Hotel Sousse Palace  (Vorgänger-Hotel – existiert nicht mehr)

Hotel Sousse Palace (Vorgänger-Hotel – existiert nicht mehr)

Ort: Sousse

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Thomas (46-50)

September 2011

Renovierung geht voran! Freundliches Personal!

5.0/6

Hatten ein frisch renoviertes Zimmer - war alles o.k. Auslastung des Hotels ca. 50% alle geben sich die größte Mühe. Wir waren zum 4x da - und werden wieder hin weil : zentral gelegen und Preis/Leistung stimmen man hat seine Ruhe und wird nicht von Animateuren gejagt.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (31-35)

September 2011

Freunde-Urlaub

5.5/6

Als wir hin geflogen sind wahr schon Ramadam deswegen kann ich nicht mit sprechen wegen essen . Sehr Freundlich gut behandelt Top Hotel immer wieder . Es wahr noch im september richtig warm über 30 Grad .


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Fabian (19-25)

August 2011

Schöner, entspannter Badeurlaub

4.5/6

Die Woche im Sousse Palace war wirklich toll. Man muss sich eben klar darüber sein, dass 4* in Tunesien nicht 4* in Deutschland bedeuten. Man muss sich etwas auf die Tunesier einlassen, dann kann man einen wunderschönen Urlaub verbringen. Wer natürlich denkt, abends mit einem 5-Gänge Menü à la Wohlfahrt verwöhnt zu werden, wird sicher enttäuscht sein. Und das die Zimmer nicht täglich bis ins letzte Eck und mit Sagrotan gereinigt werden, sollte auch nicht der Anspruch sein. Wir würden definitiv wieder in diese Hotel gehen!! Wir hatten Halbpension gebucht, allerdings ist auch Vollpension möglich. Im nur etwa 20% ausgelasteten Hotel befanden sich viele junge Paare (zwischen 20 und 30), meistens aus Deutschland. Für Familien würde ich das Hotel nicht unbedingt empfehlen, da meiner Meinung nach den Kindern sehr schnell langweilig werden kann (außer Pool, Strand und Meer gibts nicht viel).


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich mitten in Sousse und somit ca. 15 Minuten von den anderen Touristenhotels entfernt. Das Hotel ist direkt am Strand und besitzt einen eigenen Hotelstrand (kostenlose Liegen!), dieser ist allerdings nur durch ein dünnes Seil begrenzt, ab ca. 15 Uhr kommen die Einheimischen und man befindet sich mitten im Stadtstrand von Sousse. Wen das stört, sollte dann einfach an den Pool liegen. Dieser ist auch schön. Geht man aus dem Hauptausgang befindet man sich mitten auf der Hauptst


Zimmer

5.0

Durch Aufpreis habe wir ein Zimmer mit Meerblick bekommen. Hat uns zwar 30 € gekostet, ist aber definitiv zu empfehlen. Die anderen Zimmer haben Blick zur Straße und können (denke ich) sehr laut sein. Im Zimmer gibt es genügend Platz für Klamotten, Sitzecke und Koffer. Die Klimaanlage war funktionsfähig (muss gesagt werden, wird ja sonst nur kritisiert hier), gemütliches Bett, deutsche TV-Programme, sauberes Bad / WC, mehrere Lampen und ein großer Balkon. Die Zimmer wurden täglich ordentlich


Service

5.0

Das Hotelpersonal ist wirklich sehr höflich und nett. Ein netter älterer Mann stellt die kostenlosen Liegen morgens an den Strand und säubert den Sand. Die Kellner im Restaurant sind sehr hilfsbereit und die Zimmermädchen haben die Zimmer jeden Tag ordentlich gereinigt. Die Rezeption spricht deutsch. Das Personal musst nicht erst durch Trinkgeld freundlich gestellt wurden - genau aus diesem Grund haben sie sich am Ende der Woche über das Trinkgeld sehr gefreut!


Gastronomie

5.0

Essen ist wirklich gut gewesen. Zum Frühstück gab es frische Croissants und Baguette, Wurst, Käse und Obst - für jeden etwas dabei. Das Buffet am Abend war auch immer sehr reichhaltig. Mehrere Salate, einige Vorspeisen und immer mindestens drei Hauptgerichte standen zur Auswahl (Fleich, Nudeln und meistens auch Fisch). Zum Nachtisch gab es meistens Eis, Obst und kleines süßes Gebäck. Da wir nur Halbpension gebucht haben, sind wir tagsüber in die Stadt und haben uns einen Snack geholt. Hier


Sport & Unterhaltung

2.0

Da das Hotel nur zu etwa 20% ausgelastet war, fand leider kein Unterhaltungs- oder Sportprogramm statt. Aber verständlich, da wirklich nur etwa 40-50 Gäste im Hotel war. Dies hatte den Vorteil, dass sowohl am Pool und am Strand immer genügend Liegen zur Verfügung standen. Der Fitnessraum wurde nicht getestet (ich befürchte allerdings, dass es diesen garnicht mehr gibt). Zur sportlichen Betätigung eignet es sich Richtung der Touristenhotels an der Uferpromenade zu joggen (am besten mit Musik i


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Iris (19-25)

Juni 2011

Hotels mit Höhen und Tiefen

4.7/6

Hotel war gut, nur man sollte nicht alles was dort für gut geschrieben ist machen. nicht alles was glänzt ist gold. ansonsten schöner urlaub mit viel spaß und netten Bekannschaften. schöner urlaub gewesen


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Georg (56-60)

Juni 2011

Nicht mal 3 Sterne wert

2.3/6

Ziemlich altes und im allgemeinen schlecht gepflegtes Hotel. Die Lobby ist sehr dunkel, so sieht man dann wenigstens den Dreck weniger.


Umgebung

3.0

Sogenannter "Privatstrand", der sehr schmutzig war. Enttäuschend ist am Pool und am Strand des weiteren, dass diese auch als öffentliche Badeanstalt benutzt werden. Teilweise liegen dort mehr Einheimische als Touristen herum und die "Security" macht ständig beide Augen zu. An der Strandpromenade war es immer sehr laut. Stinkende und laute Motorräder fuhren nah am Hotel vorbei.


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren groß genug, aber wie das Hotel an sich, auch sehr alt und nicht sehr sauber. Vorallem das WC war ziemlich eklig. Beim TV gibts drei Programme (ARD, ZDF, RTL). Das Telefon war kaputt und der Safe machte auch keinen seriösen Eindruck. Die Sauberkeit lässt wie schon erwähnt sehr zu wünschen übrig. Bei 7 Tagen Aufenthalt wurde nicht einmal die Bettwäsche gewechselt. Frische Handtücher gab es auch nur bei Nachfragen. Öfters fehlte Toilettenpapier, Shampoo (man musste immer wieder d


Service

2.0

Beim Personal gibt es natürlich auch das ein oder andere schwarze Schaf. Dieses sind besonders, wie schon erwähnt, die Putzfrauen. Hier wäre es für die Touristen sehr hilfreich die französische Sprache zu beherrschen. Andere Sprachen werden so gut wie nicht verstanden. Die Hotelleitung versucht ständig, vermeintlich inklusive Leistungen extra abzurechnen. Hier sollte man keine Scheu haben sich zu beschweren und die Zahlung einfach zu verweigern. Beschwerden im Allgemeinen wurden weitestgehend ei


Gastronomie

2.0

Das Essen war halbwegs genießbar aber kulinarische Spezialitäten natürlich nicht. Das Frühstücksbuffet war immer dasselbe, abends gab es manchmal etwas Abwechslung. Im Großen und Ganzen gibts schlimmeres. Freundlichkeit des Personals nur wenn man genug oft und reicht Trinkgeld gibt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Einzig schön und angenehm ist der Poolbereich. Pool wird wie bereits gesagt leider auch als öffentliche Badeanstalt benutzt. Einheimische Kinder laufen, springen und sind manchmal sehr laut. Teilweise liegen dort mehr Einheimische als Touristen herum und die "Security" mach geflissentlich beide Augen zu. Animationen, Aerobic oder etwas sonstige am Pool war keine.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Doris (51-55)

Juni 2011

Toplage, aber

3.6/6

Abgewirtschaftetes Hotel in Superlage. Im ersten Zimmer Klimaanlage defekt und stinkt. Im zweiten Zimmer funktioniert die Toilettenspülung nicht, das dritte wird es dann, wenn auch hellhörig und mit schlechtem TV-Empfang, aber egal. Der verdreckte, defekte Teppichboden in den Fluren war schon bei meinem letzten Aufenthalt vor 3 Jahren austauschnötig. Wie schon damals werden morgens ca. 9 Uhr die Handtücher eingesammelt (nicht getauscht!) und erst am Nachmittag (bis dahin duschen Fehlanzeige, also immer was "verstecken") wieder gebracht. Benutzt oder nicht, alles wird mitgenommen. Ein unsinniger Arbeitsaufwand, ökologisch im Hinblick auf die Wasserknappheit des Landes eine Katastrophe. Auch wurden die Betten morgens abgezogen und erst am Nachmittag wieder bezogen, Mittagsschlaf oder ausruhen auf der blanken Matratze? Besser nicht und Augen zu. Flure und Treppenhaus schmutzig, voller Farbflecken auf dem Boden vom streichen der Wände. Auch direkt um das Hotel am Poolbereich voller Farbkleckse, z.T. gebrochene Fliesen, scharfe Metallreste ragen aus dem Boden, messerscharfe defekte Glasplattenreste (gefährlich für Kinder) lehnten zwei Wochen lang locker an den Wänden. Pool sauber, kleiner Poolbereich (bei vollerer Belegung dürfte der "Kampf" um Liegeplätze gigantisch sein). Direkter Strandzugang zum schöner Sandstrand, Liegen kostenlos. Rundum belegt von tunesischen Familien, was aber keineswegs ein Nachteil ist und einen Einblick in arabisches Familienleben gestattet. Das Essen ist leider eine Katastrophe: Lieblos präsentiert, kalt, fettig, angebrannt, völlig zerkocht oder in Mehlpampe ertränkt. Köche in verdreckter Kleidung füllen aus Kübeln auf, als würden sie Schweine füttern. Da vergeht einem der Appetit sofort. Angeblich wird das Hotel im Oktober zwecks Generalüberholung (die dringend nötig ist) geschlossen und soll als 5-Sterne-Hotel wieder auferstehen. Vielleicht wurde dem Personal bereits gekündigt und es ist deshalb unmotiviert, wirkt desillusioniert und schon am Anfang der ohnehin flauen Saison lustlos. Fazit: Könnte aufgrund der Lage das beste Hotel der Stadt sein, da direkter schöner Strandzugang auf der einen und quirliger Stadttrubel und nahe Medina auf der anderen Seite. Schade drum. Zur Zeit zwei Großbaustellen direkt nebenan und zwei Häuser weiter mit kreischende Flexgeräuschen und stundenlangem hämmern. Empfehlung kann z.Zt. nur für die Lage gegeben werden, Übernachten ist o.k., Essen sollte man besser woanders.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christoph (51-55)

