Spice Island Hotel & Resort

Spice Island Hotel & Resort

Ort: Jambiani

82%
5.1 / 6
Hotel
5.1
Zimmer
4.8
Service
5.5
Umgebung
4.5
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
4.3

Bewertungen

Jacqueline (56-60)

Januar 2021

Ein tolles Hotel, wir kommen gerne wieder

6.0/6

Ein wunderschönes Hotel, die Bungalows in einem traumhaft tropischen Garten. Wir waren ganz hinten, was wir toll fanden, dadurch mussten bzw durften wir immer durch diesen wunderschönen Garten gehen. Die Zimmer waren sehr geräumig und schön eingerichtet. Es hatte eine kleine Veranda vor der Tür. Das Personal war super freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück war super lecker, es gab alles was man sich wünschte. Wir waren anschliessend noch in anderen Hotels, da waren wir sehr enttäuscht vom Frühstück. Essen selbst kann ich nicht beurteilen, 150 Meter den Strand runter nach rechts hat es einen unverschämt guten Italiener direkt am Strand, da assen wir fast immer. Danke liebe Virginia für diese wunderschöne Woche in deinem Hotel, wir kommen gerne wieder


Umgebung

5.0

Es hat ausserhalb nicht allzu viele Möglichkeiten, tagsüber kann man gemütlich am Strand spazieren gehen, da kommen immer wieder mal was wo man einkehren kann. Nachts muss man unbedingt ein Taxi nehmen


Zimmer

6.0

Sehr grosse Zimmer mit allem was es braucht


Service

6.0

hilfsbereites , freundliches Personal, auf Wünsche wird absolut eingegangen


Gastronomie

5.0

Hier kann ich nur das Frühstück als super angeben, einmal ne Pizza dort gegessen , die schmeckte leider gar nicht


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anke (51-55)

März 2020

Hatten uns mehr erhofft.

3.0/6

Haben uns von den Bewertungen täuschen lassen Bei Ankunft wurden wir freundlich begrüßt. Allerdings waren wir zu 4 angereist und die Zimmer waren weit auseinander. Die Zimmer sind alt aber ausreichend. Was gar nicht geht sind die Betten und die Matratzen. Die Holzbetten mit Moskitonetz quietschen bei jeder kleinen Bewegung und die Matratzen sind hart. Die Handtücher sind nicht richtig sauber und trotz mehrmaliger Bitte hatten wir 5 Nächte lang nur große Duschtücher. Kein Handtuch für die Haare, geschwrige denn zum Hände abtrocknen. Die Klimaanlage ist relativ laut. Föhn gibt es auch nicht. Den abendlichen Aufdeckservice kann man sich sparen. Vor allem werden dann alle Lichter angemacht und die Moskitos kommen durch die Türen, da diese nicht dicht sind.


Umgebung

3.0

Wir sind von Nunghwi gekommen. Über die schlechten Straßen wussten wir Bescheid. Ausflugsziele gibt es wenige auf der gesamten Insel. Und meiner Meinung nach viel zu teuer.


Zimmer

3.0

Wie oben schon erwähnt große, spärlich eingerichtete Zimmer. Betten und Matratze eine Katastrophe. Klimaanlage laut. Wenn der Strom ausfällt, was häufig vorkommt, wenn auch nur kurz, geht die Klimaanlage aus und bei Strom nicht wieder alleine an. Nach einem Tagesausflug kamen wir in ein warmes Zimmer zurück.


Service

4.0

Das Personal war meist sehr freundlich. Auch auf Beschwerden, bzw. Wünsche wurde gesagt, dass man das ändert. Aber passiert ist nix (s. oben die Handtücher). Das deutsche Besitzergeschwisterpaar hat man gesehen aber haben leider nicht die Gespräche mit den Gästen gesucht.


Gastronomie

3.0

Als wir ankamen gab es bei HP das afrikanische Buffet. Das war, obwohl wir gerne landestypisch essen, absolut nicht unser Fall. Sonst gab es abends meist Menü. Geschmacklich war es gut, aber satt waren wir fadt nie. Das Restaurant ist viel zu dunkel. Man sieht kaum was man ist.


Sport & Unterhaltung

2.0

Fahrräder ausleihen möglich, aber teuer. Das Volleyballnetz ist nicht richtig fest und am Feld steht ein Boot. Die Massagepreise sind Abzockpreise. Genauso teuer wie in Deutschland. Der Pool ist groß und tief. Für kleine Kinder gibt es keine Möglichkeit zu planschen. Was wir toll fanden war das BBQ Buffet. Super lecker und um den Pool aufgebaut. Was sehr schade ist, dass man abends nirgends draußen sitzen kann, außer auf dem Steg, denn im Restaurant ist es zu dunkel um etwas zu spielen und auß


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tina (41-45)

Januar 2020

Tolles Hotel mit Wohlfühleffekt

6.0/6

Sehr schönes Hotel, alles sehr sauber, nettes und zuvorkommendes Personal. Die Inhaber und Manager sind ein deutsches Geschwisterpaar. Wir hatten Halbpension und das Essen war immer sehr lecker und abwechslungsreich. Unser Highlight: Das Silvestermenü und Barbecue rund um den Pool.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

UrsulaDagmar und HansPeter (70 >)

November 2019

Preislich zwar eine 4-Sterne-Anlage, aber ....

4.0/6

Anlage in landschaftlich angenehmer Lage, mit engagiertem Personal, aber baulich dringendst bearbeitungsfähig. Wir waren nicht das erste Mal auf Sansibar, haben dadurch vergleichende Möglichkeiten der Beurteilung. Die Insel selbst nimmt u.E. keine gute Entwicklung, außerhalb der Anlage und abseits der Touristenrouten spürten wir den Charme einer bewohnten Müllkippe. Die dortigen Umweltgesetze lesen sich gut, aber diese müssen auch durchsetzbar sein. Die Qualität des Services im neuen Terminal des Flughafens gleicht einer mittleren Katastrophe, macht regelrecht einen touristenunfreundlichen Eindruck, bei installierter Klimaanlage Temperaturen wie im Backofen, dürfte nur noch vom Berliner Flughafen zu toppen sein.


Umgebung

3.0

Bungalows in landschaftlich angenehmer Lage, meine Frau sagte naturbelassen, ich würde das mit verbesserungsbedürftig beschreiben. Strandlage heißt hier, felsiger und verschlammter Strand über gesamte Hotelbreite. Die Seebrücke wurde sicherlich nicht grundlos errichtet, ein Zugang zum Ozean von dieser ist aber dennoch möglich, über Treppe mit Dusche.


Zimmer

3.0

Mobiliar ein wenig in die Jahre gekommen, Schranktüren und Bungalowtür schließen kaum, Ablagemöglichkeiten fehlen,


Service

6.0

Zuvorkommendes und engagiertes Personal, welches die Kunst des Improvisierens beherrscht, aber auch Sonderwünsche erfüllen kann.


Gastronomie

5.0

Die fast buffetlosen Mahlzeiten, in frischer Zubereitung und vielfältiger Wahlmöglichkeit war für uns eine Neuerung, welche gut ankam, aber für AI gibt es durchaus bei Speisen und Getränken noch Erweiterungsmöglichkeiten.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Brigitte (51-55)

September 2019

Traumwoche

6.0/6

Nach einer Kilimanjaro Besteigung durften wir Gast in diesem schönen afrikanischen Hotel auf Sansibar sein.Die Zimmer sind Afrikanisch nett und sehr sauber eingerichtet. Liebevoll wurde unser Zimmer dekoriert. Die ganzen Mitarbeiter im Hotel waren immer herzlich und freundlich. Auch kleine Späße haben Sie verstanden.Das Essen einfach super lecker. Auf Sansibar können die Köche lecker würzen.Für jeden was dabei. Ich vermisse jetzt schon den Hibiskus Lemonade. Eine Massage bei den Damen sollte man auf jeden Fall genießen. Wer ein ruhiges,afrikanischen schönes Hotel mit Spa sucht,dann hier ! Wir hatten eine Traumwoche! Vielen Dank an Peter & das Team Spice Island (es gibt ja immer Irgendwelche Meckerer... und ich habe schon viel gesehen auch in andere afrikanische Länder)


Umgebung

5.0

Eine Stunde Autofahrt,vom Airport zum Hotel


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anna (51-55)

August 2019

Für einen ruhigen, sportlichen Urlaub empfehlenswe

5.0/6

Sehr saubere und gepflegte Anlage mit gut organisiertem Personal dass zudem sehr freundlich und aufgeschlossen ist. Das Essen war lecker, die Angebote wie Grillnacht und Buffetnacht ebenfalls sehr lecker und abwechslungsreich.


Umgebung

5.0

für einen entspannten, erholsamen Urlaub sehr gut, da dass Hotel außerhalb von überlaufenen Touristenorten liegt, man aber ganz schnell, ca. 6 km in nächsten Ort Paje erreichen kann.


Zimmer

5.0

einfach und sauber


Service

6.0

sehr freundliches und zukommendes Personal


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Alles möglich


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Friedhelm (66-70)

Juli 2019

Wir fahren dort nie wieder hin.

2.0/6

Am Ende einer Safari Rundreise in Tansania kamen wir mit insgesamt 12 Personen in der Hotel & Resort-Anlage auf Sansibar an. Der 1. Eindruck war positiv. Doch nach genauerem Hinsehen kamen die unschönen Dinge ans Licht. Die Bungalows sind in einem schlechten Zustand. Der Zugang zum Wasser erfolgt entweder über eine steile Betontreppe ohne Geländer oder einen langen Holzsteg und einer steilen Leiter, bei der aber 3 Trittbretter fehlten. Auch beim Zugang in den Pool fehlt ein Handlauf.


