Grand Palladium Imbassai Resort & Spa

Grand Palladium Imbassai Resort & Spa

Ort: Imbassai

61%
4.3 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
4.6
Service
3.8
Umgebung
4.2
Gastronomie
4.4
Sport und Unterhaltung
5.1

Bewertungen

Isabel (36-40)

Januar 2020

Finger weg von diesem Hotel

3.0/6

Dieses Hotel strotzt vor Fehlern. Die Essensqualität ist sehr schlecht. Das Personal ist unmotiviert und faul. Das Hotel wird überwiegend von Brasilianern und Argentinern besucht.


Umgebung

4.0

Die Lage war für uns fantastisch. Das Hotel liegt in einem tropischen Dschungelgebiet. Der Strand ist fünf Minuten entfernt und zählt für uns zu den schönsten Stränden der Welt. ( wir haben schon viele gesehen) Neben dem Hotelstrand ist der Strand ganz einsam und sehr sauber. Salvador liegt eine Autostunde entfernt. Es gibt dort viel interessantes und schönes zu entdecken. Die Sicherheitslage ist gut. Alle beliebten Touristenorte werden von der Polizei streng bewacht.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind oberflächlich gereinigt. Es ist vieles kaputt. Der Fernseher geht nicht. Trotz mehrmaliger Beschwerde wurde das Gerät nicht repariert. Die Klimaanlage ist unangenehm laut. Das ganze Zimmer stinkt nach Schimmel. Die Dusche war kaputt. Es gab nur heißes Wasser.


Service

2.0

Der Service ist extrem schlecht. Die Mitarbeiter sind zwar freundlich, aber extrem faul. Trotz mehrmaliger Beschwerde ändert sich nichts. Englisch wird hier überhaupt nicht gesprochen. Die einfachsten Grundlagen fehlen. Es ist überhaupt nicht möglich auf Englisch einen Kaffee zu bestellen, oder eine Cola


Gastronomie

2.0

Das Essen ist sehr schlecht. Die Restaurants sind extrem laut und durch die Klimaanlagen unterkühlt. Einfache Bestellungen sind nicht möglich. Das Essen wird im Buffetrestaurant lieblos angerichtet. Die hygienischen Verhältnisse lassen zu wünschen übrig. Das Essen ist grundsätzlich nur lauwarm.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt eine Menge Kinderanimation in ohrenbetäubender Lautstärke.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sandro (36-40)

März 2019

Gutes Resort

5.0/6

Nettes Hotel, alle Angestellten machen einen sehr freundlichen Eindruck. Strand etwas weit weg konnte nur über eine Brücke die durch ein Schutzgebiet führte erreicht werden oder durch einen Fahrdienst. Zum entspannen gut geeignet


Umgebung

4.0

Vom Flughafen fast eine Stunde anreise


Zimmer

5.0

viel Platz gutes Bett


Service

4.0

Englischkenntnisse ist dort nicht bei allen vorhanden, bar in der Lobby war immer unterbesetzt. Vom Gefühle her wurden Brasilianer bevorzugt behandelt.


Gastronomie

6.0

hervorragend


Sport & Unterhaltung

4.0

Abendvorstellungen im Theater waren fast immer sehr gut.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bodo (61-65)

Dezember 2017

Super schönes Hotel, sehr gern kommen wir nochmals

5.0/6

Ein sehr schönes, sauberes gepflegtes Hotel, es blieben keine Wünsche unerfüllt. Super Zimmer, stets freundlicher Concierge, freundliches Personal, gutes Essen und Trinken.


Umgebung

5.0

Wir sind ca. 1 Stunde zum Hotel gefahren. Es lag etwas abgelegen, so dass Ausflugsziele weiter entfernt waren.


Zimmer

6.0

Schöne große Zimmer, großes Badezimmer mit Whirlpoolwanne, schöner Balkon mit Grünblick


Service

6.0

Sehr freundliches Personal, stets hilfsbereit. Einzig die Verständigung war manchmal schwierig. Ich spreche kein portugiesisch und somit suchten und fanden wir fast immer Personal, welches englisch sprach. Wünsche wurden sofort erfüllt und übererfüllt.


Gastronomie

6.0

Es gab nationale und internationale Küche mit großer Auswahl. Manchmal hätte das Essen etwas wärmer sein können. Die Atmosphäre war trotz der vielen Urlauber angenehm.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animateure waren nur am Pool laut, sonst eher angenehm. Am Strand gab es kaum Animation, was wir sehr gut fanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Birgit (56-60)

November 2017

Top Hotel, haben uns sehr wohl gefühlt

6.0/6

Haben uns sehr wohlgefühlt. Das Servicepersonal spricht überwiegend Portugiesisch, aber mit Händen u. Füßen haben wir immer erhalten was wir wollten. Personal gibt sich sehr viel Mühe die Gäste zu verwöhnen und jeden Wunsch zu erfüllen.


Umgebung

5.0

Fahrt vom Flughafen zum Hotel ca. 1 Std.


Zimmer

6.0

Zimmer sehr geräumig


Service

6.0

Das Servicepersonal spricht überwiegend Portugiesisch, aber mit Händen u. Füßen haben wir immer erhalten was wir wollten. Personal gibt sich sehr viel Mühe die Gäste zu verwöhnen und jeden Wunsch zu erfüllen.


Gastronomie

6.0

So viel Auswahl an Speißen haben wir noch in keinem Hotel gesehen. Essen war immer sehr gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben die Freizeitaktivitäten nicht genutzt da wir uns erholen wollten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans-Jürgen (56-60)

Oktober 2017

Für Schnorchel und Tauchen nein, Klasse Sandstrand

4.0/6

Das Hotel ist in die Jahre gekommen. Das Mobilar ist sehr verbraucht. Personal spricht nur Portugisisch und Spanisch.


Umgebung

5.0

80 km von San Salvador entfernt. Ziemlich einsame Lage, keine Einkaufsmöglichkeiten. (Ausflüge gehen ins Geld) Für Schnorcheln, Tauchen und Schwimmen im Meer ungeeignet. Hohe Wellen flacher Sandstrand. Für Relaxing in der Sonne gut. Wer im Meer baden will, bzw. Schnorchel und Tauchen sollte lieber das Tivoli in Praia do Forte wählen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend, aber auch hier Mobilar ist abgenutzt. Austattung: Klimaanlage, W-Lan, Fernseher, Kaffemaschine, Minibar. Betten sind gut und sauber


Service

3.0

Anfragen beim Service gestalten sich für Leute ohne Englisch oder spanisch ziemlich Abenteuerlich.


Gastronomie

5.0

Buffet und Restaurants gute Qualität


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Josef (61-65)

Februar 2017

Sehr gutes Hotel mit freundlichen Mitarbeitern

5.0/6

Gutes Hotel mit freundlichem Personal. Die Lage am Rande des Naturschutzgebietes Imbassai ist sehr schön. Unheimlich lange, wunderbare Strände laden zu Strandspaziergängen ein.


Umgebung

5.0

Anreise gut 1 Stunde vom Airport SSA. Wunderbare Strände, teilweise unberührt. Schildkröten brüten am Strand. Schildkrötenprojekt in der Nähe.


Zimmer

6.0

Sehr große Zimmer mit toller Whirlpool Badewanne. Großer Balkon. Sehr große King Size Betten mit guten Matratzen. Kühlschrank wird nachgefüllt.


Service

6.0

Die Angestellten sind durchweg alle freundlich und bemüht. Nur wenige können Deutsch und nur einige Englisch. Dadurch kann es schon mal abenteuerlich bei Bestellungen kommen. Die wunderbare Tarciana, vom Gästservice und Concierge für die Vip Zimmer, hat in Deutschland gelebt und spricht daher die Sprache sehr gut. Sie ist sehr nett, hilfsbereit und immer für ihre Gäste da. Außergewöhnlich gut.


Gastronomie

5.0

Hauptrestaurant voll und laut. ( Hauptsaison und Ferien ) Strandrestaurant reicht ein Besuch um es kennen zu lernen. Die anderen drei Restaurants sind sehr gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wellnessbereich sehr schön. Mehrere Pools, auch einen für Erwachsene sehr schön. Nur der Standbereich für die Vip Gäste ist etwas zu eng angelegt und ein heilloses Wirrwarr. Keiner kümmert sich. Die Liegen und Betten werden oft den ganzen Tag belegt und niemand kommt. Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden. Wurde der Direktion auch mitgeteilt. Es sollte eine Person für Ordnung sorgen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Judith (56-60)

November 2016

Natur pur

6.0/6

Der Hotelkomplex besteht aus 11 Villen, 2 stöckig mit 42 - 72 Zimmer je Villa. Schöne Gartenanlage mit 2 Poolbereichen. 3 Spezialitätenrestaurants, 1 Buffetrestaurant, 2 zusätzliche Restaurants zum Mittagessen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 45 Minuten (Privattransfer) vom Flughafen Salvador da Bahia entfernt. Der nächste Ort ist Praia do Forte, ein ehemaliges Fischerdorf, welches leider zu einer kommerziellen Einkaufs- und Einkehrstätte verändert wurde. Salvador da Bahia ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Sehr schade war, daß es keinen Bereich für Raucher gab. Nicht einmal die offenen Räumlichkeiten (ohne Essensbereiche) standen den Rauchern zur Verfügung. Hier sollte dringend nachgebessert werden. Auch Rauc


Zimmer

6.0

Wir waren in einer Junior-Suite 2142 in der Villa 21 (nur für Erwachsene) untergebracht. Großes Zimmer mit Sitzecke. Badezimmer mit Hydrowanne (war gleichzeitig auch die Dusche) und 2 Waschbecken. Sehr großes Bett und ruhig gelegen. Balkon mit direktem Blick zu den Dünen und das Meer, seitlicher Blick auf den Erwachsenen-Pool.


