Aava Resort & Spa

Aava Resort & Spa

Ort: Khanom

97%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.5
Service
5.9
Umgebung
5.5
Gastronomie
5.7
Sport und Unterhaltung
5.1

Bewertungen

Pascal (14-18)

Juli 2019

Immer wieder!

6.0/6

Sehr nah am Meer gelegen. Super für einen Morgenlauf am Morgen, da es am morgen auch schon sehr schön angenehm warm ist. Essen war sehr gut und die Mitarbeiter stehts freundlich.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Janusz (56-60)

Mai 2019

Tolles Strandhotel Ruhig und Erholsam

5.0/6

Das Aava Resort & Spa liegt direkt an einem wunderschönen Strand. Die Zimmer befinden sich in einzelnen Bungalows die sehr komfortabel sind ausgestattet mit einem Bad & Rainshower, SAT TV, Klima, und Kaffe & Tee Ecke. Sechs der Bungalows haben einen direkten zugang zum Pool. Sehr gutes Frühstück sowie tolle Strandbarbeques mit prachtvoller Kulisse.


Umgebung

6.0

Direkt an einem wunderschönen kilometerlangen Strand den man kaum mit jemanden teilen muß. In der Umgebung Kleine Restaurants sowie Massageplätze


Zimmer

5.0

Die Zimmer befinden sich in einzelnen Bungalows die sehr komfortabel sind. Sie sind ausgestattet mit einen großen Bed, einem Bad & Rainshower, SAT TV, Klima, und Kaffe & Tee Ecke und haben meist noch eine kleine Außentarasse.


Service

6.0

Guter und freundlicher Service der auf die wünsche der Gäste prompt reagierte


Gastronomie

6.0

Sehr gute Küche, tolles Allakarte Frühstück und nette Bedienung


Sport & Unterhaltung

5.0

Strand der zur Langen spaziergängen einlädt, sehr schönes Angebot an Ausflugsmöglichkeiten. Rollerverleih im Hause.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christina (26-30)

Januar 2019

Traumurlaub am Arsch der Welt!

6.0/6

Wir sind gestern vom Urlaub zurück gekommen und sind einfach nur begeistert! Durch Zufall sind wir auf dieses Hotel aufmerksam geworden und haben es von Ankunft bis zur Abreise kein einziges Mal bereut, dieses Hotel gebucht zu haben. Zu aller Erst, das Hotel liegt in Khanom, von Flughafen Surat Thani 1,5 Stunden weg. Da wir 10 Tage gebucht haben, wurden wir vom Hotel sogar abgeholt und wieder zurück gebracht. Während der Fahrt konnte ich mir einen Überblick über die Region verschaffen und dachte wirklich, ich bin im Paradies gelandet. Ich war schon in vielen Ländern dieser Welt aber mein Eindruck war oft, dass sobald man die Hotels oder Touristengebiete verlässt, findet man Armut vor. Das war hier nicht der Fall. Die Einheimischen leben hier nicht vom Tourismus, sondern von dem was sie anbauen, Plantagen über Plantagen und alles im saftigen Grün. Man findet hier, von tropischer Vegetation, Strandrestaurants die die Einheimischen am Wochenende besuchen, schöne Märkte, Pinke Delphine, usw. alles aber keine Touristen oder nur ganz wenige und das ist auch gut so! Die Strände sind unberührt und wie bereits geschrieben nur wenige Hotels in der Umgebung. So nun zum Hotel, die Angestellten absolut freundlich, professionell, dankbar und für dieses "kleine" Hotel viele Angestellte. Das Frühstück wird ala Carte serviert. Zum Gericht das bestellt werden kann, werden immer frische Früchte, frisch gebackene Croissants, Rosinenbrötchen und Brot, Außerdem frisch gepresste Säfte und Kaffee oder Tee gereicht. Man hat immer die Möglichkeit nachzubestellen. Zwei Mal in der Woche gibt es ein Abendessen in Buffetform, einmal das Thai Dinner und einmal die Barbecue Night mit Cocktails, beides absolut zu empfehlen und wir haben in 10 Tagen 3 Mal teilgenommen. Am letzten Abend haben die Angestellten alles in Bewegung gesetzt und am Strand geschaufelt und geschaufelt um eine gerade Fläche hin zu bekommen, damit das Barbecue am Strand stattfinden konnte. Außerdem findet das Barbecue immer mit Life Musik statt. Die Jungs haben so toll gespielt, dass ich zum Schluss hin bin und habe Ihnen ein Trinkgeld gegeben. Die Anlage, absolut gepflegt und die Reinigungskräfte rücken immer zu 4 an. Jeden Morgen wurde der Poolbereich sauber gemacht und die Liegen abgewaschen, das konnte ich von unserem Bungalow aus beobachten. Am Nachmittag wurden von den angestellten kostenlos frische Säfte und Gebäck wie Donuts oder Kuchen verteilt. Zum Alto Restaurant wo auch das Frühstück serviert wird, gibt es noch eine Pizzeria oben an der Straße die zum Hotel gehört. Super Steinofenpizza, ganz lecker, Preise wie bei uns. Es werden vom Hotel verschiedene Ausflüge angeboten, wir haben die Delfintour gemacht, absolut zu empfehlen! Wenn man Fragen hatte standen u. a. die Managerin und zwei Frauen aus Finnland zur Verfügung, alle 3 konnten super gut Englisch, man wurde immer weitergeholfen. Auch die zwei männlichen Bedienungen aus dem Restaurant, super zuvorkommend! Der Spa Bereich: In Deutschland gehe ich auch regelmäßig einmal im Monat zum Kosmetiker oder Massage, also habe ich entsprechende Ansprüche, diese wurden durchgehen erfüllt. Ich habe insgesamt eine Massage und zwei Gesichtsbehandlungen gemacht, die vor allem gut waren wenn die Haut von der Sonne etwas gereizt war. Zum Schluss hat mir die nette Thailänderin immer eine Frisur geflochten, schöner als ich es jemals hin bekommen könnte. Entweder gehört das dazu, oder sie fand meine blonden langen Haare schön, mir hat es jedenfalls gefallen. Wir haben dort zwei weitere Paare kennen gelernt und haben super Tage und Abende verbracht. Mit einem Paar haben wir uns gegenüber vom Hotel einen Roller gemietet und sind zu einem Wasserfall, einem Fischerdorf, zu Tempeln oder einfach zum Abendessen gefahren. Ehrlich gesagt müsste man nicht Mal ein Ziel haben, die Landschaft ist so schön, man könnte auch einfach so herum fahren. Wir wollen nächstes Jahr im Januar wieder kommen und dieses Mal 14 Tage weil es einfach so toll war! Zu erwähnen gibt es noch die CC-Beachbar, dort haben wir insgesamt 5 Mal gegessen. Es wird so wie im Hotel von Pizza, über Burger, Nudelgerichte und Thai angeboten, alles war lecker! Die CC-Beachbar kann man entweder vom Strand aus erreichen oder oben von der Straße aus. Auch das Cafe an der Straße absolut klasse. Hier gibt es frische Fruchtshakes, mit frischen Früchten wie Erdbeeren, Mango oder Ananas -> lecker! Man muss sich im Klaren sein, dass man hier wirklich an einem ruhigen Platz gelandet ist, wer abends gerne ausgehen möchte oder Party haben möchte, ist hier absolut fehl am Platz! Für uns war es eines der besten Hotels in das wir waren.


Umgebung

6.0

Keine Touristen, absolute Ruhe


Zimmer

6.0

Traumzimmer, Badezimmer auch mit Badewanne und mit tollen Produkten zum Haare waschen, Spülung oder Bodylotion.


Service

6.0

Besser geht nicht!


Gastronomie

6.0

Tolles Essen, große Auswahl und alle Gerichte haben super geschmeckt. Selbst der Nudelsalat oder Kartoffelsalat beim Barbecue, schmeckt alles wie zuhause von Mama.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Touren und Fahrten zu den Märkten die angeboten werden, absolut ausreichend!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

März 2018

Strandvillas in paradisischer Lage

6.0/6

kleinere Anlage in wunderschöner Umgebung in Khanom in Südostthailand. Direkt am einsamen traumhaften Strand. Tolle Villas mit kompletter Ausstattung. Individuelles Frühstück und freundliches Personal. Mietwagen empfohlen, um Ausflüge zu machen und mobil zu sein.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patrick (26-30)

Februar 2018

Traumhotel an schönem Traumstrand

6.0/6

Eine wunderschöbne, relativ kleien Hotelanlage direkt am Traumstrand. Wir hatten eine Poolvilla mit direktem Poolzugang. Schöne Villa mti tollem offenenn Bad und Meerblick. Service war absolute klasse, viele Mitarbeiter, die stets um das Wohl der Gäste bemüht sind. Frühstück a la Carte auch top. Wir haben dort einmal abends gegessen und auch hier absolut klasse (Preise eher europ. Niveau) In direkter Umgebung gibt es reichlich Beach-Bars mit gutem und günstigen Esssen. Direklt gegenüber einen kleinen Shop. Roller können direkt im Hotel gemietet werden. Während unseres Aufenthaltsa war recht wenig los, sodass an einigen Tagen nur ca. eine Hand voll Menschen am Strand waren.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Wir können die kostelosen Ausflüge zum Wochenmarkt absolut empfehlen !


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Aleksandra (26-30)

Februar 2018

Tolle Anlage am Traumstrand

6.0/6

Eine wirklich schöne, relativ kleine Hotelanlage an einem Traumstrand. WIr hatten eine Poolside Villa mit direktem Zugang zum Pool und Meerblick. Der Service war Top, alle sehr bemüht. Das Restaurant war auch sehr gut. Frühstück a la Carte und für jeden etwas dabei. Auch Abends kann man dort gut, wenn auch etwas teurer essen gehen. In der näheren Umgebung befinden sich aber auch mehrere Strand Bars mit gutem günstigen Essen. Das Hotel bietet auch, teilweise kostenlose, Ausflüge an, wie zum Beispiel zum Markt in Khanom. Wir wurden am Abreisetag auch kostenlos zur Minibus Station nach Khanom gefahren, als wir am Vortag an der Rezeption nach einem Taxi gefragt haben, Top.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roland (51-55)

Dezember 2017

Relaxen an Traumstrand

4.0/6

Nach 90 Minuten Fahrt von Surat Thani, angekommen im ruhigen, neuen Resort am Traumstrand. Freundliches zurückhaltendes Personal, schöne Wellness Anlage und gediegene Atmosphäre laden zum Entspannen ein.


