Amora Beach Resort

Amora Beach Resort

Ort: Bang Tao Bay

100%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.0
Service
4.5
Umgebung
5.5
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Guenther (56-60)

Januar 2020

Schöne Lage an einem schönen Strand.

6.0/6

Super Lage an einem schönen Strand. Ruhige Anlage und trotzdem viele kleine Lokale und Geschäfte zu Fuß zu erreichen. Flacher Sandstrand.


Umgebung

6.0

Gute Lage zum Strand und zu Lokalen und Geschäften. Angenehm kurzer Transfer vom Flughafen ca. 25 Minuten. Viele Massagen am Strand.


Zimmer

4.0

Sauber und zweckmäßig und gut eingeteilt. Etwas ältere Anlage. 2 schöne Pools mit Liegen.


Service

5.0

Hilfsbereit und freundlich. Guter Service bei den Strandliegen - sehr ausreichendes Angebot.


Gastronomie

3.0

Frühstück etwas eintönig aber im Mittel wie andere Hotels auch. Die Eierspeisen wurden nach Wunsch frisch zubereitet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Super. Ausflüge aller Art angeboten . Fußläufig zu erreichen. JETSKI UND LONGTAILBOOTE. Paragliding und Tauchausflüge.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Raimond (56-60)

Januar 2020

Super Hotel

5.0/6

Die Zimmer sind modern eingerichtet. Jeden Tag wurden sie gereinigt. Handtücher immer frisch. Frühstück war auch gut. Hotel schon super


Umgebung

5.0

Schöne große Anlage.


Zimmer

6.0

Neuwertig und Sauber


Service

4.0

Gastronomie

5.0

Frühstück war gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karenina (46-50)

Januar 2019

Wer zuletzt kommt, den bestraft die Sonne!

3.0/6

Einzig allein die Lage direkt am Strand und der teilweise schattenspendende Garte sind positiv zu erwähnen! Restaurants sind zu Fuß gut erreichbar.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Die Aircondition ist der reinste Horror! Laut und direkt über dem Bett! Die Klimaanlagen der anderen Zimmer sind auch durch die sehr dünne Tür auf dem Gangzu hören - erst dachten wir der Kühlschrank brummt so laut. An einen normalen Schlaf ist nicht zu denken! Betten sind steinhart.


Service

3.0

Die schönen Gartenzimmer werden wohl nur an Stammgäste vergeben.. Trotz angegebenen Wunsch nicht das Zimmer bekommen, obwohl lt. Hotelseite im Internet Zimmer dieser Kategorie frei waren. Personal an der Rezeption ist nicht sehr entgegenkommend.


Gastronomie

3.0

Frühstück gleicht einem russischen Kantinenessen. Mit ein und demselben alten bakterienbehafteten Lappen werden Tassen abgetrocknet um danach wieder die Tische abzuwischen. Geschirr vom Vorgänger wird nur auf Hinweis und eher lustlos abgeräumt. Die sprichwörtliche Freundlichkeit der Thais hat hier irgendwie Urlaub. Es kommt einfach nichts zurück - so empathielos kann man doch nicht sein. Liegt das an der Kategorie der Sterne??


Sport & Unterhaltung

2.0

Ab und zu mal eine Band, aber das hat uns nicht gestört. 1 Pool fast immer leer, dafür am Strand und im Garten am frühen Morgen reges Treiben ( ich schätze mal ab 05.30 Uhr) durch Liegenbelegung!! " The walking dead" ist gar nichts dagegen...Hat man nicht auch mitbelegt, musste man in der Sonne verbrennen.. "Es gab einen "Sachsenhügel", da hatte man überhaupt keine Chance eine Liege zu bekommen - ich schätze mal, die wurden schon Nachts belegt oder in der Früh wenn's noch dunkel war. Dann im Ga


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Udo (56-60)

Februar 2018

Amora Beach Resort werde ich nicht mehr buchen

2.0/6

Ich war im Zeitraum vom 26,02.18 - 13,03,18 mit einem Freund in dieser Anlage. Im Katalog sieht das ja ordentlich aus . aber vor ort das Böse erwachen. Die Hotelloby im Kolonialstiehl Pompös Riesig Rund um offen und Luftig .Schönes Bauwerk. Das Hotelzimmer ,Auf den ersten Blick Toll Gemacht mit den vielen Holzverkleidungen. Die Hätte man sich aber der Hygiene wegen Sparen Können . Den der Jahrelange Dreck der auf diesen Liegt ,und wo die Putzen nicht Drannkommrn wird Schön von der Kliema Anlage im Raum Verteilt. Die betten bestehen aus einem Holzgestell mit einer Spanplatte als Lattenrostersatz ,auf der dan die Matraze Ruht. die betten haben untendrunter 20 cm luft zum Boden und under diesen befinden sich dank nicht Putzen unmengen an Unrat und Wollmäuse. hab sogar eine alte Armbanduhr darunter gefunden und diese war auch schon gut mit Flusen besetzt ,muss schon länger dort gelegen haben. Die Klima oder was das sein soll Luftkühler ist so voll mit Dreck behaftet das dieser auch noch schön Verteilt wird. Die Geräte haben keine Partikelfilter. Sie sind auch noch Laut besonders die Geräte ausserhalb der Zimmer auf den Gangways. Gemeinschafts Toiletten am Kleinen Pool unter dem Pavilion Tischtennis und die Unten zum Strand auf der Linken seite vor dem Restaurant Sind in so einem Desolaten Zustand das selbst die Schlimmsten Bakterien die Flucht ergreifen ( bitte nicht Benutzen ). Verpflegung Frühstük . war eigentlich OK . aber die Hygiene wurden da auch vernachlässigt. die Bediesteten sollten etwas mehr auf Sauberkeit Geschult werden. Es kann doch nicht sein das man mit einem ollen Schwarzen futzlappen erst die Platzdäckchen und dan den Tisch und zuletzt noch den Stuhl zu reinigen versucht ,und dann gleich danach auch noch den Untersetzer des Milch spenders der mit Milch verschlabbert war. Der Riesige Garten mit den Mammutbäumen hat gut Schatten Gespentet und genug Liegestühle waren auch da. und wenn man dann hinter dem Kleinen Pool den weg runter ging gab es einen Holz Stumpen abgrenzung ,und was befand sich Dahinter, Natürlich MÜLL. Einen 1 Stündigen Film habe ich auch Gemacht ,den ich aber nicht Online Stellen werde So also im ganzen gebe ich 2 Sterne Das nächste mal nehm ich wieder das Best Western im Ort Bang tau denn dort hab ich schon 6x gewohnt mit Mutti und Bruder da war alles für Thailändische Verhältnisse in Ortnung Sory für eventuelle Schreibfehler.


Umgebung

4.0

Fahrt zum Hotel dauert normalerweise 20 min vom Flughafen wir hatten aber mal wieder einen Ortsunkundigen Taxifahrer ich kenne die insel sehr gut binn immer auch selbst mit Mopet unterwegs Ausflüge gibt es genügent mit guten Service


Zimmer

3.0

Sollten mal Renovirt werden und das ganze Holzgedönse an den Wänden Entfernt werden sind nur Dreckfänger einfach Saubere Weiße Wände.. und die Kliema anlagen sollten mal durch Modernere ersetzt werden solche mit Patikelfiltern Das Hotel ist ja schon sehr alt und auch die Kliemageräte aus der zeit. Neben an hatten sie eine ausgebaut weil Lüftermotor kaput, das teil lag dann den ganzen Tag auf dem Gang und ich habs mal Inspizirt. da war soe viel Dreck drinn so das man den Motor nicht sehen


Service

4.0

Ist OK


Gastronomie

4.0

Geht auch einigermaßen ich vermisse immer unsere Lekeren BRÖTCHEN und abwechelung des Aufschnittes


Sport & Unterhaltung

4.0

ich binn nicht so der Sportbegeisterte aber es Gab Billard in der Loby und Tischtennis am kleinen Pool und Volliball am Strand und Mammutwald neben der Massage Bude Das beste war immer im Meer Baden das tat meinen Kaputten Gelänken gut brauchte Keine Schmerztabletten


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

Februar 2018

Nicht zu empfehlen

2.0/6

An für sich eine sehr schöne, in den Jahren gekommene Anlage mit schöner Eingangslobby. Leider doch recht verkommen auf den genaueren Blick, da immer nur geflickt wird als zu erneuern um den Wert etc. des Hotels zu erhalten. Hinweisschilder aus Holz schon völlig verfault, aber immer fleißig überpinselt. Sorry Leute, aber wer bei dem Hotel Daumen hoch vergibt muss schon schlimme Absteigen gewohnt sein. Habe hier schon viele negative Bewertungen gelesen, auch die von meinem Freund, alle diese Bewertungen würde ich stimmig unterschreiben. Das Frühstücksangebot war reichhaltig aber einfallslos und eintönig. Ich bekam den Eindruck, das jeder vom Service für eine Position zuständig war und diese auch nur widerwillig erfüllte. Beispiel: Regelmäßig war der Kaffeespender leer, da ja eine Servicekraft in der Nähe mit Besen und Schippe immer rumlungerte und sonst niemand da war versuchte ich sie darauf aufmerksam zu machen. Wollte wohl nicht verstehen, aber bewegte sich doch nach 4 Min. die 2 Meter bis zum Kaffeespender. Schaute mal kurz und schrie was auf Thai und ging wieder in ihre Ecke. Ca, 5 Min später kam eine Servicekraft mit einem großen Sektkühler auf der Schulter voll Kaffee und kippte den in den Spender. Das man den Spender in die Küche nimmt, heiß auspült (wenigstens) und befüllt scheint sich bei thailändischen Hotels noch nicht rumgesprochen zu haben - Möchte nicht wissen, welcher Knast sich im Spender befindet und ob der Behälter jemal Wasser und Reinigungsmittel gesehen hat Am Tag der Abfahrt nach 14 Tagen lagen die Wattestäbchen, Weinverschlusskappen, Wollläuse etc. noch immer unter dem Bett wie bei der Ankunft und angeblicher Grundreinigung - Was haben sie wohl gereinigt ? -tippe mal kollektiv ihre Handy's beim Plausch mit Ihrer Kollegin.


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Siggi (61-65)

Januar 2018

Ausreichend für Schlafen

3.0/6

Zum schlafen reicht es sicherlich.frühstück keineswegs kontinental. Kaffee aus dem Container langsam eklig. Service beim Frühstück unmöglich. Zimmer und Zimmerservice ok. Abendunterhaltung dürftig. Wenn die russischen Gäste zufrieden sind ist alles ok.,!!!!!!!!! Die benehmen sich auch entsprechend russisch.Strand für die vielen Gäste nicht ausreichend. Hab hier 3 Wochen verbracht aber nur fürs duschen u. Schlafen


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Siegbert (41-45)

Juli 2017

Einwandfrei

6.0/6

Ich kann es nur empfehlen ich mache sicher wieder In diesem Resort Urlaub. Alles ist sehr sauber auch der Pool einwandfrei..


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anne (41-45)

April 2017

Günstiger Thailandurlaub

4.0/6

Bischen in die Jahre gekommenens Hotel aber sauber und schön gelegen. Direkt am flachen Sandstrand ideal für Kinder...Essen eher lustlos aber Frühstück o.k.mehr braucht man in Thailand eh nicht buchen....war nicht das letzte Mal dort


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Peter (66-70)

März 2017

Zweifelhafte Einrichtung

3.0/6

Ein sehr schönes Hotel älterer Bauart. Verhältnismäßige saubere Zimmer. Die Lage ist hervorragend. Das Personal ist teilweise unfreundlich und fachlich nicht kompetent in Gästebehandlung. Die Aufmachung-aber nur die Aufmachung -der Menügestaltung und Service entspricht einem 3-Sternlokal.Das Abendessen war sehr schlecht zubereitet und wurde lauwarm serviert.Die Kosten hierfür waren aber einem 4.Sternlokal angepasst.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dina (41-45)

Januar 2017

Super

6.0/6

Das Hotel ist perfekt für alle die ruhe und Entspannung suchen. Ich werde definitiv nochmal hin fliegen. Party , feiern oder ähnliches im Hotel oder direkt in der nähe ist nicht , aber Möglichkeiten gibts die gut mit dem Tuktuk oder Taxi zu erreichen sind.


Umgebung

6.0

Direkt am Strand! Pool und Parkanlage sauber und sehr schön.


Zimmer

6.0

Zimmer sind groß genug, sauber und ruhig.


Service

6.0

Sehr nett und freundlich!


Gastronomie

6.0

Das Frühstück ist mehr als reichhaltiges, es gibt für jeden Geschmack etwas.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (61-65)

Januar 2017

Ein wunderschöner Urlaub

5.0/6

die Feiertage weihnachten und die Jahreswende wurden von dem Hotel fantastisch gestalte. es war ein Traum. man sprach im Hotel am Empfang Englisch aber sonst fast nur Russisch . Deutsch waren kaum in dem Hotel, auch in der Nachbarschaft war nur eine Sprache zu hören.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jana (41-45)

April 2016

Unfreundliche Hotelführung

1.0/6

Das Management wünscht kein Gespräch mit deutschen Hotelgästen! Preis-Leistung stimmt nicht mehr überein.


Umgebung

4.0

Strand super, wenn er sauber ist. Lage eher für Ruhesuchende. Anfahrten zu Einkaufsmöglichkeiten oder Partymeilen kostspielig.


Zimmer

2.0

Zimmer wurden in 3 Wochen 2 mal nicht gereinigt, einmal mitten in der Reinigung abgebrochen und nicht zu ende gereinigt. In der 3. Woche war das Personal unfreundlich trotz wöchentlichem Trinkgeld, teilweise dann erst um 17 Uhr angefangen das Zimmer zureinigen. Schmutzige Handtücher vom Boden aufgehoben und dann wieder ordentlich zusammengelegt als frische Handtücher hingelegt. Die ersten beiden Wochen waren natürlich ganz ok.


Service

1.0

Unfreundliches Personal an der Rezeption, außer der Ladyboy! Der Ladyboy war immer zuvorkommend, höflich und hat versucht immer zu helfen. War natürlich leider nicht täglich da. Dann waren Falschinformationen über Veranstaltungen im Ort Gang und Gebe. Strand dreckig, schlafendes Strandpersonal am Tage, Liegen mit Vogelkot verdreckt, alle Liegen werden hier morgens mit einem leicht feuchten Lappen am Kopfteil mit einer lapidaren Wischbewegung "gereinigt". Ausschlaggefahr! Angeschwemmter Dreck wir


Gastronomie

1.0

Im Hotel die Restaurants weit überteuert und keine typisch thailändische Küche. Kommunikation zwischen Personal und Rezeption findet nicht statt. Fehlende Lunchpakete bei Ausflügen trotz Bestellung an der Rezeption. Tische werden ab 9 Uhr morgens nicht mehr eingedeckt und sehr langsam und spät abgeräumt, Personal bedient sich mit den Fingern am Buffet im Beisein der Gäste. Füllen sich Teller auf und setzen sich hinterm Tresen der Eierbräter um dort mit den Fingern weiter zu essen. Buffet nicht a


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Mario (51-55)

Februar 2016

Ohne große Ansprüche zu empfehlen

3.0/6

Strand sehr schön, viele russische Urlauber, im Februar nicht zu empfehlen, viele Chinesen wegen Neujahrsfest, kein Benehmen, Buffet könnte abwechslungsreicher sein,immer dasselbe,


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Roswitha ()

Februar 2016

Liegen-Desaster

4.9/6

Hotel groß, große Zimmer, sauber, Frühstück gut, Personal freundlich und hilfsbereit. Riesengroßer Garten, mit viel Schatten, direkt bis zum Strand. 60 Liegen z.Zt. gebrochen, d.h. jeden Morgen Kampf um eine Liege. Der kleinere Pool war grün. Umwälzpumpe ausgefallen. Wie lange schon? Wird noch dauern, bis behoben.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christina (51-55)

Februar 2016

Tolles Strandhotel für geringe Ansprüche

4.2/6

-große Zimmer aber abgewohnt, besonders im Bad muss renoviert werden -täglich gleiches Frühstücksangebot -Bauarbeiten am Pool im Eingangsbereich -schöner großer Garten mit schattenspenden Bäumen -nicht genügend Sonnenliegen (defekte Liegen werden nicht ausgetauscht) -hauptsächlich Russische Gäste und Stammgäste aus Deutschland -Personal sehr freundlich -Strand sauber


Umgebung

5.0

-direkt am Strand -mehrere Geschäfte und Märkte per Fuß zu erreichen -30 Min. zum Flugplatz -mehrere Kneipen und Gaststätten per Fuß zu erreichen


Zimmer

4.0

-relativ große Zimmer -Duschabtrennung total verschlissen -Waschbecken schlecht abgelaufen -Temperatur der Klimaanlage lässt sich nicht einstellen


Service

4.0

-Personal sehr freundlich -an der Rezeption gute Englisch Kenntnisse -übriges Personalgeringe Englisch Kenntnisse


Gastronomie

4.0

-Frühstücksangebot täglich gleich; Käse muß man anfordern, ist nicht auf dem Buffet -Kaffee ungeniesbar -leckere und gute Cocktails an der Beachbar -Poolbar nicht immer besetzt - wurde auch kaum von jemandem genutzt


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

andreas (46-50)

Februar 2016

stärken und schächen.

4.0/6

Bad wurde nicht ordentlich gereinigt.Schimmel im Bad. Am Strand fehlen ausreichend Liegen.Das Frühstück Auswahl war gut und grosse Auswahl. Mitarbeiter sind sehr freundlich .


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

April 2015

Hotel ist sehr zu empfehlen!

5.6/6

Viele russische Gäste, zeitweise kommen auch viele Gäste aus China bzw. Japan aber nur für 1-2 Nächte. Ausflug zum Big Buddha (Phuket Explorer) ist sehr zu empfehlen. Der Geldwechsel vor dem Hotel hat einen super Wechselkurs und ist besser wie am Flughafen oder bei der Rezeption. Die Rezeption ist wahnsinnig nett und erfüllen dir jeden Wunsch gerne. Beim Abendessen gibt es eine eigene Karte, aus der die Speisen gewählt werden können. Es lohnt sich Halbpension zu buchen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Andrea (51-55)

Januar 2015

Viel zu schlecht bewertet

4.8/6

Das Hotel Amora Beach ist wirklich zu unrecht so schlecht bewertet. Es ist sauber, schöne große Zimmer und Lage sowie sehr nettes und kompetentes Personal. Das Hotel Restaurant am Strand ist sehr schön und sehr gutes Essen nicht überteuert. Schöner großer Pool. Immer freie Liegen am Strand. Fazit: Für ein 3 Sterne Hotel super Preis-Leistungsverhältniss. Ich würde wieder kommen.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eva (41-45)

Januar 2015

Gutes Hotel!

4.7/6

Hotelanlage sehr gut, Frühstück auch, Strand und Pool super! Animation gibt es wenig, Zimmer war ok, Service auch, Hotel kann man empfehlen


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Susann (31-35)

Dezember 2014

Sehr gutes HOTEL!!Wir kommen wieder!!!

5.0/6

Erst einmal vorne weg- das Hotel ist hier unserer ansicht nach viel zu schlecht bewertet! wir waren schon oft in thailand, aber das erste mal auf phuket und wir waren so positiv überrascht und absolut begeistert! Unser Urlaub nächstes Jahr ist bereits gebucht: Wieder AMORA BEACH :D. Über das Hotel an sich wurde ja in den anderen Bewertungen schon viel geschrieben. die zimmer sind absolut ausreichend und schön, natürlich befinden sich hauptsächlich russen in dem hotel, wobei sagen müssen, über weihnachten und silvester war das hotel ziemlich ausgebucht und auch die russischen gäste haben sich ganz normal benommen. wir hatten den pool den ganze tag für uns und auch über ruhestörungen können wir rein gar nichts berichten! frühstücks buffet absolut in ordnung!!!