Service

6.0

Sehr guter Service, angefangen mit unserer wunderbaren, stets hilfsbereiten Tarciana, die über sehr gute Deutschkenntnisse verfügt, meine Personaltrainerin im Gym. Maria Lia, das Zimmermädchen Josefa und die vielen anderen guten Geister. In Brasilien wird nun mal portugiesische gesprochen, dass war uns durchaus bewußt, aber mit ein paar gelernten Wörter oder Sätze (danke an Tarciana) in Verbindung mit Zeichensprache funktionierte immer alles. Wenn wir spezielle Wünsche hatten wurden diese auch


Gastronomie

6.0

Die 3 Spezialitätenrestaurants (Brasilianisch, Japanisch und Mediteran) waren durch ihre Größe sehr angenehm. Das Buffetrestaurant war teilweise durch fehlende Dämmung sehr laut, was aber ausschließlich an den lateinamerikanischen Gästen lag (mit sehr vielen Kleinkindern). Da hätte ich mir als Mitglied der Hotelkette gerne einen eigen Frühstücksraum oder einen separaten abgetrennten Teil gewünscht. Das Essen war überall hervorragend und sehr abwechslungsreich. Leider gab es für mich keinen Rosew


Sport & Unterhaltung

4.0

Außer dem Gymnastikraum und den Pool gab es nicht so viele Freizeitangebote, aber ich will mich ja auch erholen und mal in Ruhe ein Buch lesen. Entertainment gab es fast immer, sei es beim Pool oder mal ein Gitarrenspieler im Strandrestaurant. Der SPA Bereich war auch sehr schön.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marcel (19-25)

September 2016

Kaum Ausflugsmöglichkeiten

4.0/6

Das Grand Palladium Imbassai Resort & Spa ist im großen und ganzen ein gutes Hotel. Wenn es nicht die zum Teil großen Verständigungsprobleme mit dem Personal gäbe und das Angebot an Ausflügen größer wäre, würde ich es weiter empfehlen.


Umgebung

3.0

Wunderschöner Strand, nur leider absolut nicht's in Fußnähe erreicht bis auf einen kleinen Supermarket. Man ist auf Taxis angewiesen.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Enrico (46-50)

Juli 2016

Hier gibts AI Urlaub ohne Europäer

5.0/6

-sehr großes hotel mit vorwiegend südamerikanischen gästen (wir waren die einzigen vier deutschsrachigen gäste) -sehr schlechte verständigung mit personal. englisch wird vom servicepersonal nicht verstanden auch ein nicht exakt ausgesprochenes portugiesisch wort wird oder will nicht verstanden werden. -an der reception spricht eine nette dame sehr gut englisch was unseren check in/out problemlos machte -bei fragen auf deutsch am besten an Tarciana wenden. sie ist überaus nett und hilfsbereit und spricht perfect deutsch -sehr kinderfreundliches hotel für die in allen altersklassen den ganzen tag unterhaltung angeboten wird. (leider nur in portugiesisch) allein der umstand das unsere 14 jährige tochter kostenlos untergebracht war spricht für sich -ein großer kritikpunkt für mich als raucher ist der umstand das sich in der offenen lobby kein raucherbereich befindet. man wird gezwungen sich vor das hotel auf die steine zu setzen. (für mich ist das diskriminierung ! da könnte mann auch übergewichtigen personen den zugang zum dessert buffet verbieten ;-)


Umgebung

4.0

-nachbarorte sind imbassai 5km und praja do forte 10km sonst weit und breit nix


Zimmer

5.0

-ausreichend großes zimmer mit safe, großem kleiderschrank, kingsize bett, minibar die jeden tag aufgefüllt wird, tv, guter klimaanlage, balkon mit tisch und zwei stühlen aber ohne aschebecher, bad mit allem was dazu gehört


Service

5.0

-ohne portugisisch können bestellungen usw zu einem abendteuer werden :-)


Gastronomie

5.0

-wer hier nichts findet dem ist nicht mehr zu helfen -aber teilweise zu kalte speisen -drei gute alacard restaurants -buffet restaurand hat bahnhofshallen atmosphäre. enorme geräuchkulisse


Sport & Unterhaltung

5.0

-von früh bis abends animation in portugisisch natürlich


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Elfi (51-55)

Februar 2016

Nie mehr

2.3/6

In dem Hotel werden Europäer völlig ignoriert. Wenn man keine Sprachkenntmnisse auf Portugiesisch hat, hat man verloren. Ohne Kinder zu reisen und Ruhe in diesem Hotel zu erwarten da hat man ein echtes Problem. Es gibt keine Ruhe. Das Service personal ignoriert alles. Hauptsache ein Handy funktioniert. Man kann sich aber selbst das Geschirr und Besteck organisieren zum Essen......


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Matteo (41-45)

Januar 2016

Sehr schön aber

4.1/6

Man muss portugiesisch oder sehr gut Spanish (dass man Portugiesisch verstehen kann) sprechen, sonnst sind Sie verloren. Strand ist Traumhaft, sonnst, ein guter 4* südamerikanischer Familienresort


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Ernst (56-60)

November 2015

Natur pur

5.0/6

Eher ein großer Hotelkomplex, jedoch für Naturliebhaber ein Traum. Beim Steg halten sich immer wieder Weißbüschelaffen auf, auch Vögel und andere Tiere kann man beobachten.


Umgebung

5.0

Das Hotel hat Alleinlage, auch zum Strand mußte man über einen langen Steg, dafür hatte man aber einen Traumstrand ohne jegliche Hotels oder Hütten, einfach Strand. Für Strandgeher oder - läufer ein Traum. Kilometerlanger Sandstrand, einfach Natur pur. Einzige Abwechslung sind die Spuren von der Eiablage der Schildkröten. Man befindet sich dort in einem Naturreservat. Wir buchten im Hotel einen Tagesausflug nach Salvador, dieser ist sehr empfehlenswert. Auch benutzten wir die Linienbusse nach


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind groß und sehr gut ausgestattet. Zimmerreinigung war perfekt. Einzig das Kissen war eine Katastrophe - viel zu prall gefühlt. Hatte aber ein Reisekissen dabei, das zur Verwendung kam.


Service

5.0

Das Personal war sehr zuvorkommen, aber der englischen Sprache absolut nicht mächtig. Verständigung funktionierte über spanisch, das verstanden sie, aber antworten konnten sie nur auf portugiesisch. Einzig bei der Rezeption spricht man englisch. Bei den Ausflügenanbieter wird auch deutsch gesprochen. Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn das Hotel den Mitarbeitern wenigsten einige Grundkenntnisse der englischen Sprache vermitteln würde. Viel Spaß hatten mir mit den Jungs bei der Bar hinter dem


Gastronomie

5.0

Hier gibt es leider Licht und Schatten. Das Essen und das Angebot ist hervorragend, nur leider gibt es keine vorgewärmten Teller wie in jeden anderen Hotel. So hatte man eigentlich bis man zum Tisch kam ein kaltes Essen. Schade... Einzig bei den Spezialitätenrestaurant hatte man warmes Essen. Nur leider gibt es deren nur drei, davon war zu unserer Zeit eines wegen Umbau geschlossen. Man kann aber auch abends draußen am Strand essen, hauptsächlich Gegrilltes ; war sehr romantisch. Negativ fällt


Sport & Unterhaltung

5.0

Da das Meer nicht unbedingt zum Schwimmen einlädt, haben wir abends auch die Pools benützt. Es gibt genügend Liegen und sie sind auch sehr sauber. Das Schwimmen im Meer verlangt einem schon etwas Mut ab, da dort nicht nur eine große Welle ist, sondern gleich mehrere hintereineinander, so muß man schon immmer wieder durchtauchen. Hat aber Spaß gemacht. Am Strand wird auch Wellenreiten angeboten. Animation wurde nicht genützt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dagmar (51-55)

November 2015

Schönes Hotel mit sehr guter Gastronomie

6.0/6

Sehr schönes Hotel in Imbassai, nahe Salvador de Bahia, im Naturschutzgebiet gelegen, internationales Publikum, sauber, freundlich, jederzeit gerne wieder


Umgebung

5.0

Eher für Ruhesuchende


Zimmer

6.0

Sehr geräumige Zimmer, Bad mit Glaswand zum Wohnbereich, alle Badutensilien vorhanden, Balkon, TV


Service

6.0

Sehr freundliches und aufmerksames Personal


Gastronomie

6.0

Einfach Spitze


Sport & Unterhaltung

5.0

Poolanlage sauber und weitläufig


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (70 >)

September 2015

War nicht so wie erwartet

4.0/6

Das AI Hotel hat rund 1300 Betten verteilt auf einem sehr großen und gepflegten Grundstück. WiFi ist überall, auch am Strand, vorhanden- Es sind sehr sehr viele Familien mit Kindern zwischen 1 und ca. 5 Jahren in diesem Hotel. Die Gäste kommen zu mindestens 90% aus Brasilien bzw. Argentinien.


Umgebung

3.0

Ausserhalb des Hotels gibt es in Laufnähe nichts. Also keinerlei Abwechslung durch shoppen oder mal ein Rest. oder Bar besuchen. OK, man hat im Hotel ja alles inclusive aber man möchte doch auch mal eine andere Tapete sehen ?! Die Abende empfanden wir nach einigen Tagen als langweilig, es gibt keine Abwechslung ausser ab 22 Uhr drittklassige Vorführungen im Hotel eigenen Theater. Sprache aber nie in Englisch. Der STrand ist 10 bis 15 Minuten zu Fuss entfernt, es gibt aber auch einen kostenlose


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind gut und mit Flachbildschirm (keine Deutsche Welle), Klimaanlage, kostenlose Minibar (Bier und Softdrinks) Kochenwassergerät sowie mit einem großen Bad ausgestattet. Es gibt Bademäntel aber keine Hausschuhe die aber angebracht wären da der Boden gefliest ist.


Service

3.0

Die Mitarbeiter sind teilweise nicht so sehr freundlich und einige erwiedern einen Gruß, wenn überhaupt, nur knapp. Ein Manko ist, KEIN Mitarbeiter (ausser Rezeption) spricht Englisch. Die Zimmer werden gut gereinigt, Beschwerden hatten wir nicht.


Gastronomie

3.0

Es gibt diverse Rest. und Bars. An den Bars herrscht teilweise aber Gedränge. Es werden Internationale Spiritiosen ausgeschenkt Die Sauberkeit ist überall OK. Das Speisenangebot ist reichhaltig, egal ob Morgens, Mittags oder am Abend ABER das angebotene Rindfleisch ist durchweg zäh ! Auch wird Fleisch oft zu lange gegart und ist dadurch trocken. Auch im Brasil Rest. für das man reservieren muss, kann man das Rindfleisch abhaken da zäh. Dabei ist Südamerika doch bekannt für gutes Rindfleisch,


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt am Tage Animation für Erwachsene und Kinder, aber niemals in Englisch. Die Disco öffnet um 23 Uhr, wir haben sie nicht besucht. Ab 20:30 gibt es nochmal Kinderanimation meist im Theater Natürlich nicht mit Englischer Übersetzung. Ab 22 Uhr gibt es dann nicht so besondere Auffühhrungen für Erw. in portugisisch/spanisch. Liegestühle, auch im Schatten sind reichlich vorhanden. Es gibt mehrere Pools, der Hauptpool ist am Nachmittag voll da in einem Teil auch Animation erfolgt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elke & Peter (51-55)

September 2015

Urlaub September 2015

6.0/6

Hotel War sehr schön Animation War super vor allem die France sie konnte auch deutsch sprechen wenn mann was wissen will an sie wenden Strand War nicht so gut weil die liegen zu hoch standen mann konnte schlecht drauf liegen


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Zimmer War sehr gross DW gab es leider nicht Elke und Peter


Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Könnte mehr deutsch Sprachiges Personal sein War nur in der lobbi eine die es sprach


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Personal ließ sehr zu wünschen übrig mann musste lange auf Getränke warten auch morgens auf Kaffee


Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

(61-65)

September 2015

Zu gross um den 5 Sterne Standard zu garantieren

3.0/6

Wir waren im September 2015 dort und hatten auch die ganzen Berichte gelesen. Hatten aber auch gedacht, dass kriegen wir schon hin mit dem mangelnden Englisch. Das ist aber in ganz Brasilien ein riesen Problem. Wenn man 5 Meter von einer Rezeption weg ist, wird nur noch Potugisisch etvl. etwas Spanisch gesprochen und Sie sind aufgeschmissen wenn Sie irgendetwas wissen oder erklärt haben wollen. Zum größten Teil bestanden die die Hotelgäste aus Brasilianern oder Argentiniern so dass man keinen Kontakt pflegen konnte aufgrund der Sprachprobleme. Das Hotel mit 654 Zimmern ist zu groß um einen 5 Sterne Standart zu halten, man muss sich mal vorstellen was das bedeutet; das sind nur bei Doppelbelegung ca. 1100 Menschen ohne Kinder. Die Speisen im Buffetrestaurant waren frisch und geschmacklich i.O. Es gab jeden Tag ein anderes Motto und an den einzelnen Speisen waren Schilder in 5 Sprachen angebracht, die erklärten was es ist. Aber der Speisesaal ist unpersönlich, riesengroß und hat den Charm einer Bahnhofshalle mit dem entsprechenden Lärmpegel. Hier ist auch das Bedinungspersonal überfordert und unaufmerksam. Ob beim Frühstück oder beim Abendessen fehlte sehr oft etwas. Sei es eine Tasse, die Löffel, die Gewürze oder es wurde nichz zügig abgeräumt. Wen wir die Brasilianer beobachteten wie die damit umgehen, fiel auf, dass sie einfach im Saal rumliefen und sich von den anderen Tischen das Fehlende zusammensuchten. Am 7.9. war der Unabhängigkeitstag und der fiel auf einen Montag, was zur Folge hatte, dass das Hotel ausgebucht war. Da kam es vor, dass Geschirr fehlte wie z. B. beim Frühstück es keine Kaffeetassen mehr gab. Wir waren schon oft in 5 Sterne Hotels auf der ganzen Welt, aber was die darunter verstehen ist nicht vergleichbar. Es gibt drei Themenrestaurants die man einenTag vorher buchen muss. Unsere Erfahrung aus anderen Hotels sagte uns, dass es dort angesagt ist, in langer Hose mit Hemd und festen Schuhen zu erscheinen. Da war ich aber der Einzige, aber nur beim ersten mal. Es ist üblich in kurzer Hose, in T-Shirts und Sandalen zum Essen zu gehen, ob beim Japaner, Inder oder in der Churasceria. An der Bar das Gleiche; das ist nicht 5 Sterne Like. Jeden Abend wurde eine Show aufgeführt und die waren richtig gut. Die Darsteller waren professionell und boten auch eine gute Leistung. Das Hotel selber und auch die Zimmer werden sauber gehalten und die Anlage ist gepflegt. Wir waren nicht am Pool, wir sind immer am Strand gewesen. Der ist über eine Holzbrücke zu erreichen; aber es fährt auch ein Shuttelbus dorthin. Am Strand gab es ausreichend Liegen, aber die waren ohne einen Abstand nebeneinander aufgereit, was sehr unangenehm war. Vormittags war es immer voller als nach dem Mittagessen, wodurch sich die Enge dann relativierte. Hinter der Düne befindet sich ein Restaurant mit gut hergerichteten und schmackhaften Speisen. Es gab u.a. Fisch vom Grill oder Paella sowie ausreichend Beilagen und Nachtisch. Die kleine Bar am Strand war oft unterbesetzt und die Auswahl an Cocktails eingeschrängt. Der Strand war sauber und die Badenden werden von auch von "Bademeistern" überwacht. Wir haben keine Störungen und Verunreinigungen durch Kleinkinder erlebt, der Strand ist auch sehr breit und lang, so verteilt sich das. Ausserdem waren wohl die meisten am Pool.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (51-55)

Mai 2015

Brasilien - unvergesslich.....

5.4/6

Ein relativ großes Resort, das aber nach einigen Tagen sehr übersichtlich wird. WiFi gab es im gesamten Hotel einschließlich des Strandbereiches. Das Hotel ist sehr sauber und die Bediensteten sind äußerst freundlich. Wir waren zu unserer Reisezeit leider nur 6 Deutsche. Ansonsten waren gerade am Wochenende sehr viele Brasilianer im Hotel und Argentinier. Auffallend viele Familien mit Kindern waren zu Gast.


Umgebung

5.0

Zum Strand muss man einen Steg überqueren....etwas Bewegung tut aber gut.... oder man nimmt einen Shuttlebus, der ab 8.00 Uhr morgens viertelstündlich zum Strand unterwegs ist. Geschäfte gibt es im Hotel - haben wir jedoch nicht genutzt. Wir waren mit dem Taxi in Salvador - echt eine schöne Stadt.... Reiseführer hatten wir dabei. Salvador ist wirklich sehenswert. Es gibt leider fast keine Taxifahrer, die Englisch sprechen - aber wir haben auch ohne die portugisische Sprache zu beherrschen alle


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind ausreichend groß, die Klimaanlage in unserem Zimmer war angenehm leise. Es gibt eine Minibar, die jeden Tag aufs Neue gefüllt wird mit Bier, Wasser, Sprite, Fanta und Cola. Auch eine Kaffeemaschine ist vorhanden. Das Zimmer und das Bad mit Toilette war stets sauber.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich, allerdings ist es schwierig, jemanden zu finden, der Englisch spricht. Auch an der Rezeption gab es nur wenige Personen, mit denen man Englisch sprechen konnte. Das Zimmer war immer sauber.


Gastronomie

5.0

Das Essen im Hauptrestaurant war stets sehr gut und abwechslungsreich. Manche Speisen hätten etwas wärmer sein können .... aber naja.... Die Spezialitätenrestaurants haben wir auch genutzt. Brasilianisch war OK,, Japanisch war nicht so unser Ding und der Inder war wieder sehr gut.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alex (26-30)

März 2015

5 Sterne

5.4/6

-super schönes Hotel, weitläufige Anlage -traumhafter Strand, sauber und gepflegt, Schattenplätze sowie sehr viele Liegen -sehr hochwertiges Essen mit gesunden Smoothies und frischen Säften, super al la card restaurants -Zimmer groß und geräumig


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Claudia & Andreas (31-35)

Dezember 2014

Award 2014 für uns nicht gerechtfertigt

4.5/6

Die Hotelanlage ist sehr schön aufgeteilt. Es besteht aus mehreren Häusern mit jeweils 42 Suiten. Die Anlage ist weitläufig, sauber und gepflegt. Es wird AI angeboten. WIFI kostenfrei. Hauptsächlich Gäste aus Südamerika.


Umgebung

5.0

Die hotelanlage liegt direkt am Strand. Zugang über eine Fusgängerbrücke durch ein kleines Sumpfgebiet. Privatstrand. Der nächste große Flughafen ist Salvador (ca. 70 km entfernt).


Zimmer

5.0

Größe der Zimmer (Juniorsuiten) sehr gut, ebenso das Bad. Jedes Zimmer hat einen großen Balkon. Ausstattung ist ebenfalls gut (Kaffeemaschine, Minibar, Flat-TV, Telefon, Bügeleisen, Fön, etc.). Zimmerreinigung nicht zu beanstanden


Service

4.0

Das Personal ist durchweg freundlich. Fremdsprachenkenntnis beim Service-Personal eher durchwachsen. Zimmerreinigung nicht zu beanstanden.


Gastronomie

3.0

Auf der Anlage sowie am Strand gibt es mehrere Bars mit unterschiedlichen Öffnungszeiten. Desweiteren gibt es ein Hauptrestaurant (alle Mahlzeiten), sowie 3 A la carte-Restaurants (brasilianischer Grill, japanisch, indisch,- mit vorheriger Reservierung). Die Präsentation sowie Qualität der Speisen im Hauptrestaurant ist verbesserungswürdig. Küchenstil täglich wechselnd. Atmosphäre graussig. Man sitzt in einer riesigen "Kantine", der Geräuschpegel ist atemberaubend. Getränkeservice sehr unorganis


Sport & Unterhaltung

5.0

Poolanlage sehr schön angelegt. Ausreichend Liegen und Schirme. Kinderclub, Anomation, diverse Sportangebote. Am Strand ebenfalls ausreichend Liegen und Schirme, sowie Duschen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katrin (36-40)

Oktober 2014

Ganz grosse Klasse!

4.9/6

Nach einer anstrengenden Rundreise der ideale Ort zum Erholen. Der Strand ist prima, sowohl zum Liegen als auch zum Strandspaziergang! Aber nur bis zum Mittag, denn dann kommt die Flut. Wie schon von anderen Gästen hier geschrieben, sind die Fremdsprachenkenntnisse eher spärlich, aber irgendwie gab es immer jemanden, der einen versteht.Wir hatten eine Junior-Suite, sehr geräumig und geschmackvoll eingerichtet, die Buffets liessen keine Wünsche offen, die Minibar wurde täglich aufgefüllt. Im Spa-Bereich sind eine Mani- und Pedikuere sehr empfehlenswert. Die Gäste sind meist mit Familie aus den lateinamerikanischen Ländern, daher ist immer etwas los und alle sind sehr freundlich, als Deutscher ist man Exot und als Weltmeister gern gesehen


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja Und Maik (41-45)

Oktober 2014

Badehotel mit Trubel

4.7/6

Wir waren 9 Nächte im Hotel. Anlage ist sehr groß. Alles in allem ist sie sehr gepflegt und sauber. Zimmer waren groß genug und auch stets gut gereinigt. Ausstattung wirkte teilweise etwas abgewohnt bis marode. Safe, Kühlschrank, TV, Klima waren vorhanden und haben funktioniert. Rezeption, Check-In und - Out problemlos. Es sprach da auch immer jemand englisch. Strand über einen Holzsteg zu Fuß, oder mit Trolley zu erreichen. Dort Restaurant, Toiletten, 2 Bars, Handtuchservice sowie ausreichend Liegen und Schirme vorhabnden. Hervorzuheben ist die Qualität und Quantität der Speisen und Getränke. Für ein AI Haus in dieser Größe wiklich hervorragend. Bis zur letzten Minute wurden die Buffets befüllt. Es mangelte an nichts. Bei den 3 Spezialitätenrestaurants, bei denen man reservieren musste, war es genauso. Sehr gute Auswahl und Qualität. An den verschiedenen Bars war es ähnlich. Sehr gute Getränkeauswahl mit guten Markenspirituosen und sehr guten Cocktails. Wir mochten die Bar "Bossa Nova" neben der Lobby am liebsten. Dort war der Zutritt erst ab 18 erlaubt was eine sehr entspannte Atmosphäre mit sich brachte. TOP - Bedienung - Roquiria !! Das bringt uns zum ersten Kritikpunkt. Es ist in der Anlage immer und überall einfach nur laut. Mit Ruhe und Erholung hat es leider nur wenig zu tun. Sowohl in den Restaurants als auch am Hauptpool war von Morgens bis Abends immer Trubel. Es ist halt typisch südamerikanisch, mit sehr vielen Kindern. Pluspunkt - es gibt einen etwas kleineren, aber dafür sehr ruhig gelegegen Erwachsenenpool. Auch hier zutritt erst ab 18. Eigene Bar und Handtuchservice vorhanden. Schirme und liegen immer zu bekommen. Zweiter Kritikpunkt ist auch typisch südamerikanisch. Das Personal ist zwar rundherum freundlich, aber leider total unorganisiert und vorallem unmotiviert. Dazu kommt die Sprachbarierre. So gut wie keiner spricht englisch. Etwas spanisch reicht manchmal, aber eben auch nicht immer. Für ein so großes und internationales "5 Sterne Hotel" eigentlich nicht akzeptabel. Uns wunderte bis zum Schluß die riesen Diskrepanz zwischen super Qualität des Essens und schlechtem Service. Bei zwei so eng miteinander verbundenen Bereichen kaum zu glauben aber wahr. Um es noch etwas zu relativieren: Wir waren bereits in mehreren süd- und latainamerikanischen Ländern zu Gast (Venezuela, Kolumbien, Panama, Mexico, Costa Rica usw.) aber das war mit Abstand der schlechteste Service. Trotz allem empfehlen wir dieses Hotel weiter. Es war ein angenehmer Aufenthalt mit kleinen Abstrichen im Sericebereich. Vielleicht wird das ja noch besser.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Henning (36-40)

Juni 2014

Ein brasilianischer Traum

4.9/6

Leider können nur wenige Angestellte im Hotel englisch!Aber ansonsten super tolle Anlage!Traumstrand,großer Pool! Einfach traumhaft! Aber für Kinder leider nicht so toll,da die Animation nur portugiesisch spricht...


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (56-60)

Juni 2014

Traum Brasilien

5.3/6

Tolles Hotel in einem wunderschönen Land. Hier ist der Gast wirklich noch König. Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit sind dort selbstverständlich.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fritz (70 >)

Januar 2014

Tolle Anlage mit kleinen Mängeln, keine 5 Sterne

5.0/6

Ca. 80 % der Gäste kommen aus Argentinien; somit ist die Verständigung problemlos auf spanisch möglich. Außer portugiesisch wird keine weitere Fremdsprache verstanden. Da ich spanisch spreche, bekamen wir als Europäer einen ganz besonders guten Service und viele Extras. Das vorwiegend argentinische Publikum gehört der Oberschicht an, trotzdem wird auf Etikette wenig Wert gelegt (Badekleidung im Restaurant, Füße auf den Tischen, unbeaufsichtigte Scharen von Kindern). Die architektonisch sehr ansprechende Anlage wird leider nur mehr mangelhaft gepflegt; so sind viele Schäden an Mauerwerk und Wegen zu sehen und verstopfte Abflüsse der Duschen am Pool. Trotz allem ist die Sauberkeit überall perfekt. Deswegen speche ich diesem Hotel einen 5-Sternestatus ab.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katharina & Martina (31-35)

November 2013

Ein Ort der keine Wünsche offen lässt!

5.9/6

In diesem großen Land Brasilien, hat man in diesem Hotel den Flair und den Zauber des Landes eingefangen. Der Hauseigene Strand ist das Paradies. Die Menschen in diesem Paradies, geben einem das Gefühl, Willkommen zu sein. Sauberkeit,Essen,Umgebung und die Anlage sind enorm. Wir können dieses Hotel jedem weiterempfehlen, der nicht erwartet in seiner Muttersprache begrüßt zu werden. Man trifft trotz alledem auf Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Ein Portugiesisches Wörterbuch ist Ratsam.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Marcus (31-35)

September 2013

Tolles Hotel - keine Fremdsprachenkenntnisse

5.1/6

Tolles Hotel in Salvador da Bahia. Leider spricht kein einziger Angestellter auch nur einen Brocken Englisch. Mit Spanisch kann man sich durchmogeln.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Beatrice (36-40)

April 2013

Badeerlebnis mit brasilianischer Atmosphäre

5.6/6

Supertolle Strand, Konzept des Hotels perfekt an Natur angepasst (Projekt Tamar, Schutz der Dünen...), ideal für Kinder: kostenloser Verleih von Buggies, mehrere Kinderpools, Anitmation


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Thorsten (36-40)

März 2013

Grand Palladium Imbassai

5.5/6

Wir verbrachten eine traumhafte Woche in diesem tollen Hotel. Das PErsonal war sehr freundlich, die Zimmer sehr sauber und das Essen war traumhaft. Kommen gerne nochmal hierher !