Juni 2011

Katastrophe mit System

2.2/6

Die 4* stammen womöglich noch aus den 70er und 80er Jahren als das Palace das Vorzeigehotel der Stadt war. Das gesamte Hotel ist heute in einem bedauernswerten Zustand, die baulichen Mängel sind hier gar nicht aufzuzählen: Die Zimmer waren verdreckt, das Bad grauenvoll. Schimmel, nicht weggeputzer Schmutz von den Vormietern. (Alle möglichen) Flecken in der Bettwäsche, den Matratzen, Stoffstühlen, etc. Der Safe herausgerissen. Die Schiebetür zur Veranda ließ sich nicht schließen. Muffel- und Schimmelgeruch wurde übertrumpft von WC-Kugel-Gestank. Die Teppichböden waren komplett versifft im Zimmer, in den Gängen. Das Haus ist in einer Top-Lage, mitten in der Stadt und direkt an einem feinen Sandstrand, gelegen. Am Strand fanden wir unzählige gebrauchte Windeln, Bruchglas, Abfall, leere Dosen, scharfe Materialen unbestimmter Herkunft: Strand war absolut unbenutzbar! Die Lobby des Hotels wird von Sicherheitsmitarbeitern bewacht, ebenso das Terrassencafe. Rein darf nur, wer besticht: Das war ein Dorado für die lokalen Zuhälter und deren Mitarbeiterinnen (vornehmlich Südostasiatinnen). Soviel zum Thema Familienhotel. Speisen: Zum Frühstück nahmen wir nur den Cafe (in guter Qualität). Beim Abendessen haben wir uns jedesmal gefragt, welchen Beruf (wenn überhaupt) die Köche wohl erlernt hatten. Das Servicepersonal war wohl freundlich bis bemüht, aber neben der Leistung der Küche konnten sie nichts ausrichten. Die Hotelleitung ist für dieses Korruptionssystem, den Nierdergang des Hauses und der absoluten Inkompetenz in allen Bereichen verantwortlich. Es gab einen nächtlichen Überfall auf ein junges Paar in deren Zimmer. Die Polizei vermutete eine Insidejob! (Es gilt die Unschuldsvermutung.) Nach der dritten Nacht haben wir unsere Sachen gepackt und gegen Aufpreis diese ungastliche Stätte verlassen. Nachträglich: Danke für die drei miesesen Urlaubstage unseres Lebens!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

H.-Jürgen (51-55)

Mai 2011

Hatte einen erholsamen Urlaub

5.0/6

Sehr saubere und schöne Zimmer mit deutschen TV. Tägliche Reinigung der Zimmer und Hand und Badetuch tausch. Frühstück gut, Abendessen sehr gut.


Umgebung

5.0

Strand unmittelbar am Hotel. Flughafen ca. 30 Minuten vom Hotel entfernt. Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nähe. Unterhaltungsmöglichkeiten könnten besser sein


Zimmer

6.0

Gut ausgestattete Zimmer mit TV, Save, Balkon. Neue Einrichtung


Service

5.0

Sehr freundliches Personal. Das meiste Personal spricht deutsch. Zimmerreinigung zufrieden


Gastronomie

6.0

Ein Restaurant das voll ausreicht. Frühstüch gut, Abendessen sehr gut. Hygiene und Sauberkeit im Restaurant sehr gut.. Landestypisches und europäische Küche. Gute Atmosphäre


Sport & Unterhaltung

3.0

Kein Sport, keine Animation, keine Disco, keine Einkaufsmölichkeiten, kein Internetzugang. Auser Internetzugang lege ich auf das Andere keinen wert. Schönes großes Pool.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dieter (61-65)

Mai 2011

Gute Lage Stadthotel Sousse Palace

4.4/6

Es seit Jahren mein Lieblingshotel mit vielen Stammkunden. Leider ist das Essen von Jahr zu Jahr schlechter geworden. Z.B. Qualität des Fleisches, welches fast immr mit Knochensplittern versetzt war. Chremesuppen war eher eine Mehlschwitze. Nur die Shorba Tunisienne und klare Suppen waren genießbar. Schwarzen Tee gab es als Teebeutel nur in der ersten Urlaubswoche auch gab es den Süssstoff nur in der ersten Woche. Schade, bei so wenig Hotelgästen hätte ich mir beim Essen eine bessere Qualität gewünscht.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Benjamin (19-25)

März 2011

Lage Top, der Rest eher Flop

3.6/6

Wir haben dieses Hotel sehr günstig für ca 250 euro p.P. gebucht, Halbpension. Deshalb war es alles in Allem ein Guter Urlaub, viel mehr hätten wir aber nicht gezahlt und wäre es auch nicht Wert gewesen. Die Lobby sah vor 10 Jahren wahrscheinlich mal ziemlich imposant aus, allerdings ist sie zu einer Art Treffpunkt für einheimische verkommen, die abends dort rumhängen und eine nach dem Anderen qualmen. Zimmer waren okay, aber nichts für Anspruchsvolle. Pool ist ganz gut, Strand ist gleich dahinter und keine 2 Min. zum laufen. Das Beste an dem Hotel ist wohl die Lage. Mitten in Sousse gelegen, gleich neben der Altstadt und dem beeindruckenden Markt. Was vielleicht noch zur Reise während der nebensaison gesagt werden sollte: Die Einheimischen dort waren mehr als strange und aggressiv, mehrmals wurde meine Freundin angegangen und an jeder Ecke werden einem Drogen angeboten. Da wir schon so ziemlich auf der Ganzen Welt unterwegs waren, hat uns das relativ kalt gelassen, ist aber definitiv nichts für zart besaitete, die Abends um die Häuser ziehen wollen...


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (41-45)

November 2010

Keine 4 Sterne

1.2/6

Hotelhalle war sehr schön und hatte auch flair. Sauberkeit war nicht in Ordnung. Egal wieviel Sterne ein Hotel hat, sauber sollte es sein.


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Leider sehr unsauber (Glasscherben und Müll). Das Hotel liegt direkt an einer Hauptverkehrsstrasse. Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe.


Zimmer

1.0

Die Zimmergröße war in Ordnung. Das Zimmer war allerdings dringend renovierungsbedürftig. Die Fenster waren undicht so das man die Gardine dazwischen klemmen mußte. Fön war defekt, nach dem Duschen stand das Badezimmer unter Wasser und konnte nicht mehr betreten werden. Kaputter Sessel wo Nägel rauskamen. Der wurde dann nach 5 Tagen ausgetauscht. Die Sauberkeit läßt schwer zu wünschen übrig. Teppichboden wurde nach 5 Tagen gesaugt, Badezimmer sowie die Toillette ebenfalls. Allerdings wurd


Service

1.0

Leider wurden in die Preise direkt immer Trinkgeld eingerechnet von den Kellnern. Es gab dort Bons bei Getränkebestellungen, diese wurden nicht immer ausgehändigt. Nach mehrmaligem Nachfragen wurden dann auch noch falsche Bons ausgestellt. Hat man sich dann beschwert, dann verstand man die Sprache nicht. Man zeigte sehr viel Verständnis für Beschwerden. Leider passierte aber nichts auf diese Beschwerden hin.


Gastronomie

1.0

Das Essen wäre in Ordnung gewesen, wenn es heiß serviert worden wäre. Leider meist lauwarmes Essen. Morgens war der Käse leicht angelaufen und wellig. Ich habe den Kellner gebeten doch bitte neuen Käse zu holen. Daraufhin meinte er das wäre durch die Kälte. Nach ca. 15 min wurde dann der Käse ausgetauscht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

November 2010

Hotel hat kein 4 Sterne Niveau

3.7/6

Das Hotel wirkt überaltert, die Küche verdient kein 4 Sterne Niveau, haben in den letzten Jahren in 3 Sterne Hotels besser und abwechslungsreicher gegessen. Der Kellner versuchte mit Freundlichkeit das Beste daraus zu machen, Zimmerfrauen waren gegen Trinkgeld sehr aufmerksam und zuvorkommend.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Stefanie (51-55)

Oktober 2010

Man fühlt sich hier als Gast unwillkommen

3.0/6

Das Personal - Ausnahme die Bedienung im Snackrestaurant - eher schlecht gelaunt und wenig serviceorientiert. Man wird im Haus arg "betuppt" was die Preise angeht. Dies besonders in der aussen gelegenen Bar. Wer sich in die Lounge setzt um dort etwas zu trinken, muss mit Verdursten rechnen .....


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Josef (66-70)

Oktober 2010

Das Hotel hat bessere Zeiten gesehen

3.0/6

Der vordere Teil - ein 10-Etagen Gebäude - hat nur Zimmer mit Balkon zur vielbefahrenen Strasse. Im hinteren Teil liegen die Zimmer zum sehr ansprechenden Pool-Bereich oder zum Meer. Hier jedoch ist die Musikbeschallung oft unzumutbar laut. Die Flure zu den Räumen sind so schlecht beleuchtet, dass die alten, verschmutzten Teppiche,die jedoch täglich abgesaugt wurden, kaum noch zu erkennen sind. Bei entspr. Trinkgeld (aber nur dann) funktioniert die Reinigung der Zimmer zufriedenstellend. Wasser und Licht funktioniert. Das Frühstück sowie das Abendessen entspricht nicht einmal dem was wir von 3-Sterne Hotels kennen. Die Gäste waren ca 80% überwiegend ältere Deutsche sowie einige (wenig auffällige) Russen und andere Nationalitäten.


Umgebung

6.0

Die Hotelanlage liegt direkt am Sandstrand in unmittelbarer Nähe zum Souk.


Zimmer

3.0

Die Größe von Zimmer und Bad und Balkon sind ausreichend. Möbilierung dem Alter des Hotels (ca 40 Jahre) entsprechend. Die Renovierungen scheinen sich auf Farbanstriche zu beschränken. Dies ist an den überreichlich vorhanden Farbresten an der Balkonbrüstung ect. zu erkennen. Während sich der Anstrich von der Decke schon großflächig löst. Die Klimaanlage gab zwar ein Geräusch von sich. Zeigte aber weiter keine Funktion. Jedoch tropfte an der Stelle wo sie angebracht ist Zeitweise Wasser aus der


Service

2.0

An der Rezeption spielt man ein Verwirrspiel ( was uns auch von anderen Gästen,mit gleicher Erfahrung berichtet wurde) um den Gast zu übervorteilen. Es war uns nie möglich, an der Rezeption zweimal mit dem gleichen Ansprechpartner wir zuvor zu reden Die Zuweisung unseres Zimmers hat uns €94,-(ohne Quittung) und fast 2 Stunden gekostet. Dabei wurde uns u.A. ein Zimmerschlüssel zu einem belegten Zimmer ausgehändigt, wo Wertsachen wie Laptop,Fotokamera ect.auf dem Tisch lagen.Beim Geldwechsel (oh


Gastronomie

2.0

Da wir Halbpension hatten, haben wir einmal in Hotel zu Mittag gegessen. Es war teurer, aber nicht besser als in der Umgebung.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Animationsprogramm ist für anspruchslose Gäste, und scheint vor allem ein Spass für die Animateure. Hauptstörfaktor ist dabei der übertriebene Lärm. Der Pool war währen unserer Anwesenheit sehr wenig frequentiert. Obwohl sehr gross und sauber. Auch waren ausreichend Liegen vorhanden. Für die Auflagen wurde 1 Dinar gefordert. Der Sandstrand wird im Hotelbereich(ca. 50m), wo sich auch Liegen und Sonnenschirme befinden, täglich abgekehrt. Nebenan, scheinbar nie!!!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jasmin (31-35)

Oktober 2010

2,5 Sterne mehr nicht, aber soweit ganz ok!

3.0/6

Der Eingansgbereich war sehr dunkel und nicht wirklich einladend. Das Hotel ist direkt an der Hauptstraße gelegen, da es ein Stadthotel ist. Leider gab es einige Problem mit dem Zimmer. Wir sollten eines im Altbau bekommen, welches viel zu klein für 3 Personen war. Als wir eine Sweet im Altbau angeboten bekommen haben, sind wir rückwärts aus dem zimmer raus, denn da war Schimmel und es hat gestunken. Um ein Zimmer in dem Neubau zu bekommen, mussten wir 140 € drauf zahlen (da Meerblick). Wir haben dann eine Mini-Sweet mit Pool- und Meerblick bekommen. Leider wurden wir aber nicht darauf aufmerksam gemacht, dass direkt unter dem Balkon die Animation (welche total schlecht und sehr laut war), statt findet. an Schlaf vor 23.30 Uhr war nicht zu denken!!! Also wenn Ihr eure Ruhe haben möchtet, dann bucht ein Zimmer mit direktem Meerblick. die Aussicht lohnt sich auf jeden Fall. Leider sieht nicht Alles so aus, wie auf den Bildern. Der Service war so einigermaßen. Wenn man etwas Trinkgeld (regelmäßig) gegeben hat, dann wurde man gut bedient und auch die Zimmer wurden dann richtig gereinigt. Für allen schnick Schnack muss man drauf zahlen. Die Minibar war nicht vorhanden, hier muss man pro Tag 1 Dinar bezahlen und auch der Safe an der Rezeption kostet am Tag 2 Dinar. Das Essen war ganz gut, es war auf jeden Fall nicht jeden Tag das selbe. Man konnte gut zwischen den Angeboten varrieren und sich vieles zusammenstellen. Im großen und ganzen war es OK, man darf nur keine großen Erwartungen haben und dann ist es ein erholsamer Urlaub. Für alle die ins Internet möchten, gibt es im Hotel (Lobby) eine W-Lan Verbindung.


Umgebung

3.0

Das Hotel hat einen eigenen Strand. Leider können hier die Tunesier jeder Zeit den Bereich betreten und auch den Poolbereich. Die Medina liegt etwa 10 Minuten Fussweg entfernt. Hier kann man alles kaufen, was das Herz begehrt. Auf dem Basar ist handeln pflicht und man kann einige Schnäppchen machen. Im Einkaufszentrum sollte man aber die Preise vergleichen, denn da gibt es auch alles und meisten günstiger als auf dem Basar. Also vergleichen und Handeln:-))) Wenn man am Strand lang läuft, kommt


Zimmer

3.0

Altbau: Zimmer sind sehr alt, Teppichboden, runter gekommen, stinken und weisen teilweise Schimmel auf. Neubau: Fliesenboden, neue Betten und Möbel. Leider muss man hier drauf zahlen wegen dem Meerblick aber es lohnt sich!!!


Service

4.0

Fast alle sprechen Deutsch und Englisch. Es war überhaupt kein Problem sich zu verständigen. Ansonsten mit Händen und Füssen:-) Die Zimmerreinigung war ganz OK, man muss nur etwas Trinkgeld da lassen und man bekommt ein gereinigtes Zimmer mit frischen Handtüchern. Für Familien mit kleinen und Jugendlichen Kindern, kann ich dieses Hotel nicht empfehlen. Es wird nichts angeboten, da es mehr ältere Generationen da sind. Es gibt lediglich einen Babypool, der nie genutzt wurde.


Gastronomie

3.0

Morgens und Abend gab es eine Buffetform. Die Mahlzeiten waren Abends abwechslungsreich, so dass man auf jeden Fall satt wurde. Morgens gab es immer das selbe. Das war leider sehr eintönig aber ausreichend.


Sport & Unterhaltung

1.0

Also auf keinen Fall kann ich das Hammam empfehlen. Ich habe diese mit meinem Sohn gemacht. Die Dampfsauna war schmutzig und total klein. Der ganze Wellnessbereich (der nie im Leben einer war, obwohl es sich Welness-Center schimpft), ist Nicht zu empfehlen. Die Massage danach war ganz gut aber leider war auch hier die Umgebung alles andere als enspannend. Es gab 2 Liegen, die in einem alten Zimmer im Altbau stehen. Der Raum ist nicht renoviert und die Liegen sind so wackelig, das hier die Gefahr


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jadwiga (41-45)

Oktober 2010

Supper Hotel

5.5/6

Ich bin mit der Auswahl des Hotels zufrieden,der Urlaub im Sousse Palese Hotel ist mir gut gelungen,das Hotel befindet sich in einer zentalle Lage,die Mitarbeitern sind freundlich und hilfsbereit,das Hotel ist auf jedem Fall weiter zu empfählen


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hannelore (66-70)

Oktober 2010

Idealer Standort in Sousse (trotz "Schwachstellen"

5.2/6

… für Gäste, denen es Freude macht, in das „wirkliche tunesische Leben“ einzutauchen. Die Zimmer, die ich bisher im Sousse Palace kennen gelernt habe (Doppelzimmer mit Meerblick), waren sauber, die Betten gut und Bad /WC funktionstüchtig. Zum Frühstück ist für mich immer etwas dabei (weißer Käse, Tomaten, Gurken, Brot, Butter, Marmelade, süße Teilchen und Obst). Auf den „Automaten-Kaffee“ verzichte ich und greife in diesem Falle zu Tee. Einen guten Express kann man dann in einem „Salon de The“ nahe des Hotels trinken. Für mich ist das meistens im „Le Marrakech“, mit Blick zur Medina-Mauer (ca. 200 m vom Hotel; 1 Dinar incl. Trinkgeld). Ebenso empfehlenswert und zum gleichen Preis ist hier auch der frische Pfefferminz-Tee (The a la menthe fraiche). Auch beim Abendessen im Hotel ist immer ein passender Salat zu finden, bei den warmen Speisen wird fast immer auch eine tunesische Spezialität angeboten, wonach ich persönlich gerne greife. Und zum Nachtisch Süßigkeiten und Obst. Was will man eigentlich mehr? Das Verhalten der Kellner, der Zimmerfrauen, des gesamten Personals mir gegenüber war stets freundlich und höflich. Meine Erfahrung ist die: Wenn man als Gast freundlich ist und durch dezentes Auftreten (Kleidung) einigermaßen die Landessitten respektiert, ist mangelnde Freundlichkeit ob im Hotel oder auf der Straße kein Thema. Die Medina zu besuchen ist anfangs wohl anstrengend, weil man von allen Seiten bestürmt wird. Dann heißt es Ruhe und Höflichkeit bewahren, klar und deutlich sagen, dass man jetzt nicht kaufen will. Nach 2-3 Tagen ist man bekannt und hat seine Ruhe. Am Eingang der Medina, vom „Marrakech“ aus kommend auf der rechten Seite, gibt es ein schönes Kaufhaus mit Festpreisen (Soula Center). Dort kann man sich schon vorab einen Überblick über das Preisniveau verschaffen, bevor man in der Medina dann in „Verhandlungen einsteigt“. Außerdem gibt es in der Nähe des Hotels noch einem Bahnhof (Metro du Sahel), von wo aus man nach Monastir und weiter nach Mahdia fahren kann. Der Bahnhof der Haupt-Linie nach Tunis liegt ebenfalls in Hotel-Nähe. Taxi Sousse-Monastir Flughafen: 20 Dinar incl. Trinkgeld Taxi Sousse-Port el Kantaoui: 6 Dinar incl. Schuhputzer: 5 Dinar Für mich überwiegen die Vorzüge des Standorts Sousse Palace die sehr wohl vorhandenen „Schwachstellen“ (z.B. dringend renovierungsbedürftige Flure). Das Sousse Palace ist einfach ideal für Besucher, die keinen reinen Badeurlaub in steriler Umgebung wollen.


Umgebung

6.0

direkte Strandlage, Medina und 2 Bahnhöfe in der Nähe


Zimmer

5.0

siehe meine ausführliche Bewertung


Service

5.0

siehe meine ausführliche Bewertung


Gastronomie

5.0

siehe meine ausführliche Bewertung


Sport & Unterhaltung

nicht genutzt, daher keine Angabe


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Günther (56-60)

Oktober 2010

Zentral gelegenes Hotel mit einigen Schwächen

4.0/6

Das Hotel macht von außen einen sehr guten Eindruck. Im inneren muss man bei genauerem hinschauen aber einige Abstriche machen. Im Speisesaal war über unserem Tisch an der Decke Schimmelbefall. An einigen Stellen blättert die Farbe ab. Im übrigen war die Sauberkeit nicht zu bemängeln. Für unsere Reisegruppe war Halbpension und Getränke von 10 - 24 Uhr incl. Die uns zugewiesene Bar öffnete aber erst ab 17 Uhr. An den anderen Bars wurden uns die Getränke verweigert.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt am Strand und zentral in der Stadt. Bis zum Hafen oder in die Medina sind es 5 - 10 Gehminuten. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sind reichlich vorhanden. Wir hatten ein 8-Tages-Ausflugsprogramm mitgebucht aber nicht alles in Anspruch genommen, da man auf eigene Faust einiges unternehmen kann.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und durchschnittlich möbliert. Klimaanlage, TV, Balkon und Tel. sind vorhanden. Die Minibar haben wir allerdings vermisst. Die Möblierung ist schon in die Jahre gekommen, aber sauber.


Service

4.0

Das Personal ist ausgesprochen freundlich. Viele sprechen deutsch oder zumindest englisch. Die Zimmer werden täglich ordentlich gereinigt.


Gastronomie

3.0

Frühstück und Abendessen in Buffetform. Auswahl und Essen sind reichlich, wobei die Qualität etwas zu wünschen übrig gelassen hat. Gewürze wurden so gut wie nicht verwendet. Für unsere Ausflüge war ein "Lunchpaket " incl. Dabei handelte es sich um ein kleines Baguett mit etwas Krautsalat und einer Scheibe Käse, ein Stück Obst und 1 Flasche Wasser f. 2 Personen. Wir haben darauf verzichtet, um uns die Entsorgung zu sparen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animation ist mehrmals ausgefallen. Was sonst gebracht wurde, war nicht der Rede wert. Der Pool ist dafür sehr lobenswert. Großes Becken, täglich gereinigt und mit 24 Grad angenehm warm. Der Strand ebenfalls angenehm und sauber. Liegestühle und Sonnenschutz sind ausreichend vorhanden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monika (51-55)

Oktober 2010

Nie wieder

2.9/6

Die Lage des Hotels zum Strand und zur Ortsmitte war sehr schön. Leistungen vom Personal nur gegen Trinkgeld und das möglichst alle Tage, sonst wird man absichtlich übersehen. Das Hotel ist sehr hellhörig. Im Restaurant wartet man sehr lange auf die Getränke und die Tischwäsche lässt sehr zu wünschen übrig. Die Buffetauswahl ist ziemlich alle Tage gleich und geschmacklich nicht gerade der Renner.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernhard (56-60)

Oktober 2010

Stadthotel in zentraler Lage

4.2/6

Stadthotel ín zentraler Lage mit Strandzugang Die Gäste wechselten von jüngeren Europäern und arabisch Sprechenden zu zunehmend älteren überwiegend Deutschen.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat einen entscheidenden Vorteil - es liegt absolut zentral, 5 Min. zum Bahnhof, zum Hafen, zur Altstadt und auch zur Promenade. Ideal für Reisende, die nicht nur am Pool oder am kleinen vorgelagerten Strand liegen sondern auf eingene Faust unterwegs sein wollen. Das Haus ist nicht neu aber gut in Schuss und besteht aus 3 Bauteilen, von denen 2 zum Meer und 1 teilweise zur lauten Hauptstraße hin ausgerichtet sind --> Tipp: Zimmer mit Meerblick gegen mässigen Aufpreis buchen. H


Zimmer

5.0

durchwegs geräumig mit Terrasse, funktionierende Klimaanlage, TV und Telefon, Minibar = Kühlschrank war bei uns offenbar defeklt und wurde nicht ersetzt. nicht neu, aber sauber und in Ordnung.


Service

4.0

Die RezeptionistInnen und die Zimmerfrauen sind freundlich und aufmerksam, das Haus ist sauber.


Gastronomie

2.0

Beim Frühstücks- und Abendbuffet wurde merkbar gespart, nicht nur bei den Zutaten (offenbar wird nur das Billigste eingekauft), auch bei der Abwechslung und den Gewürzen. Das Service passt sich diesem Trend voll an, es scheint auch bei Leere des Restaurants überfordert (schmutzige Tischtücher, Tische werden nicht abgeräumt und neu gedeckt, usw.). Bei einer Veranstaltung für "Gäste von aussen" konnten wir aber sehen, was sowohl Küche als auch Personal können - vomn Gedeck bis zum Speisenangebot


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool im gepflegtem Garten, kleiner Strand und Animation, alles für Entspannungsgäste.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ulrich (66-70)

Oktober 2010

Nicht sauber

3.5/6

uns hat am meisten die Unsauberkeit und vor allem der dreckige Strand gestört. Man hat den Eindruck ndas Hotel ist verlottert. Wir waren vor 5 Jahren im selben Hotel, damals war es ein 4 Sterne Hotel, jetzt liegt es bei 2 bis 3 Sternen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Reinhard (56-60)

Oktober 2010

Urlaub 2010. Nicht mehr.

3.6/6

Hotel ist von aussen und derEingansbereich sauber. Im 2. Stock jedoch nicht richtig geputzt. Teppichboden im Zimmer fleckig, sonst einigermassen sauber. Im Bad Und Toilette Flisenfugen mit Schimmelbefall. Kakerlaken in Bad und Toilette. Hielt sich jedoch in Grenzen. Im Zimmer konnte ich jedoch keine feststellen.


Umgebung

5.0

Zum Strand muste man etwa 300 Meter laufen. Der Sandstrand wurde nur umgepflügt. Man konnte daher alles mögliche darin finden ( Glasscherben, Katzenkot usw.) Das Überquere der Strassen nur unter Lebensgefahr. Alle Strassen sind vermüllt und mit shr hohen Bordsteinen umgeben.


Zimmer

4.0

Größe des Zimmers OK., jedoch war der Fernseher defekt. ( hat mich aber nicht gestört)


Service

3.0

Personal ist nicht gerade freundlich, aber auch nicht unfreundlich. Fremdsprachenkentisse des Personalsist etwas Deutsch, sonnst Arabisch und Französisch. In den Zimmern wurde nur das allernotwendigste gereinigt. Als ich die Dusche bemängelte, die nach allen Seiten spritzte, wurde das nur mit einem ja,ja abgetan. Getan hat sich aber nichts.


Gastronomie

3.0

Das Essen im Hotel war soweit ganz OK., man musste sich jedoch seinen Platz regelrecht suchen. Das Geschirr wurde sofort abgeräümt und kein neues aufgelegt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karl-Heinz (56-60)

Oktober 2010

Gute Lage, mäßiges Essen, schmutzige Flure

3.8/6

Das Hotel entspricht allenfalls noch 3 Sonnen. Wir waren in Zimmer 27 (1. Stock mit Meerblick) untergebracht. Das Zimmer war sauber, dank ein wenig Drinkgeld, das wir anfangs und zwischendurch der Putzfrau auf das Bett legten. Allerdings ließ sich die Balkontür nicht trotz zwischenzeitlicher Reparatur nicht schließen. Die Flure waren allerdings stark verfleckt, abends relativ schlecht ausgeleuchtet und demzufolge nicht gerade einladend. Wir hatten Halbpension gebucht. Der Vorteil des Hotels liegt eindeutig in der zentralen Lage!


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in zentraler Lage; links ab (rd. 500 m) befindet sich die Medina (Altstadt); rechts ab (nach rd. 300 m) geht es zur großzügigen Standpromenade. Einkaufsmöglichkeiten gibt es zur genüge (50 m rechts ab ist eine günstige Bäckerei) und nach rd. 300 m links ein großer Supermarkt. Von unserem Hotelzimmer hatten wir einen herrlichen Blick auf das Meer. Vor unserem Balkon lag das Schwimmbad. Das Pool-Wasser war wohl jahresbedingt recht kühl; während das Meer wärmer war.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war für zwei Personen ausreichend dimensioniert. Die Ausstattung ist allerdings schon in die Jahre gekommen. Im Hotel befindet sich zwar ein Safe, doch ist dieser nicht nutzbar. Neben der Rezeption konnte man einen Tresor mieten.


Service

4.0

Das Personal war freundlich. Man konnte sich größtenteils auf Deutsch gut verständigen. Es waren alle sehr aufmerksam. Die Zimmerreinigung war, dank ein wenig Backschich, bestens.


Gastronomie

3.0

Die Essensqualität entsprach nicht unseren Erwartungen. In den neun Tagen unseres Aufenthaltes gab es beim Frühstücksbuffet im Wesentlichen keine Abwechslung (praktisch immer dasselbe). Aber auch das Abendsessen war nicht gerade berauschend. Man muss sich im klaren sein: tunesische Küche, jeden Tag Couscous in allen Variationen und in Fett triefende Pomes frites. Man wurde aber satt! Der Service im Speisesaal war in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt ein Animationsprogramm, welches von jungen Tunesieren angeboten wird. Sie waren nicht aufdringlich, auch wenn man sagte, keine Luste zu haben. Am Hoteleingangn stand ein Internetzugang zur Verfügung. Die Pool- und Strandliegen wurden täglich gesäubert. Die Auflagen sollten gelegentlich erneuert werden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Josef (61-65)

Oktober 2010

Für den Preis, alles super und bestens.

5.0/6

Nachdem ich schon sehr oft in diesem Hotel war, war ich wieder sehr zufrieden. Ich mag das Hotel, mitten im Geschehen. Für den Preis, ist für mich das Hotel sehr zu empfehlen. Das Personal ist freundlich, und das Essen nicht schlecht.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Elena (31-35)

September 2010

Mein Urlaub in Tunesien!

4.0/6

Mitten in der Stadt, >Eigentlich schön , aber nicht ganz sauber , muss man die Augen drücken.,Für günstige zwischen Urlaub kann man nichts anderes erwarten. Alles wichtige ist trotzdem da.


Umgebung

5.0

Mitten in der Stadt, sofort likls ist super lekere Konditorai, super lecker, alles kostet höchstens 50 cent! Super! Ich habe jeden Tag da Kuchen gegesen! Laden genug, Wasser kostet 50 Cent ( 1 Dina ) , im Hotel 2,20 Dina., 3 Dina kostet Taxi bis zum Schoping Zentrum, zurück habe ich 2 Dina bezahlt ( 1 Euro ) Super, aus dem Hotel rechts und bis zum Hotel Mövenpick, da gibt es Einkaufszentrum, ich habe super eingekauft! Vor dem Hotel stinkt an jeder Ecke, und man denkt es ist Tunesien, ist aber


Zimmer

3.0

Gross, wichtigste ist da, ich bin 4 mal innerhalb eine Woche umgezigen, Klima war kaput, mal Balkon Tür, mal Duche, aber afür letzte 4 Tagr habe 40 Dina bezahlz und Zimmer mit Tolle r Meerblick bekommen! Super Aussicht!


Service

3.0

na ja, normal, nichts besondres, aber nicht ganz schlecht.


Gastronomie

5.0

Mir hat geshmeckt! Ich war sat, nicht ganz grossse Auswahl, aber ich war zufrieden!


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation ok, nicht ganz aufdringend und das war paar Mal sogar interessant, ich war dabei, ist gut!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Manuel (19-25)

September 2010

Von außen hui von innen naja

3.2/6

wir waren als paar im urlaub und haben die meiste zeit des urlaubs am oder im pool verbracht da der strand nicht gerade in top zustand da glaßscherben im sand versteckt waren das meer war einiger maßen ok. Das essen war eintönig und geschmackslos und die nudeln kamen dir aus den 0hren raus aber das war ja geschmacksache im allgemeinen war der urlaub ok aber es war kein traum urlaub


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte. (51-55)

September 2010

Sousse Palace wir kommen wieder

5.4/6

Wir sind nun schon das zweite mal hier.Und auch diesmal hat es uns wieder sehr gefallen.Essen war lecker.Alle waren Freundlich.Unser Zimmer hatte Meerblick gross und neugemacht.Täglich wurde gereinigt.Uns hat die Fahrt mit der Bimmelbahn nach Port El Kantaui gefallen.Wer meckert sollte nicht Länder fahren die eine andere Mentalität haben als die Deutschen.Die Menschen die sich zu Hause nichts leisten aber im Urlaub nur nörgelnsollten zu Hause bleiben.Ja mal streikt der Fahrstuhl und auf den Gängen sind Paar Flecke.Da schaut man auch mal weg.Wir kommen bestimmt wieder.Schade ist nur wenn man 22Uhr ankommt bekommt man nichts mehr zu Essen


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gaby (41-45)

September 2010

Ganz in Ordnung

4.2/6

Preiswerter Urlaub, geringe Nebenkosten sehr laute Musik am Tag und in der Nacht Um Land und Leute kennenzulernen, Ausflüge unternehmen. Es ist halt nicht Europa


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela (41-45)

September 2010

Keine 4 Sterne wert

2.3/6

Essen war immer das gleiche,service war nicht so gut.Teppich müssten mal gereinigt werden sehr schmutzig. Staub wischen ist eher hier unbekannt. Keine 4 sterne werd


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Julia (19-25)

September 2010

Badeurlaub ja, Ausflüge nein!

