Ouril Hotel Julia

Ort: Santa Maria

100%
4.2 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
4.0
Service
3.0
Umgebung
5.5
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Luna (36-40)

Februar 2020

Wohlfühlfaktor

4.0/6

Perfekte Lage im Herzen von Santa Maria direkt in der wunderschönen Fussgängerzone. Kurzer Fussmarsch zum wunderschönen, breiten und langen Sandstrand, unzählig viele gute, zentrale Restaurants und Bars super zu Fuss zu erreichen, Supermarkt in unmittelbarer Nähe, Clubs und Bars in perfekter Gehdistanz erreichbar, um eine unkomplizierte Party zu feiern, und aufgrund der perfekten Lage am Anfang/Ende der Fussgängerzone dennoch ruhig gelegen. Moderne, schöne und grosse Zimmer mit modernem Badezimmer, Rezeption ist 24h mit liebenswertem Personal besetzt.


Umgebung

6.0

In direkter Umgebung findet sich eine perfekte Infrastruktur wieder.


Zimmer

5.0

Mein Wohlfühlstandard wurde übertroffen, die Kirsche auf dem Sahnehäubchen wäre für mich ein Wasserkocher mit Tee- und Kaffeeangebot.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dörte (51-55)

Januar 2020

Geht so.....

3.0/6

Hotel liegt mitten in der Fußgängerzone und nicht weit vom Strand entfernt. Das kann; wie schon erwähnt, Vorteile wie Nachteile haben. Ich hatte Glück, dass mein Zimmer nicht zur Fußgängerzone gelegen war, sondern hintenraus. Denn, wen Lärm nachts stört, wird hier nicht gut schlafen können. Es ist ein sehr sehr einfaches Hotel, aber sauber und ordentlich. Allerdings finde ich, dass das Zimmer, für erst 1 Jahr in Benutzung, doch stellenweise sehr abgenutzt aussah, die Tapete sehr fleckig, der Duschbereich im Bad undicht, so dass immer Wasser heraus floss beim Duschen und in dem Bereich unschöne Verfärbungen auf dem Boden zu sehen waren. Auch mangelte es an Ablagemöglichkeiten im Bad, es waren keine Haken vorhanden und im Zimmer generell keine zusätzlichen Möglichkeiten etwas anzuhängen. 5 Bügel im offenen Schrank sind da definitiv zu wenig! Ein kleiner Mülleimer nur im bad reicht auch nicht sonderlich aus. Auf dem kleinen Balkon gab es keine Möglichkeit zum Aufhängen von nassen Sachen. Das ist nicht schön. Das Zimmer war ein Doppelzimmer, zur Alleinbenutzung. Wer hier zu zweit wohnen würde, hätte definitiv Platzprobleme, angefangen bei der Ablagemöglichkeit von Koffern, über lediglich 5 Bügel usw..... Das Frühstück war für meine Begriffe eher nicht befriedigend. Ich muss dazu sagen, dass ich glutenfrei essen muss, mein eigenes Brot und Brötchen mit hatte, aber einen Toaster bräuchte, um diese Sachen zu toasten, da sie sonst trocken geschmacklich mies und bröselig sind. Man muss es aufbacken. Leider war es so, dass es keinen Toaster gab, weil er angeblich kaputt gegangen war. Ich schilderte mein Problem, dass es für mich sehr wichtig wäre und man schrieb es auf bzw. gab es dem "Chef" weiter. Jeden Morgen- eine Woche lang- fragte ich nach einem Toaster, aber es kam nie Abhlife. Immer nur ein Schulterzucken. Auch gibt es dort keine Küche,(!!!) wo man einen Ofen oder Pfanne für diese Zwecke hätte benutzen können. So musste ich die Brötchen wieder mit nach Deutschland nehmen, da sie unaufgebacken nicht so gut genießbar sind. Das Frühstück war generell nicht sehr abwechslungsreich, nur kalte Sachen, keine Eier, eher eintönig. Man konnte entweder draußen essen, an 3 bereitgestellten kleinen Stehtischen mit je 2 Barhockern oder drinnen. Allerdings nicht an herkömmlichen Tischen, sondern an der Wand war ein Brett in L- Form angegebracht mit Stühlen davor,wo man sitzen konnte, um zu essen. Naja.... wer's mag..... Ich fand das nicht so gemütlich, eher sehr sehr schlicht. Den Tisch musste man selbst abräumen. Es kam nie jemand um abzuräumen. Das Personal war freundlich. Wer es sehr schlicht und einfach mag, nicht viel Wert auf's Frühstück legt, ist hier gut aufgehoben. Ansonsten wäre es zu überlegen, nur mit Übernachtung zu buchen und in einer der vielen kleinen zahlreichen Restaurants und Cafes zu frühstücken. Ich würde es jedenfalls nicht noch einmal buchen. Aber: Geschmäcker sind verschieden!


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jacques (56-60)

Dezember 2019

Jeder Zeit wieder

5.0/6

Das Hotel Ouril Julia wurde in Juni 2018 eröffnet. Es ist ein schönes einfaches Hotel ohne Schnick Schnack aber erfüllt gut seinen Zweck. Es ist ideal plaziert.


Umgebung

Es ist direkt auf die Fussgängerzone, was viel Vorteile aber eventuell auch ab und zu ein bisschen mehr Nachtlärm mit sich bringt.


Zimmer

Einfaches Zimmer mit schöner Terrasse. Wird sehr sauber gehalten.


Service

Nicht bewertet

Die Bedienung ist sehr vorkommen. Mit Deutsch kommt man aber nirgendswo, also Portugiesisch, Englisch oder eventuell Französisch


Gastronomie

Nicht bewertet

Frühstück ist sehr einfach aber wir hatten keine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Orten in Cabo Verde (wir haben unseres knuspriges Dunkelbrot vermisst). Es bietet (hätte auch kein Platz dafür) keine andere Mahlzeiten. Es gibt aber reichlich viel andere Restaurants in der direkten Umgebung.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Konstantin (36-40)

Dezember 2018

Gut und günstig

5.0/6

Sehr schönes, neues Zimmer. Freundliches Personal. Zentral gelegen. Gutes Frühstück. Gerne wieder. Wir haben uns wohl gefühlt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder