Hotel ONE Resort Akman

Hotel ONE Resort Akman

Ort: Camyuva

100%
5.2 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
4.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Nadja ()

September 2019

nicht schlecht

5.2/6

Leider war unser Zimmer zu nah zur Diskothek-Es war bis 12-00 Uhr nachts sehr laut. Unser Urlaub in der Anlage Larissa Akhman Park in Kemer hat uns trotzdem sehr gefallen


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Marcus (36-40)

September 2007

Das vielleicht schlechteste Hotel am Ort

1.8/6

Das Hotel ist alt und wird nicht fachgerecht in Stand gehalten. Wir waren zuerst im Akman Beach untergebracht. Das Zimmer war schmutzig die Klimaanlage war laut. Die Balkontür konnte nicht verschlossen werden, Klinke auch außen und kein Schlüssel mehr vorhanden. Das Balkongitter war morsch und an den rostigen Nägeln konnte man sich verletzen (mit Kind 4 Jahre nicht witzig). Lampen teilweise defekt, hingen nur noch am Kabel von der Wand. An der Klimaanlage innen waren Wasser- und Schimmelspuren sichtbar. Viele Russen die uns aber nicht gestört haben. Nach Beschwerde beim Reiseleiter wurden wir am nächsten Tag ins Schwesterhotel Akman Park umgelegt. Deutlich besser als im Akman Beach aber immer noch sehr gewöhnungsbedürftig. Der Fenserkitt war porös. Auch dieses Zimmer war schmutzig, Handtücher wurden mal getauscht, mal nicht, mal teilweise, manchmal fehlten auch einige.


Umgebung

2.5

Wir waren jetzt das 8. Mal im Ort Camyuva, daher kennen wir die Gegebenheiten dort recht genau und es gefällt uns dort auch. Die Anlage selbst ist eigentlich recht schön, das Hotel liegt direkt am Strand.


Zimmer

1.0

Zimmer sind klein, schmutzig, nicht alles ist funktionstüchtig. Da die Zimmertür nicht bündig schloss sondern große Spalten offen bleiben sehr hellhörig, am Besten man schläft erst wenn die Animation vorbei ist (türkisch oder russisch), mit Kind ist das aber auch blöd. Der Balkon war recht groß. Mit dem Zustellbett im Zimmer war dann auch das letzte bisschen freier Platz ausgenutzt. Bettwäsche nicht immer sauber, nach dem Urlaub hatten wir Rückenschmerzen (Matratze).


Service

2.0

Das Personal ist grundsätzlich bemüht, aber selbst mit Englisch kommt man oft nicht weiter. Nur wenige sprechen englisch 2 Leute konnten auch etwas deutsch. Ansonsten türkisch oder russisch. Manche Angestellte schienen genervt oder überfordert, andere wiederum waren sehr herzlich vor allem im Umgang mit Kindern.


Gastronomie

2.5

Tische wurden einmal eingedeckt, wenn man als 2. Gast zum Tisch kam musste man sich um Besteck und weiteres selbst kümmern, was nicht immer einfach war, denn manchmal war einfach kein Besteck zu finden. Das Essen war o. k., natürlich darf man keine kulinarischen Leckerbissen erwarten und einiges wiederholt sich auch (häufig), aber man wird satt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Kinderbetreuung wurde angeboten, aber leider nicht deutschsprachig, daher haben wir's gelassen. Die Liegen am Pool und am Strand sind angenehm, könnten ein paar mehr sein.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christoph (19-25)

August 2007

Achtung: nur nicht hier her

2.3/6

Sind durch ein 4*Roulette in dieses "Hotel" gekommen. Die 4* haben wir jedoch bis zum Schluss nicht gefunden. Zimmer bein Ankunft dreckig, Mistkübel übergelaufen. Bad und WC zum kotzen. Das Essen reicht zum überleben, haben uns jedoch meist von Wassermelonen ernährt. Haben uns sofort beschwert. Wurden 2 Tage später in ein 5* Hotel umgebucht, und konnten so unseren Urlaub noch retten.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Alex (26-30)

August 2007

Ein Alptraum

1.2/6

Bitte kein 4 Sterne Roulette vom Reiseveranstalter VASCO buchen- es haben sich schon so viele Leute beschwert-der Veranstalter nimmt das nicht ernst und bucht weiterhin ahnungslose Touristen dorthin! Dieses Hotel ist ein reines Russenhotel. Es ist laut denn es wird den ganzen Tag nur Alkohol getrunken. Die Anlage ist zwar recht schön, aber das ist auch schon das Einzige! Die "Zimmer" gleichen eher einem Kerker denn sie sind klein, eng und dunkel und vor allem-schmutzig! Total ekelhaft! Die Teppiche und Vorhänge haben flecken, das Kabel vom TV war fast durchgeschmort und das schlimmste-das Badezimmer. Die Fliesen sind schimmlig und in der Dusche waren so etwas wie Haarkneuel und Shampoorückstände. An der Rezeption spricht man nur Türkisch und Russisch was das Verständigen sehr schwer macht. Dieses Hotel ist nie und nimmer ein 4 Sterne Hotel!


Umgebung

2.0

Es gibt kaum Einkaufsmöglichkeiten, das einzig positive ist die kurze Entfernung zum Kiesstrand.


Zimmer

1.0

Die "Zimmer" gleichen eher einem Kerker denn sie sind klein, eng und dunkel und vor allem-schmutzig! Total ekelhaft!!! Die Teppiche und Vorhänge haben flecken, das Kabel vom TV war fast durchgeschmort und das schlimmste-das Badezimmer. Die Fliesen sind schimmlig und in der Dusche waren so etwas wie Haarkneuel und Shampoorückstände.


Service

1.0

Keiner der angestellten spricht wirklich deutsch, es sind eher alle sehr unfreundlich und genervt. Die Zimmer sind schmutzig.


Gastronomie

1.0

Es gibt kaum Auswahl. Beim Frühstück ist das Brot alt, hart und trocken. Zu Mittag gibt es eine kleine Auswahl an undefinierbaren Gerichten die man lieber nicht probieren mag.


Sport & Unterhaltung

1.0

Kein Sport, keine Animation, wenn nur auf Russisch. Die Disco ist eine Zumutung-es ist laut, überall liegen und Stehen Betrunkene herum. Das Wasser im Pool ist ekelhaft-da würde ich nicht reingehen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Simone (31-35)

August 2007

Roulette-Buchung! Nie wieder!

1.7/6

Die Lage des Hotels zunächst einmal ansprechend, weil sie inmitten von tropischen Pflanzen und Bäumen liegt. Die Zimmer sind auf mehrere 3-stöckige Häuser verteilt. Das Hotel liegt direkt am Strand. Alte,abgewohnte Zimmer, Klimaanlagen laut. Geräuschkulisse lautstark, vorweigend russische Urlauber. Sauberkeit läßt sehr zu wünschen übrig.


Umgebung

3.5

Lage in Ordnung, jedoch die nähere Umgebung nicht sehr vielversprechend. Transferzeit ca. 1Stunde vom Flughafen. Da wir nur eine Nacht geblieben sind, kann ich keine Angaben zu Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten machen.


Zimmer

1.0

Zimmer sind klein und sehr abgewohnt, teilweise funktionieren die Türen nicht und die Amaturen in der Badniesche sind verkalkt und unmodern. Nicht gemütlich und einladend.


Service

1.0

Check in: unmotiviert,wenig englisch und kein deutsch. Freundlichkeit des Personals unter aller Kanone! Jugendliches, gelangweiltes Personal, kein guten Morgen oder ein Lächeln. Wellness findet neben dem vielbesuchten Pool statt, jeder Gast liegt auf dem gleichen Handtuch, zwischen den Massagen sitzen die Masseure selber drauf.(haben wir beim Frühstück beobachtet).Auf unsere Beschwerden wurde nur zögerlich reagiert und die Zustände in diesem Hotel schöngeredet und heruntergespielt. Nur mit viel


Gastronomie

1.0

Wir haben nur den Mitternachtssnack und ein Frühstück eingenommen, habe nie im Leben schlechter gegessen. Mitternachtssnack: verkochte, pappige Nudeln, im Wasser schwimmend mit einer ungenießbaren roten Soße und das alles nicht mal lauwarm, sondern kalt. Das Besteck ist dem"Kellner"zwischenzeitlich zu Boden gefallen, ist aber wieder im Besteckkorb gelandet. Unmittelbar hinter uns ein Dreckhaufen, der nicht zusammengekehrt wurde. Frühstück: Plastikwegwerfbecher für "Orangensaft",wenig Auswahl an


Sport & Unterhaltung

Haben wir nicht nutzen brauchen, der Ausblick auf die Freiluftwellnessabteilung war schon ausreichend und wir haben das Hotel nach der ersten Nacht verlassen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Volker (41-45)

Juli 2007

Keinesfalls 4 Sterne, Russen ohne Ende, sauber

3.5/6

Das Hotel befindet sich innerhalb einer schönen und gepflegten Gartenanlage. Die Zimmer sind auf einzelne 2 bzw 3-geschossige Gebäude verteilt. Eine Grundsanierung ist allerdings angeraten. Auf Grund des Zustandes würden wir nur 2 Sterne vergeben. AI beinhaltet Verpflegung von morgens 7. 00 Uhr bis abends 24. 00 Uhr. Allerdings sind die Mahlzeiten wenig variantenreich und selten mit Fleisch versehen. Wer sich hauptsächlich von Gemüse ernährt, kommt hier voll auf seine Kosten. Zu 95% russische Gäste. Das hat aber den Vorteil, als Deutscher bevorzugt behandelt zu werden.


Umgebung

5.0

Das Haus liegt unmittelbar am gepflegten und durchgängig sauberen feinen Kiesel-Strand. Liegen und Sonnenschutz sind in ausreichender Anzahl vorhanden und kostenlos. Einkaufsmöglichkeiten, wie auch eine Apotheke liegen auf der anderen Strassenseite. Allerdings sollte man sich bei den Souveniers auf satte Preise einstellen. Da gibt es auch nicht viel zu handeln, "last price". Wenn man Ruhe tanken will, ist man hier nicht am richtigen Platze. Die Nachbarhotels bieten ihren Urlaubern lautstarke Unt


Zimmer

2.5

Die Zimmer sind sauber, haben allerdings schon bessere Zeiten gesehen. Klimaanlage, Minibar, TV deutschsprachig und Telefon bilden die Ausstattung. Die Betten wurden täglich gemacht, die Matratzen waren neu und sehr bequem. Das Bad ist mit einer Dusche versehen und wurde täglich gereinigt. Handtücher wurden täglich gewechselt. Sollte mal das Toilettenpapier zu Ende gehen, stellt man die leere Rolle auf das Bett und schon ist Nachschub da. Zu Lärmbelästigungen kann es am Rande der Anlage kommen,


Service

4.0

Die fehlenden Sprachkenntnisse des Personals verhindern die Abgabe von 6 Sternen. Die Mitarbeiter sind fast ausnahmslos sehr umsichtig und ständig dabei, den Gästen den Aufenthalt so angenehm als möglich zu gestalten. Allerdings ist die Kommunikation äußerst schwierig, da Englisch in Brocken und Deutsch so gut wie gar nicht verstanden werden. Frische Hand- und Badetücher gibt es jeden Tag, die Zimmer werden täglich gut gereinigt. Die Grünanlagen werden nachts gründlich gewässert, die Wege mit se


Gastronomie

3.0

Das Essen ist wie schon erwähnt ziemlich einfallslos, aber sehr gesund. Schmackhafte landestypische Küche. Im Grunde sehr lecker, aber nach drei Tagen hat man alles probiert. Nur am letzten Abend wurde der legendäre Döner aufgetischt und auch in so reichhaltiger Menge, dass wir uns satt essen konnten trotz der russischen Hamster. An diesem Abend habe ich es den russischen Landsmännern gleich getan und mir auch das Dessert als Erstes auf unseren Tisch gestellt. Die hatten sich anscheinend am Flei


Sport & Unterhaltung

3.5

Gelegentlich leichte Animation, an Pool und Strand Sonnenschutz und Liegen in ausreichender Anzahl ohne Aufpreis. Das Wasser ist supersauber und badewannenwarm, einfach toll. Der Strand ist auch für Kinder geeignet. Der Pool war immer sauber und nie zu voll. Ansonsten sucht man Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten besser nicht.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Katrin (19-25)

Juli 2007

Buchen Sie's nicht

1.8/6

das hotel punktet zwar mit der anlage, ist aber schon sehr abgewohnt. die zimmer sind für ein 4 stern hotel schrecklich. das hotel wird vorwiegend von russen gebucht. ungefähr 90% der gäste waren aus russland, ein paar engländer waren auch dabei. (immerhin 7 gäste im hotel waren der deutschen sprache mächtig)bei den gästen handelte es sich vorwiegend um familien. getränke konnte man sich von 10 bis 24 uhr gratis bei der bar holen. wassersport, türkisches bad, friseur, badetücher und der safe waren nicht inkludiert.


Umgebung

3.0

die lage des hotels war sehr gut. es waren nur ein paar meter zum hoteleigenene, schönen kiesstrand. (der strand war sauber, das personal war auch bemüht gläser, flaschen ect. schnell wegzuräumen) kemer kann man mit einem günstigen sammeltaxi erreichen. (entfernung 7 km) vor dem hotel gibt es eine kleine einkaufsstraße, wo man auch souvenirs bzw. getränke, eis,..einkaufen kann. das internetcafe und die bowlingbahn des hotels nebenan darf man gegen eine gebühr mitbenutzen. eine disco ist ebenfall


Zimmer

2.0

unser zimmer war zwar sauber, die bettwäsche und die handtücher hatten aber flecken. in der einen urlaubswoche kamen wir nur an 4 tagen in den genuss einer warmen dusche. sonst gabs nur kaltwasser. einen föhn gabs nicht, klimanlage und safe gabs jedoch. der lärmpegel war teilweise schon sehr hoch. wir wohnten beim restaurant und konnten somit nicht nur das tellerscheppern bzw. besteckeinordenen hören sondern auch die musik der abendanimation. es gab 3 deutscht tv programme, wobei rtl immer wiede


Service

1.5

das personal des hotels kann bis auch "morgen" kein wort deutsch oder englisch. bei offenen fragen oder reklamationen war das ziemlich nervenaufreibend. beim check in klatschte man uns bei der rezeption nur einen zettel zum aufüllen hin. wir wurden weder freundlich empfangen noch begrüßt. (wir wurden als wir einmal eine frage stellten nur belächelt, fast schon ausgelacht, bevor man uns eine patzige antwort in gebrochenen englisch gab) das personal bei der bar und im restaurant war schon mehr bem


Gastronomie

1.0

das essen im hotel war nicht abwechslungsreich. beim abendessen bekam man das gleiche essen wie zu mittag. die ganze woche lang bekamen wir nur eine fleischsorte und bei der handelte es sich um auftaufleisch. mit dem essen wurde sehr unkonventionell umgegangen. beispielsweise hat man den gästen den fisch mit der hand auf den teller geklatscht. das essen war teilweise kalt, bzw. auch geschmacklos. in der ganzen woche gabs nur 3 obstsorten.


Sport & Unterhaltung

2.5

der poolbereich ist sehr gepflegt uns sauber. für sport haben wir uns in der woche nicht interessiert, ein volleyballplatz steht aber zur verfügung. wassersport kann man ebenfalls aufüben. die liegen am strand waren unbequem und teilweise schon alle kaputt. der strand war schön, duschen gabs beim poolbereich. (allerdings nur mit kaltwasser) unterhaltung gibts in dem hoterl kaum. die animateure versuchen unter tags nur mit lautem trillerpfeifen und geschreie zu aktivitäten zu animieren. (was sehr


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Elke (36-40)

Juli 2007

ONE Resort Akman ex Akman Beach & Park

1.2/6

Die Anlage befindet sich in einem schlechten Zustand und ist seit der Inbetriebnahme nicht (20 Jahre oder älter) mehr saniert worden. Die Anlage besitzt keine Sterne. Die Zimmer sind klein, das Zusatzbett ohne Lattenrost.


Umgebung

2.0

Die Entfernung zum Strand war das einzige was angenehm war.


Zimmer

1.0

Für angebliche 4 Sterne zu klein, viel zu alt, Zusatzbett ohne Lattenrost, Lampen teilweise kaputt, Löcher in der Mauer, Dusche mit Schimmelbefall, kein Fön vorhanden. Es gab 3 deutschsprachige Programme, die leider ab 19. 00 Uhr nur mehr teilweise empfangbar waren. Sonst mit sehr starken rauschen und weissen Punkten.


Service

1.0

Außer den Kellnern war in dieser Anlage niemand freundlich oder hilfsbereit, vorallem nicht die Personen in der Rezeption in Notsituationen (Wir mußten 1 1/2 Stunden warten bis eine Ambulanz verständigt wurde). Die Handtücher wurden in unregelmäßigen Abständen gewechselt. Die Zimmer waren bei unserer Ankunft nicht gerichtet. Wir mußten 1 Stunde warten.


Gastronomie

1.0

Es gab nur eine Bar (Lt. Prospekt "Bars"), es gab nur ein Restaurant. Díe Qualität der Speisen war furchtbar. Es gab täglich dasselbe - nur Eintöpfe mit Innereien und undefinierbaren Fleisch oder faschiertes Fleisch. Gemüse wurde in der Früh aufgeschnitten und bis am Abend im selben Gefäß präsentiert. Küchenstil: minderwertig. Die Getränke wurden gepanscht. (Bier, Cola und Sprite wurden verdünnt.) usw.


Sport & Unterhaltung

1.0

Shows gab es nur in russisch und türkisch. Die meisten Liegen waren kaputt. Die Animateuere bemühten sich soweit es die sprachliche Verständigung zuließ.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jutta (41-45)

Juni 2007

85% russisch

2.7/6

Dieses Hotel ist ausschliesslich auf Russische Urlauber eingerichtet, Das Personal spricht weder Englisch noch Deutsch ( Türkisch und Russisch ). Wir sind es nicht gewohnt, das mit Essen so rücksichtlos umgegangen wird ( AI ). z. B. alles mit den Händen anfassen. Im Speisesaal wurde, wenn überhaupt, nur trocken gereinigt. Wer trotzdem dieses Hotel aufsucht, muss wissen, Liegen bekommt man nur wenn man sehr zeitig aufsteht da ansonsten alles reserviert ist. Was aber nicht heisst, das sie auch genutzt werden. Auch hier schreitet das Personal nicht ein.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sylvia (36-40)

Oktober 2006

Nie wieder Türkei

2.9/6

Wie bereits einige Urlauber im September schon feststellten, dass Essen ist eine Katastrophe und die Leistungen stimmen leider nicht mit den Ausschreibungen überein! Die eher sehr alte Anlage besitzt noch 1. Sanitär, so dass man wirklich nicht weiß, ob die Toilette verdreckt oder abgenutzt ist! Die Stockflecken am Duschvorhang lassen grüßen. Die Zimmertüren weisen kleine Spalte auf, an den Fenstern blättert die Farbe ab und wenn im Zimmer ein Zusatzbett steht, kann man sich kaum noch drehen! Als wir ankamen war bereits kein Fön mehr in dem Zimmer, die Minibar wurde nicht aufgefüllt, die Handtücher für den Strand sollten wir bezahlen. Das Buffet bestand mehr aus leeren Tellern als auch Speisen. In einem Land wie der Türkei gibt es angeblich nur noch Äpfel als Dessert! Fleisch und Fisch gibt es scheinbar nicht mehr, da die Russen (meiner Schätzung nach über 95 Prozent der Hotelgäste) angeblich zu viel davon wegschmeißen. Die Kellner bedienen niemanden am Tisch, die Getränke muss man sich selbst holen. Wie wir feststellten gab es nur noch Rotwein, Weisswein war aus und wurde auch nicht mehr nachgekauft. Gin und Raki gab es als Spirituosen und ansonsten war man mit Bier gut bedient, denn der konnte nicht gepanscht werden, weil er aus einem Fass gezapft wurde. Als wir unsere Reklamationen dem Reiseleiter meldeten (bereits nach nur zwei Nennungen) beschloss er sofort uns zu verlegen! Das machte die Sache auch nicht besser. Wir verpaßten fast unseren Rückflug, weil niemand daran dachte uns abzuholen!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Florian (26-30)

