Picard Beach Cottages

Picard Beach Cottages

Ort: Portsmouth

100%
5.1 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.6
Service
5.6
Umgebung
4.6
Gastronomie
5.7
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Martin (46-50)

Januar 2016

Schönes Strandhotel am schwarzem Sandstrand

5.5/6

Sehr schöne Anlage in einem schönen Garten an einer großen Bucht mit schwarzem Sandstrand. Die Crew von Pirates of the Caribbean hat hier während den Dreharbeiten gewohnt.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Januar 2014

Nicht schlecht, direkt am Meer

3.8/6

Die ganze Anlage ist in einen tropischen Garten direkt am Meer integriert. Wunderschön gelegen direkt neben der Universität. Dort gibt es auch eine kleine "Fressmeile" wo sich die Studenten mit Säften, Kuchen, Milchshakes und anderem versorgen. Wir hatten ein Cottage in vorderster Strandlage, ca.8 m bis zum Wasser, unmittelbar neben uralten Schatten spendenden Bäumen und Obst, wie z.B.Sternfrucht. Die ganze Anlage ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber man kann sich wohlfühlen. Den Preis von 220,-US Dollar konnte ich mit Geschick und Geduld auf 180,- runterhandeln, was auch noch reichlich ist. Gegessen haben wir nicht im Hotel, es gibt aber ein Restaurant. Man kann sich im Cottage auch selbst versorgen, Kühlschrank, Wasserkocher, Toaster etc.sind vorhanden. Lediglich der Föhn hat nicht funktioniert. Während der Dreharbeiten zu "Fluch der Karibik" hat das Drehteam hier gewohnt und jeder Bungalow ist nach einem Akteur benannt. Insgesamt eine der besseren Unterkünfte auf der Insel.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Denise (31-35)

Januar 2012

Schöne Eco-Cottages direkt am Strand

4.5/6

Bei den Picard Beach Cottages handelt es sich um sehr schöne Holzbungalows direkt am Strand (schwarzer Sand) an der Prince Rupert Bay in Portsmouth (hier wurden auch Szenen von Fluch der Karibik gedreht). Die Zimmer sind sehr geräumig mit kleinem Vorraum inkl. Kühlschrank, Kochplatten, Esstisch etc. und eigener Veranda, von der wir jeden Abend einen traumhaften Sonnenuntergang genossen haben. Die Cottages sind vom Standard ausreichend, aber sehr sauber. Insgesamt ist die kleine Anlage in Ordnung. Das passt auch zu dem Konzept des Hotels und der Insel insgesamt: kein Masse, dafür Ecotourismus. Wer den karibischen Dschungel-Berge entdecken will, gerne durch den Dschungel, zu Wasserfällen und Vulkanseen wandert (damit wirbt Dominica) und wenig Tourismus mag (inkl. geringer Erschließung), ist gut auf Dominica aufgehoben. Das Hotel ist zu empfehlen, liegt aber nicht nicht ganz zentral. Das ist aber eigentlich kein Problem, da die Insel nicht sehr groß ist. Aufgrund der Straßenverhältnisse etc., können aber auch kurze Strecken etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen