Hotel Aqua Fun

Hotel Aqua Fun

Ort: Hurghada

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Simone (36-40)

Januar 2018

Mittendrin, ruhig, sonnig

5.0/6

Mittendrin. Leckeres Essen. Kleiner gemütlicher Strand. Leider wird viel Müll von den Schiffen ins Wasser geschmissen, der dann am Strand landet. Aber da kann das Hotel nichts dafür. Allerdings war ich 2010 in dem Hotel und weiß nicht wie es sich seitdem entwickelt hat. Damals war ich allein mit meiner 8onate alten Tochter im Winter da und wollte nur Sonne. Das habe ich bekommen :-)


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

(26-30)

August 2014

nie wieder katastrophal

6.0/6

Hallo also ich habe diese hotel spontan gebucht da es eigentlich eine wie ich finde ganz gute Bewertung hatte mit 6,2 aber was ich dort erleben durfte war nicht sehr angenehm. Angefangen hat es mit dem Empfang an der repzetion sehr und freundlich und unorganisiert wie auch keine Klima nur ein schwindliger Ventilator.ich hatte ein Doppelzimmer mit Meerblick und Balkon bzw Terrasse gebucht bekommen habe ich ein zimmer mit einem Doppelbett Klima die nicht funktionierte Licht ist auch nicht gegangen sowie das ich das zimmer vom Vorgänger dreckig übernommen bzw bekommen habe. Das ich mich natürlich beschert habe hat dort niemand zur Kenntnis genommen. Es hat 3tage gedauert bis ich den roomservice bekommen habe sowie Handtücher fürs Bad. Der Pool war so dreckig das ich denke wenn man dort hineingeht danach krank ist.überall auf der Anlage ist Müll und dreckiges Abwasser anzutreffen gewesen und geschweige den vom Essen zu reden.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (46-50)

Juni 2014

Nie wieder

1.9/6

ein schlechteres hotel gibt es wohl nicht alles dreckig und alles soll man bezahlen obwohl alles inklusive gebucht wurde.und das essen war das letzte.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Michaela (31-35)

April 2014

Dieses Hotel anzubieten ist eine Frechheit

1.5/6

Sauberkeit: Fremdwort. Bad mit Gerüchen und Anhaftungen die den Magen reizen, Bettdecken definitiv verwendet, Fußboden einigermaßen sauber. Fernseher: Ein dt. Programm mit Wackelkontakten, man KANN nicht Fernsehen Telefon auf dem Zimmer: Unverwendbar, abgeschnittenes Kabel, vergilbt Strand ist nur 20m breit, russische Ballermann-Dröhnmusik in Überlautstärke, man muss annehmen die wollen ihre Gäste mit ihrer Lautstärke verekeln weil man so provokativ und fragend angeschaut wird weil man wieder erschrickt wenn die Musik wieder voll Düse aufgedreht wird Nur russ. "Gäste" die in Gruppen herumstehen auch wenn es genau vor deiner eigenen Strandliege ist!! Das Animationspersonal unsportlich, übergewichtig. Sitzt den ganzen Tag herum und wirft die Kippen da hin, wo sie gerade herumsitzen auf dem Treppchen neben der Strandbar, die nichts zu bieten hat In sechs Tagenwar keine erwachsene Person im Pool weil das Wasser angetrübt ist. "Besuch"?? von ägyptischen Personal- Ehefrauen, die mit Vollverkleidung auf den Sonnenliegen herumflaggten mit ihren plärrenden Kindern waren dann noch die Krönung. Die Kinder haben stundenlang die Dusche - also ihren Spielplatz- laufen lassen, herumgesschrien und niemanden hat es was gejuckt. Essensverpackungen und Papierchen wurden von Müttern und ihren Kindern am Strand hingeworfen und es wurde zugeschaut wie der Wind es wegweht! Mülleimer waren 2 Meter weg! ALL In??? Dünne Plastikbecher die man beim Anfassen automatisch zusammendrückt. Noch dünnerer Kaffe der helltrüb ist!!! Snacks: Nur trockenes Gebäck circa 15 Stück für 25 Gäste. Hat eh niemand angefasst, lag 2 Tage so dort. Vom Zimmer in den Speisesaal muß man erst die Treppe herunter an einigen kleinen Lädchen vorbei wo es einen schon graust wenn man da vorbei muß weil man immer zum Kaufen angesprochen wird. Also: Vom Zimmer Treppe runter an den Läden vorbei, Treppe rauf bis zu Rezeption und Ausgang,weiter Treppe rauf in den Speiseraum. Speiseraum : Armseliges warmes Essen, Fleisch darf man nicht selbst nehmen, unsaubere Fensterscheibe, fast kein Sauerstoff nur Koch- und Fettgeruch. KEINE Lüftungsmöglichkeit!!!Personalüberschuß der nichts anderes zu tun hat als zuzusehen was und wieviel man isst. Nachtisch oder Vorspeise ok Nach 6 Tagen haben wir uns ein anderes Hotel nehmen müssen


Umgebung


Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

1.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sandra (46-50)

März 2014

Ohne Einsicht wird dieses Hotel bald Bankrott sein

2.5/6

Unglaublich aber wahr! Ich war schon in mindestens 40 Hotels rund um die Welt aber dieses Hotel übertrifft alles. Das erste Zimmer wurde seit gefühlten 10 Jahren nicht mehr gestrichen und es klebte das Blut von mindestens 200 platt geschlagene Moskitos überall an den zusätzlich noch verdreckten Wänden. Die Fliesen im Badezimmer matt und dick verdreckt weil sie wahrscheinlich noch nie gesäubert wurden. Der Duschvorhang und der gesamte Zustand des Bades brachte mich zum würgen. Es darf schon ein wenig rustikal zugehen aber dieser Zustand ist für jede Nationalität eine absolute Zumutung Nach Beschwerde bekam ich ein neu renoviertes Zimmer. Zustand: 1 A ! (Derzeit Renovierung aller alten Zimmer mit MASCHINENGERÄUSCHEN, die neuen Zimmer werden jedoch offensichtlich absolut ungern vergeben!!!) Vorsicht: DAUERBESCHALLUNG / Dauerbedröhnung u.a. mit immer gleicher Party- und russischer Musik in übertriebener und fast unzumutbarer Lautstärke fast den ganzen Tag. Ein normales Gespräch oder relaxen kann man deswegen vergessen. Auch eine Bitte, die Lautstärke ein wenig nur herunter zu drehen fruchtete nicht, obwohl nur 10 russ. Gäste am Strand waren. Weshalb dieses Hotel fast leer war ist für mich absolut nachvollziehbar Das Essen: Oft kalt, eßbar Man fühlt sich in diesem Hotel speziell im Essenssaal irgendwie beobachtet Moskitospray im Abu- Ashara- Market gegenüber dringend kaufen TV: Nur 2. Programm mit permanenten Aussetzern Wer aus Kostengründen dieses Hotel nehmen muß oder sich die Ohren kaputt machen lassen will, sollte als ausgleich hierfür zumindest auf ein neu renoviertes Zimmer bestehen


Umgebung


Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

René (41-45)

Dezember 2013

Unzumutbar und nicht zum Empfehlen

3.1/6

Diese Hotel ist in kleinster weise zu Empfehlen! Angefangen von der Sauberkeit des Zimmers bis zum Service bei der Reklamationsbearbeitung. Es gab beim Anreisetag bis zum 2. Tag nicht einmal Handtücher, Seife gab es ab dem 3. Tag. Die Bettlagen sind verschmutzt und das Bad spottet jeder Beschreibung. Mein Zimmer stank bestialisch und am 3. Tag wurde mir vom Reiseleiter ein anderes Zimmer und ein Obstkorb zugesagt, es blieb aber bei einer Zusage. Meine Zimmertür war nicht abschließbar da das Schloss in einem jämmerlichen Zustand war, welches nach einigen Tagen mit einigen Pappstücken repariert wurde. Den Tresor konnte mir keiner öffnen damit ich ihn nutzen konnte. 2 Tage lang war keiner in der Lage mir Toilettenpapier bereitzustellen und nach immer energisch werdenden Beschwerten, lag an einem Abend eine Rolle vor der Türe. Das Essen, welches immer kalt war, konnte man zwar essen, jedoch gab es die "Fleischbeilagen" auf Zuteilung. Es gab einen tag Fisch und den anderen Geflügel, dies in Abwechslung. Mein Fernsehbild (nur ZDF) war völlig verpixelt und 2 Tage gab es kein Fernsehbild, wobei mir am ersten Abend des Totalausfalls innerhalb von 3 Stunden und nach 3 Gängen zur Rezeption versichert wurde es wird gleich erledigt. Es kam ein Angestellter der den Fernseher mehrfach an und ausschaltete und nach einer Minute wieder kommen wollte, nach einer Stunde begab ich mich wieder zur Rezeption und da hieß es, es gäbe ein Problem mit der Technik. Laut Beschreibung zugesichertes Internet überall im Hotel mit LAN Kabel sucht man vergeblich, lediglich in der Lobbi steht ein Computer, der seine besten Zeiten längst hinter sich hat und auch nicht funktionieren zu scheint da nie jemand dran saß. Als ich vor lauter Verzweiflung eines Abends mal ein Bier trank, ich hatte auch das Glück ein Glas zu bekommen da sonst in Plastikbechern serviert wurde, traute ich beim austrinken meinen Augen nicht, da klebten Zitronenkerne vom Vorgetränk am Boden. Der ersehnte Abreisetag sollte nun noch alles erlebte übertreffen. Mein Flug ging 23.20, meine Koffer sollte ich laut Aushang 20.00 Uhr rausstellen, das Zimmer jedoch 12.00 Uhr verlassen. Mittags wurde ich vom Rezeptionschef in einer Art und Weise gemaßregelt weil ich meinen Schlüssel noch nicht abgegeben hatte, als hätte ich ein Schwerverbrechen begangen. auf die Frage wo ich meine Koffer abstellen könne, meinte er bei einem anderen Gast vielleicht, es wäre ihm egal. Zum Abendessen wurde ich nicht mehr in den Speisesaal gelassen und an der Rezeption lies man mich 10 Minuten stehen. Dann wurde mir klar gemacht das ich nur noch ein Anrecht auf Frühstück gehabt hätte und die Anlage nicht mehr betreten dürfe ab Mittag. Ab diesem Moment wurde jeder Schritt den ich in der Anlage machte (ich musste ja meine Koffer holen) von 2 Mitarbeitern bewacht. An der Lobbinar stellte mir dann ein Mitarbeiter ein Getränk bereit und dieser wurde gleich zur Rechenschaft gezogen. Eine Option, gegen Aufgeld, zur Einnahme eines Abendessens gab es nicht. Der Letzte Tag war somit nur vom Warten auf den Heimflug geprägt. Ich bin schon in vielen Hotels Weltweit zu Gast gewesen aber solch ein Verhalten gegenüber Gästen habe ich noch nie erlebt und man muß sich nicht wundern das die Gästezahlen rückläufig sind.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (51-55)

Dezember 2013

Niewieder AQUA FUN

2.7/6

Empfangshalle und Bar da können die Ägypter die Pyramiten nicht gebaut haben ( Lampen hängen von der Decke , Lüftungsgiter fehlen ) natürlich braucht man an der Bar kein Deo aufsprühen da der WC-Geruch alles überlagert .Rezeptionspersonal sehr unfreundlich .Essen unterste Kategorie ( Kalt,Fleisch auf Zuteilung, alles nur ohne Gewürze gekocht ) aber der vorteil man lebt streng Diät . Über mein Zimmer möchte Ich nur sagen morgen kommt die Abrissbirne hoffe das sagt alles


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jens (31-35)

November 2013

Nochmal? Nein Danke.

2.8/6

Von den Angestelten "aqua fuck" getauft. Freundlichkeit des Personals ist eher auf die russischen Gäste(am liebsten alleinreisende Frauen) beschränkt.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Özden (36-40)

März 2013

Sehr gut in Aqua Fun immer wieder

5.8/6

Es war alles sehr gut .. ich werde noch mal fliegen nach ägypten zum aqua fun hotel, es war sehr sauer ..., jeden tag sehr gut essen und die leute ware sehr nett


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Oliver (26-30)

März 2013

Unzumutbar!

