Hotel Casa del Sol

Hotel Casa del Sol

Ort: Puerto de la Cruz

100%
4.5 / 6
Hotel
4.7
Zimmer
4.0
Service
4.3
Umgebung
4.7
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Martin (36-40)

Juni 2021

Für den günstigen Urlaub zwischendurch echt top

5.0/6

Wir hatten das Promo-Zimmer. Es war Sauber und gut ausgestattet. Ruhig gelegen am Eck des Hotels und am Ende des Ganges. Schöner Blick gab es auch.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Regina (61-65)

Februar 2020

Keine großen Ansprüche? Dann ist es hier gut!

4.0/6

Das war ein "Arbeitsurlaub". Hierfür war das Hotel gut geeeignet. Abseits des Stadttrubels, jedoch nahe genug, um in die Innenstadt zu laufen.


Umgebung

4.0

Am Rande eines Barrancos -> ruhig. Daneben ein Hotel mit viel Busverkehr -> laut. In der Nähe eine Sportsbar (El Faro, super!) und eine Gasstätte (Park Cafe, sehr angenehm) und zwei kleine Super Mercados. Der Taoro-Park ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Lidl ca. 2 km weg.


Zimmer

4.0

Die Einrichtung war schon ein bissel kaputt und abgewetzt, aber immerhin sauber. Platz gab es genug, ein großes Bett in einem großen Zimmer mit großem Bad (ebenerdige Dusche) und kleine Küche. Ein großer Balkon mit Blick vom Meer über das Orotavatal bis zu den Bergen (Ostzimmer!, es gibt auch etliche nach Norden). Das Lichtkonzept war eher übel, aber in Zeiten von Lesebrett und Handy erträglich.


Service

4.0

Die putzenden Damen und die im Lokal waren sehr freundlich, sogar ausgesprochen nett. Die Herren der Schöpfung am Empfang reagierten hilfreich auf Anfrage, ansonsten schauten sie nicht mal auf, wenn man vorbeiging. Ich glaube, die meinen das nicht böse ;-)


Gastronomie

5.0

Man kann das Frühstück für 6 € als ausreichend und gut bezeichnen, das habe ich in manchem 4-Sterne-Hotel auch nicht besser bekommen. Das Mittagsbüffet kostet 10 € und ist abwechslungsreich und gut, zum Teil sehr gut. Es gab z.B. hammermäßige Schmorrippchen in einer mediterranen Soße, die wirklich oberlecker waren, auch Eis, Obstsalat, Fisch frisch vom Elektrogrill ect. Dieses Niveau an Mittagessen habe ich echt nicht erwartet, ein Lob der Küche! Die Resaturanteinrichtung ist zwar etwas aus der


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Markus (46-50)

Dezember 2019

Für kleinen Preis okay.

5.0/6

Hotel Casa del Sol in Puerto del Gruz ist etwas in die Jahre gekommen. Die Zimmer sind nicht zu groß, unseres war etwas klein was aber am großen Bett lag. Die Betten sind leider etwas durch gelegen und sollten ausgetauscht werden. Wir haben es spontan über Booking.com gebucht da wir 3 Tage in Puerto del Gruz länger bleiben wollten. Es liegt auf einem Berg in der nähe des Taoro Parkes, und Nachts ist es schön ruhig. Das Frühstück und Abendessen ist für kleines Geld dazu buchbar oder man bezahlt direkt im Restaurant. Die Lage ist sehr gut. Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit. Alles in allem garn nicht zu schlecht außer die Betten und die Hellhörigkeit der Zimmer. Aber für den kleine Geldbeutel sehr gut. Der Pool auf dem Dach ist toll.


Umgebung

6.0

Tolle Lage auf dem Berg.


Zimmer

3.0

Sehr eng und hellhörig. Betten durch gelegen. Ansonsten sauber.


Service

5.0

Sehr nettes Personal.


Gastronomie

6.0

Gutes Essen, okay für den Preis.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hat einen Pool auf dem Dach der echt schön ist. Dort ist auch eine Bar. Es gibt Abendunterhaltung.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (36-40)

Dezember 2019

Gutes Preis/Leistungs- Verhältnis

4.0/6

Zimmer und Ausstattung gut. Etwas abgelegen, leider kein kostenloses Shuttel. Personal sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

Etwas abgelegen.


Zimmer

Alles in Ordnung.


Service

Nicht bewertet

Sehr Freundlich.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hartmut ()

Februar 2019

Alles war von l'tour gut durchorganisiert

4.0/6

Alles verlief ruhig und unaufgeregt, das Personal war freundlich und hilfsbereit, z. B. bei der Mithilfe zum Mieten eines PKW. Das Frühstück war zufriedenstellend.


Umgebung

Parkplatzproblem


Zimmer

Mit allem, was man braucht.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingeborg (66-70)

Februar 2019

Angenehmer Aufenthalt

5.0/6

Die Lage des Hotels ist nach unserer Ansicht optimal. Nicht im touristischen Zentrum, sondern in \\\\\\\"normaler\\\\\\\" Wohnumgebung mit Blick über die Häuser hinweg aufs Meer und in der Nähe von einem sehr schönen Park, durch den man bis in die Stadt hinunter gehen kann. Außerdem sind der Botanische Garten und der Orchideenpark auch zu Fuß zu erreichen. Das Hotel selbst war für unsere Ansprüche befriedigend. Wir hatten nur mit Frühstück gebucht. Es gibt aber sicherlich Urlauber, die mehr erwarten. So war beim Frühstück im Prinzip alles vorhanden, aber das Ambiente und die Präsentation sind durchaus verbesserungswürdig. Deshalb würden wir es nicht allgemein empfehlen, sondern Menschen, die so gestrickt sind wir wir.


Umgebung

Ruhige Lage am Ende einer 50m langen Stichstraße in einem normalen Wohngebiet. Schöner Park und weitere schöne Anlagen in fußläufiger Entfernung.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet

Der Frühstücksraum war nicht sehr ansprechend und die angebotenen Dinge waren nicht nett präsentiert. An zwei Tagen wurde kein normales Brot vorhanden, wohl aber Brötchen und Toastbrot. Wir hatten nur Frühstück gebucht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan Gut (46-50)

August 2018

Günstig und gut

4.0/6

Schöne Zimmer mit Balkon und Aussicht. Guter Pool. Kleiner Laden und Bar in der nähe. Für Ausflüge fragen Sie die Reception, sie hilft gerne. Die rustikale Einrichtung ist schon etwas in die Jahre gekommen. Um freien Internetzugang muss man sich bemühen. Beim unserem späten Empfang haben wir nichts mehr zu Essen und zu Trinken gekriegt. Nicht mal einen Riegel. Es braucht 20 Minuten zu Fuss zum Zentrum 10 Minuten zum Bus. Steiler Weg! Wir haben uns wohl gefühlt. Schön dass es so etwas noch gibt.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Alisa (26-30)

Juni 2018

Nicht nochmal

2.0/6

Das Hotel ist insgesamt sehr reovierungsbedürftig, in unserem Zimmer war zb ein Wasserschaden an der Decke! Badezimmeramaturen waren verkalkt, insgesamt nicht so 100 prozentig sauber!


Umgebung

3.0

Zum Strand und Promenade sind es wenige Minuten, man muss aber den Berg runter und nacher wieder hoch


Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Franz (51-55)

Juni 2018

Sehr günstiges Hotel, für Leute mit Mietwagen top

5.0/6

Preis Leistung Top, etwas in die Jahre gekommen aber sauber, die Einrichtung ist teilweise sanierungsbedürftig, das Essen war ok, man konnte immer etwas wohlschmeckendes finden.


Umgebung

3.0

für fußkranke nicht zu empfehlen - der Weg zurück aus der Stadt ist sehr ansprengend. Taxi ist für 5 € zu haben, also bezahlbar. Mietwagen ist sehr zu empfehlen. Leider keine Parkplätze am Hotel.


Zimmer

4.0

Möbel ziemlich abgewohnt, Betten ok, Sauberkeit noch ok


Service

4.0

Alles ok, freundliches Personal


Gastronomie

4.0

wir hatten Halbpension, immer etwas gefunden, Gemüse und Obstauswahl gut


Sport & Unterhaltung

4.0

top Swimmingpool im 5. Geschoss, Panorama 1a, eine Seite der Pico Teide andere Seite das Meer


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kay (46-50)

Juni 2018

Niemals 3 Sterne

2.0/6

Kaltes charme-befreites zimmer mit mini-kitchenette. Das zimmer ist eher als monteur-auf-reisen-zimmer mit drei betten zu beschreiben. Frühstück fettig, übergart und tgl. die gleiche lieblose massenware. Nie wieder.


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Consti (46-50)

Mai 2018

Für einen Kurzaufenthalt_ja,längerer Urlaub_nein

3.0/6

Gut geführte Hotel mit einigen Mängeln. Für kürzere Reisezeiträume geeignet. Einige der Hotelzimmer mangelhaft,da äußerst Dunkel.


Umgebung

3.0

Das Hotel befindet sich oberhalb des Ortskerns. Das Zentrum von Puerto de la Cruz ist zu Fuß erreichbar(Berg runter).Der Rückweg ist allerdings Berghoch sehr mühevoll. Die verschiedenen Strandabschnitte sind sehr weit weg. Wer ein Mietauto hat,ist zwar vor Ort beweglich,es gibt aber keinerlei freie Parkplätze in der Umgebung. Außerdem ist das Stadtviertel in welchem das Hotel liegt,nur über Einbahnstraßen erreichbar und wie ein Labyrinth.


Zimmer

2.0

Meine Zimmerbewertung bezieht sich nur auf die Zimmer 317 - 319,welche ich beurteilen kann.317 u.318 habe ich mir angeschaut, In 319 habe ich 6 Tage übernachtet. Alle 3 Zimmer sind äußerst dunkel,da faktisch keinerlei Sonnen-/Tageslicht eindringen kann.Sie sind von hohen Mauern umgeben und die Beleuchtung in den Zimmern ist ebenfalls nicht so hell. Die Terassen der Zimmer sind wie ein Loch. Jeweils von meterhohen Mauern umgeben. Im Zimmer 319 wird man von 8:00 - bis ca. 19:00 ständig durch ein A


Service

3.0

Das Personal war sehr freundlich und hilfbereit. Die Sauberkeit hat jedoch viele Wünsche offen gelassen. Unter den Betten wurde seit Wochen nicht gereinigt.Der Schrank war innen verstaubt,sodaß sämtliche unserer Sachen beim Einräumen ersteinmal dreckig waren. Auf der Terasse lag bei Ankunft ein Zigarrettenstummel und Asche,die auch über den gesammten Zeitraum nicht beseitigt wurden.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Auf dem Dach des Hauses im 5.Stockwerk befindet sich eine sehr schöne Sonnenterasse mit Pool. Hier hat man einen schönen Blick über die Stadt. Abends fanden Musikveranstaltungen statt,die aber wohl eher für älteres Publikum gedacht sind.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bernhard (66-70)

März 2018

14 Tage, nicht nur Erholung

3.0/6

Im Wesentlichen ist das Hotel in die Jahre gekommen und auch renovierungsbedürftig. Obwohl wir ein Standardzimmer gebucht haben, wurde uns ein kleines Zimmer mit einem kleinen Balkon zu Innenhof ohne Tageslicht angeboten. Nach Reklamation erhielten wir ab dem zweiten Tag ein etwas größeres Zimmer. Bettbreite 145 cm. Insgesamt ist das Hotel nicht empfehlungswert.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

März 2018

Casa del Sol

4.0/6

Das Hotel ist etwas höher gelegen. Das Zentrum von Porto de la Cruz ist aber gut zu Fuß zu erreichen. Nach der Ankunft wurden wir in einem Zimmer untergebracht, dass keine Sicht nach Außen hatte. Balkontür ging auf einen Lichtschacht. Sehr dunkel und ungemütlich. Am nächsten Tag konnten wir aber problemlos das Zimmer tauschen. Dieses war ok. Hatte einen großen Balkon mit Blick auf die nahen Berge. Die Zimmer haben eine Kochecke mit Kühlschrank und Herd. Sehr gut für Leute die sich selber verpflegen wollen. Die Küche im Hotel ist eher durchschnittlich. Das Frühstück ganz ok. Aber das Abendessen vom Buffet nicht so gut. Das Hotel ist also eher für Aktivurlauber zu empfehlen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

März 2018

sher schön

5.0/6

sehr schön gelegenes Hotel, sehr gute Matratzen/Betten, allerdings sehr hellhörig, insgesamt waren wir aber sehr zufrieden, abseites des Stadtlärms, ein schöner Rooftop Pool und eine schöne Sicht auf den Teide inklusive


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anke (56-60)

Februar 2018

Empfehlenwert für sportliche Leute

5.0/6

Gepflegt und sauber, sowie freundliches Personal. Schön ruhig, aber leider keine Parkplätze für den Mietwagen. Frühstück war auch gut.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

C. Fellmann (51-55)

Februar 2018

schöner Urlaub

5.0/6

Ein schönes wenn auch etwas älteres Hotel. Alle bemühen sich erfolgreich um einen schönen Aufenthalt für jeden ihrer Gäste. Ich wäre auch bereit mehr Geld zu zahlen wenn die dort lebenden Angestellten mehr bekommen würden. Die finanzielle Situation auf der Insel ist für das Personal überall nicht einfach.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Etwas älter aber gepflegt und sauber.


Service

Nicht bewertet

Super nett, hilfsbereit, dankbar für Trinkgeld. Super sauber.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Absolut in Ordnung bei dem niedrigen Preis.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

lisa (51-55)

April 2017

Perfekt wer Ruhe sucht und Ausflüge machen will !

6.0/6

Kleines feines Hotel mit spanischer lieber Betreuung . Die meisten Zimmer haben Meerblick oder Blick auf dem Teide und wurden nach und nach renoviert. Unser Ziel war viele Ausflüge mit einem Leihauto in einem kleinen Hotel.


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich auf dem Berg. Nur wenige Minuten mit dem Auto von der Autobahn entfernt. Super für Ausflüge. Ein kleiner Park lockt zu abendlichen Späziergängen. Das Meer muss leider mit 10 Minuten bergablaufen (und natürlich wieder rauf) in Kauf genommen werden. Eine Tankstelle ist in der Nähe besser ausgestattet wie ein Supermarkt für Getränke und Co.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Appartment mit drei Betten und kleiner Küche im 5.Stock- Pool vor der Türe . Neues Bad und sehr viel Platz . Der Balkon hatte Meerblick und den grünen Streifen des Wasserkanals.Zimmer werden täglich gesäubert.


Service

6.0

Super freundliches Personal, immer bemüht. Sprechen sehr gut Englisch und sehr viel Spanisch. Autovermietung kommt ins Haus- Perfekt organisiert.


Gastronomie

6.0

Wer spanisches Essen liebt ist hier richtig...Alles was es in den Lokalen vor Ort gibt wird hier im Orginal angeboten...so leckere Muscheln suche wir in Deutschland...Salat , 4 verschiedene spanische Gerichte und ein leckeres Nachtischbüffet ...was will man mehr. Wein und Wasser bei AI dabei---uns reichte HP.. Und Frühstück mit heißem und kalten Büffet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool und eigendlich viele Veranstaltungen bzw. Abendprogramm-- aber leider nur in spanisch--Pech wenn wir es nicht sprechen--


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ole (36-40)

Dezember 2015

Schönes kleines Hotel

4.0/6

Schönes kleines Hotel etwas ab vom Schuss. Vom Zentrum Puerto de la Cruz zum Hotel muss man einen kleinen Berg hochlaufen. Ist also nichts für Gehfaule. Die Zimmer sind ausreichend groß mit einer kleinen Küchenzeile. Das Personal war freundlich und bemühte sich, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Besonders schön war die entspannende Gartenanlage mit den Wasserspielen. Etwas anstrengend waren die am Nachbarhotel ständig abfahrenden Shuttlebusse.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Nailya (26-30)

November 2015

kein 3 Stern, Preisleistung stimmt nicht

4.3/6

Hotel war ok, sehr sauber, die Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, aber das Hotel ist in Jahre gekommen...und löschrige Handtüche, Geschirr nicht sauber, kein 3 Stern Hotel.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Florian (19-25)

