Hotel Vanilla

Hotel Vanilla

Ort: Fethiye

100%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
4.5
Service
5.0
Umgebung
4.5
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Bianka (51-55)

September 2019

Nettes kleines Hotel

5.0/6

Kleines niedliches Hotel. Zimmer sind sauber, Bad etwas klein, reicht aber aus. Familiär gehalten, für Kurztrip gut geeignet


Umgebung

4.0

Mit Auto ist alles gut zu erreichen. Promenade läuft sich gut


Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tolga (31-35)

September 2019

Kleines nettes Hotel mit netten Mitarbeiter

6.0/6

Kleines, nettes Hotel mit freundlichen und hilfsbereiten Personal. Leckeres Essen und saubere Zimmer. Yasemin hat uns bei alle Fragen geholfen, Freizeit Empfehlungen, Geldwechsel, Wegbeschreibung. Das Hotel hat viele nette Seelen:)


Umgebung

5.0

Von Dalaman Flughafen bis zum Hotel dauert 50 min. Vom Hotel bis Fethiye dauert mit Dolmus 15 min und kostet 4 Lira. In der Umgebung hat man keinen Parkplatzprobleme. Calis Beach hat viele Gastronomiemöglichkeiten und einen guten Strand. Vom Hotel bis Ölüdeniz ist 45 Min. Wenn man sowieso einen Mietwagen hat, ist die Lage Top. Mit öffentlichen auch gut zu erreichen.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer mit Balkon. Alles was man braucht, gibt es im Zimmer. TV, Klima(umsonst), Haartrockner, und Kühlschrank. Das DB war bequem und gross genug.


Service

6.0

Das Personal macht das Hotel aus. Man hat 24 Stunden einen Andprechpartner, die bereit sind zu unterstützen. Nette Kellner, Koch und Rezeption. Absolut top!


Gastronomie

5.0

Beim Frühstück und Abendessen gab es immer unterschiedliches Essen. Antipasti, Salat, Suppe, Nachtisch gehörten zum Abendessen. Alles war lecker.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir haben nicht viel Zeit im Hotel verbracht. Es gibt einen Swimmingpool und der mit Bäumen versteck ist. Von der Strasse ist Pool nicht sichtbar. Sehr erholsame location.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

ayte (31-35)

Januar 2018

ganz ok

4.4/6

im grossen und ganzen ein kleines hotel sehr nette leute ein kleines famielen hotel wer es gerne ruhig mag fuer ihn ganz perfekt


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hatice (26-30)

September 2015

Erholung in einem freundlichen Hotel

6.0/6

Wir hatten die Gelegenheit unseren 'Abschied zum Sommer-Urlaub' in dieser netten Anlage zu verbringen. Frau N. hat uns sehr liebevoll empfangen. Da Fethiye eine beliebte Urlaubsregion ist kann man durchaus weitere Varianten wahrnemen, was wir auch bei unseren vorherigen Aufenthalten gemacht haben. Ich kann offen sagen, dass das Vanilla Hotel zu den besten Anlagen gehört - Zimmer sind großzügig und hübsch, hierzu hat die Zimmerreinigung ebenfalls gepasst. Den Außenpool haben wir nicht zur Verfügung genommen, da der Strand 100 m entfernt von der Anlage war. Frühstücksbuffet sauber. Zwei Mal haben wir Abends in diesem Hotel verspeist - reiches Buffet und vorallem war das Essen sehr schmackhaft (musste durchaus auch andere Erfahrungen in anderen Hotels machen), Getränkevarianten gut und preiswert. Busverbindung nach Fethiye ca. alle 10 Minuten. Falls Sie nach Fethiye fahren wollen, könnte ich das Fisch Markt in Fethiye sehr empfehlen ! Frische Fischsorten mit einer mediterrane Atmosphäre - einfach Toll !


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jutta (51-55)

August 2013

Famlliär, freundlich, geschmackvoll eingerichtet

5.4/6

Ein von Frauen (Mutter und Tochter) geführtes, nettes, kleines familiäres Hotel. Geschmackvoll eingerichtet, wunderschöner Pool, dessen großer Vorteil in den Sommermonaten seine schattige Lage unter riesigen Bananenstauden ist. Gäste waren aus aller Welt: Türkei, China, Italien, GB, Frankreich. Keine Deutschen außer uns -und das war gut so. Die Chefin des Hauses spricht weder Deutsch noch Englisch. Mustafa, der Kellner, kann dafür beides. Ein paar Türkischkenntnisse sind trotzdem empfehlenswert. Zu unserer Zeit war das Hotel für kurze Zeit voll belegt (Ende des Ramadan). Während dieser Zeit kamen die zwei Putzfrauen mit dem Zimmersäubern nicht hinterher. War aber kein Problem. Einziges Manko: Es gibt keinen Safe. Wir haben unsere Wertsachen der Chefin anvertraut, die sie sorgsam aufbewahrt hat. Kurzum: jederzeit wieder!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michèle Schneider (41-45)

Juni 2013

Ein nettes, kleines Hotel mit Flair

4.8/6

Ein kleines, familiäres Hotel mit einem paradiesischen Garten und einem gepflegten Pool. Ein Hotel zum Wohlfühlen abseits von Lärm und Touristentrubel. Zum Strand sind es nur wenige Gehminuten. Am Besten Badeschuhe oder Flipflops mitnehmen, wenn man empfindliche Füße hat, da kein Sandstrand sondern er aus Kieselsteinen besteht, was an windigen Tagen auch Vorteile hat. Das Meer ist ein Traum! In die Stadt kommt man nach wenigen Schritten vom Hotel aus mit dem Dolmus (2 TL pro Fahrt). Je nachdem wo man danach hin möchte, steigt man an der Busstation in den nächsten Dolmus um. Man kann auch mit dem Taxiboot (Bootsdolmus) nach Fethiye fahren, dauert etwas länger aber sehr angenehm an heissen Tagen (5 TL). Mein Zimmer (EZ) war ohne Balkon aber von der Größe ausreichend. Leider sind die Zimmer sehr hellhörig. Es gibt eine Klimaanlage und ein TV mit nur einem englischen Sender, keine deutsche. War aber für mich nicht von großer Wichtigkeit. Das Bad mit Duschkabine war geräumig und gut ausgestattet. Mein Zimmer wurde in einer Woche nur zweimal gereinigt, war aber nicht weiter schlimm. Das Personal war trotz Sprachbarriere stets hilfsbereit. Das Frühstück und Abendessen wurde abwechslungsreich und schmackhaft in Buffetform angeboten. Ich verbrachte eine sehr schöne, erholsame Woche in diesem Hotel. Das Preisleistungsverhältnis stimmt mit dem Hotel überein und kann es an diejenigen empfehlen, die ein Stück Türkei und dessen Flair erleben möchten unweit von den touristischen Hotelanlagen, die sich keineswegs mit dem Land identifizieren. Für den kleinen Geldbeutel oder für Backpacker ideal.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Susanne (31-35)

Oktober 2012

Herzlich geführtes Hotel mit sehr gutem Essen

5.9/6

Dieses Hotel war mit 100 % Kundenzufriedenheit bei Holidaycheck beschrieben. Wir waren sehr zufrieden. Jeden Tag bekamen wir tolle Tipps (auf Englisch) was wir unternehmen könnten. Ausflüge zum Butterfly Beach, 12-Islandtour und Turtle Beach waren Highlights, aber auch mit den Kindern für 5 Türkische Lira mit dem Boot nach Fethiye zum Einkaufen oder auf den Spielplatz zu fahren war ein Highlight. Der Strand ist steinig, man kann aber mit Badeschuhen sehr gut spazieren, steine sammeln und schwimmen. Der Sonnenuntergang in der Hängematte am Strand hat uns jeden Abend beeindruckt. Danach ging es zum Abend Buffet, was mit Kindern einfach perfekt war. Salat, Suppe, Reisnudeln/ Kartoffeln/ dazu immer toll gewürztes Gemüse und Fleisch oder Fisch und zum Abschluss noch ein Dessert. Es war immer türkisches Essen und wir fanden toll dass es nicht Burger/Pizza und Pommes gab wie in den Touristenlokalen an der Promenade. Das türkische Essen ist sehr gesund und lecker gewürzt. Wir hatten eine große Terrasse mit Blick auf den Pool. Der Pool ist sehr schön begrünt und nicht von außen einsehbar, so dass man sich wie in einer Oase fühlt.Wir wurden sogar mit Küssen verabschiedet und waren wirklich gerührt als wir das Hotel wieder verlassen haben. Wir wollten keine Hotelbettenburg und haben wirklich ein Stück Türkei kennenlernen dürfen.Vielen Dank für den schönen Urlaub, gerne wieder.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mario & Theresa (36-40)

September 2012

Durchschnittliches Hotel in ruhiger Lage

3.5/6

Kleines, inhabergeführtes Mittelklassehotel (ca. 25 Zimmer) mit Pool im kleinen üppig begrünten Garten, WLAN vorhanden. Wir hatten Halbpension gebucht. Die Gäste waren zu unserer Reisezeit überwiegend Deutsche, gefolgt von Türken und wenigen anderen Nationalitäten. Unser Reiseveranstalter: alltours. Negativ: - Der Rasen des Gartens war mit Tischen und Stühlen vollgestellt, somit keine Liegefläche vorhanden, außer den um den Pool drapierten Liegen. - Permanente Musikbeschallung durch Lautsprecher oder laufenden Fernseher (zu hören im Restaurant, Garten oder Balkon)


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ruhig in einer staubigen, nicht asphaltierten Nebenstraße am Rande von Calis. Zum Zentrum von Calis läuft man ca. 20-25 min, zum Strand sind es nur 5 min Gehzeit. Der langgezogene Kiesstrand reicht bis nach Fethiye, die oberhalb verlaufene Uferpromenade mit Restaurants, Cafés und Shops endet allerdings früher. Vor dem Hotel gibt es mehrere kleinen Läden, bei denen man Wasser, Brot, Süßigkeiten, Obst und Zeitschriften kaufen kann. Nach Fethiye gelangt man bequem mittels Dol


Zimmer

4.0

Positiv: - sorgfältige Zimmerreinigung (an einem Tag wurde jedoch unser Zimmer trotz Hinweis nicht gereinigt) - Balkon mit Wäscheleine - kostenlose Klimaanlage vorhanden Negativ: - Schrank hatte keine Böden und nur einige wenige Bügel - Zimmertür schloss nicht richtig, sodass wir diese immer abschließen mussten; auch die Badezimmertür schloss nur sehr schwer - Putzwasser wurde einmal vom Zimmer über uns auf unserem Balkon ausgeschüttet!!! - Bad sehr eng, geringer Abst


Service

2.0

Der Service lässt leider sehr zu wünschen übrig. Positiv: - Freundlichkeit des Personals - sorgfältige Zimmerreinigung (an einem Tag wurde jedoch unser Zimmer trotz Hinweis nicht gereinigt - ein weiterer Gast wartete lt. Aussage drei Tage auf die Reinigung seines Zimmers. - Möglichkeit zum Duschen am Nachmittag des letzten Tages (wir hatten einen Abendflug) Negativ: - rudimentäre bis nicht vorhandene (Reinigungskräfte) Englischkenntnisse - bemühtes aber überfordertes Persona


Gastronomie

2.0

Gegessen wird morgens und abends draußen auf der Terrasse. Frühstück und Abendessen in Buffetform. Typisch türkische Küche, durchaus schmackhaft zubereitet. Zum Frühstück gab es Weißbrot, Butter, Schafs- und Scheibenkäse, Oliven, Tomaten, Gurken, hartgekochte Eier, verschiedene Marmeladen, Honig, sowie Müsli, Joghurt, Cornflakes und eine Sorte Obst (wechselnd). Getränke: Nescafe, türkischer Tee, Wasser und Saft. Das Abendessen bestand aus Suppe, Meze (größere Auswahl), einer Hauptspeise


Sport & Unterhaltung

5.0

- sauberer Pool mit Liegen, deren Auflagen teilweise fleckig waren - Dusche am Pool vorhanden - keine Animation


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ulrike (56-60)

September 2012

Nie wieder

1.8/6

Es handelt sich um ein kleines Hotel mit ca 30 Zimmern, die alle unterschiedlich, sowohl in Größe als auch in der Ausstattung, sind. Leider mussten wir die Erfahrung machen, dass wir als Alleinreisende, die ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gebucht hatten, die schlechtesten Zimmer zugeteilt bekommen haben.


Umgebung

4.0

Der Kiesstrand ist in ca. 100m Entfernung zu erreichen, Liegen (leider ziemlich abgenutzt und schmuddelig) stehen zur Verfügung. Diese gehören jedoch zu dem angrenzenden Lokal, die Betreiber erwarten daher, dass man dort Getränke oder Speisen ordert. Die Preise hierfür sind allerdings moderat. Ausflugsmöglichkeiten können über den Reiseveranstalter oder örtliche Anbieter gebucht werden.


Zimmer

1.0

Meine Freundinnen und ich hatten Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gebucht (und dafür natürlich auch einen höheren Preis gezahlt). Die uns zur Verfügung gestellten Zimmer waren sehr klein, die Badezimmer winzig. In meinem Bad (1,5 qm groß) war die 'T'oilette so unüberlegt angebracht, dass man sie kaum benutzen konnte. Das Waschbecken hatte die Größe eines Spucknapfes. Die Dusche war neben der Toilette an der Wand montiert, keine Duschabtrennung vorhanden. Somit stand das Bad nach dem Duschen komp


Service

1.0

Das Personal ist zwar bemüht, doch sind keinerlei Deutschkenntnisse vorhanden. Englischkenntnisse sind kaum vorhanden, so dass die Verständigung nur sehr mühsam war. Beschwerden werden daher "leider" nicht verstanden. Zimmer wurden ordentlich gereinigt, jedoch an drei Tagen erfolgte, trotz Beschwerde, überhaupt keine Reinigung.


Gastronomie

1.0

Frühstück und Abendessen in Buffetform. Zum Frühstück gab es leider immer nur aufgeschnittenes Baguette, nie Brötchen. Das Abendessen war zwar sehr schmackhaft, allerdings gab es immer nur ein Fleisch- oder Fischgericht. Da die Mahlzeiten immer im Freien eingenommen werden, stehen die angebotenen Speisen stundenlang ungekühlt in der Hitze. Wahrend unseres Aufenthaltes im September hatten wir durchweg ca. 35 Grad Celsius. Im Hotel sind alle deutschen Gäste nach ca. drei Tagen Aufenthalt an Mage


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport- oder Animationsprogramm wird im Hotel nicht angeboten. Einkaufsmöglichkeiten auf der Strandpromenade (ca 1 km Entfernung). Die einzige Apotheke im Ort ist ca. 2 km entfernt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Karl (41-45)

September 2012

Es ist nicht so ganz wie uns die Bilder vermitteln

2.8/6

Der Aufenthalt fing mit der grossen Zimmerenttäuschung an, ergäntze sich durch die m E sehr einseitigen Nahrungsangebote. Die von vielen gelobten Freundlichkeiten waren mit Aussnahme der Reinigungsfrauen (+++) lediglich +.Unerfreulich waren die vielen Erkrankungen, die ohne Ursachenforschung übergangen wurden. Erholt haben wir uns trotzdem, ausserhalb des Hotels am tollen Strand.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christina (46-50)

September 2012

Nicht zu empfehlen

2.4/6

Sehr hellhörig , Zimmer sehr unterschiedlich, Singles bekamen die schlechtesten Zimmer. Es wird weder Deutsch noch Englisch wirklich verstanden. Die Besitzer wirken sehr unorganisiert und desinteressiert.


Umgebung

4.0

Gute Lage , schöne Umgebung. Kiesstrand, Badeschuhe unbedingt zu empfehlen


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind sehr unterschiedlich, halbwegs gute Zimmer gibt es höchstens 8. Die Bäder stehen ständig unter Wasser, da es keine Duschabtrennung gab. Grünspan auf den Amaturen. Mein Balkon war winzig, der Abstand zur nächsten Häuserwand betrug 30 cm. Ab und zu wurde da Dreckwasser runtergeschüttet. Es gab keinen Spiegel im Zimmer, im Fernsehen nur türkisches Fernsehen (wurde auf Aufforderung behoben) , die Schränke hatten keine Böden . Mein erstes Zimmer hatte erst gar keinen Schrank. Das gan


Service

2.0

Das Personal war zwar freundlich, verstand aber nichts. Beim Essen mussten man den Getränken hinterherlaufen, sonst hatte man eben nichts. Service ist hier ein Fremdwort.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück war eintönig, das Abendessen wirkte frisch , es gab allerdings nur ein Hauptgericht. Da ich , wie alle anderen deutschen Gäste während des gesamten Aufenthaltes mit massiven Magen-Darmproblemen zu tun hatte, war mir das relativ egal.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Karl-Heinz (56-60)

September 2012

Nicht erholsam

3.4/6

Kleines geführtes Hotel nette Anlage mit schönem Garten. Zimmer sehr unterschiedlich.Ein Vorzeigezimmer.Der Rest sehr gewöhnungsbedürftig. Was am allermeisten genervt hat, war die ständige Beschallung von morgens 08:00 bis Nachts 24:00 Uhr. Personal absolut freundlich u.sehr zuvorkommend. Allgemein ist das Essen in der Türkei sehr gut, aber im Hotel Vanilla ist es sehr einseitig. Wir haben das Essen nach Fethiye verlegt,wo es sehr guten Fisch gibt. Wobei es in der Nähe auch ein nettes Landestypisches Lokal mit Türkischer Livemusik u Tanz gibt. Sehr zu empfehlen.


Umgebung

4.0

Nicht weit zum Strand, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, wobei die Preise in den letzten Jahren doch sehr gestiegen sind. Sehr zu empfehlen ist eine Bootstour. Fethiye ist eine kleine, lebendige Stadt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten.


Zimmer

3.0

Keine Ablagemöglichkeiten im Schrank.


Service

4.0

Was uns sehr geärgert hat, waren die zusätzlichen Kosten für den Kühlschrank. Die Reinigung der Zimmer waren gut und das Personal bemüht,die Zimmer nett herzurichten.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool vorhanden u.auch sauber. Wobei wir es nicht genutzt haben,wegen der ständigen lauten Musik.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Betty (56-60)

September 2012

Niemals wieder

2.3/6

Ein sehr kleines Hotel mit ca. 28-30 Zimmern, welche alle total unterschiedlich ausgestattet waren. Diese Info bekam ich von den befragten Hotelgästen. Als Alleinreisende(r) bekommst Du das schlechteste Zimmer und das noch überteuert. Es waren überwiegend deutsche Gäste in dem Hotel; das änderte sich dann in der 2. Woche.


Umgebung

5.0

Der Kiesstrand war ca. 100-150 m entfernt. Badeschuhe sind empfehlenswert. Die dortigen Liegen und Auflagen gehörten zu der Strandbar und waren kostenlos, es wurde aber erwartet, dass dort Getränke oder Speisen verzehrt werden. Das Personal war sehr nett , freundlich und unaufdringlich. Die Umgebung mit Blick auf Berge & Meer ist sehr schön, vorallem der Sonnenuntergang. Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nähe.


Zimmer

1.0

Doppelzimmer als Einzelzimmer sind die schlechtesten die es im diesem Haus gibt! Zimmer ging gerade noch, das angebliche Bad war eine Katastrophe. Keine Duschabtrennung vorhanden, nach dem Duschen stand das komplette Bad unter Wasser.Haare föhnen war hier lebensgefährlich. Im Zimmer gab es keinen einzigen Spiegel, gut dass ich einen eigenen kleinen dabei hatte, sonst wäre Haare trocknen schlecht möglich gewesen. Spiegel wurde nach Reklamation Ende der 1. Urlaubswoche angebracht. Darauf war man d


Service

1.0

Die Chefin war sehr unorganisiert und planlos. Sie sprach und verstand kaum englisch. Das Reinigungspresonal putzte nur, nachdem auch das Schild "Zimmer aufräumen" an der Tür hing. Allerdings wurde trotzdem mein Zimmer 2 Tage lang nicht geputzt. Aus Mitleid hat man sich dann wohl bemüht mein Zimmer am 3. Tag zu säubern. Von der Hotelchefin bekam man am Anreisetag keine Informationen hierüber noch wann das Frühstück und Abendessen eingenommen werden kann. Deutsches Fernsehen wurde auch erst nach


Gastronomie

1.0

Frühstück u. Abendessen gab es in Buffetform. Zum Abendessen gab es leider nur 1 Gericht. Die Speisen waren nicht gekühlt und standen bei ca. 35 Grad Celsius von ca. 07.30-09.30 Uhr bzw. v. 19.30-21.00 Uhr in der Hitze. Nach ca. 2-3 Tagen lagen fast alle Hotelgäste wegen Magen-Darm-Erkrankungen im Bett. Das lag wohl daran, dass keine Kühlung vorhanden war. Wohl aber auch daran, dass die Salate mit verkeimten Leitungswasser gewaschen wurden. Welches Wasser für den Tee oder Nescafe bereitgehalten


Sport & Unterhaltung

4.0

Sport u.Unterhalten gab es nicht. Die Poolanlage machten einen guten Eindruck.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Hedda (41-45)

September 2012

Freundliches familiäres Hotel in Strandnähe

4.9/6

Ich habe ein kleines familiäres Hotel gesucht, in dem eine persönliche Atmosphäre und keine Anonymität herrscht. Das habe ich hier gefunden! Ich bin alleine gereist und war hier bestens aufgehoben. Die Inhaberin war jedenTag selbst präsent und war sehr hilfsbereit in allen Fragen. Auch die Angestellten waren sehr freundlich und aufmerksam. Wer ein Firstclass-Hotel sucht wird wahrscheinlich enttäuscht sein, denn das Hotel hat *** und genau das paßt! Doch wem die Atmosphäre wichtiger ist als Luxus, der wird hier sehr zufrieden sein. Ich werde nächstes Jahr wieder hinfahren!! Das Hotel liegt übrigens an einer Seitenstraße unweit vom Strand. Man ist in 1 Minute Fussweg am Strand, aber dennoch weit genug weg vom Trubel. Der ganze Ort bietet unheimlich viele Läden, Restaurants, Bars etc. ... Wer nach Fethiye möchte, kann mit dem Minibus oder dem Water-Taxi fahren .. Kurzum: Vanilla und das Örtchen Calis sind sehr zu empfehlen!!! Liebe Grüße an das Vanilla-Team .. I will come back :-)


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (36-40)

August 2012

Entspannter Urlaub in familiärer Atmosphäre

5.2/6

Schönes kleines Hotel mit ca. 29 Zimmern. Die Zimmer sind ordentlich und sauber. Jeden Tag frische Handtücher. Zimmer sind mit kleinem Balkon (diesen hatten wir), großer Terrasse oder einem Stehbalkon versehen. Auf dem Balkon gibt es eine Wäscheleine oder Wäscheständer - total praktisch! Wäscheklammern selbst mitbringen. Das Bad ist zwar klein, aber sauber und reicht eigentlich auch aus. Es gibt eine Klimaanlage und einen Kühlschrank. Der Schrank ist eher klein ca. 40 cm breit. Sonstige Ablagen eher weniger. Ein Nachttisch, ein Spiegeltisch mit Schublade. Aber was hat man schon groß dabei?! Alles in allem absolut ausreichend. Frühstück, wie in den meisten südländischen Ländern eher spartanisch. Jedoch ausreichend. Weißbrot, dieverse Marmelade, Joghurt, Obst, Wurst und Käse. Reicht also. Das Abendessen war mehr als lecker. Es ist ein kleines Buffet, aber für jeden etwas dabei. Der Garten ist sehr gepflegt und absolut schattig. Perfekt nach einem sonnigen Tag am Meer. Dusche direkt am Pool. Liegen sind auch ausreichend vorhanden. Unbedingt Badetücher mitbringen, sind nicht im Service enthalten. Wir hatten diese vergessen, jedoch von der Chefin welche bekommen. Super nette Geste. Deutsch wird nicht gesprochen. Die Chefin und die Servicekraft können jedoch englisch. Man kann also zurecht kommen. Nationalitäten: deutsch, russisch und türkisch. Dies zeichnet das Hotel jedoch aus. Wenn Einheimische kommen, kann es nur gut sein. Altersdurchschnitt: es waren junge Paare 25-29 vor Ort, Paare zwischen 40-50 und auch ein paar Ältere. 3 Ehepaare mit Kindern. Ich würde dieses Hotel nicht für Kinder empfehlen, da es sicher zu langweilig ist?! Und es keine Angebote gibt...aber gut. Die die dort waren, hat es anscheinend nicht gestört. Lustig ist, dass ab und zu der Strom ausfällt. Tut aber keine Abbruch, im Gegenteil. Es stört niemanden und man wartet einfach ab...nach 5 Minuten läuft wieder alles. WLAN gibt es auch, funktioniert nur in der Lobby und an den ersten Tischen im freien. Stört aber auch nicht weiter, ist ja mal schön, wenn man nicht so von der Technik abhängig ist.


Umgebung

5.0

Man läuft ca. 5 Minuten zum Strand...einfach gerade aus. Auf dem Weg dorthin gibt es einen kleinen und einen etwas größeren Supermarkt. Für Getränke ist also gesorgt. Wir haben allerdings den Service am Strand genossen. Die Liegen und Schirme sind umsonst, werden betreut von den dahinterliegenden Bars. Die Leute sind alle nett und hilfsbereit...Wasser kostet (1 Liter) auch nur 1,50 €. Was will man mehr. Sind oft zu Onur's Bar gegangen. Legendäre Limonade (selbstgemacht und immer frisch) getrunk


Zimmer

5.0

Größe okay, reicht aus. Balkon wie schon erwähnt perfekt mit Wäscheleine und Aschenbecher ausgestattet.


Service

6.0

Das Personal ist super freundlich. Die Chefin lebt für ihr Hotel und tut wirklich alles, damit es dem Gast gut geht. Embra (so hieß er glaube ich) bedient am Pool. Spricht gutes Englisch und ist total nett. Unser Zimmermädchen war der Hammer. Wir haben ihr gleich am ersten Tag ein Trinkgeld gegeben...vielleicht lag es daran, aber wir hatten jeden Abend tolle Dekoration mit Handtüchern und Blüten im Zimmer. Wirklich süß. Sie hat uns zum Abschied am Bus auch gewinkt, ganz niedlich. Beschwerde


Gastronomie

5.0

Das Restaurant (Frühstück und Abendessen) findet im freien statt. Wunderschön. Getränke und Essen ist sehr lecker bzw. gut gekühlt. Essen ist eher landestypisch, aber hervorragend.


Sport & Unterhaltung

Der Pool ist sehr sauber. Die ganze Anlage sehr gepflegt. Es gibt keine Freizeitangebote. Liegestühle sind vorhanden, jeweils mit einem kleinen Tisch...perfekt zum abstellen von Getränken oder Backgammon spielen :-)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christa & Herbert (61-65)

Juni 2012

Uns hat es gut gefallen

4.8/6

Kleineres 3-Sterne-Hotel, erst vor ca. 1-2 Jahren eröffnet. Familiäre Atmosphäre. Guter, sauberer Zustand mit den "üblichen" kleinen Verarbeitungsmängeln, die es z. T. auch in Hotels mit mehr * gibt. Frühstück und HP, evtl. auch VP werden angeboten. Wir waren die ersten deutschen Gäste via Alltours. Während unseres Urlaubs waren dort Gäste aus Deutschland, Schweiz, Frankreich, Russland und der Türkei von jung bis alt.


Umgebung

5.0

Hotel ist in einer kleinen, ruhigen Seitenstrasse, ca. 150 m b. z. Strand. Bis zum Flughafen Dalaman sind es ca. 45 km, Eine Dolmus-Station befindet sich ca. 100 m entfernt. Vom Calis bis City Fethiye fährt man ca. 10 Min mit dem Dolmus oder mit dem Boot-Taxi (ca. 10 Min. Fußweg + ca. 30 Min. mit dem Schiff. Einkaufmöglichkeiten, Lokale, Restaurants, Kfz.-Vermietungen gibt es reichlich. Uferpromenade (mit Unterbrechungen) bis nach Fethiye. Ausflüge nach Ölüdeniz, Saklikent, Patara, Kalkan


Zimmer

4.0

Zimmer zum Pool und z. Seitenstrasse auf 3 Ebenen, teilweise Balkon zur Strassenseite bzw. Terrasse auf der Poolseite, Sauber (fleckige Stühle), ordentlich, funktionell mit guten Matratzen, bei uns mit kleinem TV, Klima u. Kühlschrank (Achtung, es gibt auch Anbieter bei denen die Klima extra bezahlt werden muß). Regelmäßgier Handtuchwechsel, Seifenspender Bad/Dusche, kein Fön, im Haus kein Aufzug - nicht behindertengerecht ausser Zimmer im EG.


Service

5.0

Von der Inhaberin bis zur "Raumkosmetikerin" alles sehr nett und hilfsbereit. Englischkenntnisse sind meist vorhanden. Zimmerservice, Sauberkeit und Bedienung sind gut.


Gastronomie

5.0

Es gibt erfreullicherweise landestypische Speisen. Wir hatten Halbpension: Zum Frühstück gehören auch Wurst/Käse/Yoghurt, Melone, Cornflakes mit entspr. Zubehör, Weissbrot, Kuchen und div. Mameladen/Honig/Schoko. Getränke Tee, Neskaffee, Milch, Fruchtsaft. Abendessen mit mind. 7-8 Vorspeisen, Suppe, und 1-2 Haupgerichten, sowie Nachspeise - alles sauber und schmackhaft mit normalen Preisen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöner, kleiner, idyllischer Garten mit Pool (gepflegt) und Liegen mit Auflagen, z. T. schattig durch Bäume bzw. Schirme. Auflagen und Sitzkissen sind nicht fleckfrei. Noch sind an diesem Standabschnitt freie Liegen zu bekommen, dies soll sich ändern - die Stadt braucht Geld. Strand besteht aus Sand und Kiesel und ist schön breit. Es war genug Platz, keine militärisch ausgerichteten Reihen, sondern sehr lockere Anordnung, z. T. nur eine Reihe. Internet-Zugang im Hotel kostenlos Sehr schön


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Doris (66-70)

Mai 2012

Ruhiges kleines Hotel mit wunderschönem Garten

5.3/6

Kleines ruhiges Hotel mit ca. 25 Zimmern, einfach, aber zweckmässig eingerichtet, hervorragende Sauberkeit, wir waren 3 Wochen dort, gebucht mit Halbpension (zu unserer Zeit wenige Gäste, englisch, türkisch, schwedisch, deutsch, französische) meistens Gäste auf Durchreise. Wunderschön bewachsener Garten, Liegen mit Auflagen um den schönen Pool, ideal für einen ruhigen Relaxurlaub


Umgebung

5.0

Calis liegt 8 km außerhalb von Fethiye, Dolmusch fährt in 20 m Entfernung für 1 Euro (2 Türk.Lira) laufend in die Stadt; Flughafenentfernung 1 Std. mit Transfer; Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe (kleine Geschäfte), Ausflugsmöglichkeiten sind vorhanden (preiswerte Inselfahrten mit dem Boot oder Busreisen, Fahrt nach Ölü Denzi usw.). -Entfernung zum Strand ca. 150 m zu Fuß, dort gibt es (leider) kostenpflichtige Liegen mit kleinen Schirmen (dazu mehr weiter unten) - sehr viele Restauran


Zimmer

4.0

Schönes geräumiges Zimmer mt großem Sonnenbalkon, TV (funktionierte leider nicht), Klimaanlage, angenehme Betten, Dusche u. Toilette, alles tip-top sauber, leider gab es im Schrank nur Möglichkeiten für Hänge-Kleidung, keine Ablage f. Shirts, Pullover, Wäsche usw., kleiner Schreibtisch m. Spiegel, Telefon konnte nicht benutzt werden, da es noch keinen Zähler gab - auch fehlte in der Dusche eine Duschvorlage (haben daher unser eigenes Handtuch benutzt)


Service

5.0

wunderbares Personal, leider kein englisch oder deutsch, aber die Verständigung klappt mit Händen und Füßen, die Besitzerin spricht englisch - Zimmerreinigung war schon zu gut, supersauber, jeden Tag. Beschwerden gab es keine, leider funktionierte unser TV nicht, d.h. es gab nur türkische Sender, dafür leider 1 Punktabzug


Gastronomie

6.0

Wir hatten HP gebucht, wunderbares Frühstücksbuffet (Eier, Marmelade, Honig, 2 Sorten toller Käse, Tomaten, Gurken, Oliven, Wurst, Müsli, leckerer Yoghurt, türk. Tee, Nescafé). Zum Abendessen immer tolle Suppe, Hauptgericht, gemischter Riesen-Salat, Dessert). Hakan, der angestellte Koch, war super u. bot auch landestypische Gerichte an. Schöne Atmosphäre beim Essen, serviert wurde unter freiem Himmel lmit Blick auf den schönen Garten, Preise waren angemessen


Sport & Unterhaltung

6.0

Wunderschöner Garten mit Pool, Liegen mit Auflagen unter Bäumen. Der in 150 m Entfernung liegende Grobkiesel-Strand war nicht sehr gepflegt, 2 Liegen (ohne Auflage !!!) u. winziger Sonnenschirm kosten pro Tag 15 türk.Lira, das sind ca. 7 Euro und das ist unverschämt, das Geld wird von der Stadt Fethiye abkassiert), keine Dusche oder Toilette am Strand, das Baden ist für Kinder nicht möglich, Steine im Einstieg, steil abfallendes Meer


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Robert Berndt (41-45)

September 2011

Genial wie vor 20 jahren. Sehr gemütlich

5.5/6

hier wird der gast auf händen getragen,super personal,hilsbereit und sehr bemüht,hier wird gastfreundschaft groß geschrieben...tolle besitzer und aufmerksames personal,urlaub wie vor 25jahren


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Meike & Holger (46-50)

September 2011

Immer gerne wieder!

5.5/6

Das kleine, gemütliche Hotel hat einen schön angelegten Garten mit Pool (optimal zum Relaxen). Seit Jahren haben wir uns nicht mehr so gut erholt, woran auch die Herzlichkeit der Hotelbesitzeren Nalan einen großen Anteil hat. Wir hatten ein sehr geräumiges Zimmer welches täglich einwandfrei gereinig wurde. Unser Aufenthalt beinhaltete Übernachtung, Frühstück und Abend-Buffet. Während unseres Aufenthaltes lernten wir Engländer, Deutsche, Türken und Belgier kennen, welche zur gleichen Zeit im Hotel waren.


Umgebung

5.0

Der direkte Weg zum Strand beträgt etwa 150 Meter und es werden keine Gebühren für Liegen und Schirme erhoben. Der Transfer vom Flughafen Dalaman dauert ca. 50 Minuten (48 km). Mit dem Dolmus-Bus erreicht man die ca. 8 km entfernte Stadt Fethiye, die Bushaltestelle liegt nur 80 Meter entfernt. Zur belebten Strandpromenade läut man ca. 200 Meter. Hier sind viele Restaurants, Cafe´s, Boutiquen, kleine Supermärkte und Veranstalter von Tagesausflügen und Bootstouren.


Zimmer

6.0

Unser Zimmer verfügte über Klimaanlage, Sat-TV, Telefon und Kühlschrank. Die Böden und das Bad sind gefliest.


Service

6.0

Das Personal war unaufdringlich aber sehr aufmerksam. Eine von uns monierte defekte Glühbirne wurde umgehend gewechselt. Die Möglichkeit der Verständigung ist in Englisch oder natürlich Türkisch möglich und klappte problemlos.


Gastronomie

5.0

In der Gartenanlage ist eine kleine Bar integriert. Das landestypische Abendbüffet war vielfältig und schmackhaft.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Hoteleigen Pool wurde täglich gepflegt und macht eine sehr sauberen Eindruck. Das für uns wichtige W-Lan war im Hotel kostenfrei nutzbar.


Hotel

6.0

Bewertung lesen