Danelis Studios & Apartments

Danelis Studios & Apartments

Ort: Malia

0%
1.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
1.0
Service
4.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
2.0
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Daniel (26-30)

August 2019

Sehr schlechtes Hotel

1.0/6

Hotel verdient keine 3 Sterne ( selbst 2 Sterne wären schon zuviel ) Schlechtes Essen , katastrophale Zimmer, schlechte Putzfrauen, kein deutschsprachiges Personal bei manchen war Englisch schon schwer


Umgebung

4.0

Lage ist in Ordnung , Bars und Einkaufsmöglichkeiten vorhanden Eine gute Taverne zum essen gehen um die Ecke , Ca. 5 Gehminuten zum Strand


Zimmer

1.0

Dreckiges Zimmer, Bettwäsche wurde in 10 Tagen nur 1x gewechselt, Kleiderschrank reicht vllt grad so für 1 Person, in der Dusche gab es nicht mal eine Aufhängung für die Duschbrause , nach dem duschen stand das bad immer unter Wasser da Duschkabine undicht , ganz kleiner Balkon , blankes Stromkabel unter dem Bett ...


Service

4.0

Einzigste positive an diesem Hotel , Personal war super freundlich


Gastronomie

2.0

Essen war essbar mehr aber auch nicht , keine Abwechslung sogut wie jeden Tag das selbe Essen,


Sport & Unterhaltung

1.0

Ein ganz kleiner Pool mehr ist nicht vorhanden


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christoph (26-30)

September 2016

Ist ganz nett

4.0/6

Strand ist etwa 15 min zu Fuss entfernt, Supermarkt 5 min. Kühlschrank und Herdplatte gibt es im Zimmer. Klimanlage kostet 6 Euro extra am Tag. Gastgeber war nett und hat sich um alles gekümmert. Man kann alles zu Fuß gut erreichen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Betina (36-40)

Juli 2016

Nie wieder

1.0/6

Restaurant und das Essen ist eine Katastrophe. Zimmerservice hat schmutzige Handtücher aus Badezimmerboden auf dem Bett aufgetürmt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jessica (14-18)

Juli 2015

In Ordnung!

4.1/6

Ich empfehle das Hotel für alle die nicht allzu wählerisch sind und kein Touristen Programm brauchen. Es ist sauber und gemütlich. Das Essen ist auch okay, abends gibt es leider keine freien Getränke zum Essen. Die Ungebung vom Hotel ist super! Toller Strand und viele Touristen Läden!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Kathrina (26-30)

August 2014

Keine 3 Sterne!

3.7/6

Keine 3 Sterne-Unterkunft. Ideale Strandnähe, bloß ca. 4 min. Essen teilweise nach kurzer Zeit nicht mehr wirklich warm. In Zimmer Ausstattung teilweise kaputt, musste umziehen. 6 € pro Tag für Klimaanlage!! An der Rezeption sind manche sehr freundlich, andere nicht sehr. Als sich ein Mann verletzte fühlte sich das Personal, nachdem sie einen Arzt angerufen hatten, nicht mehr zuständigen und ließen den blutenden einfach liegen, ohne nach ihm zu sehen, was ich sehr bedenklich fand!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (31-35)

August 2014

Vorsicht unterbringing nicht in Malia in Analipsi

2.6/6

VORSICHT!!!! VORSICHT!!!!! VORSICHT!!!!!!!!!!!!!!! Es ist nicht das Hotel und auch nicht der Ort um das es sich sich hier in der Beschreibung handelt lasst euch nicht vom Reiseveranstalter Blenden Wenn ihr dieses Hotel von der beschreibung bucht werdet ihr in Analipsi näne Chersonissos untergebracht das heisst auch Hotel Danelis Habe die klage gegen Neckermann schon eingereicht


Umgebung

3.0

Vorsicht vor diesen angebot es wird sich in keinster weise auf die vereinbarung gehalten


Zimmer

2.0

alles Marode veraltet viel ungeziefer befindet sich in Hotel Kakalaken


Service

3.0

nur der Nachtwächter konnte deutsch das Personal war freundlich


Gastronomie

1.0

Ungeniesbares Essen Gläser haben gestunken Getränke sind alle vom Discounter


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christopher (19-25)

Juli 2014

In Ordnung

4.2/6

für eine woche war das Hotel in ordnung. das essen hat leider fast alles gleich geschmeckt und es gab auch fast jeden tag dasselbe.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Nina (19-25)

Juli 2011

Meer top/hotel flop

3.5/6

das Hotel besteht aus zwei Gebäuden, erst werden die Gäste ins altere Gebäude eingecheckt, wenn das voll ist ins neue. es gabs viele Engländer, die tag und Nacht Party machen, also wenn man ein zimmer hat das im ug ist und zum Pool rausgeht hat man etwas Pech. das personal versteht einen kaum, auf englisch wird sehr stark gebrochen gesprochen.