3.8/6

In dem Hotel befanden sich überwiegend franzosen, deutsche und russen. Das Hotel ist ein koplettes Raucherhotel. Hotelanlage super angelegt und Groß


Umgebung

3.0

hatte mich eigentlich gefreut das dass Hotel nicht so abgelegen liegt ,da wir selber jung sind und auch was von der nationalität sehen wollten und das hatten wir auch nur eher schlecht als recht. Wir wurden ständig von den tunesern auf übele Art belästigt. uns wurde mehrmals Drogen angeboten. Achtung Z.b Zigraetten verkäufer und Cola verkäufer haben und 2 mal Jeweils 20 und 10 Dinar direkt aus der Hand gestohlen ohne das wir es mitbekamen !!!( erst als sie schon über alle Berge waren ) Cola wur


Zimmer

3.0

hatten zimmer mit meerblick , traumhaft ( der ausblick) hatte am ersten Tag von defekten tv Stromschlag bekommen wurde erst am 4 tag gewechselt. Badewanne undicht, Bad stand unter Wasser. Denke mit Zimmer muss man Glück haben, bei einigen anderen urlaubern war alles ok. 3 Sterne wären angebrachter


Service

4.0

Servies freundlich aber wenn beschwerden sehr desinteressiert. für jede Handlung 1 dinar


Gastronomie

5.0

Für jeden was dabei bei HP kosten getränke!


Sport & Unterhaltung

4.0

Von Animation durften wir uns den Satz " deutschland keine Lust anhören " geben sich schon mühe mit Z.b wassergymnastik. Nur die meisten deutschen haben wirklich keine Lust :-) sauberste Anlage und Pool was ich bis jetzt hatte TOP !! Meer traumhaft, kann mann bis 100m reinlaufen und Glas klar, Strand naja viele kippenstümmel. Liegen kosten. Quadfahren dirkt über Riesen Müllkippe ( mal was anderes)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Irene (26-30)

September 2010

1 Woche kann man aushalten!

4.1/6

Wäschewechsel: Die in sonst anderen Ländern übrige Vorgehensweise bei den Tüchern (Tücher auf dem Boden = Bitte wechseln) gab es hier nicht. Morgen gegen 10 Uhr wurden alle Tücher mitgenommen. Unser Problem war, dass wir wegen den schlechten Wetters in der Woche an ein Paar Tagen bereits um 14 Uhr im Zimmer waren und duschen wollten aber die Tücher (auch trotz des Versprechens an der Rezeption "Sofort") wurden erst um 15 Uhr und später austeilt. Zum Schluss habe ich vorsichtshalber immer ein Tuch im Schrank versteckt ;o) Sauberkeit: Die Zimmer wurden täglich aufgeräumt und falls es den letzten Urlaubstage nicht gäbe, wäre meine Bewertung positiv ausgefallen. Aber am letzten Tag nach dem wir vom Essen zurück kamen erwartete uns eine 4cm große Kakerlake auf meiner Bettdecke. Essen: eher eintönig


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fred (66-70)

September 2010

Hotel ausgebucht

1.7/6

Hotel war ausgebucht und musste in Monastir eine Nacht in einem Kinderhotel " Houda Beach " verbringen nach heftiger Reklamation konnte ich am nächsten Tag umziehen. Wie kann das sein? Essen hat nach neuer Hotelführung deutlich nachgelassen. Die Fleichration war nach einer Viertelstunde total vergriffen und Nachschub kamm erst nach deutlicher Reklamation. Ansonsten ein schönes zentrales Stadhotel mit einer schönen Aussen- teracce. Viertsterne sind aber übertrieben


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

September 2010

Unfreundliches Personal, überall Schmutz

2.0/6

Hallo, ich war mit Freunden im September 2010 in diesem Hotel. Leider hat die Hotelbeschreibung nicht das gehalten, was drin stand bzw. die Hotelbilder sahen um einiges besser. Das Hotel war sehr schmutzig:bei Ankunft lagen noch Fäkalien in der Toilette, es gab kein Toilettenpapier, im Bad lagen noch überall Haare, der Teppisch war schmutzig, auch die Toiletten in der Lobby waren zu fast keiner Zeit gesäubert und Toilettenpapier fehlte auch dort. Außerdem war in der Hotelbeschreibung die Rede von einem Fernsehr. Diesen bekamen wir erst am Abreisetag. Die versprochene Sauna und Fitnessraum gab es auch nicht. Der Strand war auch voller Müll. Das Personal war fast immer unfreundlich. Wenn man Ihnen kein Geld gab wurden sie noch unverschämter. Wir durften keine Getränke ins Hotel tragen. Als wir dies versuchten wurden wir von der Security angehalten und beschimpft. Man muss sich nun mal Getränke kaufen, wenn nur Halbpension im Hotel gebucht war. Außerdem wurden wir beim Abendessen gezwungen eine Hotelbewertung auszufüllen und unsere Adresse auf diesem Zettel zu vermerken. Als wir jedoch unsere Adresse nicht angeben wollten, da eine Wahl meistens anonym gemacht wird, fing der Animateur an mit uns zu diskutiern und hat uns letztendlich beschimpft! Dieses Hotel verdient nicht 4 Stene. Ich würde es keinem weiterempfehlen. Wir konnten gott sei dank am 3. Urlaustag in ein andres Hotel umbuchen.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Markus (36-40)

September 2010

Badeurlaub im schönen Stadthotel Sousse Palace

3.8/6

7 Tage Badeurlaub im Stadthotel Sousse Palace haben sich gelohnt. Wenn man Deutsche Massstäbe aussen vorlässt und im Bereich Sauberkeit und Service nicht allzu pingelig ist kann man so wie wir die Woche im Sousse Palace absolut geniessen. Das Hotel ist im übrigen ein Paradies für Raucher , da man überall (ausser im Essbereich) seiner Leidenschaft dem fröhlichen Qualmen nach Herzenslust nachgehen kann! Das Personal war nett und zuvorkommend. Das Wetter klasse!!! Das Essen etwas eintönig aber immer mehr als essbar. Der Pool sauber und recht gepflegt und die Dame vom Zimmerservice fleissig, sauber und supernett. Sowie alle Servicekräfte im Haus, vor allem wenn man nicht geizig mit Trinkgeld war! Die Tunesische Mentalität ist zwar nicht wirklich die meine( mag es halt nicht wenn ich ständig angequatscht und animiert werde), aber wir würden jederzeit wiederkommen. Preisleistungsverhältniss Hotel und beim Einkaufen waren einfach Spitze!!! 0,80euro für eine Schachtel Tunesische Zigaretten sind da nur als Beispiel zu nennen!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marcus (31-35)

September 2010

Der Lack ist ab und alles andere auch

3.0/6

Waren nun zum 2. mal in diesem Hotel und nun auch zum letzten mal. Leider wird es von Jahr zu Jahr schlimmer und dreckiger, schade denn die Lage ist wirklich gut - sehr nah zur Medina und auch zum Meer. Den Hotelstrand kann man nicht empfehlen, lieber etwas mehr zur linken Seite wandern... Essen eintönig und einfach,Service nicht vorhanden, weder im Eingangsbereich noch im Restaurant. Man hat das Gefühl zu stören, schlecht für ein Hotel... Gott sei Dank nicht das einzige Hotel in Sousse


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Carsten (26-30)

September 2010

Toller Urlaub, wenn man Trinkgeld dabei hat

4.8/6

Das Hotel macht auf den ersten Eindruck einen ziemlich sauberen Eindruck. Als wir mit dem Bus vorgefahren wurden haben wir zwar gedacht : "Hoffentlich müssen wir nicht hier aussteigen", aber sobald man im Hotel war hat sich das Bild wieder verbessert. Die Eingangshalle ist sehr dunkel und es sitzen ziemlich viele Einheimische in der Lobby, aber das sollte eigentlich nicht stören. Die Gänge in dem Hotel waren teilweise sehr dunkel und die Teppiche mit Wasserflecken ( also ich hoffe es war Wasser) verschmutzt, aber auch dies würde ich nicht als negativen Punkt sehen, man muss eben dann etwas schneller laufen wenn man sich dadurch gestört fühlt, dann geht das schon. Wir haben vor Ort mit den Angestellten verhandelt und ein Zimmer mit Meerblick gebucht, es ist so zu empfelen, da man hier im Vergleich zu dem Katalogpreis viel sparen kann. Man sollte allerdings auch nicht gleich aufgeben zu verhandeln, der letzte Preis wurde dann noch 2 mal nach unten korrigiert, so dass wir für zwei Wochen umgerechnet 30 Euro bezahlt haben. Einfach traurig gucken und so tun als wäre es der letzte Cent den man nun abgeben muss. Das erste Zimmer dass wir bekommen haben war direkt über der "Abendshow", so dass wir bis 24 Uhr ( ein paar mal wurde uns versprochen die Musik ginge um 22:30 aus, passierte nie!) laute Musik im Zimmer hatten. Selbst der müdeste Mensch konnte bei dem Krach nicht schlafen. Am zweiten Tag haben wir dann ein neues Zimmer bekommen, eines im Seitenflügel ( unbedingt darauf bestehen, sind meiner Meinung nach die besten Zimmer). Es war wirklich ein tolles Zimmer, eigentlich immer sauber, wenn man etwas Trinkgeld parat hat. Generell kann man sagen, für ein Trinkgeld hat man dort ein gutes Leben. Man muss sich allerdings vor zwei Personen im Hotel in acht nehmen: Der Verkäufer in dem "Souvenirshop" will einem alles besorgen und nervt irgendwann nur noch, einfach nicht auf ein Gespräch einlassen. Er wollte am Ende Hemden geschenkt bekommen, E-Mail Freundschaften gründen und einen für immer im Herzen tragen. Klingt vielleicht etwas kaltherzig von mir, aber im ernst, es war sehr, sehr anstrengend. Die zweite Person ist der Ausflugs- und Veranstaltungsorganisator/ Vermittler. Es ist alles nie ein Problem und jeder Tag war der absolut beste für genau das Event das er einem gerade angeboten hat. Nervig. Jeder Hotelangestellte spricht mehr oder weniger deutsch und gibt sich wirklich mühe. Wenn man jedoch ein komplett deutschsprachiges Hotel wünscht sollte man vielleicht lieber in den Harz fahren. Ich fand es toll, dass sich jeder bemüht hat und es hat meistens auch geklappt. Zu empfelen ist die Massage, wirklich toll und entspannend, dafür ist das Hamam eher eklig und sollte gemieden werden. Der Masseur ist sehr nett und freundlich.


Umgebung

5.0

Der Hoteleigene Strand ist gut. Eigentlich immer sauber ( ausser ein paar Zigarettenstummel ab und zu) und eben direkt am Hotel. Man ist wenn man aus dem Hotel geht direkt in der Stadt. Ob das gut ist muss jeder selber entscheiden, fakt ist, es sieht nicht immer aus wie eine fertige Stadt. Bauruinen und unfertige Häuser säumen das Stadtbild. Wenn man aus dem Hotel links geht kommt man irgendwann zu der Medina. Hier bekommt man alles, man sollte aber nicht alles kaufen. Vor allem bei den Kleidu


Zimmer

5.0

Von der Größe absolut ausreichend. Die Ausstattung ist Landestypisch, was nichts negatives darstellt. Der Fernseher hatte zwar deutliche Gebrauchsspuren ,aber wir waren dort um uns draußen aufzuhalten und nicht fern zu sehen. Daher ist das kein Problem für uns gewesen. Der Seitenflügel am Strand ist meiner Meinung nach der beste Ort sein Urlaub zu verbringen. Der Vorhang an der Dusche ist jedoch nicht für schwache Gemüter. Er klebt sich an einem fest wenn man nicht aufpasst, und das sollte ma


Service

5.0

Hier ist das Zauberwort Trinkgeld!!!! Wer geizig in diesem Punkt ist hat sicherlich weniger spaß! Es muss nicht viel sein, aber es tut einem auch nicht weh mal 50 cent dem Herren am Pool zu geben, der immer mit einem netten Spruch die Getränke an die Liege bringt. Auch der Meister der Wasserpfeiffe (Ähnlichkeiten mit Aladin sind nicht zu verkennen) macht seinen Job echt gut. Hier wird immer ein neues Mundstück benutzt und an Kohle mangelt es auch nicht. Wirklich gut und zu empfelen, wer es ma


Gastronomie

4.0

Wir hatte Halbpension, ist auch zu empfelen. Das Essen war eigentlich lecker, nur sehr Eierlastig und einseitig. Aber man findet immer etwas was lecker ist, schade ist, dass es kaum einheimische Speisen gab und man viel europäisch zu kochen versuchte. Dies schmeckte nicht immer so wie man es kennt. Daher ist das eine Sache die man sein lassen sollte. Finger weg auch vom Salat, man kann sonst ein paar Tage den Urlaub nicht ganz so genießen, ich denke genauer muss ich nicht werden... Kleiner Tip


Sport & Unterhaltung

5.0

Boule ist das Beste was man machen kann. Die Animateure geben sich unterschiedlich viel mühe, was auch auf den Spaß deutliche Auswirkungen hat. Der Pool ist sauber, jedoch ist das chloren des Pools im laufenden Betrieb etwas fragwürdig. Liegestühle sind ausreichend vorhanden, die Matten dafür kosten zwar etwas am Tag, aber nicht so viel als dass man darauf verzichten sollte.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Regina (61-65)

September 2010

Wunderschöner Badeurlaub

4.4/6

Es war ein schöner badeurlaub, der Strand ist sehr schön und sauber. Auch das essen war sehr reichlich, Personal ist freundlich, und hilfsbereit man kann das Hotel weiter empfehlen Sousse die Stadt wunderbar


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Malik (41-45)

August 2010

Nur bedingt zu empfehlen!

3.3/6

Wer städte Urlaub mag ist der Hotel ideal als Ausgang punkt. Strand klein aber nicht besonders...Hotel braucht dringend renovierung!!!! Sauberkeit ist Fremdwort...bleibe aber sachlich zum pennen reicht im Zimmer..wir haben uns draussen aufgehalteen.....mit der Taxi ist man fast überall......Familie mit klein kinder empfehle ich persönlich andere Hotels...diese Hotels ist mehr für einheimische und ältere Leute......


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Janet (31-35)

August 2010

Einmal Urlaub, aber nie wieder

3.0/6

Das Hotel hat einen sehr schönen Eingangsbereich. Zwar etwas abgedunkelt, aber es ist OK. Wenn man auf die Zimmer geführt wird, dann fällt direkt auf, das der Teppich ziemlich alt und sehr verdreckt ist. Wir sind auf unser Zimmer gekommen, da war es noch gar nicht fertig. Wir hatten Zimmer gebucht mit direkten Meerblick, was wir auch bekommen haben. ( Zimmer 84) Man hat einen schönen Blick auf`s Meer, aber auch auf viel Müll am öffentlichem Strand. Der Privatstrand ist einigermaßen sauber. Neben dem Privatstrand des Hotels befinden sich die Bademeister. Leider ist uns oft aufgefallen, das es am öffentlichen Strand oft Verletzte gab. Bedingt durch Glasscherben und unglaublich viel Müll. Ansonsten finden wir die Wasserqualität sehr gut. Liegen mit Auflagen sind nur gegen Gebühr erhältlich.( 2 Dinar/Tag) Das Frühstück ist sehr schlecht. Man hat überhaupt keine Abwechslung, es ist jeden Tag dasselbe. Wir haben mit vielen anderen Miturlaubern gesprochen, die auch sehr unzufrieden waren mit dem Frühstück. Das Abendessen ging so. Alle 2 Tage wechselte das Buffett, aber mit sehr wenig Abwechslung. Die Abendliche Animation ist in der Regel gut organisiert,es fehlt nur am besserem Equipment. Die durchgeknallte Box ist nicht lange erträglich. Aber immerhin geben sie sich Mühe. Ansonsten war es ein durchwachsener Urlaub, was Service anbelangt. Besonders die Mitarbeiter von der Bar am Pool waren entweder leicht überfordert, oder hatten keinen Lust. Man musste manchmal sehr lang auf seine Getränke, Shischa usw. warten. Durch Anweisung des Hoteldirektors haben sich plötzlich alle schneller bewegt. Durch ein Gespräch mit dem Hoteldirektor haben wir herausgefunden, das er erst seit 5 Monaten dort sei. Das Hotel ist auch kein Privathotel mehr, sondern wurde einer Kette angeschlossen.( Houda-Hotels) Wir finden, das das Hotel keine 4 Sterne wert ist. Max. 3 ***


Umgebung

4.0

Der Strand liegt direkt am Hotel. Einkaufsmöglichkeiten gibts sehr viel, weil das Hotel mitten in der Stadt an einer sehr stark befahrenen und sehr lebhaften Straße liegt. Ausflüge kann man dort sehr gut machen. Die Medina ist ca. 10 min vom Hotel entfernt. Am besten geht man abends dort hin. Für viele Deutsche scheint es ungewohnt so viele Menschenmassen zu sehen. Für uns eigentlich nicht, da wir schon viele erfahrungen in Afrika gemacht haben. Das ist halt so in Afrika.


Zimmer

3.0

Die Zimmergröße ist OK. Die Möbel naja. Es gibt keine richtigen Betten. Man muss sie immer wieder zusammenschieben. Der Balkon war auch OK. TV- ging auch, aber wir hatten keine Fernbedienung. Nach Anfrage bekamen wir dann eine, die aber nicht funktionierte. Die Sauberkeit auf den Fluren war eine Katastrophe. Insgesamt ist alles Renovierungsbedürftig.


Service

2.0

Das Personal ist in der Regel freundlich. Viele können Deutsch, aber leider sehr wenig französisch. Wenn man bedenkt, das in Tunesien die Amtssprache Französisch ist...... Das spricht dafür, das viele Mitarbeiter keine Schule besucht haben. Die Zimmerreinigung war schlecht. Wir haben auch Ungeziefer im Bad gehabt, was erst nach 3 Tagen entfernt worden ist.


Gastronomie

2.0

Das Restaurant ist unserer Meinung viel zu dunkel. Es sollte heller und freundlicher gestaltet werden. Die Qualität des Esens war morgens ziemlich schlecht. Abends ging es so, nach 2-tägiger Abwechslung. Der Küchenstil ist eher orientalisch, obwohl wir auch Landestypisches Esser vermisst haben.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wassergymnastik ;-))), Wasserball Tischtennis( gegen Gebühr) Animation war recht gut gemacht, Die Mitarbeiter gaben sich wirklich viel Mühe. pool ist in einem sehr gutem Zustand, Sehr sauber, er wurde jeden Morgen gereinigt. Liegewiese am Pool war sehr schön. Privatstrand war zimlich sauber, aber am öffentlichen Starnd liegt unglaublich viel Müll. Glasscherben und sogar Pampers...... Liegen mit Auflagen gegen Gebühr, obwohl die Auflagen schon ziemlich abgenutzt waren.( 2 Dinar/Tag) Ansonste


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Max (19-25)

August 2010

Störende, unqualifizierte Tunesier

3.5/6

Das Hotel kann ich nicht weiterempfehlem aufgrund vieler schlechter dort gemachter Erfahrungen. Das Hotelpersonal interessiert sich nicht wirklich für Probleme; es wird lediglich so getan, als würde man sich um etwas kümmern. Desweiteren kann man sich als Mädchen dort nicht alleine außerhalb des Hotels aufhalten ohne von Tunesiern belästigt zu werden. Der Strand war aufgrund des unqualifizierten Hotelpersonals, welche sich nicht um den Strand kümmerte überfüllt und unsicherte.Dies äußerte sich darin, dass mehrmals versucht wurde unsere Strandtasche mit Wertgegenständen zu stehlen und unsere Luftmatratze geklaut wurde, als wir gerade im Wasser waren.Der Service, was die Wassersportmöglcihkeiten betrifft, wurde in unserem Fall von einem Mitarbeiter des Hotels übernommen, der nicht in der Lage war nach Bezahlung den Service zu leisten, woraufhin wir auf unserem Geld sitzen geblieben sind. Alles in allem kann ich deshalb das Hotel nich weiterempfehlen und bitte macht nicht denselben Fehler, bucht lieber ein anderes Hotel!


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.7

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kathleen (26-30)

August 2010

Besten Jahre hinter sich, sehr einfach!

4.0/6

Strand ist sehr nah, aber viele Einheimische am Hotelstrand. Unsauberer Strand. Hotel schon ziemlich abgenutzt, Teppich dreckig, Fahrstuhl ab und zu defekt. Wenig Licht in den Hotelgängen und unübersichtlich. Viele Geschäfte in der Nähe zum shoppen, auch ein Supermarkt wo alles sehr billig ist. Getränke lieber dort kaufen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sabine (19-25)

August 2010

Netter Urlaub für den Preis

4.6/6

Wenn man nach Tunesien fährt, dann muss man sich darüber im Klaren sein, dass man nicht mehr in Europa ist. Hört sich logisch an, scheint aber oft vergessen zu werden. Wir waren insgesamt zufrieden mit dem Hotel. Wir hatten ein sauberes und schönes Meerblickzimmer (Nr. 95). Wenn man dem Zimmermädchen 2 -3 Dinar da lässt (z.B. im Bad) putzt sie sehr gründlich und faltet auch mal die Handtücher oder die Bettdecke zu einem Schwan. Das Trinkgeld gehört in Tunesien dazu, ist quasi Teil des Einkommens und dementsprechend mehr Mühe geben sich die Angestellten. Der einzige Kritikpunkt war, dass der Safe im Zimmer defekt war, wurde aber durch Safes in der Lobby ersetzt, also kein Problem. Das Hotel insgesamt ist renovierungsbedürftig, man könnte mal neue Teppiche verlegen und die Beleuchtung optimieren, aber insgesamt geben sich die Mitarbeiter Mühe und halten alles sauber. Der Pool und der Garten sind top, der hoteleigene Sandstrand leider mit Zigarettenkippen verunstaltet. Das liegt aber wohl eher an den rauchenden Gästen, die ihren Müll dort liegen lassen.


Umgebung

3.0

Sousse ist eine laute und lebhafte Stadt, wir haben davon aber im Zimmer nicht viel gehört. Man ist schnell in der Medina und an der Strandpromenade. Mit dem Taxi kann man schnell und günstig z.B. nach Port El Kantaoui fahren (sehr abenteuerlicher Fahrstil, aber lustig). Wir haben auch eine 1-Tages-Tour des Reiseveranstalters mitgemacht (Tunis, Karthago, Sidi Bou Said, ca, 70 Dinar pro Person), die eher mittelmäßig war. Man muss wissen, ob man sich so eine lange, anstrengende Fahrt in der Hitze


Zimmer

6.0

Wir hatten ein sauberes und schönes Meerblickzimmer (Nr. 95). Wenn man dem Zimmermädchen 2 -3 Dinar da lässt (z.B. im Bad) putzt sie sehr gründlich und faltet auch mal die Handtücher oder die Bettdecke zu einem Schwan. Das Trinkgeld gehört in Tunesien dazu, ist quasi Teil des Einkommens und dementsprechend mehr Mühe geben sich die Angestellten. Der einzige Kritikpunkt war, dass der Safe im Zimmer defekt war, wurde aber durch Safes in der Lobby ersetzt, also kein Problem.Klimaanlage hat funktioni


Service

5.0

Wir waren im Ramadhan in Tunesien, das heißt, dass das Personal tagsüber, besonders gegen Nachmittag, sehr müde und angeschlagen war. Kein Wunder, wenn man nichts essen und trinken darf. Da muss einfach Nachsicht walten, sie haben trotzdem gut gearbeitet. Gegen Trinkgeld bekommt man einen guten Service und auch ein paar nette Worte. Das Animations-Team ging mir persönlich auf die Nerven, andere Leute fandens toll. Allerdings könnte man überlegen, dem Team ein paar neue CDs zu schicken, damit s


Gastronomie

5.0

Das Essen fanden wir völlig in Ordnung, ich muss nicht jeden Morgen etwas völlig anderes frühstücken. Auch das Abendessen fanden wir abwechslungsreich und immer lecker. Das einzige was Tunesier nicht können, ist etwas mit Käse zu überbacken, dafür machen sie beim Nachtisch alles perfekt!


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sara (19-25)

August 2010

Horror Urlaub 2010 - nie wieder!

2.0/6

Das Hotel ist ziemlich groß- und sehr sehr alt, das sieht man gleich! Der Zustand ist die reinste Zumutung... von Sauberkeit und Hygiene keine spur!!! Die Teppiche waren mehr dreckig als sauber! Der Aufzug ist ziemlich oft stecken geblieben. unfreundliches Personal, NUR einheimische die sich mitreinschleußen in die lobby und sogar am Pool!!! um sich an die frauen ständig ranmachen- einfach nur eklig!! das zimmer wurde nur *ok* gemacht, wenn man auch trinkgeld gelassen hat. um klopapier mussten wir an der rezeption betteln und uns beim manager beschweren, weil wir dann immer noch keins hatten! KAKERLAKEN im Zimmer... 3mal sogar! waren nicht die einzigsten! es waren zum teil nur RUSSEN im hotel- hilfe! ich habe ne massage maschen lassen... auf dem zettel stand 25 dinar- gezahlt habe ich 35dinar! pediküre??? ohne klarlack, es wurde nur nagellack drauf gemacht, keine cremes oder sonstiges, was man eigentlich erhofft!


Umgebung

2.0

Das Sousse Palace... ist direkt in der Stadt... und in der nähe vom markt, leider gibt es dort nur tunesische-kitsch schuhe! wirklich einkaufen kann man dort nicht! man konnte als paar nicht mal wirklich raus gehen, weil man nur von den tunesioen auf sehr ekliger art angebaggert wurde! in der umgebung riecht es sehr streng, überall müll! keine schöne aussichten!!!


Zimmer

2.0

die balkontüre- reinste katastrophe, da muss man hulk sein um sie auf- und zu zuschließen! im bad und toilette war alles voller schimmel!!! der duschvorhang mit ekligen flecke und die matratze unter aller sau! wir hatten schon 3mal kakerlaken im zimmer! einfach nur eklig. tv ging kaum.


Service

1.0

Der Service war überhaupt nicht gut! die einheimischen DIE KEINE GÄSTE IM HOTEL WAREN, wurden bevorzugt. OHNE TRINKGELD- GEHT SCHON MAL GARNICHTS!!! ich wurde sehr krank und habe einfach nur tee trinken wollen, dann wurde ich von bar- zur bar geschickt, und im endeeffekt habe ich kein tee bekommen- schweinerei! die toiletten sind ab 20-21uhr komplett abgeschlossen- und ohne toilettenpapier! man hat kein lächeln- oder freundlichkit bekommen, nur solche mürrische gesichter! zu den russen waren sie


Gastronomie

3.0

immer das selbe ;-(


Sport & Unterhaltung

3.0

animation war 2mal... die echt nicht unterhaltsam war! es wurde einfach ab- und zumal gebrüllt : WASSERGYMNASTIK!!! das wars dann auch mit unterhaltung! der pool war soweit ganz sauber. am strand musste man liege- und auflage bezahlen. nur sind die ganzen tunesier zum hoteleigenen strand.. und haben zu 99.98% die frauen angesprochen und haben sich einfach respektlos verhalten!!!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Stefanie (26-30)

August 2010

Nicht noch einmal

3.2/6

Das Hotel sah auf den ersten Blick ganz gut aus, aber auf den zweiten Blick sehr unsauber. Dreckige Teppiche, Aschenbecher auf den Fluren. Die Flure sind 100te Meter lang. Wir hatten Halbpension, Essen war nicht sehr Abwechselungsreich. Für Getränke beim Abendessen muss man auch noch bezahlen!


Umgebung

4.0

der Strand ist ca. 200m vomHotel, leider nicht sehr sauber und sehr überlagert von Einheimischen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es viele, die auch nicht weit vom Hotel waren und natürlich sehr günstig. Es ist zu empfehlen dort Gtränke und andere Dinge zu kaufen. Ausflugsmöglichkeiten sind sehr viel im Angebot. Leider wollen sie immer mehr Geld, wenn man dabei ist.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren gefließt, Bett groß genug für Zwei Personen. Möbel Waren heil u im guten Zustand. Das Bad war ok, jedoch war die Wanne nicht im top Zustand, zum duschen grad so. Wc separat im kleinen Raum, Toilettenpapier mussten man sich horten, damit es reicht. Terrasse sehr schön und sauber. Für Meerblick muss man extra zahlen... Keine Minibar, kein Safe, keine Kaffemaschine oder Wasserkocher enthalten. Klimaanlage funktionierte gut. Kein Internetzugang


Service

2.0

Manche vom Personal sehr freundlich, andere wiederrum unfreundlich oder aufdringlich, bei jungen Frauen. Reinigung der Zimmer erfolgt täglich, auch die Handtücher werden gereinigt. Bei Beschwerden zeitweise genervt. Fremdsprachenkenntnisse sehr gut und auch bemüht.


Gastronomie

2.0

Das essen hätte mehr Abwechslungsreich sein können, manches nicht sehr appetitlich. Freundlichkeit des Personals mal gut, mal schlecht. Laune des Personals schlecht, wegen ramadan. Essen war im französischen u deutschen Stil.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation wurde angeboten. Abendunterhaltung fast jeden Abend das gleiche. Der Pool war sauber und angenehm dort zu liegen. Liegestühle manchmal kaputt, aber man konnte sich neue Liegen holen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christina (36-40)

August 2010

Wohlfühlen in 1001 Nacht

5.5/6

Wir-meine 8 jährige Tochter und ich- haben eine wunderschöne Woche im Sousse Palace verbracht. Das Personal war immer freundlich und hat sich sehr bemüht und alle Wünsche zu erfüllen. Das Hotel ist übersichtlich, sowohl am Pool als auch am Strand waren zu jeder Tageszeit Liegen frei. Frühstück und Abendessen waren landestypisch lecker-besonders die frischen Pfannkuchen und das frische Brot. Gäste kommen aus allen Ländern der Welt.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt mitten in der Stadt! Raus ins orientalische Leben-die Medina ist um die Ecke! Man kann alles kaufen und das Flair geniessen


Zimmer

5.0

Grosse Zimmer mit extra Toilette. Klimanalage und TV vorhanden. Die Zimmer sind nicht mehr die neuesten, aber geräumig und sauber.


Service

6.0

Zuvorkommendes Personal. Viele Sprechen deutsch und alle perfektes Französisch.


Gastronomie

6.0

Da das Hotel nicht so riesig ist, ist auch der Speisesaal übersichtlich und gemütlich, kein langes Anstehen oder Warten am Buffet. Beim Essen findet jeder etwas-besonders chön fand ich das landestypische-Salate, Fladenbrot usw. Habe nie einen dreckigen Teller gefunden!


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animation war unaufdringlich, wer wollte, konnte an den typischen Aktivitäten-wie Dart, Wassergymnastik usw. teilnehmen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sheri (19-25)

August 2010

Definitiv das erste und letzte Mal Urlaub dort!

3.0/6

Das Hotel ist im Allgemeinen runtergewirtschaftet und renovierungsbedürftig. Die Teppiche haben überall Flecken und die Sanitär-Anlagen lassen auch zu wünschen übrig. Wir wissen immer noch nicht mit was das hotel sich 4 Sterne verdient hat! Frühstück gab es von 6 - 10 Uhr. man ist also gezwungen früh aufzustehen. Im Hotel waren alt & jung vertreten. Wobei mir die älteren Generationen bei dem Musik-Lärm, der bereits ab 11 uhr morgens an der Pool-Anlage herrschte, schon leid getan hat. Und dann tägliche die gleiche Musik. Da kann man echt nur noch abtauchen! Personal kam nicht sehr bemüht rüber, also eher unmotiviert. Die Eingangshalle des Hotels ist wohl auch eine Art Bar / Cafe, wo sich überwiegend nur Einheimische aufhalten und dort was Trinken, Rauchen und TV schauen. So hat man das Gefühl, das irgendwie jeder das Hotel betreten kann wer will.


Umgebung

3.0

Vom Flughafen aus war das Hotel in 20 Minuten erreicht. Das Hotel befindet sich direkt in der Stadt und Medina ist zu Fuss ganz schnell zu erreichen. Man kann soweit alles kaufen, nur ein größerer Supermarkt ist dort nicht vorhanden. In Tunesien gibt es keine festen Preise, es MUSS gehandelt werden. Zudem sind die Verkäufer dort mit der Zeit sehr lästig und als Frau kann es einem auch leicht unangenehm werden, da man ständig begafft wird. Es geben sich viele für den Koch des Hotels aus und woll


Zimmer

3.0

Die Zimmer zur Hauptstrasse hin sind die reinste Katastrophe. Diese hätten noch nicht mal 1 Stern verdient und wir haben direkt nach einem anderen Zimmer gefragt. Das hatte dann Meerblick, war gefliest, kostete aber nochmal 50 Euro Aufpreis. Ausgestattet mit Telefon, TV, Balkon, Klimaanlage, Bad/dusche getrennt von WC, Safe im Schrank ist wohl kaputt. Dafür kann man gegen Kaution einen Safe an der Rezeption erhalten. Kleiner Kühlschrank im TV-Schrank vorhanden, wurde von uns aber nicht genutzt.


Service

3.0

War unterschiedlich. Der Service in der Snack-Bar (beim Mittagessen) war sehr freundlich. Das Personal bei der Rezeption hingegen wieder total unmotiviert. Man hat ab und an das Gefühl das man stört. Und sowas kannte ich bisher nicht von einem Hotel. Die Zimmermädchen sind freundlich und grüßen alle. Die Animateure waren aber mit die freundlichsten. Den launischen Hotelmanager durften wir auch kurz kennen lernen, da er sich am 5. Tag mal dazu entschieden hatte die Feuerwehr damit zu beauftragen


Gastronomie

3.0

Getränke sind preiswert. z.B. eine Flasche Wasser umgerechnet 1 Euro. Zum Frühstück: Wurst und Käse ungenießbar. Dafür wurden spiegeleier, Pfannkuchen, etc. frisch zubereitet. Das Abendessen hatte keine wirkliche Abwechslung. Zum Glück hatten sie Obst als Nachtisch zur Auswahl. Da konnte man ja nichts falsch machen. Das Essen ist total geschmacklos - und das im Land der Gewürze!! Die letzten Tage durfte man noch nicht mal mehr sitzen wo man wollte. Mit 2 Personen darf man wohl nicht an einem Ti


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation hat täglich zum Wasserball, wassergymnastik und sonstigen Wasserspielen eingeladen. Nur die laute, täglich gleiche Musik hat total genervt. Dusche an Pool-Anlage vorhanden. Es interessiert halt nicht wenn etwas kaputt geht oder schon seit langem kaputt ist. Liegen und sonnenschirme sind ausreichend am Pool und am hoteleigenen Strand vorhanden. Für die Liegen am Pool zahlt man nichts, nur wenn man die schmutzigen Auflagen dafür benutzt. Meerwasser ist sehr klar, Strand feinsandig. Recht


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Fabian (26-30)

August 2010

1 Woche Sousse Palace

4.8/6

Das Hotel ist mitten in der Stadt gelegen. Hier liegt auch der größte Vorteil am Sousse Palace. Einerseits sehr gute und günstige Einkaufsmöglichkeiten, anderseits 30 Meter zum hoteleigenen Sandstrand. Ideal für unsere Begriffe. Wir hatten ein Zimmer mit Blick zum Meer und auf den belebten Strand, auf dem sich Einheimische und Touristen mischen und somit eine schöne, auch landestypische Atmosphäte herrscht. Das Zimmer war geräumig und immer gut gepflegt.


Umgebung

5.0

Nur 20 Min Transferzeit zum Flughafen Monastir.


Zimmer

5.0

siehe Hotel + die Reinigungskräfte waren sehr zuvorkommend und freundlich. Auch hier hilft ein bischen Backschisch (1-2 Dinar reichen aus)


Service

5.0

Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und gegen ein bischen Backschisch bekommt man auch besondere Aufmerksamkeit. Beanstandungen gabs bei uns keine. Es waren alle sehr aufmerksam.


Gastronomie

4.0

Einziges Manko an diesem Hotel. Leider wird versucht, auf Teufel komm raus, europäische Geschmäcker zu befriedigen. Wir wären froh gewesen, wenn auch einheimische Küchen angeboten worden wäre. Alles war etwas zu lange gekocht und den Salzstreuer muss man immer zu Rate ziehen:-))


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt ein Animationsprogramm, welches von jungen Tunesiern dargeboten und an den Mann gebracht versucht wird. Alles lustige Typen, aber nicht unser Fall...nach 3 Tagen hatten wir den Spitznamen "keine Lust" verpasst bekommen. Ist eben nicht unser Fall....besonders aufdringlich wird hier nicht gearbeitet. Ein freundlichen "Nein" wird auch angenommen. Wie gesagt, alle sehr nett.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katrin & Kai (31-35)

Juli 2010

Tunesien live

3.3/6

Das Hotel ist von aussen kaum als solches zu erkennen, allerdings erwartet einen hinter dem ganzen Beton ein kleiner, netter Garten mit Pool und Strandabschnitt. Der Eingangsbereich und die Lobby sind recht dunkel gehalten sodass man sich kaum ein Bild machen kann. Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen und hat sicherlich mal eine Renovierung nötig. Es waren sehr viele Gäste aus Russland oder auch Einheimische in dem Hotel.


Umgebung

4.0

Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca 25 Min. Das Hotel liegt direkt in Sousse an der Hauptverkehrsstraße mit dem entsprechenden Trubel welcher auch am Strand zu sehen ist. Das Hotel verfügt zwar über einen Ministrandabschnitt (ca. 25 m breit) diese wird aber ab ca 16:00 von den Einheimischen "belagert" welche sich den ganzen Tag von früh ca 6:00 bis in die Nacht hinein (ca 23:00) links und rechts vom Hotelstand tummeln und arg laut sind. Leider hat man dadurch auch im Meer kaum Platz. Eink


Zimmer

3.0

Die Ausstattung und Größe der Zimmer war absolut ok, selbst die Betten waren bequem. Die Möblierung im Schlafbereich war für Tunesien recht modern. Sowohl Bad als auch WC könnten sicherlich mal erneuert werden. Mit der Klimaanlage hatten wir absolut keine Probleme oder gar Schimmel.


Service

3.0

Bis auf unseren Kellner war das Personal ein absoluter Reinfall!!! Es wurde zwar überall Deutsch gesprochen aber als Frau braucht man überhaupt keine Wünsche oder Forderungen äußern. Die Zimmerreinigung war mehr als fragwürdig und das trotz Trinkgeld. Nicht ein mal wurde der Boden gereinigt oder gar der Spiegel oder die Amatur am Waschbecken. Selbst Toilettenpapier war recht rar. Lobend zu erwähnen sind die Handtücher welche immer frisch waren.


Gastronomie

3.0

Wir hatten Halbpension gebucht, Frühtück und Abendessen gab es demnach in Buffetform. Das Frühstück war sehr sehr eintönig, jeden Tag absolut die selben Speisen. Die "Säfte" waren einfach nur SÜß, zu empfehlen ist der frischgepresste O-Saft für 1,5 Dinar. Auch das Abendbuffet war eher dürftig, es war schwer etwas zu finden was lecker war und zu dem auch keine Magen-Darm-Probleme macht. Wir hatten einen sehr sehr netten Kellner und können uns über den Service demnach absolut nicht beschweren, b


Sport & Unterhaltung

3.0

Direkt am Hotel gibt es keine Sportmöglichkeiten, diese werden aber vom Hotel aus ca. 300 m links vom hoteleigenen Strand angeboten. Genutz haben wir diese allerdings nicht. Das Animationsteam bespasst eher sich selbst als die Gäste und wurde teilweise etwas zu aufdringlich. Der Pool ist recht klein und reicht für eine kleine Abkühlung, mehr nicht. Der Strandabschnitt wurde zwar vom Müll befreit welchen die Einheimischen abends haben "vergessen" jedoch blieben Steine liegen, sodass man aufpassen


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anna (36-40)

Juli 2010

Nie wieder Sousse Palace, das war ein Flop

3.8/6

Das Hotel ist nie im Leben 4 Sterne wert. Ich weiß es nicht, ob es 3 Sterne verdient! Wie können nur die Reiseveranstalter so großzügig mit Sternenvergabe umgehen?! Sie sollen das Haus dringend besuchen. Das Haus ist ziemlich heruntergekommen, besonders vielstökige Gebäde. Da haben wir unseres Zimmer zu erst bekommen. Schon bei Betreten des Fluhrs haben wir Schrecken bekommen: Tepichboden verdreckt weiter gehet`s nicht, Gestank. Im Zimmer gingst so weiter, wobei nach unserer Rekmalation wurde das Zimmer aufgeräumt, zwar nicht 100-prozentig sauber hingekriegt. Wir haben das Zimmer hoch Mal reklamiert und haben als Ersatz gegen Aufpreis ein Zimmer mit Meeresblick abgeboten bekommen, womit wir nicht einverstanden waren. Dann hat es mit dem Umtausch ohne Aufpreis doch geklappt. Und wir waren nicht das Einzelnfall. Wir haben auch anderen Urlaber mit gleicher Geschichte kennengelernt und einege Male das "Zimmerumtauch" von anderen beobachtet. Wobei muß ich sagen, dass der Personal dabei immer Freundlich war und ohne wenn und aber Reklamation akzeptiert wurde. Im neuen Trackt war Flur nicht viel besser, hautsache Zimmer besser, wobei das Putzen, anscheinend, muß den Putzfrauen noch beigebracht werden! Und wenn die Hand-Badetüchen eingesamelt wurden, obwohl darum nicht gebeten wurde, wurden friesche erst Spätnachmittag hiengebracht und nicht immer in benötigte Menge. Tipp: verstecken Sie einen Tuch, dann haben Sie immer einen da, wenn er benötigt wird. Pool war in Ordnung: sauber und genug Liegen. Der garten war auch hübsch, klein aber fein. Das Essen: ich sage es so." Mann wird satt". Kaum Auswahl und kaum gewürzt. Nach Nachwürzen schmeckte nicht schlecht. Das Meer ist direkt vor dem Garten. Der Ort selbt hat uns überhaupt nicht gefallen: drekig, es stinkt überall. Mein Fazit: nie wieder Sousse Palace, wie wieder Sousse!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Khalisa (36-40)

Juli 2010

Sehr dreckig

3.9/6

Unsere Zimmer(eine Suite) war sehr groß aber auch sehr dreckig,2Fernsehern ohne Fernbedienung,mann muss viel warten bis der Lift kommt ,Das Hotel ist nicht 4 Sterne wert,Klimaanlage funktioniert nicht.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Bilder

Und weil es so schön war...
Baustelle Nr. 2
Pool mit
Der Snack-Bar
Schuhputzmaschine
Seiteneingang
Der Snack-Bar
Aufzug
Promenade
Verschmutztes Bad
WC
Verschmutztes Bad
Pool- und Meerblick
Clubhotel Sousse Palace
Meer
Sousse Palace
Pool / Gartenanlage
Lti Thalassa Sousse
Balkonblick
Pool
Pool
Hotelzimmer mit Meerblick
Sonnenaufgang Balkonblick
Balkonblick
Strand
Strand hotelnah
Hotelnähe Strand
Strand hotelnah
Bar am Hoteleingang zur Strasse
Strasse am Hoteleingang
Pool
Hotelzoo
Blick auf Hotel vom Piratenschiff
Balkonblick
Balkonblick
Blick vom Hochhaushotel
Hotelanlage vom Hochhaus
Blick vom Hochhaushotel
Strasse zur Strandpromenade
Aus dem Hotel raus, rechts
Blick über den Pool
Vom Hotelstrand
Vom Hotelzimmer rechts
Über den Pool
Vom Meer über den Strand zum Hotel
Über den Pool
Eingangshalle
Blick vom Balkon auf's Meer
Blick vom Balkon
Tv, Spiegel
Badezimmer
Eingngsbereich Straße
Privatstrand mit Hotel dahinter
Café und Strand
Defekter Fernseher (ohne Knopf)
Blick in die Toilette
Farbe löst sich am Balkon
Blick auf den Eingang
Wasserflecken auf den Gängen
Blick in das Zimmer
Strand am Hotel
Die Schimmelige Klimaanlage
Blick in das Bad
Ausblick vom Balkon
Übergang Toilette
Blick in den Innenhof
Chambre standard
Buffet
Restaurant
Vue nocturne
Hall
Congrès et séminaires
Salle des fêtes
Piscine
Ansicht vom Hotel ausserhalb
Sehr sauberer Pool
Blick von der Liege auf den Pool
Poolbar
Sonnenaufgang
Sonnenaufgang
Zimmer
WC
Pool
Bad
Strand
Poolanlage
Zimmerausblick
Zimmerausblick
TV und Spiegel und Tisch
Zimmer
Poolbar
Kleiner Laden in der Lobby
Straßenansicht
Rezeption
Vom Balkon
Wände
Kein Licht im Flur
Wände
Dusche
Treppenhaus ohne Licht