September 2006

Gefangen im kulinarischen Exil

3.8/6

Mir ist es leider unerklärlich das sich keiner meiner Vorredner hier negativ über das Essen geäussert hat. Zwar gab es immer viele verschiedene Gerichte zur Auswahl, doch die Qualität des ganzen, vor allem der Geschmack, rangierte zwischen fade/nichtssagend und unterirdisch schlecht. Trotz der großen Nähe zum Meer gab es in 10 Tagen (also 20 Hauptmahlzeiten) nur 3x Fisch der aber von ausgesprochen schlechter Qualität war (Fische in Sprottengröße mit Kopf und Flosse in Tomatensauce). Das Angebot an Fleisch beschränkte sich auf gewürztes Hackfleisch in Brikettform mit der Standardwürzung das säckeweise in direkt aus der Kühlkammer auf den Grill geworfen wurde und dementsprechend auch immer ziemlich verbrannt schmeckte. Da keinerlei Saucen angeboten wurden war man darauf angwiesen das ganze mit der, zu jeder Mahlzeit angerührten "Napoli Sauce" zu garnieren was zusammengenommen fast noch bescheidener schmechte. Die, von Zeit zu Zeit angebotenen Hünchenfleischstücke vom Spiess zerfielen im Mund, nachdem man die verbrannte Kruste durchbissen hatte, sofort zur Substanzlosigkeit gerade so als hätte man sie schon das zweite oder dritte mal aufgetaut und wieder eingefroren. Biss man dann nicht noch auf einen scharfkantigen Hühnerknochen so konnte man in Ruhe feststellen das das ganze nach nichts schmeckte. Die Reste der drei vorvergangenen Tage konnte man dann bei jeder Mahlzeit in neu aufgekochter Form als "Alberto Spezial" geniessen. Selbst die Frühstückseier waren oft, viel zu oft, eher zum Ausschlürfen (komplett flüssig mit teilweise noch transparentem Eiweiss) gewesen. Die einzig durchgehend geniessbare Speise war das Fladenbrot und die Nudeln. Fazit: Da das Akman Beach&Park in einer kleinen All-Inclusive- Touristenenklave abseits von Kemer liegt sind auch keine lohnenswerten Ausweichmöglichkeiten in Sachen Essen vorhanden. Es gibt NUR touristische Geschäfte und Einrichtungen und nicht EIN EINZIGER Hinweis auf die tatsächliche türkische Kultur und deren Spezialitäten. Das Meer ist auf einen ca. 25x15m Bereich zum Schwimmen mit Boyen zusammengestaucht. Dahinter riskiert man seine Gesundheit wg. Jet Skis und Parasailing-Booten die rücksichtlos an dieser eng gesteckten Barriere vorbeirasen. Einmal Akman, nie wieder Akman.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Iris (41-45)

September 2006

Hotel gut - Essen grauenhaft

3.5/6

Trotz des freundliche Personals, des gute Getränkeangebot und dem guten Hotel konnte keine Weiterempfehlung gegeben werden, da das Essen zu schlecht war. Hotel 4* Essen 1*


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jacqueline (19-25)

September 2006

Sehr viele russische Gäste, sonst recht schön

3.0/6

Das Hotel und die Anlage sind sehr schön. Die Anlage an sich ist sehr gepflegt. Ich habe öfter Personal Blätter und ähnliches weggräumen sehen. Leider gab es die versprochenen kostenlosen Strandtücher nicht. Erst nach einer längeren Diskussion mit dem Reiseleiter konnten wir in Erfahrung bringen, dass es Badetücher gegen einen Aufpreis von einem € gibt. Wenn man ein Neues wollte musste wieder ein € bezahlt werden. Kostenlose Auflagen für die Standliegen gab es ebenfalls nicht.


Umgebung

4.0

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel hat etwas länger als eine Stunde gedauerd. Das Hotel liegt direkt am Strand. Es gibt eine keine Treppe in der Nähe der Bar und des Pooles die nach unten zum Strand führt. Der Strand war sehr sauber, das Wasser auch. Es waren auch in der Regel immer genügend Badeliegen vorhanden, sodass man keine Reservierungsaktionen mit Badetüchern vornehmen musste. Die restlichen russischen Gäste haben dies dennoch immer getan... Die Einkaufspassage vor dem Hotel war ziemli


Zimmer

2.5

Das Zimmer war sehr klein. Mit zwei Schritten war man vom Bett zur Toilette gelangt. Die Einrichtung war auf keinen Fall ansprechend, sondern eher spartanisch. Das Paar, welches neben uns gewohnt hat, hatte Probleme, dass die Tür zuging. Wir wurden dann nachts oft mit lautem Krachen geweckt, wenn nebenan versucht wurde, die Tür mit Gewalt zu schließen. Wenn man nach halb 7 duschen wollte, war das Wasser meist kalt. Es gab keinen Föhn, wie es in der Zimmerbeschreibung steht. Das Zimmer und die To


Service

2.5

Es gab nur sehr wenig deutschsprechendes Personal. An der Rezeption konnte man nur etwas erreichen, wenn man sich einen deutschsprechenden Türken gesucht hat, der Übersetzter spielt. Es kam einen so vor, als hätte man sich in diesem Hotel komplett auf russische Gäste umgestellt. Zumindestens konnte jeder Angestellte Russisch, die Animation und das Abendprogramm waren in russich(ab und zu kam eine englische Übersetzung) und wenn man eine Vodka-Cola bestellt hat, wurde der Barkeeper stutzig, warum


Gastronomie

3.0

Das Essen war in Ordnung. Es gab viel Salat und Gemüse, immer Suppe, Brot, Äpfel, Melone, Honigmelone, Kuchen, Cremetorte. An warmen Speisen gab meist Kartoffeln, Nudeln, Reis, gebratenes Gemüse mit Fleisch(Leber oder Huhn) und einige Auflaufähnliche Speisen. Das Fleisch sah immer gleich aus, wurde nur jeden Abend in einer anderen Form gebraten. Hat mir persönlich überhaupt nicht geschmeckt. Dann gab es fast immer noch Fisch. Tagsüber gab es zusätzlich Kuchen und andere Snacks. Man ist immer sat


Sport & Unterhaltung

1.5

Das Sportangebot war genauso wie vorgher durch den Anbieter beschrieben. Man konnte kostenlos Tretboot und Kanu fahren. Dazu musste man aber zeitig genug da sein. Wenn einmal alles ausgeliehen war, musste man sich ans Wasser setzten und warten bis die jenigen wieder kommen. Wir haben es einmal geschafft Tretbott zu fahren. Als wir nur annährnd Richung Strand zurück gefahren sind, standen schon viele Russen da und haben gewartet. Als wir dann angekommen sind, kamen gleich alle auf uns zu und habe


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Nadine & Thomas (19-25)

September 2006

Schöner Strand, sonst ist alles nur russisch

1.9/6

Bevor wir zu unserem Hotel kommen, möchten wir vorweg noch eine Anmerkung zu unserem Reiseveranstalter machen. Wir haben unseren Urlaub über das Internet bei „Fly Consult“ gebucht. Als wir in der Türkei ankamen, mussten wir erstmal eine halbe Stunde auf unseren, nennen wir ihn mal Reiseleiter, warten. Das ist in einem fremden Land schon ein sehr guter Einstand (von einer anderen Reiseleiterin erfuhren wir, dass das immer so ist, manchmal kommt auch niemand)! Bei dem „Reiseleiter“, welcher dann kam, handelte es sich um einen jungen Mann Anfang 20, der aussah, als würde er grad von einer Party kommen. Er und sein Kumpel fuhren uns dann zum Hotel, mit einem Opel Combo. Das Hotel liegt etwa 60 km vom Flughafen entfernt. Wir schafften die Strecke trotz einer Vielzahl roter Ampeln und schlechten Küstenstraßen in einer Rekordzeit von 50 Minuten. Es war das erste Mal, dass wir beim Autofahren echt Angst um unser Leben hatten! Der Typ bemerkte unsere Angst und fand es auch noch lustig! Eine Betreuung vor Ort durch Fly Consult fand ebenfalls nicht statt. Auch am Abreisetag wurden wir erst eine Stunde nach dem vereinbarten Termin vom Hotel abgeholt. Wie unschwer zu erkennen, können wir unseren Reiseveranstalter keinesfalls weiterempfehlen! Doch nun zum Hotel! Akman Beach und Akman Park sind nicht, wie wir dachten ein Hotelkomplex, sondern liegen ca. 300 Meter von einander entfernt. Sie sind durch ein 5-Sterne-Hotel voneinander getrennt. Vorweg gesagt, kann man dieses Hotel deutschen Urlaubern gar nicht weiterempfehlen!!! Am Abreisetag erfuhren wir, dass das Hotel einem Russen gehört. Mit uns reiste das einzige weitere deutsche Paar ab. Also, wir sind ganz bestimmt nicht Ausländerfeindlich!!! Aber das Hotel war zu 99 % mit russischen Urlaubern besetzt. Und diese konnten sich absolut nicht benehmen! Egal was es war, sie benahmen sich wie die SCHWEINE!!! Vor allem die Esskultur war Ekel erregend!!! Und alles in diesem Hotel war auf sie abgestimmt: Essen, Betreuung, Animation…! Das Personal konnte nur Russisch und Türkisch. Die allabendliche Animation war nur auf russisch und für deutsche Urlauber nicht auszuhalten! Aus den hoteleigenen Lautsprecherboxen schallte Tag für Tag die gleiche Techno-Musik in einer nicht auszuhaltenden Lautstärke! Selbst die Einheimischen nennen Camyuva und Umgebung „Klein MOSKAU“.


Umgebung

2.0

Wie wir erst vor Ort mitbekamen liegt das Hotel nicht in Kemer, sondern am Rande eines kleineren Urlaubsortes Namens Camyuva. Kemer ist mit dem Bus in ca. 25 min. zu erreichen. Das Einzige, was an der Lage positiv zu erwähnen ist, ist die absolute Strandnähe! Der Kiesstrand ist sauber und das Wasser von der Qualität her wunderbar. Ansonsten ist nicht viel los! Außer ein paar Klamottenläden und zwei Kneipen befindet sich in der Hotelumgebung nichts! Wenn man einigermaßen was erleben und einkaufe


Zimmer

2.0

Das Zimmer entspricht nicht dem Standart eines 4-Sterne-Hotels. Alles war schon ziemlich alt und teilweise war das Zimmer auch verschmutzt. Z. B. war bei unserer Anreise ein Handtuch stark verschmutzt. Am ersten Tag wurde unser Zimmer noch aufgeräumt. Dann drei Tage nicht! Wir mussten uns sogar selbst Klopapier besorgen. Erst als wir uns das zweite Mal beschwert hatten, wurde unser Zimmer wieder gereinigt. Anschließend auch wieder jeden Tag! Zum Glück war es nur für eine Woche!!! Für den Minis


Service

3.5

Wie bereits erwähnt, konnten die Hotelangestellten nur russisch. An der Rezeption waren einige Angestellte auch des Englischen mächtig. Trotz der großen Verständigungsschwierigkeiten, war das Servicepersonal sehr darum bemüht, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Aber Achtung: wenn man an der Hotelbar ein alkoholisches Mixgetränk verlangte, musste man den Barkeeper einbremsen, da er ansonsten das ganze Glas mit Alkohol volllgoss (für die russischen Gäste war das hingegen kein Proble


Gastronomie

1.0

Zum Essen kann man nur eins sagen: UNGLAUBLICH SCHLECHT!!! Jeden Tag gab es Nudeln und Reis! Immer den gleichen Fraß! Als Obst gab es nur Melone. Fleisch und Fisch waren absolute Mangelware! Es war so schlecht, dass wir uns entschieden, trotz all inclusive ab und zu auswärts zu essen, um nicht abzunehmen!


