Hotel Kotva

Hotel Kotva

Ort: Sonnenstrand

100%
3.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
3.0
Service
4.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Michalski (36-40)

August 2019

Für ein 3 Sterne Hotel ist ein Hotel zu empfehlen

3.0/6

Das Hotel hat im Allgemeinen 3 Sterne, nicht 4, die auf der Website beschrieben sind. Zimmer insgesamt ok. Essen nicht schlecht, nur schwer für mich. Es macht keinen Sinn, dass der zweite Pool kein All-inclusive-Angebot enthält und bewacht und bewacht wird. Es gibt Warteschlangen für Essen im Restaurant.


Umgebung


Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Juni 2017

Nicht noch einmal

2.0/6

Zentrale gelegen nur wenige 100 Meter vom Strand entfernt. Mit großem Pool und Aqua Park für die Kleinen. Nach Nessebar kann man bequem zu Fuß gehen oder sich mit einer Kleinbahn fahren lassen.


Umgebung

4.0

Nur wenige 100 Meter vom Meer entfernt. Viele Hotels mit Einkaufmöglichkeiten und Restaurants. Keine Altstadt, bis Nessebar kann man bequem zu Fuß gehen oder mit einer Kleinbahn fahren.


Zimmer

3.0

Die Zimmer wurden wohl vor einiger Zeit renoviert. Machten so einen guten Eindruck. Allerdings arbeitet das Housekeeping nicht sehr gut, z.B. Sand in der Dusche oder Wasserflecken auf dem Spiegel.


Service

1.0

Der Service ließ sehr zu wünschen übrig. Die Mitarbeiter schienen sehr gelangweilt und wenig hilfsbereit. Daher war die Rezeption oft sehr überlastet, weil alle dort um Hilfe baten. Das Service Personal war eine Katastrophe!


Gastronomie

1.0

Ich habe noch nie so schlecht gegessen. Der Kaffee am Morgen war ungenießbar, das Essen zum Mittag war kalt und das Gemüse teilweise noch roh. Eine Empfehlung ist das Essen dort nicht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Durch die Poolanlage, den Aquapark und das Schwarze Meer ist für jeden etwas dabei. Die Animation war oft etwas zu laut.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Brit (46-50)

Juni 2017

niemals wieder !!!!!!!!!!!!!

1.0/6

Auf der ganzen Linie eine Katastrophe. Von Service Sauberkeit hat in diesem Hotel noch keiner etwas gehört. Das schlimmste allerdings ist das Essen. Tun Sie sich etwas Gutes und buchen ein anderes Hotel.


Umgebung

1.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Leni (31-35)

August 2016

Hotel für Kinder,Essen schlecht, viele Russen

4.0/6

Nettes Hotel für Kinder mit tollem kleinen Wasserpark und vielen Rutschen. Gute Lage für Ausflüge, Strand fünf Minuten entfernt


Umgebung

5.0

Lage genau zwischen Sonnenstrand und Nessebar. Bimmelbahn direkt vor der Tür, diese fährt dann entweder zum Sonnenstrand oder nach Nessebar.


Zimmer

5.0

Schöne, modern eingerichtete Zimmer, allerdings ließ die Reinigung zu wünschen übrig und war eher nachlässig.


Service

5.0

Netter Service im Restaurant, Teller wurden immer abgeräumt.


Gastronomie

1.0

Das Essen war wirklich unterirdisch!!!! Alles verkocht oder triefend in Fett. Wir haben immer außerhalb gegessen!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Jeden Abend abwechselndes Programm inklusive Kinderdisko und Animation.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

Juli 2015

Familienhotel in guter Lage nahe Nessebar

3.8/6

Das Hotel Kotva ist ein recht grosses Hotel und fuer Familien mit Kindern geeignet, da der Wasserpark Carebean zum Hotel gehört und auch Abends Animation fuer Kinder geboten wird. Grösse und Zustand der Zimmer ist akzeptabel aber bei fehlender Lueftung der Zimmer und der Klimaanlage kann es doch zu Feuchtigkeit an den Wänden kommen. Viele verschiedene Nationalitäten.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist optimal! Ca. 2 km nach Nessebar mit dem BEACH-TRAIN oder zu Fuß ca. 15 min. Wer Partispaß möchte ist ebenfalls super aufgehoben hier. Disco am Strand oder mit dem Beach-Train nach Sonnenstrand-Stadt wo auf ca. 8 km Länge unvorstellbar viel "Rummel" und Party abgeht. Wer es eher ruhiger mag kann in der Nähe des Hotels oder Abends an den Strand spatzieren gehen. Der Strand ist nicht einmal 2 min. Fußweg vom Hotel entfernt.


Zimmer

3.0

Zimmer o.k. Bad und WC o.k. schlechte Lueftung aber Klimaanlage vorhanden


Service

3.0

Der Service ist eher zurueckhaltend. Arzt im Hotel


Gastronomie

2.0

Grosses Bueffet. Speisen halbwarm. Auswahl o.k.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot hervorragend. Billard, TT, Pool und Aquapark, Kinderanimation, Liegen am Pool. Strand ist sehr schön und sauber. Liege und Sonnenschirm am Strand 2 Pers. ca. 28 Lev. Fahrradvermietung etc.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Anna (26-30)

September 2013

Großes und lautes Hotel

4.6/6

Ich hatte 1 Woche Badeurlaub mit Übernachtung und Frühstück im Doppelzimmer als Einzelzimmer gebucht. Das Hotel ist sehr groß und man muss sich erst orientieren, bis man sein Zimmer gefunden hat. Am Check-In der Rezeption will man mir sofort ein graues Bändchen um das Handgelenk legen, damit man als Gast des Hotels erkannt wird. Da ich jedoch nur Übernachtung/Frühstück gebucht hatte und so gut wie kaum im Hotel war, wollte ich das Band nicht tragen. Aufgrund dessen ließ man mich jedoch nicht in den Frühstücksraum, da ich ja kein Bändchen tragen würde. Von anderen Hotels kenne ich es, dass man eine Karte im Frühstücksraum vorzeigt, auf der das Erscheinen abgehakt wird. Hier jedoch beharrte man auf das Tragen des Bändchens und somit bin ich auch ohne Frühstück ausgekommen. Im Hotel selbst sind deutsche Urlauber erheblich in der Unterzahl. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das Hotel jahrelang keine deutschen Urlauber mehr wollte, weil es mit diesen angeblich oft Ärger gab. Dieses Jahr konnte mand das Hotel wieder das erste Jahr über einen deutschen Reiseveranstalter (Schauinsland-Reisen) buchen. Dementsprechend jedoch waren sehr viele anderssprachige Urlauber im Hotel (vor allem russische, serbische, ukrainische, ungarische, polnische Urlauber) - vor allem auch Eltern mit Kleinkindern. Demzufolge war es sehr laut im Hotel und man wurde morgens schon durch das Gekreisch und Herumlaufen der Kinder über den Flur geweckt. Ich würde das Hotel an deutsche Urlauber nicht weiterempfehlen. Es ist zu groß und laut und der einzelne Gast geht unter in der Menge.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katharina (19-25)

September 2013

Billig Reisen

3.4/6

Das Hotel ist sehr günstig. Die Zimmer sind okay. Die Handtücher Werden leider nicht häufig gewechselt, die Reinigungskräfte waren aber freundlich... Ganz anders als die Rezeption. Wir hatten nur Frühstück im Hotel. Dieses war leider sehr einseitig und vollkommen vitaminfrei. In einen Land wie Bulgarien hätten wir uns Obst gewünscht. Es war halt einfach günstig...


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Tanja (31-35)

August 2013

Aelteres aber sauberes Hotel

4.8/6

Ein Hotel in sehr guter Lage. Nähe zum Strand und zu Einkaufsmöglichkeiten. Internet zwar gratis aber funktionierte fast nie. Gegen Gebühr kann dann ein Code für Internet gekauft werden für 10 Euro in der Woche wir die Qualität dann ist weiss ich nicht. Frühstück für jeden etwas dabei aber immer das gleiche. Vor Ort tolle Restaurant wo günstig gegessen werden kann . Animation Naja bis 22 Uhr Musik dann nix keine Shows oder andres abendanimation . Ausflugsmoeglichkeiten gegen Gebühr ausreichend vorhanden. In der Nähe nessebar Old Town unesco kulturerbe gut zu fuss zu erreichen . Taeglich würden die Handtücher gewechselt und betten circa 2-3 mal in der Woche bezogen Reinigung gut . Gäste sehr gemischt .


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Uwe (51-55)

Juli 2013

Kotva?????

2.9/6

Wer Lust auf ein russisch-polnisches Kinderferienlager hat,ist im Kotva genau richtig.Eine der grössten Attraktionen ist z.B. die tägliche Schlacht am Buffet.War es uns gelungen Essen auf den Teller zu füllen und man hatte sich einen Platz erkämpft,waren die Teller spätestens nach holen eines Getränkes ( nur Wasser,Saft,Kaffee) wieder abgeräumt.(Übrigens gab es keine Bedienung, nur ,,Abräumer" ) Unser Zimmer haben wir nur flüchtig gereinigt vorgefunden.Wahrscheinlich sind die Zimmermädchen etwas überfordert bei den vielen Zimmern.???An der Rezeption war die Verständigung ziemlich schlecht.Auch mit Englisch war dort nichts zu erreichen.....Wir waren schon oft in Bulgarien und auch in vielen anderen Ländern ,aber das Hotel Kotva war vom Service her sooooo schlecht,nie wieder!!!!!!!!!!!!!!!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco (31-35)

August 2011

Alles in allem OK

4.0/6

Abgesehen vom recht eintönigen Essen und der "Gelassenheit" des Personals, das nicht gerade motiviert anmutete, fand ich das Hotel alles in allem gut. Der Strand war in 5min über die Dünen zu erreichen, diverse Einkaufsmöglichkeiten befanden sich auch in unmittelbarer Umgebung. Eine Minibahn fuhr im 10 Min Takt für umgerechnet 1,50€ insbelebte Zentrum und das bis 24uhr. Positiv überrascht war ich von der Sauberkeit des Zimmers und erst Recht vom Bad. Ich würde das Hotel weiter empfehlen, weise aber darauf hin, das sich die HP nicht rechnet und man doch lieber nur ÜF buchen sollte. Auch sollte man seine Erwartungen nicht zu hoch stecken.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabrina (19-25)

August 2011

Ganz OK

3.9/6

Man darf in Bulgarien halt nicht zu viel erwarten. Das Hotel hat einen recht passabelen Eindruck gemacht. Zimmer die ersten Tage sauber, dann nichts mehr gemacht. Nur Frühstück buchen!!...


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jörg (41-45)

Oktober 2010

Könnte besser sein wenn auch deutsch gesprochen wi

4.2/6

sind 2004-2006 im Hotel gewesen,da war es noch Super


Umgebung

5.0

Umgebung und Weg zum Strand gut


Zimmer

5.0

Größe und Austattung gut nur Sauberkeit nicht so nach der ersten Woche


Service

3.0

Personal hat Deutsch verlernt!Zimmer wurden nur in der ersten Woche regelmäßig gereinigt


Gastronomie

4.0

Restaurant und Essen Landestypisch gut,nureinige Gäste benehmen sich beim essen wie Schwei..


Sport & Unterhaltung

4.0

Strand und Pool ist gut,nur keine Hoteleigenen Liegen+Schirme


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bernd (51-55)

September 2008

Kotva: immer gerne wieder!

5.4/6

Wir hatten das Glück, ein superzimmer zu bekommen. Das Frühstück nervt nach 5tagen, immer das selbe! Der Spassfaktor am Pool ist sehr hoch. Musik von 10uhr bis 23uhr von 20-23 uhr Livemusik! Es ist zu empfehlen nur mit Frühstück zu Buchen, da Gäste mit HP über täglich das gleiche Essen meckerten. Wir hatten jedenfalls 14 Tage riesenspass und kommen gerne wieder


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Jennifer (19-25)

September 2008

Nie wieder Kotva!

3.0/6

Leider sind wir anscheinend außerhalb der Saison in Bulgarien gewesen, anders kann man sich das schlechte Essen, die Totenstille im Hotel, sowie die Ausgestorbenheit der Gegend nicht erklären. Wir sind viel rumgekommen, da es keine Angebote gab, haben wir auf eigene Faust Burgas erkundet, sind aber nicht wirklich fündig geworden. Das Wetter war nciht besonders gut und es hat oft geregnet. Auch wenn wir einige Sonnenstrahlen am Pool abkriegen wollten, wurden wir enttäuscht, da bereits alle Liegen am Pool abgeräumt worden sind. Wir waren echt mehr als froh wieder in Deutschland gewesen zu sein. Ein Tip: Niemals nach August in dieses Hotel !!!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephan (41-45)

August 2008

Tägliche Love-Parade im Hotel Kotva

2.4/6

Große Hotelanlage mit über 500 Zimmern/Betten, U-Form mit einer Empfangshalle in der Mitte und der Rezeption. Das Hotel ist älteren Datums und teilweise renoviert. Man sieht es an den unterschiedlichen Balkonen. In jedem Hotelflügel gibt es einen Fahrstuhl. Unser machte schon verdächtige Gräusche, aber er lief. Was nicht lief, waren die Reparaturen. Eine Lampe nach der anderen fiel im Fahrstuhl aus und erst als nur noch eine Funzel ging, wurden neue eingesetzt. Der Fahrstuhl ist aber zu klein. Max 5 Personen dann wird es arg eng. Und die "netten" Urlauber brauchen viel Platz, daher geht man meist zu Fuß und ist eh schneller. Das Hotel bietet Frühstück/ Halbpension, ist nicht behindertengerecht, aber dafür für Familien ausgelegt. Ob diese hier aber gut aufgehoben sind, bezweifel ich doch sehr. Dazu später mehr! Die meisten Urlauber kommen aus den ehemaligen Ostblockstaaten. Zu unserer Zeit mehr Serben als Russen. Das Verhalten unserer "netten" Osturlauber ist aber wohl überall gleich! Mit dem Reinigen hat man es im Hotel nicht so. Man sieht zwar ständig Putzfrauen wischen, aber leider nur den Dreck von links nach rechts. Gut bei über 500 Gästen kann man mit 2 -3 Damen im Rezeptionsbereich nicht viel bewirken. Die öffentlichen Toiletten waren größtenteils sauber, die Flure leider nicht. Verschüttetes blieb bis 2 Tagen in den Ecken liegen. Das Hotel besitzt 2 Poollandschaften. Eine im Innenbereich sowie eine große Badelandschaft im Außenbereich. Das Hotel verfügt über 2 Bars (eine an der Badelandschaft) und einen leider für die Anzahl der Gäste viel zu kleinen Speisesaal. Dieser würde zwar ausreichen, dann müsste man allerdings die Zeiten für die Mahlzeiten anders organisieren. Wir mussten leider meist 20-30 Minuten uns einen Tisch erkämpfen! Es befindet sich noch ein Internet sowie ein paar Spielautomaten und Poolbillard im Hotel. Ein Schließfach für Wertgegenstände kann man an der Rezeption für 5 Lev. p. Tag mieten. Wir hatten ein Appart. im 1. Stock. Mit Blick auf die Badelandschaft und Dauerberieselung durch die Musikanlage der Bar. Fenster schließen ging nicht, denn sonst hatte man schnell Hitzestau im Zimmer. Zu unserem Pech waren auch noch die Fliegengitter defekt und so dienten wir als Blutbank für die Mücken! Schlaf war daher kaum möglich, da bis Mitternacht die Poolbar auf war und die Mucke schön laut sein musste. Fragen nach einer etwas geringeren Lautstärke wurde mit 'I don't Understand' beantwortet. Ne, is KLAR!


Umgebung

5.0

Zum Strand sind es ein paar Gehminuten. Zur Innenstadt Sonnenstrand kann man bequem mit der sogenannten Bimmelbahn, oder Taxi fahren. Vom Flughafen Burgas dauerte der Transfer ungefähr eine halbe Stunde. (kommt darauf an, wie viele Hotels angefahren werden) Ausflugsmöglichkeiten werden im Hotel sowie auch im Ort angeboten. Zur Stadt Nessebar kommt man ebenfalls bequem mit den oben angegebenen Möglichkeiten hin. Zu Fuß ist dies auch kein schwerer Akt. (wenn man die Hitze aussen vor läßt) Preise d


Zimmer

2.0

Manche Zimmer sind mit Klimaanlage ausgestattet. Bei der Badelandschaft sollten es alle sein, damit man die Fenster schließen kann! Die Zimmer sind recht gut ausgestattet. Minibar (gefüllt) die aber leider nicht mit eigenen Lebensmittel oder sogar Getränken gefüllt werden darf. Bei Urlaubsbekannten wurde kurzerhand der Kühlschrank ausgestellt! (Sicherung wurde rausgenommen.) Die Zimmer hatten Sat-TV mit deutschen Programmen. Bad mit Duschwanne und Vorhang (kaputt). Es roch allerdings unangenehm


Service

1.5

So, und nun wird es bunt. Es ist ja eigentlich bekannt, dass die Bulgaren es nicht so haben mit der Freundlichkeit, aber das Kotva setzt diesbezüglich eins drauf! Vielleicht ist denen ja auch die Hitze nicht so bekommen, aber was man hier erlebt ist schon spitze. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel, die meisten hatten sie wohl aber!! Hilfsbereitschaft gab es nur gegen bares. Kompetenz und Fremdsprachen erstreckten sich auf gerade Englisch (eine Person konnte deutsch) und verstehen


Gastronomie

1.5

Ach ja das Essen. Essen und Trinken ist noch immer relativ günstig in Bulgarien und man bekommt auch Gutes serviert, aber nicht im Hotel Kotva! Wir empfehlen für dieses Hotel wirklich nur Frühstück, denn Halbpension hält nach Aussagen der Urlauber, die dieses hatten, keiner durch. An Einfallslosigkeit wohl kaum zu überbieten. Was Abends nicht geschafft wird, kommt dann wohl halt morgens als Frühstück mit an das Buffet. Frühstück...das war das was wir gebucht hatten. Erst einmal mussten wir jeden


Sport & Unterhaltung

2.0

Sport? Ach ja, da war was. Aerobic am Innenpool morgens um acht herum! Mit ordentlich Mucke, BumBumBum. Das ist doch was. Massage wurde auch angeboten, habe aber dank des "freundlichen" Personals darauf verzichtet. Die Liegestühle und Schirme an den Pools waren kostenlos und es wurde der Poolbereich erst nach der Frühstückszeit eröffnet. (Wegen den Sonnenliegenreservierern) Die Pools waren jedenfalls kälter als das Meer und abends ab 22 Uhr sollte nicht mehr gebadet werden. Unterhaltung: JAAA! W


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Uwe (26-30)

Juli 2008

Ein sehr schönes Familienhotel

4.2/6

Das Hotel ist sauber, Zimmer sind 3 Sterne zweckmäßig eingerichtet. Die Poolanlage mit Poolbar ist das High-Light schlecht hin und der absolute Fun für Kinder. (7 Rutschen) Die Poolanlage besteht aus 2 Pools, einer in der Mitte des Hotels (Hotel U-förmig) zum Bahnen schwimmen und ein Pool in 3 Becken eingeteilt mit Rutschen, Wasserfall und Poolbar. An der Poolanlage ist eine kleine Imbiss-Stube wo man Pizza, Hot-Dog, Eierkuchen, u.ä. für ein paar Leva erwerben kann. Wir hatten HP also Frühstück und Abendessen was nicht wirklich der Hit war. Was auch ein kleines Minus war die Nationalität, viel Russen und so.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt 10 Gehminuten von Nessebar entfernt, bis Alt Nessebar läuft man gemütlich 20 - 25 Minuten. Wir müssen zugeben, das wir mit dem Hotel eine ruhige Lage hatten, wenn man weiter ins Zentrum nächtigt wird es etwas lauter Disco etc. pp. Zum Strand etwa 5 Minuten (man muß erstmal über die Dünen laufen). Ins Zentrum läuft man gute 30 Minuten, man hat aber an der Promenade genug zu erkunden. Minigolf, Supermarkt und was man sonst noch so braucht ist auch vorhanden.


Zimmer

4.0

Das Zimmer ist in einen guten Zustand. Sauber mit Balkon. Bad mit Wanne. Fernsehprogramme hatten wir RTL, SRTL, RTL II, Pro7, ARD, aber ich bin ja zum Urlaub machen hier und nicht zu fernsehen gucken.


Service

3.5

Die Mitarbeiter des Hotels sind freundlich. Als Deutscher muß man Englisch können, weil es nur eine Dame an der Rezeption gibt die wirklich ein auf deutsch versteht. Zimmerreinigung ist ein Ding für sich, wenn man etwas länger schläft kann es passieren das das Zimmer nicht gereinigt wird. Auch noch ein Minus ist das Klopapier, man hat ja nur eine Rolle pro Tag und es ist klein und zu kratzig am...


Gastronomie

2.5

Die Gastronomie ist wie erwähnt nicht der Bringer. Frühstück kann man noch essen, aber beim Abendessen sind nur die Suppen zu empfehlen. Meist lauwarmes Essen bis kalt.


Sport & Unterhaltung

5.5

Fitnessraum , Show-Bühne, Billiard, Internet, Frisör und Sauna vorhanden. Pool mit Schirm und Liegen sind auch da. Näheres zum Pool steht weiter oben. Der Strand ist schön, sauber und gut besucht, dass einzige was nicht so toll ist der Preis für eine Liege 7 Leva und für einen Schirm auch 7 Leva bezahlen muß.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Andrea (36-40)

Juli 2008

Ausflug zur bulgarischen Loveparade!

4.1/6

Schönes Familien Hotel, aber leider nicht für Familien geeignet. Das Hotel hat mir, Mama mit 2 Kindern sehr gut gefallen, leider war nur an Schlaf vor 23 Uhr ist nicht zu denken (Laute Musik), sowie Frühstück nach 8 Uhr alles weg (Kampf um Teller, Tisch u.s.w) oder Abendbrot nach 19 Uhr (alles Kalt oder leer ). Poolanlage für Kinder optimal eben nur ein wenig laut. Zimmermädchen super nett und eine Bardame. Der Rest etwas unfreundlich und ohne Sprachkenntnisse. Zum Schluß wer hinfährt, unbedingt Ohrenschutz nicht vergessen !


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus & Carina (26-30)

September 2007

Eimal Kotva und nie nie wieder

2.5/6

Die Aussenanlagen sind sehr schön gestalten mit zwei poolanlagen(zum Glück).An der Poolbar versteht man nämlich sein eigenes Wort nicht mehr vor lauter Teccno Musik. Also die Halbpension kann man sich sparen, da ab dem Dritten Tag hingen uns die Nudeln mit Hackfleischsoße(oder was es auch war)zum Hals raus. Frühstück reicht vollkommen aus, da umliegend für kleines Geld Viel, viel besser gegessen werden kann. Aber wer gerne Suppe+Eis aus Kaffeetassen ist und das ganze ohne Löffel dem kann Ich die Halbpension nur ans Herz legen. Und natürlich die Reste vom Vorabend gibts auch zum Frühstück, wer also gerne Nudeln+Hackfleischsoße am Morgen will? Kein Problem. Also Wir sind bestimmt nicht verwöhnt und auch nicht sonderlich wählerisch aber die Verpflegung ist unter aller Sau. Die Zimmer sind Zweckmässig eingerichtet und eigentlich ok. Wir hatten zwar im ganzen Urlaub mit unserem Duschschlauch gekämpft aber sonst wars ok.


Umgebung

5.0

Also die Nähe zum Strand ist einer der wenigen Pluspunkte für diese Hotel. Fünf gehminuten und man ist am Meer. Supermärkte sind um die Ecke und die Bimmelbahn fährt auch alle 10 Minuten in die Stadt. Bushaltestellen fünf Minuten entfernt. Also das Ist schon ok.


Zimmer

4.0

Handtücher und Wäschewechsel wenn gewünscht täglich. Tv-Programme ausreichend. Größe der Zimmer war angemessen.


Service

1.0

Nun zum Prunkstück diese Hotels: Das Personal. Unter aller Sau. An der Rezeption muß man mit änden und Füßen reden. Man muß ja nicht überall Deutsch können aber Englisch oder Französisch? Wir sprechen leider kein Bulgarisch. Wer beim Abendessen was Trinken will Ist schief gewickelt, ohne Tausendmal rufen und betteln geht gar nix. Und dann der Mann der sich MANAGER schimpfte, hatte einen Dermaßen eckeligen Schweißgeruch am Körper das einem Schlecht wurde. Und der war für den Speiseraum zuständig


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Die einzige Unterhaltung war der Gärtner der Tagsüber mit der KETTENSÄGE die Hecke geschnitten hat.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Jan (19-25)

September 2007

Für Jugendliche eher ungeeignet

3.6/6

3, 5 Sterne Hotel in dezentraler Lage mit mittlerer Größe, modern eingerichtet, für Familien und ältere Personen geeignet


Umgebung

2.0

Vom Flughafen aus erreicht man dieses Hotel mit dem Bus als eines der ersten am Sonnenstrand. Das Hotel liegt sehr nah am Strand (ca. 5 min, an einigen Restaurants und Läden vorbei). Allerdings liegt es WEIT vom eigentlichen Zentrum (=Partymeile, Nachtleben) entfernt. Zwar kann man abends mit der Kleinbahn gegen wenig Geld ins Zentrum fahren, kommt aber nach Mitternacht nicht mehr mit dieser zum Hotel zurück - eine gute Stunde Laufweg zurück zum Hotel muss man dann schon einplanen ... was allerd


Zimmer

4.5

Zimmer waren für die Sternekategorie vielleicht etwas zu klein, Klimanalage gab es nicht, wurde jedoch auch nicht benötigt. Der Balkon ist zum Trocken der Badesachen geeignet - zu mehr allerdings nicht. Das Zimmer war sauber und mit dem für die Sternekategorie typischen Standard ausgestattet, ein Föhn fehlte. Leider gingen die Lampen am Balkon abends automatisch an, so dass man nachts nur teilweise lüften sollte, um nicht am nächsten Morgen zahlreiche Mückenstiche zu haben.


Service

5.0

Das Personal war freundlich, vor allem in Englisch kann man sich recht gut unterhalten. Die Zimmer wurden täglich gereinigt, Handtücher wurden sehr oft gewechselt, Bettzeug wurde in den 14 Tagen zwei Mal gewechselt. Da ich gegen Ende des Urlaubs einen Arzt benötigte, wurde sich an Empfang schnell darum gekümmert - ein eigener Bereich zur medizinischen Versorgung ist im Hotel integriert. Nicht so schön war die abendliche Bestellung der Getränke, manchmal kam gar kein Kellner, um nach Getränken z


Gastronomie

3.5

Es gab ein großes Restraurant mit ausreichend Sitzmöglichkeiten - Essen wurde generell in Buffet-Form angeboten. Ein Grundsortiment an warmen und kalten Speisen war täglich vorhanden, z. T. wurden Speisen variiert, die Beschriftung der Speisen stimmte allerdings nicht immer ... dann musste man sich eben überraschen lassen ... jedenfalls ist das Essen den Gästen angepasst und keinesfalls landestypisch. Die Getränke sollte man am besten in Eigeninitiative an den Tisch holen. Fazit: da wir keine ü


Sport & Unterhaltung

3.0

Man konnte gegen Geld den Fitnessraum mieten ... es gab verschiedene Kraft- und Ausdauergeräte, die auch funktionierten! Einige PCs mit Internetzugang (gegen Bezahlung) standen zur Verfügung, waren aber fast immer besetzt. Im September braucht man keine Angst zu haben, dass man keinen Liegestuhl mehr abbekommt ... auch am Nachmittag waren noch Liegestühle und Sonnenschirme ausreichend vorhanden (für alle zur freien Verfügung). Zwei Poolbereiche umgeben das Hotel (1 großes und tiefes Becken mit a


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Oliver & Anna (19-25)

September 2007

Gutes Hotel für kleine Ansprüche

4.7/6

Das Hotel macht von außen einen eher älteren Eindruck, innen ist aber alles sehr neu und modern eingerichtet. Es gibt eine Schwimmpool, einen Kinderbecken und eine Badelandschaft mit Rutschen und Fontänen. Das Personal ist sehr freundlich, wenn man ebenfalls freundlich ist. Unsere Wünsche und Probleme wurden ohne Umwege erfüllt. Das Essen war sehr gut und auch abwechslungsreich. Zum Strand sind es ca. 200-300 Meter, also 5 Minuten zu Fuß. In der Nähe befindet sich das kleine historische Dorf Nessebar. Zu Fuß sind es ungefähr 30-40 Minuten bis nach Nessebar. Die alten Häuser und Kirchen sind sehr sehenswert und auf jeden Fall einen Ausflug wert.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Andre (19-25)

Juli 2007

Würde nicht mehr das Hotel Kotva buchen

3.5/6

Wir sind zu zweit am 30. 06.07 im Hotel Kotva angekommen ich kann dazu nur sagen der Balkon ist sehr klein mann kann nur zu zweit drauf gehen. Die Bettwäsche wird einmal die woche gewechselt und Handtücher jeden zweiten tag. Das Badezimmer davon lohnt es sich nicht von zu reden zu klein und stinkt. Für kinder gibt es ein spielplatz wo würklich nur 2 Kinder drauf spielen können also nicht kinderfreundlich. Die Angestellten sind mal freundlich mal unfreundlich die live band die Abens anfängt zu singen singt immer nur das gleiche. Essen morgens und mitags immer nur das gleiche. Leute mit einem endfindlichen magen kann ich nur raten tabletten gegen durchfall mitzunehmen ich habe es selber gemerkt. Das einigste was gut ist in dem Hotel ist der pool. Save gibt es in dem Hotel auch genau so wie eine minibar. Es sind viele Familien mit Kindern dort aber Buchen und weiter empfehlen würde ich es nicht auch nicht für jugendliche.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Susanne (36-40)

Juli 2007

Eine Woche an der Autobahn wäre erholsamer

4.0/6

Das Gute zuerst: supertoller Pool für die kids, Zimmer klein aber sauber, genialer Ausgangsort für Unternehmungen (Nessebar, Aquapark usw.), super leckere Cocktails - das war´s schon - leider !!! Uns war schon vor der Abreise bewußt, dass der Standard um einiges geringer ist als sonst wo. Wir waren auch überrascht, wie freundlichen die Angestellten in den Geschäften u. Bars waren, nur leider in unserem Hotel nicht. Ich erwarte von niemanden, dass er perfekt Deutsch od. Englisch spricht - das allerkleinste Lächeln od. eine freundliche Geste hätten alles wett gemacht, aber das war hier von keinem der Angestellten zu erwarten. Das Personal ist auffallend unmotiviert, sehr unfreundlich und ohne Aufforderung wird absolut kein Finger gerührt. Der absolute Knaller ist aber der unwahrscheinliche Lärm Tag u. Nacht. An beiden Pools wird jede Nacht bis 1 Uhr Musik gemacht. An schlafen ist absolut nicht zu denken (auch für die Kinder unmöglich - da das ganze Zimmer fibriert.) Die ganze Nacht wird auf umliegenden Balkonen gequatscht. Ab 7 -8 Uhr früh, kommt das Poolreinigungsteam und dann ist wieder nichts mit schlafen (es wird gerufen, geschrien u. gescheppert) Ab 8. 00 geht beim Frühstück der Punk ab (wahsinnige Menschenmassen!!!), wenn du da nicht schnell bist, kriegst du nichts mehr! Kein Brot, kein Obst, kein freier Tisch - alles weg !!! Ach doch, die Suppe vom Vortag wird immer am anderen Tag zum Frühstück serviert - kein Schmäh !!! Ab 10 ist der Pool geöffnet u. dann geht die Musik in einer irren Lautstärke bis spät in die Nacht weiter. Leider kann ich niemanden dieses Hotel empfehlen!!! Den jungen Leuten wird dort nichts geboten, für Familien u. Ältere ist der Lärm unerträglich. Ich selbst, eine ehemalige Partymaus, hätte diesen Lärm nicht noch ´ne Woche ausgehalten. Wir brauchen jetzt erst mal ein paar Tage um uns von diesem Stress zu erholen!! Dieses Hotel für uns nie wieder - das Land schon!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Georg (46-50)

Juli 2007

Zum 6. Mal im Kotva und nächstes Jahr wieder

4.3/6

Sehr schön gelegenes weitläufiges Hotel auf vier Ebenen mit ca. 340 Zimmern, zwei unterschiedlich große Poolanlagen mit großer Spiel-/Liegewiese, Fitnessraum und Sauna, Internet-Cafe, Poolbillard, Tischtennisplatte, Videospiele für Kinder gegen Gebühr, zwei Bars mit Fernseher und Sitzmöglichkeiten im Innen- und Aussenbereich sowie eine Poolbar, saubere Zimmer, Hotel ist in den letzten Jahren stufenweise renoviert worden. Doppelzimmer mit Fernseher, Telefon und Minibar, Balkon leider sehr klein und eigentlich nur zum Trocknen der Handtücher geeignet (Wäscheleine und Klammern mitbringen!). Das Hotel konnte früher immer mit Frühstück+Übernachtung gebucht werden, jetzt leider nur mit HP! Weiter Gäste aus Skandinavien, England, Bulgarien, Russland und natürlich deutsche Immer-Wieder-Kommer. Familienfreundliches Hotel und soweit man sehen konnte Behindertengerecht (Rollstuhlrampen, Aufzüge). Personal von Putzfrau bis Rezeption sehr freundlich und hilfsbereit, Saferaum neben der Rezeption sehr positiv.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist ausgesprochen gut, ausreichender Abstand zu Nachbarhotels , ruhige Lage nicht so laut wie am Sonnestrand Centrum, man kommt mit Bus (35 Cent), Taxi oder Bimmelbahn (1,- €) schnell nach Alt-Nessebar oder ins Centrum, selbst zu Fuß ist man in einer halben Stunde vor Ort, zum Strand sind es nur 5 Minuten, Transferzeit vom Flughafen zum Hotel ca. 30 min. Einkausfmöglichkeiten in der Nähe des Hotels vorhanden aber besser nach Alt-Nessebar oder ins Centrum fahren, Ausflüge werd


Zimmer

4.0

Zimmer sauber, Ausstattung einfach aber relativ neuwertig, Minibar, Fernseher, Telefon, kleines Bad mit Duschwanne alles sauber, Handtücher und Bettwäsche in Ordnung, eine Steckdose und mehre Lampen, Balkon sehr klein, Lage des Zimmers zum Innenbereich der Anlage und bis 23: 30 Uhr sehr laut durch die Band, was uns aber nicht gestört hat da wir erst später zu Bett gingen , das Möwengeschrei ab 04: 00 Uhr haben wir nicht gehört da wir schon 6 Mal in diesem Hotel unseren Urlaub verbracht haben und


Service

4.5

Mit dem Service waren wir sehr zufrieden (besser als in Spanien), das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit wie in den letzten Jahren auch, die meisten haben unsere Sprache verstanden und viele sogar gesprochen, Zimmerreinigung OK, jeden zweiten Tag neue Handtücher die liebvoll gefalten auf dem Bett lagen, jede Woche neu Bettwäsche, freundliches Personal beim Frühstück und Abendessen und an den Bars sowieso, deutschsprachiger Arzt und ausgebildeter Masseur (7, 50 € - 20 min., sehr zu empf


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant in der Hotelanlage, Snacks und kleinere Gerichte (z. B. Folienkartoffel, Hamburger, Pfannekuchen) gibt es an den drei Bars. Das Frühstücksbuffet ist abwechslungsreich gestaltet (kalt und warm) und hat uns gut gefallen. Das Abendbuffet war landestypisch (Hauptspeisen lauwarm und nicht gut gewürzt) und jeden Tag die gleichen Speisen die uns nach ein paar Tagen zum Hals raushingen und wir desshalb einige umliegende Restaurants besucht haben. Themenabende gab es nicht, Atmosph


Sport & Unterhaltung

4.5

Beide Poolanlagen sind hervorragend für Familien mit Kinder nutzbar (Rutschbahnen, Kleinkinderbecken, Schwimmerbereich, Wirepool) und es gibt genügend kostenlose Liegen und Sonnenschirme direkt am Pool sowie ein kleiner Kinderspielplatz auf der Spielwiese. Sehr positiv sind (gegen kleine Gebühr) Fitnessraum mit Sauna, Tischtennisplatte, zwei Poolbillardtische und Internetcafe zum abendlichen Zeitvertreib mit Familie. Eine Showbühne mit wechselden Programmen ist auch vorhanden und eine Band die j


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Udo (46-50)

Juni 2007

Schöner Urlaub, kommen gerne wieder

3.6/6

Das Hotel wurde uns durch Freunde empfohlen, die bereits zweimal dort waren und nun mit uns zum dritten Mal. Es ist ein sehr gutes Mittelklassehotel mit einem kleinen aber feinen Aquapark und einem größeren und tieferen Pool zwischen den beiden Wohngebäuden. Das Kotva ist zwar schon älterer Bauart, wird aber außerhalb der Saisson immer wieder erneuert und verbessert. Die Sauberkeit wird doch recht groß geschrieben. Man hatte manchmal das Gefühl, daß hier im Schichtbetrieb gereinigt und geputzt wurde. Da während unseres Aufenthaltes in Alt-Nessebar ein Kinder-und Jugendfestival stattfand, waren allein im Kotva ca. 500 Kinder plus Begleitpersonen einquartiert, mit denen es aber so gut wie keine Probleme gab, was aber auch an den Betreuern und der Hotelleitung lag.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels ist aus mehreren Gründen optimal: da es sich am südlichen Ende von Sonnenstrand befindet, ist man bei der Anreise der erste der aus dem Bus aussteigt, und bei der Abreise der letzte der einsteigt. Zum Strand sind es durch die breiten Dünen ein paar Minuten. Tip: bei hohen Temperaturen Badelatschen anziehen, da der Sand sehr heiß wird. Am Abend ist es relativ ruhig, da der eigentliche Trubel im Zentrum von Sonnenstrand herrscht. Das Zentrum als auch die Altstadt von Nessebar s


Zimmer

3.0

Da es im Hotel verschiedene Zimmerarten gibt, sind diese natürlich auch unterschiedlich groß. Lediglich das Bad war etwas klein, aber völlig ausreichend. Wenn ich mich nur im Zimmer aufhalten will, kann ich auch zu hause bleiben. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und die Badetücher dreimal wöchentlich gewechselt. Lediglich die Hellhörigkeit der Zimmer sollte verbessert werden, da man doch verschiedene nächtliche Aktivitäten der Zimmernachbarn recht deutlich mitbekam.


Service

5.0

Schon beim einchecken im Hotel hatten wir keineswegs das Gefühl, (wie in anderen Bewertungen beschrieben) als Deutsche nicht willkommen zu sein. Auch Verständigungsschwierigkeiten hielten sich in Grenzen. Wenn mal jemand der deutschen Sprache nicht richtig mächtig war, sprang sofort ein anderer dafür ein. Auch wurden Probleme ( wenn vorhanden ) umgehend behoben. Auch das Personal im Restaurant war eigentlich immer bemüht und freundlich, und auch immer wieder zu Scherzen aufgelegt. Besonders zu l


Gastronomie

2.5

Bei allem Lob darf aber auch die Kritik nich zu kurz kommen. In Punkto Auswahl wäre hier eine Verbesserung sehr angebracht. Da ich ein großer Nudelfan bin, habe ich eine gewisse Auswahl an Nudelgerichten schmerzlichst vermisst. Es gab zwar Nudeln, aber Nudeln und irgendwelche komischen kleinen Würstchen zum Frühstück sind nun mal nicht jedermanns Sache. Auch eine etwas größere Auswahl an Nachspeisen wäre sehr wünschenswert. Das Hotel Kotva verfügt über eine relativ schöne überdachte Terasse, doc


Sport & Unterhaltung

3.0

Im Vergleich zu anderen Ländern, in denen wir unseren Urlaub verbracht haben, hat das Gebiet um Sonnenstrand mit Abstand den schönsten und besten Strand. Nur die Preise für Schirme und Liegen,(je 6 Leva, pro Tag) grenzen schon an Wucher. Geht aber nicht vom Hotel aus, sondern ist ein privater Anbieter. Die Schirme und Liegen im Hotel sind kostenlos und in ausreichender Menge vorhanden. Selbst wenn man etwas später an den Pool kam, hatte man immer noch genügent Auswahl. Wenn man mal früher aufsta


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tanja & Martin (36-40)

Juni 2007

Nie Wieder!

3.2/6

Das Hotel können wir keinem weiterempfehlen. Das Essen sehr schlecht, wenn man das zu sich genommen hätte, wer weis was dann geschehen wäre! Essensreste wurden zusammen gemanscht, egal was übrig war, es würde ein übel! Wir können nur Raten das man da nicht buchen soll! Das einzige was wir nur Raten können beschwert Euch vor Ort und verlangt ein anderes Hotel. Ihr bekommt das, wir haben es auch gemacht und ein anderes Hotel bekommen! Das war gegen das Kotva Gold wert, super Essen, der Service eins a, ich hoffe das sich viele beschwert haben!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd (56-60)

Juni 2007

Schöner Urlaub

4.8/6

War vom Hotel positiv überrascht. Das Zimmer war ok und an der Sauberkeit war auch nichts zu bemängeln. Das Essen ist etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn es möglich ist, nur Frühstück buchen. Poolanlagen sind in Ordnung. Lage zum Strand wunderbar. (Nur die Schirme und Liegen etwas zu teuer. Schirm 6 Lewa und Liege auch 6 Lewa.) Einkaufsmöglichkeiten in Nessebar oder Sonnenstrand, gut mit Bus oder Bimmelbahn zu erreichen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Stefan (26-30)

September 2006

Hotel Kotva ist ein Katastrophe

2.3/6

Das Hotel liegt in der Nähe von Nessebar. Die Anlage ist recht groß. Das Hotel verfügt über 2 Poolanlagen. Es gibt einen alten und einen neuen Hoteltrakt, wobei sich beide nicht wirklich voneinander unterscheiden. Die Zimmer sind recht spartanisch eingerichtet. Vorallem das Bad ist winzig klein. Da kommt auch schon das nächste Problem. Im Bad hatten wir regelmäßig Ungeziefer. Ansonsten war das Zimmer immer recht sauber, was aber wahrscheinlich daran lag, das wir die Putzfrauen am ersten Tag mit 10 EUR geschmiert hatten.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist optimal. Nach Nessebar kann man in 15 Min. zu Fuß gehen. Nach Sunny Beach City kann man mit dem Bus für 35 Cent fahren. Die Haltestelle befindet sich direkt am Hotel. Zum Strand geht man ungefährt 7 Minuten. Das Hotel Kotva besitzt den schönsten Strandabschnitt. Das Wasser u. der Strand sind sauber und für 3 EUR kann man sich einen Sonnenschirm mieten. Liegen kosten ebenfalls 3 EUR.


Zimmer

2.5

Die Zimmer sind mal abgesehen von dem Ungeziefer im Bad sauber. Sie sind allerdings recht spartanisch möbiliert. Jedes Zimmer hat einen kleinen Fernseher mir deutschen TV Sendern. Der Balkon ist so klein, dass man nicht mit 2 Leuten darauf Platz nehmen kann. Also wozu dann überhaupt ein Balkon, frage ich mich. Die Bettwäsche wurde die ganze Woche nicht gewechselt und Handtücher werden alle 2 Tage gewechselt. Man sollte auf jeden Fall einen Safe mieten. Dieser befindet sich allerdings nicht im Zi


Service

2.0

Freundlichkeit = 6 Hilfsbereitschaft = 5 Fremdsprachenkenntnisse = 2 Zimmerreinigung = 2


Gastronomie

1.0

Es gibt ein Restaurant im Hotel. Das essen ist allerdings eine Katastrophe hoch 10. So schlecht hab ich noch nie in meinem Leben gegessen. Die Auswahl ist minimal. Das Salatbuffett besteht aus Gurken, Tomaten, Bohnen und Feta. Das wars und das ist kein Witz. Der Hautgang ist ungeniessbar. Deshalb haben wir fast immer Ausserhalb in einem Restaurant gegessen. Also für das Essen muss ich echt eine 6- geben. Noch nicht mal Pommes Frittes konnte man essen, da diese so Gummi waren, dass ich das Gefühl


Sport & Unterhaltung

1.5

Ausser einem abendlichen Aerobic Kurs und einen Lifeauftritt einer Band wurde im Hotel nichts geboten. Für jüngere Reisende, gibt es die Möglichkeit Billard zu spielen oder ins Internetcafe zu gehn, wo man auch zocken kann. Eine Stunde kosten da 3 Lewa. Also ist okay. Das Wassersportangebot am Strand war ungenügend. Es gibt wenig Jetski etc. Anbieter und die Preise sind total unrealistisch. 1 Std. Jetski = 100 EUR. Eine halbe Std = 50 EUR usw. Beachvolleyball ist scheinbar in Bulgarien noch nich


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Caroline (19-25)

September 2006

Hotel Kotva immer wieder, waren sehr zufrieden

5.2/6

Hotel Kotva war spitze. Sie sehr schöne Poolanlage war ein Traum, wer es ruhiger mag kann an den Pool im Innenhof. Essen war völligst in ordnung. Sehr sauber war das Hotel und die Zimmer. Wir würden immer wieder dort Urlaub machen. Für Kinder sehr geeignet.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Helmut (36-40)

September 2006

Schönes Hotel,super Poolanlage,saumäßiges Essen

4.3/6

Das Hotel ist sauber und die Zimmer mit Sat-TV,Minibar und Telefon sehr schön.Es sind ca.60% Osteuropäer,20% Engländer und 20% Deutsche Gäste im Hotel untergebracht.Die Poolanlage ist eine der schönsten von Sonnenstrand.Die Zimmer sind alle mit einem kleinen Balkon und mit Insektenschutzgitter zwischen der Balkontür ausgestattet.Ausser Stechmücken gab es keinerlei Ungeziefer im Hotel. Rollstuhlfahrer kommen durch Rampen und Aufzüge gut in jeden Bereich.


Umgebung

5.0

Die Entfernung zum Strand beträgt 5 min. Zu der Historischen Stadt Nessebar,die zum Weltkulturerbe der Unesco zählt 20 min. Nach Sonnenstrand Zentrum ca.30 min. Von Flughafen Burgas zum Hotel ca.30 min mit dem Bus. In direkter nähe zum Hotel befinden sich Geschäfte und mehrere kleine Supermärkte von denen einer einen 24 Stunden Service hat. Für 1 EUR kann man mit einem Bänchen nach Nessebar fahren,ebenso nach Sonnenstrand Zentrum.Es werden auch Kutschfahrten angeboten,nach Nessebar 15 EUR.Die B


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind schön eingerichtet mit Sat-TV Mini Bar und Telefon,allerdings ohne Klimaanlage,was ich allerdings auch für völlig unnötig fand. Wäschewechsel 1 mal die Woche,Handtuchwechsel jeden zweiten Tag. Man kann aber auch mal 2 Leva(1 EUR) auf's Kopfkissen legen,das ist für uns keine Welt aber die Mädchen freuen sich und es erleichtert vieles.


Service

4.5

Das Personal ist bis auf den Poolbereich sehr freundlich und hilfsbereit. Rezeption spricht deutsch,die meisten Kellner auch,jedenfalls so viel das man eine Bestellung aufgeben kann.Die Zimmerreinigung ist in Ordnung. Im Hotel gibt es Massagen und es ist 24 Stunden ein Arzt anwesend.


Gastronomie

1.0

Das ist das letzte!!! Alles auf Engländer und Russen ausgelegt.Schlechter Geschmack,schlechte Qualität. Wer gut Essen will nimmt nur ÜF und geht Abend's raus Essen. Tolle Lokale in Nessebar(Onkel George) oder Sonnenstrand(Bistro Billy)


Sport & Unterhaltung

5.5

Pool ist der schönste von ganz Sonnenstrand. Außer Live Musik am Abend keine Unterhaltung im Hotel aber man kann ja ausgehen. Liegen und Schirme am Pool kostenlos.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (19-25)

September 2006

Ohne Essen gerne wieder!!!

3.3/6

Die Zimmer im Hotel Kotva waren immer sauber, sie sind sehr geräumig. Wir waren im renovierten Teil des Hotels untergebracht. Die Lage ist bis zum Strand nur ca. 5 min. und nach Nessebar zu Fuß 15 min. Oder mit Bimmerbahn ca. 5 min! Nach den ganzen schlechten Beurteilungen hatte ich schon Panik in dieses Hotel zu fahren, war aber von Anfangan sehr positiv überrascht.


Umgebung

4.5

Die Transferzeit vom Flughafen ca. 25 min. Das Hotek liegt am Ende vom Sonnenstrand. Bis ins Zentrum fährt direkt vorm Hotel eine Bimmerlbahn, Kosten ca. 1 € Man sollte unbedingt mal nach Bourgas Stadt fahren, denn dort läßt sich wunderbar einkaufen. Mit dem Taxi sind wir ca. eine 3/4 Stunde gefahren und haben für Hin und Rückfahrt 30 € bezahlt. Sollte man aber vorher mit Taxifahrer verhandeln.


Zimmer

4.5

Zimmer waren sehr geschmaclvoll eingerichtet. Hatten Blick direkt auf die Dünen. Wer natürlich sein Zimmer auf der Poolseite hat, muß mit Lautstärke rechnen.


Service

4.0

Also ich muß ganz ehrlich sagen, dass das ganze Personal immer freundlich zu uns war. Die Bulgaren sind halt nicht so überfreundlich und aufdringlich wie man es vielleicht aus der Türkei gewohnt ist.


Gastronomie

1.0

Wie alle anderen hier schon beschrieben haben, ist das Essen wirklich nicht gut!!! Es gibt immer das Gleiche und eine große Auswahl hat man wirklich nicht! Die Sauberkeit im "Restaurant" läßt auch zu Wünsche übrig. Wir hatten uns eigentlich auf bulgarische, landestypische Küche gefreut, leider gab es eher engliche Küche. Spagetti und komische Würstchen zum Frühstück, etc... Also lieber nur Frühstück oder Unterkunft buchen. Essen gehen kann man überall für wenig Geld und sehr sehr gut!!! Den


Sport & Unterhaltung

3.0

Wir haben uns selten am Pool aufgehlten. Aber morgens war immer Aerrobic. Und die Poollandschaft ist wirlich toll, wenn man mit Kindern reist.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

August 2006

Traumurlaub ade

2.9/6

Wir (41,43und13J) haben seit Jahren den ersten ..richtigen..Uraub gebucht und wollten so richtig relaxen und gut essen. Wobei wir beim Thema waeren....das Essen ist unter aller Kanone!!!!!!!! Es gibt jeden Morgen das Gleiche, wenn man am fruehen Morgen suess schmeckende verkochte Nudeln mit undefinierbarer (Tomatensosse?) und Kalbsleberwurst lieblos aus der Dose auf den Teller gestuelpt, 2Wochen mit der gleichen undefinierbaren Marmelade, geschmacklosem Brot und seltsamen Kaffee auskommt ist man hier absolut gut aufgehoben. Am Abend gibt es dann (woertlich!!!!so steht es auf einem der 7oder 8 silbernen Behaeltnissen) Mischmasch, matschige Pommes, Kartoffelpuerre das aussieht wie Kleister und andere Dinge, die man so gar nicht beschreiben kann. Alles lauwarm wohlgemerkt! Also ich koennte noch mich hier echt noch weiter auslassen, aber meine Zeit am PC ist gleich um...ja, wir sind naemlich noch VOR ORT und bleiben bis Sonntag. Also kurz und gut...bitte nicht buchen wenn man gut, gemuetlich und ruhig fruehstuecken und abendessen moechte. Wer allerdings abnehmen will, der ist hier gut augehoben, denn selbst wenn er aus verzweiflung isst, hat er nach ein paar Tagen Duennpfiff (wie wir) und verzichtet auf ein ueppiges Mahl. Wenn ihr euch unbedingt eine eigene Meinung auf Kosten eurer guten Urlaubslaune und des Geldbeutels bilden moechtet und herfahrt....wir haben euch gewarnt!! Sabine, Kurt und Tim


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Torsten (41-45)

August 2006

Gutes Hotel

5.4/6

Nachdem wir eine Woche in Sveti Konstantin ein schlechtes Hotel (Tschaika) hatten waren wir vom Kotva positiv überrascht. Sauber, freundliches Personal, schönes Zimmer mit sauberem Bad. Und die Poollandschaft mit den Rutschen ist für Kinder einfach toll. Und wer es ein bischen ruhiger mag geht in den anderen Innhof zum großen Schwimmbecken. Liegen sind ausreichend vorhanden. Kritikpunkt ist nur die etwas zu lazte Musik der Poolbar. Wir stehen nicht so auf Hip-Hop und das nervt dann irgendwann doch. Das Wasser ist auch ein bischen zuviel gechlort, muß aber vielleicht sein. Essen ist ok, nur beim Frühstück wird ab um 8:30 Uhr der Platz knapp. Ansonsten kann man das Hotel ohne Bedenken weiterempfehlen. Für bulgarische 3 sterne ist es top.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Viviane (19-25)

August 2006

Hotel sehr schön, nur das Essen schlecht

3.6/6

Das Hotel war echt super.Schöner größer Pool mit Rutschen, genügend liegen waren auch immer vorhanden, selbst wenn man erst später zum Pool gekommen ist, hat man noch eine abbekommen!Das Hotel ist sehr familienfreundlich, für Kinder ist das dort ein Paradise! Was uns nicht so gut gefallen hat, ist das dort nicht soviele Deutsche waren! Ich würde sagen 70% kamen aus Russland und vielleicht 20% aus Deutschland! Im großen und ganzen war es aber OK!


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt etwa 3km von Zentrum entfernt, ist aber nicht weiter schlimm, weil es fahren Busse und eine Bimmelbahn dort hin!Wir sind immer mit der Bimmelbahn gefahren, die fuhr alle 15min und man musste nur 2Leva bezahlen! Die Bimmelbahn fuhr von 11-23Uhr!Zum Strand waren es auch nur 5-7min, wir waren aber nicht so oft da!das Hotel Kotva ist auch noch von anderen Hotels umgeben! Es gibt dur Supermärkte wo man sehr billig einkaufen kann!Also die Lage war TOP!


Zimmer

4.0

Also unser Zimmer war eigentlich gan ok, war nur ein bisschen klein!Wir sind als Paar dorthin gefahren und ie haben uns nich 1 Doppelbett, sondern 2 einzelne Betten gegeben, das fanden wir nicht so toll!Wir hatten einen schönen Ausblick, genau auf die Poollandschaft, die abends sehr schön beleuchtet war!Das Zimmer lag zwar zur Straßenseite, aber die Autos hat man nicht gehört.Wie gesagt,die Sauberkeit war nicht so toll!Es gab einen Fernseher, wo man viele deutsche Programme empfangen hat, nach d


Service

2.5

An der Rezeption konnt man gut deutsch sprechen, es konnte zwar nicht jeder, aber Englisch konnten eigentlich fast alle gut! Die Bulgaren sind eigentlich auf ihre Art sehr freundlich, sie sprechen nicht sehr viel, deswegen denken manche vielleicht sie wären unfreundlich!Die Putzfrau hat uns nicht gefallen, hat das Zimmer nie gründlich sauber gemacht! Hat man ihr Trinkgeld hin gelegt, hat sie zwar mahr gemacht, aber auch nicht alles! Also alles nur so überflogen, haben ihr nachher auch nichts meh


Gastronomie

1.5

Das Essen im Hotel konnte man vergessen!Wir konnten über ITS nur mit HP buchen, wer in dieses Hotel fährt nur Frühstück buchen! Es gab also fast jeden Tag das gleiche essen! Nach 4 Tagen konnten wir es nicht mehr sehen und sind immer auserhalb essen gegangen! Sehr lecker und super billig! Dort gibt es alles Italiener,Steak-Häuser,Pizzaria und natürlich auch Mc Donalds! Gegenüber vom Hotel kann man sehr gut essen gehen, da waren wir Mittags öfter!Morgens gab es am Buffet immer ein gedrängel und g


Sport & Unterhaltung

4.5

Also das Highlight war Die Poollandschaft, die war echt klasse!Die Poolbar war auch super, konnte schön im Wasser sitzen und was trinken!Unterhaltung gab es da nicht soviel, es gab zwar ein Abendprogramm, das war aber jeden Tag das gleiche!Also zum Schluss unseres Urlaubs konnte wir fast alles Lieder auswendig!Der strand war schön nur Liegen und Schirme sehr teuer, pro Stück 6Leva am Tag!Der Strand war sauber,es waren nur teilweise viele Algen im Meer.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Aline (19-25)

August 2006

Unter Urlaub und Service verstehe ich was anderes

3.7/6

Aus meiner Sicht und nach Gespraechen mit anderen Gaesten empfehle ich keinem dieses Hotel! Das Essen ist jeden Tag kalt und immer dasselbe.Das Personal ist unfreundlich und benimmt sich nicht ihrem Job angemessen!Auch nach mehrmaligen Beschwerden mehrerer Gaeste aenderte dies nichts an der Situation!Gespraeche mit vielen anderen Gaesten bestaetigten dies!Sogar das Trinkgeld behalten sich die Kellner einfach nach ihren Wuenschen!Ich denke in einem Hotel sollte man fair und serioes behandelt werden und das ist hier nicht der Fall!Auch die Freundlichkeit des Personals in Kueche und Rezeption laesst sehr zu wuenschen uebrich!Vor allem als Deutscher fuehlt man sich hier sehr fehl am Platz!Es gibt hier auch keine Saetze wie Guten Morgen, einen schoenen Tag noch oder Tschuess!Weder auf Englisch, noch Deutsch, noch Bulgarisch!Gastfreundlichkeit gleich Null! Das "Animationsprogramm" ist jeden Abend das selbe!Das heisst es singt jemand und man kann die Lieder nach mind. 1Woche auswendig!Ausserdem ist es fuer Gaeste die ihr Zimmer am Pool haben sehr laut! Zum Thema Strand ist zu sagen er ist voll von Muell und das Wasser voll von Algen die nicht einmal weggeraeumt werden!Wenn man fruehs herunter kommt und sich eigentlich aufs baden freut begegnet man Bergen von gruenen Algen!Und die Preise fuer Schirme und Liegen sind absoluter Wucher!Nachdem ich selbst von einer Nesselqualle erwischt wurde war dann der Urlaub so gut wie gelaufen! Es ist natuerlich jedem selbst ueberlassen sich davon zu ueberzeugen aber empfehlen werde ich das keinem!Ich selbst aergere mich sehr darueber denn fuer das Geld haette ich woanders mehr davon gehabt, da bin ich mir ziemlich sicher!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marina (19-25)

August 2006

Für 1 Woche okay

4.0/6

Das Hotel an sich entspricht eher einem schlechten 3 Sterne Hotel, hat jedoch alles Nötige. Die 2 Pools sind sehr schön, auch besonders für Kinder geeignet mit Rutsche etc.. Das Essen ist jeden 2. Tag das Selbe und auch gewöhnungsbedürftig, daher am besten nur mit Frühstück buchen. Die Entfernung zum Strand ist ideal, hierzu geht es nur über die Dünen. Direkt nebenan gibt es Restaurants und 24h Supermärkte. Das Personal an der Reception ist eher unfreundlich.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Antonia & Ronny (19-25)

August 2006

Gutes Mittelklassehotel, Erwartungen erfüllt

4.4/6

Beim Hotel Kotva handelt es ich um ein großes zweiflügliges Hotel, welches frisch renoviert wirkt. In jedem Flügel gibt es 5 Stockwerke und die Rezeption ist genau zentral zwischen beiden Flügeln gelegen. Zum Gelände gehören 2 große Poolbereiche, sowie ein kleines Fitnessstudio, Sauna, Billard und Tischtennismöglichkeiten. Weiterhin gibt es auch mehrere Bars, welche auf dem Hotelgelände verteilt sind. Die Gästestruktur war breit gefächert ( Bulgaren, Deutsche, Russen, Briten, sowie skandinavische Völker). Es waren viele Familien, aber auch einige Paare und Jugendgruppen im Hotel.


Umgebung

4.5

Die Bewertung der Lage des Hotels ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits ist die Nähe zum Strand auf jeden Fall gegeben, da der Weg bis dorthin ca. 5 Minuten zu Fuss beträgt. Andererseits sind es bis zum belebten Zentrum gute 30 minuten Fussweg, wobei man dabei sogar kurz aus dem Sonnenstrandbereich heraus muss. Zwar sind in unmittelbarer Hotelnähe genügend kleinere Geschäfte, sowie 24 Stunden Supermärkte vorhanden, aber um wirklich shoppen zu gehen, muss man schon bis ins Zentrum gelangen.


Zimmer

4.5

Das Zimmer entsprach genau den Angaben im Katalog. Es bot ausreichend Platz für 2 Personen. Das Zimmer wurde täglich gereinigt. Es enthielt 2 Betten, ein TV-Gerät mit zahlreichen deutschen Programmen, einen Schreibtisch, eine Sitzgruppe, einen Schrank, der ungünstig aufgeteilt war (wenige Regale), einen Balkon, eine Minibar, sowie ein Bad mit Dusche. Handtücher wurden regelmäßig gewechselt. Leider gab es im Bad auch eine Kakerlake (die gibts jetzt nicht mehr). Bis ca. 23 Uhr lief das Programm im


Service

3.5

Das Personal an der Rezeption war größtenteils unfreundlich (ich kann mich nur an ein Lächeln erinnern, dass wir mal geerntet haben.) Auch die vielen KellnerInnen im Restaurant waren zu beschäftigt, um wirklich freundlich zu sein. An der Rezeption sprach man deutsch und englisch, wenn auch nicht fließend. Das Zimmer wurde immer pico bello gereinigt, und wir müssen sagen, das Zimmermädchen war sehr freundlich, auch wenn sie kein Wort deutsch oder englisch sprach. Ein Safe wurde angeboten, kostete


Gastronomie

5.0

Es gab ein großes Restaurant, in dem die gebuchten Mahlzeiten eingenommen wurden. Dieses verfügte sogar über eine große Terrasse. Essen gab es fast immer reichlich, nur die Brötchen am Morgen wurden ab ca. 9:30 Uhr nicht mehr aufgefüllt. Man musste sich dann mit Toast zufrieden geben. Alles andere, also Wurst (warm/kalt), Eier, Käse, sogar Nudeln!, Salate, Konfitüre, Honig, Cornflakes, Joghurt, Obst, etc. wurde bis 10:30 Uhr ständig aufgefüllt. Leider war ein Kakaogetränk am Morgen nicht inclusi


Sport & Unterhaltung

4.0

Wie bereits erwähnt, verfügt das Hotel über 2 große Pools. Es gibt einen Erlebnispool mit Rutschen, Wasserfällen, einer Burg und einer Wasser-Bar (man sitzt im Wasser am Tresen), sowie einen Pool, der zum Schwimmen geeignet ist. An beiden Pools gibt es kostenlose Sonnenschirme und Liegen. Freizeitmöglichkeiten im Hotel gegen Gebühr: Tischtennis, Billard, Spielautomaten, Fitnessstudio, Sauna, Internet. Abends war täglich Programm mit Live-Band, manchmal waren Tanzshows und Zaubershows zu bewund


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katrin (36-40)

August 2006

Garnicht mal so übel - jeder sieht es anders

5.8/6

Also wie gesagt jeder hat ja andere Maßstäbe aber für Familien mit Kindern sehr gut geeignet, Super Poolanlage mit Rutschen. Unterkunft supersauber.Tägliche Reinigung der Zimmer- supersauber, Bettwäsche alle 4-5 Tage gewechselt, Handtücher auch, verschmutzte sogar täglich. Hatten unser Zimmer zur großen Poolanlage-daher auch ab 23.30 ruhig. Personal war auch nicht unfreundlich-wie man in den Wald hineinschreit....Englischkenntnisse sollte man allerdings haben,ist von Vorteil.


Umgebung

6.0

Entfernung zum Strand ca. 5-7 min - (der Müll der von den Touristen !!!!!!!!!hinterlassen wird, wurde abends immer beseitigt)nach Sonnenstrand Centrum ist mit Minibahn-( 2 Leva=ca.1 Euro) -Minuten vom Hotel, oder per Bus (0,70 Leva)erreichbar.Nach Nessebahr( empfehlenswert) 30 mMnuten zu Fuß oder auch Minibahn. In der Nähe des Hotels gibt es einige Restaurants, Lebensmittelläden und Shops,Minigolf.Aktivitäten am Strand -jetski, Volleyball uem.


Zimmer

6.0

Ohne Kommentar- wie gesagt wir waren sehr zufrieden.


Service

6.0

Personal war freundlich. Zimmer wurden sehr gründlich gereinigt.


Gastronomie

5.5

Also wie gesagt ich konnte nichts bemängeln- ob man unbedingt HP buchten sollte muss man sich überlegen da es genügend Restaurants gibt und man doch desöfteren auswerts isst. Service war super. Man solte auch immer bedenken, dass man nicht in Deutschland ist sondern in Bulgarien-da gibt es nun mal andere Gerichte.


Sport & Unterhaltung

6.0

Poolanlagen sehr sauber. Pool-Bar sehr gut,lecker und günstig. Internetnutzung ,Billiard im Hotel- wie im Katalog beschrieben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kristin (19-25)

August 2006

Super Urlaub, gerne wieder

5.2/6

Also ich muss sagen ich war von dem Hotel sehr positv überrascht. Es ist überhaupt nicht so schlimm wie andere sagen. Die Zimmer waren sehr schön eingerichtet u.an der Sauberkeit hatten wir auch nix zu bemängeln. Handtücher wurden jeden zweiten Tag gewechselt. Das Essen war zwar etwas gewöhnunsbedürftig u.es gab fast jeden Tag das selbe aber daran gestorben sind wir auch nicht. Am besten ist echt nur Frühstück zu buchen, denn ringsherum gibt es sehr gute Gaststätten. Die Poolanlage fand ich richtig Klasse, gut geeignet für kleine Kinder durch die vielen Rutschen. Wir waren aber eigentlich immer am Strand. Am besten fand ich abends die Happy Hour an der Poolbar, total leckere Cocktails und das umgerechnet 2 Stück für nur 4Euro, wo gibts das bei uns noch??? Das Hotelpersonal war auch immer nett, gab zwar machmal kleine Verständnisprobleme aber wenn man ein bisschen Englisch kann ist das auch kein Problem.Man sollte auch unbedingt mal nach Nessebar oder ins Zentrum von Sonnenstrand fahren, mit der Bimmelbahn für ca.1 Euro dort kann man echt super einkaufen, also nicht so viele Sachen mitnehmen hatte echt Probleme den Koffer wieder zu zu bekommen. Ansonsten ist Nessebar eine wunderschöne kleine Stadt, sollte man auch abends mal hin da sind die kleinen Kirchen und Gassen so schön beleuchtet, würde bestimmt alles noch schöner wirken wenn nicht ganz so viele Geschäfte dort wären. Also wie gesagt es war ein wunderschöner Urlaub und ich werde wieder dort hinfahren, auch in dieses Hotel.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Goran (26-30)

Juli 2006

Gut bis auf das Essen

3.7/6

Das Hotel ist in der Empfangshalle sehr sauber, auch die Zimmer sind geräumig. Die Anlage ist schön und verfügt üner die schönste Poo-Landschaft in der Gegend. Das Hotel ist auch Kinderfreundlich. Die Gästestruktur ist gemischt der grossteil der Gäste waren Serben (70 %), Deutsche(20%) der Rest 10% Holländer, Briten usw. Ich kann es deshalb so genau beurteilen da cih selber Serbisher Staatsbürger bin der in Deutschland geboren ist und hier in Deutschland aufgewachsne ist und hier erfolgreich arbeitet. Wir hatten Halbpension gebucht.


Umgebung

5.0

Der Strand ist keine 3 Minuten vom Hotel entfernt. Der Strand ist sehr auber und der Sand ist sehr puvrig also ideal für einen Strand. Keine 15 Minute zu Fuss liegt Nessebar das zu empfehlen ist. Die Preise sind günstig


Zimmer

4.0

Wir hatten als Familie mit 2 Kinder zwei Zimmer alles war sauber und keine Tiere weit und breit. TV vorhanden auch mit deutschen Empfang, schöne Terrasse,


Service

2.5

Da Bulgarisch sehr mit dem serbischen ähnelt hatte cih die Möglichkeit die Bulgaren zu verstehen, und gebe jetzt meien Eindrücke an Sie weiter. Thema Freundlichkeit : Das Personal ist sehr unfreundlich vor allen Dingen in der Küche bzw Essensraum. An der Rezeption spricht mann Englisch, Deutsch, und andere Sprachen so das man sich vertändigen kann. Wir mussten auch leider 2 mal den Hotel-Arzt aufsuchen der zwar freundlich war aber für ei´ne 5 Minütige untersuchung knapp 75 € verlangte. Es werde


Gastronomie

1.5

Das Essen ist Katastrophal. Jeden Tag dasselbe. Wenn man ins Restaurant reinkommt stinkt es. Die Gläser riechen. Ich empfehle nur Übernachtung max. Frühstück denn Mittag und Abendessen kann sehr günstig und lecker in Restaurants oder am Wegrand kaufen. Es war das schlechteste Restaurant-Essen was ich je gegessen habe.


Sport & Unterhaltung

5.0

Liegestühle alle kostenlos und genügnd vorhanden. Hotel Kotva hat den schönsten Pool in der Gegend. Toller Kinder pool mit Rutsche, tolle Pool_bar, möglichkeit Tischtennis zu spieln besteht auch, also alles top


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Susanne (41-45)

Juli 2006

Gegend nicht schlecht - Hotel, Essen nicht zu empfehlen

2.3/6

Haben HP gehabt, jeden Morgen und Abend das gleiche geschmacklose Angebot! Dreckiges Besteck/Geschirr. Butter Morgens, Eis Abends aus einer winzigen offenen schmuddeligen Truhe. Tassen, wenn vorhanden, stehen immer im Wasser auf dreckigen Tabletts. Essenwarmhaltebehälter werden alle nur mit einem Badelacken von aussen abgewischt, von innen wurde in 14Tg. nicht einmal sauber gemacht!!! ECKLIG !!! Um Kaffee zu bekommen, ca. 10min. anstellen! Jeden Morgen ein Kampf um einen freien Tisch, Besteck etc. muss sich jeder selbst organisieren. Personal ist total unfreundlich, lachen ist scheinbar verboten worden. Zum Land: Achtung vor Trickdieben bei Geldwechsel! Im Bus werden Bauchtaschen Kpl. geklaut, am Strand ganze Rucksäcke. Der Strand ist in der Hauptsaison überfüllt, ca. 10 cm Platz zum nächsten Handtuch! Einfach grausam dieser Urlaub! Ach so: Die Altstadt Nessebar hat uns aber sehr gut gefallen, schöne Hafenstadt mit guter Gastronomie etc. Die Reiseleitung von its war sehr nett, hat aber leider nichts umsetzen können.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Sabrina (19-25)

Mai 2006

Für mittelmäßige Ansprüche ok

4.8/6

Das Hotel war recht schön. Die Zimmer waren alle neu renoviert und mit neuen Möbeln ausgestattet. Jeden Tag wurde bei uns sauber gemacht und wenn man die Hand - oder Badetücher auf den Badezimmerboden hingelegt hatte, bekam man auch neue. Ich fand die Sauberkeit sehr gut.


Umgebung

6.0

Bis zum Strand waren es nur wenige Gehminuten. Man musste nur über eine Düne gehen und schon war man da. Leider war der Strand zu dieser Zeit noch sehr mit Müll und Dreck überhäuft, das fanden wir sehr schade. Direkt vor dem Hotel gab es ein kleines Lebensmittelgeschäft und auch ein paar Einkaufsstände, die aber natürlich etwas teurer waren als auf den Basaren im Einkaufszentrum.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren ausreichend groß. Es gab einen kleinen Balkon, wo man sich zu zweit abends auch mal raussetzen konnte. Ein Fernseher mit deutschsprachigen Sendern war auch dabei. Das Badezimmer war sehr schön. Eine Duschbadewanne war dort drinnen.


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich zu uns. Sonst gab es nichts zu bemängeln.


Gastronomie

2.0

Das Essen war etwas...naja. Die Auswahl war ok aber da gab es etwas das hieß wirklich "Mischmasch" und so sah es auch aus, als wären alle Reste zusammen geworfen worden. Igit! Aber sonst war das Essen für mich ausreichend. Im Hotel gab es eine Bar. Dort konnte man ganz günstig Rum Cola trinken :)


Sport & Unterhaltung

4.5

Der große Pool war wirklich sehr schön und auch sehr sauber. Leider war der andere Pool mit den Wasserrutschen noch zu dieser Zeit geschlossen und auch die Poolbar, was wir sehr schade fanden. Animation gab es keine aber das hat uns nicht gestört, da wir abends uns immer im Stadtzentrum aufhielten, wo schon sämtliche Bars und Discotheken geöffnet hatten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alexander (36-40)

September 2005

Preis-Leistung = OK / Schöner Herbsturlaub

2.8/6

Vorab: Die Saison endet am Sonnenstrand fast schlagartig am 01. Oktober. Viele Hotels sind geschlossen und die Restaurants sowie viele Verkaufsstände und Bars werden schlagartig geschlossen und zum Teil völlig demontiert. Innerhalb von zwei Tagen gleichen viele Strassen einer Geisterstadt. Bitte diesen Umstand bei der Terminwahl berücksichtigen!!! Das Wetter war noch sehr gut (2 Regentage). Ich zähle nicht zu der Kategorie Urlauber, der nur nach Fehlern und Macken Ausschau hält, um den kompletten Urlaub mit Nörgeln und hohem Blutdruck durch die Landschaft zu laufen. Das Hotel besteht aus zwei dreigeschossigen Blöcken, welche mit einer Lobby verbunden sind. Das Kotva verfügt über zwei getrennte Pool-Areale: 1. zwischen den Wohnblöcken zwei mitteinander verbundene Pools, die 0,8 und 1,5 Meter tief sind. In diesem Bereich konnte man in Ruhe ausspannen und auch vernünftig schwimmen. 2. An der Aussenseite ist der kleine aber schöne "Aqua-Park" mit einer Pool-Bar. Dieser Bereich ist mit einigen Rutschen und einem Wasserfall ausgestattet und wurde hauptsächlich durch Familien bzw. Kinder genuzt. Weiterhin verfügt das Hotel Kotva über ein Restaurant eine Bar mit Poolbillard, "Internet-Cafe", Tischtennis und einen brauchbaren Fitness-Raum. Alles in Allem ist das Hotel Kotva schon ein wenig betagt und kann nicht mit den neuen Prachtbauten im Norden des Sonnenstrandes mithalten, doch das Preis-Leistungs-Verhältnis habe ich als gut empfunden. Wir hatten nur Übernachtung/Frühstück gebucht...........was sicherlich auch kein Fehler war. Im gesamten Bereich des Sonnenstrandes gibt es vielfältige Möglichkeiten Essen zu gehen. Ein leckeres Abendessen für zwei Personen (inkl. Getränke) ist für 10-15 Euro völlig normal. Unsere höchste Rechnung betrug 23 Euro (inkl. 1 Flasche Chardonay!).


Umgebung

3.0

Das Hotel Kotva liegt am südlichen Rand des Sonnenstrandes in der Nähe des Ortes Nessebar. Transferzeit zwischen 25 und 40 Minuten. Zum eigentlichen Zentrum des Sonnenstrandes sind es ca. 2,5-3 km. Die Entfernung kann mit dem Bus (0,4 Euro), der "Bimmelbahn" (1 Euro) oder natürlich zu Fuß bewältigt werden. Aber Obacht.........die Strassen, Kantensteine und Fußwege haben es in sich. Oftmals fehlen sogar Gullideckel oder ähnliches. Also bei Dunkelheit vorsichtig sein. Die Entfernung zum Strand


Zimmer

3.5

Zu unserem Zimmer: Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet.....kein Palast-Flair.....aber wir wollten auch nicht auf Dauer einziehen und waren viel unterwegs. 1. getrennte Einzelbetten. 2. gute Möblierung, günstige Minibar und SAT-Fernseher. 3. nur eine Steckdose im Zimmer........im Bad keine. 4. Handtuchtausch war OK. 5. Bettwäsche nur wöchentlich gewechselt. 6. kein Ungeziefer!!! (nur lästige Mücken) 7. Reinigung des Zimmers war einwandfrei 8. Safe in der Lobby verfügbar. (Haben wir n


Service

2.0

Zum Service kann ich so gut wie nichts sagen. Wir waren entweder unterwegs, haben am Pool gelegen oder haben geschlafen. An der Rezeption waren die Sprachkenntnisse auf jeden Fall ausreichend. Manchmal war man als Gast ein Störfaktor und wurde dann auch so angesehen. Die Reinigungskräfte waren ordentlich und freundlich. Da die Saison schon so gut wie gelaufen war, ist das Personal meist mit Auf- bzw. Wegräumen beschäftigt gewesen. Drei Tage vor unserer Abreise fingen einige Mitarbeiter an die


Gastronomie

2.0

Wie oben schon erwähnt hatten wir nur mit Frühstück gebucht und können also auch nur dieses Bewerten. Diese Entscheidung haben wir aufgrund vieler Bewertungen getroffen...................und ich vermute Sie war goldrichtig. Essen ist bekanntlich Geschmackssache. Mein Geschmack ist nicht getroffen worden. Das Frühstück (0730-1000 Uhr) war eher englisch geprägt. z.B.: Würstchen, Bratwurst, Leber, Spaghetti oder auch s.g. "Schweinsuppe" (keine Ahnung was das sein soll?!). Ach ja der "Kaffee" war


Sport & Unterhaltung

3.0

Hier fasse ich mich kurz: Internet vorhanden. Pool in der Nachsaison zu kalt, aber auch schön leer. Animation nicht vorhanden (Saisonende), aber dafür göttlich ruhig. Keine Auflagen für die Liegen am Pool. Wasser am Strand sehr sauber, Liegen gegen Gebühr. (Für die Meckerer: Algen oder Seegras im Wasser nennt man Natur!) Sport und Unterhaltung sind in der Nachsaison Mangelware aber zur Entspannung hat es gereicht.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Natascha & Andre (26-30)

September 2005

Alles gar nicht so schlimm!

4.6/6

Das Hotel haben wir genauso vorgefunden, wie es im Prospekt beschrieben war. Es ist sauber, hat zwei tolle Poolanlagen, ausreichend Liegemöglichkeiten und eine nette Poolbar. Dort gabs aber leider nur eine CD. Die Hotellobby und Flure waren auch immer sauber. Es gibt die Möglichkeit ins Internet zu gehen, dafür sollte man allerdings sehr viel Zeit mitbringen. Außerdem gibt es zwei Billardtische, eine Tischtennisplatte, Flipperautomaten und einen kleinen, nicht sehr umfangreich eingerichteten Fitnessraum.


Umgebung

5.0

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel hat nur 30 Minuten gedauert. Zum Strand läuft man ca. 5 Minuten durch eine Dünenlandschaft. Nach Sunny Beach fährt mit dem Bus 10 bis 15 Minuten für umgerechnet ca. 35 Cent/person. Nach Nessebar kann man mit der Bimmelbahn fahren oder in ca 30 Minuten laufen. Die Bimmelbahn hält direkt hinter dem Hotel. In der Umgebung vom Hotel gibt es zahlreiche Souvenirshops, Restaurants in denen man gut und günstig essen kann und kleine Shops, wo man sich mit Getränken un


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren sehr schön eingerichtet, hatten einen kleinen Balkon, ein sauberes Bad und TV mit deutschem Programm. Kleiner Tip: Wer eine Fernbedienung möchte, sollte kurz an der Rezeption fragen. Haben wir auch erst bei Abreise erfahren. ;-) Das Zimmer wurde täglich gesäubert. Die Handtücher waren nicht wie neu, dufteten aber frisch gewaschen. Wer das Zimmer zum Schlafen und kurzzeitigem Rückzug für sich selbst nutzt, wird voll zufrieden sein.


Service

3.5

Das erste, was einem in Bulgarien auffällt, ist, dass die Menschen scheinbar nicht lächeln können. Daran muss man sich im Umgang mit nahezu sämtlichem Servicepersonal gewöhnen. Man wird in der Regel aber schnell und korrekt bedient. Man hatte das Gefühl, es würde ein (durchaus korrekter) Dienst nach Vorschrift gemacht. Allerdings hatten wir nicht den Eindruck, dass man sich über uns oder die anderen Hotelgäste gefreut hat. Das Personal an Rezeption und Bar hat die Anliegen trotzdem stets versta


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur das Frühtstück gebucht und das war gut so. Denn es war für den deutschen Gaumen ungenießbar. Rührei nicht durchgebraten, ein merkwürdig anmutender Saft, zuckersüßes Brot (das Highlight), Käse und Wurst schmeckten gar übel. Das Geschirr war nicht ausnahmslos sauber. Deswegen unser heißer Tip: Am Strand gibt es eine schöne Hütte. Da kann man ganz doll frühstücken für wenig Geld. Wenn man da oft genug hin geht, kann die Bedienung am Ende des Urlaubs sogar lächeln. ;-) Überraschende


Sport & Unterhaltung

5.5

Wie oben erwähnt, gibt es zwei tolle Poolanlagen mit Rutschlandschaft, Whirlpool und Poolbar, einen kleinen Fitnessraum, einen PC-Raum mit ca 10 Rechnern für Spiele und Internet, Billard, Bars, Tischtennis, Friseur, Massage und einen Arzt (den wir nicht gesehen haben, weil wir ihn nicht brauchten). Disco ist Fehlanzeige, aber es gibt eine penetrante Drei Mann Kapelle, die einem jedem Abend die gleichen Lieder in die Ohren schallert. Allerdings muss man hier dazu sagen, dass wir beide nicht unbed


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Silke (31-35)

September 2005

Nicht empfehlenwert

4.2/6

Von der Größe und Lage war das Hotel nicht schlecht. Die Hygiene allerdings war unter aller Würde. Halbpension nicht empfehlenswert, Speisen jeden Abend das gleiche. Zum Glück gibt es in der Nähe andere Restaurants. Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. Bus und Bimmelbahn fahren kein Problem. Animation im Hotel für Kinder keine, Erwachsene Erobic nur auf Bulgarisch. Spielplatz füe Kinder Sehr klein und dreckig. Kinderpool mit Rutschen verschmutzt und wird nicht gesäubert. Im allgemeinen kann ich diese Hotel nicht empfehlen.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Angelika (51-55)

September 2005

Misserfolg ohne gleichen - Hände weg

2.2/6

HP ist des guten zuviel es ist schlechtes Essen alles immer wieder in verschiedenen Variationen aber immer das selbe ...vorsicht mit Huhn ist immer wieder aufgewärmt das macht kein Magen mit.am 3. Tag schon Krank mit Magen-Darm,.das muss nicht sein. Neckermann ist es egal bemüht sich in keinsterweise für den Kunden, so was haben wir noch nie erlebt,..


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.4
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jana (19-25)

September 2005

Nicht nochmal. Grauenvoll.

3.2/6

Für das Hotel Kotva lohnt es sich nicht viel zu schreiben. Es war einfach nur schlecht. Ich habe noch nie so unfreundliches Hotelpersonal erlebt und wir haben uns KEINMAL über irgendwas beschwert. Man bekommt auf Fragen nur ein kopfnicken,wenn überhaupt oder man wird beiläufig "bedient" lachen ist beim Hotelpersonal anscheinend verboten. Gerne wird auch mal so getan, als spreche man kein Deutsch oder Englisch. Das Essen war schlechter als man überhaupt jemals beschreiben kann, die Teller drecklig und alles total lieblos. Die Butter liegt in riesen Bergen in einer Kühltruhe,die Messer versinken darin und alles total unhygienisch und keine abwechselung. Es sei denn man ist gerne Spaghetti und Leber zum Frühstück. Gott sei dank hatten wir nur Frühstück. Die Restaurants um das Hotel waren einach nur klasse, und alle so freundlich. Der Strand ok,aber Liegen und Schirme teuer. Man wird von fliegenden Händlern genervt und die Preise für Obst am Strand sind überteuert. Sonst alles sehr preiswert. Kein AI buchen in anderen Hotels, haben nur schlechtes gehört. Sonst ist Bulgarien zum Badeurlaub echt ok. Aber nie wieder Hotel Kotva!!! Man konnte kaum schlafen, also kein Zimmer zum Pool buchen, wenn überhaupt...nur was zum schlafen, aber selbst die Zimmer lassen zu wünschen übrig. Höchstens 2 Sterne...mehr nicht!!! und für unfreundlichkeit und Qualität der Speisen ein dickes Minus...!!!! Lasst die Hände von diesem Hotel, es ist das Geld einfach nicht wert.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

2.2
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sonja (31-35)

September 2005

Top Hotel

5.2/6

Das Hotel ist in einem guten Zustand. Die Zimmer sind ausreichend groß, ok, um sich nur im Zimmer aufzuhalten zu klein. Aber wer ist ständig auf`m Zimmer, wohl eher niemand! Gereinigt werden die Zimmer täglich. Für Kinder ein kleines Paradies mit Rutschen! Wer`s lieber etwas ruhiger mag und richtig schwimmen möchte, dem steht im Innenhof ein großes Schwimmbecken zur verfügung. Whirlpool und Poolbar sind auch vorhanden. Ausreichend Liegestühle sind natürlich auch vorhanden. Sehr zu empfehlen sind die Cocktails (mit und ohne Alkohol), sehr günstig und lecker. Egal, ob man als Single, als Paar oder Familie reist, es ist alles vertreten. Und ich als Single, habe schnell Anschluss gefunden. Das Essen ist wirklich nicht sehr groß an Auswahl, aber es schmeckt. Wer isst schon zu Haus jeden Tag was anderes... In der nähe gibt es auch viele schöne Restaurants, was spricht dagegen, trotz HP auch mal nen Abend auswärts zu essen! Zum Strand sind es nur ein paar Meter, eine kleine Seitenstrasse entlang und schon ist man am Strand. In der Seitenstrasse, die ich schon genannt habe, fährt regelmäßig und Preisgünstig eine Bimmelbahn ins Zentrum vom Sonnenstrand, zu fuß sind es ca. 3km, die man aber auch ohne Bimmelbahn sehr gut bewältigen kann. Auf der anderen Seite fährt eine Bimmelbahn nach Nessebar (ca. 1km Entfernung). Nessebar ist eine sehr schöne Altstadt. Es gibt auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, die man im Hotel über die verschiedenen Reiseveranstalter buchen kann. Einige habe auch ich mitgemacht und die waren sehr schön! Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Morgens und gegen Abend Aerobic, verschiedene Abendveranstaltungen am Pool! Ich habe mit diesen Hotel nur gute Erfahrungen gemacht und werde auch dieses Jahr wieder im Kotva meinen Urlaub verbringen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ania (19-25)

August 2005

Hotel macht sich, besticht mit Stil, aber es hapert am Perso

3.9/6

Kurze Erklärung vorweg: Habe in dem Hotel bereits 2002 für 2 Wochen gewohnt, so werde ich ab und zu Vergleiche ziehen, wie es sich entwickelt hat. Das Hotel Kotva besteht aus zwei Gebäudekomplexen (mehrere Etagen, Fahrstuhl vorhanden), die durch die Rezeption verbunden sind. Im Hof dieser Flügel liegt der Swimmingpool, ein verhältnismäßig großer Pool, tief (ich bin 1,70 und kann kaum drin stehen), sauberes, kühles Wasser zum Schwimmen bestens geeignet. Es stehen Liegestühle (ausreichende Zahl!) und Sonnenschirme drumherum, alles kostenlos. Außerdem eine Wiese mit einem kleinen Kinderspielplatz. Links und rechts vom Pool gibt es Möglichkeiten etwas zu essen oder zu trinken zu kaufen. An diesem Pool ist es ruhig und abgeschirmt, schön, wenn man wirklich nur relaxen will. An einer Seite vom Hotel gibt es einen weiteren Pool, bzw. eine ganze Poollandschaft. Das Highlight des Hotels. Sie besticht mit Beschäftigungsmöglichkeiten für alt und jung, Rutschen, Wirlpool, Poolbar, Wasserfälle. Außerdem guter Musik, spaßigen Leute aber man findet keine Ruhe und schwimmen kann man in dem brusttiefen Wasser auch nicht. Ist aber kein Problem aufgrund der Existenz des anderen Pools. Finde das einfach perfekt gelöst. Die Pools ebenso wie das ganze Hotel sind ausgesprochen sauber. Das hat sich im Vergleich sehr positiv entwickelt. Sobald irgendwie Müll liegt, taucht eine Putzfrau auf und beseitigt ihn. Mülleimer, Aschenbecher usw. werden permanent entleert. Die Rezeption ist geschmackvoll eingerichtet, der Boden ist immer sauber und die Glastische, die dort stehen, laden durch Sauberkeit zum Verweilen ein. Bemerkenswert finde ich, dass es nicht stört, dass es ein Raucherhotel ist. Im Kotva kann man überall rauchen, selbst das Personal raucht, aber nirgendwo, wirklich nirgendwo liegen Kippenreste rum oder Asche, es ist immer sauber und frische Luft. Das hat uns beeindruckt. Im Hotel haben wir wenig Deutsche getroffen. Unserem Eindruck nach ist es ein sehr gemischtes Pubilkum, Russen, Skandinavier, Bulgaren, Engländer und Deutsche, eigentlich alles da. Man kann nicht sagen, dass eine Nationalität dominiert. Allerdings ist das Alter auffällig. Es sind hauptsächlich Senioren und Familien in dem Hotel, wir als Jugend sind da schon aufgefallen, leider gab es auch ab und zu Ärger, weil wir die Musik im Zimmer mal "zu laut" hatten, obwohl diese gar nicht laut war, sondern ganz normal Zimmerlautstärke. Wir glauben, dass Jugendliche in dem Hotel nicht so gern gesehen sind, weil sich pingelige alte Leute eben schnell mal aufregen, wenn man Abends auf dem Balkon sitzt und sich unterhält. Vor 3 Jahren war das noch nicht so, da konnte man die ganze Nacht an der Bar am Pool sitzen, heute ist das nicht mehr erlaubt, ab 0 Uhr darf man sich nicht mehr draußen an die Bar setzen, sondern nur noch drinnen. Das ist etwas schade.


Umgebung

4.0

Das Hotel Kotva liegt am südlichen Ende von Slantchev Briag, etwa 3 km vom Zentrum entfernt und etwa ebenso weit weg von der Halbinsel Nessebar. Wie man das findet, hängt ganz davon ab, was man im Urlaub will. Für uns war klar, wir wollen tagsüber unsere Ruhe haben und deshalb wählten wir zum 2. mal das Hotel aus. Dafür ist es absolut ideal. Wenn man das Hotel verlässt, steht man nicht sofort im Trubel, sondern kann wahlweise einen Spaziergang durch Dühnen machen oder ein paar nette, kleine Rest


Zimmer

5.0

Zimmer gibt es im Kotva ganz verschiedene. Wir haben Freunde gefunden im Hotel, die ein ganz anderes Zimmer hatten als wir. Völlig andere Möbel, anderes Bad, anderer Balkon. Man merkt, dass das früher mal zwei Hotels waren, die jetzt zusammengehören. Unser Zimmer war hell, freundlich, ganz neue Möbel, Betten getrennt, TV, Schminktisch, Minibar, Bad mit Badewanne, Balkon. Wir hatten den Balkon Richtung Meer, das sieht man aber nicht wegen der Dühnen. Die Luft ist dort aber sehr angenehm. Leider b


Service

2.0

Zum Personal kann ich leider fast nur negatives berichten. Das hat sich im Vergleich zu 2002 ziemlich verschlechtert. Wir sind kurz vor Mitternacht im Hotel angekommen, wir waren die einzigen neuen Gäste. Obwohl wir zwei Mädels sind, half uns niemand Koffer tragen, die Portiers (zwei an der Zahl) standen dumm daneben und ließen uns allein gehen. Man erklärte uns nichtma wo unser Zimmer ist, in dem riesen Hotel dauerte es ewig, bis wir es gefunden hatten. Natürlich hatten wir nur Euro dabei aber


Gastronomie

3.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht und waren ganze zweimal dort und das war schon zu viel. Das Frühstück beschränkte sich auf Brot, ein bisschen Gemüse, eine Sorte Käse, Wurst, Eier und irgendwas, wovon ich nichts mehr gesehen habe, weil wir immer "erst" halb 10 da waren. Obwohl das Frühstück bis um 10 geht, wurde schon halb 10 nichts mehr nachgelegt. Schade dass man nicht nur Übernachtung buchen kann. Direkt am Hotel befindet sich das Restaurant Kotva und das ist top! Als Hotelgast bekommt man 2


Sport & Unterhaltung

5.0

Zum Pool habe ich ja schon etwas geschrieben. Ansonsten gibt es am Strand Sportmöglichkeiten. In der Nähe des Hotels kann man sich Fahrräder, Motorroller und sowas ausleihen. Das Angebot ist für die Zahl der Gäste ausreichend. So verhält es sich auch mit Liegestühlen an den Pools. Abends ist an den Pools ein Showprogramm. Vor 3 Jahren war da noch jeden Abend das selbe, heute sind jeden Abend andere Künstler da, die tanzen, Musik machen usw. Wir haben uns aber selbst nichts angesehen, weil wir i


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Andrea (31-35)

August 2005

Jederzeit wieder ein superklasse Hotel

4.7/6

Das hotel besteht aus zwei Hälften welche mit der Rezeption verbunden sind. Ich glaube es sind etwa 250 Zimmer. Außerdem gibt es ein nettes Restaurant mit Terasse wo man sehr gut essen kann. zwischen den beiden Hotelhälften gibt es einen Pool wo man seine Bahnen ziehen kann. Auf der anderen Seite gibt es eine kleine Pool landschaft mit Poolbar. Abends spielte am großen Poll eine Band bis 23.30 uhr. Zwischendurch war tägliche eine kleine Schow. WAS ICH UNBEDINGT NOCH ERWÄHNEN MÖCHTE IST , DAS WIR NICHT EINE KAKERLAKE ODER SONST EINEN TIER GEFUNDEN HABEN. WEDER IM ZIMMER NOCH IM POOL UND AUCH NICHT IN DER REZEPTION ODER DER HALLE. ALLES WAR BLITZ BLANK.


Umgebung

5.0

Vom Zentrum des Sonnenstrandes sind es zirka 5 kilometer die man aber wunderbar mit der Bimmelbahn oder dem Bus zurück legen kann. Wir haben die Bahn bevorzugt da die Busse doch immer sehr überfüllt waren. Nach Nessebar sind es zirka 3 kilometer, wo man ebenfalss mit Bus oder Bimmelbahn super hinkommt.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. TV, Telefon, Bad mit kleinenr Badewanne. Was schade war ist das wir einzelbetten hatten, aber wie schon geschrieben wir haben sie einfach zusammen geschoben. Die Minibar ist natürlich etwas teurer aber bei den Preisen lacht man da drüber.


Service

5.5

Das Personal war einfach Spitze, unsere kleine Tochter (18 monate) ist sehr zurückhaltend Fremden gegenüber, aber dort ist sie zu fast jeder Kellnerin am 2 Tag auf den Arm gegangen und das will was heißen. Die Putzfrauen waren auch sehr freundlich. Wir haben einfach die Betten wegen der kleinen zusammen geschoben und das erklärt und haben sogar noch ein extra kissen und eine Decke bekommen. Jeden Tag war unser Zimmer tip top in ordnung. Auch an der Rezeption war man sehr freundlich und fast alle


Gastronomie

3.5

Das Frühstück war zwar jeden morgen gleich aber es schmeckte. Brötchen, Brot, Wurst, Käse und Müsli. Warmes wurde auch zum Frühstück angeboten z.B. Spagetthi, Würsten, Leber und Rührei. ICH MÖCHTE AUCH WIEDER DAZU SAGEN DAS WIR NIE HALBROHES ESSEN (RÜHREI) BEKAMEN WIE ANDERE IN IHREN BEWERTUNGEN GESCHRIEBEN HABEN. Kindersitze gab es im Restaurant leider nicht,dafür aber sitzkissen und die haben es auch getan. Im hotel und auch in allen anderen Restaurants die wir ausprobiert haben kann man sehr


Sport & Unterhaltung

5.0

Sport wird im hotel nicht angeboten aber am Strand kann man sich sportlich betätigen. Der eine Pool eignet sich zum Schwimmen. Der andere ist eine kleine Poollandschaft mit 2 kleinen Rutschen für die kleineren Kinder und 4 großen Rutschen für die größeren. Außerdem noch eine Rutsche die durch einen kleinen Felsen gebaut ist. Für die ganz Großen gibt es die Poolbar wo man im kühlen Nass was frisches Trinken kann. Es sind genügend Liegestühle und Sonnenschirme vorhanden. Einziges Manko es gibt kei


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nina (19-25)

Juli 2005

Bitte kein Essen im Hotel buchen!!!!!! Poolanlage ist das Hi

2.2/6

Von außen ist das Hotel im Gegensatz zu vielen anderem am Sonnenstrand sehr gepflegt und modern eingerichtet. Es verfügt über zwei Gebäude mit ca. 250 Zimmern. Poolanagen sind sehr schön gestaltet und der absolute Höhepunkt des Hotels. der ältere pool ist super zum schwimmen geeignet. er ist zwischen die beiden Gebäude gebettet und daher nicht von außenstehenden einsichtig. Er ist ideal für leute die nicht ganz soviel trubel mögen denn der andere Pool ist neu und ein wahres Kinderparadies mit Rutschen und Wasserfällen. Uns war es dort zu laut und unruhig. Die rutschen sind aber super und auch was für Erwachsene.


Umgebung

2.5

Die lage ist leider zu Abseits vom Trubel etwa 3 Kilometer bis zum Zentrum. Für den Bus zahlt man 0,30 für die Bimmelbahn 1 Euro. Von der Disco Lazur haben wir mit handeln zwischen 8-10 Leva bezahhlt. Der Strand ist ca. 350 m entfernt und man geht durch die Dünen. Leider ist der Größte teil für Gäste reserviert die sich Liegen oder Schirme mieten. Desshalb ist es recht eng. pro teil zahlt man 3Euro.


Zimmer

2.0

Zimmer waren okay aber nicht wie viele hier behaupten alle frisch renoviert oder neubau. Wir hatten ein zimmer im altbau das bad war recht ordentlich und neu aber der rest doch schon recht überholt und renovierungsbedürftig. Das entsprach nicht dem Katalogbild da hatten wir uns was anderes vorgestellt aber letztendlich wollten wir ja nicht auf dem zimmer urlaub machen. die putzfrauen waren auch nicht der hit 1x in 1 woche wurden die Handtücher gewechselt. Bettwäsche gar nicht. Zum Vergleich in d


Service

2.0

Die Arbeiter des Hotels von Putzfrau bis Rezeptionistin sind alle sehr zurückhaltend. Das bin ich aus anderen Ländern besser gewohnt. Ohne ein Wort oder ein Lächeln bekommt man z.b. den Schlüssel in die Hand gedrückt. Anders war dies außerhalb des Hotels wo man uns schon ein bischen offener und freundlicher begegnete. Wäre ich nur im Hotel geblieben hätte ich wohl den Eiondruck mitgenommen, dass man in Bulgarien gerne auf die Deutschen Gäste verzichten würde. Ich denke das ist nihct in jedem HOt


Gastronomie

1.0

Grauenvollles Essen. Wir waren sehr froh das wir die vorigen Bewertungen gelesen hatten und nur Frühstück bei Its gebucht hatten. Wie schon öfter erwähnt wenig auswahl und ab 8.30 Uhr gedrängel und noch weniger Auswahl. dafür gab es zum Früstück jeden Tag Leber Spagetti und Frikadellen. Wahrscheinlich vom Abendessen. (wers mag!!!) Außerdem viel zu Süße Srupsäfte und ungares Rührei. Das Müslibuffet bestand aus einer Sorte Cornflakes und DOsenkirschen. Wir waren jeden tag lecker essen. das hotelei


Sport & Unterhaltung

2.5

Keine Animation aber ab und zu Abendprogramm ( musik) DIE DANN BIS 23:30 auch alle kinder wachhielt schätze ich. ansonsten gibt es ein paar kleine Restaurants und Geschäfte in unmittelbarer Umgebung. Inder stadt kann man dann richtig gut feiern oder ausgehen. Karoke barwar toll!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bilder

Strand
Zimmer
Pool
Zimmer
Pool
Zimmer
Pool
Pool
Basen wewnetrzny
Basen wewnetrzny
Aquapark
Aquapark
Bar
Aquapark
Aquapark
Aquapark
Aquapark
Aquapark
Aquapark
Aquapark
Aquapark
Zjeżdżalnia dla dzieci średnich
Zjeżdżalnie dla maluchów
Bar przy basenie
Zjeżdżalnia dla dzieci średnich i dorosłych
Sypialnia dla dzieci
Sypialnia rodziców
Łazienka
Z lezka
Z lobby na auto szefa
Widok z pokoju
Widok z balkonu
Widok na zjezdzalnie
Bar od strony basenu
RR szefa
RR szefa
Łóżko
Łóżko
Wejście
Łazienka
Dostawka
Łóżko małżeńskie
Szafa
Łazienka
Szafka nocna
Wejście od strony aqua parku
Widok nawejście głowne
W aqua parku
Przejście do aqvq parku i pokoi
Hol
Przejście do restauracji i pokoi
Miniaquapark
Miniaquapark
Korytarz w pokoju
Łazienka
Łazienka
Recepcja
Lobby
Lobby i sklep
Basen
Hotel i basen nocą
Basen dla dzieci
Widok z balkonu
Widok z pokoju na bar
Lobby bar
Korytarz przy lobby barze
Wejście główne
Korytarz prowadzący do restauracji
Restauracja
Lobby
Hotel Kotva - Aquapark
Rutschen im Hotel Kotva
Kúpeľňa
Naša krásna izbička
Tobogán
Bar
Pirátska loď
Bazén
Billiard
Widok na basen
Baseny wewnątrz hotelu
Kotva
Widok z okna
Pokój w starym skrzydle hotelu
Pokój w nowym skrzydle
Pokój w nowym skrzydle
Pokój 2 & 1 w starszym skrzydle hotelu
Witacz hotelowy
Schöner Pool
Kotva I
Bulgaria Kotva Sep '06
Bulgaria Kotva Sep '06
Unsere Zimmertüre
Sauberes Doppelbettzimmer
Straße vom Hotel zum Strand
Schöner Sonnenstrand
Pool, Liegen und Terrasse
Pool und Terrasse
Poollandschaft mit Rutschen
Hotelansicht von der Straße