Holiday Inn Resort Kandooma Maldives

Holiday Inn Resort Kandooma Maldives

Ort: Maafushi

83%
4.8 / 6
Hotel
4.8
Zimmer
4.5
Service
5.0
Umgebung
4.7
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Markus (26-30)

November 2021

Aus oben genannter Rezension nicht zu empfehlen!

2.0/6

Die Anlage befindet sich etwa 45 Minuten von Male entfernt. Die Hoteleigenen Bilder sind leider in optimaler Ausrichtung fotografiert worden. Von der Insel aufs Meer blickend, erinnert leider nichts an die traumhaften Atolle der Malediven. Auf der einen Seite blickt man auf eine bewohnte Insel, die halbfertige Gebäude offenbart wo täglich teilweise unter Lärm gewerkelt wird. Auf der anderen Seite der Insel liegt Geröll und ein Baden ist nicht möglich, auch nicht erlaubt, da der Wellengang sehr hoch ist. Der „Hauptstrand“ ist ein kleiner Abschnitt, der den Namen Strand nicht wirklich verdient, das Wasser ist relativ trüb und dreckig (Algen etc.) schwimmen an der Oberfläche und es erinnert leider nichts an die weißen langen Sandstrände sowie das türkisfarbene Wasser der Malediven. Man kann etwa 20m hineingehen; nahezu hüfthoch, weiter darf man nicht hinaus, es stehen dann allerhand Boote vor Anker. Die Insel ist sehr kahl und nur mäßig begrünt, es erinnert leider nichts an die paradiesischen Malediven. Der Service ist leider auch nicht wirklich gut; sehr zurückhaltende, relativ wortkarge Kellner, die einen auch gern mal mit der Getränke-Bestellung übersehen. Die Zimmer sind leider auch sehr „abrockt“ und teilweise echt dreckig. Die Bilder, gerade der Duplex Villa hat uns dazu animiert diese Kategorie zu buchen. Leider stimmten die Bilder mit der Realität nicht überein. Zu Guter Letzt stellt sich mir die Frage warum diese Insel eine Bewertung von fast 100 Prozent aufweist (gesteuert vom Hotel)? Des Weiteren worauf die 4 Sterne beruhen. Die Unterwasserwelt, die man sich vorstellt, wenn man sich auf die Reise dorthin macht, bleibt leider auch aus. Mir ist bewusst dass gerade an Hotelanlagen die Riffe/Korallen touristisch nicht mehr wirklich gut erhalten ist, aber hier ist absolut nichts zum Schnorcheln, die Flora ist eigentlich tot. Vereinzelte Fische ja, aber es überwiegt leider die eher abgestorbene Unterwasserwelt. Die Weite Anreise hätten wir uns tatsächlich sparen können, gerade im Verhältnis zum Preis. Die Kanaren wären da um einiges besser gewesen! Ich schreibe es nicht nur aus Frustration, sondern vielmehr weil ich den Vergleich zu anderen Insel in dem Raum habe, die gleiche Sterne aufgewiesen haben, und die uns wirklich in allen Punkten überzeugt haben. Man kommt zurück und der Eindruck, der eigentlich sonst so malerischen Malediven, bleibt aus. Absolut Schade!


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Rainer (46-50)

Juni 2021

Gepflegte Insel, Entspannung vorprogrammiert!

5.0/6

Dieses 4-Sterne-Hotelresort der amerikanischen IHG Group befindet sich auf der Insel Kandoomafushi im Süd-Male-Atoll und verfügt über gehobenenen internationalen Standard. Die kleine Insel ist üppig begrünt mit tropischer Vegetation und macht einen sehr gepflegten Eindruck. Insgesamt verfügt das Resort über 160 Villen (Garden Villa, Beach House, Water Villa etc). Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Die kleinen Strandabschnitte laden direkt zum sonnenbaden, faulenzen oder schnorcheln ein.


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich auf der Insel Kandoomafushi im Süd-Male-Atoll und ist damit in ca. 45 Minuten per Speedboat vom internationalen Flughafen Male/ MLE erreichbar. Schon die Fahrt zur Insel ist spektakulär, fährt man doch durch türkisfarbenes Wasser! Die Insel bietet kleine Strandabschnitte mit Loom-Sonnenliegen und halbrunden, großen Sonnenbetten, von welchen man direkt auf das türkisfarbene Meer schaut! Toll!


Zimmer

5.0

Meine Garden Villa war eingebettet in einer liebevoll gepflegten Gartenlandschaft, welche jeden Tag durch die Hotel- Gärtner gepflegt wurde! Sie ist Teil einer Häusersiedlung, die jeweils in einer Hauseinheit zwei Villen aufweist. Sie ist mit ca 9m x 4m (= 36qm) sehr geräumig , dabei auch hell und freundlich eingerichtet. Der Einrichtungsstil ist im Shabby Chic und absichtlich einfach gehalten und es dominieren die Farben offwhite, cremeweiß, gelb (=Nachttisch) und schwarz-weiß. Das Dopp


Service

5.0

Das Personal war - egal ob beim Frühstück oder Abendessen, an der Rezeption oder auch beim Housekeeping - sehr freundlich, höflich, schnell und effizient! Service wurde meist hier mit einem Lächeln ausgeführt. Jeder der Mitarbeiter war höflich und freundlch und einige auch sogar herzlich dazu!


Gastronomie

5.0

Ich hatte als Meal Plan Halbpension gebucht und war mit dem Frühstücksbuffet und Abendessen jeweils im Hauptrestaurant, sehr zufrieden. Die Speisen dürften insg. aber nicht nur warm, sondern auch heiß angeboten werden - daher hier ein Sonnensymbol Abzug! Beim Frühstckbuffet gab es eine Eier-Station, an welcher man sich frische Spiegeleier, Rührei oder Omelettes mit Zutaten nach Wahl zubereiten lassen konnte. Zudem auch warme Spiesen wie Suppe, Reis- oder Nudelgerichte, Gemüse. Neben Müsl


Sport & Unterhaltung

5.0

Es befindet sich eine 5-Sterne-Tauchschule, ein schöner Infinity-Swimmingpool mit Blick aufs Meer ein Spa-Bereich und ein Fitness Center im Hotel. Allerdings habe ich meinen kurzen Aufenthalt nur zum sonnen genutzt und kann daher nicht besonders viel zu den Einrichtungen sagen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne (51-55)

März 2021

Traumurlaub auf Kandooma!

6.0/6

Ganz besonders dieses Jahr war Kandooma die perfekte Insel um den Streß des vergangenen Jahres für 3 Wochen hinter sich zu lassen. Ankommen, herzlich empfangen werden und alles genießen was die Insel und das sehr freundliche Personal zu bieten hat. Wir hatten 3 Wochen Sonne, tolles Wasser, tolles Essen, tolle Erlebnisse und wurden rundum verwöhnt. Selbstverständlich ist das Hotel mit allen mittlerweile notwendigen Hygienemaßnahmen mehr als ausgestattet.


Umgebung

6.0

Die Lage ist für uns perfekt. Aus dem Flughafen in Male raus, auf das hoteleigene Speedboot und in 45 Minuten auf der Insel sein. Mit viel Glück kann man unterwegs Delfine treffen - die Captains halten das Boot dann auch an damit man Gelegenheit hat die Delfine aus der Nähe zu sehen.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Beach House am West Beach, nur ein paar Schritte zum Wasser. Ganz besonders gelungen finden wir das "Wohnzimmer" im Erdgeschoss im Sand und die Outdoor Dusche. Die Zimmer sind in weiß, hellblau und türkis eingerichtet, sind hell und sonnig. Die Matratzen fantastisch und Kissen gibt es in mehreren Stärken - es gibt täglich frische Orangen aufs Zimmer so dass wir uns morgens frischen Orangensaft pressen konnten. Frisches Wasser wird ebenfalls täglich nachgefüllt - umweltverträglich


Service

6.0

Das Personal ist das größte Kapital der Insel. Alle Angestellten sind sehr freundlich, der Service Level ist sehr hoch. Man bemüht sich den Gästen alle Wünsche zu erfüllen. Ein Mitarbeiter des Water Sports Team hat mir z.B. seine eigene GoPro Kamera geliehen weil meine Kamera nicht wasserdicht ist und ich beim Segeln so gerne Bilder machen wollte. In den Restaurants und Bars sind die Kellner sehr aufmerksam - wissen schnell was man gerne mag und bringen das dann auch schonmal ohne dass man es e


Gastronomie

6.0

Corona bedingt war das 3. Restaurant "The Kitchen" geschlossen. Und es gab wegen Corona auch keine Special Events. Deswegen waren wir jeden Tag im "Kandooma Café" Mittags gab es a la carte und Abends gab es eine sehr umfangreiches und abwechslungsreiches Buffet. Für alle was dabei, es gab immer Fleisch oder Fisch vom Grill, oder gebraten oder gekocht, Pasta, indische Speisen, balinesische oder thailändische Gerichte. Außergewöhnliche Salate und ein tolles Dessertbuffet. Und wenn man trotz allem


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab 2 x am Tag Yoga - ich kann das Morgen Yoga nur empfehlen, es gibt keinen besseren Weg den Tag zu starten. Außer natürlich den morgendlichen Schnorchelausflug, die Jungs vom Water Center kennen sich sehr gut aus und wissen genau wo sie hinfahren müssen um die Schnorchler zu begeistern. Wir waren ein paar mal mit dem Katamaran segeln und das ist ein Traum. Auch da ist ein Angestellter des Hotels dabei der mit uns zu den schönsten Plätzen und Sandbänken gesegelt ist. Abends spielt eine Band


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lukas (36-40)

März 2020

wie im Paradies

5.0/6

Tolle Anlage gegenüber einer einheimischen Insel, Super Essen, Toller Service, Für Familien einfach perfekt, gerne wieder


Umgebung

5.0

ca. 45 min mit dem Speed-Boot von Male entfernt, ideal für Familien mit Kindern Ausflüge zu Schildkröten, Haien oder Aussenriffs buchbar und schnell zu erreichen


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Beachhouse, tolle Lage, super Badezimmer, immer frisches Wasser, Sauberkeit ganz gut, man ist halt auf einer Insel im indischen Ozean


Service

6.0

Klasse Service !!! Egal ob Restaurant, Rezeption oder Sicherheitspersonal. Alle sehr freundlich, kompetent und immer ein lächeln für die Gäste


Gastronomie

6.0

Es ist für jeden was dabei, sehr lecker, immer frisch, es hat sich wenig wiederholt


Sport & Unterhaltung

6.0

Poolanlage und Kinderpool top. Für Kinder einfach perfekt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Vera (31-35)

Januar 2020

Ein Traum für Familien

6.0/6

Wir waren mit unserem 3-jährigen Sohn dort und waren begeistert. Das Personal so zuvorkommend und bemüht - das Ambiente ein Traum.


Umgebung

5.0

Anfahrt vom Flughafen kann nur per Speedboat erfolgen - in ca 45 Minuten ist man dort.


Zimmer

5.0

Zimmer waren zweckgemäß ausgestattet. Waren in einem Beachhouse (Zimmer 5 - absolut empfehlenswerte Lage!) untergebracht.


Service

6.0

Wir wollten direkt in der ersten Nacht bzw. bei Ankunft das Zimmer wechseln, weil wir keinen direkten Meerzugang in einer Swimming Area hatten - sofort nach der ersten Nacht ging die Frontdesk Managerin mit uns alle möglichen Zimmer durch - nach unserer Entscheidung wurden unsere Koffer umgesiedelt und das alles ohne Probleme.


Gastronomie

6.0

Ausgezeichnete Auswahl - mein Mann meint beim Frühstücksbuffet gab es zu wenig Wurst aber alles in Allem war für jeden etwas da und alles echt sehr lecker!


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt viele Angebote, die sich die Veranstalter auch gut bezahlen lassen. Es gibt aber auch kostenfreie Ausflüge, zu denen wir nichts sagen können, da wir sie nicht ausprobiert haben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lena (26-30)

März 2019

Ruhiges Strandhotel in der Nähe von Male

5.0/6

Gut geeignetes Hotel für einen ruhigen Strandurlaub für Familien und Paare. 40 Minuten entfernt von Male, im Süd-Male-Atoll.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich auf der Insel Kandooma, direkt gegenüber der einheimischen Insel Guraidhoo. Mit den hoteleigenen Booten dauert der Transfer ca. 40 Minuten vom Flughafen Male aus. Die Insel verfügt über drei Strände, die mit Liegen ausgesattet sind. Der Hauptstrand mit Pool und Bar befindet sich im Süden der Insel. An allen anderen Stränden gibt es keine Bars, man kann Getränke und Essen aber kostenpflichtig über die App Your'e Welcome direkt zur eigenen Liege bestellen. Die Wasservillen


Zimmer

4.0

Wir haben sowohl die Beachvilla als auch eine Duplexvilla (zweistöckig) bezogen. Die Zimmereinrichtung ist zweckmäßig und im Stil aller HolidayInn-Hotels eingerichtet. Es gibt eine Minibar (immer kostenpflichtig), Föhn, Fernseher (auch mit einem deutschen Sender), Musikanlage (mit Bluetoothfunktion), Tee- und Kaffeeecke, Safe (Nutzung kostenfrei) und ein Bügeleisen mit Bügelbrett. Die Badezimmer sind teilweise offen und zweckmäßig ausgestattet. Uns hat das Bad in der Duplexvilla nicht so gut gef


Service

4.0

Zu uns waren die Mitarbeiter immer freundlich. Egal ob Angestellte im Garten, das Security-Personal oder die Kellner im Restaurant. Mit ein wenig Trinkgeld ging alles schneller. Verbesserungspotential gibt es aber definitv: im Restaurant dauert es relativ lange bis die Getränke kommen. Das liegt daran, dass nur eine Bar mit zwei Angestellten für die Bestellungen aus dem Restaurant zuständig ist. Zudem dürfen die Angestellten gerne aufmerksamer sein, wenn es ums Nachschenken geht. Das klappt noch


Gastronomie

3.0

Das Essen im Kandooma Cafe (Hauptrestaurant und einziges Restaurant, welches inklusive ist für die All Inclusive Gäste) war immer gut. Es gab genügend Auswahl, jedoch für uns nicht genug Abwechslung. Zum Nachtisch z.B. gab es verschieden gefüllte kleine Gläschen, Kuchen, Obst und an jedem Abend Crepes und Eis. Ein bisschen Abwechslung hätten wir nach Tag 5 aber ganz gut gefunden. So war es sehr eintönig. Besonders vom Obstangebot waren wir enttäuscht. Die Auswahl beschränkte sich auf Melone, Ana


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir haben den für alle Hotelgäste kostenfreien Schnorchelausflug mitgemacht. Der Ausflug dauert ca. 1 Stunde und ist gut geeignet für Anfänger. Es geht raus zu einem Riff, an dem geschnorchelt werden kann. Machen wir uns nichts vor: kein Riff ist mehr zu 100% erhalten und lebendig. Deswegen beschwere ich mich nicht über abgestorbene Korallen sondern erfreue mich an den bunten Fischen, die noch da sind. Außerdem haben wir den Schnorchelausflug zum Turtle-Point für 70$ p.P. gebucht. Der Ausflug h


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sandi (36-40)

Januar 2019

Strand-Urlaub mit Kind auf einer Traum-Insel

6.0/6

Sehr schöne Anlage mit kleinen Villen und Gartenbungalows. Gästestruktur zu ca. 80% Chinesen/ Japaner. Sehr kinderfreundliche Anlage. Im Süden und Westen der Insel befinden sich die schönen Strände, im Norden und Osten befindet sich der windige und wellige Bereich ohne Strand. Die Insel ist in ca. 30 Minuten komplett umrundet. Es war unser erste Malediven-Urlaub und wir empfehlen diese Insel uneingeschränkt weiter! Wir werden wiederkommen :-)


Umgebung

5.0

Vom Weststrand schaut man zur Zeit auf eine Baustelle der Einheimischen-Insel. Sieht ein bißchen aus wie ein abgesperrtes Betonwerk. Ansonsten keine Beeinträchtigung durch Baulärm o.ä. Wir hatten ein Beach House direkt am Südstrand. Mit Kindern und zum Schnorcheln ist das mit Abstand der schönste Bereich. Ausflüge wurden angeboten- z.B. morgens kostenlos zum schnorcheln. Die Preise für andere Ausflüge sind ansonsten sehr hoch (z.B. 20 Minuten Parasailing für 97 USD pro Person oder Schildkröten-T


Zimmer

5.0

Unser Beach House lag am Südstrand- Traumlage!! Die Aufteilung ist super: unten Liege, Sitzgelegenheit und Dusche. Wir sind mit unserem 5jährigen Kind gereist und hatten daher das Beach House zur Dreierbelegung gebucht und natürlich auch bezahlt. Vor Ort gab es dann nur das Doppelbett. Für die 3. Schlafgelegenheit wollte das Hotel nochmal eine extra Gebühr von uns. Nach Einschalten unseres Reisebüros und der Reiseleitung klappte es dann aber problemlos. Zimmer hell und zweckmäßig eingerichtet. D


Service

5.0

Von der An- bis zur Abreise wird einem fast alles abgenommen- der Urlaub beginnt beim Betreten der Insel. Zimmerservice sehr gut- jeden Tag frische Handtücher und gereinigtes Zimmer. Auch am späten Abend schnell und freundlich einsatzbereit. Die Kellner im Hauptrestaurant waren jederzeit freundlich und zuvorkommend. Gelegentlich dauerten der Kaffee beim Frühstück oder die Getränke beim Abendessen etwas länger. Aber da wir im Urlaub Zeit haben störte dies überhaupt nicht.


Gastronomie

5.0

Sehr leckeres und abwechslungsreiches Essen- sehr asiatisch geprägt, teilweise recht würzig. Für Kinder würde ich mir eine extra Buffet-Ecke wünschen z.B. mit Pommes, Kartoffeln, Nuggets etc. Unser Sohn hat sich fast ausschließlich von Nudeln mit Hack- oder Tomatensoße ernährt, da die anderen Gerichte "zu exotisch" für einen 5jährigen waren. Die Cocktails in der Sunset-Bar waren klein, aber sehr köstlich. Wir hatten All-Inklusive. Würde ich wirklich empfehlen- eine Dose Cola z.B. kostet 6 USD,


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr gutes Angebot an Aktivitäten. Ausflüge zum Teil extrem teuer. Mit kleineren Kindern kann man nicht alle Touren mitmachen und wenn, muß man voll zahlen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jana (31-35)

Dezember 2018

Schönes Hotel mit super essen

6.0/6

Sehr schönes Hotel .sehr weitläufig . Bestehend aus mehreren Bungalows und 2 stöckigen Wohnungen. 160 insgesamt an der Zahl.


Umgebung

5.0

Die Insel ist in ca40 min mit dem Speedboot zu erreichen. Wir haben sie in 20 min umrundet.


Zimmer

5.0

Schöne Zimmer mit offenem Badezimmer. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. French press Kaffeemaschine mit Kaffee.jeden Tag Trinkwasser umsonst bekommen. Deutsche Welle als deutschsprachiger tv Sender.


Service

5.0

Sehr netter Service. Nur beim Frühstück dauert der Kaffee manchmal etwas oder wurde vergessen.


Gastronomie

6.0

Große Buffettauswahl . Chinesisch!, indisch, westlich, russisch und international. Das indische Essen insbesondere das Naan war besonders gut. Cappuccino, Latte etc. alles auf Bestellung. Abends gab es Eis und Crêpes.


Sport & Unterhaltung

6.0

Viele Angebote die natürlich auch einiges kosten. Jeden Morgen um 7:30 Uhr kostenlose bootstour zum Schnorcheln für ca 1- 1/2 stunden


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Simone (56-60)

Februar 2018

Wieder ein toller Urlaub auf Kandooma

6.0/6

Tolles modernes Ambiente, gute Küche, super Personal, kein Wunsch bleibt unerfüllt. Ein fester Platz in unserem Urlaubskalender!.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Susanne (51-55)

Februar 2018

Traumurlaub im Paradies!

6.0/6

Sehr schönes entspanntes Hotel auf den Malediven. Mit vielen Wassersportangeboten, leckerem Essen, sehr freundlichem Personal. Perfekt für einen aktiven oder chilligen Urlaub. Die angebotenen Events wie z.B. DineIn the Kitchen oder Beach BBQ unbedingt wahrnehmen - es lohnt sich.


Umgebung

6.0

nur eine kurze Fahrt vom Flughafen Male - 45 min mit dem Boot.


Zimmer

6.0

wir hatten ein Beach House am Westbeach, 5 Schritte vom Wasser entfernt. Sehr hell und freundlich eingerichtet


Service

6.0

jeder Wunsch wurde erfüllt.


Gastronomie

6.0

Das Buffet zum Mittagessen und Abendessen ist sehr umfangreich und es gibt immer was Neues - auch noch nach 2 Wochen. Dazu kommen die speziellen Events im Kitchen oder Boccura Cafe. Meine Highlight das Abendessen im Kitchen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Richy (51-55)

Dezember 2017

Teures Paradies unter Palmen

6.0/6

Wer reif fuer die Insel ist, sollte hier vorbeischauen. Weisse Straende, alle Arten von Wassersport, nette Zimmer (Villen) und ein tolles Restaurant ( The Kitchen). Perfekt um einige Tage die Seele baumeln zu lassen. Die Gaeste sind international. Angefangen von deutschen Pauschaltouristen ueber Chinesen bis Japaner. Entsprechend International und Mehrsprachig ist das Rezeptionspersonal. Leider hat das alles seinen etwas hoeheren Preis. Die gebotene Leistung ist einfach toll, aber beim Anblick des Preises verfaellt man in Schnappatmung.


Umgebung

6.0

Die Fahrt mit dem besten in Schuss gehaltenem Speedboat vom Flughafen dauert zwar fast eine Stunde, dafuer ist der Spassfaktor aber riesig! Mit 34 Knoten (etwa 52km/h) geht's mit ner gut gelaunten Crew zur Insel! Nachts und bei etwas Seegang fuehlt es sich so aehnlich an wie eine Achterbahnfahrt im Dunkeln! Das hat aber leider auch seinen Preis. Fuer die Hin und Rueckfahrt im planmaessigen Shuttle sind 227 US$ faellig. Darauf wird man nach der Buichung diskret in einer weiteren mail hingewiesen


Zimmer

6.0

Schlicht gehaltene kleine Bungalows oder Villen, die perfekt sauber sind. Dusche unter freiem Himmel! Hat was. Matratze bequem, Minibar vorhanden und gut ausgestattet.


Service

6.0

Im ganzen Resort freundliches und hilfsbereites Personal!


Gastronomie

6.0

Es gibt zwei Restaurants. Eines fuer Fruehstueck und Abendbuffet, sowie kleinere Snacks zwischen durch, und dann gibt es noch THE KITCHEN. Direkt am weissen Strand gelegen, fantastische Kueche! Perfekt fuer ein aussergewoehnliches Abendessen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles was man so braucht. SPA, vernueftiges Gym, alle Arten von Wassersport.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lisa (31-35)

Juni 2017

Traumurlaub

6.0/6

Wir waren im Juni mit zwei 12 Monate alten Kindern für 2 Wochen auf der Insel und haben einen absoluten Traumurlaub genossen! Das Resort ist perfekt für Familien, die Villen und Restaurants sind superschön, neu renoviert und liebevoll dekoriert. Das Essen ist sehr gut und es wird auf viele Details Wert gelegt, wie zum Beispiel Kinderstühlchen inklusive Plastikgeschirr und Lätzchen für Babies - einfach toll! Die Insel selbst, die Strände und Buchten sind so idyllisch und die vielen kleinen Beach Bungalows und Villen bieten einem viel Privatsphäre. Wir planen schon jetzt unseren nächsten Urlaub auf Kandooma! Auf meinem Blog habe ich viele Fotos von unserem Traumurlaub veröffentlicht: bebejournee.com/2017/06/19/island-dreaming/ bebejournee.com/2017/07/11/island-dreaming-in-the-maldives-part-ii/ bebejournee.com/2017/08/22/on-island-time/


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolf (66-70)

April 2017

Sehr empfehlenswert

6.0/6

Das HI Resort Kandooma ist das Beste HI Resort im System. Ohne Zweifel. Die exclusive Lage, das Management und das Hotel Angebot sind einfach Spitze


Umgebung

6.0

Das Resort is etwa 45 Minuten vom Male Flughafen via Boat Ride entfernt und liegt exclucive auf einer eigenen Insel. Man kann unbeschwert in etwa einer dreiviertel Stunde das Resort am Strand umgehen.


Zimmer

6.0

Wir belegten ein OWB mit direkt Zugang zum Wasser. Das Zimmer war sehr geraeumig mit separatem Bad, wobei die Badewanne sich im Freien befand, Die Dusche im Bungalow war separat. Das Motto des Hotels ist ein Open Air Gefuehl zu erwecken. Der Meeresboden in der Lagune ist sehr mit Korallen bestueckt. Es ist empfehlenswert Wasser Schuhe mitzubringen, das macht das Gehen im klaren Wasser komfortabler. Das wasser ist voll von exotischen Meerestieren, sei es Stachelrochen, Schildkroeten, Sand Haie u


Service

6.0

Das Hotel wird von einem erfahrenem Manager geleitet, der sich sehr im Resort engagiert. Das wiederum ist reflektiert bei den Angestellten, die alle sehr freundlich und hilfreich sind. Das macht die ganze Atmosphere sehr angenehm fuer den Gast. Jeder Wunsch wurde umgehend und mit einem Laecheln erfuellt.


Gastronomie

6.0

Das Resort hat mehrere Restaurants, angefangen vom Buffet Fruehstueck bis zum Gourmet Dinner am eigenen Strand. Die Qualitaet des Essens ist herausragend. Im Uebrigen war auch der Kaffee sehr ausgezeichnet. Obwohl alles per Boot auf die Insel geracht werden muss, ist das Preisverhaeltnis ueberraschend sehr positiv.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Resort bietet Snorkel equipment kostenlos an. Des weiteren gibt es ein Riesenabgebot von Activitaeten, angefangen vom reinen Boot trip bis hin zum Scuba diving. Da gibt es keinen langweiligen Tag auf der Insel. Natuerlich gibt es auch ein sehr schoenes Spa, wo man sich verwohnen lassen kann. Es ist ein unvergessliches Erlebnis im Holiday Inn Resort Kandooma Gast zu sein.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Susanne (51-55)

März 2017

Highlight des Jahres - nicht zu toppen

6.0/6

Unser kleines Paradies - wir waren schon das fünfte Mal auf der Insel und sind jedes Mal begeistert. Ankommen und wohl fühlen. Alle Mitarbeiter aus allen Bereichen sind immer bereit jeden Wunsch zu erfüllen. Das Essen ist super, der Strand sehr sauber, das Wasser klar - alles perfekt für einen tollen Urlaub.


Umgebung


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Beach House am Westbeach mit Open Air Dusche und direktem Blick auf den Sonnenuntergang. Durch die zwei Geschosse gibt es mehr Platz und man kann unten Sachen lagern z.B. was man zum Schwimmen benötigt, Sonnencreme etc und wenn man etwas Ruhe sucht auch schön relaxen.


Service

6.0

Besonders das F&B Team um Siva ist super, sie erfüllen die Wünsche noch bevor man sie ausgesprochen hat. Auch das Management Team ist immer sicht- und ansprechbar so dass man Wünsche oder Beschwerden direkt adressieren kann. Wir hatten keine Beschwerden.


Gastronomie

6.0

Wir hatten All Inclusiv und das ist eine gute Entscheidung. Das Essen im Kandooma Café ist sehr. Es gibt mittags und abends Buffet mit sehr abwechslungsreichem Angebot, das auch nach 2 Wochen nicht langweilig ist. Dazu gibt es immer noch Special events wie z.B. den Beach Barbecue, Fishermans Market oder Dine IN The Kitchen. Besonders letzteres ist sehr zu empfehlen. Fantastisches Essen und tolle Music - super Atmosphäre


Sport & Unterhaltung

6.0

Selbstverständlich ist die Insel perfekt zum Tauchen und Schnorcheln und Segeln. Aber auch Pilates und Zumba mit Dorota war jeden Tag ein großer Spaß.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Simone (56-60)

Februar 2017

Kandooma Feb. 2017

6.0/6

Wunderbare Location, tolles Team (Staff und Management) und immer sehr guter Erholungswert. Abwechslungsreiche Verpflegung (reichhaltiges Buffet, alternativ à la Carte im Bokkura Café oder exklusiv in "The Kitchen").


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

michael (41-45)

Januar 2017

schöne Insel,schönes hotel im Paradies

5.0/6

Ein gut geführtes Hotel auf einer sehr schönen Insel,die nicht zu klein ist aber trotzdem sich ihren Charme bewahrt hat.sehr schöne Strände,tolles Wasser und alles sehr sauber und ordentlich


Umgebung

6.0

45 min vom Flughafen mit angenehmen speedboat


Zimmer

6.0

schöne grosse Zimmer mit Alen Annehmlichkeiten.es war sauber,ordentlich und kleine Tiere vorhanden.aussenbereich mit Bad sehr schön .hängematte mit schöner Terrasse draussen


Service

6.0

sehr freundliches personal.sie gaben sich grosse mühe .jeder Wunsch wurde freundlich erfüllt


Gastronomie

4.0

schöne restaurants..buffet am Abend manchmal sehr gewöhnungsbedürftig und auf Chinesen ausgelegt aber für jeden etwas dabei


Sport & Unterhaltung

4.0

sport und Wassersport sowie Ausflüge..preise hochpreisig aber das ist überall so auf den Malediven


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Barb (46-50)

Januar 2017

Trauminsel

6.0/6

Eine wunderschöne Insel. Es war der beste Urlaub den wir hatten. Das Zimmer war sehr schön und sauber. Dass Essen ist auch super und sehr zu empfehlen ist das Retaurant The Kitchen. Der Service in diesem Resort ist absolut wunderbar, die Leute waren sehr freundlich und nett. Es war eine tolle Reise!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tom (46-50)

Januar 2017

Tolles Resort auf kleiner Insel.

6.0/6

Tolles Resort im Süd-Male Atoll. Sehr sauber und gepflegte Zimmer und Aussenbereiche. Das Essen im Restaurant ist absolut spitze!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hannah (26-30)

September 2016

Völlig überteuertes, stilloses Hotel.

2.0/6

Das Hotel inkl. der Zimmer ist stillos. Die Bungalows sind bis auf die Bäder veraltet (bspw. mit Flecken und Löchern an den Vorhängen). Die Strände sind mit Betonmauern umgeben. Jegliche Aktivitäten sind völlig überteuert. Die meisten Hotelbesucher sind Chinesen, das meiste Personal ebenfalls chinesisch. Gegessen wird vom 0815 Buffet. Das einzig Positive ist die Welle Kandooma Right.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

Februar 2016

Das Hotel ist super - 100% Weiterempfehlung

6.0/6

Urlaub im Paradies - Strand, Essen, Service, unglaubliches Meer, Angebot an sportlichen Aktivitäten Alles perfekt für einen tollen Urlaub. Wir kommen wieder!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fabi (31-35)

Januar 2016

Schönster Urlaub

6.0/6

Also was einige Leute hier abgeben als Bewertung ist eigentlich eine Frechheit. Das sind die typischen Sparmeister die 6* Urlaub machen aber es soll fast gratis sein. Also wir waren mit unserer 8 jährigen Tochter 1 Woche auf der Insel und es war von der 1 Minute an Top. Wir hatten ein Beach House #11, direkt am Strand, einfach ein Traum. Wir haben AI gebucht da wir schon mal auf den Malediven waren und die Preise sind dementsprechend hoch für Getränke. So buchen wir im Vorfeld lieber AI und können jeder Zeit trinken und essen ;-) Sauberkeit in den Zimmern top Essen top Locatio top Kidsclub top Freundlichkeit top Wie gesagt wir waren nicht zum ersten Mal auf den Malediven aber die Insel und das Holiday Inn war für uns der schönste Urlaub. Das einzige was ich definitv nicht mehr mache bei TUI buchen, denn Kinder sind im Zimmer der Eltern frei und essen auch frei und die haben uns echt einen mega stolzen Preis verrechnet. Also nie wieder TUI! Ein grosses Dankeschön geht an das gesamte Team besonders an unseren Koch Minh, dan die Mädels vom Kidsclub. Wir sehen uns definitv 2017 wieder ;-)


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Georg (41-45)

Dezember 2015

Nicht zu empfehlen

3.0/6

Hotel war ok, es gibt sicherlich bessere und schönere Inseln auf den Malediven! Für Familien sicher gut geeignet. Wenn man Ruhe sucht ist es nicht ideal.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ninortha (36-40)

