Hotel Tisara Villas

Hotel Tisara Villas

Ort: Habaraduwa

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
5.0
Service
6.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Katrin (36-40)

November 2018

Ein Hotel zum weiter Empfehlen

6.0/6

Das Hotel befindet sich wenige Minuten vom Strand. Wir sind oft gelaufen. Es ist ein schöner Weg entlang der Strasse, wo die Einheimischen wohnen und leben. Wer ein Hotel 1. Klasse erwartet, wird hier nicht auf seine Kosten kommen. Die Anlage ist klein und idyllisch. Das Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Ein Pool, welcher einzigartig gelegen ist. Ein Ort zum wohlfühlen und entspannen. Das Frühstück ist nicht abwechslungsreich. Es ist jeden Tag gleich, ABER es ist am Pool und es schmeckt. Es gibt keine Zeiten und kein anstehen. Es ist ein Urlaubsfrühstück. Abends gibt es Speisen nach Wahl. Sehr lecker und immer frisch zubereitet. Die Karte ist nicht groß, aber in unseren 14 Tagen wurden wir Abend für Abend verwöhnt. Wir können das Hotel nur weiter empfehlen. Oder eigentlich nicht, denn dann wird wohl bald kein freier Bungalow mehr zu mieten sein.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kerstin (36-40)

Januar 2018

Toller Urlaub

6.0/6

Tropischer Garten mit Bungalow - genau wie erwartet :) sehr freunliches Personal und die Gegend nicht zu mit zu viel touristischer Infrastruktur


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nic (46-50)

Dezember 2017

Sehr empfehlenswert mal was anderes

6.0/6

Eine wunderbare Anlage mit großen Villen und uneinsehbaren Privat Garten. Frühstück und Abendessen direkt am Pool. Der Pool sauber und groß genug. Sehr nettes Personal! Wunderbare Tier und Pflanzenwelt bis zu Affen!


Umgebung

5.0

Anfahrt vom Flughafen 4 bis 4,5 Stunden, leider. Zu Fuß in ca 10-15 min zum Strand. Mit dem tuktuk geht es schneller


Zimmer

6.0

Groß geräumig, schön eingerichtet und sehr sauber.


Service

6.0

Sehr freundlich deutsch und englisch sprachig. Sehr bemüht


Gastronomie

5.0

Original sri lankesisches Essen. Frühstück mit frischen Früchten und Obstsäften. Weißbrot, Marmelade,... Auf Wunsch Eier in verschiedener Zubereitung


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Günter (51-55)

April 2017

Wunderschön gelegenes Hotel zum Wohlfühlen

6.0/6

Großzügige, freistehende Häuser in einem wunderschönen tropischen Garten gelegen. Sehr ruhig gut für Kinder geeignet. Das Hotelpersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Für unsere Vorstellung von Urlaub war es das perfekte Hotel.


Umgebung

6.0

Die Anfahrt vom Flughafen zum Hotel dauert ca. 3 Stunden wobei der größte Teil der Strecke über eine gut ausgebaute Autobahn verläuft. Das Hotel befindet sich ca. 1,5 km vom Strand entfernt, Tuktuks werden von Hotel aus organisiert. Der tropische Garten in dem die Anlage liegt liegt ein wenig abseits, dadurch ist man vom Verkehrslärm abgeschirmt. In der Nähe befindet sich ein buddhistischer Tempel und man hört die Zeremonien. Trägt aber meiner Meinung nach zum Flair bei. Die Stadt Galle lie


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Haus (Villa Nr. 8) mit zwei Schlaf- und Badezimmern. Es war sehr großzügig geschnitten mit einem abgeschirmten Terassenbereich. Einfach, aber komfortabel eingerichtete Zimmer . Bequehme Matratzen in Schlafzimmern mit Klimaanlage. Die Badezimmer sind durch Mauern blickgeschützt, quasi im Freien.


Service

6.0

Sehr freundliches und bemühtes Hotelpersonal. Bestand ausschließlich aus Männern. Die Atmosphäre war sehr entspannt und eher familiär. Der Umgang des Personals mit unseren beiden Kindern war sehr nett. Alle waren bemüht unsere Wünsche schnell zu erfüllen. Der Rat des Managers mit dem Trinkgeld bis zum Schluss zu warten war hervorragend.


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet war nicht gerade üppig, aber ausreichend. Man konnte Eier in den verschiedensten Formen (gekocht, Rührei, Omelette,.....) bestellen. Leider gab es nur löslichen Kaffee, aber man gewöhnt sich daran. Mittag- und Abendessen gab es für uns nur auf Bestellung. Ist sicherlich kein Gourmettempel, aber am An-, bzw. Abreisetag sicherlich die einfachste Lösung um satt zu werden. Wir hatten einen guten Guide/Tuktukfahrer auf dessen Empfehlungen wir uns gut verlassen konnten, deshalb


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab einen schönen gepflegten Pool, erfrischend am Morgen und am Abend und eine Schaukel. Wir waren aber auch nicht in Sri Lanka um unseren Urlaub im Hotel zu verbringen. Es gab einen sehr guten Masseur mit mit dem man Termine vereinbaren konnte. Eine Stunde Massage kostete 2500 Rupien (ca. 16 €).


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

Januar 2017

Entspannen im Dschungel mit Strandnähe

6.0/6

Ruhige kleine Anlage im Dschungel mit Strandnähe zum entspannen ideal. Die Bungalows sind sehr großzügig, sauber und ordentlich. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht, welches am Pool serviert wird. Die Küche im Bungalow verfügt über Geschirr und Wasserkocher. Theoretisch könnte man sich selbst versorgen. Praktisch findet man am Strand genügend Restaurants. Der Strand ist ca. einen Kilometer entfernt. Auf dem Weg dorthin gibt es einige Geschäfte. Mit dem Tuk-Tuk ist man in ca. zwei Minuten am Strand.


Umgebung

6.0

sehr ruhige Lage!


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mathias (41-45)

März 2016

Wir kommen schon bald und sehr gerne wieder!

5.5/6

Besonders toll fanden wir die individuelle Betreuung im Hotel ganz ohne Reiseleitung des Veranstalters und die toll bewachsene Gartenanlage rund um die Villen und den Pool.


Umgebung

5.0

Bekanntermaßen liegt dieses Hotel nicht direkt am Strand, sondern etwa 5 Fahrminuten entfernt. Dies macht das Hotel aber mit der tollen Gartenanlage, die auch am Pool jede Menge Schatten spendet, locker wieder wett.


Zimmer

5.0

Die Villen sind ganz einfach riesig und bieten neben zwei Schlafzimmern mit bequemen Himmelbetten und ausgesprochen leisen Klimaanlagen noch ein Wohnzimmer, eine vollausgestattete Küche sowie einen großen Essbereich. Am besten war jedoch der zu unserer Villa Nr. 10 gehörende "Innenhof", der von außen nicht einzusehen ist, ebenfalls toll zugewachsen war und daher auch ausreichend Schattenplätze, sogar in der Mittagszeit bot.


Service

6.0

So einen Service hatten wir lange nicht: unaufdringlich und doch lesen dir alle Mitarbeiter fast jeden Wunsch von den Augen ab. Und von fast jedem Angestellten persönlich verabschiedet wurden wir auch noch nie.


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension gebucht und das hat sich auch gelohnt. Das Frühstück war doch eher einfach gehalten. Weißbrot, Marmelade, Corflakes, Tee und Kaffee. Und natürlich Omelettes nach Wunsch und Obst in verschiedenen Variationen. Wer das mag kommt gut klar, anderen wird es vielleicht eintönig. Aber wahrscheinlich ließe sich auch dieses "Problem" mit einer höflichen Nachfrage in der Küche lösen. Abends gab ein Dreigangmenü. Das Hauptgericht konnte man aus der Menükarte auswählen. Der Koch kam am


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel bietet keine Animation oder ähnliches. Und so sollte es sein. Genau dieser Ruhe wegen wählt man dieses Hotel...Der Pool ist zwar einfach nur rechteckig, dafür aber sowohl für Schwimmer als auch für spielende Kinder bestens geeignet. Einen großartigen Wellnessbereich gibt es auch nicht, wohl aber einen hervorragenden Masseur, den wir gleich mehrfach gebucht hatten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

März 2016

Eine Festung im Paradis hinter Mauern, Top !

5.5/6

Eine kleine Festung im Paradis. Von Sicherheitskräften 24Std. bewacht. Sehr schöne Anlage, super sauber und paradisisch angelegt. In der Mitte ist der Pool. Tolle Häuser,sehr gross auch für Familien. Klima im Schlafzimmer,2 Bäder , 2 Schlafzimmer, Küche und Wohnzimmer. Super Terasse mit dazugehörigem Garten. Wir hatten Haus 5. Wie beschrieben , kein TV, kein Radio, keine Kinderbetreuung, kein Kinderclub, keine Rutschen... ideale Vorraussetzung um zu Entspannen... Eigendlich ... später mehr dazu . Gäste sind meist Familien mit 1 oder 2 Kinder ( keine Kleinkinder ) Wlan incl. aber meisst nicht das beste.


Umgebung

4.0

Sehr schön gelegen , umzäunt von einer Mauer, ein Tor neben dem Wachpersonal gebietet einen Einlass. Innerhalb der Anlage top Sauberkeit, vom Feinsten. Das Erwachen kommt aber wenn man die Anlage nur 10m verlassen hat. Dreck, Müll wohin das Auge schaut. Soviel Müll habe ich nur in der Dom.Republik gesehen. Da ist es schön , das unsere Anlage so gepflegt ist. Von Airport sind es 2 Stunden Transfer,ca 150km. Zum Strand 1km oder ca 10min zu Fuss, oder ein Kostanloser TukTuk Service 1x hin , 1x zurü


Zimmer

6.0

Die Grösse der Villa ist genial. Möbel voll ok. Bett super bequem. Klima funktionierte tadellos. Bad ... mal was anderes, halb offene Decke. Nur auf Tierchen sollte man achten. Nie ohne Badelatschen gehen, man kann auf den einen oder anderen Bewohner stossen. Wir befinden uns in Dschungel ,da kommen ein Paar Tiere vor. Wir hatten Spinnen, Geckos, Ameisen, Scharben, und ! einen Tausendfüssler ! Draussen spielten Streifenhörnchen auf dem Dach, Affen sprangen von Baum zu Baum, Vögel und Warane


Service

6.0

Das Team von Tisara Villas bekommt ein Grosses Lob ! Sehr zuvorkommend, immer für das Wohl des Gastes zur Stelle. Immer gut gelaunt, immer sehr nett. Da fühlten wir uns sehr wohl. Das Personal wollte täglich die Villa reinigen, wir zogen es vor alle 2 Tage machen zu lassen. Reichte vollständig aus. Man weiss sich ja zu benehmen und müllt nicht alles voll. Umgang mit Beschwerden, hatten wir eigendlich nicht, nicht mit Tisara Villa. Aber mit dem Reiseveranstalter Schauinsland . Am Tag nach unser


Gastronomie

6.0

Frühstück am Pool, Abendessen am Pool, Top. Qualität top. Frühstück war übersichtlich , aber ausreichend. Omlett wude frisch zubereitet. Frisch gepressten Saft, Kaffee, Tee, Milch usw .. alles da.Abendessen konnte man wählen , es gab immer ein 3 Gänge Menüe. Abwechslungsreich und köstlich.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es wird mit Ruhe und Entspannung angepriesen . Ok.. 5 Tage hatten wir auch diese. Bis ein paar Familien mit Kleinkinder in den Villen einzogen. Kinder von 2 Monate bis 5 Jahre. 8 oder 9..keiner weiss es. Eltern voll überfordert , Nannys die nichts machten. Es gibt weder Kinderanimation, Kinderclub, oder Rutschen am Pool. Das ist so gewollt! Aber ein schönen Baum den seine Äste sehr schön über den Pool sind. Naja, die Kinder kletterten auf den Ästen, rissen die Blätter ab, brachen Äste ab sprang


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Familie Köhler (31-35)

Februar 2016

Wir kommen wieder!

4.9/6

Wir hatten im Tisara Villas eine sehr schöne Zeit und haben genau das bekommen, was uns der Veranstalter (FTI) in seinem Katalog beschrieben hatte. Die Bungalows waren sehr großzügig und genau richtig für eine Familie mit 3 Kindern. Auf seiner eigenen Terasse konnte man am Abend den Tag gemütlich und in Ruhe, bei einem Blick auf die üppige Vegetation, ausklingen lassen. Hier und da sah man einige Gebrauchsspuren und das ein oder andere Spinnennetz wurde vergessen zu entfernen, diese Dinge beliefen sich aber alle im normalen Bereich, zumal man vorher wusste, dass es sich nur um eine 3 Sterne Anlage (Landeskategorie) handelte. Aufgrund der teilweise offenen Bauweise sollte man sich auf Geckos als Mitbewohner einstellen. :) Die zwei Badezimmer waren zum Teil unter freiem Himmel, sodass man sich hier einfach nur wohlfühlen konnte. Der Pool befand sich in etwa mittig der Anlage und hatte eine ausreichende Größe ohne besonderen Schnick-Schnack. Liegen oder Stühle rund um den Pool waren in aller Regel ausreichend vorhanden. Das Frühstück war sehr überschaubar und eintönig (Weißbrot, Marmelade, Obst und einheimischen Zwiebelsalat), jedoch konnte man sich auch Spiegel-, Rührei oder Omelette bestellen. Frische Obstsäfte wurden jeden Morgen gereicht. Das Abendbrot war a la carte, wir haben aber meistens außerhalb der Anlage und etwas kostengünstiger gegessen. Insgesamt eine schöne, kleine Anlage inmitten von vielfältiger Flora und Fauna, für all die, die keine 4 oder 5 Sterne Bettenburg suchen und mit kleineren Mängeln leben können. Die gesamte Anlage war umzäunt und 24 Stunden durch Wachpersonal besetzt. Jedoch empfanden wir das als unnötig, da wir uns zu keiner Zeit durch irgendetwas bedroht gefühlt haben. Preis- / Leistung stimmt hier einfach !!!!!!!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Detlef (56-60)

Februar 2016

Wir wollen auf jeden Fall wieder kommen

6.0/6

Die Ruhe und Abgeschiedenheit die der Dschungelgarten vermittelt war einzigartig. Wer ungestörten Urlaub bevorzugt ist hier bestens aufgehoben! Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Villen sind sehr großzügig in den Räumlichkeiten und haben einen privaten Garten mit Terasse. Der Pool wird täglich gesäubert und war nie stark besucht. Allgemein herrscht eine sehr familiäre Athmosphäre. Einzigster Minuspunkt ist , dass wir zum Abendessen keine Getränke bestellen konnten. Die mussten wir selbst mitbringen. Schade, da doch tagsüber auch frische Säfte oder Freshcoconut angeboten wurde. Das Abendessen selbst war jeden Tag anders und konnte vorbestellt und auswählt werden. War nichts passendes dabei, suchte man sich a als carte was aus. Unseren Enkeln (6 Jahre) wurden auch stets Sonderwünsche erfüllt. Von der Qualität der Küche waren wir immer wieder positiv überrascht. Lecker!


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel über die Autobahn dauerte ca. 3 Stunden. Wir haben von hier aus Ausflüge in den Nationalpark und zum Whalewatching starten können. Der Ort Galle liegt nicht fern und auch Ausflüge ins Hochland sind buchbar. Nicht weit entfernt liegt der Kogalla See. Für kurze Entfernungen stehen Fahrräder bereit oder man nimmt ein Tuk-Tuk. Da wir mit unseren Enkeln unterwegs waren, sind für uns näher liegende Ziele wichtig gewesen. Ein toller Badestrand ist der Dschungelbeach.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christina (26-30)

November 2015

Ein kleines Paradies!

5.5/6

Wunderschöne, großzügig geschnittene Villas mit separater Küche, Ess- und Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, 2 Bäder und großer Terrasse. Insgesamt gibt es 10 Villas auf dem Anwesen mit einem Pool im Zentrum welcher zum verweilen einlädt. Die Handtücher und die Bettwäsche wurde alle zwei Tage gewechselt, auf Wunsch werden diese auch täglich gewechselt. Es wird sogar ein Badetuch für den Pool zur Verfügung gestellt. Durch den Tag kann man beim Entspannen am Pool viele verschiedene Tiere sehen, da das Anwesen mitten im einem kleinen Dschungel liegt. Die Villas sind alle mit WiFi ausgestattet und können nach belieben eine Verpflegung wählen. Wir hatten nur Frühstück und haben dann zusätzlich ein paar Mal Abendessen dazu bestellt. Alles ganz unkompliziert. Von der Gästestruktur eher Deutsche und Engländer, waren aber alle sehr freundlich und überhaupt nicht störend. Der Altersdurchschnitt lag schon eher zwischen 30-50 Jahren. Frühstück wurde eigentlich immer am Pool serviert, dazu gehörte ein frisch gepresster Saft und eine exotische Früchteplatte, es wurde aber auch auf Wünsche eingegangen. Das Anwesen liegt nicht direkt am Strand, es gibt aber ein Shuttel Tuk-Tuk Service einmal pro Tag der einen zum wunderschönen 7 km langen Strand fuhr. Zu Fuß sind es ca. 10-15 min. Die Angestellten des Anwesen sprechen Englisch und sind sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

5.0

Die Tisara Villas gehören zu dem Ort Habaraduwa und liegen nicht unmittelbar am Strand können aber in 10-15 min zu Fuss oder mit dem Tuk Tuk in paar Minuten problemlos erreicht werden. Das Strand ist 7 km lang und gehört zu den schönsten von Sri Lanka, wenig Turisten, feiner Sandstrand und herrliche Sonnenuntergänge. Die Villas befinden sich südlich vom Flughafen Colombo. Fahrzeit beträgt ca. 2-3 Stunden je nach Verkehr. Im Zentrum von Habaraduwa gibt es viele kleine Läden und auch ein paar e


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren wie die gesamte Villa sehr schön und gut ausgestattet. Sauber und von der Größe optimal für uns. Die Küche könnte allerdings etwas besser ausgestattet sein, sprich Kaffeemaschine wäre der absolute hammer gewesen.


Service

6.0

Der Service war einwandfrei. Die Angestellten waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die meisten sprechen auch sehr gutes Englisch. Die Zimmerreinigung war immer sehr gut. Sogar besser als das. Unser Bett war nach der Reinigung immer mit einer Blumen Deko verziert (sehr romantisch).


Gastronomie

5.0

Wir haben viele Restaurants ausprobiert und können die einheimischen allerdings am meistens empfehlen. Das Ambiente ist zwar nicht sehr ansprechend, das Essen aber unschlagbar, im Geschmack und im Preis. Trinkgeld ist oft schon auf die Rechnung drauf geschlagen, falls nicht sind so ca. 10% üblich (40-100 Rupien).


Sport & Unterhaltung

6.0

Empfehlenswert ist eine 3 tägige Rundreise im Süden des Landes. Wir können den einheimischen Reiseführer Nalin empfehlen, der ist mit Abstand der günstigste und kennt das Land auswendig. durch ihn haben wir viele Insider Tipps erlangt und hatten eine unvergessliche Reise. Die Liegen am Strand waren gratis und im relativ guten Zustand. Der Pool war immer sauer und wurde für uns sogar abends beleuchtet.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gaby & Ingo (56-60)

November 2015

Ehrlich und Realistisch

3.0/6

Ich bin wohl einer der "glücklichen" die das neue Bewertungsportal testen sollen, deshalb sind mir nicht alle Bewertungsoptionen zugänglich. Also nun zur Anlage. Wir waren vom 17.11.2015 - 07.12.2015 im Tisaras Villas Die Anlage als solches ist schon sehr in die Jahre gekommen Die "Villen" sind zwar geräumig aber abgenutzt Es gibt weder Radio noch TV oder Telefon, nichts noch nicht einmal einen Regenschirm Die Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig, einige der Fotos zeigen das Der "Manager" fragt jeden Tag ob alles in Ordnung sei, aber geändert wird nichts Das Frühstück ist eine Katastrophe, es gibt Weißbrot zum selber toasten, Butter und Marmelade. Nach allem Anderen muß man fragen. Es gibt keine Karte oder Liste. Wenn man etwas möchte muß man fragen und vielleicht bekommt man es am nächsten Tag Diese Anlage ist nur etwas für Leute die absolut ihre Ruhe haben wollen, hier ist echt nichts los Zum Ortskern geht man ca. 10 - 15 Minuten, hier gibt es einige wenige Geschäfte Essen kann man im Wiener Dschungel ganz gut, für 2 Personen sollte man ca. 20€ einplanen Preiswerter geht es in den einheimischen Garküchen, hier kann man so zwischen 4 und 12€ essen und das ist auch gut Geld tauschen kann man gut in dem kleinen Supermarkt Zigaretten kosten ca. 4€ die Packung, meine Frau hat sich in Abu Dhabi eingedeckt Wasser und andere Getränke sollte man auch im Supermarkt kaufen, im Hotel kostet eine Flasche Wasser 1L 140 Rupien im Supermarkt kosten 5L 170 Rupien, Fanta 2L 200 Rupien 150 Rupien sind ungefähr 1€ Der nächste größere Ort ist Galle, dort gibt es genügend Möglichkeiten zum Shoppen, mit dem TukTuk ca. 1600 Rupien hin und zurück. Der Beste TukTuk Fahrer ist Gayan (Tel.Nr.: 0774605461) die Sekurity ruft ihn gerne für euch an Richtig gut Pizza kann man in Unawatuna im Mijaya essen, aber dort ist es sehr teuer. Für 2 Personen sollte man schon 30€ einplanen Ausflüge bucht man wesentlich günstiger bei den Einheimischen z.B. bei Gayan. Die vermitteln das dann Der Wegzugm Hotel ist Abends stock Dunkel, also eine Taschenlampe mitnehmen Der Müll wird teilweise einfach an der Straße abgeladen oder Verbrannt, auch direkt am Hotel Alles in Allem war das der langweiligste Urlaub den wir je hatten


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frauke Kramer (41-45)

Oktober 2015

Ein kleines Paradies

5.3/6

Die Anlage ist ein traumhaftes Paradies, schon am morgen begrüßen einen Affen, Mungos, Streifenhörnchen, Leguane, aber auch Mücken und Spinnen kommen nicht zu kurz. Der kurze Weg zum Stand zeigt eine Vielfalt des singhalesischen Alltags. Auf dem Weg dorthin sieht man die Verarbeitung der Kokosnüsse, verschiedenste Läden und Marktstände, den Bahnhof und Bußbahnhof. Ein sehr gepflegter Garten, ein schöner Pool, sehr freundliches und hilfsbereites Personal und eine Manager, der täglich nachfragt, ob er bei etwas helfen kann. Wir waren sehr zufrieden. Das Essen kann man natürlich nicht mit einem großen Hotel vergleichen, die Auswahl ist eher gering, aber meistens schmackhaft und besondere Wünsche wurden auch erfüllt. Wir können das Hotel nur weiter empfehlen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (51-55)

Oktober 2015

Empfehlenswerte Unterkunft / gerne wieder!

5.3/6

Hier ist jeder gut aufgehoben, der abseits der standardisierten Pauschalhotels etwas Individualität sucht. Die Anlage ist sehr schön, die Unterkunft ist sehr groß. Wer keine Probleme hat, daß sich das eine oder andere Insekt sowie auch einmal ein Frosch in die Zimmer verirrt und auch zum Glücklichsein im Urlaub nicht Massen von Touristen um sich herum haben muß, wird sich hier sehr wohlfühlen. M. E. ist die Unterkunft insbesondere für Familien geeignet auch auch günstig.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anthony (46-50)

September 2015

Super Familienhotel mit ruhe und wunderschön!!!

6.0/6

Das Land sowie vor allem die Tisara Villas möchten wir unbedingt weiterempfehlen! Wir haben eine unglaublich schönen, erholsamen und entspannten Urlaub verbracht. Das Personal sowie der Manager Mr. Neel waren äußerst freundlich und bestrebt, alles so angenehm wie nur möglich zu gestalten. Die Villen sind komfortabel und ansprechend und die gesamte Atmosphäre im Tisara ist "privat" und angenehm. Das Essen ist hervorragend! Obwohl unsere Reisezeit in der Regenzeit lag, haben ein paar gelegentliche Schauer nichts beeinträchtigt. Es gibt tolle Ausflugsmöglichkeiten, auch in direkter Umgebung ist viel zu machen und zu sehen, per Tuk Tuk (fragen sie nach den Fahrern Gayan und Sunil, es lohnt sich!!) Wir alle waren uns einig: Wir würden sofort und jederzeit wieder nach Sri Lanka in die Tisara Villas reisen!


Umgebung

6.0

Inmitten vom Dschungel liegt die Anlage Tisara Villas. Zum Strand oder in die Ortschaft oder nach Koggala, könnte man zu Fuß gehen oder am besten mit dem TukTuk. die Anlage liegt somit sehr ruhig und ist gut bewacht, trotzdem zentral und als Ausgangspunkt für Ausflüge geeignet.


Zimmer

6.0

Wunderschöne Villen, Wohnbereich, Essbereich, eine Küche, Schlafzimmer mit Himmelbetten (klimatisiert) , jedes Schlafzimmer mit halboffenem Bad (grandios!!!). Moskitos ja, leider viele, aber außer ein paar Geckos und Schnecken im Bad (weil eben offen) kein Ungeziefer. Einmal hatten wir einen größeren Leguan im Zimmer, der vom Manager dann sofort nach draußen gescheucht wurde. Absolute Wohlfühlzimmer ( auch ohne Fernsehen super gut ) !!


Service

6.0

Das Personal ist ausgesprochen höflich und bemüht! Immer zu Späßen bereit. Mit Englisch kommt man hervorragend zurecht. Bei Unklarheiten oder Problemen wird sofort und zielstrebig nach einer Lösung gesucht.


Gastronomie

6.0

Es gibt kein Restaurant. Bei schönem Wetter werden die Mahlzeiten um den Pool herum serviert, sollte es doch mal regnen, ißt man in den Villen. beides absolut in Ordnung. Das Essen ist hervorragend und sehr vielseitig. Alkohol sollte man sich jedoch selbst besorgen (was aber gar kein Problem ist).


Sport & Unterhaltung

6.0

Es ist regelmäßig ein Masseur anwesend. Der Pool ist zwar nicht unbedingt sehr groß, aber ausreichend und inmitten eines grandiosen Gartens. Es ist ruhig und die ganze Stimmung ist sehr "privat". Es gibt keine Disco, keine Animation etc. , was unglaublich entspannend ist. Man ist für sich und hat Zeit und für uns war das total relaxend!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katinka (46-50)

September 2015

Ausgezeichnete ruhige Unterkunft

5.1/6

Wir waren das 1. Mal auf Sri Lanka und hatten keine Vorkenntnisse über das Hotel oder die nähere Umgebung. Das Hotel liegt im Süden der Insel ca. 800m vom Meer entfernt. Es ist weniger ein Hotel als eine kleinere wunderschöne Parkanlage mit 9 Bungalows. In der Mitte befindet sich der Pool, wo auch bei Sonnenschein das Essen serviert wird. Auf Wund kann das Essen aber auch im Bungalow eingenommen werden. Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass es sich um eine "Eco lodge" handelt und hier bewusst auf Medien und Unterhaltung verzichtet wird. Also kein Fernseher, Radio, Animateur... Kinder sind aber trotzdem sehr willkommen. Es wird Massage angeboten. Die Bungalows bestehen aus 2 Schlafzimmern, 2 Bädern, Ess- und Wohnraum und Küche. Die Küche wird vermutlich eher selten genutzt. Die Ausstattung ist basic. Alle Zimmer sind sehr geräumig. Die Schlafzimmer haben AC. Das Personal ist sehr, sehr freundlich und hilfsbereit, so auch der Manager. Für uns kein Problem, aber dennoch zu erwähnen: Die Anlage ist etwas abgelegen. Es gibt keine Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Das Zentrum von Habarawaduwa liegt wie der Strand ca. 800m entfernt und ist eher kein Urlaubsort. Es gibt einen kleinen Supermarkt und 2 Banken sowie ein paar lokale Einkaufsmöglichkeiten und max 2 quasi Restaurants. Wer mehr Wert auf touristische Einrichten wie Bars, Restaurants und Shops legt, der sollte sich an Mirissa und Unawatuna halten. Das Essen in der Anlage ist gut und ausreichend vielfältig. Es wird wie fast überall auf Sri Lanka kaum/gar kein Alkohol ausgeschenkt. Vor der Anlage und auch auf Bestellung stehen Tuk Tuks bereit, die einen jederzeit zum Strand und in die nähere Umgebung transportieren. Es gibt auch kostenlos Fahrräder zu leihen. Die Reiseleitung und andere Geschäftsleute bieten unverbindlich weitere Ausflugsziele, auch mehrtägig an. Im Ort gibt es eine rege Busstation und eine Eisenbahnstation. Die nächst größere Stadt ist Galle (15km), wo man alles bekommt, was das Herz begehrt. Wir waren in der Nebensaison (Sept) unterwegs. Zu dieser Zeit kann man nicht am dortigen Strand baden, weil das Meer zu aufgewühlt ist. Aber die Bucht von Unawatuna ist ruhiger. Alles in allem war unser Aufenthalt traumhaft schön. Wir haben die Ruhe der Anlage genossen. Wer es touristischer und lebhafter mag, ist hier nicht richtig aufgehoben.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tanja (41-45)

August 2015

Urlaub in einem kleinen Paradies

5.7/6

In der Hotelanlage ( 9 Bungalows) befindet sich ein Tropischer Garten mit Bananenstauden, Schildkröten, Affen, Mungos und Chipmunks. Was wir und die anderen Familien sehr genossen haben. Natürlich gibt es auch ein paar andere Tiere z.b. Geckos , kl. Spinnen, Moskitos oder Ameisen was aber in südlichen Ländern normal ist.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich ca. 1 km vom Strand entfern, was aber nicht schlimm ist, denn mit dem günstigen Tuk Tuk ist man in nicht einmal 5 min am Strand. Am Nachtleben im Dorf haben wir uns nicht beteiligt, so dass wir hierzu nichts sagen können. Im Ort befinden sich mehrere Läden und Supermärkte und auch zwei Banken. Wir haben im Ort das Restaurant Beach Club besucht, welches von einem Singhalesen geführt wird der mehrere Jahre in Deutschland gelebt hat. Hier konnte man sehr gut essen und auch


Zimmer

6.0

Unser luxeriöser Bungalow (Nummer 2) hatte mit 170m^2 eine große Fläche zum wohnen. In den beiden klimatisierten Schlafzimmern befanden sich zwei große Himmelbetten und es gab noch genügend Platz für ein Zustellbett. In unseren beiden Freiluftbädern gab es jeweils eine Dusche und ein WC , in einem war noch eine Badewanne. In der Küche stand ein grosser Kühlschrank, der mit vielen Getränken ( gegen Bezahlung ) gefüllt war. Es gab weder TV noch Telefon was wir sehr genossen haben.


Service

6.0

Das englisch sprechende männliche Personal, war immer sehr freundlich und zuvorkommend. Die Zimmerreinigung erfolgte alle zwei Tage, wie mit uns besprochen und wurde sauber und liebevoll (Blümchendeko auf dem Bett) durchgeführt. Als unser Esstisch vermutlich von Termiten befallen war und ein Tischbein sich löste, hat sich sofort jemand darum gekümmert und am nächsten Tag kam der Schreiner und alles war wieder in Ordnung. :) Wäsche kann man beim Washboy abgeben und bekommt sie meistens 1 Tag s


Gastronomie

6.0

Das Frühstück, dass aus frischem Obst, einem frischgepressten Saft, Toastbrot, Butter, Marmelade, Tee, instand Kaffe und auf Wunsch Eier in verschiedenen Varianten bestand, wurde am Pool als Buffet angeboten. Das dreigängige Abendessen, welches man morgens beim Koch bestellte wurde bei gutem Wetter romantisch bei Kerzenschein am Pool serviert. Selbst unsere extra Wünsche bei Essen wurden meistens erfüllt (Pancakes zum Frühstück). Ein großes Lob nochmals an die 3 Köche.


Sport & Unterhaltung

5.0

Den mittelgroßen Pool hatten wir meistens für uns alleine oder teilten ihn mit wenigen Gästen. Liegestühle waren ausreichend vorhanden und man bekam farbige Handtücher für den Pool. Nach unserer 20 min Massage die wir kostenlos über FTI erhalten haben nutzten wir diesen Service sehr gerne weiter, da der Masseur sein Handwerk sehr gut versteht. Außerdem wurde für Freiwillige ein Yoga Kurs angeboten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sandy (36-40)

Juli 2015

Erholungsurlaub in fantastischer grüner Oase

5.0/6

Anlage mit 7 Villen, Pool und Office (nicht erkennbar). Unsere Villa hatte die Nr. 8, direkt am Pool und bestand aus Küche, Wohnstube mit Essbereich, 2 halboffene Bäder (eins davon mit Wanne, jedes mit Dusche), 2 Schlafräume und Terrasse. Alles sehr geräumig, extrem viel Platz, die Quadratmeterangabe könnte stimmen. Der Zustand der Möbel war schon sehr abgewohnt, aber noch akzeptabel. Eine Badtür ging nicht richtig zu und die Schranktüren schlossen auch nicht richtig. Durch die hohe Luftfeuchte verzieht sich das Holz, verständlich, aber irgendwann muss man einiges auch mal erneuern. Einrichtung im kolonialen Stil, also viel Holz. Schlafräume mit Kleiderschränken, Bank und Nachttischen. Safe auch vorhanden (kostenlos). Wohnbereich mit Couch, 2 Sesseln, Couchtisch, Spiegel mit Frisiertisch und Esstisch mit 6 Holzstühlen (leider ohne Sitzauflagen). Küche mit Küchenzeile in U-Form, Spülbecken, Kühlschrank mit Gefrierfach, Wasserkocher, Teller, Tassen, Gläser, Besteck, ein paar Töpfe und Pfannen, Herd mit Gasflasche. Auf der Terrasse befanden sich ein kleiner Tisch, 4 Stühle und eine Liege (wohl vom Pool). Die Auflagen hatten ihre Zeit hinter sich, wurden kurz vorm Ende des Urlaubes ausgetauscht (trotzdem sehr dünn). Frühstück war inklusive, doch wir hatten Halbpension dazu gebucht. WiFi war kostenlos, muss vor Ort per Passwort aktiviert werden. Die anderen Urlauber waren Holländer, Franzosen, Engländer und Deutsche. Jedes Alter vorhanden. Zu unserer Zeit (Ferien) waren auch einige Kinder da. Wäscheservice vorhanden, haben wir aber nicht genutzt. Fahrräder standen kostenlos zur Verfügung.


Umgebung

5.0

Die Villen liegen mitten in einem sehr gepflegten Garten. Ringsherum leben ein paar Einheimische. Entfernung zum Strand ca. 15 min. zu Fuß, oder kostenlos mit dem Tuk Tuk vor dem Hotel, ca. 5 min.. Dieser kilometerlange feinkörnige Strand von Habaraduwa ist ein öffentlicher und sehr sauber. Er ist breit und ohne Steine. Man findet kaum Muscheln und das Wasser ist klar und ohne Wasserpflanzen. Wir waren dort fast immer alleine. Weit und breit keiner. Manchmal ein paar Einheimische oder 2-3 Urlaub


Zimmer

3.0

Wie schon erwähnt, waren die Zimmer sehr groß und das Inventar sehr abgewohnt. Fernseher und Telefon waren nicht vorhanden. Klimaanlage ist in jedem Zimmer. Moskitonetze ums Bett waren nicht zweckmäßig, da diese an mehreren Stellen Löcher hatten und nicht bis auf den Boden gingen. Dadurch kamen Moskitos, Ameisen und Spinnen ins Bett. Nicht so toll, aber auch logisch, da ja alles offen ist. Da das Bad halboffen war, konnte man beim Duschen die Affen auf der Palme sehen oder dem schönen Vogelgezwi


Service

6.0

Der Service der Angestellten war TOP !!! Die Freundlichkeit des Personals war nicht zu übertreffen. Alle waren sehr bemüht einem jeden Wunsch zu erfüllen und das man sich rundum wohl fühlt. Das Personal bestand aus ca. 10 Leuten, Köche, Roomboys, Gärtner. Sie sprachen zwar nur englisch, waren aber auch bemüht ein paar deutsche Wörter zu lernen. Ansonsten halfen nur Hände und Füße. Nach Absprache mit uns, wurden die Zimmer jeden 2. Tag ordentlich gereinigt, inklusive Bettwäsche- und Handtuchwechs


Gastronomie

6.0

Restaurant in dem Sinne gab es nicht. Man hatte die Möglichkeit, sein Essen am Pool oder in der Villa einzunehmen. Das Frühstück ist im amerikanischen Stil. Es gab nur Toast (mit Toaster), Butter, Cornflakes, Milch, 1x Marmelade und Tee und löslicher Kaffee. Jeder bekam noch einen Smoothie. Da es zum Abendbrot schon dunkel war, wir haben immer um 19 Uhr gegessen und wir ja am Wasser saßen, waren auch dementsprechend viele Moskitos da. Sie hatten zwar immer Fackeln hingestellt, das war zwar roman


Sport & Unterhaltung

6.0

In dieser ruhigen Oase gibt es nur einen Pool mit Liegen. Eine Animation gab es nicht, hätte auch gestört, da hier alles sehr individuell ist. Am Pool ist auch eine Dusche. Der Pool wurde jeden Tag gereinigt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Melanie (31-35)

April 2015

Toller Aufenthalt in einem kleinen Paradies

5.8/6

Wir hatten einen tollen Aufenthalt. Das Tisara-Team hat hier ein kleines Paradies geschaffen. Wir haben uns durch die gute Betreuung und den sehr aufmerksamen und freundlichen Service während unseres Urlaubs sehr wohl gefühlt. Ein großes Lob auch an die Küche, die uns mit sehr leckeren Gerichten verwöhnt hat. Einkaufsmöglichkeiten und der Strand sind ohne Probleme zu Fuß, mit dem Rad oder per Tuk-Tuk in wenigen Minuten zu erreichen. Ausflüge wie der Yala-Nationalpark oder ins Landesinnere Richtung Kandy und zum Löwenfelsen sind ein Erlebnis und gut organisiert. Deshalb können wir Sri Lanka als Reiseziel unbedingt empfehlen und werden gerne einmal wieder ins Tisara Villas zurück kommen.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (51-55)

März 2015

Tochter fand für uns den Traumurlaub

5.0/6

Eine außerordentlich positive Anlage mit höchstens weiteren 20 Touristen. Ein riesengroßes eigenes Haus mit hervorragender Klimaanlage, Garten mit Bananen, Waranen, Mangos und Affen, vom glasklaren Pool grüßte täglich der Eisvogel. Gerne haben wir uns auch mehrfach in der Anlage das Essen von den Mitarbeitern kochen und servieren lassen. Nur mit Frühstück reicht in Sri Lanka vollkommen, man kann auch "draußen" das ein oder andere Lokal finden. Überall WiFi.


Umgebung

5.0

Die Entfernung zum Strand ist zu Fuß oder auch mit dem Tuk-Tuk machbar. Ganz bewusst nach Fahrer Sunil fragen, wir haben seine Familie kennengelernt, feine Leute. Für die Tagesfahrten auch gerne mit Tuk-Tuk - Schlangenfarm, Cricket, Galle, Strände in Richtung Süden. Shopping ist nicht unbedingt angesagt - auch kein nächtliches Halligalli - wollten wir auch nicht. Lokale Wiener Dschungel und Talpe waren hervorragend.


Zimmer

5.0

Haus mit zwei Schlafzimmern jeweils mit Moskitonetz, jeweils Dusche vorhanden, herrliche Badewanne leider nicht benutzbar (dreckig).


Service

5.0

Freundliche, englisch sprechende Männer, geputzt wurde jeweils nach Vereinbarung


Gastronomie

5.0

Wie schon gesagt bei dreizehn Tagen, davon drei Tage Ausflug - haben wir es aufgeteilt - fünfmal die kleine Speisekarte in der Anlage und fünfmal auswärts


Sport & Unterhaltung

5.0

Sportangebot ist nicht vorhanden - aber auch nicht nötig. Herrlich Strand mit sehr hohen Wellen - man kann ins Partnerhotel an den Strand gehen mit herrlichen Liegen. Zum Baden mit Tuk-Tuk lieber südlich nach Larissa - dort ist keine so starke Brandung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Februar 2015

Entspannung mit Dschungle-Feeling

5.4/6

Tisara Villas ist eine sehr kleine Anlage in einem sehr gepflegten "dschungelartigem" Garten. Die Anlage ist für die klimatischen Bedingungen sehr gepflegt. Das Personal ist sehr aufmerksam aber nicht aufdringlich. Wenn man keine überfüllten Hotelanlagen mag, ist dies der richtige Ost. Die Bungalows sind sehr geräumig und hübsch eingerichtet. Jeder Bungalow hat seinen eigenen kleinen Gartenbereich. Der gemeinsame Poll an dem man die Mahlzeiten einnimmt, wenn es nicht regnet, wird regelmäßig gerreinigt und ist groß genug. Zum Strand sind es ca. 10 - 15 min. Fußweg. Man kann auch ein Tuck-Tuck nutzen, was wir nie getan haben. Zum Abendessen gab es meist am Vormittag die Auswahl zwischen 2 Gerichten (plus Vor- und Nachspeise). Sollte hier nicht das Richtige dabei sein sollte man es einfach sagen. Unsere Wünsche wurden immer umgesetzt (wir wollten typisches Essen). Am Strand gibt es kleine Supermärkte, Geschäfte und den Wiener- Dschungel!!!!. Unser Urlaub war absolut gelungen, entspannt, mit sehr netten Begegnungen (Sunil unser Tuck-Tuck-Fahrer sowie Hetti unserm Guide bei einer selbstorganisierten Rundreise) und vielen tollen Erlebnissen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Susi (41-45)

Februar 2015

Balsam für die Seele

5.5/6

Wir haben selten so individuell, mit einem Hauch von Luxus unseren Urlaub verbracht. Vom Check in bis zum Check out war alles "rund". Die Tisara Villas liegen förmlich im Dschungel.Wir wurden sehr herzlich empfangen und diese Herzlichkeit aller Angestellten begleitete uns den gesamten Urlaub. "Unser Haus" war sehr geräumig, nett eingerichtet, mit privater Terrasse. Zu jedem Schlafzimmer gehört ein tolles Bad. Die Küche war zweckmäßig aber trotzdem mit allem was man so braucht ausgestattet. In der Mitte des Anwesens befindet sich der Pool, dessen Größe auch für ein paar Schwimmzüge genügte. Die Mahlzeiten wurden immer, wenn es nicht regnete, am Pool eingenommen. Am Abend saß man bei Fackelschein. Morgens gab es ein kleines Buffet, frische Eier, frischer Saft.... Für den Abend wählte man immer zwischen 2 Gerichten. Eigene Wünsche wurden gern erfüllt. Alle Angestellten vermittelten uns das Gefühl willkommen zu sein. Der Weg zum Strand ist gut fußläufig zu bewältigen. Wem dieser zu lang sein sollte, kann jeder Zeit ein Tuk Tuk nutzen. Unser Tuk Tuk Fahrer "des Vertrauens" für längere Strecken war Sunil. Im Ort selbst findet man Supermärkte. Ein angenehmer Platz am Strand war für uns das Restaurant "Wiener Dschungel". Hier gabs Sonnenliegen gratis. Unser Fazit, wer im Urlaub entschleunigen möchte ist hier gut aufgehoben. Danke für die wunderschöne Zeit.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thorsten (46-50)

Dezember 2014

Genauso wie beschrieben

5.4/6

Unser Fazit ist: Der Urlaub war spitzte tolle Anlage super Team alles sauber gutes Essen wir konnten nicht meckern. Fahren allerdings schon lange in nicht europäische Regionen und ab und zu dürft ihr auch nicht meckern, wenn es nicht so wie in Deutschland ist. Mein Fazit dann fahrt erst gar nicht in den Dschungel!!!! Geiles Land und Villa Tisara kann ich nur empfehlen war schon 3 mal in Sri Lanka und weiß wo von ich spreche. Also buchen!!!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Katja (46-50)

September 2014

Traumurlaub für Ruhesuchende

5.4/6

Wunderbarer Urlaub im traumhaften Garten - total engagiertes Personal - leckeres Essen - unendlicher Ruhe (muss man mögen). Ein Masseur mit mit Wunderhänden und Tuktukfahrer (Sunil & Mr Nice), die uns die Umgebung und Sehenswürdigkeiten super nahe gebracht haben Hoffentlich können wir bald wieder kommen!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (51-55)

August 2014

Für uns - rundum perfekt !!!

5.8/6

Die Villen sind alle sehr geräumig, mit zwei großen, klimatisierten Schlafzimmern und je einem eigenen großen Badezimmer mit Freiluftbereich. Die Schlafzimmer sind so groß, dass problemlos noch ein weiteres Bett zugestellt werden könnte. Zudem gibt es noch einen Wohn- und Eßbereich (ca. 55 qm) indem auch ein zusätzliches Bett gestellt werden kann, und eine eigene Küche mit großen Kühlschrank incl. Eisfach. (war von uns mit selbst gekauften Getränken und Obst gefüllt, wobei die Softdrinks vom Hotel pro Dose auch nur knapp einen Euro kosten). Von den beiden Schlafzimmern und vom Wohn-essbereich gibt es separate Türen zur großen Terrasse und dem eigenen Gartenanteil mit Bananen und Avocados etc. Zustand und Sauberkeit waren einwandfrei. WiFi war auch überall verfügbar.


Umgebung

6.0

Transferzeit vom Flughafen ca. 2,5 Stunden. Entfernung zum Strand ca. 1 km. Aber der TukTuk-Service funktioniert sehr gut. Wir wurden überall dort hin gebracht wo wir auch hin wollten. Der nächst gelegene Strandabschnitt liegt beim Restaurant "Wiener Dschungel" in Habaraduwa. Dort bekommt man auch kostenlos Liegen plus Auflage zur Verfügung gestellt. Aber auch das Essen + Getränke dort ist lecker und preiswert. Auch eine tolle Strandlocation ist "Talpe Beach Restaurant" (ca. 3,5 km vom Hotel)


Zimmer

6.0

siehe oben; dort wurde schon alles bestens beschrieben


Service

6.0

Die (männlichen) Servicekräfte sind ausnahmslos sehr nett, freundlich und zuvorkommend. Verständigung in englisch war perfekt. Zimmerreinigung täglich und gut.


Gastronomie

6.0

Es gibt kein Restaurant in der Anlage. Gegessen wird entweder in der Villa oder auf der Wiese am Pool. Abends bei Fackelbeleuchtung! Das Frühstück war immer abwechslungsreich, mit frischem Obst und frisch gepresstem Saft. Das lösliche Nestle-Kaffee war absolut in Ordnung, außerdem gabs auch immer noch Ceylon-Tee. Das Essen für abends, haben wir gleich nach dem Frühstück aus der Speisekarte gewählt und auch gleich die von uns gewünschte Essenszeit festgelegt. Das Essen war jederzeit absolut le


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool: in der ersten Woche war er fast unser Privatpool. Liegen vorhanden und müssen auch nicht reserviert werden :-) Keine Animation. Keine Sonnenschirme, aber genug Bäume drum herum. Dusche auch vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andree (46-50)

Februar 2014

Super Urlaub für Ruhe- und Naturliebhaber

5.2/6

Ein etwas in die Jahre gekommene, aber dennoch sehr schöne Bungalow-Anlage. Wer Ruhe und Erholung, inmitten der Natur, sucht ist hier genau richtig. Für Familien mit Kinder ( auch Kleinkinder) ist die Anlage sehr zu empfehlen. Beaufsichtigung kann für den ganzen Tag vereinbart werden. Ausflugsmöglichkeiten über Reiseveranstalter oder lokale Anbieter zu jeder Sehenswürdigkeit des Landes möglich. Preise lokaler Anbieter etwas günstiger, da Verhandlungssache. Das Frühstück war ausreichend und gut. Etwas Abwechslung wäre wünschenswert. Wir hatten Halbpension gebucht und konnten uns ein köstliches Menü für Mittag oder Abend nach belieben zusammenstellen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Reinhard (70 >)

Januar 2014

Sehr gut, auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

5.2/6

Ich war mit meiner,behinderten, im Rollstuhl sitzenden Tochter in allen Bereichen sehr zufrieden und kann Tisara Villas nur weiter empfehlen. Insbesondere die Größe des Bungalos und die Ebenerdigkeit ist für Rollstuhlfahrer ideal geeignet. Die totale Ruhe und die, im fantastischen Tropenwald gelegene, sehr gepflegte Anlage ohne Autoverkehr haben wir sehr genossen. Auch die sehr abwechslungsreiche und gute Verpflegung, die uns im eigene Bungalow am großen Esszimmertisch serviert wurde (HP) ließ keine Wünsche offen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sandra (41-45)

Dezember 2013

Eine zweite Heimat!

5.4/6

Wir ( Familie mit 3 Kindern 9J. 13J. 17J. ) waren über Weihnachten und Silvester in Sri Lanka. Für uns war das Tisara Villas ein Paradies. Selten haben wir so freundliche Menschen erlebt. Das Management und die Angestellten waren sehr hilfsbereit und freundlich und siend uns sehr ans Herz gewachsen. Das Essen war hervorragend und immer mit viel Liebe serviert. Eine wunderschöne Anlage zum Relaxen und Wohlfühlen. Auch für Ausflüge ist dies ein schöner Ausgangspunkt. Kaum andere Turisten, Natur und Ursprung pur. Wir kommen so schnell wie möglich wieder. Eine rundum glückliche Familie


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Leonella (31-35)

November 2013

Der Himmel auf Erden

5.8/6

Hier hat einfach alles gepasst. Die Anlage war wunderschön und gepflegt. Das Personal hat uns wie die Könige behandelt. Wir können Tisara Villas nur weiterempfehlen, denn dieser Urlaub war einfach die schönste Zeit in unserem Leben und werden sicherlich wiederkehren!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Stonerain (41-45)

August 2013

Hier kann man sich erholen!

5.5/6

wie in den anderen bewertungen schon beschrieben: tolle anlage mit viel freiraum, aufmerksammes personal. hier kann man sich erholen!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mandy (31-35)

Juli 2013

Sehr schöner Familienurlaub

5.2/6

Es war ein sehr schönes Hotel . Die Villa war sehr groß und gemütlich .


Umgebung

5.0

Das Hotel war sehr schön gelegen . Dadurch das wir sehr viele Pflanzen um uns hatten war es von der Temperatur sehr angenehm , nicht zu heiß . Entfernung zum Strand sind es ca. 15 min . zu Fuß .


Zimmer

6.0

Es waren sehr große Villen , man hat genug Platz für alle . Die Ausstattung war Landestypisch . Leider war kein Fernseher vorhanden , hatte aber im enddefekt auch nichts ausgemacht .Klimaanlage war in den Schlafzimmern vorhanden . Die Bäder waren sehr groß und sie wurden jeden Tag gereinigt . War alles sehr sauber.


Service

6.0

Die Zimmerreinigung war sehr gut und sauber . das Personal war stets freundlich und zuvorkommend man konnte sich mit Ihnen gut verständigen viel auf Englisch .


Gastronomie

5.0

Der Küchenstil war Landestypisch , es war eine sehr gute Küche .Es hat immer geschmeckt und sie haben uns jeden Wunsch erfüllt. Man fühlte sich immer wohl der Service war einfach perfekt .


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool war ausreichend groß genung unsere Kinder haben sich nicht beschwert und sie haben schon einige Pools gesehen die größer waren . Der Pool war immer sauber , es wurde stets darauf geachtet das alles sauber ist . Freizeitangebote sind nicht sehr viele aber braucht man in dieser schönen Natur auch nicht wollten uns eh erholen .


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Timur (41-45)

Februar 2013

Bedingt empfehlenswert.

4.5/6

Die 7 Hütten liegen in einem ummauerten Grundstück inmitten der Siedlung der Einheimischen. Wir hatten einen nicht einsehbaren Garten. Räume sehr grosszügig, aber schlicht möbliert. Sehr engagiertes Personal, kinderlieb und freundlich. Haushälter übernimmt auch Wäschepflege, aber Frauen machen sowas akkurater. Gute professionelle Massage. Für Kinder sehr gut geeignet. Man kann auch eine Nanny engagieren. Wegen der Ummauerung kann kain Knirps verlorengehen. Wegen der vielen Familien mit kleinen Kindern könnten ein Kinderbecken mit Rutsche und ein paar Spielgeräte und Fahrräder nicht schaden. Einfaches sauberes Schwimmbecken mit Dusche, für Kinder unter Aufsicht geeignet, da es untief bis tief ist. Besser keine Hütte am Schwimmbeckenn buchen, da liegen manchmal vergessene Pampers herum. Im Gelände einige Blütenplanzen, Tiere, Affen, Bindenwaran, Streifenhörnchen. Eintöniges englisches Frühstück mit Beuteltee und Beutelkaffee, einmal pro Woche singhalesisch angehaucht, dann besser. Nur Weißbrot, aber das schmeckt recht gut. Wenn der Tee nach Iod oder Chlor schmeckt, reklamieren. Das war dann Leitungswasser. Abendessen bis 11:00 zu ordern, Qualität mittelmässig, Karte sehr übersichtlich, nicht mal Bier. Gekocht wird in einer speziellen Hütte, serviert bei schönem Wetter am Schwimmbecken. Kein Restaurant in der Nähe wo man abends niveauvoll etwas essen und trinken kann. Ungewöhnlich für ein angbeliches 4* Objekt. Lohnt wohl bei 7 Hütten nicht. Das Vogelgezwitscher wird von einem Teppich aus Zivilisationslärm überdeckt. Sehr nervig sind zwei Händler die vom ersten Hahnenschrei bis nach Sonnenuntergang mit ihren Dreirädern um das Objekt Kreise ziehen und ununterbrochen die chinesische Variante von Beethovens Bagatelle Für Elise spielen. Es kommt auch vor dass hinter der Mauer ein Köter die Nacht durchbellt. Morgens tönt aus drei Richtungen moslemischer und buddhistischer Lautsprecherlärm. Belastend ist die rauchgeschwängerte Luft in dem Dorf, weil immer jemand Laub mit Kunststoffabfällen verbrennt. Nach Einbruch der Dunkelheit sind Strand und Dorfstrasse durch Hunde gefährdet. Möglichst immer einen Stock dabeihaben. Der Verkehr ist besonders für Fussgänger belastend aber es passiert nichts. Baden am Strand direkt bei Habaraduwa und Koggala bei bewegter See (rote Flaggen) nicht möglich. Wer die 1000m zum Strand von Habaraduwa nicht laufen will, frage beim Portier nach einem kostenlosen Motordreirad. Gute Badestellen 2km westlich und 2,5km östlich vom Uhrturm. Am Besten lässt man sich vom Uhrenturm zwei weitere Kilometer Richtung Westen bringen, da gibt es einen auch für Kinder geeigneten Sandstrand mit vorgelagertem Riff. Man kann auch am Strand hinlaufen. Weiter leerer Strand gut geeignet zum Laufen und Drachen steigen lassen. Lästige Beachboys nur vor den Hotels in Koggala. Obst gibt es an vielen Stellen, Fisch und Fleisch nicht. Sehr arme Gegend ohne touristische Infrastruktur. Liegt auch daran dass in den heruntergekommenen Strandhotels Osteuropäer AI gebucht haben und nicht herauskommen. Wenige Strandrestaurents, am Uhrturm Amara, etwas östlich Wiener Dschungel, 3,5km östlich sehr gutes Restaurant in einem Strandhotel hinter dem Ausfluss des Koggalasees, ebenso in Unawatuna, Galle und Mirissa. Beachboys lungern bei den Hotels am Strand herum. Ignorieren. Die Dreiradfahrer die der Portier vermittelt, versuchen bei jeder Fahrt Touren zu verkaufen. Eine Tour durch das Landesinnere sollte nur kaufen, wer wirklich absolut kurvenresistent im Gebirge ist... für manche Kinder eine Qual. Wir raten dringend ab von Suda Tours, vermittelt vom Dreiradfahrer Nalin, wegen schlechter Tourunterkünfte trotz hohen Preises. Da haben wir schon viel besseres erlebt. Die Motorbootausflüge auf dem Koggalasee sind maßlos übertreuert. Vorsicht vor den üblichen Touristenfallen (Gewürzgärten, Batikmanufakturen usw.). Galle ist sehr sehenswert. Kritikpunkte bzgl. der Hütten: Safe ist eine Atrappe. Knarrende Betten. Kein Radio oder TV. Mit Farbe gestrichener Fussboden färbt ab (Kinderhände...) Sanitärtechnik im amerikanischen Stil ist primitiv. Verletzungsgefahr an Fenster und Türbeschlägen. Schränke und Gebäudeteile aus Holz nicht maßgerecht. Küche nützt nichts,da es am Ort kein Fleisch und Fisch zu kaufen gibt. Keine Wischtücher und Handtuch in Küche. Kostenlose Fahrräder nach europäischen Masstäben unbenutzbar. Kein Sport, keine Unterhaltung. Der Preis den deutsche Agenturen nehmen war für eine Anlage auf 3* Niveau in der Nebensaison viel zu hoch. Zu dem Preis hatten wir in Asien in 4* Anlagen bisher einen höheren Gegenwert. Unmöglich ist die fünfstündige Anfahrt über die Küstenstrasse. Wenn man die 4$ Maut übernimmt, geht es streckenweise entspannter über die Schnellstrasse. Ansonsten haben wir uns recht wohl gefühlt, da uns die Defizite nicht so berührt haben. Wenn Sie im Urlaub Ruhe vor anderen Touristen suchen und selbst etwas unternehmen können, sind Sie hier richtig. Aber zahlen Sie nicht den Listenpreis von 200$ (..260$) pro Nacht, mehr als 40$ ist es nicht wert.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (26-30)

Januar 2013

Ein Ort zum Erholen- Wiederholungsgefahr

5.1/6

Ein Ort zum Erholen! Alles sehr naturnah gehalten, über den Palmen des Pools springen die Affen herum, Warane und Streifenhörnchen sind im Garten zu sehen. Jede Villa hat 170 qm mit 2 Schlafzimmern und 2 Bädern. Das Essen war frisch, vielfältig und echt lecker. Wir haben das Dinner am Pool im Fackelschein wirklich genossen. Der Pool ist sehr gepflegt und groß genug um zu schwimmen. Zum Strand sind es ca. 5 Minuten zu Fuß oder alternativ mit dem Tuk Tuk. Der Transfer zum Strand war bei uns gratis, allerdings ist der Fahrer Siri sehr verkaufstüchtig und möchte eigene Ausflüge verkaufen. Das Personal spricht englisch und auch ein wenig deutsch, alle waren sehr herzlich.Wir würden wiederkommen!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gaby (41-45)

April 2012

Paradisisches Urlaubsziel

5.8/6

Ruhige Bungalowanlage umgeben von Palmen und tropischer Vegetation. Zwei kleine Seerosenteiche,Hibiscusbüsche und Cannablüten laden zum erholen ein. Grosszuegig geschnittene Zimmer,ein Bad mit Ausblick zum Himmel und Blüten auf frisch gemachten Betten machten Paradies für uns perfekt. Das Essen war ausgesprochen lecker und aromatisch zubereitet. Die kleine Anlage wird vorwiegend von Familien gebucht und wer die Ruhe und den Dschungel liebt ist hier genau richtig.


Umgebung

6.0

Zum Strand sind es ca 10 min.Fussweg,kleine landesuebliche Kioske versorgen einen mit allem notwendigen.Tuktuks konnen am Busbahnhof oder in der Anlage direkt gebucht werden,damit kommt man überall hin.Wer sich nicht vor dem Kontakt mit der Bevölkerung fürchtet kann gut mit dem Bus die umliegenden Strände und Städte fur wenig Geld erreichen. Für Ausflüge in die Nationalparks oder Tempelanlagen muss man mit den einheimischen Reiseführern etwas handeln kommt so aber immer billiger weg als über


Zimmer

6.0

Seh grosszugig geschnittener Bungalow


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und immer bemüht alle Wünsche der Gäste sofort zu erfüllen. Jeden zweiten Tag kommt ein sehr guter Masseur,der von allen Gästen einmal umsonst gebucht werden konnte. Bei unserem Aufenthalt gab es eine Tsunamiwarnung ,wir mussten vom Strand ins Landesinnere flüchten und unsre Gruppe wurde getrennt. Die gut deutsch sprechende Tochter der Chefin und der Manager der Anlage taten alles in ihrer Machtstehende um herraus zubekommen wo der andere Teil unsrer Gruppe stec


Gastronomie

6.0

Sehr leckeres,abwechslungsreiches Essen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein fur die Anlage passend grosser Pool ohne Sogwirkung oder sonstige gefährliche Stellen fur Kinder.Er wurde mehrmals am Tag von den herunter fallenden Blättern gereinigt. Es gab genügend Liegen fur alle.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ute (51-55)

April 2012

Ein Traum

5.6/6

Ein Himmel auf erden . Ein Traum . Wir fühlten uns sehr wohl . Die Küche hat 3 Stern Bekommen . Wir werden bestimmt wieder einmal dort hin reisen Und können die Anlage mit gutem Gewissen weiterempfehlen .


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Josef (51-55)

Dezember 2011

Exquisite Villen mit viel Platz

5.1/6

Tolle Anlage inmitten des Dschungels für ruhesuchende, freundliches Personal, sehr gute Küche, ausgezeichnete Villen mit "private garden". Alles in allem sehr empfehlenswert!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Felix (51-55)

Oktober 2011

Gelungener Familienurlaub

5.7/6

Die Anlage befindet sich inmitten eines Dorfes, ist jedoch mit einer Mauer umgeben und wird nur von Gästen und Personal betreten. Sie hat einen wunderschönen Garten mit verschiedensten tropischen Pflanzen, sehr gepflegt. Wir haben - ausser Vögeln - mehrmals Affen gesehen, ausserdem Streifenhörnchen, Mungos, Schildkröten, Frösche. Äusserst freundliches und angenehmes Personal. Sehr gute Küche und romantische Tischatmosphäre bei den Mahlzeiten im Freien am Pool. Recht grosser und sauberer Pool.


Umgebung

6.0

Die Tisara Villas sind eine sehr ansprechende Anlage, etwa eine Viertelstunde zu Fuss vom Meer entfernt. Wir haben es allerdings nie zu Fuss geschafft, da uns jeweils TukTuk-Fahrer mitgenommen haben. Diese suchen aktiv den Kontakt zu den Gästen und bieten nebst den lokalen Transporten auch Exkursionen in die nähere und weitere Umgebung an. Wir haben mit ihnen mehrere Ausfläge gemacht. Am besten macht man den Preis zu Anfang aus. Sunil erlebten wir als angenehmen, ruhigen und seriösen Fahrer


Zimmer

5.0

Es ist alles sehr sauber, die Zimmer wurden alle 2 Tage gereinigt. Gelegentlich fand sich im offenen Bad die eine oder andere Kakerlake. Sehr grosszügige Zimmer, ansprechend eingerichtet.


Service

6.0

sehr zuvorkommend, freundlich. Erstaunlich viele Mitarbeiter sprechen einige Worte Deutsch.


Gastronomie

6.0

War sehr gut, uns hat das einfache Frühstück gereicht. Es gab immer frisches Obst und Säfte. Wir haben das typische Hotel-Buffet nicht vermisst, sind dafür nach dem Frühstück gleich in den Pool gehüpft.


Sport & Unterhaltung

6.0

Gute Mischung zwischen Strandurlaub (man fährt mit dem TukTuk in ein Hotel oder Restaurant am Strand) und Ausflügen möglich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michal (41-45)

Juli 2011

Einfach perfekt!

5.2/6

Familienfreundlich, versteckt in Dschungel, großzügige Räumlichkeiten und ein sehr gutes Servis. Von der Gastronomie haben wir etwas mehr erwartet. Das Früstückangebot war relativ arm, Abendessen alla Karte.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sebastian (19-25)

April 2011

Perfekt!

5.5/6

Ich muss sagen, die vorherigen Bewertungen wurden anscheinend von der Hotelleitung gelesen und zu Herzen genommen. Man hat nicht nur einen Butler und einen Koch, sondern es stehen immer ca 5-6 Butler & Köche zur Verfügung. Man findet sie oft in einer eigenen Hütte auf, in der auch das Essen gekocht wird. Bei schönem Wetter wird draußen am Pool gegessen, sehr schön im Kerzenschein! Einfach traumhaft! Das Essen schmeckt sehr sehr gut! Das Personal ist immer freundlich und zuvorkommend. Ab und zu wird man in der heißen Sonne mit einer frisch geernteten Kokosnuss überrascht und ohnehin sind alle sehr hilfsbereit, egal was man braucht. Sie sprechen zwar nicht das beste Englisch, aber man versteht sich trotzdem gut. Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt, genauso wie die Villen selbst. Ich kann es wärmstens weiterempfehlen. Reinster Luxusurlaub!


Umgebung

5.0

Die Villas liegen mitten im Djungel. Keine laute Straße, keine fremden in der Anlage, da der Eingang von einem Wachpersonal rund um die Uhr bewacht wird. Die Villenanlage ist ummauert, ist sehr Vorteilhaft, da keiner in die Anlage reinblicken kann und auch Motorengeräusche vom Weg abgefangen werden. Zum Strand hin sind es ca 10 Minuten zu Fuß. Man bekommt aber auch umsonst ein Mountainbike oder kostenfreies TukTuk (welches ich jedoch nicht empfehlen kann, Touristenfalle!!) Das einzig nervige ist


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind wie gesagt sehr sauber und gepflegt gehalten. An den Wänden flitzen oft Geckos herum, die das Ungeziefer fressen. Man kann alle Fenster und Türen verschließen, auch hat jeder Raum Glasfenster und DeckenVentilatoren. In den Schlafzimmern, die übrigens alle abschließbar sind, gibt es zusätzlich noch eine Klimaanlage. Auf TV und Radio muss man jedoch verzichten, hatte ich jedoch kein Problem mit. Der kleine Garten ist sehr schön und gepflegt gehalten, ab und zu kann man in den Bäume


Service

6.0

Ich muss sagen der Service ist sehr sehr gut! Sie tun echt alles um einen den Wunsch zu erfüllen. Das Personal besteht ausschließlich aus jungen Männern im Alter von 18 - 30. Sie reinigen sehr sorgfältig das Badezimmer, welches ich zudem als sehr sauber empfunden habe, obwohl es zur Hälfte nach oben hin offen ist. Man kann sich mit dem Service sehr gut unterhalten, auch wenn sie nicht das beste Englisch sprechen.. Irgendwie schafft man es immer, sich zu verständigen. Man kann mit ihnen zusammen


Gastronomie

4.0

Obwohl eine Küche in jeder Villa vorhanden ist, wurde stets in der Hütte des Personals gekocht. Man wird täglich gefragt, was man abends essen möchte. Morgens bekommt man ein Frühstücksbuffet, was mir persönlich aber nicht geschmeckt hat! Meine 3 Begleiter fanden es zwar lecker, aber ich fand das Brot eher ungut. Auf Wurst und Käse musste man leider verzichten. Dafür gab es ausreichend frisches Obst, Ei, Omelette, oder Pfannkuchen. Das Abendessen war stets seeehr seehr lecker! So gut habe ich


Sport & Unterhaltung

6.0

Sport und Unterhaltung fällt hier weg. Ich muss hier deshalb keine schlechte Bewertung geben, weil es ein reiner Relaxurlaub war. Wenn man was anderes will, sollte man nach Malle zum Ballermann fliegen. Das Niveau hier ist sehr hoch. Keine nervigen Animateure, keine Musik am Pool! Man hat komplett seine Ruhe und kann machen was man will! Wer dennoch Paddy machen will, sollte zum Strand im Nachbarort gehen, da soll eine gute Disco sein, hatte mir der Service erzählt... Die Liegen sind gut. Sie l


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alexandra (31-35)

März 2011

Oase für Ruhesuchende

5.7/6

Sehr schöne, geräumige Villen, die einfach aber zweckmässig eingerichtet sind. An der Sauberkeit gab es nichts zu bemängeln. Da die Villen mitten in einer wunderschönen Gartenanlage liegen und sehr viele offene Bereiche haben ( Badezimmer war im Freien) muss man auch mit dem einem oder anderen Tierchen im Badezimmer rechnen. Die Betten haben alle Fliegengitter und sind sehr bequem. Wir hatten Halbpension, das Essen wird immer frisch zubereitet und zumeist am Pool serviert. Man wird am Vormittag gefragt was man zu Abend essen möchte und das wird dann je nach Wetterlage ( bei uns hat es zwei mal geregnet) am Pool oder in der Villa serviert. Beim Frühstück gab es immer frisches Obst und jeden Tag einen anderen Obstsaft. Von den anderen Gästen haben wir kaum etwas mitbekommen, da die Anlage sehr weitläufig ist, die Gäste die wir kennengelernt haben waren von unterschiedlichen Nationalitätien. Wer ein Hotel mit Bar und Animation bzw. Disco und der gleichen sucht ist in den Tisara Villas absolut fehl am Platz.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt nicht direkt am Strand, man muss ca. 15 Minuten mit dem TukTuk fahren. Im Preis ist zwar die Fahrt zum Schwesternhotel Koggala Beach inkludiert, dieses ist aber nicht zu empfehlen. Das Koggala Beach ist ein schmutziges, abgewohntes Hotel mit einem offenen Strand ohne Riff davor. D.h. man kann nicht wirklich ins Meer rausschwimmen. Wir sind lieben nach Unawatuna gefahren, das ist ein sehr netter Strand mit vielen Strandbars mit kostenlosen Liegen die man quasi gegen Konsumation nu


Zimmer

6.0

Die Villen sind riesig und sehr heimelig.


Service

6.0

Das Personal war extrem zuvorkommend und freundlich, die Boys dort waren sehr bemüht und alle haben Englisch gesprochen und ein paar sogar einige Brocken Deutsch. Die Zimmer wurden von den Boys gereinigt und auch die Wäsche wurde von Ihnen erledigt. Es gibt auch einen Masseur der ins Hotel kommt, die Massage war sehr angenehm und auch hier gab es nichts zu bemängeln.


Gastronomie

6.0

Das Essen war ausgezeichnet und Landestypisch wobei wir auch einmal die Spaghetti gekostet haben und auch die wirklich gut waren. Die Auswahl der Speisen ist allerdings nicht riesig und bei 2 Wochen Aufenthalt hat man alles mindestens einmal gegessen. Die Atmosphäre ist sehr heimelig und die Boys haben sich natürlich über ein kleines Trinkggeld gefreut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool war sauber und gut gewartet. Wir haben keine Animation erwartet und gewollt, daher war es perfekt für uns. Wir hatten den ganzen Tag Ruhe dort. Es gab ausreichend natürlichen Schatten und auch genügens Sonne. Da das Hotel nicht ausgelastet war, waren mehr als genug Liegen da und wir mussten nie reservieren. Duschen am Pool gab es keine, das hat uns aber auch nicht gestört, da wir ja gleich bei unserer Villa waren. Freizeitangebote gibt es quasi keine, man kann zwar den Internetanschl


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Birgit & Patrick (41-45)

Mai 2010

Schöne aber zu ruhige Anlage

4.2/6

Sehr schöne Villenanlage abseits vom Strand. Die Villen sind sehr großzügig eingerichtet. Die Schlafzimmer haben eine sehr gute Klimaanlage. Die angrenzenden Bäder sind offen. Dadurch hat man gern mal Spinnen, Schnecken, Ameisen, Moskitos und sonstiges Getier dort. Auch in der Küche muss man mit diesen Tieren leben können.


Umgebung

4.0

Ca. 1km vom Strand entfernt. Dort sind auch verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Unterhaltung wird eher klein geschrieben.


Zimmer

6.0

Sehr großzügige Zimmer mit sehr guter Klimaanlage. Jede Villa hat noch einen eigenen abgegrenzten Garten mit Terrasse. In einem Schlafzimmer ist ein kostenloser Safe vorhanden. Die Villen haben weder TV, Radio, Telefon noch DVD oder CD Player.


Service

5.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Jeder kleinste Wunsch wird nach Möglichkeit erfüllt. Der für die jeweilige Villa zuständige "Butler" spricht Englisch den Rest mit Händen und Füßen. Waschmaschinen und Trockner stehen zur Verfügung. Auch eine Klinik ist in unmittelbarer Nähe.


Gastronomie

3.0

In der Anlage gibt es weder Restaurants noch eine Bar. Für jede Ville steht ihr persönlicher Betreuer, und morgens und abends zur bestellten Zeit ein Koch für sie bereit. Man kann zwischen mehreren Gerichten wählen und wir in der eigenen Küche bekocht. Es fehlt jedoch eine Bar wo man mal abends noch ein Bier, Wein oder Cocktail trinken könnte. Man kann sich nur ausschließlich aus dem eigenen Kühlschrank bedienen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport und Unterhaltung Fehlanzeige. Der Pool ist jedoch sauber und wird regelmäßig gereinigt. Die Liegen sind eher gewöhnungsbedürftig. Die Auflagen sind sehr dünn und deshalb sehr unbequem auf deen Holzliegen. Auch eine Dusche am Pool fehlt. Schirme sind nicht notwendig, da die Bäume auch genug Schatten spenden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

März 2010

Traumurlaub

5.7/6

Wunderschöne anlage, sehr gutes und freundliches hilfsbereites personal sehr bemüht,einem einen angenehmen Urlaub zu ermöglichen


Umgebung

5.0

Interessante Umgebung,mitten in einer Einheimischen wohnsiedlung,für Europäer ungewohnt Der anfahrweg von und zum Flughafen sehr lange und anstrengend, Ausflüge überall und von jedem Angeboten,ist teilweise ein wenig nervig Strandcafe und restaurant in der Nähe sind gut Wiener Dschungel und Banana garden


Zimmer

6.0

Es sind wünderschöne Villen, mit einheimischen Tierasrten kann man sich anfreunden,Frosch im bad Schildkröte im garten


Service

6.0

IM hotel extra klasse für sich,super personal besonderws die Köche aber alle sind super freundlich und stets bemüht


Gastronomie

6.0

Traumhafte Kochkunst der Jungs im Hotel,einheimische Küche muss mann mögen


Sport & Unterhaltung

5.0

Zuviele angebote von Einheimischen Tuk tuk fahren Vom Hotel unaufdringliche angebote vom reiseleiter leider gar nichts


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mathias (41-45)

Februar 2010

Hält nicht was es verspricht

2.5/6

Wir haben TISARA VILLAS pauschal gebucht und uns zuvor über das Internet eingehend über die Unterkunft und die Umgebung informiert, so dachten wir. Vor Ort mussten wir leider feststellen, dass die Informationen, die wir erhalten hatten, in vielerlei Hinsicht nicht zutrafen. Das Resort befindet sich in sehr ruhiger Lage mindestens 1500 m vom Strand entfernt, nicht wie angegeben 600m.Die Unterkunft ist wie im Internet beschrieben sehr groß und von ansprechender Ausstattung. Es gibt zwei Bäder und einen geräumigen Wohn-, Ess- und Schlafbereich. Leider war entgegen der Beschreibung nur der Schlafbereich klimatisierbar, was daran liegt, dass es nur im Schlafbereich Fensterscheiben und eine Klimaanlage gibt. Dies hatte neben einer unerträglichen Hitze auch eine Moskitoplage zur Folge, wir waren in kürzester Zeit zerstochen. Fernsehen und Telefon gibt es nicht. Die Mahlzeiten wurden in der Hotelbeschreibung wahlweise auf der Terrasse, am Pool oder gegen Aufpreis im eigenen Bungalow angeboten. In der Realität gab es nur die Möglichkeit, dass das Personal in unserem Bungalow kocht und serviert, jeden Morgen und jeden Abend. Es gab kein Restaurant und wir mussten uns jeden Tag festlegen, wann wir das Personal, meist zwei bis drei Personen zum Bereiten der Mahlzeiten empfangen wollten. Neben der Tatsache, dass man so in einem vierzehntägigen Urlaub vereinsamt, zerstört dies jede Intimsphäre. Das Personal ging ein und aus und blieb während der Mahlzeiten im Bungalow, Im Vergleich mit anderen Unterkünften in Sri Lanka, lies vor allen Dingen die Menge des Essens zu wünschen übrig, die Qualität war durchschnittlich, auch schwer zu beurteilen, denn es gab eigentlich immer das Gleiche in etwas abgewandelter Form. Essen a la carte gab es nicht, obwohl auch dies angekündigt Insgesamt lässt sich sagen, dass Tisara Villas durch die äußere Erscheinung blenden. Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich. Die Unterkunft entspricht aufgrund der oben aufgeführten Aspekte in keinsterweise dem angegeben Vier- sterne- Standard.


Umgebung

3.0

Sehr abgelegen keinerle Anbindung an Ortschaften mit Gatronomie oder Ähnlichem


Zimmer

3.0

nur teilklimatisiert keine Fensterscheiben Moskitoplage rund um die Uhr


Service

3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

nur Pool keine weiteren Sport- oder Unterhaltungsangebote


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Hanim (31-35)

Juli 2009

Zauberwelt in den Tropen

6.0/6

Nur 650 Meter entfernt von einem der schönsten Stränden der Südküste habe ich hier ein kleines Paradies entdeckt. Stilvoll und mit viel Liebe zur tropischen Umgebung, liegen zehn reizvolle Villen in dieser Anlage eingebettet in die Natur. Hier wusste ich kann ich meine Seele baumeln lassen um endlich den hektischen Städten die mich sonst umgeben zu entfliehen. Palmen, ein schöner Pool, ausgezeichneter Service und eine sehr großzügige Villa haben mich in eine Zauberwelt versetzt. Meine Villa direkt am Pool hatte zwei Zimmer mit tollen Bädern (eine wahre Überraschung der besonderen Art), ein Wohnzimmer mit separatem Essbereich, eine Küche und eine private Veranda mit Garten. Für meine Tochter mehr als genug Platz zum spielen. Ideal also für eine Familie mit Kindern aber auch alleine oder als Paar. Schöne Zeit!


Umgebung

6.0

Die Villen befinden sich auf der Landseite der berühmten und wichtigsten Hauptstraße die in Colombo anfängt und bis in den Süden reicht. Von Koggala aus kann man tolle Ausflüge machen nach Unawatuna (eine bildschöne Bucht nördlich der Villen), Merissa mit seinem einmaligem Strand oder nach Galle mit seiner Altstadt in einer Festung und gemütlichen Boutique Hotels die alle zum Mittagessen einladen. Es gibt also viel zu entdecken und erleben. Einfach nur suchen... Die besten Einkaufsmöglichkeiten


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr großzügig geschnitten und im Kolonialstil vergangener Zeiten ganz liebevoll eingerichtet. Unsere Villa wurde sehr gut gereinigt. Die Anlage wurde erst letztes Jahr in Betrieb genommen und ist dementsprechend neu und sauber. Handtücher waren einwandfrei also bitte keine mitnehmen. Das Management war sehr zuvorkommend und bedacht es uns so schön und bequem wie Möglich zu machen.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die haupt Fremdsprache ist selbstverständlich Englisch aber man versteht sich auch in der allgemeinen Weltsprache der Körpersprache


Gastronomie

6.0

Wir haben unsere Wünsche für alle drei Mahlzeiten mit dem Service-Personal besprochen. Unsere Wahl der Genussreise war natürlich srilankisch. Wir sind mehr als verwöhnt wurden und durften beim Zubereiten der unterschiedlichen Gerichte dem Koch über die Schulter schauen. So haben wir also gelernt, dass der beste Fischcurry ohne nur einen Tropfen Öl zubereiten werden kann. Mein Mann, der Hobbykoch ist und die Welt der Geschmäcker auf allen Kontinenten kennen gelernt hat, hat hier seinen besten Cur


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool ist sehr sauber und zum Sonnen oder entspannen ideal. Da die Villen mit einer drahtlosen Internetverbindung ausgestattet sind, konnten wir ganz bequem im Internet surfen. Einkaufsmöglichkeiten falls man selber Kochen möchte oder eigene Getränke kaufen möchte sind nur ein paar Minuten von der Anlage entfernt zu finden obwohl wir dies nicht gemacht haben da der Service vor Ort einfach zu gut war. Der Strand ist 650 Meter entfernt und mit Rikscha einfach zu erreichen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Garten
Zimmer
Mitternachtsgast im Bad
Tiervielfalt
So überfüllt war es häufig ;o)
Idyllisch und ruhig
Jeder Bungalow hat seinen eigenen kleinen Gartenbe
Blick von der Terrasse
Wohnzimmer
Blick vom Pool
Blick von der Terrasse
Eines der zwei Schlafzimmer
Eines der zwei Bäder
Ein Waran schaute auch mal vorbei.
Unser halboffenes Badezimmer.
Unser Lieblingsplatz über Mittag.
Schlafzimmer 1.
Schlafzimmer 2.
Der Pool am Abend mit Tischen fürs Dinner.
Der riesige Baum macht den Pool erst komplett.rst
Unser Lieblingsplatz links vom Pool.
Eingang zur Villa
Blick zum Pool
Blick zum Pool
Auf dem Weg zum Ausgang
Soviel zum Thema Sauberkeit 1
Soviel zum Thema Sauberkeit 2
Soviel zum Thema Sauberkeit 3
Kleiderschrank 1
Kleiderschrank 2
Im halboffenen Bad 1
Im halboffenen Bad 2
Im halboffenen Bad 3
Von der Terrasse
Von der Terrasse, ein Affe
Von der Terrasse, ein Leguan
Pflegebedürftig
Sauberkeit in der Küche?
Sauberkeit in der Küche?
Von der Terrasse, ein Mungo
Ein Bisschen Regen
Das Frühstücksbuffet
Die Dusche
Halmoffenes Bad - WC
Schlafzimmer 1
Esszimmer
Wohnzimmer
Schlafzimmer 2
Auf dem Weg zum Ausgang
Schöne Vegetation
Schöne Vegetation
Direkt neben dem Eingang
Außerhalb der Anlage
Müll überall
Der Wegweiser
Die guten Seelen
Alles Sauber?
Ein schönes Bad nehmen?
Das Frühstücksbuffet
Alt und abgenutzt
Alt und abgenutzt
Alt und abgenutzt
Im Kleiderschrank
Im Kleiderschrank
Das spricht für sich
Halmoffenes Bad
Halmoffenes Bad
Die Dusche
WC
Schlafzimmer 2
Esszimmer
Wohnzimmer
Schlafzimmer 1
Der Weg zum Ausgang
Von der Terrasse
Die Spa Hütte
Direkt neben dem Hoteleingang
Der Wiener Dschungel
Innerhalb
Von der Terrasse, ein Leguan
Von der Terrasse, ein Affe
Ein bisschen Farbe würde Wunder wirken
Sauberkeit in der Küche
Sauberkeit in der Küche
Und hier links
Die guten Seelen
In der Küche
Die Badewanne
Von der Terrasse, ein Mungo
1. halboffenes Badezimmer mit Badewanne und Dusche
2. halboffenes Badezimmer nur mit Dusche
Blick von unsere Terrasse
Abends
Frühstückstisch zum Geburtstag
Eine der Hütten von Tisara Villas
Weg zum Schwimmbecken
Essbereich
Wohnbereich
Bad
Bad