Pearle Beach Resort & Spa

Pearle Beach Resort & Spa

Ort: Flic en Flac

82%
4.4 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
4.4
Service
4.7
Umgebung
4.9
Gastronomie
4.2
Sport und Unterhaltung
3.9

Bewertungen

Ulrich (56-60)

Oktober 2021

Nett und angenehm, aber laute Straßengeräusche.

4.0/6

Direkt an einem schönen Strand gelegen, mit sehr freundlichem und aufmerksamen Personal. Leider sind einige Zimmer sehr laut (Zimmertür geht direkt in Richtung Straße).


Umgebung

4.0

Schöner Strand, in Richtung Westen.


Zimmer

Geräumig und angenehm.


Service

Nicht bewertet

Freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

Nicht bewertet

Leider gab es manchmal abends kein vegetarisches Gericht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Aissa (26-30)

Januar 2020

Sehr gut

6.0/6

Nettes Personal freundliche Service Direkt am Strand Das Essen ist gut . Zimmer Service top Ich kann weiter empfehlen Ausgezeichnet


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ulrich (66-70)

Januar 2020

Nettes kleines Familienhotel

5.0/6

Der vierwöchige Aufenthalt zum fünften mal in "unserem Hotel" war wieder einmal gelungen. Zwar spielte zu Anfang das Wetter nicht ganz so mit, aber im Januar und Februar ist nun mal Regenzeit auf Mauritius. Seit unserem letzten Aufenthalt im Jahr 2015 hat sich fast nichts verändert, außer z.T neues Personal, das aber ebenso nett, freundlich, aufmerksam und hilfsbereit ist. Die Zimmer sind zweckmäßig und freundlich eingerichtet und stets sauber. Der Blick von den Balkonen der oberen Zimmer auf das Meer ist gigantisch. Das Essen ist schmackhaft und wird sehr liebevoll zubereitet und angerichtet. Jedes Mal auch ein wahrer Augenschmaus. Leider ist der Hotelstrand eine Katastrophe. Die Fläche ist übersät mit Steinen aus alten Mauerresten, aufgerissenen Fundamenten und Felsbrocken. Über fast die gesamte Länge ziehen sich Fundamentreste durch den Strand, die nicht gefahrlos überwunden werden können, um in das Wasser zu gelangen. Ebenso sehen die Häufen an den Rändern des Strandes aus alten Abbruchsteinen und Unrat nicht gerade einladend aus. Ein ordentliches Aufstellen der Liegen ist auf den unebenen und abschüssigen Gelände sehr schwierig. Der gesamte Strandabschnitt ist eher als schmutzig zu bezeichnen, für animierte Strandspiele ungeeignet und im Vergleich zu früher sehr enttäuschend. Ferner wurde leider ein großer Streifen des Strandbereiches für das Restaurant Oceana und für das neue Spahäuschen geopfert. Beide Einrichtungen wurden während unseres Aufenthaltes kaum bzw. gar nicht genutzt. Ein Umbau des Spahäuschens in eine Strandtoilette und Umkleide wäre hier eine sinnvolle Lösung, die den Gästen zugute käme. Unser Fazit: Wir fühlten uns im Hotel wieder sehr wohl, wünschen uns aber für das nächste Mal eine drastische Verbesserung der Strandsituation, zumal dieser Bereich das Aushängeschild für das Strandhotel Pearl Beach Resort & Spa ist.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gaby (56-60)

Januar 2020

Preis und Leistung sind stimmig.

5.0/6

Ruhiges und verkehrsgünstig gelegenes Hotel. Wünsche und Kritik werden angenommen und umgesetzt.. Das Personal und der Service sind stimmig.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (56-60)

Dezember 2019

Sehr angenehmes Hotel am Strand in ruhiger Lage

5.0/6

Sehr angenehmes WOHLFÜHL Hotel direkt am Strand gelegen. Für unseren Reisegrund (nach mehr als 25 Jahren "reviaval" mehr als passend) Zum Preis / Leistungverhältnis über Weihnachten und Sylvester erübrigt sich jeder Kommentar.


Umgebung

5.0

- Der TRANSFER vom Airport war mit rd. einer Stunde erwartungsgemäß - Ausflugsziele sind je nach Gusto mit dem Bus 123 (direkt nach Port Louis) oder mit dem Mietwagen gut zu erreichen - Für die unschönen vielen Seeigel ist nicht das Hotel verantwortlich; BADESCHUHE sollten UNBEDINGT mit ins Gepäck


Zimmer

6.0

Für unsere Zwecke war / ist das Zimmer hervorragend (Zimmernummer wird NICHT verraten) ! Geschlafen haben wir wie in Abrahams Schoss; einziger Wermutstropfen: Cyclon CALVIANIA ! Das ist halt WETTER !


Service

5.0

Das Personal war / ist zu jeder Zeit freundlich und zuvorkommend. Angefangen von der Rezeption bis zum ZimmerSTAFF. Bestimmte Namen tun hier nichts zur Sache.


Gastronomie

5.0

Für jeden Geschmack sowohl beim Frühstück als auch beim Dinner etwas dabei. Empfehlenswert das Frühstück oder Dinner bei gebuchter HP auf der Terasse einzunehmen; sofern das Wetter es zulässt. (WETTER UND FAMILIE KANN SICH HALT NICHT AUSSUCHEN) !


Sport & Unterhaltung

5.0

Nach Mauritius fliegt man ja nicht um "bespasst" zu werden. Landschaft und Menschen stehen im Vordergrund. JEDER SO WIE ER DENKT !


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Antje (46-50)

Dezember 2019

Gemütliches Strandhotel mit Charme

5.0/6

Das kleines Strandhotel war uns für 2 Wochen Urlaub ein sehr angenehmer Ort. Die Lage des Hotels bietet an, den Ort zu Fuß, die Insel mit Auto oder öffentlichem Bus zu erkunden und ist für Ruhe- und Strandtage direkt am Wasser ideal. Die kleine Terasse des Hotelrestaurants ist ein wunderschöner Platz direkt über dem Strand mit Blick auf das Meer zum Frühstück, für einen Drink, zum Abendessen. Die Zimmer sind groß, in freundlichen Farben, gemütlich und gut ausgestattet. Einfach ein Ort zum Wohlfühlen! Der Service war sehr freundlich! Ich bitte nur, etwas mehr Aufmerksamkeit auf einfache Dienste zu lenken (fehlende Kaffeetassen...). Gute Badeschuhe mit dicken Sohlen schützen vor der Vielzahl von Seeigeln im Wasser, das zum Schnorcheln einläd. Leider sind hier nur wenige gesunde Korallen innerhalb des Riffs zu sehen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tanja (19-25)

November 2019

Optimal für die Mauritius Reise mit kleinem Budget

5.0/6

Das eher familiäre Hotel liegt direkt am Strand von Flic en Flac. Es ist optimal für Reisende die trotz kleinen Budget einen schönen entspannten Urlaub auf Mauritius erleben wollen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Strand von Flic en Flac. In die Ortschaft sind es wenige Minuten mit dem Bus oder ca. 20 Min zu Fuß.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Der Service war zu jeder Zeit und zu jedem Anlass einwandfrei.


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Giuseppina Teresa (26-30)

Oktober 2019

Für ein 3 Sterne Hotel gut.

4.0/6

Das Hotel ist eher schnuggelig klein. Der Strand ist abgesehen der Steinen eigentlich recht nett. Das Essen ist für ein 3 Sterne Hotel in Ordnung. Die Zimmer sind zwar etwas abgenutzt, allerdings für einen Urlaub auch ok.


Umgebung

5.0

Der nebenan liegende Strandabschnitt "Public Beach" ist super schön und weitläufig. Hier findet man zusätzlich kleinere Food Trucks. Gegenüber des Hotels befindet sich ein Supermarkt, der alles vorrätig hat. Auch als "Halbpensionist" ist man daher super versorgt. Die Preise des Supermarkts haben allerdings deutsches Niveau. Der Strand direkt am Hotel hat viele Steine. Ohne Badeschuhe sollte man hier aufgrund der abgebrochenen Korallensrücke, Seeigel etc. nicht baden.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind schon sehr abgewöhnt. Das Bad könnte renoviert werden, da die Armaturen ihre besten Tage bereits hinter sich haben. Allerdings wurde das Zimmer immer gut sauber gehalten, die Bettwäsche wurde in einem Zeitraum von 10 Tagen gewechselt und wir hatten immer wieder neue Überraschungen im Zimmer (Blumen etc). Unser Zimmermädchen war sehr aufmerksam.


Service

4.0

Bei der Ankunft wurden wir nur von links nach rechts geschoben. Es war sehr chaotisch. Es wirkte nicht professionell. Nachdem wir ein Deluxe Meerblick Zimmer gebucht haben, unser Zimmer allerdings nicht Richtung Meer ausgerichtet war, haben wir nach Rückfrage ein anderes Zimmer erhalten. Allgemein war das Personal typisch mauritianisch freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

4.0

Trotz des italienischen Kochs waren die Nudeln immer roh. Es gab zwar leckere Themenabende, allerdings war die Alternative zum Themenessen immer nur Pasta und Lasagne, welche wie bereits angemerkt, nicht gut war. Das Indische und Mauritianische Dinner hat uns am Besten geschmeckt. Das Frühstück war leider sehr eintönig. Qualität ok für ein 3 Sterne Hotel.


Sport & Unterhaltung

4.0

Mit dem Glasbodenboot konnte man zu einer bestimmten Zeit mit dem Team Fische beobachten gehen. Eine Stunde später wurde man zum Schnorcheln in eine Lagune gebracht, in der wir wirklich viele verschiedene Fische sehen konnten. Zudem gab es das Angebot (Doppel) Kajak fahren zu gehen. Das Team des Boat Hauses war super nett! Das Animateure Team war leider sehr schlecht. Obwohl meine Frau Italienerin ist und sich dort auch mit dem Team unterhalten hatte, wurden wir nur sporadisch bzw gar nicht hin


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Angela (36-40)

Oktober 2019

Traumhafter Strand mit ruhiger Lage.

4.0/6

Das Hotel ist sehr sauber, Leute freundlich, essen gut sehr abwechslungsreich. Direkt am Strand liegend das Hotel, die Liegen am Strand perfekt. Da das Hotel eher klein ist sehr gemütliche ambiente. Leider waren die Aktivitäten nicht ganz so wie beschrieben, der Spa Bereich ist auch eher klein.


Umgebung

5.0

Ruhig, direkt am Strand, sauber auch der Strand.


Zimmer

4.0

Gute Grösse, wird Zuviel sauber gemacht, am Abend und Morgen werden die Toiletten sauber gemacht sowie Tücher 2 x gewechselt.


Service

2.0

Der Service mit der Abreise hat gar nicht geklappt. Die Deutschsprachige Reiseleiterin war leider für die Abreise nicht mehr erreichbar.


Gastronomie

4.0

Jeden Tag hatten sie ein Thema, dazu dekorierten sie den Saal so. Essen war abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

3.0

Leider war das Hotel nicht ganz für Jugendliche, da es viele ältere Menschen hatte oder frisch verheiratete. Das Angebot jeden Tag etwas sportliches anzubieten fehlte die Infos, wann, wo, wurde nirgends deklariert. Am Abend spielte immer eine Musik mit Program, leider erst um 21.00 Uhr das war für unsere Verhältnis etwas zu spät. Der Saal war nur immer 1/4 wen überhaupt voll. Also fast keine Leute waren viele schon wieder im Zimmer oder am spazieren am Strand.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roland (51-55)

Oktober 2019

TOP......Würde sich noch einen Stern verdienen...

6.0/6

War angenehm ruhig und vorallem ganz nahe am meer.......und vorallem das nette und freundliche personal....im restaurant der kellner IQBAL Rosunally,und die kleine Kellnerin dazu Jenny sane, der spitzenkoch Paolo Moschiw und natürlich an der Cocktailbar Ashish und das ganze andere personal natürlich auch.....


Umgebung

5.0

OK


Zimmer

6.0

Alles da was man im Urlaub braucht...


Service

6.0

TOP


Gastronomie

6.0

Gute Küche und angenehmes ambiente


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir wenig genutzt....


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bärbel (61-65)

September 2019

Nettes Hotel mit kleinen Abstrichen!

4.0/6

Das Hotel hat eine tolle Lage. Direkt am Strand und schon etwas außerhalb der Ortschaft. Kein Trubel und lautes Nachtleben, genau so wie wir es wollten.


Umgebung

5.0

Hotel mit direkter Strandlage und tollem Meerblick. Lange Strandwanderungen in beide Richtungen sind möglich. Strand leider mit vielen Korallenstücken und Steinen, deshalb sind Badeschuhe notwendig.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren in Ordnung. Ordentliche Betten/Matratzen! Die Klimaanlage war laut, über Nacht hätte man bei geschlossenem Fenster sicher schlecht einschlafen können. Auf Grund der angenehmen Temperaturen konnten wir mit offener Balkontür schlafen. Keine Mücken!!! Das Zimmerpersonal war freundlich und das Zimmer recht sauber.


Service

5.0

Wir waren mit dem Personal relativ zu frieden. Es war immer freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Wir hatten AI gebucht. Das Frühstücksangebot war durchschnittlich gut, wie in fast jeden Hotel. Hervorheben können wir die jungen Frauen, die täglich frische Omeletts mit allen gewünschten Zutaten zubereitet haben. Sehr lecker! Kaffee haben wir auch schon schlechteren getrunken. Mittagessen (eigentlich wollten wir ja nur mal schauen) und Abendessen waren abwechslungsreich, sehr schmackhaft und würzig. Fisch, Lamm, Geflügel, Schwein, Rind, Meeresfrüchte alles dabei. Leider sehr oft nur noch la


Sport & Unterhaltung

3.0

Die italienische Animation war laut und nervig, teilweise unter der Gürtellinie. Im Speisesaal nach 21:00 ging es lautstark mit sinnlosen Spielen und Gesängen los. Die italienischen Gäste dazu wurden schon tagsüber angeworben. Wir haben uns immer einen entfernten Tisch am anderen Ende oder draußen gesucht, so war es einigermaßen auszuhalten. Dafür keine Sonne!!! Die anderen Freizeitangebote (Kajak, Glasbodenboot, Schnorcheln, Yoga) waren o.k. Spa-Bereich haben wir nicht genutzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michaela (46-50)

September 2019

Toller Urlaub in einem familiären Hotel

5.0/6

Ein kleineres, familiäres Hotel, man fühlt sich gleich Willkommen und kann den Alltag hinter sich lassen. Ein super toller Service, sehr freundliches und sehr hilfreiches Personal. Eine wunderschöne angelegte Außenanlage. Sehr hilfreich englisch oder französisch Kenntnisse um sich besser verständigen zu können. Ein täglich leckeres, wechselndes Themenbuffet.


Umgebung

5.0

Eigentlich keine große Insel, dafür aber viel Verkehr. Die Anreise vom Flughafen kann deshalb sehr unterschiedlich variieren. Im Schnitt mit mindestens 1 Std. rechnen. Viele gute Ausflugsziele in der Nähe (Ein Park mit Bus gut erreichbar, empfehlenswert ein Ausflug zur Insel Ile aux Benetiers mit wunderschöner Lagune zum Schwimmen und entspannen, in der Lagune befindet sich der Crystal Rock - eine über der Wasseroberfläche lebende Koralle (eine von 3 im ganzen indischen Ozean). Direkte Strandl


Zimmer

5.0

Wir hatten sehr viel Glück und hatten ein super, schönes Zimmer (Deluxe Garden View Room) mit Blick auf die Poolanlage und sogar teilweise auf das Meer. Alle Zimmer ob im Nebengebäude oder Haupthaus sind sehr hellhörig, die Musik spielt abends bis ca. 23 Uhr.


Service

6.0

Super freundliches Personal. Tägliche Reinigung der Zimmer. Wenn es etwas zu reklamieren gab (Wasserhahn...) wurde sofort weitergeholfen bzw. behoben. Ein kleines Trinkgeld, ein Smalltalk oder nur ein Lächeln zu den Angestellten des Hotels und man hat das Gefühl neue Freunde gefunden zu haben, die einen sofort begrüßen und verwöhnen (sich unsere Getränke die wir gerne trinken gemerkt, egal ob in der Bar im Restaurant...! ) Vielen Dank an "Alle" (Rezeption, Bar, Restaurant und die Manager...) daf


Gastronomie

5.0

Abwechslungsreiches Themenbuffet mit toller Auswahl. Die Speisen könnten nur etwas wärmer sein. Gegen die lauernden Vögel im Außenbereich und im Innenbereich des Restaurants können die Angestellten nichts tun (meist lassen die Touristen das Essen welches extra unter Plastikhauben und in Wärmebehältern aufbewahrt wird geöffnet stehen) oder die Außentüre zum Strand (die Angestellten versuchen diese ständig hinter den Touristen wieder zu schließen, haben aber schließlich auch andere Aufgaben und he


Sport & Unterhaltung

5.0

Täglich kostenloses Glasboot nutzen möglich zu einem Riff zum Schnorcheln (inkl. Ausrüstung), kostenlose Kajaks und wenn man möchte auch Teilnahme an der Animation. Vorwiegend italienisch, da die Deutschen meist lieber entspannen möchten. Ansonsten einfach die Animation ansprechen oder mitspielen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stephan (61-65)

September 2019

Wir hatten uns leider das alles besser vorgestellt

3.0/6

Das Hotel war sauber. Die Reinigungskräfte waren ständig bemüht, die Zimmer und die Umgebung sauber zu halten. Täglich wurden die Duschtücher 2 mal gewechselt. Der erste Eindruck vom Hotel war gut. Der Rezeptionsbereich und die Lobby waren sehr gepflegt. Es entsprach unseren Vorstellungen.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt genau am Strand. Man kann am Strand sehr schön zu den anderen Hotels laufen. Jedoch an unserem Hotel waren sehr viele große Steine bevor es ins Wasser ging. Das setzte sich im Wasser fort. Der große Nachteil war, dass es dadurch sehr viele Seeigel in diesem Bereich gab und es wurden von Urlaubern auch Seeschlangen gesehen. Die Fahrt zum Hotel betrug ca 45 min. In der unmittelbaren Nähe waren keine Ausflugsziele.


Zimmer

4.0

Die Zimmereinrichtung ist etwas veraltert, jedoch in Ordnung. Ein großes Bad mit 2 Waschbecken ist vorhanden. Die Duschtücher wurden 2 mal täglich gewechselt. Die Betten sind sehr breit und man konnte darin gut schlafen. Bei der Zimmerbuchung Deluxe Superior ist ein Balkon mit Meerblick vorhanden. Die Reinigung der Zimmer war gut. Im Zimmer befindet sich ein Tresor AI.


Service

2.0

In diesem Hotel waren sehr viele Italiener. Diese bestimmten abends den Barbereich und waren so laut, dass die anderen Gäste den Bereich verlassen haben. Die Animateure waren ebenfalls aus Italien und somit war das Abendprogramm bis zur Musik auf diese Touristen abgestimmt. Eine Beschwerde bei der Reiseleitung und über den Manager hatte leider keinen Erfolg.


Gastronomie

2.0

Das Essenangebot war schlecht. Zum Frühstück gab es Eier nach Wahl. Es gab täglich 2 gleiche Wurstsorten, 3 Schnittkäsesorten, Honig und Marmelade. Das Mittagessen war fast immer kalt und kein großer Wechsel von den Speisen wurde vorgenommen. Das Abendessen war ähnlich dem Mittag. Was sich änderte, waren die Salate. Nach jedem Getränk was zu einer Mahlzeit gereicht wurde, mußte man auch bei AI unterschreiben. Einige Kellner waren nur Aushilfe und es ging etwas durcheinander.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es wurde am Nachmittag Volleyball gespielt, hauptsächlich mit vielen Italienern. Wellness war im Angebot, jedoch wurde es kaum genutzt. Das Entertainment ging nicht auf die Hotelgäste ein. Sie stellten sehr laute Musik am Nachmittag im Barbereich ein und anschleißend waren sie nicht mehr zusehen. Auf Beschwerden gab es von ihrer Seite keine Reaktion.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Steffi (51-55)

September 2019

Für ein 3 Sterne Haus sehr gut was geboten wurde

5.0/6

Sehr nettes kleines Hotel, es gibt gute möglichkeiten in der Nähe zu tauchen und sehr freundliches Personal Wir waren im Nebengebäude untergebracht da sind die Zimmer nicht mehr ganz so modern aber man ist den ganzen Tag am Meer oder erkundet die Umgebung so ist es eigentlich kein Problem das die Unterkunft nicht ganz so Top ist .


Umgebung

6.0

1 Stunde vom Flughafen entfernt alles okay tolle Umgebung direkt am Meer gute möglichkeiten zum tauchen


Zimmer

4.0

Im Nebengebäude geschlafen Zimmer müssten renoviert werden


Service

6.0

Tolles Personal immer ein Lächeln im Gesicht sehr hilfsbereit


Gastronomie

5.0

Obst ist immer da Fleisch, Fisch in abwechslung Reis ,Kartoffeln also für jeden was dabei .Es gibt keine Hektik beim Essen und der Lärmpekel hält sich in grenzen


Sport & Unterhaltung

4.0

Kanu kann man fahren ,Glasboot und Schnorcheln ist möglich .Im Pool waren wir nicht da das Meer vor der Nase ist .Das Abend Programm wurde nur für die Italienischen Gäste gemacht was sehr zu wünschen lies.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerald (51-55)

September 2019

immer wieder

6.0/6

Das Hotel ist in einem guten und sauberen Zustand.Wir wurden mit gekühlten Tüchern und Eistee herzlich empfangen und fühlten uns gleich wohl. Die Leute die das Hotel kritisieren waren sicher nicht im Pearl Beach Hotel.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen dauerte ca. 1 Stunde.Gegenüber vom Hotel sind einige kleine Geschäfte. Vor dem Hotel ist ein Taxistandplatz. Die Haltestelle für den Bus ist ca. 50 Meter entfernt. In 20 Minuten ist man im Ort Flic en Flac zu Fuß am Strand entlang, wo mehrere Geschschäfte und ein großer Supermarkt sind.Es gibt auch einige Lokale und Cafes. Wir machten schöne Ausflüge in den Norden und Süden .


Zimmer

6.0

Wir hatten das Club Room Zimmer Nr.306 in der dritten Etage mit direkten Meerblick , die sehr sauber waren .vielen Dank unserer Baby. Das Bett war sehr groß und die Matratze super. Wir haben sehr gut geschlafen. Wir hatten eine Klima , eine Minibar , eine Kaffeemaschine ein Bügelbrett , Bügeleisen und einen Fernseher alles funktionierte wunderbar. Es gibt genügend viele Ablagen , Laden und einen großen Kleiderschrank. Das Bad , zwei Waschbecken eine große Dusche , die Toilette war extr


Service

6.0

An der Rezeption alle sehr freundlich . An der Bar möchten wir uns noch bei Jeff , Patrick und Aranj herzlich bedanken die waren immer sehr freundlich , auch an das gesamte Serviceteam Fruestück,Mittag und Abends.Auch liebe Grüße an die netten Gärtner die den Garten so schön pflegen. Alle grüßten immer mit einem lächeln. Nur einer nicht der Animateur von den Italienern , aber der war uns egal ,wir brauchten ihn nie. Wir waren zu viert und hatten unseren Spaß , wir brauchten keine Animation


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Wir waren deshalb in den 14 Tagen kein einziges Mal auswärts essen. Frühstück hervorragend angefangen vom guten Kaffee aus dem Automaten die verschiedenen Brötchen auch Vollkorn , Butterkipferl, Zimtschnecken Kuchen sehr guten frischen Obst Kokos, Kiwi ,Bananen ,Grapefruit und Zucker und Wassermelonen .Eierspeisen , Omeletts alle Arten mit Gemüse oder Marmalade. Alles lecker. Vögel sind manchmal da , es ist aber alles mit Plastikbehälter abgedeckt


Sport & Unterhaltung

5.0

haben wir nicht genutzt, hätte es aber genug gegeben.Wir waren 3 mal bei der Massage am Strandspa einfach herrlich. Der Pool ist sauber und gar nicht so klein. Wir kommen sicher wieder und freuen uns schon jetzt darauf.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Renate (61-65)

September 2019

Hotel zum entspannen und relaxen

6.0/6

Das Hotel Pearle Beach liegt am Strand der Westküste von Mauritius . Die Zimmer mit Meerblick sind alle auf einen wunderschönen Garten ausgerichtet. Man hat direkten Zugang zum Strand.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Talita-Janina (26-30)

September 2019

Wer Erholung sucht -Finger weg von dieser Absteige

1.0/6

Wir haben als Pärchen (27, 31) im September 2019 18 Tage in diesem Hotel verbracht und müssen leider sagen, es war das schlechteste Hotel auf Mauritius in dem wir hätten unterkommen können. Es mangelt in dieser Unterkunft an allen Ecken und Enden. Über den sehr schlechten bis überhaupt nicht vorhandenen Service, die mickrige Buffetauswahl bei der es tagtäglich dasselbe zu essen gibt mit vorprogrammierten Magen-Darm-Problemen, dem verdreckten/ungepflegten Strandabschnitt, der renovierungsbedürftigen Poolanlage, der viel zu lauten Animation bis hin zu den abgewohnten Zimmern und nicht vorhandenen WLAN. Es ist wirklich sehr schade, denn aus der Anlage selbst könnte man bei weitem mehr raus holen, wenn man denn auch mal bereit wäre etwas zutun und zu investieren und das Hotel nicht nur herunterwirtschaften würde. In der Verfassung wie sich das Hotel gesamt befindet für uns definitiv eine Unterkunft, die wir nicht weiterempfehlen können und niemals erneut buchen würden. Wer einen Erholungsurlaub auf Mauritius machen möchte, die Ruhe sucht um vom Alltag abschalten zu können, empfehlen wir unbedingt sich nach einem anderen Hotel umzusehen, denn mit dieser Auswahl kann man nicht glücklich werden.


Umgebung

2.0

Vom Flughafen beträgt die Transferzeit ca. 1 Stunde. Der paradiesische Flic en Flac Beach ist der längste Sandstrand auf Mauritius und gleichzeitig einer der schönsten. So steht es bei Google beschrieben und dies trifft auch vollkommen zu, allerdings nicht im Pearle Beach Resort in Flic en Flac. Hier hat man den verdrecktesten und ungepflegtesten Strandabschnitt in ganz Flic en Flac (wenn nicht sogar auf ganz Mauritius) direkt vor der Nase. Links gelegen befindet sich das La Pirogue Hotel u


Zimmer

2.0

Wir hatten ein Deluxe Beachview-Zimmer gebucht und waren im Hauptgebäude untergebracht mit Blick auf Meer und Pool. Man sollte hier vorerst beachten, dass wenn man sich für die günstigen Sparzimmer entscheidet man in einem anderen Gebäude untergebracht wird. Dieses liegt an einer viel befahrenen Hauptstraße und wird durch einen kleinen Hof vom Hauptgebäude getrennt. Um erstmal das positive aufzuzählen: Das Zimmer hatte eine gute Größe und viele Staumöglichkeiten. Auch das Bad war von der


Service

1.0

Schlicht und einfach gesagt in diesem Hotel nicht vorhanden. Das Personal ist unfreundlich, komplett lustlos und desinteressiert. Zumindest was uns Deutsche betrifft, denn wir sind hier Urlauber zweiter Klasse und das bekommt man überall zu spüren. Das Hotel ist ein italienisches Clubhotel des „Vera Clubs“ und hat 80% italienische Gäste. Die Italiener werden mit einem Armbändchen gekennzeichnet um sie vom Rest der Gäste hervorzuheben. Diese Gäste werden hier in jeglicher Art bevorzugt daher


Gastronomie

1.0

Ungenügend und ungenießbar. Wir hatten Halbpension gebucht und waren mit dem Essen gänzlich unzufrieden. Die Auswahl an Speisen ist so minimal gehalten - Abwechslung Fehlanzeige. Desweiteren sind die Speisen ungewürzt und einfach überhaupt nicht schmackhaft. Leider hatten wir während des gesamten Aufenthalts mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen. Frühstück: Toast, Brot, steinharter Speck, labberige Hashbrownies, 2 verschiedene Sorten Wurst (!), 3 verschiedene Sorten Käse, 3 Sorten Marmela


Sport & Unterhaltung

1.0

Ein Fitnessstudio und ein Spabereich sind im Nebengebäude vorhanden. Für eine 60 minütige Partnermassage am Strand zahlten wir umgerechnet pro Person knapp 30,00€. Es gibt einen großen und einen angrenzenden Kinderpool. Leider war der Kinderpool innerhalb der letzten Woche unseres Aufenthalts andauernd defekt, lief ständig über und überflutete den gesamten Pool- und Gartenbereich sowie die Zimmer im Erdgeschoss. Stromdosen am Pool standen komplett unter Wasser und die Mitarbeiter des Hot


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

September 2019

Bloß nicht !!! Und schon gar nicht im Nebengebäude

3.0/6

Sehr , sehr enttäuschend !!! Der erste Eindruck bei Ankunft war gut , ansprechende Lobby , gepflegte Garten - / Poolanlage.


Umgebung

3.0

Transfer vom Flughafen ca. 1 Stunde , aufgrund hohen Verkehr / Stau. Ausflugsziele nicht wirklich in der Nähe , außer Cascavelle Shopping Center und der Casela Nature Park. Ein Supermarkt ( überteuert ) und paar Souvenir Geschäfte befinden sich gleich gegenüber der Hauptstraße vom Hotel.


Zimmer

2.0

Unser Zimmer befand sich im Nebengebäude.Laut Katalogbeschreibung an einer WENIG befahrenen NEBENSTRAßE.Eine totale falsch Aussage !!!!!!!! Wir hatten das mega Pech direkt zur Hauptstraße zu wohnen.Die ganze Nacht extremer Verkehr , zumal nicht langsam gefahren wird!Absolute Lärmbelästigung!!! BITTE BLOß NICHT DAS NEBENGEBÄUDE BUCHEN!!!!!!!! Wir haben nach 1 Nacht gegen erheblichen Aufpreis Umbuchung in Deluxe Zimmer mit Meerblick vorgenommen!Selbst dort war morgens der Verkehrslärm zu hören,ab


Service

5.0

Der Service war sehr gut.Um Probleme kümmerte man sich recht zügig oder versuchte es zumindest, das einzigst Positive in diesem Haus.


Gastronomie

1.0

Das schlechteste was wir je erlebten!Wer hier von abwechslungsreichen Speisen spricht hat wohl noch nichts besseres erlebt.Das Essen war permanent kalt!!!Somit NICHT schmackhaft.Die Pasta-Ecke war zu stoßzeiten den Italienern mit Blauen Bändchen vorbehalten!!! Man wurde glattweg ignoriert!!! Aber selbst die Pasta war teils kalt und ungenießbare Qualität!! Ein absolutes No-Go ist jedoch die Präsentation der Wurst/Käsesorten und Salate! Alles OHNE KÜHLUNG gelagert!!!!!!Die Wurst machte teils schmi


Sport & Unterhaltung

1.0

Überwiegend NUR auf Italiener ausgerichtet!!!!!Besonders die mit den Blauen Bändchen!!!! Jeden Abend extrem laute Musik und geschreie!!!!!Die Gäste suchten freiwillig das Weite.Man war auch nicht annähernd in der Lage sich zu unterhalten.Als wir uns eines Abends massiv beschwerten,drehten sie erst richtig auf!!!!Selbst Beschwerde an Rezeption,welche den angeblichen Hotelmanager kommen ließ, brachten uns nicht wirklich weiter. Von Erholung leider KEINE Spur!!!!!! Die Poolanlage nutzten wir NICHT


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tanja Maria (41-45)

Juli 2019

TRAUMURLAUB

6.0/6

Traumurlaub!!! Dieses Hotel Pearl Beach in Wolmar ist wirklich bezaubernd.Man kann den Alltag sofort hinter sich lassen.Und die Seele baumeln lassen.Das Personal im Hotel war stets bemüht dass es an nichts mangelt.Sehr aufmerksames Personal vor Ort.Und ein Urlaub der den ich nie im Leben vergessen werdeWirklich eine Weiterempfehlung von meiner Seite.Auch ist die Umgebung sehr angenehm.Nicht zu überlaufen.Und die unmittelbare Abgrenzung an den Strand ohne Hotels bietet Ruhe und ein Ausgleich zum Arbeitsalltag zu Hause. Der Meerblick war unglaublich faszinierend.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

Juli 2019

Nie mehr wieder! Lasst die Finger davon!