Oktober 2015

Viel Geld nur für die schöne Aussicht ausgegeben

3.0/6

Sind heute von unserem Malediven Urlaub wieder zurück und wollte meine Bewertung unbedingt noch heute aufgeben, weil ich immer noch aufgebracht bin davon wie diese Resorts die Urlauber ausnehmen. Man sollte sich die schlechten Bewertungen wirklich auch zu Herzen nehmen und mal darüber nachdenken, ob man nicht doch eine andere Insel wählt. Eigentlich sollte man wenn man "Holiday Inn" hört schon wissen, dass es keine besondere Hotelkette ist. Aber man hat sich im Reisebüro und im Internet von den gezeigten Bildern beeindrucken lassen. Im Holiday Inn Resort Kandooma angekommen, war die Aussicht tatsächlich fast wie auf den Bildern. Im Grunde genommen und schlussendlich hat man das ganze Geld auch nur für die Aussicht ausgegeben. Also angefangen hat es mit der Kaution von 700 Dollar, die einbehalten wurde. Dann ging es zu der "Beach view Villa", die aus einem Raum mit Doppelbett bestand und einem Badezimmer mit Dusche. Es befanden sich viele kleine Ameisen im Raum und im Bad, die sich auch in den Hand- und Badetücher wohl fühlten. Große Ameisen waren auch im Raum verteilt und vor allem in den Bechern, die man zum Kaffee trinken benutzt hat. Fazit: in der Villa haben wir uns nicht wohlgefühlt, weil wir von den Ameisen umgeben waren. Naja sonst war alles andere im Raum ok. Unser Reisebüro hatte uns Vollpension empfohlen, was wir dann auch gebucht hatten. Das heißt alle drei Mahlzeiten ohne Getränke. Dass die Nebenkosten hier zu hoch sind haben wir vorher in den Bewertungen gelesen und waren drauf vorbereitet. Auch dass die Ausflüge zu teuer waren haben wir dann da erfahren. Da es aber auf der Insel sonst langweilig wird nach dem zweiten Tag, weil keine Unterhaltung angeboten wird (weder tagsüber noch abends), nimmt man das in Kauf und macht dann ein paar Ausflüge. Also wurde uns ein Trip nach Male angeboten, die Hauptinsel der Malediven, mit einem Guide, der uns einige Sachen zeigen sollte (Kosten: 216 Dollar für uns zwei). Ok laut Plan sollte unser Ausflug mit dem speedboat um 13:00 Uhr anfangen. Weil aber einige Gäste um 12 Uhr schon zum Flughafen auf Male gebracht werden mussten, mussten wir uns auch um 11:45 Uhr da einfinden, damit wir auch schon um 12 Uhr mitfahren können und das Hotel ja keine zusätzlichen Kosten hat. 9 andere Gäste hatten sich auch zu diesem Ausflug angemeldet also waren wir eine Gruppe von 11 Leuten. 3 Angestellte des Hotels haben uns begleitet(so viele müssen immer mindestens auf dem Speedboat sein). In Male angekommen haben sie uns raus gelassen und zu uns gesagt wir müssten um 17:30 Uhr wieder an dieser Stelle sein sie würden uns dann abholen. Also kein Guide und keine Führung auf Male. Wir haben also für 30 Minuten Transfer zum Shopping auf Male schon mal 216 Dollar für uns zwei gezahlt. 18:30 Uhr waren wir wieder im Hotel. Am nächsten Morgen habe ich dann die TUI Leute, die angeblich für Beschwerden da sein sollen, angerufen und einen Mitarbeiter gebeten, die Sache mit dem Hotel zu klären, weil ich das nicht einsehen wollte nur für den Transfer so viel Geld bezahlen zu müssen, obwohl uns eine Führung versprochen wurde. Ich hatte ihn gebeten die Beschwerde weiter zu leiten, weil ich mich nicht so gut auf Englisch verständigen konnte und im Hotel kein einziger Angestellte Deutsch spricht. Der TUI Angestellte versprach mir dies zu übernehmen. Vergeblich. Er hat gar nichts gemacht. Also habe ich mich gestern an unserem Abreisetag selber beschwert. Die Hôtelleitung und ein Mitarbeiter der Aktivitäten, da wo wir den Ausflug gebucht hatten, wurden gerufen. Der Mitarbeiter sagte dann nach meiner Beschwerde, dass ein Guide dabei gewesen ist, aber einer aus der Gruppe wohl gesagt hat, dass wir kein Guide brauchen. Was aber gar nicht gestimmt hat. Die Hôtelleitung und der Aktivitäten Mitarbeiter gingen dann in einem anderen Raum und haben sonst was besprochen worauf dann die Leitung raus kam und zu mir gesagt hat er würde mir 10% zurück erstatten. Ich war nicht damit einverstanden und sagte, wenn ich wissen würde dass ich nur für den Transfer 216 Dollar bezahlen muss, würde ich so ein Ausflug gar nicht buchen und dass der Kollege mir ausdrücklich den Verlauf unseres Ausfluges vorher erklärt hatte aber nichts von dem geschah und dass ich es einsehe wenn der Transfer die Hälfte kosten würde. Also ging er nochmals nach hinten und kam 5 Minuten später wieder und sagte 15 % würde er mir wieder erstatten mehr nicht. Ich sagte dann nein danke. Also ich persönlich werde diese Geschichte jedem erzählen, der mich nach meinem Urlaub auf den Malediven fragt und diese Insel nicht weiter empfehlen, weil sie einen wirklich richtig ausnehmen. Das war jetzt nur die eine Geschichte, wir haben aber auch andere schlechte Erfahrungen hier erlebt. Eine Sache möchte ich noch los werden: Unser Flug war gestern um 21:00 Uhr. Transferzeit: 18:30. Check Out: 12 Uhr. Auf meine Frage ob wir in unserem Zimmer bleiben könnten bis wir abgeholt werden kam dann: ja das Zimmer ist frei wir können bis 14 Uhr bleiben. Wenn wir bis 17:30 bleiben wollen, müssen wir 140 Dollar bezahlen pro Person. Obwohl das Zimmer frei war wohlgemerkt. Eine gute Sache kann ich sagen und zwar, dass die Service-Kräfte super nett und freundlich sind und einen super Job machen.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Keine Animation Keine Unterhaltung Man kann nicht raus aus dem Resort, weil der Transfer zur nächsten Einkaufsmöglichkeitnur mit dem speedboat möglich ist und dies 108 Dollar pro Person kosten würde.


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

am Strand waren viele Korallenreste zu finden, sodass man von der Zimmerseite aus weder ins Wasser noch barfuß am Strand entlang laufen konnte.


Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Meinem Sohn, der 16 Jahre alt ist und gerne Fußball spielt, war das wichtig, dass sich ein Fußballplatz befindet. Aber die Bälle waren in sehr schlechtem Zustand und auf dem Platz haben jeden Abend ca. 20 einheimische gespielt. Da war es für andere nicht möglich mitzuspielen.


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Snoopy (51-55)

Mai 2015

Traumhafter Urlaub am türkisblauen Meer

5.3/6

Traumhafter Urlaub. Beach-View-Villa direkt am Strand. Kaffee, Tee, Wasser tägl. unbegrenzt und kostenfrei sowie tägl. 6 frische Orangen (Orangenpresse). Highlight: Außen liegendes Bad mit Dusche unter freiem Himmel, TOLL! Wird allerdings mittags sehr sehr warm. Zimmer groß genug, sauber, alles da, was man braucht oder vergessen haben könnte, Duschgel, Shampoo, Zahnbürsten, Seife etc. Wasser in Glas- statt in Plastikflaschen, sehr gut! Service sehr zuvorkommend und sehr freundlich. Halbpension: Morgens und abends Buffet, sehr reichlich, überwiegend asiatisch, gute Qualität, vieles wird frisch am Buffet zubereitet. Alles sauber und ordentlich. Strand bei den Beach-View-Villen traumhaft, auf der übrigen Insel teilweise mit Seetang, der aber ständig entfernt wird. Die überwiegend asiatischen Gäste laufen über die Korallen, das geht gar nicht. Da sollte die Hotelleitung mal dringend was unternehmen! Sehr hohe Nebenkosten: Pizza 27 $, Sandwich 30 $, Massagen 95 $, Cocktails ab 13 $, Ausflüge ab 59 $ (2,5 Std.), Dinner im anderen Restaurant ab 75 $


Umgebung

4.0

Max. 150 m zum Strand, Flughafen 45 min. Schnellboot, 1 Shop auf der Insel ( ist für Malediven normal, soll auch so sein), drei Restaurants, Beachbar. Außenriff kann nur per Boot (5 min) erreicht werden.


Zimmer

6.0

Breach-View-Villa: Ausreichend groß, sehr gute Ausstattung.


Service

6.0

Sehr, sehr freundlich und zuvorkommend. Sehr kinderfreundlich.


Gastronomie

5.0

Buffet landestypisch, asiatisch, aber trotzdem für Europäer genießbar, also nicht zu scharf, und wenn, dann steht es dran. Frisch zubereitete Speisen, auch hier sehr freundliches Personal. Reichliche Auswahl.


Sport & Unterhaltung

6.0

Liegestühle ausreichend vorhanden, Strandlaken ebenso (im Zimmer, zusätzlich zu den Handtüchern). Am Pool/Strand Strandmuscheln. Sonnenschirme braucht man nicht, es sind genügend Palmen da.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manuela (26-30)

Mai 2015

Super Ferien die ich nie vergessen werde!

6.0/6

Hotel war super toll. Freundliches Personal und super saubere Insel. Wir hatten einen Bungalow direkt am Meer einfach wow.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

März 2015

Traumurlaub

6.0/6

++ Traumstrände, sauber, tolles Wasser; Poolanlage sehr schön mit Meerblick; Strandmuscheln, Liegestühle; super Service, extrem freundliches Personal; großzügiges Buffet bei Frühstück und Abendessen; Unterkunft perfekt (Beach Villa) mit offenem Bad, Hängematte, Orangenpresse, frisches Wasser; täglich ein Schnorcheltrip gratis; gut organisierter Transfer mittels Speedboot; schöne Hotelanlage, Grünanlagen, zusätzliche Restaurants und Bars (incl. Ausblick vom Dach), Strandbar. -- sehr viele asiatische Gäste mit teilweise befremdlichen Tischmanieren; zusätzliches Essen/Getränke relativ teuer zB bier und Softdrinks 7Dollar, Sandwich 30dollar; zusätzliche Aktivitäten relativ teuer zB Schnorcheltrips 70Dollar, Walhai 220Dollar, Catamaran 90Dollar, Manta Rochen Schnorcheln Jetski Tour 350Dollar, Jetski 15min 100Dollar, 60min 270Dollar Publikum: gemischt, viele Pärchen, junge Familien. Empfehlungen: mindestens Halbpension wählen!! (Alternativ Vollpension oder Allinclusiv)


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dilara (31-35)

März 2015

Paradies

6.0/6

Perfektes Paradies..super freundliches personal..gutes essen...schnorchelausflug mit den turtels ein unvergessliches erlebniss


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

offenes badezimmer mit toller monsun dusche


Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

wir hatten erst bungalow 110..der liegt nicht direkt bei der badebucht...kurz an der reception gesagt und wir wurden sofort in bungalow 98 getauscht...


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

jeden tag gibt es ein anderes thema am buffet...somit wird das essen nie langweilig


Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Janina (26-30)

März 2015

Sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis!

5.2/6

Ein wirklich sehr gutes Preis Leistungsverhältnis! Sehr sehr freundliches Personal. Das Essen hätte etwas besser sein können, war aber total ausreichend. Desweiteren ist es etwas überteuert. Dafür ist der Preis für das Zimmer sehr gut. Wir würden definitiv wieder kommen und das Hotel auch guten Gewissens weiter empfehlen!!


Umgebung

4.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

März 2015

Traumurlaub

5.6/6

Absoluter Traumurlaub. Sehr schöner, weißer Strand, türkisblaues Meer, auf der ganzen Insel sind Palmen und andere schattenspendende Bäume. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, das Essen sehr gut. Es gab i.d.R. verschiedene Currys und regelmäßig Sushi. Zusätzlich hätte man noch in zwei anderen Restaurants essen können (gegen Aufpreis), was wir nicht genutzt haben. Die angebotenen Schnorcheltouren sind ein tolles Erlebnis. Das Badezimmer war unter freiem Himmel. Es gibt täglich frische Badetücher, Strandtasche, Bademantel und FlipFlops befinden sich auf dem Zimmer. Auf der ganzen Insel stehen ausreichend Liegestühle zur Verfügung.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (31-35)

März 2015

Entspannt viel Geld ausgeben!

4.3/6

Wenn man auf die Malediven reist und dann als erstes gleich mal 500 Euro als Kaution für die vielleicht konsumierten Leistungen löhnen darf und die 2. Frage dann das Upgrade zu super AI um 75 Euro pro Person und Tag hört ist man gleich etwas unentspannt. Wenn dann die meisten Speisen, die in AI dabei sind als Mitteleuropäer gar nicht essen kann - weil zu scharf und man aber für Internationale Speisen kräftig zur Kassa gebeten wird ist man das nächste mal unentspannt. Wenn dann aber noch dauernd Kinder um einen rum sind und die meisten Kellner eher Hilfe benötigen würden, dann ist die Entspannung gleich mal komplett dahin. Fazit: Ausser Super AI gar nicht erst in Betracht ziehen, durch das fehlende Hausriff sowieso etwas fragwürdig!


Umgebung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (41-45)

Februar 2015

Holiday Inn Resort Kandooma Maldives

4.4/6

Passender Name ? Pirates Inn wäre wohl treffender. Buchung via Reisebüro, all inclusive um nicht der Abzocke wie z.B. Pizza (Qualität gerade mal ok) 27 US$ zuzüglich Steuer ausgeliefert zu sein. Mag sein mein Schulenglisch ist etwas eingerostet, all inclusiv hätte ich alles inklusive übersetzt -ja, klar Vollbäder im Moët oder Gelage mit Rothschild oder auch Hummer ist ja nirgendwo inkludiert, aber dass man gleich bei der Begrüßung darauf hingewiesen wird, nur all inclusive und nicht all inclusive premium gebucht zu haben (nochmals € 61,-- pro Person und Tag mehr) was im Reisebüro mit keiner Silbeerwähnt wurde war fies. Unser "all inclusiv" beinhaltete weder die Minibar im Zimmer noch ein ordentliches Bier, auch Wein stand nur einer pro Farbe zur Auswahl, auch waren wir nur im Hauptrestaurant nicht aufpreispflichtig unterwegs (lediglich Buffet, Qualität recht gut, für diese Preiskategorie jedoch eher mies) Die Bedienung war schnell und sehr freundlich. Die Zimmer etwas abgewohnt und einfach eingerichtet. Die Insel selbst sauber. Wir waren vor 2 Jahren auf den Seychellen, wo man sicherlich mehr für sein Geld geboten bekommt (Hilton: exzellentes Essen und einen wirklich leeren Strand ) zudem finde ich persönlich eine Insel mit Berg und richtigem Wald interessanter als die Sandklekse mit ein paar Palmen drauf.. Von oben sind die Malediven jedoch wesentlich spektakulärer und sehenswerter als alles andere was ich bisher gesehen habe. Die Häuschen stehen eng zusammen, trotz vieler Kinder war es sehr ruhig. Lediglich beim Essen war es etwas lauter. Ich glaube nicht dass wir wieder auf die Malediven fliegen werden, auf Kandoomar aber ganz bestimmt nicht.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Februar 2015

Super Entspannungsurlaub

5.9/6

In Hinblick auf Preis-/Leistungsverhältnis absolut top. Herausragend die Servicequalität und Freundlichkeit des Personals. Beach-Villa sind von der Größe und Lage zum Strand ideal. Ruhe und Geborgenheit ist jedenfalls beschienen - die Insel ist groß genug - super zum Ausspannen vom stressigen Alltag.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Susann (31-35)

Januar 2015

Traumurlaub!

6.0/6

Traumurlaub! Alles was man sich wünscht wird hier wahr. Egal ob Wellness, Baden, Sport, Ruhe und Entspannung am Strand, das leckere Essen, die Beachvillen....alles scheint und ist perfekt! Wenn man hier etwas zu bemängeln hat ist das auf einem unangebrachtem Niveau.....!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Georg (46-50)

Januar 2015

Nee, Preis-Leistung passen leider nicht

4.8/6

Schwierig. Preis/Leistung nicht passend. Die Beach Bungalows sind Reihenhäuser mit direkter Unterhaltung des Nachbarn. Sehr viel laute Asiaten. Wir haben auf das grösste Wasserbungalow umgebucht. Ausstattung sehr einfach und dem Preis nicht angemessen. Personal sehr freundlich und zuvorkommend. AI ist natürlich kein wirkliches AI. Nochmal ein upgrade gekauft ($120 pro Tag). Dann wirklich ein AI. Alles zusammen hat uns die Woche 10.000€ gekostet. Leider wars das nicht wert.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Semi (36-40)

Dezember 2014

Traumhafte Flitterwochen

5.6/6

Tolle Hotelanlage am traumhaften Strand! Würden sofort wieder hingehen. Exzellente Küche mit super viel Auswahlmöglichkeiten...


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franziska (46-50)

Oktober 2014

Traumurlaub auf den Malediven

5.8/6

Wir hatten das Glück,dass unsere gebuchte Insel(Biyhadoo) überbucht wurde und uns unser Reiseanbieter ins Holiday Inn Kandooma umgebucht hat. Der einzige Manko welcher wir als Taucher bemängeln könnten ist der Umstand, dass man sämtliche Tauchgänge nur vom Boot aus macht. Es hat kein klasisches Hausriff welches man selbstständig betauchen kann. Dafür wird man mit einer Gastronomie verwöhnt, die seinesgleichen sucht. Wir können nur sagen "Exzellent". Erwähnentswert ist ebenfalls das halboffene Badezimmer welches wir hatten. Mit den Euro-Divers haben wir unvergessene Tauchgänge erlebt.


Umgebung

5.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine Maria (51-55)

März 2014

Schönes HolidayInn

4.8/6

Für ein HI Resort im Sinne eines Kettenhotels sehr schön ! Man hat die Wahl zwischen Standartzimmern in 2er Bungalows, Garden-,Beach-u.Wasservillen.


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Torsten (46-50)

März 2014

Schöne Insel im Südmale-Atoll

4.7/6

Auf der Insel Kandooma Fushi im Südmale Atoll gelegen in unmittelbarer Nähe der Einheimischeninsel Guraidhoo und der Hotelinsel Cocoa Island. Fahrtzeit mit dem Speedboat ca.45 min


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Norbert (61-65)

März 2014

China-Urlaub auf den Malediven

3.6/6

Das Resort liegt auf einer wunderschönen Insel, die jedoch nur beschränkt als Badeinsel zu nutzen ist. Ca. ¾ des Strandes sind nicht zum Baden geeignet und das auf Grund der dort vorhandenen Brandung auch verboten ist. Natürlich drängen sich die Gäste auf den restlichen Strandabschnitt, was natürlich teilweise das Flair von Lignano spiegelt. Es sind da 3 schöne Badebuchten, die – weil ausgebaggert – zum Schwimmen einladen. Aber man muss zum Strand wandern, er ist nicht vor dem Bungalow!!! Leider sind die Mehrzahl der in den Badebuchten vorhandenen Sonnenbetten und bei den Strandhäusern vorhandenen Sonnenbetten ohne Auflagen, was wiederum das Liegen nicht sehr angenehm macht. Eine Barfußinsel ist es auch nicht. Die spitzen Korallenreste und die von den Inselfahrzeugen zusammen gefahrenen Sandwege vermiesen einem das Barfußgehen. Es haben auch fast alle Gäste Schlapfen an bzw. werden diese sogar für die Gäste im jeweiligen Bungalow bereit gestellt. Die Insel ist sehr sauber. Jedes einzelne welke Blatt wird sogleich entsorgt. Solche Reinlichkeit habe ich noch auf keiner anderen Malediven-Insel gesehen.


Umgebung

3.0

Die Insel liegt ca. 30 km südlich von Male und ist in ca. 40 min mit dem Schnellboot erreichbar. Die einzelnen Bungalows liegen nicht alle am Strand. Obwohl als „Strandhäuser“ angeboten, ist man oft bis zu 150 m vom Wasser entfernt und in der Folge sieht man auf Grund der Vegatation kein Wasser bzw. der „Meerblick“ fehlt total. Die Resortinsel liegt ganz knapp neben einer Einheimischeninsel. Die Badebuchten sind ebenfalls der Einheimischeninsel zugewandt, was beim Schnorcheln nicht so günsti


Zimmer

5.0

Die Strandhäuser mit angeblich 75 m2 Wohnfläche gibt es nicht. Wahrscheinlich wird da der untere Bereich mitgezählt. Der obere Bereich ist wahrscheinlich kleiner als die ebenerdigen Strandhäuser (die stilisch schöner sind und wirken heimeliger). Natürlich fehlt bei den Strandhäusern auch das Bad im Freien, so wie man es von den Malediven her gewöhnt ist. Die Klimaanlage ist gut eingestellt und bläst nicht unmittelbar auf das Bett. Sie ist auch noch in Funktion, wenn die Tür zum Balkon geöffnet i


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und bemüht. Was negativ aufgefallen ist, dass nur einmal am Tag das Zimmer (Bungalow) gereinigt wurde. Da die Handtücher (Badetücher) während der Reinigung am Vormittag ausgetauscht wurden, kam es praktisch nie zum Tausch der Badetücher; da man während der Reinigung des Bungalows ja bereits am Strand war (der ja wiederum nicht in unmittelbarer Nähe des Bungalows war).


