Hotel Alma Resort

Hotel Alma Resort

Ort: Castiadas

77%
4.4 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
4.0
Service
4.3
Umgebung
3.9
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
3.3

Bewertungen

Karlheinz (61-65)

Mai 2022

Überzeugt von Lage u. Küche

5.0/6

Schönes im sardischen Stil gebautes Hotel in absoluter Strandnähe , Traumstrand, sehr ruhig durch die Bauweise ( kleine Häuschen in einer weitläufigen Anlage) und kein Block Zimmer an Zimmer. Dazu eine sehr gute Küche


Umgebung

4.0

ruhige etwas abgelegene Lage, keine Einkaufsmöglichkeiten , 5 Min. zum Traumstrand,


Zimmer

5.0

die Zimmer ( italienisch ) nicht sehr groß, aber gut eingerichtet, sauber


Service

5.0

Personal war sehr freundlich,


Gastronomie

5.0

Abendessen bestand aus einem reichhaltigen Buffet mit vielen regionalen Spezialitäten 3-4 Gänge und täglich ge- ändert


Sport & Unterhaltung

3.0

in der Vorsaison noch nicht in vollem Gange


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Romana (46-50)

September 2019

Schöner erholsamer Urlaub

6.0/6

Nicht so große Hotelanlage im sardischen Bungalow Stil nicht unweit vom Meer und einem sehr schönem Strand. Zum Erholen eine gute Wahl.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt an einem der schönsten Stränden in Süden Sardiniens. Vom Flughafen sind es ca. 60 Kilometer. Eine Bushaltestelle ist direkt vor dem Hotel und man kann von dort aus, in der Saison, nach Villasimius zum shoppen(Abends Straßenmarkt), flanieren oder mal ne leckere Pizza essen, fahren. Auch Donnerstags oder Samstags kann man mal zur Costa Rei zum Markt fahren. Ansonsten ist man schon auf ein Auto angewiesen und man sollte es auch von Deutschland aus mieten. Sonst sehr teuer.


Zimmer

5.0

Wir hatten bis jetzt immer sehr gute Zimmer, ob es die Größe oder aber auch die Lage war. Einige Zimmer könnten sicher mal eine Renovierung gebrauchen aber man kann ja immer was finden um zu meckern. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Die Putzfeen tun wirklich alles um es so nett wie möglich zu gestalten. Alle Zimmer sind mit einer Klimaanlage und Kühlschrank sowie einem Safe ausgestattet. Im Bad befindet sich auch ein Fön.


Service

6.0

An der Rezeption wird kein Deutsch gesprochen aber englisch. Die Resort-Chefin spricht ein wenig deutsch, also zur Not, aber fahren wir nicht in Urlaub um Land, Leute und Sprache kennenzulernen. Wir finden es schön das man nicht nur deutsch in der Anlage hört.


Gastronomie

6.0

Fangen wir mal mit den Frühstück an. Es ist rein italienisch. Sehr viele unterschiedlich gegüllte Croissants und Schokobrötchen. Es gibt Toastbrot, kleine Brötchen (sind aber meistens ein wenig hart) Kekse. Butter, Schinken, Salami und Käse sowie Rührei Tee gekochtes Ei. Wenn am will findet man eine Auswahl. Zum Mittag oder auch Abendessen... Man muss es erleben der Chefkoch Pasquale ist der burner... Er macht so leckere Pasta Gerichte, da brauchen wir meisten kein Hauptgang mehr. Obwohl man auc


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt ein Animationsteam welches sich auch um die Kinder kümmert. Wir können ist nicht viel sagen, da wir ein Auto gemietet hatten und viel unterwegs waren. Aber es gibt am Strand Tretboote und Kanus kostenlos beim Bademeister zu mieten. Der übrigens einen super Job macht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

September 2019

Ein erholsamer Urlaub in einem guten Hotel

5.0/6

Ein ruhig gelegenes Hotel im sardischen Stil. Die Anlage ist sehr schön und wir haben uns sehr wohl gefühlt. In diesem Hotel sind überwiegend italienische Gäste.


Umgebung

3.0

Der schöne Sandstrand ist direkt an der Hotelanlage, ansonsten gibt es nicht viel in der Umgebung. Wir hatten ein Mietauto, was sehr zu empfehlen ist, wenn man sich auch mal was anschauen möchte.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren sauber und zweckmäßig eingerichtet. Die Betten sind etwas hart, aber für uns war es in Ordnung. Die Klimaanlage hat einwandfrei funktioniert.


Service

5.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Mit Englisch konnte man sich ganz gut verständigen, ansonsten half die Übersetzungs-App am Handy.


Gastronomie

6.0

Das Essen war typisch sardisch und super lecker. Uns hat es ausgezeichnet geschmeckt und die Auswahl war ziemlich groß. Schon deshalb ist das Hotel einen Besuch wert. Das AI gibt es nur für die deutschen Gäste und gilt auch nur von 10 bis 21 Uhr, was für uns aber ausreichend war.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel hat einen ganz tollen Sandstrand mit eigenen Liegen. Der Pool war ausreichend groß und nicht so überlaufen. Es werden Ausflüge vom Hotel angeboten, die wir aber nicht genutzt haben, da wir ein eigenes Auto zur Verfügung hatten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alfred (46-50)

August 2019

Traumurlaub an Traumküste

5.0/6

Typisch sardische Hotelanlage mit Zimmern , die allerdings eher klein, die eher an Ferienbungalows erinnern , was uns gut gefällt. Sehr einsam und landschaftlich schön, aber nach Sardinien kommt man ja wegen des Meeres und der hoteleigene Strand und Wasserqualität sind traumhaft. Man sollte allerdings tatsächlich zumindest etwas Italienisch sprechen , da sowohl die Angestellten als auch die Touristen 100 % italiano sind . Was dann mit dem Super Essen belohnt wird !


Umgebung

6.0

Ca 1 Stunde Fährt vom Airport Cagliari, Costa Rei Centro mit Supermärkten täglich mehrmals in 10 min mit Bus direkt vor Hotel zu erreichen. Da kann sich der ÖPNV in deutscher Provinz was abschauen. Mietwagen kann an Rezeption gemietet werden , tolle Ausflüge in direkter Umgebung möglich. Der Hotelstrand und vor allem das Meer ist fast schon karibisch schön.


Zimmer

3.0

Leider zu klein , dafür große Terrasse


Service

5.0

Bis auf eine Zicke an der Rezeption (unmöglich arrogante Tussi) super nett


Gastronomie

6.0

Verstehe die teilweise schlechten Kritiken hier nicht, aber wir Deutschen sind beim Essen halt auch keine Feinschmecker. das gastronomische Angebot war angefangen von täglich frischer Pasta bis zu wunderbarem Fisch und frischem Obst fantastisch ! Und das Frühstück eher Nebensache ist in Italien sollte langsam bekannt sein. dafür gab es aber jeden Morgen besten Espresso frisch vom Barrista !


Sport & Unterhaltung

6.0

Mare mare mare !!!!! Top auch der Pool und die sehr unterhaltsamen Abend Shows (da sind Italienisch Kenntnisse natürlich sinnnvoll)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dora (46-50)

Juli 2019

Für deutschsprachige Gäste nicht zu empfehlen

3.0/6

Der erste Eindruck war schon ernüchternd. Eine Schotterstraße als Zufahrt zu einem 4 Sterne Hotel. Eine sehr sehr kleine Rezeption in der niemand deutsch sprach. Das Preis-leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht. All inklusive ist nicht so wie man es gewöhnt ist. Wenn man im Speisesaal etwas anderes als Wasser oder Wein wollte, musste man sich das Getränk von der Bar mitnehmen. Außerdem gab es eine kleine Liste, welche Getränke bei all inklusive dabei waren. Man kam sich als Österreicher vor, als wäre man nicht erwünscht.


Umgebung

1.0

Fahrt zum Hotel war eine Stunde. In der näheren Umgebung gibt es gar nichts. Das Meer entschädigt vieles. Es ist wirklich traumhaft schön.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren schon stark abgewohnt. Die Betten waren gut. Die 2. Person hatte beim duschen bereits kaltes Wasser. Der Fernseher war sehr klein. Es gab keinen einzigen deutschsprachigen Sender.


Service

3.0

Man konnte sich nur in Englisch verständigen


Gastronomie

3.0

Über das Essen kann man nichts negatives sagen. Frühstück ist auf Italiener abgestimmt. Zu viel Süßes und nur 2 Sorten Wurst, jeden Tag das gleiche.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation war sehr laut am Strand. Und auch sehr aufdringlich. Da aber weder einer deutsch bzw. fast niemand englisch konnte, wurde man dann in Ruhe gelassen. Tretbootfahren oder paddeln ist im Preis inbegriffen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Horst (46-50)

Juni 2019

Nicht zu empfehlen

1.0/6

Essen ist bedingt gut - wenig abwechslungsreich und für Kinder gibt es weder Pommes noch sonst was für Kinder. Essen ist massenabfertigung in kürzester Zeit aufgrund der sehr eng gesteckten Öffnungszeiten des Speisesaals. Auch sehr, sehr beengt. Nach dem Motto rein was rein geht. Die Zimmer sind klein aber fein. Als deutscher wirst du als Mensch 2. klasse behandelt obwohl wir italienischen, deutsch und englisch versucht haben uns zu verständigen. Achtung bei all Inclusive- abzocke!! All inclusive vor 10:00 Uhr morgens und nach 21:00 Uhr abends muss man bezahlen. Heißt wenn du morgens am Strand gehst und willst ein Wasser mitnehmen muss man bezahlen . Das einzig wirklich gute ist der Bademeister am Pool - der wirklich auf die Kinder aufpasst - ansonsten wie gesagt als deutscher hast du die A-Karte (sagen alle Deutschen hier die wir getroffen haben) teilweise fahren die mit ihren Kindern zum essen in den nächsten Ort . Animation natürlich auch nur für die lieben italienischen Landsleute. Die eigenen Landsleute werden wie Könige behandelt. Das selbe Spiel wiederholt sich am Hotel Strand. Reihe eins bis drei muss bezahlt werden. Das heißt du kannst mit deinen Kinder ganz hinten liegen wo man keinen Überblick hat. Außer du bezahlst wieder mal bei „ All in“


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Sehr hellhörig und Renovierungsbedürftig, muffig


Service

1.0

Unfreundlich gegenüber den deutschen Urlaubern


Gastronomie

1.0

Massenabfertigung mit wenig Abwechslung


Sport & Unterhaltung

1.0

Für Italiener bestimmt was dabei


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alex (36-40)

Juni 2019

Das schlechteste Hotel seit 20 Jahren Pauschalreis

1.0/6

Ich schließe mich voll- und ganz der Beschreibung von Horst- Bewertung von Juni 2019 mit einer kleinen Ergänzung: Das Hotel ist nicht einen einzigen deutschen Stern Wert, Hotelmanagerin und FTI-Reiseleitung (Meetingpoint) Annemarie Wagner vor Ort weisen jegliche Kritik ab und vertreten nur eigene Geschäfts-Interessen. Für einen Mietwagen (Fiat Panda) mit einem Kindersitz bezahlt man vor Ort 127,50€ pro Tag (bei uns in der Stadt kostet ein Mietwagen ca.50€). Nachteile: -Spielplatz lebensgefährlich für Kinder, da überhaupt keine Wartung stattfindet -Zimmer dreckig und total abgewohnt wie das ganze Resort, Siehe Bilder (Bilder sagen mehr wie tausend Worte) -Küchen- und Barbedienung nur auf Profit ausgelegt, ein Cornettoeis kostet 3€ -Lage und Anbindung des Hotels katastrophal -Man fühlt sich als Deutscher nicht willkommen in diesem Hotel -Kinderessen nur halbrohe Nudel Vorteil: -Strand: was vieles wieder entschädigt hatte!


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Wir haben am nuenten Tag die Hotelmanagerin auf den schlechten Zustand der Tischtennisschläger aufmerksam gemacht, die meinte sie wechsle sie wöchentlich aus! Ausrede!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Tatjana (31-35)

Juni 2019

Sehr enttäuschend

3.0/6

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nicht. Man bekommt sehr wenig für sein Geld und das Hotel hat niemals 4 Sterne.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt an einem der schönsten Strände des Südens von Sardinien. Das Meer und der Strand sind wunderschön- kristallklares Wasser, das nicht so schnell tief wird, in den schönsten Tönen. Der Sand weich und sanft, vom Meer aus blickt man auf die im Hinterland liegenden Berge. In der unmittelbaren Umgebung gibt es nur einen kleinen überteuerten Minimarkt, alles weitere kann in ca. 10 km mit dem Auto erreicht werden. Ob in Villasimius oder an der Costa Rei. Das war uns vorher schon bekannt.