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Saad (41-45)

Februar 2013

Ich würde noch einmal das Hotel buchen.

5.7/6

Obwohl das Personal schlecht Englisch konnte, hat man sich verständigen können und obwohl bis auf eine Handvoll von Deutsche Gäste im Hotel gebucht haben, war der Aufenthalt sehr schön.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manfred (31-35)

März 2011

Dieses Hotel kann man nicht weiterempfehlen

2.8/6

Wenn mann Portogisisch sprechen kann ist das sehr vin vorteil weil im Hotel fast keiner englisch spricht. Der Service ist sehr schlecht wir musten teilweise an der Bar 15 Minuten warten. Zum Frühstück haben wir manchmahl kein Kaffe bekommen weil kein Personal uns registriert hat. Mann merkt das das Personal ungelernt ist. Weil das Hotel einen Veranstalltung gehabt hat und sie jedes Zimmer gebraucht haben, wurden die Urlaubsgäste ohne sie zuvor zu informieren in ein anderes Hotel umgebucht. Wir wurden in das Hotel Improstar Umgebucht das Hotel kann man sehr empfehlen!!!!! Dieses Hotel ist 5 Sterne wert das Palladnium ist max. 3 Sterne wert.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Brigitte (61-65)

Januar 2011

Urlaub im Palladium Resort und du bist Urlaubsreif

2.5/6

Grand Paladium Fünf Sterne möchte die gerne haben !!! 20 Tage Grand Paladium Imbasai und sie sind Urlaubsreif!!! Neues Hotel 5 Sterne wo waren die ??? Lärm , Kindergeschrei, am ganzen Tag keine ruhige Minute. Schlechter Service! Tee bestellt Campanger bekommen. Personal mußte sich am Morgen erst die Ereignisse der letzten Nacht erzählen .Mülleimer im Restaurant. Putzwagen wurde um 7,30 Uhr durch den frühstücksraum geschoben. Hotel hat 450 Zimmer mit 2 Betten . 1300 bis 1400 Gäste davon 600 bis 700 Kinder. Zu wenig Liegen und Sonnenschirme an Strand un Pool .Zu weit zum Strand . Keine Toiletten am Strand. Zugang zum Strand abteuerlich. Wir konnten nicht gemeisam Essen gehen , da sonst die Strandtücher von den Liegen gerissen wurden, und einfach von anderen Leuten besetzt wurden. Die Zimmer wuden teilweise garnicht ,oder sehr schlecht gereingt. Getränke auch öfter nich aufgefüllt. Das Personal war restlos überfordert.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Niklaus (36-40)

Januar 2011

1 mal und nie wieder

3.0/6

Der mix stimmt nicht! Lage der Anlage in einem schönen ruhigen Gebiet. Gäste der Anlage: Laut, unhöflich, ohne Anstand. Anlage aussen 4 Sterne (möchte gerne 6 darstellen) Unterhalt der Anlage 4 Sterne/Verbaute Materialien 3 Sterne Personal, in den Restaurants ausserhalb jeder Sternekategorie = 0


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt eher abgelegen und entweder es gefällt einem und dann ist es super oder halt eben nicht. Uns hat es grundsätzlich gefallen. Ausflüge können gebucht werden vor Ort aber für die jenigen, welche nicht Portugiesisch sprechen sehr schwierig.


Zimmer

3.0

Ausstattung gut Sauberkeit (wenn man die Sprache nicht kann) schlecht! Als das Personal nach der ersten Reklamation merkte, dass wir die Sprache beherrschen, stimmte dann alles.


Service

1.0

Personal absolut unterirdisch!! Meine Freundin und ich sprechen zum Glück beide Portugiesisch wehe dem der "nur" Englisch kann.....Sie sehen es einfach nicht! Wer jemals in Asien war kommt sich in Brasilien wie in einem Land voller Blinder und Taub-Stummer vor!


Gastronomie

5.0

Das Essen war ganz in Ordnung und auch die Auswahl stimmte. Wenn man die Sprache kann, bekommt man am Morgen frische Eier und Abends das Fleisch so wie man es gerne hätte.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation für Kinder Ja / Erwachsene Nein


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alexandra (36-40)

Dezember 2010

Schönes Hotel, mit noch kleinen Kinderkrankheiten

5.3/6

Das Hotel hat uns sehr gut gefallen, vorallem der riesige Pool. Da wir unter der Woche in dem Hotel waren, war es nur zu ca. 20% ausgelastet. An den Wochenenden wird es allerdings immer sehr voll, da sämtliche Brasilianer aus der Umgebung anreisen. Ich hatte ja schon angedeutet, dass das Hotel noch kleine Kinderkrankheiten hat. Vom Personal, außer Rezeption, spricht niemand Englisch, was sich aber ändern soll. An der Freundlichkeit mangelt es allerdings nicht. Die sind dort total nett, freundlich und herzlich. Ein lebensfrohes Völkchen. Angebote an internationalen Zeitschriften soll es demnächst auch geben. An manchen Ecken sieht das Hotel noch etwas unfertig aus, was aber daran liegt, dass es erst im Oktober 2010 eröffnet wurde. Das Essen war sehr gut. Es gibt 3 Themenrestaurant. Indisch: super lecker, Jap. haben wir nicht getestet und dann noch ein bras. Restaurant á la Currascaria. Ist allerdings eher weniger zu empfehlen. Die Entfernung zum Strand ist ok. Man läuft ca. 5 Min und ist dann an einem schmalen, aber super langen Strandabschnitt. Liegen und Schirme sind unter Palmen vorhanden. Baden ist aufgrund der starken Brandung eher mit Vorsicht zu geniessen. Das Hotel hat uns trotz der Weite mit Sicherheit nich zum letzten Mal gesehen.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Magda (46-50)

Dezember 2010

Wunderschönes Hotel, aber...

3.7/6

Wunderschönes Hotel, nur leider ist vieles schon wieder Reperaturbedürftig. Das Personal war sehr freundlich und nett, nur leider auch total überfordert. Und ohne Portugiesisch ist man echt aufgeschmissen,und Englisch kann fast keiner.Das Zimmer war sehr schön,und mit viel Trinkgeld auch recht sauber. Das Wasser im Pool war ein einziges Drama. Wenn man am Wochenende ein Stück Pizza oder einen Caipi wollte,ab in den Pool da gab es alles.(schwimmend).Die Brasilianischen Wochenendgäste die jeden Freitag ab 15 Uhr das Hotel stürmen sind ein Traum.(Ballermann läßt grüßen) Im schnitt sind es um die 1400 Wochenendgäßte.(Bis März soll das so weiter gehen) Am Sonntag Nachmitag ist die Welt wieder in Ordnund,und die Schäden werden begutachtet.(Repariert wird nichts).Und eine Limette hat auch das Recht 4 Tage zu Liegen.Das Traurigste ist der Pool ist wunderschön, nur leider jetzt schon schimmelig,die Fugen sind schwarz und am Rand ist alles grün. Wir sind am Wochenende immer gleich an den Strand,der ist wunderschön.Es führt ein Brückenweg zum Strand ca 300 m,der grenzwertig sicher ist,Nägel schauen ca. 2 cm raus.(werden aber Wöchentlich wieder reingeschlagen).Und ein Shuttelservice wird angeboten. Es ist sehr traurig,denn es ist eine wunderschöne Hotelanlage und ich bin der festen Überzeugung in einem Jahr ist alles besser. Denn Palladium wird reagieren.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Erika (51-55)

Dezember 2010

Kinderhotel mit 5 Sternen, für Erwachsene nichts

3.3/6

Wunderschöne Hotelanlage, Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig. Pools übersät mit Schimmelflecken. 90% Brasilianer mit Kindern, ich glaube die bringen auch die Nachbarskinder mit. Unmögliches Verhalten der Brasilianer, Kinder- u. Babygeschrei überall. Geht beim Frühstück schon los, Buggys m. Müttern unterwegs, Achtung, die fahren dir auch über die Füße, herumgetolle im Speisesaal, Kinder dürfen hier alles, Urlaub mit Kindern, sage ich nur, ab in dieses Hotel. Speisereste im Pool, Animation den ganzen Tag für Kinder, alles auf portugiesisch, Dauerbeschallung, so geht es auch am Abend weiter. Unterhaltung für Erwachsene am Abend gleich null. Draußen zu sitzen, bei brasilianischer Musik, ein bisschen was trinken, das kannst du hier alles vergessen.


Umgebung

5.0

Zum Strand, der wunderschön ist, kommt man evtl. zu Fuß über eine Brücke, oder mit dem Shuttleservice. Je nach Lage der Zimmer kann man schon mal leicht 30 Minuten zu Fuß einplanen, dann über eine große Sanddüne, für ältere Leute nicht zu empfehlen. Schwimmen im Meer wegen dem hohen Wellengang ist eigentlich gar nicht möglich. Am Strand entlang ca. 15 Minuten erreicht man Imbassai, ein kleines Dörfchen, hat Flair, aber zu sehen gibts hier nix, 1 Supermarkt, 2 kleine Geschäfte, das wars dann. Pra


Zimmer

4.0

Zimmer sind sehr gut eingerichtet, Minibar, Safe, Bügelbrett, Bügeleisen, Fernseher, ausreichend Platz, Whirlpoolbadewanne, wenn alles funktionieren würde, wäre alles super. Wie gesagt, Sauberkeit lässt zu wünschen übrig, erst nach Trinkgeldgabe wurden Waschbecken saubergemacht, Betten frisch bezogen, und auch mal Staubflusen entfernt. Ich glaube in einem 3 Sterne Hotel ist zwar die Ausstattung nicht so gut, aber wesentlich sauberer. Also empfindliche Leute sollten dort nicht hin.


Service

1.0

Das Personal ist freundlich, lächelt immer, verstehen dich aber nicht. Mit Englisch kommst du hier nicht weit. Selbst einfache Wörter werden nicht verstanden. Es gibt 2 Damen, Simone u. Gabriela, die deutsch sprechen, sind total überfordert, meistens nicht da, also am besten ist es, du hast keine Fragen. Trinkgeld für das Zimmermädchen unbedingt erforderlich, sonst läuft da gar nix. Bedienung am Abend, das kannst du hier vergessen, wenn du nicht selber deine Getränke an der Bar holst, bekommst d


Gastronomie

6.0

Das Essen ist superlecker, nicht zu toppen. Wer da meckert, möchte ich nicht wissen, was die zu Hause essen. Besser geht nicht. Es gibt ein Hauptrestaurant, ein Restaurant am Poolbereich u. ein kleines Strandrestaurant, überall superlecker. Das brasilianische Restaurant, indische Restaurant u. Japanische Restaurant, Essen nur mit Voranmeldung, kannst du vergessen. So gut wie in den anderen Restaurants ist es hier nicht. Trinkgelder hier zu geben ist sehr schwierig, da jeden Tag andere Personen d


Sport & Unterhaltung

1.0

Wie gesagt, Unterhaltung für Erwachsene gibt es eigentlich nix. Abends jault ein Gitarresänger einschlaffördernde Lieder, Showakts für Kinder supertoll. Das muss man sich mal vorstellen, in einem Land wie Brasilien, Samba, rythmische Musik, das kannst du hier alles vergessen. Liegestühle u. Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden, reserviert wird nur von den Brasilianern, die ja im Pulk auftreten, also ganze Horden, 10 Personen sind da normal, da muss man dann schon Liegestühle reservieren. Wel


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rita (56-60)

Dezember 2010

Palladium= nicht gleich Palladium

3.2/6

Eine schöne Hotelanlage, mit 11 dreistöckigen Wohnhäusern und insgesamt ca. 650 Junior Suiten. Die Gästestruktur bestand zu ca. 98% aus Brasilianern. Von Montag bis Freitag Mittag war dies noch einigermaßen erträglich, aber ab dann nur noch Chaos. Das Hotel war, aufgrund der nationalen günstigen Angebote, dann komplett ausgebucht. Erwachsene und gefüllte 5000 Kinder schenkten sich nichts. Benehmen, bei den Großen und Kleinen, gleich null. Abendessen in Badeshorts und Flip Flops, Füße auf die Tische, Kinder in den a la Carte Restaurantes auf dem Boden liegend und laut kreischend und dazu begeisterte Eltern. An ein gepflegtes, ruhiges Abendessen war nicht zu denken. In der Bar lag eine Zeitschrift aus, die ein Interview mit dem Hotelmanager beinhaltete. Dieser sagte darin sehr deutlich, sein Anliegen sei, zunächst die Brasilianische Kundschaft zu gewinnen und sich danach auf den Argentinisches Markt zu konzentrieren. Mit dieser Gästestruktur wird europäisches Publikum nur sehr schwer zu gewinnen sein. Wir sind Fans vom Palladium in Mexico und werden dies auch bleiben. Zur Belohnung für diesen doch entäuschenden Urlaub, haben wir für Mai unsere Buchung für Mexico getätigt.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt relativ einsam, ca. 1 Stunde Taxifahrt vom Flughafen entfernt, in einem abgeschlossenen und bewachten Areal, auf dem wohlhabende Brasilianer sich private Villen ( Wochenende) errichtet haben. Außerhalb der Hotelanlage gibt es keinerlei Unterhaltung- und Einkaufsmöglichkeiten. Die Entfernung zum Strand beträgt schon einige hundert Meter über einen Holzsteg, der mit einem Golfcaddy, oder zu Fuß zurückgelegt werden kann. Obwohl es einige Minuten zu laufen sind, stellt das kein Probl


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind z. Zt. noch in einem sehr guten Zustand und mit allem nötigen, wie Klimaanlage, Safe, Bügelbrett- und Eisen, Minibar, Kaffeemaschine eingerichtet. Das Mobiliar ist schön und hochwertig. Das Bad ausreichend und zweckmäßig. Die Reinigung war trotz regelmäßigem Trinkgeld, mehr als dürftig. Ein kleiner Schmutzhaufen( heruntergefallene Asche) lag schon bei unserem Einzug unter dem Tisch. Entfernt wurde er nach 9 Tagen. In der Wanne befanden sich 2 Tage lange schwarze Haare( wir sind


Service

2.0

Uneingeschränkt darf ich sagen, dass die Mitarbeiter alle sehr freundlich und bemüht waren, aber ebenso waren Sie alle überfordert. Wir hatten das Gefühl, dass eine intensive Schulung und Vorbereitung nicht stattgefunden hatte. Wie kann es ansonsten sein, dass der Barkeeper seine eigene Getränkekarte nicht kennt. Bei der Bestellung von Tequilla Sunrise ( steht auf der Cocktailkarte ) haben wir die tollsten Sachen bekommen, z.B. Tequilla pur mit Salzstreuer, aber ohne Limette, Orangensaftkonzentr


Gastronomie

2.0

Es gibt 2 Buffet, sowie 3 a la Carte Restaurantes, zusätzlich am Freitag und Samstag das Beach Restaurant als a la Carte. Leider hat das Essen unseren Geschmack nicht getroffen, es war für uns zu wenig gewürzt und meistens auch zu kalt. Die Auswahl war jedoch gut und reichlich. Das Frühstück hingegen war für uns sehr gut, da wir persönlich gerne herzhaft frühstücken, mit Eiern, Wurst und Speck. Ebenfalls hervorragend war die Auswahl an Wurst und Käse. Reichlich und gut. Die Sauberkeit schien in


Sport & Unterhaltung

2.0

Am Hauptpool haben wir nur einmal für 2 Stunden gelegen und uns dann ganz schnell verzogen, da die Animation mal schauen wollte, was die neuen Lautsprecherboxen hergaben und wie man einige Dutzend beschwipste Brasilianer zum Karneval im Pool veranlassen konnte. Wir haben es dann vorgezogen, an den Erwachsenen Pool zu gehen, dort war es zumindest bis Freitags ruhig. Es gab hervorragende Liegen und ausreichend Sonnenschutz. Eine kleine Bar war ebenfalls vorhanden. Die Toiletten waren überwiegend s


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Corinna (31-35)

Dezember 2010

Servicewüste und Billigtouristen am Wochenende

3.5/6

Grundsätzlich schöne Anlage, die allerdings nicht wirklich gut gepflegt wird. Wir waren 2 Monate nach Eröffnung da und es gab schon allerlei Abnutzungserscheinungen durch schlechte Pflege. Die Zimmer sind schön, groß genug und gut eingerichtet. Wer einen der Sternezahl des Hotels entsprechenden Service erwartet würd bitter enttäuscht. Ziemlich befremdlich ist auch, dass am Wochenende massenweise Billigtouristen einfallen, dieses Wort benutzte auch unser Reiseleiter, den wir am Donnerstag vor wir das 1. WE im Hotel erlebten noch belächelten. Doch er hatte Recht es gibt kein anderes Wort, das die Situation besser beschreibt. Am Freitag füllte sich das Hotel von ca 30% Belegung auf gefühlte 200%. Zum Großteil Großfamilien mit so vielen Kindern, dass man meinen möchte sie hätten sich noch die der Nachbarn ausgeliehen um sie mitzubringen.


Umgebung

4.0

Schöne Landschaft und wunderbarer Strand, für den es sich auch lohnt ein paar Minuten länger zu laufen. Der Transfer zum Flughafen dauert ca. eine Stunde und ist Problemlos. Ausflugsmöglichkeiten gibt es etliche. Nach Praja do Forte kommt man mit dem Taxi in 10 Min, netter kleiner Ort mit Schildkrötenaufzuchtstation und vielen Lädchen und Bars (alles sponsored by Visa ;-)


Zimmer

4.0

gute Größe, eigentlich schönes Bad, alles mit Balkon oder Terrasse. Trinkwasser in der Minibar war eher Glückssache. Reinigung wurde zwar gemacht, allerdings wurde der Dreck eher im Zimmer verteilt als entfernt. Free W-Lan im Zimmer. Zwar manchmal recht schwach aber reicht zum Nachrichten lesen und mal Emails checken.


Service

1.0

Für ein Hotel dieser Kategorie ist der Service unter aller Kanone. Wir fanden schon den Empfang an der Rezeption sehr befremdlich. Der einzig halbwegs Englisch sprechende Rezeptionsmitarbeiter empfing uns mit etwa 10 Varianten des Satzes: if you loose your ... you will have to pay for it! Very nice wirklich! Ansonsten Service in den Restaurants ist eher Fehlanzeige. Um beim Frühstück warme Getränke zu bekommen muss man mehr wie Glück haben. Sämtliches Personal des Hotels ist sehr hilflos und re


Gastronomie

5.0

Große Auswahl an Speisen und Getränken da kann man wirklich nicht meckern. Vor allem in den Spezialitätenrestaurants waren die Gerichte richtig gut und lecker. Allerdings wieder großes Manko der Service: um das Schüsselchen für die Soyasoße im Japaner musste ich mehrfach kämpfen. Der Rotwein wird gern mal aus dem Eisfach serviert. Wirklich schade eigentlich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Schöne Poollandschaft. Wassersportmöglichkeiten am Strand. Schöne Liegen und Schirme sowohl am Pool als auch am Strand. Animation zu laut.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christiane (26-30)

November 2010

5 Sterne sind das bisher unerreichte Ziel

3.3/6

Die Grundsubstanz ist sehr schön angelegt. Allerdings wird es bei dieser Pflege in ca. 1 Jahr nicht mehr bewohnbar sein.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt in einem Reservat. Außerhalb des Hotel gibt es eine Feriensiedlung, in der man aber nur am Wochenende Leute antrifft. Im direkten Nachbarort Imbassai gibt es nicht wirklich was zu kaufen. Die Bars an der Flußmündung sind allerdings sehr zu empfehlen. Ich würde die Weg am Meer empfehlen und nicht den Weg an der Straße. Die Lage des Hotels entspricht nicht den angegebenen Entfernungen (egal von welchem deutschen Veranstalter) die Brücke mit dem Sammelpoint für die kleinen Golfw


Zimmer

4.0

Wir hatte eine Junior-Suite. Das Zimmer war angenehm groß. Duschwanne mit Wirlpool, Doppelwaschbecken und WC. Das erste Hotelzimmer mit ausreichend Kleiderbügeln. Bügeleisen und Bügelbrett im Schrank. Flachbildschirm, Telefon, iPod-Station. Balkon mit 2 Stühlen und kleinem Tisch, Minibar wird täglich aufgefüllt und ist gratis, Kaffeemaschine, Safe im Schrank, Klima funktioniert gut ist aber für den Fachmann recht laut Die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig. Wir waren fast jeden zweiten Tag an


Service

3.0

Das Personal lächelt freundlich, aber Ahnung von dem was sie tun haben sie nicht. Ohne Portugisiesch ist man hier echt aufgeschmissen. Selbst die einfachsten Fragen auf englisch können nicht beantwortet werden. Getränke müssen fast immer zweimal bestellt werden, da immer etwas vergessen geht. Die Teller beim Essen werden in rekordzeit abgeräumt, allerdings gestaltet sich eine Getränkebestellung etwas längerfristig. An der Rezeption muß man glück haben einen englischsprachigen Mitarbeiter z


Gastronomie

3.0

Im Hotel gibt es 3 Themenrestaurants. Der Brasilianer ist sehr lecker, die anderen haben wir nicht getestet. Das Buffetrestaurant versucht sich an verschiedenen Themenabenden, allerdings ist der einzige Unterschied nicht das Essenssortiment, sondern nur die unterschiedliche Deko. Die Hauptgerichte sind immer gleich, das frischgebratene Fleisch und der Fisch sind zwar lecker, aber ohne Beilagen auch nicht viel wert, denn die Beilagen sind immer kalt. Trinkgeld haben wir nur 2 Kellnerinne


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitnesstudio war super eingerichtet, Spa-Bereich schön angelegt allerdings auf Grund der Neueröffnung noch nicht im vollen Umfang nutzbar, Kinderclub selbst bei geringer Auslastung geöffnet, aber nur portugiesisch. Die Animation am Pool sehr bemüht nur portugiesisch und viel zu laut. Der Pool ist schön groß, aber auch sehr dreckig. Wir haben in 3 Wochen niemanden gesehen, der den Pool mal gereinigt hätte. Aber Chlorpulver wurde jeden Abend Kiloweise im Wasser aufgelöst. Der Strand war erh


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Klemens (51-55)

November 2010

Schönes neues Ferienhotel

5.0/6

2010 eröffnetes Ferienhotel mit 654 komfortablen Junior-Suiten, verteilt auf insgesamt 11 dreigeschossige Vilas in einer großen, ansprechenden Anlage. All Inclusive der gehobenen Kategorie. Gäste Ende November/Anfang Dezember vorwiegend brasilianisch und deutsch, viele Familien mit Kindern.


Umgebung

4.0

Der Weg zum sehr schönen Strand führt über eine Brücke durch das umgebende Naturschutzgebiet und über den Fluß Imbassai. Die ca. 800 Meter sind zu Fuß oder mit einem gut funktionierenden Shuttle-Service gut zu bewältigen. Die Transferzeit vom Flughafen Salvador de Bahia beträgt eine knappe Stunde, bis zum Ferienort Praia do Forte sind es 10 Autominuten. Bis zum kleinen Dorf Imbassai sind es etwa 30 Gehminuten am Strand entlang.


Zimmer

6.0

Große komfortable Junior-Suiten, komplett ausgestattetes Luxus-Bad mit Whirlpool - es fehlten eigentlich nur die Zahnputzbecher. Kostenloser W-Lan-Zugang, für Notebook-Benutzer wichtig: Adapter für den Netzstecker mitbringen, der kostet im Hotel-Store saftige 15 Real!


Service

5.0

Das Personal ist ausgesprochen freundlich und bemüht, es gibt aber Kommunikationsprobleme, wenn man nicht Portugiesisch oder zumindest Spanisch spricht. Hier sehe ich bei der vorhandenen Gästestruktur für das Management noch einigen Handlungsbedarf: zumindest das Schlüsselpersonal im Servicebereich sollte sich auf Englisch verständigen können. Die Zimmer werden täglich ordentlich gereinigt, die Minibars aufgefüllt.


Gastronomie

5.0

2 Buffet- und 3 A-La-Carte-Themenrestaurants (Brasilianisch, Indisch und japanisch) mit reichhaltigem, qualitativ sehr gutem Angebot für jeden Geschmack und großem Platzangebot.


Sport & Unterhaltung

5.0

Modernes, gut ausgestattetes Spa. Große Poolanlage mit mehr als ausreichend Liegen und Sonnenschirmen; das sonst bei deutschen Gästen übliche "Reservieren per Handtuch" ist wirklich für niemenden erforderlich und blieb auch die Ausnahme. Am Freitag fallen dann die brasilianischen Wochenendurlauber ein, dann ist tagsüber am Pool fröhliches Feiern angesagt. Tip: einfach fröhlich mitfeiern!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

November 2010

Tolles Hotel

5.3/6

Sehr gutes 5 Sterne Hotel, sehr gutes Essen, tolle Poolanlage, sehr nettes Personal, man spricht nur wenig englisch, 3 Themenrestaurant, Brazil, Japan(unbedingt show cooking machen) und Indisch muss vorher reserviert werden. Samstag Grillabend am Strand, auch sehr zu empfehlen.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Wolfram (51-55)

November 2010

No go Hotel

2.9/6

Was in den 2 Vorberichten geschrieben wurde entspricht den Tatsachen.in der letzten Ferienwoche quoll der Kanal über,und die stinkende S...,,,, überflutete die Wiese.Achtung bei der Abreise den Beitrag von 5 Reals pro Tag "kurtaxe",nicht zahlen.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Horst (56-60)

November 2010

Ein Hotel mit noch vielen Reserven

3.5/6

Wir verbrachten im November 2 Wochen in Brasilien -1Woche im "Palladium" und 1 Woche im "Iberostar Bahia",sodass wir eine gute Vergleichsmöglich- keit haben. (Wir bleiben prinzipiell nur eine Woche in einem Hotel,da der Urlaub so nicht langweilig wird und man mehr sieht und erlebt.) Baulich gesehen ist das "Palladium" durchaus gelungen. 3-stöckige Häuser verteilen sich um einen großen Pool.Auch die Lage im Naturschutzgebiet ist durchaus positiv zu bewerten.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt etwa 400m vom Strand entfernt,der über einen etwa 2,5m breiten Steg zu erreichen ist.Auch ein Golfcar fährt vom Hotel zum Strand und zurück. Oft liefen wir aber auch zum Strand,da man einen herrlichen Blick auf die palmen- bewachsenen Dünen hat.DerStrand war für uns das Beste am "Palladium" (ruhig,wenig Leute,feiner Sand,kleine Beachbar,ausreichend Liegen und Schirme).Schön fanden wir auch einen 25min. Spaziergang am Strand entlang zu einigen Barracas.Dort mündet auch der kl


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind geräumig und auch das Bad ist komfortabel ausgestattet. Allerdings hatten wir das Gefühl,dass von den Bewohnern (90% brasilianisch) kaum Rücksicht auf das Mobiliar genommen wird (abgeschlagene Bade- wanne kurz nach der Eröffnung). Auch Staub will gesehen und gewischt werden.


Service

3.0

Das Personal war freundlich und nett.Eine Schulung desselben,besonders im Speiseraum,fand unserer Meinung nach kaum statt. Abgesehen von keinerlei Englischkenntnissen weiß dort die rechte Hand oft nicht,was die linke tut.


Gastronomie

3.0

Das Essen im Hotel fanden wir relativ eintönig(für eine Woche OK-aber länger?) Auch eine Bar,wo man in Ruhe etwas trinken kann, fehlt im Hotel.Das meiste spielt sich in der Lobby ab,ohne organisierte Bedienung("Iberostar Bahia" sehr gut).


Sport & Unterhaltung

3.0

Das "Palladium" hat einen großzügig angelegten Pool mit Poolbar. Am Wochenende" fallen" brasilianische Urlauber ein. Häufig ist es am Pool sehr laut (Musik). Etwas störend wirkte für uns auch,dass Kongresse u.ä. in den Hotels stattfinden (um die Hotels auszulasten?) Da ständig hoher Wellengang ist,sollte man,trotz vorhandener Aufsicht (Rettungsschwimmer),das Schwimmen im Meer mit Vorsicht genießen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas (36-40)

November 2010

Nett, aber nie wieder!

3.9/6

In 2010 eröffnetes Hotel, große geräumige Anlage mit mehreren Pools sowie Themenrestaurants. Service sehr schlecht! Personal überfordert, so gut wie keine Fremdsprachenkenntnisse! Hotelleitung nahm Reklamation lediglich zur Kenntnis. Ausflugsmöglichkeiten in Ordnung (Empfehlung: Praia do Forte und Ausflug nach Salvador da Bahia) Übers Wochenende Invasion der Brasilianer, sehr laut, kein Anstand (Essen im Pool, überall in der Anlage Essensreste bzw. leere Trinkbecher!). Nie wieder!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika (46-50)

Oktober 2010

Weit entfernt von 5 Sternen

2.8/6

Das Hotel ist auf den ersten Blick schön. Aber es ist viel zu groß, bei einer Personenkapazität von mehr als 2000 Gästen. Der Zusatnd des Hotels war unfertig, da es erst 3 Tage offen war und zugleich schon wieder reparaturbedürftig. Der Pool ist riesig und sehr schön. Die Sauberkeit der Zimmer und der allgemeinen Aufenthaltsmöglichkeiten wie Lobby, Hauptbar ,Internetecke usw. lässt mehr als zu wünschen übrig. Wir hatten AI und das Essen entsprach eher einem 3* Hotel. Die Gästestruktur war durchgängig brasilianisch. Von 2000 Gästen waren 10 Deutsche und das wars. Der Altersdurchschnitt war von 0-60. Prozentual 40% Kinder. Das lag an den special offers die das Hotel für verlängerte Wochenenden für die Brasilianer angeboten hat.


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt ziemlich abgeschieden in einem Nationalpark. Rundherum ist gar nichts. Man kann am Strand entlanglaufen und dann kommen ein paar Strandlokale, braucht man aber bei AI nicht. Der Strand vom Hotel ist laut Katalog 20 Meter!!! entfernt. Es sind in Wirklichkeit ab 300m je nach Lage der Zimmer. Man muß über eine ewig lange Brücke laufen und dann über eine Düne. Vor der Düne ist dann auch ein Restaurant für Mittagessen und eine Bar. Hinter der Düne am Strand befindet sich eine Strand


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren groß und ausreichend möbliert. Bad mit Badewanne mit integriertem Whirlpool. Die Klimaanlage funktionierte vorzüglich. Safe war vorhanden. Auch Kaffemaschiene und Telefon(ging leider nicht). Wir hatten einen großen Balkon mit Bestuhlung. Die Minibar wurde einmal am Tag aufgefüllt mit 4 Dosen Bier, 4 Flaschen 0,5l Wasser und 4 Softgetränken. Das war kostenlos. Für jedes weitere Teil 5 Real. Die Sauberkeit ließ sehr zu wünschen übrig. Aber wie gesagt, die haben keine Ahnung von


Service

3.0

Das Personal war bemüht freundlich zu schein, sprach aber leider nur portugiesisch und war total unfähig. Keine Profis, sondern angelernte Hilfsarbeiter. Haben keine Ahnung vom Service. Hervorzuheben ist der Oberkellner Josef, der 9 Sprachen spricht und stets bemüht war, Reklamationen zu beseitigen. Im gesamten Hotel ist eine Person an der Rezeption die Deutsch spricht und am Anfang auch sehr hilfsbereit war. Leider änderte sich das nach unseren täglichen!! Beschwerden schlagartig. Ansonsten sp


Gastronomie

3.0

Das Angebot an Speisen entsprach in keinster Weise einem 5*Hotel, eher 3*. Alles lauwarm, keine Themenabende und immer das gleiche. Keine Abwechslung und eher mindere Hausmannskost wie Linsen mit Speck, zähe Steaks, nach nichts schmeckende Gemüsesorten. Das Salatbüffet war reichlich und gut. Das Frühstück war reichlich mit Eiern in jeder Form und Wurst,Käse,Müsli,Jogurth,süsse Teile. Highlight war der eiskalte Prosecco. Auch die frischen Säfte, die zwar sehr mit Wasser verdünnt waren, aber bes


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt ein schönes Fitnessstudio mit neuen Geräten, sehr gut. Die Spaanlage ist sehr schön mit Friseur,Massagen und Kosmetig. Leider hatte sie bei unserem Aufenthalt nur 2 Massagen im Angebot, da es eben noch nicht fertig ist. Es gibt 2 Boutiquen im Hotel, kann man vergessen und einen Schmuckladen. Alles überteuert und wenig Auswahl. Die 4 Internetplätze waren kostenlos aber entweder besetzt durch Kinder die Ihre Spiele spielten oder es ging gar nicht. Animation war den ganzen Tag in einer


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Steffi (36-40)

Oktober 2010

Einmal und nie wieder

2.5/6

Das Hotel hat keine 5-Sterne verdient. Vieles war noch nicht ganz fertig und schon wieder reperaturbedürftig. Am Wochenende ist das Hotel voll mit Brasilianern und dem Personal sind die deutschen Urlauber dann egal. Deutsch spricht im Hotel fast niemand und auch mit Englisch kommt man nicht weit. Da wir vor 2 Jahren schon in Brasilien (Praia do Forte) waren, wurden wir von diesem Hotel absolut enttäuscht.


Umgebung

1.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Strand
Ausblick
Sonstiges
Zimmer
Strand
Lobby
Gastro
Strand
Cena con langosta
Plaza acuática
Habitación
Pool
Pool
Zimmer
Strand
Abendessen am Strand
Schönes großes zimmer
Unser Wohnblock
Trifft man auf dem Weg zum Strand
Natur pur
Schöner gehts nicht
Strand lädt zum Relaxen ein
Endloser Strand - laufen nur mit Schuhen
Unsere Freunde
Show cooking beim Japaner
Schildkrötenspuren
Sonnenaufgang
Endloser Strand
Sonnenaufgang
Einfach schön
Sicht auf die Hotelanlage vom Strand
Steg zum Strand - kann aber auch Shuttle benützten
Habitacion
Balcon
Boghali
Piscina
Piscina general
Hall de restaurantes temáticos
Fuente de reataurante principal Agdá
Bici en el agua en piscina general
Recepción con tragos de bienvenida
Check in y check out
Tiendas de hall principal
Barra de hall principal
Restaurante de playa con asador
Bar de playa chop tragos jugos etc.
Reposeras en zona de playa
Recepción de Agdá personalisada
Salón de comidas de Agdá
Salón de comidas y postres de Agdá
Panoramica de la picina
Modulo 22 nuestro hospedaje
Picina de noche
Show Cabaret
Pileta y Barra de la Pileta
Show en el teatro
La pileta
Grand Palladium Imbassai Resort & Spa
El resto de la pileta
Playa
Increible
Paella en la Playa
A moverse!
Vom Zimmer aus
So sind die Zimmer untergebracht
Da gehts zu den Zimmern
Liegemöglichkeiten im Pool
Schöne,große Pool Landschaft
Poolbar
Schachspiel
Volleyball
Der Weg zum Strand
Der Weg zum Strand
Traumhaft
Traumhaft
Traumhaft
Einer von mehreren Spielplätzen
Schöne,große Pool Landschaft
Mini Club
Einer von mehreren Spielplätzen
Schöne,große Pool Landschaft
Schöne,große Pool Landschaft
Mittagsbuffet am Strand
Traumhaft
Theater
Theater
Maracana Sportsbar
Inder
Traumhaft
Frühstücksraum
Frühstücksraum
Buffet Restaurant
Buffet Restaurant
Buffet Restaurant
Buffet Restaurant
Lobby Bar
Cocktails
Äffchen
Äffchen
Espectacular habitacion