Sport & Unterhaltung

2.0

Oben hatten wir es schon beschrieben, alles war auf die russischen Gäste abgestimmt! Animation fand nur auf Russisch statt, das Abendprogramm ebenfalls! Pool und Kinderpool waren zwar sauber, aber sehr klein. Die Liegen waren größtenteils den ganzen Tag durch russische Gäste belegt, wobei sie nur etwa zwei Stunden da waren und sonst nur Handtücher aufgelegt waren. Das Sportangebot sah Volleyball, Wasserball und Tischtennis vor, aber auch nicht täglich, sondern wie die Animateure Lust hatten! W


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Volker (51-55)

September 2006

Unmögliches, unzumutbares Hotel

1.5/6

Das Hotel liegt zwar direkt am Meer und die Hotelanlage an sich ist durch das viele Grün sehr ansprechend, aber alles andere ist unterstes Niveau. Wir waren schon viel in Europa und Südamarika unterwegs. So schlecht haben wir bialng noch nie gewohnt. Nach einer Nacht haben wir das Hotel fluchtartig verlassen.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt zwar schön am Strand, aber genau gegenüber ist eine Kneipe (Restaurant), in der bis spät in die Nacht (weit nach 2 Uhr) die Musik in vollster Lautstärke dröhnt.


Zimmer

1.0

Leider ist es nicht möglich, weniger als eine Sonne zu vergeben. Das Loch in dem wir eine Nacht verbracht haben, war unbeschreiblich. Wir können das hier nicht alles schildern. Nur so viel - in der Dusche hing noch ein Slip von Vorgängern.


Service

1.0

Das Personal war unfreundlich und absolut nicht hilfsbereit. Wir waren nur kurz da, aber das hat gereicht.


Gastronomie

1.5

Wir haben nur ein Frühstück eingenommen, aber das hat uns gereicht. Bei der Ankunft um 1 Uhr war es nicht möglich, uns eine Flasche Wasser zu geben. Die Minibar im Zimmer war leer.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Joachim (56-60)

September 2006

4 Sterne sehr schmeichelhaft

3.2/6

Das Personal kann noch so freunglich sein, wenn aber die Verpflegung nicht stimmt, kann das den Urlaub verderben. Es gab in 2 Wochen kein Fleisch. Der Geschäftsführer sitzt am gedeckten Tisch und lässt sich Lammkotelett servieren. Auf Kommentar der Gäste das sie auch so etwas Essen möchten. Antwot: Das Essen ist nicht für Pauschaltouristen. Fazit für einen Vegetarier der bei Salaten keine Ansprüche stellt kann das Haus empfohlen werden. Schade das alle Ankündigungen der Animateure(Amateure) nur in Russicher Sprache erfolgten.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

September 2006

Als 3-Sterne-Haus würde es gerade noch gehen

3.6/6

Habe es Last Minute als 4-Sterne Hotel gebucht.Das war aber ein großer Reinfall. Das Essen war sehr gewöhnungsbedürftig. Das Frühstück war sehr einseitg und auch die anderen Mahlzeiten waren einfach nicht akzeptabel. Ich kann das mit sehr vielen Reisen vergleichen. In den Duschkabinen begann der Schimmel sich zu entwickeln. Der Strand ist eigentlich in Ordnung und direkt hinter dem Hotel, aber bei einer vollen Hotelbelegung wird es sehr eng. Das das Hotel mit sehr vielen Russen belegt ist stimmt (vielleicht 70Prozent) aber die haben nicht wirklich gestört.Wir sind eben nicht allein auf der Welt. Wenn man auch noch Russisch kann (wie ich) dann ist das kein Nachteil. Das Personal war sehr freundlich. Von Seiten der Hotelleitung sollten aber die Servicekräfte besser eingewiesen werden, um dem Gast auch wirklich erholsame Tage zu bereiten. Die Anlage selber ist nicht mehr neu, aber dadurch sehr schön in der Natur integriert. An sonsten liegt das Hotel ein paar Kilometer von Kemer entfernt und damit recht Ruhig (außer wenn die Clubanlage nebenan mal bis um 3Uhr durchmacht) Alles in allem hätte ich lieber 300 Euro mehr ausgegeben und in einem richtigen 4-Sterne Haus meine Urlaub verbracht.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (36-40)

September 2006

Urlaub

2.8/6

Wer gerne mit 90% Russen Urlaub verbringt, ist hier sehr gut aufgehoben. Da 80% des Essens weggeworfen werden, ist die Qualität alles andere als gut. Beschallung mit Rap und Hip Hop ab 10.00 Uhr in der Früh bis spät in die Nacht gab es fast täglich. Beschwerden haben nichts genutzt. Der Kinderspielplatz ist Lagerstätte für Müll, Tische werden nach Verlassen für neue Gäst nicht gewischt, Verständigung in Deutsch an der Rezeption war nur nachts oder ab und an morgens möglich. Das Hotel ist verwohnt, die Lage ist toll, nur leider verkommt das ganze Hotel. Schade


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Roswitha (46-50)

September 2006

Nein zu Akman Park

4.0/6

Das Hotel Akman Park welches sich mit mehreren 3-stöckigen Wohngebäuden in einer schönen Gartenanlage befindet, hat uns sehr gefallen. Nur leider geht die Schönheit der Anlage nicht durch den Magen und so mußten wir nach einigen Tagen feststellen, dass das Essen ein einziges Desaster ist. Zudem kamen noch die vielen Russen. Schade das so ein Hotel, sich durch die schlechte Küche eine Weiterempfehlung mit "Nein" eingesteht.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

September 2006

Sehr schöne Anlage, die viele kleine...

3.0/6

und große Mängel aufweist. Der Boss lenkt und denkt, minimaler Einsatz mit maximalem Gewinn. Das Essen ist sehr minderwertig, eine gute Alternative Restaurant Ursula mit guter, günstiger und sauberer türkischer und deutscher Küche, vom Hotel Ca. 1,2 Km Richtung Kemer. Saubere Gläser und gutes Bier giebt es in der Kneipe gegenüber hier gehen die Feiern oft bis zum Morgengrauen. (schön laut) Der Strand ist steinig und im Bereich der Hotellanlage ein großer Ascher. Strandspaziergänge werden durch die Nachbarschaft von Privatständen eingeschränkt. Die Anlage ist bei den Russen sehr beliebt. Für mich eine Anlage mit 2 Sternen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Cosmo (31-35)

September 2006

Schlecht Bewerter=Deutsche Tugend=Jammern/Meckern

5.4/6

Wir waren 15 Tage zu dritt in diesem Hotel und waren sehr zufrieden! -Natur beispielhaft -Land und Leute sehr angenehm -Hotel und Angestellte sehr nett -Wetter traumhaft Die Anlage ist in einem sehr guten Zustand, die Bepflanzung bewies Liebe zum Detail. ...Kritik zur Reiseleitung. Nur so viel dazu, dass wir uns bei der Einweisung des Hotels mehr auf einer Kaffee-Fahrt gefühlt haben, als in der Unterweisung einiger Grundregeln z.B.: Land&Leute! Na gut, dass war der EINZIGE Punkt der uns nicht so gefallen hatte. So, nun mal zu den Anfeindungen von uns Deutschen gegenüber Russen! Ich persönlich kann es nicht nachvollziehen, dass immer erwähnt wird ->Russen bis zu 95%!!!...und wie die Saufen und Essen!!! (Belegung Deutsche 30%, Russen 70%) Es ist halt vorgekommen, dass Russen sich schon ab um 10.00 Uhr das erste Glas Wodka bestellten, aber Sie haben sich in den 15 Tagen unserer Anwesenheit nicht einmal unhöflich oder feindselig verhalten. Sie wussten sich immer zu benehmen trotz Wodka (bei manchen Deutschen dagegen kann man das nicht behaupten). Noch einmal zu meinen Speziellen Freunden, die SCHLECHT-Bewerter... man... entspannt Euch und macht einfach Urlaub!!! ...und wartet nicht auf jede Gelegenheit um Euch aufzuregen und den PREIS ZU MINDERN. Ich will hier kein politikum daraus machen und nur noch einmal unsere Zufriedenheit über das Hotel zum Ausdruck bringen. Immer wieder Türkei!!! Tip: unbedingt Schnorchel und Taucherbrille mitbringen, am frühen vormittag kann man u.U. Bekanntschaft mit Octopussen machen, sonst Fische ohne Ende zu bestaunen!!! P.S.: wenn Ihr Waren erwerben wollt, z.B.: Textilien, fahrt nach Antalya (Preise bis zu 50% günstiger!!!) Mfg cosmoplus2


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ralf (41-45)

August 2006

Für Familien mit Kindern geeignet

4.4/6

Positiv ist die Strandnähe und der saubere Poolbereich. Das Personal spricht leider faßt nur Russisch und etwas Englisch, auch die Rezeption, was für Deutsche Urlauber hinderlich ist bei Reklamationen oder ähnlichem. Negativ sind die vielen Russen , ca. 80% aller Gäste, die kein Benehmen beim Esssen haben. Die Teller werden brechend voll gemacht und nur ein Happen wird davon gegessen. Die abendliche Animation auch nur in russisch und englisch. Wem das nicht stört ist dem Hotel bestens aufgehoben. Das Essen ist frisch und schmackhaft. Die Reiseleitung war aller 3 Tage mal im Hotel. Ausflüge werden nur spärlich von der Reisagentur angeboten. Mappen fehlten. Wasser ist super. Strand sauber, etwas steinig.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.2
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Conny (31-35)

August 2006

Wenn die Russen nicht wären

3.9/6

Das Servicepersonal war sehr nett und bemüht, auch wenn sie nur gebrochen englisch und kein deutsch konnten. Der Urlaub hätte wirklich schön sein können, wenn nur die Russen mit ihrer Liegenbelegung (auch wenn sie den ganzen Tag nicht gekommen sind) und die fehlende Esskultur nicht gewesen wären! Beispiel essen: Anstatt mehrmals, wie bei uns üblich, mehrmals ans Buffet zu laufen, gleich alles was es gab auf Teller zu laden.... fazit mehr als die Hälfte wurde weggeschmissen. Anderes Beispiel war abends das Buffet und die Tische.... Die Russen liesen uns abends keine Wahl es ihnen gleich zu tun und beim Abendessen die Tische mit Sonnenbrille, Schal, Buch oder sonstiges die besten Tische vorher schon mindestens 1 Std. zu belagern. Frechheit!!!! Was auch nicht besonders toll war, war die Animation. Laut Hotelpersonal, nur wegen den RUSSEN, die dauer Beschallung von unerträglicher Musik von morgens um 10 Uhr bis abends 12 Uhr, diese war so laut, daß man sich beim Essen nicht mal unterhalten konnte. Selbst am Strand war es unerträglich mit der Musik. FAZIT: Schöner Ort, geiler Strand, Super Gegend in der man auch was sehen kann, wenn nur die Russen nicht wären, wäre es das Parasies!!!!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja (31-35)

August 2006

Das Hotel ist mit 4 Sternen eine Mogelpackung!