Zimmer

2.0

Das Zimmer hatte zwar alles, was man braucht, jedoch war es extrem klein. Man hatte keinen Platz aneinander vorbeizugehen. Die Dusche war sehr sehr klein. Zum Glück sind wir schlank, nichts für stattlichere Menschen. Die Ausstattung ist sehr in die Jahre gekommen. Wir hatten eine sehr angenehme Terrasse. Diese war groß, man kann fast sagen, dass sie fast die gleiche Größe wie das Zimmer hatte. ;-) Da wir erst sehr angenehmene und dann gar keine Zimmernachbarn hatten, waren wir da immer ungestört


Service

2.0

Die Putzfrauen waren die nettesten am ganzen Resort. Dies muss ich hier hervorheben. An der Rezeption, im Restaurant und an der Bar traf man erstaunlich oft auf schlecht gelaunte Gesichter und wurde schnell abgefertigt. Ausnahmen gab es natürlich! Wichtig zu wissen: hier spricht man so gut wie kein Englisch, geschweige denn andere Fremdsprachen.


Gastronomie

3.0

In der ersten Woche, als noch kein Hochbetrieb aufgrund diverser Ferien war, waren die Speisen qualitativ hochwertig, abwechslungsreich und sehr schmackhaft. In der zweiten Woche ließen alle Aspekte stark nach. Das Essen tendierte dann immer mehr zu Fastfood (Hamburger, Pommes...). Das allerschlimmste war, dass die Speisen schnell abgeräumt wurden. Am Grillstand gab es nach ca. 40 min ab Öffnung des Restaurants nur noch Reste (meistens von Octopus, das Fleisch war dann vergriffen). Zu bemerken i


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bianca (26-30)

Mai 2019

Ein schöner Urlaub

5.0/6

Wir haben dort eine schöne Zeit verbracht. Das Hotel ist eher klein, aber gemütlich. Der Strand ist wunderschön und mit einem kleinen Fußmarsch schnell zu erreichen. Das Personal war sehr freundlich und es war immer alles sauber. Auch das Essen war abwechslungsreich und gut.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martin (36-40)

Oktober 2018

Schönes Hotel mit netter Atmosphäre

5.0/6

Schönes, eher kleineres Hotel in guter Lage. Perfekt, um die Strände im Südosten der Insel zu erforschen. Sehr nette Atmosphäre. Würden wir wieder buchen!


Umgebung

5.0

Hotel ist direkt an einem wunderschönen Strand gelegen. Gut zu erreichen sind außerdem Villasimius und die Costa Rei. Etwa 50 Minuten zum Flughafen, Mietwagen empfohlen.


Zimmer

4.0

Zimmer waren zweckmäßig bis gut eingerichtet. Wir hatten ein Familienzimmer mit zwei separaten Räumen und jeweils einem Doppelbett. Familienzimmer liegen in zweiter Etage.


Service

6.0

Sehr hilfsbereites, nettes und aufmerksames Personal. Wenige Deutschkenntnisse, meistens kommt man mit Englisch gut weiter.


Gastronomie

6.0

Neben einem kleinen Antipasti-Buffet gibt es Hauptgerichte in zwei Gängen zur Auswahl, sowie Dessert. Wasser und Wein sind inkludiert. Essen war abwechslungsreich, lokal geprägt und von guter Qualität. Toller Service im Restaurant, insgesamt schöne, persönliche Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool mit integriertem Kinderpool und netter Poolbar. Tischkicker und Tischtennis. Kinderclub leider in der Nachsaison geschlossen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karlheinz (66-70)

Juni 2018

Weiterempfehlung für einen erholsamen Urlaub

5.0/6

Ein schönes Hotel. Die Unterkünfte sind sauber allerdings auch etwas renovierungsbedürftig. Der Strand ist super. Ohne Mietwagen ist man allerdings eingeschränkt, lokale Busverbindungen erst ab 15. Juni


Umgebung

5.0

Eine Stunde zum Flughafen


Zimmer

5.0

Klimaanlage, TV, Betten o.k.


Service

5.0

Rezeption und Restaurant sehr zufrieden. Barpersonal weniger.


Gastronomie

4.0

Essen, Typisch italienisch, gut. Gebucht war all inclusive ! Bezüglich Getränke wurde das zeitlich begrenzt von 10:00 bis 21:00 was so nicht gebucht war, ärgerlich !


Sport & Unterhaltung

5.0

Angebot war o.k.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dagmar (56-60)

September 2017

Wunderschöner Urlaub, wir kommen gerne wieder

5.0/6

Die Anlage mit den kleinen Häuschen, in denen sich die Zimmer befinden, hat uns sehr gut gefallen. Durch die niedrige Bauweise konnte man von fast überall das Hinterland sehen. Wir hatten einen Mietwagen und waren oft gleich nach dem Frühstück unterwegs, um die schöne Insel zu erkunden. Aber wenn wir uns in der Hotelanlage aufgehalten haben, war alles rundum in Ordnung und sauber. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, bestens erholt und unseren Urlaub für das nächste Jahr im Alma Resort schon wieder gebucht :-)


Umgebung

6.0

Der Transfer vom Flughafen Cagliari dauerte ca. 50 Minuten. Das Hotel liegt ruhig und abseits vom touristischen Trubel etc. und es gibt keine Promenade o. ä. zum abendlichen Bummeln. Wer das möchte, ist hier nicht richtig aufgehoben. Es gibt, wenn man ein Auto hat, viele schöne Ausflugsziele in der Umgebung. Wer kein Auto hat, kann aber auch diverse Ausflüge beim Reiseveranstalter buchen. Besonders schön fanden wir u. a. den kurzen Weg von der Hotelanlage zum herrlichen hoteleigenen Sandstrand m


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Doppelzimmer auf zwei Ebenen, das reichlich Platz bot. Im Erdgeschoss befand sich ein kleiner Flur mit eingebautem Kleiderschrank und das große Badezimmer. Über eine Treppe ging es eine Etage höher, wo der offene Raum mit großem Doppelbett und zusätzlicher Liege war. Die Klimaanlage war geräuscharm und funktionierte einwandfrei. Wir haben sehr gut geschlafen. Eine Minibar war auch vorhanden, aber keine Getränke darin. Somit haben wir aber unsere eigenen Einkäufe kühlen können. Bei


Service

5.0

Da wir leider kein Italienisch sprechen, mussten wir uns mit dem Personal auf Englisch verständigen. Das hat ganz gut geklappt und das Personal hat immer dafür gesorgt, dass es uns gut ging und wir uns wohl fühlten. Wir hatten z. B. anfangs nur ein großes Bettlaken um uns zuzudecken. Ich habe den Wunsch nach zwei Bettlaken auf einen Zettel geschrieben und für das Zimmermädchen auf dem Bett hinterlassen. Als wir abends wieder in uns Zimmer kamen, war das Bett mit zwei Laken zum Zudecken bestückt.


Gastronomie

5.0

Sehr schön war auch, dass man in diesem Hotel von Anfang an einen festen Platz im Restaurant hatte. Die Mahlzeiten in Buffetform waren vielseitig, täglich gab es andere Speisen. Es war eine große Auswahl vorhanden, so dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei war. Die Tische waren immer nett eingedeckt und mit zwei Flaschen Mineralwasser (mit und ohne Kohlensäure) bestückt. Andere Getränke, wie z. B. Rot- und Weißwein, konnte man sich selbst holen. Die Atmosphäre im Restaurant war aufgrund d


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir waren Mitte bis Ende September im Urlaub und wenn wir in der Anlage waren, haben wir uns am Strand aufgehalten, wo täglich Animation und Fitness stattgefunden hat. Die Poolanlage war sehr sauber, hier war es eher ruhig. Da wir den Wellnessbereich nicht genutzt haben, können wir nichts dazu sagen. Abends gab es immer Entertainment, Musik und Gesang und es wurde getanzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Laura (41-45)

Juni 2014

Relax und Gastronomie Alma Resort

4.7/6

Es war einen tollen Urlaub. Die Kinder haben Spass gehabt. Die "Animazione" besteht aus hilfsbereiten und herzigen Leute. Das Essen ist sehr gut, der Chef Pasquale bietet jeden Tag Pasta, Risotto, Fisch und Fleisch sowie eine grosse Auswahl an Salaten und Gemuese. Das Rueckkehr war nicht einfach. Wir haben uns wie zu Hause gefuehlt!!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen