Melia Buenavista

Melia Buenavista

Ort: Caibarién

72%
4.6 / 6
Hotel
4.6
Zimmer
5.3
Service
5.1
Umgebung
5.8
Gastronomie
4.2
Sport und Unterhaltung
4.9

Bewertungen

Karina (46-50)

März 2020

Strandurlaub, zum abschalten und genießen

6.0/6

Das Hotel liegt etwas abseits von den anderen Hotels, diese sind nebeneinander aufgereiht. Wir haben uns immer gefreut etwas einsamer und abseits zu wohnen und dieses kleine nette Hotel genießen zu können. Es hat drei Strandabschnitte, und damit war für jeden Gast etwas dabei. Vorn mehr Wind und viel Freiraum, in der Mitte ein sehr ruhiger Strandabschnitt und im hinteren Bereich war es auch etwas ruhiger und wunderschön angelegt. Wir haben uns rundherum wohlgefühlt unsere Haus Butlerin (Yenhi, oder so ähnlich) war sehr bemüht und hat versucht uns jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Die Restaurants und auch die Bars waren toll, immer nette Mitarbeiter, immer tolle Cocktails. Den Vorteil in den Partnerhotels auch zu trinken und zu essen haben wir voll genossen, denn wenn man am Strand läuft und dann nach einer gewissen Zeit die Chance hat etwas zu trinken ist das sehr angenehm.


Umgebung

6.0

Es gab einen Inselbus, dieser fuhr über die ganze Insel. Das Natur Reservat am Ende der Insel hat uns sehr beeindruckt, ein Taxi einmal über die ganz Insel hat uns 10 Euro/ KUK gekostet. Ansonsten kann man auch sehr gut drei Stunden am Strand laufen.


Zimmer

6.0

Groß, geräumig, toller Meerblick Mückenschutz sollte unbedingt mitgenommen werden.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Die Karte im Fischrestaurant hat leider nicht gewechselt, das war etwas schade. Dort hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht. Das normale Restaurant hatte eine einwöchigen Plan, bei längeren Aufenthalt auch etwas schlecht. Dort wären vielleicht zwei Wochen angebrachter.


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitness war sehr gut. Leider gab es sonst kein weiters Angebot. z.B. Wassersport. Das Abendprogramm war sehr abwechslungsreich, nur leider wiederholte sich dies auch jede Woche, dort wäre ein zweiwöchiger Rhytmus angebracht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

Februar 2020

Für die angebotene Leistung zu teuer.

2.0/6

Lage und Strand sind sehr schön.Die sanitären Einrichtungen außerhalb des Zimmer leider nicht.Im Receptionsbereich waren von 3 WC 2 die ganze Woche defekt.Ebenso wurde kein dort kein Papier nachgefüllt.


Umgebung

6.0

Strand war perfekt


Zimmer

5.0

Das Zimmer war sauber aber abgewohnt


Service

2.0

Service war träge und sehr nachlässig


Gastronomie

1.0

Billiges Essen.Säfte bestanden aus 4/5 Wasser und 1/5 billiger Saft. Obst aus der Dose.Und das wenige frische Obst war geschmacklos. Michreis war angebrannt. Barrbecue bestand aus einer nicht genießbaren Pizza,Hot Dog und Burger.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

micha (56-60)

Januar 2020

Schlechtes Management, schmuddelig und abgenutzt.

3.0/6

Schön gelegenes aber sehr runtergekommenes Pseudo Luxus Resort. Schon bei der Ankunft schaut man fassungslos auf ein völlig verrostetes Gestell am Eingang, das könnte mal ein Schild oder sowas gewesen sein. Die Eingangstür klemmt.... Am Anfang bekommt man von einem sogenannten Butler das Zimmer gezeigt und ein paar Infos über die Anlage, wozu der Butler sondt zu Nutze ist - keine Ahnung. Mir wäre eine gut verständliche und ausführliche Erklärung der vorhandenen Möglichkeiten in schriftlicher Form im Zimmer viel lieber gewesen. Das genuschelte schlechte Englisch hat uns von einigen Nutzungen abgehalten einfach mangels Kenntniss, schade. Erst im Laufe der Zeit durch eigenes Erkunden erfahren. Warum auch immer war ein a la carte Restaurant geschlossen, dafür standen in dem kleineren die wartenden Gäste am Tisch...sehr gemütlich. Wir sind selbst mit dem Auto durch Cuba gefahren und haben in Casa particulares übernachtet, dann wollten wir uns auf dem Cayo was gönnen, nie wieder. Hier versucht man in einem heruntergekommenen alten Hotel den schnellen CUC zu machen. Das Essen war mal so mal so, nicht konstant gut oder schlecht. Aber alles so schmuddelig und fleckig, bei den Vorspeisen gab es nur drei Löffel für alle Behälter usw. nach kurzer Zeit musste ich mich immer in der Nähe einer Toilette aufhalten. Es war nicht alles schlecht, aber hinterher habe ich mir gewünscht den hohen Preis lieber an die netten Kubaner bezahlt zu haben. Mein Fazit nie mehr dieses Hotel und keine Empfehlung.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Franz (56-60)

Januar 2020

Leider kein fünf Sterne Standard

3.0/6

Achtung hier wird aus dem Zimmer Bargeld gestohlen.Das Hotel liegt in wünderschöner Lage,aber der Standard eines fünf Sterne Hotels kann nicht gehalten werden.Unser Zimmersafe war nicht Funktionsfähig(habe vor Ort leider die Hoteldirektion nicht darüber Informiert),und es wurde unser gesamtes Bargeld aus unserem Rucksack im Zimmer gestohlen.Nach der Anzeige bei der Örtlichen Polizei bekamen wir weder vom Hotel noch von der Polizei eine Bestätigung.Auf unsere Bitte beim Hotelmanager um eine Bestätigung für unsere Versicherung in Österrreich bekamen wir weder vom Hotel noch vom Melia Kundendienst eine Antwort.Das ist kein Kundenservice.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marina (46-50)

Dezember 2019

Für Ruhesuchende, denen 3 Sterne Essen reicht

3.0/6

Gemütliche Bungalowsiedlung innerhalb einer netten Gartenanlage, die im Vergleich zum benachbarten Hotel "Sol" gepflegt wirkt. Die Anordnung der einzelnen Gebäude der Hotelanlage einschließlich Wege und Grünflächen ist gut konzipiert, deren Zustand bedürfte jedoch einer gründlichen Sanierung (mit deutschen Augen betrachtet! )


Umgebung

4.0

Meine Anreise vom Flughafen Havanna dauerte 6 Stunden (mittels gebuchten Privattransfer), Der Fahrer machte einen freundlichen Eindruck, sprach ausschließlich spanisch und war wohl ein großer Salsa-Fan, denn er hörte und interpretierte diese Musik die komplette Fahrtstrecke am Stück. Die angebotenen Ausflüge waren für mich weniger interessant, da meine Intensionen Ruhe, Entspannung und Sonnenbaden hießen. Hier fand ich etwas abseits des Hauptstrandes den idealen Sonnenplatz, wo ich während der


Zimmer

3.0

Meine Suite war sehr groß, das Inventar annehmbar und wie fast in jedem Hotel mit kleinen technischen und hygienischen Mängeln behaftet (z.B. lief bei einem Regenguss das Wasser immer durch die Türe und stand zusätzlich auch direkt auf dem Treppenabsatz, nix für Menschen mit Gangunsicherheiten oder Sehschwäche; ein- und die selben Spinnweben und tote Insekten an/auf den Kacheln um die Badewanne herum blieben mir vom ersten bis zum letzten Tag treu. Laut Karte kann man zwischen verschiedenen Kiss


Service

5.0

Kleine Reperaturen wurden schnell erledigt, meine Luftmatratze dankenswerter Weise über die Butlerin mittels Kompressor startklar gemacht, allerdings war wohl die Beschaffung und Verteilung von Mineralwasser reglementiert; meiner Bitte, mir täglich 3 Flaschen ins Zimmer zu stellen, wurde nicht entsprochen, weshalb ich mir dieses dann immer nach dem Frühstück aus dem Restaurant mitbrachte.


Gastronomie

2.0

Die Auswahl beim Frühstück und Mittag war für meine Ansprüche ausreichend, ich brauche allerdings auch nicht viel Drumherum, Kaffee, Brötchen, Butter, Marmelade, Käse und zum Mittag Rohkostsalate waren mir bei sommerlichen Temperaturen genug. Abends hätte ich mir mehr Auswahl gewünscht. Es gab zwar vier verschiedene Speisekarten (Fisch, Fleisch, Italienisch und Kubanisch), die jeweils immer die gleiche Auswahl boten. Bei ca. vier Vor- und Hauptspeisen, kam es vor, dass ich mehrmals das Gleiche


Sport & Unterhaltung

1.0

Ein Versuch meinerseits, eine Gesichtsbehandlung z vereinbaren scheiterte daran, dass laut Auskunft der männlichen Wellnesskraft, keine Pflegeprodukte vorhanden sind.... Andere Freizeitangebote waren für mich nicht von Interesse.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Susanna (26-30)

November 2019

Wunderschöne Ruheoase mit tollen Sandstränden

5.0/6

Für ein paar entspannte Tage am Meer nach unserer Rundreise durch Kuba war das Hotel super. Es ist dort sehr ruhig, nicht überlaufen und die Strände sind richtig schön, genau das haben wir gesucht. Das Hotelgelände ist sehr schön, aber leider schon etwas in die Jahre gekommen, was uns aber nicht so sehr gestört hat. An ein paar Stellen wäre allerdings kleinere Renovierungsarbeiten angebracht.


Umgebung

6.0

Die Lage ist einfach perfekt. Sehr abgelegen, keine anderen Hotels in unmittelbarer Nähe. Man hat drei verschiedene Strände zur Auswahl, jeder hat seine Vorzüge und sind super schön, mit feinem Sand und klarem Wasser.


Zimmer

6.0

Uns hat das Zimmer sehr gut gefallen, wir hatten dort viel Platz und alles was wir brauchten. Die Klimaanlage hat super funktioniert, das Bett war schön groß. Auch im Zimmer gab es allerdings einige Abnutzungserscheinungen, was für uns aber kein Problem war.


Service

5.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, hat bei allen Fragen schnell und gerne geholfen. Allerdings ein Punkt Abzug, da wir meistens sehr lange (20-30 min) auf unsere bestellten Frühstückseier/Pfannkuchen etc. gewartet haben. Das sind ja Gerichte, die im Normalfall recht schnell zubereitet sind bzw sein sollten! Wir waren zu unterschiedlichen Zeiten bei unterschiedlich starker Tischbelegung dort.


Gastronomie

5.0

Im Großen und Ganzen hat uns das Essen geschmeckt. Manche Gerichte waren recht gut, einige nur durchschnittlich. Die Atmosphäre beim Abendessen war in beiden Restaurants sehr schön, die Gerichte waren auch (fast) immer recht ansehnlich angerichtet. Bein Frühstück hat uns die Auswahl am Buffet und von der Karte auf jeden Fall gereicht. An der Poolbar gibt es Burger, die gut schmecken und sehr leckere Pizza aus dem Steinofen, die man nach Wunsch belegen lassen kann.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben die Angebote nicht genutzt, bis auf einen Angelausflug. Bei diesem hat alles super geklappt. Es hätte aber verschiedenste Ausflugsangebote, Gymnastikstunden und einen Wellnessbereich gegeben, war aber für uns nicht nötig da wir zum baden und entspannnen dort waren.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martin (51-55)

November 2019

Keine Empfehlung

2.0/6

Das Hotel glänzt ausschließlich mit der Lage und dem Platzangebot (ausser am Hauptpool). die ersten 3 Tage war das Essen nicht genießbar. es gab zum Frühstück kein Brot. Spiegeleier können schon mal 20 Minuten dauern. Den Butlerservice kann man sich schenken. Insgesamt ist die Anlage in die Jahre gekommen. Im europäischen Standard max 3 Sterne, und das auch nur aufgrund der Lage.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Uwe und Renate (56-60)

November 2019

kleines Paradies mit Stärken und Schwächen

5.0/6

überschaubares, kleines ruhiges Hotel in gepflegter Gartenanlage. Die drei Strände sind sehr schön. Der Sundowner-Strand eignet sich nur bedingt zum Baden, ansonsten eine echte Ruheoase. Die anderen beiden Strände sind gut zum Baden und Schnorcheln. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und bemüht. Die Zimmer sind sauber und schön. Gastronomie mit Luft nach oben.


Umgebung

6.0

In absoluter Alleinlage am Ende der anderen Hotelanlagen. Sehr ruhig in die Natur eingebettet. Top zum Erholen nach einer Rundreise.


Zimmer

6.0

Sehr stilvoll eingerichtet und geräumig. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick im Erdgeschoss. Es gab einen begehbaren Kleiderschrank mit separater Lüftung, Klimaanlage, Minibar und Tresor. Besonders cool fanden wir die Außendusche. Das Kingsize-Bett war wirklich sehr komfortabel und bequem.


Service

6.0

Entgegen der Hotelbeschreibung wird kein deutsch gesprochen. Mit Englisch kommt man jedoch ganz gut zurecht. Das gesamte Service-Personal von der Rezeption bis zum Zimmermädchen waren immer sehr freundlich und zuvorkommend. Besonders unsere Frühstücks-Fee Maria hat uns beim Frühstück jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Der Kaffee kam ohne dass wir etwas sagen mussten (für jeden von uns beiden so wie er ihn mag). Der Barkeeper am Strand war auch sehr freundlich und hat uns tolle Drinks gezaube


Gastronomie

4.0

Wir haben uns lange überlegt ob wir 3 oder 4 Sterne geben. Aufgrund des guten Frühstücks haben wir uns für 4 Sterne entschieden. Die beiden a la Carte Restaurants haben uns nicht überzeugt. Einmal war das Essen sogar ungenießbar, weil total verbrannt und mit Soße überdeckt. Insgesamt hatten wir den Eindruck, der Koch oder die Küchenverantwortlichen kann/können oder will/wollen nicht kochen. Das liegt auch nicht daran, dass er/sie nicht die Lebensmittel zur Verfügung gehabt hätte, sondern dass


Sport & Unterhaltung

6.0

Die beiden Pools waren sehr gepflegt und schön gestaltet. Es gab immer ausreichend Liegen und Sonnenschirme. Es gab auch noch andere Aktivitäten, die wir aber nicht in Anspruch genommen haben. Es gab auch einen Spa-Bereich. Auch dort waren wir nicht. Auch an den Stränden gab es zu jeder Zeit freie Liegen und Schattenplätze. Reservieren wie es in den Bettenburgen oft gemacht wird, ist hier kein Thema.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Eli (26-30)

November 2019

Top Preis-Leistungsverhältnis

5.0/6

Schönes, kleines und familiäres Hotel.. man fühlt sich von den Hotelmitarbeitern herzlich aufgenommen, keine Massenabfertigung! Super schöne 3 verschiedene Strände, die für Schnorchelliebhaber geeignet sind :)


Umgebung

6.0

Wer die Ruhe sucht ist hier genau richtig. Fahrtzeit von Santa Clara Flughafen: 1,50 Stunden. Ausflugsziele haben wir nicht genutzt, wird aber einiges angeboten (Schnorchelausflug, Katamaran etc.)


Zimmer

6.0

Großzügig, sehr saubere geschnittene Junior Suite mit Außendusche und Whirlbadewanne.


Service

6.0

Extrawünsche wurden alle umgesetzt (zusätzliche Auffüllung der Minibar, Late-Check-Out...) Der Butler war immer gut gelaunt. Getränkeservice am Strand.


Gastronomie

5.0

3 Restaurants (Fisch, Fleisch und Italienisches/kubanisches Essen) mit Menüauswahl. Wer das klassische abendliche Buffet sucht, wird hier leider nicht findig. Ich war nach anfänglicher Skepsis begeistert, dass nur Menü angeboten wurde. Das Abendessen war dadurch keine Massenabfertigung und super angerichtet. Die Pizza ist übrigens der Hammer :)


Sport & Unterhaltung

6.0

Verschiedene Sportangebote: Yoga, Pilates, Aqua-Gymnastik, Salsa, Wasser-Volleyball, Schnorcheln mit Guide möglich.. Alles zu empfehlen 😊 Es gab eine Bar in der abends verschieden Veranstaltungen waren.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

November 2019

Toller Urlaub .Wir kommen gerne wieder😊

5.0/6

Kleines ruhiges Hotel in absolut toller Lage. Für jemanden der die Ruhe sucht ist dieses Hotel genau richtig. Wer die Kubaner kennt, weiß ihre Gastfreundkichkeit und Herzlichkeit zu schätzen. Es bestand auch die Möglichkeit in einem anderen Melia Hotel zu speisen. Von diesen waren wir allerdings enttäuscht. Die 3 mal Lobster in unserem Hotel waren für uns ein tolles Erlebnis. Meine Frau feierte Ihren Geburtstag hier, wie viele andere auch. Wir hatten ein Spezial-Dinner am Pool mit Live-Musik und anschliessender Riesentorte. Wir waren feudig überrascht. Täglich war Live-Musik zu hören. (Strand,Dinner,Bar) Die Pina Colada war der Hammer. Dieses Hotel ist aus unserer Sicht weiter zu empfehlen. Wir kommen gerne wieder.


Umgebung

6.0

Ruhig gelegen mit 3 eigenen Stränden, für Schnorchelliebhaber absolut geeignet. Aber auch für Romantiker die den Sonnenuntergang bei Live-Musik lieben.


Zimmer

5.0

Sehr große zimmer mit 60 m/2 super ausgestattet. Sehr bequeme Betten . Aussendusche und Wirlpoolwanne.


Service

6.0

Toller Service , sehr freundlich , alle Wünsche wurden wenn möglich erfüllt. Der Buttler empfängt einen schon am Morgen um die Reservierung für das Dinner oder den Wellness vorzunehmen. Das Personal reagierte sofort auf besondere Wünsche.


Gastronomie

5.0

Drei Ala -Kart Restaurants mit jeweils verschiedenen Themen. ( Fisch , Fleisch und International) Über Vielfälltigkeit brauchte man sich nicht beschweren es war für jeden etwas dabei. Sollte es wirklich einmal nicht geschmeckt haben, gab es anstandslos neues Essen. Für Fischliebhaber ist das Navigantes sehr zu empfehlen. ( z.B.Lobster). Das Fischrestaurant war sehr gemütlich, kleiner wie die anderen Restaurants und am besten besucht von allen Gästen. Zusätzlich gab es am Pool einen Pizzabackofe


Sport & Unterhaltung

6.0

Für uns tägliches Schnorcheln am Hausriff. Haben wunderbare Filme gedreht von der bizarren Unterwasserwelt. Fischschwärme in vielen Farben und Kraken und Baracuda haben wir entdecken können.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angela (56-60)

November 2019

Super Erholung in Traumkulisse

6.0/6

Wir waren im November 2019 nach einer Kuba-Rundreise für 10 Tage im Hotel. Es ist eine relativ kleine, gut gepflegte Anlage mit 3 Stränden und 2 Pools, in dem man hervorragend einen ruhigen Urlaub verbringen kann.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ca. 2 Stunden vom Flughafen Santa Clara auf einer vorgelagerten Insel in einer Reihe mit vielen anderen Hotelanlagen. Da es nur 100 Appartments hat, in sehr dichter, gut gepflegter Vegetation liegt und ausschliesslich für Erwachsene ist, wirkt es sehr ruhig. Deutsche Urlauber sind in der Unterzahl, so ca. 10-15%. Die meisten Urlauber kommen aus Kanada und den USA. Deshalb sollte man sich auf jeden Fall ganz gut in Englisch ausdrücken können, falls man kein Spanisch beherrscht. Al


Zimmer

6.0

Das Appartment war grosszügig geschnitten und hatte eine gut funktionierende Klimaanlage. Eine kleine Terasse mit Meerblick und eine Aussendusche machten den Aufenthalt perfekt. Die Sauberkeit war ohne jede Beanstandung, moderne sanitäre Einrichtungen und täglich genug Mineralwasser fanden wir auch gut. Die Matratzen waren relativ neu und hart, so dass man sehr gut schlafen konnte.


Service

6.0

Der Service in der Anlage ist super. Man fühlt sich den ganzen Tag unaufdringlich gut betreut. Unsere Butlerin Dianeli hat sich über die gesamte Zeit sehr gut um uns gekümmert, Restaurant- und Massagereservierungen für uns gemacht, Tipps für Ausflüge geliefert und uns mit kleinen Geschenken überrascht. Auch die Servicekräfte am Strand und in den Restaurants waren stets gut gelaunt und hilfreich. Super war der kostenlose w-lan-Zugang in der Anlage. Bei Fragen half die Rezeption schnell und proble


Gastronomie

5.0

Zuerst muss man sagen, dass wohl niemand für einen Gourmet-Urlaub nach Kuba fährt. Auf unserer Rundreise sahen wir einiges vom "normalen" Kuba, so dass man das Speiseangebot in der Anlage als gut bezeichnen muss. Das Frühstück war vielfältig, es gab sehr guten Kaffee und verschiedene warme Eierspeisen. Unsere Lieblingskellnerin Juzel wusste bereits am 3. Tag, was wir bevorzugen und sorgte auch bei vollem Restaurant schnell für einen freien Tisch. Über den Tag haben wir meist eine Kleinigkeit am


Sport & Unterhaltung

6.0

Baden und sonnen im/ am türkisblauen, super klaren Meer, dass war für uns toll genug. Beim Schnorcheln konnte man auch viele Fische entdecken. Die Pools haben wir nicht genutzt, sie wirkten jedoch sauber und gepflegt. Im activity-Pool wurden jeden Tag verschiedene Sportangebote gegeben. Abends gab es dort oft Musik, Modenschau, Wasserballett u.ä. Zu empfehlen sind auch verschiedene Massageangebote.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oscar V. (19-25)

September 2019

Nicht 5 Sterne.

4.0/6

Traumstrand in direkter Umgebung; das Essen lässt jedoch extrem zu wünschen übrig, nichts war genießbar. Viele Löcher im Boden, einige Sachen werden nicht repariert. Personal teilweise sehr nett aber auch extrem unfreundlich. Großes Plus: man hat Zugang zu 3 Stränden! Wir waren bei 2 und die waren einfach nur paradiesisch. Zusätzlich hat man kostenloses Internet, was für Kuba auch super ist.


Umgebung


Zimmer

4.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Zustand war ok, für Kuba sehr gut.


Service

Nicht bewertet

Nett aber nicht außergewöhnlich.


Gastronomie

1.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Frühstück- und Mittagbüffet war alles andere als außergewöhnlich, kaum Auswahl und Kakerlaken und Fliegen auf dem Essen. Die a la carte Restaurants hatten ebenfalls keine Auswahl, das Essen schmeckte nichts und auch da alles voller Insekten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Einige Löcher im Boden aber die Pools waren angenehmen, wenn Suchvorgang zu niedrig (höchster Punkt 1.30m)


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frederick (36-40)

August 2019

Ein traum auf Erden

6.0/6

Das Hotel ist einfach klasse, das Personal ist sehr sehr aufmerksam und die Gastronomie ein Traum. Vom Check in bis zum Check out war alles perfekt. Der Strand kristall klar. Jeden tag gute Animation die Menschen super freundlich und froehlich. Ich werde bestimmt wiederkommen. Ein grosses Lob an alle Mitarbeiter.


Umgebung

6.0

Traumhafte Lage direkt am Meer.


Zimmer

6.0

Luxurious Ausstattung, direkt zum wohlfuehlen


Service

6.0

Der Service war einfach nur spitze. Alle Mitarbeiter immer mit einem lächeln und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Da kann ich nur meine Waage fragen, 3 kilo hab ich zugenommen. Grosse Auswahl an speisen und Getränken.


Sport & Unterhaltung

6.0

Haben alles mitgenommen was ging. Tolle Erfahrung und die Ausfluege.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Grit (51-55)

Juni 2019

Sehr guter Urlaub an toller Lage am Meer

6.0/6

Wunderbar gelegener Hotelkomplex mit 3 Privatstränden und einem schön angelegten Garten mit 2 Pools um die verstreut die großzügigen Suiten in 2 geschossigen Gebäuden angeordnet sind. Hervorragender Service, der auch bemüht ist ggf. bestehende Versorgungsengpässe durch Freundlichkeit und Einfallsreichtum auszugleichen. Perfekter Ort zum entspannen gepaart mit stilvollem Ambiente, modernem Interieur und typisch kubanischem Flair bei der täglichen unaufdringlichen Abendunterhaltung an der Bar.


Umgebung

6.0

Je nach Windrichtung kann man sich einen der 3 unterschiedlichen Strände aussuchen. Perfekt auch zum km-langen Wandern entlang des Strandes gelegen. Unmittelbar davor liegt ein kleines Hausriff (eher eine Felsansammlung) an der man bei Flut gut erste Schnorchelerfahrungen machen kann.


Zimmer

6.0

Geräumig und sehr gut ausgestattet. Wir hatten ein Zimmer im EG am Meer durch den vorgelagerten bewachsenen Dünenbereich sieht man jedoch nicht soviel. Da wäre die 1. Etage besser für geeignet. 2 x war die Klimaanlage defekt (tropfte) und die Reparatur war wegen fehlender Ersatzteile (aus Spanien) nicht gleich möglich. Improvisation und ein 12 Jahre alter Rum spendiert vom Butler haben kein Ärger aufkommen lassen.


Service

6.0

Gastronomie

4.0

Bemüht um hohen Standard, aber aufgrund der allgemeinen Versorgungslage eben schwierig. In Havanna wesentlich besser. Vorteil wer es mag: grosses Angebot an Obst und Kuchen. Aber alles insgesamt ausreichend und reichlich. Wir sind ja nicht zum schlemmen dorthin gefahren. Nicht sehr service-oriented ist eine gutscheinpraxis für Weine zum Abendbrot. Alle Weine aus der Karte waren dann nicht verfügbar u d man konnte doch nur den Hauswein trinken. Das täuscht eine Vielfalt vor, die garnicht da war.


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles da, was man möchte. Wir haben einen Angelausflug gebucht und waren hellauf begeistert. Top moderne Ausrüstung, ambitionierte Skipper und tolle Fangerfolg zum super Preis Leistungsverhältnis. Nur zu empfehlen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sonja (56-60)

Mai 2019

Würden wiederkommen!

5.0/6

Wunderschöne Anlage mit 3 schönen Stränden, nicht zu groß, gute Atmosphäre. Große schicke Zimmer. Der angebotene Roomservice ist großartig, man muss nur leider immer ein bisschen warten.


Umgebung

5.0

Etwas abgelegen, aber schön.


Zimmer

6.0

Alles top! Große Betten, viel zu viele Kissen (gibt sogar ein Kissenmenü), Außendusche, Espressomaschine, Bügelbrett, begehbarer Kleiderschrank, Badewanne. Aber leider nur ein Waschbecken.


Service

4.0

Anfangs hatten wir etwas Schwierigkeiten, da wir Meerblick gebucht hatten und paarmal insistieren mussten, bis wir das Zimmer wechseln konnten. Wlan funktioniert nicht immer und dann muss man sich an der Rezeption anstellen. Das Personal war aber sehr nett und kleine Defekte im Zimmer (klappernde Tür) wurden sogar umgehend behoben!


Gastronomie

5.0

Es gibt morgens und mittags ein tolles Buffetrestaurant (mit Service der Hauptspeisen) und abends zwei A la carte-Restaurants in denen man reservieren muss. Essen ist sehr gut, nur ein Restaurant ist leider stockfinster und man kann abends nicht draußen sitzen (allerdings wegen der Mosquitos). Die Buffets in den Nachbarhotels, die man auch besuchen kann, kann man sich schenken!


Sport & Unterhaltung

4.0

Eher ein ruhiges Hotel. Es gibt zwei Pools, einer mit und einer ohne Musik und Aktivitäten. Es gibt Yoga und andere Sportangebote und abends manchmal nette Veranstaltungen wie aqua ballett oder Live Musik.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Carmen (26-30)

Mai 2019

Einfach nur WOOW

6.0/6

Einfach nur Woow. Es hat alles wo man braucht :) Unbedingt eine Royal Suite im unteren Stock buchen, sehr empfehlenswert


Umgebung

6.0

Sehr gute Lage, wunderschöner Strand


Zimmer

6.0

War TOP, sehr sauber, täglich gereinigt (sogar 2 mal am Tag), bequeme Betten, sehr grosse Räumlichkeiten


Service

6.0

Waren sehr freundlich und halfen wo sie konnten.


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Unbedingt Schnorcheln gehen und einfach geniessen...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Erika (61-65)

April 2019

Ein Erholungsparadies

6.0/6

Hervorragendes Hotel für Erholung und Verwöhnung. Sehr schlöne Anlage, großzügige Zimmer, ausgesprochen freundliches Personal.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Cristian (26-30)

März 2019

Fünf unvergessliche Nächte mit traumhaften Strand

5.0/6

Während unserer 3 wöchigen Rundreise haben wir 5 Nächte im Melia Buenavista Hotel verbracht. Eine sehr schöne kleine und vor allem gemütliche Anlage. Die drei Strände sind der absolute Wahnsinn. An vielen Stellen kann man schon noch den ersten Schritten im Wasser die Fische sehen (unbedingt Schnorchelset mitnehmen). Frühstück ist sehr gut und hat eine recht große Auswahl / Mittagessen ist ausreichend (Auswahl zwischen Fisch, Fleisch, Salat, kaltes Buffet, Obst, Kuchen und Eis). Das Abendessen kann man in einem der zwei eigenen a-la-carte Restaurants genießen oder in den Restaurants von Melia Cayo Santa Maria oder Las Dunas. Die eigenen Restaurants sind wirklich schön und der Service toppt einfach alles. Leider kann das Essen da nicht komplett mithalten (es ist wirklich nicht schlecht aber sie hätten mehr Potential). Die Zimmer sind sehr schön und die Außendusche ist wirklich cool.


Umgebung

6.0

Keine Hotels in unmittelbarer Nähe.


Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Kaum etwas für Vegetarier und die Auswahl an Essen könnte besser sein.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Dezember 2018

Ein Paradies für die perfekte Erholung

6.0/6

Nach einer Rundreise der perfekte Ort zum Erholen. Tolles Zimmer mit Aussicht auf das Meer. Superfreundliches Personal und alle Fragen werden umgehend beantwortet. Das Essen war abwechslungsreich und lecker. Das Sonnenuntergangsritual ist einfach ein Traum.


Umgebung

6.0

Die 3 Strände sind klasse - zum Schwimmen eignet sich der Hauptstrand am besten


Zimmer

6.0

Sehr große Zimmer mit einer Aussatattung, die wir auf Kuba nicht erwartet hätten. Besonderes Highlight ist die Außendusche.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und immer für Fragen offen. Der concierge übernimmt die Reservierungen für die Restaurants und das Spa nach den Wünschen. Die Massage ist sehr zu empfehlen


Gastronomie

6.0

Vielseitiges und leckeres gastronomisches Angebot. Wir haben uns ein Spcial Dinner im Pavillon am sunset beach gegönnt. Nicht nur atmosphärisch ein absolutes highlight. Kulinarisch war das Essen dort einsame Spitze.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

November 2018

Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis

4.0/6

Gute Lage. Schöne Zimmer mit Aussicht. Gutes Essen. Schlechter Service. Schlechtes Preis- und Leistungsverhältnis.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ralf (41-45)

Oktober 2018

Jederzeit wieder. Es war wunderbar

6.0/6

Es war ein wunderschöner Urlaub. Das Personal sehr freundlich. Essen sehr lecker und die 3 Strände ein Traum. Ruhige Gegend ideal um abzuschalten. Kleine Anlage mit kurzen Wegen.


Umgebung

6.0

3 Hoteleigene Strände... Was will man mehr...


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Die Pizza an der Poolbar war einfach der Hammer... Megalecker


Sport & Unterhaltung

4.0

Jeden Tag Yoga oder Pilates am Strand. Man konnte im Meer schnorcheln und viele Fische sehen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Clemens (61-65)

September 2018

Schockerlebnis

1.0/6

wirkt sehr alt, ungepflegt, Müll auf dem Weg, essen katastrophal, Kellnerhosen verdeckt, der Schmutz hat mich ekeln lassen und das bei 5vSterne, w der Lage wären evtl 2 Sterne OK, mehr nicht und ich reise viel weltweit


Umgebung

6.0

Zimmer

1.0

gar nicht geschlafen, aufgrund der untragbaren hygienischen Umstände sofort wieder nach dem Essen abgereist


Service

3.0

Rezeption gleichgültig, barservice sehr freundlich


Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Karl (36-40)

Januar 2018

Tolles Hotel in Kuba

6.0/6

Das Hotel ist mit 5 Sternen gekennzeichnet und bietet für kubanische Verhältnisse dieses auch. Das Hotel und die Zimmer sind sicher nicht mehr ganz neu (wo gibt?s sowas auch in Kuba?) aber dementsprechend ansprechend gewartet und daher auch ausreichend schön. Der Service entspricht absolut - Alle Mitarbeiter sehr nett, hilfbereit und bemüht.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franz (56-60)

Januar 2018

Bitte nicht buchen

1.0/6

Das Hotel weit draußen ist eine Frechheit . Für einen Preis von rund 400 Euro die Nacht , bekommt man ein altes miefiges Zimmer. Flecken auf der Bettdecke. Die Dusche im Freien mag ja nett sein bei uns ging ein Riesen Sturm daher unmöglich zu duschen , innen ging das nicht nur eine Badewanne, essen schrecklich, kein Internet auf den Zimmern.


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ursula (36-40)

Dezember 2017

Perfekt für eine kurze Auszeit bei einer Rundreise

6.0/6

Für kubanische Verhältnisse ein Luxus-Hotel. Für uns bot es 3 Tage Auszeit während einer Rundreise, dafür ist es perfekt. Erholung pur.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt extrem ruhig am westlichen Ende der Insel von Cayo Santa Maria. Es ist ideal für Erholung-Suchende, wenig geeignet, wenn man viel von Kuba sehen möchte ;)


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind extrem geräumig, gut klimatisiert und sehr sauber. Das Bett war super bequem, die Matratze war extra riesig, das aus dem Kissen-Menu bestellte Kissen war perfekt weich. Das Zimmer bietet eine Badewanne mit Whirl-Pool-Funktion, eine Außendusche sowie in unserem Fall Zugang zum zweiten (schöneren) Pool.


Service

6.0

Das Service-Personal ist sehr bemüht. Man hat einen persönlichen Butler und eine persönliche Maid, die nachfragen was man wünscht und den ganzen Tag erreichbar sind. Freundlichkeit wird groß geschrieben. Tagsüber wird sogar von der Pool-Bar an den Strand "geliefert".


Gastronomie

5.0

Ich bewerte die Gastronomie im Verhältnis zu den sonstigen kubanischen Verhältnissen. Das Gemüse-Angebot war eher rar, allerdings war dies auf ganz Kuba so, da kann dann auch ein besseres Hotel nicht zaubern. Die Speisen waren ansprechend zubereitet und angerichtet, das Büffet war sauber, die Bedienung freundlich. Manchmal gab es kleiner Aussetzer bei offensichtlich neu eingestelltem Personal (zB wenn man eine halbe Stunde vor leeren Gläsern sitzt und auch auf Nachfrage nicht nachgeschenkt bek


Sport & Unterhaltung

6.0

Schöne, ruhige Pools. Das Angebot zur Animation war vorhanden, aber sehr unaufdringlich und angenehm. Abendliches Entertainment war durchdacht und für ein breites Publikum geeignet.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oliver (51-55)

April 2017

Kuba im Wandel, phantastische Lage

5.0/6

Sehr nettes Personal, in den Restaurants etwas überfordert, Küche mittel, zwar bemüht aber machtlos gegen Mangel an Basics wie Butter etc zum Ende des Monats.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

März 2017

Erholung pur

5.0/6

sehr schöner Strand, saubere Hotelanlage, beschwerliche Anreise, vergleichbar mit 3 Sterne Hotel in Deutschland, unstimmiges Preis-Leistungs Verhältnis


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela (51-55)

Januar 2017

Tolle , ruhige kleinere Anlage

6.0/6

Sehr nettes, kleineres Hotel, freundliches und sehr hilfreiches Personal wunderschöner, fast menschenleerer Naturstrand


Umgebung

5.0

Vom Flughafen Havanna ca 6 Stunden Transferzeit


Zimmer

6.0

Wohnten in der Romantic Suite mit Meerblick


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

(26-30)

Juni 2016

Der beste Urlaub den ich je hatte

6.0/6

Das einzige was ich zu "meckern" habe, was aber nichts schlimmes ist, ist das das Essen ein bisschen mehr Abwechslung haben könnte. Aber das Essen an sich ist sehr sehr gut !! Eines der besten Hotels das ich je gesehen habe. Personal sehr gut


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nadine (19-25)

Juni 2016

Bestes Hotel auf Cayo Santa María

6.0/6

Nachdem wir bereits eine 8-tätige Rundreise auf Kuba hatten und schon einige Hotel gesehen hatten, wollten wir auf Cayo Santa María noch ein paar Tage Badeurlaub verbringen. Ursprünglich gebucht hatten wir dabei das "Melia Cayo Santa Maria", was jedoch eine absolute Katastrophe war( siehe Bewertung zu diesem Hotel). Glücklicherweise konnten wir gleich am nächsten Morgen Beschwerde bei der Reiseleitung einlegen und in das benachbarte Melia Buenavista umziehen (gegen verhältnismäßig geringen Aufpreis). Nachdem wir nun insgesamt 8 Hotels auf Kuba gesehen hatten (davon 3 auf Cayo Santa Maria) können wir guten Gewissens sagen, das dieses Hotel ein absolute Top-Bleibe ist! Die genaueren Details siehe unten.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich direkt am Strand von Cayo Santa Maria. Es besitzt 3 verschiedene Zugänge dorthin. Der Strand ist zwar nicht ganz so schön, damit meine ich langsam flach abfallend und ohne ein paar Steine, wie in den zuvor gesehenen Hotels Memories und Melia Cayo Santa Maria. Da jedoch ein kostenloser Bus stündlich zwischen den Melia-Hotels pendelt kann man den Strand auch anderswo begehen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr großzügig, modern eingerichtet und absolut gepflegt. Von unseren 8 Hotels in Kuba war dieses hier mit Abstand das sauberste und ansprechendste Zimmer.


Service

6.0

Das Personal ist stets sehr freundlich und hilfsbereit. Wünsche werden einem quasi von den Augen abgelesen. Jeder Gast hat einen persönlichen Butler, der als Ansprechpartner dient. Den ganzen Tag über kann man sich kostenlos Speisen aufs Zimmer liefern lassen und unter anderem einen Mitarbeiter kommen lassen, der einem verschiedene Kissen zur Auswahl zeigt.


Gastronomie

4.0

Die Qualität der Speisen ist hervorragend und entspricht europäischem Standard, was auf Kuba nicht selbstverständlich sondern eher schwer zu finden ist. Das Wasser zum Trinken wird immer vor den Augen des Gastes aus den Flaschen ausgeschenkt, oft bekommt man in anderen Hotels nur Leitungswasser. Es gibt im Hotel 2 Restaurants fürs Abendessen, eines für Frühstück und Mittagessen. Mittags holt man sich jedoch am besten etwas vom Pizzabäcker am Pool :) Einziger Kritikpunkt: Die Speisekarte der Rest


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt ein umfangreiches Animationsprogramm, das aber nicht aufdringlich wirkt. Außerdem einen modernen Fitnessraum und einen Tennisplatz. Die Abendunterhaltung ist eher dürftig, man kann jedoch die Show im benachbarten Melia Cayo Santa Maria besuchen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mike (31-35)

Mai 2016

Unglaublich genialer Urlaub

6.0/6

Also wir haben das Hotel gebucht als es noch eine Weiterempfehlung von 95% hatte. Als wir geflogen sind hatte es nur noch 69% und fast durchwegs schlechte Bewertungen. Somit waren wir sehr gespannt. Damit die Bewertung nicht ewig lang wird versuch ich ein paar Dinge anzusprechen die in den vorigen Bewertungen vorgekommen sind und unsere Eindrücke zu schildern. Davor sei aber schon gesagt das ich am Ende unseres Urlaubs mit 2 Managern des Hotels über diese Sache gesprochen habe. Einer davon hat mir erzählt das es wohl tatsächlich Personalprobleme gab und er dafür eingestellt wurde. Natürlich waren dann auch nicht alle erfreut über den neuen strengen Ton. Das alles könnte die Bewertungen der letzten Monate erklären. Vorweg noch, jetzt ist alles anders! Nun zu den Themen: Sandflöhe: kann das Hotel nichts dafür, aber wir konnten auch keine entdecken. Mit nem Atan Tropical oder nem Anti Brumm forte war da nichts zu bemerken. Keine Mangos beim Frühstück: Also wir hatten ausser 2x immer Mangos die auch ok waren. Man sollte halt auch bedenken das im Winter einfach keine Mangoernte ist. Und wer sich vorher informiert hat, weiss auch das es in Kuba schonmal sein kann das etwas ausgeht oder heut einfach nicht gibt;-) Schlechtes Essen: Auch hier gilt wieder wer sich informiert hat;-) Das wahrscheinlich schwierigste Thema bei einem Kuba Urlaub ist das Essen. Dazu müssen wir aber sagen das wir im Hotel immer gut bis sehr gut gegessen haben! Dreckige Tischdecken: Ok, ist auch bei uns ab und an Mal ein Fleck drauf gewesen, aber von sowas sollte man sich nicht die Urlaubsstimmung vermiesen lassen! Schlechter Service: Natürlich geht in Kuba alles etwas gemächlicher aber das wussten wir ja vorher schon;-) Bei uns war es aber tatsächlich so das 90% unserer Kellner echt schnell und auf zack waren, da gabs echt kaum Ausnahmen. Also wir sind selber selbständig in der Gastronomie tätig und hätten den einen oder anderen Kellner gerne mitgenommen. Genauso wars auch mit der Freundlichkeit, durchwegs alle super nett. Wir hatten schon einige solcher Urlaube und planen daher das Trinkgeld immer mit ein was einige wohl nicht tun. Wer glaubt das in einem Land, wo der Durchschnitt ca. 20€ im Monat verdient, kein Trinkgeld erwartet wird, naja... Wir halten uns normal am Anfang auch zurück, schauen wie der Service ist und erhöhen dann auch gern das Trinkgeld. Und ich kann nur sagen diesmal wars mir jeder Euro wert! Wir haben nicht nur einmal gehört "warum Trinkgeld geben, ist doch all inclusive". Mann mann mann!Wirklich hervorzuheben sind hier Adonis vom Los Caribes, unser Butler Edel und Lester von der Poolbar. Die haben dafür gesorgt das unser Urlaub noch unvergesslicher wurde! Wenn man im Urlaub in der 2ten Woche gefragt wird ob man noch was für einen tun kann um uns glücklich zu machen und unsere Antwort lautet "nein danke, alles perfekt", na dann haben sie alles richtig gemacht! Das einzige was uns gestört hat waren die Gäste die meinten sie müssen mit Flip Flops und Badeshorts zum Abendessen renn, sich nach einer Minute darüber beschweren das der Kellner noch nicht da ist und nie Trinkgeld gegeben haben. Fazit, man kann sich durch Kleinigkeiten seinen Traumurlaub selber kaputt machen. Wir hatten jedenfalls den schönsten Urlaub unseres bisherigen Lebens! Danke Melia Buenavista


Umgebung

5.0

Hier nur 5 Sterne da die Anreise mit dem Bus von Varadero noch ca. 5h dauerte. Die Lage ist ruhig und man kann perfekt entspannen. 3 Strände und 2 Pools, also wenn irgendwo mal mehr als 20 Menschen auf einmal waren wars echt viel. Unglaublich aber wahr! Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt! Die 3 Strände sind einfach fantastisch. Wir waren eigentlich nur am Schnorchelstrand und zum Sonnenuntergang am Sunset Beach. Kristallklares Wasser, feinster Sand, wirklich herrlich!


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr sauber und geräumig und haben alles was man braucht. Super ist auch die Aussendusche


Service

6.0

Zu unserem Butler können wir auch nur sagen, perfekt! Edel hat uns unsere Wünsche zu jeder Zeit schnell und perfekt erfüllt! Einmal war sogar die Whirlwanne eingelassen mit Blumenblüten usw. und nem Zettel von Edel wo er uns einen entspannten Abend wünscht nach dem anstrengenden Ausflug!:o


Gastronomie

5.0

Essen ist halt so ein Thema, wobei wir wirklich immer gut bis sehr gut gegessen haben. Getränke genau das gleiche, passt. Frühstück war vielleicht ab und zu etwas holprig, aber länger wie 10 Minuten mussten wir nie auf was warten. Mittag waren wir nur 3 Mal im Restaurant aber da hat alles gepasst. Ansonsten hatten wir meistens lecker Pizza am Pool, ist ja Urlaub;-) Sehr zu empfehlen, da frisch aus dem Steinofen. Am Abend waren wir einmal im Melia Santa Maria, der Japaner wo wir reserviert hatten


Sport & Unterhaltung

6.0

Also das schnorcheln am Hausstrand ist herrrlich. Man musste nicht mal rausschwimmen und sah jede Menge Fische, Kalmare und sogar mal Rochen. Das Animationsprogramm ist nur am Hauptpool wodurch man immer seine Ruhe hatte wenn man es wollte. Wir haben z.B. gerne beim Aquagym mit Navi oder beim Poolvolleyball am Nachmittag mitgemacht. In den 2h Regen in 2 Wochen war ich auch 1x im Fitnesscenter;-) Es ist eigentlich auch hier alles vorhanden was gebraucht wird.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Klaus & Sabine (61-65)

April 2016

Ein Hotel mit einer dezenten Eleganz

5.0/6

Das Hotel ist eine wunderbare, überschaubare, gepflegte Anlage. Das garantiert kurze Weg und vermeidet die Suche, wo sich was befindet. Wer Ruhe sucht, ist hier richtig. Keine aufdringliche Animation, keine Beschallung über den ganzen Tag, Liegen in ausreichender Zahl, so dass die Unsitte des morgentlichen Reservierens entfällt. Das Personal ist sehr aufmerksam und kommt allen Wünschen nach, so weit es geht. Was heisst das? Manchmal sind Dinge einfach nicht da, z.B. Kaffee-Kapseln für die Kaffeemaschine im Zimmer od. Strandtücher zum wechseln. Das sollte kein Problem sein, wenn ich mir vorher klarmache, wo ich hinfahre. Aber diese Dinge sind uns letztes Jahr auch auf Jamaika passiert und da habe ich sie nicht erwartet. Die Sicherheitslage ist unübertroffen, ich werde nachher bei der Rubrik "Zimmer" darauf näher eingehen.


Umgebung

6.0

Das Melia Buenavista liegt etwas gesondert von den anderen Hotels auf der Cayo.Das ist kein Manko, denn die anderen sind deutlich grösser und lebhafter. Der Transfer von Flugplatz Santa Maria dauert ca. 2 Std., so hat man Gelegenheit einen ersten Eindruck von Land und Leuten zu erhaschen. Interessant ist die ca. 40 min. Fahrt über den künstlichen Damm, der die Cayo mit der Hauptinsel verbindet. Man glaubt, man fährt mit dem Auto über das Meer. Zu den möglichen Ausflugszielen sage ich nichts, d


Zimmer

6.0

Wie man auf der Internetzeite des Hotels sehen kann, sind die Zimmer grosszügig bemessen und mit Allem ausgestattet, was man braucht. Ein Wandschrank mit genügend Kleiderbügel, viel Stauraum, damit man seine Sachen unterbringen kann, Safe, Kaffeemaschine, Kühlschrank (wird täglich wiederaufgefüllt). Die Toilette ist separat (sehr angenehm) und es gibt eine Aussendusche, so bleibt der Brasen draussen. Eine Gefahr, dass Dinge wegkommen, besteht so gut wie nicht. Das Personal ist sehr ehrlich, so


Service

6.0

Womit ich beim Service ankomme. Wenn man ankommt wird jedem Gast die Anlage gezeigt, damit man sich sofort zurechtfindet. Das geht schnell, denn die Anlage ist ja nicht gross. Durchweg sind alle Angestellten um den Gast bemüht und wenn man selber ein wenig kommunikativ ist und vielleicht noch sein bißchen Spanisch hervorkramt, ist das Verhältnis fasst herzlich. Die Zimmermädchen machen wie gesagt einen guten Job, wenn was fehlt, od. nachzufüllen ist, legt man einen Zettel aufs Bett und schon k


Gastronomie

4.0

Zum Dinner muss man vorbestellen, entweder im eigenen Haus ( Los Caribes od. Los Navegantes) Wem das nicht reicht, der kann in die Nachbarhotels fahren (Shuttle fährt jede halbe Std.) und dort essen. Wir haben das 2 mal gemacht, einmal im Las Dunas, das war ganz gut und dann im Cayo Santa Maria. Dort wollten wir "mediterran" essen. Wir haben vorsichtshalber Fisch bestellt. Ich weiss nicht, wie man Fisch so verderben kann, aber wir konnten ihn nicht essen. Erst dachten wir, es liegt an uns, aber


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Freizeitangebote in der Anlage sind vielfältig, aber nicht aufdringlich. Wenn man nicht will, merkt man davon nichts. So kann man Tennis spielen, ins Spa gehen, am Hauptpool gibt es Modeschauen, abends Musikunterhaltung am La Notte, drinnen im La Notte leise Klaviermusik. Wie gesagt, steht alles im Veranstaltungsplan. Es gibt eine Urlaubsbibliothek. Dort findet man Bücher in vielen Sprachen, darunter eine Menge in deutsch, und wenn man ein Buch ausgelesen hat, stellt man es wieder hin und w


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

April 2016

Licht und Schatten

3.0/6

Licht und Schatten Das Melia Buanavista ist eine gepflegte, überschaubare und ruhige 5-Sterne Hotelanlage mit Butlerservice. Die Suiten sind geräumig und ansprechend eingerichtet. Alles ist sehr sauber und gepflegt. Zusätzlich verfügen die Suiten über eine Außendusche. Optisch haben uns Anlage und Zimmer sehr gut gefallen. Zur Erholung bestens geeignet. Das Personal war im großen und ganzen sehr freundlich. Auch das Rezeptionspersonal war kompetent und hilfsbereit. Einzig den Butlerservice mussten wir als negativ einstufen. Eigentlich beinhaltet der Butlerservice folgendes: dass die Anlage gezeigt und erklärt wird, eine Kopfkissenauswahl erfolgt, diverse Reservierungen vorgenommen werden, den Kofferservice bei Abreise uvm. Der für uns zuständige Butler hat lediglich die Reservierung des Abendessens vorgenommen. Aber auch da musste man nachhaken. Das Frühstück war vom Angebot und Service her ok, allerdings ohne frisches schmackhaftes Obst . Mittags konnte man sich an der Snackbar Pizza, HotDogs und Sandwiches bestellen. Insbesondere die Pizza war sehr lecker. Auch die Cocktails an der Poolbar waren sehr gut. Ein Mittagsbuffet haben wir jedoch nicht gefunden. Zum Abendessen konnte in der Anlage zwischen zwei A-la Carte Restaurants gewählt werden, dem Caribian und dem Los Navegantes. Wir hatten das Pech, dass unser Butler uns stets erklären wollte, nur im Caribian wäre noch eine Reservierung möglich (was nicht stimmte). Leider ist man bei der Reservierung des Abendessens auf den Butler angewiesen. Insgesamt gesehen konnten das Caribian nicht überzeugen. Das Ambiente war nicht das, was man für den Preis erwarten darf. Die Tischdecken waren zum Teil verschmutzt und die Speisen waren maximal auf 3-Sterne Niveau. Mitunter gab es keine Karte und das Angebot wurde verlesen. Die Nachspeise mussten wir stets erfragen. Den Service würden wir auch nur als „mäßig“ einordnen. Man hätte mit dem Bus-Shuttle in andere Melia-Hotels zum Abendessen fahren können. Jedoch hielten wir den Aufwand dafür insgesamt für zu hoch. Wollte man anschließend noch einen Cocktail trinken, hatte man auch schlechte Karten. Es gibt eine 24h - Bar in welcher man aufgrund der Temperatur (empfunden eisig) nicht im Innenbereich sitzen konnte. Draußen gab zu wenig Sitzmöglichkeiten. Auch war die Qualität/Geschmack der Cocktails schlecht. Es gibt drei Strände, Der Sunsetbeach hat uns nicht gefallen, sah nicht unbedingt karibisch aus, auch der Hauptstrand hat uns aufgrund der Verschmutzung nicht gefallen. Man hätte das Seegras wegräumen sollen, so wie das in anderen Hotels üblich ist. Lediglich der kleine Schnorchelstrand hat uns überzeugt. Sandflöhe haben wir nicht bemerkt. Einsprühen sollte man sich trotzdem. Obwohl in der Anlage morgens und abends gesprüht wird, die Mücken sind nicht klein zu kriegen. Die zwei optisch sehr schönen Pools haben wir nicht getestet. Unser Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis für diese 5-Sterne Anlage stimmt nicht, daher würden wir dieses Hotel nicht noch einmal buchen. Insbesondere wegen dem schlechten Service des Butlers und dem Gesamteindruck der Speisen und Getränke. Auch der Transfer von bzw. nach Varadero per Kleinbus war anstrengend. Für einen Kurzaufenthalt bis zu 5 Tagen kann man dieses Hotel empfehlen – einfach um Cayo Santa Maria mal gesehen zu haben.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martin (31-35)

April 2016

besser gefallen als Bewertungen, aber Preis?

4.0/6

Das Hotel ist eher klein, die Häuser verteilen sich großzügig auf die Anlage. Das würden wir als das Besondere des Hotels beschreiben, dass die Anlage sehr weitläufig für die Anzahl der Gäste ist. Gäste waren größtenteils Paare,eher weniger Deutsche. Insgesamt hätten wir nach den Hotelbewertungen, die wir kurz vor unserem Urlaub gelesen haben, Schlimmeres erwartet, wir fanden den Urlaub durchaus schön, allerdings viel zu teuer für die gebotene Leistung, da kann man in Cuba deutlich günstiger für das gleiche Niveau verreisen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt auf der Cayo Santo Maria, welche vom Flughafen Santa Clara in ungefähr 2 Stunden zu erreichen ist. Santa Clara wird von Frankfurt mit Condor einmal in der Woche direkt angeflogen, wobei der Rückflug erst über Cancun wieder nach Frankfurt zurück geht. Problematisch war das dahingehend etwas, dass es von Condor mehrere unterschiedliche Aussagen hinsichtlich der Einreiseformalitäten nach Mexico gab, letztendlich war es wie normal, wir mussten nichts ausfüllen, da wir ja nur im Trans


Zimmer

5.0

Wir haben eine Romantik-Junior-Suite mit Meerblick gebucht, welche sehr schön und sehr groß war. Ausgestattet war diese mit einer Couch, Flat-TV inkl. Deutscher Welle, großes Bett, Ventilator, Klimaanlage, vielen Spiegeln, Ankleidezimmer, Jacuzzi-Badewanne, Außendusche, Körperwaage, Strandtasche, kostenlosen Safe, Minibar, Kaffeemaschine und vielen Kosmetikartikeln. Ein Steckeradapter ist nicht notwendig. Leider wurden wir nach einigen Tagen von unserem Butler gebeten, die Suite zu tauschen, da


Service

4.0

Bei Ankunft mit dem Bus kam kein Page, um uns mit den Koffern zu helfen. Nach dem Check-In wurde uns ein Butler zugewiesen, der uns zu unserer Suite begleitete und eine Einführung vornahm. Sonst war der Butler für die Restaurantreservierungen zuständig und wir wurden einmal mit einem Schaumbad mit Blüten und Wein überrascht. Leider klappte einmal eine Reservierung im Los Navegantes nicht, obwohl uns der Butler am Folgetag sogar zeigte, dass unsere Zimmernummer für den Vorabend im Los Navegantes


Gastronomie

3.0

Das Frühstück war wirklich kein Highlight, was sowohl Qualität als auch Service betrifft, sobald es etwas voller war, hat es wirklich an allen Ecken und Enden gefehlt. Mit Cornflakes, Joghurtgetränken und diversen Eierspeisen ging es aber ganz gut. Die mittagliche Pizza war lecker, auch wenn mich der Anblick der Pilze, welche mit der Hand ausgewrungen wurden, hat stutzen lassen. Die hohe Temperatur des Steinofens hat es gerichtet. Das Caribes am Abend war meistens gut und mit wechselnder Speisek


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Bezahlung in den Hotels erfolge in CUC, getauscht werden konnte an der Rezeption. Insgesamt gab es in den drei Hotels und dem Pueblo-Dorf sehr wenig Einkaufsmöglichkeiten/Souvenirs. Die Massagen im Wellnessbereich kosteten nach den 30 % Rabatt 55 CUC, allerdings hat mich die Qualität beim männlichen Masseur nicht wirklich überzeugt, da ich danach verspannter war als vorher. Es gab einen Tennisplatz, der aber scheinbar nie genutzt wurde. Schläger und Bälle waren in einem schlechte Zustand. Un


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michaela (41-45)

März 2016

Wir kommen wieder!

5.5/6

Wir hatten einen Traumurlaub in dem Hotel! Man darf nicht vergessen in was für einem Land man ist und mit welchen Gegebenheiten die Menschen dort kämpfen. Für uns war alles ein Highlight, Enttäuschungen gab es für uns nicht. Im Gegenteil wir hatten aufgrund der teilweise sehr schlechten Bewertungen mit vielem nicht gerechnet. Wurden aber eines besseren belehrt!!!


Umgebung

6.0

Es gibt 3 traumhafte hoteleigene Strände. Das Hausriff ist traumhaft zum Schnorcheln. Tipp: unbedingt mit Osmani eine Schnorcheltour machen. Der kennt das Riff wie seine Westentasche.


Zimmer

6.0

Sehr sauber. Der Meerblick ist unbeschreiblich und jeden Abend gab es einen Sonnenuntergang wie aus dem Bilderbuch. Wir hatten Zimmer 1811 und hätten mit keinem tauschen wollen.. Außerdem fanden wir die Außendusche genial, somit war kein Dampf / Feuchtigkeit im Zimmer. Des Weiteren waren die kleinen Briefe mit lieben Wünschen von unseren beiden Roomattendants jeden Tag ein Grund gespannt auf Zimmer zu gehen.


Service

5.0

Alle waren sehr freundlich zu uns, sicherlich gibt es ein paar Kleinigkeiten die verbessert werden können. Die Tischdecken hätten gewechselt werden können wenn der vorherige Gast gekleckert hat aber das war auch schon alles. Viele haben sich über die Wartezeit beschwert, das können wir nicht behaupten. Wir hatten schließlich Urlaub und waren nicht auf der Flucht!


Gastronomie

5.0

Wir waren einmal auswärts essen und mussten feststellen, dass es in unserem Hotel viel gemütlicher und ruhiger zuging. Daher sind wir nur noch dort geblieben. Das ist aber Geschmacksache. Mittags eine Pizza bei Josmani war genial auch die Spareribs die dort gezaubert wurden waren der Hammer.


Sport & Unterhaltung

6.0

Für uns genau richtig, da wir Ruhe gesucht haben und nicht den ganzen Tag "bespaßt" werden wollten. Topp!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jean-Marie (56-60)

März 2016

Vollpension mit inklusive Getränke !

3.5/6

Absolut keine "all inklusive" Es ist nur eine Vollpension Hotel mit inklusive Getränke für stolze Preis. Eigentlich eine Witze !


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Beate (46-50)

März 2016

Schöne Anlage auf Santa Maria

6.0/6

Eine sehr schöne Anlage mit mehreren 2 Stöckigen Bungalows. Die Einrichtung ist ansprechend und die Lage an den Badebuchten ein Traum. Der Buttler-Service war sehr aufmerksam und hat sich um Alles gekümmert. Alleine wegen der tollen Lage auf der Insel Santa Maria würden wir wieder kommen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Silvia & Klaus (51-55)

Februar 2016

Ebenfalls niemals wieder !

4.2/6

Wir können uns in allen Punkten den letzten ungeschönten letzten Bewertungen anschließen. Genauso haben wir alles empfunden. Auch wir wissen, dass man auf Kuba nicht unbedingt mit dem gleichen 5-Sterne-Standard rechnen kann, wie in anderen Ländern. Doch bei einer Hotelkette wie Melia müsste man zumindest darauf bedacht sein, das Beste geben zu wollen. Diesen Eindruck hatten wir bis zum vorletzten Tag unseres Aufenthalts aber nicht. Irgendetwas muss dem Management auf jeden Fall einen gewaltigen Stoß versetzt haben. Ab diesem Tag wurden die Gäste auf ihren Wohlfühlfaktor befragt. Überall lief jemand vom Management herum, die Servicekräfte wurde angewiesen und angeleitet, wo etwas zu tun ist. Das Personal wirkte auf einmal hochmotiviert und aufgesetzt freundlich. Irritiert hat uns allerdings, dass im Frühstücks- bzw. Mittagsrestaurant die Hälfte der Tische weggeräumt wurde. Auf meine Nachfrage hieß es ..."weniger Gäste". Haben etwa doch einige die Flucht ergriffen? Wegen des Wohlfühlfaktors oder wegen der Sandflöhe? Da hält dann auch der wunderschöne Traumstrand nicht mehr zurück. Wirklich schade. Es hätte so schön sein können.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wilhelmus (61-65)

Februar 2016

Kein Hotel zum Wohlfühlen

3.5/6

Vom 13.2 2016 bis zum 26.02 2016 waren wir im Melia Buenavista auf Santa Maria 5 Sterne Für uns wäre es schwirig diesem Hotel 1 Stern zu geben............Wir sagen Nicht empfehlenswert und wir stehen mit unserer Aussage nicht alleine. ........Das Frühstücksbufett war sehr katastrophal, im Gegensatz zu anderen Hotels der Melia Gruppe.Es war schlicht gesagt eine Katastrophe.Dosen Pfirsische waren an der Tagesordnung.Auch DosenBirnen gab es mehrmals,wenn es denn einmal frische Mangos oder Papayas gab, denn waren diese schon gärig ,sie zischten schon auf der Zunge.Beim Eieromelett hatten wir mehrmals mit verarbeiteten Eierschalen zu kämpfen.Dosengürkchen und Silberzwiebeln waren auf 2,5 mtr Bufettplatte arrangiert, Datteln hatten es schon hinter sich ,kamen aber wieder jeden Tag mit aufs Bufett Ein großer Kunststoffbehälter nach Art eines Parmesan in dem sich kurioserArt Parmesan Käse befand, der nicht genießbar war, nahm sehr viel Platz ein.es gab Toast ,Aufschnitt und Käse, na ja Geschmackssache.Kuchen und Donuts hatten auch schon bessere Tage gesehen.Auch ein Teil der Säfte die angeboten wurden waren zum Teil schon im Gärprozess.Jedes noch so kleine Hostel in Trinidad hatte ein besseres Frühstück anzubieten als dieses Buenavista Hotel........Die Mittag und Abendkarte waren sehr klein gehalten.Oft kam es vor, das der Service uns sagte,das es bestimmte Speisen, die auf der Karte standen es schon nach 30 Minuten nicht mehr gab.Manche Speisen waren schon kalt als diese serviert wurden.........Die Anlage ist toll und gepflegt,die Zimmer sehr gut.. mit schöner großer Terasse, deren Schiebetüren man wohl nicht öffnen durfte, weil man sonst von Sandflöhen zerfressen wurde.Der Pool ist sauber der Service ist sehr gut.Der Service im Restaurant ist hervorragend.....Was nutzte es.....Wir können nur eine Sonne vergeben. ..............................Fazit 1 Sonne ............. lieber das nächste Mal ein einfaches Hostel. Das Preis Leistungsverhältnis bezgl.der 5 Sterne ist in keinster Weise zutreffend...... Was das Essen betrifft. mfg Wilhelmus


Umgebung

4.0

Die Hotels sind über einen 49 Km langen Damm zu erreichen.Die Lage ist sehr gut, Hotels und Restaurants in der Nähe, diese kann man mit Shuttlebusse, die kostenlos sind und jede Stunde fahren gut erreichen.


Zimmer

5.0

Die zimmer waren sehr groß und sehr sauber


Service

5.0

Der Service war sehr gut, was nutzt es wenn das Management nicht stimmt.


Gastronomie

1.0

Wie obig beschrieben Die Qualitat des Frühstücksbufett war sehr schlecht


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool sehr sauber und ordentlich sehr schön


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Teresita (41-45)

Januar 2016

Total überteuert

3.0/6

Das Hotel ist zwar schön gelegen und die Zimmer sind sehr groß und geräumig mit Aussendusche. Das sind die positiven Dinge. Sandflöhe und schlechtes Essen haben uns den Urlaub vermiest.


Umgebung

Hotel hat drei Strände, wobei der eine kleine Sonnenuntergang aufgrund der Sandflöhe nicht benutzbar war. Dann gibt es einen kleinen Strand umrahmt von Felsen -zum Schnorcheln empfehlenswert und den Mainbeach. Manchmal sehr schmutzig. Strandpersonal und Barpersonal sehr freundlich -die können ja nix dafür.


Zimmer

Das erste Zimmer, dass man uns zugewiesen hat, war um 17.30 Uhr nicht fertig geputzt. Wir sind ins Zimmer und das Bett war nicht wirklcih so gemacht, als würden hier neue Gäste einziehen. Neues Zimmer wurde dann nach CA 30 Minuten ausgetauscht. Zweites Zimmer war dann ebenerdig-man hat über die Büsche zum Meer gesehen. Geräumig mit Aussendusche -sehr schön-NUR LEIDER wir hatten Sandflöhe oder Moskitos im Zimmer, die die ganze Wand entlang gekrabbelt sind und uns natürlich "zerstochen" haben. Die


Service

Nicht bewertet

Am freundlichsten war unser Butler -der sich vom Gärtner hochgearbeitet hat und daher stolz auf seine Aufgabe war. Total unfreundlich und teilweise auch inkompetent waren die Rezeption. Keine Ahnung hatten sie vom Melia Reward Programm-daher konnten wir die Punkte nicht eintragen. Hat keiner erklären können, warum das nicht direkt vor Ort geht. Beim Auschecken haben wir am Vorabend bekannt gegeben, dass wir um 8.00 Uhr bezahlen. Dann gegen 7.30 gebeten, dass die Koffer geholt werden, nach 20 Min


Gastronomie

Nicht bewertet

Für ein angebliches 5* Haus einfach unzumutbar. Frühstück regelmäßig haben wir beim Frühstück zwischen 30 und 40 Minuten auf die Bestellung gewartet. Das Angebot lässt sehr zu wünschen übrig. Keine frischen Säfte-das was angeboten wird als frische Säfte ist mit Wasser angereichert. Das beste war die Pizza zu Mittag an der Bar-dafür lege ich aber keine Unsummen aus. Die Abendrestaurant waren nicht nur auf minus Grade herunter gekühlt, das Essen war auch entsprechend schlecht. Keine wirkliche Aus


Sport & Unterhaltung

Massage sehr gut. 3 Strände, wovon alle schmutzig. Der eine Strand unbenutzbar, weil lauter Sandflöhe da waren.musik am Abend sehr nett und die Animation war bemüht. Sonnenuntergang mit Musik das tägliche Highlight.


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Mario (41-45)

Januar 2016

Anlage top Rest flop

3.0/6

Wir waren vom 08.01.2016 bis 22.01.2016 in dieser angeblichen 5 Sterne Anlage. Service absolut schlecht schon beim Ankommen , Essen wie in einer Jugendherberge geht wirklich gar nicht . Anlage und Strand bis auf Stechmücken sehr hübsch . Für dieses Geld vollkommen überteuert und wenn es hoch kommt kann man hier 3 sterne geben . Wenn mein Personal in meiner Firma so wäre könnte ich zu machen . Einmal und nie wieder .......


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sarah (31-35)

Januar 2016

Schönes Anlage, schlechtes Preis-Leistungs-Verh.

3.0/6

Wir hatten dieses Hotel aufgrund der vor wenigen Monaten noch guten Bewertungen (95%) gebucht. Leider wurden wir sehr entäuscht. Die Anlage an sich ist wunderschön und der Hauptstrand ein absoluter Traum. Nur ist leider der Service (Rezeption und Frühstück/Mittagessen) unterirdirsch. Dies fing schon bei Ankunft mit einem miesgelaunten Rezeptionisten sowie Butler (von wegen Royal Service... keine nette Begrüßung und um die Koffer mussten wir uns auch selbst kümmern) an und ging beim Frühstück weiter, wo einem einfach mal die Kanne Kaffee auf den Tisch geknallt wird, weil man nach 20 Minuten das 2x mal nachfragt, wo denn der bestellte Kaffee bleibt, da man ja auch schon fast mit dem frühstücken fertig ist. Beim Personal gab es wirklich nur sehr wenige Ausnahmen, die wirklich von Anfang an (auch ohne Trinkgeld) sehr nett waren. Diese haben dann natürlich auch ein Trinkgeld bekommen. Aber erst nett bei Geld gibts bei uns nicht. Das möchte glaube ich niemand. Aber es besteht Hoffnung, da während unseres Urlaubs ein neuer Serviceleiter namens Pedro seinen Dienst angetreten hat. Wir möchten uns hiermit noch vielmals für seine Bemühungen bedanken. Man merkte auch gegen Ende des Urlaubs, dass so langsam Bewegung in die Sache kommt. Man kam morgens schneller an seinen Kaffee und bekam mittags schneller seine Getränke und sonst war auch alles liebevoller angerichtet. Was das Essen angeht, sollte man immer bedenken, dass man in Kuba ist!!! Mit dieser Einstellung sind wir da auch ran gegangen. Aber, dass es so schlecht ist, hätten wir jetzt auch nicht gedacht. Von Tag zu wurde beim Frühstück und Mittagessen immer weniger angeboten und das einzig gute Restaurant im Hotel ist das "Las Navigantes". Die anderen beiden kann man echt vergessen. Zum Glück können aufgrund des Royal-Service (das einzig gute daran), die Restaurants der anderen Melia-Hotels mitbenutzt werden. HIer fährt ein Shuttle-Bus und wir können hier sehr die Restaurants Sakura (Melia Cayo Santa Maria), Romantico und Columbus (Melia Las Dunas) empfehlen. Und was noch ganz schlimm war, ist das Thema "Sandflöhe". Diese Viecher sitzen im Sand und in den Büschen. Ich hatte nach 2 Tagen schon über 200 Bisse und wenn ich nicht eine andere nette Deutsche getroffen hätte, die mich mit Antihistamin versorgt hätte, wäre der Urlaub zum absoluten Horror geworden. Gut, das Hotel kann hier nichts für, aber sie könnten wenigstens dagegen etwas unternehmen oder wenigstens in ihrem Lobby-Shop Mittel dagegen anbieten, sowie in den Zimmer dafür sorgen, dass die Biester nicht noch mehr Schaden anrichten. Aus den vorgenannten Gründen kann ich dieses Hotel leider nicht weiterempfehlen, auch wenn es eine echt wunderschöne Anlage ist. Schade!!! Vielleicht sieht es in ein paar Jahren besser aus. Aber dafür muss noch sehr viel getan werden!!!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard (56-60)

Januar 2016

Ruhe und gepflegte Entspannung

5.4/6

Caya Santa Maria ist eine Inselkette, die vor 20 Jahren durch eine Straße mit dem Festland verbunden ist und auf der lediglich Ausländer zu Gast sind (es leben hier keine Kubaner und es gibt auch keine Dörfer hier). Sie ist also nur von etwa 20 All-Inclusive-Hotels besiedelt, die landschaftlich natürlich alle sehr ähnlich sind, sich aber im Ausstattung, Publikum usw. sehr unterscheiden. Das Melia Buenavista ist ein kleines Ressort mit zweistöckigen Bungalows, drei Restaurants, zwei Bars und drei netten Stränden. Das Publikum ist hier eindeutig gehoben: Es gibt trotz All Inclusive keine betrunkenen Gäste, zum Sonnenuntergang gibt es am Weststrand romantische Livemusik und Sekt, Wifi ist gratis und funtkioniert meistens, die Animation ist nett und nicht aufdringlich (Sprachunterricht, Salsakurs, Poolvolleyball usw.), abends gibt es mehrere Livegruppen mit schöner Musik. Die Restaurants sind nicht so toll, aber ein zuverlässiger halbstündlicher Shuttleservice bringt einen zu den anderen beiden Melia-Hotels in der Nähe (5 Min im Bus), wo die Auswahl gut und international ist (ital., japan., frz.) - Reservierungen sind nötig und werden vom sehr aufmerksamen Butler im Melia Buenavista gemacht. Bei diesen Essens-Ausflügen mekrt man übrigens, dass es in manchen Hotels nicht weit von Kuba zum Ballermann sein dürfte. Die Zimmer sind toll - riesig, gut ausgestattet, Balkon zum Meer, Außenduschen! Zum Delfinarium sind es etwa 8 km (Taxi!) Beim Check In gibt es manchmal trotz bestehender Reeservierungen und Voucher Probleme, die allerdings alle behoben werden. Aber halt kubanisch ... Laufen geht an der wenig befahrenen Zubringerstraße durch die Mangroven sehr gut.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Beda (46-50)

Januar 2016

Niemals Wieder

4.4/6

Hotel und Anlage top ausser Aussensitzplätze,viel zu wenig!!!! Personal am Buffet Kopflos,schlecht geführt!!! Morgenbuffet schlecht,Früchte teilweise aus der Büchse. WC Anlage im Hauptgebäude ganze Ferien defekt!!! Abendessen sehr Schlecht und immer die gleichen Menü- Fazit: Nie mehr Melia Buenavista


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Manfred (56-60)

Januar 2016

Entspannter Urlaub

6.0/6

Die Anlage und die Zimmer sind sehr gepflegt. Wer entspannungsurlaub haben möchte ist hier richtig. Wir haben uns sehr umsorgt gefühlt vom servicepersonal. Die 3 Strände sind sehr schön und ruhig. Auch der Service am Strand ist top!


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nina (26-30)

Januar 2016

Absoluter Traumurlaub

6.0/6

Wir waren Anfang Januar dort und uns hat die Anlage sehr gut gefallen. Vor allem die drei Sandstrände (2 davon perfekt zum schnorcheln) und die absolute Ruhe hat uns sehr gefallen. Uns würde jeder Wunsch von den Lippen abgelesen und selbst am Strand könnten wir unser Mittagessen bei den netten Kellnern bestellen. Die Restaurants abends waren auch sehr gut vor allem konnten wir auch in den anderen melia Hotels essen gehen. Die Direktion David und Pedro haben ein besonderes Lob verdient für ihren netten Umgang mit den Gästen! Wir kommen wieder


Umgebung


Zimmer


Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Denise (36-40)

Januar 2016

Traumanlage - aber...

4.0/6

Die Anlage ist wirklich schön, die Strände traumhaft. So stellte ich mir Kuba vor. Auch mit unserem Zimmer mit Meerblick waren wir wunschlos glücklich. In unserem Fall hat sich auch der Butler ( Edel ) perfekt gekümmert. Danke nochmal dafür!! Auch die Getränke und Cocktails waren alle inclusive und lecker. Die Sauberkeit im Hotel war gut, auch in den Zimmern Das war es aber auch schon ... Das Frühstück die Katastrophe - dreckige Tische, super schlechter Service, das Obst manchmal schon am gären. Kaffee kam teils erst nach 15 bis 30! Minuten, Eierspeisen machmal noch später. Das Abendessen war ok, der Service dort aber sehr gut. Am besten war noch die Pizza am Mittag am Grill. Ich würde, auch wenns nervt, den Shuttle in die anderen Hotels nutzen. Handtücher kamen häufig nicht neu. Alte wurden entfernt, neue nicht gebracht. Aber ein Schild im Schrank, dass fehlende Tücher mit je 25€ berechnet werden. Personal, auch an der Rezeption nicht sehr freundlich, mit Trinkgeld ging alles besser - das ist schade bei 5 Sternen u solchen Preisen. Die schon erwähnten Sandflöhe sind echt schlimm, schon eine Plage. Ich musste zu Hause deswegen zum Arzt. Wir trafen viele Urlauber, die komplett zerstochen waren. Alles juckte, am ganzen Körper. Hilfe gab es vom Personal nicht. Beim Check in bekamen wir ein anderes Zimmer als gebucht - Meerblick unten. Für Meerblick oben sollten wir 80 cuc pro Nacht zahlen. Haben wir auch erst. Später fand ich heraus, dass wir eigentlich nur 20 cuc hätten zahlen müssen. Erst nach zig Nachfragen und Hilfe einer Kubanerin, die deutsch konnte , sollten wir unser Geld zurück bekommen. 400 cuc. Leider funktionierte bei Abreise das Kartengerät nicht und wir sollten tatsächlich auf das Geld verzichten, denn bar dürfe sie es nicht zahlen. Wir mussten zum Flughafen und ich glaube sie spielte m unserer Zeitnot. Erst nach 30 minütiger Diskussion und Drohung , dass wir bleiben und sie neue Flüge u Hotel zahlt, bekamen wir endlich unser Geld bar ausgezahlt. Schlimm, dass Ehrlichkeit und Vertrauen nicht mal an der Rezeption des 5 Sterne Hauses eine Selbstverständlichkeit sind. Unser Fazit : wir kennen viele 5 Sterne Häuser und auch wenn man in Kuba nicht unsere Verhältnisse erwarten kann, sind die negativen Punkte Dinge, die auch in Kuba besser laufen könnten. Wir kommen nicht wieder. Melia kenne ich anders!!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Stephan (46-50)

Januar 2016

Keine 5 Sterne - Service 1 Stern - Lage TOP

4.0/6

Lager TOP Zimmer TOP Strand TOP Service vor allem beim Frühstück gab es gar nicht. CHAOS pur. Sandflöhe :-( Rezeption unfreundlich Poolbar TOP Pizzabäcker am Pool TOP Hier besteht massiver Handlungsbedarf beim Service. Die 5 Sterne sind absolut unverdient. Heftig fand ich auch, dass ich für eine tel. Nachfrage bzgl. Taxi-Transfer zum Flughaben CUC 3,50 bezahlen muss, an jeder Bar aber soviel Cocktails etc. trinken kann wie ich möchte. Mir geht es wirklich nicht um die CUC 3,50 - nur ums Prinzip. Auch an der Hotelanlage besteht etwas Instandhaltungsstau. Da fehlt mal ein Brett am Steg etc. Beim Essen waren die Tischdecken meist schmutzig. Beim Frühstück wird der Tisch mal eben trocken "verschmiert" und dann das Besteck OHNE Serviette hingelegt. Diese haben wir dann meist selbst geholt. Dosenobst in so einem Land ist auch nicht so toll. Da wir bereits 2 Wochen in Kuba Privat unterwegs waren und die Verpflegung bei den Einheimischen wo wir gewohnt haben um Klassen besser war können wir hier schon ein Urteil abgeben, auch wenn man in Kuba ist.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ruth (61-65)

Dezember 2015

Badeferien

5.0/6

Wunderschönes Hotel auf einer schönen Insel umgeben von Mangrovenbüschen. Schöne Sonnenuntergänge, begleitet von einer Geigerin und meistens einem Glas Prosecco. Sehr gute Aktivitäten (Musik und Tanz, Wasserballet) Internetzugang schwierig


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jessica Sabrina Deborah (19-25)

Dezember 2015

Gute Lage, sehr schlechter Service!

2.0/6

Die Lage, das heisst die drei Strände sind schön, auch das Meer. Der sogenannte Royal Service konnte aber nicht gefunden werden! Der Service war sehr schlecht, wir wurden z.T. regelrecht ignoriert! Ganz klar nicht im preisleistungsverhältnis! Die Abendthemenrestaurants und das Zimmer waren gut. Entspricht aber nicht einem noblen oder wie geworben einem top Hotel. ALLE Gäste mit welchen wir ein Wort austauschten waren leider ebenfalls vom Hotel sehr enttoschen. Alle waren def. gleicher Meinung, dass dieses Hotel vielleicht früher noch seinem guten Ruf gerecht wurde und nun die Motivation fehlt. Wir würden nie mit diesen Hotelpreisen in dieses Hotel zurückkehren. Andere Hotels mit 5 Sternen in Kuba, welche günstiger sind, erreichen deutlich ein höheres und besseres Niveau.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Pool
Gartenanlage
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Gastro
Außenansicht
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Zimmer
Sonstiges
Gastro
Gastro
Sonstiges
Garten
Gastro
Zimmer
Strand
Außenansicht
Strand
Strand
Zimmer
Strand
Lobby
Lobby
Ausblick
Pool
Strand
Ausblick
Außenansicht
Außenansicht
Pool
Ausblick
Bar
Bar
Zimmer
Bar
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Stürmich
Pool
Steg
Pizzabäcker - sehr gut
Ruhiger Strandabschnitt
Schöne Aussicht
Außenansicht
Bad und Außendusche
Zimmer mit Ausblick
Nicht immer so stürmisch
Sonnenuntergang
Hotel-Pool
Ausblick aus Hotelzimmer
Privatstrand