Umgebung

5.0

WEnn man sich für dieses hotel entscheidet, dann weil überall beschrieben wird, dass man hier abseits ist und ruhe findet. was auch so ist. das hotel liegt direkt am langen strand, man kann super laufen udn auch kleines shops gibt es am strand und draussen auf der anderen strassenseite. zu beachten sind die märkte die immer gegenüber dem tesco lotus stattfinden, da gibt es wirklich alles!!! und ein ausflug nach patong muss nicht unbedingt sein. wir würden es nicht mehr machen mit dem taxi nach p


Zimmer

5.0

zimmer war perfekt. ziemlich neu renoviert. bis auf die badewanne, aber wir empfanden das als nicht schlimm. hier liegt das gesamte doch immer im auge des betrachters ;). wir hatten ein grosses bett und ein beistellbett. es funktionierte alles :D


Service

5.0

freundlich waren sie durchweg alle! es wurde englisch gesprochen. zimmer wurden täglich gereinigt und das auch ohne beschwerden unsererseits! allerdings stand in der beschreibung damals, arzt vorhanden, wir, oder besser gesagt unser kind hätte diesen benötigt, hier wurde uns dann allerdings gesagt, arzt gibt es nicht , das krankenhaus ist dann der nächste weg. da man allerdings schon weg vom schuss ist, dauert dass dann natürlich im notfall. ansonsten sind alle sehr bemüht und wirklich super net


Gastronomie

4.0

wir haben täglich im hotel gefrühstückt, und es gab was das herz begehrte! wir konnten nicht klagen. frisches obst, warmes, kaltes usw usw. wir haben nur einmal das restaurant am strand ausprobiert, essen war gut. die strandbar an welcher es immer kleine snacks gab, haben wir fast täglich zum mittag genutzt, pommes oder burger, salat, eis und frische fruchtshakes - super!!!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir waren ueber weihnachten und silvester dort und es gab an beiden abenden eine super party! mit bueffet und unterhaltung vom feinsten! auch die kinder wurden bedacht und an weihnachten kam der nikolaus. wirklich schön gemacht. massage ist auch gut. liegen sind überall genügend vorhanden, auch ohne morgendliches reservieren. wie schong gesagt wir hatten den pool sogut wie den ganzen tag für uns. ein traum. :D


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (46-50)

April 2014

Unverschämte Bewertungen über Amora Beach in Phuke

5.1/6

Wir waren trotz der eigentlich schon unverschämten schlechten Kritik in diesem Hotel und wurden überhaupt nicht enttäuscht. Es haben hier einige Besucher geschrieben daß das Hotel abgenutzt und höchstens für die Durchreise zu nutzen sei, dies ist eine bodenlose Unverschämtheit und entspricht nicht den Tatsachen. Ein Hotel muß nicht immer komplett neu sein, wichtiger ist daß es gepflegt ist und das war es definitiv. Im Zimmer ist alles was man benötigt und auch das Badezimmer ist in Ordnung. Wer im Urlaub ein Luxuszimmer und ein Luxusbad haben will, der muß eben ein First-Class-Hotel wählen und braucht dann nicht die anderen Hortels deswegen so schlecht zu bewerten. Ihr dürft nicht vergessen daß es in Asien ist und wer ständig über jede Kleinigkeit zu nörgeln hat, der soll doch liebe Daheim bleiben und nicht die schlechte Laune an den Bewertungen auslassen. Es gibt Firstclass Flüge und Firstclass Hotels, allerdings müsste man dann bedeutend mehr bezahlen und wenn ihr diesen Luxus braucht dann bucht eben anders. Es gibt leider immer wieder DIESE Sorte von Urlaubern die immer nur das Schlechte suchen und dabei das Schöne übersehen... Personal ist immer freundlich und auch hilfsbereit, sogar zu denen die ständig nur meckern. Pool ist schön angelegt und am Strand findet jeder ein Plätzchen an der Sonne oder im Schatten. Laßt Euch nicht von den ewigen Nörglern und Miesmachern beieinflussen die meinen sie können sich den Urlauber raushängen lassen denn die Personen finden immer etwas das sie schlecht beurteilen können. Und für die ewigen Nörgler: Bleibt lieber zuhause und überläßt denen den Vortritt die wirklich sich Urlaub wünschen und ihn genießen ohne die allerschlechtesten Bewertungen abzugeben. Das Hotel ist mehr als nur in Ordnung und wir haben uns richtig wohl gefühlt. Man fährt in den Urlaub wegen der Erholung und wegen der Sonne, Strand und Leute und wer braucht im Badeurlaub ein Luxuszimmer? Ausreichende Größe der Zimmer und Bäder denn man verbringt eigentlich nur die Nächte darin. Amora Beach Resort ist schön, sauber und NICHT abgewohnt!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra (26-30)

März 2014

Traumurlaub im Paradies

5.9/6

Ein Sehr schöner Urlaub mit Wiederholungsbedarf!! Das Hotel ist umgeben von einem kleinen Wald und liegt direkt am Strand. Von unserem Zimmer hatten wir direkten Blick auf den Ozean, ein Traum!! Das Frühstück war vielseitig und völlig ausreichend. Nur leider gibts es immer wieder Menschen, die meinen, sich einen komplett vollgestopften Teller mit Obst mitnehmen zu müssen und sich dann aufregen, wenn das Hotelpersonal sie freundlich darauf aufmerksam macht, dass dies nicht erwünscht ist. Die Liegen am Strand stehen jedem gebührenfrei zur Verfügung und laden zum entspannen ein. Falls einem doch der Bewegungsdrang ereilt gibt es einen kilometerlangen Strand und ein Volleyballfeld. Das Wasser ist herrlich klar und hat angenehme 28 Grad =) Direkt am Strand gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum essen. Es ist ein Erlebnis im Kerzenschein am Ozean Abendessen zu gehen!! Ausflugstouren sind im Hotel buchbar. Insgesamt war es ein Traumurlaub im Paradies Thailand.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Jürgen (61-65)

März 2014

Ein erholsamer Aufenthalt am Pool und Meer

5.1/6

Wir waren mit Freunden im Hotel und es hat uns sehr gut gefallen. Trotz der vielen Russen die sich sehr gut angepasst haben und der vielen Kinder hat man das Gefühl gehabt sich dort wohl zu fühlen.Die nähe zum Strand und die vielen Bäume die uns am Mittag sehr viel Schutz von der Sonne brachten.Das Frühstück wäre nur zu bemängeln denn es gab jeden Tag das gleiche.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stefanie (46-50)

März 2014

Bloss nicht - ich wäre sofort wieder ausgezogen

1.2/6

Ich hatte in Khao Lak in einem 3 Sterne Hotel meinen 2 Wochen Urlaub vorher verbracht ( um meine Bewertung in relation zu setzen falls jemand glaubt jaja immer diese Meckerer) und wollte vor meiner Rückreise noch mal ein bischen phuket kennenlernen. Wenn ich hier 2 Wochen hätte verbringen müssen, ich hätte mich erschossen. Mir ist es total schleierhaft wie jemand hier seinen Urlaub verbringen will. Total weitab von allem, Gästestruktur sehr russsisch orientiert, hotelbeach wie Disneyland inmitten von Shops, Am Strand der auch nicht schön ist, überhaupt keine netten Restaurants, alles kyrillisch beschriftet, im Hotel spricht man lieber Russisch als Englisch, die Balkone sind Hühnerstall-ähnlich total einsehbar im 50er pack angeordnet..weia weia das in der letzten Nacht meine Aircon total den Geist aufgegeben habe, hat dem ganzen noch den runden Abschluss verliehen. Mein bestelltes Hoteltaxi zum airport fuhr auch erst 30min später weil man den Autoschlüssel nicht fand...


Umgebung

1.0

Ohne worte, hier gibt es ausser kyrillisch beschrifteten strandshops nichts, nach einem Fussmarsch von ca 30 min konnte man ein total gruseliges Einkaufszentrum erreichen


Zimmer

1.0

Balkon wie im Hühnerstall, Blick Auf ca 50 andere Käfige machen keine Lust da noch zu sitzen, aircon nachts zusammengebrochen, ohne Worte


Service

1.0

Welcher Service ? Meine aircon ist nachts zusammengegebrochen, der mann der Strandhandtücher austeilte sprach nur thai und russisch und mein vorbestelltes Taxi zum Airport fuhr 30 min später ab weil man wohl den Autoschlüssel nicht fand, man fuhr mich dann mit einem pick up zum Airport, gut das ich bereits extra zeit einkalkuliert hatte sonst hätte ich einen Schreikrampf bekommen. das Thema aircon lief nicht wurde mit einem lapidaren, oh really quittiert...


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Habe ich nicht genutzt, laut auf russisch schreienden Gäste fand ich nicht so erholungsmässig


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Lore (61-65)

März 2014

Diebstahl aus Hotelsafe!

3.6/6

Es war unser 4.Aufenthalt im Amora. Vermutlich wären wir auch 2015 wieder dorthin gereist, wegen dem schönen Strand und des Wassers wegen. Am Tage vor der Abreise wurde mir der Schmuck aus dem Hotelsafe gestohlen, es deutete nichts auf einen Einbruch hin,nichts war auffällig. Der Zeitpunkt steht deshalb so genau fest, weil wir Samstag Abend mit einem Ehepaar zum Essen verabredet waren und der Schmuck getragen wurde. Zurück im Hotel wurde er in einem Täschchen im Safe schon reise- fertig verwahrt. Am Sonntag nicht mehr am Safe gewesen. Montag entnommen, was gerichtet war . Schon früh zum Flughafen. Den Diebstahl leider erst zu Hause bemerkt. Besonders schlimm ist, dass der Ehering weg ist und auch das Geburtstagsgeschenk, gekauft beim Juwelier im Hotel Sunwing nebenan. Über den RV dann den Diebstahl gemeldet. Der RV ist keine große Hilfe.Das Hotel weisst jedoch alles von sich. Das war ein böses Erwachen und das Vertrauen ist dahin. Übrigens wurden meinem Mann 2013 aus der Hosentasche 1000Bath gestohlen. Ein einziges Mal hatter er Geld in der Hosentasche!!! Das heißt aber dann doch, daß die Taschen durchsucht werden! Das wurde gemeldet und man bot an, die Polizei zu holen, worauf wir verzichtet haben, eben weil es in der Hosentasche war. Da hatten wir ein Zimmer im 11erBlock. Sollte nun wer meinen, das geht doch nicht, aus dem Safe stehlen, kann ich noch weitere Beispiele von Bekannten auf- zählen. Wieviel Sonnen soll man dafür vergeben???


Umgebung

4.0

Zum Flughafen ca. 30 Minuten, zum Tesco Supermarkt ca. 15 Min Fußweg,ebenso zum Bang Tao Village.Taxis gibt es vor dem Hotel.


Zimmer

4.0

Die Zimmer im 6er Block wurden renoviert,ebenfalls neu möbiliert.


Service

4.0

Zimmermädchen freundlich, Zimmer sauber.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool nicht genutzt. Am Strand gab es 11 Sonnenschirme, das ist zu wenig.Die Liegen reichen ebenfalls nicht aus,viele sind gebrochen. Uns so hat man seit dem vergangenen Jahr einen Stapel Matten hingelegt. Wer nach 9.00Uhr kommt, muß auf dem Boden liegen. Volleyball wir gespielt, wann immer es jemandem danach ist,das Personal spielt mit, obwohl das Schild besagt, ab 16.00Uhr. Reklamieren zwecklos! Es gibt kein Schutznetz,was auch schon 2013 der RL vorgetragen wurde, geändert hat sich nichts


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Victor (61-65)

Januar 2014

Abgewohnt

3.4/6

abgewohntes hotel - würde ich niemanden empfehlen keinesfalls sind 4sterne gerechtfertigt personal unmotiviert und nicht besonders freundlich


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco&Corinna (36-40)

Dezember 2013

Abgewohntes Hotel mit vielen Mängel

2.1/6

Es ist unbegreiflich das deutsche Reiseveranstalter dieses Hotel noch in Ihren Katalogen anbietet.Wir haben sofort auf einen Umzug in ein anderes Hotel bestanden.Das Hotel ist total abgewohnt und dreckig.


Umgebung

1.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

November 2013

Zum wiederholten Mal dort, wir kommen wieder

5.3/6

Wurde ja bereits beschrieben , wir waren auch mehrfach dort, alle Leistungen und der Service haben sich verbessert , sind angenehm überrascht ! WIFI könnte aber im gesamten Hotelbereich für Gäste kostenfrei angeboten werden , zur Zeit kann es nur in der Lobby und im Restaurant kostenfrei genutzt werden ....ansonsten kostenpflichtig ! Gästestruktur leider sehr viele Russen , schade !


Umgebung

5.0

Direkte Strandlage , wunderschöner Sandstrand, nicht weit vom Flughafen ,aber keinerlei Flugbelästigung,genügend Restaurants,am Strand wer's mag ! Aber auch gute Restaurants im Ort mit Tuk Tuk ,oder fussläufig erreichbar , für Nachtschwärmer eher nicht geeignet, Shopping nur mit Taxi in Phuket oder Patong !


Zimmer

6.0

Sehr geräumige Pool Zimmer , total ausreichend , immer top sauber , Klimaanlage etwas laut , aber ok !


Service

5.0

Sehr nettes aufgeschlossenes Personal , mit etwas Englisch und viel Freundlichkeit kommt man gut zurecht, Zimmerreinigung Top , obwohl das Hotel schon älterer Bauart , alles wird gepflegt ! Wunderschöner Garten direkt bis zum Strand .....Danke den Gärtnern die täglich den Rasen bürsten und Unkraut zupfen !


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Hauptrestaurant inclusive Kaffeebar (frei WIFI ) und im Garten , direkte Strandlage , ein Fischrestaurant ,in dem man aber auch normale europäische Küche und auch nach Wunsch bestellen kann ! auch Gerichte die nicht auf der Karte stehen werden sofort unkompliziert zubereitet , Danke dem Koch !


Sport & Unterhaltung

6.0

Genügend Liegen und Sonnenschirme vorhanden , Liegen können auch ohne Probleme im schattigen Garten genutzt werden , toll ! Duschen und Toiletten am Strand , Animation dem Himmel sei Dank ......Keine ! Toller Strand !


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sigrid (66-70)

November 2013

Wir freuen uns auf das nächste Mal ..

4.5/6

Wo findet man noch so eine weitläufige Anlage, in der die Häuser nicht dicht gedrängt stehen? In einer gepflegten Gartenanlage lässt es sich herrlich unter hohen Pinien entspannen. Die Liegestühle stehen vereinzelt und jeder findet seinen Ruheplatz und das wenige Schritte vom Strand. Es hat uns sehr gut gefallen. Wir kommen wieder.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susan (26-30)

April 2013

Preis-Leistung top, Hotel dafür ok

4.3/6

Das Hotel besteht aus dem Haupthaus (hier findet man Rezeption, Ausflugsschalter und eine Bar) sowie mehreren Nebengebäuden auf die ca. 250 Zimmer verteilt sind. Die Anlage ist gepflegt und von Russen besonders gut besucht (während unseres Aufenthaltes kann man sagen 70% Russen, 20% Asiaten und 10% Europäer/Deutsche). Vom Alter her findet sich hier alles - Familien und Rentner, Paare jeden Alters...


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt ruhig an der Bang Tao Bucht direkt am Strand. Vom Flughafen sind es ca. 30min. Außerhalb der Anlage gibt es am Strand ein paar Restaurants und Souvenirshops. Bis zum Ort Bang Tao läuft man ca. 10min und dort findet ab und an ein Nachtmarkt statt (am besten im Hotel erfragen wann). Einen Taxischalter gibt es direkt vorm Hotel. Bis zum Surin Beach läuft man ca. 30min.


Zimmer

5.0

Gut ausgestattete Zimmer mit Balkon, sehr modern. Safe und Fernseher vorhanden. Tägliche Reinigung und frische Handtücher. Balkonmöbel brauchen allerdings mal eine Reinigung, da hätte ich mich nicht drauf gesetzt! Klimaanlage recht laut.


Service

5.0

Zimmerreinigung täglich und gründlich Bei Anreise spät abends fehlten uns Handtücher, es hat ewig gedauert bis diese uns gebracht worden - nach 2 maligem Anrufen an der Rezeption und persönlich vorstellig werden, hat es dann geklappt Sprachkenntnisse im Restaurant und Rezeptionsbereich sehr gut, Zimmermädchen und Masseurinnen nur teilweise


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist gut - es gibt eine Life Cooking Station wo nach Belieben Omeletts zubereitet und auch Spiegeleier frisch gebraten werden. Obst und Gemüse, Joghurt, verschiedene Brotsorten, 2 Sorten Marmelade - Keine Wurst, kein Käse! Verschiedene Brotsorten und Gebäck, sonst Thaiküche mit Reis, Gemüse, Currys etc. auch zum Frühstück oder eher britisch mit gebackenen Tomaten, Würstchen und z.T. Bohnen. Man wird satt und unter Berücksichtigung Preis-Leistung kann man def. nicht meckern. Die Stüh


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen Pool in der Anlage, wir haben ihn nicht genutzt - wozu auch, wenn man das Meer gleich vor der Tür hat?! Sonst wurde täglich ein kleines Sportprogramm geboten - Volleyball nachmittags am Strand z.B. Bei Massagen konnte man sich verwöhnen lassen - Thai Massage u.a. für 300THB pro Stunde und die Damen verstehen ihr Handwerk!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christine (46-50)

April 2013

3 Wochen am Stück - nix für Anfänger ;0)

5.1/6

Wir kennen das Hotel seit Jahren und lieben es. Für unsere Art von Urlaub geradezu ideal. Perfekte Strandlage, schöner Strand, sauberes Wasser. Das Hotel ist älter, wird aber peu à peu in Schuss gehalten. Letztes Jahr wurde alles gestrichen und auch sonst renoviert, dieses Jahr (April 2013) wurden auch vernachlässigte Gartenecken aufgehübscht nach Thai-Art mit Deko, vielen Topfplanzen, Steinmosaiken. Auch viele (alle?) Zimmer wurden renoviert; die einfachen Standard sind nicht mehr so muffig mit den hellen Fliesenböden. Die Superior-Zimmer wurden komplett renoviert; sind nun moderner, ein bisschen stylish, auch im Bad wurden z.B. neue sehr großformatige moderne Fliesen angebracht.. Leider nach wie vor nur Dusche in der Wanne und nun kein Kleiderschrank mehr, nur eine große Garderobe. Muss irgendwie landesüblich sein.... Die Casuarina-Suiten haben die (beleuchteten) Schränke behalten und sind nun wirklich sehr ansprechend. Wir bleiben beim Deluxe-Zimmer, groß, recht hell, Stauraum, Bad mit Wanne und extra Dusche. Reinigung ist o.k.; die Wäsche besser als die Jahre zuvor. WLAN geht gut; ist nicht kostenlos. Frühstück ist wie sonst auch - normal, ordentlche Auswahl (gegen Ende geht auch mal was aus). Nach 2 Wochen konnte ich das europäische Zeugs nicht mehr sehen und habe dann (erstmals) mit thailändischem Frühstück weitergemacht. Ging problemlos - auch mit Kaffee ;0) Der Frühstücks-Service ist wieder nur schleppend - kein Vergleich zum restlichen Service tagsüber oder abends. Die haben immer ein Lächeln auf den Lippen und ein paar lustige Worte. Nicht empfehlen können wir die Betreuung durch Dame vom Ticket Counter in der Lobby (haben wir in all den Jahren bisher nicht gebraucht). Aber mein Mann musste zum Arzt (an Songkran, haha). Und trotz x Telefonaten war dann im Dorf kein Arzt vor Ort und wir mussten das Taxi trotzdem zahlen. Und der dort bestellte Transfer zum Flughafen ging auch schief; zum Schluss musste sie zähneknirschend einen Taxler von gegenüber nehmen (was wir immer schon gemacht hatten, aber wir wollten eben im Hotel Geld lassen). Das Essen ist i.d.R. gut; die Auswahl ist thai-europäisch gemischt. Um nicht immer das gleiche zu essen, haben wir mal frittierte Tintenfischringe und Pommes bestellt - die Ringe waren die besten, die wir jemals hatten. Von wegen Gummiringe - außen knusprig, innen zart und eine köstlichen Remoulade. Ebenso die Pommes. Room-Service klappt gut; das Essen kam immer heiß. Sonst essen wir fast immer irgendwo am Strand - ein Muss für uns. Zehen im Sand und Meeresrauschen. Auch tagsüber liebe ich das warme Wasser, den Wind, die Massagen ... Es gibt jetzt eine Towel-Station am Strand für die blauen Strandtücher. Sehr praktisch. Und eine "neue" Dusche. Immer noch Gardena, jetzt aber aufgemotzt ;0) Dieses Mal war anfangs das Wetter eher "schlecht"; weniger Sonne, auch mal längeres Nieseln oder ein Gewitter und abends sogar spürbar etwas kühler als sonst im April. Als ich dann überlegte, ob Plan B wohl diesmal zur Ausführung kommt, hat es sich dann aber gegeben und war nur noch schön und heiß. Die Pools sind immer picobello sauber. Was mir so gefällt, ist, dass am Pool nur sehr wenige Liegen stehen und man dort fast immer in Ruhe plantschen kann. Der große Pool hat 700 m² und mittlerweile könnte ich es ohne Pool nicht mehr machen - zumal GöGa lt. Thai-Ärztin auf das Pickszeug im Meer mit Ausschlag reagiert UND auch noch Ohrenprobleme hatte (er badet allerdings auch stundenlang im Meer). Störend sind dann und wann asiatische Reisegruppen. Die kennen kein Erbarmen ... Einmal sind wir nachts wirklich aus den Betten gefallen, bis die alle auf ihren Zimmern waren :(( Sonst wenig West-, mehr Osteuropäer. Hier meist ruhige Familien. Neue Unsitte: es gibt jetzt auch Essen-to-go. Und dann sitzt man abends am Srand auf den Liegen und ißt aus der Verpackung ... Die deutsch sprechende Betreuerin fast aller Veranstalter ist wenig prickelnd, aber o.k. Taxi, Tuk-Tuk ist wieder teurer geworden - wir fahren trotzdem. Es war ein SEHR erholsamer Urlaub. Ich könnte ein bisschen mehr Abwechslung vertragen - mein Mann überhaupt nicht. Aber im Amora kann ich gut damit leben.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (51-55)

März 2013

Schlechtes Essen

4.1/6

Das Essen war international, leider gab es aber kein einziges thailändisches Gericht! Das Essen, vor allem das Abendessen war lieblos und schmeckte schlecht. Wir haben die Dinner-Cupons nach 3 Tagen verfallen lassen und sind immer in eins der zahlreichen Restaurants am Strand gegangen. Halbpension ist in dem Hotel überhaupt nicht zu empfehlen. Auch das Frühstück ist immer das gleiche und nicht besonders schmackhaft. Das Hotel und die Lage sind gut, wegen des Essens werden wir das Hotel nicht weiterempfehlen.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lore (61-65)

März 2013

Wiederholungstäter

4.8/6

Zuletzt 2010 dagewesen. Es gab keinen Willkommesdrink mehr nach so einer langen Reise. Hat sich nicht viel verändert. Einige Gebäude wurden renoviert. Die parkähnliche Anlage ist schön u. gepflegt, davor der Strand. Das Publikum hauptsächlich Russen meistens 4 Personen mit Kindern oder es bildeten sich Gruppen, da wurde es laut. Es wurde erzählt, die bekämen einen Extra-Rabatt! Auch sehr viele chinesische Reisegruppen, mehr als früher, da ist was los beim Frühstück. Habe an einem Morgen 6 Busse auf dem Parkplatz gezählt. Da geht die Post ab beim Frühstück. Schweizer-Östereicher-, die auch Gruppen bilden, und .Deutsche-Stammgäste, einige mit Kindern. Liegen waren genug vorhanden, aber man muß halt früh aufstehen für einen schönen Platz. Es gibt eine Handtuch-Station am Strand. Liegen u. Handtücher inklusive. Der Strand und das Wasser waren wieder herrlich. Nur an 3Tagen mal größere Wellen, ab und zu Quallenalarm. Die letzten 4Tage im Februar regnete es heftig, dann war Schluss. Den Strand hinter dem Best Western Hotel gibt es nicht mehr, den hat sich das Meer geholt. Die Auswahl beim Frühstück war soweit OK, wird dann aber doch eintönig. Wurst gab es nicht, nur die im Wasser, Käse muß man an der Eierstation verlangen. Obst auch immer gleich, Ananas,Papaya u. Melone, ab und zu Bananen, aber nicht öffentlich. Manches muß man sich verlangen. Einige Gebäude wurden renoviert. Unser DeLuxe Zimmer war OK, immer ordentlich geputzt, Wäsche und Handtuchwechsel OK. Sehr ungeschickt ist aber der Safe der auf dem Boden des Schrankes festgeschraubt ist. So muß man sich auf den Boden hinknieen um ranzukommen. Die Zimmermädchen sprechen schlecht oder gar kein Englisch. Der Volleyball-Platz hat kein Netz mehr, so kann es schon gefährlich werden wenn gespielt wird. Es spielte jeder wann er wollte. Nach Reklamation wurde ein Schild aufgestellt erst ab 16.00Uhr was aber oft ignoriert wurde. Zum Tesco-Supermarkt geht man ca. 15 Min.,er ist gut sortiert. Auf dem Weg dorthin ist Montag u. Donnerstag Einheimischen-Markt. Es gibt mittlerweile sehr viele TukTuk`s die fahren, zum Hotel 100Baht. Zum BangTao Village geht man ebenfalls ca. 15Min.,Dort gibt es 7 Wechslstuben, und einige Restaurants u. Mini-Märkte, 2Brillengeschäfte, 1 Apotheke,einige Schneider. Man kann überall gut essen, auch im Amora Beach Restaurant, nicht so oft genutzt. Sind mit dem Hotel-Shuttle nach Patong Beach gefahren, 450 Bath Hin+Rück p.P., die Taxis sind teurer. Die Thai-Massagen kosten 350Bath,sind sehr zu empfehlen, haben nach 2 Versuchen dann die im Amora immer genutzt. Unser Zimmer war im 11er Block mit Blick zum Pool. Leider passierte und durch eigenes Verschulden, daß wir bestohlen wurden. Wir hatten den Abend zuvor Geld gewechselt und dies das 1.Mal in der Hosentasche gelassen. Es fehlten 1000Bath. Das würde doch bedeuten, daß immer nachgeschaut wird!! Wir meldeten dies und man bot an, die Polizei zu holen, worauf wir verzichteten. Da wäre wohl der ganze Tag weg gewesen. Danach war das Personal ausgetauscht. Hat man Geburtstag und meldet dies, gibt es eine kleine Torte mit Kerzen, bei uns allerdings erst spät. Wir hatten den Urlaub gesplittet und fuhren anchließend noch nach Khao Lak. Wenn man einen schönen Strand sucht und ruhiges Wasser ist man hier richtig, da muss man halt die Russen und Chinesen in Kauf nehmen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernhard (61-65)

März 2013

Preis & Leistung stimmt nicht

3.3/6

Wir waren Februar -Mærz in diesem Hotel .Wir werden es nicht mehr buchen,da man in diesem Hotel abgezockt wird betr.Getrænke.Halbpension ist in diesem Hotel nicht zu empfehlen.Die auswahl der Speisen ist für ein 4 sterne Hotel sehr schlecht (auswahl,langweilig und Keine Thaiküche Auch werden die a la Card Russen bevorzugt bedient.Die Halbpenionsgæste haben ja schon bezahlt ( 3Wochen für 2Personen 500 Euro Preis - Leistung stimmt nicht in diesem Hotel.Wir werden dieses Hotel nicht weiter empfehlen und nicht mehr buchen. Auch gibt es keine Animation oder irgend eine Unterhaltung was in andern Hotels geboten wird!!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jochen (51-55)

Februar 2013

Super Strandurlaub

4.2/6

Schoenes Strandhotel mit vielen Intern. Gaesten. Super Preisleistungsverhaeltnis. Wuerden sofort wieder buchen.Direkte Strandlage. Endloser Strand mit kleinen Bars und Restaurantes.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Julia (51-55)

Februar 2013

Ein Ort für Ruheliebende

5.3/6

Das richtige Hotel zum erholen, ohne Animationsbelästigung. Für uns (58 und 69) sehr angenehm. Gutes Frühstücksangebot mit sehr gutem Kaffee!!! Abend geht man in eines der nahegelegenen Restaurants am Strand oder das sehr zu empfehlende Restaurant schräg gegenüber der Straße. So gut isst man selten. Oder man läuft (oder per Tuc Tuc) zu" NOK and Jo´s". Februar ist als Reisemonat sehr wettersicher; Wasser 28 ° und Luft über 30°, nur ein kurzer Regenguss in der gesamten Urlaubszeit. Allerdings: Nichts für Schnorchler :(


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patricia (26-30)

Januar 2013

Es gibt schlimmeres

3.9/6

Klimaanlagen sind extrem laut. Geputzt wird nur ganz oberflächlich der spiegel im bad war bei der ankunft voller wasserspritzer und zahnpastareste vom vorgänger und wurde die 2 wochen auch nicht sauber gemacht. Handtücher sind ständig aus egal fürs zimmer oder strand hatten sogar mal nur noch kleine handtücher im zimmer und bekamen erst am nächsten tag frische. Dafür ist der strand sehr schön und sauber. Haben uns aber alle abgeraten im hotel zu essen oder dem restaurant beim strand da soll das essen nicht besonders gut sein


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Barbara (56-60)

August 2012

Ein abgelegenes Hotel, für Ruhesuchende genial

4.7/6

Es ist ein 4*-Hotel mit mehreren 2- Stockwerkigen Gebäuden. (Paterre=1.Stockwerk, 1. Stockwerk= 2. Stockwerk.) Wir hatten Frühstück, ich glaube es gab Niemanden, der etwas anderes hatte. Wir waren die einzigsten Deutschen, 90 % Russen, der Rest Französisch -und Englischsprechende. Die Sauberkeit der Anlage und der Zimmer war sehr gut.


Umgebung

4.0

Wir sind tgl. 1,5 km zur Stadt reingelaufen, da gibt es viele Restaurants, Schneider, Massage-Salons und 2 Fish-Spa´s., das muß man unbedingt mal mitgemacht haben, da knabbern die Doktorfische an den Füßen und Unterschenkeln, das kostet für 30 Min. ca. 6 €. Mit dem TUK-TUK von Stadt zum Hotel zurück für 100 Baht = 2,60 €. Transferzeit zum Flughafen 1/2 Std. Das Hotel liegt am Strand, man läuft durch eine parkähnliche Anlage, die zum Hotel gehört.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein De- Luxe Zimmer mit 36 qm, es war sehr groß mit Balkon, Sicht auf den Pool. Ausstattungsmerkmale: Klimaanlage, sie funktioniert super, ist aber sehr laut, auch auf niedrigster Stufe, TV mit einen dt. Sender und das ist die DW., Balkon, mit einem kleinen Tisch u 2 Stühlen, Minibar gegen Bezahlung, aber 2 kleine Wasserflaschen gibt es täglich kostenfrei, Kaffee- und Teezubereiter, Safe, Telefon, große Betten ( 2 x 2 m ), Badezimmer mit Dusche, Badewanne, Föhn, 2 Bademäntel, 2 Badela


Service

4.0

Wäscherei, Arzt, Kinderbetreuung brauchten wir nicht, ich kann darüber nichts sagen. Klimatisierter Shuttle-Bus gegen Gebühr zum Patongstrand funktioniert einwandfrei. 12 € pro Person für hin und zurück. Check-In war super. Aber alles nur auf englisch, Keiner versteht deutsch. Sämtliche Angestellte waren freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

nur ein Hauptrestaurant, das Andere war geschlossen. Amerikanisches Frühstücksbuffet ist gut, ist für Jeden was dabei. Wir haben 1x zum Abend dort drin gegessen, das ist nicht zu empfehlen, teuer und Athmosphäre fehlt. Am Pool eine kleine Bar.


Sport & Unterhaltung

3.0

kein Sport- und Freizeitangebot, keine Animation. Liegestühle und Sonnen-Schirme sind am Pool sowohl auch am Strand genügend vorhanden, Kinderspielplatz oder Kinderbetreuung nicht gesehen. Kinderpool vorhanden. Internetzugang in der Lobby gegen Gebühr ( Std/ 5 € ). Lieber in die Stadt gehen für Std/ 1 €.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Irmingard (61-65)

April 2012

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

5.5/6

Für 4 Sterne schönes Hotel! Landesübliche Sauberkeit. Frühstück ist gut und ausreichend. Im 5 Sterne Hotel in der Nähe war das Frühstück genauso!!! Die Gäste waren hauptsächlich Russen, aber wir hatten noch nie solch ruhige und zivilisierte Russen erlebt. Sehr nette Menschen!


Umgebung

6.0

Direkt am Strand. Zum Flughafen ca. 30 Minuten.Einkaufsmöglichkeiten zu Fuß oder mit Tuk Tuk gut zu erreichen. Unterhaltungsmöglichkeiten gottseidank nicht in der Nähe!


Zimmer

5.0

Die Zimmergröße war gut. Die Klimaanlage war direkt auf das Bett gerichtet und es zog heftig. Der Balkon war ein bißchen klein! TV nur Deutsche Welle. Aber sehr viel russische Sender! Die Sauberkeit war nicht so prickelnd, aber durchaus, für ein südliches Land in Ordnung!


Service

6.0

Das Personal war immer freundlich und zuvorkommend. Die Deutsch und Englisch Kenntnisse waren nicht so perfekt. Aber die Verständigung klappte prima , auch ohne Sprache! Beschwerden hatten wir überhaupt nicht!


Gastronomie

6.0

Im Restaurant gab es eine gute Auswahl an Speisen, es schmeckte sehr lecker. Auch die Preise waren normal, wie die außerhalb der Anlage! Getränke waren sehr preiswert.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation war nicht vorhanden, das haben wir sehr positiv gewertet! Das Internet war absolut zu teuer, aber man kann außerhalb surfen! Der Strand war nicht ganz sauber, eine gelegentlich Säuberung hätte gut getan! Liegestühle mit Auflagen waren reichlich vorhanden, da das Hotel nicht voll belegt war. Zum Duschen muß man an den Pool gehen, da eine jämmerliche Dusche am Strand nicht ausreichend war.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Johannes (61-65)

April 2012

Amore mio, Amora!

5.5/6

Das Hotel ist nicht zu groß, die Anlage ist auf mehrere dreistöckige Blöcke aufgeteilt und liegt direkt am feinen Sandstrand von Bang Tao Beach. Sie sind um eine großzügige Poolanlage gruppiert, die aber wegen der herrlichen Strandlage selten genutzt wird. Der direkt am Hotel liegende Strand hat seinen besonderen Reiz, denn man kann sowohl in der prallen Sonne sich direkt am Meer aalen, aber auch gleich dahinter im Schatten der riesigen Kasuarina-Bäume die Idylle von Phuket genießen. Die Gartenanlagen und der Strand werden täglich systematisch gepflegt und gereinigt. Die meisten Gäste buchen ein Arrangement nur mit Frühstück, und das ist auch gut so. Denn das Restaurant müht sich zwar sehr, aber mittags und abends sollte man das reichhaltige lukullische Angebot außerhalb der Hotelmauern genießen. Das Publikum besteht teils aus Russen, teils aus Europäern und natürlich auch Chinesen. Aber es sind durchwegs alle Nationalitäten angenehme Zeitgenossen, keine Spur von Wodka saufenden Russen oder in Ecken spuckende Chinesen. Auch die in der Minderheit bleibenden Deutschen geben sich gesittet. Ein Beweis für die Attraktivität der Anlage soll sein, dass manche Deutsche schon zum x-ten Mal hier ihren Urlaub verbringen und mit dem Personal geradezu familiäre Bande geknüpft haben. Na ja: Der Altersdurchschnitt liegt bei 60 Plus (auch ich gehöre zu diesen)...


Umgebung

6.0

Was heißt da "Entfernung zum Strand"? Einmal umfallen, und man ist direkt am rauschenden Meer! Gut beraten ist, wer sich um 35 Euro die Woche ein Moped mietet. Denn so ist man flexibel und ist in 5 Minuten im Zentrum, kann in einer halben Stunde mit dem Moped sogar im Sündenpfuhl von Patong Beach sein, wo aber auch die Einkaufsmöglichkeiten ungleich umfangreicher und billiger sind als in Bang Tao. Das heißt, Bang Tao liegt mitten auf der Insel Phuket, an alle Ecken und Enden der Insel kommt man


Zimmer

6.0

Ich hatte ein geräumiges Doppelzimmer zur Alleinbenützung - ohne Einzelzimmerzuschlag. Keine Frage, auch der Balkon mit Sitzgarnitur bot mir den direkten Blick auf die rauschenden Wogen des Andaman Meeres. Das Badezimmer war mit Granitarmierung versehen, Badewanne inclusive. Die Klimaanlage konnte man zwar hören, aber störend kann das nur für Gäste mit seniler Bettflucht sein. Täglich gab es kostenlos zwei Flaschen Mineralwasser, ein Heißwasseraufbereiter mit Kaffe und Tee war im Service inbegri


Service

5.0

Das Personal ist durchaus bemüht und freundlich. Selbst die Zimmermädchen verstehen Englisch, mit Deutsch allerdings bleiben Sie allein. Die Zimmerreinigung ist in Ordnung, auch wenn ich manchmal selbst Hand anlegen musste, um letztendliche Sauberkeit zu erreichen. Als Individualist hat mich auch keine Animation, keine Kinderbetreuung oder Hotelwäscherei interessiert. Und wie der Umgang mit Beschwerden gehandelt wird, weiß ich nicht. Denn ich war rundum zufrieden.


Gastronomie

5.0

Bei der Hotelgastronomie wird sich das Management was überlegen müssen. Die Handvoll Hotelgäste, die abends etwas im Hotel konsumieren, kann nichts zur Hebung des Standards beitragen. Auch das strandnahe Fischrestaurant fristet ein kümmerliches Dasein. Lediglich die Imbissbuden mit Grillstation und schmackhaften Speisen zu moderaten Preisen können sich über mangelnden Zuspruch nicht beklagen. Im Hotelrestaurant geht es sauber zu. Das Frühstücksbuffet ist für diese Hotelkategorie über jede Kritik


Sport & Unterhaltung

5.0

Bei diesem Altersdurchschnitt der Hotelgäste wäre jede Animation ein Flop.Bei den wenigen Kleinkindfamilien würde sich auch ein Kinderclub nicht rechnen. Da sind die zahlreichen Massagebetten am Strand viel zielführender. Dort können Sie sich zwischen sanfter klassischer und brutaler Thai-Massage entscheiden. Strandliegen sind reichlich vorhanden. Auch die Unsitte, dass ab 6 Uhr früh Liegen reserviert werden, hält sich an diesem Strand in Grenzen. Die Swimming Pools sind absolut sauber und gepfl


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christine (46-50)

April 2012

Amora - da sind wir daheim

5.2/6

Man hört gar nichts mehr vom Amora; schreib ich eben doch noch eine Bewertung. Wie waren das 8. Mal, hier sind wir einfach "daheim". Warum auch immer. Wir waren 2-Mal vorher in Khao Lak und freuten uns dann wieder auf das Amora. Wir kennen einige vom Personal und werden auch wiedererkannt und aufs netteste begrüßt. Ganz zu schweigen von unseren Massagemädels. Grundsätzlich verkauft sich das Hotel unter Wert; liegt eben an der Leitung ... In der Nebensaison ist es für unserem Geschmack genau richtig; nicht zu viel los, das Hotel nicht ausgebucht. Aber auch dann noch gut besucht von russischen Familien (meistens 4 Erwachsene und 1-2 Kinder). Wider Erwarten recht ruhige Zeitgenossen aus der Mittelschicht (wie unser russisch sprechender österreichischer Professor sich erzählen lies). Ich war skeptisch, aber man konnte sich gut ignorieren ;0) Das Frühstücksbüffet hat gelitten; Wurst und Käse gab es nicht mehr; die Sauberkeit an den Tischen ließ auch mal zu wünschen übrig. Das gab es früher NIE. Hier merkt man deutlich, dass die Thais mit manchen Verhaltensweisen nicht glücklich sind und nicht umgehen können. Aber: es gibt sonst von allem, wie immer, also... so what. Und abends ist alles pikobello, wenn auch nicht gut besucht. Die Gebäude werden peu à peu renoviert; Fassaden und Untersichten repariert und gestrichen. Die Grünanlage ist nach wie vor schön; die Lage perfekt mit dem lichten Kasuarinenwald zwischen Hotel und Strand. Die Pools waren immer SEHR sauber. Unser Deluxe-Zimmer im 10er Block (gute Lage) war sauber, ordentlich; die Qualität und Sauberkeit der Wäsche und Handtücher war immer gut. Man könnte mal die Deko ein bisschen aufhübschen - kann doch nicht so teuer sein :( Mit Englisch und 2-3 Worten Thai kommt man klar. Wer sich hier beschwert, dass man mit Deutsch nicht weiterkommt - dem kann man eh nicht helfen. Wichtig. IMMER freundlich bleiben. Der Strand ist nach wie vor super: feinsandig, sauber, lang, breit (was die zunehmende Baudichte nicht zu sehr auffallen lässt). Es gibt Tage, da geh ich vom Strand gar nicht weg. Auch essen kann man nach wie vor sehr gut in etlichen Lokalen, die direkt am Strand sind (oder gut erreichbar in Bang Tao, ein paar hundert Meter am Strand entlang und beim Best Western ins Dorf). Im Dorf gibt es mind. eine Wechselstube; schon am Nachbarhotel (Sun Wing) steht der erste ATM und gibt es eine regelmäßige Arzt-Sprechstunde. Es gibt noch 1-2 kleine Tante-Noi-Läden, aber zu Fuß mind. soweit wie der Tesco Lotus Supermarkt (ca. 1,5 km). Patong ist Patong; ich geh da gerne hin (und dann gerne auch wieder weg); aber mir reichts zum bummeln, lecker essen und ein bißchen shoppen. Die Bangla ist ja nur ein kleiner Teil des Ganzen. Ausflüge machen wir immer privat mit dem Taxi; ein bisschen Kultur anschauen, Rang Hill, Cashews kaufen, Badestopps einlegen ... Wir haben noch nicht alles gesehen und man solls ja nicht übertreiben. Wir haben nach längerer Recherche wieder gebucht; mein Mann ist ein Freak und will den perfekten Beach, ohne Steine, Schmodder und Korallenschutt UND nicht zu überlaufen. Und ich will Infrastruktur und ein bisschen Leben in erreichbarer Nähe. Daher 2013 kein Hopping, aber dafür mehr Ausflüge (musste er versprechen, denn 2014 wird wieder gesplittet, und man muss ja vorher gucken :)))


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela (41-45)

März 2012

Nicht empfehllenswert

2.7/6

Das Hotel an sich ist sehr schön gelegen. Nur mit dem Service stimmmt es nicht ganz. Man kann sich als Deutscher kaum verständigen, das Personal kann eher russisch. Es ist auch eher ein Rentnerhotel oder für Russenfamilien. Am Strand verrichten die vorhandenen Hunde (3-6 Stück) ihr Geschäft im Sand und im Wasser. Kakerlaken sind auch vorhanden und die Hunde streunen auch an den Zimmern rum. man muß im unteren Stockwerk aufpassen, dass sie nicht reinkommen.


Umgebung

1.0

Die Lage des Hotels ist sehr sehr ruhig gelegen. Wenn man irgendwohin möchte, braucht man ein Taxi, dass mit der Zeit auch ins Geld geht. Abends ist im und am Hotel so gut wie gar nichts los. Bei uns waren mind. 80% Russen im Hotel, kaum Deutsche. Bei den Nachbarhotels war es nicht anders, eher noch schlimmer. Die Ausflüge, die angeboten werden sind überteuert. Einkaufsmöglichkeit gibt es in der Nähe, ca. 15 Min. Fußweg.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind in Ordnung und sauber. Ausstattung ist auch ok. Alles in allem war es in Ordnung. Es könnte mal wieder renoviert werden, aber sonst ok.


Service

2.0

Das Personal ist teilweise muffelig, nicht freundlich Deutsch kann kaum einer, nur der Reiseleiter. man kann eher russisch. Die Zimmerreinigung war in Ordnung. Beschwerden wurden versucht zu regeln, was nicht immer gelingt.


Gastronomie

2.0

Es gibt Restaurants, aber zu den preisen kommen noch 7% Steuer und 10% Service dazu, was in einem Hotel nicht der Fall sein sollte. Das Frühstücksbüffet könnte etwas schöner angerichtet werden. Die Auswahl ist nicht so besonders. Die Tische werden mit einem Lappen geputzt, der für alle Tische verwendet wird und nicht zwischendurch mal gewaschen wird. Die Preise sind mittlerweile auch in Thailand überteuert.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation, Sport, Disco ist null, nämlich keine da. Einkaufsmöglichkeiten sind welche da, aber man muß ca. 15 Min. laufen, oder ein Taxi nehmen. Strand ist der schönste an dieser Küste, aber viele Hunde, die ihre Hinterlassenschaften am Strand oder im Wasser lassen. Die Hunde liegen auch dauern an den Strandliegen herum und wollen etwas zu fressen. Liegen und Schirme waren in Ordnung, könnten aber mal wieder gereinigt werden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nicole & christian (31-35)

Februar 2012

Freundlich, sauber, grosse zimmer, tolle anlage!

4.7/6

da man nicht direkt an den touristenhochburgen ist und trotzdem zentral ist das hotel eine tolle wahl.allerdings sollte man sich ein mofa ausleihen, um die märkte und die strände zu erkunden, da es am hotelstrand doch voll war. wie überall werden die liegen mit handtüchern blockiert und nicht genutzt, schade! die ganze anlage ist sehr gepflegt, auch wenn man noch einzelne tsunamischäden sieht. leider waren viele russische gäste im hotel, die nicht so entspannt waren. aber da die hotelanlage relativ groß ist, kann man entfliehen... die kleinen restaurants am strand sind wunderschön, preise ok und die menschen total freundlich und unaufdringlich.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elke & Reinhard (61-65)

Februar 2012

Ein Hotel für Russen

3.5/6

Das Hotel hat eine schöne Anlage, liegt direkt am schönen Strand, der sauber ist. Es sind aber zuwenig Liegen und Schirme dort, da einige Urlauber meinen sie müssten mehrere Liegen und Auflagen beanspruchen. Morgens mussten wir uns den Wecker stellen, damit wir noch eine Liege bekamen. Das Hotel war mit 98% von Russen belegt, die sich teilweise sehr auffällig benommen haben. Nachts wurde betrunken in den Pool gesprungen und das nicht gerade leise. Das Zimmer und Bad war sauber und sehr geräumig. Das Frühstück war sehr monoton, es gab nicht einmal Käse und auch keine Wurst, nur gekochter Schinken. Es ist nicht Sinn der Sache , dass ich jeden morgen fragen muss, ob ich eventuell Käse bekommen kann. Im nahegelegenden Supermarkt haben wir uns dann Käse und Wurst gekauft und dieses zum Frühstück mitgenommen. An Obst gab es jeden morgen das Gleiche, Ananas, Papaya, Melone, nicht einmal Bananen.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist einmalig, direkt am schönen Sandstrand. Ein Supermarkt ist ca. 3 km entfernt und kann man gut und günstig mit dem Tuktuk erreichen.


Zimmer

5.0

Die Größe der Zimmer ist optimal, sehr geräumig.


Service

4.0

Das Personal war uns gegenüber sehr freundlich und hat sich uns gegenüber sehr bemüht.


Gastronomie

4.0

Wir haben mehrmals in den Sea-Food Restaurant gegessen, es war gut und nicht viel teurer als in den Strandbars.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool war sehr sauber nur zu wenig Liegestühle um den Pool. Die Anlage um den Pool war sehr sauber.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Leo (70 >)

Februar 2012

Erholsame und ruhige Ferien

5.6/6

Das Hotel umfasst 14 Häuser, eingeteilt in 3 Kategorien (Normal, De Luxe, + Suiten) Die Gebäude sind schon älter, die Zimmer aber sind renoviert, sehr gepflegt und sauber. Sehr grosse Parkanlage zwischen Gebäuden und Strand. Genügend Liegen im Park unter den Bäumen sind GRATIS. 2 Pool zwischen den Häusern. Reichhaltiges Frühstückbuffet Gästestruktur: Bunt gemischt, in diesem Jahr recht viele Familien mit Kleinkinder


Umgebung

6.0

Der Bang Tao-Beach zäht jetzt noch zu den schönsten und saubersten Strände der Insel Phuket. Das Hotel liegt unmittelbar am Strand. Der Strand südlich nach dem Hotel, wurde in den letzten 4 Jahren durch weitere Hotels verbaut. Schade, in unserem Abschnitt gibt es aber keine Beeinträchtigung. Nördlich vom Hotel ist es noch unverbaut, leicht unterbrochen durch einzelne Liegen-Vermieter und einheimische kleine, empfehlenswerte Strand-Restaurants. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten am Strand


Zimmer

6.0

Wir benützen schon mehrmals das gleiche De Luxe-Zimmer im 3.Stock. Es ist sauber und sehr gross mit Balkon, Badezimmer, Minibar, Kaffeemachine, Safe, Telefon, TV und Terrasse. 2 Einzelbetten, jedes fas so gross wie unsere Doppelbetten. Die Zimmer sind im Sommer 2011 renoviert worden.


Service

5.0

Am Frühstück gilt Selbstbedienung, jeder holt was ihm beliebt (sehr grosse Auswahl Asiatisch und Europäische Mahlzeiten. Freundliches Personal, das nur die Tische abräumt und säubert. Das Personal versucht sich imt Schul-Englisch zu verständigen. Wäscheservice im Hotel oder am Strand


Gastronomie

6.0

Volle Verpflegung im Hotel-Restaurant, gepflegt zu "Hotel-Preisen". Im Park hat es ein Thai-Restaurant, das günstiger und trotzdem empfehlenswert ist. Am Strand links und rechts hat es einige einfache aber empfehlenswerte einheimische Restaurants. Im Hotel werden die Trinkgelder dazu gerechnet, am Strand erwartet das Personal 10%


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Burckhard (66-70)

Februar 2012

Schöne Badeferien

5.2/6

Schöne am Strand liegende Hotelanlage, Sehr freundliches Personal Gutes Preisleistungsverhältnis.


Umgebung

5.0

Schöner saubere Sandstrand mit vielen kleinen Imbissständen.


Zimmer

4.0

Unser zimmer war im àlteren Trackt ,Sauber aber ältere Möbel


Service

6.0

Freundliches und hilfsbereites Personal Zimmerreinigung sehr gut


Gastronomie

5.0

2 Restaurands und 2 Poolbars schmackhafte Küche.überwiegend Thaiessen


Sport & Unterhaltung

5.0

Liegestühle in den letzten Wochen genügend vorhanden. Wunderschöner Strand


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dagmar (51-55)

Februar 2012

Wir kommen wieder !

6.0/6

Sehr ruhiges und angenehmes Hotel für ruhige und angenehme Gäste :-) Wir essen gerne Obst und trinken gerne Wasser - beides gab es in Hülle und Fülle im Hotel und kostengünstig im Supermarkt des Ortes. Für uns war es ein sehr schöner Badeurlaub in Harmonie mit der Landschaft, den Einheimischen und den anderen Urlaubern.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Otto (56-60)

Januar 2012

Pong - war super

4.8/6

Wir,(Mitte 50) hatten mit dem Amora Beach Resort zu 90 % eine gute Wahl getroffen! Die Zimmer waren sauber und die Pools auch. Der Strand ist breit,er wurde täglich gesäubert.(Nicht so verschmutzt, wie man Ihn auf You Tube sehen kann).Obwohl viele Urlauber untergebracht sind, war der Pool fast immer kaum belegt. Wenig deutschsprachige Urlauber.Frühstück nach 8 Uhr, da war Gedränge. Käse mußten wir extra verlangen, was kein Problem war. Die Klimaagregate, auch von dem Nachbarhotels, waren Tag und Nacht sehr laut. (Wir hätte ein anderes Zimmer verlangen sollen). Sehr zufrieden waren wir mit dem Reisebetreuer " Sittipong R.", genannt Pong. Er spricht ein gutes Deutsch, und betreut die Urlauber hervorragend.


Umgebung

5.0

Der Park mit großen Bäumen und der Strand ist schön!


Zimmer

5.0

Große Zimmer, Klimaanlage ,TV,Safe, Kaffeemaschine,Telefon vorhanden


Service

5.0

Das Personal ist freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

4.0

Speisen und Getränke waren gut bis zufriedenstellend.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ulrich (56-60)

Dezember 2011

Zwischenstop auf Phuket

6.0/6

Wir wollten nach unserem Urlaub auf Koh Lanta noch 1 Woche Urlaub in Malaysia, Insel Langkawi machen und mußten Flugplanmäßig einen Zwischenstop auf Phuket einlegen. Wir wurden von Meier's Weltreisen in das Amora Beach Resort für 1 Tag eingebucht. War für den 28.12. schon ein Hammerpreis mit 83 Euro pro Person mit Frühstück. Aber das Deluxe Zimmer mit Poolblick hat bestimmt mehr als 4 Sterne verdient. Tolle Hotelanlage mit 2 großen Pools, 7 km langer Strand mit vielen Restaurants, aber für uns ein bischen zu viel los gewesen am Strand. Da hat uns Koh Lanta, Khao Lak oder Koh Chang besser gefallen. Das Hotel allerdings war Klasse. Super Zimmerausstattung und mit 4 Sternen unter Bewertet.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heidi (51-55)

November 2011

Schönes Hotel in günstiger Lage mit tollem Strand

5.3/6

Das Hotel ist großzügig angelegt mit einem gepflegten Garten und zwei Swimming-pool. Unser Doppelzimmer mit Poolblick war geräumig und sehr sauber und hatte ein großes Badezimmer.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat direkten Strandzugang mit Liegen und Sonnenschirmen. Der Strand ist fantastisch, sauber und gepflet und das Wasser ganz klar. Den nächsten, kleineren Ort mit Geschäften, Restaurants und Bars erreicht man zu Fuß in 5 Minuten. Nach Patong sind es ca. 12 km und nach Phuket 15 km. Das Hotel bietet einen Shuttleservice gegen Gebühr an, ist aber nicht unbedingt empfehlenswert, da die Rückfahrt vorher schon festgelegt werden muß.


Zimmer

6.0

Unser Doppelzimmer war sehr groß und ansprechend möbliert. Die Klimaanlage funktionierte einwandfrei, war nicht zu laut und günstig positioniert. Der Balkon hat Platz für 2 Stühle und einen kleinen Tisch. Die Minibar war gut sortiert und die Preise nicht zu hoch.


Service

5.0

Das Personal ist zwar freundlich und bemüht aber der englischen Sprache kaum mächtig. Auch wenn an der Rezeption gleichzeitig drei Rezeptionistinen sind, kann man nicht mit einer verständlichen Antwort rechnen. Ärgerlich war der Preis für die Internetnutzung aber im nächsten Ort gibt es einige Internetcafes, die sehr günstig sind.


Gastronomie

5.0

Es gibt zwei Restaurants, davon eines am Strand. Beide Restaurants machen einen sauberen Eindruck. Das Essen ist gut und kostet nur unwesentlich mehr als bei den Anbietern direkt am Strand, die nicht über diesen Hygienestandard verfügen. Die Mahlzeiten sind landestypisch und sehr schmackhaft.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein Freizeitangebot existiert nicht wirklich. Es gibt einen Volleyballplatz, auf dem gelegentlich gespielt wird aber keine Animation. Liegestühle mit Auflagen und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden, außerdem bieten auch zahlreiche Bäume guten Sonnenschutz, falls man nicht in der Sonne liegen will. Der Strand ist unschlagbar schön.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Lobby
Zimmer
Gartenanlage
Gartenanlage
Pool
Gartenanlage
Sonstiges
Pool
Strand
Sonstiges
Tia, was soll man dazu sagen
Oh Oh gleich Knallt es wieder
Gartenanlage
Außenansicht
Gartenanlage
Sonstiges
Strandliegen verdreckt
Strandliege defekt mit Baumstumpf abgestützt
Abends
Das Thai SeaFood
Die Liegebatterie
Blick durch die offene Lobby
Die luftige Lobby
Blick aus der Lobby
Auch der Koch genießt
Wunderbare Stimmung
Vormittags am Bang Tao
Später Nachmittag
Blick vom Strand zum Hotel
Nachmittags im April
Happy Hour am Beach
Mittags im April
Aprilstimmung am Bang Tao
Die Strandhunde
Deko vom Thai Seafood
Schöne alte Bäume
Wie ein kleiner Park
Fast immer ohne Leute
Kidspool
Immer picobello
Herrlich leer nach dem Cleanup
Entzückender Bursche
Zur Begrüßung f.Wiederhol.Gäste
Hotel
Safe unten auf Schrankboden fest
Vorm Hotel-Laden, Restaurant, Wechselstube
Duschabtrennung
Duschabtrennung
Eingang zum Frühstückraum
Verlassene Bar in der Lobby
Zugang zum Clubraum
Zwischen den Häusern
Auch nachts ganz nett
Großer Pool nachts
Großer Pool
Essen am Bang Tao Beach
Deko nach Thai-Art
Keiner muss hungern
Strand-Impressionen Bang Tao
Ideal für eine Pause am Bang Tao
Schön viel Grünes ums Haus
Nette Kleinigkeiten
Bang Tao Beach im April
Ohne Pancake gehts nicht
Quallen in Knopfgröße
Bang Tao im April nach Sturm
Großer Pool abends
Bang Tao Beach für Frühaufsteher
Morgenstimmung im April
Spaziergang Richtung Dorf
Strandimpressionen Bang Tao
Auch der Schneider genießt
April-Wolken
Blick zum Gardenpool morgens
Alles wird gepflegt
Viel Platz, viel Grün, viel Schatten
Bang Tao Beach im April
Vom großen Pool Richtung Meer
Ebbe -trotzdem genug Wasser
Dusche am Strand
Neue Deko (statt Gestrüpp)
Verschönerung überall
Blick vom Block 10 frühmorgens
Nette Begrüßung
Blick von der Galerie Block 10
Zimmer - Wegweiser
Safe im Schrank
Hotel-Strand
Hotel-Strand
Strand
Volleyball-Platz
Blick zum Strand
Bad
Doppelbett 2 x 2 m
Отель
Пляж
Пляж
Пляж
Пляж