Hotel Vila Ombak

Hotel Vila Ombak

Ort: Gili Trawangan

67%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
4.0
Service
4.7
Umgebung
5.7
Gastronomie
3.3
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Cristina (51-55)

November 2019

Zum empfehlen aber lieber ohne Frühstück

4.0/6

Hotel hat eine schöne Lage bei Check in waren sehr bemüht wir haben ein lombok hut gehabt aber war nicht so schön und nicht so sauber ,einfach alt und schmudellig, haben wir ein deluxe Zimmer bekommen da war alles sehr gut und schön. Hotel ist in eine schön gepflegte Gartenanlage und auch ruhig. Essen war nicht unsere Geschmack, wir sind in Pearl of Trawangan zum essen gegangen ist genau daneben ein Traum essen und sehr zu empfehlen, jedes mal ein wow bei neuen Geschmack.


Umgebung

5.0

Ist am Strand gelegen getrennt von Hauptstraße, da ist immer viel los mit die Kuschen mit Pferde und Fahrrad da keine autos gibt fand ich schön.


Zimmer

5.0

Die deluxe Zimmer sind geräumig und großzügig.


Service

4.0

Personal gibt sich Mühe könnte schon besser sein


Gastronomie

3.0

Für uns Frühstück war nicht so toll nicht viel Auswahl und auch nicht so gepflegt, darum sind in der benachbarten Pearl of trawangan zum essen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool war okay aber extrem warm im rest wird Fahrrad vermietet


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Torben (31-35)

September 2019

Für das gleiche Geld bekommt man was besseres!

4.0/6

Gute Lage, aber in die Jahre gekommen!!! Im Pool fehlen Fliesen und die Möbel auf den Zimmer hatten auch schon bessere Zeiten.


Umgebung

6.0

Direkt am Strand und kurze Wege in die Stadt


Zimmer

3.0

Zimmer oki aber in die Jahre gekommen, bei der Anreise noch dreckig.


Service

4.0

Personal war hilfsbereit.


Gastronomie

4.0

Essen war lecker und reichlich


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Melina (19-25)

September 2019

Ist schon in die Jahre gekommen

4.0/6

Auf Empfehlung unserer Reiseleiterin gebucht; aber waren leider etwas enttäuscht. Dafür das es so eine Top Lage hat, ist es in die Jahre gekommen. Im Pool fehlen die Fliesen und man sieht an den Möbeln schon sehr die Abnutzungsspuren.


Umgebung

6.0

Wir sind bei der Ankunft zu Fuß mit unserem Koffern zum Hotel gegangen. Sind so ca. 15 Minuten.


Zimmer

4.0

Da unser gebuchtes Zimmer noch nicht fertig war, durften wir uns aussuchen wo wir die erste Nacht verbringen konnten. Wir haben uns für die Lumbung Terrace entschieden. Leider war hier das Bad total von der Sonne aufgeheizt, ansonsten war es okay. Nach dieser Nacht waren wir im Lumbung Hut, was ein Außenbad sowie eine Chill-Out-Area hat. Bisschen in die Jahre gekommen.


Service

6.0

Das Personal hat sich mehrmals bei uns entschuldigt und uns auch mehrere Zimmer zur Auswahl gestellt für die erste Nacht. Haben auch Gutscheine fürs Essen bekommen.


Gastronomie

3.0

Es war zwar ein großes Buffett, aber nach ein paar Tagen ist mir schon die Lust am Essen vergangen. Die Essengutscheine haben wir genutzt; aber würden wir nicht wieder tun. Das Essen auswärts war einfach so viel besser


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Beatrice (26-30)

Oktober 2018

Gerne wieder mit kleinen Abstrichen

4.0/6

Das Hotel sieht gut aus. Wir hatten die Holzhütte. Die Zimmer sind gut , aber man darf hierfür keine zu hohe Ansprüche haben. Das Bad war super, weil es im Freien ist. Dort kann man beim duschen toll den Sternenhimmel sehen. Das Bett ist im 2 ten stock und davor sonnenliegen, dort kann man gut liegen und auch Sterne schauen.


Umgebung

6.0

Gute Lage , dort gibt es direkt alles


Zimmer

5.0

Bett könnte besser sein aber Bad ist toll


Service

4.0

Wollte meinen Drink an der Poolbar auf das Zimmer schreiben , war nicht möglich . Fahrräder muss man leider bezahlen und werden nicht kostenfrei gestellt.


Gastronomie

4.0

Frühstück war leider nicht der hit


Sport & Unterhaltung

5.0

Kann ich nicht viel sagen Pool war super


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sebastian (26-30)

September 2018

Traumhafter Urlaub auf Gili T

6.0/6

Ein sehr idyllisches und wunderschönes Hotel. Wir waren kurz nach dem Erdbeben im august 2018 dort, weshalb noch einiges geschlossen hatte. Die Instandsetzung waren im vollen Gange, was uns aber trotzdem nicht vom Besuch abgehalten hat. Wunderschöne und ruhige Zimmer in eigenständigen 4rer Häusern. 2 Pools und zahlreiche Freizeitangebote. Super freundliches Personal


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franziska (26-30)

April 2018

Toller Urlaub in einem tollen Hotel

6.0/6

Wir hatten einen tollen Aufenthalt im Vila Ombak. Gute Lage, wunderschön angelegtes Hotel, tolle Zimmer :) Ich würde jederzeit wieder in dieses Hotel gehen und kann es sehr gut weiterempfehlen


Umgebung

5.0

Von der Fähranlegestelle kann man zu Fuss in ca 15 Minuten zum Hotel laufen. Das Hotel liegt am Ende des Ortes und so ist man sehr schnell bei all den Restaurants und Bars. Man kann beim Hotel Ausflüge buchen und sonst auch bei den vielen Geschäften im Ort.


Zimmer

6.0

Wir hatten das Lumbung Traditional Hut Zimmer gebucht und war einfach supertoll! Die Open Air Dusche war das Highlight. Die Zimmer sind sehr schön im traditionellen Stil, es gibt eine Terrasse mit 2 Liegestühlen und unten hat es ein "Bett" zum tagsüber hinlegen und eine Hängematte.


Service

6.0

Waren alle sehr freundlich und wenn man ein Anliegen hatte immer sehr hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Wir hatten nur FRühstück gebucht. Die Auswahl war absolut ausreichend. Für jeden Geschack etwas dabei, egal ob man lieber Müsli isst, Rührei, Brot mit Wurst, grbratene Nudeln, Bacon, etc. Und war auch sehr lecker


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tobias (26-30)

April 2018

Top Anlage

6.0/6

Vila Ombak ist ein sehr schönes Hotel, toll um einfach die Seele baumeln zu lassen. Dass das Hotel komplett voll war, hat man gar nicht bemerkt, da die Zimmer sich auf ein großes Grundstück verteilen.


Umgebung

5.0

Hotel ist von der Promenade vom Strand getrennt. Liegt am Ende des Ortes, also nicht mitten im Trubel. Aber trotzdem ist man zu Fuss sofort bei den ganzen Restaurants, Geschäften und Bars.


Zimmer

5.0

Wir hatten das Traditional Lumbung Hut-Zimmer und kann dies nur bestens weiterempfehlen! Alles im balinesischen Stil. Das beste war das Badezimmer mit Open Air Dusche.


Service

5.0

Sehr freundlich


Gastronomie

5.0

Hatten nur mit Frühstück gebucht. Es gab eine gute Auswahl zwischen Gebäck, Obst, Müsli und warmen (Reis, Fleisch, Eier,..).


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben immer den Pool inmitten der Anlage genutzt. Dieser war ruhig gelegen. Hatten dann immer die Happy Hour bei der Poolbar genutzt :)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Max (26-30)

November 2017

Urlaub am Ende der Welt

5.0/6

Super Hotel zu guten Preisen. Frühstück am Strand im Sand. Super cool gemacht. Bestes Hotel auf der Insel. Achtung keine geteerten Straßen am besten keinen Koffer mit nehmen.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sascha (31-35)

Mai 2017

Gutes Hotel, am Ende der Partypromenade

4.0/6

Hotel an sich ist schon etwas älter. Jedoch noch in einem guten Zustand. Direkt an der Promenade gelegen. Wer jedoch nach Gili T reißt sollte sich im klaren sein das dies kein ruhiger Rückzugsort ist. Hier gehts rund. Da kann das Hotel an sich aber nichts. Uns hat das aber nicht gestört. In den Gebäuden weiter hinten bekommt man vom Treiben vorne so gut wie nichts mit. Das Hotel liegt an sich am ende der Strandpromenade. Es kommen dahinter zwar noch andere, jedoch wird es in der Richtung dann auch deutlich ruhiger, Es ist alles zu Fuß gut zu erreichen. Zum erkunden der Insel sollte man sich aber trotzdem ein Fahrrad leihen. Das macht sehr viel Spaß. Und ja die Korralen sind schon sehr kaputt und diese werden auch an den Strand gespült. Daher sind Schuhe ein muss. Insgesamt würde ich Gili-T aber nicht mehr besuchen.


Umgebung

5.0

Am ende der Strand/Party Promenade. In den hinteren Gebäuden kann man dem Trouble etwas entfliehen. Wenn man Essen oder was erleben möchte ist alles sehr schnell erreichbar.


Zimmer

4.0

Waren ok. Diese Hütten sind ganz nett gemacht. Einziges Manko. Im Bad gibt es keine Klima und da dort die Fenster in die Mauern eingelassen und immer offen sind kann es dort auch sehr warm werden.


Service

4.0

War ok. Nicht oft genutzt.


Gastronomie

4.0

Frühstück war gut. Auswahl ging in Ordnung. Man darf eben nie vergessen in welchem Land man ist. Abends essen wir in solchen Länder sowieso immer außerhalb.


Sport & Unterhaltung

4.0

Haben uns Fahrräder geliehen und die Insel erkundet. Sind auch noch zu Gili Air rüber.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nicole (41-45)

April 2017

Für Partyurlauber okay

3.0/6

Für >30 Jahre und happy Hour Fans/partygemeinde sicher das richtige. Leider bei unserer gesamten Indonesienreise das schlechteste, abgenutzteste und unpersönlichste Haus. Das Personal war nett, aber nicht so aufmerksam und freundlich wie man es bspw auf lombok erlebt hat. Ein gutes Haus, nur im Vergleich schneidet es schlecht ab


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Alex (36-40)

Januar 2017

Ein gutes Strandhotel

5.0/6

Ein gutes Strandhotel. Das Hotel liegt in der ersten Zeile, aber über den Weg. Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Zimmer sind sauber. Das Frühstück ist sehr gut. Eine pockennarbige Straße mit vielen Restaurants.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christine (61-65)

November 2016

Preis-Leistung nicht gerechtfertigt!

3.0/6

Wir würden uns für ein anderes Hotel entscheiden! Leider war der Hotelstrand oft wegen Hochzeiten oder Firmenveranstaltungen für die übrigen Hotelgäste gesperrt. Der Pool war zu warm und das Wasser nicht sehr sauber. Das Frühstück war mäßig, der Kaffee eine Katastrophe. Leider gab es beim Frühstück sehr wenig Schattenplätze und die Sauberkeit an den Tischen lies sehr zu wünschen übrig. Das Zimmer war ok, das Badezimmer war überraschend groß, die Handtücher hatten eine sehr gute Qualität. Die Polster von der Bank vor dem Zimmer hatten ihre beste Zeit schon längst überschritten. Leider war der einizige deutsche Sender, Deutsche Welle, nur in englischer Sprache vorhanden, warum auch immer? Alles in allem würden wir das nächste Mal in einem anderen Hotel einschecken.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dom (26-30)

Oktober 2016

Schlechtes Hotel - viel zu teuer!

2.0/6

Dieses HOTEL hat diese Bewertungen nicht verdient!! Es ist schon sehr in die Jahre gekommen und richtig abgewohnt!! Uns wurde beim Check in ein Upgrade angeboten, dieses Zimmer war aber noch katastrophaler als das eigentliche Zimmer was wir bekommen haben! Das Bad schimmelt überall, offene Fenster ins Freie, dadurch hat man ständig Moskitos, Riesenkäfer, Gekos, ... im Zimmer!! Das Hotel ist mit Abstand das schlechteste meiner Indonesien Rundreise und ich habe auch in Hotels mit weniger Sterne übernachtet! Zur Zeit ist nur ein kleiner Pool vorhanden (ca.38Grad ) weil am Hauptpool noch eine riesige Baustelle ist, und diese im Jahr 2016 auch bestimmt nicht mehr fertig wird. Das Frühstück war gut aber nicht überragend auch das Essen im Hotelrestaurant war gut aber Preise wie in Europa!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Alex (26-30)

Oktober 2016

zu wenig Qualität für 4 Sterne, nicht zu empfehlen

4.0/6

Die Außenanlagen sind nett hergerichtet und werden täglich gepflegt. Der Hauptpool wurde während unseres Aufenthaltes renoviert. Die Arbeiten werden vermutlich auch noch bis ins nächste Jahr (2017) andauern. Mit 4 Sternen ist das Hotel in jedem Fall überwertet. Wer Ruhe sucht um sich vom Trubel auf Gili T. zu erholen, ist hier fehl am Platz. Der hoteleigene Strand ist ca. 8m tief, stark abschüssig, übersät mit abgestorbenen Korallen. Oberhalb des Strandes gibt es ca. 30 Liegen von denen jede 3. über einen kostenlosen Sonnenschirm verfügt. Ganz wichtig: UNTERWASSERSCHUHE!!! Das Meer ist ist auf den ersten 300 Meter max. 1,0m tief. Viele Boote in unmittelbarer Nähe. Scharfkantige Korallen im Wasser.


Umgebung

4.0

ca. 800m vom Hafen entfernt, wobei das Hotel über eine eigene Anlegestelle verfügt. Unmittelbare Nähe zur "Partymeile". ca. 8 Geh-Minuten zur Sama-Sama-Bar. 5 Geh-Minuten zum Nachtmarkt.


Zimmer

2.0

Die Lumbung Zimmer sind von der Architektur her zwar ganz niedlich, dienen aber absolut nicht als Rückzugsort. Das Bad ist nicht klimatisiert. Die Wände bestehen aus Stroh und schützen somit kaum vor Lärm. So kommt es einem vor, als ob der Motor der Klimaanlage direkt im Zimmer stehen würde. Der Muezzin Ruf der naheliegenden Moschee weckt täglich mitten in der Nacht um kurz vor 04.00 Uhr (Ohropax konnten dies auch nicht verhindern).


Service

4.0

Beim housekeeping bekommt man täglich zwei 500ml Flaschen Wasser gratis. Zum Frühstücksbuffet wurden stets Getränke serviert. Der Service am Strand war eher gemütlicher Natur.


Gastronomie

4.0

Frühstücksbuffet ist für Gili T. Verhältnisse ordentlich. Durch die direkte Lage an der Straße stellt das obligatorische Hupen der Pferdekutschen eine unangenehmen Begleiterscheinung dar.


Sport & Unterhaltung

4.0

Schach (am Pool), Kanu (gegen Gebühr), Snorkling Trips und Ausflüge buchbar


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ramona (19-25)

Oktober 2016

Wunderschön! Verstehe nicht die negativen Bewertungen

6.0/6

Waren im oktober 2016 in dem hotel und zwar durchgehend 2 wochen. Ich weiss echt nicht, woher die schlechten bewertungen kommen. Wer auf der insel ein wenig rumspatziert sieht, wie andere hotels aussehen und was die anbieten. Wir hatten den traditionellen lumbug. Es war einfach traumhaft. Wie in den vorherigen rezensionen: ja es stimmt die liegen am balkon des lumbug haben macken. Aber was kümmert mich das wenn die farbe von der sonne etwas verfärbt ist? Nichts! Eben. Das frühstück ist der oberhammer. Mega viel auswahl an müsli, an früchten, an salat, an gebäck, an warmen gerichten, und an mehreren getränken. Also wer da noch das haar in der suppe findet... Andere beschweren sich über die bootsanlegestelle gleich beim hotel. Also im ernst. Ich fand es mega, dass ich nicht durch die insel laufen musste mit meinen koffern oder diese unwürdige tierhaltung unterstützen musste mit diesen kutschen. Das essen im hauptrestaurant war immer lecker (hatten Halbpension) sehr abwechslungsreich. Und es sind in keinster weise preise wie in europa. Ein frischer smoothie kostet umgerechnet 2 euro. Soviel kostet ja schon der smoothie im discounter. Aber niemals so etwas frisches und leckeres wie dort. Wir wurden behandelt wie könige. Und als wir einmal "woanders" essen gegangen sind, weil wir das essen nicht mehr zu schätzen wussten im hotel. Hatten wir auch gleich mal durchfall. Ja wir hatten auch das offene bad. Geckos oh ja hab mich jedes mal darüber gefreut wenn da einer war. Wieso reist man in dieses land, wenn man geckos als Ungeziefer sieht? "Kopfschüttel" Natürlich gibt es noch neuere hotels die noch mehr kosten. Aber muss nicht sein. Preis leistung hier top Und die massage im hoteleigenen spa war immer gut und vergleichsweise nicht viel günstiger wie wenn man mehr ins inselinnere geht ( max 2 euro teurer)


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Becca (26-30)

September 2016

Kein zweites Mal!

3.0/6

Das Hotel hat eine gute Lage mit einem eigenen ruhigen Strandabschnitt. Beim Frühstück hat man zwar einen schönen Ausblick aufs Meer, aber es erinnert alles eher ein bisschen an eine Massenabfertigung, das Essen ist nichts besonders. Als wir im Hotel waren wurde gerade renoviert, deshalb war der Pool geschlossen und neben der "Restanlage" war eine riesige Baustelle. Das war aber nicht weiter schlimm für uns, da wir eh den meisten Tag am Strand waren. Allerdings war unser Zimmer ziemlich schmutzig, überall hingen Spinnweben, die Dusche war total verrostet und von der Wand bröckelt der Putz ab. Vor dem Zimmer sind zwei Liegen mit Polstern, auf denen zu viele undefinierbare Flecken waren, auf die wir uns deshalb nicht gelegt haben. Was uns am meisten gestört hat war, dass in dem Dach des "Häuschens" anscheinend irgendwelche Tiere wohnen, die man nicht sieht, aber hört: es knistert und krabbelt die ganze Nacht. An sich war es für unseren Aufenthalt erträglich, weil wir nur zum Schlafen und Duschen in unserem Zimmer waren und vielleicht hatten wir mit unserem Zimmer auch Pech, aber wir würden das Hotel (auch für diese günstigen Preise) nicht weiterempfehlen. Dafür gibt es einfach viel zu viele andere schöne Anlagen auf Gili Trawangan.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sandy (19-25)

September 2016

Keine 4 Sterne

2.0/6

Hotel ist eine riesige Baustelle. Hauptpool ist leider noch keiner vorhanden da er erst errichtet wird. Dafür gibt's einen kleinen Pool der ca 38 Grad beträgt und die Hygiene zu wünschen übrig lässt. Auch kann man dem Pool vom Schwesternhotel Ombak Sunset benutzen, jedoch ca 3 km entfernt und somit selbst zu erreichen. Das Hotel stellt "großzügiger Weise" für 2 Stunden ein kostenloses Fahrrad zur Verfügung, jede weitere Stunde kostet 25 000 Rupiah. Personal war niergendwo in Indonesien so desinteressiert und unfreundlich wie auf dieser Insel. Zimmern sind mehr wie renovierungsbedürftig. Wer tierfreundlich ist, ist bei diesen Zimmern genau richtig. Eidechsen, Käfer,Spinnen und Moskitos gehören zum Hauptinventar. Die Lage des Hotels ist super gelegen. Der Strand ladet zum Baden ein und alle Ausgehmöglichkeiten sind gleich um die Ecke.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Christina (26-30)

Mai 2016

Schönes Hotel mit super Management

5.0/6

Bei der Ankunft erhielten wir ein Zimmerer, welches nicht perfekt gereinigt wurde. Nachdem wir dies an der Rezeption meldeten, erhielten wir sofort ein neues Zimmer. Ab diesem Zeitpunkt genossen wir den Aufenthalt in diesem Hotel.


Umgebung

6.0

Die Lage ist perfekt. Es liegt ruhig am Ende der Straße und in wenigen Minuten ist man im Zentrum.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Der Service war einwandfrei. Hier möchte ich besonders den Hotelmanager hervorheben, welcher bei jede Kleinigkeit uns weiterhalf.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück hat noch etwas Luft nach oben, aber trotzdem findet jeder etwas.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bernhard (26-30)

April 2016

Sehr empfehlenswert, ruhig und nahe am Geschehen

5.0/6

Top Hotel alles bestens :) nur ein paar Gehminuten vom Geschehen entfernt und trotzdem sehr ruhige Lage


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Elke (51-55)

April 2016

Ein paar schöne Tage

4.0/6

Das Hotel liegt am Ortsrand und so kann man innerhalb kürzester Zeit in Restaurants, Bars usw. gelangen. In der Anlage selber ist es relativ ruhig.


Umgebung

5.0

Wir sind direkt vor dem Hotel mit dem Speedboot von Lombok aus angekommen. In unmittelbarer Nähe findet mal alles an Geldautomaten, Restaurants, Bars, Unterhaltung, Sport- und Freizeitangeboten. Die Insel ist nicht sehr groß und man kann sie gut mit einem Fahrrad in einer halben Stunde oder weniger umrunden.


Zimmer

5.0

Nach zwei Nächten in verschiedenen Zimmern erhielten wir dann das endgültige Zimmer, mit dem wir auch sehr zufrieden waren. Es war eines der neueren Zimmer etwas weiter hinten in der Anlage. Es war alles mit hellen und glänzenden Fliesen gefliest und die Einrichtung war auch neu. Dort haben wir uns sehr wohl gefühlt und die restlichen Tage sehr genossen.


Service

5.0

Wir hatten am Anfang etwas Pech mit unserem Zimmer. Wir sind spät abends dort angekommen und das gebuchte Zimmer war nicht frei und das uns zugewiesene haben wir auch nur für eine Nacht abgelehnt. Daraufhin kam dann der Manager Adam zu uns und nachdem wir noch einmal erklärt haben, in diesem Zimmer nicht zu übernachten, haben wir dann für eine Nacht eine Poolvilla bekommen. Am nächsten Tag war dann unser Zimmer frei sein und wir sind mittags umgezogen. Zufrieden waren wir nicht, aber wir wollten


Gastronomie

4.0

Das Frühstücksangebot ist gut und die süßen Teilchen sehr lecker und verlockend. Es gab immer mindestens eine Sorte Wurst und eine Sorte Käse. Früchte natürlich auch, sowie eine asiatische Ecke. Etwas gewöhnungsbedürfig ist die Hitze in dem Raum und wie die Speisen angeboten werden: Die Teller sind mit Folie abgedeckt, die jeder abnehmen muss und teilweise nicht wieder drüber legt. Der Käse wird bei der Hitze dann auch schnell flüssig. Vermutlich ist das nur während der Restaurant-Renovierung di


Sport & Unterhaltung

5.0

Mit unseren Fahrrädern haben wir die Insel umrundet und sind im Norden baden und schnorcheln gewesen. Eine Schnorcheltour haben wir auch unternommen, aber wir haben erwartet, wesentlich mehr Fische zu sehen. Trotzdem hat es Spaß gemacht. Ansonsten kann man noch tauchen oder sich abends in einer der vielen Bars vergnügen. Zu unserer Zeit war der vordere und auch größere Pool wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. An dem 2. Pool war es dann demensprechend voll und hat uns gar nicht zugesagt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Dezember 2015

Uneingeschränkte Empfehlung - must see

6.0/6

Traditionelle indonesische Unterkunft. Tolle Anlage, hervorragendes Frühstück. Freundliches Personal. Absolute Empfehlung


Umgebung

6.0

prima Lage, alles zu Fuß erreichbar


Zimmer

6.0

phantastisch


Service

6.0

sehr freundlich und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

hervorragendes Frühstück


Sport & Unterhaltung

6.0

üppige Freizeitmöglichkeiten


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Vanessa (26-30)

September 2015

Schönes Hotel

5.1/6

Das Hotel liegt am Ende der "Hauptstraße" daher ist es auch schön ruhig. Das Frühstück war reichhaltig und hat gut geschmeckt. Unser eigentliches Zimmer war noch nicht fertig daher durften wir eine Nacht im Nachbarhotel "Pearl of Trawangan" übernachten, dort war es super schön. Unser gebuchtes Deluxe Doppelzimmer war dann aber auch schön, mit einem riesigen Bad. Leider gab es in beiden Bädern Kakerlaken aber bei offenen Bädern lässt sich das wohl nicht vermeiden. Anfangs hatten wir eine dreckige Decke, diese wurde aber auch sofort ausgetauscht. Das Personal kümmert sich gut wenn man etwas reklamiert. Die Hotelanlage war schön gepflegt und der Pool bei der Hidden Pool Bar total sauber schön ruhig gelegen. Am Strand gibt es viele Korallen, deswegen sollte man Badeschuhe mitnehmen, fand ich aber nicht schlimm, da es so wunderschön dort war. War ein schöner Urlaub


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marina Anna (26-30)

September 2015

Nicht zu empfehlen ist das Geld nicht wert!

2.0/6

Das Zimmer ist abgewohnt, Spinnweben überall, im Bad bröckelt alles von der Wand ab.. Wir sind nicht pingelig aber 4* hat dieses Hotel NICHT verdient! Im Pool sind Algen er ist dreckig und das Wasser ist ganz trüb igit!!! Wir können dieses hotel nicht empfehlen schade..


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Aaliyah (36-40)

August 2015

Nettes Hotel in der Nähe des Stadtkerns

4.0/6

Nettes Hotel auf der größten Insel der Gilis nahe des Inselsstadtkerns mit Außendusche und -terrasse und eigenem Beach-Abschnitt.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Bootssteg zum Hotel war sehr kurz.


Zimmer

4.0

Einfaches, kleines Zimmer, das Badezimmer befindet sich draußen. Vor der Eingangstür ist ein kleiner Terrassenbereich.


Service

4.0

Haben wir nicht in Anspruch genommen.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück, welches inkl. war, war ganz okay, aber nicht der Brüller.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Poolanlage war schön, klein aber fein, ebenfalls gab es einen eigenen Strandabschnitt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Maik (36-40)

Mai 2015

Schöne Hotelanlage

5.0/6

Vila Ombak ist nahe dem Strand, hat versch Pools und besteht aus mehreren doppelstöckigen Bungalows unterschiedlicher Ausstattung. Frühstücksauswahl war sehr gross. Zimmer sauber und mit jeweils grosser Terrasse ausgestattet. Safe und Kühlschrank ebenso vorhanden. Man kann im Hotel Fahrräder und Schnorchelequipment ausleihen. WLAN funktioniert nicht immer perfekt.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Pascal (31-35)

April 2015

Super!

5.5/6

Alles super! Voll zufrieden! Nettes Personal! Jederzeit wieder! Frühstück super! Pool könnte etwas gereinigt werden!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Harald (46-50)

Dezember 2014

Akoja-Villa, jederzeit wieder

5.3/6

Waren über den Jahreswechsel in dem Vila Ombak.Wir hatten eine Beach Cottage Villa gebucht. Tolle Aussicht auf das Meer, aber aufgrund der Bars und der Partygänger doch etwas zu laut für uns. Für jüngere Partygänger aber genau das richtige. Auf Nachfrage konnten Wir in eine Akoja-Villa umziehen, alles völlig problemlos und noch dazu ohne Aufzahlung.Die Villa war im hinteren Abschnitt des Hotels wo auch der schönere Pool ist und absolut ruhig. Es ist mit Sicherheit noch immer eines der besten Hotels auf der Insel. Der vordere Pool müsste aber renoviert werden.Die Villen die wir hatten waren Sauber und in Ordnung.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bernhard (31-35)

Oktober 2014

Gutes Hotel für diese Insel

4.5/6

Hotel ist mittelmäßig groß. Lauter zweistöckige Bungalows. Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Wurde immer alles sauber gehalten. Gibt nur Frühstück. Jedes Alter war vertreten. Hauptsächlich waren Deutsche, Australier da.


Umgebung

6.0

Der Strand ist nur durch die Straße getrennt. Der Fährhafen ist zu Fuß ca. 15 min. entfernt. Koffer zum hotel zu ziehe ist bisschen mühselig, da die Straße sehr uneben ist und immer Radfahrer, Passanten, Pferdekutschen unterwegs waren. Pferdekutsche zum Hotel kostet 50.000 € Rupiah. Hotel liegt am Ende der Partymeile. Wir haben in unserem Zimmer nichts von musik mitbekommen, nicht mal wie die Fullmoonparty nebenan war. (Diese dauert die ganze Nacht mit zwei Feuerwerken). Restaurants sind überall


Zimmer

4.0

Zimmer ausreichend groß mit sehr kleinem TV. Wasserkocher und Tee, Kaffee, Salzwasser Dusche und Wasserhahn (gibt nur Frischwasser aus gr. Topf bzw. aus dessen darüberliegendem Wasserhahn). Klima funktioniert gut. Kühlschrank vorhanden. Toilette und Dusche sind zwar eingemauert allerdings aber durch offenes Fenster immer etwas warm. hier ist keine Klima.


Service

3.0

Die Angestellten sind etwas demotiviert und können sich nicht wirklich sachen merken (z.B. dass man Kaffee bestellt hat...) Sind sehr junge Angestellte. Wird nur Englisch gesprochen und bei manchen hat man allerdings das gefühl, dass diese nicht Englisch verstehen können. Gibt einen Arzt im Hotel. Kinderbetreuung gibt es nicht. Zimmer wurden täglich gereinigt. Poolhandtücher erhält man täglich ab 8 Uhr. Teilweise sehr alte Handtücher, je nachdem was gerade da ist.


Gastronomie

6.0

Wir hatten nur Frühstück. Es gibt noch ein Restaurant das direkt am meer liegt. Es gab eine eierstation, pancakestation, Chinesisch, Würstchen, Bacon, also viele warme speisen. Drei versch. Wurstsorten, Käse, Salat, Obst, Müsli, versch. Nachspeisen. Also nichts zum beschweren, jeder wird satt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Disco, Animation... gibt es nicht. Poolliegen sind in Ordnung, teilweise wenn sehr viele Leute da sind allerdings fast ein bisschen zu wenig. Meistens hat es sich aber über den Tag gut verteilt und es waren immer genügend liegen da, evtl. hat man dann keinen Sonnenschirm mehr erhalten, den man allerdings zu unserer Zeit unbedingt aufgrund der stehenden Hitze ohne wind unbedingt gebrauchen konnte. Abends wurde der Pool erst immer recht voll. Strandliegen gibt es auch mit sonnenschirmen, allerding


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Lars (36-40)

Oktober 2014

Perfekt

5.8/6

Das Hotel würde ich jederzeit wieder buchen. Zwei "störende" Faktoren sind, dass das Wifi nicht sauber funktioniert und nur Salzwasser im Badezimmer vorhanden ist (jedoch wird jeweils Trinkwasser zu Verfügung gestellt und Süsswasser ist ebenfalls in einem Behälter in der Dusche vorhanden.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

René (26-30)

September 2014

Ein Traum auf den Gilis

4.5/6

Die Gilis an sich sind ein Traum (auch wenn sie mittlerweile mehr und mehr überlaufen werden). Das Hotel liegt am Rand der Hotel- und Restaurantzone. Daher ist es auch vergleichswiese ruhig im und um das Hotel herum. Vorsicht bei der Ankunft: Neue und teure Koffer (bzw. die Rollen) leiden auf den Gilis ganz schnell, da es keine ausgebauten Wege, sondern nur sandigen Untergrund gibt. Das fängt damit an, dass die Koffer vom Boot direkt in den Sand geschmissen werden. Ist in dem Moment witzig und lässt richtiges Urlaubsfeeling aufkommen, allerdings leidet das Material ab der ersten Sekunde auf Gili. Alternativ kann man sich per Pferdekutsche transportieren lassen. Das Wissen der "Einheimischen" über den Materialschwund und den "langen" Weg (800m) zum Hotel lässt den Preis aber ganz schön nach oben gehen. Die kleinen Gebäude mit je zwei Zimmern sind einfach eingerichtet. Das Bad ist genauso groß wie der Rest des Zimmers. Dabei ist das Bad halboffen. Man sollte daher keine Problem mit der Natur und seinen Bewohnern haben. Aus der Dusche und dem Wasserhahn kommt Salzwasser. Aber keine Bange: An der Dusche ist ein separater Wasserkran, der noch Süßwasser liefert. Nach der Dusche einmal über den Körper und man droht nicht zzu versalzen. Jedoch sollte man es nicht übertreiben, da Süßwasser dort tatsächlich Mangelware ist. Ansonsten sind alle nett und das Hotel bietet alles was man braucht. Transfer von/nach Lombok bitte nicht über die lokalen Tourismusanbieter buchen. Dort läuft man definitiv Gefahr, über den Tisch gezogen zu werden (Boote oder Taxis kommen nicht, falsche Treffpunkt usw. alles erlebt und mitbekommen). Einfacher und viel günstiger ist das Reisen auf eigene Faust: Lokales Fährboot für kleines Geld nehmen und im Hafen von Lombok ein vertrauenswürdigen Taxifahrer aussuchen. Anders machen es die Touristikanbieter auch nicht!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christina (19-25)

Oktober 2013

Können wir nicht empfehlen

3.7/6

Wer es schön findet im Reisspeicher bei 30 Grad zu übernachten trotz Klima dann unbedingt in dieses Hotel ins Hut Zimmer. Einmal und nie mehr! Um Reklamationen zu bearbeiten kann ich nur sagen "hati hati" = langsam langsam so haben wir den ganzen ersten Tag verbracht. Gili Trawangan ist eher etwas für Bagpacker und Partyfans als Badeurlauber. Duschen und Zähneputzen wird dank Salzwasser auch überbewertet. Einzigstes Süßwasser aus Schöpfbottich.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (36-40)

Oktober 2013

Tolles Hotel - zentrale Lage - super Pools + essen

5.6/6

Wie waren eine Woche auf der Insel zu Beginn unserer Reise. Wir hatten ÜF gebucht, vollkommen ausreichend, alle Mahlzeiten kann man entlang der Straße von morgens bis nachts einnehmen. Für jeden Geschmack etwas. Das Frühstück war super. Die erste Nacht hatten wir ein "Upgrade" zur Hochzeitssuite mit Meerblick, was sich als Reisspeicher herausstellte. Hiervon ist abzuraten, weil der Raum nach 30 Minuten durch den menschlichen Körper komplett auf 30 Grad geheizt wird (ist so klein). Wir hatten auch das Glück in der ersten Nacht die Bässe des Blackmoon-Festivals zu hören. An diesem Abend war der Ort proppenvoll. Danach war jeden Tag weniger los. Das Festival war nur eine Nacht. Ab der zweiten Nacht hatten wir nach einer Reklamation (dann war das Hotel auch leerer) zu zweit einen Familienbungalow (ohne Aufpreis, obwohl wir weniger gebucht hatten). Das war prima. Ausstattung, Bad, Sauberkeit ohne Probleme. Reklamationen wurden schnell und zügig bearbeitet. Auf der Insel kann man tauchen, schnorcheln, Radfahren. Hoschi (Kutsche) lohnt nicht wirklich. Baden geht am Strand (direkt vor der Tür) und überall im Ort. Schnorchelzeug lieber mitbringen (teuer). Die Ausflüge von hier aus sind extrem günstig. Massagen etc. sind überteuert. Einkaufen und Essen ist viel billiger als anderswo auf Bali. Wir haben auf ganz Bali nicht besser gegessen, als hier. Alles ist frisch zubereitet. Die von mir gefürchteten Salzwasserduschen habe sich als lustige Angelegenheit erwiesen. Die nur 4 Sterne hatten mir vorab etwas Angst gemacht. Aber alle TUI-Rundreise-Hotels (teilw. 5 Sterne) und viele 5 Sterne-Anlagen in Nusa Dua sahen schlechter aus als diese hier. Der Pool an der "Straße" ist nicht mehr ganz so schön, es gibt links neben der Rezeption noch einige versteckte viel schönere Pools. Die gehören auch zur Anlage, auch wenn es nicht so scheint (das verrät auch keiner).


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carolin (26-30)

Juli 2013

Schönes Hotel direkt am Strand

5.2/6

Ein sehr schönes, sauberes und freundliches Hotel, direkt am Strand. Zum Schnorcheln, Tauchen oder für andere sportliche Aktivitäten -> traumhaft (eigene Tauchschule und Pools, Fahrradverleih). Das Essen im Restaurant (frisch gefangener Hummer für 10€) war einfach wunderbar. Frühstücksbuffet: rießen Auswahl, sehr lecker aber auch sehr viel Andrang und laut, da es auch von vielen Familien (Indern sowie Chinesen/Japanern) besucht wird, da dies ein sehr kinderfreundliches Hotel ist. Das Hotel liegt allerdings auf der Partyseite der Insel. Wer es etwas ruhiger mag und lieber Zweisamkeit genießen möchte sollte auf der anderen Seite der Insel oder auf die nächst kleinere Insel Gili Air (hier kann man einen Bootsausflug hinmachen -traumhaft) übernachten. Für Unternehmungslustige, Backpacker oder Partypärchen ideal.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra (26-30)

Oktober 2012

Tolles Hotel! Wunderschön

5.9/6

Wir kommen definitiv wieder!!! Die Villa ombak ist das schoenste Hotel auf ganz Trawangan ! Sehr toller service, alle sehr freundlich.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Romana (26-30)

Oktober 2012

3 schöne Tage in Vila Ombak auf Gili Trawangan!

5.1/6

Wir nächtigten 2 mal während unserer Rundreise in der Vila Ombak. Gleich bei der Anreise per Boot von Lomboks Festland aus, wurden wir am hoteleigenen Steg von einer Meeresschildkröte empfangen, die leider gleich darauf wieder verschwand. Im Großen und Ganzen ist Vila Ombak ein schönes Hotel, das an Größe zunimmt. Während unseres Aufenthaltes wurden Bauarbeiten durchgeführt (Bau eines "Bambushauses") der Baulärm störte uns nicht wirklich, da die Hotelanlage groß genug ist, um sich ein ruhiges Platzerl zu suchen. Der einzige Nachteil ist die Lage des Hotel bei Vollmond, da gleich in der Nähe ein Lokal Fullmoonparties zelebriert, mit Feuerwerk und lauter Musik bis etwa 4 Uhr morgens, die wir bis ins Zimmer hörten, Der Strand dort ist wunderschön und sauber, jedoch ist das Meer aufgrund der zahlreichen Korallenriffe nur schwer zugänglich, da man ein weites Stück raus muss, um schwimmen zu können. Aber hierbei wird man dann durch zahlreiche bunte Fische beim Schnorcheln entschädigt. Empfehlen können wir dazu auch bei den Standshops eine GILI- Schnorchel-Tour zu buchen, diese wird alle paar Meter von diversen Leuten angeboten. Da fährt man mit einem Boot zu den benachbarten Inseln Gili Air und Gili Meno. Highlight ist der Stop zum Schnorcheln in einem Meeresschildkröten-Gebiet. Wir hatten davon 3 gesehen und sind ihnen auch ein Stück gefolgt. Bei diesen Schnorchelangeboten kann man auch ein bisschen feilschen, Insgesamt waren wir ca, 5 1/2 Stunden unterwegs mit Mittagessen auf Gili Air. Lohnt sich auf jeden Fall!! Zu Gili Trawangan ist noch zu sagen, dass es dort außer Fahrräder und Cidomos (Pferdekutschen) keine Fahrzeuge gibt. In etwa 3 Stunden kann ma die ganze Insel zu Fuß umrunden. Wir gingen abends einmal eine dreiviertel Stunde Richtung Westen und sahen einen traumhaften Sonnenuntergang, Jedoch ist dort so gut wie "nichts" mehr, außer ein paar alte Hotels von früheren Zeiten die auf ihren kompletten Verfall warten. Schneller gehts es mit dem Zweirad: Ein Fahrradverleih wird im Hotel angeboten (ist aber außerhalb günstiger). Einkaufs-sowie Essensmöglichkeiten mit Livemusik etc. gibt es reichlich. Im Großen und Ganzen hatten wir einen schönen Aufenthalt dort und wir mussten bei unseren Rundgang auf der Insel auch feststellen, dass dieses Hotel eines der Schönsten dort ist.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Angela (26-30)

Oktober 2012

Grosse Anlage, aber für jedes Budget ein Zimmer

5.0/6

Das Hotel Vila Ombak ist das wohl grösste Hotel auf Gili und bietet für jedes Budget ein Zimmer. In der grossen Anlage bin ich mir teilweise so vorgekommen, wie in einer Campinganlage zu Hause, wohl auch wegen der Fahrräder, welche vor fast jedem Bungalow standen. Free WiFi ist sowohl im Zimmer, am Pool und teilweise sogar am Strand verfügbar, einfach an der Rezeption einen Code verlagen. Das Frühstückbuffet befindet sich in einem klimatisierten Raum und bietet eine grosse Auswahl an Speisen an, über Müsli, Joghurt, Früchte, verschiedene Brote, Egg und Pancake Station wie auch warme gerichte, Porridge und Suppen. Kaffee und Tee wird am Tisch serviert.


Umgebung

6.0

Wenn man von Lombok anreist, kann man mit einem kleinen Boot vom Hotel direkt beim Hotelstrand aussteigen. Die Speedboote von Bali aus halten ca. 500 Meter weiter oben, was man aber gut laufen kann oder man benützt hierzu eine Cidomo (Pferdekutsche). Direkt vor dem Hotel befindet sich ein ATM, Geldtauschen in der Nähe des Hotels ist auch möglich, jedoch etwas schlechterer Kurs wie auf Bali. Das Hotel befindet sich am südlichen Ende der "Partymeile", am Meer finden in der Nacht auch Foolmoon o


Zimmer

6.0

Hatten ein Bungalow mit Terasse (preiswerteste Zimmerkategorie) und ich war sehr posotiv überrascht. Da die Zimmer recht neu waren, ist natürlich auch noch nichts abgewohnt. Zimmergrösse war absolut ausreichend. Das Zimmer hat einen Flat Screen TV, Kühlschrank mit Minibar, 24 Stunden Roomservice, Wasserkocher, Safe, Hausschuhe, Klimaanlage etc. Das Bad ist ein Freiluft Bad und aus der Dusche und auch aus dem Wasserhahn bei Spühlbecken kommt nur Salzwasser. Neben der Dusche steht aber ein klei


Service

4.0

Das Personal an der Rezeption spricht gut englisch, Check-in sowie Check-out ging ganz schnell, konnten auch einen Teil der Hotelrechnung problemlos in Cash und den Rest per KK bezahlen. Die Bedienung an der Poolbar war so etwas von langsam (z.B. 10 Min für einen Cocktail und der konnte 2 gleiche auch nicht zusammen machen), da konnte ich nicht hinschauen. Wenn mal selbst mal in der Gastronomie gearbeitet hat, tut einem das richtig weh - aber ist ja Urlaub und man hat Zeit. Freundlich waren Sie.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gbt mehrere Pools sowie einen Tischtennistisch, Schach am Boden mit riesen Figuren und auch Backgammon. In der Anlage befindet sich auch ein paar Läden. Pool und Beachtowel konnte man an an der Bar holen. Wir haben immer eine Liege mit Sonnenschirm gefunden - erste Poolreihe ist uns nicht wichtig und den ganzen Tag haben wir ohnehin nie dort verbracht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Steffen (61-65)

Oktober 2012

Tauchen und Relaxen auf Gili Trawangan

4.5/6

Die Anlage ist relativ groß mit einem schönen Garten und Pool und liegt direkt am Strand. Diverse Restaurants, Cafes, Bars befinden sich in unmittelbarer Nähe (es ist trotzdem nicht laut). Das gebuchte "Deluxe Ombak Room" hat uns gut gefallen, sehr sauber und neu eingerichtet. Leider fehlt die so typische Offenheit, die man in anderen Hotels in Indonesien so schätzt, kein Balkon und vor der Tür nur eine Mini-Terasse. Dafür ist das Bad offen und grenzt direkt an die Nachbarn, was nicht so angenehm ist.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt unmittelbar am Strand, es ist nur ein Weg (Strandpromenade) zu überqueren. Am Strand und auch im Meer waren viele abgestorbenen Korallenstücken, so dass ein gefahrloses Baden mit Badeschuhen möglich war. Als Transportmittel gibt es nur Pferdekutschen, was für die kleine Insel ganz praktisch ist. Diese kann man überall anhalten und zusteigen. Der Transport vom Schiffsanleger zum Hotel wird auch mit diesen Kutschen durchgeführt. Strandbars und Kneipen aller Art gibt es in Gehwe


Zimmer

6.0

Wir buchten "Deluxe Ombak Room" , dieser lag im hinteren Gartenbereich und war somit sehr ruhig. Das Zimmer war sehr gross, hell und sauber. Uns hat es an nichts gefehlt. Ein Wasserkocher war vorhanden, Kaffee- und Teeutensilien wurden jederzeit aufgefüllt, ebenso täglich mehrere Wasserflaschen. Ein kostenfreier Safe stand ebenfalls zur Verfügung. Die Bad befand sich im Freien, mit Sichtschutz zum Nachbarn, etwas störend empfanden wir die Geräusche, man bekam alles mit was nebenan vor sich gin


Service

4.0

Der Empfang an der Rezeption war sehr kühl und schleppend. Es wurde zwar ein Begrüssungsgetränk gereicht, aber mit Informationen zum Hotel hielt man sich sehr zurück. Man musste ales erfragen. Alle anderen Servicekräfte im Hotel wie Gärtner und Roomboys waren sehr nett.


Gastronomie

5.0

Wir hatten das Hotel mit Frühstück gebucht, welches wir wirklich ausreichend und gut empfanden. Es gab einen Eierbräter, eine Pancakestation, frische Früchte, Joghurt, Cerealien und sogar dunkles Brot. Käse und Wurst meist nur eine Sorte. An der Strandbar konnte man sehr schmackhafte Burger bestellen sowie einige andere Snacks. Wir waren zweimal zum Abendessen im Strandrestaurant mit schönem Blick aufs Meer und sehr gutem Service. Die Preise waren sehr überteuert gegenüber anderen auch sehr


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir bekamen am Pool jederzeit Liegen, lag wohl an der Nebensaison, dann allzuviel gab es davon nicht. Der Pool war schön angelegt mit Poolbar. Es fand auch keine laute Beschallung mit Musik satt. Wir haben bei der Dive Academy Vila Ombak jeder 20 Tauchgänge gebucht. Die indonesischen Diveguides waren sehr nett und hilfsbereit. Die Boote waren auch nie überfüllt. Leider konnte man nicht täglich mit Nitrox tauchen, da gab es dann schon mal Engpässe bei der Beschaffung. Wir persönlich fanden d


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Claudia (31-35)

Juni 2012

Auf keinen Fall die erste Adresse der Insel

3.0/6

Wir hatten uns extra für ein Beachcottage entschieden, das höherpreisig war als die übrigen Zimmer. Angekommen im Zimmer wurde uns aber richtig klamm: Das Zimmer ist winzig, dunkel, nicht sauber und abgenutzt und zudem stickig wegen einer kaum merklichen (aber lauten) Klimaanlage. Wir bemängelten dies und man hat uns (Gott sei Dank) problemlos in einen Lumbug Seaside Room upgegradet. Der war okay (wesentlich größer, hochwertiger und heller), allerdings im Garten gelegen und nicht mehr mit Blick auf den Strand. Nachdem der Hotelstrand aber sowieso eher enttäuschend war (nur Korallenriffe und ein schmaler Sandstreifen zwischen Meer und Hauptverkehrsstraße) war uns das dann ziemlich egal. Die Superior Zimmer sind OK, mehr auch nicht. Immerhin ist diese (vom Rest des Hotels leicht abgegrenzte) Anlage mit eigenem kleinen Pool für die 5 Einheiten dieser Kategorie ganz ansprechend gemacht. Allerdings war rings um die Anlage dieser Superior Zimmer eine ++++ Mega-Baustelle +++. Aus unserem Badfenster schaute man auf neue, zu entstehende Zimmeranlagen, im Zimmer selbst hörte man vom 9 – 17:30 Uhr immer nur Klopfen, Hämmern, Bohren und das nervtötende Geräusch von Fliesenschneidern. Die Anlage erweitert sich, offensichtlich wurde gerade noch ein weiterer Pool gebaut. Einsichtig war die Baustelle nicht sonderlich, immerhin war sie mit Sichtschutz versehen. Aber wie gesagt, gehört haben wir sie den ganzen Tag. An schön ausschlafen etc. war nicht zu denken. Die Poolanlage ist – ob des unbrauchbaren Hotelstrandes und der stetig steigenden Anzahl an Unterkünften auf dem Hotelgelände – viel zu klein und veraltet.


Umgebung

3.0

Von einem einsamen, verlassenen Paradies mit Traumstränden kann auf Gili Trawangan nicht mehr die Rede sein. Die Insel hat ein reges Nachtleben mit einigen lauten Bars. Wir hatten zudem das „Glück“ zu einer Fullmoon-Party anwesend zu sein, die sich 300 m aufwärts vom Hotelstrand abspielte. Dass an Schlaf in dieser Nacht nicht zu denken war, ist selbstredend. Die Insel selbst befindet sich derzeit spürbar im Wechsel. Von dem verschlafenen Hippienest ist nur noch mancherorts etwas zu bemerken, die


Zimmer

3.0

Erläuterung siehe oben im Text


Service

2.0

Die Mitarbeiter sind freundlich und höflich. ALLERDINGS: Ein ärgerlicher Punkt kam noch zum Schluss: am letzten Abend bemerkte ich, dass mir aus einem kleinen Täschchen im Badezimmer eine Modeschmuckkette entwendet worden war. Ich hatte Modeschmuck nicht extra in den Safe getan, weil ich diesen als nicht sonderlich wertvoll erachtet hatte und was er ja, bis auf die entwendete Kette, auch nicht war. Die Kette selbst war jetzt auch nicht sehr teuer, wenngleich doch hochwertiger als die übrigen Mod


Gastronomie

4.0

Das Frühstücksbuffet ist üppig. Als Zuckerl wird nachmittags Tee, Kaffee und Gebäck serviert.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Klaus-Dieter (56-60)

März 2012

Schöne, aber unruhige Insel

4.7/6

Hotel Vila Ombak liegt nur wenige Meter von der Rüdesheimer Drosselgasse vor 30 Jahren entfernt.Hier geht der Punk ab. In der Reisebeschreibung wird die Insel als ruhige und einsame Insel beschrieben. Schön ist, dass man in der Vila Ombak davon nichts mitbekommt. Die Anlage ist sehr großräumig, sehr gut gepflegt und hinterlässt ein sehr guten Eindruck Gewöhnungsbedürftig ist nur das Duschen mit Salzwasser und die Tonne mit Süßwasser zum abspülen in der Dusche. Die schönsten Strände, einsam und weg vom Trubel erreicht man in ca. 20 Minuten zu Fuß. Schnorcheltouren sollte man nicht mit den Tauchschulen buchen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (36-40)

Oktober 2011

Einfach klasse!

5.8/6

Es war der perfekte Urlaub in einem perfekten Hotel! Sauberkeit war top, medizinische Versorgung vor Ort war gegeben. Organisation war super, sehr freundliches Personal. Gerne wieder!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monique (56-60)

September 2011

Wunderbares Zimmer

4.2/6

Schöner Aufenthalt im Vila Ombak. Hatten Superior Lumbung gebucht und bekamen Lumbung Hut (eine Zumutung denn in den Huts ist nicht einmal Platz für einen Koffer und trotz Klima Anlage auf 16° sind 30° in den Zimmern. Nach Reklamation wurden wir sofort in ein Superior gebracht. Prachtvoll in dem 1. Stock. Das Badezimmer ist fast so gross wie das Schlafzimmer. Alles perfekt ausser am Essen sind die Teller, Tassen und Gläser schmutzig und das Personal sehr langsam. Am besten man bedient sich den Kaffee selbst.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Axel & Katrin (31-35)

Juli 2011

Kann man aushalten, muss man aber nicht.

3.8/6

Das Hotel hat bei weitem schon die besten Jahre hinter sich. Wir haben uns für die Villa Ombak entschieden, weil wir ein sehr günstiges Angebot bekommen haben. Wir haben ein sehr altes Standardzimmer im ersten Stock bewohnt. Bei der Buchung haben wir wert darauf gelegt, dass das Zimmer möglichst weit vom Strand weg ist, damit man nachts in Ruhe schlafen kann. Allerdings befand sich hinter unserem Zimmer eine Sickergrube, was man deutlich im Bad und sobald die Tür auf war gerochen hat. Die Zimmerreinigung war unterdurchschnittlich. Es ist mehrmals vorgekommen, dass man aus der Dusche kam und kein Handtuch mehr da war, weil die gebrauchten zwar mitgenommen, aber im Gegenzug nicht ausgetauscht wurden. Erst nach mehrfacher Aufforderung wurden dann neue Handtücher gebracht. Auch die gewünschte zweite Bettdecke wurde immer wieder entfernt, weshalb wir sie nach ein paar Tagen einfach versteckt haben, um dem Theater aus dem weg zu gehen. Die Salzwasserduschen sind eine Zumutung und mittlerweile auch auf Lombok eine Seltenheit. Das hier noch keine Modernisierung erfolgt ist, ist unverständlich. Der Poolbereich ist extrem ungepflegt und renovierungsbedürftig. Während unseres Aufenthaltes wurde die Rezeption neu gebaut, was mit viel Lärm und Dreck einherging. Wir würden das Resort eigentlich nur weiterempfehlen für Leute die wenig Geld ausgeben wollen, um ein paar Tage Zeit auf dieser doch recht schönen Insel zu verbringen. Vier Sterne verdient es definitiv nicht. Für einen Daueraufenthalt sind andere Resorts empfehlenswerter. Auf die Gilis kommen wir mit Sicherheit wieder, aber in die Villa Ombak so schnell nicht...


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Walter & Margrit (51-55)

Juni 2011

Sauberkeit lässt zu wünschen übrig

3.2/6

Man sieht, dass es ein altes Hotel ist. Teilweise sind sie am renovieren, neben dem Pool Baustelle. Frühstück sehr bescheiden und leider ist alles schmudelig.Von der Pfanne bis zum Glas... Das Geschirr wird mit Salzwasser gewaschen und ist schmutzig. Tischset werden nur gewendet und mehrere Tage das selbe. Das Essen am Abend ist gut gekocht aber auf schmutzigem Geschirr, sehr schade! Teilweise ist das Personal freundlich, jedoch auch abweisend.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Yarima (26-30)

März 2011

Schöne Anlage, aber leider leicht angestaubt

5.4/6

Das Hotel ist schön gelegen, am Rande der Barmeile. Der Garten in dem die Bungalows stehen ist wunderschön und die Daybeds und Hängematten im Garten sind sehr einladend. Die Dusche unter freiem Himmel allein ist es wert, im Hotel zu übernachten. Die Einrichtung ist zum Teil ziemlich alt, aber sauber. Einzig das Daybed vom Bungalow hätte vor unserer Anreise frisch bezogen werden können. Generell kann ich das Hotel empfehlen, eine sanfte Renovierung würde dem Hotel aber nicht schaden


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heike (46-50)

Mai 2010

Vila Ombak hat sich verändert

4.5/6

Die Anlage bestand „früher“ nur aus Lumbung-Huts (traditionelle Bauweise auf 2 Ebenen) und den family bungalows. 2004/05 kam die neue Kategorie „Ombak“ mit eleganteren Bungalows dazu. Auch bei 100% Auslastung war für alle Gäste der Swimming Pool noch ausreichend. Im Mai 2010 war ich über den gewaltigen Ausbau leider negativ überrascht! Ganz neu war eine Reihe mit mind. 12 Häusern (2-gesch.), die auf beiden Ebenen auch vermietet wurden, plus weitere 6 Bungalows (tlw. mit Meerblick) vorn an der Uferpromenade. Vila Ombak ist in allen Bereichen weiterhin TOP gepflegt, aber der Pool ist definitiv zu klein geworden. Das Hotel war im Mai fast ausgebucht und so kann man sich das Gedränge am Pool und der Terrasse vorstellen! Auf dem angrenzenden Grundstück stehen die 4 exklusiven Akoya Villas und sie haben natürlich ihren eigenen Pool...


Umgebung

4.0

Die quirlige Partymeile endet ca. 200m vor der Anlage. Wir wohnten in einem Ombak-Bungalow und bei ausgeschalteter AC (es wird deutlich leiser) muß man sich mit Musik/Gejohle der Szene bis spät in die Nacht abfinden. Der zu Vila Ombak gehörende Strandabschnitt wird von den Mitarbeitern prima sauber gehalten. Schöne Liegen/Sonnenschirme zum Relaxen stehen den Gästen zur Verfügung, aber Baden im Meer? Dank scharfkantiger Korallensplitter und kleiner Steinchen ist ein Strandspaziergang kein allz


Zimmer

5.0

Komfortabel und sauber, es gibt nichts zu bemängeln! Kein Vergleich zu dem recht abgewohnten Interieur des family bungalow, in dem ich im November 2009 gewohnt habe. Salzwasserdusche ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber ok. Nur Bottiche mit Süßwasser mag ich im offenen Badezimmer weniger: ein idealer Brutplatz für Mücken. Einer der Mitarbeiter war so nett und hat ihn geleert.


Service

6.0

In allen Bereichen bestens!!! Die Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) sind sehr gut und an Freundlichkeit/Höflichkeit gibt es nichts zu bemängeln!


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet befindet sich in einem klimatisierten Raum und ist für indonesische Verhältnisse wirklich hervorragend. Wie in allen Hotels ist das Preisniveau im Restaurant einfach zu hoch, so daß wir nie zum Abendessen blieben. Wenige Schritte entfernt gibt es reichlich Lokale zur Auswahl.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool ist viel zu klein und könnte besser "in Schuß" sein. Leider gehen viele Gäste ohne Duschen gleich so ins Wasser, die Schlieren der Sonnencremes zeigen sich auf der Wasseroberfläche. Da hilft auch kein Chlor.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sandra (26-30)

Januar 2010

Tolle Hotel in traumhafter Lage

5.9/6

Wie schon geschrieben ein traumhaftes Hotel auf einer traumhaften Insel !!!! Wir sind von Lombok mit einem Hotel eigenen Boot abgeholt worden und auf die Insel gebracht worden. Bei Ankunft wurden wir gleich mit einem Cocktail begrüßt . Die Zimmer befinden sich in kleinen Villen sind immer 2 Parteien . Abends waren wir dann im Hotel eigenen Restaurant direkt am Strand essen es war hervorragend . Auf der Insel gibt es kein Süßwassser sondern nur Salzwasser aber im Bad stehen 2 Flaschen Wasser zur Verfügung zum Zähneputzen. Auf der Insel gibt es nichts Motorisiertes geht alles nur mit Pferdekutschen. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet das Bad ist ein Hammer total groß !!! Das Frühstück war klasse !!!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anna (26-30)

September 2009

Empfehlenswertes Hotel

5.0/6

Bei unserem Check-in herrschte ein wenig Chaos und die Herren der Rezeption schienen ein wenig überfordert zu sein. Genauso verlief es beim Frühstück morgens mit dem Ausschenken des Kaffees. Abgesehen davon, hat alles andere ohne Probleme geklappt. WIr hatten eine Deluxe Lumbung Hut gebucht, was neben dem Schlafbereich noch einen Balkon mit 2 Sonnenliegen sowie einem "Wohnbereich" im freien mit großem Bett und Tisch und Stühle vor dem Zimmer beinhaltete. Das Freiluftbad war schon ein Highlight. Die Tatsache, dass man aus der Leitung nur Salzwasser kommt, ist nur halb so schlimm, da wirklich ausreichend Süßwassser zum abspülen bereitgestellt wird. Allerdings ist diese Zimmerkategorie nur etwas für Leute, die gut Treppensteigen können, da das Badezimmer nur über eine enge,steile Treppe begehbar ist. Frühstück war gut und reichhaltig. Abends haben wir im benachbarten Restaurant des "Boat House Resort" gegessen, da es dort hervorragenden Fisch beim BBQ gab. Um ins Wasser zu gehen, sind Schuhe notwendig, da durch das kaputte Riff extrem viele Spitze Korallen im flachen Bereich liegen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roland (36-40)

September 2009

Lieblos geführtes Hotel, absolut überteuert

2.8/6

Für uns war es als Anschlussaufenthalt nach einem schönem Hotel am Mangsitbeach gedacht. Alleine die Überfahrt mit dem Hotelboot war eine halsbrecherische Fahrt. Der Fahrer meinte wohl dass auch ein Motorboot eine ordentliche Schräglage benötigt! Absolut nichts für schwache Nerven oder für Kinder. Der Check-In im Hotel verlief Problemlos wobei das Zimmer erst 3h später zur Verfügung stand. Deswegen haben wir es uns am Pool gemütlich gemacht - zumindest versucht. Das Wasser war eher grün als klar. Stand man im Pool konnte man die Zehen schon kaum mehr sehen. Obwohl das Wasser maximal 150cm tief ist. Der Kinderpool war aber noch besser drann - der ware nämlich schon dunkelgrün. Also wechselten wir zum Strand. Da war es auch nicht viel besser. Das Meer eignet sich vor und in der Nähe des Hotels auf keinen Fall zum schwimmen. Dazu ist die Wassertiefe einfach zu gering (eventuell bei Flut um 7h in der Früh). Das Hotelzimmer war sehr schön und vor allem geräumig eingerichtet. Die Salzwasserdusche und das open air Bad inklusive WC ist Geschmackssache. Die "Geschäfte" der Nachbarn konnte man sehr gut mithören. Am Frühstückbuffet konnte man die Führungsqualität bzw. die die fehlt schon wieder feststellen. Die schon benutzten Tische waren voll mit Brösel, das Geschirr wurde nicht abgeräumt. Am Buffet war es auch ein richtiger Krampf. Konnte man sich vom Personal endlich ein Glas für den O-Saft organisieren waren die Teller schon wieder weg. Das ganze hat nichts mit Mentalität zu tun. Der Aufenthalt davor am Mangsit Beach hat uns gezeigt, dass man auch in Indonesien einen Standard erwarten kann. Und vor allem hat das Hotel davor nur etwas mehr als die Hälfte der Vila Ombak gekostet. Ich kann in keinster Weise das Hotel weiterempfehlen! Mir hat die gesamte Insel nicht allzu gut gefallen. Aber es gibt dort auch ein paar schöne und gepflegte Anlagen, falls man auf Gigli T. unbedingt urlauben möchte. Meine Empfehlung: Lieber ein Boot charten und von Lombok aus für einen Tag dorthin schippern. Oder sich auf die beiden anderen Inseln konzentriert (die kenne ich allerdings nicht).


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uwe & Elke (51-55)

Juni 2009

Tolle Anlage/gutes Hotel zum Entspannen

5.0/6

Eine relativ große Hotelanlage im Bungalow-Stil. Die Bungalows sind doppelstöckig, für 2-3 Personen oder auch für ganze Familien. Wir hatten im 1. Stock einen Bungalow gemietet. Es war ein neues Gebäude. Wir hatten ein sehr geräumiges Wohn-/Schlafzimmer, ein sehr großes Bad mit WC und einen schönen Balkon/Terasse mit zwei Liegen. Der Ausblick ging in den Garten. Wer Meerblick möchte, muß tiefer in die Tasche greifen. Allerdings gibt es nicht viele Gebäude mit Meerblick, der Großteil ist im Garten. Wir waren damit sehr zufrieden. Überall waren Bänke, Hängematten, andere diverse Sitzgelegenheiten und tolle Pflanzen. Die Anlage war sehr gepflegt. Besonderer Service: Es gab eine kleine Klinik! sowie Wellnessangebote, Tauchbasis. Gästestruktur: Alles war vorhanden - von ganz klein bis älter Nationalitäten: Es gab Holländer, Franzosen, Australier, Deutsche, Asiaten


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt, nur durch einen Weg getrennt, am Strand. Der Weg führt um die gesamte Insel, welche man bequem zu Fuß in 3 Stunden umrunden kann. Aufpassen muß man auf die vielen Pferdekutschen, die Urlauber und andere Dinge transportieren. Aber dafür gibt es keine Autos. Villa Ombak bietet einen Transfer (inclusive) vom Flughafen Lombok zum Hafen und die Überfahrt per Boot zum Hotel. Der Strand ist sauber und gepflegt. Es gibt genug Liegen und eine Strandbar. Allerdings sollte man wirklich


Zimmer

6.0

Wir hatten ein großes Wohn-und Schlafzimmer und ein großes Bad. Die Ausstattung: schönes breites Bett mit vielen Kissen, Klimaanlage, TV mit deutscher Welle, Safe, Kaffeekocher mit Zubehör, Minibar. Und alles ziemlich neu. Das Bad: Es gibt eine Salzwasserdusche und in der Dusche einen großen Trog mit Süßwasser und einer Kelle darin. Nach dem Salzduschen kann man sich mit der Kelle abspülen. Wir empfanden dies sehr erfrischend und angenehm. Auf der Insel gibt es kein Süßwasser, es muß alles per


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich. An der Rezeption wurde gutes Englisch gesprochen (Flugbestätigung kein Problem). Die Zimmerreinigung war befriedigend. Vielleicht weil Männer sauber gemacht haben? Man konnte sich schon wohlfühlen, aber ein bischen gründlicher wäre nicht schlecht gewesen. Zusätlicher Service: Wir hatten zweimal den Safe verkehrt geschlossen und mußten Hilfe holen, was schnell und freundlich geschah. Und wir bekamen die Anleitung fürs korrekte Schließen mitgeliefert.


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht, und das war okay. Qualität und Quantität der angebotenen Speisen und Getränke war akzeptabel. Das Nachfüllen hätte besser organisiert sein müssen. Auch das Nachfüllen von Kaffee/Tee hat öfters nicht geklappt, so daß man deutlich auf sich aufmerksam machen mußte.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt in der Anlage einen Pool, Kinderpool und Whirlpool. Liegen (incl. Schirme) sind genug in der Anlage, Handtücher bekommt man gleich nebenan. Es gibt auch eine Poolbar. Wasser im Pool ist sauber. Es gibt viele Möglichkeiten zum Schachspielen in der Anlage, man kann Fahrräder ausleihen und es ist eine Tischtennisplatte sowie ein Volleyballnetz vorhanden. Am Strand kann man Kajak ausleihen und da ist die Tauchbasis. Internet: Außerhalb gibt es zwei Internetcafes, ein neues ist im Bau (5 m


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Helmut (19-25)

April 2009

Traumurlaub der etwas anderen Art

5.4/6

Nette Bungalowanlage im landestypischen stil, ca. 60 Bungalows und einige Neubauten. Alter und Nationalität der Gäste waren bunt gemischt.


Umgebung

6.0

Toplage auf der Insel, direkt am Strand wo das Baden aufgrund der Korallen leider etwas eingeschränkt ist. (war aber kein Problem da man überall auf der Insel schöne Strände findet). Restaurants und Bars nur wenige Gehminuten entfernt. Die Transferzeit vom Festland auf Gili Trawangan mit dem hoteleigenen Speedboot betrug 20 Minuten. Ausflüge zu den Nachbarinseln möglich. Tolle Tauch- und Schnorchelgebiete....


Zimmer

5.5

Wir hatten ein Deluxe Ombak Zimmer. Großes Zimmer mit Safe, Sat TV, Minibar und Chilloutlounge. Sehr großes, teilweise offenes Badezimmer mit Salzwasserdusche. (direkt neben der Dusche Tongefäß mit Süßwasser.)


Service

5.5

Sehr freundlicher Empfang, aufmerksames Housekeeping. Zimmer wurden manchmal am Abend noch nett dekoriert. Das Personal sprach sehr gut Englisch.


Gastronomie

4.5

Klimatisierter Frühstücksraum, mit diversen Buffets und Eierstation. Für jeden etwas dabei. Hatten nur Zimmer mit Früchstück - war aber kein Problem da es auf der Insel eine große Auswahl an Restaurants gibt! Kleiner Tipp: unbedingt im Beachhouse einmal essen! Fangfrische Calamari und Scampi für zwei Personen mit Salat vom Buffet und Getränken ca. 320. 000 Rupien.


Sport & Unterhaltung

5.5

Pool mit Liegen, kleiner Minimarkt, Wellnessbereich alles was man so bracuhte war vorhanden. Ausflüge und Schnorcheltrips wurden angeboten - von uns aber nicht genutzt. Kann man auf Gili Trawangan individuell und preiswert bei den einheimischen Tauchführern buchen.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Pool
Gastro
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Pool
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Zimmer
Pool
Zimmer
Außenansicht
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Pool
Strand
Pool
Strand
Gartenanlage
Aussenbad mit treppe ins schlafzimmer
Strand
Hotelanlage
Bootsanlegestelle
Garten
Komische Sandabteile im Badezimmer (grauenhaft)
Schimmel soweit das Auge reicht
Tür Badezimmer
Lumbug von vorne, unten Tagesbett, Hängematte
Spinnweben
Im Schlafraum
Bad
Neben dem Bett
Yes please
Unikat
Bad
Doppelzimmer Standard
Terrasse
Frühstück sehr gut
Unsere Terrasse
Offenes Badezimmer
Hotel Steg/Anlegeplatz
Traumhafter flacher Strand
Blick auf Hotelpool
Strandbar vor Vila Ombak
Tauchboote Dive Academy Vila Ombak
Strand vom Meer aus
Blick auf Hotelpool
De luxe Room
Blick zum Außenbad
Verdreckter Strand neben dem Hoteleingang
Ausblick Beachcottage
Beachcottage
Badezimmerlampe im Beachcottage
Süßwasserhahn im Zimmer - keine Süßwasserdusche!
Ausblick vom Superior Zimmer
Douche
Voorkant van de hotelkamer
Ontbijtbuffet.
Wastafel
Tv kamer
Bed
Zwembad
Voorkant restaurant
Die kleinen Hütten von aussen
Das Restaurant
Poolanlage
Schreibtisch mit TV
Die Salzwasserdusche
Das Bad (Dusche links dahinter)
Bett (leider nicht gemacht)
Balkon
Die Villas
Freiluftdusche
Garten
Daybed
Dining at seaside
Doppebett
Pavillon
Badezimmer
Mögliches Zusatzbett für Kind
Halboffenes Bad
Sunloungers on the beach
Beach Bar
Strand
Im Hintergrund Lombok
So sehen die Villen aus
Ein Traum!
Sonnenuntergang
Das einzige Auto
Capanni sulla spiaggia
Piscina
Ponticello
Complesso dell'hotel al tramonto
Facciata principale
Vista dei bungalow
Vista notturna