Umgebung

4.0

direkt in der nähe ist ein kleiner laden wo man Früchte kaufen kann oder auch Sachen für den Strand der Strand ist etwas weiter weg, da hat man schon einen Fußweg von ca 10-15 min auf dem weg zum Strand hat man noch ein paar kleine Läden am Strand kann man sich für einen tag relativ billig liegen reservieren in der nähe gibts ein paar schöne Restaurants von Unterhaltung her ist im Ort eher weniger eine Stadt weiter ist eher was los, da gibts auch ein paar Discos und und Bars


Zimmer

4.0

eher klein und ungemütlich, die Einrichtung ist alt, das Telefon ist aus den 90ern, kleiner fernsehen mit 2 oder 3 deutschen Kanälen ein Balkon ist vorhanden, aber wenn man das Pech hat im ug zu sein, dann hat jeder einblick in dein zimmer vom Pool aus


Service

3.0

das personal war nicht unbedingt immer freundlich die Verständigung war sehr schwierig zimmer wurden jeden tag gereinigt, Handtücher blieben aber immer die selben, sehr sauber waren die zimmer jedoch nicht


Gastronomie

4.0

ganz oben gibts ein Restaurant das essen ist immer als Buffet serviert das essen war nicht sonderlich einfallreich und vom Geschmack her hats auch nicht so überzeugt was positiv war es gab zum essen immer entweder Melone oder Wassermelone getränke sind alle freeway (lidl) und weine haben überhaupt nicht geschmeckt


Sport & Unterhaltung

3.0

es gibt im Innenhof einen kleinen Pool mit bar, an der es aber nicht so viel Auswahl gibt außer freeway cola/fanta/sprite gabs noch Kaffee, TEE, komischen billig Bier und von alkoholischem her Ouzo und Raki mehr nicht Animation gibt es hier keine liegen am Pool sind nur ein paar stück, um eine zu kriegen muss man früh aufstehen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jürgen (26-30)

September 2008

Dieses Hotel verdient in allen Punkten ein Minus

2.0/6

Ich habe so ein Hotel noch nie gesehen, viell. gibt es welche im tiefsten Russland ! Das Personal ist nicht fähig zu Grüßen, besonders der Chef ist an freundlichkeit nicht interessiert, das Personal spricht ein paar wörter English aber nicht mehr, samt alle aus Bulgarien, Romänien oder anderen Oststaaten, das Hotell hat 115 Zimmer und wird nur von 2 Reinigungsdamen geputzt, samt Pool. Auf den Toiletten muß man froh sein ein Toilettenpapier vorzufinden, und die Sauberkeit läßt zu wünschen über, warmes Wasser zum duschen erst ab 17: 30 Uhr. Wir hatten all inklusiv aber das Getränkeangebot läßt zu wünschen über es wird alles in Sirup ausgeschenkt, das Bier kann mann nicht trinken, Mythos kann man um 2€kaufen, Den Ouzo und Weinbrand, ist das billigste vom billigen das Gesöf brennt beim schlucken wie Purer Schnaps. Den Kaffee gabs nur in der Früh um sonst dann war er zu zahlen. Wein gabs nur bis 21: 00 Uhr. Punkt 22: 30 verließ die Barfrau die Bar Fluchtartig, und ließ uns im finsteren stehen, auch bei voller bar !!!! Wenn man außerhalb der öffnugszeiten hungrig war, hatte man Pech, es gab nix zu essen, Snackbar gab es auch keine, Kaffee und Kuchen wie im Prospekt beschrieben und für AI üblich suchten wir vergeblich, Das Mittagessen ist meiner meinung von 13: 00 bis 14: 00 uhr auch etwas spät , das Essen war nie heiß, und nach so manchen Stromausfällen wurde es auch nicht mehr aufgewärmt, 3mal die woche gab es Leber, wenn es eimal Schweinefleisch gab gab es am nächsten Tag von dem übrig gebliebenen Fleisch Gyros, das schmeckte eckelig, vom Reis am nächsten Tag Reissalat, usw.... Also gingen wir jeden Tag essen, beim Frühstück gab es nicht mal Honig,, Butter gab es keinen, das war so eine art Kochfett (CERES ) Also ein echter Horrorurlaub, aja Kinderbecken gibt es auch keines, sondern nur eines, wo es unabgesperrt stark schräg abwerts ging auf ca. 4 meter, echt gefährlich !!!!! Der Strand ist stäker verscvhmutzt wie so manche Bundesstraße, im Wasser lauter große Steine, die ein Baden unmöglich machen, wir sind ausgewichen auf einen anderen Strand . Dieses Hotel verdient keine 3 Sterne, in keinster weise, hände weg von diesem Hotel, noch was wer mit ca. 80% Russen, Polen;Bulgaen, .... Urlaub machen will ist dort genau richtig ! Wer dort den 1 Griechenland Urlaub verbringt, fährt sicher nie wieder nach Griechenland ! mfg ein stink saurer Familienvater 27 !!!!!!!!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Angelika (46-50)

Juli 2008

Nie mehr dieses Hotel

1.1/6

115 Zimmer, 5 Etagen + Nebengebäude, Bad sanierungsbedürftig, All-Inklusive- im Gesamten minderwertig, selbst für ganz Anspruchslose, warme, wabbelige Wurst, ausgetrocknete Gurkenscheiben, überreife Tomaten, alte, pappige Cornflakes, eine ungenießbare Kaffeesorte, 1 dünne Teesorte, Saft sehr schlechte Qualität, warmes Essen nur lauwarm bis abgekühlt, undefinierbar und im Gesamten ziemlich lust- und lieblos angerichtet. Für Behinderte nicht zu empfehlen, da der Fahrstuhl mehrmals am Tag nicht zu benutzten war, ebenso wenig für Kinder


Umgebung

1.5

Der Weg zum Strand war zwar deutlich mehr als die angegebenen 300 Meter, war allerdings gut zu Fuß zu erreichen. Im Ort waren mehrere Supermärkte und Tavernen , Ausflugsmöglichkeiten konnte man selbst finden. Der Bus nach Agios Nikolaos(40km) kostete 4, 50€, der nach Heraklion (20km) 2, 50€, waren klimatisiert, Preise für Taxifahrten sollten vereinbart werden.


Zimmer

1.0

Die Zimmergröße für das DZ war zwar akzeptabel, dafür der Duschraum/WC nur winzig. Keine Sicherheitsgriffe, Keine Halterung am Waschbecken. Die Wände im Duschraum waren nie geputzt. Klimaanlage konnten wir erst nach Beschwerde bei der Reiseleitung in Betrieb nehmen. Wir hatten sie im Angebot mit gebucht. Ansonsten kostet die Klimaanlage 6 Euro pro Tag. Keine Minibar, Safe gegen Gebühr, TV vorhanden, allerdings haben wir keine deutschsprachige Sender gefunden, Betten waren normal groß, allerdings


Service

1.0

Die angepriesene Freundlichkeit oder Hilfsbereitschaft ließ zu Wünschen übrig. Man konnte sich nur mit der Hotelbesitzerin auf Englisch verständigen, das Personal ansonsten wollte oder konnte nichts verstehen. Beim Check-In fast 15 Minuten gewartet bis die Rezeption besetzt wurde. Beschwerden über Mängel wurde mit dem Hinweis auf die geringe Zahlung durch die Veranstalter gerechtfertigt,


Gastronomie

1.0

Das angebliche Restaurant war lediglich ein Speisesaal. Schmutzige Tischdecken, die Speisen ganz schlechte Qualität (völlig lieb- und lustlos gekocht und angerichtet), Küchenstil angeblich landestypisch, keine Atmosphäre. Das Personal stand rum und man hatte das Gefühl, kontrolliert zu werden


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab lediglich einen Billardtisch im Foyer, ansonsten keine Animation, keine Veranstaltung, Pool kleiner Nichtschwimmerbereich, der abrupt in sehr tiefes Wasser überging, Liegen oder Luftmatratzen konnte man zwar kostenlos nutzen, waren aber meist durch Handtücher morgens schon belegt. Selbst im Pool wurden oft bis zu 7 Personen auf Luftmatratzen geduldet ebenso, dass die Liegen so nah an den Poolrand geschoben wurden, dass man nicht mehr gefahrlos um den Pool gehen konnte. Es war trotz anderw


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ines (36-40)

Juli 2008

Das Hotel konnte nicht in einer Kategorie punkten

2.9/6

Wir reisten als dreiköpfige Familie und Griechenlandfans an und wurden schwer enttäuscht: das erste Zimmer, das wir beziehen sollten, glich von der größe her einer Besenkammer, der Zustand des Bades war katastrophal - Rost, Schimmel, Haare im Abfluss der Dusche, ein Abfluss im Waschbecken, der nicht wirklich funktionierte - dafür aber am Boden Pfützen bildete usw. Wir reklamierten das Zimmer sofort. Das Nachfolgende war etwas größer, sauberer - im Großen und Ganzen: zweckmäßig. Das gesamte Hotel macht einen abgewohnten Eindruck - keine der Räumlichkeiten verbreitete Wohlfühl- und Urlaubsstimmung. Die Verpflegung zum Frühstück kann man als für Griechenland typisch und annehmbar beschreiben - große Ansprüche durfte man aber auch hier nicht stellen. Das Angebot beim Abendessen wiederholte sich, die Speisen schmeckten nicht (viel Oel, meist nicht mehr warm). Die Strände fanden wir sehr schön, obwohl sie nur, wenn sie unmittelbar zu einer Anlage der gehobenen Kategorie gehörten, gesäubert wurden - ansonsten regierte auch hier wieder der allgegenwärtige Müll. Alles in Allem haben wir (auch durch die Touren mit den Mietwagen) das Beste daraus gemacht - aber glaubt mir: Urlaub sieht anders aus!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Diana (26-30)

August 2007

Schöner Urlaub

4.5/6

In diesem Hotel kann man 1 nette Urlaubswochen verbringen. Das Örtchen Analapsis ist wunderschön. Keine Touristen Hochburg.Überall gibt es Möglichkeiten zu Shoppen und Lecker Essen gehen. Transferzeit vom Flughafen Heraklion mit Taxi 20 min. (Taxi wurde vom Reiseveranstalter bestellt und bezahlt - L-Tour) Das Hotel ist in einem guten Zustand und das Personal freundlich. Wir hatten HP (Frühstück und Abendbrot) wobei wir Abends meistens nur Salate und Tzazicki mit Brot gegessen haben, das die warmen Speisen nicht wirklich gut waren. (Geschmackssache).Der Raum in dem wir die Speisen zu uns nahmen war nicht so riesig, so das man auch gerne einen Moment länger am Tisch saß. Der Pool ist zwar nicht riesig, aber sehr sauber und völlig ausreichend. Auch Liegen am Pool zu ergattern war kein Problem. Leider gab es keinen Kinderspielplatz o.Ä. aber das war nicht so wild da unsere Tochter sowieso nur im Wasser war. Der Pool hatte einen Nichtschwimmerbereich. Die Zimmer waren Zweckvoll eingerichtet und sauber. Den Balkon mit Blick aufs Meer hatten wir auch:-D Bis zum Kiesstrand (sehr sauber)liefen wir ca. 10 min. Am Strand kann man sich Strandliegen mit Schirm für den Tag mieten (6 Euro für 2 mit Schirm).Um ins sehr saubere Meer zu gelangen muss man ein Paar Steine in Kauf nehmen die Anfangs am Ufer rum liegen, aber das war kein Problem, dahinter kam dann gleich Sand. Auch am Abend kann man ohne Bedenken noch in Analipsis durch die Gegend laufen. Kleine Bar´s, Tavernen besuchen oder einfach am Strand spazieren. Es war ein schöner Urlaub.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Martina (19-25)

Juli 2007

Urlaub stellt man sich anders vor!

2.1/6

Die Hotel-"Anlage" scheint, als wäre sie in den 70er Jahren erbaut worden und seit dem kein Handgriff mehr getan wurde! Wohl bemerkt die Zimmerlampe im original Retro-Style! Es gibt einen Lift, der dem Mitteleuropäischen Sicherheitsstandard nicht gewährleistet. Es gibt 5 Stockwerke, wobei das Untergeschoss schon als 1. Stock gilt. In diesem fiel uns auch auf, dass eine Fliese im Boden fehlte und dieses ca. 1-1, 5 cm tiefe Loch nur mit einem Stückchen Teppich verdeckt wurde! Also nichts für Bänderrissgefährdete! Grundsätzlich scheint die Anlage soweit sauber zu sein. Die Gäste beschränken sich zu 85% auf Polen, Slowaken, Tschechen und sonsiges - kein deutschsprachiges Publikum! Es gibt auch keinen Gepäcksraum, Koffer und Taschen bleiben offen neben der Rezeption stehen....


Umgebung

2.5

Analipsis ist wahrhaftig eine kleines Dorf! Es gibt ein paar Tavernen und Bars und eine Menge von Touristen-Super-Markets! Zum Meer sind es ca. 4 Gehminuten, zur Bushaltestelle ca. 10 Min., zu empfehlen ist die Bakery in unmittelbarer Nähe des "Dorfzentrums" - sehr gute Baklavar! Zum Weggehen empfehlen wir Hersonissos und Malia (mit dem Bus sehr gut zu erreichen).


Zimmer

1.5

Zimmer haben noch original Retro-Charakter! Dusche für große, breite Menschen nicht sehr geeignet. Im 4. Stock zu wohnen empfiehlt sich auch nicht, da der "Speisesaal" direkt darüber liegt und man das ständige Sesselrücken gut durchhört - schon ab 7. 30 Uhr morgens! Auch der Wasserdruck der Dusche ähnelt sehr einer Gießkanne, zumindest im 4. Stock! Achtung für All inclusive-Gäste: Safe (14 EUR pro Woche) und AirCondition (6 EUR pro Tag - funktioniert auch sehr gut) muss man noch zusätzlich zahle


Service

3.5

Der Service war stets bemüht und freundlich, bis auf wenige Ausnahmen. Man merk jedoch sehr den Familienbetrieb, in welchem es keine Konsequenzen für ein "nicht so gastfreundliches Gesicht" gibt. Mit Schulenglisch und Deutsch kommt man sehr gut durch! Es gibt keine Möglichkeit mit Bankomat bzw. Kreditkarte zu zahlen!


Gastronomie

1.5

Frühstück scheint auf den ersten Blick reichhaltig, wird jedoch ab dem 4. Tag langweilig - immer das selbe! Wurst, Käse, Tomaten, Gurken, Joghurt, Müsli, Marmelade und Kuchen und immer NUR Weißbrot! Keine Brötchen, kein Ei, kein Speck, kein OBST, keine Crepes und auch keine warme Milch zum Kakao!!! Das Abendessen gestaltet sich ähnlich abwechslungsreich, erinnert sehr an Kantinenessen - als Dessert gibt es nur Melone, auch nur dann wenn man schnell ist! Das Essen ist jedoch durchwegs genießbar!


Sport & Unterhaltung

1.5

Keine Freizeitgestaltung, keine Unterhaltung! Nur ein Billiardtisch! Der Pool ist schnell überlaufen, es gibt 22 Liegen für 115 Zimmer... Aus unerklärichen Gründen wird auch das Pool-WC immer dann zugesperrt, wenn die Bardame nicht da ist, und somit muß man ins Hotel hinein bzw. aufs Zimmer gehen!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gabriele (41-45)

August 2006

Nicht mit Kids

3.5/6

Der Empfang war freundlich. Das Zimmer zu klein und eine wirklich superwinzige Dusche. Gut ist der Pool, da die Pflanzen viel nötigen Schatten geben, Wasser ok. Superenttäuschend die angebliche Dachterrasse: ist gar keine, sondern nur die 5. Etage, eingerichtet wie eine Gaststätte in der DDR der 60er Jahre. Das Essen war nicht gut, die anderen Gäste (vornehmlich Russen und Ialiener) haben einen trotzdem recht krass zusammengeschubst... Alles ist sehr hellhörig und am Pool gehts ab bis morgens um 5... Bin auch am zweiten Tag ausgezogen, denn es gab keine Kids, der Weg zum Strand bei der Hitze war zu weit, na und viele Gründe sonst - ich habe mich wohl einfach vertan.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (36-40)

August 2006

Wer Schmutz mag, wird sich wohlfühlen

3.4/6

Der Empfang war sehr freundlich. Aber als wir das Zimmer betraten, fiel uns direkt die Unsauberkeit auf. Die Matratze wurde jedoch nach einer Reklamation ausgewechselt. Die neue Matratze war jedoch nicht wesentlich sauberer. Im Supermarkt hatten wir uns zuerst mit Reinigungsmitteln eingedeckt, um das Bad zu säubern. Die Klimaanlage kostet extra. Da wir ein Zimmer in der untersten Etage hatten, brauchten wir allerdings keine. Ein Ferneher gibt es nicht auf den Zimmern, sondern nur in der Lobby. Der Fernseher wurde von vielen Gästen benutzt. Da nur wenige deutsche Gäste im Hotel waren, waren es eigentlich nie deutsche Sender. Das Radio im Zimmer war kaputt. Die Zimmer sind sehr hellhörig. Das Frühstück war so weit okay, das Abendessen ging so. Es gab oft das gleiche. Der Service war sehr freundlich. Die Umgebung war dagegen sehr schön. Analipsis ist ein kleiner Ort mit vielen Geschäften und einem sehr schönen Strand. Ausflüge kann man gegen teilweise sehr hohe Preise im Hotel bei der Reiseleitung buchen. Von Analipsis ist man schnell in einer größeren Stadt. Analipsis ist eine Reise wert, allerdings in einem anderen Hotel.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.2
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Günther & Susanne (19-25)

September 2003

Völlig zufriedenstellendes 3 Sterne Hotel mit normalen Anspr

2.8/6

Das Hotel Danelis ist ein Familienbetrieb. Es besteht aus 2 Gebäuden. Der neuere Teil wurde dabei 2000 errichtet. Das Hotel liegt in ruhiger Lage in einer Nebenstraße, aber keine 100 m entfernt beginnt schon der Hauptteil des Ortes Analipsis (Supermärkte, Tavernen, Bars etc.). Zum Strand sind es auch nur ca. 5 Gehminuten. Ich würde sagen etwa 500 Meter Fußmarsch sind dabei zu bewältigen. Die Einrichtung des Hotels ist eben wie es in einem Mittelklassehotel sein sollte. Die Zimmer sind einfach, aber sauber. Balkone sind jeweils vorhanden. Das Bad ist mit Toilette und Dusche, sowie Waschbecken ausgestattet und ebenfalls sauber.Zimmerservice zur Reinigung kommt jeden Tag. Handtücher und Bettwäsche wurden regelmäßig gewechselt. Strom in 230V war auch vorhanden. Die Flure des Hotels sind ebenfalls einfach gehalten aber ok. Die Eingangshalle und der Empfang sind ebenfalls sauber und gepflegt. Die Gäste waren während unseres Urlaubes bunt gemischt. Es gab Singelgruppen, junge Paare, ältere Paare, Familien und auch Rentner. Die Nationalitäten waren vor allem deutsch, niederländisch und polnisch. Große Sportangebote gibt es nicht. Eine Bar und eine Poolbar sind vorhanden. Internet gibt es nicht. Eine TV-Ecke gibte es ebenfalls.Ein Süßwasserpool ist auch vorhanden. Vom Flughafen zum Hotel sind es nur ca. 25 Minuten Fahrzeit. Preis-Leistungsverhältnis war bei uns wirklich ok.


Umgebung

2.5

Wie gesagt, Hotel liegt in Analipsis. Ca. 25. Minuten bzw. etwa 20 km von Heraklion (Ankunftsort) entfernt. Zum belebten Ort Chersonissos sind es auch nur ca. 5 km. Das Danelis-Hotel liegt etwas 200 m in einer Seitenstraße der Ortschaft Analipsis. Zum Ortskern sind es nur ca. 1 Minute Fußmarsch. Zum Strand sind es etwas 500 m. Ca. 5 Minuten Marsch. In der Ortschaft geht es beschaulich zu, aber es gibt genug Tavernen, Bars, Supermärkte. Der Strand ist ein Sandstrand. Bei uns war er auch relativ s


Zimmer

3.0

Zimmer waren einfach, aber ausreichend ausgestattet. Balkon, Bett, Spiegel, Schrank, Tisch, Radio waren vorhanden. Bad war sauber. Es gab Duschen und Toiletten, sowie ein Waschbecken. Zimmerservice kam jeden Tag. Handtücher und Bettzeug wurden regelmäßig gewechselt. Es war jeden Tag super-sauber geputzt im Zimmer. Klimaanlage nur gegen Gebühr wie schon oben erwähnt. Strom in 230 Volt ist vorhanden. Betten war bei uns ok. Nicht übermäßig durchgelegen, oder alt. Safe gab es auch, aber gegen Gebühr


Service

3.0

Das Personal im Hotel war bei uns sehr, sehr freundlich. Englisch konnte jeder, teilweise sprachen die Leute auch Deutsch. Es wurde immer bereitwillig Auskunft erteilt bei Fragen. Animation gibt es keine. Beschwerden hatten wir keine. Hilfsbereit ist ebenfalls jeder im Hotel gewesen. Das Restaurant war immer sauber. Der Pool war ebenfalls gepflegt und sauber. Es wurde immer geputzt und Müll enfernt. Wie in allen südlichen Ländern war der Pool " gut" gechlort. Wer hier entfindlich ist, aufpassen


Gastronomie

2.5

Das Essen war immer guter Durchschnitt. Wer sich mit Kreta etwas auskennt, wird wissen, daß die Kreter das einfach Leben und Essen bevorzugen. So spiegelt sich daß auch im Hotel wieder. Zum Frühstück gibt es zwar wenig Abwechslung, aber genug von dem was da ist (Weißbrot, Schwarzbrot, versch. Wurst, versch. Marmelade, versch. Käse, Butter, Quark, Honig, Müsli und Kuchen. Dazu Kaffe, Tee und Saft). Das Abendessen ist auch in Buffetform und ebenfalls guter Durchschnitt. Es gibt 4 Hauptgerichte, di


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool ist ok. Zwar wie schon erwähnt relativ stark gechlort, aber daß ist im Süden ja oft so. Liegestühle gibt es, aber sicher nicht genug für alle Gäste. Der Pool ist etwas 20 m lang und an der tiefsten Stelle 2,5 m tief. An der anderen Seite flacher für Kinder. Er ist von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Temperatur war super angenehm. Es gibt dazu eine Poolbar mit Drinks und Snacks. Lärm gab es keine, Animation auch nicht. Der Pool war ansonsten super. Immer sauber, kein Müll und schön geschützt im Innen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Armin & Silvia (19-25)

September 2003

Gutes familiär geführtes 3-Sterne-Hotel

2.8/6

Hotel (Familienbetrieb) besteht aus zwei Gebäuden, ein Hauptgebäude, wo sich Rezeption, Fernsehecke, Speißesaal, Bar, sowie etliche Gästezimmer befinden. Im Nebengebäude (neueren Baujahrs) befinden sich ausschließlich Gästezimmer. Transferzeit zum Flughafen ca. 20 - 30 min.


Umgebung

2.5

Das Hotel liegt ruhig, keine 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Sandstrand (nicht sehr gepflegt), im Wasser teils felsig. Strand ist nicht überlaufen. Im kleinen Ort befinden sich sich mehrere Supermärkte, Tavernen, Cocktailbar. Ca. 20 Kilometer bis Heraklion, ca. 5 Kilometer auf Chersonissos. Aufgrund der zentralen Lage, kann man Ausflüge in alle Richtungen der Insel unternehmen. Gute Busanbindungen (Preise ähnlich wie in Deutschland).


Zimmer

3.0

tägliche Reinigung der Zimmer, immer sauber. Einfach, zweckmäßig eingerichtet. Balkon ist vorhanden. Dusche/WC nicht sehr luxuriös, aber sauber. Safe gegen Gebühr (11 EUR pro Woche). Kein Fön. Kein TV. Radio ist vorhanden (allerdings nur 1 Sender) Klimaanlage geg. Gebühr.


Service

3.0

Personal an Rezeption, sowie Restaurant spricht englisch und teils deutsch. War stets freudlich und hilfsbereit. Hotel im allgemeinen, sowie die Zimmer waren sauber. Reinigung der Zimmer täglich, Handtuch und Bettzeug wird zwei mal wöchentlich gewechselt.


Gastronomie

2.5

Frühstück: keine große Abwechslung, dafür aber reichlich. Es gibt Weißbrot, Käse, Wurst, Gurken, Tomaten, Marmeladen, Honig, Müsli, Kuchen, Quark, Kaffee, Tee, Milch, O-Saft. Abends: täglich Salatbuffet (ca. 8-10 verschiedene) und Weißbrot. Ein Fleischgericht sowie Beilagen wie Kartoffeln, Aufläufe, Nudeln, ... Das Essen ist Landestypisch und gut. Für Personen, die sich selber als " heikel" bezeichnen, und Schnitzel mit Pommes erwarten, eher nicht geeignet.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool liegt im Innenhof (leider ab ca. 17.00 Uhr keine Sonneneinstrahlung mehr). Pool ist sauber. Liegen sind vorhanden. Kleine Imbissbar am Pool. Keine Animation, keine Abendunterhaltung. Billiardtisch (geg. Gebühr) vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

florian (19-25)

September 2003

Viel Hotel für wenig Geld, empfehlenswert

2.8/6

Die Anlage ist renoviert und in einem guten Zustand. Sie besteht aus zwei Gebäuden, die jeweils mit Aufzug ausgestattet sind. Es ist alles relativ hell und freundlich gestalt, sodass es sehr ansprechend wirkt. Wichtig ist, dass der Reisende weiß, dass er nicht zu hohe Ansprüche an das Hotel und seine Einrichtungen stellen darf. Das ist auf keinen Fall negativ gemeint, sondern nur der Hinweis, dass es sich um ein Haus mit drei Sternen handelt und nicht mehr. Klimaanlage kostet 7€ pro Tag, ein Safe 11€ in der Woche. Es gibt einen Gemeinschaftsraum mit einem Fernseher sowie einem kostenpflichtigen Billardtisch. Daneben schließt sich eine kleine Bar an. Die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt. Das Haus ist in keinem Fall behindertenfreundlich, da es zahlreiche Treppen gibt. Die Gäste kommen aus allen Ländern und sind verschieden alt. Animation o.ä. gibt es nichts, abends ist es sehr ruhig.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt im kleinen Ort Analipsis, der aber unterhaltungsmäßig nicht viel hergibt, eher gar nichts, abgesehen von mehreren kleinen Restaurants und Bars. Allerdings befinden sich nur wenige Kilometer entfernt die Orte Chersonissos und Malia, in denen es zahlreiche Diskotheken gibt und die bequem mit dem Bus, von der Hauptstraße aus, zu erreichen sind. Auch kann man von hier aus bequem zur Hauptstadt Heraklion fahren. Die Fahrt dahin dauert etwa eine Dreiviertelstunde und kostet 0,60€. Die


Zimmer

3.0

Die Zimmer wurden täglich gereinigt, Handtücher und Bettwäsche wurden alle zwei bis drei Tage gewechselt. Im Bad gab es eine Dusche mit Duschvorhang (sah ziemlich neu aus), eine Toilette, deren Spülung allerdings nur mäßig funktionierte (d.h., man musste immer mehrmals spülen) uns einem Waschbecken. Im Zimmer gab es ein Telefon und eine Art Radio, dass allerdings fast immer den gleichen griechischen Sender spielte. Es gab kein Fenster, dafür aber eine große Schiebetür mit Rolladen.


Service

3.0

Das Personal war durchweg sehr freundlich und hilfsbereit und konnte so gut Englisch und Deutsch sprechen, dass man sich verständigen konnte. Auch war es durchweg sehr hilfsbereit. Die Bedienung im Restaurant war ebenfalls freundlich und räumte benutzte Tische stets sehr schnell ab.


Gastronomie

3.0

Das Essen, also Frühstück und Abendessen, war in Büffetform und immer reichlich und auch lecker. Man konnte nachnehmen, so oft man wollte. Das Büffet war jeweils zwei Stunden geöffnet. Die Getränke waren preiswert, eine Cola kostete beispielsweise 1,50€.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool befindet sich in einem kleinen Hof zwischen den beiden Gebäuden des Hotels. Er war stets sauber und mind. 2,50m tief. Außerdem gab es Liegen. Schatten wurde von mehreren Bäumen gespendet. Insgesamt war der ganze Hof sehr grün und gepflegt. Ansonsten gab es keine Sportmöglichkeiten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sven & Nadine (31-35)

August 2003

Das Hotel entspricht nicht 3 Sternen, schlechte Küche und Ve

1.0/6

Dieses Hotel ist ein Familienbetrieb der im Jahre 2000 geöffnet wurde. Das Hotel hat eine ruhige Lage. Ein Altbau und ein Neubau. Es wird halb Pension und All Inklusiv angeboten, dass nicht gewehrleistet wurde. Von Kinderfreundlichkeit keine Rede. Für A.I resavierte gab es keine Klimaanlage und die Getränke wurden mit Leitungswasser gemischt. Klimaanlagengen mu! ssten extra bezahlt werden. Kein Internet vorhanden. Es gab nur einen Deutsch/Englisch TV Sender in der Lobby. Einkaufsmöglichkeiten waren da (Super Markt und viele Tarvenen). Ausflugsmöglichkeiten wurden vom Reiseleiter Angeboten. Reiseleitung hat versagt in Bezug auf Umbuchung (Neckermann).


Umgebung

1.0

Die Strandlage war nah doch wurden keine Liegen vom Hotel Angeboten. Der Strand war nicht sauber. Ausleihgebühr von Liegen u. Schirm: 2 Liegen u. ein Schirm 6 Euro. Duschen waren vorhanden, Kostenlos. Die Preise der Ausflüge waren sehr hoch, zwischen 23 und 50 Euro + Eintritt und Fotografien. Direkte Flugschneise über dem Hotel.


Zimmer

1.0

Sauberkeit in den Zimmern war schlecht, Schimmel in den Duschen (Silliconnaht). Die Betten sind alt und haben vermutlich kleine Parasiten im Stoff. Die Hellhörigkeit war sehr hoch. Die Zimmer waren neu gestrichen. Strom, 230-V war vorhanden. Klimaanlage war vorhanden. Der Preis für die Klimaanlage: 7,50 Euro pro Tag, auch für A.I. Urlauber. Große Ratten in der Lobby. Pflanzenbeet vor dem Zimmern mit Balkon wurden mit geklärtem Abwasser gegossen, es stinkt.


Service

1.0

Die Freundlichkeit war begrenzt, da von der Reisegesellschaft andere Angebote geboten worden als im Hotel. Die Kulanz beim Zimmerwechsel war gegeben. An der Bar und am büffet wurden die Getränke mit Leitungswasser gemischt ( Cola, Sprite + alkohlische Getänke u.s.w.). Hilfsbereitschaft und Information zum Land und Gastätten wurden von der Rezeption! nicht wahrgenommen. Keine Rückmeldung durch den Reiseleiter ! und Service- Leitung, nur mit Mühe und Nachdruck wurden die Beschwerden angenommen.


Gastronomie

1.0

Geringe Auswahl an der Bar, Kaffee & Kuchen/ der Kuchen hatte keine Abwechslung. Halbpension: das Essen war schlechter als jedes Kantienenessen, keine traditionelle Küche. Frühstück, keine Abwechslungsmöglichkeiten. Kein Obst, Salate wurden vom Abendessen zum Frühstück wieder verwendet. Milch und Säfte wurden mit Leitungswasser gemischt. Das Essen allgemein wurde immer wieder aufgewärmt.Innerein wurden zum Abendessen angeboten und sonst keine Auswahlmöglichkeiten ausser Salat und Brot. Die Essen


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Swimingpool war stark gechlort und jeden Tag fand man Glasscherben am Pool. Die Reinigung des Hotels wurde mit dem Wasser aus dem Pool erledigt. Für Hotelgäste wurden nur 15 Liegestühle bereitgestellt. Der Pool und die Bar wurden um 8 Uhr geöffnet und um 20 Uhr geschlossen. Keine Hotel eigene Unterhaltung und Disco.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Natascha + Henryk (19-25)

Juli 2003

Niemals 3 - Sterne würdig !!!!!!

1.6/6

Das Hotel besitzt einen Alt- und einen Neubau mit jeweils einem Fahrstuhl. Das Hotel ist ein Familienbetrieb. Der Hotelservice ist mangelhaft. Für die Klimaanlage muss man extra bezahlen und als All-Inclusive Bucher muss man Cola-Konzentrat trinken. Der Fernseher an der Rezeption hat deutsch/englische Sender. Es gibt kein Internet. Einkaufsmöglichkeiten gibt es und auch viele Tavernen. Wenn man pech hat muss auf eine halbe Baustelle gucken. Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis. Freizeitangebote durch Reiseveranstalter(Neckermann) ziemlich teuer von 20-70€ + Verpflegung und Fotografieren. Ab- und Anreise waren ok.


Umgebung

3.0

Der Strand ist in 10 minuten zu erreichen, aber er ist nicht besonders sauber und für Liegestühle und Schirm muss man 6€ zahlen. Es ist offt sehr windig und deshalb nicht möglich zu schwimmen. Kein Schatten. Der nächste Nachbarort ist mit dem Mofa etwa eine halbe bis dreiviertelstunde entfernt, er heisst Hersonissos. Der Ort Analipsi ist sehr klein, so dass man alles zu fuß erkunden kann. Es gibt viele Tavernen und auch Supermärkte, aber alles ziemlich teuer. Es gibt auch viele Autovermietungen(


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind von der Sauberkeit ganz ok. Etwas klein und wenig oder kaum Sitzgelegenheieten. Bad und WC sind ok. Die Betten sind zu klein zu hart. Die Zimmer sind ziemlich hellhörig. Es gibt keinen TV, keine Minibar, aber es gibt Telefon und Radio(mit einem Sender). Neubauzimmer sind besser als Altbauzimmer.


Service

1.0

Der Service lässt zu wünschen übrig. Fremdsprachenkenntnisse sind zum Teil vorhanden, aber bei Beschwerden passiert meist garnichts, erst nach heftigem nachfragen. Es gibt nur eine Bar, die relativ früh schließt. Keine Animation und kein Arzt. Die Putzfrauen sind nett!!


Gastronomie

1.0

Das Essen ist echt " hart" . Ständig zerkocht, fad und aufgewärmt. Frühstück gibts von 7.30 - 9.30 Uhr, wobei ab 9.00 Uhr nichts mehr nachgestellt wird. Hinzu kommt noch, dass das Buffet keine Abwechslung aufweist. Das Essen war kein bißchen Landestypisch und für das Trinken musste man extra bezahlen. Das Abendessen erlebt man dann nicht mehr.


Sport & Unterhaltung

1.0

Das Hotel hat einen Pool mit viel zu wenig Liegestühlen. Das Wasser ist überchlort und es gibt wenig Schatten. Die Poolbar ist, wie alles andere im Hotel, zu teuer. Es gibt keine Sportangebote. Der Pool liegt im Innenhof des Hotels, kein Platz für Sport. Keine Unterhaltung.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Katharina (19-25)

Juli 2003

Nicht empfehlenswert!!!

1.0/6

Bei dem Hotel handelt es sich um ein familiär geführtes Hotel, welches in einer kleinen Seitenstraße liegt. Das Hotel sieht von Innen und von Außen nicht sehr einladent aus. Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet, allerdings nicht sehr sauber. Der winzige Pool ist total verchlort und auch nicht sehr sauber. Die Bettwäsche hat ebenso Flecken aufgewiesen und an Kakalaken muss man sich in diesem Hotel gewöhnen.Das Essen ist sehr schlecht und das Personal unmotiviert. Zum Strand sind ist es etwa 800m. Das Hotel ist absolut nichts für junge Leute. Dieses Hotel hat nicht mal einen Stern verdient!


Umgebung

1.0

Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es im 4 km entfernten Chersonissos. Leider fahren nur selten Busse! Man ist also auf einen fahrbaren Untersatz angewiesen. In der Umgebung des Hotels gibt es nur zwei Tavernen, in denen es preiswerte, gute griechische Küche gibt.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind verdreckt.


Service

1.0

Nachdem ich mich über die Mängel des Hotels bei Neckermann beschwert habe, konnte ich nach vier Tagen Horrorurlaub in ein anderes Hotel wechseln (Hotel Oasis Beach). Die deutschsprachige Cheffin des Hotels Oasis Beach in Anissaras ist sehr zuvorkommend. Der Service in diesem Hotel ist absolut top, das Essen, die Zimmer, der Pool und der Strand sind toll.


Gastronomie

1.0

Der Service im Hotel Danelis ist miserabel!


Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebote sind nicht vorhanden.


Hotel

1.0

Bewertung lesen