Gastronomie

1.0

Es sind zu 75 % der Gäste aus China. Entsprechend ist das Essen. Die Buffets sind sehr klein und rein chinesisch. Es gibt nahezu nur chinesische Köche. Selbst wenn man als Europäer das Essen mag, ist es eine ganze Woche zu viel. Begleitet durch die Essensgewohnheiten der chinesischen Gäste hat man meist schon vor dem Essen schon „gegessen“ und konzentriert auf flüssige Nahrung. Und die ist wiederum nicht sehr billig. Das billigste Glas Wein kostet 11 Dollar und ein Bier (0,2 l Glas) 6 Dollar.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Lili (36-40)

März 2014

Wir würden wieder kommen!

5.9/6

Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, würde jederzeit wieder hinfliegen. Es gibt am Hotel und an der Insel an sich nichts zu meckern!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Cristina (31-35)

März 2014

Kandooma- Paradies auf Erden!

6.0/6

Das Holiday Inn Resort auf Kandooma ist einfach traumhaft schön. Wir haben 10 Tage auf dieser fabelhaften Insel verbringen dürfen und bei der Rückkehr fiel uns der Abschied sehr schwer. Wir waren rundum mit dem Service, das Essen, den Strand, die Ausflüge und sonst allem zu 100 % zufrieden. Auf dieser Insel ist es sehr einfach die Zeit zu vergessen und einfach nur zu relaxen und das paradiesische Ambiente zu geniessen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Natalie (36-40)

Februar 2014

Baby- bzw. kinderfeundlicher Maledivenurlaub

4.8/6

Wir haben nach einem kinderfreundlichen Hotel nicht weit von Flughafen Male mit Direktflug von Frankfurt gesucht und dieses auf Kamdooma gefunden. Die Größe der Insel ist optimal, um alles fußläufig zu erreichen und den Kinderwagen bzw. Buggy zu Hause stehen zu lassen. Wir hatten eine Doppelhaushälfte Nr. 98 auf der dem Indischen Ozean zugewandten Seite mit einer Terasse, vielen Bäumen und einer großen Schaukel vor der Tür. Das war optimal für ein unser Kind. Er konnte sich viel im Zimmer, auf der Terasse und zwischen den Bäumen bewegen. Einzigster Kritikpunkt an dem Domizil war der Stromgenerator auf der Eingansseite, der Tag und Nacht im Betrieb war und beim Duschen im offenen Bad unter freiem Himmel teilweise sehr genervt hat. Teilweise hatte dieser Abgase herausgelassen. Auf der Strandseite hörten wir diesen aber nicht. Aus diesem Grund würden wir euch ein Zimmer entweder weiter vorne oder weiter hinten empfehlen. Der Swimmingpool mit einem riesigen Babybereich mit 0,24 m Wassertiefe erleichtert das Badevergnügen mit einem 17 Monate altem Kind. Unser Kleiner hatte dort 2 Wochen lang großen Spaß gehabt. Und wir auch, da er nicht untergehen konnte. Den Stand auf der ganzen Insel fanden wir weniger schön zum Baden geeignet, eher zum Anschauen toll, obwohl er regelmäßig bei Ebbe gereinigt wird. Direkt vor unserer Terrasse war eine wunderschöne Lagune, leider zum Baden mit einem Kind suboptimal. Es werden zu viele tote Korallenreste herangeschwemmt, sodass man sich die Füße beim Reinlaufen aufschlagen kann. Die Ausstattung der Restaurants mit Hochstühlen, Kindergeschirr, Kindermenü und Freundlichkeit der Servicekräfte dem Kind gegenüber haben uns überzeugt. Besonders aufgefallen ist uns die Freundlichkeit und die Aufmerksamkeit des Personals in allen Fragen. Unsere Wünsche wurden immer schnell erfüllt. Alles in allem haben wir eine wunderschönen Urlaub auf Kandooma verbracht und können euch die Insel weiterempfehlen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Nicole (26-30)

Januar 2014

Traumhaft & Großartig!

5.8/6

Diese Woche ist es nun genau 5 Monate her, dass wir zu Gast im Holiday Inn Kandooma waren. Durch etlichen Arbeitsstress kommen wir leider erst jetzt dazu, dieses großartige Resort zu bewerten. Trotzdem, dass der Aufenthalt schon etwas länger her ist, wollten wir dieses Hotel unbedingt bewerten, denn wir tragen immer noch all die positiven Gedanken von diesem absoluten Traumurlaub in uns – deshalb auch die überlange Berichterstattung. Kurze Info vorab: Ich wollte zu meinem 30. Geburtstag unbedingt eine Fernreise machen, die viel Erholungswert hat und von einer atemberaubenden Landschaft umgeben ist. Nach etlichen Tagen des Überlegens, haben wir uns dann für die Malediven entschieden. Leider jedoch VIEL zu spontan (7 Tage vor Abreise erst gebucht), da sich die Reise zeitlich etwas schwierig mit den Arbeitszeiten meines Partners verbinden lies. Jedenfalls hatten wir aufgrund des Zeitmangels nicht mehr wirklich viele Auswahlmöglichkeiten, da die meisten Hotels schon ausgebucht waren. So sind wir auf das Holiday Inn Resort Kandooma gestoßen und haben direkt für 7 Tage All Inclusive gebucht. Natürlich haben wir uns auch vorab ein bisschen informiert, wie andere Gäste das Hotel bewerteten. Leider bin ich jedoch ein Mensch, der sich gern von Bewertungen irre machen lässt – völliger Blödsinn eigentlich. Da ich aber sehr kritisch bin, was Sauberkeit & Essen anbelangt (und beruflich viel mit dem Hotelgewerbe zu tun habe), lasse ich mich doch immer wieder verleiten und lese jede einzelne Bewertung. Ich kann nur sagen: Lasst Euch von den Bewertungen nicht wahnsinnig machen und erlebt Eure eigenen Eindrücke. So haben wir’s schlussendlich auch gemacht und es war UN-VER-GESS-LICH! Wir flogen mit den Emirates von München nach Malé mit Zwischenstopp in Dubai. Nach ca. 9 Stunden reiner Flugzeit sind wir gut im wohlig-warmen Malé angekommen und wurden auch direkt am Flughafen von 2 Mitarbeitern des Hotels freundlich in Empfang genommen. Unsere Koffer wurden uns sofort abgenommen und auf das SpeedBoot verladen, mit dem wir noch 40 Minuten zum Resort fahren mussten. 40 Minuten voller Geschwindigkeit, umgeben von tiefblauem Wasser und ausreichend Sicherheitswesten, haben den Urlaub für mich schon mal großartig starten lassen :) Heile im Hotel angekommen, gab’s schon das erste erfrischende Getränk in der Lobby inkl. einem sehr netten Empfang einer Dame. Sie hat uns „Herzlich Willkommen“ geheißen und uns die wichtigsten Dinge über das Hotel erklärt. Welche Restaurants uns zur Verfügung stehen, zu welchen Zeiten diese geöffnet haben, Infos zur Tauschule, Surfschule,... Während dieser kleinen Vorstellungsrunde, wurde unser Gepäck schon in unser „Beach House“ gebracht. Nachdem wir alle notwenigen Infos hatten, wurden auch wir mit einem Golf Cart zu unserer Unterbringung gefahren. So zog sich der großartige Start des Urlaubs im Holiday Inn Resort weiter. Das Beach House Nummer 78 lag ca. 5 (entspannte) Gehminuten von der Rezeption und den Restaurants entfernt, direkt an einem sehr ruhigen und sauberen Strandabschnitt der wundervollen Insel. Am Haus angekommen, waren wir natürlich schon von dem offenen Wohnzimmer und der super Nähe zum Strand überwältigt. Im Haus ging es dann weiter. Obwohl das Resort schon über 10 Jahre alt ist, kann man kaum sichtbaren Verschleiß entdecken. Weder gab es Schimmel in den (offenen) Duschen bzw. in den Fugen, noch irgendwelchen Schmutz im Haus. Sei es in der Toilette, auf den Bettbezügen & Matratzen, den Handtüchern,... Unsere Unterkunft, die Restaurants und Toiletten überall sowie die komplette Insel waren in einem einwandfreien hygienischen Zustand. Da können sich manche Hotels in Europa eine Scheibe abschneiden! Neben dem Fakt, dass die Sauberkeit keine Wünsche offen ließ, sollte man auch noch erwähnen, dass das Haus extrem geräumig war, es täglich 2 frische (Glas!)Flaschen Wasser gab, sowie täglich frische Orangen zum selbst pressen – einfach nur klasse! Nachdem wir unsere Koffer nun ausgepackt hatten, erkundeten wir erstmal die Insel. Die verschiedenen Tiere (Reier, Krebse, Flughunde, Vögel und natürlich viele, viele Fische) und die Pflanzenwelt hat uns sehr fasziniert. Die wunderschön bunten Blumen, die dort blühen, lassen Einem richtig das Herz aufgehen. Wir waren ca. 45 Minuten unterwegs. Ohne permanentes „oh guck mal da! Oh schau mal dort!“ könnte man es auch locker in 20 Minuten um die Insel schaffen – jedoch hatten wir keinerlei Stress :) Auch die verschiedenen Strandabschnitte waren großartig! Es gab einige kleine, naturbelassene Abschnitte, bei denen man den Krebsen beim „Daily Business“ zusehen konnte, sowie auch Strandabschnitte wie aus dem Katalog: Weißer Sand, sauber und weitläufig. Alles da - sodass sich auch wirklich alle Gäste wohlfühlen konnten. Das war übrigens auch so eine Sache, die mich wirklich erstaunt hat – obwohl das Resort mit 160 Unterkünften doch ziemlich groß war, haben wir uns niemals „bedrängt“ gefühlt oder in unserer Privatsphäre gestört. Das Resort ist so clever angelegt, dass sich auch bei hohem Gästeaufkommen die Leute sehr gut auf der gesamten Insel verteilen konnten. Nach unserer längeren Erkundungstour, hatten wir uns dann schön langsam bereit fürs Abendessen gemacht – ein weiteres, mir sehr wichtiges Thema: Das Essen. Da wir All Inclusive gebucht hatten, gab es das Essen in Buffet-Form und die Getränke wurden direkt an den Tisch gebracht. Nachdem ich erst ein Mal AI-Buffet-Essen gebucht hatte, und sich diese Wahl als der absolute Oberhorror herausstellte, war ich mal wieder kritischer als sonst – was sich jedoch als völlig überflüssig erwies. Das Essen war an jedem einzelnen Morgen, Mittag und Abend der 7 Tage IMMER frisch und sehr abwechslungsreich. Es gab wirklich von Allem etwas – vor allem aber auch Asiatische Kost. Reichlich Fleisch (Lamm, Huhn, Rind), Fisch, genügend Gemüse, Salate, Suppen, Süßspeisen,...einfach Alles, was das kulinarische Herz begehrt. Ich persönlich esse fast ausschließlich nur Kohlenhydrate reduzierte Kost, was sich oftmals als Problem erweist – jedoch nicht im Holiday Inn. Hier habe ich mich ganz oft an frischem Fisch, tollem Gemüse und super Salaten erfreut. Abends gab es natürlich täglich wechselnde Menü-Themen. Mal wurde rohes Fleisch/Fisch/Gemüse mit einer Wunschsoße frisch vor den Gästen im Wok ausgebraten; Mal gab es ein BBQ; ein ander Mal wurden lokale Köstlichkeiten präsentiert...also wirklich immer ausreichend, sehr kreativ und super lecker! Nicht nur, dass das Essen frisch zubereitet wurde, auch gab es immer ein Lächeln der Köche und des Services inklusive. Wir wurden so unfassbar warmherzig aufgenommen und die Getränke wurden uns mit solch einer Gastfreundschaft serviert – das hätte ich von so einem großen Resort wirklich nicht erwartet. Hier merkt man wieder, dass der Spruch: „Wie man es in den Wald hineinruft, so schallt es auch wieder heraus“ absolut zutrifft. Nachdem ich selbst ein bisschen Erfahrung in der Hotelbranche habe, weiß ich die Arbeit eines jeden Einzelnen in einem Hotelbetrieb sehr zu schätzen. Die Jungs & Mädchen dort vor Ort reißen sich den Popo auf, damit es uns Gästen gut geht und wir einen unvergesslichen Urlaub genießen können. Damit sich auch wirklich alle Gäste an Ihrem schönen Urlaub erfreuen können, steckt wahnsinnig viel Mühe, Nerven & Arbeit hinter solch einem Hoteljob. Eine absolute Herausforderung, da sich der Großteil der Urlauber gegenüber dem Personal leider nicht immer so verhält, wie es eigentlich sein sollte; nämlich mit angemessenem Respekt. Nach 2 Tagen habe ich mich immer häufiger mit den verschiedensten Angestellten unterhalten. Sei es der Service gewesen, das Housekeeping oder die Köche. Alle absolut bemüht und sehr Erfahren. Viele der Köche haben auch schon im Ausland gearbeitet, u.a. auch in Deutschland/Österreich. Hierzu habe ich auch immer wieder tolle Geschichten erzählt bekommen. Super interessant! Ich möchte mich hier auch ganz speziell bei Shathir und seinem Kandooma Cafe-Team bedanken. Die Jungs waren jeden Morgen, Mittag und Abend GROßARTIG! Superlieb, immer am Lächeln und absolut Gastfreundlich. Solch eine Freundlichkeit habe ich noch nie in einem Hotel erlebt. Shathir und sein Team haben den Urlaub für mich ganz besonders gemacht – wenn die Jungs nicht gewesen wären, wäre der Aufenthalt wirklich nur halb so schön, interessant und lustig gewesen. Ein riesen DANKE von uns an Euch! Genauso grandios wie der Service, verlief auch mein Geburtstag, wegen dem wir auf die Malediven geflogen sind. Ich hätte niemals gedacht, dass dieser Geburtstag SO unvergesslich schön wird! Lag zum Großteil natürlich auch wieder am HI-Team und an meinem Partner. Morgens ging es wie immer mit einem ausgewogenen Frühstück im Kandooma Café los. Als wir dann wieder auf’s Zimmer gingen, wurde ich schon von der ersten Überraschung überwältigt: Ein wunderschön dekoriertes Bett mit einer Geburtstagskarte vom Hotel. Wahnsinn! Das Housekeeping hatte tatsächlich das Bett mit verschiedensten, lokalen Blumen geschmückt und mit Palmblättern „Happy B-Day“ gelegt. Umwerfend! Danach ging es für mich weiter ins Como Shambhala-Spa zu einer 60-minütigen Entspannungsmassage (um meinen Geburtstag zu vergessen und meine alten Knochen zu revitalisieren :). Auch hier im Spa – von der Begrüßung, über die Anwendung, bis hin zur Verabschiedung inkl. kleinem Geburtstagsständchen – alles 100% Perfekt mit großem Erholungswert! In der Zwischenzeit hatte mein Partner zusammen mit dem klasse Team vom Water Sports Center einen Ausflug geplant, von dem ich nichts wusste: Es ging mit dem Katamaran (!) zu einem wunderschönen Riff zum Schnorchelausflug. Da dies der erste Schnorchelausflug überhaupt für mich war, war ich umso begeisterter von der grenzenlos bunten Unterwasserwelt. Ich hatte solch intensive Farben und artenreiche Tier- und Pflanzenwelt noch nie zuvor gesehen. Atemberaubend schön und Jedem nur zu Empfehlen. Auch dieser Ausflug war super durchorganisiert, denn wir hatten unseren Guide (dessen Namen ich leider nicht mehr weiss), der uns immer wieder auf besondere Tiere im Unterwasserreich aufmerksam gemacht hatte sowie auch klasse Fotos mit seiner Unterwasser-DigiCam für uns schoss (eine super Idee, da wir so abgelenkt von der grandiosen Unterwasserwelt waren). Nach ca. einer Stunde Schnorcheln, ging es mit dem Katamaran in Richtung einer kleinen Mini-Sandbank. Da es an diesem Tag etwas windiger als sonst war, war die Katamaranfahrt eine kleine Herausforderung für unseren Guide, die er aber mit Bravour (und wir mit massenhaft Spaß) bestanden hatte! Kurz vor der kleinen Sandbank angekommen, ging es mit dem Schnorcheln weiter. Wieder ein großartiges, sehr abwechslungsreiches Riff. Nichts ahnend schnorchelte ich im türkisfarbenem Meer, als ich auf einmal etwas Seltsames sah, dass jedoch kein Fisch und auch keine Pflanze war. Neugierig tauchte ich in die Nähe des Objekts, bis ich sah, dass es sich um einen (festhalten!) Banner mit der Aufschrift „Happy Birthday Nicole“ handelte!!! Die Jungs haben doch tatsächlich diesen Banner und etliche Luftballons an einem kleinen Riff angebracht!!! Ich hab’ echt gedacht, dass ich nicht recht sehe. Die Überraschung ist definitiv gelungen. Ich war absolut sprachlos und nur noch überwältigt. Solch eine Mühe und das nur für mich – Wahnsinn! Das war wirklich einmalig und ich werde diesen Moment auch nie vergessen. Die Herren hatten nämlich diese oberklasse Idee und haben diese zusammen mit meinem Freund geplant und durchgeführt – alles ohne mein Wissen. Nachdem wir ganz viele Fotos vom Geburtstagsriff gemacht hatten und ich vor lauter Euphorie schon ziemlich ausser Atem war, ging es dann noch auf die Mini-Sandbank um weitere Bilder von diesem unvergesslichen Ausflug zu machen. Es war einfach nur wunderbar! Nach ca. 2 Stunden ging es dann mit dem Katamaran wieder zurück Richtung Resort. Ich natürlich noch komplett aufgelöst vor Freude, musste erstmal „runter kommen“. Nachdem ich mich dann wieder etwas beruhigt hatte, war es auch schon wieder Abendessen-Zeit. Wie jeden Abend wurden wir freundlich in Empfang genommen und viele der Jungs wussten auch schon, dass ich an diesem Tag meinen Geburtstag feierte. So bekam ich dann auch als Nachtisch einen Geburtstagskuchen, der mit Liebe verziert und ein kleines Ständchen, das mit Hingabe vorgetragen wurde. SEHR lecker & toll :) Der komplette Geburtstag war einfach nur unglaublich schön und absolut unvergesslich. Dank dem gesamten Team des HI-Resorts, deren kreative Mithilfe und meinem Herzallerliebsten. Danke, Danke und Danke an die Guys vom Water Sports Center – speziell Maanu – und an meinen Partner! So wundervoll und entspannt vergingen nun die weiteren Tage – leider viel zu schnell. Den letzten Abend möchte ich jedoch auch noch speziell erwähnen. Dieser wurde uns nämlich ebenfalls zu einem unvergesslichen Erlebnis gestaltet. Wir hatten die Abende zuvor immer den selben Tisch um das Abendessen zu uns zu nehmen. Auf dem Weg zu diesem Tisch wurden wir jedoch diesmal von Shathir mit dem Satz „No, no – this is not your Table tonight! Follow me!“ abgefangen. Nichts ahnend folgten wir ihm in Richtung Strand...und sahen auf ein Mal ein riesen Herz, dass in den Sand gezogen wurde, umrandet von Kerzen. Inmitten diesen Herzens stand unser Tisch. Wir waren absolut vom Glauben abgefallen und beide den Tränen nah. So unglaublich schön - absolut Atemberaubend! Es war uns schon fast unangenehm, dass sich die Jungs vom Kandooma Café so viel extra Mühe gemacht hatten – dennoch einfach Einmalig! Der Blick auf das Meer, in dem die Lichter der Boote und Stege funkelten; das ungezwungene Ambiente - Barfuss im Sand; die romantisch warm-leuchtenden Kerzen, die die Herzform umrahmten und mitten drinnen: Wir. Wieder ein außergewöhnlich bewegender Moment, den wir nur dank den tollen Angestellten des Kandooma Cafés genießen durften. Was für ein Abschluss! Nach unserem romantischen Dinner kam auch noch der Food & Beverage Manager um uns extra zu sagen, wie wichtig es dem gesamten Team war, uns diesen unvergesslichen Abend zu schenken. So etwas herzliches habe ich wirklich noch nie erlebt! Diese authentische Gastfreundschaft hat sich eingebrannt. In meinen Kopf und in mein Herz! Vielleicht versteht ihr jetzt, wieso ich den Fokus dieses Berichts sehr auf das Team & den Service legte – weil genau dies den Urlaub für mich besonders gemacht hat. Solch ausgezeichnete Service-Kompetenz findet man kaum noch in Hotels und deshalb möchte ich diesen Punkt auch speziell hervorheben und mich dafür erneut von Herzen bedanken. Nun wollt ihr bestimmt noch die Negativen Punkte hören, stimmt’s? Hier muss ich Euch leider enttäuschen. Am Hotel, an dessen Service und Leistungen kann ich nichts kritisieren – bedauerlicherweise nur an den Gästen. Wie schon etliche Bewerter vor mir geschrieben hatten, fiel auch uns eine bestimmte Gästegruppe besonders auf: Asiatische Gäste, speziell Chinesische Urlauber. Da zu dem Zeitpunkt unseres Aufenthalts ca. 95% der Gäste aus China kamen, konnten wir etliche (witzige und nicht so witzige) Verhaltensweisen beobachten. Uns viel auf, dass fast keiner der Chinesischen Gäste Englisch sprechen konnte und es daher öfter (v.a. am Buffet) zu unharmonischen Situationen kam, wie z.B. dass die Urlauber direkt mit deren Finger auf die Lebensmitteln zeigten bzw. drückten (direktes anfassen), die sie gerne essen würden. Fand ich persönlich ziemlich widerlich, da man Dinge auch „zeigen kann“ ohne sie anzufassen. Leider gab es immer wieder Drängeleien am Buffet, als ob es keinen Nachschlag gäbe... Was aber wirklich genervt hatte, war, dass die Gäste der Overwater-Villas andauernd die Strandliegen, die zu unserem Häuschen gehörten, belegt hatten, da sie selbst „nur“ eine Terrasse über dem Wasser hatten, und keinen Strand. Wir waren nicht die Einzigen, die dieses „Problem“ hatten – etwas beschämend muss ich sagen, dass es erneut wieder nur Chinesische Gäste waren, die dieses Verhalten an den Tag legten. Daher kam es leider fast täglich dazu, dass ich die Gäste der Overwater-Villas höflich auffordern musste, es sich an dem Ort gemütlich zu machen, den sie auch gebucht hatten... War jetzt nicht unbedingt schlimm...andere Länder, andere Sitten – jedoch sind wir alle Urlauber und der Gesamt-Harmonie wegen sollte man sich an die Standard-Umgangsformen halten. Fürchterlich hingegen war das Verhalten einer Chinesischen Großfamilie von 7 Personen. Angefangen von auf den Boden/in den Sand Rotzen (direkt vor unserem Strandhaus. Ich habe es mir aber nicht nehmen lassen, relativ laut „BAH disgusting“ zu rufen...hat aber sowieso keiner verstanden) über Rülpsen und absolutes unterschreiten der Wohlfühlzone beim Essen (Kind von ca. 11 Jahren kam unangenehm nah auf mich zu und starrte mich über Minuten hinweg an, ohne was zu sagen und ohne, dass sich irgendwer für das Mädel verantwortlich gefühlt hat – sehr schräge Situation) bis hin zu unfassbar lautem Schreien. Scheint wohl normaler Umgang miteinander zu sein, da wir mehrere Paare so miteinander sprechen...äh sorry...brüllen hören durften. Ganz besonders idyllisch war, als wir am Strand lagen und ein junges Paar über 400 Meter (Wasser Strand) hin & her kreischte, anstatt sich in einer normalen Lautstärke bei normaler Distanz zu unterhalten. Was aber am aller schlimmsten in meinen Augen war, ist, dass viele dieser Gästegruppe anscheinend absolut gar keinen Bezug zur Umwelt haben. Obwohl das Resort wirklich sehr sauber war, sah man dennoch den Müll, den diese Gäste direkt nach deren verlassen des jeweiligen Ortes hinterließen. Sei es am Pool, am Strand oder am Essenstisch. Kippenstummel, Dosen, Teebeutelverpackungen aus Alufolie (die NICHT aus dem Resort stammten), Essensreste...vieles davon leider auch im Meer. So einen katastrophalen Umgang mit Müll habe ich bis jetzt noch nie irgendwo erlebt und ich hoffe für die Natur, die Mitarbeiter des Resorts und den Ruf dieser Urlauber, dass auch dieses Thema in den extra für Chinesische Touristen angebotenen „Umgangsformen-Seminaren“ (kein Witz!) intensiver behandelt wird. So – genug über die geringen, negativen Erlebnisse geschrieben. Fazit: Ich kann Jedem dieses wundervolle Resort guten Gewissens ans Herz legen! Wenn Ihr einwandfreie Hygienezustände, fabelhaften Service und abwechslungsreiche Kulinarik unter Palmen, umgeben von trürkisblauem Meer haben wollt, seid ihr hier genau richtig aufgehoben! Wir kommen auf jeden Fall wieder! Danke an Euch ALLE! Nicki & Sebo


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nadine (36-40)

November 2013

Ein Traum wird wahr!

5.7/6

Tolles Hotel mit super Design und besonderem Service. Hervorragende Tauchbasis mit Top Tauchspots. Die Massagen im Spa Bereich waren ein Traum. Jederzeit würde ich wieder in dieses Hotel zurückkehren. Wir hatten eine Water-Villa.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Simone (51-55)

September 2013

Urlaub im Paradies "Kandooma"

6.0/6

Holiday Inn Resort Kandooma - immer wieder gern!!!, Bereits zum 8.Mal hier gewesen. Zimmerausstattung modernes Design, Mitarbeiter-Team ist sehr motiviert. Auch Verpflegung (a la carte bzw. Abendessen i.Buffetform) sehr lecker!!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dominik (26-30)

September 2013

Traum Urlaub

5.8/6

Ausgezeichnetes Hotel, wunderschöne Anlage, das beste Essen, vorallem vom Koch aus Tibet, sehr freundliches Personal, es war ein Traum!!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Siegfried (61-65)

Juli 2013

Top Reiseziel m.Süchtigkeitsfaktor z. Wiederkommen

6.0/6

Perfekter Urlaub zum Relaxen, aber auch zur aktiven Betätigung, z. B. Tauchen, Schnorcheln, Surven ... auf einer Trauminsel mit höchstem Verwöhnfaktor - tolle Hotelanlage, supernettes, immer freundliches, hilfsbereites und kompetentes internationales Personal, das Essen "ein Traum". Bewertung der Tauchbasis siehe separat bei EURODIVERS


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Beate & Gunther (46-50)

Juli 2013

Schöner, entspannter Urlaub

5.7/6

Unser zweiter Maledivenurlaub führte uns ins HI Resort Kandooma. Mittelgrosse sehr schöne Insel. Wir hatten den besten Platz auf der Insel, mit Bungalow Nr.003. Superlage! Schöner Strandabschnitt mit Schatten. Waren 14 Tage auf der Insel und hatten zwei Tage Regen,ansonsten super Wetter. Die Bedienungen in den Bars und Restaurants darf man nicht mit Deutschen vergleichen, haben eine ganz andere Arbeitseinstellung, aber man ist ja schliesslich im Urlaub. Zu unserer Zeit waren ca. 90% Chinesen auf der Insel, was das Feeling und die Ruhe merklich verschlechterte, denke in China wird die Insel für 3-4 Tage angeboten, so wie bei uns Mallorca. Diese Menschen haben keinerlei Benehmen und keine Esskultur, nur widerlich kann ich da nur sagen. Dies meinten allerdings auch die anderen 10 % auf der Insel, selbst den Angestellten sah man dies manchmal an. Wir hatten AI gebucht, bekamen allerdings nicht alles an Getränken, die Minibar ist auch nicht AI, und essen konnte man nur in einem Restaurant. Hätten ein Upgrate für 41 Dollar pro Pers. machen können, dann hätte man wirklich alles gehabt. Das fanden wir dann allerdings dann doch ein bisschen abzocke. Den Schnorcheltrip zum Hausriff konnten wir aufgrund des hohen Chinesenaufkommens nicht immer machen, was schade war, hätten meiner Meinung nach, einen zweiten anbieten müssen. Na ja. Tauchcenter war sehr gut organisiert, laut meinem Mann, der auch einige Tauchgänge gemacht hat. Ansonsten, alles in einem, ein schöner, entspannter Urlaub.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas & Katrin (46-50)

Juli 2013

Sehr empfehlendswertes Hotel für den Tauchurlaub

5.9/6

Wir waren vom 15.7. - 7.8.13 zum wiederholten Mal im Holiday Inn Resort Kandooma. In unserem Zimmer Nr.46 fühlten wir uns sehr wohl, weil es geräumig, hell und modern ausgestattet war. Der Zimmerservice wurde immer sorgfältig und ordentlich erfüllt. Gern nutzten wir in unserer Tauchpause in der Mittagszeit auch die Möglichkeit, frischen Orangensaft zu pressen und Kakao zu trinken. Dabei ruhten wir im schattigen Freiluftwohnzimmer aus und ließen es uns richtig gut gehen. Wir hatten Halbpension gebucht. Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen im Hauptrestaurant ließen keine Wünsche offen. Wir fanden immer abwechslungsreiche, gesunde und schmackhafte Speisen vor, sodass wir andere Restaurants nicht ausprobiert haben. Die Kellner waren immer freundlich, umsichtig und sehr hilfsbereit.  Die Hotelanlage ist weitläufig und gepflegt. Unser Lieblingsplatz war der Aussichtspunkt mit Bar auf dem "Deck". Hier konnten wir chillen und den Sonnenuntergang erleben. Unbedingt finden und ausprobieren! Insgesamt hatten wir immer das Gefühl, dass allen Mitarbeitern das Wohl der Gäste sehr am Herzen liegt - eine Anlage zum Weiterempfehlen! Viele tolle Tauchgänge mit (fast) Haigarantie, Mantas, Rochen, Muränen, Geisterpfeifenfischen, Schaukelfischen... an Tauchplätzen ganz in der Nähe machten den Urlaub für uns unvergesslich. Andreas und Katrin


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Esther (36-40)

Mai 2013

Traumurlaub

5.6/6

Traumurlaub, es war alles amazing, gehe sehr gerne wieder dorthin. Wetter, Strand, Essen, Schnorcheln und Tauchen waren sehr schön.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Pool
Sonstiges
Strand
Pool
Lobby
Gartenanlage
Pool
Zimmer
Pool
Pool
Gastro
Ausblick
Strand
Strand
Zimmer
Außenansicht
Ausblick
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Widoki zapierające dech w piersiach
Codziennie odwiedzający nas goście
Zima na Malediwach
Bardzo romantyczny bar na dachu restauracji.
Ausblick
Außenansicht
Kids pool located beside the Kandoo Kids Club
An outdoor infinity swimming pool
Cooking station inside The Kitchen
The interior and dining area of Kandooma Cafe
An outdoor dining area of Kandooma Cafe
An artistic view while preparing cocktail
An aerial shot of the island of Kandooma.
A beautiful scenery from the top
A different aerial shot angle of Kandooma.
A view of the lobby lounge including the bar
An outside view of the Overwater Pavilion
An artistic view of the overwater villas
A terrace of an overwater villa
An outdoor shower in a Garden view villa
An outdoor space in a Garden or Beach villa
A view down to the overwater deck of the pavilion
A view from the Beach House room photo
An outdoor sitting space in a Beach Villa
An outdoor shower feature of a Beach House
A living room inside a Family Beach House
A sea-view from a Family Beach House
A view inside the Kandoo Kids Club
Sunset cruise with the family
Stand-up paddling with the family
The spa villa of Kandooma Spa
Kayaking with family
The Kandooma Gym
Windsurfing activity
Exterior and Aerial view of the resort
Außenansicht
Blick aus dem Zimmer
Außendusche
Bad
Restaurant
Pool
Strand auf der Westseite
Strand bei der Lagune (Süden)
Buffet-Deko mit Schreibfehler
Restaurant am Pool
Strand bei der Lagune (Südseite)
Türkisblaues Meer
Dessert
Buffet-Deko
Deko
Elektro-Caddy
Ankunft
Inselplan
Bungalow-Eingang
Strand an Rezeption und Pool
Bad im bungalow
Aussendusche
Immer leere strände
Dhoni.. einheimische Schiffe
Selber Lobster fangen
Traumhaft
Neuer Kinderpool
Der schiffssteg
Beach
Spa Anlage
Bungalow terrasse
Preisliste Ausflüge
Ausflugsliste/plan
Blick vom Hauptstrand
Terrassenpool
Blick von Rezeption
Номер, водное бунгало
Подводный мир
Вид
Вид
Вид
Лодка для дайвинга
Отель
Вид