Hotel Pantheon

Hotel Pantheon

Ort: Atsipopoulos

88%
4.6 / 6
Hotel
3.7
Zimmer
4.0
Service
3.5
Umgebung
3.0
Gastronomie
3.5
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Harald und Uwe (51-55)

September 2019

Gut mit Potential zur Verbesserung

5.0/6

Wir haben uns im Hotel wohlgefühlt, obwohl ein paar Kleinigkeiten uns missfielen. Das Hotel liegt direkt an einer Straße; damit ist es nicht ruhig. Wir haben es aber nicht als Lärm empfunden und lagen eher weniger an dem Hotelpool. In unmittelbarer Nähe gibt es zahlreiche schöne Strände, daher zogen wir den Strand vor. Wir hatten Frühstück gebucht, das war gut und ausreichend und wir haben immer was gefunden. Gestört hat uns z.B., dass es keine Auflagen für die Sonnenliegen gab. Somit musste man hier auf der harten Plastik verweilen, das war ein Aspekt den wir nicht nachvollziehen können. Hier müsste das Hotel nachbessern. Die Poolbar wurde auch in der zweiten Woche geschlossen – Saisonende naht – es waren aber nur wenige Gäste dort; daher lohnt sich sicherlich nicht die Poolbar offen zu lassen. Dennoch konnte man Getränke im Haupthaus bekommen. Mit etwas Feingefühl könnte man mehr für seine Gäste tun. Dennoch ist das Hotel zu empfehlen, denn es liegt strategisch gut für Autofahrer. In ein paar Minuten ist man auf der Autobahn, bzw. Schnellstraße. Rethymno ist mit dem Auto schnell zu erreichen. In der Nähe vom Hotel gibt es leider wenig Möglichkeiten abends was zu unternehmen. Wir hatten eine Bar entdeckt, die wir oft aufgesucht haben – denn Gastfreundschaft wurde hier großgeschrieben. Dennoch waren wir praktisch jeden Abend in Rethymno um dort zu Essen. Für Leute die ein Mietauto haben, ist das daher alles gut. Lediglich für Gäste ohne Auto würden wir hier keine Empfehlung aussprechen wollen. Gut gefallen hat uns der Service und die netten Mitarbeiter. Die Gemütlichkeit, da es ein kleines Hotel mit ca. 50 Zimmern ist. Ferner war das Zimmer geräumig und zweckmäßig und es gab hier nichts zu bemängeln. Hotelsafe muss man aber für eine Gebühr anmieten. Neben Service war Sauberkeit uns wichtig und das war hier völlig ausreichend. Es wurde praktisch jeden Tag irgendwo sauber gemacht. Daher war das Preisleistungsverhältnis GUT. Wir bewerten daher mit einer Schulnote von 2.


Umgebung

4.0

Für Autofahrer Ideal. Nur leider zu wenig Möglichkeiten etwas ohne Auto zu machen.


Zimmer

5.0

Alles was ein Zimmer braucht. Nur die Matrazen waren für uns etwas zu hart. Balkon mit Tisch und zwei Stühlen - groß genug.


Service

5.0

Super netter Service und Aufmerksam.


Gastronomie

5.0

Gemütliches Restaurant, Wo Speisen zur allen Mahlzeiten eingenommen werden. Man hat auch Gelgenheit draußen zu Essen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Schachspiel, Tischtennisplatte, Bücher ein paar Spiele


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Billy (41-45)

Juli 2019

Mein zweites Zuhause

5.0/6

Kleines Familiäres Hotel mit 55 Zimmern das Personal sowie das ganze Team geben sich sehr viel Mühe wer einfach mal entspannen möchte und seine Ruhe haben will ist hier richtig.


Umgebung

4.0

Etwas außerhalb ohne Auto oder Roller ist es schwierig zum Strand aber das Hotel verfügt über eigenen Shuttle Bus die Gäste werden zum Strand gefahren und abgeholt


Zimmer

5.0

Sehr sauber wird täglich gereinigt außer Sonntag


Service

5.0

Sehr freundlich


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Zois (41-45)

Juni 2019

Pantheon ***TOP***

6.0/6

Das Hotel liegt zwar ca 70 km vom Heraklion Airport entfernt, dafür ist Rethymno City mit diversen Restaurants, Bars, Strand


Umgebung

Das Hotel ist ca 70km vom Heraklion Airport entfernt, dafür ist Rethymno City nur ca 3km entfernt vom Hotel.


Zimmer

Sehr sauber, das Personal ist sehr aufmerksam, die Zimmermädchen ordentlich. Klimaanlage war inclusive und TV ebenfalls! Daumen hoch! Sehr empfehlenswert


Service

Nicht bewertet

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Falls es Probleme gibt, wird sofort gehandelt und sich gekümmert.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Joachim (61-65)

Mai 2019

Wir können dieses Hotel nicht weiterempfehlen.

1.0/6

Wir waren das 1. und zugleich das letzte Mal dort. Geblendet durch die Mehrzahl der guten Bewertungen hatten wir für Mai 2019 eine Woche All-Inklusive im Hotel Pantheon gebucht. Die abseitige, von Rhetymnon ca. 4 km entfernte Lage war uns bekannt und eigentlich egal, da wir für die Woche einen Mietwagen ab Flughafen Chania gebucht hatten. Wir hatten uns sehr auf die Woche gefreut, allerdings wurde die Freude schon beim Check-In getrübt. Die mißmutig und unwillig erscheinende Rezeptionistin (Tochter des Eigentümers) machte uns sofort um 12.30h klar, daß wir erst um 14h ein Zimmer bekommen können, obwohl das Hotel, wie wir kurz darauf von zwei deutschen Damen erfuhren, kaum Gäste hatte. Durch das Hotel waberte zudem ein durchdringender Chemiekaliengestank, der die restliche Woche anhielt und auch in den Hotelhandtüchern und dem Bettzeug sowie in den Zusatzdecken vorhanden war. Als wir dann als All-Inklusive Gäste nach einem Mittagssnack fragten, hielt man uns eine Speisekarte unter die Nase, die ca. 10 Gerichte umfasste und sich hauptsächlich auf ca. 3 Pizzen und 3 Spaghettispeisen, Fisch mit Reis, Hühnchen oder Schweinefleisch mit Pommes beschränkte. Dies wäre für ein Mittagessen noch ok, aber dieselbe Karte wurde uns die ganze darauf folgende Woche immer wieder mittags und abends vorgelegt. Kein Essen vom Büffet, lediglich eine kleine Auswahl an Vor- und Nachspeisen gab es aus der Kühltheke. Der angekündigte, griechische Abend am Samstag fiel dann vermutlich der verordneten Sparkost zum Opfer. Auch das Frühstücksbüffet verdient nicht den Namen, es entspricht nicht einmal dem Standard eines 1 oder 2 Sterne Hotels. Steinhartes, altes, aufgeschnittenes Brot, Toastbrot, eiskalte,hartgekochte Frühstückseier, zwei Sorten Käse u. Wurst, etwas Marmelade u. Butter und Kekse, viel größer war auch hier die Auswahl nicht. Das Personal im sog. Service war wenigstens freundlich u. bemüht, die vorgegebene minimalistische Küchenkulinarik mit einem mitleidigem Lächeln zu servieren. Die All-Inklusive Getränkeliste beschränkte sich auf Bier und Wein, Wasser, Limo, Cola, Schweppes und einfachen, griechischen Metaxa und Ouzo zu den Essenszeiten am Mittag und abends. Kaffee gab's tagsüber aus einem Automaten. Das Zimmer untertraf unsere Erwartungen ebenfalls. Neben dem penetranten Chemikaliengeruch fielen die beiden fahrbaren, zum Doppelbett zusammengeschobenen unkomfortablen Einzelbetten negativ auf. Die kleine Duschwanne war undicht, so dass jedes Mal nach dem Duschen der Boden unter Wasser stand, der Lüfter rumpelte wie eine Propellermaschine. Sauberkeit ist für das Reinigungspersonal ein Fremdwort, genauso wie der Wechsel der zur Verfügung gestellten Handtücher. Dieser musste mehrmals an der Rezeption angefragt werden. Ein erstmaliger Handtuchtausch erfolgte erst nach vier Tagen. Dem Wunsch, morgens eine aufgebrauchte Rolle Toilettenpapier zu ersetzen, kam die Reinigungskraft auch nach Rückfrage bei der Juniorchefin nicht nach. Eine persönliche Nachfrage bei vorgenannter Entscheidungsträgerin war ebenfalls nicht von Erfolg gekrönt, so dass sich der Verfasser dieser Zeilen selbst auf einen Besorgungsgang im Hotel aufmachte und im öffentlichen Toilettenbereich fündig wurde. Kein deutschsprachiger Sender im Fernseher vorhanden, dafür funktionierte Wifi einigermaßen gut. Roomservice gibt es nur an sechs Tagen, sonntags ist Ruhetag für die Reinigungskräfte, d.h. Handtuchwechsel auch Fehlanzeige. Zwei englische Paare, deren Flughafentransfer erst um 16h war, mussten bereits um 10h ihre Zimmer räumen, obwohl die Zimmerreinigung erst spät nachmittags erfolgte und ca. 30-50 Prozent der Zimmer nicht belegt waren. Late-Checkout somit Fehlanzeige. Wir boten deshalb unser Zimmer nachmittags zum Umziehen an, was dankend angenommen wurde. Der kleine Hotelgarten wird vom Hausmeister so gut wie möglich gepflegt. Leider war bei unserer Ankunft der Pool voll mit Blätter, konnte somit nicht genutzt werden. Die Plastikliegen hatten keine Matten, die Bar am Pool war die ganze Woche geschlossen. Der vom Hotel angebotene, kostenlose Hotelshuttle nach Rethymnon wurde einmal genutzt und hat auch funktioniert. Ständiges Bellen von Hunden aus der Nachbarschaft rundete den negativen Eindruck vom Hotel ab. Bei der Erwähnung Im Gespräch mit Einheimischen auf die Nachfrage, wo wir wohnen würden, ernteten wir bei der Nennung des Namens "Hotel Pantheon" nur unverständiges Kopfschütteln und den Hinweis, dass die schlechte Qualität des Hotels in der Umgebung seit langem bekannt sei. Ich bin mit Sicherheit kein permanter Nörgler und habe bereits in unzähligen Hotels meinen Urlaub verbracht, aber in diesem Hotel scheint sich das Management geradezu um eine schlechte Bewertung in den einschlägigen Portalen zu bemühen. Wir können dieses Hotel aus den vorgenannten Gründen leider nicht weiterempfehlen.


Umgebung

2.0

Liegt ca. 4 KM von Rethymnon entfernt auf einem Hügel. Stadt zu Fuß nicht erreichbar, da ohne Gehweg die Straße entlang laufen lebensgefährlich ist. Shuttlebus vom Hotel wird zu festen Zeiten angeboten oder Taxi.


Zimmer

2.0

s. o.


Service

1.0

s.o.


Gastronomie

1.0

schlecht, s.o.


Sport & Unterhaltung

2.0

Swimmingpool, der von uns aufgrund nicht genutzt wurde (war voll mit Blättern bei der Anreise), Plastikliegen ohne Matten


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ernst ()

Mai 2019

Empfehlenswerte Hotel für Entdecker

6.0/6

Ich war angenehm überrascht, vor allem wegen des Preises. Ein toller Service, ein blitzsauberes Bad mit täglichem Wechsel der Hand- und Badetücher. Einen mehrmals täglichen Shuttle in die Altstadt. Ganz hervorragend war das angebotene Essen, sowohl das Frühstück, vor allem aber das Abendessen. Ich kann dieses Haus nur weiter empfehlen. Sinnvoll ist es sich einen Leihwagen zu mieten, da helfen einem die Damen von der Rezeption.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (51-55)

Mai 2019

Richtig schöne Woche Kreta in gutem Hotel

5.0/6

Ich war im Mai 2019 kurzfristig eine Woche im Pantheon, gebucht war Halppension. Ich wußte um die Lage, und bin auch ohne Mietfahrzeug prima zurechtgekommen. Ich habe bereits eine Bewertung bei meinem Veranstalter abgegeben; aber die sehr schlechte Bewertung von ebenfalls im Mai anwesenden Gästen hat mich bewogen, auch hier noch eine Bewertung abzugeben. Für mich war es eine tolle Woche: war tagsüber immer unterwegs; in der Regel spätnachmittags wieder im Hotel. Ich möchte erwähnen, daß die Reise äußerst preisgünstig war; zu meiner Zeit waren nicht viele Deutsprachige im Hotel; von denen ich weiß, hatten ebenfalls zu guten Konditionen gebucht.


Umgebung

Relativ ruhige Lage rund 5 KM außerhalb von Rethymnon, bergauf. Garten sehr gepflegt. Die Hauptdorfstraße führt am Garten vorbei; unangenehm waren aber nur die (ich glaub überall auf den griechischen Inseln) durchgeknallten 2radfahrer. Auf meiner Seite gab es Hundegebell von Privatanwesen. Ich fand's nicht übermäßig; aber das Hotel kann da ja wohl nichts dafür? Shuttle 5mal am Tag; habe ihn täglich genutzt; nur 1mal hat's nicht geklappt.


Zimmer

Modern renoviertes Zimmer mit guten Matratzen, ausreichend und schönen Verstaumöglichkeiten. Auch das Bad war top; nach dem Duschen etwas, aber nicht viel Wasser auf dem Boden. Wasserdruck hätte besser sein können. Auch genügend Steckdosen. Auch ich hatte keinen deutschen Sender; aber das WLan war so stark, daß ich darüber mit dem Tablet auf deutsches TV zugreifen konnte. Immer ausreichend Handtücher und auch WC-Papier:).


Service

Nicht bewertet

Ich habe das Personal überwiegend als sehr freundlich empfunden. Meine Ankunft war am späten Vormittag, und ich sollte bis 14.00 Uhr auf mein Zimmer warten. Auch mir schien das Hotel nicht ausgebucht; aber check-in war nach Unterlagen (wie üblich!) 14.00 Uhr. Letzlich habe ich aber nur 10 min gewartet und konnte dann ins Zimmer. Schön hätte ich es gefunden, wenn mir während des wartens ein Kaltgetränk angeboten worden wäre. Und auch das eine Mal, als der retour shuttle nicht geklappt hat, wurde


Gastronomie

Nicht bewertet

Frühstück war ausreichend, wenn auch eher einfach. Es gab keine warmen Komponenten, der "Saft", na ja. Kaffee aus dem Automaten ok. Brot immer frisch, es gab auch Toast. Diverse Marmeladen, verschiedene Honigsorten. Alle Komponenten für griechischen Salat, Joghurt, Cerealien, Kuchen, frisches Obst (mal mehr, mal weniger; Grapefruit, Orangen, Melone, Äpfel). Abens fand ich es für 3 griechesche Sterne überwiegend gut: Salat, Vorspeisen und Dessert als Buffet. Nicht riesig, aber lecker. Natürlich


Sport & Unterhaltung

Pool fand ich sehr schön; hatte ihn oft für mich alleine (spätnachmittags). Auflagen fehlen! Hatte aber meist Glück, das balinesische Bett oder einen der Hängeseseln zu ergattern. Unterhaltungsangebote gabs abends nicht. Was ich als Alleinreisende schade fand: dadurch, daß die Poolbar noch geschlossen war (Vorsaison), gab es abends keinen Anlaufpunkt. Die kleine Innenbar war kaum besetzt; die Sitzgelegenheiten in der Lobby von Kartenspielenden Grüppchen bzw die letzten Tage von der französichen


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (56-60)

Mai 2019

Für 2 Erwachsene ganz okay

2.7/6

Wir hatten keine allzu großen Erwartungen. Das Zimmer war soweit in Ordnung. Die Anbindung nach Rethymnon war schlecht und der Fahrer des Hotels sprach nur griechisch. Dies war dann auch ein Grund warum wir uns einen Mietwagen genommen haben. Etwas enttäuschend war die Auswahl der Speisen zum Abendessen. Es gab maximal 6-8 Gerichte zur Auswahl. Am Schlechtesten war jedoch die Betreung durch Annex, den zuständigen Mitarbeiter haben wir zufällig im Eingangsbereich des Hotels entdeckt, er sprach kein Deutsch und nur sehr sehr schlecht Englisch. Ich kann das Hotel bedingt weiterempfehlen


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Margit (51-55)

September 2018

Erholsamer Urlaub in ländlicher Umgebung

6.0/6

Für erholungssuchende ist das Hotel optimal. Auch für Sonnenanbeter ist gesorgt: Pool und Liegen sind vorhanden. Durch den kostenlosen Hotelbus und die öffentlichen Verkehrsmittel ist Rethymno gut erreichbar.


Umgebung

Transferzeit zwischen Flughafen Heraklion und Hotel ca. 2 Stunden. Vor Ort befinden sich mehrere Ausflugziele deshalb sollte man ein Auto mieten.


Zimmer

Das Zimmer war ein Standardzimmer mit Fernseher. Der Kleiderschrank war mit Einlegeböden eingerichtet was nicht typisch ist. Das Bett war okay so dass man morgens erholt aufgewacht ist.


Service

Nicht bewertet

Das Personal ging auf Anfragen professionell ein. Es gibt nur eine Bitte: Die Angabe der Buszeiten (öffentliche Verkehrsmittel) sollte korrigiert werden, da sich die Zeiten auf den Ausgangsort Valamos beziehen und eine Pluszeit von ca. 15 Minuten ergeben. Auch der Hinweis dass die Fahrkarte im Minimarkt gekauft werden soll wäre sinnvoll.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Zois (41-45)

Juni 2018

Top Hotel; Top Service Personal

6.0/6

Das Hotel ist sehr gepflegt, obwohl es nicht modern und kein Neubau ist. Schön bepflanzt und die Zimmer restauriert. Das Frühstücksangebot ist schlicht aber okay. Wlan ist kostenlos und hat eine stabile Verbindung! Das Personal sehr hilfsbereit und höflich. Es gibt einen täglichen, kostenlosen Shuttle ins Zentrum. Die Zimmer sind mit einem kleinen Kühlschrank und Flat TV ausgestattet. Das Bett ist sehr komfortabel. Die Gegend und das Hotel allgemein ruhig.


Umgebung

Die Lage ist relativ zentral zum Zentrum gelegen, ca 10 min Autofahrt entfernt zum Strand oder zur Promenade u Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars, Supermärkte etc


Zimmer

Das Zimmer war gut ausgestattet, mit Flat TV, einem neu einherichtetem, sauberem Bad und kostenfreier Aircondition, Balkon und Safe. Das Bett sehr komfortabel und sauber.


Service

Nicht bewertet

Der Servicepersonal war sehr zuvorkommend und immer höflich, man fühlte sich sehr willkommen


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

Eine gute Auswahl lag vor.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Zois (36-40)

Juli 2016

Pantheon Hotel verdient 4 Sterne

5.3/6

Die Ausstattung der Zimmer ist sehr modern, das Badezimmer ist sehr geräumig und ebenfalls auf dem neuesten Stand, begehbar und komfortabel. Das Bett ist sehr gemütlich, das Zimmer verfügt über ein Flat TV Safe sowie indirekte Beleuchtung und einen kleinen Kühlschrank und Kleiderschrank. Die Zimmermädchen räumen täglich auf und wechseln auf Wunsch tgl die Handtücher die Zimmer sind sehr sauber! Die Servicebereitschaft des Personals ist sehr hoch Freundlichkeit kommt natürlich und ehrlich rüber PKW und Vespa-Vermietung sowie Buchungen fpr Tagesausflüge sind an der Rezeption möglich. Das Hotel bietet täglich von ca 09:00 bis ca 24:00 Uhr im Stundentakt einen kostenlosen Shuttle (Transfer) in die Stadt Rethymnon an! Top!!!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bert (51-55)

August 2015

Abseits der Partymeilen gut versorgt

5.2/6

Wir haben uns hier als Paar zwei Wochen lang sehr wohlgefühlt. Das Personal ist sehr freundlich und spricht Englisch. Am Essen gibt es wenig auszusetzen, außer dass es nicht gekennzeichnet ist und man manchmal raten oder fragen muss, was sich denn da auf dem Buffet befindet. Mit der Halbpension waren wir bestens versorgt, lediglich die eine Brotsorte außer dem Weißbrot-Toast fanden wir auf die Dauer etwas eintönig. Die gefliesten Fußböden werden täglich mit viel Wasser gewischt, frische Handtücher und Bettwäsche gibt es mehrmals pro Woche, auf Nachfrage auch jederzeit. Die Duschkabine ist recht eng und das Wasser fließt nur sehr verhalten aus dem Duschkopf. Obwohl das Hotel abseits der Partymeilen liegt und auch nicht direkt an die Durchgangsstraße gebaut ist, darf man sich keine absolute Ruhe erhoffen. Die Bauweise ist recht hellhörig und nachts bellen sich zahllose Hunde in der Nachbarschaft gegenseitig an. Ein Fußmarsch ins nahegelegene, wunderschöne Rethymnon empfiehlt sich nicht, es geht über eine halbe Stunde an Hauptstraßen mit erheblichem Verkehrsaufkommen entlang. Dafür bietet das Hotel einen kostenlosen Shuttlebus an, der mehrmals täglich fährt. Eine Reservierung möglichst am Vorabend ist erforderlich, war jedoch nie ein Problem. Ein Mietwagen ist darüber hinaus unbedingt empfehlenswert, wenn man sich länger als ein paar Tage auf Kreta aufhält und mehr von der Insel sehen will. Atsipopoulos, den Ort des Hotels, sollte man aber auch mal zu Fuß besuchen. Niedliche Gässchen rund um die Kirche warten darauf, entdeckt zu werden. Und wer mal außerhalb des Hotels einkehren will, dem empfehlen wir die Taverne "O Nikos" mitten im Ort.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

BooH (61-65)

Juni 2015

Weiträumig vermeiden

2.9/6

das hotel selbst ist eigentlich sehr ordentlich und wirklich sehr sauber wer günstig ein dach über den kopf braucht ohne sonstige ansprüche ist hier richtig allen anderen sei empfohlen das pantheon lieber weiträumig zu vermeiden die lage ist grottenschlecht und ohne fahrzeug ist man gestrandet für den shuttle muss man sich am tag vorher anmelden weil er nicht stündlich fährt sondern nur bei bedarf das frühstück ist ein langweiler und das restliche essen eben noch passabel das all inclusive angebot ist ein witz und endet jeweils um 23.00 uhr was eigentlich zugesagt ist wird nur zähneknirschend herausgerückt da ist mal der ouzo alle oder das ausgelobte glas griechischen champagner zum sonntagsfrühstück fällt weg weil sonst eine neue flasche geöffnet werden müsste jedweder extrawunsch wird abgewürgt da freut man sich regelrecht aufs bett aber da sind noch die hundezwinger um das hotel herum gefühlt halten die hotelnachbarn ca. 15 hunde und die bellen und das oft und laut und lange also balkontür zu und klimaanlage an die ist jedoch auf 26°C gestellt und geht nur auf 22° runter wie alles in diesem hotel wird jedoch auch die klimaanlage vom geiz regiert und so stellt sie nach ein paar stunden zurück auf 26° und wacht völlig verschwitzt auf für den nächsten tag im pantheon


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Micha (26-30)

September 2014

Man bekommt, was man zahlt.

3.1/6

Essen gerade noch genießbar (Auswahl sehr beschränkt und an der unteren Grenze.Einzig positiv das frische Gemüse an der Salatbar). Trinken war ok (Bier, Wasser & Wein). Restliche Softdrinks eher bescheiden. Zimmer in Ordnung. Mietwagen/Motorrad Pflicht, wenn man nicht nur den Pool bzw. Rethymno sehen möchte. Zum Übernachten völlig ausreichend. Für einen "Auf eigene Faust"-Urlaub empfehlenswert.


Umgebung

1.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sebastian (19-25)

September 2014

Angenehmer Urlaub mit Überraschungen

4.2/6

Das Hotel macht im Allgemeinen einen sehr guten Eindruck. Es ist mittelgroß, war gut besucht und sauber. Die Hotelanlage ist schön. Überall Blumen, ein paar frei herumlaufende Katzen... Der Pool war schön, wurde jeden Tag von Blättern befreit und hatte einen kleinen Basketballkorb. Luftmatratzen und Bälle, sowie Liegen standen zur freien Benutzung zur Verfügung. Die Nationalitäten waren gemischt. Sowohl Briten, als auch Russen und Deutsche. Wenn man das mal so über einen Kamm schert.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt auf einem Berg. Den Strand haben wir am ersten Tag vergeblich gesucht. Auf eigene Faust sind wir losmarschiert um dann nach ca. 3 km herauszufinden, dass der nächste Strand nochmal ungefähr 3 km entfernt liegt. Also zu Fuß erreicht man den Strand nicht gut, schon gar nicht in Flipflops. Dafür gibt es ein Shuttle vom Hotel nach Rethymno (10 Min.), einer großen Stadt mit vielen kleinen Gässchen (die Altstadt ist auf jeden Fall sehenswert, dort hat man viele leckere Restauran


Zimmer

5.0

Das Zimmer war schön, gepflegt und ordentlich. Wir waren positiv überrascht von der Einrichtung des Zimmers und auf der kleinen Terasse (wir waren im EG des Hotels) haben wir schöne Abende verbracht. Jeden Tag wurde gewischt (was auch notwendig war, da man automatisch Sand mit ins Zimmer bringt, wenn man vom Strand kommt) und die Betten wurden gemacht. Frische Bettwäsche und Handtücher gab es aus ökonomischen Gründen nur alle 3 Tage, auf Verlangen auch häufiger. Wer großen Wert auf ein


Service

4.0

Das Personal war freundlich jedoch teilweise recht kurz angebunden. So wurde uns nur wenig von allein erzählt, z.B. wie das mit dem Shuttle zum Strand abläuft, oder wann man auschecken soll, dass man den Schlüssel bitte bei verlassen des Hotels an der Rezeption abgeben soll, etc. Auf Nachfragen allerdings wurde uns erzählt, was wir wissen müssen. Enttäuscht waren wir, als uns nicht einmal eine gute Reise gewünscht wurde. Englisch wurde von allen beherrscht, manche konnten auch gut deutsch


Gastronomie

2.0

Wir hatten Frühstück gebucht, welches wir jedoch nicht nutzten, da uns am ersten Tag der Appetit vergangen war. Eigentlich mangelte es an nichts, es gab Brot, Brotaufstriche, Cornflakes, Joghurt, Croissants, Rührei und vieles mehr, also ein gutes Buffet, jedoch hat uns die Qualität nicht überzeugt. Kurz: es hat uns nicht geschmeckt. Wir waren dann jeden Tag bei einem Bäcker ca. 10 Minuten entfernt, der echt spitze ist. Der Bäcker liegt bergabwärts, als wir wieder im Hotel waren, sind wir s


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool war schön - immer sauber, mit Liegen drum herum, einer Dusche, Luftmatratzen und Bällen. Bäume bieten Schatten, man hatte aber auch Sonnenplätze. Animation gab es nicht, jedoch wird immer sonntags ein griechischer Abend veranstaltet.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Philipp (26-30)

August 2014

Gutes Hotel etwas abseits vom Trubel

3.9/6

Das Hotel Pantheon macht insgesamt einen guten Eindruck. Die Zimmer sind relativ modern eingerichtet und sauber. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Allerdings ist die Lage nicht besonders zentral. Zu Fuss sind es nach Rethymnon ca. 30min und auch sonst gibt es fussläufig bis auf einen Supermarkt und 2 bis 3 kleine Läden nichts in der näheren Umgebung. Es gibt zwar einen kostenlosen Shuttleservice der mehrmals täglich in die Stadt und zum Strand fährt, aber der Letzte fährt bereits um 21 Uhr zurück zum Hotel. Wem das nichts ausmacht und sowieso hauptsächlich Abends das Allinklusive-Angebot des Hotels in Anspruch nehmen möchte, der kann vielleicht über die Lage hinwegsehen, aber ansonsten ist definitiv ein Mietwagen zu empfehlen. Für Unternehmungen mit dem Mietwagen ist die Lage wiederum sehr zu empfehlen, da man nur 3 min zur Autobahn braucht und das Hotel sehr Zentral auf Kreta liegt, von wo aus man die Insel perfekt erkunden kann. Besonders zu empfehlen ist hierbei der ruhigere Süden der Insel und die Gegend um Chania und Kasteli!


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

Juli 2014

Mit Mietwagen ein super Hotel!

3.9/6

Das Hotel ist für einen günstigen und trotzdem schönen Urlaub wirklich gut. Es liegt in der Nähe von Rethymnon. Diese Stadt ist für Ihr Nachtleben auf Kreta bekannt. Es gibt eines Shuttelbus der täglich mehrmals in die Stadt fährt. Ein Fußweg bis zum Strand oder in die Stadt würde ich nicht empfehlen. Ganz wichtig ist ein Mietwagen, es sei denn man möchte nur eine Stadt oder nur das Hotel sehen. All Inklusive finde ich für dieses Hotel nicht angemessen. Das Frühstück ist nicht gerade gut, also wird der Rest wahrscheinlich auch nicht so toll sein. Allerdings sind mein Freund und ich auch eher die jenigen, die die Insel erkunden wollen. Für die Übernachtung oder mal einen Abend im Hotel zu verbringen, ist das Hotel super. Das Personal ist freundlich, es ist alles Sauber und die Zimmer sind auch sehr schön eingerichtet. Allerdings wurden wir die erste Nacht ausquattiert, weil angeblich eine Überbuchung vorlag. Wendet euch in dem Fall am besten an die Reiseleitung. Sie wohnt direkt im Ort und ist immer sehr hilfsbereit. Unser Ausweichhotel war widerlich.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marion & Dirk (46-50)

Juni 2014

Für diesen Preis topp

4.8/6

Schönes kleines Hotel, sehr gepflegt und recht sauber. Frühstück war ausreichend, was will man für diesen Preis erwarten. Das WIFI funktioniert leider nur bis ca. 10 Meter von der Rezeption entfernt, aber besser als nichts. Das Abendessen haben wir uns mal angeschaut, sah nicht so sehr vielversprechend aus, wir buchen eh nur maximal Frühstück, daher war uns das egal. Das Publikum war leider dem Preis entsprechend, aber man war ja den ganzen Tag unterwegs, von daher hatte man mit den meist rauchenden ALL IN Touris nichts zu tun. Es waren viele Nationalitäten anwesend, Russen, Italiener, Deutsche etc...


Umgebung

5.0

Ca. 4 km vom Sandstrand in Rethymon entfernt. Diesen Strand können wir nicht empfehlen, laut, voll, teuer, Badeanstaltfeeling . Leute nehmt Euch ein Auto und fahrt schöne Strände an, davon gibt es zig auf Kreta, man kann sogar ganz alleine liegen. Wer gerne zusammen mit Einheimischen zusammen essen will, der sollte die Taverne KOMPOS wählen. Die Taverne befindet sich ca. 800 Meter vom Hotel entfernt, einfach die Straße nach unten laufen, auf der rechten Seite. Ganz tolle Leute, ganz tolles Essen


Zimmer

5.0

Zimmer war sehr klein aber modern eingerichtet. Toppmodernes Bad.


Service

4.0

Mit der Freundlichkeit ist das so eine Sache. Die Rezeption geht gar nicht. Weder der blonden Mitarbeiterin noch diesem männlichen langhaarigen Etwas können wir gute Noten geben. Alle Reinigungskräfte waren ausgesprochen nett. Die Reinigung der Zimmer ist ausreichend, das Bad wird selten gesäubert, aber was solls


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas Koch (46-50)

Juni 2014

Günstiges Ausflugshotel.

4.2/6

Sehr schönes preiswertes Hotel.Personal sehr bemüht, aber hier und da ein paar Sachen die man verbessern könnte (vor allem die Kaffeemaschine).Wenn man Mietwagen zur Verfügung hat sehr zu empfehlen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ewa (51-55)

Mai 2014

Genau das Richtige für mich.

5.8/6

Für mich als Alleinreisende, die die Insel vor allem erkunden wollte, ist das Hotel genau das Richtige. Es liegt in etwa in der Mitte der Insel, ist klein und gemütlich. ich lege keinen Wert auf Strandleben und Unterhaltung. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind klein aber verfügen über alle Annehmlichkeiten und sind sauber. Nur die in der Nacht in den Ortschaft bellende Hunde sind ein Störfaktor. Für mich war mein Urlaub ein voller Erfolg.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Mario (41-45)

Mai 2014

Wir kommen wieder!!!

5.6/6

Wir haben nachts um zwei eingecheckt und sind mit offenen Armen, total freundlich und hilfsbereit empfangen worden. Personal ausserordentlich nett und vor allem, sehr, sehr kinderlieb. Relativ neue und vor allem saubere Zimmer. Leckeres Buffet am Abend, frühstück ok. Kleines, überschaubares Hotel, das in der Nähe der hauptverbindungsstrasse von Ost nach West liegt. Idealer Ausgangspunkt für Tagesreisen mit dem Mietwagen. Sollten wir wieder nach Kreta reisen, werden wir sicherlich wieder das Pantheon beehren. Stelio, Meike, ... Es war sehr schön bei euch! Fabian, Conny und Mario


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Florian (26-30)

September 2013

Gutes Hotel um mit Mietwagen die Insel zu erkunden

4.2/6

Für einen 14-tägigen Badeurlaub als Paar ist dieses Hotel empfehlenswert, insofern man einen Mietwagen hat. Die Hotelzimmer scheinen in den letzten Monaten renoviert worden zu sein, alles sieht neu und modern aus. Das Zimmer war ein Standardzimmer und war gepflegt, allerdings war die Bettwäsche, die alle 4 Tage gewechselt wurde, teilweise mit Flecken bedeckt, was nicht ansprechend war (diese Flecken gingen beim Waschvorgang wohl nicht raus). Mit einem Mietwagen kann man innerhalb von 2-3 Minuten 2 Supermärkte erreichen, wo man ein reichhaltiges Angebot an Artikeln vorfinden kann (+ein Lidl in 5 Minuten erreichbar). Restaurants und Tavernen in der Umgebung sind rar gesät, allerdings gibt es eine kleine Taverne aufwärts der Straße (Entfernung ca. 2 km), die sehr preiswert und empfehlenswert ist. Sonstige Freizeitmöglichkeiten habe ich keine entdeckt (aber auch nicht erwartet), die Entfernung zum Strand ist schlecht, man benötigt einen Mietwagen oder den hoteleigenen, fast immer ausgebuchten Shuttle-Bus(5-6 mal täglich)zum nächsten Ort (Rethymnon). Das Personal ist freundlich, spricht sehr gut englisch. Auf unsere Reklamationen ist man eingegangen. Wir hatten nur das Frühstück in Empfang genommen, sonst außerhalb gegessen. Die Qualität und Vielfalt ist mäßig. Es gibt Baguettes (schmecken gut), Käse und Wurst, Marmelade, Nutella. Dazu Früche (Wassermelone, Trauben). Ein Kaffeeautomat mit Espresso und Kaffee (okay) und Saft (schmeckt fürchterlich süß, eher nach Sirup). Wechselnd dazu entweder kleine Pfannekuchen, Würstchen oder Rührei (meistens kalt). Die Strände in der Umgebung sind aber allererste Sahne, vor allem in Richtung Chania. Absolute Empfehlung! Unser Zimmer war ca. 20-25qm groß, inkl. großem Balkon und Klimanlage (nicht genutzt), Safe (12€ die Woche zusätzlich) und einem kleinen TV (nur ZDF als deutsches Programm). Jeden Sonntag fand ein Griechischer Abend statt und jeden Freitag Disko. An der Bar bekommt man für 3 Euro ein Flaschenbier aus der Region (0,5l). Die Minigolfanlage ist nicht nutzbar, es sind nur 3 Bahnen, die ungepflegt sind. Nachts waren ständig jaulende Hunde zu hören, die einem etwas Schlaf geraubt haben.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birgit (41-45)

September 2013

Schönes Pantheon

5.8/6

Ein wunderschönes Hotel in einer ganz tollen Umgebung, andere Orte sind leicht mit dem hoteleigenen Bus oder mit dem Linienbus vor dem Hotel zu erreichen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind sehr freundlich und sauber.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Athanasios (26-30)

August 2013

Mehr wie 3 sterne wert

5.5/6

Sehr schönes zimmer für diesen preis ausstattung wie beschrieben reichlich platz täglich wurde gereinigt ,auch ausserhalb der zimmer was man nicht bei jedem hotel sieht ,sauberkeit sehr gut.schöne aussicht aufs meer vom balkon. Essen war auch gut und einiges an abwechslung.essen kann ich auch empfehlen da ich selber gastronom bin. Touristen von alt bis jung viele englAnder deutsche franzosen polen russen serben holländer schweden und viele ander..


Umgebung

5.0

Gut wäre es wenn amn ein auto mietet um an strände und orte zu besuchen busse fahren allerdings auch aber die zeiten kenn ich allerdings nicht.rethymno liegt 2km weit weg dort kann man schöne abende verbringen sehr gut essen altstadt ist fast so traumhaft wie auf korfu einkaufsmöglickeiten gibt es auch reichlich sogar lidl unten an der hauptkreuzung


Zimmer

6.0

Klimanlage neue möbel waren vorhanden kleiner kühlschrank nur der kleine tiefkühler wollte nicht richtig einfrieren ansonsten zimmer waren schöner eingerichtet wie motelone in deutschland und mehr platz. Motelone 60euro deutschland -pantheon 37euro mit frühstück griechenland


Service

6.0

Wie oben beschrieben sprachkentnisse waren auch einige vorhanden englisch deutsch sicher


Gastronomie

5.0

Essen war gut personal hat direkt abgeräumt wenn jemand ferig war hat buffet wurde direkt neu aufgefüllt sobald etwas zu ende ging alles war in bester ordnung.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation war lustig und getanzt haben auch alle wie die hühner :-) pool auch vorhanden wurde von Gästen genutzt ,wir allerdings sind täglich an den strand gefahren.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kristina (26-30)

August 2013

Ein toller Urlaub mit anfänglichen Stolpersteinen

4.2/6

Es war eine sehr schöne Woche für uns mit anfänglichen Schwierigkeiten. Wir wurden die erste Nacht in einer Art Abstellkammer untergebracht. Am nächsten Tag haben wir aber ein sehr schönes Zimmer erhalten. Der hoteleigene Shuttlebus war sehr gut, da wir uns kein Mietauto geleistet haben und dennoch täglich in die Stadt und an den Strand kamen. Einkaufsmöglichkeiten waren schnell zu Fuss zu erreichen. Das Essen war gewöhnungsbedürftig und nicht abwechslungsreich, aber für den Preis vollkommen human.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Bernd (41-45)

Juli 2013

Relaxte und nette atmosphäre, neuwertiges ambiente

5.7/6

angenehm gestaltete zimmer, neuwertige ausstattung.


Umgebung

6.0

hotelbus zum strand in rethymno fährt mehrmals täglich, am abend zuvor kurze reservierung an der rezeption erbeten. die fahrt im hotelbus lädt gäste ein, ins gespräch zu kommen, je nach zimmerlage ruhige und entspannende atmosphäre.


Zimmer

6.0

tv, kühlschrank, nett zu gestaltende lichtverhältnisse.


Service

6.0

alle mitarbeiterinnen und mitarbeiter sind freundlich, aufmerksam und zugewandt. ein netter plausch in deutsch oder englisch ist jederzeit möglich.


Gastronomie

5.0

gut: es gibt immer genug salat am buffet.


Sport & Unterhaltung

5.0

liegestühle am pool gibt es im schatten (unter großen bäumen) als auch in der sonne. die gartenanlage erinnert an einen schönen botanischen garten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ulrike (46-50)

Juni 2013

Ein schöner Urlaub in einem schönen Hotel

5.3/6

Ein sehr schönes , kleines, gemütliches Hotel. Mit frisch renovierten Zimmern . Wir haben uns sehr wohl gefühlt . Nur der Weg zum Strand war sehr weit, ein Auto ist empfehlenswert .


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (56-60)

Juni 2013

Urlaub wie gebucht

5.4/6

Hotel entsprach den vorab gemachten Ansprüchen.Küche besser als in manchen Bewertungen. Shuttelbus wunderbar um an den Strand zu kommen.Urlaub wie erwartet


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sofia (26-30)

August 2012

Gepflegte Hotelanlage / Freundliches Personal

5.3/6

Da ich viele negative Einträge gelesen hatte, war ich sehr skeptisch, wollte aber trotzdem selbst ein Bild vom Hotel machen und war sehr angenehm überrascht: Die Hotelanlage war gepflegt, Zimmer frisch renoviert und sauber und das Personal sehr freundlich. Das Hotel ist klein und gemütlich, ca. 35-40 Zimmer.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich im Dorf Atsipopoulos, ca 5 km von der Stadt Rethymno entfernt. Umgebung ist ruhig. Zum Strand kann man mit dem Hotelbus fahren, den man allerdings zügig reservieren muss, sonst kann es mal vorkommen, dass er schon voll ist, uns ist es aber nur einmal passiert und selbst dann hat uns der Hotelchef mit seinem Jeep in die Stadt gefahren. Was Ausflüge angeht, werden welche vom Reiseveranstalter angeboten, sie sind allerdings ca 20 EUR teurer als die sonstigen Angebote der


Zimmer

6.0

unser Zimmer war sehr schön: frisch renoviert, hell, mit Balkon, neue, Möbel. Dusche und Toilette waren auch ganz neu und super sauber. Für ein 3-Sterne-Hotel war das eigentlich sehr gut.


Service

6.0

Personal ist super freundlich, ganz besonders die etwas kräftige Rezeptionistin, beide Kellner und der Busfahrer.


Gastronomie

3.0

Frühstück und Mittagessen war in Ordnung. Beim nächsten Mal würde ich kein All inklusive mehr buchen, da uns die Kochkünste des Hotelkochs nicht zugesagt haben. Eins in Allem war das Essen ok, hat mich bisschen an Mensa erinnert. Für den Preis 627 EUR p.P. All Inkl. (inkl Flug) für 11 Nächte war eigentlich ganz in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool ist sehr schön und sauber, das die meisten Gäste nach Rethymno zum Stran fahren, ist es tagsüber sehr ruhig und gemütlich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nobby (51-55)

August 2012

Geeignetes Hotel für weniger Anspruchsvolle

4.2/6

Das Hotel befindet sich wie in dem beschriebenen guten Zustand. Es wurde vor ca. 3 Jahren renoviert und wird entsprechend gepflegt!


Umgebung

4.0

Gut funktionierender Shuttle zum 1,5km entfernten Strand. Supermarkt und kleine Tavernen in der Nähe. Schöne Ausflugsmöglichkeiten.


Zimmer

4.0

Zimmer klein und schlicht gehalten, sauber und gepflegt. Die angegebenen 3 Sterne tendieren eher in Richtung 4 Sterne.


Service

5.0

Sehr nettes und stehts hilfbereites und Personal. Reklamationen werden, wenn vorhanden, sofort erledigt. Bestens geeignte für ruhesuchende Urlauber.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist dem südl. Charakter angepassst. Die all inclusiv -Leistung passt zur 3 Sterne Bewertung. Qualitativ gut. Kritik ist hier nicht berechtigt, hierfür würde ein Stern fehlen. Offensichtlich wissen manche Gäste nicht mehr was sie gebucht haben!!


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation ist wenig, aber einmal in der Woche ausreichend. Pool wurde auch von Jugendlichen der Hotelangestellten benutzt, die an 2 Tagen den Aufenthalt dort sehr unangenhem machten. Nach der darauffolgenden Reklamation, wurde das sofort unterbunden und der Pool wurde danach ausschließlich von den Hotelgästen benutzt. Anlage rund um den Pool sauber.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Holger (41-45)

Juli 2012

Man kann hier überleben

3.2/6

Außenbereich ist fast okay, aber etliche Pflanzen im Sitzbereich stinken gewaltig. Die Gartenpflege ansich ist sehr schlecht und könnte deutlich besser sein. Es wird auch selten draußen gereinigt bzw. gefegt, das kenne ich anders. Es könnte etliches besser gemacht werden !! Die zugesagte kostenfreie WLAN Verbindung funktioniert nur im Empfangsbereich und im hinteren Außenbereich (hatte ich überlesen bei der Buchung). Aber an den Wochenenden meistens nicht, für bis zu 2,5 Tage, trotz Hinweisen der Gäste. Wer beruflich darauf angewiesen ist seine Mails täglich zu checken hat dann schlechte Karten. Aber es lag dann immer an der Leitung und am Wetter,.....ja nee, is klar! Verbindung steht und dennoch kein Internetzugriff ? Gäste aus allen Ländern, teilweise konnte ich die Herkunft anhand der Sprache nicht ermitteln....aber überwiegend Engländer und alle sehr nett!!! Gesetztes Alter (zwischen 45 und 60 Jahre alt) Ein paar Griechen waren auch dort


Umgebung

4.0

Lage. Etwa 2Km vom Stadtstrand entfernt, in einer kleinen Nebenstraße. Wir hatten zum Glück ein Zimmer zum rückwärtigen Bereich, es war also sehr ruhig. Ca. 200 Meter entfernt kann man einkaufen (aus dem Hotel raus bis zur Straße und dann nach links. Auf der rechten Seite in der Kurve. Oder an der Straße nach rechts abbiegen und 300 Meter und dann nach links in die Straße, Hinweisschilder sind vorhanden) Es gibt einen Hotelbus der nach Rethymnon fährt, haben wir nicht genutzt da ein Fahrzeug g


Zimmer

3.0

2 Einzelbetten zusammengeschoben ergeben ein Doppelbett. Der Balkon ist relativ klein und der Tisch in einem desolaten Zustand! Flachbildfernseher mit englischen, griechischen und einem deutschen Programm (ZDF) ist ausreichend, um zu erfahren was in der Welt passiert. Zimmerreinigung ist eher schlecht, Bettwäschewechsel 1x die Woche ist zu wenig, denn auf den Betten schwitzt man nachts wie in der Sahara am Tage (Klimaanlage ist vorhanden, wollte ich aber aus gesundheitlichen Gründen nicht nutz


Service

3.0

Freundlich sind sie alle, bis auf Ausnahmen und auch nur die erste Woche, dann fühlt man sich dort eher unerwünscht. Der Chef ist ein Griesgram und grüßt nicht mal, auch wenn man zuerst gegrüßt hat. Manolis 1 (Manager) ist sehr nett und Manolis 2, der Kellner, ist ein frecher aber netter junger Bursche der sehr schnell lernt (deutsch). Das wars dann aber auch schon, daher leider auch nur 3 Sterne. Es wurden schon Augen gerollt weil man etwas ,,zur unpassenden Zeit des Personals" von der Bar hab


Gastronomie

2.0

Man kann mit dem angebotenen Essen überleben, aber wenn selbst Engländer das Frühstück meiden und lieber nach Rethymnon fahren........ Frühstück ab 8 Uhr? Naja, ein Teil ist dann schon vorbereitet. Altes Brot, Käse, Wurst, Marmelade, Joghurt (der ist gut). Früchtesalat gibts erst ab 08.15 Uhr, Tomaten ebenso. Warme Speisen wie Rührei o.ä. sind erst ab 08.30 Uhr erhältlich. Der Kaffee ansich ist trinkbar, kommt aus dem Automaten und man muss aufpassen welche Tasse man nimmt (2 verschiedene Größ


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Kretische Abend jeden Sonntag ist ganz nett und eine Animation zum Mittanzen für alle Anwesenden. Ist ganz lustig, echt wahr :-) Der Pool ist okay (1x genutzt), allerdings ist dort viel zu viel Chlor drin! Auf den Liegen haben wir es nicht lange ausgehalten, es gibt keine Unterlagen und ein Handtuch allein reicht nicht aus um sich den Rücken nicht zu verbiegen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Judith (41-45)

Juli 2012

Können wir nicht weiter empfehlen.

2.2/6

wenn man vieles mit humor nimmt macht man das beste daraus. in der umgebung war das essen sehr gut bloss im hotel nicht. egal ob frühstück mit alten brot oder flüssiges rührei. mittags waren die warmen speisen auch kalt oder abends undivinierbares essen. der service und das personal schlecht. zu weit weg vom schuss. mit dem hotel shuttel bus klappt es auch nicht so gut.man sollte entweder gut zu fuss sein oder irgend einen fahrbaren untersatz haben. auf das lunch paket kann man gut und gerne verzichten wenn man einen tagesausflug macht. es sind kalte fleischsorten vom vortag.


Umgebung

1.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Kerstin (26-30)

Juni 2012

Erstklassiges Preis-/Leisuntsverhältnis

5.8/6

Allgemein sehr gepflegt, sauber, Personal wirklich sehr Freundlich. Hotelbesitzer spricht ausgezeichnet Englisch und auch ein wenig Deutsch


Umgebung

6.0

Da ich in jedem Urlaub einen Mietwagen habe, habe ich bewusst ein Hotel, dass nicht am Strand liegt gewählt. In der nähe ein großer Lidl und die Auffahrt auf die "Autobahn" von Kreta.


Zimmer

6.0

Modernes Zimmer, neu eingerichtet. Doppelbett ohne das man, wie oft üblich, 2 Betten zusammengeschoben hat. Fernseher, Klima und Balkon. Alles bestens. Man sollte jedoch die Balkontüre Nachts schließen, da man sonst mit ca. 20 Gelsenstichen aufwacht. Dafür kann aber das Hotel nichts :)


Service

6.0

Personal wirklich Sehr freundlich, sehr bemüht einem zu verstehen. Alle können Englisch. Das Zimmer war jeden Tag sauber.


Gastronomie

5.0

Frühstück typisch für Griechenland, also nicht das Brot und die Butter, die man gewohnt ist. Eierspeis mit Speeck jeden tag Frisch. Abendessen - Buffet. wir haben pro Person 7 euro gezahlt, es gab jedes mal 3 verschiedene Hauptspeisen, 2 Beilagen und einige frische Salate.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jessica (26-30)

August 2011

Gemütliches Hotel zum weiterempfehlen

5.3/6

Wir wollten einen günstigen Urlaub machen und haben daher nicht viel erwartet. Wir haben ein wunderschönes, sauberes Zimmer gehabt. Wenn man bei 3 Sternen nicht zu viel erwartet, kann man dort sehr schönen Urlaub machen. Wir haben gehört, dass es dort auch Zimmer geben soll, die noch nicht renoviert sind, aber darüber können wir nichts schreiben. Das Essen war für uns auch ok. Es gab jeden Tag Nudeln und selbstgemachte Pommes (mittags und abends) und die anderen Speisen haben variiert. Wir waren 9 Tage da und haben nur ein Gericht (außer Pommes und Nudeln) doppelt gehabt. Andere haben sich über das Essen beschwert, aber mal ganz ehrlich.... man fliegt ins Ausland, bucht ein 3 Sternehotel und erwartet eine deutsche Sterneküche???? Wenn man puren Luxus möchte, dann muss man den auch bezahlen. Das Hotel bietet mehrmals täglich einen Shuttelservice zum Hafen an, von da aus geht man dann ca. 15 min. zum Stand. Ist aber nicht schlimm, weil man durch die Einkaufsmeile gehen kann....und da gibt es viel zu gucken.... oder man geht am Hafen lang, was auch sehr nett ist. Wir fandes es nicht schlimm, schließlich ist man im Urlaub und hat ja auch Zeit. Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich zu uns. Wie es in den Wald hineinruft, so....... Das die Klimaanlage nicht inklusive ist, wussten wir vorher. Jeder der sich beschwert, sollte die Hotelbeschreibung mal genau lesen! Es gibt einen deutschen Fernsehsender, ZDF, aber ist man zum fernsehen da? Die Getränke, die im AI-Angebot angeboten werden sind landestypisch (Kann man auch in der Hotelbeschreibung lesen!!!), d.h. es gibt einen Getränkeautomaten der Cola, Fanta, Sprite, und Wasser hat, aber es ist keine Markenware, landestypisch halt. Bier, Ouzo, Raki und Metaxa werden auch angeboten, aber auch landestypisch. Für uns war das alles total in Ordnung. Wir haben uns aber auch vorher die Hotelbeschreibung genau durchgelesen. Wir würden wieder in dem Hotel Urlaub machen!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Noshin (46-50)

August 2011

Nie mehr im Hotel Pantheon

2.8/6

Besonders fand ich das Essen schlecht. Sie haben die Tücher nur einmal in der Woche gewechselt. Als ich saubere Badetücher wollte, haben sie gesagt, dass dieses Hotel kein 5 Sterne-Hotel sei!


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Erhard (41-45)

August 2011

Hotel Pantheon

2.2/6

das hotel macht auf den 1.blick einen guten eindruck.. aber dann,, wir hatten halbpansion gebucht und das essen war grausam.. klimaanlage nur gegen gebür und wird nachts auf 26 grad zentral gesteuert dh.hitze in der nacht trotz bezahlung der klimaanlage!!!


Umgebung

3.0

..der strand ist zu fuß kaum erreichbar. der weg führt nur über eine viel befahrende straße und ist nach ca.4-5km zu erreichen .(angegeben wurden 2 km)es wir ein minibus angeboten vom hotel.ist aber viel zu klein und meist zu voll bzw ausgebucht.(15 plätze) dh.dann taxi ordern oder üffentlichen bus der ca.stündlich fährt(wenn er dann mal kommt)


Zimmer

4.0

wir hatten das glück ein renoviertes zimmer zu bekommen.einrichtung war gut.leider der balkon kaum zu nutzen weil unter dem balkon die abluftanlage für den gasbrenner8 gasgeruch) und des wäschetrockners war.morgens wurde man geweckt vom geräusch der heizmangel die unter unserem zimmer war.geräusch ähnlich einer bohrmaschine!! trotz beschwerde nichts geändert!! handtuchwechsel nur alle 3 tage. handtücher waren ausgefranst wie scheuerlappen und waren sicher mal weiß vor jahren..


Service

1.0

das personal ist nicht freundlich. der,,chef,,spricht kein deutsch oder englich und ignoriert die gäste. unterhält sich nur mit landsleuten. restaurantservice unfreundlich und unqualifieziert. (keine fremdsprachen)


Gastronomie

1.0

das essen war meist ungenießbar.abends nur lauwarm .egal wann man zum büffet kam.zum teil wurde essen vom vortag wieder auf das büffet gestellt. dessert (pudding 2 tage alt!!)das frühstück war sehr eintönig!!jeden tag das gleiche...2 wurstsorten und eine sorte käse.meist rührei 1x gekochte eier eiskalt aus dem kühlschrank .magariene war flüssig und zerfallen.trotz beschwerde hat sich nicht geändert.


Sport & Unterhaltung

1.0

poolbar war geschlossen...wasser im pool nicht klar leicht trübe!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christian (19-25)

August 2011

Ein toller Urlaub!

3.8/6

Mit dem ersten Blick sieht das Hotel von außen sehr gut aus. Doch im Innenleben des Hotels ist es sehr altmodisch eingerichtet, das uns aber nicht sonderlich störte. Es gibt einen mitteögroßen Speisesaal, einen Aufenthaltsraum, eine Bar und eine Terrasse um auch außen essen zu können. Das Hotel allgemein ist nicht sehr groß, das ich aber persönlich besser finde. Das Hotel bietet Halbpension und All-inklusive an. Alles ist sehr sauber geputzt da ist aus meiner Sicht nichts zu beanstanden. Die anderen Hotelbesucher waren fast alles deutsch und in jeder Altersgruppe.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels ist eher nicht so gut. Bis zum Flughafen (Heraklion) sind es etwa 2 Stunden Busfahrt. Das Hotel steht in einem kleinen Dorf indem es aber ein paar Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe gibt. Etwa 5 Minuten Fußweg gibt es einen kleinen Kiosk indem das nötigste gekauft werden kann. An den Strand und in die Stadt Rethymno ist es nur für Wanderlustige möglich, diese Ziele zu erreichen. Deshalb gibt es 6 mal täglich zu festgelegten Zeiten einen Hoteleigenen Mini Bus der dann bis nach


Zimmer

6.0

Das Zimmer war sehr gut. Wir waren unter den Glücklichen und hatten ein frisch renoviertes Zimmer. Aber nur dadurch weil wir es vorab reserviert haben. Das Zimmer ist sehr sauber und modern eingerichtet. Es hatte für zwei Personen genügend Platz. Es gab auch eine Klimaanlage die aber nur für Gebühr ( 4€ am Tag) funktionierte. Der Balkon mit Blick in den Garten war auch ausreichend für zwei Personen. Das Zimmer verfügte über einen Safe (Der 12€ pro Woche kostet) und einen mittelgroßen Kühlschrank


Service

3.0

Der Service im Hotel war nicht so wirklich gut. Man muss auf jeden Fall Englischkenntnisse mitbringen um sich zu verständigen. Die Mitarbeiter helfen einem nicht wirklich weiter wenn man etwas zu beanstanden hat. Leider hab ich auch mehrere male gesehen, das die Mitarbeiter den Pool benutzen das ich nicht verstehen kann. Denn der Pool sollte eigentlich für die Urlauber und nicht für die Mitarbeiter da sein.


Gastronomie

2.0

Das essen im Hotel ist nicht gut. Wir haben mit All inklusive gebucht und haben uns eigentlich was besseres darunter vorgestellt. Die Getränke (Cola,Fanta,Sprite und wasser) gab es als Sirup aus einem Getränkeautomaten.Selbst der Wein (Den man eigentlich nicht Wein nennen kann) kommt ebenfalls aus einem Automaten. Bier gibt es aus einem Zapfhahn das gut geschmeckt hat. Der Kaffe kommt ebenfalls aus einem Automaten der sehr mit Wasser verdünnt war. Hochprotzentiges wie Raki, Ouzu, oder Wodka gab


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool des Hotels war richtig schön. Er hat eine ausreichende Größe für die Zahl der Badegäste. Es gab auch Strandliegen die aber häufig kaputt waren. Der Pool selbner ist sehr sauber und auch warm. Leider hat die Poolbar nicht mehr geöffnet und man musste somit das Trinken und Essen im Hotel holen. Die Unterhaltung im Hotel ist nicht wirklich gut. Einmal pro Woche kommen drei griechische Tänzer die einem zum tanzen animieren, daran aber wir nie teilgenommen haben. Es gibt auch noch einen klei


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Julia (31-35)

Juli 2011

Klein, aber fein, grichische Gemütlichkeit

5.3/6

kleines, familien geführtes Hotel im renovierten Zustand. Sehr sauber, Frühstück,Halppension oder All Inclusive möglich, wir empfehlen All inclusive, weil man nur mit dem Bus in den größeren Ort kommt. Gäste Engländer, Franzosen, Deutsche, Polen, Schweitzer, also sehr gemischt, als wir da waren überwiegend junge Paare


Umgebung

4.0

Die Lage ist zwar nicht gut. Aber dafür bittet das Hotel einen 6 x täglichen Bus Service zum Strand und in die Stadt an. Der Strand mit dem größeren Ort ist mehrere KM entfernt. Das Hotel an einer Straße an der direkt die Auto´s fahren. Es ist gefährlich, dort spazieren zu gehen. Der Flughafen ist mit dem Bus in ca. 2 Stunden zu erreichen. Liegt allerdings auch daran, dass der Bus die Hotels abfährt. Es gibt in der Straße des Hotels kleine Einkaufsmöglichkeiten und auch eine Taverne.


Zimmer

6.0

neues, sehr modern eingerichtetes Zimmer, neue Matratzen, sehr erholsamer Schlaf, Flachbidlschirm an der Wand montiert, ein deutscher Sender, sonst für alle Sprachen was dabei. Terrasse mit 2 Stühlen und Tisch, Badezimmer, auch modern mit bodenebener Dusche und modernem Waschtisch, Kühlschrank, Safe, Telefon, Fön, Einbauschrank und Komode, Frisiertisch mit Spiegel sauber und ordentlich


Service

6.0

sehr freundlich, besonders der Kellner, der auch gleichzeitig der Busfahrer war. Er hatte immer ein Lächeln auf den Lippen. Mit deutsch und Englisch sind wir gut klar gekommen. Die Zimerreinigung war super ordentlich. Auch die Rezeption war immer sehr hilfsbeit.


Gastronomie

5.0

1 Restaurant mit Bar, Man konnte wählen, ob man draußen oder drinnen sitzen wollte. Wir hatten All inclusive gebucht. Qualität war gut, Quantität klein, klein, aber fein, es wurde wirklich jeder satt. Es gab mittags 2 Gerichte und abends 3-4 Gerichte zur Auswahl.Alles in Buffettform. Mittags und Abends immer Salatbuffett. Eine Nachspeise. Zu allen Mahlzeiten Weißbrot. Getränke vom Automaten. Eis den ganzen Tag Sie hatten auf den Tischdecken Glasplatten, die nach Tischwechsel abgewis


Sport & Unterhaltung

5.0

Unsere Tochter war am meisten vom Pool begeistert. Es gab ein Kinderpool und ein Mittelgroßes Pool. Von 1,05 - 1,80 m tiefe. Ein Korb für Ballspiele. Auf der Liegewiese waren genügend Liegen unter Bäumen oder auch in der Sonne 3 Minigolfbahnen, Spielplatz, der allerdings nicht mehr so toll in Schuss war. Computer mit Internet, Spiele 2 x die Woche Disco draußen und 1 x mal die Woche grichischer Abend, der hat mir sehr gut gefallen. Mit Zirtakitanz.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carina (26-30)

Juli 2011

Man kann nicht immer Glück haben!

3.3/6

Wenn man eines der renovierten Zimmer bekommt, kann man sich glücklich schätzen. Wir hatten leider weniger Glück, das Zimmer war heruntergekommen und nicht sauber, das liegt aber daran, dass das Zimmer nur alle 3 Tage gesäubert wird! Und wenn man duscht steht aber leider das ganze Bad unter Wasser, also darf man auch nicht mit eienem Handtuch aufwischen , die bekommt man auch nur alle 3 Tage. Klimaanlage ist nicht All inclusive!!! Essen ist nicht gut, einmal Nudeln mit heller soße und einmal mit dunkler Soße. Das einzig POSITIVE ist die Poolanlage!!!!


Umgebung

4.0

Es gibt einen Hotelbus der fährt alle 2 Stunden in die Stadt, circa 10 min Fahrt! Die Hafenstadt ist schön zum ansschauen, es ist auch extrem gut dort zum essen. Im Ort selber wo das Hotel liegt geht man ca. 20 min. zu einer genialen Coctailbar und einem sehr guten Restaurant. Am Busbahnhof kann man mit verschieden Busse in eine noch größere Stadt fahren, mit ganz vielen Märkten zum einkaufen (Gold- Leder - Markt) Fahrzeit etwa 1 Stunde


Zimmer

2.0

Man ist im Urlaub und nicht zu Hause. Man hält sich im Zimmer eh nur zum duschen und zum schlafen auf. Es ist trotzdem etwas klein. Klimaanlage ist nicht all inklusive! Safe gegen Kaution. Terrasse hat keine Möglichkeit zumHandtuch aufhängen außer 2 Stühle. Alter etwa 10 Jahre, kann aber hier nur von unserm Zimmer reden, wie gesagt ich aber auch wunderschöne Zimmer gesehen, wir hatten halt keines!!!!!!!!


Service

2.0

Reinigung ist nicht gründlich, freundlich sind nicht alle, und Englisch sollte man können. Mit Beschwerden gehen sie eher nicht so gut um


Gastronomie

6.0

Es gibt im Ort unten genügend Bars und Restaurants, wo die Kellner sehr freundlich sind, und wo es sauber ist!!!! Essen und Trinken sind hervoragend und man kann landestypisch sowohl auch normale Küche bekommen. Trinkgeld haben wir immer gegeben, da die Bedienung und das Essen immer gut waren. Preise sind am Hafen hoch, wenn man aber in die Altstadt hineingeht und in kleinen Gassen sucht, kann man hier sehr gut und günstig essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Disco Abend bedeutet im Hotel 1 Stunde laute Musik ( circa bis 23 Uhr). Supermarkt ist etwa 5 min weg. Der Pool ist sauber und Liegen sind fast immer frei. es gebe eine Poolbar leider hat die nie offen. Am Strand im Ort gibt es keine Liegen und keine Duschen sowie keine Schirme. Wasser ist sauber und klar. Wenn man aber mit dem Bus 20 min. zu Strand fährt ist es wunderschön, das liegt etwas außer der Stadt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Florian (19-25)

Juli 2011

Schlechtes Hotel mit Potential

2.5/6

Auf den ersten Blick ist das Hotel sehr schön, Blumen und Brunnen am Eingang, marmorisierte Treppe und Lobby, netter Pool mit Bar und ausreichend Liegen. Das kommt man an und findet eine Enttäuschung nach der anderen. Poolbar seit Jahren geschlossen, die Kopfstützen der Plastikliegen nur zurecht geschustert und natürlich war unser Zimmer noch nicht renoviert. Im Hauptgebäude sind die Zimmer noch wie vor 15 Jahren. Matraze durchgelegen, Bad uralt, einfach nicht schön. Die renovierten Zimmer im Flügel sollen sehr schön gewesen sein. Halt neu.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von dort gut sehen. Zum Strand zu laufen ist zwar möglich, aber wird doch eher zur Tortur. Man muss gefühlte 150 Höhenmeter auf einer Strecke von 4km zurücklegen, meist ohne Fußweg und auch ein beachtliches Stück an einer viel befahrenen Bundesstraße. Natürlich ist nichts ausgeschildert. Ein befreundetes Pärchen ist 8 km in die falsche Richtung gelaufen. Die Griechen zeigen gern irgendwo hin und sagen auch sehr gerne "Ja" obwohl sie


Zimmer

2.0

Unser Hotel war mit nem 15 Zoll Fernseher ausgestattet, nur ZDF als deutschsprachiges Programm, einer Klimaanlage die gegen Ende des Urlaubs immer lauter wurde. Bad war zwar sauber aber wie der Rest des Zimmers einfach nur alt. Die Matratze war völlig durchgelegen, konnten uns also jede Nacht von der Anzahl der Federn überzeugen.


Service

3.0

Busshuttel mehrmals täglich in die Stadt --> SUPER Taxis haben bei unserem Aufenthalt leider getreikt, d.h. man musste den letzten Hotel Bus 20:45Uhr nehmen. Hier hätte das Hotel reagieren können und mehr Busfahrten anbieten können, aber selbst auf Anfrage war dies nicht möglich. Also nix mit mal gemütlich nen Cocktail trinken oder gar in nen Club gehen. Wir konnten wie viele andere Anreisende erst am 2. Tag unser eigentliches Zimmer beziehen. Auf meine Rückfrage hatte das aber nix mit Überbu


Gastronomie

2.0

Wir hatten All-In gebucht. Das Frühstück: Es war ein Fest die Neuankömmlinge zu beobachten. Da ist wirklich jedem das Gesicht eingeschlafen. Man konnte wählen zwischen selbst aufgeschnitten Brot. Also ob Randstück oder Mittelstück. Grundsätzlich war dieses nie frisch. Am Anfang gab es noch einen Toaster, zum toasten musste man dabei bleiben und den Hebel unten halten. Ab dem 5. Tag wurde er komplett weggelassen, da kaputt. Es gibt 2 Sorten blasse Wurst und eine Sore Käse. Alles weder ansehnlic


Sport & Unterhaltung

3.0

Poolbar geschlossen, viele Liegen kaputt (Höhenverstellung der Kopfteile und unzureichend repariert), Pool insgesamt in Ordnung. sowohl Schatten- als auch Sonnenplätze. Mittwoch und Freitag ist Disco Abend: Heißt des wird von 20 bis 23 Uhr eine kleine Musikanlage aufgebaut. Sonntag Griechischer Abend: 3 Tänzer in griechischer Tracht hoppsen ein wenig rum und animieren dann die Gäste zum mitmachen. Wir fanden es Scheiße, hätte sich das Hotel sparen können.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Chris (31-35)

August 2005

Empfehlenswert, aber nicht nahe am Strand liegend

4.5/6

Das Hotel ist nicht gross, zwei Stockwerke mit etwa je 15 Zimmern. Der Pool ist klein aber fein und gut unterhalten. Fuer Paare sehr geeingnet aber auch fuer Familien. Macht einen guten Eindruck, ohne viele Extra's. Sauberkeit ist voll ok und auch im allgemeinen sieht alles in Ordnung aus. Wir hatten Halbpension, was uns sehr gut gefiel.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt in den Huegeln ueber der Stadt, ist daher nicht in Strandnaehe aber sehr still gelegen und mit schoener Aussicht. Eine Buslinie stoppt direkt vor dem Hotel, die dann ins Zentrum faehrt. Zurueck kann auch per Taxi (man zahlt 5 Euro, unabhaengig von der Anzahl reisenden in einem Taxi, also als Paar auch 5 Euro). Strand in der Naehe ist allerdings nicht zu finden und ein Mietwagen ist auch sehr praktisch.


Zimmer

4.5

Zimmer vool ok. Sauber, taeglich gereinigt. Das Bad ebenso. TV, Balkon, Klimaanlage anwesend. Von Laermbelaestigung war gar keine Sprache. Wir hatten ein billiges paket, aber alles war in Ordnung.


Service

5.5

Personal sehr freundlich und sprach auch gut englisch. Man versuchte uns mit allen Fragen zu helfen soweit man konnte.


Gastronomie

4.5

Fruehstueck und Abendessen waren Buffet-Typ. Smeckte gut und war abwechslungsreich. Trinken war nicht im Preis einbegriffen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Liegestuetze anwesend und in Ordnung. Pool sauber und machte sehr guten Eindruck. Unterhaltung allerdings nicht anwesend.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christoph (26-30)

August 2003

Urlaub machen im Hotel Pantheon auf der Insel Kreta

2.6/6

Gepflegtes mittelgrosses Hotel 56. Zimmer,nur sechs Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, Haupthaus und ein seperater Anbau mit einem angeblichen Minigolfplatz (waren nur 3. Bahnen) und einer Poolbar (war auch nicht in Betrieb) direkt am Swimmingpool, Abends gibt es nur die Hotelbar (nicht gerade günstig), am Anfang des Urlaubes waren überwiegend Franzosen und Polen Gäste im Hotel, später dann viele Deutsche Familien. Abends ist dann nicht viel los im Hotel, ehr sehr ruhig, also etwas zum erholen. Transferzeit zum Flughafen: ca. 80.Minuten, in der nähe ca. 300 m ist ein Supermarkt.


Umgebung

3.0

Das Hotel Pantheon liegt am Ortsrand des kleinen Ortes Atsipopoulo, oberhalb der schönen Stadt Rethymnon. Man fährt ca. 3,5 km um in Rethymnon zu sein. Man hat einen sehr schönen Blick vom Hotel aus auf die Stadt und die Küste. Zu Fuss ist das Hotel leider nicht so ganz gut zu erreichen, daher rate ich , einen Mietwagen vor Ort zu mieten ! Das Hotel ist im grossen und ganzen sehr gepflegt, das trifft auch für den Pool zu. Am Pool selbst stehen einige Liegestühle bereit, die man kostenlos benutze


Zimmer

3.0

Saubere meist weiss angestrichene Zimmer , meistens weiss von innen gefliest. Das Bad war für südländische Verhältnisse ganz Ok, aber leider etwas dunkel da wir nur eine kleine Funzel im Bad hatten. Dazu lief der Badlüfter der mit dem Lichtschalter anging sehr laut. Man kann es aber aushalten. Die Betten sind so Ok, ausser das es zwei Einzelbetten auf Rollen sind, die dann zusammengestellt werden. Man hat dann über dem Bett noch zwei Leselampen und in der Ecke ist ein Schminkspiegel mit Beleucht


Service

3.0

Vom Personal sprechen nur zwei Leute Deutsch, immerhin man kann mit dem Rest auf Englisch sprechen ...was die Sache ungemein erleichtert. Eigentlich ist das gesammte Personal freundlich, leider gibt wie immer aber auch ein schwarzes Schaaf. Das ist der Servierer im Speisesaal des Hotels, der sich mit rüpelhaften Manieren (Glas auf den Tisch knallen) nicht gerade sehr beliebt bei mir und meiner Freundin gemacht hat. Ansonsten kann ich nur sagen: Sehr freundliche und gastfreundliche Menschen die


Gastronomie

1.0

Da ich schon zum vierten Male auf Kreta war, muss ich leider sagen : Ein nicht sehr abwechslungsreiches Essen ! Zwar alles in Buffetform, aber die Abwechslung fehlte total! Fast jeden Tag gab es Nudeln, den einen Tag mit roter Sosse und den nächsten Tag die selben Nudeln dann mit weisser labriger Wassersosse. Dazu dann durchgeweichtes Fleisch (wie im Altenheim). Naja, das war nicht der Knaller ! Genauso sah es auch beim Frühstück aus ! Es gab nur Weissbrot was man sich aber selbst schneiden m


Sport & Unterhaltung

2.5

Mittelgrosser Pool ca. 14x5 m , einen Basketballkorb am Pool, die Poolbar (war ja nie auf), Kinderschwimmbecken welches in den normalen Pool übergeht mit einer Trennung dazwischen, Tiefe des Pooles: vorne 0,70 cm bis ins tiefe ca. 2,00 m. Die Liegen kann man auf einem Rasen rund um den Pool aufstellen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bilder

Pool
Pool
Pool
Pool
Strand
Gastro
Gastro
Außenansicht
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Pool
Gartenanlage
Gartenanlage
Sport & Freizeit
Pool
Pool
Außenansicht
Außenansicht
Lobby
Pool
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Gartenanlage
Pool
Zimmer
Gartenanlage
Außenansicht
Pool
Zimmer
Gartenanlage
Ogród przy basenie
Pokój 2os
Łazienka
Basen i bar przy basenie
Pool
Schlafzimmer
Badezimmer
Zimmer
Zimmer
Hotelpool
Doppelbett
Frisch renoviertes Zimmer
Frisch renoviertes Bad
Pokój
Widok na morze
Wieczór grecki
Außenansicht
Außenansicht
Lobby
Außenansicht
Sonstiges
Lobby
Lobby
Odpadnięty tynk
Widok z okna