August 2015

Geeignet zur Übernachtung

3.8/6

In der Kurzfassung: positiv: großes Zimmer mit Balkonanlage, schöne Poolanlage auf dem Dach, freies WLAN, günstiger Preis negativ: Sauberkeit des Zimmers zu Beginn, kein Doppelbett, Frühstück nicht zur angegebenen Uhrzeit und Essen nicht frisch, Lage zum Stadtzentrum/Strand, Baulärm im Flur, Baustellencharakter der Umgebung


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Frank (31-35)

März 2014

Das mit Abstand schlechteste und dreckigste Hotel

2.3/6

Das Hotel macht zwar von außen her einen guten Eindruck. Betritt man dieses, so fällt als erstes der zusammengewürfelte Zustand der Rezeption (a la Studentenbude) auf. Auf einer anderen Bewertungsseite war zu lesen, dass das Hotel wohl vor 2 Jahren (2012) renoviert worden ist - aber bitte wo denn? Wahrscheinlich hat das Hotel zur Bauzeit einmal wirklich was hergegeben (so zumindest auf einem Stich im Treppenhaus zu sehen), aber danach ist nicht wirklich etwas getan worden.Teilweise hängen sogar Kabel offen aus den Wänden. Die Türen werden zwar mittels einer Checkkarte geöffnet, nur leider war es während meines Aufenthalts neben meinem Zimmer ebenfalls bei mehreren anderen Zimmern der Fall, dass diese nicht wirklich zuverlässig funktionierte. Es dauerte schon mal minutenlang, ehe man ins Zimmer kam. Wenn es denn funktioniert, bekam diesen dann das ganze Hotel mit, da man die Türen mit Schwung und Nachdruck zuwerfen mußte, damit diese schlossen. Die Tür zum Zimmerbalkon kann man ohne weiteres auch von außen öffnen - wenn diese sowieso nicht vom Personal offen gelassen wird. Und von innen muss sie schon sehr genau geschlossen werden, damit sie halbwegs geschlossen ist. Die Sauberkeit auf dem Zimmer war auch ein Glücksspiel. War anscheinend davon abhängig, wer denn gerade für das Zimmer zuständig war. Manche hatten anscheinend den Beruf verfehlt und sollten eher Innenausstatter oder Dekorateur in Betracht ziehen. Die Handtücher und Vorleger waren sogar hin und wieder mal sauber, meistens jedoch nicht. Und es war das erste Hotel, bei dem die zweite Garnitur am ersten Tag entfernt wurde (brauchten sie diese wohl woanders). Das sog. Büffet hätte ich gerne dem Koch ins Gesicht geschmissen. Aber hier wird anscheinend Essen auf Rädern mit anschließender Resteverwertung praktiziert! Es liegen genau 5 Platten aus (Salat nicht mit eingerechnet), von denen jede kälter als die andere ist. Selbst so einfache Sachen wie Pommes oder Nudeln sind nicht wirklich zu genießen - vom fettschwimmenden Fisch gar nicht erst zu reden. Dafür wurde dann ein Preis verlangt, der über dem in Puerto üblichen liegt. Daher Abendessen weglassen und in ein in der Nähe liegendes ausweichen (was die meisten Gäste während meines Aufenthalts auch gemacht haben). Was am Abend übrigbleibt, kann schon mal am nächsten Morgen beim Frühstück erscheinen, schließlich ist es am einfachsten, die Dinge liegen zu lassen. Das Obst jedenfalls schien liegenzubleiben, bis dass es entweder gegessen wurde oder von alleine aus dem Speiseraum lief. Ansonsten ging das Frühstück, schließlich kann man hier nichts falsch machen. Daher kann man das Hotel als einfache Absteige mit Frühstück buchen (aber nicht mehr!) Die Bar schien nicht in Betrieb zu sein.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uwe (46-50)

August 2013

Casa del Sol, nie wieder

2.0/6

Abgesehen von der schlechten Lage(wussten wir vorher) sah das Hotel von außen recht gemütlich aus. Der relativ gute Eindruck wurde schon an der Reception getrübt. Nicht nur die schlechten Fremdsprachenkenntnisse schrecken ab, auch der unpersönliche Umgang. Mit dem Zimmerschlüssel einfach stehen gelassen, nun findet mal Euer Zimmer. Auch wurde uns gleich am ersten Tag mitgeteilt, dass weder Bar noch Restaurant geöffnet sind, man wurde mit einem abgewrackten Bus zum Abendessen in ein 5km entferntes Hotel gefahren. Auf dem Weg zum Zimmer bemerkten wir einen abgestandenen, modrigen Geruch, was daran lag, dass das Hotel nur mit 5 Zimmern belegt war und ansonsten leer stand. Zimmer ganz passabel, Balkon äußerst schmutzig. Leider ein Schlag ins Gesicht von allen guten Hoteliers auf der Insel. Alles ander vom Frühstücksraum ist auf den Bildern. Mehr kann man dazu nicht sagen, sonst ärgert man sich ein zweites Mal.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Heinz+Sonja (66-70)

Januar 2013

Gutes Hotel

5.2/6

Wir waren sehr zufrieden mit diesem Hotel und würden jederzeit wieder hier buchen. Personal freundlich, Zimmer schön und sauber, Frühstück gut.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sofie (56-60)

Januar 2013

Nordische freundlich

4.0/6

Sauberkeit zufrieden stellend, auf Wuensche wurde eingegangen. Hatte eine Katastrofale Madratze, Extreme hat Abhilfe geschlafen. Wir Warren mit dem Service Zufrieden. Ein grosserer Nachteil ist die Helhoerigkeit, Wenn gefeiert wird, hat jeder etwas davos. Im grossen und gangen zufrieden, man reageret auf Wuensche. Essen geht man sehr gut in der Nachbarschaft, sågar sehr gut.


Umgebung

3.0

Taxifahrer werden nicht Arbeitslos, nur wer gut trainiertist, geht zulus.


Zimmer

4.0

Madratzen furchtbar , der Fussboden kann nicht so Hart sein. Fuer 2 Personen gros's genus, aber auch nicht mehr.TV nur gegen Bares. Bad gros's und sehr Sauer.


Service

4.0

Sehr freundlich, man versicherung jeden zu verstehen. Jeden Tag reinigung des zimmers und des Bades. Dieses war sehr positiv.


Gastronomie

3.0

Fruehstueck ok, sonet auswaerts Gregersen. Und dich man geht auch hier auf Wuensche ein, abhaengig wer Dienst hat.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool Sauer und Lau Warm, man konnte Baden, wir hatten sehr viel Sonnerup fuer Eende Januar.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Manfred (61-65)

Dezember 2008

Das Schlechteste, was ich bisher erlebte

2.2/6

Kleines Haus mit 54 teils renovierten Zimmern über 4 Etagen. Angebot von "nur Übernachtung" bis Vollpension. In meinem Fall mit HP (Riesenfehler !!)


Umgebung

2.0

Im Ortsteil San Fernando, an ziemlich steilem Berg (von der Altstadt kommend sind 2 heftige Steigungen zu überwinden) gelegen. Die angegebene Hanglage ist untertrieben; Taxifahrt mit € 3.- allerdings recht günstig. Transfer zum Flughafen Reina Sofia (Süd) ca 80 min. Herrlicher Ausblick von der Dachterrasse bzw. bei Glück auch vom Zimmer. Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe.


Zimmer

4.0

Nach Zimmerwechsel recht großes Zimmer erhalten. Renovierte Zimmer mit Kitchenette, Kühlschrank und Kaffeemaschine. Ausreichend Stauraum vorhanden. Möblierung einfach aber zweckmäßig, Betten mit ausgeprägten Federkernmatratzen. Balkon recht groß mit schöner Aussicht und Balkonmöbeln. TV mietbar für ca € 34.- / 2 Wochen. Safe vorhanden= € 2.- / Tag. Bad renoviert mit Bidet und Föhn. Telefonanlage meist defekt, hausinterne Gespräche wurden regelmäßig nach 5 sec automatisch beendet. Bei den ältere


Service

1.0

Wie üblich: die Überreichung eines Scheines bewirkt vieles. Nach Inaugenscheinnahme des 1. Zimmers erfolgte direkt ein Zimmerwechsel. Rezeption war freundlich und bemüht, allerdings mit 1 Person recht schnell ausgelastet. Beschwerden wurden nur -wenn überhaupt- recht schleppend bearbeitet. Zimmerreinigung recht oberflächlich, hier halfen die € nicht. Zusätzliche Leistungen gab es nicht....es haperte bereits an den Leistungen.


Gastronomie

1.0

Lt Alltours Buffetrestaurant und Bar. Das Frühstück typisch spanisch im unteren Segment. Abendessen hingegen eine absolute Frechheit und Katastrophe. Essenszeit angegeben von 19-2130. Zeiten wurden jedoch willkürlich vorverlegt ohne Info an die Gäste; Heiligabend bereits 18 Uhr. Essen regelmäßig KALT (eklig, kalten Fisch und labberige Pommes anzubieten) und Warmhalteeinrichtungen funktionierten nicht oder wurden nicht genutzt. Lt Aussage Rezeption geschieht dies in der Regel erst ab Kat 4* !!! U


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool auf der Dachterrasse war ausreichend groß, sauber und mit Liegen/Auflagen versehen. Allerdings war auch hier die angegebene Poolbar nicht vorhanden, da Baustelle. Service sollte lt. Alltours auf die gleiche Art stattfinden wie im Bar-Bereich. Also : hinunter zur Rezeption etc etc, da auch hier kein Tel vorhanden!?!? Internet vorhanden, aber teuer.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christiane (31-35)

November 2008

Einfaches schlecht geführtes Hotel in Hanglage

2.1/6

Das Hotel gehört mit 54 Zimmern auf vier Etagen eher zu den kleineren Häusern. Ich habe mit HP gebucht. Die meisten Gäste waren Skandinavier, die selbst in den Appartments gekocht haben. Von den deutschen Gästen waren die meisten über 60 Jahre.


Umgebung

2.5

Das Hotel befindet sich an einem Hang ca 700 m vom Stadtzentrum Puerto de la Cruz. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich im Zentrum. Preise für Busse sind moderat, auch der Teidenationalpark ist mit dem Bus erreichbar. Ein Abstecher in den Ort La Otova ist empfehlenswert.


Zimmer

2.0

Nach einem Umzug von Zimmer 307 (sehr dunkel und kleiner Balkon) zu Zimmer 302 war ich ganz zufrieden. Allerdings nicht mit der Putzfrau, die es nicht schaffte, nass zu wischen und die Hinterlassenschaften vom Vorgänger zu beseitigen. Das Bad war mit Fön und Badewanne. Zimmer sehr hellhörig, also Ohropax nicht vergessen. Ein Fernseher konnte gemietet werden, eigentlich ein Unding für ein angebliches Mittelklassehotel. Ich hatte DZ zur Alleinbenutzung, was eine gute Idee war, denn die Einzelzimm


Service

1.5

Leider waren die Sprachkenntnisse mangelhaft und die Zimmerreinigung sehr schlecht. Auch nach Reklamtionen tat sich nichts. Die Rezeptionisten waren freundlich, aber nicht besonders kompetent. Einen Ortsplan konnte man sich kostenlos mitnehmen. Keine zusätzlichen Serviceleistungen vorhanden.


Gastronomie

2.0

Ich hatte Frühstück und Abendessen. An 2 Abendessen war das Essen komplett kalt. Es gab ein Buffet mit zwei Gerichten zur Auswahl, viel Dosenkost. Das Obst war teilweise verschimmelt und der Saft sehr wässrig. Moderate Preise für Tischwein. Restaurant war sauber und durch die geringe Größe recht gemütlich. Ein Mal wurde kanarisch gekocht, sonst war die Küche international. Kellner sehr langsam und desinteressiert. Das Fischgericht war schmackhaft. Das Restaurant hat keine Küche, sondern bekommt


Sport & Unterhaltung

Es gab einen kleinen Pool auf der Dachterrasse, sonst weder Sport noch Unterhaltung.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Armin (51-55)

Dezember 2007

Kein Wohlfühlhotel

2.3/6

Immer noch laufen Renovierungsarbeiten, z. Tl. abgehängte Decken auf den Fluren, provisorische, nackte Glühbirnen hängen von den Deckenfluren, gelegentlich auch Lärmbekästigung durch Stemmarbeiten. Überwiegend in der 1. Woche Rentner, in der 2. Woche Ankunft einiger etwas jüngerer Gäste


Umgebung

3.0

Liegt am Berg in ruhigem Wohnviertel mit steiler Zufahrtstrasse und insgesamt für ältere Menschen sehr beschwerlichem Zugang von der Stadt aus. Angenehm: Lage am Ende einer Sackgasse, daher ruhig. Katastrophale Parsituation für Mietwagen. Zum Strand mindestens 30 min Fußmarsch quer durch Stadt, kein Shuttle-Service wie bei vielen Nachbarhotels


Zimmer

2.0

Als Einzelreisender in kleinem Doppelzimmer mit Balkon und seitl. Meerblick untergebracht. Sehr einfache Möblierung, aber alles was man brauchte war da. TV konnte, wer wollte, mieten. Keine Minibar. Schlecht: Sonnenschutz-Jalousietür ließ sich nicht verriegeln, sodaß in Abwesenheit keine Lüftung möglich war. Dafür hatte Balkon-Schiebetür einen fingerbreiten Spalt, durch den es kräftig Zugluft und auch Geräusche ( ab 04. 30 krähte Hahn ohne Unterlass täglich) in Zimmer zogen. Sanitärobjekte schon


Service

3.0

Personal sehr zurückhaltend, meist Deutschkenntnisse ( wenn sie Lust haben), die einzige Kellnerin im Speisesaal schlug die männlichen Kollegen, die meist sehr verdrießlich dreinschauten, um Längen in der Freundlichkeit. Qualität der Zimmerreinigung variierte , i. a. aber ok., außer, dass ohne Vorwarnung am Sonntag keine Reinigung u. kein Wäschewechsel stattfand. An sich kein problem, aber man hätte sich vorher einen entsprechenden Hinweis gewünscht, der erst im Nachhinein auf nahcfrage erfolgte


Gastronomie

1.5

Noch nie in einem Hotel so schlechte Speisenqualität u. einfallslose -folge ( nach 8 Tagen ging´s von vorne los!) erlebt! Labberige Pommes, kaum gewürzte Speisen mit wenig differenten Geschmäckern, Rentner standen schon um 19: 00Uhr zum Essenfassen vor Restaurant, wer um 08: 30 kam, fand bei Pommes oder Kartoffeln oft nur noch einzelne Stücke, Nachlegen klappte oft nicht. Heilig Abend ohne jegliche Besonderheit, außer, dass um bereits um 20: 00 Restaurant geschlossen wurde. Wer was an Bar wollte


Sport & Unterhaltung

2.5

Pool auf Dach wurde von mir nur am letzten Tag genutzt, war aber o. k., über Service am Pool keine Angaben möglich, da nicht lange genug am Pool gelegen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Efthalia (41-45)

Juli 2007

3 Sterne für Miserabel

1.0/6

Oberflächige Sauberkeit. Rezeption unteressiert ignorant (Hatten Nachtruhe Beschwerde, essensqualität nichts passierte!)Früstück mit stinkenter Wurst, Stühle voller Krümmel vom Vortag, unaufgeräumte Tische vom vorherigen Gast. Frustierte Kellner die nciht presigeben dass sie deusch können, weil sie es nicht sprechen wollen? Abendessen jeden Tag Pommes, 1 mal Reis und jeden Tag verkochtes Gemüse udn undefinerebares Essen. unsauberes Geschirr. Gäste seht laute rücksichtslose Spanier die bis über Mitternacht im Zimmer mit Krach unterhalten.


Umgebung

1.0

Kein Parkplatz, bis zur Stadt runter sind es nur 10 Minuten da kann man nach dem Essen wieder was gescheites essen gehen. Wieder zurück ein bisschen anstregend wegen den Bugel. Aber tut gut wenn mal viel gegessen hat. Auto mieten ist relativ günstig wir haben für einen Citroen 3er nur 17 € pro Tag bezahlt bei 14 Tage Anmietung. In Stadt gibt es so gut wie keine Parkmöglichkeit!! Es gibt mehrere Wanderungen in Schluchten. Nichts für Angsthasen wie ich. Höhenangst ist nicht erlaubt. Gutes festes


Zimmer

1.0

Hellhörig bis zum geht nicht mehr! Die neue Bäder haben einen Fön. Tv und Safe kostet extra Miete pro Tag!!


Service

1.0

Angestellte na ja. Bekommt man keinen Bezug! Den Beschwerden ist das Personal nicht so nachgegangen. Infomaterial na ja! Keines. Wir haben mit Alltours gebucht machen wir auch nicht mehr! Hygiene und Sauberkeit eben oberflächlich! Ich habe teilweise selber geputzt um mich wohl zu fühlen


Gastronomie

Nicht bewertet

Hygeien im Essenbereich Eklehaft und zum ärgern! einfach ignorant! essen matschig! Atmosphäre? Keine!!!


Sport & Unterhaltung

Der Außenpool ekelhafte Matratzen zum liegen!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christine (31-35)

März 2007

Etwas besser als erwartet!

2.9/6

Kleines Hotel, angenehm da nicht "Hochhaus-Format". Überwiegend ältere Leute, es waren aber auch einige junge Pärchen und spanische Urlauber im Hotel. Nichtraucher Hotel bzw. nur auf Balkon.


Umgebung

4.0

Hotellage eigentlich sehr gut. Das Hotel befindet sich auf einem Hang, hierdurch ist der Weg etwas steiler (für ältere Leute nur mit Taxi!). Zum Strand zu Fuß gute 15 Minuten, dann aber direkt am Playa de Martinez. Zu den öffentlichen Verkehrsmitteln nur gute 5 Minuten. Hotel liegt in Ortschaft, somit ergibt sich unweigerlich eine "Nachbarschaft". Ausflugsmöglichkeiten (Botanischer Garten, LoroPark und Meer-Schwimmbecken) in unmittelbarer Nähe bzw. mit der LoroPark Bahn zu erreichen.


Zimmer

4.0

Zimmer einschließlich Bad neu renoviert, Fön war im Bad vorhanden! Neue Balkonmöbel. Zimmer wurden täglich (außer Sonntags) gereinigt. TV nicht vorhanden bzw. nur gegen Bezahlung (aber wer braucht im Urlaub schon einen Fernseher!?) Keine Minibar. Zimmer zur Ostseite schöner Meerblick und auf den Ort bzw. die Berge. Einziges Manko: Mitten in der Nacht (gegen 22. 30 Uhr) wurden die Mülltonnen des Nachbarhotels geleert (bei offener Balkontür erheblicher Lärm).


Service

3.0

Personal freundlich, Check In und Check Out unkompliziert und schnell. Zimmer wurden täglich (außer Sonntags) gereinigt. Angegebener Shuttel-Service besteht darin, das pro Tag zwei Taxi-Fahrten mit jeweils 3 Euro bezuschußt werden (dies gilt jedoch nicht am Wochenende und Werktags nicht nach 20. 00 Uhr).


Gastronomie

1.0

Frühstücksbuffet sehr einfach, Kaffee, heißes Wasser, heiße Milch aus dem Automaten. Marmelade nur in Portionspackung. Brötchen typisch spanisch - nur weiß! Essenssauswahl am Abend ebenfalls sehr spärlich, keine Getränkekarte (es gibt nur Wasser, Bier, Wein und Pepsi) - aber günstig. Nur ein Ober, war etwas überfordert (hat sich bemüht und war nett).


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Eva (51-55)

Februar 2007

Woher die drei Sterne kommen bleibt ein Rätsel

1.4/6

kleines Familienhotel, zwei Stockwerke über Rezeption und Speisesaal, Gäste meist Dauerurlauber im Rentneralter( bis auf die Karnevalzeit, da war eine Gruppe spanischer Jugendlicher im Hotel). Einrichtung muffig und piefig. Im 3-Sterne-Hotel gab es keinen Fön, keine Minibar. der kleine ferneseher mußte zusätzlcih gemietet werden. Athmosphäre : Seniorenwohnheim.


Umgebung

1.5

Eng eingebaut in die Nahcbarschaft. Zum Hotel gehts von Zentrum aus steil den Berg hoch. Dafür aber schöne Sicht von der Dachterasse mit kleinem Pool.


Zimmer

2.0

Es gibt einige größere Zimmer mit Balkon. Zum Nachbarzimmer sehr hellhörig. Das Bad ist serh sanierugnsbedürftig. kein fön, keine Minibar, kein Radio, kein Fernseher ohne Zuzahlung


Service

1.0

ich hatte ein Doppelzimmer zur Einzelnutzung mit Balkon gebucht. Zunächst wurde mit ein kleines Einzelzimmer ganz am Ende des Flurs mit einem kleinen Balkon ohne Sicht zugewiesen. Auf meine Beschwerde bei der Rezeption hin, bekam ich ein Doppelzimmer ohne Fenster mit einem Austritt 60 cm. mal 2 m und auf drei Seiten von einer hohen Mauer umgeben zugewiesen. Der letzte Versuch war dann ein größeres Doppelzimmer mit einem "Balkon" zum Lichtschacht. Das Rezeptionspersonal war völlig desinteressiert


Gastronomie

1.5

Ein dunkles piefiges Restaurant. Essen mäßig bis schlecht(bis auf die Fischgerichte). Frühstück einfach und langweilig. Dafür aber auf jedem Tisch und am Eingang Schilder, daß man auf keinen Fall Nahrugnsmittel mitnehmen dürfe. Kellner uninteressiert. Wenn man später zum Frühstück kam, mußte erst durch den Gast die Tischdecke von Krümeln befreit werden. Flecken auf der Tischdecke interssierten den Kellner ebenso wenig.


Sport & Unterhaltung

1.0

kleiner Pool auf dem Dach. Aufenthaltsbereich nahe der Rezeption hatte einen Fernseher und den Charm eines Altersheims der späten Siebziger. Essensgerüche im Aufenthaltsbereich.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Manfred (41-45)

Dezember 2006

Nicht wieder

3.4/6

Ein freundliches und hilfsbereites Personal kann den drohenden Zerfall des Hotels und den mangelhaften Komfort nicht nicht ausgleichen. Die Warmwassertemperatur beträt zu Spitzenzeiten ca. 35 °C . Manche Zimmer haben eine Verbindungstür zum Nachbarzimmer, die auch im geschlossenen Zustand eine problemlose Konversation mit dem Zimmernachbarn zulässt. Der gesamte Eingangsbereich des Hotels stinkt nach Nikotin und die Bedienung der Hotelbar muß an der Reception angefordert werden. Aber es gibt auch gutes! Neue Zimmertüren mit Kartenschloss und ein sündhaft teurer Edelstahlaufzug sind ein erster Schritt in Richtung Komfort.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (46-50)

April 2006

Bauarbeiten und schlechtes Essen

2.5/6

Schon beim Ankommen mußten wir Berge von Fließen vorm Eingang entdecken. Besonders schön wurde es dann auf dem Weg zum Zimmer, den auf dem Flur war man mit dem Abklopfen der Fliesen beschäftig. Am nächsten Tag wurde dann im Nachbarzimmer auch die Fliesen abgekopft und im ganzen Stockwerk die Türen ausgetauscht. Das Essen war schlicht weg ungenießbar, verkocht, kalt und nicht gewürzt. Selbst die Pommes hielt man stundenlang warm!! Gleichzeitig hatte man ca. 50 jugendliche Spanier mit einquartiert die einen geträchtlichen Lärm machten. Der Schwimmingspool war direkt über unserem Zimmer und man hatte Angst, das jemand durch die Decke kam. Morgens rückte dann wohl der Hausmeister die einzelnen Liegen zurecht, welcher die Jugentliche tags zuvor verschoben hatten, was mit lautem Geknarre vor sich ging. Einige Jugendliche, ohne Aufsicht, fanden es toll ihre Kameraden mit Montur in den Pool zu werfen. Das Hotel war renovierungsbedürftig, war bestimmt früher mal sehr schön. Es wäre besser gewesen, man hätte mal ein paar Tage zubesperrt. Der Kellner war ständig mit Selbstgesprächen beschäftigt. Der Portier fand es nicht für nötig, jemanden zu rufen, welcher die Koffer half aufs Zimmer zu bringen. Das Frühstück war ausreichen und gut. Allerdings Kafee aus dem Automaten. Alle im allem ein Reinfall. Hier ist jedoch die Betreuung von alltours zu loben, welche uns sehr schnell aus dem Hotel half in eine schöneres und besseres Hotel, so dass der Urlaub dann doch noch gerettet war.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.2
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

August 2005

Nichts für All-Inklusive Fanatiker

4.5/6

Mit Internet-Bewertungen sollte man sehr vorsichtig sein, denn man hat uns damit sehr verunsichert. Aussagen wie "das Hotel gehört abgerissen" sind vollkommen überzogen. Das Hotel ist nicht das modernste. Wahrscheinlich war es in den 70er Jahren sehr modern, es entspricht nicht mehr dem heutigen Standard aber für Menschen, die nicht 14 Tage lang im Hotel hocken möchten, sonden das Hotel eher zum Frühstücken, Abendessen und Übernachten nutzen möchten, ist es wirklich vollkommen o.k. Die Zimmer sind im spanischen Stil eingerichtet, wer also IKEA Möbel erwartet liegt falsch. Unser Zimmer war aber geräumig, sauber und hatte einen Balkon. Das Bad ist nicht sehr schön, aber sauber. Die Handtücher wurden fast tgl. gewechselt. Viele Leute haben sich über die Lage des Hotels muckiert, da ein sehr steiler Berg zur Stadt führt. Wer aber 2 gesunde Beine hat schafft das schon. Ein bisschen Bewegung hat noch niemandem geschadet bin ich der Meinung. Das Essen wurde im Internet als eintönig, nicht genießbar etc. bezeichnet und der viele "Speck" in jedem Gericht wurde ebenso bemängelt. Wir haben 2 Wochen lang sehr gut gegessen, das Essen war abwechslungsreich und uns hat es beiden immer geschmeckt. Manchmal gab es wohl Probleme mit dem Warmhalten der Speisen, aber nicht oft. Speck habe ich in keinem der Gerichte gefunden. Überhaupt nicht!!! Es gab jeden Tag eine Auswahl an Fisch, Fleisch, Gemüse, Salat, Kartoffeln, Nudeln und viel Obst und Nachspeisen. Das Personal wurde als unfreundlich dargestellt. Können wir nicht bestätigen. Zu uns waren alle bediensteten sehr nett und hilfsbereit. Die Deutschkenntnisse waren bei einigen sehr gut, bei anderen klappte es auf Englisch. Vielleicht hat es aber auch damit zu tun, wie man den Menschen gegenüber tritt, wir haben erlebt, dass manche Touristen einfach kein Benehmen haben und mit den Kellnern umspringen, wie mit irgendwelchen Deppen. Das muss ja nicht sein und da muss man sich nicht wundern, wenn man dann ebenso unfreundlich behandelt wird. Der Pool ist nicht sehr groß, aber er war sauber. Nachteil ist hier, dass die Poolbar nur von 13-15 Uhr besetzt ist. Sonst war wirklich alles o.k. für unsere Bedürfnisse. Noch zu empfehlen: Das Restaurant in der Nähe des Hotels (ist ausgeschildert)....El Guanche. Sehr gemütlich und freundlich...lecker auch der Wein aus La Orotava. Nun nur mut allen denen, die was erleben möchten uns nicht allzu pingelig sind. Für den Preis kann man ganz ehrlich kein ***** Hotel erwarten. Frühstück, Abendessen, Bett, Balkon, Mietwagen....mehr braucht man auf der wunderschönen Insel Teneriffa nicht, wenn man sie kennenlernen möchte. Für Hotelhocker ist dieses Hotel eindeutig nichts.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.1
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Werner (61-65)

Juni 2005

Jugendherberge mit Ballermanatmosphäre

1.8/6

Während unserem Aufenthaltes am 22. Juni waren in dem Hotel ca. 40-50 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren untergebracht. In jeder Nacht von 22. 00 Uhr bis morgens um 4. 00 Uhr, in manchen Nächten bis morgens um 7. 00 Uhr, terorisierten diese Jugendlichen das Hotel mit lautem Geschrei und Gesang, Türen schlagen, Hetzjagten auf den Fluren und Mobilar das vun den Balkons geschmissen wurde. An Nachtruhe war nicht zu denken. Nach Beschwerde beim Reiseleiter sind wir nach 8 Tagen aus dem Hotel ausgezogen. Wir würden das Hotel im Katalog angeben mit " Jugendherberge mit Ballermannatmosphäre


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt am Berg und ist nichts für Fusskranke und Herzkranke geschweige für Leute mit Kreislauf beschwerden.


Zimmer

4.0

Zimmer sehr gross, bett gut, die Einrichtung einfach aber zu nutzen.


Service

1.0

Übervordert war das Personal, nur ganz wenige konnten Deutsch geschweige Englisch.Sauberkeit der Zimmer war gut. Umgang mit Beschschwerden, ein wenig hilflos.


Gastronomie

1.5

Das Essen ist für ein 3 Sterne Hotel normal, allerdings war das Fleisch immer wie gekocht, die Brötchen hart und die Pommes sahen ein wenig aus wie mit dem Beil zerhauen. Einziger Lichtblick, der Fisch war hervohragent.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab keins.Auf dem Dach war ein Pool mit einer schönen Aussicht über die Bucht.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Sven (31-35)

Oktober 2004

Sehr einfaches Hotel in extremer Hanglage ....

1.2/6

Das 4-Etagige Hotel war bestimmt ein tolles und modernes Haus, allerdings Anfang der 70er Jahre. Die Zimmer sind sehr einfach und nicht sehr ansprechend eingerichtet. Auch die Badezimmer entsprechen auch nicht mehr den heutigem Standart. Auch der Poolbereich, der nur gechlort wird und selten gereinigt entspicht noch nicht einmal den Sicherheitsvorschriften. Laut angeschlagener Preisliste ist ein Doppelzimmer mit HP für 84,50 € zuhaben, wer es möchte! Das Hotel wird hauptsächlich von deutschen Rentnern und spanischen Mitfünfziger frequentiert.


Umgebung

1.5

Das Hotel liegt an einem Hang. Dadurch hat man zu Fuß steile Straßen zu bewältigen. Aber auch die netten Taxifahrer fahren gerne für wenig Geld. Aber auch zu Fuß sind die Entfernungen zu bewältigen, Wege zum Strand, Höhe des Loro-Parques oder auch direkt zur Promenade (San Telmo). Der Strand ist sehr sauber und an jeder Ecke gibt es Toiletten und Duschen, auch für wenig Geld. Einige Insulaner sind doch darauf bedacht dem Urlauber den Aufenthalt angenehm zu machen.


Zimmer

1.0

Die Putzfrau(en) kam(en) zwar täglich, aber bis auf das Betten machen reduzierte sich schon die Arbeit. Auch das Bad wurde nur sporadisch übergewischt und hinterließ einige Spuren. Durchgelegene Matrazen konnten das Bild nur noch abrunden. Kurzum nichts für zarte Gemüter.l


Service

1.5

Das Personal war je nach Bedarf stets bemüht freundlich und aufmerksam zu helfen oder einiges verständlich zu machen. Die Zimmer sind nicht sehr sauber! Für das Benutzen der Örtlichkeiten/Bad sollte man schon etwas Sagrotan oder Tücher für unterwegs parat haben. Das Restaurant war dem Hotel angepaßt und daher auch schon in die Jahre gekommen.


Gastronomie

1.0

Das Frühstück war nicht sehr abwechslungsreich, dafür schlicht und genügend. Di Frühstückzeiten von 8h - 10h werden strengstens eingehalten.


Sport & Unterhaltung

1.0

Wenn man das Planschen in einem kleinen Pool auf dem Dach und das Billardspielen als Sport bezeichnet kann man es dort ausüben.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

H Kran (46-50)

Mai 2004

WAR ZWAR PREISWERT UND SAUBER DAS ESSEN ABER SCHLECHT

3.2/6

UNS HATT ES GEREISCHT DA FÜR UNS DAS HOTEL NUR ZUM SCHLAFEN IST ICH WEIS ABER NICHT OB ICH ES EMPFEHLEN KANN LIEGT OBEN BEIM CASINO WEIT ZU FUSS IN DEN ORT WÜRDE WENN NOCHMAL NUR FRÜHSTÜCK NEHMEN DA KANN MAN NICHT VIEL VERKEHRT MACHEN ANSONSTEN KANN MAN ÜBERALL AUF DER INSEL GUTE ESSEN AUTO SOWIESO ZU EMPFEHLEN


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.9
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (51-55)

Mai 2004

Hotel im mexikan. Stil. Einst deutscher Besitzer. Einfach, s

4.2/6


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (41-45)

Oktober 2003

Das Hotel gehört abgerissen !!!

1.3/6

Altes kleines Hotel,für behinderte und gelenkkranke Menschen absolut ungeeignet.Das Hotel liegt in der Oberstadt und ist nur über steile Treppen oder Strassen zu erreichen.Die Autos fahren,bzw. kriechen im 1.Gang zum Hotel hoch!Das Essen ist besch... Animation und Disco nicht vorhanden.Viele deutsche Urlauber,meistens ältere Leute. Zimmer klein und unsauber, stark abgewohnt. Personal nicht gerade freundlich.


Umgebung

2.0

Das Hotel befindet sich in Hanglage.Egal wohin man von einen Zimmer schaut, man hat nicht wirklich einen schönen Ausblick.Kleine Geschäfte ca.50-200 Meter entfernt.Aber kurze Öffnungszeiten. Wenig Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe. Nachbarhotels in der weiteren Umgebung mit Animation und Unterhaltung. Für Menschen mit viel Schlafbedürfniss und wenig Hunger bestens geeignet.


Zimmer

1.0

Kleine Zimmer,total abgewohnt,dreckig. Technische Einrichtungen teilweise gefährlich(offene Anschlusskabel!). Badzimmer renoviert.Zahnputzbecher unten stark verkalkt!!! Keine zusätzlichen Geräte(Fön,Fernsehapparat,Radio,Kühlschrank u.s.w.).Täglicher Handtuchwechsel. Teppichboden mit alten Flecken übersät.Möbel ohne Glanz und auch nicht mehr modern.


Service

1.5

Teilweise unfreundliches Personal, das so richtig keinen Spaß und Freude an der Arbeit hat.Nach den Motto "wo ich schon mal hier bin". Ausnahme, der Supertyp mit Namen "PACO"! Ein Lichtblick in diesen Hotel. Da unser Zimmer unsauber war und auch geblieben ist, war es den Reinigungskräften nicht möglich die Zimmer sauber zu bekommen,wobei ich am Willen der Leute keine Zweifel habe. Nach mehrmaligen Auffordern wurde manche Beschwerde bzw.Wunsch erfüllt und abgestellt. Unsere "Zahnputzbecher" mußt


Gastronomie

1.0

Ein kleines Restaurant,eine Bar.Angenehme Öffnungsgzeiten.Frühstücksbüffet wenig und ohne Qualität.Abends das gleiche, nur die Speisen waren nicht richtig warm.Der Fisch roch gegen den Wind.Getränke vorhanden,aber der Kaffee... Von Atmosphäre keine Spur. An der Bar abends machte der Barkeeper super very strong Drinks !!!


Sport & Unterhaltung

1.0

Kein Freizeitangebot vorhanden. Pool und Nebenanlagen abgewirtschaftet und dreckig, nicht gerade einladent.Herrlicher Blick zum Teide und zu einer "Ruine". über die Poolbar kann ich keine Angaben machen, wir haben diese nicht genutzt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Angela (36-40)

September 2003

Einfach, in ruhiger Lage mit Ausblick und katastrophalem Ess

2.4/6

Das Casa del Sol ist ein älteres Hotel, welches eine Renovierung vertragen könnte. Das Hotel verfügt über 58 Zimmer. Es ist ungeeignet für Körperbehinderte, da bis zum Foyer zwei Treppen zu bewältigen sind (insgesamt ca. 20 Stufen); in den Aufzug passt kein Rollstuhlfahrer. Die Gästestruktur ist altersgemischt und besteht größtenteils aus deutschen und spanischen Gästen. Da das Hotel keinerlei Animation anbietet und die Hausdisco nicht mehr betrieben wird, ruhige angenehme Atmosphäre.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt am Rande des Taoro-Parks und oberhalb eines Barrancos in ruhiger Lage. Die Zimmer, welche zur Barrancoseite liegen, haben unabhängig von der Etage einen schönen Blick über das Orotavatal und einen Teil der Stadt bis hin zum Meer und liegen sehr ruhig. Ein Nachteil der Lage des Hotels ist der relativ weite Fußweg zur Stadt (min.20 Min. bis zur Altstadt; ca.30 Min. bis zum Busbahnhof).Der Weg dahin führt entweder quer durch den Park und dann über einen schönen, aber steilen Treppen


Zimmer

3.0

Ich bewohnte das Zimmer 402 und war insgesamt damit zufrieden. Da ich als Einzelperson ein Doppelzimmer bewohnte, war der Platz in dem Zimmer vollkommen ausreichend. Für 2 Personen ist es allerdings etwas eng. Der möbilierte Balkon ist in Ordnung und hat eine schöne Aussicht. Die luftdurchlässige Lamellentür ließ sich nicht schließen, so dass tagsüber die Balkontür komplett geschlossen werden mußte. Das Bad ist sehr beengt. Das Waschbecken dort ist auf Liliputanerhöhe angebracht, die Amaturen k


Service

3.0

Die MitarbeiterInnen des Hotels waren durchweg freundlich. Mit dem Personal an der Rezeption konnte man sich problemlos in deutscher Sprache verständigen. Kundenwünschen gegenüber zeigte man sich dort offen. So erhielt ich ein Zimmer in der von mir gewünschten Etage und zur von mir bevorzugten Barrancoseite. Obwohl ein Einzelzimmer gebucht, erhielt ich von vorn herein ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Die Kellner beherrschten zumindest etwas deutsch. Bei ihnen war mein persönlicher Eindruck,


Gastronomie

2.0

Eigentlich könnte ich es in einem Satz zusammenfassen: " So schlecht habe ich noch nie in einem Hotel gegessen." Und da ich 3 x im Jahr verreise und dann auch nur höchst selten ein Hotel wiederholt bewohne ist meine Bandbreite an Erfahrung doch ziemlich reichhaltig. Im Einzelnen: *Das Frühstücksbuffet war frei von jedweder Abwechslung, genügte aber insgesamt einfachen Ansprüchen. Für Befürworter der fleisch losen Kost gab es Müsli, jeden Tag dieselbe Sorte Käse und sehr harte Frühstücks


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Dachterasse und der darauf befindliche Pool machten einen anständigen Eindruck, wurden von mir jedoch nicht genutzt. Animation und abendliche Unterhaltung werden nicht angeboten. Sterne für diese Kategorie hätte ich eigentlich nicht vergeben, da ich selber auf solche Dinge keinen Wert lege.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Sascha (19-25)

August 2003

sehr einfaches Hotel mit 60% spanischen Urlaubern

2.8/6

Es ist ein kleines Familienhotel mit ca. 40 Zimmern,welches schon mind. 10 Jahre altist.Dies merkt man dem Hotel auch an.Die Besucher sind in Nationalität und Alter bunt gemischt und " Normalos" .Es existiert leider keine Animation oder Disco.Der Safe kostet pro Tag 1 Euro,der Fernseher 30€/Woche.Ein Pool steht auf dem Dach zur Verfügung,von den frontbalkons hat man einen schönen Meerblick,vom Pooldeck sieht man bei schönem Wetter den teide.Öffentliche Telefone (1€ für 4 min) und Einkaufsmöglichkeiten 50 m vom Hotel entfernt.Der Transfer vom Süd-Flughafen dauert ca. 1,5 h,vom Nördlichen 20 min. Nach den Wünschen Strand oder Stadt richtet sich der Fahrer des Scuttle-Busses,der 4 Tage die Woche aller Stunden fährt.


Umgebung

3.0

Zum Stadtkern mit unzähligen Unterhaltungs-und Einkaufsmöglichkeiten sind es ca. 800 m bergab!!!!(10%Steigung) Der etwas dreckige schlechte Strand in 1 km Entfernung, der Playa Martianez, ist nicht zu empfehlen ,Playa Jardin, über den Hotelbus ca. 3 km entfernt,ist aber super (auch in 45 min zu Fuß erreichbar). Das Hotel selbst liegt 800 Meter oberhalb des Zentrums, aber noch relativ zentral und ruhig (außer ein paar nervigen Wildhühnern! in dem nahe gelegenen Canyon) Playa Jardin ist wegen der


Zimmer

3.5

Die Zimmer unterscheiden sic h in diesem Hotel wie in noch keinem vorher von mir besuchtem.320 ist tabu,weil Abstellkammer ohne Fenster(ernsthaft!!!).Die Zimmer von 401-407 kann ich dagegen uneingeschränkt empfehlen.Die meisten Zimmer sind geräumig,haben ein eingebautes Radio,Balkon mit Meerblick und Bergsicht und ein Bad mit Toilette,Bidet und Wanne mit fester Dusche.Eine Minibar existierte nicht,die Betten waren ok,aber Vorsicht,es sind Einzelbetten.Die Steckdoesen sind nach dem Eurostandard e


Service

2.0

Das junge Personal ist sehr freundlich und nett, das ältere kann kaum Englisch geschweige denn deutsch - daher sind bevorzugt Englischkenntnisse von Nöten um sich bei Problemen mit den älteren Angestellten zu verständigen. Eine Animation entfällt, die Disco ist stillgelegt. Daher sollte man abendliche Aktivitäten in der Stadt ausleben. Dies ist nicht unbedingt schade, da die schöne Atmosphäre durch Vermischung von freundlichen Einheimischen und Urlaubern und die super Altstadt einen zum Flaniere


Gastronomie

2.5

Das Frühstück gabs von 8-10 Uhr und war immer das gleiche, 4 Wurstsorten,einmal Käse,dazu abgepackte Marmelade oder Pastete sowie teilweise 2mal aufgebackene Brötchen in drei Formen und zwei Arten (Normalbrötchen und Milchbrötchen),sehr gewühnungsbedürftig!Beim Abendbrot war die Abwechslung zwar größerer (international gemischt mit einheimischer Küche),jedoch war das Essen teilweise halb kalt.Abends hatte das Restaurant von 19-22 Uhr auf.Die Bedienung war freundlich,sehr flink und die Tische imm


Sport & Unterhaltung

2.5

Ein kleiner Pool auf dem Dach von 5 mal 10 Meter und einer Tiefe von max. 1,70m sorgte für die kleine Abkühlung beim Sonnen.Liegen,Sonnenschirme und Auflagen waren kostenlos und ausreichend vorhanden,Animation oder KJinderbeschäftigung entfiel auch hier. Auch andere Aktivitäten wie Tennis,usw, waren nicht möglich.Der Pool war von 8-20 Uhr nutzbar.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stefanie ()

August 2003

Extreme Hanglage

1.8/6

Es ist ein kleines Familienhotel mit ca. 40 Zimmern,welches schon mind. 10 Jahre altist.Dies merkt man dem Hotel auch an.Die Besucher sind in Nationalität und Alter bunt gemischt und " Normalos" .Es existiert leider keine Animation oder Disco.Der Safe kostet pro Tag 1 Euro,der Fernseher 30€/Woche.Ein Pool steht auf dem Dach zur Verfügung,von den frontbalkons hat man einen schönen Meerblick,vom Pooldeck sieht man bei schönem Wetter den teide.Öffentliche Telefone (1€ für 4 min) und Einkaufsmöglichkeiten 50 m vom Hotel entfernt.Der Transfer vom Süd-Flughafen dauert ca. 1,5 h,vom Nördlichen 20 min. Nach den Wünschen Strand oder Stadt richtet sich der Fahrer des Scuttle-Busses,der 4 Tage die Woche aller Stunden fährt.


Umgebung

1.5

Zum Stadtkern mit unzähligen Unterhaltungs-und Einkaufsmöglichkeiten sind es ca. 800 m bergab!!!!(10%Steigung) Der etwas dreckige schlechte Strand in 1 km Entfernung, der Playa Martianez, ist nicht zu empfehlen ,Playa Jardin, über den Hotelbus ca. 3 km entfernt,ist aber super (auch in 45 min zu Fuß erreichbar). Das Hotel selbst liegt 800 Meter oberhalb des Zentrums, aber noch relativ zentral und ruhig (außer ein paar nervigen Wildhühnern! in dem nahe gelegenen Canyon) Playa Jardin ist wegen der


Zimmer

2.5

Die Zimmer unterscheiden sic h in diesem Hotel wie in noch keinem vorher von mir besuchtem.320 ist tabu,weil Abstellkammer ohne Fenster(ernsthaft!!!).Die Zimmer von 401-407 kann ich dagegen uneingeschränkt empfehlen.Die meisten Zimmer sind geräumig,haben ein eingebautes Radio,Balkon mit Meerblick und Bergsicht und ein Bad mit Toilette,Bidet und Wanne mit fester Dusche.Eine Minibar existierte nicht,die Betten waren ok,aber Vorsicht,es sind Einzelbetten.Die Steckdoesen sind nach dem Eurostandard e


Service

2.0

Das junge Personal ist sehr freundlich und nett, das ältere kann kaum Englisch geschweige denn deutsch - daher sind bevorzugt Englischkenntnisse von Nöten um sich bei Problemen mit den älteren Angestellten zu verständigen. Eine Animation entfällt, die Disco ist stillgelegt. Daher sollte man abendliche Aktivitäten in der Stadt ausleben. Dies ist nicht unbedingt schade, da die schöne Atmosphäre durch Vermischung von freundlichen Einheimischen und Urlaubern und die super Altstadt einen zum Flaniere


Gastronomie

1.5

Das Frühstück gabs von 8-10 Uhr und war immer das gleiche, 4 Wurstsorten,einmal Käse,dazu abgepackte Marmelade oder Pastete sowie teilweise 2mal aufgebackene Brötchen in drei Formen und zwei Arten (Normalbrötchen und Milchbrötchen),sehr gewühnungsbedürftig!Beim Abendbrot war die Abwechslung zwar größerer (international gemischt mit einheimischer Küche),jedoch war das Essen teilweise halb kalt.Abends hatte das Restaurant von 19-22 Uhr auf.Die Bedienung war freundlich,sehr flink und die Tische imm


Sport & Unterhaltung

1.5

Ein kleiner Pool auf dem Dach von 5 mal 10 Meter und einer Tiefe von max. 1,70m sorgte für die kleine Abkühlung beim Sonnen.Liegen,Sonnenschirme und Auflagen waren kostenlos und ausreichend vorhanden,Animation oder KJinderbeschäftigung entfiel auch hier. Auch andere Aktivitäten wie Tennis,usw, waren nicht möglich.Der Pool war von 8-20 Uhr nutzbar.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alexandra (31-35)

Januar 2000

Hotel mit vielen Stammgästen, die dort überwintern.

3.1/6

Das Hotel wird - speziell in den Wintermonaten - überwiegend von Stammgästen (Rentner) besucht, die dort Langzeiturlaub machen. Für Familien mit Kindern ist dieses Hotel auf keinen Fall zu empfehlen.


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.1
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Eingang
Da war mal ein Fernseher
Restaurant-wie immer zu
Bar zu
Sauber ist anders
Einladend
Das Mega-Buffet
Lecker
Sauber ist anders
Sauber ist anders
......
.......
..............
Igitt
Hotel Casa del Sol
Da war ne Bar
......
..............
............
.......................
Piscina
Habitación
Einladung
Warnung
Realität
Salon-Bar
Einfach, aber in Ordnung
Sehr positiv
Baustelle
Wie, wo?
Am Fuße des