2.9/6

Die Hotelanlage ist einmal sehr schön gewesen, leider ist der aktuelle Zustand mangelhaft. Das Zimmer ist mit nachträglich zugestelltem Beistellbett zu eng gewesen (keine Vorbereitung auf Zimmerbezug durch Familie). Die Wände mit zerschlagenen Insekten besetzt, Aufhängung der Vorhänge zum grössten Teil defekt, Balkontür schließt nicht richtig. Die Sauberkeit war leider auch ungenügend (Zimmer- u. Badespiegel auch die Amaturen im Bad ewig nicht gereinigt, die sparsam vorhandenen Möbel staubig. Zum Duschen musste man vor den anderen Gästen auf dem Zimmer sein sonst gab es nicht ausreichend warmes Wasser bzw. lief überhaupt kein Wasser mehr.


Umgebung

6.0

Das Hotel mit seiner schönen begrünten weitläufigen Anlage befindet sich in ruhiger Lage direkt am sauberen Kiesstrand. Das Wasser ist einfach traumhaft schön. Die nächsten Orte sind unkompliziert mit Bus oder Taxi (Achtung: Taxipreise sind hoch veranschlagt - handeln!) erreichbar. Einen kleinen "Supermarkt" gibt es gegenüber des Hotels, das Personal ist sehr freundlich und spricht sogar deutsch. Weitere kleine Textil-, Schuh-, Schmuckgeschäfte sind ebenfalls vorhanden.


Zimmer

2.0

siehe Ausführungen oben, Ausstattung sehr einfach, Safe mit tgl. Mietgebühr + kleiner ungefüllter Kühlschrank + kleiner Kühlschrank vorhanden, Zimmer sehr eng, 2 Stühle für 3 Personen vorhanden, Möbel bunt zusammengewürfelt, für einen Aufenthalt am Tage nicht geeignet


Service

3.0

Es bestanden große Verständigungsschwierigkeiten. Das Personal spricht kein Deutsch und auch nur schlecht Englisch. Russisch ist dort aktuell der Renner! Am Anreisetag stand uns kein Zimmer zur Verfügung. Das Personal an der Rezeption war unfreundlich und überhaupt nicht bemüht, Abhilfe zu schaffen. Uns wurde als Ausweich eine Rumpelkammer zur Verfügung gestellt! Das Kinderbett hatte keinen Matratzenaufleger, die anderen beiden Betten hatten als Matratzenaufleger Holzbretter. Die Betten waren be


Gastronomie

2.0

1 Bar und 1 großes Restaurant vorhanden. Die Getränke sind soweit o. k. Die Speisen sind leider geschmack- und geruchlos, sehr einseitig. Fleisch gibt es nur 1 x in der Woche und dann auf Zuteilung. Das trifft auch auf Fisch zu. Dieser wird zusätzlich vor Zuteilung zerbröselt!!!! Nicht empfehlenswert. Dazu das abnorme Essverhalten der russischen Gäste mit Bergen und Türmen auf den Tellern!!! Außerdem ist die Musik beim essen viel zu laut, wenn man nicht weit genug von den Lautsprechern weg ist,


Sport & Unterhaltung

2.0

Animation auf Russissch-Enlisch-Mix stundenweise. Angebote: Dart, Wasserball, Beach-Volleyball, Gymnastik, Kinderrutsche stundenweise, Pool und Kinderpool vorhanden und o. k. Die Liegen sind bereits früh mit Handtüchern besetzt. Diese liegen dann auch gern bis zum Abend so da - unmöglich!! Liegestühle am Strand gibt es ausreichend, Sonnenschutz ist vorhanden.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Tanja (19-25)

August 2006

Absolute Enttäuschung

3.1/6

Als wir ankamen mussten wir ewig warten und wurden dann vom größeren ins kleinere Hotel gebracht (im katalog wurde es als ein großes Hotel beschrieben, es waren aber zwei kleinere, wobei unsers eindeutig schlechter war, was pool, ausstattung, service und essen betrifft. In welches man kommt scheint Zufall zu sein). Da mussten wir auch noch ewig warten, bekamen nichts angeboten (z. b was zu trinken) und als wir ins zimmer kamen war das gerade "gereinigt", d. h alles war noch nass. Im Bad fanden wir Haare und es war einfach noch dreckig. Der Service war einfach schlecht und niemand sprach deutsch oder englisch, sodaass man sich nicht verständigen oder beschwerden konnte. Es war wirklich absolut enttäuschen und ich würde es niemandem empflehlen!!!!!!!!!!!!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (26-30)

Juli 2006

Am Strand schlafen wäre sauberer gewesen

1.9/6

Das Hotel ist eine Clubanlage im Bungalow-Stil.Zimmer ca.140 auf max.drei Etagen.Die Anlage ist ca.15Jahre alt.Die Aussenanlagen sind sehr geplegt.Das Problem sind die relativ kleinen Zimmer und die Sauberkeit in den Zimmern und Bädern. Die Anlage war vorwiegend von russischen Urlaubern bewohnt. Sie bietet eine All Inclusive Verpflegeung an,deren Abwechslung sehr zu wünschen übrig lässt.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist ca.7km von Kemer entfernt.Zum Strand sind es keine 50m.Das Wasser ist sehr sauber.Um das Hotel herum befinden sich weitere Hotels und kleinere Läden und Restaurants.Vom Flughafen Antalya beträgt die Transferzeit ca.1h.Ausflüge am besten bei türkischen Reiseveranstaltern ausserhalb des Hotels buchen(Pipo-Tours),kosten oft nur halb so viel wie im Hotel. Der Dolmusch fährt am Hotel vorbei,Fahrpreise um 2€.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind relativ klein.Das Mobiliar ist etwas abgewohnt.Es gibt Klima,TV,Föhn,Balkon,Safe. Zwei deutsche Programme. Die Bettwäsche wurde nie gewechselt, sogar als wir das Bett zum ersten Mal nutzen wollten hatten wir braune und schwarze Flecken auf der Bettwäsche sowei Schokoladenflecken auf dem Kopfkissen. Das Bad war einfach nur ekelhaft! Überall Schimmel. Die Dusche, das Waschbecken, die Toilette, alles Fugen verschimmelt. Unter dem Waschbecken lag dann schon abgefallener Schimmel,


Service

1.0

Freundlichkeit des Kellner- und Barpersonals hervorragend,aber der Rest der Angestellten sind kaum motiviert.Die Fremdsprachenkenntnisse sind sehr begrenzt oder gar nicht vorhanden(Deutsch,Englisch). Die Zimmerreinigung verdient nicht den Namen Reinigung.Der Check-in fand nicht statt,man wurde nicht verstanden und nur zum Zimmer geführt.Unsere Beschwerden zur Sauberkeit in den Zimmern und den Wunsch auf ein anderes Zimmer wurde keinerlei Beachtung geschenkt. Zusatzleistungen sehen dort so aus,


Gastronomie

2.0

Restaurants:1 Die Speisen waren sehr eintönig.Die Angestellten waren mit dem Sauberhalten von Tischen und Stühlen komplett überfordert. Speisen in Buffet-Form,Kaum türkische Küche(schade) Durch die russische Speise-Kultur war an ein normales Essen gar nicht zu denken.


Sport & Unterhaltung

3.0

Tischtennis,Volleyball,Billard Animation auf so schlechtem Niveau habe ich noch nie erlebt. Kein Internet,kein Faxgerät Strand und Wasserqualität absolut top Liegestühle und Schirme kostenlos,solange Vorrat reicht sehr kleiner Pool,keine Chance dort einen Platz zu bekommen,auch viel zu laut ,wegen Beschallung mit seltsamer Discomusik Kinderpool mit Rutsche Kaum Kinderanimation,abends Kinderdisco


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Maike (19-25)

Juli 2006

Absolut empfehlenswert!

5.3/6

Das Hotel zeichnet sich durch eine Ideale Lage dirket am Strand aus. Das Personal ist sehr qualifiziert und hilfsbereit, wobei wir der Meinung sind, dass die Rezeption mit deutsch-, oder englischsprachigen Leuten besetzt werden sollte. Der Check in hat beinahe 2 Stunden gedauert.. Das Essen war grauenhaft, so das wir uns nur von trockenen Nudeln und Reis ernährt haben.. Wenn man gut zu Fuß ist, gibt es in der Nähe einige lecker Restaurants, der Kiosk gegenüber bietet auch die ein oder andere Abwechslung (Nutella, etc.). Wenn man nicht so pingelig mit dem Essen umgeht, war und ist dieses Hotel mehr als Spitze!! Wir werden nächtes Jahr wieder hinfahren und dann auch 2 Wochen bleiben! Schönen Urlaub euch! Maike und Lina


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

Juli 2006

Super schöner Urlaub mit viel spass!

4.8/6

Wir hatten einen super Urlaub im Akman Park. Die Zimmer waren sehr sauber aber im altmodischen stil eingerichtet. Das personal war sehr freundlich und hilfsbereit z.B. bei erkrankung und sprach gut deutsch.Das hotel besteht aus mehreren 3 stöckigen Bungalows und war sehr übersichtlich. Teilweise ist das Hotel bereits neu renoviert. Die Urlauber waren überwiegend russen welche aber nicht unangenehm aufgefallen sind.


Umgebung

6.0

Bis zur nächsten größeren Einkaufsstraße sind es ca. 30 minuten zu fuß. Für Ausflugsmöglichkeiten kann ich ihnen Reisebüro Hasel empfehlen gute Stimmung und super preise. Mit den Taxifahrern muss man verhandeln da sie die preise unterschiedlich angeben.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren klein aber sehr sauber.


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit und haben sich bemüht die Tische immer schnell einzudecken und abzuräumen damit der Tisch für die nächsten Gäste sauber war. Das personal sprach gut deutsch und war immer gut drauf vor allem Hassan und Mehmet (Atatürck). Die Zimmer waren immer sauber die handtücher wurden täglich gewechselt. An manchen Tagen waren die zimmer auch mit Blumen und aus Handtüchern geformte schwäne dekoriert. Allerdings war der Reiseleiter von GTI sehr arrogant, überhe


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant und eine Bar. Da essen war sehr lecker hätte jedoch ein wenig abwechslungsreicher sein können. Das Personal war auch sehr bemüht darum das immer alles sauber war.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir haben nur das Hamam benutzt was sehr empfehlenswert ist. Die tagesanimation war sehr dürftig lag aber auch daran das die Gäste nicht motiviert waren mit zu machen das abendprogramm war wiederum sehr gut.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katharina (19-25)

Juli 2006

Furchtbares Hotel

1.4/6

Das Hotel ist in einem sehr schlechten Zustand. Unser Zimmer wurde weder vor userer Ankunft geputzt noch während wir da waren. Die Spiegel waren völlig verdreckt und auf dem Boden war überall der Dreck von den Vorbesuchern, selbst grober Dreck, wie Zettel auf dem Boden von vorherigen Gästen wurde nicht entfernt. An den Wänden in unseren Zimmer fehlte stellenweise großflächig der Putz und die Möbel fielen spichwörtlich auseinader (keine Übertreibung, wirklich so passiert).


Umgebung

2.0

Das einig gute an diesem Hotel ist die direkte Lage am Strand, wobei auch eine Dusche am Strand, wie man sie aus anderen Hotels kennt fehlte, so dass man zum Abduschen immer erst zum Hotel gehen musste. Stört aber vielleicht nicht jeden. Das Wasser ist allerdings ein Traum und der Kiesstand auch immer sauber. Direkt vor dem Hotel gibt es eine Einkaufsmöglichkeit, allerdings sehr teuer. Die Händler leider oft sehr unfreundlich, die Preise absolut übertrieben, handeln geht nur bei wenigen. Allgeme


Zimmer

1.0

Die Zimmer waren echt nur eckelig. Wir waren fast nie drin, aber zum Duschen und Schlafen musste man ja, ->eckelig!


Service

1.0

Schon beim Check-In mussten wir leider feststellen, dass die Verständigung in diesem Hotel ziemlich schwierig wird. Ich spreche fließend deutsch, englisch und russisch, die Herrschaften an der Rezeption aber leider nur türkisch, so dass es sehr schwierig war unsere Beschwerden vorzutragen. Vielleicht wollte man uns auch nur nicht verstehen. Die Zimmerreinigung beschränkte sich leider nur auf Müllbeutewechsel, dreckige Handtücher zusammenlegen und Bettenmachen. Nach einer Woche, als unsere Hand


Gastronomie

1.5

Das Essen war täglich, bis auf die Hauptspeisenänderung, immer das gleiche, nach 10 Tagen kann man es nicht mehr sehen. Für die Türkei ausgesprochen wenig Obst (nur Wasser- und Honimelone) ->schade! Die Getränke waren OK. Das Geschirr war meistens sauber und das Essen nur einmal verdorben. Haben sich mit dem Essen auch sehr wenig Mühe gemacht.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Animationsclub ist mit Minidisco usw. für Kinder ausgelegt. Nach eigenem Egagement haben wir Leute zusammengesucht, um Wasserball und Volleyball zu spielen. Das hat echt Spaß gemacht.Allegemein waren die Gäste dort ziemlich gut drauf und wir haben viele nette Leute kennen gelernt. Beim Swimming-Pool muss man mit Kindern allerdings aufpassen, es wird ziemlich schnell tief ohne Markierungen etc. und die Leitern sind sehr lose, mit Kindern lieber aufpassen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Simon (46-50)

Juli 2006

Viele Russen

4.9/6

sehr freundliches servicepersonal leider nur gebrochenes deutsch wenig englisch kenntnisse aber trotz allem sehr bemüht animation fast nur in russisch und ein klein wenig in englisch musik nervte, teilweise zu laut unser zimmer könnte besser gereingt werden lag aber an der putzfrau zu viele russen 80% der rest 10% deutsche und 10% türken leider war das benehmen der russen teilweise sehr schlecht beim essen wurden die teller voll bis zum anschlag beladen und dann probiert und die kellner kippten den rest dann aus auch verdient das hotel keine 4 sterne nur das akman beach nicht das akman park deshalb beim buchen akman park buchen beide gehören zusammen liegen am strand zu wenig und mehr sonnenschirme wären nötig gewesen


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Daniela (19-25)

Juli 2006

Super wenn man Spaß haben will

5.3/6

Das Hotel ist sehr schön, mit vielen Grünanlagen (allerdings hat mich einmal eine Spinne erschreckt^^), wobei Akman Beach ein bisschen schöner ist. Es war sehr sauber, am Abend wurde mit viel viel Wasser gereinigt, die allgemein zugänglichen Klos waren ein bisschen grauslich. Wir waren die einzigen Deutsch-sprechenden, ansonsten alles Russen oder Türken, hat mich aber weniger gestört. Vom Alter her waren vornehmlich junge Leute dort, besonders junge Russinnen, die alle eher nur auf "Abenteuer" aus waren (die Animateure hats gefreut^^)


Umgebung

5.5

Nicht weit bis Kemer und Antalya, Camyuva selbst ist recht lieb, der öffentliche Strand super. Gegenüber vom Hotel gibts einen Süpermarket, mit einem sehr freundlichen Verkäufer, der auch alle meine Postkarten pünktlich abgeschickt hat - sie waren vor uns daheim! Die Ausflüge die geboten werden (Pamukkale, Myra, Kekova) sind alle sehr schön und empfehlenswert, ganz besonders der Bootsausflug zu der untergegangenen Stadt Kekova) In Kemer gibts viele tolle Open-Air-Discos, die schnell und einfa


Zimmer

4.0

Man hat leider alles vom Gang gehört, was uns aber egal war, da wir keine einzige nacht im zimmer geschlafen haben, nur tagsüber zu mittag mal ne kleine siesta die klimaanlage war super. ferngeschaut haben wir nicht. vom zimmer waren wir in 1 minute sehr bequem bei unseren lieblingsliegen, super lage das bad war okay bis auf eine (oben erwähnte) hartnäckige spinne die im waschbecken gewohnt hat. nach einer sehr schaumhaltigen spülung haben wir sie aber nie wieder gesehen. :)


Service

6.0

ALLE (AUSNAHMSLOS) Kellner waren super freundlich und um unser Wohl bemüht. Der Fotograf war allerdings ein bisschen komisch, v. a. hat er nur hübsche Mädchen fotografiert, und das nicht mal gut. der Check-In verlief reibungslos, sehr schnell und angenehm. Die meisten dort sprechen Russisch, aber auch sehr gute Englisch und vereinzelte Deutschkenntnisse. Die Zimmer wurden regelmäßig gereinigt, die Putzfrau war auch sehr nett. :) Mittendrin sollte uns plötzlich ein neuer Gast (Russe natürlich) f


Gastronomie

5.0

Trinkgelder hat keiner verlangt, wir haben am Schluss ein bisschen was in die Kasse geworfen. Sauber war es auf jedenfall und ich empfehle jedem, Wodka mit Kirschsaft zu trinken, superlecker. Mit den Pommes wurde ein bisschen gegeizt (die Russen tun als würde demnächst eine Hungersnot ausbrechen) die Atmosphäre ist sehr nett, v. a. da die Animateure ständig bei uns am Tisch saßen^^ ich habe die zwei wochen die wir dort waren genau nichts gegessen, was aber nicht am hotel liegt sondern daran d


Sport & Unterhaltung

6.0

Der pool war ein bisschen klein aber immer angenehm temperiert. die shows waren unheimlich lustig, und auch die animation war in ordnung und wir waren mit sämtlichen Animateuren und Kellnern gut befreundet und hatten unseren Spaß. wir waren jeden abend bis ca. 1- 2 uhr im akman beach drüben in der hauseigenen disco, dann sind wir mit den kellnern und animateuren (welche grad nicht mit russinnen beschäftigt waren) an den öffentlichen strand oder nach kemer ins INFERNO oder in die Corbaci und wir


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bianka (26-30)

Juni 2006

Erholsamer und empfehlentswerter aufenthalt...I love Akma

5.8/6

Der Urlaub in Akman Beach war sehr schön. Nettes und höfliches Personal. Tolle Anlagen mit super Animateuren (Deniz+....) Gutes Essen und tolle Getränke. Glaubt keine schlechten Bewertungen der anderen Leute... Alles ist 1a, muss man erleben. Wir kommen wieder!!! Badr & Bianka Blal


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Thorsten (31-35)

Juni 2006

Toller Cluburlaub, 2006 unter neuem Management

5.2/6

Eine tolle Clubanlage in traumhafter Lage und sehr gutem Service. Nach Managementwechsel wirklich zu empfehlen. Komme 2007 wieder.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Britta (36-40)

Oktober 2005

4 Sterne gebucht und 2 Sterne erhalten!

1.8/6

Wenn wir an dieser Stelle die Zimmer beschreiben sollen dann bitte: Die Zimmer bestehen aus dunklen Räumen in denen man auch tagsüber das Licht anmachen muß!! Die Gardinen ´"stehen" vor Dreck und an den Wänden und Decken waren überall zerquetsche Mücken zu bewundern. Die Bäder sind wahrscheinlich seit enstehung des Hotel nie renoviert worden was deren Zustand erklären könnte: In unserem Bad waren die Fugen der Fliesen stockig und verschimmelig, der Toilettensitz gelb vom Urin und wenn man wagte den selben hochzuklappen sah man das sämtlichen "Puffer" fehlten und sich dort alles mögliche gesammelt hatte das dort nicht hingehörte. Die Abdeckung des Keramikspülkasten war kaputt, am Waschbecken fehlten teilweise die Silikondichtungen komplett was zu einem sammelsorium von Bakterien führt. Die Vertäfelung der Decke war so dreckig und marode das man es kaum wagte das Bad zu betreten. Und noch etwas man sollte es nicht wagen unter das Waschbecken zu blicken- alles verrostet und saudreckig.


Umgebung

4.0

Die Anlage selber ist o.k. Direkte Strandlage und eigentlich gut aufgeteilt. Jedoch bei Regenwetter z.b. wäre man gezwungen sich auf sein scheußliches Hotelzimmer zu begeben, denn es bietet sich hier keine andere möglichkeit z.b. Lobby oder ähnliches.


Zimmer

1.0

Wurden von uns oben weiter ausreichend beschrieben.


Service

1.0

Wir fanden das Personal sehr unfreundlich wenn man Abends beim Essen noch etwas länger sitzen wollte wurde dort z.b. das Licht ausgemacht oder an einem Tag als es regnete wurde man mit den Worten ´du auf Zimmer gehen´ verscheucht. Desweiteren spricht man auch nicht Deutsch. Es sollte ja auch nicht ihre Muttersprache werden aber in einem solchen Dienstleistungsbereich müßte man davon ausgehen das zumindest an der Rezeption mein Anliegen verstanden wird.


Gastronomie

2.0

Sauberkeit und Hygiene im Restaurant sind ein sehr gutes Stichwort: Also man kann alles 30 oder 40 aufgereiten Gläser / Tassen durchsuchen und wird mit sicherheit kein sauberes finden... Die Decken mit denen die Tische vom buffet verkleidet sind stehen ebenfalls vor Dreck.


Sport & Unterhaltung

1.0

Die versprochene Animation gab es überhaupt nicht. Der Strand lässt auch zu wünschen übrig.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Marcel (14-18)

Oktober 2005

Schönes Hotel, aber viele kleine Mängel...

3.8/6

Das Akman Park ist ein sehr schönes Hotel, schöne Zimmer, direkt am Strand, zentral gelegen...jedoch sind die Zimmer sehr klein, das Personal spricht überhaupt KEIN deutsch und nur vereinzelt englisch....Die Putzfrauen machen nur sauber wenn man ihnen Geld hinlegt...Das Essen war reichhaltig aber leider immer kalt...Im Großen und Ganzen hatten wir viel Spaß, jedoch sollte man nicht all zu hohe Ansprüche stellen...die Enttäuschung wäre zu groß....aber man sollte dich schnell mit anderen Urlaubern anfreunden, sonst könnte es schnell langweilig werden, da sich die Unterhaltungsmöglichkeiten begrenzen...ich möchte hiermit auch noch ganz lieb den André und Marlis grüßen...ihr habt uns noch einen schönen Urlaub beschert...also eine schöne Anlage mit kleinen Mängeln...


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.9
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Nico (26-30)

Oktober 2005

Das Hotel ist eine Zumutung!

1.0/6

Die Anlage an sich besteht aus vielen verschiedenen Häusern mit drei Etagen und vermittelt äußerlich einen netten Eindruck. Es sind zu 70 Prozent Russen in der Anlage untergebracht. Das Hotel ist auf gar keinen Fall familienfreundlich. Der Zustand der Zimmer sah wie folgt aus: verdreckte Vorhänge, Zimmertür war nicht abzuschließen, Fußboden war nicht gereinigt, Dusche war von Schimmelsporen überzogen, WC = keimig, keimig (gelber WC-Sitz, Urinstein usw.), Zimmereinrichtung = zusammengewürfelte Billigmöbel


Umgebung

1.0

Das Hotel ist abseits gelegen, es gibt kaum Unterhaltungsmöglichkeiten! Die Tranferzeit zum Flughafen beträgt 1 Stunde. Die Anlage hat einen eigenen Stran (Kiesstrand)


Zimmer

1.0

verdreckte Vorhänge, Zimmertür war nicht abzuschließen, Fußboden war nicht gereinigt, Dusche war von Schimmelsporen überzogen, WC = keimig, keimig (gelber WC-Sitz, Urinstein usw.), Zimmereinrichtung = zusammengewürfelte Billigmöbel, kein Fön, Deckenverkleidung drohte einem auf den Kopf zu fallen, nach dem Duschen stand das Gesamte Bad unter Wasser, Wasser im Waschbecken lief nicht ab


Service

1.0

Ein Service ist in dieser Anlage praktisch nicht vorhanden. Eine Verständigung ist nur in Türkisch oder Russisch möglich. Beim Essen gab es kaum Auswahl und die Speisen waren teilweise kalt. Die Sauberkeit lässt auch im Restaurant und Poolbereich sehr zu wünschen übrig.


Gastronomie

1.0

Tischdecken, Stühle, Kaffetassen, Gläser und Besteck waren nicht sauber und teilweise mit Essensresten versehen. Es gab keine große Auswahl an Speisen und Getränken.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jutta (31-35)

September 2005

Haben uns nach dem Urlaub sofort beschwert - kein 4-Sterne!

2.8/6

Die Anlage wäre noch o.k., wenn es sich um ein 3*Hotel handeln würde. Sie ist recht nett, schön eingewachsen und nicht zu groß. Allerdings wäre etwas mehr Pflege nicht schlecht. Allgemein mangelt es gewaltig an der Hygiene, z.B. bleibt schmutziges Geschirr mit Essensresten, das von den Gästen vor den Zimmern bzw. am Strand abgestellt wird, ewig dort stehen. Der Speisesaal wurde während unseres einwächigen Aufenthalts nur 1 x gereinigt! Bei der Heimreise gab es insoweit Probleme, dass die Rückreiseinformationen nicht - wie zugesagt - am Vortag an der Rezeption auslagen. Wir erhielten das Fax trotz mehrmaliger Nachfrage und Telefonate mit der Reiseleitung erst am Rückreisetag selbst, dafür dann in 3facher Ausfertigung mit Datum vom Vortag. Der Fehler lag also beim Hotelpersonal, sie hatten entweder kein Papier nachgefüllt oder konnten einfach das Gerät nicht bedienen. 90 % der Gäste waren Russen, der Rest Deutsche und Türken. Altersmäßig war alles vertreten.


Umgebung

4.0

Der Transfer zum Hotel dauert ca. 1 1/2 Stunden. Das Hotel liegt an einer recht ruhigen Straße und direkt am Strand. Vor der Anlage ist eine kleine Einkaufsstraße, die allerdings ziemlich ausgestorben ist - liegt wohl daran, dass alles All-inklusive-Anlagen sind. Zu einem etwas größeren Zentrum ist man zu Fuss ca. 20 Min. unterwegs. Bus oder Taxi haben wir nicht genützt. Im Hotel gab es ein leergeräumtes Ledergeschäft, einen Friseur, in dem ich nie jemand gesehen habe und einen kleinen Schmuck


Zimmer

3.0

Uner EG-Zimmer war eineigermaßen geräumig, aber sehr dunkel und ziemlich hellhörig. Es gab einen Kühlschrank (1 Flasche Wasser gratis), TV (ARD, ZDF, RTL; Rest russisch und türkisch) und eine laute Klimaanlage. Das Bad (Dusche) war - genau wie das restliche Zimmer - nicht sehr sauber.


Service

2.0

Das Hotelpersol war recht unfreundlich und sprach nur teilweise englisch bzw. deutsch. Das Zimmer wurde zwar täglich gereinigt, war aber trotzdem nur sehr oberflächlich sauber. Handtücher und Bettwäsche waren teilweise fleckig. Das Bad war ausreichend groß, der Fön fehlte allerdings.


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Restaurant (Büffet) mit überdachtem Speisesaal und eine Bar mit Sitzgelegenheit. Das Essen war lauwarm, matschig gekocht und geschmacklos. Ausnahme: Die Grillstationen, dort gab es frisch zubereitetes Fleisch bzw. Fisch. Abendessen gab es von 19:00 - 21:00 Uhr. Abgeräumt wurde das Büffet bereits eine halbe Stunde vor Ende. Um 22:00 Uhr wurde im Speisesaalbereich einfach das Licht ausgeknipst. Das Personal war recht laut und ziemlich unfreundlich. Speisesaal, Geschirr, Gläser und Bes


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Animation im Hotel war fast nicht vorhanden. 2 x täglich wurde Volleyball gespielt, abends gab es täglich das gleiche Kinderprogramm und dann eine viertklassige Show. Am Strand stehen 2 Plastikkajaks gratis zur Verfügung, Jetski, Parasailing und Wasserski gegen Touristenpreise. Es gibt einen kleinen Pool mit Duschen und ein extra Kinderplantschbecken mit Rutsche. Liegen sind am Strand ausreichend vorhanden, "reserviert" war nur am Pool. Schattenplätze sind auch kein Problem (Sonnensegel).


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gabi & Peter (36-40)

September 2005

Wenn nur die Russen nicht wären!!!!

4.4/6

Im Grossen und Ganzen eine empfehlenswerte Hotelanlage mit schönem Srand, netten gemütlichen Zimmern und überschaubarer Grösse! Die einzigen und leider für uns bedeutenden Minuspunkte sind die schreckliche und viel zu laute Musik am Poolbereich (Rap oder was das auch immer sein sollte) und die russischen Gäste. Gegen die Lautstärke der Musik wurde auch von anderen Gästen mehrfach Einspruch erhoben ... Leider nur mit geringem Erfolg. Die russischen Gäste mit Ihrem Benehmen und der generellen Angewohnheit wie die Irren über alle Arten von Buffet herzufallen und alles Tellerweise auf den in Beschlag genommenen Tisch zu stapeln, sind als sehr neagtiv zu bewerten!!!! Anscheinend bringt es den Reiseveranstaltern trotzdem noch Geld, auch wenn dann mehr als die Hälfte der Lebensmittel im Müll landen. Weiters ist es auch erkennbar, daß sobald die Russen einfallen, die Gläser und die Getränkerationen kleiner werden. Der russische Gast ist auch bei den türkischen Betreibern von Bars, Geschäften und Restaurants nicht wirklich beliebt. Weiters ist negativ aufgefallen, daß die Liegen am Pool bereits um 17Uhr30 geräumt werden hätten sollen um den Grillern der Küche Platz zu machen. Tische die zum Abendessen neben dem Pool platziert wurden, mussten bereits um 21Uhr30 wieder geräumt werden. Das Personal musste die Tische wieder entfernen. Falls einen die furchtbare Mentalität der Russen, die Tatsache mit den Tischen und das frühe Beenden des Sonnenbades am Pool nicht stört, ist das Hotel an sich durchaus eine Empfehlung wert! Russisch als Fremsprache ist empfehlenswert, da das Personal nur minimal englisch oder deutsch spricht. Auch die Rezeptionisten! Es war unser dritter, aber vermutlich letzter Besuch in dieser Anlage! Nicht wegen der Anlage, sondern wegen den russischen Verhältnissen. Diese Verhältnisse gibts aber leider schon in vielen türkischen Regionen.. schade!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

5.2

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Horst (41-45)

August 2005

Schlechter Service, schöne Anlage

3.8/6

Die Hotelanlage ist sehr schön und die Aussenanlagen sind sehr gepflegt. Der Roomservice ist sehr gut und die Zimmer sind sehr sauber. Die Gebäude u.ä. waren in einem sehr guten Zustand. Der Service bei unserem All Inclusive Urlaub war sehr ungenügend, das Servicepersonal beim Frühstück, Abendessen und an den Bars war unfreundlich und scheinbar auch ungelernt. Ich habe bisher in keinem Türkeiurlaub ähnliches erlebt. Sehr viele russische Staatsangehörige, dies wirkte sich sehr störend auf unseren Urlaub aus, da diese Gäste Essen in grossen Massen verschwenden und schon morgens Alkohol in riesigen Menge zu sich nehmen.