Umgebung

2.0

Die Fahrt vom Flughafen zur Anlage gleicht einer Fahrt durch eine Müllkippe. Der komplette Strand vor der Anlage (und weiteren Anlagen) ist mit vielen Glasscherben und Keramik-Bruchstücken übersäht. Ein Laufen ohne Schuhe ist nicht ratsam. In`s Wasser kann man auch nicht ohne Badeschuhe, es sind überall abgestorbene scharfkantige Korallen im Ebbe/Flut-Bereich. Zugang zum Wasser erfolgte über einen langen Steg und eine marode Holztreppe. Ab ca. 2 km Entfernung sind schöne Sandstrände und jede Me


Zimmer

1.0

Die Bungalows sind dringend überholungsbedürftig. Bei einer Mitreisenden war von Anfang an die Klimaanlage defekt und während des Aufenthalts nicht erfolgreich repariert. An einer Schranktür bei uns waren Schrauben des unteren Scharniers ausgerissen und die Tür hing schräg herunter. Ich habe dies am 1. Tag dem Hotelmanager gesagt. Doch bis zur Abreise nach 5 Nächten war immer noch nichts geschehen. Die Betten sind so alt dass wir durch das Knarren der Hölzer schon beim vorsichtigen Umdrehen w


Service

3.0

Das Restaurantpersonal war top, Über Beschwerden wurde oben schon berichtet.


Gastronomie

4.0

Die Gastronomie war dem Land entsprechend gut. Das Personal gab sich viel Mühe.


Sport & Unterhaltung

1.0

Zur Begehung des Pools fehlte ein Handlauf-Geländer, man wusste sich langsam vortapsen. Schwimmen im Meer nur umständlich. Wir haben eine Schnorcheltour vom Hotel aus gemacht. Doch sah das Unterwasserbild eher aus wie im Toten Meer, nur ein paar kleine Fischchen. Wellness wurdevon uns nicht genutzt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Martin (51-55)

Juni 2019

Einfach nur Toll

6.0/6

Super Resort. Wer Wert auf Persönliche Betreuung und nettes Ambiente legt ist hier richtig. Tolles Essen. Super freundliches und nettes Personal. und zwar von der Putzfrau bis zur Managerin. Mit ca 35 Einheiten sehr überschaubar und Damit kein Massentourismus. Sehr Schöne saubere Haushälften. Schöner Strand mit einer tollen Aussichtsplattform. Alles in allem würde ich dort sofort wieder Urlaub machen und diese mal Länger. 😍😍😍


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

helga (61-65)

Mai 2019

einfach mal abhängen und sich wohl fühlen

6.0/6

Sehr schön gelegenes Resort am weißen Strand. Knuffige Doppelbungalows mit super Service. Der Roomservice kommt am Tag zweimal . Mittags zum reinigen und Wasser hinstellen und Abends zum Bett aufschlagen, Moskiotnetz önnenen und nochmals Wasser. Man fühlt sich rundum gut versorgt


Umgebung

6.0

einfach idillisch


Zimmer

6.0

sehr schön ausgestattet Bad und Tiolette separat


Service

5.0

es war immer jemand für den Gast da


Gastronomie

5.0

auch heimische Speisen wurden angeboten


Sport & Unterhaltung

5.0

Bootfahren, tauschen und Ausflüge in die Umgebung bzw. nach Stone Town wurden angeboten


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Evi (51-55)

Mai 2019

entspannte Woche nach der Äthiopien Rundreise

6.0/6

Kleine saubere Bungalow Anlage mit sehr nettem Personal. Am langen puderweisen Sandstrand, der zu Spaziergängen einläd.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Ausreichend großes Bad. Betten auch sehr groß und mit Moskitonetz umspannt. Für gaderobe ist ein großer Schrank vorhanden. In unserem Bungi war auch noch ein Sofa mit einer Sitzecke.


Service

6.0

Wünsche wurden sofort umgesetzt und unser Roomboy war sehr aufmerksam .


Gastronomie

6.0

Liebevoll zubereitet und wir wurden auch nach speziellen Wünschen gefragt. sehr geschmackvoll angerichtet und das Essen war gut gewürzt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Spa ist vorhanden, Maniküre hatte ich gebucht und war zufrieden. Poolanlage gibt es auch, reicht zum schwimmen aus. Ansonsten ist ja das Meer "direkt vor der Tür." Die Tauchschule in der Nähe kann ich nicht unbedingt empfehlen, es sah ziemlich durcheinander aus, was auch an den Baumaßnahmen lag. Animation war zum Glück nicht vorhanden . ;) Man konnte von dem Hotel aus einige Ausflüge buchen, sie waren gut organisiert und nicht zu teuer wie beim Reiseleiter.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (31-35)

März 2019

Super Hochzeit, super Urlaub

6.0/6

Wir waren vor fünf Jahren bereits in diesem Hotel und haben uns entschieden dieses Jahr unsere Hochzeit dort zu verbringen. Mit 17 Gästen sind wir Anfang März angereist, im Vorfeld haben wir bereits per E-Mail und telefonisch das meiste mit dem Hotel vor besprochen. Bevor ich gerne die Details wieder gebe, für diejenigen, die das vielleicht such überlegen, möchte ich sagen, dass es eine wirklich wundervolle Woche war und unsere Erwartungen mehr als übertroffen hat. Unsere Gäste und wir hatten eine traumhafte Woche und einen perfekten Hochzeitstagtag. Alles hat reibungslos geklappt und war gut vorbereitet. Nachdem wir von einem vom Hotel organisierten Fahrer abgeholt wurden, wurden wir erstmal mit einem Saft begrüßt, bevor wir dann unsere Bungalows beziehen und in den Pool hüpfen konnten. Am nächsten Tag, meinem Geburtstag, war eine Bootstour geplant. Trotz redlichem Bemühen aller Beteiligten hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass wir den Tag entspannt am Pool verbrachten. Abends hat das Hotelpersonal einen Kuchen mit viel Gesang und klatschen serviert und mein Geburtstag fand einen schönen Abschluss. Als Ausgleich für den wetterbedingten Ausfall des Bootsausfluges konnten wir am nächsten Tag Stone Town besuchen und eine Gewürzfarm besichtigen. Da einige der Familien Mitglieder kein Englisch sprechen, wurde uns sogar ein deutscher Reiseführer organisiert; der uns einen interessanten und abwechslungsreichen Tag beschert hat. Am nächsten Tag war dann der Hochzeittag gekommen. Unserem Wunsch gemäß wurde eine lange weiße Tafel am Pool eingedeckt an der wir alle gemeinsam in den Tag gestartet sind. Anschliessend warteten die Make um Artistin und die Frisörin in einem der Bungalows auf die Damen und kümmerten sich um alle, während die Männer noch die Zeit am Pool genossen. Um 16 Uhr war es dann soweit. Während alle Gäste bereits an der Jetty warteten, brachte mich der Trauzeuge meine Mannes über den Steg. Alles war wunderschön dekoriert - wir konnten schon am Vormittag zusehen, wie alles zurecht gemacht worden war. Massais standen überall und betonten diesen wundervollen Augenblick. Der Commissioner begann nach meiner Ankunft mit der Vermählung und führte mit kleinen Witzen durch den offiziellen Teil. Anschließen durften wir uns von unseren Gästen beglückwünschen lassen und zogen uns dann mit den Trauzeugen und ihm zurück um noch den papierkram abzuschließen. Der Fotograf kümmerte sich um die Fotos und die Gäste konnten am Kanapee Büfett einen Happen zu sich nehmen. Währenddessen spielte Musik und es war einfach ein entspanntes miteinander. Die Band, die für abends geplant war, spielte bereits ein paar Lieder und sorgte dafür, dass bereits getanzt wurde. Gegen 19 Uhr wechselten wir in den privaten Strandbereich, wo das Büfett bereits aufgebaut war und die Band uns mit guter Laune durch das Essen begleitete. Die Musik und die Stimmung, die die Band verbreitete, war so gut; dass es bereits alle wi der auf die „Tanzfläche“ zog - barfuß im Sand zusammen mit der Band und dem Personal; das mit tanzte; waren wir einfach nur glücklich. Die Band wurde dann später vom DJ abgelöst und bis um halb 3 genossen alle den Abend. Die Familie entschied nun ins Bett zu gehen und wir nahmen unser letztes Getränk und hüpften noch eine letzte Runde in den Pool - was uns im Vorfeld angeboten worden war. Ich habe nichts vermisst und das Hotel hat alles super schön vorbereitet - Essen, Menü Karten; Deko; alles was wir angesprochen hatten. Die nächsten Tage genossen wir noch am Pool, machten einen tollen Schorcheltrip organisiert vom hauseigenen Wassersportzentrum und wollten dann nicht nach Hause; als die Reise zu Ende ging. Wir können diese Woche und eine Hochzeit auf Zanzibar nur jedem weiterempfehlen und möchten uns hiermit von ganzem Herzen bedanken. Viele Grüße! Sonja und Michael


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (36-40)

Januar 2019

Erholung garantiert

6.0/6

Saubere und wunderbar ruhige Anlage. Wir haben uns dank den Wächtern (Massai) sicher gefühlt. Es war immer jemand an der Reception, der uns wunderbar beraten oder sofort nach einer Lösung gesucht hat. Das Konzept dieser Anlage, kein unnötiger Schnick-Schnack, kein TV im Zimmer oder Fitnessraum, hat uns sehr entsprochen und wir konnten wunderbar entschleunigen. Das Essen war sehr lecker.


Umgebung

5.0

Direkt am Strand, es gab ausreichend Angebote um Ausflüge zu machen. Mit dem Auto oder Taxi kommt man gut in wenigen Minuten ins Dorf, wo es inzwischen sogar einen ATM hat oder man Geld wechseln kann.


Zimmer

5.0

Gemütlich, grossräumig und erstaunlich gute Matraze (unter gut verstehen wir nicht zu weich). Aircon und sogar zwei Toiletten. Auch die Dusche war schön gross und sauber. Schöne Holzdecke und ein Bett Moskito-Netz, falls wir dies benötigt hätten. Wir waren ein einem Doppel-Bungalow im Garten einquartiert und es war am Tag und Abend schön ruhig. Das W-Lan war im Zimmer sehr schwach, rund um die Reception oder um das Restaurant war es stärker, aber auch eher schwach.


Service

5.0

Es war immer jemand an der Reception, der entweder gut Englisch sprach, Italienisch oder Deutsch. Wir hatten auch einen Arzt ins Hotel bestellen müssen und waren sehr dankbar über die Organisation. Die Belegschaft war steht's sehr freundlich und herzlich, es kam echt rüber. Und die Mentalität von Hakuna Matata wie auch Pole Pole wird da gelebt. Manchmal braucht dies etwas Geduld, wenn man frisch ankommt und den Lebensstil nicht gewohnt ist. Es ist Afrika und die Leute sind einfach lockerer drauf


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr lecker. Zum Frühstück gab's immer etwas das gleiche Angebot, jedoch in einer Vielfalt, dass es uns in 9 Tagen nicht langweilig wurde. Erstaunt waren wir darüber, dass es richtiges Brot gab, also nicht nur Toast oder luftiges Weissbrot. Es gab diverse Müsli, Schinken, Käse, unterschiedliche Früchte (sehr lecker), frisch zubereitete Omeletten oder gebratene Eier. Das Personal war sehr sympatisch, gerade weil nicht so perfekt ausgebildet. Zu Mittag gab es bei Full-Board immer die


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab genügend Möglichkeiten um Ausflüge im Hotel zu buchen. Auf eigene Faust haben wir nichts unternommen (wie Auto mieten), es gab keine Strassenschilder wo man sich hätte orientieren können, noch wollten wir von der Polizei angehalten werden, die doch sehr erpicht ist, Touris auszunehmen. Die Ausflüge waren mal verhältnismässig günstiger, mal teurer, machmal wurde ein bisschen zu viel versprochen und manchmal war sogar mehr dabei, als uns gesagt wurde. Es gab möglichkeiten für eine Massage u


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

Dezember 2018

Hotel mit mangelhaften Zimmern, aber super Essen

3.0/6

Das Hotel bedarf dringend einer Sanierung. Möbel sind weitestgehend abgegriffen. Klimaanlage fällt öfters aus und das Zimmer richen extrem modrig. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich. Preise für sonstige Sachen überteuert, z. B. Cocktails.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

September 2018

Perfekt zum Runterkommen

5.0/6

Vom Flughafen eine Stunde Fahrt entfernt. Zum Entschleunigen das PERFEKTE HOTEL!!!! Das Hotel möchte man während der kompletten Zeit nicht verlassen, da es soooooooo toll ist. Das Essen kann nicht beschrieben werden, da es unglaublich gut schmeckt!


Umgebung

4.0

Mal kurz das Hotel zu Fuß verlassen um die Gegend zu erkunden ist eher nicht zu empfehlen. Da ist im Prinzip nichts, außer Einheimischen, die einen (kurz!) belästigen.


Zimmer

6.0

Sehr große Zimmer, täglicher Wäschewechsel. Zwei mal täglich Zimmerservice.


Service

6.0

Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und Wünsche werden sofort gestillt. Nie aufdringlich aber immer präsent.


Gastronomie

6.0

Steigerung nicht möglich!!!! Es schmeckt super, ist toll angerichtet und das Ambiente ist auch perfekt. Da möchte man nicht außerhalb essen, da es einfach nur PERFEKT ist!!!!!!!!!!!!!!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Haben wir nicht genutzt, da nicht benötigt. Kyten wird angeboten. Massagen werden ebenfalls angeboten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anne (51-55)

Juni 2018

Keine 4 Sterne!

2.0/6

Nach 12 Tagen einer großartigen Safari Reise auf dem Festland, haben wir eine gute Woche auf Sansibar in diesem Hotel verbracht. Die Anlage ist dicht bewachsen, also praktisch ein Garten. Das war nicht mein Ding, denn in dem Gebüsch hier und da....Tiere! Auch sehr viele Mücken! Wenig Sonne. Die Zimmer sehr mufig!!! und dunkel. Das Essen war insgesamt okay, aber das Frühstück sehr spärlich. Und das Personal im Restaurant, insbesondere manche Frauen, schon ziemlich unfreundlich, desinteressiert, überfordert zum Teil. Beim Frühstück durfte man nur an zugeteilten Plätzen sitzen. Hat man einen Wunsch geäußert, wurde man kaum bedient. Die vielen Fliegen am Frühstückstisch haben den Rest gegeben.


Umgebung

3.0

gute Stunde vom Flughafen entfernt, in de Nähe eigentlich Nichts. Aber man kann super schöne Spaziergänge am Strand machen


Zimmer

2.0

sehr mufig, sehr dunkel, kaum Wasserdruck unter der Dusche, die Sauberkeit...naja! das Bad überhaupt nicht einladend


Service

3.0

besonders im Restaurant manch weibliche Bedinung war unangenehm


Gastronomie

4.0

aber das Frühstück mäßig bis schlecht


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Roman (36-40)

Mai 2018

Gute Wahl für entspannten Urlaub

5.0/6

Schöne Lage direkt am Strand, Bungalows eingebettet in netten tropischen Garten, Frühstück und 3-Gang Abendessen lecker, preislich eher teuer. Service persönlich und zuvorkommend (Nebensaison). Bei Regen leider keine Alternativangebote.


Umgebung

5.0

Strand leider schon recht verschmutzt, wenn man bedenkt, dass man im Paradies ist. Baden geht durchaus, einfach von Jettibar aus ins Wasser. Gezeiten beachten (eindrücklich).


Zimmer

5.0

Geräumig und schön. Nette Willkommensgeste. Kühlschrank fehlt leider.


Service

5.0

Sehr freundlich, zuvorkommend, aufmerksam, toll. Minus 1 Stern, da mehrmals falsche Getränke auf der Rechnung standen und da dies Freundlichkeit nach ein paar Tagen auch zu viel sein kann.


Gastronomie

5.0

Frühstück lecker, Abwechslung täte gut und für 4 Sterne dürfte Auswahl grosser sein. Abendessen alle 3-Gang-Wahlmenu super. Fisch manchmal etwas trocken, Getränkepreise eher hoch.


Sport & Unterhaltung

3.0

Bei Regenzeit und knapp 15 Gästen sehr eingeschränkt. Touren im Hotel zu buchen ist recht teuer.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Freya (41-45)

Februar 2018

Perfekt für´s Ausspannen und Erholen

6.0/6

Einfach ankommen und entspannen! Wir haben auf dieser Anlage 11 Tage gebucht. Die Monate davor hatten wir 7-Tage Arbeitswochen und wollten einfach nur Ausspannen. Wir waren begeistert! Im Pool schwammen wir oft allein. Bei den Liegen am Pool und am Strand hatten wir immer Auswahl. Die Jetty verführt in Schatten oder Sonne zum Relaxen. Ob man einen Drink zu sich nimmt, mit dem Barmann quatscht, etwas isst, oder einfach seinen Gedanken nachgeht. Im Haupthaus werden die Speisen serviert (außer das Barbecue) und viele Sitz-, Liegegelegenheiten geboten. In dem Gebäude der Rezeption, kann man Mitbringsel (von den Massai hergestellt) erwerben, oder sich eine Massage gönnen. Auch sind dort weitere Toiletten. Das Essen und die Getränke waren gut und abwechslungsreich. Jeden Abend wird etwas geboten, ob Kinoabend, Quizabend, oder eine Tänzergruppe etwas darbietet. Natürlich hatten wir auch mal Stromausfall, aber nie länger wie ein paar Minuten und ja das W-Lan ist mal mehr und mal weniger gut. Na und? Muss man denn immer mit der Welt verbunden sein? TIP: Wenn man einen Ausflug machen möchte sollte man diesen unbedingt über das Hotel buchen ..... die machen es unvergesslich und fast alles Möglich! Am ersten Tag am Pool, egal wie Sonnenhungrig, nicht in die direkte Sonne liegen und unbedingt eincremen. Beim Ausflug mit dem Boot und den Spaziergängen bei Ebbe, ganz hohen Lichtschutzfaktor verwenden und einen Kopfschutz tragen. Der Pool/Poolbereich und Strand: Da macht das Schwimmen spaß. Wir waren oft allein im Pool. Er ist sauber und nicht gechlort und das Wasser hat angenehme Temperatur. Jeden Morgen wurde er von Blättern und sonstigem befreit, es wurde um den Pool herum gekehrt und die Auflagen auf die Liegen gebracht. Es stehen mehrfach zwei Liegen mit Sonnenschirm und einem Beistelltischchen zusammengestellt an Pool und am Strand. Um sich das Pool-, oder Meerwasser abzuspülen stehen Außenduschen zur Verfügung.


Umgebung

5.0

Wir wurden, von einem vom Hotel gebuchten Inseltaxi, vom Flughafen zur Anlage gebracht. Der Empfang war sehr nett. Außer im Speisesaal und bei den Bungalows geht überall ein lauer Wind. Von der Sauberkeit der ganzen Anlage waren wir begeistert. Das Personal ist ausnahmslos freundlich und aufmerksam. Natürlich muss man dazu sagen, die Einstellung „Hakuna matata“ war für uns am Anfangs gewöhnungsbedürftig. Aber was solls denn, wir sind im Urlaub!


Zimmer

6.0

Der Bungalow: Unser Bungalow lag sehr nah am Haupthaus und am Zufahrtsweg. Er ist aber so geschickt gelegen, dass wir nichts davon hörten. Die Eingänge mit der Terrasse sind so, dass man auch vom Nachbarn nichts mitbekommt. Jeden Tag wurde er vormittags gründlich gereinigt (während wir beim Frühstück waren, oder schon am Strand lagen). Wenn wir vom Abendessen kamen war die Klimaanlage eingeschalten und die Moskitonetze geschlossen (wir hatten diese tagsüber immer offen, zu unserer Zeit waren 0 M


Service

6.0

Das Personal: Alle waren supernett und sehr bemüht. Wenn wir Fragen oder Probleme hatten, haben immer alle versucht eine Lösung zu finden und Hilfestellung gegeben. Peter, Daniel und Fabian standen und mit Rat und Tat zur Seite, ob es um einen Ausflug ging (der der Absolute Wahnsinn war), oder wir Hilfe brauchten als einer von uns beiden Krank wurde, oder wir mit etwas unzufrieden waren. Man wird immer und überall bedient, sogar an den Liegen. Gleich ob es um Essen oder Getränke ging und ob am P


Gastronomie

6.0

Das Essen: Das Frühstück wird im Speisesaal in Buffetform angeboten und besteht aus einem reichhaltigen Angebot. Man kann sich Spiegel-, oder Rührei mit verschiedene Zutaten machen lassen. Es gibt immer die Möglichkeit zu fragen, wenn man was anderes möchte, oder etwas ausgegangen ist. Frischer Kaffee oder Tee, sowie frische Säfte werden serviert. Das Mittagessen (kann man sich auch zur Liege bringen lassen) ist wählbar aus der Karte, oder den Tagesangeboten. Natürlich kann man auch auf der Je


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir habe zwei Ausflüge gemacht. Der erste war ein Angebot vom Reiseveranstalter eine Kombination zur Spice-Farm dann nach Stonetown und danach nach Prison Island. Das war ganz interessant. Kann man machen. Der Zweite wurde vom Hotel organisiert. Wir fuhren mit einem Fischerboot zum Schnorcheln (wir haben sehr viele Fische, Seesterne und anderes gesehen), dann hatten wir unser Mittagessen auf einer Sandbank (das war der WAHNSINN!!!) und danach sind wir in die Mangroven. Zurück zum Hafen sind wir


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anne (41-45)

August 2017

Sehr schönes Ressort mit toller Jetty!

5.0/6

Sehr nettes Strandhotel mit großem Pool und wunderschöner Jetty. Die Bungalows liegen im Garten und bieten genug Privatsphäre. Bereits beim zweiten Mal wurden wir wie Stammgäste begrüßt. Das Frühstück ist reichhaltig mit vielen frischen Früchten. Das Abendessen war nicht immer so unser Geschmack und auch relativ hochpreisig. Da schmeckt es uns bei den wesentlich preiswerteren benachbarten Restaurants viel besser. Der Staff war sehr freundlich und hilfsbereit und die Anlage und die Bungalows wirkten äußerst gepflegt. Die Atmosphäre im Spice Island hat uns sehr gut gefallen. Die Sonnenaufgänge am Strand mit den Kühen aus dem Dorf sollte man sich nicht entgehen lassen!


Umgebung

6.0

Spice Island liegt an der Ostseite Zanzibars in der Nähe des Dorfes Jambiani. Bei Strandspaziergängen kann man die Umgebung gut erkunden und kommt auch schnell in Kontakt mit den Einheimischen.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bettina (46-50)

August 2017

Ich möchte auf jeden Fall noch einmal dorthin!

6.0/6

Entspannte Atmosphäre, gutes Essen, Erholung pur! Direkt am Strand, etwas längere Anfahrt von Stonetown. Ein junges engagiertes Team


Umgebung

6.0

Vom Flughafen ca 1 Stunde Anfahrt, aber es lohnt sich! Auf der Fahrt kommt man am Eingang vom Nationalpark von Sansibar vorbei. Oft sieht man da auch die Affen für die der Park bekannt ist.


Zimmer

6.0

Große Zimmer mit einem sehr bequemen Bett! Moskitonetz für ruhigen Schlaf! Das Bad ist etwas gewöhnungsbedürftig, die Wanne= Dusche ist zum Hineinklettern Aber alles immer sehr sauber! Und auch mit dem Warmwasser gab's nie Probleme!


Service

6.0

die Kellner und Kellnerinnen waren aufmerksam und in Ordnung. Es wurde immer nachgefragt, ob alles passen würde, oder ob es irgendwelche Beschwerden gäbe! Aber bei uns war alles okay,!


Gastronomie

6.0

Einfach top,top top. So gut und abwechslungsreich, da gab es wirklich für jeden Geschmack etwas, viele internationale Speisen, aber auch einheimische Speisen! Sehr viel Obst und es wurde immer sehr viel Abwechslung geboten. Atmosphäre war locker entspannt! "Pole,Pole!"


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool ist ein Traum, total schön und sauber! Das Meer war auch sehr schön. Wie wir dort waren hab es die Möglichkeit zu Schnorcheln, aber da wurde man mit einem Auto hingebracht Da wir keine großen Sportler sind haben wir uns darüber nicht informiert


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sven (36-40)

September 2016

Sehr gut für Sonnenanbeter, aber sonst..........

5.0/6

Ein sehr ruhiges, überschaubares Hotel unter deutscher Leitung mit fast nur deutschen Gästen. Wer ausspannen will, ist hier richtig. Das Baden im Meer kann man sich aber abschminken.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Wer aus der Anlage mal heraus will, muß ein Taxi nehmen, denn zu Fuß ist es zu weit bis zur nächsten Siedlung.


Zimmer

5.0

Bei den Zimmern handelt es sich um Doppelbungalows. Sie sind sehr geräumig und gut ausgestattet, ein Kühlschrank fehlt aber. Die Klimaanlage funktionierte gut, das Moskitonetz war dicht. Das Duschbad ist unbedingt reparaturbedürftig.


Service

6.0

Das Personal ist der absolute Pluspunkt. Alle waren freundlich, hilfsbereit und kommunikativ. Da bei unserem Aufenthalt nur relativ wenige Gäste im Hotel waren, konzentrierte sich die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter fast schon zu sehr auf uns. Aber es war gut gemeint. Reklamationen wurden sofort aufgenommen und einer Lösung zugeführt.


Gastronomie

5.0

Vielleicht lag es daran, daß nicht viele Gäste da waren und das Angebot daher reduziert war. Wir können auf jeden Fall nicht die Lobeshymnen anderer Bewerter teilen. Das Frühstücksbuffet war allenfalls durchschnittlich. Die anderen Mahlzeiten schwankten in der Qualität - Fisch und Fleisch zum Beispiel waren bei uns trocken, zäh und fad, andere Speisen auch schon mal sehr gut. Am Ende des Stegs ins Meer gibt es die Jetti-Bar, wo man schön sitzt und von einer kleinen Karte Snacks bestellen kann.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hier sind wir Opfer unserer Erwartungshaltung geworden. Ein Hotel am Meer, schöne Strände, unbegrenzte Bademöglichkeiten - so sollte es sein. Stattdessen mußten wir zur Kenntnis nehmen, daß aufgrund der Gezeiten, des Pflanzenwuchses im Wasser und des teils steinigen Grundes ein Baden im Meer praktisch nicht möglich war. Entweder war das Wasser nicht da und man blickte auf eine Mischung aus Salzsee und Mondlandschaft oder es war vorhanden, aber voller Seegrasreste und aufgewühltem Sand. Wir haben


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Madeleine (46-50)

August 2016

Gutes Hotel mit Renovierungsbedarf

5.0/6

Schönes Hotel mit gutem Service, auc auf deutsch, sauber, aber im Vergleich zu Safari Hotels mäßiger Luxus. Alles scheint in die Jahren gekommen zu sein


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Friedhardt (61-65)

März 2016

Safariausklang auf Sansibar

5.8/6

Vor einer Safari sind wir für 4 Tage zur Vorerholung in dieses Resort gefahren. Flotte 60 Minuten Transfer, Empfang in Deutsch oder Englisch ohne Probleme, nach kurzer Zeit hatten wir das Zimmer und saßen gleich danach im Pool. Große Zimmer, Gästetoilette, Klima, Safe, WLan. Die Mahlzeiten einfach köstlich. Die Bar wird gut bedient. Die Cocktails sind Klasse. Eine lange Seebrücke führt aufs Meer hinaus. Man kann dort herrlich sitzen, Snacks genießen oder die Bar durchforsten. Wer die starke Sonneneinstrahlung verträgt, liegt am großen Pool. Alle anderen können es sich unter Palmen gut gehen lassen. Der Strand besteht aus Steinen und Korallen und bei Ebbe mit Matschanteil. Ins Wasser kann man eigentlich nicht, da es ewig flach, nur steinig und matschig ist. Dafür werden aber Ausflüge zum Schnorcheln, Tauchen usw. angeboten. Zum Erholen und relaxen vor oder nach Safaris ist das Resort eine tolle Wahl.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (36-40)

Dezember 2015

Hervorragender Weihnachtsurlaub

5.6/6

Wir haben 8 Tage im Spice Island Resort verbracht und waren sehr begeistert. Die Ozean Front Suite ist sehr zum empfehlen, wenn man sich etwas Besonderes gönnen möchte. Das Team ist immer für Uns da gewesen, auch als unser Gepäck von der Airline vergessen wurde. Dank Sandro+Team haben wir es dann doch noch bekommen. Essen sehr gut (unbedingt all inclusive nehmen) Die Fischgerichte sind sensationell. An Heiligabend hat ein Gospelchor gesungen und am 1.Weihnachtsfeiertag gab es Barbecue. Die Anlage ist sehr gut in Schuss und überall sauber und gepflegt. Wir kommen sehr gerne wieder....


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angela (70 >)

November 2015

Paradiesisch ruhig

4.3/6

Das Hotel liegt ziemlich abgelegen im Südosten der Insel und ist nur für Leute geeignet, die Ruhe suchen. Ich war zwar in der Vorsaison, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass in der Hauptsaison sehr viel los ist. Bemerkenswert ist der riesige Pool, den man a ber auch braucht, da man ohne Badeschuhe nicht ins Meer gehen kann (Korallengestein).


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Karin (46-50)

Juni 2015

Wundervoller Urlaub im Paradies

6.0/6

Wir haben hier in diesem Resort nach einer Safari eine wundervolle Woche erleben dürfen. Jedem, der einen traumhaften Urlaub mit viel Herzlichkeit und Flair verbringen möchte, kann dieses Resort wärmstens empfohlen werden. Wir selbst werden bestimmt wieder kommen! ASANTE SANA, vor allem an Sandro und Claudia! :) Liebe Grüße Karin & Kai


Umgebung

6.0

Die Anlage liegt ca. 1 Autostunde vom Flughafen entfernt und liegt direkt an einem weißen Sandstrand. Man kann äußerst interessante Ausflüge unternehmen, wie u. a. in den Jozani Regenwald, auf eine Gewürzfarm oder eine Besichtigungstour durch Stone Town.


Zimmer

6.0

Die Anlage besteht aus kleinen Bungalows inmitten eines tropischen Gartens. Die Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail dekoriert und geschmackvoll in afrikanischem Design eingerichtet. Die Sauberkeit in unserem Zimmer war tadellos und wurde unseren Ansprüchen gerecht. Eine gut funktionierende Klimaanlage brachte uns wohltuende Abkühlung während der Nachtstunden.


Service

6.0

Die Menschen - ob Front Office oder Service - waren überaus herzlich und haben uns tief beeindruckt. Es wurde uns jeder Wunsch erfüllt und man stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite, ob bei der Ausflugsplanung, beim Geldwechsel oder beim Einkauf von Gewürzen. Nichts stellt hier ein Problem dar - HAKUNA MATATA :)


Gastronomie

6.0

Das Essen war phänomenal köstlich und es mangelte uns als Veganer/Vegetarier an nichts. Fleisch und Fisch können wir aus diesen Gründen auch nicht beurteilen. Es wurde sogar angeboten, vegan für uns zu kochen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Resort besitzt einen wunderschönen Pool, in dem man rund um die Uhr schwimmen kann. Für das Schwimmen im Meer empfehlen sich Badeschuhe, da der Sand mit Steinen durchsetzt ist. Den großen Gezeitenunterschied kann man während der Ebbe am Besten mit dem Beobachten der lustigen Krabben überbrücken. Über einen langen Steg erreicht man die mitten im Meer gelegene Jetty-Bar, in der man nicht nur leckere Cocktails genießen, sondern man auch über eine Leiter bequem ins Meer eintauchen kann.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rebecca & Dirk (26-30)

September 2014

Super zufrieden!

5.5/6

Wir waren nach einer Safari noch eine Woche dort zur Entspannung. Wir waren mit allem sehr zufrieden. Super freundliches Personal, leckeres Essen, Zimmer waren sauber und immer liebevoll dekoriert. Es gibt dort Ebbe und Flut. Bei Ebbe hat man schöne Möglichkeit über den Strand weit raus zu laufen. (Hier sind Wasserschuhe empfehlenswert). Bei Flut, kann man über den Steg ins Wasser gehen. Ausflugsmöglichkeiten kann man an der Rezeption buchen oder über Anbieter am Strand entlang. Am Strand kann man stundenlange Spaziergänge machen. Traumhaft! Alles in Allem, rundum zufrieden. Das Hotel können wir nur weiterempfehlen.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (26-30)

August 2014

Chill out

5.4/6

Zum Ausspannen nach der Safari super! Sehr freundliches, gut geschultes Personal. Sehr freundliche deutschsprachige Leitung!


Umgebung


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Januar 2014

Relax - Sonne - Strand

2.7/6

Das Hotel ist im Großen und Ganzen o.k, Zimmergröße und Sauberkeit perfekt, Essen sehr geschmackvoll und ausreichend, negativ zu sagen ist WiFi ist kostenpflichtig und funktioniert nicht, hauptsächlich deutschsprachige Gäste,


Umgebung

1.0

Lage ruhig, zum nächsten Ort 4km Paje, zum Flughafen 1 Std. Autofahrt, sehr gutes Restaurant Paje by night (toller Fisch), Das Hotel ist bzgl. Strand nicht empfehlenswert, da es keinen Strand gibt, kein Wasser Ebbe/ Flut sehr stark und wenn man hinausgehen möchte sind nur Steine und Schmutz. KEINE BADEMÖGLICHKEIT


Zimmer

3.0

Große und saubere Zimmer, das Wasser zum duschen sehr wenig und sehr stark riechend nach alten Leitungsrohren.


Service

1.0

Umgang mit der Aussage bzgl. keine Bademöglichkeit, es ist bekannt aber keiner kann es ändern.....man fliegt ja nicht nach Sansibar um im Pool zu schwimmen.


Gastronomie

5.0

1 Restaurant, Essen sehr geschmackvoll


Sport & Unterhaltung

1.0

keine Liegen am Strand, da es eigentlich keinen Strand gibt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (41-45)

Januar 2014

Wer das Land kennengelernt hat ist dann enttäuscht

4.1/6

Wir haben das Hotel nach einer Safari und einer Reise durch Tanzania zur Erholung gebucht. Wer zwei Wochen in Afrika war, der fühlt sich in diesem Hotel zwischen lauter Deutschen nicht mehr wohl. Leider kann man nicht im Meer baden. Bei Ebbe gibt es kein Wasser und bei Flut ist das Meer schmutzig. Der Pool war auch nicht sauber. Das restaurant ist zwar schön aufgebaut, jedoch ist das Essen sehr teuer und schmeckt nicht. Der nächste Supermarkt ist eine Stunde entfernt und wenn man in den Ort zum Essen gehen will, benötigt man 40 min am Strand. Mein Sohn hatte nach einmal Essen im Hotel Durchfall und ihm war schlecht. Wir haben dann ein Lokal im Dorf gefunden, wo es sehr gut geschmeckt hat und wir das Essen auch vertragen haben. Wir waren zuvor noch vier Tage auf Zanzibar in anderen Hotels, wo wir uns viel wohler gefühlt haben. Eines davon war an der Nordküste. In ganz Tanzania gab es WiFi kostenlos, nur hier muss man bezahlen. Wer seine Ruhe will und keinen Kontakt nach außen haben will, ist hier gut aufgehoben.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Till (26-30)

November 2013

Erholung pur

5.4/6

Ein wunderbarer Ort zum erholen. Guter Service, sehr zuvorkommendes Personal, schöne Anlage mit großem Pool und sehr kurzem Weg zum Strand. Die Preise für Essen sind nicht ganz günstig, aber sehr gute Qualität und lecker!!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sebastian & Pia (26-30)

November 2013

Tolles Hotel zum Entspannen

5.3/6

Das Hotel entstand 2010 unter deutscher Leitung. Es finden sich deutsche Stromanschlüsse in den Zimmerrn. Deutsch und ENglischkenntnisse sind immer vorhanden. Den Betreibern ist an einem ökologischen Betrieb, soweit dies möglich ist, gelegen. Das Personal ist stets hilfsbereit und freundlich. Der private Strandabschnitt wird bewacht. Ausgedehnte Spaziergänge sind super. Fahrradtour sehr zu empfehlen. Old Town ist gut erreichbar. Sportevents werden übetragen. Die eigene Hotelbibliothek ist kostenlos. Leider ist Internet nur zubuchbar. Insgesamt haben wir uns phänomenal erholt und konnten super abschalten. Nervig sind nur andere deutsche Touristen, die einen Service und Buffet wie bei Mallorca-Pauschalreisen erwarten. Großes Lob an die Betreiber und das gesamte Team


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (46-50)

Oktober 2013

Einfach super

5.6/6

"In der Kürze .......", daher nur ein paar Highlights: Tolle Anlage, superfreundliches Personal, blitzblanke große Zimmer, das beste Essen inclusive Ambiente das wir bisher in einem Urlaubsdomizil hatten (hat unsere Erwartungen in diesem Umfeld bei weitem übertroffen). Ein dickes Dankeschön an Sandro für die Tour durch die Anlage inklusive Gewürzgarten am letzten Tag, super interessant. Klar, für das perfekte Badefeeling muss ein paar Meter gelaufen werden, na und? Also: Wir haben die Zeit genossen und wir würden jederzeit wiederkommen, wenn nur nicht dieser lange Flug wäre!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

Oktober 2013

Wenn Ihr mich fragt, wo es am Schönsten war ...

5.9/6

..sag ich Sansibar. Im Anschluss an eine Safari wollten wir in Sansibar die Seele baumeln lassen. Dafür ist das Spice Island geradezu prädestiniert. Traumhafte Lage - wunderschöne Anlage - aufmerksames, freundliches Personal - großer sauberer Pool. Und das Beste ist die Küche - der Koch ist eine Perle. Wir haben selten so gut gegessen (vor allem Fisch und Meeresfrüchte). Danke an Claudia und Sandro, die uns jederzeit weitergeholfen haben!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Silke Meier (41-45)

September 2013

Charmant, sehr gut geführt, tolles Essen

5.0/6

charmantes Hotel mit sehr gutem deutschen Management. Tolles Essen liebevoll präsentiert - insbesonderer der Fischliebhaber kommt auf seine Kosten.


Umgebung

4.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Britta (41-45)

August 2013

Einfach traumhaft - Hotel zum Wohlfühlen

5.5/6

Tolles Hotel, freundliche hilfsbereite Menschen, super leckeres Essen, saubere Zimmer. Tolles Ambiente zum Essen und an der Bar-Lounge - einfach traumhaft. Baden im Meer war leider nicht möglich, da es sehr felsig war, auch bei Flut. Der Pool war super groß, leider fallen jetzt nach und nach kleine Fliesenteilchen ab, die der Poolboy jeden Morgen herausgefischt hat. Trotzdem war der Pool in einem guten Zustand. Man konnte Fahrräder leihen und damit in das nächstgelegene Dorf fahren. Auch Tauchausflüge wurden super gut organisiert. Die fliegenden Händler am Strand waren freundlich und hatten tolle Sachen - handeln! Auch die Damen die Henna-Bilder angeboten haben waren kompetent und freundlich. Tolle Motive-saubere Arbeit. Der kilometerlange Sandstrand lädt ein zum Muscheln sammeln oder einfach zum Spazieren gehen. Die Außenbar, die über den Steg zu erreichen ist, ist traumhaft. Spice-Tour und Jazani-Forest ist unbedingt zu empfehlen - nicht nur für Kinder!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roswitha (51-55)

Juli 2013

Entspannungsurlaub

5.0/6

Der ideale Platz zum Entspannen. Leider waren wir nur wenige Tage dort. Das Meer hat sich nicht wirklich zum Baden angeboten. Oft war das Wasser weit weg. Wenn es da war, war es sehr flach und der Untergrund etwas verschlammt.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra & Carsten (31-35)

Juni 2013

Hier bleiben keine Wünsche offen

6.0/6

Das Hotel liegt sehr versteckt inmitten eines großen Gartens. In ca. 30 Bungalows sind je zwei Zimmer untergebracht. Es liegt direkt am Meer und ein langer Steg führt nach draußen aufs Meer. Alles wirkte sehr sauber und gepflegt. Wir hatten Halbpension wobei das Frühstück in Buffettform und das Abendessen als Menü serviert wurden. Da das Hotel unter deutscher Leitung steht waren vorwiegend deutsche Gäste da.


Umgebung

6.0

Die Lage ist sehr idyllisch zwischen den Orten Paje und Jambiani gelegen. Wer Ruhe sucht findet sie hier. Vom Hotel werden zahlreiche Ausflüge angeboten. Zum Flughafen und nach Stone Town fährt man eine Stunde. Noch ist dieses Fleckchen Erde ziemlich unberührt.


Zimmer

6.0

Das Zimmer ist sehr groß. Wir hatten sogar eine Gästetoilette und eine Dusche mit Toilette. Es war sehr schön eingerichtet und sehr sauber. Jeden Tag wurde alles mit Blüten dekoriert. Während des Abendessens wurden im Zimmer die Nachttischlampen angeschaltet und das Moskitonetz um das Bett gezogen.


Service

6.0

Das gesamte Personal war sehr freundlich. Es wurde Englisch und Deutsch gesprochen. Es war zu jeder Zeit ein Ansprechpartner da. Beschwerden gab es keine. Alle Termine wurden pünktlich eingehalten. Ich hatte eine Massage für Sonntag bestellt an dem die Dame eigentlich frei hat. Sie wurde für mich ins Hotel bestellt. Trotzdem war sie sehr freundlich und proffesionell.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Restaurant mit angeschlossener und sehr gemütlicher Lounge. Das Essen hat Sternecharakter. Uns wurde immer die Stoffserviette auf den Schoss gelegt und den Frauen wurde der Stuhl zurechtgerückt. Der deutsche Koch hat keine Wünsche offen gelassen. Es gab fast deutsches Frühstück. Mittwochs und Sonntags gibt es abends ein open Air BBQ mit musikalischer Unterhaltung am Pool.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool ist traumhaft, sehr groß, warm und tief. Es gibt genug Liegen und Sonnenschirme. Auch Handtücher bekommt man an der Rezeption. Das Meer ist theoretisch direkt vor der Tür. Allerdings gibt es Ebbe und Flut und bei Ebbe ist das Wasser sehr weit weg. Falls man Lust auf Unternehmungen hat, hat einer der Angestellten immer eine gute Idee parat. Wir waren am Hausriff schnorcheln. Das können wir nur empfehlen da das Riff noch vollkommen in Takt ist.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

Februar 2013

Spice Island Hotel & Resort

5.6/6

Das hoteleigene Motto sagt eigentlich alles- es wird vor allem gehalten. Die schöne und perfekt in die Natur eingepasste Anlage macht es schon nicht schwer, sofort in den "Entspannungsmodus" umzuschalten. Hinzu kommt, dass man bei dem tollen Team (vom deutschen Management bis zum einheimischen Servicepersonal) direkt das Gefühl hat, Teil einer großen Familie zu sein. Ein toller Aufenthalt, der leider viel zu kurz war.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heiko (36-40)

Dezember 2012

Eine traumhafte Hotelanlage direkt am Strand

5.6/6

Eine wunderschöne Hotelanlage direkt am Stand von Jambiani unter deutscher Leitung. Die Zimmer sind über 50 qm groß und jedes Apartment-Zimmer hat eine eigene Terasse. In jedem freistehenden Bungalow sind lediglich 2 Apartment-Zimmer untergebracht. Man hat also sehr viel Platz. Da es auf Zanzibar immer sehr warm und feucht ist, finde ich es gut, dass die Zimmer mit Aircondition ausgestattet sind. So kann man nachts sehr gut schlafen. Sehr positiv ist mir in dieser Hotelanlage aufgefallen, dass das Personal außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit war. Obwohl das Hotel in der Zeit vor Weihnachten nur sehr schwach belegt war (nur etwa 10 Gäste), hat man es sich nicht nehmen lassen, auch für so wenige Gäste 3 x in der Woche ein exklusives Buffet direkt am großen Pool des Hotels aufzubauen. Das war überwältigend! Das Essen im a la Carte Restaurant hat mir sehr gut geschmeckt. Es war stets sehr frisch zubereitet, sehr abwechslungsreich und überaus geschmackvoll. Sehr positiv ist mir auch aufgefallen, dass das Haus über ein riesiges "Water Sport Center" verfügt. Hier kann man u.a. folgende Angebote nutzen: Schnorchelausflüge, Catamaran Segeln, Windsurfen, Stand Up Paddeln, Tauchen, Kanu fahren, Wasserski, Wake Boarden, Kite Surfen etc. Wem es hier langweilig wird, der ist selber schuld! ;-) Es war ein perfekter Urlaub und ein perfektes Hotel und ich würde es jederzeit wieder empfehlen!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (36-40)

November 2012

Empfehlenswert trotz bescheidenem Management

5.3/6

Tolle Hotelanlage mit riesigem Pool, die zum entspannen einlädt. Das Essen, das der Küchenchef gezaubert hat, war zu jeder Zeit vorzüglich, das Frühstücksbuffet reichhaltig und für jeden Geschmack etwas dabei. Es gab jeden Tag frisches Obst, Eiergerichte wurden auf Wunsch zubreitet. Einziger Wehmutstropfen bzgl. des Restaurants war die teilweise sehr laute und hektische Musik (deutscher Hip-Hop zum Frühstück muss nicht sein). Ausserdem darf im Restaurant geraucht werden, was ich mittlerweile als extrem störend und absolutes No-Go empfinde. Die angebotenen Ausflüge wurden von uns nicht wahrgenommen und sind m.E.n hochpreisig. Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam, was man vom Management (Hotelleitung) nicht behaupten kann. Hier paaren sich Arroganz mit Ignoranz sowie mangelnder Empathie gegenüber Gästen u. Personal. Qualmend, hochnäsig und grußlos an seinen Gästen vorbeizulaufen zeugt nicht von den besten Umgangsformen. Fazit: Aufgrund der schönen Anlage, des tollen Essens und des netten Personals würde ich das Hotel für einen Kurzurlaub (3-5 Tage) dennoch weiterempfehlen.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jasmin (26-30)

September 2012

Wunderschönes Hotel unter deutscher Leitung!

6.0/6

Perfekt, würde nur das Spice Island buchen, wenn ich nochmal nach Zanzibar fahren sollte. Super ist der Pier, der zum Hotel gehört und vom Strand bis ins Meer geht. Dort kann man auch sitzen und was trinken, auf dem Pier ist eine Bar. WLAN gibt es zu moderaten Preisen, ich glaube 1 Stunde hat 1$ gekostet. Das WLAN ist auch schnell und egal ob vom Zimmer oder am Strand, konnte ich mit meinem iPhone surfen :)


Umgebung

6.0

Das Spice Island ist ein wunderschönes Hotel direkt am Strand. Der Privatstrand befindet sich oberhalb des Strands. Man hat perfekte Aussicht aufs Meer und wird nicht von Beach Boys belästigt :) Ansonsten ist es eher ruhig rund ums Hotel, was mir sehr gut gefallen hat.


Zimmer

6.0

Sehr großzügige Zimmer mit Bad + extra WC (!) und Safe, alles ist sauber nach deutschem Standard. Die Zimmer werden zweimal (!) am Tag gereinigt, morgens und abends, wenn man beim Essen ist. Abends wird z.B. auch das Moskitonetz zugezogen, das Außenlicht angeknipst und mit Raumspray gegen Mücken und Moskitos gesprüht. Wir hatten auch immer Blumen auf dem Bett und im Bad :)


Service

6.0

Die Hotelleitung kommt aus Deutschland und führt das Hotel nach deutschen Standards. Tina und Alex sind total nett, man fühlt sich total willkommen und gut aufgehoben und sie erkundigen sich täglich bei jedem einzelnen Gast, ob alles in Ordnung ist. Für uns war es super, dass wir mit der GL deutsch sprechen konnten, so konnten sie auch vermitteln, wenn man bei den Afrikanern auf Sprach- oder Verständnisschwierigkeiten gestoßen ist :) Da die Zimmer zweimal am Tag gereinigt werden, bekommt man


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr lecker. Wir hatten HP. Morgens gibt es ein Frühstücksbuffet, u.a. mit frischen Kokosnüssen, Eiern, Omelette, Pancakes, Brötchen, Saft, Kaffee, Tee, Müsli, etc. Abends gibt es ein 3-Gänge-Menü oder an zwei Abenden in der Woche einen Swahili Food Abend (einheimische Küche) am Pool und ein BBQ am Pool (z.B: mit Lamm, Rind, Chicken, Lobster). Man kann bedenkenlos alles essen. Die Eiswürfel werden aus Trinkwasser hergestellt und das Essen wird ebenfalls mit Trinkwasser gewaschen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool ist nach Aussage des Hotels der größte auf Zanzibar. Er war immer sauber und sehr gepflegt. Es waren immer mehr als genug Liegen und Sonnenschirme verfügbar. Wenn man mal nicht am Privatstrand liegen möchte, kann man sich in die überdachte Lounge setzen und dort auf Betten chillen. Animation o.ä. gibt es dort nicht, was ich sehr gut fand.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gabriele (56-60)

August 2012

Erholung nach Kili

5.2/6

Wir haben nach der Besteigung des Kilimanjaro 6 Tage im Spice Island verbracht und uns dort sehr wohl gefühlt. Die Anlage liegt in einem großen Garten, der afrikanischen Gegebenheiten gemäß gepflegt wird. Die geräumigen Zimmer sind paarweise in Bungalows angeordnet. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Veranda mit Sitzgelegenheiten. Bad und WC sind getrennt. Die Zimmer werden morgens gereinigt und abends für die Nacht vorbereitet. Ein Fön ist nicht vorgesehen, kann aber an der Rezeption kostenlos ausgeliehen werden. Die Zimmer sind etwas hellhörig, da sie über eine Zwischentür verfügen. Der angebotene Wäscheservice ist kostengünstig, schnell und gut ausgeführt. Wir hatten all inclusive gebucht und waren angenehm überrascht, dass bei den Getränken nur Cocktails ausgenommen waren, frisch gepresste Säfte, Shakes, diverse Kaffees, Biere, Weine und Markenmineralwasser sind Standard. Das Frühstück ist überwiegend in Büffetform angeboten, Eierspeisen werden frisch zubereitet. Erfreulich ist die große Obstauswahl, bei der auch gerne Sonderwünsche berücksichtigt werden. Sowohl mittags als auch abends kann man das Essen aus umfangreichen Angeboten auswählen. Es wird stets frisch und schmackhaft zubereitet. Lob an den deutschen Koch und die Sevicemanagerin Claudia. An Sonntagen und mittwochs findet um den Pool ein Barbecue statt, das von afrikansichen Folkloregruppen oder Bands umrahmt wird. das afrikanische Personal ist sehr freundlich und gut geschult. Das Hotel verfügt über einen sehr großen, angenehm warmen Pool. Der Strand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen sowohl bei Ebbe als auch bei Flut ein. Auf der Jetti kann man herrlich einen Sundowner genießen. Händler können übrigens die Brücke nicht betreten, da sie von dem sehr umsichtigen Wachpersonal, wie auch die ganze Anlage, gesichert wird. Außerdem sind die Händler freundlich und nicht aufdringlich. Dem Resort ist ein kleiner Laden angegliedert, der eine Auswahl an Souvenirs, Kleidung und farbenprächtigen Tüchern zu fairen Preisen anbietet. Die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt und vorallem Gottfried ist immer Anlaufpunkt für Fragen und Hilfestellungen, die er prompt erledigt. Ebenso die deutschen Manager Alex und Tina sind sehr um das Wohl ihrer Gäste bemüht.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thorsten (31-35)

August 2012

Honeymoon auf Sansibar

5.6/6

Wir waren nach zwei Wochen Safari in Kenia/Tansania im Rahmen unserer Flitterwochen noch ein paar Tage zum Ausspannen im SpiceIsland. Es hat uns insgesamt sehr sehr gut gefallen! Tip: Man sollte auf jeden Fall einen Ausflug nach StoneTown und eine SpiceTour unternehmen...!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Uli (46-50)

April 2012

Gutes Badehotel nach schöner Safari

5.3/6

Schöne Hotelanlage nahe dem Dorf Jambiani mit 34 Zimmern. Weitläufige Anlage mit schönem Garten und toller Jetty für kleine Snacks zwischendurch. Die Anlage war sehr sauber und in gutem Zustand (viel Personal für Housekeeping und Zimmerservice). Die Gäste waren international - vor allem aber deutsche Touristen. Wir hatten das Glück am Schluß die einzigen Gäste zu sein - so war der Pool uns allein..:)


Umgebung

5.0

Direkte Strandnähe mit jedoch viel Seegras. Bei Ebbe war das Wasser so weit draußen, daß man durch teilweisen Schlick waten mußte. Bei Flut war der Strand praktisch verschwunden. Das Wasser sah auch nicht besonders sauber aus... In der Nähe gibt es nur das Dorf Jambiani (zu Fuß 10 MInuten am Strand lang) - dieses ist allerdings besuchenswert. HIer gibt es noch typisches afrikanisches Dorfleben. Ausflüge werden vom Hotel (Claudia) organisiert und sind relativ teuer. Günstiger sind die am Stran


Zimmer

6.0

Große Zimmer mit riesigem Bett. Toll waren die 2 Badezimmer. Abends während des Essens wurden die Zimmer nochmal vorbereitet. Allerdings gibt es auch hier etwas zu mängeln. Vom Nachbarzimmer bekommt man relativ viel mit. Selbst Gespräche. Dies fanden wir schon störend. Da wir aber nur an 3 Tagen Nachbarn hatten, war dies für uns nicht das große Problem. Die Zimmer haben einen Safe, aber keine Minibar oder Kühlschrank. Den haben wir vermißt. Man soll ja auch an der Bar verzehren..


Service

5.0

Das Personal ist überwiegend sehr freundlich. Englisch spricht mehr oder weniger jeder. Durch das deutsche Management (Tina, Claudia und Alex) hat man wenig Probleme. Die Zimmer wurden immer ordentlich gesäubert. Wir hatten Probleme weil unser Bett gequietscht hat - dies und noch ein paar Kleinigkeiten wurden umgehend behoben. Alex hat sich sehr engagiert und bemüht unseren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Beim Essen mußten wir teilweise lange auf die einzelnen Gänge warten und m


Gastronomie

4.0

Großes Restaurant mit viel Personal. Dieses steht desöfteren schwatzend herum und kümmert sich nicht immer um das teilweise leere Buffet (morgens). Wir hatten morgens, wahrscheinlich bedingt durch die Nachsaison, nur eine sehr überschaubare Auswahl am Buffet. Abends hatten wir 2x kein Glück mit dem Essen, an anderen Tagen war es ok. Zum Abschluß gabs für uns noch ein richtiges Candle-light-dinner mit Extrazelt und typisch einheimischer Küche. Dies war große Klasse!! Aber an den anderen Tagen g


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Beste war der Riesenpool, in dem wir jeden Abend unsere Runden drehten. Er gehört mit Sicherheit zu den größten Pools auf ganz Sansibar.. Der Shop hatte leider während unseres Aufenthaltes geschlossen. Das Wassersportzentrum war natürlich nicht ausgelastet. Christian hat mit uns eine Dhau-Fahrt mit Schnorcheln und Segeln in den Sonnenuntergang unternommen - dies war echt super. Ansonsten wurde wegen der starken Gezeiten das Angebot nicht oder nur teilweise angenommen.. Abends nach dem Es


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Philomena (46-50)

Februar 2012

Schönes Hotel, ungeeignet für Baden / Schnorcheln

5.3/6

Das Spice Island Resort hat eine sehr schöne Atmosphäre, prima Küche und sehr freundliches Personal. Das Manko: für Bade- und Wassersportfreunde ist es nicht geeignet! Die Ostseite Sansibars hat starken Tidenhub, d.h. bei Ebbe ist das Wasser sehr weit weg. Bei uns gab es erst gegen Abend die Möglichkeit zu baden. Wassersport ist dann natürlich auch nicht möglich. Das „Wassersportzentrum“ ist auch eher schwach ausgestattet (außer Schnorchelsachen, Surfen kaum Ausrüstung, Tauchen gar nicht). Zum Schnorcheln vom Strand aus ist der Platz grundsätzlich schlecht, da das Riff ca. 1 km von der Küste entfernt ist. Der Steg reicht nur ein kurzes Stück ins Wasser. Einfache 2stünd. Schnorchelausflüge mit dem Boot kosten 30 US$. Die Unterwasserwelt ist gegenüber den Korallenriffen z.B. Ägyptens oder Malediven eher unspektakulär. Als wir doch mal im Meer planschen konnten, bekamen wir – wie fast alle Hotelgäste – eine Allergie auf Blaualgen (geschwollene Augen, rote schmerzhafte Haut, Nasen und Rachenraum waren befallen). Ein Mitarbeiter des Wassersportzentrum wies uns auf diese Gefahr erst am letzten Tag hin! So rätselten die Hotelgäste jeder für sich was sie wohl für eine Krankheit hatte. Wenn wir das gleich gewusst hätten, hätten wir mit einem Antiallergikum gegensteuern können und den weiteren Kontakt mit Meerwasser vermieden.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gabriela (51-55)

Februar 2012

Oase auf Zanzibar!

6.0/6

Familäre (34 Bungalows) sehr gepflegte Anlage. Schöne große Zimmer, Zimmercheck während des Abendessen (Blütendeko), sehr nettes und freundliches Servicepersonal, sehr gutes Esssen. Individuelle Gästebetreuung vor allem durch Tina!!!!!!! Gabi u. Walter aus Wien


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jochen (61-65)

Januar 2012

Schöner, entspannter Urlaub

5.7/6

eine gepflegte,großzügige Anlage mit afrikanischem Ambiente und ausgesprochener Wohlfühlatmosphäre. Die Verpflegung ist gut, keine Drängeleien am Buffet, das Team sehr engagiert, den Bedürfnissen der Gäste nachzukommen. Interessant ist die Kombination mit einem Wassersportzentrum, das vielfältige Möglichkeiten bietet. Ein wunderschöner Urlaub!


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mathias (56-60)

Januar 2012

Top gepflegte Anlage - Relaxen pur

6.0/6

Großzügige und top gepflegte Anlage mit geräumigen Doppelbungalows, Privatstrand oberhalb der Wasserlinie gelegen und bewacht, sehr großer Meerwasserpool, schöne Seebrücke mit Lounge-Bereich, Restaurant, Bibliothek und Wassersportzentrum ( Nutzung durch Gezeiten eher fragwürdig). Das gesamte Anlage und die Zimmer waren sehr stilvoll und mit Liebe zum Detail gestaltet. Alles war immer sehr gut gepflegt, top sauber und liebevoll dekoriert. Der Privatstrand war sehr sauber, verfügte über ausreichen Liegen, Tische, Sonnenschirme und war durch ca. 10% Auslastung im Januar fast menschenleer. Alle Gäste waren angenehm, unaufdringlich und kamen hauptsächlich aus Europa. Im Vergleich zu den bei Strandwanderungen besichtigten weiteren Anlagen ist das Spice Island mit Abstand das Beste der Umgebung.


Umgebung

6.0

Ca.500m vom Fischerort Jambiani entfernt und ca. 5 km von Paje, einem Mekka für Kitesurfer. Die Hotelanlage bietet alles was man für einen entspannten Aufenthalt benötigt. Wer Trubel braucht ist hier jedoch weit weg davon.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr groß und sehr schön eingerichtet. Man hat ein eigenes Badezimmer mit Toilette und nochmals eine separate Toilette. Die Klimaanlage war ausgesprochen leise und hat komplett funktioniert! Über dem riesigen Bett gib es noch einen Ventilator, Um das Bett besteht ein intakter Mückenschutz. Im Schrank ist ein kostenfreier Safe. Außerhalb gibt es eine geräumige Terrasse mit Sitzgelegenheiten.


Service

6.0

Das Personal ist sehr bemüht und es wird dem Gast jeder mögliche Wunsch erfüllen. Das Personal spricht gutes Englisch, manche auch deutsch. Das Management ist unter deutscher Leitung und hatte sehr engagiert. Das Management in Person von Alex und Claudia hat für alle ein offenes Ohr und erfüllt die Wünsche der Gäste perfekt und reibungslos.


Gastronomie

6.0

Es besteht die Auswahl zwischen Übernachtung – Frühstück und ansonsten nach Karte, Halb-Pension mit Menüauswahl oder AI mit Menüauswahl mittags und abends inklusive Getränken. Das Frühstücksbuffet war reichhaltig und abwechslungsreich. Das Essen war stets geschmacklich sehr gut und auch optisch gut angerichtet. Die Preise für Getränke waren moderat. Trinkwasser wurde täglich sehr ausreichend ins Zimmer gebracht.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool ist echt groß ( ca. 30m lang und an der tiefsten Stelle ca. 4m tief ). Er entschädigt für das durch die Gezeiten oft nicht mögliche Baden im Meer. Selbst bei Flut ist der sehr flache Strandbereich durch Seeigel, Schlick etc. nicht sonderlich zum Baden geeignet. Richtung Paje ist der direkte Strandbereich besser.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tobi & Nele (26-30)

Dezember 2011

Weihnachten und Silvester unter Palmen

6.0/6

Sehr großzügige und top gepflegte Anlage mit über 30 Bungalows, Privatstrand, großem Meerwasserpool, Pier mit Wassersport Angebot, Massage, Lounge-Bereich, Restaurant, Bibliothek und günstiges Wifi. Zimmer haben Ventilatoren, Mosquito-Netze, Safe, ein großzügiges Bad und eine Klimaanlage Das Hotel und unsere Zimmer waren immer sehr gut gepflegt, sehr sauber und liebevoll dekoriert. Zweimal am Tag wurde gereinigt. Die Möbel werden vor Ort hergestellt und versprühen eigenen sansibarischen Charme. Der Strand war ebenfalls sehr sauber, die Gartenanlagen wurden täglich gepflegt. Wir hatten Halb-Pension, sprich Frühstück und Dinner waren inklusive. Trinkwasser wurde täglich sehr ausreichend ins Zimmer gebracht. Gäste kamen hauptsächlich aus Europa (vornehmlich deutschsprachiger Raum) und Südafrika. Altersdurchschnitt der Gäste lag bei geschätzten 40 Jahren (es waren aber auch Familien mit kleineren Kindern da).


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt 500m vom kleinen Ort Jambiani entfernt und 6KM von Paje, das auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Dalla-Dalla, Taxi) super zu erreichen ist. Die Ostküste der Insel hat unserer Meinung nach mit die schönsten Strände und das Hotel liegt direkt am Meer. Bis zum Flughafen in Zanzibar City sind es ca. 55KM / 1 Std. Fahrt. Gleiches gilt für den Hafen in Stone Town. Über das Hotel können alle "Hauptattraktonen" der Insel direkt gebucht und besichtigt werden (Safari Blue, Jozani For


Zimmer

6.0

Unsere Zimmer (Bungalow 22 und 35) waren ca. 30 qm groß, hatten ein eigenes Badezimmer und eine Toilette, eine Klimaanlage, einen Ventilator, Mückenschutz, Safe und eine geräumige Terrasse mit Blick auf den indischen Ozean. Wie oben beschrieben war alles sehr sauber und auch neu, da die Anlage erst seit 2010 in Betrieb ist. Das Bett war sehr angenehm und die Möbel typisch einheimisch und charmant rustikal.


Service

6.0

Das Personal ist sehr herzlich, und sehr bemüht, dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen. Alle können ausreichendes Englisch, manche hervorragend. Vereinzelt wird auch deutsch gesprochen (Das Management ist deutsch und hatte immer Zeit für ein Gespräch über Land und Leute, Reisetipps, etc.). Die Verständigung war immer völlig unproblematisch. Die Zimmer wurden wie oben beschrieben, sehr gut gepflegt (zweimal am Tag) und sehr liebevoll mit frischen Blumen dekoriert. Es gibt einen Wäscheservice zu no


Gastronomie

6.0

Man kann überall auf der Anlage (Bungalows, Jetty-Bar, Pool, Strand, Lounge, Restaurant) Snacks und Getränke à la Carte bestellen. Im Restaurant gibt es eine Bar, auf dem Pier ebenso. Das Essen war wirklich ein Highlight! Mittwochs und Sonntags gab es BBQ unter freiem Himmel mit Seafood, Fleisch, einheimischem Essen, Vegetarisch und Dessert. An den anderen Tagen gab es ein Menü mit drei Gängen, bei dem man unter verschiedenen Vorspeisen und Hauptgängen wählen konnte. Weihnachten wurde ein er


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool ist wirklich großartig. er ist circa 30m lang und an der tiefsten Stelle knapp 4m tief. Temperatur ist wie im Meer um die 28 Grad. Internet-zugang war meistens stabil, es kann aber auch einmal einen Stromausfall geben, der das Wifi unterbricht. Das Hotel hat aber einen Generator wenn das Ortsnetz aussteigt. Einkaufen kann man in Paje oder direkt bei Ausflügen in Stown Town. Im Dezember bis zum März ist Saison für Seaweed, so dass man hier im Wasser und auch nach der Flut am Strand du


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

November 2011

Tolles Hotel an naturbelassenem Strand

4.0/6

Wir haben 2011 das erste Mal Urlaub auf Zanzibar verbracht. Das Hotel hat uns sehr gut gefallen, wir mögen es klein und Überschaulich. Die Zimmer sind in einer schön angelegten Gartenanlage auf Bungalows verteilt und sehr geräumig in zanzibarischem Stil eingerichtet. Wir hatten immer fließendes, warmes Wasser. Es gab 2 Mal einen Themenabend (Suaheli) in Buffetform, einmal davon sogar mit Liveband, das hat uns sehr gut gefallen. Ansonsten wurde das Essen a la Carte serviert. Die Mittagskarte war immer die gleiche aber Abends war es abwechslungsreich und lecker. Am Frühstück könnte noch etwas getan werden, das war eher einfältig mit wenig Auswahl. Vom Strand war ich etwas enttäuscht, da während der ganzen Woche, die wir dort waren tagsüber Ebbe war und somit an schwimmen/plantschen im Meer nicht zu denken war. Der Strandabschnitt des Hotels ist sehr naturbelassen. Von der Jetti-Bar aus konnte man ab circa 15:00 Uhr über eine Treppe ins Wasser gehen. Die Liegen "am Strand" sind etwas höher gelegen, so dass man seine Ruhe hat und nicht immer von den nervigen Verkäufern am Strand angequatscht wird. Tolle Ausflüge haben wir gemacht, die vom Hotel aus bestens organisiert waren, einmal die Stonetown-Tour mit Sonnenuntergang im Africa-House und einmal eine Dolphin-Tour (schwimmen mit freilebendenen Delfinen).


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Ausblick
Gartenanlage
Strand
Ausblick
Strand
Pool
Strand
Strand
Strand
Strand
Zimmer
Gastro
Gartenanlage
Gastro
Sonstiges
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Gartenanlage
Gartenanlage
Pool
Gartenanlage
Strand
Pool
Pool
Gastro
Zimmer
Gastro
Gastro
Zimmer
Sonstiges
Gastro
Strand
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Strand
Sonstiges
Strand
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Strand
Pool
Sonstiges
Ausblick
Zimmer
Sonstiges
Ausblick
Pool
Gastro
Gastro
Sonstiges
Gastro
Gastro
Strand
Gartenanlage
Strand
Sonstiges
Strand
Ausblick
Außenansicht
Gastro
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Pool
Zimmer
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Restaurant
Pool
Sport & Freizeit
Bungalow rechte Seite
Offenes Restaurant
Jetti Restaurant & Bar
Dusche
Dusche mit Treppeneinstieg
Dusche - Waschecke
Separates WC
Bungalow Terrasse
Rezeption
Pool  in Restaurantnähe
Pool - Hausstrand
Doppelbett
Sitzecke
Jetti Bar & Restaurant
Jetti Restaurant & Bar
Jetti bei Ebbe
Jetti bei Ebbe
Pool & Restaurant
Blick vom Hausstrand zum Jetti