Rayavadee

Rayavadee

Ort: Railey Beach

90%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.2
Service
5.6
Umgebung
5.5
Gastronomie
5.1
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Alex (51-55)

Februar 2022

Gutes und Schlechtes

4.0/6

Sehr schöne Anlage in wunderschöner Umgebung. Viel Natur d.h. Tiere (Varane, Affen etc.) und Pflanzen. Zimmer sehr schön und sauber, geräumig und komfortabel. Die Terrasse in unserem Pavillon leider nur mit einer Art Pflanzenpergola überdacht d.h. bei Regen kann man diese nicht benützen. Außerdem wird diese Pflanzenüberdachung offensichtlich nicht genügen überprüft und kam daher bei unserem Aufenthalt teilweise zum Einsturz. Es war reiner Zufall, dass unser Aufenthalt deshalb nicht im Spital geendet hat, da ich gerade nicht auf den Terrassenmöbeln saß, sondern daneben stand und dadurch mit dem Schrecken davon kam. Eine lapidare Entschuldigung der Hotelleitung war die einzige Reaktion darauf. Frühstück sehr gut und sehr gute Auswahl. Die beiden Restaurants durchschnittliches Essen bis gut, bei hohen Preisen. Strände bei Flut zum Teil nicht leicht bebadbar und stark verschmutzt, außerdem leider Quallen, wie wir dort waren. Poolanlage in Ordnung. Restaurant am Reilay-Strand sehr gut. Personal generell hilfsbereit und freundlich. Alles in allem etwas für Landschaftsliebhaber aber in mancher Hinsicht kein wirkliches 5 Sterne Hotel. Leider mit Sicherheitsmängel (wie vorab beschrieben/Terrassenüberdachung).


Umgebung

6.0

Sehr schöne Lage. Viel Natur. Nur mit dem Boot vom Pier in Krabi aus zu erreichen (Auto ca. 30 Min. + Boot ca. 30 Min.).


Zimmer

4.0

Sehr schönes Dekor und gute Austattung. Auch sehr geräumig. Einzig die Terrasse weist Mängel auf, wie vorab beschrieben. Klimaanlage etwas störend (bläst direkt auf das Bett).


Service

5.0

Beschwerde betreffend Terrassenproblem wie vorab beschrieben.


Gastronomie

4.0

Das Restaurant "The Grotta" sehr schöne gelegen und einen Besuch wert. Das Essen relativ teuer und durchschnittlich bis gut - je nach Speise. Das Thai-Restaurant am gleichen Strand - durchschnittlich, nichts besonderes. Das Strandrestaurant am Reilay Strand - sehr gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanlage okay Spa sehr schön und gut.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

März 2020

Traumlage zwischen Billigsttourimus und Lärm

3.0/6

Hotel resort in traumhafter Natur. Sehr gepflegte Anlage. Extrem freundliches Personal und sehr gutes Essen. Nur per Boot erreichbar, ca. 50 minuten von Krabi Flughafen entfernt, 30 minuten taxi, 20 minuten. Hoteleigenes Boot. Mit villapreisen von 350,-€ aufwärts ist das Hotel dem nicht entsprechend. Ich finde das hotel schadet dem Ansehen der leading hotels of the world zu denen es zählt, sehr. Das ist anscheined kein Qualitätsmerkmal mehr wie früher.


Umgebung

3.0

Das Hotel selbst liegt wunderschön, aber wehe wenn sie den resort verlassen. Das hotel erweckt den eindruck als läge es verträumt alleine zwischen 3 Stränden. Dies ist keineswegs so, unmittelbar um den resort ist üblester billigtourismus in ca. 20 Hotels lodges und Absteigen , voll mit bachpackern, billigrestaurants usw. . Dagegen ist Ballermann 5 Sterne.. Dies alles wäre nicht so schlimm, wenn nicht die strände von Langboten zugeparkt sind, die alte pkwmotore ohne schalldämpfer als antrieb hab


Zimmer

4.0

Sehr sauber, alles funktioniert, aber es entspricht nicht europäischen Ansprüchen es wirkt alles sehr thailändisch "chic" quasi Gelsenkirchner Barock auf thailändisch.


Service

6.0

Super freundlich sehr bemüht nett anzusehen effektiv, wenn auch das eine oder andere immer wieder vergessen wird, aber das stört nicht


Gastronomie

4.0

Das essen ist ausgezeichnet. Preise recht teuer aber akzeptabel. Lediglich das besonders hübsche restaurant in einer Grotte bietet täglich nur menue an für 108,-€ pro person plus Getränke, was schlicht unverschämt ist. Das thairestaurant 50m daneben ist sehr gut wenn auch sehr spießig aber im 1. Stock direkt am strand. das frühstücksrestaurant ( auch für abends ( aber nur ab terracce villa buchung zugänglich)) liegt sehr hübsch, wenn nicht die backpackers davor herumliegen und dieser wahnsinns


Sport & Unterhaltung

5.0

Von climbing über kajak usw. gibts genug Angebot


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jürgen & Ingrid (61-65)

Februar 2020

Rayavadee das Superhotel zum Wiederkommen

6.0/6

Wir waren zum 2.mal in diesem Hotel und haben hier wieder meinen Geburtstag gefeiert. Das Rayavadee ist ein absolutes Traumhotel. Unser positiver Eindruck vom letzten Jahr hat sich wieder voll bestätigt. Wir werden auch in 2022 meinen 66. Geburtstag wieder dort feiern.


Umgebung

6.0

Die Anfahrt zum Hotel mit dem hauseigenen Boot war sehr angenehm. Wir hatten den gleichen Bungalow Nr. 220 wie im Vorjahr .Das Hotel hat eine große wunderschöne ,außerst gepflegte Gartenanlage . Es gibt viele exotische Tiere ( verschiedene Affenarten, Vögel ua.) und Pflanzen. Die große sehr schöne Poolanlage ist nicht überlaufen und sehr sauber. Es gibt verschiedene Ausflugsmöglichkeiten, die vom Hotel angeboten werden. Es gibt mehrere Strandplätze und Möglichkeiten für Wassersportaktivitä


Zimmer

6.0

Unser Bungalow war sehr geräumig und verteilte sich über 2 Etagen. Die Ausstattung war ansppruchsvoll und beinhaltet alles was man erwarten kann (Bademäntel, - Schuhe, hochwertige Kosmetikartikel , Kaffeemaschine uva.). Wir haben immer hervorragend geschlafen und die Matratzen waren ausgezeichnet.


Service

6.0

Wie im Vorjahr war der gesamte Service sowie die Leistung unserer Gästebetreuerin Suzy wieder erstklassig. Bei z.B.Fragen oder Planung der Weiterreise (Transfers) war stets freundliche Hilfe vorhanden. Besonders erwähnenswert ist auch die Leistung des F&B-Manager Romain, der sich persönlich um die Belange der Gäste kümmert. Wie im Vorjahr hat die Mannschaft mir wieder einen unvergesslichen Geburtstag gestaltet. Auch die Mannschaft am Pool ist erwähnenswert. Sie ist ungewöhnlich hilfsbereit und


Gastronomie

6.0

Es gibt verschiedene Restaurants in denen man speisen kann. Wir hatten wieder Halbpension gebucht und das Speisen- und Getränkeangebot war unverändert qualitativ und quantitativ hochwertig. Der neue Küchenchef führt die Esskultur des Hotels in hervorragender Weise fort. Es gibt für jeden Geschmack das Richtige und für Abwechs- lung ist durch die verschiedenen Restaurants gesorgt. Die Atmosphäre in allen Restaurants ist sehr angenehm und die Aussicht sehr schön. Das gesamte Servicepersonal ist b


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben diesmal nur die Poolanlage genutzt und das Standuppaddeln gemacht. Die Poolanlage ist wie schon beschrieben sehr schön und es ist genügend Platz für Ruhe vorhanden. Es gibt abends regelmäßig musikalische Unterhaltung in den Restaurants, die sehr angenehm ist.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Boris (46-50)

Februar 2020

Wer es sich leisten will und kann dann Rayavadee

4.0/6

Man solle wissen, dass man das Hotel nur per Boot erreicht. Das Hotel bietet diverse Pick-Up Möglichkeiten an, mit denen man sich; je nach Geldbeutel; vertraut machen sollte - von Privat-Pick-Up bis hin zum kostenlosen Pick-Up zu festen Zeiten kann man alles haben. Das Hotel sowie die Umgebung sind schon toll. Aufgrund der verwinkelten Anordnungen der Bungalows, hatte man schon so seine Schwierigkeiten, sein Bungalow zu finden - insbesondere Nacht. Hier müsste das Hotel eine bessere Beschilderung anbringen. Der Service war Top inkl. Top Frühstück sowie A-La-Carte Frühstück. Das Hotel bietet 2 Strandabschnitte, an denen man verweilen kann - der wuselige Railay-Beach, wo sich auch der schöne Pool befindet oder der ruhige Phra Nang Beach. Schlimm waren die gefühlten 1000 Longtailboote, die täglich Heerscharen an Menschen an den Railay-Beach brachten. Vom Pool aus war das ja erträglich, wenn die Kapitäne nicht Ihren alltäglichen "Sound-Check" (wer den lautesten Bootsmotor hat - Beginn 05:30 Uhr !) gelassen hätten - furchtbar; an Ruhe ist hier nicht zu denken. Hier müsste das Hotel erwirken, dass man in die Railay-Bucht nur in leiser Schrittgeschwindigkeit einfahren darf - klappt in anderen Buchten in Thailand mit Hotelbetrieb auch. Ansonsten bietet das Hotel eine Reihe von kostenlosen Activities an - u.a. Thaiboxen, was mir (und dem Instructor aufgrund meiner ausgeprägten Vorkenntnisse) sehr gut gefallen hat. Außerhalb gibt es in Fussnähe alles was man so braucht - Restaurant, Massage, Supermärkte und eine Walking-Street mit reichlich Bars und "Mondfahrten" ;) Aufgrund des doch sehr hohen Preise (Standard Jungle-Bungalow - ca. € 430 / Nacht) verstehe ich die mäßige Bewertung des Hotel. In diesem Preissegment erwartet man schon das "I-Tüpfelchen" ohne Zugeständnisse machen zu müssen.


Umgebung

5.0

Punktabzug wegen lauter Longtailboote am Railay-Beach


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jens (31-35)

Januar 2020

Top Hotel - sehr zu empfehlen!

6.0/6

Tolles Hotel , bietet durch die Anlage viel Ruhe und Erholung . Tolles Essen in kleine Restaurants. Sehr aufmerksames Personal


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Chris Lo (41-45)

Juni 2019

Wunderbarer Aufenthalt zum Entspannen

6.0/6

Top LHW Hotel und super Lage auch wenn mittlerweile die ganzen Strände mit Backpacker-Buden vollgespflastert sind. Hotel hat einzigartige grosse private Naturanlage erhalten und aktuell über Sommer die Poolvillen in Renovation. Sehr gutes Frühstück, Abendessen (gilt nicht für BBQ) und freundliches Personal


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reinhard (66-70)

Juni 2019

Das Beste Hotel in Krabi

5.0/6

Das Hotell ist in einer großen Parlanlage gelegen nd verfügt über einzelne Villen. Die Anreise erfolgt per Boot mit Transfer vom Flughafen. Deikt am Strand gelegen für einen herllichen Sunset Drink gefolgt von einem exelenten Essen in der Grotte des Hotels


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Matthias (51-55)

Mai 2019

Railey Beach das TOP Hotel

6.0/6

der WOW Effekt war noch größer - wir wussten was uns erwartet - tolle Garten-Dschungel-Anlage, tolle Häuschen, super Lage.


Umgebung

6.0

Hotel liegt an 3 Buchten und man kommt ohne Probleme an alle 3 Strände. Morgens bevor die Tagestouristen kommen ist es am schönsten anschliessend Kino Feeling live - wir waren in der Nebensaison - in der Hauptsaison wollten wir aber nicht vor Ort sein.


Zimmer

6.0

Super tolles uns sauberes Zimmer , tolles Bad tolles Duschgel, über 2 Etagen , es war alles vorhanden was man braucht. Täglich frisches Obst bekommen.


Service

6.0

Super Service vom Check In bis zum Check out - absolut persönlich und freundlich alles perfekt.


Gastronomie

6.0

Hatten nur Frühstück - aber das war klasse- es gab alles aber auch wirklich alles was man wollte. Ansonsten ist das Dorf direkt um das Hotel, da kann man super lecker von total einfach bis alles bekommen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr viel Wassersportangebote - hatten wir wir nicht genutzt!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen & Ingrid (61-65)

Februar 2019

Rayavadee das Traumhotel mit Charme und Herz

6.0/6

Es handelt sich hier um ein absolutes Traumhotel. Unser Wunsch nach Ruhe , schöner Anlage usw. wurde voll erfüllt. Der Eindruck das es sich hier um ein besonders gästebezogenes Hotel handelt hat sich von der Ankunft bis zur Abreise bestätigt.


Umgebung

6.0

Das Hotel verfügt über eine wunderschöne Gartenanlage die äußerst gepflegt wirkt, wie das gesamte Areal. Der große nicht überlaufene Pool ist hier besonders zu erwähnen. Die Anfahrt zum Hotel mit dem hauseigenen Boot war sehr angenehm. Unser Bungalow lag sehr schön und wir hatten das Glück täglich viele Tiere sehen zu können ( u.a. 2 verschiedene Affenarten ). Es gibt verschiedene Ausflugsmöglichkeiten, die vom Hotel angeboten werden, so das für jeden etwas dabei ist. Es gibt verschiedene


Zimmer

6.0

Wir bewohnten einen sehr geräumigen Bungalow, der sich über 2 Etagen verteilte. Die Ausstattung war anspruchsvoll und es war alle was man erwarten kann vorhanden (Bademantel, Badeschuhe, Kaffeemaschine, hochwertige Hygiene-/Kosmetikartikel usw. ). Wir haben in der gesamten Zeit hervorragend geschlafen und hatten optimale Matratzen.


Service

6.0

Der Service in allen Bereichen war erstklassig. Wir hatten eine persönliche Gästebetreuerin namens Suzy, die uns immer hilfreich zur Seite stand wie z.B. bei Fragen zur Weiterreise u.v.m.. Es herrschte stets eine außergewöhnlich herzliche und vertraute Atmosphäre. Mein 63. Geburtstag wurde dort besonders durch die Aufmerksamkeiten unserer Gästebetreuerin Suzy und dem F&B-Manager Romain zu einem unvergesslichen schönen Tag.. Dies hat dazu geführt, daß wir auch den nächsten Geburtstag (Febr.


Gastronomie

6.0

Es gibt verschiedene Restaurants in denen man speisen kann. Wir hatten Halbpension gebucht und können das Speisen- und Getränkeangebot durchgehend als qualitativ und quantitativ hochwertig bezeichnen. Es gibt für jeden Geschmack das Richtige und die Atmosphäre in den Restaurants ist äußerst angenehm und die Aussicht sehr schön. Das Personal in diesen Bereichen ist besonders aufmerksam und herzlich.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein ansprechendes Angebot für die Freizeitgestaltung. Wir haben jedoch nur einen kleinen Ausflug gemacht, da wir uns in diesem Hotel vorwiegend im Rahmen unserer langen Reise (rd. 7 Wochen) ausgeruht haben. Fitness- u. Wellnessbereich haben wir nicht genutzt, dafür um so öfter die wunderschöne Poollandschaft. Es war täglich ein Genuss im schön gelegenen großen Pool zu baden und sich anschließend auf einer ruhigen Liege ohne Lärm entspannen zu können.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz (56-60)

Oktober 2018

Topklassehotel - teuer aber besonders

6.0/6

Topklassehotel in einzigartiger Naturumgebung mit 3 Stränden; hochpreisig aber mit perfektem Service; schöner Infinity Pool und Gartenanlage


Umgebung

6.0

Super gelegen in herrlicher Gartenanlage- allerdings am Railay Beach auch viel Tagestouristen und Lärm der Longtailboote - man kann sich aber zurückziehen; landschaftlich Spitze


Zimmer

6.0

Trotz Alter super gepflegte Pavillons bis ins Detail - alles Top, Bett, Bad etc Für fussbehinderte ist Größe der Anlage eventuell herausfordernd, da entsprechende Entfernungen .


Service

6.0

Top vom Frühstück an bis zum Zimmerservice, gratis Wasser Inn zummer und Pool, einfach perfekt


Gastronomie

6.0

Wir waren im thailändischen und asiatischen Restaurant- beide hervorragende Lage, beide sehr gut, wenn auch nicht außergewöhnliche Küche, aber im Verhältnis zu vergleichbaren Hotels am oberen Ende der Preisskala - insbesondere Alkoholika ( Flasche Wein ab 50 EUR) , alle Preise auch nur netto angeführt, es kommen noch 17% Service und Steuer hinzu


Sport & Unterhaltung

6.0

2 Tennisplätze, 1 Squashcourt, Fitnesraum, Marineuentrum, übliches Ausflugsangebot, täglich ändernde Activities - mehr geht nicht


Hotel

6.0

Bewertung lesen

kavo (31-35)

Oktober 2018

Hotel Rayavadee Premier Resort

6.0/6

Tolles Strandhotel in einer wahnsinnig spektakulären Umgebung. In der Nähe sind viele kleine Restaurants bei denen man gut und günstig essen kann.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ovam (41-45)

September 2018

Hotel Rayavadee Premier Resort

6.0/6

tolle Lage an drei Stränden, nur mit dem Boot erreichbar, ca. 60 Minuten von Koh Yao Noi, viele Tagestouristen sind am Strand


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rena (36-40)

September 2018

Hotel Rayavadee Premier Resort

6.0/6

die Anhfahrt zum Hotel ist nur per Boot möglich. Das Hotel ist umgeben von spektakulären Felsformationen, teilweise kann man Affen beobachten.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hautmedicus (51-55)

August 2018

Paradies mit Makeln

5.0/6

Sehr schönes Hotel in Traumlage mit superfreundlichem Personal. In der wunderschönen Anlage herrscht eine herrliche Ruhe. Die Idylle an den wunderschönen Stränden wird allerdings durch die inzwischen über Hand nehmenden Tagesausflüge von massenhaft Touristen aus Phuket massiv gestört. Die beiden Traumstrände sind daher leider nicht mehr das, was sie einmal waren. Das Hotel wirkt wie der einzig rettende Fels in der Brandung des Ansturms dieses Massentourismus auf die schöne Halbinsel. Wäre es nicht da, wäre die Halbinsel wohl schon längst vollends zerstört. Aber wenn das so weiter geht, ereilt Phranang wohl bald das gleiche Schicksal wie Boracay auf den Philippinen oder die Phi Phi Islands. Um dieses Paradies noch zu retten, muss unseres Erachtens von der Regierung so schnell wie möglich etwas getan, sprich der tägliche Bootsverkehr muss dringend eingeschränkt werden.


Umgebung


Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Die zweistöckigen Bungalows sind sehr schön und zweckmäßig im thailändischen Stil, der uns sehr zusagt eingerichtet. Unsere Klimaanlage klapperte am Anfang und war nicht regulierbar, was jedoch auf unsere Reklamation hin sofort behoben wurde, ebenso wie unser Problem mit dem WLAN. Wir bekamen sofort einen zusätzlichen Router zur Verfügung gestellt, der dann gut funktionierte. Aber bzgl. des WLANs ist das gesamte Hotel in einem vorsintflutlichen Zustand.


Service

Nicht bewertet

Extrem gut geschult und freundlich. Die angelernten Smalltalk-Floskeln des Personals wirkten zwar ggtl. ein wenig unbeholfen und daneben, aber alle waren durch die Bank extrem bemüht und zuvorkommend. Alle, besonders das Frühstückspersonal erfüllten uns jeden Wunsch und Zusatzwunsch. Dies fiel uns besonders auf, da unseres Erachtens die Freundlichkeit der Thais im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern wie Burma oder Indonesien stark nachgelassen hat.


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Wir waren schon vor 2 Jahren das erste Mal in diesem Hotel und waren vom Essen etwas enttäuscht. Leider wurden die Speisekarten der Hauptrestaurants der beiden im Moment geöffneten Restaurants wohl auf den Geschmack der hauptsächlichen Kunden (Koreaner, Südamerikaner, Chinesen) abgestimmt. Im Frühstücksrestaurant konnte man sehr schön im Freien sitzen. Das Personal war sehr bemüht, uns dies auch in der Regenzeit zu ermöglichen. Der Service in allen Restaurants war hervorragend. Die Weine viel zu


Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Der wunderschöne Pool sollte etwas mehr gepflegt werden. Die Blätter und Zweige die in den Pool fallen, bleiben tagelang auf dem Boden des Pools liegen und werden nicht regelmäßig abgesaugt. Der Poolinnenrand weist dunkle Schlieren auf.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Julia (26-30)

Mai 2018

Thailand-Traum im Rayavadee

6.0/6

TOP-Location auf Krabi! Lief vom Transfer bis zum Aufenthalt und die Abreise alles reibungslos. Alles top organisiert ohne Wartezeiten. Wunderschöne Bungalows, sehr gepflegte und saubere Anlage. Tolle Freizeitangebote mit großer Auswahl und guter Preis-Leistung. Personal stets bemüht und freundlich. Das Essen war traumhaft vom Frühstück bis zum Abendessen, alles frisch zubereitet, große internationale Auswahl. Auch das in-room dining ist sehr zu empfehlen. Alles in Allem ein sehr erholsamer und entspannter Urlaub. Auf jeden Fall Daumen hoch, gerne wieder!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Vincent (26-30)

Februar 2018

Traumhaftes Resort im Paradies auf Erden

6.0/6

Der absolute Traum mit dem Auge für die kleinsten Details. Das ist kein 5 Sterne Hotel sondern ein 6 Sterne Hotel, welches mit ausgezeichnetem und sehr liebenswürdigem Service auf höchstem Niveau Punktet. Man wird von A - Z von seinen Gastgebern abgeholt und es fühlt sich an, als wäre man im 7. Himmel.


Umgebung

6.0

Traumhaft zwischen Steilen Felsformationen an drei verschiedenen Stränden gelegen. Sehr gepflegte und grüne Anlage, welche jedem Pavilion somit viel Privatsphäre spendet. In der Anlage lassen sich immer wieder Affen, diverse Eidechsen und zahlreiche Vögel beobachten. Es ist das Paradies auf Erden


Zimmer

6.0

Sehr grosszügige zwei stöckige Pavilions mit viel liebe zum Detail eingerichtet mit allem was das Herz begehrt und braucht. Für Kleinkinder wird alles gemacht damit sich diese wie zu Hause fühlen und ihnen nichts an Komfort fehlt.


Service

6.0

Weltklasse!! Unser persönlicher Ansprechpartner Mr. May hat sich jeden Morgen bei uns erkundet ob alles in Ordnung ist oder ob uns noch was fehlen würde. Es wurde effektiv jeder Wunsch von unseren Lippen gelesen.


Gastronomie

5.0

Sehr leckeres und optisch wunderschön angerichtetes Essen. Zum Teil dauert es ein wenig bis das Essen auf dem Tisch ist, aber das warten lohnt sich definitiv. Preisniveau sehr hoch für thailändische Verhältnisse, aber im Vergleich zu Fine Dining in Europa doch günstig.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wunderschöner SPA Bereich und exzellenter Massage Service. Verglichen mit anderen 5 Sterne Hotels in Thailand wird im Rayavadee dies bezüglich noch eine ganze Schippe drauf gelegt. Der grosse Infinitypool mit Blick aufs Meer ist für Erwachsene, wie auch für Kinder besten geeignet, ohne das man sich in die Quere kommt. Die Strände sind wie überall in Thailand öffentlich und ziehen deswegen viele Tagestouristen an, welche ebenfalls in den Genuss dieses traumhaften Ortes kommen wollen. Deswegen her


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uwe (61-65)

Februar 2018

Luxushotelanlage am Railay Beach Krabi

4.0/6

Luxushotelanlage am Railay Beach Krabi. Im Grundsatz handelt es sich um eine tolle Anlage inmitten es einmaligen tropischen Parks mit vielen vögeln und auch netten Affen. Die Deluxe-Villen sind sehr geräumig und Restaurants (wir haben nur asiatisch gegessen) sehr gut. Leider sind die öffentlichen Strände vor der Anlage unglaublich laut. Von einem erholsamen Urlaub in entspannter Atmosphäre kann nicht die Rede sein. Zwar kommen keine Externen (auch nicht zum Essen) in die Anlage. Allererdings ist es ein ununterbrochenes Kommen und Gehen von sehr lauten Langschwanzbooten.


Umgebung

3.0

Grundsätzlich ist die Umgebung spektakulär mit den hohen Karstfelsen und dem eigenen tropischen Wald. Leider kommen an beide Stränden ohne Unterlass im Grundsatz minütlich super laute Langschwanzboote an. Eine Mittagsruhe am Strand ist unmöglich. Vor den Resort-Liegen, die vom eigentlichen Strand gut abgetrennt sind, laufen Heerscharen von Fremden. Alles andere als ein friedlicher erholsamer Urlaub. Der anschließende Ort ist unspektakuläre und auf niedrigstem Touristenniveau. Wir haben nichts g


Zimmer

6.0

die Deluxe-Zimmer waren einfach phantastisch. Unsere Cabana war mitten in den hohen Bäumen des schönen Gratens


Service

6.0

Besser kann Service nicht sein!


Gastronomie

6.0

Wir haben nur asiatisch und Buffet In der Grotta gegessen. Das Essen war toll. Es war auch angenehm, dass keine Externen in die Anlage kamen, da die Restaurants gut besucht und nicht zu groß waren. Die "Party" in der "Grotta" war jeden Cent wert. Köstlichkeiten jeder Art bis zu Abwinken! Enttäuschen fanden wir das die preisgünstigste Flasche Wein über 60 Euro kostete!


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Strände sind zum Anschauen sehr schön. Kostenfrei kann man nett Kanu fahren. Es gibt Tennisplätze und ein SPA. Im Ort gibt es eine Tauchstation: Super Basic. Das Tauchen vor Ort ist nicht empfehlenswert, das das Wasser meist getrübt ist. Also kann man Touren nach Koh Pih Pih und Umgebung machen. Die Tauchgänge waren nicht besonderes. Man sollte eigene Flossen mitbringen!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Danja (46-50)

September 2017

Weltklasse Resort

6.0/6

Besser gehts eigentlich nicht. Das ganze Resort ist einfach nur schön. Die Lage ist unschlagbar (wunderschöne Strände) und die Bungalows lassen keine Wünsche offen. Fantastische Betten, tolles Bad mit edlen Bathroom Amenities. Das Personal ist unglaublich hilfsbereit und freundlich. Großartiges Frühstück! Unbedingt mit dem Kanu die Gegend erkunden und auf den Viewpoint klettern (Achtung: sehr steil und schlammig, Gummischuhe ausborgen). Ein unvergesslicher Aufenthalt!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Yvonne (51-55)

September 2017

Traumhaftes Resort

6.0/6

Das Rayavadee in Krabi lässt wirklich keine Wünsche offen. Die Strände sind ein Traum, unser Bungalow war mit allem ausgestattet, was einen schönen Aufenthalt ausmacht (tolle Betten, fantastisches Bad, super Bathroom Amenities....). Das Personal ist unglaublich nett und hilfsbereit und man fühlt sich wirklich willkommen. Grandioses Frühstück!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Laura (19-25)

September 2017

Paradiesisches Resort

6.0/6

Wunderschönes Luxusresort an einem der schönsten Strände Thailands. Die Bungalows sind mit allem ausgestattet, was einen gelungenen Aufenthalt garantiert; fantastische Betten, super Bad mit tollen Bathroom Amenities, uvm. Der Service ist sehr freundlich und zuvorkommend. Das Frühstück bietet eine große Auswahl und ist ausgezeichnet. Unbedingt zum Aussichtspunkt hochklettern, auch wenn der schlammige und sehr steile Aufstieg eine Herausforderung ist. Aber es lohnt sich!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sarah (19-25)

August 2017

Traumhafte Ferien

6.0/6

Die Hotelanlage ist sehr gepflegt und einladend. Es war immer sehr ruhig - was sehr zu unserer Erholung Beitrug. Einfach ein super Hotel.....


Umgebung

6.0

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel klappte Reibungslos. Vom Flughafen fuhren wir mit dem Auto zum Steg (Dauer ca. 10Minuten). Mit dem Boot dauerte die Fahrt ca. 15Minuten. Der Empfang im Hotel war sehr herzlich und zuvorkommend. Ausflugsziele: Sehr grosses Angebot an Ausflügen, im höheren Preissegment. Lage: Die Hotelanlage liegt an drei Stränden. Nammao Beach: An- und Abfahrtsstrand Railay Beach: Pool (Liegestühle vorhanden), Baden am Strand möglich Phranang Beach: schönster Strand


Zimmer

6.0

Unser Deluxe Bungalow war inmitten des Urwaldes. Die Zimmer sind sehr komfortabel ausgestattet. Im Zimmer waren immer frische Wasserflaschen, sowie Tee und Kaffee vorhanden. Im Badezimmer waren Kosmetikprodukte vorhanden. Moskitospray im Zimmer vorhanden. Das Bett war sehr bequem und gross. Im Zimmer sowie ausserhalb, sehr gutes WLAN.


Service

6.0

Das Personal ist sehr aufmerksam und höflich. Unsere Gästebetreuerin erkundigte sich jeden Tag über unser Wohlbefinden und Wünsche. Beim Transfer ging einer der Kofferhänkel kaputt. Dieser wurde auf Nachfrage repariert. Am Strand und Pool waren Handtücher vorhanden (Gratis). Es wurden immer wieder Wasserflaschen verteilt (Gratis). Da die Hotelanlage weitläufig ist, gibt es Golfwaagen welche einen von A nach B fahren.


Gastronomie

6.0

Frühstück (Raya Dinning): umfangreiches Buffet. Zusätzlich können Al a Carte Gerichte bestellt werden. Abendessen: Auswahl zwischen drei verschiedenen Restaurants Grotto: International Krua Phranang: Thai Restaurant Raitalay Terrace: Asia Restaurant Das Abendessen war immer sehr lecker und schön angerichtet. Das Service-Personal war immer sehr aufmerksam.


Sport & Unterhaltung

6.0

Kleines Fitnessstudio im Hotel vorhanden. Gratis wechselndes Freizeitangebote. Schlechtwetterprogramm. Spa gegen Gebühr. Am Phranang Beach können Kajak, Stand up Paddel und Schnorchelausrüstung ausgeliehen werden. In der Bibliothek können Filme und Bücher ausgeliehen werden. Afternoon Tee wird dreimal wöchentlich Angeboten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniel (19-25)

Mai 2017

Wunderschöner Urlaub

6.0/6

Super freundliches und zuvorkommendes Personal, eine wunderschöne, gepflegte Anlage und Erholung auf ganzer Linie! Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Mehr als begeistert war ich von der Sauberkeit im Hotel. Hier wurde auch in den Ecken geschaut. Der Zeitpunkt eines neuen Besuchs ist noch nicht fix, aber wir kommen auf jeden Fall wieder. Ich persönlich kann einen Urlaub in diesem Hotel wärmstens empfehlen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Margit (51-55)

März 2017

Wunderschöner Kurzurlaub

6.0/6

Eine wunderschöne Hotelanlage, eingebettet im Dschungel. Die Zimmer sind einfach ein Traum. Alle Angestellten sind einfach unglaublich freundlich und zuvorkommend. Wasserflaschen erhält man am Pool soviele man möchte, immer wieder wird eine eiskalte Flasche vorbei gebracht. Der Strand ist unglaublich schön mit den Felsen im Wasser. Natürlich werden dort viele Tagesurlauber mit den Booten hingebracht, aber das weiß man ja vorher. War wirklich ein einmaliges Erlebnis.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

SandraH (41-45)

März 2017

Gigantische Lage!

6.0/6

Ach, der Urlaub im Rayavadee Resort war sooooo toll gewesen! Traumhaft! Einfach herrlich! Wir hatten dort unser Mädels Urlaub verbracht, und uns allen hat es fantastisch gefallen. Da wir ja wußten, daß der öffentliche Strand mit Touristen sehr gut besucht ist, waren wir vorbereitet gewesen, somit hat es uns weiter nicht gestört. Die Jungs vom Rayavadee Resort am Strand waren dafür super nett, sahen gut aus :-) und haben uns richtig verwöhnt mit Essen und Cocktails. Wir haben am öffentlichen Strand ein Longtail Boot für unseren Tagesausflug gebucht und bekamen sogar umsonst vom Hotel Schnorchel und Taucherbrillen geliehen, echt klasse Service! Das Essen in den verschiedenen Resort Restaurants war super lecker gewesen, und ich fand es gar nicht soooo teuer, verglichen mit den Backpacker Restaurants am Strand, die meiner Meinung nach übertrieben teuer waren. Das einzige, was nicht gut eingerichtet und mega klein war, war der Fitness Raum. Fazit: Das Resort hat eine gigantische Lage inmitten der typischen Krabi Felsen, gaaaaanz viele Affen im Dschungel vom Rayavadee, ein sehr sehr freundliches Personal, wir hatten tolles Wetter und haben uns einfach wohl gefühlt! Wir würden 100%ig das Rayavadee wieder buchen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Artur (61-65)

März 2016

Schönes Hotel - in sehr lauter Umgebung

5.0/6

eine sehr schöne Anlage in einer sehr schönen Gegend, freundliches hilfsbereites Personal, ein sehr gutes Spa .... ABER der Gast wird "Opfer der schönen Umgebung" an der Phranang Beach kommen täglich bis zu 100 Boote (auch viele laute Long-Tail-Boote) mit Tagestouristen an. Daher ist es dort sehr laut und man atmet bis je nach Windrichtung auch ausreichlich Dieseldämpfe ein. an der Railay Beach gibt es viele kleinere (Billig?)Hotels..ebenfalls regen Long-Tail-Boat-Verkehr mit dem dazugehörenden Lärm. außerdem befindet sich an der Railaybeach ein Beachclub und überall im Resort sind bis früh in den Morgen hinein die "Bassfrequenzen" zu hören..... FAZIT: ein schönes und gutes Resort an der falschen, da zu lauten, Lage.


Umgebung

3.0

optisch sehr schöne Umgebung ....sehr viel Bootsverkehr und -lärm


Zimmer

6.0

schöne Zimmer ...sauber .... .


Service

6.0

freundlich und hilfsbereit----


Gastronomie

5.0

besonders gut das Grotto.......


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabrina (31-35)

März 2016

Honeymoon

6.0/6

Es gibt keinen schöneren Ort und kein besseres Hotel. Mit Abstand das beste Frühstück das ich jemals hatte, das nur durch den traumhaften Sonnenuntergang gestoppt werden kann.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerd (36-40)

März 2016

Honeymoon im Paradis

6.0/6

Ein Ort der Ruhe, Erholung. Kurzum das Paradis auf Erden. Traumhaftere Tage kann man in seinen Flitterwochen nicht verbringen. Der Sonnenuntergang ist atemberaubend und das Resort rundet einen vollkommen Urlaub ab. Traumhaft Essen und tolle Pavillons.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Überragend


Service

6.0

Weltklasse


Gastronomie

6.0

Der Hummer und das Frühstück sind überragend


Sport & Unterhaltung

6.0

Sonne, Strand, Meer was will mann mehr


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alex (46-50)

März 2015

Nicht umsonst einer der Leading Hotels

6.0/6

Einer der besten Hotels, perfektes Service, perfekte Lage, natürlich sind "Ausflügler" am öffentlichen Strand (alle Strände in Thailand sind öffentlich), wir sind aber am Pool gelegen, der nur 10m vom Strand entfernt ist und haben somit die Ruhe genossen und gleichzeitig auch das Meer;


Umgebung

5.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Günther (56-60)

Februar 2015

Enttäuschend. Schreckliche Strände, viel zu teuer

4.0/6

Wir sind schon mehrmals in Reisekatalogen und im Internet auf Top-Bewertungen für das Rayavadee gestoßen. Diesmal wollten wir es ausprobieren und haben uns auf einen tollen Aufenthalt in einem exklusiven Hotel gefreut. Wir wurden leider enttäuscht. Die Umgebung des Hotels ist großartig. Das sind die Felsen und Klippen, die man in vielen Broschüren und Reiseführern abgebildet sieht. Bei der Ankunft wurde uns mitgeteilt, dass das Hotel über drei Strände verfügt. Allerdings is einer davon (Nammao) nur für Ankunft und Abreise per Boot vorgesehen. Die Bezeichnung "Strand" haben wir als unpassend empfunden. Die anderen Strände (Railay und Phranang) sind beide überlaufen, laut und stinkend. Den ganzen Tag kommen Tausende von Tagesgästen mit Speedbooten und Long-Tail-Booten an, was eine ständige Lärm- und Geruchsbelästigung zur Folge hat. Wir haben sowohl Railay und Phranang ausprobiert und können nicht sagen, welcher Strand schlimmer ist. Am Railay-Strand gibt es vielleicht weniger Boote, aber bei Ebbe kann man nicht schwimmen. Das Hotel hat einen Swimming Pool, der direkt am Railay-Strand liegt. Wenn man dort zu spät hinkommt, gibt es kaum mehr freie Liegen. Als wir im Hotel ankamen, wurde uns empfohlen, gleich in der Früh, noch vor dem Frühstück, an den Strand zu gehen, also noch bevor die Boote kommen. Das war als ernsthafter Rat gemeint, aber wir haben uns gefragt, was wir dann den restlichen Tag manchen sollten - in einem Hotel, das nur per Boot erreichbar ist. Am letzten Tag hat meine Frau Noise-Cancelling-Kopfhörer am Strand getragen, um den Lärm zu dämpfen. Kein Scherz! Kurz gesagt: Wenn Sie einen netten Strand zum Schwimmen und Erholen suchen, machen Sie einen Bogen um das Rayavadee-Hotel. Das Beste am Hotel ist der Garten. Er ist wie ein botanischer Garten angelegt, und es gibt eine Broschüre mit Vorschlägen für drei Rundgänge. Wenn Sie Gartenfreund sind und tropische Pflanzen lieben, dann werden Sie Freude am Garten des Rayavadee haben. Das Gelände ist weitläufig, und man kann sich darin verirren. Die Villen sind auf dem Gelände verstreut. Die meisten sind runde zweistöckige Häuschen. Wegen der Bäume ist es in den Villen angenehm kühl, auch bei abgeschalteter Klimaanlage. Ausstattung und Einrichtung sind in die Jahre gekommen und sollten dringend erneuert werden. Die "Kaffeemaschine" ist eine händische Kaffeekanne aus Großmutters Zeiten. Andere Hotels in dieser Preiskategorie bieten heutzutage Espresso-Maschinen. Als wir ankamen, enthielt die Minibar ein paar Gratis-Getränke. Weitere Getränke sind kostenpflichtig, und sie sind nicht günstig (260 THB für eine Literflasche Evian-Mineralwasser). We haben gelesen, dass die Minibar früher mal gratis war, aber das gilt nicht mehr. Wir hatten die Villa 219. Nach einer Weile hatten wir im Wohnzimmer einen unangenehmen Geruch nach erloschener Grillkohle. Als wir das in der Rezeption meldeten, wurde uns mitgeteilt, dass das ein bekanntes Problem sei, verursacht durch die Bambus-Dekoration im Zimmer. Eine Spray-Behandlung half, aber nur für ein paar Stunden. Danach versuchten wir, das Wohnzimmer zu meiden. Es gibt gratis WiFi im Zimmer, aber die Verbindung ist langsam und erfordert immer wieder eine Anmeldung. Das Hotel verfügt über drei Restaurants. Eines davon bietet internationale Küche, eines ist "asiatisch inspiriert", eines hat Thai-Küche. Hervorragend ist keines davon. Es gibt auch noch das "Grotto" (das man auf vielen Hotel-Fotos sieht). Es ist nur für Snacks gedacht, und die Boote direkt vor der Terrasse verursachen ständig Lärm und Diesel-Gestank. Das Frühstück ist ganz OK und bietet große Auswahl.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Irene (41-45)

Dezember 2014

Traumkulisse, die man nicht für sich alleine hat

6.0/6

Ein Aufenthalt im Rayavadee stand schon lange auf unserer Liste und wurde dieses Jahr verwirklicht. Die Anreise mit dem Hoteleigenen Speedboat ist schon atemberaubend, man kann sich gar nicht genug sattsehen an den gigantischen Felsformationen rund um das Hotel.Die Rezeption befindet sich am wenig schönen Nammao Beach, hier wurden wir auf Grund der Ebbe per Traktoranhänger vom Boot zum Strand gebracht wo wir herzlich von den Mitarbeitern und einem Manager empfangen wurden. Check in war sehr freundlich durch unseren persönlichen B. Rocky der auch während des gesamten Aufenthaltes als Ansprechpartner parat stand. Die Villen sind großzügig in dem riesigen Areal verteilt und es wird daher auch ein ständiger Buggy Service angeboten. Man kann sich aber auch gut zu Fuß zurechtfinden, da alle Wege gut gekennzeichnet sind und man auch anhand der Karte die man bekommt einen guten Überblick hat. Die Doppelstöckigen Villen sind mit allem erdenklichen Kompfort, sauber und sehr schön, wenn auch durch das dunkle Holz und der dichten Bepflanzung im inneren etwas dunkel wirkend, ausgestattet. Es gibt jeden Tag frisches Obst, Cookies und eine kleine Auswahl an Getränken in der Minibar inklusive. Da wir hier unseren Hochzeitag feierten, bekamen wir noch eine Flasche Champagner aufs Zimmer serviert. Die Anlage ist sehr dicht bewachsen, man fühlt sich wie im Urwald und ein Highlight sind sicher auch die Affen die überall zu beobachten sind. Ein Traum sind die 2 Strände Railay Bay und Phranang Beach. Atemberaubend die Kombination der Felsformationen mit dem klaren Wasser und dem schönen hellen Strand, bis die Tagestouristen kommen :-) Aber das wussten wir durch die vielen Berichte und wenn man darauf eingestellt ist dann kann man sich gut arrangieren. Der Service war in allen Bereichen sehr freundlich und professionell. Das Frühstücksbuffet sehr schön angerichtet mit guter und qualitativ hochwertige Auswahl, teilweise a la carte. Wer gerne wie wir auch mal außerhalb Thailändisch essen möchte, kommt am Railay Beach ebenfalls auf seine Kosten. Hier gibt es einfache Resorts und eine Walking Street mit einigen Bars und Shops. Wir hatten hohe Erwartungen an dieses zur " Leading Hotels "gehörende Resort die voll und ganz erfüllt wurden. Natürlich wäre es noch traumhafter wenn die Strände um das Hotel am Tag nicht so belagert wären aber das hat selbst das Rayavadee nicht in der Hand, da diese in Thailand alle öffentlich sind.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus (51-55)

Oktober 2014

Eines der Top-Resorts in Thailand

5.4/6

Fantastisch gelegen auf einer Halbinsel mit drei Stränden. Top Pavillions, schöner riesiger Garten, sehr gutes Frühstück, allgemein fantastischer Service. Grosses Marmorbad, schnelles Internet, unser Spa-Pavillion hatte 115 qm. Die Horden von Tagestouristen nerven gewaltig, sie bleiben allerdings ausserhalb des Resorts und man kann ihnen aus dem Weg gehen. Abends, wenn die letzten Boote abgedampft sind und morgens vor 10 Uhr himmlische Ruhe.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Anika (26-30)

September 2014

Das Paradies auf Erden

5.9/6

Wir haben unseren Aufenthalt hier in vollen Zügen genossen. Die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit des Personals ist sehr lobenswert. Die Lages des Hotels an 3 Stränden und zwischen den hoch hinaus ragenden Felsen ist unfassbar schön. Die Anlage ist sehr gepflegt und liegt in einem riesigen botanischen Garten, wenn man es so sagen kann, in dem sich auch Affen, tropische Schmetterlinge und seltene Vogelarten beobachten lassen. Auf unsere Zimmerwünsche (renovierte Villa in Poolnähe mit Kingsizebett) wurde komplett eingegangen. Die Villa lässt keine Wünsche offen. Sekt bei Ankunft, jeden Tag frisches Obst, selbstgemachte Cookies und kleine Betthupferl. Dazu eine große Auswahl an Kosmetika im Bad. Die teilweise negativen Angaben bei Bewertungen können wir überhaupt nicht bestätigen, zumindest nicht in der Nebensaison. Die Strände waren kaum von Touristen bevölkert, alle Blumen waren echt, es wurde uns immer unaufgefordert nachgeschenkt. Die Restaurants sind für Thailand nicht günstig aber jeden Cent wert. Für 6 Mal Abendessen haben wir insgesamt zu zweit 300€ ausgegeben. Das Krua Phranang ist unser Favorit. Wir haben auch ein paar Mal auswärts gegessen, aber das Ambiente und die Speisen etc. sind nirgendwo vergleichbar. Gleiches gilt auch für das großartige Spa. In der Nebensaison sollte man sich jedoch darauf einstellen, dass es teilweise Baustellen gibt. Wir waren vorab durch die Website informiert und hatten das auch kaum wahrgenommen, da der Komplex ja auch sehr weitläufig ist. Alles in allem sehr zu empfehlen. Wir waren weltweit bereits in vielen Hotels und dieses ist auf jeden Fall unser Favorit. Wir werden sicher erneut hier Urlaub machen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mario (51-55)

April 2014

Viel Schatten, wenig Licht

4.5/6

Viel Schatten, wenig Licht. Vorab möchten wir hervorheben, dass wir hier keinen Gegenschlag durchführen möchten, vielmehr wollen wir diejenigen vor Enttäuschung bewahren, die sich auf die schönste Zeit im Jahr freuen. Nachdem wir zum vierten Mal neun Tage in unserem absoluten Traumhotel Outrigger Phi Phi Island Resort verbrachten, hatten wir zum Abschluss noch drei Tage im Rayavadee gebucht, zumal uns die den Beschreibungen nach traumhafte Landschaft dieser Lage angesprochen hat. Drei laut Bildern traumhafte Strände, die Felsenlandschaft und die Beschreibung des Hotels ließen uns viel hoffen. Die Hotelanlage liegt in einem sehr schönen dschungelgleichen Garten und ist gepflegt. Die Pavillons sind sehr geschmackvoll und edel, es fehlt hier rein gar nichts, in der reichgefüllten Minibar gibt es u.a. Gratisgetränke wie z.b. Singha Bier (kommen nochmal drauf zurück). Das Hotelpersonal ist warmherzig und sehr freundlich, jeder Bitte wird sofort nachgekommen. Da es bei unserer Ankunft bereits dunkel war, beschlossen wir den ersten Abend im Restaurant Raytalay Terrace zu verbringen. Als Raucher traf uns dort der erste Schlag. Selbst im Außenbereich besteht Rauchverbot. Zum Rauchen könnten wir ca. 10m entfernt die lieblosen Holzstühle in einer dunklen Ecke unter Palmen benutzen. Naja dachten wir, kein Drama. Das Essen war ok bis gut, jedoch auch in Anbetracht eine 5-Sterne Ladens etwas überteuert. Das Frühstücksrestaurant bietet echt alles, was man sich nur wünschen kann, absolut 5-Sterne verdient. Gutgelaunt machten wir uns auf den Weg zum Phranang Beach, um uns die atemberaubende Landschaft sogleich mal anzuschauen. Dort traf uns der wohl größte Schock. Unser erster Gedanke war: In Shanghai könnten wir jetzt mit verbundenen Augen Inliner fahren, denn ganz Shanghai traf sich offensichtlich hier am „Strand“. In Batallionsstärke wurden hier nonstop Touristen herangekarrt, welche sich dann direkt an der Hotelmauer entlang hangelten, da die Flut bis an die Hotelmauer klatschte. Drei Security Leute wimmelten die Tagestouristen ab, da diese nach längerer Bootsfahrt gerne ihre Notdurft im Hotel verrichten wollten. Kurzerhand entledigten sich dann die meisten von Ihnen ihrem Drang im Meer, und wir sprechen hier aus eigener Beobachtung nicht nur von Software, sondern auch von Hardware. Zigarettenkippen und sonstiger Müll waren weitere Nebenerscheinungen. Obwohl wir uns zur robusteren Sorte der Menschheit zählen, beschlossen wir nach einiger Überlegung dann doch nicht in dieser Brühe zu baden, zumal wir unsere Sonnenmilch und diverse Öle dabei hatten , und somit nicht auf das im Meer schwappende Motorenöl dutzender Boote angewiesen waren. Nun ja, bleibt ja der Pool und los gings mit dem Buggy an den Raylay Beach. Die Poollandschaft ist recht groß, jedoch ohne Poolbar und eher ein schmuck- und phantasieloses Betonbecken. Hier könnte man mit einfachen Dekomaterialien echt etwas verschönern. Ab und an kommt Service Personal vorbei um Bestellungen aufzunehmen. Rauchen? – Fehlanzeige. Auch hier absolutes Rauchverbot. Jeder mag über Raucher denken was er will, aber teilweise fühlten wir uns schon wie Gäste zweiter Klasse, und das im sonst so toleranten Thailand. Der Raylay Strand ist übervölkert mit Rucksacktouristen der unmittelbaren Nachbarhotels und ist bei Ebbe durchsetzt mit Gesteinsbrocken, Plastikbesteck, Flaschen usw, der Strand ist eine einzige Pampe. Im Nachhinein müssen wir leider sagen, dass die traumhaften Bilder im Internet aus unserer Sicht bis an die Grenze des Unverschämten retuschiert sind. Ein echtes Highlight nach all diesen Enttäuschungen war wiederum das Lokal „Grotto“, in dem man mit der Höhle im Hintergrund ausgezeichnet essen kann und den Tag in der untergehenden Sonne ausklingen lassen kann (erst ab ca. 17.30h wenn alle Ausflugsboote weg sind). Preis-Leistungsverhältnis ist absolut korrekt. Nochmal zum Thema Minibar und Gratisgetränke: Wir reisten Sonntags an, spätestens Montags hat man wohl während des Housekeepings bemerkt, dass wir gerne mal ein Bier trinken (wer nicht im Urlaub?) und auch die Sorten, welche man bezahlen musste. Ab Montag Abend waren nur noch die Bezahl-Biere aufgefüllt. Macht nix dachten wir, kostet zwar einiges mehr als daheim, aber wir sind im Urlaub. Bei unserer Abreise mit dem Boot warteten wir völlig einsam im menschenleeren Lobbybereich auf den Traktor, der uns zu unserem Boot bringen sollte. Nach längerem Suchen fand ich dann doch jemand, der uns in dieser dschungelfeuchten Hitze zwei Dosen 0.33l Singha Bier brachte (Siehe oben: gratis in der Minibar). Für diese mussten wir dann umgerechnet 10 Euro hinblättern, die Reaktion meiner Frau möchte ich Ihnen hier ersparen. Fazit: Trotz der tollen Lage und den positiven Aspekten Personal, Frühstück, Pavillon waren wir vom Gesamtpaket sehr enttäuscht. Gott sei Dank hatten wir nur drei Tage Abschluss, die wir irgendwie rumbrachten. Hätten wir hier länger gebucht, wären wir wahrscheinlich am ersten Tag wieder in unser seit vielen Jahren angestammtes Traumresort Outrigger auf Phi Phi Island zurückgekehrt. Die beigefügten Bilder wurden von uns in der Zeit vom 27.-30. April 2014 aufgenommen.


Umgebung

4.0

Wäre traumhaft wenns so wäre wie auf den Internetbildern


Zimmer

6.0

Hochwertige Ausstattung, tolles Zweistock-Konzept. Gute Schlafqualität


Service

6.0

Superfreundliches Personal, hohe Aufmerksamkeit


Gastronomie

4.0

Durchwachsen, Grotte super, Raytalay - naja


Sport & Unterhaltung

3.0

Phantasielose Betonwanne als Pool, hier wäre etwas Deko nötig


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Edith (46-50)

März 2014

Wunderschönes in Natur gelegenes Resort

5.9/6

Einen wunderschönen gelegenes Resort mit allen Annehmlichkeiten. Für einen Kurzurlaub immer wieder gern und jederzeit weiter zu empfehlen!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco (36-40)

Februar 2014

Tophotel in schöner Landschaft

5.7/6

Wunderschön angelegte und sehr gepflegte Hotelanlage. Kleine wunderschöne Pavillions in den man übernachtet. Man lebt mitten im Dschungel (frei laufende Affen und Varane etc.) Man bedenke das die Anlage mittlerweile 20 Jahre alt ist. Jedoch merkt man es dieser in keinster Weise an. Es wird wohl viel in der Nebensaison (Regenzeit) renoviert und repariert.


Umgebung

5.0

Direkte Zufahrtsstraßen gibt es nicht zu dem Hotel, sondern es ist nur über den Wasserweg (Taxiboote) erreichbar. Die Entfernung vom Flughafen Krabi ca. 45 min. und nach Phuket ca. 150 min. Angrenzend sind 3 andere Hotels die aber nicht weiter störend sind. Unnweit vom Hotel am Railey Beach befindet sich die kleine „Walking Street“ wo man alles notwendige bekommt.


Zimmer

6.0

Das kleine Deluxe-Pavillion (Größe ca. 70 qm) das wir gebucht hatten, war mit allem ausgestattet was das Herz begehrt. Wir kennen viele Hotels, wo die Klimaanlage nur funktioniert wenn man die Zimmerkarte einsteckt. Diese jedoch lief 24 Std. am Tag. Die Pavillions werden 2-3 mal am Tag gesäubert. Das was sich in der Minibar befand war größtenteils kostenlos (Bier, Cola, Soda, Milch) und wurde jeden Tag einmal aufgefüllt. Natürlich auch der Kaffee und Tee. Achtung !!! In allen Pavillions darf


Service

6.0

Man wird schon bei Ankunft sehr freundlich empfangen. Jeder Mitarbeiter hat immer ein freundliches Lächeln, sowie Begrüßung auf Lager. Viele der Mitarbeiter sprechen sehr gutes Englisch. Ein Kellner vom Raitalay Terrace sprach sogar gutes deutsch. Der Service im allgemeinen „Zimmerreinigung, in-room dining, in den Restaurants“ war nahezu perfekt.


Gastronomie

6.0

Wir haben nur Frühstück gebucht. Beim Frühstücksbuffet hat man eine ausgezeichnete, sehr viefältige und abwechslungsreiche Küche vorgefunden. Wir haben jedes der 3 Restaurants getestet und waren überall mehr als zufrieden. Die Preise sind für ein 5,5 bis 6 Sterne Hotel sehr moderat.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen groß angelegten und sehr gepflegten Infinity Pool. Es waren immer ausreichend Liegen vorhanden. Die Poolboys sind immer sofort an Ort und Stelle wenn man Hilfe benötigt hat bzw. man etwas zum Essen/Trinken bestellen wollte. Das Activity Centre organisiert zahlreiche halb- oder ganztägige Ausflüge zu sehenswerten Zielen in der Umgebung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Februar 2014

Lage schön, Tagsüber lärmig!

5.4/6

Zur Anreise wird man per Hoteleigenem Boot vom Festland zur Halbinsel gebracht. Nach einer kurzen Erklärung des Hotels und Umgebung mit dem Golfbuggy zur Villa 323 gefahren worden. Alle Villen sind 2 stöckig, unten Wohnraum und WC, oben grosses Bett und Badezimmer mit Douche und Badewanne. Alles sauber und gepflegt. In der Minibar etliche Getränke und Schokoriegel kostenlos, Import Bier und Wein zum Bezahlen Es hat ein Wasserkocher für Tee und Kaffee. Auf der Terrasse kann man sich gemütlich ausruhen. WLAN im Zimmer verfügbar, gut und rasch. Auf der Railay Beach Seite hats ein grosser Pool und etliche Sonnenliegen. Am Strand entlang ein paar Restaurants und Läden. Sehr lärmig sind die Ausflugsboote welche tagsüber Touristen vom Festland her bringen und abholen. An der Nammao Beach Seite ist die Lobby und die Anlegeseite der Hotelboote. Auch hier hats etliche Restaurants und Shops. Auch am dritten Badestrand dem Phranang Beach kommen viele Tagestouristen mit den lärmigen Booten, hier hats auch schwimmende Imbissstände für Mittagessen. Das grosse Fühstücksbuffet hat bis 11.00 Uhr offen, warme Speisen (Thai und Eier) werden nach Bestellung zubereitet. Der Service zum Frühstück einmal sehr aufmerksam, einmal weniger bis gar nicht. Happy Hours 3 für 2 im Grotto Restaurant von 18.00 bis 20.00 Uhr mit Sonnenuntergang Am Pool gibts regelmässig kühles Wasser, auf sonstige Erfrischungen wartet man aber vergebens (Eis, Melonen etc. wie in anderen Hotels) Nicht alle Orchideen im Frühstücksrestaurant sind echt, und das in einem 5 Stern Hotel in Thailand... Essen in den externen Beach Restaurants teurer als am Festland, Thai Speisen um die 180 Bath, Bier am besten selber mitbringen, viele Restaurants verkaufen keine alkoholischen Getränke. Abend Mückenspray verwenden! Als Leading Hotel würde ich es aber nicht bezeichnen im Vergleich mit anderen Hotels, Lage schön, Anlage ist auch schön aber tagsüber lärmig, Preise dem Namen entsprechend hoch.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birgita (51-55)

November 2013

Preis Leistungsverhältnis stimmt nicht

4.7/6

Es gibt für das Geld deutlich bessere Hotels in Thailand! Fitnesstudio und Tennisplatz in sehr schlechten Zustand. Entweder aufrüsten oder gar nicht anbieten.


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sascha (31-35)

September 2013

Traumhotel in Krabi

5.4/6

Ein tolles Hotel mit Zugang zu außergewöhnlichen Stränden. Sehr gute Restaurants mit einem Top-Speisen-Angebot. Das Personal ist immer aufmerksam, freundlich und hilfsbereit. Lediglich in der Nacht könnten die Gehwege teils besser beleuchtet sein und das WLAN sollte überall verfügbar sein und in einem Hotel dieser Kategorie bereits inklusive sein.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Armin (36-40)

Juli 2013

Ein wirklich traumhafter Ort

5.6/6

Ein wirklich traumhafter Ort zur vollkommenen Entspannung. Leider entsprechen die Nachbarn nicht dem, was man sich als Gast dieses Premium-Resorts wünscht. Aber man muss obkjektiv sein und in Thailand schlichtweg akzeptieren das man als Luxus-Reisender nicht alleine auf der Welt ist. Das Resort ist hervorragend und die Nachbarschaft zwar nicht schön, aber erträglich. Fast wie zu Hause ;-) Wir waren bereits 2 x im Rayavadee und würden sicher auch ein drittes Mal dorthin reisen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lutz (66-70)

Februar 2013

Top-Hotel in Krabi

4.6/6

D a s Top-Hotel in Krabi an gleich drei Stränden, wovon einer traumhaft ist (leider zu viele lärmende Longtails mit Tagesgästen über Tag), einer sehr schön und einer nicht der Rede wert.Keine Liegen direkt am Strand, geht aber, da direkt dahinter auf Hotelgelände Liegen stehen (könnten aber mehr sein). Schönes weitläufiges Gelände, aber nachts nicht genügend ausgeleuchtet. Leider etwas in die Jahre gekommen, für dieses Geld bekommt man in Thailand inzwischen woanders ( mit Ausnahme des Strands) Besseres geboten.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Britta (36-40)

Februar 2012

Ein Traum, sehr schöne Gartenanlage in bester Lage

5.3/6

W,underschönes Hotel! Im traumhaften Garten Das Bungi ist im schönen Thai Sti,und wir hoffen das es so bleibt,es könnten vielleicht mal die Stoffbezüge erneuert werden. Nachts ist es ruhig und man kann gut schlafen. Die Longtailboote haben uns nicht gestört,man hatte (wenn man wollte) immer was zu gucken... Kritikpunkt ist das Fitnessstudio:klein,wenig Geräte und alt! Ansonsten:WIR KOMMEN WIEDER:-)))


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Fridolin (41-45)

April 2011

Luxus im Dschungel

5.4/6

Das Rayawadee ist sicherlich ein Hotel an einem paradeisichen Platz und mit sehr anprechenden Service.Das Paradies hat man halt nur morgens und ab dem späteren nachmittag,mag sein das die Strände nicht zum Hotel gehören und somit das Hotel nichts für den Trubel mit den Tagestouris kann,aber nach ein paar Tagen wird´s schon lästig,wenn man immer auf dem Präsentierteller liegt. Der Phrang Beach soll der schönste Strand Thailands sein würd ich auch so stehen lassen,aber der Trubel ist auch dementsprechend.Der Ralay ist auch schön,aber sehr von Ebbe und Flut gezeichnet. Da ist auch die Anlegestelle für die Longtails die zwischen Aonang und Ralay wie Linieverkehr hin und herfahren(für 80 Bath p.P),was halt auch notwendig ist wenn man auf nur auf dem Seeweg auf diese Halbinsel kommt. Nun zum Hotel,die Anlage ist sehr weitläufig man geht vom Ralay bis zum Phrarang ca 10 min,oder kann sich von uberall einen Buggy kommen lassen, was sich speziell am Abend empfiehlt,weil es sehr dunkel ist und von Affen bis Leguane und Schlangen alles vertreten ist.Das Hotel ist nicht mehr das neueste aber sehr gepflegt.Der Pool sehr grosszügig. Die Pavillions sind sehr schön, im EG hat unser Sohn (15 Jahre) komfortabel Platz gehabt,mit Gäste WC.Im OG ein großzügiges Bett mit feiner Bettwäsche und das Bad,wo man am ehestens das Alter sieht, was nicht so prickelnd war, die Salontür zwischen SZ und Bad,sowie die Jalousietür zum WC,welches im Bad ist.Das Untergeschoss war mit einer Tür am Treppenfuss abgetrennt.Die Restaurtants waren von der Speisequalität in Ordnung,aber auch nicht mehr, Preissegment natürlich hoch muss aber jeden klar sein bei dieser Kategorie ob man dann für ein Thai Buffet gleich viel wie für ein seafood Buffet verlangt ist eine andere Auslegung. Beim Frühstück konnte warme Speisen ala carte bestellen,ansonsten war alles da,die Brotauswahl war allerdings bescheiden. zum Service muss ich sagen das er nicht besser und auch nicht schlechter als in anderen Spitzenhotels,wo wir in Thailand waren.im Beachrestaurant musste des öfteren eine 2 zweite Bedienung erscheinen,weil die 1 zwar gelächelt hat,aber mit dem englischen ein bisschen überfordert war.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alfred (51-55)

Januar 2011

Super Service-Qualität, enttäuschende Strände

5.1/6

Ein Tophotel mit hohem Servicestandart und toller Küche. Wären da nicht die lärmigen Strände mit Ihren Longtalebooten und den vielen Touristen - wir würden das Hotel immer wieder aufsuchen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nikolaus (36-40)

Januar 2011

Sylvester 2010/2011

5.5/6

Mittelgroße, wunderschöne Hotelanlage mit ca. 100 freistehenden Pavillons. (ca. 10 Minuten Spaziergang von einem Ende zum anderen) Alles sehr gepflegt und gut in Schuß.


Umgebung

6.0

Die Anlage ist praktisch ein "gepflegter Dschungel" in einer atemberaubenden Felslandschaft. In dieser Hinsicht (Schönheit der Umgebung) ist das Hotel fast einzigartig, ich habe nichts vergleichbares gesehen. Auch nicht auf Mauritius und ähnlichen "high end" Reisezielen. Obwohl alles sehr harmonisch in die Natur eingefügt wurde, ist die Anlage perfekt sauber. Es gibt 3 Strände, die jedoch nicht unmittelbar zum Hotel gehören, sondern öffentlich zugänglich sind. Hier gibt es nun sehr unterschi


Zimmer

5.0

Wir hatten einen Spa Pavillon, mit Whirlpool im Garten. Dazu ist in anderen Bewertungen schon genug geschrieben worden. Sehr gute Zimmerreinigung. Die Bilder der Badezimmer auf der Homepage des Hotels sind nicht mehr up to date. Wir hatten ein ganz neu renoviertes Badezimmer. Ich habe vor der Reise dem Hotel eine e mail geschickt, dass ich gerne einen Pavillon nahe dem Pool und Strand hätte. Also haben wir den vordersten Spa Pavillon am Railay Beach bewohnt. Das war ganz angenehm, weil dort a


Service

6.0

Unbeschreiblich perfekt, und in dieser Form wohl nur in Thailand zu finden. Beispiele: - es regnet kurz, und das Personal läuft augenblicklich mit Regenschirmen auf dem Hotelgelände herum, um diese an die Gäste zu verteilen, dass nur ja kein Gast nass wird - die Sonne hat etwas ihren Stand verändert, und ich möchte minimal meinen Sonnenschirm verschieben, sofort springen zwei Hotelmitarbeiter herbei, um das für mich zu erledigen. Alle Mitarbeiter sind unbeschreiblich nett, und ständig


Gastronomie

5.0

Wir haben durchweg sehr gut gegessen. Absolut tolles Sylvester Buffet, einmal wöchentlich kleineres Buffet im Grotto (auch sehr zu empfehlen). Insgesamt gibt es 4 Restaurants, die alle sehr gutes Abendessen servieren. Besonders hervorzuheben ist das Thai Restaurant. Ich habe trotzdem eine Sonne abgezogen, weil ich das Frühstück der Preisklasse nicht angemessen fand. Die angebotenen Speisen am Buffet sind zwar alle von sehr guter Qualität, der Kaffee / Capuccino für Thailand aussergewöhn


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr gutes, aber teures Spa. Wir haben dort mehrere Anwendungen gebucht, und waren auch sehr zufrieden. Allerdings sind wir nebenbei noch in den Massagesalon an der kleinen Ladenstrasse am Railay Beach. Dort kostet die Massage nur einen Bruchteil. Allerdings ist das Ambiente natürlich entsprechend, und sicher nicht jedermanns Sache :) Toller Pool, sehr schöner Tennisplatz zwischen Felsen. Das Fitnesscenter ist nicht der Hotelkategorie angemessen, da viel zu klein und schlecht ausgerüstet.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Joshua (26-30)

Januar 2011

Auf jeden Fall wieder!

5.4/6

Ich muss sagen ich habe schon so einige Luxus Hotels besucht und dieses gehört auf jeden Fall zu meiner Top Ten. Dieses Abiente der Villen und die große Gartenanlage ist erste Klasse. Ich habe mich in den 2 Wochen sehr sehr gut erholen können. Stellenweise muss man zugeben hat man Motorboot Geräusche wahrnehmen können, aber dafür ist man ja auch nur vom Meer aus erreichbar und irgendwie muss man ja auch hin kommen. Also um es auf den Punkt zu bringen. Eine TOP Anlage. LG Joshua


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

Dezember 2010

Welcome to paradise!

5.6/6

Nach einem Aufenthalt in Bangkok haben wir 9 Tage in dieser traumhaften Hotelanlage verbracht, auf die wir durch eine Beilage in GEO-SAISON stießen. Nicht umsonst ist dieses Haus "Member of the Leading Hotels of the world". Die Anlage besteht aus ca. 100 freistehenden Pavillons, die unten einen Wohnraum mit Gäste-WC haben und in der 1. Etage über einen großen Schlafraum mit Bad verfügen. Es fehlt einfach an nichts....!!! Was soll man da noch sagen: Neben einer geschmackvollen Ausstattung und Topsauberkeit gesellen sich viele angenehme Kleinigkeiten: Kaffee-/Teezubereitung möglich, Gebäck, täglich ein frischen Früchtekorb, Sekt im Kühler bei Ankunft etc. Ebenso steht im Bad alles Notwendige zur Verfügung. Auf Wunsch tägl. eine Tageszeitung, Badeschuhe für innen und außen usw. Die Anlage verfügt über 3 Restaurant: Raya-Dining (hier wird gefrühstück), Krua Phranang (thailändisch) und die Raitalay-Terrace (international). Wir haben in allen Restaurants gegessen und alles war TOP. Krua Phranang und Raitalay leben im übrigen von ihrer unbestechlichen Lage direkt am Meer. (Phranang Beach zählt im übrigen zu den schönsten Stränden Thailands). Die Anlage ist insgesamt eingebettet in einer traumhaften Natur, es wurde versucht vor ca. 15 Jahren die Pavillons unter möglichst großer Beibehaltung der Umgebung zu errichten. Da die Anlage insgesamt sehr weitläufig ist, hat man ca. 5-10 Min. Fußweg von Strand zu Strand oder vom Pavillon zum Frühstücksrestaurant. Für die Faulen: Man kann sich vom Elektro-Caddies innerhalb der Anlage überall hinfahren lassen. Ein Anruf beim Gästeservice od. ein Hinweis an einen Angestellten genügt. Neben den Stränden gibt es eine riesige Poollandschaft, die am Railay Beach liegt. Es gibt dort ausreichend Liegen und Sonnenschirme, die vom Personal mit Handtüchern bestückt werden, gegen h 13 werden gekühlte Tücher gereicht, darüber hinaus erhalten die Gäste ständig einsgekühltes Mineralwasser und natürlich wird jede Bestellung zu Getränken und Speisen gern entgegen genommen. An jeder Stelle, und dies ist wörtlich zu nehmen, hat das Personal großen Spaß die Gäste möglichst optimal zu betreuen. Sie merken sich jede Vorliebe des Gastes, so dass sie hierauf immer wieder eingehen. Unsere Tochter, die unter Lactose-Intoleranz leidet, merkte dies beim Begrüßungdrink an. Schon am nächsten Tag wurde sie von der Kellnerin darauf angesprochen und erhielt daraufhin entsprechende Speiseempfehlungen. Schon nach dem 1. Dinner kannte man unsere favorisierten Weinsorten.... Es werden div. Trainees beschäftigt, die dort im Rahmen eines Touristikstudium kostenfrei für 3 Monate arbeiten. Wie schon gesagt: Hier spürt man den Spaß und die Freude "Gäste bedienen zu dürften/zu können". Die Sprachkompetenz hängt in einigen Fällen von der jeweiligen Verantwortung ab. Das Hotel verfügt über einen Tennisplatz, ein Fitnesscenter und einen hervorragenden Spabereich, die wir nur empfehlen können. Die Atmosphäre und die Behandlung ist nicht zu toppen. Einige Infos zu Check-in/check-out: Wir wurden bereits in Krabi am Flughafen von einem Mitarbeiter des Rayavadee in Empfang genommen und zum Shuttle-Bus begleitet. Der Fahrer fuhr uns bis zum Pier, dort stand ein Speed-Boot des Rayavadee bereits nebst mehreren Mitarbeitern bereit. Während wir unseren Begrüßungsdrink einnahmen und einige Infos zur Anlage erhielten, war unser Gepäck bereits im Pavillon. Das galt im übrigen auch für unsere Abreise. Das Hotel ist nur per Boot erreichbar, da auf einer Halbinsel gelegen. Infolgedessen gibt es in unmittelbarer Lage kaum Einkaufsmöglichkeiten und Abendunterhaltung. Am Railay-Beach gibt es noch weitere Hotels, dort kann man auch als Abwechslung einmal essen gehen. Die Gästestruktur im Rayavadee ist international, zu unserer Zeit waren Kanadier, Australier, Spanier, Russen und Deutsche im Resort - sehr angenehmes Publikum, die in aller Regel nur 3-4 Tage bleiben. Die Auslastung schien zu unserer Zeit nicht sehr hoch zu sein, da es in der Anlage insgesamt sehr ruhig war. Ein Wort zur Geräuschkulisse der Longtailboote. Die Kritik einiger Gäste ist berechtigt. Da die Strände in Thailand insgesamt öffentlich sind, führt dies dazu, dass insgesamt überall, wo es schön ist, Tagesgäste"angekarrt" werden. Dies ist am Railay- und am Phranang-Strand ebenfalls so. Die Hotelleitung ist seit mehr als 2 Jahren bemüht, die Einheimischen für die Lärmbelästigung zu sensibilieren und arbeitet unentwegt an einer Verbesserung. Man muss berücksichtigen, dass die Longtailbootsbesitzer z. T. damit den Lebensunterhalt für ganze Familien bestreiten müssen. Uns hat die Lärmkulisse mit Einschränkungen ebenfalls gestört, da es zur paradiesischen Umgebung einfach nicht passt. In der Anlage gibt es Tukan-ähnliche große Vögel, die recht laut krähen, darüber hinaus 2 Affensorten. Vorsicht beim Füttern (wird vom Hotel nicht gern gesehen, da das Personal ständig darauf achten muss, dass nicht von den Affen vom Tisch gestohlen wird) - wurde von 3 Affen "überfallen", als sie sahen, dass ich 3 Bananen in meinem Umhängetasche stecken wollte. In der Anlage gibt es noch eine Bücherei, in der kostenlos 2 PC's zur Verfügung stehen, hier ist auch W-LAN möglich. Außerdem gibt es noch einen Geschenke-Shop mit ausgewählten Artikel. Schräg gegenüber steht ein traumhafter schöner Teesalon zur Verfügung, an dem es sich sehr schön relaxen läßt. Es können im übrigen auch über das Rayavadee div. Tages- und Halbtagesauflüge gebucht werden. Die Gäste erhalten tgl. einen Aktivitätenplan aufs Bett gelegt. Resumee: Die Anlage ist jeden Euro wert, auch wenn sie nicht preiswert ist. Wir sind schon viel gereist, aber das Rayavadee verspricht das Rundumwohlfühlpaket......


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (41-45)

November 2010

Wunderschön für das Auge, aber zu laut

5.1/6

wunderschönes, kaum zu übertreffendes schones Ambiente, aber der Lärm der dutzenden Longtailsboats am Strand waren schlecht zu ertragen. Es herrschte der Charme eines Paradieses umgeben von Baggerlärm. Die uralten Diesel-Motoren der unzähligen Longtailboats sind unverkleidet und verpesten die Luft mit Rußschwaden. Sie fahren von 6 bis 23 Uhr in der Nacht, besonders morgens von 8.30 bis 11 Uhr und abends von 4 bis 6 Uhr fahren sie in Kolonnen und schippern hunderte von Tages-Touristen an und ab. Das Personal ist äußerst beflissen es einem recht zu machen, das Mangement in keiner Weise kulant, wenn mal etwas nicht klappt. Der Fahrer vom Hotel nutzte seine "Macht" eines mit dunklem Glas getönten, nach außen hin sichtbaren Luxus-Vans, um andere Fahrer von der Fahrbahn zu drücken und lies sich nicht beirren, doch einen größeren Abstand zu Verkehrsteilnehmern einzuhalten, bis es zu einen fast Zusammenstoß mit Motorradfahren kam. Wir waren in anderen phantastischen Hotels ohne diese Mängel, daher ist dieses Hotel doch nicht weiter zu empfehlen.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jörg (36-40)

Januar 2010

Traumausgangsplatz für Traumausflüge

5.5/6

nach einem Aufenthalt im RitzCarlton mussten wir uns erst wieder an "normale" Größen gewöhnen. Das Rayavadee ist eines der schönsten Strandhotels, das wir je besucht haben. Die Atmosphäre ist einfach atemberaubend - der schönste Platz sicherlich um Sonnenuntergang im Grotto-Beach Restaurant. Unbedingt Ausflüge nach PodaIsland oder Bamboo Island unternehmen - da kommt selbst die Südsee nicht mit !! Wir kommen wieder !!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Dieter (56-60)

September 2009

Eines der schönsten Hotels Thailands

6.0/6

Bei dem Rayavadee handlt es sich wohl um eines der schönten Hotels der Welt.Auf alle Fälle das schönste Thailands. Gelegen ist das Hotel auf Krabi.Umgeben von 3 Stränden.Einer an der Rezeption , hier kann nicht gebadet werden.(Namnao-Beach). Der 2.Beach , der Railey Beach ist zum Baden geeignet.Jedoch pürt man hier die Auswirkung von Ebbe ind Flut noch stark.Der schönste Strand ist der Phranang Beach.Hier kann immer gebadet werden .Dazu noch die prachtvolle Umgebung und Natur. Bei dem Hotel handelt es sich nicht um einen Hotelkomplex sondern um einzelne 2 geschossige Einzelpavillions und Poolvillen.Alle gelegen in einem einmalig schönen Garten.Alles ist sehr gepflegt und sauber. Der Service ist da Beste was wir bisher erlebt haben. Freundlichkeit,Zuvorkommenheit, Liebenwürdigkeit.Angefangen vom Chef bis hin zum Zimmermädchen. Wir waren die einzigen Deutschen im Hotel.Ansonten viel Asiaten,Engländer,Brailianer,Russen u.s.w


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in einer der schönsten Teile Thailands. Wie bereit oben beschrieben umgeben von 3 Stränden.( s.oben) Der einzige kleine Nachteil da Hotel ist nur per Boot erreichbar. Der Tranfer vom Flughafen erfolgt in 2 Etappen. 1.vom Flughafen zum Boot 20min je nach Verkehrlage, von dort mit dem hoteleigenen Speedboot zum Hotel.( 20min). Ausflugmöglichkeiten und Sportmöglichkeiten gibt e je nach Gechmack. Man kann jeden Ausflug im Activicenter buchen.Auch nur für 2 Peronen ganz individ


Zimmer

6.0

Auch hier reichen eigentlich 6 Sonnen nicht aus.Wir hatten die Deluxe-Pavillions gebucht. Es handelt sich um 2 Geschossige Pavillions .Im unteren Bereich befindet sich der Wohnraum mit Toilette , Fernseher , Minibar,Wasserkocher u.s.w. im Obergeschoss ist der Schlafbereich mit Bad , Fernseher, DVD-Player und einem grandisoen Blick über den Garten.Alles ist in Topzutand und super gepflegt.


Service

6.0

Hier reichen eigentlich 6 Sonnen nicht aus. Vom Chef bis hin zum Zimmermädchen war alles top.Ich habe solchen Service noch nicht erlebt.Sehr persönlich.Jeder kannte den Namen und man wurde auch so angesprochen. ich wurde am 2.Tag krank ( Bandscheibe).Dadurch mußten wir einen Ausflug absagen.Außer das die Stornierung ohne Probleme erfolgte, kümmerte man sich sofort um mein Befinden.Eine Kankenschwester kam und gab mir Medikamente und fragte tändig ob alles in Ordnung it und ob esmir besser ging


Gastronomie

6.0

Im Hotel gibt es 4 Restaurants.Ein Thailändisches Restaurant. Das Grotto.Gelgen in einer Grotte.Wunderschön.Hier kann man den Sonnenuntergang wunderbar mit einem Drink genießen.Sehr stimmungvoll. Hier haben wir uns ein privat Dinner gegönnt.Als BBQ.Alle wird direkt am Strand zubereitet.Man kann jeden Wunch im vorraus äußern.Alle wird besorgt und frisch zubereitet. Dann gibt es noch die Railey -Terasse.Hier erhält man Meditarraine Küche. Dann gibt es noch das Railey Dinner. Hier gibt es au


Sport & Unterhaltung

6.0

Wie bereits geschrieben kann im Activicenter kann alles gebucht werden. Auch Privattouren. Es gibt keine Animaton ( was kein Nachteil ist und keine Disco).Das verstärkt den positiven Gesamteindruck nur.Würde hier auch nicht herpassen. Das Hotel hat einen traumhaft schönen Pool.Es muß wohl nicht mehr erwähnt werden das auch hier ein Topservice angesagt ist.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juni 2009

Schöner wie ein Traum! Muss man erlebt haben

5.7/6

Das Rayavadee zählt zu den 100 schönsten Hotels auf unserer Erde und das trifft voll zu. Es liegt an 2 der 5 schönsten Strände Süd-ostasiens, umschlungen von Mangrovienwälder und Felsen. Die Hotelanlage ist mitten in den Dschungel eingebetet und sehr schön gestalltet. Mit ein bisschen Glück kommen die Affen bis zum Bungalow. Von daher nichts draussen liegen lassen...


Umgebung

6.0

Direkt eingebettet an 3 wunderschönen Stränden in einer traumhaften Kulisse. Am Railey Strand gibt es noch ein weiteres Hotel und man findet 2-3 kleinere aber sehr gute Pub´s bzw. Restaurants, die total günstig sind. Ebenfalls gibt es am Strand ein kleines Reisebüro das Trips bzw. Ausflüge ca. 40% billiger wie im Hotel anbietet.


Zimmer

5.0

Wunderschöne Bungalows mit viel Privatsphäre, da alle mind. 20 Meter voneinander entfernt. Die Bungalows sind über 2 Etagen, unten Wohnzimmer mit Schaukel, kleines WC, oben Schlafzimmer und Bad. Die Zimmer sind sehr sauber und schön eingerichtet. Es steht ein Kaffézubereiter und Plätzchen (kostenlos) in jedem Bungalow zur freien Verfügung.


Service

6.0

Der Service ist im Rayavadee fantastisch. Es werden einem alle Wünsche von den Augen abgelesen ohne einem ein komisches Gefühl zu vermitteln. Das Personal ist sehr freundlich und man kann sich auf Englisch sehr gut verständigen. Der Zimmerservice ist sehr gut, Zimmer werden 2 mal am Tag gereinigt und es gab in keinster weise die kleinste Beanstandung.


Gastronomie

5.0

Das Essen ist sehr gut. Es gibt 3-4 Restaurants, eines davon ist in einer Grotte am Strand. Ein Erlebniss...sehr gutes Thai Restaurant befindet sich ebenfalls direkt am Strand, nur vorsicht, sehr scharf!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation gibt es zum Glück nicht, es gibt Themenabende mit Thailänidscher Folklore bzw. Tanz und Gesang. Ansonsten hat das Rayavadee einen traumhaften und großen Pool mit fantastischen Blick auf Bucht und Meer. Am Pool und an einem Strand gibt es selbstverständlich Liegen aus Holz. Die Wasserqualität von Pool und Meer ist ausgezeichnet und man hat super Möglichkeiten am Railey Beach zu schnorcheln.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Gastro
Pool
Strand
Ausblick
Pool
Gastro
Strand
Strand
Strand
Außenansicht
Gartenanlage
Strand
Pool
Deluxe Pavilion
1. Stock Deluxe Pavilion
Infinitypool
Erdgeschoss Deluxe Pavilion
Sicht auf das Resort
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Aussicht vom Pool
Schmutz im Bad und am Waschbecken 2
Schmutz im Bad und am Waschbecken
Schmutz am Waschbecken
Wohnzimmer
Schlafzimmer
Kaffeemaschine
Terrasse
Villa
Schöne Gartenanlage
Liegen am Strand
Hotel-Pool
Spa - Pavillion
Ankunft mit dem Schnellboot
Ankunft mit dem Schnellboot
Fantastiche Stimmung
Fantastische Stimmung 2
Wie auf einem anderen Planeten ...
Karte des Gartens
Amenities, mehr geht kaum
Marmorbad
Jacuzzi vor der Felswand
Unser Pavillion
Nachmittags gibt es Futter ...
Friedliche Tiere
Lecker ...
Ein Geschenk des Hotels
Erstaunliche Landschaft
Blick vom Felsen zum Phranang beach
Massentouristik bei Flut am Strand
So langsam leert es sich
Ab 17h wirds ruhiger
Grotto Bar, gediegen
Könnte echt traumhaft sein
1. Stock Villa 323
Bad Villa 323
Parterre Villa 323
Veranda
Minibar
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Phra Nang Beach
Pool
Railaystrand bei Ebbe
Tagesausflug mit dem Speedboot
Railay Beach
Äffchen im Garten
Am Pool
Picknick beim Speedboat Trip
Das Bad
Unser Pavillon von aussen
Zimmer
Rayavadee von oben
Schlafzimmer im 1. OG
Pool
Pool
Villa
Garten
Strand
Bad
Pool
Restaurant
Villa
Bootsanlegerstrand
Strand
Strand
Bad
Strand
Villa
Restaurant
Villa
Bootsanlegerstrand
Villa
Strand
Pool
Villa
Villa