Palm Garden

Palm Garden

Ort: Bodrum

19%
1.4 / 6
Hotel
1.4
Zimmer
1.4
Service
1.4
Umgebung
4.3
Gastronomie
1.9
Sport und Unterhaltung
1.3

Bewertungen

Petra (51-55)

September 2019

Grauenhaft niemals wieder

1.0/6

Anlage alt marode einfach furchbar.zimmer mit Schimmel. Sanitärenanlagen im Zimmer oder in der Anlage nicht nutzbar da verdreckt und kaputt.Hier wird man krank.Viele Treppen und bis morgens 5.00 sehr sehr laut.


Umgebung

3.0

Anfahrt geht schnell ca 45 Minuten vom Flughafen


Zimmer

1.0

Schimmel im Bad an den Zimmerwänden.Dreck selbst die Betten überall Müllberge auf dem Tennisplatz welcher nicht als dieses genutzt werden kann.


Service

1.0

Leider spricht niemand Deutsch geholfen das Hotel zu wechseln hat der Reiseleiter von LMX ohne ihn währen wir abgereist


Gastronomie

2.0

Das Essen war gut zu bemängeln war nur die Hygiene


Sport & Unterhaltung

1.0

Bodrum ist super. Leider waren die Liegen am Pool kaputt ebenso die Sonnenschirme aus Bast.Die Treppe in den Pool war lebensgefährlich. Unglaubliche Zustände wir haben nach 3 Tagen aufgegeben und sind in ein anderes Hotel gegangen da mein Mann vom Schimmel im fensterlosen Zimmer krank geworden ist.Hoteleigener Strand wird angegeben gibt es aber nicht alles Betrug.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Amy (19-25)

Juli 2019

Grauenvoll!

1.0/6

Der Name des Hotels hat sich inzwischen zu „Phoenix Sun“ geändert. Das Hotel ist gut gelegen und man erreicht mit wenigen Gehminuten die berühmte Barstreet. Alles was das Hotel und Personal angeht, ist leider nicht so erfreut. Die Zimmer waren bereits beim Einchecken dreckig und nicht gereinigt. Auf Anforderung, haben wir ein zweites Zimmer bekommen, was ebenfalls nicht besonders sauber war. Der Kühlschrank im Zimmer sowie in vielen anderen Zimmern (durch Austausch) funktionierte nicht. Die Mitarbeiter des Hotels, ganz besonders die Animateure schmeißen sich an die Hotelgäste ran und nehmen teilweise sogar welche mit ins Zimmer. Abgesehen von der lauten Musik, durfte man sich das Gelaber von den Mitarbeitern der Reinugungsabteilung morgens in frühen Stunden anhören. Das Essen war akzeptabel, allerdings müsste man lange warten und konnte selten sauberes Geschirr und Besteck auffinden. Aufgrund der zu wenig vorhandenen liegen am Poolbereich konnte man sich nur Sonnen, wenn man wie andere Hotel Gäste die Handtücher um 4 Uhr auf die liegen legt, um sie zu reservieren. Die Dame an der Rezeption war sehr sehr sehr unfreundlich und auf keinster weise hilfsbereit!! Unsere Zimmertür war defekt und ging von alleine auf bzw. man konnte die erst gar nicht abschließen. Erst am Abreisetag wurde die Tür trotz mehrmaliger Beschwerde repariert. Auf unserem Balkon lagen Essensreste, eine Badehose und leere Zigaretten Schachtel, die nach 11 Tagen immer noch nicht entsorgt wurden. Das Hotel ist nicht Kinder tauglich. Die Wände vibrieren durch den Lärm. Es gibt zwar eine Rutsche, die man aber nur drei mal am Tag für jeweils eine halbe Stunde nutzen kann. Hotel ist absolut nicht zu empfehlen


Umgebung

6.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christine (41-45)

August 2018

Hier ist nicht alles schlecht, aber viel

3.0/6

Der erste Eindruck war positiv, wie auf den Bildern aus dem #Internet. Doch leider muss man hier sehr lange Wege zurücklegen, und viele Stufen. Es ist eine Hotelanlage am Berg, was uns so nicht bewusst war. Kinderwagen oder ähnliches muss man tragen. Der Empfang war nicht so freundlich wie ich es erhofft hatte, und das Personal spricht zum Teil englisch, aber eher schlecht, die Verständigung ist zum Teil sehr schlecht


Umgebung

4.0

Strandnah, eine tolle Aussicht, viele Strandbars in der Nähe, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants gibt es auch genug. aber in der Nacht merkt man erst dass man an einer Partymeile gelandet ist, zum Teil extrem laute Musik bis morgens um 6. Aber das Meer ist sauber und der Strand auch. Der Transfer zum Hotel war problemlos. Der Dolmus hält oben und auch unten am Hotel. Toll ist auch Bentiz Beach, Kamil Beach, Bodrum Altstadt, die Windmühlen, und das Amphitheater. In Bodrum kann man auch versch


Zimmer

3.0

Unsere ersten Zimmer waren eine schimmelige Zumutung, im hintersten Eck der Anlage, die Wege sind zum Teil nachts nicht beleuchtet, Klimaanlage geht wenn sie will, Badezimmertür war kaputt so dass man das Bad nicht mehr benutzen konnte, das Zimmer roch nach Rauch, den Balkon konnte man auch nicht nutzen da die Türe kaputt war, WC stank nach Urin, abgestaubt war nicht, Schrank liess sich nicht richtig öffnen, neben dem Haus stank es . die neuen Zimmer waren wesentlich besser. Da war nicht alles p


Service

3.0

Fragen, Wünsche oder Beschwerden waren ein großes Verständigungsproblem. Da man nicht wirklich mit englisch kommen kann. Zum Teil wird gar nicht englisch gesprochen. Das Personal wirkt zum Teil lustlos, wobei das Personal im Barbereich immer sehr freundlich und hilfsbereit ist. Klebrige tische, dredkiges Geschirr bekommt man oft zu sehen. Da muss man dann halt mal eben selber den tisch putzen oder das Geschirr wegbringen. Ich denke das liegt aber zum Teil auch einfach an einer schlechten Einteil


Gastronomie

3.0

Das Büffett war sehr angemessen von der Größe. Das Essen an sich was nicht schlecht, aber im Prinzip war es immer das Gleiche bis auf ein par kleine Abweichungen. Frisch war das Essen auf jeden Fall, nur meistens waren die warmen Speisen eher kalt. Aber es gibt jeden Tag Melone, Pfirsiche, Rohkost,, viele Süßspeisen, Nudeln, Reis, Weissbrot, Käse, Wurst und viel mehr. Wenn man nicht gelich am Anfang der Essenszeiten da ist muss man damit rechnen dass man im Restaurant an einem Tisch mit fleckig


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist sauber, Animation gibt es doch man versteht sie zum Teil nicht, Massageangebote gibt es doch das Personal war mir persönlich zu aufdringlich und 30 Euro zu teuer. Tischtennis konnte man spielen wenn man ran kam. Billiard stand in einem Raum der wohl auch als Abstellmöglichkeit genutzt wird, zum teil standen da Kindereisebetten drin und keiner wusste wie man da spielen kann, bzw wo die Sachen zu holen sind .


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Hilal (19-25)

Juli 2015

Einfach nur ekelig

1.0/6

Das hotel war der horror nie wieder ...als wir im hotel ankamen und im zimmer waren kaum wollten wir uns hinlegen überall ameisen bis im bett. Die fenster waren so dreckig man konnte nicht rausschauen. Badezimmer dreckig am liebsten wollte man sofort rausrennen aus dem dreck! Das essen ging noch das personal unfreundlich also ich würde das hotel keinem raten


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Loren (41-45)

