel Platz, genügend Liegen und Schattenplätze. Überall ist auch Personal. Man fühlt sich bestens aufgehoben. Da überwiegend englischsprachige Gäste im Hotel sind, und mein Sohn noch kein Englisch spricht, hat er kaum Spielgefährten gefunden. Das hat das Personal aber weggemacht, weil sie sich sehr um meinen Sohn bemüht haben und zum Spiel animierten. Der ganze Poolbereich wird abends gesäubert und erstrahlt während des Abendessens in einem dezenten Licht. Dadurch


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (36-40)

November 2006

Sehr empfehlenswert mit nur wenigen Abstrichen

5.5/6

Sehr schöne, weitläufige Anlage, augenscheinlich frisch renoviert, alles ist sehr sauber. Gartenanlage toll gepflegt, Unterbringung in Bungalows mit 2 bzw. 3 Zimmern. Lage super, da Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants/Bars in unmittelbarer Umgebung. Kleines Manko aus unserer Sicht: Doch recht viele russische Gäste, die allen Klischees und Vorurteilen entsprachen.


Umgebung

6.0

Entfernung zum Traumstrand 100-200 m, je nach Lage des jeweiligen Bungalows. Einkaufsmöglichkeiten ausreichend, auch Restaurants vorhanden (von uns wenig genutzt, da Verpflegung AI). Ausflüge werden im Ort angeboten, wir empfehlen "Delphin-Watch" mit Jacks Cruises, vom Flussufer aus, wobei der Ganztagsausflug eher langweilig ist, lieber mehrmals die Stundentour für 200 Rupien nutzen. Taxis massenhaft, aber recht teuer, die meisten fahren auch irgendwelche Shops an, eher lästig. Öffentlicher Bus


Zimmer

5.0

Zimmer ausreichend groß, auch Bad mit Dusche ausreichend. Wir hatten Doppelbett, Klimaanlage (nicht genutzt, Temperaturunterschiede machen leicht krank) und Deckenventilator. Bitte nach zweitem Stuhl wurde umgehend erfüllt. Durch die ständige Luftfeuchtigkeit riecht es manchmal muffig, viel lüften (alle Fenster auf und Ventilator an) hilft. Bettwäsche/ Handtücher wurden täglich gewechselt, nur ganz selten Stromausfall. TV war im Zimmer (nicht benutzt) und eigener Safe. Manko: Extrem hellhörig, W


Service

5.0

Personal durchweg sehr freundlich (Wie man in den Wald hineinruft...), Check-In ein bisschen lange, aber man muss als erstes sowieso Geduld lernen, deutsche Zeitvorstellungen gelten hier nicht. Wenn man das akzeptiert, ist alles toll! Rezeption stets besetzt, sehr hilfsbereit, haben Zimmerwechsel gewünscht und auch bekommen (zwar erst am nächsten Tag, aber wie gesagt, Zeit ist relativ). Unbedingtes Muss: Englischkenntnisse, mindestens ein paar Grundlagen. Man spricht hier kaum eine Silbe deutsch


Gastronomie

5.5

Man kann als AI-Gast von morgens halb acht bis abends 23. 00 Uhr ununterbrochen essen und trinken, das Angebot ist super. Frühstück ausreichend, frischer Toast, Eier in allen Varianten und auch indische Speisen. Käse und Wurst gibt es nicht, kann man aber aushalten. Mittag haben wir in drei Wochen nur ein einziges Mal gegessen, waren viel unterwegs und außerdem kann man ja nicht andauernd essen... Abendessen super, sehr reichhaltiges Angebotes, sehr abwechslungsreich. Für jeden Geschmack etwas d


Sport & Unterhaltung

6.0

6 Sonnen für den Strand und das Meer, einfach toll. Am Strand sind "Beach-Shacks", hier kann man Liegen und Schirm mieten, ist aber kostenlos, sobald man dort etwas ist oder trinkt. Kilometerlanger Strand für tolle Spaziergänge, grandiose Sonnenuntergänge! Zu Unterhaltungsmöglichkeiten im Hotel kann ich kaum was sagen, haben wir nicht genutzt. Poolanlage sieht gut aus, aber wer braucht schon einen Pool, wenn das Meer vor der Tür liegt... Es gibt einen Tennisplatz, Billard und auch ein Wellnessce


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Bilder

Pool
Außenansicht
Gartenanlage
Gartenanlage
Strand
Strand
Pool
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Pool
Lobby
Restaurant
Zimmer
Zimmer
Lobby
Gartenanlage
Restaurant
Strand
Strand
Strand
Gartenanlage
Außenansicht
Strand
Strand
4 Zimmer Bungalow
2 Zimmer Bungalow
Pool
Pool
Pool
Weg zum Zimmer
Hängematte im Außenbereich
Strand sehr sauber
Strand mit Rettungsschwimmer
Leitung z. Nachttischlampe, Zimmer
Im Badezimmer
Indische Elektrikanschlüsse, Zimmer
Terrasse Zimmer
Zi. 3: der Schimmel vor der Aircondition
Badezimmer
Zimmer 162 Balkon für 2 Personen!
Ab Mai besser nicht ins Meer gehen !
Hotel
Plaża
Ogród
Pokój
Strand
Hotelzimmer nummer 81
Strand
Pool
Raucherbereich der einzige am Pool
Luftfeuchtigkeit in der Früh
Tote Schlange am Strand
Luftfeuchtigkeit in der früh
Taras z leżakami
Linoskoczek
Szef kuchni
Hotelstrand
Strand
Der Weg zum Strand
Strandblick zur rechten Seite
Krähe mit fetter Beute
Strandblick zur linken Seite
Mamamia Restaurant
Sonnenuntergang
Geschäfte und Restaurants vor dem Hotel
Dusche/WC Bungalow 129
Badezimmer Bungalow 129
Schlafzimmer
Eingang
Strand
Anlage Dona Sylvia Garten
Pool
Superior Zimmer
Zustand Superior Zimmer
Zustand Superior Zimmer 2
Zustand Superior Zimmer 3
Zustand Superior Zimmer 4
Zustand Superior Zimmer 5
Schöner Pool
Strandstimmung
Ein Tag am Strand geht zu Ende...
Tolle Anlage
Unsere Wohneinheit
Poolansicht von Terrasse aus..am Morgen
Schönes Detail bei Tag..im Lobbybereich
Detail im Lobbybereich am Abend...
Stilvolle Kunst
Abend im Hotel
Nettes Detail
Beach Shack
Traumhafter Strand
Annex-Zimmer
Swimmingpool im Luisa by the sea
Cavelossim Beach
Friends
Joseph and Crew
In der Anlage des Dona Sylvia Beach Resort in Goa
In der Anlage des Dona Sylvia Beach Resorts
Die Bungalows im Hotel