2.5/6

Das erste was wir auf dem Zimmer bemerkt haben, war das der Boden extrem dreckig war. Dieses haben wir auch der Rezeption direkt mitgeteilt. Es hieß, dass es Morgen gereinigt wird. Als wir kurz darauf an der Bar nach Wasser gefragt haben, wurde uns gesagt, dass das Hotel kein Wasser in Flaschen habe, und wir uns, wenn wir welches haben möchten, es doch im Supermarkt kaufen sollen. Am Abend haben wir im Bett festgestellt, dass die Bettdecke total verdreckt war. Auch dies haben wir der Rezeption am nächsten Morgen mitgeteilt. Für den nächsten Tag haben wir dann ein Lunchpaket bestellt, da wir ab morgens unterwegs waren. Uns wurde mitgeteilt, dass dies kein Problem sei. Das Lunchpaket war am nächsten Morgen auch nach einer halben Stunde nicht aufzufinden. Wir mussten uns dann für unterwegs extra Verpflegung besorgen. Als wir abends wieder im Hotel waren, haben wir festgestellt, dass der Boden nicht gereinigt wurde. Nachdem wir dies angesprochen haben, wurde der Boden einmal flüchtig mit einem dreckigen feuchten Lappen gewischt. Danach haben wir versucht uns zu duschen. Allerdings strömte bei geschlossenen Türen ein extrem schimmliger Duft hoch. Die ganze Dusche war von innen total verkalkt und verschimmelt (siehe Fotos). Des weiteren hatten wir kein heißes Wasser. Ich selbst habe mir an dem Tag eine Verletzung an der Hand zugezogen, welche auch bereits desinfiziert wurde. Nach dem Duschen hatte ich größere Schmerzen in der Hand und über Nacht hat sich die Wunde entzündet. Zusätzlich habe ich am ganzen Körper Ausschlag bekommen. Zudem wurde nun schon den zweiten Abend bis nach 23 Uhr laut Musik gespielt, sowie ab 7 Uhr Renovierungsarbeiten mit lautem Klopfen durchgeführt (siehe Video). Am nächsten Morgen wollten wir, dass das Hotel uns den FTI Ansprechpartner für 17 Uhr bestellt. Als wir um diese Uhrzeit im Hotel waren, war niemand da, aber wir sollten 5 Minuten warten, er würde gleich kommen. Nach 30 Minuten haben wir noch mal nachgefragt, und da hieß es auf einmal, dass dieser nicht angerufen wurde und das Telefon nicht nach draußen wählen kann und wir ihn selbst anrufen sollten. Wir haben daraufhin die Notfallnummer angerufen und uns wurde gesagt, dass sie uns im Moment nicht weiter helfen können, dies könne nur von 12 bis 18 Uhr geregelt werden und wir sollten noch eine Nacht in diesem Hotel verbringen. Wir haben daraufhin die Koffer gepackt, da wir es dort (nach 2 Nächten) nicht mehr ausgehalten haben und haben auf eigene Faust in ein anderes Hotel gewechselt, da uns FTI nicht helfen konnte / wollte. Wir raten jedem von diesem Hotel ab! FTI hat uns zwar am nächsten Tag ein anderes Hotel besorgt, wir mussten allerdings einen ziemlich hohen Aufpreis bezahlen. Wir haben eine Email nach den 2 Nächten an FTI geschrieben. FTI hat sich allerdings erst 1 Woche später gemeldet. Der Status dazu ist noch unbekannt. Im Moment können wir auch den Reiseveranstalter FTI nicht empfehlen, da uns nicht geholfen werden konnte / wollte. Sobald sich der Status der Bearbeitung bei FTI ändert, werden wir dies hier ergänzen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (19-25)

Februar 2013

Kleines, überschaubares Hotel mitten im Zentrum

4.5/6

Kleines, übersichtliches Hotel mitten im Zentrum. Strand und Pool sehr schön und gepflegt. Pool wird täglich gereinigt. Beim Essen muss man sich bewusst sein dass man sich in einem muslimischen Land befindet, Auswahl war in Ordnung und hat geschmeckt. Animateure geben sich Mühe und sehr freundlich. Bier ist nicht immer "All Inclusive"! Sehr viele Russen, Deutsche kaum im Hotel. "Aldi Market" im Hotel anfangs sehr hohe Preise!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (56-60)

Januar 2013

Nicht zu empfehlen

3.3/6

Schimmel im Bad,Benutzte Betten,nach Trinkgeld Abgabe wurde Zimmer gründlich gereinigt.Manager schnippisch. Arogant.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Torsten (41-45)

November 2012

Nie wieder Aqua Fun

2.8/6

Das Hotel ist eine Baustelle !!!. Zimmer sind nicht sauber. Zum Frühstück gibt es Kaffee der so dünn ist wie Wasser, Säfte oder etwas ähnliches sind gan nicht vorhanden. Die Getränke bei All Inklusiv bereits Mittags zu Ende usw. usw.. Ich kann jedem nur abraten dieses Hotel zu buchen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Martina (41-45)

Oktober 2012

Alptraum, Finger weg von Aqua Fun

1.6/6

Das Hotel ist eine reine Baustelle vorm Eingang im Hotel im Innenhof am Strand nur baulärm und Schmutz Bauschutt so weit das Auge reicht . Möbel und Einrichtung abgewohnt desolat ob bettwaren oder auch Vorhänge . Getränke in Plastikbecher 0,2 l sind warm und oft nicht vorhanden es fehlt immer etwas und es macht sich keiner die Mühe das fehlende zu besorgen . Bierschaum statt Bier gibt's ebenso in den spielzeugbecher . Kaffee oder Tee meisst nur trinkbar beim Frühstück im schmuddeligen Restaurant Tische werden nicht geputzt lediglich mit einer trockenen Serviette verschmiert . Ungeziefer Kakerlaken Ameisen in und vor den Zimmern .nach gifteinsätzen im Zimmer putzt der Gast selbst den Dreck weg . Animation schlecht und überheblich ebenso die höheren Hotelangestellten . Internet und w LAN unverschämt teuer im Hotel . Müll im Wasser am Strand sanitäreinrichtung unzàhlige Reifen Bauschutt dies wird einfach im Meer am Hotel versenkt . Wer keinen Wert legt auf Sauberkeit oder Hygiene gerne zwischen Ungeziefer und Bauschutt seinen Urlaub verbringt und sich seine Verpflegung samt Getränke lieber selber kauft trotz all inclusive ist gut aufgehoben in der absteige . Das braucht niemand schön reden den das Hotel ist das allerletzte der jenige der eine gute Bewertung abgibt ist entweder vom Hotel oder bezahlt . Es gibt nichts schlechteres mehr glaubt mir ich hab's erlebt


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Marco & Doris (26-30)

August 2012

Hotel Aqua Fun

1.2/6

Hotel ist eine Baustelle innen & aussen, Anlage weist extreme Mängel auf, Zimmer,Anlage und Einrichtungen verdreckt und kaputt,die Gänge zu den Zimmern wurden belagert mit Sperrmüll, gesamte Anlage diverse Boden-Steinfliesen kaputt und offene Schächte usw. RTL Urlaubsretter wurde inforniert und hat auch schon drauf reagiert!


Umgebung

2.0

Lärm Schmutz Gestank & Baustellen


Zimmer

1.0

die Gänge zu den Zimmern sind vollbelagert mit Sperrmühl, Möblierung alt,verdreckt und kaputt teilweise mit Nägel die seitlich rausstanden zusammen gehalten,Wände,Möbel,Bettbezug,Lampen&Türen verdreckt,Klimaanlage deffekt, Badezimmer lag Bauschutt herum- nicht benutzbar wegen Schimmel und Dreck,Handtücher verdreckt,Minibar nicht vorhanden- Kühlschrank leer-kein Wasser, Eingangstüre voll mit Spritzputz von Bauarbeiten, Schiebetüre zur Terrasse nicht verschliessbar,Diebstähle vorprogrammiert usw.


Service

1.0

man wird beleidigt ,verarscht gemoppt bei reklamationen sogar bedroht!!


Gastronomie

1.0

essen ungenießbar,keine Abwechslung, Getränke warm-kaputte dreckige Plastikbecher wo das eingefühlte Getränk ausgeronnen ist wurde serviert, 1 Kaffelöffel für alle Hotelgäste- lag in der Zuckerdose und alle mussten diesen benutzen zum umrühren... Hygiene lässt zum wünschen übrig! usw. Auschläge, Tagelanger Durchfall -Erbrechen ziehen automatisch mit!


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation nicht genutzt ,Animateur war alleine schwer überfordert!!!!, Pool innen und aussen verdreckt- Lichtstrahler lagen offen mit Stromkabel frei am Beckenrand,Pool-Wasserüberläufe fehlten teilweise- hohe verletzungsgefahr!Deffektes Reinigungsgerät lag drinnen und konnte nicht benutz werden... Strand gab es etliche kaputte Liegestühle und der Strand verdreckt von Müll- Becher und Zigaretten! Strandbar- warme Getränke in kleinen Bechern,angegebene Snackbar war nicht vorhanden usw.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Dirk (36-40)

Juli 2012

Freundliches und sehr bemühtes Personal, aber..

4.8/6

Während vor dem Hotel recht viel Straßenverkehr ist, liegen die Zimmer erstaunlich ruhig. Die Anlage selber ist vom Grundprinzip recht schön, aber alles in allem in die Jahre gekommen, Dies fängt bei den Zimmern an und endet beim Porzellan im Restaurant, wo es etwa kaum eine Tasse gab, bei der zum Beispiel nicht der Henkel fehlte. Derzeit wird die Anlage renoviert, so haben einige Einrichtungen, wie etwa der Friseur, geschlossen, andere, wie Wellness- und Massagebereich wurden vorübergehend in leere Hotelzimmer ausgelagert. Die Renovierung ist auch dringend erforderlich. Die Hotelhalle selber wirkt inzwischen sehr farblos und trist, auch das Restaurant könnte etwas mehr frische, neue Farbe vertragen. Der Innenbereich, der aus einer Wiese/ Garten, Pool und Strand besteht, ist sehr gepflegt, die Gänge zu den Zimmern hingegen, die wie Laubengänge außen liegen, sind viele zu dunkel beleuchtet und machen aufgrund altem und an vielen Stellen defektem Bodenbelag sowie alter Fassade einen schmuddeligen und dreckigen Eindruck. Die Gästestruktur ist bunt gemischt, es waren Deutsche Urlauber, osteuropäische, niederländische und ägyptische Urlauber im Hotel. Der überwiegende Teil der Urlauber war zwischen 30 und 60 Jahren. Trotz All-Inklusive gab es keinen Gast, der über die Strenge geschlagen ist. Die Gäste waren auffällig ruhig und ordentlich. Die meisten Mitarbeiter sprechen Englisch, einige, wie etwa die Animateurinnen, die aus Schweden kommen, auch teilweise Deutsch.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt sehr zentral am Ortseingang von Sekalla, dem neueren Stadtteil von Hurghada. Fußläufig erreichbar sind unzählige Restaurants, Schnellrestaurants, wie Mc Donalds, Burger King, Pizza Hut, aber auch ein neues, arabisches Schnellrestaurant, was direkt unter Pizza Hut auf der anderen Straßenseite des Hotels liegt und sehr empfehlenswert ist. Diverse Geschäfte mit Souvenirs, Lebensmittel, Kleidung und anderen Dingen ergänzen das reichhaltige Angebot. Für die nächtliche Unterhaltung sor


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet mit Bett, Lampen, Telefon, Fernseher, Kühlschrank, Dusche, WC und Klimaanlage. Die Scheiben sind verspiegelt, so dass man hinaus, aber nicht hinein schauen kann. Sämtliche Einrichtungsgegenstände sind veraltet, aber dennoch intakt und sauber. Die Zimmer werden derzeit renoviert.


Service

6.0

Das Personal war überdurchschnittlich freundlich und sehr bemüht, auf die Wünsche der Gäste einzugehen. Die Zimmereinigung war top- selbst unter dem Bett wurde gewischt, was ich durch Zufall selber gesehen habe. Sämtliche Mitarbeiter sprechen Englisch, natürlich arabisch und einige auch Deutsch, wie etwa die Animateurinnen, die, wie oben erwähnt, aus Schweden kommen. Eine von ihnen betonte übrigens, dass sie sich bewusst für das Aqua-Fun entschieden hat, da hier der überwiegende Teil der Gäste E


Gastronomie

4.0

Es gibt einen großen Speisesaal, der leider hinsichtlich der Sauberkeit des Porzellans zu wünschen übrig ließ. Das Mobiliar ist leider etwas in die Jahre gekommen, wie die gesamte Anlage selber auch. Etwas mehr Licht, neue Stühle und Tische oder auch weißer Tischdecken sind dringend angebracht. Die derzeitigen Platzdeckchen erinnern an große Topflappen. Das Frühstück ist überdurchschnittlich gut, es gibt diverse Brötchen, Croissant, Toast, verschiedene Teilchen, Wurst, Käse, Marmelade, Butter, M


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist im Vergleich zur Hotelgröße insgesamt übermäßig groß und besteht aus Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich. Auch zwei Tore für Wasserball etc. sind vorhanden. Die überaus freundlichen, aber nicht aufdringlichen Animateure bieten die üblichen Spiele, wie Beachvolleyball, Boccia oder Wassergymnastik an. Natürlich gibt es auch einen Clubtanz. Der Strand ist recht schmal, aber nicht überfüllt. Zum Zeitpunkt meines Urlaubes wurde die Stranddusche mit neuem Marmor verkleidet, ebenfalls die


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nathalie (31-35)

Mai 2012

Nie wieder dieses Hotel. Zustand unmöglich!