Umgebung

5.0

Ruhige etwas abgelegene Lage. Dafür ist man meist alleine am Stand.


Zimmer

4.0

Schöne neue Bungalow. Großzügiges Bad. Offene Dusche, welche leider das halbe Bad nass macht, wenn man Duscht. Leider zieht die Bauart der Dusche Mücken an, welche in den Steinen am Boden perfekte Verhältnisse finden, sich zu vermehren. Wasserdruck der Dusche leider nur mittelmäßig.


Service

6.0

Sehr freundliches , zurückhaltendes Personal.


Gastronomie

4.0

Der Koch ist Italiener. Die Küche ist gut, aber im Vergleich zu Anderen (in nächster Nähe zum Hotel) überteuert. Frühstück kann ab Karte bestellt werden, alles frisch und ansprechend. Wein leider überrissen teuer.


Sport & Unterhaltung

5.0

sehr schöner Strand, gute Ausflugsmöglichkeiten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ines (46-50)

April 2017

Geheimtip

5.0/6

Kleines aber feines Hotel mit wunderschönen Strand und sehr freundlichen Personal. Ausflüge Top. Spa Top. Essen Lecker. Unser Superior Zimmer war für 3 Personen groß genug.


Umgebung

6.0

Wir hatten einen Transfer vom Flughafen Phuket zum Hotel (ca. 4.5 Stunden) über das Hotel gebucht. Ausflüge alle ihr Geld wert. Herzlichen Dank an Sa und Ihr Team☺☺☺


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wilhelm (41-45)

August 2016

Geheimes Paradies

6.0/6

Hotel ideal für die Familien. Das Personal ist sehr freundlich, das Essen top ( Chefkoch Italienisch) und die gesamte Anlage bestens gepflegt! geschmackvoll eingerichteten zimmer.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (31-35)

August 2016

Die Auszeit vom Alltag ist hier garantiert!

6.0/6

Das im sehr ländlich gelegenen Resort bietet einen perfekten Platz zum entspannen. Der Strand ist einem TV Spot gleich und es gibt viele tolle Möglichkeiten zum relaxen. Wir machten Urlaub in der Regenzeit. Wobei man hier erwähnen muss, dass dies vielleicht mal 30 Minuten Regen am Tag bedeutet. Danach ist wieder Sonnenschein. Das Personal ist wundervoll. Alle können Englisch und gehen super auf die Wünsche der Gäste ein. Die Zimmer waren sehr sauber und es wurden täglich die Handtücher gewechselt. Am Strand selbst fand man vom Hotel gestellte Handtücher und Kissen vor Ort vor. Wir testeten auch das Spa und waren sehr begeistert von der Professionalität und Sauberkeit. Vom Hotel aus selbst kann man tolle Ausflüge buchen (Nationalpark, Pink Dolphins Tour, Besuch auf Koh Samui usw) da ist der Service nochmal gesondert zu loben. Die Reiseleitung ist perfekt. Sie zeigte uns auch abgelegene Orte der Region und lehrte uns viel über das wahre Thailand. Wir waren sehr begeistert. Seit wenigen Monaten ist das Restaurant unter einer neuen Leitung. Diese ist stets bemüht, dass alle Gäste zufrieden sind. Morgens gibt's hausgemachte Marmelade zum Frühstück und abends schaut der Chef auch gerne selbst vorbei und fragt nach, ob alles gut ist. Wir können mit positives vom Resort berichten! Es sei nur zu erwähnen, dass die Region ländlich ist und Partysuchende dort fehl am Platz sind. Wir jedoch würden jederzeit wieder hin gehen und wünschen dem Aava Resort und seinem Personal alles Gute.


Umgebung


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sigrid (46-50)

August 2016

Wunderschönes Hotel in ruhiger Lage - top Personal

6.0/6

Das Aava war eines der schönsten und besten Hotels in dem wir je waren. Mit seiner unglaublichen Architektur, dem extrem freundlichen Personal und der Ruhe, die man hatte, überzeugte uns das Resort sofort. Die schöne Anlage geht fließend in den weißen Strand über und lässt keine Wünsche offen. Zu 100% empfehlenswert!


Umgebung


Zimmer


Service

6.0

Das Personal war immer für die Gäste da, individuelle Wünsche wurden erfüllt, und das stets mit Freundlichkeit. Das reichte soweit, dass wir von unserem Zimmermädchen eine Salbe geschenkt bekamen, weil sie die Ausschläge der Moskitostiche auf unserer Haut sah.


Gastronomie

6.0

Das eigene Restaurant des Hotels war umwerfend, unglaublich feine Gerichte und nette Bedienung. Noch nie haben wir in einer hoteleigenen Gastronomie so gut gespeist. Die Karte reichte von italienischer Pasta bis hin zu klassischem thailändischen Essen. Und das alles auf höchster Klasse!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annie (36-40)

Juni 2016

Aava Resort (k)ein typisches Resort in Thailand

6.0/6

Wir waren mit der Familie in Khanom und hatten von Freunden über Aava Resort & Spa gehört und daraufhin gebucht. Das Highlight waren die pinken Delphine, Natur und endlos Strände um das Hotel herum. Die Anlage liegt sehr schon ruhig und es bieten sich gute Möglichkeiten an Koh Samui zu besuchen. Als einziger Negativbeitrag gilt aber das es kein richtiges Nachtleben gibt, was für uns sehr gut war aber für andere und jüngere Leute vielleicht ein wenig zu ruhig ist. Khanom hat uns auf jeden Fall gefallen und wir werden zurück kommen is Aava Resort.


Umgebung

6.0

So wie Phuket war vor 20 Jahren mit typischen Thai Charme und wir sind nun grosse Fans


Zimmer


Service

5.0

Tolles Team um die Besitzer Atte and Kati, welche sehr hilfreich sind


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Der Strand ist sehr ruhig und bietet gutes Schwimmen an. Es gibt auch ein gutes tägliches Angebot an Yoga und Sport vom Hotel.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nelly (41-45)

Februar 2016

Alt und in die Jahre gekommen

3.9/6

Wetter nicht toll Anlage bei Nacht schön am Tag sieht man alle Mängel .für ein Schwede als Besitzer hätte man mehr erwartet. Kein Frühstücksbüffet zwar Auswahl alla Karte aber fast kein Obst und das in Thailand im Land der Früchte....schade komme erst wieder wenn es renoviert worden ist und Vorfällen wenn es Wasser hat zum duschen....


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Klaus (46-50)

September 2015

Top Resort - neu renoviert!

5.7/6

Wir können das Resort nur weiterempfehlen. Das Personal ist überaus freundlich und sehr hilfsbereit. Die Zimmer sind sauber und modern eingerichtet. Besonders die Bäder sind aussergewöhnlich - mal was anders. Hier sieht man, dass ein Designer am Werk war ... Der Strand ist sehr weitläufig - sauber und optimal zum baden. Auch einige Attraktionen wie z. B. die legendären, rosa Delphine, Höhlenbesuch, Wasserfall usw. sind ganz in der Nähe und mit dem Shuttlebus vom Hotel schnell erreichbar. Das Essen im Restaurant ist sehr gut - mit Riesenauswahl. Hauseigene Pizzeria (Holzofen). Würden jederzeit wieder kommen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Heidi (36-40)

März 2015

Echt schade um diese Anlage!

2.3/6

Wir sind 10 Nächte und ich habe mir schon die Frage gestellt ob ich zu anspruchsvoll oder zu kritisch bin! ? Aber das sind nun mal die Fakten für ein 5 Sterne Haus!! Der Stand ist schön, doch sehr windig und ladet nicht zum schwimmen ein! Das Hotel ist klein und eine nette Anlage solange man das richtige Zimmer bucht!! Leider gibt es keinerlei Sportmöglichkeiten! Das Personal ist sehr schlecht geschult, aber sie tun Ihr Bestes! Wie wir wissen liegt es nicht am PERSONAL!! Der Fisch fängt beim Kopf zu stinken an, sagt ein altes Sprichwort! Das Frühstück lässt sehr zu wünschen übrig, man würde nicht auf die Idee kommen in Thailand zu sein, wo es Früchte in Hülle und fülle gibt! :) Fruchtsaft Konzentrat :) TK Brotscheiben auf die Frage, wir hätten gerne frisch gepressten Fruchtsaft, konnte uns das Personal nur Antworten, das ist zu teuer!!! Das Angebotene Thaibuffet, war ein einfache Katastrophe - hat einfach nichts mit Thai - Essen zu tun! Die dazu angekündigte Sängerin konnte nicht singen, da die Musikanlage kaputt gegangen ist! Die Zimmermädchen sprechen kein Wort Englisch und sind nicht geschult, Wasserränder von Gläser am Tisch - sprich nicht gewischt! Zähneputzreste m Bad!! Sand am Zimmerboden! das sagt alles! ´ Die Häuser sind teilweise feucht und der Putz fällt von den Wänden! Das Holz löst sich von den Wänden, was nicht so schlimm, wie am Boden ist, denn da kann man sich sehr verletzen, wenn man nicht achtsam geht!! Es fehlt einfach an Führung, das sieht und spürt man an allen Ecken, leider! Sehr schade um die Anlage! wir haben noch 6 Tage hier, bin gespannt was uns das noch bringt! Heidi & Elier


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Gunter (41-45)

Januar 2015

Ein wahres Strandresort in Thailand

5.2/6

Meine Frau und ich haben 4 Nächte in Aava Resort in Khanom verbracht und nachdem wir die Berichte auf TripAdvsior und Holidaycheck gelesen haben, wussten nicht was uns erwartet. Wir waren sehr positive überrascht von der Gastfreundlichkeit des Personals von check in bis check out. Besonders wollten wir dem Chefkoch von aalto Restaurant erwähnen, welcher eine super Palette an Thai und Europäische Gerichten hat. Der Strand ist breit und weiss , so wie man es sich wünscht ohne das man andauernd genervt wird von den Beach Verkäufern wie in Phuket oder Samui. Die rosa Delfine und die Natur ist super und bietet Gästen viel Abwechslung. Wir können das Hotel und die Pool Villas sehr weiterempfehlen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Renate (51-55)

Februar 2014

Geht gar nicht

4.4/6

Wir sind Walk In Gäste gewesen und haben und dieses Hotel vorher im Internet angesehen und haben uns entschieden hier zu übernachten. Das erste was uns beim Eichecken gesagt wurde .....Es ist jetzt Hochsaison und die Preise sind hoch ......ob wir uns es leiten können solche Preise zu bezahlen .................ich war ganz schön platt mir an der Rezeption das von einem 20jährigen Schweden sagen zu lassen. :( Es war noch eine Suite frei die hat mehr gekostet als die normalen Zimmer die haben wir dann genommen jedoch war sie auch kleiner als die anderen Zimmer. Hinter der Suite war ein kleiner Tümpel den hatte wohl jede Suite , da kamen am Abend viele Mücken. Die Sauberkeit im Zimmer war ok. Handtücher wurde uns dann gesagt sollten wir selbst mitbringen, weil da haben sie Zuwenig ???? Nicht vergessen es ist ein 5 Sterne Haus .......zum Sundowner haben wir dann Weißwein aus schmutzigen Weingläsern getrunken, die Preise waren aber einem 5 Sterne Haus angemessen. Die ganze Anlage macht einen schon ziemlich geschundenen Eindruck, die weißen Polster sind ziemlich schmutzig, laden nicht ein sich darauf zu setzten. Was jedoch unglaublich schön ist das ist der Strand, der Sand wie Puderzucker und Kilometer lang.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franz (51-55)

November 2013

Boutiqe Hotel klein aber fein

5.1/6

Das Hotel liegt auf einem Kilometerlangen Sandstran, der weitgehend noch ohne Massentourismus auskommt. Das Boutiqehotel ist ein sehr neues und schönes Hotel. Der Pool liegt inmitten der Villen, wo man sofort vom Zimmer hineinspringen kann. Das Restaurant ist koein ,aber sehr gute Küche, Thai und Western ,mit vielen Menüvorschlägen. Das Zimmer ,wir hatten eine Poolvilla ist modern und sehr gemütlich eingerichtet


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Madlen (26-30)

September 2013

Mehr Schein als Sein im authentischen Thailand

4.5/6

Das Aava Resort liegt in einer Gegend die touristisch kaum erschlossen ist und daher für uns einen besonderen Reiz hat. Wer das authentische Thailand abseits der Touristenmassen sehen und kennenlernen möchte ist in Khanom am richtigen Platz. Es gibt also nicht so viele Hotels zur Auswahl und daher ist das Aava Resort sicher eines der besten Häuser am Platz. Das geradlinige, schnörkellose Design ist gut gelungen und gefiel uns sehr gut. Auf den ersten Blick sieht auch alles noch super aus. Wenn man etwas näher hinsieht fällt einem jedoch schnell auf, dass es hier an Sorgfalt und Instandhaltung mangelt. Vor allem unser Bungalow (wir hatten eine Poolside Villa ganz vorn mit Blick auf den Strand und Pool) war stark abgewohnt. Da das Hotelmanagement erst wenige Tage vor unserem Besuch im Internet publizierte, dass ein Fresh-Up der gesamten Anlage nun abgeschlossen sei, hat uns dies stark enttäuscht. Der Holzboden war stark zerkratzt und die Lackierung an vielen Stellen abgesplittert, im Bad waren Silikonfugen kaputt und die Dusche konnte entweder "heiß" oder "eiskalt". Dazwischen gab es nichts. Leider ließ auch die Sauberkeit zu wünschen übrig. Wir hatten stets Laken und Bettwäsche mit gelben Flecken und auch einige Handtücher waren fleckig oder hatten Löcher. Sämtliche Möbel und Holzflächen waren mit klebrigen Finger/-Handabdrücken versehen, die sich während unseres gesamten Aufenthalts nicht veränderten. Das Bett war sehr hart (und ich meine SEHR), auf Anfrage gibt es Auflagen die ein wenig Abhilfe schaffen. Die Klimaanlage war extrem laut und änderte ihre Geräusche ständig, zeitweise dachten wir ein Hubschrauber ist im Anflug bis wir merkten, dass es die Klimaanlage war... Das Restaurant ist für uns ein zweischneidiges Schwert. Die Preise sind gehoben, aber wenn man das wirklich schöne Ambiente und die professionelle Bedienung bedenkt ok. Wir hatten einmal super Abendessen und einmal einen totalen Reinfall (obwohl wir dasselbe Gericht bestellten)! Man sollte sich darauf einstellen, dass es hier (leider) keine authentische Thaiküche gibt (das Massaman-Curry wurde uns beim 2. Besuch mit einem darin schwimmenden Hühnerbein serviert?) Genug gemeckert, nun die positiven Dinge, die uns sehr gut gefallen haben: Die Mitarbeiter sind überwiegend sehr nett, vor allem die Rezeptionschefin. Den schönen langen Strand hat man quasi für sich allein, keine weiteren Hotels im näheren Umkreis. Wenn man ca. 200 m nach links läuft kommt man zu CC Bar, dort kann man gut und günstig essen (und es gibt auch einfache Zimmer). Wir mochten das à la carte Frühstück sehr, hier war Vielfalt gegeben und die Qualität gleichbleibend. Es gab immer frischen Saft, lokales Obst, Kaffee nach Wahl und hochwertige Frühstücksgerichte für jeden Geschmack zur Auswahl. Zu unserer Zeit gab es 2x am Tag Cocktail-& Smoothie Happy Hour (2 für 1). Abends gibt es ein Betthupferl aufs Zimmer. 2x die Woche gab es einen kostenfreien Transfer auf lokale Märkte (unbedingt machen, sehr sehens- und erlebenswert, unbedingt die leckeren Snacks von den Garküchen probieren) Trotz oben genannter Mängel würden wir wieder hinfahren und das Hotel auch empfehlen. Wir hoffen das Management legt zukünftig mehr Wert auf den Zustand und die Reinigung der Zimmer. Aktuell entspricht das Resort leider nicht in allen Punkten einem 4 Sterne Haus.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

Februar 2013

Sehr gut aber bitte die richtigen Zimmer buchen

5.0/6

Hatte ein Zimmer, wurde Villa genannt. Direkter Zugang zum Pool über einen kleinen Bootssteg, durch den Pool schwimmen auf der anderen Seite direkt der Strand. Hervorragender Blick über Pool und Meer. Die Auswahl des Zimmers ist extrem wichtig. Viele Zimmer liegen nicht am Pool , aber dort sollte man wohnen. Das Restaurant ist eine Kastastrophe, schlecht ausgebildete Kellner servieren lustlos ( gilt allerdings nur für das Frühstück, leider kein Buffet, daher müssen die Kellner es servieren ) Die Idee a la Card Frühstück ist eigendlich gut, aber die Organisation klappt nicht. Das Beste ist locker zum Frühstück und dann zu den umliegenden Restaurants fahren. Achtung nicht das Geld für den Leihwagen sparen, man holt es locker wieder raus durch die geringen Kosten der umliegenden Restaurants, auf keinen Fall Vollpension buchen ! Eine wenig weiter am Stand lang liegen traumhafte Restaurants mit Kellner ( meist die Eigentümer, die sich wirklich Mühe geben und tolle Sachen ( Fisch und Tom Yam ) zubereiten, zu Preisen da bekommt man im Hotel nicht mal ein Getränk. Der Strand ist wie immer in Thailand, sauber aber nicht unbedingt gepflegt, dafür braucht man nur ein paar Schritte zu gehen und ist allein. Baden macht wirklich Spass, Wasser warm , Wellen vorhanden und weicher Sand. Fazit : Unbedingt Zimmer am Pool , nicht über die Kellner beim Frühstück ärgern, Auto mieten, zu den umliegenden Restaurants fahren und Thailand genießen


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tony (19-25)

September 2012

Raffaello Werbung comes true!

4.9/6

Ein top Hotel, dass seinen Sternen gerecht wird. Sehr abgegelegen, was es fuer den der soetwas sucht sehr attraktiv macht. In der ganzen Anlage hoert man leise Loungemusik, ueberall weisse Tuecher und Schirme, kaum Gaeste... es wirkt wie in der Raffaello Werbung.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Selmo (41-45)

März 2011

Es könnte sehr gut sein

4.4/6

Hotel liegt recht einsam, aber an einem wunderschönen Strand. Sehr stylisches Design aber etwas nüchtern - muss man mögen. Freundliches Personal. Frühstück a la carte ist ok aber nichts besonderes. Standardzimmer sind sehr stylisch mit großem Flachbildschirm, aber leider ohne Empfang, kein Stauraum für Koffer oder Kleidung, nur 1 Handtuchhaken im Bad, keine Abstellmöglichkeit für Shampoo etc. - alles sehr schön aber sehr unpraktisch. Keine Dusche am Strand oder am Pool. Wenige Liegen und insgesamt nur 4 kleine Sonnenschirme für alle Gäste - das geht leider gar nicht !!! Restaurant ist sehr teuer, nebenan gibts aber CC Beach Bar mit recht gutem günstigen Essen.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (36-40)

Januar 2011

Stylisches Resort / Restaurant mäßig

4.5/6

Stylisches resort - schöne saubere Bungalows - freundliches Personal - naturbelassener, schmutziger Strand ( wie so oft in Thailand:-) ) - Restaurant überteuert und Personal schlecht geschult!!! Köchin überfordert, Der Urlaub war entspannend, die Anlage wirklich schön. Ich denke das die Chefs nicht aus der Hotelbranche kommen - Personal, Chef und Chefin sind wirklich schlecht geschult und überfordert...Sylvester wurden z.B. Raketen wu falsch positioniert und schossen in die Menschenmenge - 2 Kinder und eine Frau mussten ins Krankenhaus nach Bangkok. Schlimme Sache! Dürfte eigentlich nicht passieren! Wir wünschen dem Resort alles Gute ;-)


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Herbert (36-40)

Januar 2011

Tun Sie es nicht

2.6/6

Wir haben für eine Woche gebucht, sind aber nach 3 Stunden wieder abgereist! Einziges PLUS war die Mithilfe um aus dem Vertrag kostenfrei rauszukommen und der Transfer zur nächsten Fähre nach Koh Samui wurde ebenfalls vom Hotelpersonal organisiert. Hier wurde anscheinend nicht nur der Bauherr und Besitzer über den Tisch gezogen. Die Anlage ist kein 1/2 Jahr offen und schon blättert der Putz von der Fassade. Wir hatten Poolvilla reserviert: Das bedeutet dort, dass der einzige vorhandene Minipool der ganzen Anlage (ca.8x5m) auch der Allgemeinpool ist. Die Strandliegen (ca. 10-12Stk.) sind alle!! direkt nebeneinander (privatsphäre?!);Pool nicht fertig verfliest; Der Strand wird nicht gerreinigt (Styropor, Kanister, Treibholz,...); Bitte nicht in die Küche schauen (es war der auslösende Moment für die Abreise... denn anscheinend ist der skandinavische Koch laut Homepage schon länger geflüchtet); Speisekarte Getränkekarte und Frühstückskarte sind in losen Teilen in Folien erhältlich Zimmer auf den ersten Blick nett, aber überall Moskitos, direkt beim Zimmerausgang eine aktive Baustelle eines Wohnblocks in 15m Entfernung. FAZIT: Gratulation an den Homepagedesigner und Fotografen, aber bitte nicht in dieses Hotel reisen.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manfred (46-50)

Januar 2011

Nur auf den Fotos schön...

2.8/6

...wenn der Wahnsinn einen Namen hat - dann Aava-Resort. Obwohl die Anlage neu ist, müsste so ziemlich alles wieder renoviert werden. In den Bädern fällt der Putz von den Wänden - bei den Holzböden stehen rostige Nägel heraus - die Zimmer werden nur sehr dürftig gereinigt und auch sonst sieht die gesamte Anlage aus, als wär sie schon 20 Jahre alt. Die Küche samt ihrer Küchenchefin sind komplett überteuert und qualitativ allerletzte Schublade. Nach einer Reklamation und dem Versuch, etwas Anderes zu bestellen, wurde uns um 19.00 erklärt, dass jetzt eine geschlossene Gesellschaft kommt und wir nicht mehr bedient werden. Beim Frühstück werden z.b. erst gekochte Würstchen vorgelegt. wenn sie sich dann vor lauter Runzeln krümmen, werden sie in der Küche fritiert und kommen wieder zum Buffet. Die geschnittenen Früche werden von Fliegenschwärmen so belegt, dass Melonen wie Dragonfruits aussehen... Der Strand ist dann die letzte Steigerung - er ist etwa 80 Meter lang und wird jeden Tag gereinigt. An den Grenzen dazu türmt sich jedoch der Dreck, sodass man teilweise von Sand nicht mehr viel sieht. Noch nie in meinem Leben habe ich derartigs gesehen. Ein Strandspaziergang endet in einem Slalomlauf zwischen angeschwämmten, stinkenden Müll.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Alexandra (36-40)

August 2010

Verwöhnurlaub in Khanom

4.8/6

Die am 04.September offiziell eröffnete Bungalowanlage besteht aus insgesamt 28 Bungalows in 4 verschiedenen Kategorien. Alle Bungalows sind sehr geschmackvoll ausgestattet, aber die Funktionalität ist nicht komplett durchdacht. Die Bungalows sind super sauber und sogar die Betten wurden täglich neu überzogen. Kinder bis einschl. 11 Jahre sind inkl. Frühstück kostenfrei und haben auch in der kleinsten Kategorie ein eigenes Bett. Im Zimmerpreis eingeschlossen ist das Frühstück. Es gibt eine Frühstückskarte, von der man entweder ein "Skandinvisches Frühstück", "Gesundes Frühstück", "Asiatisches Frühstück" etc. bestellen kann oder man stellt sich selbst ein Frühstück zusammen. Das Frühstück wird in der Küche nach Bestellung frisch zubereitet. Die Anlage soll vor allem Skandinavier ansprechen.


Umgebung

5.0

Die Bungalowanlage liegt direkt am endlosen Sandstrand von Nadan Beach. Von den Poolvillen aus hat man sogar vom Badezimmer aus Blick über den Infinity-Pool auf den Strand und das Meer. In der Nähe liegen einige kleine thailändische Bungalowanlagen und eine Strandbar mit Restaurant. Wer abendliche Unterhaltung sucht, der sucht vergeblich. Das Hotelpersonal arrangiert auf Nachfrage verschiedene Ausflüge. Sehenswert sind in diesem Gebiet vor allem die rosa Delphine. Es gibt jedoch nur wenige örtli


Zimmer

5.0

Auch in der kleinsten Kategorie kann eine 3-köpfige Familie erholsam Urlaub machen. Die Kategorie Deluxe ist nicht auffällig größer. Die Poolvillen sind mit 38qm sehr großzügig, auch das Badezimmer mit Badewanne und extra Dusche. In den großen Familienbungalows lebt man auf 2 Etagen. Es gibt im Erdgeschoss ein Schalfzimmer mit Fernseher, ein eigenes Bad, eine Art Wohnzimmer mit Couch und Fernseher. Im ersten Stock gibt es eine offene Schalfgalerie für 2 Personen, ein Badezimmer und auf der Dacht


Service

6.0

Das thailändische Personal in der Anlage ist sehr freundlich, hilfsbereit und noch sehr "unverdorben". Man hatte immer das Gefühl willkommen zu sein. Auch wenn die Angestellten nicht viel englisch sprechen, konnten wir uns gut verständigen. Sehr zuvorkommend waren die Angestellten im Restaurant. Auch die Damen im Frontoffice/Rezeption sind sehr höflich und helfen bei Fragen gerne weiter. Bei Wünschen und Anregungen wurde die Kritik zwar zur Kenntnis genommen, aber mit der Umsetzung konnten wir


Gastronomie

5.0

Wir haben uns täglich auf unser leckeres Frühstück mit frischem Obst und Joghurt gefreut. Der Kaffee schmeckt ausgezeichnet, ist jedoch ziemlich stark. Wir können leider nur die Pizzeria im vorderen Bereich der Anlage bewerten. Die Pizza schmeckt super lecker!!! Auf Sauberkeit und Hygiene im Frühstücksbereich oder in der Pizzeria wird viel Wert gelegt .Bei einem Blick auf die Speisekarte konnten wir zwar landestypische Gerichte entdecken, aber die europäische/internationalen Küche überwiegt. Auc


Sport & Unterhaltung

3.0

Egal welche Anlage man in Khanom bucht, sollte man wissen, daß man seine Freizeit selbst gestalten muss. Das soll bitte auch so bleiben. Das Wasser im Meer ist ungewöhnlich warm, sehr sauber und es gibt außer spitzigen Muscheln nichts Gefährliches im Meer. Strandspaziergänge kann man ausgiebig unternehmen. Die Poolanlage im Aava hatte zeitweise Ausfälle der Pumpe. Das Wasser im Pool wird dann relativ schnell grün. Es gibt keine konventionellen Sonnenliegen am Pool, sondern nur weiße Sonnenbetten


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Isabella (14-18)

August 2010

Traumurlaub am Traumstrand

5.6/6

Wunderschöne und moderne Anlage! Alles sehr sauber und gepflegt. Das Resort gibt es seit Dezember 2009, doch da das Resort offiziell im September '10 eröffnet hat, war das Resort noch nicht vollständig komplett ausgerichtet. Die freundliche Custumer Service Managerin erklärte uns, dass aus diesem Grund leider noch nicht alles perfekt ist. Und so fehlte beispielsweise im Badezimmer Handtuchhaken und Handtuchhalter. Außerdem verfügte die Anlage (zu dieser Zeit noch) über keine Pooldusche - es gab aber ein typisch thailändisches Gefäß (in der Art einer sehr großen Blumenvase) das mit Wasser gefüllt war und über kleine Kokusnussschälchen verfügte, so dass man die Füße von Sand befreien konnte. Des weiteren gibt es kein Frühstücksbuffet, sondern ein gutes & reichhaltiges Frühstück à la carte. Dabei konnte man zwischen verschiedenen Menüs wählen - besonders empfehlen kann ich das Healthy Breakfast, wobei aber das American Breakfast auch sehr gut ist. Das ganze Personal spricht mindestens ausreichend gutes Englisch, so dass wir stets verstanden wurden. Toll war es, dass man kostenlosen Internetzugang hat. Sollte man einen Laptop od. ähnliches haben, bekommt man einen "Key", womit man dann Internetzugriff hat. Auch ohne mitgebrachten Laptop konnten wir ins Internet. Dazu einfach nur ins Büro gehen und sofort bekommt man einen PC zugeteilt. Die Zimmer sind, wie bereits erwähnt, sehr modern eingerichtet und sauber. Die Zimmer verfügen über Telefon, Plasmafernseher, Wasserkocher, Föhn, Taschenlampe... Außerdem stehen einem Bademantel, Flip-Flops und Regenschirme zur Verfügung. Jeden Nachmittag bekamen wir frische süße Köstlichkeiten auf unser Zimmer. Eine Kleinigkeit jedoch missfiel uns etwas. Und zwar hatten wir an einem Tag unerwünschten Besuch von Kakerlaken. Zusätzlich befanden sich im Badezimmer ein paar kleine Ameisen. Der Manager hat sich sofort entschuldigt und wir durften unser Bungalow gegen ein anderes, besseres tauschen. Uns wurde erklärt, dass die Kakerlaken in Thailand ein bekanntes Problem sind und es leider vorkommen kann, dass bei der Zimmerreinigung die Kakerlaken ins Zimmer kommen können, da dabei die Türe offen ist. Aber ansonsten war alles zu unserer vollsten Zufriedenheit. Hinzufügen muss ich aber noch, dass das Hotel etwas für diejenigen ist, die Ruhe und Entspannung suchen. Denn hier lässt es sich wunderbar relaxen. Viel Ausgeh- und Freizeitmöglichkeiten bietet die Gegend jedoch nicht.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Ausblick
Gastro
Pool
Gastro
Meerblick
Meerblick
Family Villas
Strand
Vom Zimmer über den Pool ins Meer
Direkt am Pool sitzen
Eigener Zugang zum Pool
Bad sehr großzügig
Bad
Bungalows
Blick von der Rezeption
Strand
Standardzimmer
Frühstück
Bad
Garten
Zum Strand
Am Strand
Strand
Vor den Standardzimmern
Standard room
Pool Bungalow
Strand
Strand
Pool
Außenansicht
Blick nach draußen
Blick nach draußen
Zimmer Poolvilla
Kinder-Tagesbett
Zimmer Poolvilla