Hotel Four Seasons Resort Bora Bora

Hotel Four Seasons Resort Bora Bora

Ort: Bora Bora

100%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.5
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Philip (26-30)

September 2019

Perfektes Hotel

5.0/6

Das Hotel hat einfach die Perfekte Lage. Unbeschreiblich schönes Panorama. Super schönes türkisfarbenes Wasser. Unser Wasserbungalow war vom feinsten!super gut! Die Matratze war mir persönlich aber zu weich. Außerdem hat mir das angebotene Wasser im Zimmer nicht geschmeckt.(Chlor Geschmack) Der Hauptstrand, Essen und Freizeitangebote waren sehr sehr gut!Generelle ist die gesamte Anlage einfach nur ein Traum. Die Angestellten war sehr zuvorkommend und super freundlich! Kann das Hotel nur weiterempfehlen!!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manuela (26-30)

September 2019

Ein Traum im Paradies

6.0/6

Ein Hotel im Paradies. Der Empfang am Flughafen ist schon grandios. Das tollste Boot wartet dort auf die Gäste und bringt es dann in das ca. 15-20 min weite Resort. Hier kann man sich einfach nur wohl fühlen , es waren unsere Flitterwochen und diese werden wir niemals vergessen. Das ganze Team ist einfach super nett. Eines Tages kommen wir wieder.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Wir hatten ein Überwasserbubgalow mit Blick zum kleinen Strand. Einfach nur traumhaft , die Zimmer sind unglaublich groß und luxuriös eingerichtet.


Service

6.0

Egal welchen Wunsch man hat , es wird einem erfüllt, top Service


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Olivia (31-35)

März 2018

Weltklasse Hotel

6.0/6

Während unserer Weltreise haben wir uns den Traum erfüllt, in einem der besten Hotels der Welt zu übernachten. Die Betten sind der Wahnsinn und Overwatervillas ebenso. Service könnte an der einen oder anderen Stelle besser sein, wenn man den Preis bedenkt. Ansonsten alles perfekt.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oemer (26-30)

Dezember 2017

Ein Traum auf Erden

6.0/6

Dieses Resort ist meiner Meinung nach das beste Resort in ganz Bora Bora, da es sehr gepflegt ist und der Service einen bestimmtes etwas hat. Die Bungalows auf dem Wasser sind atemberaubend und die Mitarbeiter immer gut über alles informiert.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Susan (51-55)

Juni 2017

4 Sterne Resort

4.0/6

Schöne Hotelanlage, sehr gepflegte, grosse Parkanlage mit natürlicher Lagune. Alles ist sehr gepflegt und hochwertig. Aufgrund des Personals und des Service verdient das Resort nur 4*


Umgebung

6.0

Wunderschöne Sicht, direkt vor dem Otemanu


Zimmer

5.0

End of Ponton: sehr grosse, schöne Suite. Design Badewanne... schön anzusehen, leider unmöglich ein Bad zu nehmen!


Service

4.0

Servicepersonal ist zum Teil verbesserungswürdig


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heinz (46-50)

Juli 2014

Traumresort

5.7/6

Ein fantastisches Hotel, das alle Urlaubsträume erfüllt. Die Bungalows sind erstklassig ausgestattet. Die gesamte Anlage ist traumhaft. Die Gäste werden - wie immer bei Four Seasons - verwöhnt. Die Aussicht auf die Hauptinsel und die Farben des Meer sind unvergesslich. Einige Aktivitäten werden angeboten. Absolut empfehlenswert ist ein Flug mit dem Helicopter (hier wird man im Hotel sogar abgeholt!). Wäre da nicht der überzogene Preis und die Entfernung, müsste man öfter hinfahren!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gernot (36-40)

Oktober 2013

Traumhotel in einer der schönsten Inselgruppen

6.0/6

Das Four Seasons Bora Bora gehört mit unter zu den besten Hotels in denen ich jemals nächtigen durfte. Es gibt Zimmer mit Frühstück, HP und VP. WLAN gibts es im Restaurant und in der Lobby - es gibt aber fixes LAN in jedem Bungalow. Trotz der vielen Bungalows ist es aufgrund des großen Areals sehr ruhig. Da das Hotel am äußeren Ring liegt hat man auf der einen Seite das Atoll und auf der anderen Seite den rauhen Ozean. Der Service ist mehr als zuvorkommend und es gibt jede Menge Freizeitaktivitäten.


Umgebung

6.0

Die Lage am äußeren Ring ist fantastisch. Man sieht auf den Berg in der Mitte der Insel und hat sowohl den ruhigen Badebereich als auch die rauhe See. In der Anlage selbst gibt es 3 Restaurants für unterschiedliche Geschmäcker sowie einen kleinen Shopping bereich. Es gibt einen gratis Shuttle zur Hauptinsel. Diesen Service haben wir aber nicht genutzt.


Zimmer

6.0

Wir hatten einen Overwater Bungalow. Das Zimmer war sehr groß mit einer Doppelbadewanne. Wir haben das Schwimmen mit Fischen in der früh sehr genossen (vor allem die vorbeigleitenden Rochen waren ein Traum).


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich uns sehr zuvorkommend. Wir hatten das Wedding Package und wurden dementsprechend umsorgt. Es gibt auf der Anlage auch einen Arzt für Notfälle und am Strand werden höflich Obststücke(bzw. Kokosnusstücke) und Wasser angeboten (free of charge).


Gastronomie

6.0

Wir hatten Frühstück und Abendessen. Beides war ausgezeichnet. Im Hochzeitspackage hatten wir ein Abendessen am Strand (4 Gang inkl. Weinbegleitung) und ansonsten zumeist lokal Fisch im Hauptrestaurant der liebevoll zubereitet wurde. Sehr zu empfehlen ist der Grillabend. An diesem Tag kann man sich so richtig durch alle Speisen durchkosten. Das Frühstück ist in seiner Vielfalt kaum beschreibbar. Wir haben uns beim Frühstück sehr viel Zeit gelassen - dafür das Mittagessen komplett ausgelassen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt div. Freizeitaktivitäten (Tennis, Fitnesscenter, Wellnessbereich, Schnorchelteich, Tauchausflüge etc.). Es gibt jeden Abend Bar mit Musik. Der Strand ist mit Liegestühlen ausgestattet. Fehlt etwas wird es vom Personal schnell nachgebracht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin & Albert (41-45)

Mai 2013

Willkommen im Paradies

6.0/6

Die herzliche Begrüßung am Flughafen mit einem Blumenkranz war der Beginn eines wunderschönen und perfekten Aufenthalts im Four Seasons Bora Bora anlässlich unserer Hochzeitsreise. Mit dem eleganten, hoteleigenen Boot, dauert die Fahrt ca. 15 Minuten zum Ressort. Dort angekommen wartet ein Golfcar mit dem man – nach einer kurzen Führungsfahrt durch die Anlage – zum gebuchten Bungalow gebracht wird. Einen Check-In in gewohnter Form gibt es eigentlich nicht. Wie nebenbei füllt man einfach ein Formular aus. Man hat das Gefühl, keine formalen Sachen sollen den Aufenthalt beeinträchtigen. An dieser Stelle möchten wir auf die herausragende Freundlichkeit und Serviceleistung des Personals verweisen. Dezent nicht aufdringlich - einfach perfekt. Die Reinigung, Handtuchwechsel und was sonst noch dazugehört hat perfekt funktioniert. Hat man doch einen Wunsch: Anruf beim Housekeeping genügt. Aus dem reichhaltigen Ausflugsprogramm, kann jederzeit beim Concierge an der Rezeption eine Buchung getätigt werden. Eine halbtägige Jeeptour auf der Hauptinsel kostet EUR 90,-/Person. Ein fünfzehnminütiger Hubschrauberflug (Start im Hotel) kostet EUR 380,-/Person. Man betritt den Bungalow und fühlt sich zu Hause. In unserem Fall stand eine Flasche Champagner mit frischen Früchten bereit. Die Ausstattung ist dezent im landestypischen Stil gehalten. Wir hatten einen Diamond Overwaterbungalow mit Lagoonview. Das großzügige Wohnzimmer beinhaltet eine gemütliche Sitzecke, einen Schreibtisch, eine Minibar, einen Flachbildfernseher (inkl. Filmverleih auch auf deutsch). Ein Wort zur Minibar. Den Inhalt muss man sich selbst aussuchen. D.h. sie ist nicht von vornherein befüllt, sondern die gewünschten Getränke können beim Housekeeping geordert werden. Bestellt man im 6erpack ist es billiger. Weiter geht es durch das Badezimmer mit zwei Waschbecken, Dusche, separates WC und freistehender Badewanne. Hier befinden sich auch zwei Glasplatten im Boden, die den Blick auf die Wasseroberfläche unter dem Bungalow freigeben. Selbstredend, dass alle Kosmetikprodukte wie Duschgel, Shampoo, Conditioner sowie Hautlotion immer in ausreichender Menge vorhanden sind. Das Schlafzimmer ist mit einem sehr bequemen Bett, Flachbildfernseher, iPodstation sowie einem geräumigen Kasten ausgestatte (Safe, Bügeleisen und Bügelbrett vorhanden). Durch Schiebetüren kann das Schlafzimmer vom Wohnzimmer abgetrennt werden. Um den Ausblick aus jedem Raum zu gewährleisten, gibt es drei große Schiebetüren, die einen grandiosen Blick eröffnen. Klimaanlage funktioniert tadellos und sehr leise. Auf der Terrasse gibt es Liegen und eine gemütliche Sitzgelegenheit. Von der Terrasse aus, besteht die Möglichkeit über eine Leiter in der kristallklaren Lagune zu schwimmen. Die Strömung ist allerdings nicht zu unterschätzen. Danach kann die Aussendusche genutzt werden. Die Bungalows mit gerader Nummer, also vom Strand aus gesehen die rechte Seite, sind von der Sonne bevorzugt bzw. vom Wind geschützt. Außerdem ist das die Sonnenuntergangsseite. Auf den Stegen gibt es Versorgungs/Depotbogalows für das Personal. In denen sind auch Waschmaschinen untergebracht sind, mit denen man seine Wäsche bei Bedarf selbst waschen kann, außerdem befindet sich dort jeweils ein Eiswürfelautomat. Geht man durch die perfekt gepflegte Anlage, gelangt man rasch zu den künstlich angelegten Lagunen innerhalb des Ressort. Hier können verschiedenste Aktivitäten betrieben werden. Tennis, Volleyball, Kinderinsel, gratis Surfbrett/Kanuverleih, etc. Der Weg zum Außenriff (Badeverbot) ist sehr leicht zu finden. Einfach beim Fitnesscenter / Spabereich vorbeigehen. Das zu sehen lohnt sich. In der Nähe des Fitnesscenters befindet sich auch die schöne Hochzeitskapelle. Der Pool ist groß, sehr schön angelegt, daneben gleich die Poolbar. Zusätzlich gibt es 5 riesige Cabanas. Wo immer man gerade sitzt, liegt oder schwimmt, das Poolservice ist immer unterwegs, damit man ordern kann. In regelmäßigen Abständen wird Eiswasser an die Liege gebracht und dazwischen gibt’s frische Obststücke. Vor dem Pool befindet sich der weisse, flach abfallende Strand mit kristallklarem helltürkisem Meer, es gilt derselbe tolle und freundliche Service wie am Pool. Für Pool und Strand gibt es ausreichend, großteils dick bepolsterte Liegen und Schirme. Es gibt auch mehrere private Strandabschnitte für die Beachbungalows. Die Gastronomie – egal welches Restaurant (drei vorhanden) man wählt - bewegt sich auf absolutem Spitzenniveau. Im Tere Nui gibt’s das Frühstücksbuffet mit großer Auswahl. Auch das Abendbuffet ist hier zu finden. Die Grillstation sorgt dafür, dass die ausgewählten Stücke frisch und absolut schmackhaft zubereitet werden. In der Sunset Bar befindet sich das asiatische A la Carte Restaurant, absolut köstlich, sowie die Bar. Ab dem zweiten Tag wird man überall – wo man schon mal war – sofort mit Namen angesprochen. Ein Wort zum Preis-Leistungsverhältnis. Wenn man in die Südsee reist und dieses Hotel wählt, muss man sich der höheren Kosten bewusst sein. Unserer Meinung nach, war ein jeder Euro bestens investiert. Fazit: Einfach nur traumhaft schön und absolut empfehlenswert.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffen (36-40)

September 2011

Absolutes Traumhotel

5.8/6

Zum Abschluss unsere Reise verbrachten wir zum wirklich krönenden Abschluss 2 Nächte im fantastischen Four Seasons Bora Bora. Das Hotel besteht aus 7 Beachbungalows mit eigenem Privatstrand sowie 100 Over-Water-Bungalows in verschiedenen Kategorien. Die riesige und penibel gepflegte Anlage beinhaltet verschiedene Restaurants und Bars, zwei Strände, große Pool- und Spaanlage. Im Inneren der Insel ist ein künstliche Bucht zum Schnorcheln anlegt. Allerdings sollte man da nicht zu viel erwarten. Gästestruktur setzt sich hauptsächlich aus Amerikanern zusammen. Das Hotel befindet sich in einem Topzustand.


Umgebung

6.0

Die Lage auf der der Hauptinsel vorgelagerten Insel „Motu Tehotu“ ist absolut top. Die gesamte Lagunenseite ist mit einem Sandstrand (teilweise Privatstrand der Beachvillen) umschlossen. Die Seite zum Außenriff ist relativ schwer zu erreichen. Vom Flughafen sind es mit einer wunderschönen, klassischen Jacht ca. 15 min.


Zimmer

6.0

Der von uns bewohnte 100 m² große „Beach View Over Water Bungalow war klassisch zurückhaltend, inseltypisch eingerichtet. Von der großen mit zwei Holzliegen belegten Terrasse lag der direkte Einstieg in die türkisblaue Lagune. Auf dem Rückweg vom Wasser nutzt man die komfortable Außendusche. Der „Bungalow“ war mit polynesischer Kunst dekoriert und mit vielen Extras ausgestattet. (2 Plasma-TV‘s, Klima, zu bezahlendes WiFi, 2x Waschbecken Regendusche, extra WC, Wasserkocher für Tee- und Kaffeezu


Service

6.0

Das freundliche, zurückhaltend aber gleichzeitig sehr aufmerksame Personal war herausragend. Man wurde überall persönlich mit Namen angesprochen. Die Zimmereinigung und der Service bei den Mahlzeiten waren ausgezeichnet. Es gibt zwei tägliche Shuttleservices (der Rundlauf mittags ist kostenlos, der abendliche gegen 18 Uhr kostet extra) nach Vaitape auf die Hauptinsel. Zur Begrüßung erhielten wir auf Grund unseres 10jährigen Hochzeitstages ein Flasche Champagner und einen leckeren Schokoladenku


Gastronomie

6.0

Das von uns gebuchte „Short-Stay-Package“ enthielt Frühstück und Abendessen. Das reichhaltige und vorzügliche Frühstück nahmen wir im Restaurant „Arii Moana“ zu uns. Die abendlichen Dinner wurden bei Ankunft vom Concierge in den jeweiligen Restaurants reserviert. So aßen wir am ersten Abend im leckeren Gourmettempel „Tere Nui“ und am zweiten in der Sunset-Bar mit einen ausgesprochen wohlschmeckenden asiatischen Küche. Beide Dinner schmacken absolut genial. (Kosten für die 3-Gang-Menü’s inkl.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schnorcheln ist an der künstlich angelegten Badebucht möglich (Naja!). Tauchsafaris etc. können vor Ort gebucht werden. Kostenlose Kanu’s, eine wunderschöne Hochzeitskapelle stehen ebenfalls bereit. Spa-Bereich haben wir nicht genutzt, ist aber vorhanden


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

November 2010

Besser kann es eigentlich nicht gehen

6.0/6

In manchen Kategorien müsste man eigentlich 7 oder 8 Sonnen vergeben. Das war einfach nur spitze und ich weiß gar nicht, was ich im Einzelnen alles so erwähnen soll. Klar hat man sehr viel Geld bezahlt, sodaß man sicher eine gewisse Erwartungshaltung haben durfte, aber von der ersten bis zur letzten Minute war wirklich alles einfach nur allererste Sahne ! Personal extrem freundlich und hilfsbereit, immer ein Lächeln auf den Lippen, in allen Bereichen mehr als ausreichend besetzt ( egal wo und zu welcher Tageszeit ), im Aussenbereich liefen bis zum späten Nachmittag geschätzte 15 "Gärtner" herum, um alles picobello zu halten, das Essen in puncto Qualität und Quantität supergut und lecker, die Overwaterbungalows einfach nur zum Geniessen. Sorry, ich könnte hier ganze Romane schreiben, aber wenn es Euch mal in die Südsee verschlagen sollte : Dieses Hotel dürfte schwer zu toppen sein. Als gleichwertig ( aber ich denke nicht besser ) könnte ich mir noch das benachbarte St. Regis vorstellen. Bei Bedarf könnt Ihr mir gerne ausführlichere Fragen stellen !


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dagmar (36-40)

Januar 2010

Four Seasons Hotel auf Bora Bora - schlechtes Essen

4.3/6

Die Overwaterbungalows sind der absolute Traum. Neu gebaut mit der Möglichkeit alle Türen zum Meer hin zu öffnen und zum Beispiel ein Bad in der grossen Wanne mit direktem Blick aufs Meer zu nehmen. In den Bungalows gibt es überhaupt nichts auszusetzen - sie sind perfekt. Vielleicht hätte man die Glasscheibe mit Blick zu den Fischen im Wasser im Wohnzimmer statt in der Toilette anbringen können - ansonsten ist der Bulgalow absolut top. Dafür lässt das Essen sehr zu wünschen und auch die Möglichkeiten das Resort zu verlassen müssen teuer bezahlt werden.


Umgebung

5.0

Die Lage der Bungalows und der gesamten Anlage sind absolut traumhaft. Die Overwater Bungalows haben alle Blick zum Meer oder Starnd oder auch zum Berg. Der Riesennachteil des gesamten Four Seasons auf Bora Bora ist sobald man die Anlage verlassen will, was nur per Boot möglich ist muss man viel Geld bezahlen! Wir haben für einen Transfer zum Interconti Hotel welches ca. 250 m das wasser runter liegt 100€ bezahlt für eine 5 minütige Bootsfahrt für 2 Personen! Für eine Fahrt zur Hauptinsel haben


Zimmer

6.0

Die Bungalows sind absolut traumhaft. Bei einer Größe von ca. 100m² bleibt kein Wunsch offen. Die Aufteilung ist sehr schön ein grosses Wohnzimmer mit großem TV - leider wenig ausländische TV Kanäle doch im Paradies nicht so wichtig.Das Badezimmer ist mit zwei gegenüberliegenden Waschbecken ausgestattet so dass man auch zeitgleich fertig sein kann. Die Dusche und das WC sind getrennt was auch sehr angenehm ist. Die Badewanne mti Blick zum Meer ein absoluter Traum und das Schlafzimmer hat ein tol


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Wenn ich jedoch 1000€ für eine reine Übernachtung für 2 Personen zahle erwarte ich einen perfekten Service insbesondere vom Housekeeping dass heisst 2 mal pro Tag wird der Bungalow gereinigt bzw. mit neuen Handtüchern etc. ausgestattet. Dies geschah beiusn leider immer erst auf Nachfrage. Dann sehr ordentlich und liebevoll doch da ist man zum ersten Mal enttäuscht denn wenn man den ganzen Tag unterwegs ist und abends der Bungalow noch nicht gesäu


Gastronomie

1.0

Das einizge was gut an der Gastronomie ist ist das Frühstücksbuffett und der Latte Macchiato den leider nur Pierre gut kann. Die riesige Früchteauswahl auf Bora Bora wird nicht genügend präsentiert und auch nicht geöffnete Früchteschalen erleichtern die Früchteaufnahme des Gastes nicht wirklich. Die Speiseauswahl für ausser Haus Bestellungen ist um ein vielfaches Größer als die Speiseauswahl im Restaurant. Will man die Gäste nicht im Restaurant haben? Wir haben in unseren Bungalow eine Pizza, ei


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Sportmöglichkeiten sind sehr gut doch auch sehr sehr teuer. Kostenlose Nutzung eines Kajaks für ein oder zwei Personen sind ein toller Wasserspaß und eine schöne Möglichkeit das Paradies zu geniessen. Der Pool ist sehr schön mit Blick zum Meer gelegen und bietet neben bequemen Liegen auch überdachte Liegen zum Schutz vor der Sonne. Da wir bei dem Overwaterbungalow einen direkten Zugang zum Meer hatten haben wir den Pool nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Hoteleigenes Boot für die Fahrt vom Flughafen
Bungalows
Bungalows
Honeymoonempfang
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Auf der Terrasse
Auf der Terrasse
Bungalows
Terrasse
Terrasse
Terrasse
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Bad
Bad
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Bad
Bad
Bad
Bad
Bad
Sonnenuntergang
Vom Bett
Strand vor den Beachbungalows
Wege durch die Anlage
Lagoone
Strand
Sunsetbar
Sunsetbar
Sunsetbar
Pool
Pool
Pool
Pool
Pool
Einfach nur gemütlich
Pool
Strand
Köstlich
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Terrasse
Polynesischer Abend
Polynesischer Abend
Polynesischer Abend
Anlage
Für Hochzeiten
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Rezeption
Rezeption
Sonnenuntergang
Strand
Hotel Four Seasons Resort Bora Bora
Strand mit Schnorchelbucht
Hochzeitskapelle
Badewanne
Künstlich angelegten Buchten zum Schnorcheln
Poolbereich mit Fare Hoa Beach Bar
Bungalow Außenansicht
Shuttleboat
Zimmer, Sitzecke
Bett
Unser Bungalow und Privatstrand
Sunset-Bar / Hauptstadt
Ankunft