Umgebung

6.0

Tolle Lage, direkt am Strand. Kurze Transferzeiten. Einkaufsmöglichkeiten vorhanden.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr schön, sauber und gepflegt. Fernseher mit Sat vorhanden, leider größtenteils russische Programme und die Fernbedienung war auf russisch programmiert. Der Rommservice war sehr gut, oft Handtuchwechsel und Bettwäsche wechsel.


Service

1.0

Der Service bei unserem All Inclusive Urlaub war sehr ungenügend, das Servicepersonal beim Frühstück, Abendessen und an den Bars war unfreundlich und scheinbar auch ungelernt. Ich habe bisher in keinem Türkeiurlaub ähnliches erlebt. Fremdsprachenkenntnisse in der Reception sehr schlecht.


Gastronomie

1.0

Es wurden die Tische sehr langsam abgeräumt und neu eingedeckt. Die Tischdecken wurden scheinbar nur 1x pro Woche gewechselt und waren immer sehr unsauber, die Plastikstühle im Restaurantbereich wruden scheinbar nie abgewischt und man blieb an ihnen kleben. Die Speisenauswahl und -qualität war nicht besonders gut. Die Sitzmöglichkeiten in der Bar waren nicht ausreichend und die Sauberkeit war schlecht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (19-25)

August 2005

Super schön und super lustig

5.1/6

Das Hotel ist sehr familienfreundlich und die Kinder werden sehr gut betreut. Leider kann das Servicpersonal nur vereinzelt deutsch. Das Essen war vielfälltig und abwechslungsreich. Jeden Abend war nette Unterhaltung, für junge Leute ist noch eine minidisco im Nachbarhotel. Leider waren viele russische Mitbürger anwesend. Ansonsten war es sehr schön. Gruß Nicole und Nadja aus Berlin


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Bianca ()

September 2002

Hotelbewertung 421012

4.0/6

Zufriedenheit allgemein:<br/>Die Anlage hat sicherlich keine 4 Sterne verdient und Nazar nimmt das Hotel nächstes Jahr aus dem Katalog. Wenn man allerdings den Preis mit anderen 4-Stern-Hotels vergleicht, ist es ein super günstiger Urlaub mit kleinen Mängeln. Dafür ist die Lage des Hotels optimal und das macht vielleicht auch den 4. Stern aus. Versucht also ein neu renoviertes Zimmer zu bekommen und denkt einfach an ein 3 Sterne Hotel. Sehr einfach, aber gut.<br/><br/>Preis-/Leistungsverhältnis:<br/>Wenn man eines der renovierten Zimmer bekommt, kann einem guten Urlaub nichts im Weg stehen. Man sollte aber auch nicht zu anspruchsvoll sein.<br/><br/>


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Strand (fein-kieselig) und im Hintergrund das Taurusgebirge. Liegen, Auflagen und Schirme teilweise kaputt, aber trotzdem reichlich vorhanden. Es gibt eine kleine Einkaufsstrasse. Die Zimmer sind nur teilweise renoviert! Evt. nachfragen. Kemer ist in 15min. mit dem Dolmus zu erreichen.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Reichliches Buffett mit vielen türkischen Spezialitäten. Allerdings wiederholen sich diese Sachen in der zweiten Woche wieder.Trotzdem total lecker (Das Essen in der Türkei ist wegen der Temperaturen immer lauwarm, es liegt also nicht am Hotel).


Sport & Unterhaltung

3.0

Täglich Volleyball, Wasserball, Dart, Gymnastik für alle die möchten. Abend-Animation sehr schlecht, dafür ist in Kemer mehr los.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heiko,Johanna (26-30)

August 2002

4 Sterne gebucht 2 Sterne bekommen !!!!!!!!!

1.9/6

hotelanlage mit viel palmen . nett gestaltet. liegt direkt an einer kleinen einkaufstrasse wo mann alles bekommt !


Umgebung

1.0

direkt am hoteleingenen strand . der strand war nicht der hit . wir haben fotos vom schreben und verosteten und abgebrochenen schirmständern gemacht, an den man sich leicht aufspiesen hätte können ! nicht einmal 25 schirme für das ganze hotel !!!


Zimmer

1.5

am freundlichsten waren wie immer die reinigungskräfte. die haben immer freundlich gegrüsst. zimmer waren in einen schlechten zustand . klimaanlage defekt ,haare in der dusche usw... das versuchen sie mal einen zu erklären der nur türkisch spricht !


Service

1.5

der sevive was auch nicht besonders. keine englisch . unfreundlich. der teller wurde einen wegezogen obwohl mann noch nicht fertig war ! aber hauptsache die tische standen immer gerade, gegal ob mann dran gesessen hat oder nicht es wurde einfach dran rumgerückt ! echt störend ! gläser(becher) teilweise noch mit lippenstift vom vorgänger !


Gastronomie

1.0

essen war sehr schlecht . das gegrillte war einfach scheisse. mitternachtssnack ? immer nudeln mit tomatensosse jede nacht !! Das schlimmste : ALKOHOL FREIES BIER !!!!!!!! das hatte ich noch nie erlebt !


Sport & Unterhaltung

3.5

Animation !!! ok die haben sich mühe gegeben mit dem was sie hatten !


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Annett + Jens (26-30)

August 2002

Schöner Urlaub, wenn man nicht zu große Ansprüche stellt

2.6/6

Keine Angaben


Umgebung

3.0

Diese Hotel liegt nah am Strand. Am Strand standen kostenlos Sonnenschirme und Liegen zur Verfügung, welche aber sehr schnell vergriffen waren wenn man nicht rechtzeitig ist.


Zimmer

2.0

Keine Angaben


Service

3.0

Personal war immer freundlich, manchmal zu freundlich. Da war Tischerücken angesagt. Wehe wenn ein Tisch mal nen mm verrückt war.


Gastronomie

3.0

Das Essen war relativ gut, aber halt wenig abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

2.0

Sport wurde wenig angeboten. Man konnte pro Zimmer eine Stunde Billiard spielen pro Tag.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Sylvie (19-25)

Juni 2002

Einfach toll

5.3/6

Als wir im Hotel Akman Park ankamen, waren wir total begeistert von der Lage des Hotels- viele Palmen, eine gepflegte Anlage mit freundlichem Personal, auch wenn es dir ein oder anderen Verständigungsprobleme gab. Dennoch traf man viele Familien und Stammgäste. Die Hotelzimmer waren gepflegt und sauber- mit Klimaanlage, einem schönen kleinen Badezimmer mit Dusche und einer gemütlichen Zimmeratmosphäre. Einen Fernseher gab es nicht, dafür aber ein sehr antikes Radio. Im all- inclusive- angebot bekam jeder etwas für den eigenen Geschmack. das Abendbuffet war immer umfangreich und sehr lecker. Zusätzlich stand ein Nachtsnack auf dem Programm. Auch die Getränke waren nicht zu bemängeln- es sei den, man ging mit dem Ziel an die Bar, sich hemmungslos zu betrinken. Dazu war dann doch eher die nahegelegene Disco geeignet. Es gab jeden abend ein witziges Animationsprogramm. Tagsüber wurden die Hotelgäste " geschont" , für die Kiner gab es im Miniclub jedoch den ganzen Tag über Beschäftigung. Bei den Tagesausflügen lief nicht immer alles so glatt. Die Safari- Tour erfolgte auf eher ausrangierten Jeeps- nicht unbedingt empfehlenswert.


Umgebung

6.0

das Hotel liegt genau am Stand, sowie auch an einer schönen Promenade. Der Strand ist steinig, aber das wussten wir von beginn an deshalb machte es uns auch nichts aus. Die Aktivitäten am Strand wurden zu typischen Touristenpreisen angeboten. Das Nachbarhotel Akman Beach war nur wenige Meter entfernt und auch andere Hotels findet man recht schnell.


Zimmer

6.0

Zimmer mit Balkon, Klimaanlage, einer gemütlichen Sitzecke, Radio, einem sauberen Bad. Es waren immer kleinere Häuschen mit bis zu 8 Zimmern, sehr geräumig und einfach, aber chic eingrichtet.


Service

3.5

Das Personal war sehr freundlich, dennoch sprachen sie weder Deutsch noch Englisch. Es stand also eine Kommunikation mit Händen und Füßen auf dem Programm. Sonst gibt es nichts zu bemängeln!


Gastronomie

6.0

Alles Tip Top! Eine typisch türkische Küche, aber auch etwas für uns " normales" , falls man sich mit dem Geschmack nicht so recht anfreunden können. Abends gab es immer leckere Getränke an der Bar und das auch zu günstigen Preisen. Insgesamt herrschte doch eine recht zufriedene und familiäre Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

5.0

Unterhaltung gab es abends, tagsüber eher weniger, aber immer genug für die Kids. Wir spielten Boccia, Dart,... Man konnte in ein türkisches Bad gehen- genau neben dem Kinderpool. Insgesamt ebenfalls sehr angenehm und wunderschön für den Besucher, der es eher ruhig mag.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Christina ()

August 2001

Hotelbewertung 416408

4.4/6

Zufriedenheit allgemein:<br/>Wir waren bis auf das Essen ganz zufrieden. <br/><br/>


Umgebung

5.0

Die Anlage war sehr schön. Der Pool war auch ganz in Ordnung. Direkt vor dem Hotel befinden sich ein paar Geschäfte. Kemer liegt ca. 18-20 km entfernt.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Das Essen war eigentlich ganz gut, nur leider gab es fast keine Abwechslung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animation war ganz in Ordnung. Tagsüber Animation am Pool und Strand. Am Abend Minidisco für die Kleinen und anschließend Abendanimation.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Horst Kellotat ()

August 2000

Hotelbewertung 414067

4.0/6

Wenn man nicht zu große Ansprüche hat, lässt es sich hier gut Urlaub machen.


Umgebung

4.0

Die Hotelanlage hat parkähnlichen Charakter und war gut gepflegt. Der Zustand der Ausstattung der Zimmer müsste verbessert werden. Auflagen am Strand waren teilweise defekt.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Harry ()

Juni 1999

Hotelbewertung 417348

4.0/6

Es ist zwar kein Luxushotel, aber man muss sich auch mal schaun was einem für sein Geld geboten wird. Meiner Meinung nach bietet Akman Park für den Preis eine überdurchschnittliche Qualität.


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder