Hotel Six Senses Con Dao

Hotel Six Senses Con Dao

Ort: Con Dao

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Nina (36-40)

Dezember 2019

Luxushotel was keine Wünsche offen lässt

6.0/6

Ein super, tolles Hotel mit einer fantastischen Lage. Ungestört an einer langen Buch gelegen. Allerdings aufgepasst, auf der Insel herrscht sehr oft starker Wind und das unabhängig von jeglicher Jahreszeit. Der Preis ist sehr hoch aber wer Luxus schätzt wird hier nicht enttäuscht. Privatsphäre pur, wer Ruhe sucht, der findet sie hier. Abholung vom Flughafen war auch inklusive.


Umgebung

6.0

Gelegen an einer einsamen Bucht, daneben ein Bergpanorama einfach wunderschön. der lange Strand lädt zum Spazieren und auch baden ein. Allerdings zum Liegen nur bedingt. Da das Wasser oft bis zu den ersten Häusern reicht, hält man sich eher am Pool oder am privaten Pool in der eigenen Villa auf. Am Ende des Strandes gibt es noch einen tollen Aussichtspunkt zu erklettern. Das Hotel ist mit dem Auto nicht weit von dem Stadtzentrum entfernt. Mit dem Taxi (eine Strecke ca. 4€) kann man diese gut err


Zimmer

6.0

Die Villen sind einfach wow. Großzügig über 2 Etagen gestaltet. Über eine Außentreppe verbunden und mit einem kleinen Pool mit direktem Blick auf das Meer und die Gebirge. Schön und großzügig eingerichtet.


Service

6.0

Jedes Haus hat eine sogenannten "GEM" also wie eine Art Betreuerin/Betreuer, die einem alles abnimmt, organisiert, hilft etc. Unsere GEM war wunderbar und sehr hilfsbereit und hat uns viel weitergeholfen. Extra Wünsche (z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Medikamente usw. wurden problemlos berücksichtig bzw. umgesetzt. Manchmal war es aber auch zu viel des Guten. Auch die anderen Mitarbeiter waren stets sehr nett und kontaktfreudig. Insgesamt war das Personal sehr nett aber aufgrund des


Gastronomie

5.0

Hier gib es nur ein "gut" aus folgendem Grund, das Frühstück lies keine Wünsche offen und man bekam auch jeden Tag wenn man wollte eine kleine Massage. Das Abendessen und den Mittagstisch haben wir nur 2x genutzt, da die Preise zu dem Essen in gar keinem Verhältnis stehen. Das Luxushotel natürlich anders kochen und auch höhere Preise verlangen als in der Stadt ist selbstverständlich aber hier sprengen die Preise leider den Rahmen. Ruhig mal in den Ort trauen, da gibt es viele kleine und leckere


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Anlage ist nicht darauf ausgelegt viel zu tun. Es gibt ein gutes Gym, Beachvolleyball und Boogy boards. Abends kann man Dart und auch Tischtennis spielen. Es gibt auch einen Kurs um ein paar Worte Vietnamesisch zu lernen. Auch wenn man Glück hat schlüpfen kleine Schildkröten in der eigenen "Nesting station"


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kim (51-55)

Juli 2018

Schöne Ferien

6.0/6

Der Strand am Hotel ist wunderschön. Wir konnten uns sehr erholen und entspannen. Das Essen war wie immer lecker. Das Personal hat uns auch sehr freundlich empfangen und bedient.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Klaus (51-55)

November 2017

Traumhaftes Hotel zum Relaxen

6.0/6

Perfektes Honeymoon Hotel.Ideal zum ausspannen und relaxen mit persönlichem Butlerservice.Traumhaft gelegen mit perfekten Service.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sebastian (14-18)

Juli 2017

Ausgezeichneter Service und schöne Unterkunft

6.0/6

Schöne Villen und super Service. Frühstück ist sehr lecker und der Ausflug zu der Schildkrötenauffangstation ist ein Muss.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Samia (36-40)

November 2016

Traum Hotel

6.0/6

Top Hotel Service essen waren super Die Anlage ist mitten in der Natur. Im Vergleich zu six sensés in Oman ist der meine Meinung viel besser und kann die Anlage nur weiter empfehlen. Es ist auch für Familien mit Kinder geeignet. Personal sehr freundlich mit Kinder


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Zimmer war schön


Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Es ist en sehr freundlichen Personal. Uns hat Christina betreut die war echt super. Die hat versucht unseren Aufenthalt so gut wie möglich zu organisieren und hat es auch geschafft. Wir waren bei six senses in Omen und meine Meinung ist echt in dieser Anlage viel viel besser als Omen. Alle sind freundlichen bei Reklamation wird sofort was unternommen so das du danach dich echt wohl fühlst. Es war echt wie im Paradies für uns. Im Vergleich zu Oman hat man deine Reklamation einfach ignoriert. Six


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Essen war super. Der Koch Chef hat meine Sonderwünsche erfüllt. Es ist echt ein 6 Sterne essen kann ich nur weiterempfehlen


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bruno (56-60)

November 2016

Ausgezeichnetes Luxusresort auf der Insel Con Dao

6.0/6

Ausgezeichnetes Luxusresort auf der Insel Con Dao, Vietnam. Wunderschöne Strandlage, tolle Villen mit bester Ausstattung, ausgezeichnete Restaurants für Gourmets, sehr umfangreiches Frühstücksbuffet, sehr freundliches und kompetentes Personal, SPA mit grossem Angebot


Umgebung

6.0

das Hotel liegt direkt an einer wunderschönen Bucht mit langem feinem Sandstrand direkter Zugang zum Strand (von den Villen in der 1. Reihe) die Insel hat vorgelagerte kleinere Inselchen mit Korallenriffen für Schnorchel- und Tauchgänge (erreichbar mit Booten) für Tierliebhaber: Meeresschildkröten kommen zum Eierlegen auf die Insel - Seekühe leben dort das ganze Jahr die Insel war ursprünglich eine Gefängnisinsel - das Gefängnis kann zwar besichtigt werden, doch allzu sehenswert ist das


Zimmer

6.0

wunderschöne und grosszügige Villen (Einzel- bis Familien-Villen mit mehreren Schlafzimmern verfügbar) in Holz erbaut, doch mit jeglichem Luxus ausgestattet. (wir hatten eine Einzelvilla mit Meersicht und Pool gebucht) eigener Pool mit Süsswasser - gross genug zum Schwimmen die Hotelanlage ist flächenmässig sehr gross (aber trotzdem nicht allzu viele Villen) und deshalb stehen jeder Villa zwei eigene Fahrräder zur Verfügung - auch Shuttle-Carts mit Chauffeur stehen für Gästetransporte bereit


Service

6.0

der Service war exzellent - das Personal sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent alles hat immer reibungslos und pünktlich geklappt


Gastronomie

6.0

die Speisenangebote waren breit gefächert und ausgezeichnet in der Qualität - etwas für Gourmets ausgezeichnetes und grosszügiges Frühstücksbuffet für Geniesser der asiatischen Küche gibt es ein kleines, feines Restaurant (im "Familienbetrieb") welches ausgezeichnete lokale Spezialitäten zubereitet (man kann der Zubereitung vom Tisch aus live zusehen) zudem bietet es auch interessante Kochkurse an


Sport & Unterhaltung

6.0

wir konnten in 5 Tagen lange nicht alles ausprobieren, was da an Möglichkeiten geboten wird das was wir im Angebot gesehen haben, reicht für viele Tage Erholung mit spannenden Freizeitaktivitäten im und um das Hotel sowie auf der Insel Con Dao und die umliegenden, kleineren Inselchen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marina (36-40)

Februar 2016

Manches super, manches verbesserungsbedürftig

5.0/6

Ein schönes Hotel aber mit ein paar Mankos. Service ist perfekt, Pool ist allerdings nicht dieser Preiskategorie entsprechend. Und auch die Villen selbst könnten ein wenig besser verarbeitet sein. Gästestruktur ist sehr gemischt: Engländer, Asiaten, Deutsche, Russen. Sehr gute Kinderbetreuung.


Umgebung

6.0

Hotel liegt abgelegen in einer schönen Bucht. In direkter Nähe gibt es weder Einkaufsmöglichkeiten noch Restaurants, etc., was nicht weiter stört, da es auf der Insel sowieso nicht wirklich viele Möglichkeiten gibt, nur im Örtchen Con Son. Man hat eine tolle Aussicht auf die Bucht. Die Lage war genau das, was wir erwartet haben – abgelegen, kein Trubel, schöne Aussicht, zum nächsten Ort nicht wirklich weit, es gibt auch einen Shuttleservice. Daher volle Punktzahl.


Zimmer

4.0

Insgesamt sind die Villen schön angelegt, jede hat einen eigenen Pool, aber die Verarbeitung von Baumaterialien an manchen Stellen lässt zu wünschen übrig (wieso muss zwischen Wandputz und Boden hinten am Haus eine unschöne Spalte sichtbar sein? Wieso ist die Dusche draußen so angelegt, dass sie nah an der Holzwand ist, wo Holz dann schimmelt und unschön aussieht, kann man hier nicht ein anderes Naturmaterial verwenden? Dies nur ein paar Beispiele.) Das stört alles nicht wirklich, aber die Ersch


Service

6.0

Service ist absolut top, sehr herzlich. Es wird versucht, jedem Wunsch soweit wie möglich zu entsprechen. Service in den Restaurants sehr gut, Reinigungspersonal kommt auch noch spät abends, wenn gewünscht. Man hat einen GEM („Guest Experience Maker“), der sich um alles kümmert. Sonst gibt es noch Jens als deutschsprachigen Ansprechpartner im Hotel, der auch gerne hilft, Ausflüge zu organisieren oder auch bei anderen Fragen. Es gibt einen KidsClub mit täglich wechselndem Programm - eigentlich fü


Gastronomie

4.0

Ein schwieriges Thema. Es gibt im Hotel zwei Restaurants: Hauptrestaurant „By the Bay“ und ein Vietnamesisches Restaurant. Dazu noch eine Poolbar und eine Bar. Frühstück wird im Hauptrestaurant serviert und ist sehr gut. Man hat alles, was man sich nur wünschen kann. Es gibt europäisch kontinentale Speisen, Englisches Frühstück, Vietnamesische Pho Suppe. Auch Früchte und frischgepresste Säfte. Eierspeisen werden natürlich frisch zubereitet. Alles Top. Beim Abendessen wählt man a-la carte. Hier h


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt Sportmöglichkeiten, die wir aber nicht ausprobiert haben, da es sehr windig war und Kayak und Co. dann natürlich nicht wirklich Spaß machen. Aber ich denke, wer sich sportlich betätigen will, findet bei Six Senses immer etwas. Personal ist auch immer da, so dass man nicht lange suchen muss, wer einem weiter hilft. Es gibt auch Möglichkeit, Minigolf oder Tischtennis zu spielen. Unterhaltung abends ist sehr dezent. Es gibt abends ab und zu Open Air Kino, oder Einladung zu einem Management


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mandy (41-45)

März 2015

Tolles Resort

6.0/6

Super Resort in Vietnam. Einfach nur schön. Gute Lage am Beach von Con Dao. Viele Bars, Restaurants mit dem Mofa erreichbar.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

6.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helga (51-55)

Februar 2015

Lässiges Resort, toller Strand, teuer und windig

5.7/6

Wir hatten eine Ocean Front Duplex Villa, mit eigenem kleinen Pool und direktem eigenen Strandzugang, der über eine eigene Treppe erreichbar war. Kurzum die Villa und der Strand waren wirklich toll. Großer Wohnraum, eigene Terrasse, riesiges Bad mit eigener Liege - cool. Schön auch die Außendusche. Das Bett war mir leider zu weich, das Houskeeping hat dann einiges versucht, aber da war dann doch nichts zu verbessern. Lediglich im WC könnte man mal wieder die Bodenabflüsse etc. sauber reinigen. Die Beleuchtung ist in der ganzen Villa ausgesprochen schummrig, auch im Bad. Unsere Freude hat leider ein starker, fast orkanartiger Wind, der die ganze Woche blies, getrübt - schade. Nachts hatte man das Gefühl die Villa wird weggeweht - ausgesprochen laute Brandung. Super war auch, jede Villa hatte zwei eigene Fahrräder. Das Essen und der Service waren wirklich sehr gut, wir waren aber froh, Halbpension gebucht zu haben, den die Preise waren schon sehr hoch, das muss einem dann halt egal sein. Ein regionales Bier nur als Beispiel: € 6,70, dementsprechend auch die anderen Preise. Der Spa war schön, die Massage gut, aber ich war dann doch etwas enttäuscht, weil ich im Massageraum dann doch den tollen Meerblick erwartet hatte. Das ganze Personal war immer sehr bemüht und sehr freundlich. Bei einer Gehbehinderung ist die Anlage nicht wirklich zu empfehlen, abends sehr schummriges Licht und doch einige Stufen, man könnte sich allerdings auch mit den Golfcaddies herumfahren lassen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sabine & Axel (46-50)