1.0/6

Liegt direkt am Sandstrand. Beim Einchecken mussten wir 45 Minuten warten und fühlten uns absolut unwillkomen. Hatten Halbpension gebucht. Wir hielten uns nur zum Schlafen im Hotel auf. Nach dem Frphstück verließen wir es fluchtartig mit dem Mietwagen.


Umgebung

3.0

Liegt direkt am Strand. Ausflügsziele sind mit dem Mietwagen gut erreichbar.


Zimmer

1.0

Wir waren im Haupthaus mit der teuersten Zimmerkategorie untergebracht, bei der ein Strandessen und die Minibar eigentlich dabei waren. Beim Einchecken wurde uns jedoch nach mehrmaligen Fragen gesagt, dass die Minibar nicht dabei sei. Das Strandessen haben wir nie bekommen. Zimmermöbel waren schon sehr in die Jahre gekommen. Teilten uns das Zimmer mit Ameisen und Kakerlaken. Die Wände sind sehr hellhörige. Straßenlärm und viel zu laute italienische Animation. Waren jeden Tag um 6:00 hellwach. Zu


Service

2.0

Das Personal war freundlich. Die Servicekräfte teilweise sehr überfordert.


Gastronomie

1.0

Das Essen war sehr schlecht. Speisen vom Vortag wurden am nächsten Tag wieder aufgewärmt. Die Bananen waren schimmlig und der Aufschnitt schon glasig. Die Spatzen konnten sich am Frühstücksbuffet ohne Weiteres bedienen und hinterließen ihren Kot. Frisch gekocht wurde jeden Tag Pasta, die Nudeln waren jedoch immer hart. Fünf Tage vor Abreise wurde mir besonders übel und ich wurde krank (denke es ist auf das Essen zurückzuführen) Konnte dann nur noch Brot mit Butter essen, weil ich mich so ekelte.


Sport & Unterhaltung

2.0

Nutzten einmal das gratis Angebot zum Schnorcheln und Kajak fahren. Mussten aber sicher 4 mal fragen, weil jedes mal wieder abgesagt wurde. Der Pool müsste öfters gereinigt werden, den nutzten wir gar nicht. Das Entertainment war der Horror, extrem laut und unsinnig.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sabrina (31-35)

Juni 2019

Schönes Hotel direkt am Strand

4.0/6

Der Service und die Freundlichkeit der Hotelmitarbeiter ist bemerkenswert. Wir hatten leider die "alten" Zimmer bekommen und dort war dieser feuchte Geruch, was recht unangenehm war. Die Preise an der Bar fanden wir ebenfalls recht hoch


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jannis (19-25)

Mai 2019

Tolle Lage, Zimmer in Ordnung.

4.0/6

Lobby, Restaurant und Barbereich sind sehr gut. Zimmer war leider etwas weniger überzeugend aber in Ordnung. Lage des Hotels ist Top.


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Olaf (61-65)

Februar 2019

Hotel war genauso wie beschrieben sehr gut

6.0/6

Uns hat das Hotel sehr gut gefallen.Die grösse vom Hotel ist überschaubar.Das Personal ist freundlich, hilfsbereit und sehr aufmerksam, ebenso das Hotelmanagement .Hierfür gebe ich 6 Sterne.


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage. Wunderschöne Strandspaziergänge in beide Richtungen in den Ort, oder auch sogar bis Tamarin, auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren ist ein Erlebnis.Taxifahrer Vinay (Kennzeichen V519) spricht sehr gut deutsch und ist zu empfehlen.Kontakt Nr.+23057558519 (Whatsapp)


Zimmer

6.0

Hatten ein Zimmer mit Meerblick, besser gehts nicht .Die Sauberkeit der Zimmer war jederzeit super.


Service

6.0

Der Service im gesamten Hotel ist Super.


Gastronomie

6.0

Essen war sehr abwechslungsreich und lecker.Wir lieben die Geschmäcker anderer Länder.Es hat an nichts gefehlt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Für Hotelgäste kostenlos Kajaks, Fahrten mit dem Glasbodenboot zum Riff sowie zum Schnorcheln. Animation wurde von uns nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roswitha (51-55)

Februar 2019

Das Hotel ist nicht zum Weiterempfehlen

1.0/6

Ich wahr von 4.2.2019 für 16 Tage. Das Hotel ist sehr herunter gekommen für 3strne nicht geeignet es hat geregnet und in Speisesaal hat hineingeregnet es sind Handtücher auf gelegt ist würde in die 16 Tage geschrimt und gebohrt zur Bar würde alles abgeschliefen und gestriechen ein Teil von Pool können wir nicht benützen am Stand sind viele hünde die machen überall in auf die liege Stühle ich wahr sehr enttäuscht ich bin schon viel gereist aber so was habe ich noch nie gesehen am Stand schaut's aus wie eine kleine müllhalte die foto was in die Prospekte sind nicht mehr am neuesten Stand es sind viele Italiener und Franzosen den das ist ein italienisches Hotel mir ist es so vor gekommen das Österreich und deutsche nicht so willkommen sind und in Hotel wird Mann auch abgezuckt wenn Mann die Anrechnung bekommen muss Mann sehr auf passen die badetücher wollen uns verrechnen und ein Tag haben sie gleich Getränke verrechnen wollen und haben wir nicht's angetrunken haben als vorsichtig sein und die Reiseleiterin haben wir nur einen Tag gesehen und nicht mehr Frühstück gibt es immer das gleiche zwei verschiedene Käse und Wurst die Kellner und kellerin sind freundlichen. Das Land ist sehr schön wir haben Ausflüge gemacht wahr Supper uns wird das Hotel nicht mehr sehen.Roswitha


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

5.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nathalie (51-55)

Februar 2019

Super Bade/Relaxferien

5.0/6

ein bischen im paradies: wir hatten sonne sand und keine bettler oder strandverkäufer. nichts war aufdringlich und alles sehr stimmig.


Umgebung

ausser dass mitgeteilt werden sollte, dass man unbedingt badeschuhe mitbringt (viele seeigel)


Zimmer

ausser das oft der kühlung tropfte


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet

feine italienische küche


Sport & Unterhaltung

SUP konnte gemietet werden aber nicht zu zweit da es nur ein brett gibt (schade)


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sonja (56-60)

Februar 2019

Pearle Beach Resort - Flic en Flac

6.0/6

Schöne, gepflegte Anlage. Da nur 100 Zimmer oder weniger, familiäre Atmosphäre und nicht überfüllt. Ideal zum Ausspannen, kein Gedränge am Buffet, tolle Auswahl an Speisen, immer abwechslungsreich, toller Service, freundliches und hilfsbereites Personal. Hotel direkt am gepflegten Strand. Padelboote, Schnorchelausrüstung und begleitete Fahrt zum nahen Riff mit Glassbodenmotorboot gratis.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte Marie (66-70)

Januar 2019

Weiterempfehlung

5.0/6

Das Hotel hat unsere Erwartungen erfüllt.Die Einrichtung wohl in die Jahre gekommen,die Zimmer aber sauber auch Handtücher und Bettwäsche wurden ausreichend oft gewechselt.Die meisten Mitarbeiter sehr aufmerksam zuvorkommend.Einzig die auf die Italiänischen Gäste ausgerichtete sehr laute Animation ging schon sehr auf die Nerven.Das Verhalten grenzte manchmal schon an Rücksichtlosigkeit. Die Lage des Hotels mit dem eigenen kleinen Strand ist sehr schön,auch wenn man ohne Badeschuhe lieber nicht versuchen sollte ins Wasser zu gehen .Der Strand selber ist aber sauber und gepflegt.Liegen und Schirme stehen kostenlos zu Verfügung. Das Essen war abwechselungsreich und hat gut geschmeckt und bei der tollen Kulisse jeden Abend immer wieder schön. 1Tipp noch wir können den Hinweis aus einer Bewertung zuvor Bestätigen.Wir haben auch Kontakt zu dem Taxifahrer Vinay aufgenommen und mit ihm einige Touren gemacht unsere Erfahrungen waren auch positiv.Sehr nett ,gut deutsch sprechend und fair in der Preisgestaltung.Die Hotelzentrale kann den Kontakt herstellen Nr.+23057558519


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Januar 2019

Nix zum Relexen

1.0/6

Direkt am Strand ,Rezeption nett ,Italienischen Laut und liegen wurden mit Handtücher Reserviert. Essen schlecht Italienisch ,das Bad nicht sauber und nicht Mega nettes Service Personal nur vereinzelt ein Lächeln zu sehen . Waren Gott sei Dank nur 2 Nächte dort , weil es zusammen hing mit einer Kreutzfahrt und es im Packet war ,aber stehen auch mehr auf Relexen und gutes Essen ,für Partymenschen sagen ist es sicher grandios dort .


Umgebung

6.0

Zimmer

2.0

Dreckig verwohnt


Service

2.0

Vereinzelt nett und hilfsbereit an der Rezeption alle nett


Gastronomie

1.0

Personal gelangweilt ,Essen nicht Regional eher schlecht Italienischen


Sport & Unterhaltung

1.0

Nicht genutzt


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nelly (46-50)

Januar 2019

Unvergesslicher zweiter Urlaub in diesem Hotel

6.0/6

Das Hotel ist ein sehr persönliches kleines übersichtliches Hotel mit sehr viel Liebe zum Detail und überaus nettem Personal. Es liegt direkt am Strand. Das Restaurant hat eine kleine Außenterrasse, die sich direkt am Strand befindet. Pearle Beach ist dabei, von 3 auf 4 Sterne aufzustocken, was man durchaus positiv an vielen Kleinigkeiten merkt. Das Hotelmanagement ist jeden Tag präsent.


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage. Die Küste ist eher "verschlafen" und eignet sich für wunderschöne Strandspaziergänge. Teilweise sind Badeschuhe notwendig, da sich im Wasser Seeigel befinden. Mit dem Bus oder Taxi kann man unkompliziert in die nächsten Orte gelangen. In Wolmar selbst befinden sich ebenso kleine Lädchen und Supermärkte. Ausflüge haben wir auf eigene Faust unternommen z.B. nach Port Louis mit dem Bus Luna


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind großzügig mit tollen Betten und genug Stauraum. Klimaanlage, Minibar, Safe, Fön etc. sind vorhanden. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und wurden morgens durch die wunderschöne Sonne geweckt. Zur Zeit werden sämtliche Bäder renoviert, da das Hotel in diesem Jahr von 3 auf 4 Sterne umstellen möchte. Unser ZImmer war noch nicht renoviert, aus diesem Grund habe ich einen Stern abgezogen. Insgesamt war alles perfekt.


Service

6.0

Der Service ist unglaublich nett und aufmerksam. Wir waren in diesem Jahr zum zweiten Mal dort und kannten schon viele vom letzten Jahr. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Hotelmanager sind wir "special guests" geworden, d.h. Champagner- und Obstüberraschung auf dem Zimmer, Stranddinner, etc. An der Bar war das Personal immer bemüht, für uns schon die richtigen Getränke bereitzustellen. Danke Kevin - danke Jeff - danke Mike - und danke an Alle! Die Sauberkeit der Zimmer war jederzeit super. Bes


Gastronomie

6.0

Das Essen war ausgewählt und wurde sehr oft nach Themen angeboten: z.B. Seefisch, Kreolisch, Chinesisch (als viele chinesische Gäste angereist sind), immer auch italienisch mit im Angebot (Veraclub für italienische Gäste) Zum Frühstück hat es uns auch an nichts gefehlt. Danke für die tollen Omeletts Rose und Melly!


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Bootshaus bietet Schnorchelfahrten zum Riff an, Kajak und auch einfach allgemeine Bootsfahrten. Alle sind sehr sehr nett und flexibel. "Bootsmann", der selbtgefangene Oktupuss war unser bestes Essen! Vielen Dank ;)) Es gab Fitness im Pool, Volleyball am Strand etc, jedoch eher für die italienischen Clubgäste


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Fred (61-65)

November 2018

Licht und Schatten liegen sehr nah beieinander !

3.0/6

Hotelgäste im Schnit zwischen 30-40 Jahren und viele Gäste aus Italien Positives: die Lage/Nähe zum Strand und Meer ist sensantionell und wiegt viel Negatives auf. Das Hotelpersonal war überwiegend freundlich und hilfsbereit. Animateur Norbert war absolute Spitze. Negatives: das Servicepersonal in der Gastronomie schien mir meist ungeschult und oftmals überfordert zu sein. Das Essen war zwar optisch ansprechend, von der Zubereitung aber meist unzureichend. Es war anhand der Speisen vom einen auf den anderen Tag erkennbar, dass die Speisen "nachhaltig" angeboten wurden, d.h. z.T. nicht mehr frisch waren. Dass Vögel zum Teil ungeschützte Speisen vorkosten konnten, war nicht mein Fall. Die abentlichen musikalischen Events waren z.T. ansprechend aber die Lautstärke der Musik war nicht akzeptabel


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

2.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Angebote durch Anitateure, angemessen zurückhaltend.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ingo (51-55)

November 2018

insgesamt gut

4.0/6

Im Verhältnis zum Preis: Sehr gute Lage, gute Verpflegung, gute Animation, guter Service, schöne (je nach Lage etwas laute) Zimmer.


Umgebung

6.0

toller Strand, in der näheen Umgebung etwas zu wenig los


Zimmer

5.0

Ausstattung war gut, Fernsehprogramm eher schlecht (gelegentlicher Totalausfall), je nach Lage etwas zu laut


Service

5.0

netter und sehr bemühter Rezeptionsbereich


Gastronomie

4.0

Frühstück war unterdurchschnittlich, Mittag aund Abendessen waren gut, Teile der Gastronomiebelegschaft waren desinteressiert (nicht bemüht) bis unfreundlich


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alfredo (66-70)

November 2018

DIREKT AM STRAND, NUR FÜR LÄRMRESISTENTE

4.0/6

Wir hatten das Hotel für drei Wochen gebucht. Es ist ein günstiges Hotel (***) mit direkter Strandlage. Leider ist beim Hotel der schmalste Strand, sowie ein sehr steiniger und mit gebrochenen Korallenstücken übersäter Meeresboden. Man braucht deshalb zum Baden unbedingt gute Badeschuhe (auch wegen den tödlichen Gift der Stacheln des Steinfisches). Man muss hier Lärmresistent sein, da der Gang vom Hotel an der Rückseite hin offen ist und die Zimmer nur durch die Türen vom Straßenlärm getrennt ist . Die Musik wird zum Abendessen so laut durch eine Art Karaokesänger (hat eigentlich eine gute Stimme), oder Liveband gespielt, dass jeder flüchtet wenn er fertig gegessen hat, da eine Unterhaltung unmöglich ist. Zwischen 21 u. 22 Uhr war der Saal leergespielt und das wurde auch trotz Beschwerden nicht geändert. Neben dem Hotel beginnt der öffentliche Strand und da ist am Wochenende von den Einheimischen halligalli. Man wird durch die Bass-Subwoofer aus den Autos bis spät in die Nacht zugedröhnt. Die Mehrzahl der Gäste kommen aus Italien. Entsprechend laut ist die Unterhaltung dieser Leute am Strand und im Hotel bis nach Mitternacht.


Umgebung

4.0

Transfer vom Flughafen eine Stunde und hat perfekt geklappt. Vor dem Hotel Taxistandplatz und Bushaltestelle um die gesamte Insel zu bereisen. Taxi kostet für den ganzen Tag umgerechnet 85,- Euro (auch mit geführten und erklärten Touren) für bis zu vier Personen. Der Bus kostete für 2 Personen bis zum großen Textilmarkt in Qatre Bornes umgerechnet 1,57 Euro und die Fahrt von Flic ein Flac dauert rund eine Stunde, da der Bus auf Wunsch überall anhält. Die Ganztagesbesichtigungstouren nach Norden


Zimmer

4.0

Eingangstüre mit Steckkarte zum Öffnen. Große Zimmer mit Balkon und Meerblick, Minibar, TV Flatscreen mit einem deutschen Sender, leise und gut funktionierende Klimaanlage, Großer Schrank im Vorraum, Safe, großes breites Bett mit guten Matratzen, jede Menge kleine Schränke mit Laden im Zimmer, Vorhänge zu kompletten abdunkeln. Großes Badezimmer mit Doppelwaschbecken, Spiegelwand, sehr geräumige Dusche mit mit Handbrause und Regendusche und Glastür. Alles gepflegt aber sichtbar in die Jahre gekom


Service

6.0

Sehr nettes und freundliches Personal. Spricht französisch, englisch und italienisch. Bei der Rezeption ist uns besonders Jessica positiv aufgefallen. Wir hatten zuerst ein Zimmer im zweiten Stock, dass noch dazu im einem desolaten Zustand war. Da ich mit meinem Knie Beschwerden beim Stiegensteigen habe, wurde uns aus den beiden Gründen freundlicherweise von Jessica ein Zimmer im unteren Stock sofort am nächsten Tag in der Früh angeboten. Im Restaurant sind sehr viele um den Gast bemüht, da g


Gastronomie

3.0

Nette Atmosphäre im Restaurant. Man kann auch draußen (aber nur zu zweit am Tisch) sitzen mit Blick direkt aufs Meer. Abends wurde auch meistens sehr schön gedeckt. Zum Frühstück gab es zwar eine Auswahl an Speisen, aber ich vertehe nicht, dass man drei Wochen lang immer nur Mortadella und Schinken, sowie immer den gleichen Käse anbietet. Abwechselndes Abendbuffet mit Themenabende. Vorwiegend auf italienisch ausgerichtet. Fisch und Meeresfrüchte gab es immer in verschiedenen Variationen. Man


Sport & Unterhaltung

6.0

Möglichkeit durch die Animation bei der Wassergymnastik, Tanzgymnastik, Boccia, Beachvolleyball, Tischtennis, Strandwandern, mitzumachen. Nicht aufdringlich, aber immer präsent und lustig und sprechen italienisch, französisch, englisch und ein bisschen Deutsch. Am Strand gibt es für Hotelgäste kostenlos Kajaks, Tretboote und eine Fahrt mit dem Glasbodenboot zum Riff. Gegen Gebühr mit dem Boot zum Hochseefischen oder Tauchen. Lokale, Supermärkte und Geschäfte sind im Umkreis jede Menge vorhande


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Swantje (19-25)

Oktober 2018

Ich empfehle das Hotel sehr gerne weiter!

5.0/6

Das Pearle Beach Resort ist ein schönes, sauberes und mittelklassiges Hotel mit perfekter Strandlange und für jeden von Jung bis Alt zu empfehlen! Meiner Meinung nach für Strandurlaube sowie Actionurlaube geeignet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt absolut.


Umgebung

4.0

Die Lage ist relativ zentral. Vom Flughafen zum Hotel fährt man etwa eine Stunde. Kleine Supermärkte sind direkt gegenüber, jedoch muss man für einen größeren Einkaufsmarkt etwa 2 Kilometer laufen. Dort befinden sich auch ein Geldautomat und mehrere Restaurants. Das Pearle Beach ist nach unserem Empfinden das Hotel mit der besten Strandlage aller Hotels im Westen. Zum Westen sowie zum Süden der Insel sind wir etwa eine Stunde inklusive Verkehr gefahren. Im Norden waren wir nicht. Ich würde


Zimmer

4.0

Das Zimmer war absolut ausreichend. Wir haben den Gartenblick gebucht und konnten rechts von unserem Balkon das Meer sehen. Ich würde jedem empfehlen entweder Gartenblick oder Meerblick zu buchen, denn das Standardzimmer befinden sich in einem Gebäude in zweiter Lage und somit gewährt es keinen Blick auf das Meer oder die Anlage. Das Bad beinhaltet eine große Dusche, zwei Waschbecken, einen großen Spiegel, einen Schminkspiegel und eine Toilette. Alles war sauber und in gepflegtem Zustand. Jedoc


Service

5.0

Der Service war sehr freundlich und zuvorkommend, dadurch jedoch manchmal etwas aufdringlich. Die Preise für Getränke bei Halbpension sind meiner Meinung nach mit 6€ für 2 kleine Colas nicht günstig und für uns mussten es nicht jeden Abend Getränke zum Abendessen sein. Als man dies dem Service, der sofort neben einem am Tisch stand, mitteilte wurde man oft etwas sparsam angeschaut. Einige Male wurde 3-4 Mal in ein paar Minuten nacheinander gefragt, ob man etwas trinken möchte und das empfand ich


Gastronomie

5.0

Für das Preis-Leistungs-Verhältnis meiner Meinung nach absolut in Ordnung. Es gab jeden Abend Themenabende wie Italienisch, Chinesisch und ma uretanisch. Zudem gab es jeden Abend eine kleine Auswahl an Salat, einige angemachte Salate und Suppe zum Thema angepasst. Das Highlight für uns war die Lasagne, welche es jeden Abend in einer anderen Ausführung gab, und die frisch zubereitete Pasta. Der Koch bereitete diese mit viel Leidenschaft zu und es schmeckte immer sehr gut, allerdings für unsere


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Entertainment ist vielfältig aber nicht abwechslungsreich. Man wird mehrmals am Tag gefragt ob man z.B. Dart, Volleyball o.ä. Aktivitäten wahrnehmen möchte, was uns sehr viel Spaß bereitet hat. Allerdings kann dies auch als störend empfunden werden, falls man den Urlaub zur Entspannung nutzen möchte. Besonders gut hat uns das Angebot zum Schnorcheln gefallen, da es täglich gratis Bootstouren zur den Korallenriffen weiter hinten gab. Dort sind wesentlich mehr Fische zu sehen! Außerdem wurde


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Suse (46-50)

Oktober 2018

Tolle Insel, absolut falsches Hotel

3.0/6

Mittelklasse Hotel - nicht mehr das Neueste. Direkte Strandlage an einem eher schmalen Abschnitt Flic en Flac. Hätte schön sein können, urlaubsstimmung aber leider getrübt aufgrund der italienischen Clubatmosphäre. Muss ich in dem Reiseziel nicht haben, kann ich in Italien billiger und schneller erreichbar haben.