2.3/6

Bei der Ankunft dachte ich mich trifft ein Schlag, im Eingangsbereich war ein komischer Gestank, alles so ungemütlich. Nach dem Einchecken hat man mich in mein Zimmer begleitet, im Zimmer angekommen dachte ich, ich sehe nicht richtig es war alles dreckig Wände schon seit Jahren nicht gestrichen, Bettwäsche grau, da hat man auch kein Lust in dem Bett zu schlafen. Bad im katastrophalen Zustand. Und auch zwei andere Zimmer die ich mir angesehen habe, ich wollte schon Nachhause zurück. Es war noch ein Zimmer im anderen Gebäude was gerade neu renoviert wird frei, aber ich musste 35,00 € für die Woche dazu bezahlen um in normalen Zustände zu wohnen. Dieses Zimmer war auch in Ordnung. Es ist eine Unverschämtheit so die Zimmer den Urlaubern anzubieten. Überall wird was gebaut, abgerissen und renoviert wir hatten den ganzen Tag Lärm am Strand konntest du dich nicht richtig entspannen. Das Essen war in Ordnung nur fast jeden Tag das gleiche. Getränke wurden in Plastikbechern ausgegeben!!!!!!!!!!!!!!! Ob das Wein Bier oder Softgetränk war! Und die Krönung war: das Wasser war am Strand und auch im Restaurant paar Mal aus der Leitung!!! Die letzten Tage habe ich nur Cola und Getränke aus den Flaschen getrunken und Wasser selber im Markt gegenüber gekauft! Und ich hatte All Inklusive gebucht! Eines Abends ist es auch passiert dass an der Bar nach 21:00 Uhr das Bier, Wein und paar andere Getränke ausgegangen sind!!! Und keiner hat sich gekümmert um neue zu besorgen. So was darf nicht passieren! Personal war zwar freundlich, aber bei jeder Gelegenheit wurdest du angebaggert und gefragt ob man die heiraten würde. Und waren beleidigt wenn man ihn freundlich erklärt hat, dass ich kein Interesse habe und mich nur erholen möchte. Alle Gäste waren unzufrieden, da hast du nur negatives von allen gehört. Dieses Hotel muss geschlossen werden und komplett neu renoviert und das Personal richtig geschult, die können keine Getränke richtig machen. Nach diesem Urlaub brauche ich noch eine Woche um mich zu erholen!


Umgebung

4.0

Die Lage vom Hotel war gut, es war alles in der Nähe. Privater Strand war ok.


Zimmer

1.0

Zimmer sind in einem sehr schlechten Zustand, mehr oben.


Service

2.0

Service im allgemein war sehr schlecht.


Gastronomie

1.0

An der Gastronomie muss was gemacht werden, lasse mich jetzt auf Bakterien untersuchen. Die kennen keine Hygiene.


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation war nicht so gut, Big Boss der Animatoren war immer schlecht gelaunt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Birgit (46-50)

Mai 2012

Nichts für gehobene Ansprüche

3.0/6

Das Hotel ist mit 113 Betten recht überschaubar. Die Angestellten und die Animation sehr nett. Aber die Zimmer sind zum Teil in einem sehr schlechten, renovierungsbedürftigen Zustand. Eine Seite des Hotels wird gerade renoviert, da scheinen die Zimmer besser zu sein, aber wir hatten leider eine ältere Version. Einziger Trost, der direkte Meerblick. Trotz Trinkgeld wurde die Zimmer nicht ordentlich gereinigt. Wir schliefen 10 Tage in der gleichen Bettwäsche, hatten nie eine Badematte, obwohl nach dem Duschen leider das Badezimmer unter Wasser stand, auf dem Balkon trugen wir Schuhe, da er vor Dreck nicht barfuss zu betreten war (wir schrieben mit Feuchttüchern "Bitte reinigen" auf den Boden! Das ist wirklich nicht für Jedermann akzeptabel und wir schauten lediglich darüber hinweg, da wir über einige Zustände vorgewarnt waren und eine günstige Anlage suchten, weil wir Ausflüge buchen wollten.


Umgebung

5.0

Traumhaft der direkte Strand vor der Nase, aber leider sehr klein. Für Urlauber, die gerne am Strand spazieren gehen, ist das Hotel nicht geeignet. Lage direkt in Hurghada Zentrum, von daher sehr zentral. Wir hatten wohl etwas Probleme damit, die Strasse zu überqueren, da es keine Ampeln gibt und jeder fährt, wie er will. Es ist ein ständiges Gehupe und man muss eine größere Lücke finden und dann sprinten ;-)


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind schmutzig und alt...leider kann ich nichts Positives berichten. Unbedingt Mückenspray mitbringen oder besorgen!


Service

4.0

Das Personal ist sehr nett. Mit Englisch kommt man hier auf jeden Fall überall weiter. Zimmerreinigung eine Katastrophe, wie bereits gesagt. Beschwerden werden freundlich angenommen und wenn man etwas Geduld hat, auch bearbeitet. Ich musste 1x zum Arzt wegen schwerer Allergie und bezahlte 90 Euro für eine Spritze, Tabletten und 2 Salben. Die erstattet mir aber der ADAC zurück. Für Kinder halte ich die Anlage ungeeignet, da es keinen Pool für Kinder gibt.


Gastronomie

1.0

Na ja... Es wiederholt sich in etwa jeden Tag und wer gerne Fleisch ist, hat hier ein Problem. Da ich gerne Salat und Gemüse esse, kam ich über die Runden, aber Abwechslung täte gut. Beinahe täglich Hähnchen oder Calamares. Unglaublich schlimm fand ich die Getränke. Man bekam nur mit Protest ein -kleines- Glas, sonst Pappbecher überall. Ob Wein oder Bier, das interessiert die überhaupt nicht. Am Strand ist das für mich nachvollziehbar, aber im Restaurant einfach unmöglich. Wir hatten AI ge


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animation gibt sich viel Mühe und macht auch Spass. Die Liegen am Strand sind zum Teil defekt, werden aber nach und nach ausgetauscht. Es fehlen Duschen am Strand. Wenn man nach dem Bad im Meer in den Pool wollte, nahm man den ganzen Sand mit. Internet: Es gibt zwei PC´s in der Lobby. Die Gebühr beträgt 20 Pfund je Stunde (ca. 3 Euro).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rita (46-50)

April 2012

Geeignet für Anspruchslose

2.2/6

Die Empfangshalle erinnert an eine Bahnhofshalle zu ehemaligen DDR-Zeiten. Die Gebäude sind in U-Form angelegt, der innenhof ist ganz nett. Eine Seite wird gerade renoviert. Die Zimmer sind sehr abgewohnt und nüchtern gehalten, im Bad ist z. T. Schimmel, gerade auch an dem alt anmutenden Duschvorhang. Zimmer gegenüber der Hauptbar,die mittags auch gleich als Restaurant mit zu wenig Sitzgelegenheiten im Schatten, sowie zu niedrigen Bartischchen zum Essen einnehmen genutzt wird, können wir nicht weiter empfehlen. Abends wandelt sich diese Bar und der Nebenbereich in eine Disco mit sehr lauter Musik direkt vor dem Schlafzimmer. Wir buchten All Inclusive. Bezüglich anderen Gästen ist festzustellen, dass es viele junge Menschen gab, aber auch einige aus den benachbarten östlichen Ländern.


Umgebung

3.0

Direkte Strandlage, das heißt an einer ca. 50 m breiten Bucht mit links und rechts einer Bootsanlegestelle. Hier befinden sich die Sonnenliegen. Abends liegen je Anlegestelle ca. 4 - 5 größere Boote mit teilweise laufenden Dieselmotoren. Tagsüber ist es jeweils meist nur ein Boot. Insgesamt lädt der Strand weniger ein! Das Hotel befindet sich mitten in der Stadt. Ideal für junge Leute die ausgehen oder shoppen möchten.


Zimmer

2.0

Größe ausreichend, Ausstattung einfach, Zustand abgewohnt.


Service

2.0

Freundlichkeit sehr durchwachsen, von freundlich bis mürrisch und unmotiviert. Zur Zimmerreinigung können wir keine Aussage treffen, wir blieben ja nur eine Nacht. Schwierig war es, die Safegebühr zurück erstattet zu bekommen, - nach ZWEI Std. Nutzung! -


Gastronomie

2.0

Getränke werden, entgegen der Hotelbeschreibung (!) i.d.R. nur in winzigen Plastikbechern gereicht,- Höhe eines Feuerzeuges-, Gläser gibt es evtl. auf Nachfrage, möchte man ein anderes Getränk bekommt man es ins selbe Glas, das widerum nur auf eindringliche Bitten gespült wird. Das Frühstück empfanden wir als eine Frechheit. Sichtlich und schmeckbar verdünnte Säfte, Kaffee???- was war das denn??, Spiegeleier anstatt des vorbereiteten dünnen Omeletteteiges waren einmal möglich, allerdings bekam


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

März 2012

Schlimmer gehts nimmer

1.8/6

Die Zimmer sind völlig verwohnt.Sanitäre Anlagen und Möbel könnte man als Sperrmüll bezeichnen.


Umgebung

3.0

Ist halt Ägypten,wusste man ja.


Zimmer

1.0

Badezimmer vergleichbar mit einer Wasserstelle aus den 30ger Jahren. Reste von irgendwelchen Bauarbeiten waren überall noch zu sehen. Möbel im Zimmer alle defekt.


Service

1.0

Bis auf den Zimmer Putzmann und die Leute an der Rezeption waren die meisten noch nicht einmal trotz Trinkgeldes freundlich.Ausnahme wäre gewesen,man wäre Russe.


Gastronomie

2.0

Ab der 2. Woche gab es zum ersten mal Obst.Allerdings auch nicht immer und zum Frühstück sowieso nicht.Löffel,Gläser und Teller waren selten Ausreichend vorhanden.Restaurant bietet schon bei halber Belegung des Hotels zu wenig Platz.Sauberkeit und Hygiene lassen sehr zu wünschen übrig.Zum Teil wurden Getränke auch Mittags und Abends in Plastikbechern ausgeschenkt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Auf Grund der Bauarbeiten während der gesamten 2 Wochen war es nicht möglich den Pool zu nutzen , da er Teilweise mit Bauschutt verunreinigt war. Die Animation war eigentlich zu 100 Prozent auf die Russischen Gäste ausgerichtet. In Woche 2 gab es neue Liegen,


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gerhard (56-60)

März 2012

Keine Empfehlung

1.3/6

Zimmer schmutzig Bad schmutzig All -inklusive spottet jeder Beschreibung Polen,Russen und einige deutschsprechende Gäste. So ein Hotel würde in Österreich sofort gesperrt werden!


Umgebung

2.0

Sehr beengt,POOL SCHMUTZIG:Gäste wurden 30 Meter neben dem Hotel überfallen und ausgeraupt.


Zimmer

1.0

Ausstattung null Bad schmutzig Minibar nicht vorhanden? Minus 3Sterne


Service

1.0

Nicht ein deutschspreachige Person.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Februar 2012

Für den Preis ok, nichts für Badeurlaub

3.8/6

War auf das El Tabia gebucht, das war aber wohl so grottig, das alle Gäste kostenlos hierher gebucht waren. Für Taucher ganz O.K., nervig der ständige Zwang zum Biertrinken, die Kellner verstehen einfach kein Nein, man muss regelrecht grob werden! Zum Baden definitiv nichts, der Strand ist winzig und durch die Tauchschiffe wie ein Hafenbecken. Die Amateure sind O.K., nicht aufdringlich. Ich habe im Hotel fast nur geschlafen und gegessen, Pool unbenutzbar, das Hotel wurde gerade renoviert, irgendwann müssen sie´s ja machen. Die Seawolf Divers, eine empfehlenswerte Tauchbasis sind ganz in der Nähe. Zum Shoppen am besten ohne Guide in die Altstadt fahren. Zum Fischessen am besten zum Hafen, dort gibt es wirklich gute, einfache und reelle Fischrestaurants, sprechen fast kein Englisch aber versuchen keine Abzocke!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Haiko (36-40)

Januar 2012

Hotel ohne Service und das Essen ist ein Graus

1.1/6

Schlechtes Essen, keinen Service. Bleibt daheim, denn dort ist es besser. Kritik wird nicht angenommen, sondern es wird immer wieder daraufhin gewiesen, dass man in Aegypten ist. Aber deswegen muss das Essen so schlecht schmecken und der Service unakzeptable sein? Zimmer sind ein Graus. Essen Katastrophe. Tip: Bitte nur noch Hotels mit einen europaeischen General Manager buchen


Umgebung


Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche: Nicht bewertet

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabrina & Rüdiger (31-35)

Dezember 2011

Aqua Fun, insgesamt völlig in Ordnung

4.3/6

Zunächst einmal sollte sicher jeder der das Aqua Fun bucht darüber im klaren sein, dass es sich um ein drei Sterne Hotel handelt. Man sollte also nicht mit einer 5 Sterne Erwartungshaltung anreisen. Bei Ankunft haben wir zunächst ein Zimmer mit 2 kleinen Einzelbetten und schlechter Lage angeboten bekommen. Gegen 10 Pfund Trinkgeld (ca. 1 Euro) für den Hotelpagen lief dieser sofort los, um uns ein besseres Zimmer mit direktem Poolzugang zu organisieren. Die Hotelanlage ist ein bisschen in die Jahre gekommen, aber sauber. Wer dem Reinigungspersonal auch mal ein kleines Trinkgeld hinterlässt, der bekommt seine Handtücher als Schwäne, Krokodile, Elefanten oder Boote gefaltet und fein säuberlich mit Blumen dekoriert auf das Bett gelegt. Der Strand ist sauber und ok. Der Sand wird jeden Tag gehakt. Allerdings sollte jedem klar sein, dass er von einem mitten in der Stadt gelegenen Hotel keinen geräumigen 1a Strand erwarten kann. Als wir dort waren, hielt sich die Gästeanzahl in Grenzen, insofern war immer eine Liege frei. Bei ausgebuchtem Hotel wird es sicherlich eng werden. Wer den ganzen Tag im Hotel verbringen will, sollte vielleicht ein anderes Hotel wählen. Der Pool ist groß und völlig in Ordnung. Das hier viel kritisierte Essen entsprach meines Erachtens völlig dem 3 Sterne Niveau in einem Entwicklungsland. Das Buffet wurde zuverlässig nachgefüllt, die Essensqualität war nicht überwältigend, aber soweit ok. Tatsächlich gibt es jeden Tag in etwa dasselbe Angebot. Die Nationalitäten der Gäste waren bunt gemischt - die meisten stammten aber aus Osteuropa bzw. Russland. Die Dezembergäste waren alle angenehm (bis auf die stets über alles motzenden Deutschen) und ruhig. Den häufig zu lesenden "Russenschreck" können wir überhaupt nicht nachvollziehen. Das Personal war überwiegend sehr freundlich und hilfsbereit. Lediglich ein Mitarbeiter vom Strandpersonal ging uns auf die Nerven, weil er uns ständig die Liegen hin und her schieben wollte, um ja ein Trinkgeld zu verdienen - das hat er dementsprechend nicht bekommen, so dass er auch schnell Ruhe gegeben hat. Die viel kritisierten Strandverkäufer geben Ruhe, sobald man höflich, aber deutlich sagt, dass man nichts kaufen will. Immer nett lächeln und letztlich sagen, "nein, ich will keine Massage" (oder was auch immer). Nach drei Tagen sind wir kaum noch angesprochen worden.


Umgebung

5.0

Das Aqua Fun ist ein "Stadthotel." Wer eine Strandliegenurlaub sucht, sollte woanders buchen. Sämtliche Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar. Wir empfehlen nicht auf der "Prachtstraße" einzukaufen. 2 Querstraßen weiter gibt es die gleiche Ware deutlich günstiger. Wer mal Ägypten erleben will, der kann in ein Taxi steigen und in die Altstadt fahren. Dort gibt es fast keine Touris und man erlebt tatsächlich mal ein bisschen Ägypten. In Ägypten gibt es viele Menschen,


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind in die Jahre gekommen, aber absolut sauber. Die Dusche war ein wenig altersschwach und die richtige Temperatur einzustellen erforderte ein wenig Übung :). Das Zimmer hatte einen Kühlschrank, den wir aber nicht genutzt haben, weil er im Betrieb zu laut brummte. Es gibt auf den Zimmern kleine Fernseher mit 2 deutschen und 2 englischen Sendern (sowie russisch, französisch, spanisch, türkisch - das können wir aber nicht ;)). Das Bett war angenehm zum Schlafen. Es gibt 2 Tera


Service

5.0

Das Personal ist überwiegend freundlich und sehr bemüht einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. Mal länger als 9 Uhr zu schlafen ist allerdings kaum möglich, weil der Hotelbetrieb schlicht zu laut ist (Poolreinigung, Fegen, Terassen wischen etc.). Als all inclusive Gäste bekommt man 1 vernünftige Biersorte (Stella), diverse Alkoholika (z. B. Vodka, Whiskey und Wein) und Softdrinks (Wasser, Cola, Sprite etc.) kostenlos. Sehr nervig ist, dass die Getränke nur in 0,2 l Plastikbechern au


Gastronomie

4.0

Wie im Einführungstext schon beschrieben ist das Essen ok. Meine Freundin fand es lecker, ich eher mittelmäßig - so gehen die Geschmäcker auseinander ;). Abwechslung gibt es kaum und es wird grundsätzlich europäisch gekocht. Gewünscht hätten wir uns auch eine Auswahl an ägyptischen Speisen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Jeden Mittag gibt es ein Animationsprogramm mit grausiger Musik - zumindest nach unserem Geschmack ;). Ansonsten ist das Hotel eher ruhig. An das Hotel angeschlossen ist eine Tauchschule, in der man auch Wasserski, Surfen, Wüstentouren und alles Mögliche sonst buchen kann. Wir haben dieses Angebot allerdings nicht genutzt, weil uns der Manager zu aufdringlich war. Der Pool wurde im Dezember wenig genutzt. Er ist sauber und hat eine gute Größe. Die Strandliegen könnten mal erneuert werd


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Silke & Udo (41-45)

September 2011

Nichts für anspruchsvolle

3.8/6

Außen Hui, innen Pfui. Es hat sich von 2009 bis 2011 noch mehr an negativem verändert. Ein drittes Mal würden wir nicht mehr hingehen, obwohl uns so kleine Hotels besser gefallen, als Bettenburgen. Das Aqua Fun liegt direkt an der Shedwan strasse in Hurghada. 09 mussten wir ja schon das Zimmer wechseln, jetzt auch wieder, da unsere Dusche nicht funktionierte ( Zimmer 232 ). Entweder kams richtig heiß oder kalt. Ne Mitte gabs nicht. Duschen war deshalb fast nicht machbar. Nach 2 Tagen bekamen wir das selbe Zimmer, von 2009. ( Zimmernummer 261) . Die Möbel sind sehr abgewohnt, alt und im Badezimmer steht nach dem Duschen das Wasser. Fön ist nach wie vor keiner im Bad. Liegen stehen fast alle „auf halb acht“, sind quasi wie vor 2 Jahren fast alle kaputt ( Rückenlehne ) , zumindest jede 2. Liegen bekommt man reserviert, wenn man etwas kohle fließen lässt. Den 1. Tag mussten wir auf diese Verzichten und saßen eben nur auf den Stühlen neben der Strandbar. Ansonsten ist noch alles gleich wie vor 2 Jahren, deshalb weise ich auf die Bewertung von Sep. 09 zurück. Alles gleich. Reinigung der Zimmer absolut ok. Ansonsten geht’s für eine Woche. Zumindest, wenn man keine großen Ansprüche stellt. Das Personal war freundlich, die Animation nicht so. Ist aber auch nicht unser Fall, da wir jeden Abend raus sind. Man hat alles vor der Tür. Restaurants, Bars, Shopping etc. Russen, Polen, Tschechen, Holländer waren am meisten vertreten. Wir waren in der Woche die einzigen deutschen. Tägliche Animation mit Aquagym, Volleyball, Boggia, usw. Ebenso Tauchschule oder Ausflüge buchen vor Ort. Würd ich aber abraten, da überteuert. Bekommt man außerhalb des Hotels günstiger. NIEMALS draußen Zigaretten auf der Straße kaufen. Kamelmist is noch harmlos. Besser in Shops. Gegenüber vom Aqua Fun gibt’s so ne Art Einkaufzentrum. 5 oder 6 Stöckig. Im Unterstock ist ein Supermarkt. Dort bekommt man auch günstige Zigaretten ( Cleopatra oder Mondial ), die schmecken wie Marlboro und sind günstiger als die Markenzigaretten. Tipp noch…. Das Spicy Restaurant in der Nähe vom MC doof ist noch immer ein supi Restaurant. Günstig und gut. Alles nach zu lesen in meiner 1. Bewertung von 09. Das Essen im Hotel selbst is ne Katastrophe. Täglich Reis, undefinierbares Fleisch, Kartoffeln ( fast roh ) und Nudeln mit Soße. Salat wie vor 2 Jahren ohne Dressing. 2 Mal gabs ein Schüsselchen mit öl. That was it……. Wer mag Salat ohne Soße….. Für Kinder würde ich das Aqua Fun nicht empfehlen, da diese sich dort langweilen würden. Kein Spielplatz, keine Rutschen und keine Animation für die Kids. Ich möchte mich nicht wiederholen, da ich ja von 09 ne Bewertung abgegeben habe. Hat sich wirklich nix geändert, außer dass das Aqua Fun in den 2 Jahren etwas schäbiger wurde. Trotzdem hat uns der Urlaub sehr gut gefallen. Eine Woche geht. Guter Rat. Wenn Ihr abends, wie wir, raus geht und ihr nicht alle 2 Meter von Straßenhändlern oder von Leuten aus nem Ramschladen angequatscht werden wollt, dann lauft auf der rechten Seite vom Hotel aus. Wenn ihr angefasst werden wollt und nach 2 Metern vom nächsten „Rolexverkäufer“ genervt werden wollt, dann geht über die Straße und diese dann rechts runter. Hotelseite ok, andere Straßenseite in die selbe Richtung geht nur mit Scheuklappen, Laufschritt und event. ein freundliches la ahh ( so spricht mans zumindest aus ). Man kommt sich vor wie auf der Flucht. Keine Chance zum gucken. Wünsch trotzdem viel Spass. War ja, bis auf dies und das ein schöner Urlaub


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Gerhard (51-55)

Juni 2011

Tauch Urlaub 2011 im Hotel Aqua Fun 3 Sterne

4.2/6

Vor dem Hotel wird der Bürgersteig erneuert, Aber vom Baulärm haben wir in der Anlage nicht mitbekommen. Hotel : Das Hotel ist eine 3* Anlage (nach Ägyptischen Standards.) Zimmer : Der Rom Boy hat das Zimmer jeden Tag im Schuss gehalten. Frühstück & Halbpension : Das Frühstück war nicht mein Geschmack. Wer gerne Müsli isst hat aber schon mal eine Alternative zu dem restlichen Angebot. Abends haben wir nicht im Hotel gegessen, hat leider nicht unseren Geschmack getroffen. Es gibt außerhalb des Hotel viele tolle Restaurants die wirklich zu empfehlen sind .


Umgebung

6.0

Wer Einkauf und Unterhaltung sucht, gerne durch die Basare zieht ist hier richtig. Zentraler geht es nicht. Vieles ist zu Fuß zu erreichen auch die neue Marina ist sehr nah mit den tollen Restaurants und Bars.


Zimmer

4.0

3* einfach und Sauber. Tipp : Wenn es zu bekommen ist dann ein Zimmer mit Zugang zum Poll beim einschecken erfragen


Service

6.0

Die Mitarbeiter sind ein Traum, immer sehr nett und bemüht. Sei es der Zimmer Boy, Kofferträger, Empfang , Standboy alle waren immer super nett. Man hat uns am Tag der Ankunft verschiedene Zimmer gezeigt und wir konnten uns das für uns am schönsten gelegen Zimmer aussuchen. Als kleine Motivationen Hilfe für den Mitarbeiter hilft der eine oder andere Dollar Schein.


Gastronomie

2.0

Das Essen war nicht unser Fall was aber nicht an der Qualität oder Quantität zu tun hatte. Es war halt nicht unser Geschmack.


Sport & Unterhaltung

3.0

Wir waren ausschließlich zu Tauchen dort - haben aber NICHT an der hauseigene Tauchbasis getaucht. Tipp an diese Tauchbasis : Das Equipment einfach nur noch wegwerfen, alles sieht nur wiederlich und nicht vertrauenswürdig und sicher aus . Auch der Kompressor würde ich überdachen und den Müll dort wegräumen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sabrina (26-30)

Mai 2011

Grausam!

2.4/6

Alles etwas kleiner gehalten, was eigentlich sehr schön ist...wenns denn auch alles intakt und sauber wäre :(


Umgebung

3.0

Wir waren entsetzt ! Wir wussten das es ziemlich Zentral liegt aber als wir aus dem Bus stiegen traf uns der Schlag. Alle Bürgersteige auf der Strasse waren zerstört. Überall lag Schutt rum. Wir mussten ins Hotel "Klettern" mit Koffern und Kleinkind -.-


Zimmer

2.0

Sehr klein aber zum schlafen soweit okay. Die Ausstattung ist alt, was mich aber eigentlich auch nicht stört. Mich störte lediglich das mein Bett aussah als hätte ein Wal drin gelegen -.- eine riesen Kuhle in der Mitte. Und was auch interessant war, ist das wir unser Zimmer nicht abschliessen konnten von Aussen!


Service

1.0

Das Wort kennt man dort nicht ! Das einzige wobei die Angestellten sich Mühe geben ist ein Hemmungsloses rumgebagger. es war wirklich traurig :(


Gastronomie

3.0

Uns hat es nicht geschmeckt, aber das muss ja nicht bei Jedem so sein. Es gab nur sehr wenig Auswahl und die Speisen sahen aus als ständen sie schon den halben Tag dort rum .


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Georg (56-60)

Mai 2011

Gehen nicht mehr hin

3.4/6

Das Hotel ist schon ziemlich in die Jahre gekommen. Dementsprechend sind die Zimmer und das Mobiliar. Zugang zu den Zimmern über einen teilweise im Freien gelegenen, muffigen Gang. Nachdem das Personal hörte, dass wir 2 Wochen bleiben, bekamen wir ein Zimmer im EG (mit Terrasse) fast direkt am Strand. Die Anlage ist einigermaßen gepflegt. Die Liegestühle am Strand sind fast alle beschädigt und morgens schon mit Handtüchern belegt. Das Problem läßt sich jedoch beheben, wenn man dem Angestellten an der Handtuchausgabe ein Trinkgeld gibt. Dann hat man immer einen freien Liegestuhl mit Handtüchern, auch wenn man erst am Nachmittag kommt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Störend die dauernde Anmache am Strand, wo einem jeder alles mögliche andrehen will. Störend war eine Baustelle vor dem Eingang, weil derGehsteig neu gemacht wurde. Man mußte buchstäblich darüber hinwegklettern. Die Gäste kamen vorwiegend aus Osteuropa.


Umgebung

5.0

Das Hotel hat einen eigenen kleinen Sandstrand, wo jedoch Badeschuhe ratsam sind, wenn man ins Wasser will. Die Lage ist zentral, aber ruhig. Direkt vor dem Haus hat man jede Menge Einkaufsmöglichkeiten. Ausflugsmöglichkeiten werden einem überall aufgedrängt. Nicht unbedingt gleich beim Reiseführer auf der Fahrt vom Flughafen buchen, sondern abwarten.


Zimmer

3.0

Die Größe ist ausreichend. Minibar o.k. aber zu teuer. Lieber aus dem Supermarkt bestücken. JKlimaanlage funktionierte. TV wurde nicht genutzt.


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich - vermutlich, weil wir gleich am Anfang Trinkgeld verteilt hatten. Zimmerservice okay. Mit Englisch kam man überall durch. Deutsch weniger. Sauberkeit der Zimmer war nicht zu beanstanden.


Gastronomie

1.0

Das Restaurant liegt im 1. Stock und ist nur über eine Treppe erreichbar. Wir haben, trotz AI, nur die ersten zwei Tage dort gegessen (außer Frühstück). Es war immer dasselbe und geschmacklich nicht unser Fall. Zudem konnten wir einen Blick in die Küche erhaschen, was uns den Appetit zusätzlich verdarb. Die Details erspare ich mir lieber. Die anwesenden Deutschengingen auch auswärts zum Essen. AI hat sich in diesem Fall nicht gelohnt, auch weil man für bestimmte Sache, z.B. Saft im Restaurant,


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Juergen (51-55)

Dezember 2010

Nichts für Anspruchsvolle

3.5/6

saubere Pool und Aussenanlage.Zimmer müssten von Grund auf renoviert werdenFür das Porzelan am Essenbuffet müssten Sie hier am Flohmarkt noch Geld bieten.Kaffeelöffel nur auf Nachfrage.Alle Getränke sollten in Gläsern ausgeschenkt werden.Wie soll das gehen,wenn für 100 Leute nur 20 Gläser vorhanden sind!!Krönender Abschluss,2mal schimmelige Butter bekommen.Iii Gitttt


Umgebung

5.0

raus aus dem Hotel und man hatte alles vor der Tür.Transfer ca. 10 min.Tauchschule im Hotel,Ausflüge bei der Reiseleitung buchbar.


Zimmer

2.0

müsten von Grund auf renoviert werden!!!!


Service

4.0

Personal freundlich(beim abräumen des Bestecks manchmal zu schnell).Arzt und Apotheke im Hotel.Wobei Medikamente im Hotel viel teurer sind alls ausserhalb des Hotels.Internet im Hotel vorhanden.Sollte man aber draussen machen da draussen günstiger.


Gastronomie

3.0

Porzelan sah aud als hätte man manche Teller als Blumenuntersetzer benutzt.Kaffeelöffel gab es meist erst auf Nachfrage.Statt wie beschrieben,alle Getränke in Gläsern zu bekommen,hatte man meistens Plastickbecher.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation jeden Tag das selbe.Pool sauber aber kaaalt.Liegestühle,Auflagen,Handtücher,kein Problem.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sonja & Thomas (46-50)

Dezember 2010

Kleine zwei Zweistöckige Anlage super aber Essen

2.2/6

Zweistöckige Anlage oben Terrasse/Balkon unten Terrasse die Zimmer müssten alle renoviert werden Wir waren in insgesamt in drei Zimmer ,die Einrichtung der Strandbar ist "Schrott" sowie in der Orientbar und im Restaurant. Geschirr ist nicht unbedingt sauber, Gläser und Besteck Mangelware. Bestuhlung im Hotel außer Hotellopie alles andere als gut


Umgebung

4.0

Direkt am Strand Direkt im Zentrum (Stadthotel) aber hatten keinen Straßenlärm somit auch alle Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. Der Tip in einer Bewertung vom Cleopatra Einkaufszentrum war super


Zimmer

1.0

Das Zimmer war eine reine Zumutung alles war dreckig und zum großenteils defekt ,Zimmernummer 129 (Decke war kurz vor dem runter fallen die Klimaanlage hing nur noch an einem Faden sowie 161 dort das gleiche 151 war das geringste übel der drei angebotenen. Kühlschrank/Minibar hygienisch sehr fragwürdig Safe keiner Vorhanden in allen drei Zimmern TV hat selten funktioniert sind im Urlaub keine TV freund aber Wetter war wichtig. Der Zimmerboy war in seiner Arbeit sauber er war auch der einzige


Service

1.0

War nicht vorhanden in keinster weiße außer wie geschrieben der Zimmerboy


Gastronomie

1.0

Im Hotel wurden die Getränke im Blasdickbecher ausgeschenkt auch Kaffee und Tee (normal für uns kein Problem) aber wenn man 0,1l Becher nur zu einem drittel füllt ist das Lachhaft auch bekam man im Restaurant Plastikbecher weil es keine bzw. zu wenig Gläser gab das gleich gilt für Tassen und Kaffeelöffel das restliche Geschirr war sehr verschmutzt und angeschlagen. Das Essen war das schlechteste das wir in Ägypten je bekommen haben von der Auswahl bis zum Geschmack und Aussehen. Die größte


Sport & Unterhaltung

3.0

Strand klein und flach abfallend dazu liegen Tauchboote am Strand Liegen nicht genügend vorhanden Pool hatte immer viel Schmutz am Boden


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jochen (66-70)

November 2010

Hotel ist abgewohnt

3.4/6

Das Hotel liegt direkt am Sandstrand. Sauberkeit ist in Ordnung. Essen ist schlecht. Gäste sind fast auschließlich Osteruropäer. Deutsch wird kaum verstanden. Die Boote am Strand sowie das Tauchunternehmen stören sehr, da der Strand ganz klein ist.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Roland (36-40)

Oktober 2010

Wer die Ruhe sucht - ist hier falsch!

3.5/6

Ingesamt eine schöne Anlage. Schmucke saubere Lobby, allerdings mit nervigen Händlern ... sie fragen ständig das Gleiche, am besten ignorieren. Man kann fast überall rauchen. Ein echt angenehmes Erlebnis bei der herrschenden Diskriminierung der Raucher in Deutschland ... ! Dass wir ein Zimmer in der oberen Etage wollten, hat wohl vor Ort keinen interessiert. Zum anderen mussten wir fast zwei Stunden in der Lobby rumsitzen, bevor wir das Zimmer nutzen durften. Warum auch immer.


Umgebung

4.0

Lobenswert ! Die Bademöglichkeiten liegen quasi vor der Terrassentür, Einkaufsmöglichkeiten vielfältigster Art in Hotelnähe und prima zu Fuß zu erreichen. Ob man nun den Gang in die Disko bevorzugt, chillige Sounds bei einem Cocktail am Strand oder einfach einen Becher Kaffee auf der anderen Straßenseite - in wenigen Minuten ist man da. Kein Fluglärm. Der Veranstalter vor Ort schien offenbar wenig begeistert, dass wir unsere Ausflüge anderweitig organisiert haben.


Zimmer

4.0

Im Zimmer ist irgendwie alles verschlissen, also nicht so genau hinsehen. Wir fanden das alles nicht sooo tragisch, sind ja schliesslich keine Nörgelsäcke. Die Sauberkeit ist zufriedenstellend, es gab ausreichend Toilettenpapier und frische Handtücher. Klimaanlage und Kühlschrank haben funktioniert. Im TV gibts nach wie vor nur zwei deutschsprachige Programme.


Service

4.0

Das Personal bemüht sich nach Kräften, den Laden am Laufen zu halten und aus dem Vorhandenen das Beste zu machen. Personal ist überwiegend freundlich, mit Englisch kommt man weiter - und mit Trinkgeld sowieso. Aber mit letzterem nicht übertreiben ^^


Gastronomie

1.0

Restaurant soweit ganz nett - aber auch hier gilt: Nicht so pingelig sein ! Kaum mitteleuropäerfreundliche Kost. Das Kuchenbuffet ist im wahrsten Sinne des Wortes russisches Roulette, in der zweiten Woche kam es zu Brechdurchfall und tagelang anhaltenden Bauchkrämpfen. Wagt man sich abends n Kaffe zu nehmen, wechselt das Personal glatt die Hautfarbe und bekommt Panikattacken: "You must pay this!!!" "Ten Pounds, ten Pounds!!!" ... das war immer wieder lustig ^^ Überweigend waren AI Gäste da. Fazi


Sport & Unterhaltung

4.0

Die vier Sonnen gibt es nur für den tollen ( Süßwasser-)Pool und die Strandnähe. Der Strand ist klein, einigermaßen sauber und und die traumhafte Farbe des Meeres bekommt man auf kein Katalogfoto ! Es gibt ausreichend Liegen und Schirme, man kann liegen wo man möchte - toll ! Und warum diese Überschrift ? Nun ja - wer es mag, soll es machen - und die Gäste ausm Ostblock finden das alles ja irgendwie super - sechs Stunden Animation Minimum pro Tag ! Das ist ordentlich laut und zudem nervig.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Roy (46-50)

Oktober 2010

Tauch- und Badeurlaub

2.5/6

Zimmer mit 3 Personen belegt- es war zu klein musste erst mal den Kühlschrank abtauen, diese ging alle 5 Minuten an und dies war Nachts sehr laut das Essen war schlecht, Fleisch meist auf Zuteilung und dann wenig Getränke in zu kleinen Plastebechern ich hatte AI- das Angebot sehr gering das Personal hat den Ton angegeben, die Urlauber waren nur Statisten Animation war schlecht


Umgebung

4.0

direkt in Sekalla, Shoppingcenter direkt vor der Tür Mehrere Diskotehken in der Umgebung mit dem Taxi kommt man schnell weg


Zimmer

3.0

eher klein , aber mit Kühlschrank und Fernseher, 2 dt. Programme Klimaanlage ok Betten ziemlich hart


Service

2.0

Safe kostet 7 US Dollar die Woche Personal war nur auf Trinkgeld aus Arzt war vor Ort keine Kinderbetreuung


Gastronomie

2.0

Flasche Bier kostet 15 Pfund , genauso der frischgepresste Saft zwar soll man kein Essen Trinken mitbringen , wurde aber nie kontrolliert gegenüber war ein Supermarkt mit günstigen Preisen Essen war schlecht- man ist so über die Woche gekommen


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist recht gross , aber ungepflegt war viel Schmutz drin kleiner Strand, Steine im Wasser, und auch jede Menge Seeigel Schnorcheln ist lohnenswert, man kann überall hin schwimmen Internet war vorhanden Liegestühle sehr begrenzt- zum Glück war das Hotel nur zur Hälfte belegt, kein Sonnenschutz am Pool


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Bernd (41-45)

Oktober 2010

Hotel für Taucher ok, ansonsten Finger weg

3.3/6

Für Taucher die selten im Hotel sind ist es als Unterkunft geeignet, aber bloß keine Ansprüche an die Zimmer stellen!!!! Zimmer sind total heruntergekommen. Abendprogramm wird geboten bis ca. 1:00 Uhr in der Nacht, mich störte es nicht so. Hatte mein Zimmer nähe Strand, da ging es von der Lautstärke her. Weiter vorne ist an Schlaf sicher nicht zu denken. Wie immer sind kaum Europäer anzutreffen.... Ich war alleine und nur zum Frühstück, Duschen und Schlafen im Hotel.Einige Punkte kann ich daher nicht bewerten.Fakt ist aber, das ich dieses Hotel mit meiner Familie niemals buchen würde.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anita (46-50)

September 2010

Nichts für Familien und auf Essen gehen einstellen

3.0/6

Das Essen ist schlecht, Geschirr und Tischdecken dreckig..... Zimmer sind in der 1. Etage o.k.. Strandbereich ist sehr klein und stressig... Überall wird die Hand aufgehalten, ist aber in Ägypten so üblich.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Rainer (41-45)

August 2010

Tolles Angebot für einen guten Preis

4.2/6

Das Hotel ist gut übersichtlich, die Zimmer sind ausreichend gross und sauber, dass Bad könnte ein bisschen grösser sein. Frühstück oder allgemein das Essen ist in Ordnung. Das tolle ist, dass es unterschiedliche mehrere Nationalitäten gibt, man lernt schnell jemand kennen.


Umgebung

5.0

Lage zum Strand perfekt, kurze Wege. Flughafen ist auch nicht weit entfernt. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten super. Ausflugsmöglichkeiten am Besten am Strand buchen, nicht vergessen es sollte gehandelt werden


Zimmer

5.0

Grösse der Zimmer ausreichend. Mobilierung auch o.k., Nachteil kein Safe im Zimmer. Zustand und Sauberkeit ist gut, man sollte nicht auf alles schauen, z.B. Warum der Duschkopf verkalkt ist oder so. Einfach mal die Kleinigkeiten im Urlaub weglassen.


Service

5.0

Freundlichkeit allgemein in Ordnung, manchmal ein bisschen aufdringlich. Fremdsprachenkenntnisse vom Personal gut. Zimmerreinigung ist perfekt, nichts auszusetzen . Wenn Leute im Internet erzählen, es würde dort Kakerlaken geben, dann sollten Sie sich erst mal ein richtiges Bild von dem Hotel machen, Schwachsinn!!!


Gastronomie

1.0

Wenn man All-Inklusive hat dann wird man in jeder Hinsicht benachteiligt. Ich kann nicht verstehen, wenn ich mehr gezahlt habe (All-Inklusive) dass ich dann am Strand für mein Essen bezahlen soll, ausserdem bekommt man ein Bier in einem Becher. Halbpension bekommen immer Ihr Bier in Gläser. Es lohnt sich also nicht bei diesem Hotel All-Inklusive zu nehmen, dass weiss ich jetzt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ausser Volleyball ist das Sportangebot sehr mager. Service mit den Liegen ist in Ordnung (behauptet wurde dass Polen und Russen schon am frühen Morgen die Liegen belegen mit Handtücher, alles nur Blödsinn!!) Man holt sich ein Handtuch am Strand und der Ägypter begleitet einen zu einer freien Liege, es gab noch kein Gedränge mit den Liegen, gut organisiert. Wasserqualität sehr gut, auch er eigene Hausstrand bittet ein tolles Korallenriff ab und zu liegt auf dem Grund Müll. Weil der Strand eine


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (41-45)

August 2010

Aqua Fun

3.8/6

Zimmergröße ist völlig ok, Tierchen haben wir ned gesehen


Umgebung

5.0

alles in unmittelbarer Nähe Strand ist am Hotel


Zimmer

4.0

alles ok, war sauber und gross, nach dem duschen schwimmt es einwenig


Service

3.0

Das Personal ist freundlich, Zimmerreinigung ok, Fremdsprachen russisch, english kaum deutsch


Gastronomie

2.0

1 Restaurant, 1 Beachbar und eine 1 Lobbybar sowie Orientbar,essen war nicht unsers aber das ist Geschmackssache. An Pappbecher muss man sich gewöhnen


Sport & Unterhaltung

5.0

super nette Animateure, nix für kleine Kinder


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Detlef (36-40)

August 2010

Urlaub mit entsetzen für Deutsche.

2.3/6

Anlage ist sauber wie auf Fotos, aber marode und sehr Abgewohnte Zimmer. Lobby wie Speisesaal ist kein einladener Zustand auch die Strandbaar last zu wünschen übrig. Es werden unterschiede zwischen Halbpensiongästen und All Inclusivegäste gemacht.( Kellner sind auf Trinkgeld aus ). Viele Nationalitäten aber vorwiegend Russen, Alterdurchschnitt 20-60 Jahre.


Umgebung

4.0

Hotel eigener Strand mit Liegen und Sonnenschirmen kein aufpreiß. Flughafen ist nur 10min vom Hotel entfernt ohne Fluglärm, Hotel liegt am anfang der Hauptstrasse von Hurghada. Einkaufsmöglichkeiten sehr gut aber nur mit festen Schuhwerk möglich, da die Stadt vermüllt ist. Man kann alles machen was der Geldbeutel hergibt.


Zimmer

2.0

Möblierung sehr abgewohnt und teilweise defekt. Badezimmer sauber aber mit kleine Mängeln. Klimaanlage war okay, aber nur zwei Deutsche TV Programme mit teilweise schlechtem Bild. Minibar nur mit aufpreis.


Service

2.0

Personal ist freundlich, außer die Kellner wirkten müde und gelangweilt und intressenlos gegenüber den Gästen.( schlafend hintermTresen lag wohl an Ramadan) Vorteilhaft wer Englisch kann Zimmerreinigung nach etwas Trinkgeld immer sauber, Handtücher waren verbraucht und in die jahre gekommen ( nicht mehr weiß) Beschwerden wurden mit einem lächeln aufgenommen und es änderte sich nichts.


Gastronomie

2.0

Speisen waren lauwarm oder auch kalt sowie keine Qualität es fehlte die Würze. Getränke in 0,2l Plastebecher Bier, wie auch Wein. Bier wurde von den Kellnern gepantscht mit Wasser, viele Gäste wurden krank und hatten Durchfall. Küchenstil war schlecht, da es sich das Essen alle zwei tage wiederholte und an Obst war nicht zu denken. Hygiene im Restaurant war schlecht, da das Geschirr abgeschlagen und auch teilweise dreckig war. Wie gesagt Kellner waren nur auf Trinkgeld aus.


Sport & Unterhaltung

2.0

Animation war ideen los um gäste zu animieren. Abendshow nur in fremdsprachen sowie Baychparty nur mit aufpreis möglich. Bilardbar entsprach nicht der Ausschreibung des Hotels, wurde als Abstellkammer genutzt. Strand war sauber und für alle Gäste waren liegen da. Pool wurde gereinigt, aber die Wasserqualität entsprach nicht eines pools. (trübes Wasser)


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

August 2010

Ich breche eine Lanze für das Aqua Fun

4.5/6

Für ein ***-Sterne Hotel war es vollkommen ok!. Wir hatten Zimmer 241, erster Stock, am Poolanfang, so hatten wir keine Störung durch Tag- oder Abendanimation. Doppelzimmer mit Zustellbett, war nicht groß aber ausreichend, wurde täglich gereinigt, Klimaanlage etwas laut aber funktional, Ausblick auf Pool und Strand. Das Essen war nicht sooo desaströs, dass man täglich zu " Mecki + Co." pilgern muss, könnte aber v.a. wärmer sein. Manchmal sehr "südländische" Gerüche in der Lobby, Kellner manchmal etwas zu "freundlich-lustig" aber das ist Geschmackssache (villeicht lags auch daran, dass Töchter (11 + 15 Jhr.) hübsch und blond ´sind :-) ) aber kein Problem. Den "Delfinausflug" kann man sich m.E. sparen, wir sahen zwar Delfine, aber das Schnorcheln danach war nicht so prickelnd ( drei Stellen an einem (halbtoten) Riff, unfreundliche Guids, kalte Nudeln und Köfte zum Essen), besser, günstiger und für die Mädls interessanter war ein Schnorcheltrip nach Gitfun (Paradise-Island). Kann man ruhig über örtliche Tauchschulen buchen, ist günstiger als über ETS. Die meisten Fische (außer Muränen und Rochen) sieht man auch direkt am Hotelstrand, nur das Riff ist halt tot. Hotelanimation war gut, an die all-in-Plastikbecher gewöhnt man sich auch. Fazit: Wir waren sehr zufrieden, die Lage ( 10 Min. vom Flughafen - mitten in der Neustadt - aber doch sehr ruhig) ist genial, Strand klein aber gepflegt, Essen so lala. Letzte Tips: Günstige Souveniers gibt´s gegenüber im "Cleopatra-Shop" mit fixed-prices, Dolmush in die Altstadt kostet 1 Pfund pro Person, Taxi 10 Pfund für alle miteinander. Viel Spass, nicht durch schlechte Bewertungen abschrecken lassen, es kommt immer darauf an wie man in den Wald hineinschreit .....


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rolf (19-25)

August 2010

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

5.2/6

Überschaubares, sauberes Hotel, dass vor allem von osteuropäischen Gästen besucht wird. Hat mehrere Bars, privaten Strand, Disko (glaube die ist auch öffentlich), Apotheke, 24h Arzt-service. Äußere Fassade von der Straße aus gesehen lässt nicht erahnen was für ein tolles Hotel sich dahinter versteckt.


Umgebung

5.0

Eigener privater Strand mit Tauchschule, unweit des Flughafens, den man jedoch nie gehört hat, am Anfang einer großen Einkaufsstraße in der man alles kaufen kann was das Herz begehrt, Ausflugsmöglichkeiten werden von verschiedenen Anbietern am Strand, vom Reiseleiter oder verschiedenen Anbietern im Ort selbst angeboten.


Zimmer

5.0

Angemessene Größe, zweckmäßige Ausstattung (Ehebett, TV, Klimaanlage, Dusche/WC, Terasse oder Balkon, Minibar, Telefon). Man muss zugeben dass die Ausstattung nicht die allerneueste, aber sie erfüllt ihren Zweck, ist wie das Zimmer sauber.


Service

6.0

Englischkenntnisse sind vorteilhaft sofern man kein polnisch oder russisch kann :) Ansonsten ist der größte Teil des Personals freundlich und zuvorkommend, auch wenn man bei einem Teil davon ausgehen muss, dass die Freundlichkeiten im starken Zusammenhang mit einem Trinkgeldwunsch steht. Das Zimmer wurde täglich ordentlich gereinigt, dazu gab es täglich frische Bettwäsche und Handtücher. Die Apotheke ist zu den üblichen Zeiten geöffnet, im Hotel selbst besteht non-stop ärztliche Versorgung, die


Gastronomie

5.0

Ein größerer Speisesaal (für die Hauptmahlzeiten) und mehrere kleinere Bars stehen den Gästen zur Verfügung. Etwas nervig ist, dass das Angebot für all-inclusive mehrmals täglich an eine andere Bar wechselt und man anfangs nie genau weiß, wo man etwas bekommt. Das Essen gibt es in mehr als ausreichender Menge, wird bis zum Ende der Essenszeiten immer wieder aufgefüllt, über den Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Mir persönlich hat es meistens geschmeckt, auch wenn ab und zu gewöhnungsbed


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation war nicht gerade mein Geschmack, vlt für Kinder etwas unterhaltsamer, aber ist sowieso nicht so mein Fall. Internet gabs im Hotel (20 Pfund für die Stunde), Disko wie schon gesagt auch, unzählige Einkaufsmöglichkeiten keine Minute vom Hoteleingang entfernt, Hotel hatte eigene Tauchschule dabei (die auch andere Wassersportaktivitäten anbietet), weitere Ausflüge werden durch Verkäufer am Strand angeboten oder eben durch den Reiseleiter (z.B. Ausflug nach Kairo, Quad-Tour, Ausflug nach Lu


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas (26-30)

August 2010

Das Hotel spart auf Kosten der Urlauber

2.8/6

Die Anlage wäre gar nicht so schlecht, aber es ist alles total heruntergekommen. Der Pool wird täglich mit zwei 10 Liter Eimern Chlor vor dem Umkippen bewahrt, Überlauf und Filteranlage sind nicht intakt. Wir sind sicher nicht verwöhnt, aber Sauberkeit ist ein Fremdwort. Tischdecken und Servietten waren widerlich dreckig, dann lieber gar keine. "Frisch gepresste Säfte" kommen aus dem Kanister. Mittags wird etwas Bier in den Flaschen gelassen und dann mit Wasser aufgefüllt. Abends wird das Zeug dann wieder als Bier an die All inclusive Gäste ausgeschenkt, natürlich aus den original Bierflaschen, ohne dass es die Gäste mitbekommen. Außerdem werden an die AI-Gäste nur winzige Plastikbecher ausgeschenkt, die nicht mal voll sind. Eigentlich verbietet ein Schild am Eingang, das Mitbringen von Getränken, aber die AI-Gäste werden nicht kontrolliert. (wahrscheinlich weil sie dann weniger von den bereits bezahlten Getränken nehmen). Die Handtücher sind so dreckig, als hätte man den Boden aufgewischt, auch die Strandtücher sind nicht besser. Im Speisesaal läuft auch schon mal ein Käfer über den Boden. Am Besten man hat auch immer ein paar 5 EGP - Scheine (Ägyptische Pfund) dabei, dann ist das Personal freundlich und gibt sich mehr Mühe. Trinkgeld habe ich sehr viel gebraucht. Der Großteil der Gäste kommt aus dem Ostblock. Deutsche und Skandinavier gibt es auch, werden aber immer weniger. Wir haben ein Paar getroffen, das vor einiger Zeit in diesem Hotel war, kommen aber nicht mehr aufgrund oben beschriebener Verschlechterungen. Wir haben uns mit einigen Gästen unterhalten. Fazit: Westeuropäischer Ansprüch, auch wenn gering, wird nicht befriedigt, aber für den Ostblock allemal. Wir haben mit Litauern, Rumänen und Polen gesprochen, die fanden es gut.


Umgebung

5.0

Die Lage ist gut, wenn man nicht nur am Strand liegen will. Das Hotel verfügt über einen eigenen kleinen Strand, ist aber direkt in der Stadt. Man kann alles Einkaufen, ist sofort überall. Ausflüge werden im Hotel angeboten. Wir haben drei Ausflüge gemacht und waren sehr zufrieden.


Zimmer

2.0

Als sie uns das Zimmer zeigten, bin ich erschrocken und habe dem Typ an der Rezeption 10 Euro Trinkgeld gegeben, dass er uns ein anderes Zimmer gibt. Am nächsten Tag wurde ich am Strand ausgerufen und mir mein "neues Zimmer" gezeigt. Ich habe das erste Zimmer behalten und wusste nun, dass ich ein schönes Zimmer in diesem Hotel hatte.


Service

2.0

Englisch spricht fast jeder. Deutsch nur vereinzelt und dann aber schlecht. Wie oben erwähnt ist Trinkgeld der Schlüssel, um einen angenehmeren Urlaub zu haben.


Gastronomie

2.0

Das Essen war nicht gut. Abends gab es als Salat, was es Mittags als Hauptspeise gab. Die anderen haben nur bestimmte Sachen gegessen, aber es gab nicht viel Auswahl und so haben sie ein- oder zwei Wochen immer dasselbe gegessen. Einige habe Magen-Darm-Beschwerden bekommen, aber das ist nichts ungewöhnliches in Ägypten. Ich habe alles gegessen, auch Rohkost, Salate und Früchte und das was wie Käse aussah, allerdings habe ich zu jeder Mahlzeit vorher und nachher 0,1 Liter puren Schnaps (Rum oder


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation für Kinder o.k., aber immer dasselbe,.. jeden Tag


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Catherine (36-40)

Juli 2010

All Inklusive ? Was ist das ?

3.9/6

All Inklusive braucht man bei diesem Hotel nicht zu buchen, die Hälfte muss eh bezahlt werden. Unser Kind wollte an der Strandbar oder auch im Restaurant Pommes essen, die sollten wir aber bezahlen. Die Getränke gab es nur in Plastikbecher und wenn man Alkoholische Getränke wollte mussten die eher mit einer Lupe in dem Becher gesucht werden. Die Urlauber die nur Halbpension gebucht haben wurden auch freundlich behandelt und bekamen auch volle Gläser, Urlauber die All Inklusive gebucht haben bekamen halbvolle Plastikbecher. Das Animations - Team war sehr freundlich und haben sich auch mühe gegeben die Urlauber zu unterhalten. Die Hotelanlage und die Sauberkeit waren für die 3 Sterne Kategorie angemessen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Andrea (36-40)

Juli 2010

Günstiger Urlaub - vollkommen ok

4.5/6

Das Hotel Aqua Fun ist relativ übersichtlich. Es gibt ein Hauptgebäude und die Zimmer sind um die Garten- bzw Poolanlage herum U-förmig aufgebaut. In dem Hauptgebäude hat es manchmal ziemlich nach Kläranlage gestunken. Die Zimmer im Erdgeschoss hatten alle eine Terrasse und die Zimmer im 1. Stock einen Balkon. Unser Zimmer war links am Beginn der Poolanlage im Erdgeschoss, also ziemlich in der Mitte der Anlage. Über die viel beklagte Sauberkeit kann ich nichts Negatives sagen - es ist halt nicht Europa! Es wurde jeden Tag gewischt und auf Wunsch die Handtücher gewechselt und natürlich wurden die Betten gemacht. Das Zustellbett schien durchgelegen, aber als wir die Matratze hochhoben, sahen wir, dass lediglich ein paar Bretter gefehlt haben, die uns von Zimmerboy hineingelegt wurden. Nunja, ein Lattenrost ist etwas anderes aber es ließ sich trotzdem gut darauf schlafen. Wir haben Halbpension gebucht und waren sehr froh darüber, denn die All Inklusive-Gäste wurden mit kleinen Plastebechern (ja auch das Bier gab es in diesen Bechern) abgespeist und die "Snacks an der Strandbar" stellten sich als kleine Kuchenteilchen heraus, die man sich zur Not auch beim Frühstück einpacken kann. Es waren alle Altersgruppen vertreten aber die jüngeren überwiegten. Viele Gäste waren Osteuropäer (Russen, Polen, Rumänen) aber auch Deutsche, Engländer und Holländer.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist meiner Meinung nach ideal. Der Strand liegt direkt am Hotel und man hat die Stadt gleich vor der Nase. Die Entfernung zum Flughafen ist auch relativ gering, wir haben ungefähr 10 Minuten mit dem Bus gebraucht. Aber trotz der Nähe zum Flughafen und der Stadt ist es nicht sehr laut, wenn im Hotel selbst keine Musik oder ähnliches läuft. Wie gesagt, ist man direkt in der Stadt, man muss einfach nur schräg über die Straße laufen und schon ist man in einem Einkaufszentrum, d


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr klein mit standartmäßig 2 Betten und eventuell einem Zustellbett. Es gibt einen Tisch mit einem kleinen Fernseher mit 1-2 deutschen Sendern (ZDFneo und wenn man Glück hat RTL II). Im Bad gibt es eine Dusche mit einem etwas kurzen Duschvorhang, eine Toilette und Waschbecken. Das Bad ist ausreichend groß aber nach dem Duschen sehr nass. Im Zimmer war leider kein Platz für Stühle, dafür aber auf der großen Terrasse (bzw. Balkon), wo drei Sonnenliegen hingepasst haben. Die regul


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich, vom Restaurantkellner bis zum Cleanman. Es wurde Englisch relativ gut verstanden und gesprochen, ab und zu sogar deutsch. Die Animateure haben die Ansagen auf englisch und russisch gemacht und als sich ein paar Deutsche zu erkennen gegeben haben, auch auf deutsch ;-) Die Zimmer wurden täglich gereinigt und die Handtücher auf Wunsch gewechselt. Allerdings hat es im Zimmer nach dem Saubermachen nach Putzmittel gestunken. Die Kellner der Strandbar sind immer mal


Gastronomie

2.0

Es gibt im Haupthaus ein Restaurant, indem es Frühstück und Abendessen für die Halbpensionsgäste und zusätzlich für die All Inclusive-Gäste Mittag und spätes Abendessen gibt. Außerdem findet man eine Poolbar, eine Strandbar, eine Billiardbar und eine Lobbybar (nicht AI!) die direkt zum Hotel gehören. An der Strandbar kann man sich Gerichte wie Pizza, Pommes, Meeresfrüchteteller oder Hamburger bestellen. Am Hoteleingang befinden sich noch ein Pub und ein Café, die nicht direkt zum Hotel dazugehör


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Animateurteam bot jeden Tag ca. 12 Uhr Wassergymnastik und Clubtanz an. Es gab auch einen Kinderclub. Nachmittags wurde Volleyball gespielt und man hatte die Möglichkeit für Minigolf und Cricket. Abends gab es ein Programm von den Animateuren mit Tanz, Comedy o.ä.. Nach diesem Programm sind die Animateure mit den Urlaubern, die Lust hatten noch in die Disco gegangen. Von 13-15 Uhr hatten die Animateure Mittagspause und Freitags frei. In dieser Zeit herrscht komplett Ruhe auf dem Gelände.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Domi (14-18)

Juli 2010

Ich liebe dieses Hotel

5.5/6

Dieses Hotel ist einfach perfekt! Hier stimmt einfach alles: Leute,Umgebung..! Man darf halt nicht sehr viel erwarten und muss an Ägypten gewohnt sein ;) für Leute die das 1. mal in Ägypten sind is dieses hotel nix!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (41-45)

Juni 2010

Katastrophe

2.0/6

Das Hotel hat 176 Zimmer. 80 % Russen 10 % Tschechen und der Rest Deutsche, Engländer usw. Altersdurchschnitt etwa 45


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt an der Hauptstrasse und sieht auch im inneren Bereich relativ vernünftig aus. In der Nähe gibt es dea Abu Aschara Markt wo man gut und günstig einkaufen kann. Die Strassenhändler sind aufdringlich und manchmal werden sie aggresiv. Nie sich anfassen lassen !! Geldbörse ist dann mit Sicherheit weg. Am Abend werden sie dann noch aufdringlicher und wollen einem eine Rolex für 20€ aufdrehen. Kinder die betteln verscheuchen, sonst wird man sie nicht mehr los. Alten und kranken Bet


Zimmer

1.0

Eins vorneweg: Ich bin nicht penibel und habe aus beruflichen Gründen viel mit Schimmel und Dreck zu tun, aber das Hotel sprengt alle Vorstellungen. 1. das 1. Zimmer sofort wieder verlassen. Wie es war, stellen Sie sich an Hand der Bewertung des 2. Zimmers selber vor. 2. 2. Zimmer - alte halb verrostete und verschimmelte Möbel und Kühlschrank - Tapete wurde im Sockelbereich mit grauer Farbe gestrichen ( Dreck abdecken) - Steckdosen halb aus der Wand gerissen - Lampen dreckig - Matratzen


Service

1.0

Das Personal will nur russisch sprechen und verstehen angeblich kein deutsch, mit 5 € gehts dann. Es ist ständig unfreundlich und mürrisch. Das einzige Personal was gut arbeitet ist die Reinigung. Sie versucht diese Zimmer so gut es geht zu säubern. Bei all inlusive sind Getränke gratis, aber es gibt nur Plastikbecher. Wein wird nur ein Schnapsglass voll eingeschenkt !!! Rum und ähnliches noch weniger. Wenn man sich dann beschwerd, wird man noch agressiv vollgemotzt. Ständig laufen Kellne


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant und 3 Bars. Das Essen geht so, es gibt immer etwas was einem schmeckt. Die Sauberkeit ist schlecht. An der Strandbar darf man nur sitzen wenn man auch etwas isst ( Aufpreis)


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Strand ist ca. 50 m breit mit goben Sand. Der Eistieg zum Wasser ist steinig und im Wasser sind viele große, scharfkantige Steine. Rechts und Links sind Bootsanlegestellen derern Haltetaue in den Badebereich ragen. Am besten man nimmt sich Badeschuhe mit um sich nicht die Füße zu verletzen. Man muß mindestens bis 9.00 Uhr mit der Hantuchkarte sich ein Hantuch besorgen um sich eine Liege zu reservieren ( es gibt nicht genug Strandliegen ). Die Animatuere bieten jeden Tag eine erbärmliche V


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Stefan (19-25)

Juni 2010

Einmal und nie wieder!

2.5/6

Der erste Anblick des Hotels ist gar nicht schlecht. Alles wirkt sauber und gut gepflegt. Allerdings wird man schon nach wenigen minuten am Strand von drie verschiedenen Händlern angesprochen die einem entweder Reisen oder sonstiges aufdringen wollen. Der Strand ist viel zu klein und man kann nicht mal ein paar Meter vom Strand entfernt spazieren, da man sonst gleich von einem (wohl selbst ernannten) Security Mann zurück gepfiffen wird. Im Meer muss man acht geben nicht auf Seeigel zu treten, sich an Glasscherben aufschnieidet oder an Schiffsseile verfängt.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt sehr Zentral am Anfang einer Einkaufsmeile bei der man pausenlos angesprochen wird. Ein gemütliches Shoppen ist also undenkbar.


Zimmer

3.0

Zimmer waren zwar heruntergekommen aber da bin ich nicht so kleinkariert. Hauptsache funktionierdende Klimaanlage. Zimmerservice war auch immer zur Stelle und hat immer sorgsam geputzt. Hatte keine Probleme mit Schimmel oder Kakerlagen dafür war das Türschloss ein einziges Disaster. Ein 3-jähriger hätte diese Tür mit einem kleinen Tritt öffnen können.


Service

2.0

Der Service ist eher schlecht. Mit Beschwerden wird nicht gerade fürsorglich umgegangen. Dauernd laufen Leute rum die einem Cocktails oder sonstiges Essen aufbrummen wollen. Für extras muss man zahlen was man vorher nicht weiß obwohl ich All Inklusive gebucht hatte


Gastronomie

1.0

Immer das gleiche und immer schmeckt es nach nix. Selbst eine Tonne Salz würde da nicht weiterhelfen. Da ist man froh einen Burger King, KFC, oder MC Donalds direkt in der Nähe zu haben.


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Animation war zum heulen. Jeden Tag das gleiche an Animation und Musik. Nach dem 3. Tag hing es einem zum Hals heraus. Der Pool war ok. Allerdings war schon ab 18.00 Uhr schluss mit schwimmen bis morgens um 10.00 Uhr einfach nur lächerlich. Abendliche Shows waren ebenso zum heulen. Für Top Shows musste man (kein Scherz) 6€ eintritt Zahlen. Die Disco hat mehr Regeln als deutsche Discos und tanzen zu Modern Talking ist auch nicht so mein Ding.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dirk (41-45)

Juni 2010

Preis und Lage des Hotels ok, Essen eine Qual!

3.0/6

Das Hotel liegt direkt in Hurghada mit eigenen kleinen Strandabschnitt. Es handelt sich nicht um einen der Touristenbunker und hat etwas 140 Gästezimmer. Die Sauberkeit ist absolut in Ordnung. Wir hatten AI gebucht und es wegen des angebotenen Essens bereut. Auch die "Zuteilung " der Getränke hat uns gestörrt (dazu mehr bei Service). Die Gästestruktur ist europäisch geprägt, Polen, Tschechen, Russen und Deutsche. Ab und zu einige Niederländer.


Umgebung

4.0

Direkt am Anfang der Bummelmeile von Hurghada mit eigenen Strand. Strandwanderungen sind nicht möglich, da man bei den Nachbarhotels aufgehalten wird. Alle Ausflüge sind möglich, doch immer vergleichen, da große Preisunterschiede bestehen. Tipp: Nicht durch Reiseleitung vollquatschen lassen, die benutzen auch örtl Anbieter und im Kleingedruckten steht dann, dass jegliche Verantwotung abgelehnt wird, da der örtl. Anbieter verantwortlich ist. Also gleich dort buchen.


Zimmer

4.0

Einfach, sauber, vollkommen ausreichend.


Service

3.0

Ja hier scheiden sich die Geister, mann kann sich mit Englisch verständigen und im großen ist das Personal freundlich. Leider spinnen manche Kellner und andere Wichtigtuer ab und zu. Plötzlich bekommt man als Gast nur noch ein Getränk und der Partner soll sich sein Trinken selber holen. Manchmal werden die Becher nur halbvoll gemacht. Meine Empfehlung ist, sofort beim Manager beschweren. Nichts gefallen lassen - ist immerhin bezahlt und ein Kellner bestimmt nicht was und wieviel ich trinke. H


Gastronomie

1.0

Kurz und knapp: Essen mangelhaft, lustlos und ungewürzt. Tägliche Wiederholung, das Geld nicht wert.


Sport & Unterhaltung

2.0

Gibt es, wer es braucht. Sich selbsgefallene Animateure sind vorhanden. Ein kleines Trinkgeld für den Strandboy lohnt sich.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Renate (46-50)

Juni 2010

Sommer Sonne Strand und Meer einfach super schön

5.9/6

Den Urlaub haben wir in vollen Zügen genossen und werden jederzeit wieder dieses Hotel buchen. Das Personal ist sehr hilfsbereit und überaus freundlich und wenn es irgend ein Problem gibt bemüht man sich sofort es zu beheben. Wer auf Animation steht ist zur Zeit bestens aufgehoben, da das Team das im Hotel für Stimmung sorgt einfach spitze ist (auch wenn man nur zuschauen will ist es ein Genuss). Ich finde es schlimm wenn die Menschen immer vergleiche ziehen mit Europäischen Standards, dann kann weder diese Anlage noch eine andere mithalten aber mal ehrlich he Leute das ist Ägypten. Also es ist sauber, das Personal sehr bemüht und das ist wichtig, und mal ehrlich den Spaß macht man sich doch selber. Das Klima die Sonne der Strand und das Meer einfach genießen und relaxen was will man mehr.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marty (46-50)

Juni 2010

Wer nicht auf Sauberkeit und Klasse achtet!

3.7/6

Nach vielen Jahren Urlaub ist dies unsere Erste ehrliche und Objektive Bewertung im Online Forum. Wir waren schon Juni 2005 im Aqua Fun und haben Juni 2010 noch mal gebucht da mann eigentlich schon weiss wo mann hin kommt. Damals war das hotel schon mittelklasse und nix besonderes. Die zimmer waren sehr runtergekommen und sauber bekam mann die eigentlich auch nicht mehr. Das hotel ist klein aber fein und mann versucht es oberflächlich in einem guten Zustand zu halten. Anlage ist sauber und gepflegt, manchmal treibgut (müll) am Strand. Plastikbecher fliegen manchmal durch die Anlage wegen den wind umher. All Inclusive ist minimal. Besucht von alle Nationalitäten, aber meistens vom Ostblock!! Die hört und sieht mann überall raus, obwohl sie im Aqua Fun alle sehr Freundlich waren, nur verstehen wir nicht wie voll die ihren teller kriegen. Haben die kein Geschmack?? Fazit: Dies war unser zweiter aber auch letzter Aqua Fun Besuch!!


Umgebung

6.0

Transfer vom Flughafen sehr kurz, ungefähr 15 bis 20 minuten. Hotel liegt am eigenen kleinen Strand und direkt an der Hauptstrasse/Shopping Meile von Hurghada, Strassenverkehr hört mann Abends kaum. und wenn mann ein Zimmer im Erdgeschoss hat, kann mann von der Terasse direkt im Pool, 6 Sterne gibt es dafür.


Zimmer

3.0

Wir hatten dieses mal das renovierte helle Zimmer. Ich hätte am liebsten die wände mal gestrichen und mal ordentlich geputzt, aber ich war ja in Urlaub, also habe ich versucht es nicht zu sehen. Beim duchen ist das ganze Badezimmer überschwemmt da der vorhang viel zu kurz ist. Badezimmerfenster geschlossen halten, dann kommen da weigstens kein Mücken rein. Die alte Austattung von früher ist mit einer Folie überzogen damit es neu wirkt, aber die fängt schon an zu pellen :-) Telefon ist da ab


Service

4.0

Service ist am besten wenn mann Trinkgeld gibt, sonnst eher na so la la. Job ist job. Customer Service training könnte mann hier gut gebrauchen. Zimmerservice ok. Freundlich, ja wenn es sein muss, ok!! Wer grüsst bekommt immer einen Gruss zurück!


Gastronomie

2.0

Das Buffet ist jetzt noch langweiliger als in 2005. Salat Buffet ist eher minimal und slechte qualität, mit glück bekommt mann noch eine Küchenschabe als extra. Das Personal im Restaurant hatte nur ein lächelndes Achselzucken. Das warme (eher lau) Buffet fing mit Reis an, danach Bohnen, gekochtes Gemüse, Auberginen, Kartoffeln, mal gebraten oder gekocht und ausgetrocknet. 2 mal die Woche Leber, oder Köfte, oder Hamburger, und jeden Tag wieder Hänchen in alle möglichen Ägyptyschen Variationen,


Sport & Unterhaltung

4.0

Animations team ist sehr freundlich und persönlich und bemüht sich jeden Tag wieder die Gäste mit verschiedenen Spiele, Abend Gestaltung/Shows/Karaoke usw. zun unterhalten. Wir selber brauchen keine animation, aber das Team hat sich immer wieder mit uns unterhalten und uns nie zu mitmachen gezwungen, auch wenn wir nein sagten hatte mann am nächsten tag ein nettes Gutenmorgen und eine Hand als begrüssung. Jeden Abend gibt es für die kleinen Kinderdisco um 20.30 und um 21.00 ne show. Die Beach


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rainer (46-50)

Mai 2010

Bitte glauben sie den negativ Bewertungen

2.0/6

Die Anlage war sehr herunter gekommen. Die Inneneinrichtung war verwohnt und schon teilweise notdürftig repariert. Das Türschloss war sehr lose und man konnte um den Türknauf herum ins Zimmer schauen. Ein Abschließen war nur mit viel Feingefühl möglich. Beim Bau war die Anlage sicherlich schön, aber sie wurde einfach nicht gepflegt und ordentlich instand gehalten. Zum Abwischen von Oberflächen wurde nur ein trockenes Tuch verwendet. Mit diesem kann man aber keine Glasringe oder angetrocknete Essensreste auf Tischen entfernen. Die Mini-Golf Anlage entsprach nicht unseren Vorstellungen, da die Löcher zum Einlochen ca. 5 cm aus dem Boden ragten, sodass man so gut wie gar nicht einlochen konnte.


Umgebung

4.0

In der Mittelstad von Hurghada,so bekommt man auch einen kleinen Einblick von Land und Leute. Trotz der nähe zum Flughafen hört man kaum Fluglärm.


Zimmer

2.0

Die Anlage war sehr herunter gekommen. Die Inneneinrichtung war verwohnt und schon teilweise notdürftig repariert. Das Türschloss war sehr lose und man konnte um den Türknauf herum ins Zimmer schauen. Ein Abschließen war nur mit viel Feingefühl möglich.


Service

3.0

Der Standboy war als einziger richtig um die Zufriedenheit der Gäste bemüht und flitzte den ganzen Tag durch die Gegend. Bei den anderen war das Arbeitstempo eher gemächlich. Wenn man eine Beschwerde direkt beim Team abgab, wurde nur etwas dagegen unternommen, wenn man dies lautstark tat, sodass es die anderen Gäste mitbekamen. An sonsten wurden Beschwerden nur von dem Reiseleiter ernst genommen, welcher dann auch für Abhilfe sorgte.


Gastronomie

1.0

Essen: Nachdem wir abends angekommen waren, gab es zwar ein „Spät-Ankommer“ Essen, wobei der Teller heiß, das Essen aber noch teilweise kalt war (nur in der Mikrowelle erwärmt). Das Barbecue am Strand war nicht all-inklusive, sondern sollte ca. 17€ Pro Person kosten. Es gab nie frisches Obst (weder im Restaurant, noch an der Strandbar). Es gab auch nie Eis (weder als Nachtisch im Restaurant, noch an der Strandbar). Das Buffet bestand immer aus demselben Essen. Die warmen Speisen gab es imm


Sport & Unterhaltung

1.0

Animationsteam: das Team war sehr aufdringlich und penetrant. Selbst wenn man mit geschlossenen Augen auf seiner Liege lag, hat einen das Team gerüttelt, damit man mit macht und Bocchia-Kugeln direkt an den Ohren aneinander geschlagen, damit man auch an dem Spiel teilnimmt. Ein NEIN wurde nicht akzeptiert!! Die Musik war viel zu laut und überschallt, sodass ein entspannen nicht möglich war. Außerdem wurde immer nur eine CD in der Dauerschleife abgespielt (jeden Tag die ganze Woche lang).


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bilder

Strand
Pool
Pool
Strand
Außenansicht
Restaurant
Ausblick
Zimmer
Pool
Außenansicht
Strand
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Strand
Pool
Restaurant
Strand
Strand
Strand
Strand
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Pool
Pool
Zimmer
Ausblick
Pool
Zimmer
Strand
Strand
Zimmer
Strand
Restaurant
Zimmer
Strand
Strand
Restaurant
Pool
Strand
Strand
Strand
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Pool
Tresoranlage im Lobbybereich
Bettlagen
Defektes Türschloss
Repariertes Türschloss
Wand im Zimmer
Duschbereich
Toilettenpapierlieferung nach 2 Tagen
Fernsehbild - 4 Tage lang
Fernsehbild 2 Tage
Fernsehbild 1 Tag
Dusche
Buffet
Aqua Fun Beach
Aqua Fun Beach
Beach Front Rooms
Swimming Pool View
Superior Pool View Rooms
Family Rooms
Garden View
Aqua Fun Beach
Palm Allee
Hotel Lobby
Standard Pool View Rooms
Standard Pool View Rooms
Standard Pool View Rooms
Standard Pool View Rooms
Standard Pool View Rooms
Superior Pool View Rooms
View from Superior Pool View Rooms
View from Superior Pool View Rooms
Superior Pool View Rooms
Superior Pool View Rooms
Superior Pool View Rooms
Superior Pool View Rooms
Superior Pool View Rooms
Beach Front Rooms
Beach Front Rooms
Beach Front Rooms
Beach Front Rooms
Beach Front Rooms
Beach Front Rooms
Beach Front Rooms
Beach Front Rooms
Beach Front Rooms
Hotel Corridor
Superior Pool View Rooms
Superior Pool View Rooms
Oriental Cafe