Februar 2015

Traumhaft schön

5.7/6

Unser Aufenthalt belief sich leider nur auf 4 Tage während einer größeren Indochina-Rundreise. Geplant waren diese 4 Tage als eine kleine Erholungspause. Wir haben diese Tage in vollen Zügen genossen mit perfektem Service und traumhaften Hotelbedingungen. Spontan haben wir an 2 geführten Ausflügen teilgenommen, die super organisiert waren. Mit den hoteleigenen Rädern (kostenlos!) sind wir die wenigen Kilometern den Ort geradelt und haben diesen auf eigene Faust erkundet. Gerne hätten wir noch viel mehr Zeit auf der Insel zugebracht... Hotel und Natur sind eine eigene Reise wert.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (46-50)

Februar 2015

Sixsense - Hideaway - nomen est omen

5.8/6

wir hatten das Vergnügen in einer Beachfront Villa zu verweilen. das ist definitiv absoluter Luxus. Das EG ist eigentlich ein überdimensionales Badezimmer, indem man sich auch umziehen kann, weil dort auch die Kleiderschränke untergebracht sind. Von der großen Wanne aus kann man (wenn man das Fenster komplett öffnet, über den (eigenen) Pool auf das Chinesische Meer rausschauen - genial :-). Der Außenbereich (durch das EG bzw. Badezimmer) ist ein kleiner Garten mit einer Außen-dusche. Man muss nicht durch das Haus laufen, sondern kann auch seitlich durch eine kleine Holztür wieder nach vorne zum Poolbereich (privat natürlich...) - Traumhaft !!! Das OG ist eigentlich nur ein großes Schlafzimmer mit einer Sitzgelegenheit (gemütliche Sitzecke) und einen Schreibtisch an der anderen Seite des Raumes (beim Fenster). Dear Ausblick vom Bett, über den Balkon auf das Meer ist herrlich und kaum vorstellbar wenn man es nicht selbst gesehen hat. Man kann wunderbar auf diesem Balkon seinen Kaffee trinken (Kaffeemaschine am Zimmer) - bevor man über den Strand zum Frühstücksbuffet schlendert. Da wir eine der ersten Villen bewohnten hatten wir nur einen kurzen angenehmen Weg zum Haupt Restaurant (alle Mahlzeiten). Generell war es ein wirklich sehr schönes Resort mit vielen Annehmlichkeiten - teuer zu Buche geschlagen hat sich lediglich nur das Abendessen und die Weinkonsumation (tw. am Zimmer).


Umgebung

5.0

das Resort ist ziemlich entlegen gelegen, man muss mit dem Taxi fahren um in die nächste (einzige) Stadt zu erreichen. Die Preise sind generell hoch, auch in den "normalen" Lokalen, verglichen zum Festland. Die Lage des Ressort's generell ist aber wunderschön, neben dem impossanten Berg am langen Sandstrand


Zimmer

6.0

wie bereits gesagt - die Beachfront Villa wra der Traum


Service

6.0

ausgezeichneter Service, sehr zuvorkommend und freundlich. Wir hatten 2 Ausflüge gebucht (Gefägnis / Schnorchelausflug) - beide sehr gut organisiert und wirklich empfehlenswert. Das Gefängnis ist naturgemäß etwas bedrückend aber durchaus interessant, vor allem wenn man erfährt das es bis vor kurzem (1975) noch in Betrieb war !!! Der Ausflug mit dem Boot zum Schnorcheln und zur Schildkröteninsel war wirklich gelungen, obwohl die Unterwasser Sicht ziemlich getrübt war (Saisonabhängig). Dafür war d


Gastronomie

6.0

ausgezeichnetes Essen, sehr gute Qualität, wenn auch etwas zu teuer im Landesvergleich. Wirklich teuer wird es beim Wein !!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool sehr schön und fast nicht benutzt - auch wir haben den privaten Pool bevorzugt :-) Möglichkeit zum Katsegeln - das war cool.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

SCS (26-30)

Januar 2015

Geiz ist geil?! - Der Umwelt zuliebe…

3.4/6

Wir waren als Familie (5 Erwachsene) eine Woche über Silvester zu Gast im Six senses auf Con Dao. Leider haben sich die opulenten Anpreisungen im Katalog und unserer Reiseagentur als viel heiße Luft herausgestellt. Zunächst entsprechen die tatsächlichen äußeren Gegebenheiten in keiner Art und Weise den im Katalog angegebenen: So stellt sich der als blenden weißer Sandstrand angepriesener als bräunlich-graue Sandlandschaft hinaus, die verheißungsvolle Malediven-Alternative bleib somit aus. Des Weiteren ist die gesamte Anlage trotz gerade 3-Jährigem Geburtstag mehr als heruntergekommen und sanierungsbedürftig: Auf den Wegen vor dem Restaurant und Pool befand sich eine Vielzahl loser Bretter und herausstehender Nägel, die ein sehr hohes Verletzungsrisiko darstellten. Die Ostlage der Anlage, führte dazu, dass in unseren Villen ab mittags keinerlei Sonne auf der Terrasse war. Auf Grund der starken Gezeiten, war der Strand bei Flut nicht benutzbar, da diese bis zu den Villen hochschwappte. Unser Zugang von den Villen zum Strand war zudem mit Bauschutt zugemüllt, nicht befestigt und wurde nicht gesäubert. Das Thema Sauberkeit und Hygiene beschäftigte uns aber auch innerhalb der Villen und strapazierte die den mitteleuropäischen Standard gewöhnten Nerven sehr. Zum einen waren Türen, Fenster und Wände nicht richtig verkleidet, so dass auf Grund des andauernden Sturms täglich morgens, mittags und abends Sand in die Villen durch die vorhandenen Spalten eindrang. In einer Schlafvilla war jeden Morgen und Abend teilweise bis zu 10 cm hohe Sandverwehungen im Tür- und Fensterbereich vorhanden, so dass der Sand sich überall im Zimmer verteilte. Trotz Beschwerde beim Hotelmanager, der Abhilfe durch Handwerker versprach passierte nichts an Reparaturen. Vielmehr übernahm das Servicepersonal nach erneuter Beschwerde unsere provisorische Notlösung und legte vor jedes Fenster und Tür nasse aufgerollte Handtücher um den Sand aus den Villen fern zu halten. Zwar konnte so der Sand etwas abgehalten werden, gleichwohl konnten die Villen nur nach Wegschieben betreten werden und der Anblick erinnert anstatt eines idyllischen Urlaubsparadieses eher an eine Notevakuierung bei Hochwasser. Des Weiteren wurden bis zum 3. Tage unseres Aufenthalts die Villen nur gekehrt, obwohl auf Grund des In-Villa-Dinings (täglich zu Mittag) und der Küche überall heruntergefallene Essenskrümel, Reste, Kaffeeflecken etc, auf dem Boden befanden. Bereits bei unserer Ankunft waren überall Wasserflecken auf Tischen, Küchengeräten ebenso wie Fettflecken und Fingerabdrücke. Nach massiver Beschwerde wurde dann endlich „nass“ gewischt, obwohl man dies mit Hinweis auf die Umwelt gar nicht guthieß. Ein sehr seltsames Verständnis von Nachhaltigkeit und ökologischem Tourismus (= dreckig und unhygienisch?). Die Toiletten und sanitären Einrichtungen wurden ebenfalls erst auf unsere massiven Beschwerden entsprechend gereinigt. Die vorhandenen Bodenabflüsse waren allesamt stark verrostet und verdreckt. Zahnpastareste in den Waschbecken wurden ebenfalls erst nach mehrfacher Aufforderung entfernt. Die benutzten Gläser und Tassen wurden zunächst per Hand vom Housekeeping gespült mit einem Schwamm, der vor Bakterien und Schmutz fast auseinanderfiel. Erst auf unser Tätigwerden wurde dann die vorhandene Spülmaschine benutzt. Auch die Handtücher und Auflagen waren massiv abgenutzt, dreckig und wären als Putzlappen besser geeignet gewesen. Besonders beeindruckend war auch die zunächst nicht nutzbare Telefonanlage in der Wohnvilla, die trotz Technikereinsatzes ohne Rauschen und Störungen nicht auskam und an Restbestände aus Besatzungszeiten erinnerte. Für noch mehr Nostalgie fehlte nur noch eine Wählscheibe. Ohne den äußerst hilfsbereiten, serviceorientierten und freundlichen Guest Experience Manager (GEM Huy) wäre unser Aufenthalt zu einer tatsächlichen Servicewüste hinsichtlich des Beschwerdemanagements ausgeartet. Bei den oben benannten Missständen konnte jedoch auch er sich nicht über Anweisungen des Managements hinwegsetzen und musste die „Alles der Umwelt zuliebe policy“ umsetzen. Alle offensichtlichen Mankos wurden mit Hinweis auf den ökologischen umweltfreundlichen Ansatz durch das Management weit von sich gewiesen und der Gast wurde letztlich nicht ernst genommen. Das Essen war weitestgehend geschmacklich und qualitativ sehr gut, jedoch ist das Preis-Leistungsverhältnis völlig aus dem Ruder gelaufen. Die Portionen waren viel zu klein, beim Mittagessen wurde ein auf der Karte angekündigter Tomatensalat (Dreierlei von der Tomate mit Rucola und Pesto und Croutons) für umgerechnet fast 20 € wie folgt umgesetzt: ein Stückchen Baguette mit exakt 2 Scheiben Tomaten und 2 Scheiben Mozzarella und einem Klecks Pesto. Als wir dies beim deutschen F&B Manager anmerkten, verwies dieser wieder auf die Geschäftspolitik, dass man ja nichts wegwerfen wolle – der Umwelt zuliebe. Den Interpretationsspielraum bei der Umsetzung des Gerichts (Salat entpuppt sich als Minisandwich) räumte er zumindest ein. Auch andere Gäste beschwerten sich über die viel zu kleinen Portionen und bestellten ständig nach. Das Servicepersonal beim Essen war freundlich und bemüht, überwiegend aber nicht oder unzureichend geschult, mehrfach wurde versucht der Teller abzuräumen (ungefragt!) , obwohl man offensichtlich noch nicht fertig, sondern noch beim Essen war. Auch wurde das Essen (beim Frühstück) vor den Getränken nach regelmäßig 20-30 minütiger Wartezeit z.T. gebracht. Dies monierten auch andere Gäste, die ebenfalls nicht nachvollziehen konnten, warum das Braten eines Omeletts schneller erledigt werden konnte, als das Bringen eines einfachen Kaffees oder Tees. Ungefragt wurden Getränke (beim Abendessen) nachgeschenkt, selbst der Sommelier schenkte kommentarlos Wein in noch bis oben hin volle Gläser nach, ohne zuvor für unseren Tisch zuständig gewesen zu sein und nachzufragen, ob man noch etwas Wein nachgeschenkt haben wolle oder sich gar nach dem Gefallen des Weines beim Gaste zu erkundigen. Insgesamt hält die von uns erlebte Woche im Six senses nicht den internationalen Standards an Luxushotels im 5 und 6 Sterne Bereich stand. Der den Mitarbeitern offensichtlich einmassierte sowie von den zuständigen Managern gelebte Umgang mit Nachfragen, Kritik und Beschwerden im Hinblick auf Portionsgrößen, Sauberkeit, Reparaturen und Hygiene ist nicht nur unprofessionell, sondern verdreht den durchweg positiven und begrüßenswerten Nachhaltigkeitsaspekt des Tourismus sowie den damit einhergehenden Umweltschutz und Schutz der regionalen Kultur in sein Gegenteil. Ein stringentes Cost Control management und eine umfassende Gewinnmaximierung scheinen die eigentlichen Beweg- und Handlungshintergründe hinsichtlich der dargestellten Missstände und Unzulänglichkeiten zu sein. Geiz ist eben wohl doch geil – der Umwelt zuliebe ...


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Axel (51-55)

November 2014

Perfektes Hideaway auf Con Dao.

5.9/6

Toller, herzlicher Empfang, übergroße Villen mit traumhaften Blick, aufmerksamster Service und reichlich Privatsphäre! So in etwa kann man das typische Six Sense Feeling beschreiben, dass auch auf Con Dao wieder voll und ganz zutrifft! Die Lage an einer der schönsten, jemals von uns besuchten Strandbuchten mit einem flach abfallenden feinsandigen Strand und wunderbar sauberen Wasser mit ordentlich Brandung, machte das Baden im Meer zur puren Wonne. Wer den Spirit von Six Senses Häusern mag und versteht - inkl. aller ökologischen Maßnahmen - wird auch hier wieder total begeistert sein., fast überflüssig zu erwähnen, das die gebotene Gastronomie nahezu perfekt ist und man sich einfach nur fragt, wie ein solch hohes Niveau überhaupt machbar ist. Ein großes Lob an alle hier Beteiligten! Die 'Zimmer' - also Villen sind ganz im lässigen Luxus mit eine Menge typischen understaement perfekt ausgestattet, keine Wünsche bliebe unerfüllt!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Antje (26-30)

August 2014

Traumhaft. Kleines Paradies.

6.0/6

Für einige Personen, für die Luxus nicht alltäglich ist, wird dieses Hotel vielleicht wie ein kleines Paradies wirken. So erging es uns. Bereits in den ersten 5 Minuten in unserer Villa waren wir verliebt. Das ganze Resort ist absolut perfekt. Es ist unaufdringlich im Aussehen und bietet trotzdem alles, was man sich wünscht. Wir hatten eine Strandvilla mit eigenem Pool für zwei Personen gebucht. Inklusive ist natürlich der private Pool, der direkt mit Blick auf das Meer gerichtet ist. Die Villa bietet außerdem zwei Etagen. In der unteren befindet sich ein großes Bad mit Badewanne und Außendusche, im oberen Bereich ist das Schlafzimmer mit Balkon.


Umgebung

6.0

Der Strand ist direkt vor der Nase, der Flughafen ungefähr 10-15 Minuten mit dem Auto entfernt, genauso wie der nächste Ort. Das Hotel liegt also etwas außerhalb der nächsten Ortschaft. Ein Taxi kostet ca. 120.000 VND. Da wir Halbpension gebucht hatten, waren wir nur einmal mit einem geliehenen Moped im Ort.


Zimmer

6.0

Perfekt! Wunderschöne Ausstattung, super Größe, hell... Alles was man sich wünscht, war vorhanden oder konnte bestellt werden.


Service

6.0

Der Service ist PERFEKT !!! Absolut. Ich kann nichts, aber auch gar nichts negatives hierzu sagen. Das Personal ist super lieb und freundlich. Wir haben besonders die Angestellten vom Restaurant-Team ins Herz geschlossen, da wir mit Ihnen am meisten zu tun hatten. Auch unser GEM (Butler), Luan, war sehr zuvorkommend und hat versucht uns unsere Wünsche von den Augen abzulesen. ;)


Gastronomie

6.0

Leckeres Frühstück, leckeres Abendbrot. Zum Frühstück hat man eine reichhaltige Auswahl an Speisen zur Verfügung. Selbst Sushi und Pho kann man hier zum Frühstück essen. Das Abendbrot war ebenfalls sehr lecker. Mit der Halbpension kann man sich eine Vorspeise, ein Hauptgericht und eine Nachspeise aussuchen. Wir haben zwei Themenabende mitgemacht und ansonsten Gerichte aus der Karte gewählt. Sehr zu empfehlen: Hot Pot (Meat and Seafood) !!! Nicht zu vergessen: Am "Markt" gibt es einen


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben nur zwei Angebote in Anspruch genommen: schnorcheln und tauchen. Vom Schnorcheln waren wir nicht ganz so begeistert, da man kaum etwas spannendes gesehen hat. Nicht viel los unter Wasser... Da wir noch nicht oft tauchen waren, ist jeder Tauchgang für uns aufregend, aber im Großen und Ganzen waren wir auch hier nicht ganz so zufrieden. Schlechte Sicht, wenig Fische, kaum bunte Korallen. Hier möchte ich aber darauf hinweisen, dass das Hotel mit den Gegebenheiten nichts zu tun hat. Viell


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katja (36-40)

April 2014

Traumhaftes Resort mit wunderschönem Strand

5.3/6

Wir hatten für 6 Nächte eine Ocean Front Deluxe Villa gebucht. Nach 15-minütiger Fahrt vom Flughafen war diese auch gleich bezugsfertig. Die Einweisung erfolgte schnell und kompetent durch unsere persönliche Villa-Assistentin Thu. Der Ausblick aus der Villa ist ein wahrhaftiger Traum mit Blick auf den langen menschenleeren Sandstrand ! Genauso der Private Pool . Einfach herrlich ! Hier kann man die Seele baumeln lassen. Wir hatten Vollpension gebucht, was sich als gute Entscheidung herausgestellt hat, da die Preise vor Ort um einiges höher gewesen wären. Die Speisen waren allesamt sehr lecker und wurden auch schön präsentiert. Vor allen Dingen das Barbecue - Buffet an Ostern war ein Traum. Da ansonsten nur a` la carte serviert wird könnte die Speisekarte bei längerem Aufenthalt jedoch etwas eintönig werden, da sie nicht gerade umfangreich ist. Einen kleinen Kritikpunkt gibt es jedoch : Es sollte besser auf den Zustand der Villen und eventuelle Beschädigungen geachtet werden. Bei den hohen Preisen von 650 Euro pro Nacht darf ich als Gast durchaus erwarten, dass die Villa in tadellosem Zustand ist. Bei uns jedoch fanden sich am Pool unschöne und unsaubere aufgebrochene Kanten sowie Beschädigungen an der Treppe. Das ist jetzt keine Katastrophe, schwächt aber den positiven Gesamteindruck doch um einiges ab. Hier sollte sorgfältiger beobachtet und zeitnah renoviert/repariert werden. Ansonsten ist das Resort sehr zu empfehlen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christina (41-45)

April 2014

Lifetime experience

5.8/6

Schlicht der perfekte Urlaub. Full Service inklusive Butlerservice. Beeindruckend die private Sternwarte mit der Möglichkeit zu Ostern mit dem Experten der Sterne (Astronomiedoktor aus Mumbai) zu beobachten, was der Himmel zeigt. Das Essen war sehr gut. Es gibt auch eine sehr gute Weinberatung. Die Strandvillas sind sehr schön natürlich aus Holz und mit viel Platz. Wir werden auch andere Six Senses ausprobieren!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fabian (36-40)

April 2014

Wieder eine Reise wert

5.6/6

Eine top Adresse zum Ausspannen und die Seele baumeln lassen! International auf einem sehr hohen Level und trotzdem nicht versnopt. Liebenswerte Betreuung.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hannes (26-30)

Februar 2014

Tolles Hotel

5.9/6

Super freundliches Personal! Vom Manager bis zum Zimmermädchen! Ausgesprochen leckeres Essesn. Kann dieses Hotel sehr empfehlen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Yvonne (31-35)

Februar 2014

Tiefenentspannung garantiert. Traumhaft schön

6.0/6

Anreise war im Februar 2014. Gebucht hatten wir 16 Nächte in einer Duplex Pool Villa mit Halbpension. Am Flughafen erwartete uns ein herzlicher, persönlicher Empfang und der Transfer zum Hotel war schnell und unkompliziert. Dort haben wir die ersten netten Leute kennen gelernt:-) Wir wurden zu unserer Villa gefahren, Check in verlief ohne Probleme. Unsere Butlerin Lily war sehr nett und immer zur Stelle, wenn wir Sie brauchten. Die Villa war großzügig, sauber und hochwertig ausgestattet, der Pool war sauber und wir hatten einen tollen Blick. Das Essen war für uns sehr gut! Absolut frisch und von sehr guter Qualität. Die Dame die für den Wein zuständig war, hatte auf Anhieb unseren Geschmack getroffen mit ihrem Vorschlag. Das gesamte Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Der Wunsch Musik auf der Terrasse zu haben, wurde umgehend erfüllt. Wir bekamen eine mobile Bose Anlage gebracht. Super! Wenn im Zimmer was fehlte, wurde umgehend bereitgestellt. Die Lage des Hotels war für uns super. Fernab von Hektik und Stress. Hoch zu loben ist das Six Senses Spa..total entspannend, ich wünschte es gebe eins bei uns. Leider mussten wir aufgrund eines Todesfalles unseren Urlaub 5 Tage eher abbrechen. Ein Anruf und wir hatten das Gefühl, dass halbe Hotel leidet mit und kümmert sich um eine schnellstmögliche Lösung für unser Problem. Dafür möchten wir uns noch mal herzlich bedanken! Unsere Flüge wurden neu gebucht und wir mussten-konnten-durften auf dem schnellsten Weg nach Hause. Trotz dem traurigen Ende unserer Reise, war es ein toller Urlaub, den wir jederzeit wiederholen würden! Wir danken für die schöne Zeit!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (46-50)

August 2013

Ein einzigartiges Erlebnis

5.8/6

Es handelt sich um eine relativ kleine Anlage, bestehend aus einzelnen Villen, in fantastisch schöner und ruhiger Umgebung. Jede Villa ist uneinsehbar und gewährt höchstmögliche Privatsspähre. Genau das Richtige zum Relaxen. Sauberkeit und Zustand des Hotels sind perfekt. Wifi ist kostenlos und das Essen einzigartig gut. Vom Sushibuffet bis zum Barbecue wird alles in bester Qualität angeboten.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt an einem wunderschönen Privatstrand. Die Transferzeit vom kleinen Flughafen con dao beträgt 15 Min. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier genau richtig. Das Hotel bietet sehr interessante und individuelle Ausflüge an (z.B. den Besuch von Gefängnissen aus dem Vietnamkrieg oder Beobachtung von Meeresschildkröten u.v.m.).


Zimmer

6.0

Wir bewohnten eine Duplexvilla am Meer. Im Erdgeschoss ist das Bad mit Wanne und Aussendusche untergebracht (leider ohne Klimaanlage). Im ersten Stock befindet sich das Schlafzimmer. Die Villen sind im einheimischen Baustil errichtet, geräumig und sehr schön.


Service

6.0

Jeder Gast wird äußerst freundlich von einem persönlichen Butler begrüßt, der einem jeden Wunsch von den Augen abliest und alles Organisatorische übernimmt. Einfach super !!! Die Zimmer , wie auch der private Pool werden täglich gründlich gereinigt. Die Angestellten sind in allen Bereichen überaus freundlich, aufmerksam, aber nicht aufdringlich. Im Ressort gibt es keine Fahrzeuge, was sehr angenehm ist. Der Gast kann aber einen Buggy anfordern, der den Weg zum SPA oder Lokal sicher stellt, e


Gastronomie

6.0

Die gebuchte Halbpension (sehr empfehlenswert !!!) nimmt man im Hauptrestaurant ein, ebenso das Frühstück. Beides lässt keine Wünsche offen. 1a Qualität und Service. Themenabende runden das Angebot hervorragend ab. Ich habe noch nirgends auf der Welt ein derartiges Barbecue genossen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der große Pool des Ressorts ist meistens unbenutzt, da die Gäste vorwiegend den Privatpool an der Ville nutzen. Ein Bad im Meer nimmt man meistens alleine, da weit und breit keine Gäste zu sehen sind. Liegestühle am Meer gibt es nicht, was aber in Anbetracht des Privatpools und der großen privaten Terrasse nicht stört. Unbedingt empfehlenswert ist das Buchen einer Villa am Meer,...es lohnt sich. Ein gigantischer Ausblick ist einem sicher.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Johannes (26-30)

Juli 2013

5 Tage/4 Nächte Ocean Front Pool Villa

5.4/6

Ein fantastisches Hotel auf einer traumhaften Insel. Perfekt für Paare die ganz viel Ruhe und Privatsphäre suchen. Zimmer sehr sauber und geräumig. Essen der extraklasse, Getränke jedoch sehr teuer. Empfehlung: Halbpension buchen! Personal extrem freundlich und hilfsbereit. Hoher Weiterempfehlungsfaktor.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (31-35)

Februar 2013

Inselfeeling

5.0/6

Das Hotel Six Senses Con Dao liegt auf einer kleinen Inselkette vor Saigon (30 Minuten Flugzeit). Das Meer ist tuerkisblau und der Strand weitlaeufig, die Insel bergig und gruen.


Umgebung

4.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Joerg (41-45)

Oktober 2012

Super Lage und erstklassiger Service

5.7/6

Die Abholung am Flughafen klappte reibungslos und bei der 15 Minütigen fahrt ins Resort erfuhren wir auch schon einiges über das Resort und der Insel. Auch die Ankunft im Resort verlief reibungslos wir wurden schon von unseren Butler(in) erwartet. Sie erledigte allen schriftlichen kram und brachte uns zu unser Ozean View Villa. Die Villa ist sehr geräumig stillvoll eingerichtet und mit allem ausgestattet was das herz begehrt, auch 12 verschiedene Kissensorten stehen zur Auswahl. Die offene Dusche mit den darin wachsenden Bananen ist riesig und es macht einfach nur Spaß dort zu duschen. Egal ob vom Privatpool, Badezimmer oder Schlafzimmer aus man hat immer einen Traumhaften Blick auf den Strand und das Meer. Im nach hinein fanden wir es auch besser eine Villa in der zweiten Reihe zu haben da diese überhaupt nicht einsehbar sind weder vom Strand oder Nachbar. Die Ozean Front Villa sind vom Strand her einsehbar. Das Frühstück war ausgezeichnet die Qualität exzellent und dann noch dieser tolle Ausblick dazu, lies uns immer wieder dazu verleiten länger sitzen zu bleiben und mehr zu Essen als man wollte. Das gleiche gilt für das Essen abends im Restaurant einfach nur lecker, neben der normalen Karte gab es jeden Tag ein spezielles Menü. Ein großes Lob an die Küchen Crew. Der Service und die Freundlichkeit des ganzen Personals war durchweg sehr gut und man hatte zu keiner Zeit das Gefühl das es nur vorgetäuschte Freundlichkeit ist sondern wirklich vom Herzen kommt und das ist klasse. Weiter so. Es werden auch verschiedene Ausflüge angeboten die wir aber nicht gemacht haben. Wir haben lieber die Möglichkeit genutzt uns einen Roller zu mieten und uns damit auf eigene Faust auf den Weg gemacht und die Insel erkundet. Dar Sand vom Strand ist sehr fein und man findet keinerlei Müll oder Verschmutzung am Strand, das Meer ist kristallklar und besten zum schwimmen geeignet bei Flut und Ebbe. Auch das Spa ist ein weiterer Punkt um seine Seele mal so richtig baumeln lassen zu können. Ein weiter Pluspunkt für das Hotel ist die Lage auf Con Dao, da die Insel noch nicht so Touristisch überlaufen ist. Wer ein Urlaub mit viel Ruhe schöner Umgebung, erstklassigen Essen spitzen Service sucht der ist hier genau richtig aufgehoben. Nach soviel Lob hier 3 kleine Sachen die nicht so gut waren. Das in den Tropen Wasserhähne usw. viel schneller korrodieren wie bei uns hier in Europa ist klar, aber wenn wie bei uns an der Wanne der Überlauf und Stöpsel so stark mit Korrosion befallen sind sollte man sie doch ruhig auswechseln. Auch dürfte es nicht vorkommen das an Tassen und Besteck (im Zimmer) noch Kaffee oder Teereste vorhanden sind. Die Telefonanlage im Hotel könnte verbessert werden den einen Verständigung war nur sehr schwer möglich viel Echo und rauschen in der Leitung. Wohlgemerkt bei Gespräche Hotel Intern.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anton (36-40)

Oktober 2012

Ein Urlaub, der alle sechs Sinne berührt!

6.0/6

Die Villen dieser Anlage sind auf TOP Niveau. Die einzelnen Villen sind so gelegen, dass man in jeder sehr ungestört und absolut Privat wohnen kann. Die Villen werden mehrmals täglich gereinigt und die Betten auf Wunsch frisch bezogen. Die Handtücher können ebenfalls auf Wunsch sogar mehrmals täglich (muss nicht sein im sinne der Umwelt) gewechselt werden. Es sind ca. 60 Villen für jeweils 2 - 3 Personen. Während unseres Aufenthaltes waren es max. 50 - 70 Gäste. Diese waren aus Australien, Asien und Europa und absolut diskret. Das Führungsmanagement ist ebenfalls aus Europa. Der Service wird bei diesem Six Sense sehr, sehr hoch geschrieben. Es fahren permanent (auf Wunsch) Golfbuggys zu den VIllen, SPA bzw. Fitness und Restaurant. Zusätzlich ist jedes Haus mit Fahrrädern ausgestattet. Beeindruckend sind der Pool und die Aussendusche jeder Villa sowie bei den Präsidental Villa (3-fach Villen) der gemeinsame Aufentaltsraum mit voll ausgestatteter Küche.


Umgebung

6.0

Die Lage ist ca. 10 Minuten vom Flughafen (per Shuttlebus) entfernt. Man hört und sieht aber überhaupt nichts von den Flugzeugen. Eine in die Natur integrierte und an einer wunderschönen Bucht liegende Villenanlage die aussieht wie ein kleines Fischerdorf. Von der Strasse kommend sieht man nicht, dass sich hinter dem dichten Grün das Paradies befindet. Zur nächsten Ortschaft (über einen sehr steilen Berg) sind es ebenfalls ca. 10 min. Dort bekommt man in einem Supermarkt die üblichen (notwendige


Zimmer

6.0

Was soll man hier sagen. Perfekt, Groß, tolles Bett mit Blick aufs Meer, Kaffeemaschine (kostenlos) täglich frisches Mozartwasser Telefone Aussenduschen Badewannen mit Blick aufs Meer, jeder Raum klimatisiert und alles wirklich sauber. Die Ausstattung ist in Holz gehalten passt auch absolut zur Umgebung und ist sehr angenehmen und hochwertig.


Service

6.0

Jede Villa bietet zusätzlich zum Reinigungspersonal auch einen persönlichen Buttler/in die einem nahezu für alle Wünsche zur Verfügung steht und das auch gerne tut. Hier ist man wirklich gerne zu Gast! Das gesamte Personal ist sehr freundlich und grüßt in der Landessprache "Xin Chau" und spricht zum größten Teil auch Englisch. Es befindet sich auch ein Arzt im Six Sense der bei kleineren DIngen sofort behilflich ist. (Sandflohbisse (;-)))) Sollte es, was ich eigentlich nicht glaube zu Beschwerde


Gastronomie

6.0

Die Küche ist auf "Sterneniveau" diese Küche bietet alle Produkte in TOP Qualität, Fleisch, Fisch, und landestypische Gerichte. Die Sauberkeit steht an oberster Stelle. (Der Blick in die Küche hatte mir das persönlich bestätigt) Eine enorme Auswahl an Spitzenweinen ist ebenfalls vorhanden. Ein TIPP von uns, bucht auf jeden Fall Halfboard (Halbpension) dann sind die Kosten nahezu abgedeckt und der Mehrpreis lohnt sich auf jeden Fall. Noch zu erwähnen ist die Happyhour von 5-7 bedeutet 2 zum Pre


Sport & Unterhaltung

6.0

Das "Acitiviteam" ist immer erreichbar und bietet eine Auswahl an Sportmöghlichkeiten, wenn man das möchte! Keine aufdringliche Annimation! Zwischendurch eine gekühlte frische Cocusnuss oder ein Glas "Mozartwasser". Der Service ist auch hier fast nicht mehr zu toppen. Das Wasser ist (Oktober bei ca. 26 - 27 °) und Glasklar! WICHTIG, da die Sonneneinstrahlung nicht immer (leichte Bewölkung) zu sehen ist, ist ein Sonnenschutzfaktur von mind. 30 nur ratsam, wer aber Lust hat auf Schmerzen, der soll


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claire (26-30)

August 2012

Exzellent

5.8/6

Das Hotel war traumhaft schön, das Essen war hervorragend und übertraf alle Erwartungen.Das Personal begeistert. Ein unvergessliches Erlebnis!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Blondie (41-45)

März 2012

Traumhotel in absoluter Ruhe

5.8/6

Wer Ruhe und Entspannung sucht, dabei allen Comfort geniessen möchte, ist hier genau richtig. Die Villen sind wunderschön, der eigene Pool macht einem die Entwcheidung schwer: bleiben oder an den Strand ? Der Strand ist wunderbar langläufig und einsam. Wenn dann auch noch das Seeadler-Pärchen kreist, fühlt man sich der Natur verdammt nah ! Auch am Pool war es immer sehr ruhig, die Liegen wunderbar bequem. Noch eine Kokosnuß ? Gerne ! Frühstück: noch mehr Auswahl geht nicht. Absolut top ! Dinner: a la carte, manchmal auch Themenbuffet, 1x barbecue : unübertroffen ! Diese Hotel hat jeden Stern verdient ! Slow life !!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mirko & Manuela (41-45)

Dezember 2011

Super Service und absolute Ruhe

6.0/6

Das Hotel ist in allen Belangen ohne Einschränkung mit sehr sehr gut zu bewerten. Die im landestypische Stil gehaltenen Villen passen sich sehr gut der Landschaft an und ergänzen die Bucht perfekt ( guter Architekt ). Die Sauberkeit der Villen und der restlichen Anlage lassen einem keinen Platz für nur die kleineste Beanstantung. Das Frühstück lässt keine wünsche offen und alles wir serviert auch beim Abendessen gibt es alles was das Herz begehrt. Die Qualität der Speisen und die optische Zubereitung erreicht den Standart eines Sternerestaurant. ( auch was nicht auf de Karte steht wird ohne wenn und aber zubereitet ).


Umgebung

6.0

Die Villen befinden sich direkt am Strand mit eigenem Zugang vom Zimmer aus. der Transfer vom Flughafen ist mit ca 20 minuten erledigt aber aufgrund der Lage des Hotels sind Flugzeuge weder seh- noch hörbar. Die nahegelegene Ortschaft lässt sich mit dem Roller oder mit dem Fahrrad ( ca 4 km ) nach kurzer Zeit erreichen und dort gibt es landestypische Möglichkeiten zum einkaufen. Kulinarisch gibt es wie in Vietnam es so ist kleinere Garküchen an denen gegessen und getrunken werden kann.


Zimmer

6.0

Die Villenausstattung enspricht dem landestypischen Still und sehr geräumig. Sauberkeit und Zustand sind erstklassik. Alle Villen haben alles wie im Katalog beschrieben besonders ist das jede Ville einen eigenen Weinschrank hat.


Service

6.0

Personal ist in allen Bereichen sehr freundlich und alle wünsche werden ermöglicht. Das Management ( eine Australierin ) ist englisch sprechend. Sie wird unterstützt von einem Team das mehrspachig ist. ( Deutsch ). Der Buttlerservice ist unaufdringlich aber immer zu stelle wenn ihn benötigt und erfüllt unverzuglich alle wünsche. Zimmer werden morgens und abends sehr gründlich gereingt.


Gastronomie

6.0

Es gibt zwei Restaurants in den wie schon beschrieben alles serviert wird was das Herz begehrt..


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Strand
Zimmer
Außenansicht
Strand
Strand
Blick im Restaurant
Strand und Strandbar
Strand
Weg zu den Villen in zweiter Reihe
Sicht auf den Strand und die Villen
Privatpool
Aufgang zum Obergeschoss
Villa in der 1. Reihe
Pool - Sicht von hinten (nicht wirklich 6*)
Privatpool
Sicht aufs Meer
Terrasse
Villa - Außenaussicht
Bar
Obergeschoß
Bad im Erdgeschoß
OG in der Waterfront Villa
UG in der Waterfront Villa
Außenbereichbei der Waterfront Villa
Ausblick Richtung NO
Ausblick Richtung SW
Vom eigenen Pool ...
Katfahren - cool
Ausblick über die Bucht zum Resort
Sauberkeit und Hygienezustände im Bad
Nasszellenausblick
Auf der Suche nach dem
Sandverwehungen im Zimmer
Provisorisches statt nachhaltiger Reparaturen
Wer bin ich? Putzlappen oder Handtuch
Verschmutzter Zugang zum Strand
Verletzungsrisiko
 Private Pool for Luxury Villa Pitt and Jolie sta
 Vietnames Pancakes at Six Senses
 At Reception
 Fry Up
 Salad 2
 Open Air Kitchen
 salad
 My Wife At the Luxury  Villapool
 Long Pool at Villa
 Bathroom Pic.
 Double Bed
 Room Bar
 Private Villa Pool
 Reception
 Cool Pool
 Cool Pool 2
 At Massage Salon
 Bathroom
 Pool
Griechischer Salat
Lecker
Nasi Goreng
Chicken Sate
Freundlicher Besucher
Minibar
Strand
Strand
Restaurant
Dessert-Buffet
Leider nicht sehr schön ! Verletzungsgefahr !
Dessert - Buffet
Dessert - Buffet
Dessert-Buffet
Barbecue
Am Pool
Am Pool
Am Pool
Am Pool
Schade !
Am Strand
Deli Cafe
Deli Cafe
Privater Pool
Minibar
Frühstück
Abendessen
Blick aus dem Schlafbereich
Coldroom
Coldroom
Immer frisch
Frühstück
Wegweiser
Das wahnsinnig tolle Spa
Strand
Immer frisch
Wohnraum Küche und Esszimmer einer Präsental Villa
Essbereich
Restaurant und Frühstücksbereich
Bar und Relax
Villa 502
Blick vom Zimmer
Strand