August 2014

Horror Urlaub..unser schlimmster Urlaub aller Zeit

2.2/6

“Schlimmer geht´s immer??” Na dann bucht eine Nacht in diesem Hotel, danach werdet ihr sagen „schlimmer geht’s nimmer..!“ Als wir vorm Hotel standen fragten meine Kinder: Ist das unser Hotel? Tja..sagte ich, wartet ab, Innen drin wir es besser sein! Aber ein Horrortrip begann.. Leider sollte ich nicht Recht behalten. In all meinen Jahren auf einen Urlaub im Ausland der schlimmste Ort, den ich je gesehen habe . Die Empfangshalle war wenig einladend, schlechter Geruch und Dreck machte sich sofort bemerkbar... Das Hotelpersonal ist groß mehrheitlich sehr schlecht ausgebildet und spricht nur meist türkisch, dies führt zur einen miserablen Service. Gebucht hatten wir ein Familienzimmer mit 2 Räumen, bekommen hatten bei unserer Ankunft um 18:00 Uhr ein Zimmer mit einem Doppelbett und eine Couch und das alles für 4 Personen. Die Rezeption konnte nichts mehr für uns tun als ein Zusatzbett dazuzustellen bis an darauf kommenden Tag, da der „Chef“ bereits weg war.. Das Zusatz Bett wurde nach 5 Stunden erst geliefert um 23:00 Uhr!! Bis 04:00 dann laute Musik, ab 05:00 Uhr Gebete vom Feinsten.. Na ja, wir dachten das wir am nächsten Tag besser wenn Chef da ist, leider war es nicht so, denn das Zimmer was wir gebucht haben wäre erst in 3 Tage frei.. es blieb uns nicht anderes übrig als so zu tun als würden wir Urlaub machen! Stundenlang könnte ich über dieses Hotel berichten, allerdings ist es keine Minute wert!!!!


Umgebung

3.0

Der kleine Strand liegt ca. 15 min. Fußmarsch entfernt, da bekommt man türkische Musik bis zum abwinken, die Lautstärke von Manowar ist ein Witz gegenüber was auf dem Strand abgeht, für Leute die Entspannung suchen nicht zu Empfehlen.


Zimmer

1.0

Katastrophal..Bad wurde nie gereinigt, Staub wo das Auge reicht, Nachts sehr laut bis 04:00 Uhr Disco ab 05:00 Uhr Gebete vom Feinsten


Service

1.0

Die Empfangshalle war wenig einladend, schlechter Geruch und Dreck machte sich sofort bemerkbar... Das Hotelpersonal ist groß mehrheitlich sehr schlecht ausgebildet und spricht nur meist türkisch, dies führt zur einen miserablen Service.


Gastronomie

3.0

Das Essen war in Ordnung,, aber Besteck musste man sich selbst holen, wenn überhaupt vorhanden und am besten nochmals waschen!


Sport & Unterhaltung

4.0

Akzeptabel, Pool ist aber immer voll und wird auch nicht Ordentlich sauber gemacht


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Senay (36-40)

August 2013

Eher ein Hotel für niedrige Ansprüche

3.4/6

Für Familien-und Strandurlaub absolut ungeeignet. Angepriesener Privatstrand total schlecht. Das Wasser an der Stelle ist verdreckt, man muss von der Gastronomie dort Essen & Trinken kaufen, unfreundiches Personal an diesem Strand...Das Personal im Hotel ist zwar nett, aber nicht sehr kompetent. Bei jeder Mahlzeit steht man Stunden an der kleiner Theke um was zu trinken zu bekommen. Fazit: lediglich für niedrige Ansprüche geeignet.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Vural (19-25)

August 2013

Kriegszustände!

1.3/6

Wir sind verreist als 5 freunde. Wollten uns vom alltagsstress erholen undein bisschen ausgehen abends. Es ist das schlechteste hotel das ich je gesehen habe. Bin shr oft verreist aber sowas hab ich noch nie erlebt. Zimmer waren im katastrophalen zustand Kriegszimmer sag ich mal dazu. Rezeption und Geschäftsführer sehr sehr unfreundlich 3 mal zimmer getauscht dennoch kein gutes zimmer gehabt. Das hotel hat in den letzten 3 jahren seinen namen geändert jetzt weiss ich auch wieso. Nicht urlaubstauglich absolut nicht empfehlenswert.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Hilal & Oguz (26-30)

September 2011

So was dreckiges haben wir ja noch nie erlebt

2.5/6

Das Hotel in Bodrum / Gümbet Palm Garden ist im ersten Anblick ein schönes Hotel, aber sobald man in den Zimmern ist, ist die Hölle los.Wir sind als Paar angereist für 2 Wochen mit ach und krach, die Dame an der Rezeption ist total unfreundlich, durch die nicht Reinigung der Zimmern und verrostungen im Bad, nicht funkionierende kalte Dusche mit Salz wasser mussten wir innerhalb von 5Tagen. 3 Zimmern wechseln, und haben und zuletzt zufrieden gegeben mit dem letzten Zimmer.Wer einen erholsamen Urlaub verbringen will bitte nicht dieses Hotel besuchen!!!


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels war ganz in Ordnung, wir waren direkt an der ( Barlar sokagi) > Barstrasse und Einkaufsstrasse in Gümbet, man konnte direkt vom Hotel aus direkt in die city von gümbet.Man hat dort viele möglichkeiten um feiern zu gehen. Der Flughafen ist 40 minuten entfernt. Der Strand ist auch nur 5 minuten entfernt. Die Stadt Bodrum kann man mit dem Dolmus = Bus in 10 min erreichen.


Zimmer

1.0

Die Zimmern sind mit Klimaanlagen und tvs ausgestattet, die mini bar funkioniert bei den meisten nicht. Wie ich schon oben beschriebn hatte, die Zimmern sind die Reinste Katastrophe, man würd am liebsten draussen schlafen wollen. Wenn ich jetzt schon wieder ans Bad denke wird mir schlecht, ich werd auch Bilder hochladen damit die Kunden mal ein Bild davon haben.


Service

3.0

Der Service der Kellner war ganz in Ordung, die waren sehr freundlich und Hilfsbereit. Die Fremdsprache ist vor Ort hauptsächlich Englisch, weil überwiegend Engländer und Holländer die Stadt Bodrum besuchen, englisch sprechen wäre für anreisende im Vorteil. Die Zimmern waren die reinste Katastrophe in der ersten Nacht konnte ich garnicht schlafen weil ich die Matratzenfedern im Rücken hatte, das war eine richtige Qual. Das Bad kann man vor Geruch garnicht betreten. Das Bad kann man ohne Flip Flo


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Restaurant im Hotel mit großer Terrasse und Meeranblick. Die Qualität der Getränke war grad nicht das Beste. Der Küchenstil ist internationel mal auch landestypisch, zum Frühstück gab es jeden Tag das selbe, deshalb sind wir auch nie aufgestanden.


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Animation war super freundlich und Nett, nur aus dem Grund sind wir im Hotel geblieben, wir wollten eigentlich unser Hotel wechseln. Der Internet zugang im Cafe ist teuer, es sei den Ihr habt einen Laptop oder iphone dabei, dann habt ihr freien wlan zugang, den man sich sn der rezeption holen kann. Man hatt viele Einkaufsmöglcihkeiten. Das Hotel hat stinkende pools, ich persönlich bin nur kurz in Wasser um abzukühlen und dann sofort wieder raus, ich habe das Wasser nie in berühgung mit meine


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Uschi & Jürgen (51-55)

September 2011

Palm Garden

2.3/6

....vielen Dank für Pickel, Plaque und Lippenherpes. Wir buchten dieses Hotel als 4-Sterne Haus, welches angeblich in 2010 renoviert wurde. Die Renovierung bestand anscheinend darin, einen Eimer Farbe an die Wände zu schmieren und in jedem Zimmer einen 19 Zoll Flachfernseher aufzustellen. (Der hatte immerhin ZDF als einziges deutsches Programm). Wir hatten uns schon gewundert, dass vor unserer Reise keine Bewertung über dieses Hotel zu finden war. Das liegt daran, dass dieses Hotel überwiegend von Engländern und Türken gebucht war. Ein paar Holländer und Russen gab es auch noch. Aber wer sich jemals über die Ess,-und Trinkgewohnheiten der Russen aufgeregt hat, der hat noch keine Engländer im Hotel gehabt. Meine Damen und Herren....es sinkt für Sie.... das Niveau!!!! Wir waren heilfroh, als nach einer Woche doch noch ein deutsches Pärchen in der Anlage war. An dieser Stelle auch herzliche Grüße an Monika und Kai. Doch zuerst mal das Positive dieses Hotels: Die Lage an einem Hang und die damit verbundene Aussicht auf die Bucht von Gümbet war einfach herrlich. Auch brauchte man nur die insgesamt 108 Stufen des Hotels hinunter in die Stadt gehen, um schon mitten im Geschehen zu sein und in den schönen Bars und Restaurants bei sehr netten Leuten zu verweilen und so erst um 3 oder halb vier ins Bett zu kommen. So, das war´s auch schon mit positiv. Beim Eintritt in die Lobby springen schon die überall zerfetzten und verschlissenen Teppiche ins Auge. Dieser gammelige und dreckige Eindruck setzt sich in der ganzen Anlage fort. Zwar rennt da immer jemand mit einem Wischmob und einem Lappen durch die Botanik, aber man hat den Eindruck, dass der Dreck nur gleichmäßig verteilt wurde.


Umgebung

4.0

Wie schon erwähnt, die Lage ist sehr schön, man ist fast im Zentrum von Gümbet (übrigens der Ballermann der Engländer). Mit dem Dolmusch für 1,50 Euro nach Bodrum, oder auch mit dem Dolmusch nach Turgutreis und Milas zum Markt...alles kein Problem.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind von der Größe her ok aber das Allerletzte. Überall nur Dreck, Schimmel, Rost und defekte Möbel. Nach Bezug des ersten Zimmers haben wir erstmal die versteckte Kamera gesucht. Wir dachten immer, diese ganzen Hoteltesterreportagen mit den ekligen Zimmmern wären gefakt, jetzt wissen wir, wo die gedreht haben. Nach massiven Beschwerden wurden uns 2 weitere Zimmer gezeigt und wir entschieden uns für das am wenigsten Schlimmste. Duschen nur in Schlappen, denn barfuß im Zimmer oder Bad


Service

2.0

Die Damen an der Rezeption sind überfordert, weil sich wirklich fast jeder beschwert und wohl auch mindestens ein Zimmerwechsel pro Auffenthalt Pflicht ist. An der Rezeption gibt es auch einen Mietsafe, der allerdings mit 3 Euro pro Tag total überteuert ist. Das sind bei 2 Wochen schon mal locker 42 Euro, und wer das Pech hat, so wie wir, erst am Abreisetag abends abgeholt wird, der kann das Zimmer noch für 38 Euro bis 7 Uhr abends behalten. Ansonsten ist um 12 Uhr mittags Sense. Die Putzfrau de


Gastronomie

3.0

Das Essen war ok. Frühstück ließ eigentlich keine Wünsche offen, war jedoch immer dasselbe. Am Besten waren noch die frisch zubereiteten Pfannkuchen. Mittag und Abendessen ähnelten sich, hier gab es aber auch immer frische Pide und es wurde auch gegrillt. Die Getränke gab es überwiegend in Plastikbechern, da Gläser anscheinend Mangelware waren. Hatte man allerdings mal ein Glas ergattert, waren da meist noch die Spuren des Vorgängers (oder Vortrinkers) daran und wir spielten dann "Lustiges Lipp


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gab 2 Pools, einen Animations,- und einen Ruhepool. Wir hatten aber lediglich am Abreisetag nur den Ruhepool genutzt, wobei aber auch hier unsere Freunde von der Insel nicht wussten, was Silence-Pool heisst. Erwachsene Menschen machten ein Getöse und alberten mit Luftmatratzen und Poolnudeln herum...die wollten wohl in den Miniclub. Die meiste Zeit waren wir am Strand am Hotel Ambrosia in Bitez, zu dem man mit dem Shuttle fahren konnte. Hier zeigte sich der Unterschied zwischen Tag und Nacht


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Monika & kai (41-45)

September 2011

Schönes Hotel mit dreckigen Hintergrund

2.3/6

Das Hotel wurde an einem Hang gebaut und man hat eine schöne Aussicht über die Bucht Gümbet,aber wenn man das Hotel betritt stellt man fest ,das dieses Hotel ganz schön in die Jahre gekommen ist.Einen Schock bekommt man,wenn man die Zimmer betritt,vorallem das Badezimmer,geht garnicht.Sauberkeit ist wohl ein Fremdwort für dieses Hotel.Im Hotel sind überwiegend Engländer;Türken und eine Minderheit Deutsche.


Umgebung

5.0

Mit dem Dolmus ist man in 10 min. in Bodrum für kleines Geld.Oder nach Turgutreis am Samstag zum Wochenmarkt.Das Hotel liegt an der Bar und Einkaufsstrasse im Zentrum von Gümbet.


Zimmer

1.0

Das Zimmer ist der Alptraum.Wie schon erwähnt die Reinigung erfolgt nur Sperlich.


Service

2.0

Man weiss garnicht wo man zu erst anfangen sollte,das waren so viele negative Punkte.Das fängt schon bei der Rezeption an.Reklamationen werden nicht ernst genommen,Handtücher bekommt man ca.aller 3-4 Tage,katastrophe.Das Zimmer wurde überhabt nicht gereinigt,es wurden nur die betten gemacht ,mehr nicht.Die Getränke und Speissen waren auch nicht der Hit.Bei einigen Kellner hat te man das Gefühl das sie froh sind wenn die Saison vorbei ist.


Gastronomie

3.0

Die Qualität der Speissen war auch nicht der Brüller.Die Getränke waren soweit O.K. .Ein Proplem waren die Gläser,man muste Glück haben wenn man ein sauberes Glas bekommen hat.


Sport & Unterhaltung

1.0

Wir waren einmal am pool und uns hat es gerreicht.Der pool wurde nicht gereinigt,Liegestühle und Sonnenschirme hatten auch schon ihre Alterserscheinugen.Die ganze Anlage läst man verkommen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Tobias (31-35)

Juni 2010

1 Woche Strandurlaub

4.0/6

Die Anlage ist sehr schön. Das Hotel wurde am Hang gebaut und bietet dadurch einen schönen Blicke über den gesammten Ort und die Bucht von Gümbet. Vor allem beim Essen auf der Terasse kommt wirklich Urlaubsstimmung auf.


Umgebung

5.0

Die Lage ist zentral und dennoch ruhig. Bis zum Ortskern (Party- und Einkaufsmeile) sind es ca. 10 Minuten Fußweg. Der Ort ist sehr Bergig, dadurch vielleich nicht so sehr etwas für Urlaube mit Laufbeschwerden. Die Anlage an sich hat viele Treppen.


Zimmer

2.0

Wir hatten anscheinend ein Low-Cost-Zimmer. Unser Zimmer war nicht sehr toll, sehr dunkel und veraltet. Für eine Woche aber ausreichend, da wir kaum auf dem Zimmer waren. Was aber leider überhaupt nicht ging, war das Badezimmer. Schimmel an der Decke und an den Fugen der Fliesen, der Duschvorhang war der reinste Keimteppich (dreckig, schimmlig) und der Duschkopf war kaputt, so dass man sich nicht richtig duschen Konnte. Den Duschkopf haben wir an der Reception raklamiert, dieser wurde auch sofor


Service

5.0

Das Personal ist sehr nett und gibt sich wirklich Mühe. Die Kellner sind sehr darum bestrebt, benutztes Geschir abzuräumen. Auch das Personal an den Bars und an der Reception ist sehr nett und entgegenkommend. Die meisten Angestellten sprechen kein Deutsch, dafür aber ein sehr gutes Englisch. Leider kann ich dieses Lob auf die Reinigungskräfte nicht ausdehnen.


Gastronomie

5.0

Wir hatten All Inclusive, dass Essen war sehr gut. Es gab zu jeder Mahlzeit ein großes Bufet mit täglich wechselndem Angebot, so dass für jeden etwas dabei ist. Dazu eine große Salattheke und auch das Nachtischbufet ist sehr sehr gut. Es werden auch jeden Tag vor den Gästen frische Speisen zubereitet (z.B. türkische Pizza, Gyros, Gegrilltes Fleisch). Das Hotel hat zwei All Inclusive Bars und eine kostenpflichtige.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Geräte im Sportraum sind veraltet und zum Teil gefählich defekt, so dass Sport nicht möglich ist. Die Animation ist eher dezent, mal abgesehen vom lauten Pool - wo jeden Tag laute Musik gemacht wird. Es wird Wassergymnastik und verschieden kleine Spiele angeboten, da wir aber eher unsere Ruhe haben wollten, sind wir lieber zum Strand. Am Poll ist es auch durch die vielen Gäste eher nervig und nicht unsere Auffassung von Erholung.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ресторан на пляже
Вид на город
Вид на центральной здание
Пляж
Badewanne bei Ankunft
Bad bei Ankunft
Bei Ankunft
Schimmel
Gardine
Tja..
Staub wohin man schaut
AC/DC
Familienzimmer
Palm Garden
Waschbecken
WC
WC
Schrank
Bad
Fugen
Dusche
Dusche
Bad
Bad
Decke
Wc
Dusche
Spiegel
Bad
Dusche
Lecker Klobürste
Handtuchhalter
Amphietheater
Amphietheater
Amphietheater
Amphietheater
Dusche
Dusche
Dusche
Renovierung
Bettanlage