Umgebung

3.0

Direkte Strandlage, jedoch zum Baden und Schnorcheln weniger geeignet, da der Strand nicht vom Korallenbruch gereinigt wird und im Meer tausende Seeigel auf unbeschuhte Touristen warten. Wenige Meter gen Süden ist der Strand besser und auch unter Wasser mehr Leben zu finden.


Zimmer

3.0

Mittelklasse halt. An manchen Ecken renovierungsbedürftig, aber für 3 Sterne noch ok.


Service

6.0

Top oder nervig. Ständig klopft einer und will die Minibar auffüllen, abends halb neun Handtücher wechseln, das Bett nochmals glattziehen... Hier aber echte 5 Sterne an die ITS Reiseleitung, die unsere Reklamation bzgl. der lauten Italienischer Animation durchaus ernst genommen hat und um Änderung bemüht war.


Gastronomie

3.0

Mittelklasse mit italienischem Touch. Nudel, Pasta, Lasagne. Typisch creolische Küche wurde nicht als solches ausgewiesen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Kostenfrei waren Kajak, Tretboot, Glasbodenboot, Bootsfahrt zum Schnorchelplatz. Boule, volleyball, Zumba unter italienischer Leitung - also unter voller Musikbeschallung. Sorry, aber das hat -finde ich- nix auf Mauritius zu suchen. Da kann ich auch billiger nach Malle oder Rimini fahren.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

September 2018

Absolutes No-Go Hotel, Urlaub versaut!

1.0/6

Ich verstehe in keinster Weise irgendeine positive Bewertung! Gleich als ich angekommen bin und die Lobby sah und die Begrüßung über mich ergehen lassen habe, war ich völlig enttäuscht und es war mir klar, was mich erwartet. Das Hotel hat mir den kompletten Mauritius Urlaub wirklich versaut. Ich kann es nicht anders sagen! Das Haus ist sehr lieblos gestaltet und vollstens in die Jahre gekommenen. Sehr schmutzig, ich habe mich total unwohl gefühlt. Der Strand hätte auch einmal gesäubert werden können. Wenn man zum Nachbarhotel läuft, ist das ein Vergleich wie Tag und Nacht. Ich bin immer noch sehr traurig, würde sonst ˋniemals ˋ eine derartige Bewertung abgeben und mir diese Mühe auch sparen.


Umgebung

4.0

okay, aber zu den Geschäften müsste man ca. 25 Min. einfach laufen. Abgesehen von den 2 bis 3 Shops um die Ecke.


Zimmer

1.0

Schmutzige Zimmer, ich war immer froh wenn ich wieder aus der Dusche kam und damit fertig war. Wir haben Ausflüge gemacht, damit wir uns im Hotel nicht aufhalten mussten.


Service

3.0

War freundlich aber völlig unprofessionell. Ein Kellner versuchte uns, obwohl wir per Unterschrift auf Hotelrechnung bereits unsere Getränke bezahlt hatten nochmals eine andere Gästerechnung aufzubrummen. Evtl. weil es vergessen wurde, die anderen Gäste unterschreiben zu lassen. Das geht gar nicht. Bei Vollpension Buchung kommt der Wein aus Tetrapack und wird in Weinflaschen abgefüllt. Das habe Gäste beobachtet, die wir dort kennen gelernt haben. Nachdem sie das bemerkt haben, haben sie zum Abe


Gastronomie

1.0

Wie hattten Halbpension, ich habe mehrere Abendessen, bestimmt an 4 Tagen von insg 10 Tagen ausfallen lassen, da ich mich sehr geekelt habe. Manchmal habe ich dann nur Brot mit Butter oder etwas Obst gegessen. Das Frühstück ging auch fast nicht bis auf die Eispeise, Omelett das mir vor meinen Augen zubereitet wurde. An einem Abend habe ich beobachtet wie vor dem Essen auf dem Boden etwas sauber gemacht werden müsste, da anscheinend etwas ausgelaufen / umgeworfen worden war. Als ich gesehen habe


Sport & Unterhaltung

3.0

Nur wenn man teuer eigene Trips dazu gebucht hat. Vom Hotel hatten wie nur das kostenfreie Glasbottom Boat ausprobieren wollen. Als wir drin saßen ließ sich leider nicht der Motor starten und wir waren schon so weit vom Strand weggedriftet dass das Bootspersonal uns mit einem langen Stock irgenwie wie zurück gebracht hat. Wir haben es nicht nochmals versucht an einem anderen Tag.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ingrid (61-65)

September 2018

Südsee-Feeling am Korallenstrand

6.0/6

Das Hotel hat eine schöne Lage als letztes vor dem öffentlichen Strand mit Kasuarinen Wald. Die Gebäude sind hübsch gestaffelt in 2 bis dreistöckige Gebäudeteile mit vielen Durchblicken zum Meer. Alles ist sehr offen gehalten. Der kleine Garten ist mit Palmen und anderen exotischen Pflanzen geschmückt. Das Meer ist flach, man kann bis fast zum Riff (600m entfernt) stehen. Man benötigt allerdings Badeschuhe, da Korallenstücke und Seeigel am Boden sind. Zum Schnorcheln ist das Wasser sehr gut geeignet, man kann exotische Fische sehen, die Korallen innerhalb des Riffs sind leider abgestorben.


Umgebung

6.0

Die Anfahrt vom Flughafen beträgt ca. 1 Stunde. Vorsicht bei Fahrten mit dem Taxi, manche Fahrer versuchen unterwegs den Preis durch angebliche Steuern zu erhöhen. Im Süden der Insel gibt es einige sehenswerte Ausflugsziele.


Zimmer

6.0

Bequemes Doppelbett, Schreibtisch, Sessel, Hocker, Wandschrank, Fernseher


Service

6.0

Das Personal spricht Englisch und Französisch, einige auch Italienisch. Es gibt aber auch Handzettel in Deutsch. Das Hotel bemüht sich, Unannehmlichkeiten aus dem Weg zu schaffen und stellt einen großzügigen Ausgleich zur Verfügung.


Gastronomie

6.0

Das Buffet ist reichhaltig und abwechslungsreich. Es gibt verschiedene Themen, wie italienische, indische, ozeanische Küche. Darüber hinaus bietet ein italienischer Koch frische Pasta mit Sauce an. Man kann auf der Terrasse essen oder im Speisesaal mit Meerblick. Schönes Ambiente mit Südseefeeling.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das hauseigene Spa bietet verschiedene Massagen und Behandlungen an, sehr schön auch im Strandpavillon. Unbedenklich kann frau auch bei dem männlichen Therapeuten buchen. Die Intimsphäre bleibt gewahrt, es sind immer genügend Handtücher zum Abdecken vorhanden. Im Preis inbegriffene Aktivitäten, wie Glasboot, Kayak fahren oder Standup Paddling können morgens für den Tag gebucht werden. Kostenpflichtige Ausflüge zum Tauchen oder Schnorcheln werden organisiert. Entertainment haben wir nicht in Ansp


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gunnar (36-40)

August 2018

Für 3 Sterne OK! Ich würde es weiterempfehlen!

5.0/6

Hotel ist 3 Sterne wert und im Großen und Ganzen sehr schön. Für uns als Familie sehr klein und gemütlich. Sehr freundliches und liebenswertes Personal. Unbedingt "ocean view" oder "Pool Blick" buchen. Die Zimmer im Haupthaus sind zufriedendstellend. Das Essen ist sehr gut.


Umgebung

6.0

Die Lage ist top, direkt am Wasser und einen kleinen Supermarkt findet man direkt gegenüber. Fahrt ca. 1 Stunde vom Flughafen. Ausflüge sind überall hin möglich. Entweder man nimmt sich selber einen Mietwagen oder direkt gegenüber vom Hotel ist ein Taxistand. Da müsst Ihr unbedingt nach Santosh fragen. Er spricht deutsch und englisch. er ist fair, hilfsbereit und zeigt euch gerne die Insel. Er hat auch einen guten Tip für einen Delphinausflug mit seinem Kontakt/ Bekannten Kasheen. Morgens um


Zimmer

4.0

Was gar nicht geht ist das Nebenhaus. Wir wurden leider bei Anreise in das Nebenhaus geschickt. Zimmer haben gestunken, Ausblick auf den Hinterhof, Schimmerl im Bad, Dreck und Ameisen oder so was ähnliches überall im Zimmer. Dann haben wir das Zimmer getauscht, natürlich mit ordentlich Mehrkosten weil wir ja ein Standardzimmer gebucht haben, leider sind diese in dem schlechten Zustand nirgends beschrieben und man sieht das bei der Buchung nicht. Das hat mit Mauritius Urlaubsfeeling so gar nich


Service

6.0

Service im Restaurant und an der Bar super. Das Personal ist immer nett und super hilfsbereit. An der Reception ist es sehr von den Personen abhängig. Der Manager war auch nicht so richtig flexibel. Nachdem wir ja schon Mehrkosten für unseren Zimmerumzug bezahlt hatten, wollten wir aufgrund unseres späten Rückflugs das Zimmer von 12 - 18 Uhr für "6" Stunden verlängern.... kein Problem, aber 50 EUR!!! für micht Abzocke! zumal wir nur das Zimmer hatten, da wir nur Halbpension hatten und nichts w


Gastronomie

5.0

Frühstück war gut, Frische Omeletts etc. super. Saft und Obst usw. auch gut. Wurst und Käse 2 Sorten aber das kennt man ja eigentlich aus den Urlaubsregionen... Dafür ist der Blick beim Frühstück im Aussenbereich top! Abendessen immer große Auswahl und lecker. Jeden Tag Abwechslung... Ein besonderes Lob an den italienischen Koch. Jeden Tag frische leckere Pasta mit viel Liebe zubereitet.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool für unsere Tocher schön, aber für uns zu kalt. Animation bzw. Volleyball gab es auch jeden Tag, haben wir aber nicht genutzt. Hier standen auch eher die Italienischen Gäste im Fokus. Die Fahrt mit dem Glasbodenboot ist schön und sollte man einmal machen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andre und Heike (46-50)

Juni 2018

Das Hotel empfehlen wir sehr gerne weiter

5.0/6

Super Hotel , sehr freundliches und liebenswertes Personal . Unbedingt "ocean view" mit buchen . Die Zimmer sind absolut zufriedendstellend . Das Essen ist sehr gut , allerdings hätten wir uns beim Frühstück mal eine Scheibe Salami oder Schinken gewünscht. Alles in allem hat das Hotel unsere Erwartungen übertroffen.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen zum Hotel ca. eine Stunde . Ausgangspunkt für Ausflüge sehr gut ,bei der Reiseleiterin buchen.


Zimmer

6.0

Alles sehr grosszügig und sauber. Der Blick vom Balkon war atemberaubend.


Service

6.0

Einfach nur Perfekt , egal im welchem Bereich.


Gastronomie

5.0

Wie schon geschrieben das Frühstück hätte etwas liebevoller angerichtet sein können . Ansonsten sehr abwechselungsreich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ist nicht so unser Ding , daher halten wir uns da zurück.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bernd Manfred (46-50)

Mai 2018

Sehr schöner Badeurlaub

5.0/6

Es ist ein schönes überschauliches freundliches Hotels mit einem schönen Strand und vielen Liegen, es hat einen tollen Spa Bereich!


Umgebung

4.0

Eine Halbe Stunde fahrt vom Flughafen zum Hotel! Es gab sehr schöne Ausflüge in der Nähe, die man im Hotel buchen kann.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Viel Fisch und Gemüse, Italienische Gerichte , Indische Gerichte, Chinesische Gerichte Sehr gute Atmosphäre, die Kellner und Kellnerinen waren sehr freundlich!


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab Wassergymnastik im Pool Es gab Indische Tanzshow Musikalische Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (51-55)

Mai 2018

Traumreise zur Silberhochzeit

6.0/6

Ein familiäres, nicht zu grosses sauberes Hotel mit phantastischer Strandlage, einem netten fröhlichen Team, gutem Essen und schönen Zimmern.


Umgebung

6.0

phantastisch, direkte wunderschöne Strandlage. Durch das schattige Wäldchen entlang des Strandes spazieren zum Ortskern Flic en Flac geht prima.


Zimmer

5.0

Wir hatten das Deluxe seaview Zimmer mit schönem Balkon, waren sehr glücklich damit.


Service

6.0

So ein, bemühtes, fröhliches Team habe ich selten erlebt. Es wurde ständig gefragt, ob wir uns wohlfühlen, alles okay ist.


Gastronomie

5.0

Abendliche wechselnde Mottobuffets, unaufdringliche Livegesang Begleitung, In 15 Tagen immer mal wieder was anders. Und alternativ immer diverse Pastagerichte , falls es einmal nicht schmeckt. Frühstück auch Omletts, Spiegeleier, Waffeln, frisches Obst, Toast...usw.. Für ein drei Sterne Haus waren wir überrascht, wie abwechslungsreich und lecker das war. Und die wunderbare Terrasse draussen direkt am Strand beim Dinner und Frühstück werde ich zu Hause sehr vermissen


Sport & Unterhaltung

6.0

Wellness nutzen wir nicht, deshalb nicht beurteilbar. Aber es wird alles mögliche (auch Beachmassagen) angeboten. Entertainment/Animation wie Wasserball, Volleyball, Gymnastik tgl..aber auch nicht zu aufdringlich. Man kann wunderbar schnorcheln, Kanu fahren und baden. Stabile Holzliegen mit dicker Matte, Handtücher u Schirm gratis. Der Pool ist toll, wir waren allerdings nur im Meer. Badeschuhe sollten allerdings wegen Seeigel, Korallenstücken und Steinfisch auch hier wie ja auf Mauritius üb


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ines (51-55)

Mai 2018

Perfekter Urlaub im kleinen Mittelklassehotel

6.0/6

Wir hatten ein 3 Sterne Hotel gebucht und wurden nicht enttäuscht. Perl Beach Resort & Spa ist ein Mittelklassehotel und liegt direkt am Sandstrand. Sehr guter Ausgangspunkt um den Süd/Westen der Insel zu erkunden. Wir haben uns wohl gefühlt und würden es jederzeit wieder buchen.


Umgebung

6.0

Die Anfahrt vom Flughafen zum Hotel beträgt je nach Verkehrslage ca. 1 Stunde. Direkt vorm Hotel ist eine Bushaltestelle. Wer möchte kann mit dem Linienbus z. B. in die Hauptstadt Port Luis fahren oder auch den Casela-Park erreichen. Die Lage ist optimal um den Süd/Westen der Insel zu entdecken.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick gebucht und wohnten im Zimmer 223 im Haupthaus. Von unserem Balkon aus, hatten wir einen wunderbaren Blick auf den Ozean mit Sonnenuntergang. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Fernseher (den wir nicht brauchen)/ Safe / Klimaanlage / Fön / Kühlschrank / Minibar / alles vorhanden. In den Betten haben wir sehr gut geschlafen. Das Bad könnte mal wieder renoviert werden.


Service

6.0

Der Service war hervorragend. Immer freundliches und hilfsbereites Personal.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut. Abends wechselnde warme und kalte Speisen, von Fleisch / Fisch / Vegetarisch war alles dabei. Wir haben immer was leckeres gefunden was unserem Geschmack entspracht. Wir haben es genossen, jeden Abend auf der Außenterrasse zu essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Am Pool und am Strand wurde Fitnesskurse (Wassergymnastic, Wasserball, Volleyball) angeboten. Das Hotel verfügt über einen extra Spa - Bereich. Dort werden unterschiedliche Wellnessmöglichkeiten geboten. Das Abendprogramm war unterschiedlich: z.B. Gesang, Tanzvorführung, Quiz u.a.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mario (31-35)

Mai 2018

Schönes Hotel, sehr freundliches Personal

6.0/6

Super Hotel, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Lage direkt am Strand. Auch gut für Ausflüge in alle Richtungen. Zimmer waren im Haupthaus mit Meerblick.


Umgebung

6.0

Hotel direkt am Strand. Man ist auch relativ flexibel für Ausflüge. Ca. 1,2 Km in den Ort Flic en Flac. Direkt gegenüber sind ein paar kleinere Shops und ein Supermarkt. Fahrzeit vom Flughafen beträgt ca. 1 h, in den Norden ca 1 h 15 min, im Süden ist man etwas schneller.


Zimmer

5.0

Zimmer waren sehr sauber bei uns (erste Nacht noch im Nebengebäude). Im Haupthaus um eine Spur größer und mit Meerblick. Großes Bett, riesige Dusche. Einziges Manko: Der Spülkasten am WC ist trotz mehrmaligem Melden durchgehend gelaufen.


Service

6.0

Personal ist extrem freundlich. Beim Abendessen sehr aufmerksam, sogar die Stühle wurden einem zurecht gerückt.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension. Frühstück ist für jeden etwas dabei. 2 verschieden Sorten Wurst und Käse. Alle Arten von Eiern, Joghurt, etc. Beim Abendessen gab es jeden Abend ein anderes Motto (italienisch, mauritianisch, etc). Eine eigene Pastaecke mit eigenem italienischen Koch, wo immer alles frisch zubereitet wurde, hat uns am meisten begeistert.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein Gym welches wir jedoch nicht aufgesucht haben. Am Strand kann man Kajakfahren, Schnorcheln, etc , alles im Preis inbegriffen. Weiters gab es eine tolle Animation: Wassergymnastik, Wasserball, Beachvolleyball, Boccia. Die Animateure waren sehr freundlich (Delphine und Norbert), auch die Kritik an den italienischen Animateuren kann ich nicht teilen. Wenn man selber freundlich auftritt, kommt das auch so zurück.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stephan (51-55)

Mai 2018

Gutes Mittelklasse-Hotel in Flic en Flac

5.0/6

Gutes Mittelklasse-Hotel am Südende von Flic en Flac mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und Internationalem Publikum


Umgebung

5.0

Direkt am Strand von Flic en Flac. Die Ortschaft mit Bars und Restaurants ist gut zu Fuß zu erreichen. Außerdem idealer Ausgangsort für den Südwesten von Mauritius und Port Louis.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Deluxe-Zimmer in der oberen Etage mit Blick aufs Meer. Da das Hotel an der Westküste liegt hat man hier sehr schöne Sonnenuntergänge. Das alleine war den Aufpreis wert.


Service

5.0

Sehr freundliches Personal im ganzen Hotel. Manchmal fast schon zu freundlich und dadurch etwas aufdringlich.


Gastronomie

4.0

Gutes Frühstück mit reichlicher Auswahl. Abendessen für diese Hotelklasse ganz in Ordnung. Die Tische auf der Terrasse haben tollen Meerblick.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wassersport-Center mit kostenlosen Schnorcheltouren. Zumindest wenn die Angestellten dort Lust darauf haben, was nicht immer der Fall ist.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manfred (61-65)

April 2018

Einfaches Hotel, ruhig und sauber

4.0/6

Einfaches sauberes Hotel, zentral gelegen. Das Essen ist etwas eintönig aber man kann immer etwas finden. Gutes Preis Leistung Verhältnis. Animation fast überwiegend in Italienisch. Warnung am Strand keine Ausflüge von einem Mauritianer der sehr gut Deutsch spricht buchen, er ist ein Betrüger ?


Umgebung

3.0

Lage ist am Rand von Flic en Flac, aber Bus Haltestelle direkt dabei. Am Morgen stehen einige Taxis für Fahrten zur Verfügung.


Zimmer

4.0

Im Haupthaus Zimmer gut, wenn auch schon bisschen in die Jahre gekommen.


Service

4.0

Service ist sehr unterschiedlich, Personal ist sehr unorganisiert.


Gastronomie

4.0

Essen war ok, da die Köche Italiener sind gab immer lecker Hausgemachte frische Pasta.


Sport & Unterhaltung

3.0

Nicht viel los


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Renate (46-50)

April 2018

War für uns bisher der schönste Urlaub!

6.0/6

Der Empfang war großartig, Getränke, feuchte Tücher, ... Wir haben von den Servicemitarbeitern eine extreme Herzlichkeit verspürt. Der Reisegrund war unsere Silberhochzeit.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anke (56-60)

März 2018

Ausreichend

4.0/6

Das Hotel ist ganz nett. Dort residiert jedoch ein italienscher Club und deshalb werden alle Italiener bevorzugt behandelt. Italiener können auch sehr laut sein bis in die späte Nacht. Auch das wird ohne Rücksicht auf andere Gäste geduldet.


Umgebung

4.0

Direkte Strandhotel. Eigentlich gut. Jedoch nach schlechtem Wetter (Sturm) war der Strand verwüstet und man benötigt 5 Tage um diesen wieder in Ordnung zu bringen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind großzügig und ausreichend.


Service

4.0

Der Service im Restaurant und an der Bar sehr angenehm und nett.


Gastronomie

4.0

Das Essen ist gut. Jeder findet etwas.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Animateure sind meist Italiener und deshalb werden italienische Gäste überall bevorzugt. Das ist schon ziemlich diskriminierend.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Karin (46-50)

März 2018

Haupthaus ok, Nebenhaus eine Katastrophe!

1.0/6

Toller Strand, super nettes Personal! Leider großes Verbesserungspotential auf Managerebene, Essen für 3 Sterne ok!


Umgebung

5.0

Der Strand ist absolut top! Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge! Gegenüber vom Hotel einige Geschäfte und kleine Supermärkte! Taxifahrer vorm Hotel, sehr zum Empfehlen ist Vinay, Toyota, V519! Er spricht perfekt deutsch, und erzählt viel über die Insel!


Zimmer

1.0

Gebucht wurde ein Standardzimmer im Nebenhaus! Absolut NICHT zum Empfehlen. Verschimmelte Dusche, im WC noch Urinspritzer vom Vorgast. Abgewohnte Möbel. Nach 2 maliger Reinigung haben wir dann ein anderes Zimmer verlangt. Haben dieses dann auch im Haupthaus (mit Aufzahlung) bekommen! Dann war 3x die Klima defekt! Was soll ich noch mehr dazu sagen??? Vielleicht noch die Kakerkaken anmerken???? (Es gibt zu allem Fotos)! Und dann noch ein äußerst hoch arroganter First Office Manager, der sagt, er v


Service

6.0

Also das Hotel überlebt nur mit dem äußerst netten und immer gut gelaunten Personal!! Egal ob Frühstück, Abendessen oder Poolbar, überall total nett und freundlich!


Gastronomie

5.0

Man muss wissen, dass man ein 3 Sterne Hotel bucht, und dessen hat es entsprochen! Es gab täglich frische Früchte, morgens wie abends! Top!


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation sehr freundlich (nicht zu verwechseln mit dem italienischen Club), nicht aufdringlich! Bootshaus auch sehr nett. Italienische Animation sehr arrogant, grüßen nur „ihre“ Leute!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Vanessa (26-30)

März 2018

Ein Traum - wir kommen wieder

6.0/6

Das Hotel ist ein wunderbares Mitteklassehotel, das einen wirklich ordentlichen Job macht, in jeder Hinsicht. Wir wollten einen Strandurlaub und trotzdem ein bisschen das Land erkunden, dafür war dieses wunderschöne Hotel perfekt geeignet.


Umgebung

6.0

Die Fahrt zum Hotel betrug ca. 40 Minuten, wir wurden alleine in einer Limosine mit Fahrer gefahren, allein das war schon ein Erlebnis für sich. Als wir ankamen wurden wir ganz lieb begrüßt, gleich eingecheckt, durften sofort frühstücken und kurz danach in unser wunderschönes modernes Zimmer mit Meerblick. Das Hotel ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge, weil es nur eine relativ kurze Strecke zur Hauptstadt, aber auch zu anderen Sehenswürdigkeiten ist. Außerdem gibt es immer Taxis vor dem Ho


Zimmer

6.0

Tolles, sauberes Zimmer mit Meerblick. Sauberes Bad, gemütliches Bett. W-Lan, Ferseher, Balkon. Wenn Mauritius nicht so schön wäre, hätte man die Zeit auch gut im Zimmer rum bekommen.


Service

6.0

Jeder Mitarbeiter dieser Anlage ist einfach nur unglaublich. Sie sind wahre Engel. Alle waren so bemüht, immer freundlich und diese Freundlichkeit wirkte ehrlich und nicht aufgesetzt. Wir fühlten uns zu jedem Zeitpunkt ehrlich herzlich willkommen. Auf Nachfragen oder Probleme wurde sofort reagiert. Als unser Flug verschoben wurde und wir erst später abgeholt wurden, kümmerte man sich sofort ohne Aufforderung und sorgte für uns. Am Abreisetag durften wir noch bis zum späten Mittag essen und trink


Gastronomie

6.0

Wir haben beide locker 3 kg zugenommen, weil das Essen so unglaublich lecker war. Es gab jeden Tag mittags Pizza, abends die leckerste Lasagen, oft asiatisch, oft richtig gutes Steak, Curry, Kartoffeln, Reis usw. Jeden Mittag und Abend sind wir aus dem Restaurant raus gerollt. Morgens haben wir dann eher Obst und Kuchen gegessen, mein Mann auch oft Omlett oder Ähnliches. Allein wegen des Essens lohnt sich dieses Hotel.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein ganz tolles Animationsteam, das sich zurückhält und einen auch Urlaub machen lässt, aber einen auch sehr charamant das eine oder andere Mal überzeugen kann, bei etwas mitzumachen. Wir haben oft bei der Wassergymnastik mitgemacht, weil es so herrlich ungezwungen war, mein Mann auch oft beim Beachvolleyball. Ansonsten gibt es ein Gym, das gut ausgestattet ist und einen wunderschönen Pool, an dem zu jeder Zeit Liegen zu haben waren, obwohl wir in den Osterferien da waren.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Herwig (46-50)

März 2018

Wunderschöne Insel, leider das falsche Hotel

3.0/6

Das Hotel ist prinzipel sehr sauber, jedoch hauptsächlich auf italienische Gäste ausgerichtet. Wir hatten einen " Early Check In " und diesen auch problemlos bekommen. Das AI Paket funktioniert allerdings erst ab 14:00, alles davor muss bezahlt werden. Bei der Ankunft war der Service noch Ok, aber sobald du kein grünes AI Bändchen hast ( Kennzeichnung Italienische Gäste) wird der Service einfach schlechter.


Umgebung

4.0

Der Transfer zum Hotel dauerte nicht wie beschrieben 45 Minuten, sondern ca 3 Stunden, " Berufsverkehr" Gute Ausflugsmöglichkeiten. Jedoch sollte man sich überlegen, ob mann die Ausflüge vom Reiseveranstalter bucht,welche doch überteuert sind, oder einfach einen Taxifahrer anheuert. Wir hatten 2 Ausflüge geplant, dank Santos ( steht direkt vor Hotel ) wurden es dann schlußendlich 6 Ausflüge. Unbedingt den Preis verhandeln --> lohnt sich.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war sauber, die .Klimanalage funktioniert nicht immer einwandfrei


Service

3.0

Italienische Gäste werden hier eindeutig bevorzugt. Für anreisende und abreisende italienische Gäste gibt es immer glamoröse Partys, hier sollte sich das Mangement Gedanken machen.


Gastronomie

1.0

Sorry, aber das Restaurnant lässt kein Urlaubsfeeling aufkommen. Zum Frühstück gab es immer nur 2 Sorten Wurst oder Käse,.....Abwechslung NULL !!!! Zum Mittagsmenü, das gleiche Spiel,.... positiv erwähnen möchte ich die italienische Abteilung, die Nudeln und Teigwaren waren sehr gut. Zum Abendessen. Es war leider immer das gleiche Buffet. Es war der erste Urlaub, an dem meine Frau und ich freiwilig im Zimmer blieben, und auf das Essen verzichteten.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Entertainment Team und das Reiseveranstaltungsteam ist ein und das selbe. Die Insel hat aber sehr viel zum Bieten. Empfehlenswert ist eine Delephintour mit Roman D. ( +230 57337559 ), wir konnten wirklich in unberührter Natur mit Delphinen schwimmen. Auch der Katamaran Trip war wunderschön. Die Poolanlage ist sehr klein, fürs Schwimmen nicht geeignet, sondern nur zum plantschen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rainer (46-50)

Februar 2018

angenehmer entspannter Urlaub

6.0/6

Wir (zwei Paare) waren das erste mal auf Mauritius. Waren von Land und Leuten sehr angenehm überrascht. Der Flug mit Eurowings sehr lang aber es hat an nichts gefehlt. Transfer zum Hotel gute 45 min. Das Hotel sehr klein und familiär. Von Anfang bis Ende des Urlaubs waren wir willkommen und als Gast sehr gut behandelt. Wir sprechen fast kein englisch und doch war eine Kommunikation gut möglich. Man ist sehr bemüht auch die deutschen Gäste zu verstehen und deren Wünsche zu erfüllen. Alle Anliegen, Fragen und kleinen Probleme wurden recht zügig und anständig bearbeitet. (liebe Leute " so wie man in den Wald rein ruft schallt es heraus"). Besonders angenehm der Manager Herr Alain (spricht sehr gut deutsch) hat fast täglich nach dem Befinden der Zufriedenheit gefragt und Fragen beantwortet. Danke nochmal und viele Grüße von uns. Auch die Abteilungsleiter Restaurant, Bar, Küche sind oft präsent und fragen nach der Zufriedenheit. Im gesamten Hotelbereich ist kostenlos W-Lan vorhanden. Der Spa-Bereich bietet auch angenehme Atmosphäre und sehr gut Massagen. Vorm Hotel mehrere kleine Einkaufsmöglichkeiten. viele Ausflugsmöglichkeiten auch durch örtliche Anbieter möglich. Die Insel bietet sehr viel sehenswertes und viel Natur.


Umgebung

6.0

Direkt am Flic en Flac Strand. Wird täglich gereinigt und geharkt. Mit dem Taxi in die Hauptstadt kein Problem. Die Insel ist nicht sehr groß, deshalb ist alles was man sehen möchte auch gut zu erreichen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer im Haupthaus mit Garten und Meer Blick sind gut ausgestattet und für die Zeit des Aufenhaltes völlig ausreichend. Dank der Klima Anlage im Zimmer war auch ein akklimatisieren bei der doch rech feucht warmen Luft mal sehr angenehm. Kein deutsches Fernsehen -> aber auch nicht schlimm habe ja Urlaub. (Dank W-Lan überall ist Internetradio möglich und mann ist Nachrichtentechnisch doch auf dem Laufenden)


Service

6.0

Von Rezeption über Restaurant, Bar, Zimmer-Reinigung bis Gärtner alle MA geben sich sehr viel Mühe und sind wie schon erwähnt, wenn man selbst nett ist auch sehr zuvorkommend und freundlich. Viele Grüße an Jeff, Veer, Mike von der Baar. (Ihr habt immer ein Lächeln und nettes Wort ) . Danke auch den drei reizenden Damen beim Frühstück und Mittag die immer freundlich und hilfsbereit waren. Besonders unsere kleine Inderin :-) (Namen vergessen).


Gastronomie

6.0

Wer sagt er findet hier beim Essen nichts oder es ist immer das selbe, der kann und sollte dann auch 5 Stern buchen und bezahlen. Die verschiedenen Gerichte sind schmackhaft und wechsel auch vom Angebot. Frühstück ja recht spartanisch, aber auch da findet man immer was und auch Abwechslung. (Oder esst ihr zu Hause immer nur Wurst und Käse.) Es gibt reichlich Obst, Eierspeisen, uns auch warme Bestandteile.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animation ist wirklich wie oft erwähnt sehr auf Italiener und Franzosen ausgerichtet. Nach einer kurzen aber sehr deutlichen Ansage von mir wurden wir immer freundlich gegrüßt und zumindest gefragt ob wir hier und dort mitmachen möchten. Auch deutschsprachige Animateure vor Ort.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Strand
Strand
Lobby
Gastro
Pool
Strand
Strand
Strand
Gastro
Lobby
Lobby
Garten
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Gartenanlage
Strand
Zimmer
Zimmer
Strand
Pool
Pool
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Außenansicht
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sport & Freizeit
Zimmer
Sonstiges
Sport & Freizeit
Lobby
Pool
Lobby
Gastro
Außenansicht
Außenansicht
Gastro
Pool
Pool
Pool
Gastro
Gartenanlage
Gartenanlage
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Pool
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Lobby
Lobby
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro