Avani Bentota Resort

Avani Bentota Resort

Ort: Bentota

100%
5.2 / 6
Hotel
5.1
Zimmer
5.0
Service
5.4
Umgebung
5.6
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Alexandra (41-45)

März 2020

Toller Strand

6.0/6

Etwas älteres Hotel, aber sehr schöne Anlage. Toller Strand zum Baden. Leckeres, abwechslungsreiches Essen mit freundlichen und aufmerksamen Personal.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerd (66-70)

Dezember 2019

es gab schon mal bessere Zeiten

4.0/6

Das Avani wurde 2011 nach einer Total-Sanierung unter diesem Namen und neuem Eigentümer wieder eröffnet. Als Wiederholer über mehrere Jahre konnte ich den bröckelnden Charme erleben: das Mobiliar ist teils abgewetzt,ein kaputter Stuhl wird unpassend ersetzt. Die Sauberkeit im Bad ist erst nach Hinweis ok, der Abfluss des Waschbeckens bleibt verstopft. Laut Hotel-Beschreibung soll es 2 Restaurants geben,das zweite individuelle ,`a la carte Restaurant blieb während des ganzen Urlaubs geschlossen. Im Haupt-Restaurant wiederholt sich das Speisen-Angebot ständig und ist trotz Wärme-Lampen lauwarm. Aber es gibt in der nahen Umgebung genug Alternativen. Richtig geärgert habe ich mich aber über das total unfähige Management -das übrigens ständig wechselt. Bei der Buchung im Reisebüro sagte der Computer: Flug ok, Hotel auf Anfrage. Da TUI vom Hotel keine Antwort erhielt, sandte ich 3 E-Mails an das Management des Avani Bentota (richtige Adresse natürlich) wg. Verfügbarkeit. Alle ohne Antwort!! Über eine Last Minute-Adresse klappte aber eine Buchung. Auf eine neue E-Mail wg. Zimmerwunsch gab es wieder keine Antwort, wie auch schon im letzten Jahr. So geht man mit einem Stammgast nicht um! Bei meiner Ankunft klappte natürlich der Zimmerwunsch auch nicht. Während des Aufenthalts verlangte ich nach dem Manager,wieder ein neuer natürlich: es erschien die 2.Garnitur mit unglaubwürdigen Märchen. Für alle menschlichen Unzulänglichkeiten entschädigt die gute Lage mit Infrastruktur an herrlichem Strand. Für verregnete 2 Wochen ist das Hotel unschuldig. An den Wochenenden kann es turbulent werden, wenn viele Einheimische zu fantastischen Sonderpreisen einfallen oder Firmen ihren Betriebs-Urlaub veranstalten.


Umgebung

6.0

toller Strand mehrere Restaurants in der Nähe der Ort Aluthgama in 1 km Entfernung


Zimmer

4.0

8 Jahre nach der Total-Sanierung bröckelt der Charme etwas


Service

5.0

Gastronomie

4.0

das individuellere à la carte-Restaurant blieb leider geschlossen


Sport & Unterhaltung

4.0

das früher übliche abendliche Entertainment gab es nicht


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anja (26-30)

Oktober 2019

Top Hotel in top Lage

6.0/6

Sehr gutes und top gelegenes Hotel mit direkter Strandlage, gutem und reichhaltigem Essen und nettem und hilfsbereitem Personal


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carsten (51-55)

März 2019

Gutes Hotel mit Großbaustelle nebenan

5.0/6

Wir waren 9 Nächte in diesem Hotel und hatten nur ÜF gebucht, da wir die vielen Restaurants in der unmittelbaren Umgebung probieren wollten. Die Hotelanlage ist sehr schön, das Personal durchgehend freundlich und zuvorkommend. Unser Zimmer im ersten Stock war groß und tollem Blick aufs Meer. Das Bett bequem, Klimaanlage bläst die kalte Luft direkt aufs Bett, daher haben wir nachts nur den Deckenventilator angehabt. Ein wenig renovieren wäre angebracht, die Glaswand bei der Dusche war schon arg verkalkt und sollte dringend ausgetauscht werden. Die Getränkepreise für lokale Verhältnisse recht hoch. Das Frühstück okay aber nur 2 Sorten Wurst und 1 einfacher Scheiblettenkäse. Dafür leckere Eier- und Pfannkuchenstation. Negativ, aber dafür kann das Avani nichts: Direkt nebenan wird bis Ende 2019 ein riesiger Hotelkomplex gebaut. Den ganzen Tag bis spät abends wird gehämmert, gesägt, geflext und laute Baufahrzeuge. Das nervt schon, wenn man im Garten liegt. Leider hat uns der Veranstalter vorher nicht darauf hingewiesen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beatrice (56-60)

Februar 2019

Tolles Hotel mit 2-3 Punkten kleinen Mängel

5.0/6

Schönes ein bisschen in die Jahre gekommenes Hotel mit kleinen Makeln. Personal, Anlage Tip Top. Viele kleine, hervorragende Restaurant in Gehdistanz. 2 Pool - wovon beim 2. ein Kinderpool eingerichte ist. Der vordere Pool wäre ideal um "längen" zu Schwimmen und für die älteren Leute, von denen es viele hat, zum einsteigen, da mit Geländer versehen. Leider hat es immer klein Kinder mit Flügeli und Reifen, die meist auf der Treppe spielen, anstatt den Kinderpool zu benützen. Die Eltern brutzeln sich derweil in der Sonne und es kümmert Sie nicht, dass diese die Treppe blockieren. Es wäre ideal, wenn es eine Tafel hätte, auf der vermerkt ist, dass dieser Pool nur für Personen ohne Schwimmhilfe ist ! (keine klein Kinder - es hat ja einen Kinderpool !) 2. Makel : beim Frühstück waren die vordersten 8 Tische mit Reserviert Tafeln versehen, obwohl es immer genugt Platz hat. Mindestens die Hälfte waren wärend der Zeit, in der wir jeweils gefrühstückt haben, unbesetzt. 3. Makel: bei unserem Zimmer war der Tuchhalter von anfang an nicht richtig befestigt, wir haben uns gefragt ob er runterfällt in der Zeit die wir da sind. Man hätte etwas sagen können, da aber die Tücher jeden Tag wieder raufgelegt wurden, hätte es selbstverständlich sein müssen, dass dies behoben wird, angesichts dessen dass ein Schraubenzieher und 10 - 25 umdrehungen genügt hätten, diesen wieder in der Wand fest zu verankern. Dies ist jedoch jammern auf hohem Niveau :-) Es war wirklich ein schöner Aufenthalt. Würden sicher wieder das gleiche Hotel auswählen.»


Umgebung

6.0

Viele Restaurant's und "Lädeli" in Gehdistanz.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Superior Zimmer. Gross, überdeckter Vorplatz mit Stühlen und Liegestählen, Park-und Meersicht.


Service

5.0

Sehr reichhaltiges Frühstücks-Buffet mit Eier-Omlett-Waffel Station


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Evelyn (70 >)

Februar 2019

Ausgezeichnetes Hotel - gerne immer wieder!

6.0/6

Wunderschönes, nur 1- stöckes Gebäude im Landhausstil, sehr gepflegt, mit hervorragender Küche, bestens geschultem Personal, 2 grossen Pools, Fitness, Spa- Angeboten . Die Gäste halten sich im hoteleigenen Garten unter Palmen auf -und sind 30 m weiter - im Ozean.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elmar (61-65)

Januar 2019

Erholsamer Aufenthalt mit viel Ruhe

5.0/6

Die Anlage war sauber und in Ordnung. Das Personal sehr hilfsbereit. Der Gästemix war ausgeglichen. Die Lage war sehr gut. Ein Besuch der Stadt ist nicht besonders erbaulich.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Der Preis für All In war weit überzogen.


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (51-55)

Januar 2019

Urlaub wie er sein soll

6.0/6

Tolle Anlage, super Strand. Sehr nettes, aufrichtiges Personal. Man fühlt sich von der ersten Minute an wohl. Weiter so und Danke. Bis bald.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Friends (41-45)

November 2018

Schön aber muffig

5.0/6

Das Hotel ist schön, die Zimmer auch - allerdings riechen diese muffig (beide Zimmer) und das nicht nur leicht . Frühstück ausreichend und abwechslungsreich (mehr hatten wir nicht gebucht da nur Kurzaufenthalt).


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marcel (46-50)

Oktober 2018

Ein Hotel mit viel verschenktem Potenzial

4.0/6

Auf Grund der guten Bewertungen haben wir uns entschieden, in diesem Hotel unseren 3-Wöchigen Sommerurlaub zu verbringen. Im Nachhinein ist man aber immer schlauer und man merkt, dass die meisten Bewertungen von Gästen geschrieben sind, die nach einer Rundreise eine Woche, oder auf der Rundreise ein bis zwei Tage im Hotel waren. Bleibt man länger sieht die Erfahrung schon etwas anders aus. Die Zimmer sind geräumig und gut wenn auch etwas abgewohnt. Der Zimmerservice war mal gut und ein andermal schlecht und dass trotz ständigem Trinkgeld. Ein Tag wird das Wasser nicht hingestellt, mal gibt es keinen Kaffee, ein andermal ist das Duschgel alle und wird nicht aufgefüllt usw. Gleich am ersten Abend war die Dusche verstopft welche dann auch umgehend gerichtet wurde. Das verstopfte Waschbecken ist wahrscheinlich bis heute noch verstopft. Wir haben uns immer gefragt wie hier geputzt wird. Das muss man doch spätestens beim Reinigen des Waschbeckens merken das hier Wasser kaum abfließt. Wir hatten uns über einige Tage gewundert, dass es so dunkel im Zimmer ist. Gut lag vielleicht an „einer“ Leuchte die defekt war und auch nicht durch den Zimmerservice gemeldet wurde. Nach der Meldung an der Rezeption geschah ein kleines Wunder. Nicht eine Leuchte war defekt, sondern der halbe Raum. Es gibt hier eine indirekte Beleuchtung von der Decke. Der Raum war hell. Offensichtlich gibt es in diesem Hotel keine Hausdame welche die Zimmer kontrolliert. Bei aller Liebe aber so viele Mängel durch einen täglichen Schludrian dürfen bei einem solchem Hotel nicht passieren. Die Klimaanlage ist so toll angebracht, dass diese direkt auf das Bett bläst. Um uns nicht zu erkälten ließen wir diese nach der ersten kalten Nacht aus und schliefen bei geöffnetem Fenster. Nun hatten wir angenehme Luft aber leider auch Lärm, welcher bis spät abends von der Bar kam. Mal waren es Feierwütige Asiatische Gäste, welche bis 1 Uhr nachts selbst mitgebrachte CDs in einer unerträglichen Lautstärke abspielten. Ein anderes Mal wurde die Bar zu einem Geburtstagsbuffet umgebaut. Das Lautstarke Gelage ging bis 1:30 Uhr in der Nacht. Die Herren waren endlich betrunken und es war Ruhe. An Schlaf und nächtliche Erholung war auch hier nicht zu denken. Da es viele Restaurants in der Umgebung gibt und wir immer gerne etwas Neues probieren wollen, haben wir nur Frühstück gebucht. Wie sich herausstellte war es eine gute Entscheidung, da es sehr viele und gute Restaurants in der näheren Umgebung gibt. Das Frühstück entpuppte sich spätestens nach dem dritten Tag etwas eintönig. Immer die gleiche Wurst, der gleiche ungesunde „Scheibletten“ Käse, der Jogurt ist ständig alle usw. Auch der Service ist etwas überfordert. Meist gibt es keine Löffel oder nur einen am Tisch, mal keine Servietten, mal ist der Kaffee sehr gut ein andres Mal schmeckt er wie ein dritter Aufguss. Dafür wird man auch im Außenbereich mit lauter Musik aus den 90er Jahren zugedröhnt. Wir haben noch nie in unserem Leben so oft Coco Jambo gehört wie hier in den 3 Wochen. Warum wird hier nicht dezente Musik wie in der Spa gespielt wie in anderen Hotels auf diesem Planeten? Man hat beim Frühstück so eine Tolle Aussicht aber die Stimmung wird durch die unpassende und laute Musik zunichte gemacht. Unter der Woche ist es auf der Liegewiese und an den Pools sehr ruhig und angenehm. Aber wehe es wird Wochenende. Die gesamte Anlage wird an jedem Wochenende durch einheimische Firmenveranstaltungen mit mehreren hundert Besuchern regelrecht überrannt. Die Gäste kommen nehmen alles lautstark in Beschlag und verschwinden am Abend wieder. Wir hatten Ruhe gesucht und keine Großraumdisko. Die schlimmste Veranstaltung dauerte von 10 Uhr morgens bis zum späten Nachmittag um 17 Uhr. So etwas geht für ein Badehotel überhaupt nicht. Wir wollten ein ruhiges Strandhotel ohne jegliche Animation. Was bekamen wir: Lautstarke Beschallung aus riesengroßen Lautsprecherboxen und das an jedem Wochenende. Vielleicht sollten sich die Betreiber des Hotels mal ihr Konzept überdenken. Entweder ein ruhiges Badehotel, oder ein Ort für lautstarke Firmenfeiern mit Stranddisko und das an jedem Wochenende. Im Großen und Ganzen ein Architektonisch tolles Hotel leider mit sehr viel Potential nach oben. Mit ein wenig Mühe und gutem Willen lässt sich hier ganz schnell ein 5 Sterne plus Hotel draus zaubern. Trotz aller Kritik würden wir unter der Woche dieses Hotel wieder besuchen. Der Strand ist wunderschön, freundliche Mittarbeiter vor allem am Pool. Ihr habt einen tollen Job gemacht. Aber wer hier längere Zeit verbringen möchte sollte die Wochenenden mit Ausflügen verbringen da ist es definitiv zu laut und zu überlaufen. Eines müssen wir noch loswerden. Bitte keinen Mich Shake an der Bar bestellen. Dieser entpuppte sich als Milch mit etwas Erdbeer Kaba ohne Deko. Pfui. Chemie und das für stolze 3 Euro. Wer gute Cocktails trinken möchte sollte abends in die zweite Bar des Hotels gehen „The Loft“ hier ist es lecker. Es gibt eine schöne Aussicht und eine sehr zuvorkommende nette Bedienung. Ein großes Lob an Herrn Thilakarathna.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Annemarie (56-60)

April 2018

Unglaublich schön

6.0/6

Wir hatten ein super Zimmer, mit Blick auf das wundervolle Meer und konnten jeden Tag ins Meer springen. Die langen Strände sind außergewöhnlich schön und die Tempelinsel, die Felsformationen daneben, rechts vom Hotel aus, sehr malerisch. Ausserhalb, in Bentota und Aluthgama gibts jede Menge Restaurants, allerdings manchmal etwas versteckt. Unbedingt ausprobieren. Wir hatten Halbpension, das hat uns vollkommen gereicht. Leckeres Essen beim Frühstück und auch zum Dinner.


Umgebung

6.0

Direkt am Strand.


Zimmer

6.0

Modern eingerichtet. Schönes Bad.


Service

6.0

Jederzeit sehr freundlicher Service.


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Für uns hat die Wassergymnastik am Pool an manchen Tagen vollkommen gereicht. Yoga wurde auch angeboten .


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elisabeth (66-70)

Februar 2018

gepflegtes Strandhotel für Ruhesuchende

6.0/6

Ein wunderbares nicht zu großes Strandhotel für Leute die Ruhe, Komfort und freundlichen Service genießen wollen. Die Architektur des Hauses, die gepflegte, nie überfüllte Grünanlage vermitteln Großzügigkeit, Ruhe und asiatisches Flair. Hervorzuheben ist, wie freundlich und hilfsbereit sich die Mitarbeiter um alle Gäste, besonders aber um ältere Leute und Menschen mit Einschränkungen kümmern. Wir waren bereits zum zweiten mal in diesem Hotel und wieder begeistert. Sofort nach Ankunft beginnt die Entspannung.


Umgebung

6.0

Die Lage ist optimal. Ein sehr sauberer, breiter Strand direkt vor der Tür. Das Meer ist sehr sauber und zumindest in unserer Reisezeit, im Februar von Temperatur und Wellengang optimal, auch für Kinder nicht gefährlich. Die Lage direkt an der Bahn ist für Ausflüge gut. Die kleine Einschränkung durch die Geräuschkulisse hat uns nicht gestört. Fußläufig sind Restaurants, Bankautomat, Bahnstation, kleine Läden erreichbar. Wer in der Hitze nicht laufen will, findet für kleines Geld jederzeit ein Tu


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war sehr großzügig, großes, komfortables Bett, gute Matratzen, viel Ablageflächen, Kaffee- und Teebereiter, schönes Bad, einzige kleine Einschränkung : die laute Klimaanlage. Die freundlichen Herren vom Housekeeping halten alles sehr sauber.


Service

6.0

Der freundliche Service bestimmt entscheidend die großartige Atmosphäre im Haus. Das betrifft Rezeption, Zimmer- sowie Restaurant- und Poolservice. Man hat nie das Gefühl, dass die Freundlichkeit vom Trinkgeld abhängig ist, obwohl es natürlich gern angenommen wird.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension gebucht. Die Buffets waren reichhaltig und vielseitig. Man bemühte sich um den europäischen Gaumen (sogar dunkles Brot), konnte aber auch einheimische Currys kennenlernen. Entgegen anderen Bewertungen fanden wir die Getränkepreise nicht übermäßig hoch, das konnte aber auch an dem derzeit guten Wechselkurs liegen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt zwei gepflegte Pools, an denen es immer ruhig zuging. Einer der Pools war nicht von Liegen umstellt, was wir sehr angenehm fanden. Es gibt (für uns sehr positiv) keine Animation und auch kein Kinderprogramm. Wir waren mit der 10-jährigen Enkeltochter unterwegs, aber aufgrund der vielen Eindrücke bei den großartigen Ausflügen hatte sie genug Input und hat ein Kinderprogramm nicht vermisst. Schön war die abendliche Tanzvorführung. Das Spa ist zu empfehlen. Den Fitnessbereich haben wir nic


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

Februar 2018

Willkommen im Paradies

6.0/6

Einfach genial, super nettes personal,traumlage ,so sieht traumurlaub aus u das zum 3.mal.im nächsten jahr sind wir mit sicherheit wieder da


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Xing (61-65)

Februar 2018

Wer keinen Trubel sucht ist hier gut aufgehoben.

5.0/6

Schönes Hotel am traumhaften langen Strand mit schöner Möglichkeit, zu laufen. Man muss wissen, dass der Wellengang stark ist. Man kann im Garten Liegen nutzen, am Strand sind - wie überall ansonsten auch - keine hoteleigenen Liegen. Eine Woche vor einer Rundreise hat ausgereicht. Länger wollte ich dort nicht sein.


Umgebung

5.0

Man kann zu Fuß in den Ort, in nette Lokale und zum Bahnhof, um mit dem Zug woanders hin zu fahren.


Zimmer

5.0

Ich würde kein Zimmer ebenerdig empfehlen, um nicht stets auf dem Präsentierteller der im Garten liegenden Gäste zu sein. Ein Zimmer im 1. OG mit Blick über die Palmen zum Meer war grandios.


Service

5.0

Nettes Personal, alles o.k.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war sehr gut, es gab für jede Nationalität etwas, so dass man ausprobieren konnte. Ich genoss das Frühstück auf der Terrasse mit Blick zum Meer. Ich nahm keine Halbpension sondern nutzte verschiedene Restaurants im und außerhalb des Hotels am Abend, was eine gute Entscheidung war.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Silvia und Michael (56-60)

Januar 2018

perfekte Erholung und Betreuung

6.0/6

Nicht zu großes Hotel mit 75 Zimmern in 1a Lage mit phantastischem Garten und Meerblick. Geeignet für perfekte Erholung und Ausgangspunkt für Ausflüge


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Beat (61-65)

Oktober 2017

Ruhiges und lauschiges Hotel, sehr erholsam

6.0/6

Das Hotel liegt an ausgezeichneter Lage, am schönen Sandstrand von Bentota, das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich, das Essen ausgezeichnet und vielfältig, jederzeit empfehlenswert


Umgebung

6.0

ausgezeichnete Lage in unmittelbarer Nähe zum Dorf Bentota und zur Statd Aluthgama


Zimmer

5.0

Sauber und grosszügige Ausstattung


Service

6.0

ausgezeichneter Service, von der Rezeption, über das Zimmerpersonal, Bedienung in der Bar bis hin zum Service im Restaurant, freundliches und sehr zuvorkommendes Personal


Gastronomie

6.0

abwechslungsreiche und vielfältige Küche mit sowohl lokalen als auch internationalen Speisen, für jeden Gaumen etwas


Sport & Unterhaltung

5.0

grosszügige Poolanlage, sowie ausgedehnter Strand für Laufen und Liegen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

Oktober 2017

Relaxen am Traumstrand

6.0/6

Für die letzten Tage unserer Rundreise hatten wir uns zum Relaxen für dieses Hotel entschieden. Vorteile: die direkte Strandlage, Wellness und Außenpool, Restaurant und Bar im Hotel. Wir wurden sehr herzlich mit feuchten Tüchern und einem Drink begrüßt und nach den Formalitäten zu unserem Zimmer gebracht. Es war das Zimmer 321, oberste Etage. Das Hotel ist ziemlich verwinkelt, diverse Wege und Treppen führen (nicht immer) zum Ziel. Es gibt keinen Lift - was aber auch in der Hotelbeschreibung steht.


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage, Bahnhof und Tuk Tuks vor der Tür, fußläufig sind auch diverse Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten zu erreichen. Wunderbar geeignet für lange Strandspaziergänge.


Zimmer

5.0

Durch das viele dunkle Holz wirkte das Zimmer etwas dunkel. Das Hotel ist auch schon einige Jahre alt, aber sehr gepflegt. Wir hatten einen Balkon mit Meer-/Gartenblick und Stühlen. Das Doppelzimmer hatte einen Fernseher, Schreibtisch, Sessel und kleines Tischchen, Kühlschrank, Schrank mit Safe und individuell regelbare Klimaanlage. Das Bad war mit großer, begehbarer Dusche, Toilette, Waschtisch ausgestattet. Ein Fön war auch vorhanden. Da die Bahnlinie unmittelbar hinter dem Hotel verläuft,


Service

6.0

Das Personal war absolut zuvorkommend und immer bemüht, jeden Wunsch zu erfüllen und den Gast wirklich glücklich zu machen. Das Zimmerpersonal bastelte immer Handtuchtiere und mehrfach wurden wir gefragt, ob alles in Ordnung ist. Beim Abendessen wurden wir mit unserem Namen auf einem Blatt einer Pflanze begrüßt. Selbst am Pool wurde das Handtuch noch auf die Auflage gelegt und die Liege zurecht gerückt.


Gastronomie

6.0

An einem Abend aßen wir in dem Spezialitätenrestaurant. Wir erhielten eine gute Beratung, das Essen hat uns sehr gut geschmeckt und war auch optisch schön angerichtet. Das Frühstücksbuffet war riesig. Es gab sowohl einheimische Gerichte und auch europäische Zutaten. Die Currys, Egghopper usw. waren unsere Favoriten.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

September 2017

Sri Lanka Avani - immer gern wieder

6.0/6

Das Hotel liegt direkt am Strand, die dahinter verlaufende Bahnlinie bemerkt man kaum. Alle Angestellten sind immer sehr bemüht um die Gäste, freundlich und zuvorkommend. Es ist sehr sauber und das Büfett ist einfach Spitzenklasse. Wer hier nichts zu essen findet ist wirklich selbst schuld. Es ist nicht unser erster Aufenthalt in diesem Hotel und wir sind bisher nicht enttäuscht worden. Über die Preise für die Getränke sollte man jedoch noch einmal nachdenken.


Umgebung

6.0

Die Bahnstation ist direkt hinter dem Hotel und man kann diese gut für einen Ausflug nutzen. Am Strand direkt vor dem Hotel findet man Putha (Nishantha), mit ihm haben wir nicht zum ersten Mal eine Tour gemacht. Er zeigt mit viel Freude und Sachverstand Land und Leute. Er verfügt über einen hohen Wissensstand zur Vegetation und Tierwelt Sri Lankas. In diesem Jahr haben wir uns den Regenwald Sinharaja Forest, sowie eine Tour von Bentota zum Blow Hole über Matara, Galle, Hikkaduwa und zurück ausge


Zimmer

5.0

Sehr sauber und ordentlich. Das Bad bietet sehr viel Platz und die Betten sind sehr komfortabel. Ein wenig vermisst man den alten singhalesischen Stiel. Es wäre schön wem man davon wieder etwas einbringen würde.


Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Die Pool Anlage bestehend aus zwei großen Pools und einem Kinder Pool ist super. Der große Garten einschließlich der Liegewiese wird täglich gepflegt und sieht immer schön aus. Ein Fitness Bereich ist vorhanden aber relativ klein. Zwei Laufbänder, ein Ergo und ein universales Sportgerät ist alles, da dieses scheinbar kaum genutzt wird traten bei mir keine Engpässe auf. Auch das Entertainment kommt recht kurz - ein Billardtisch und ein Kicker. Ferner stehen ein paar PC für den Internetzugang zu


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reinhard (61-65)

Mai 2017

bei der Buchung besser auf die Jahreszeit achten

5.0/6

die drinks an der bar sind einfach viel zu teuer was auch für den Rest der nicht inklusive Leistungen gilt. Das Hotel und die Anlage sind sauber das Personal ist bemüht.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ivana (61-65)

Mai 2017

Hotel Avani Bentota - top - immer wieder!

6.0/6

Das Hotel ist sehr schön gelegen mit einem wunderschönen Garten direkt an einem Traumstrand. Alles sehr gepflegt und sauber. Wir haben dieses Hotel bewusst gewählt, da es etwas kleiner ist. Wir waren schon vor vier Jahren auf Sri Lanka in einem größerem Hotel, wo wir nicht so zufrieden waren. Unsere Erwartungen in Avani Bentota wurden sogar übertroffen. Es ist gut, das bessere Zimmer zu buchen. Sehr nette Personal, vorallem die Bedienung beim Essen (Sudesh und Co. nochmals vielen Dank), "Zimmerjungs" alles sehr sauber, Reception und Wellness gut. Essen vielseitig, sehr gut. Vielen Dank an die Leitung des Hotels für die drei tolle "Extra-Einladungen" am Abend. Wer mit diesem Hotel nicht zufrieden ist, hat nicht das falsche Hotel gebucht, sondern hat sich das falsche Reiseland ausgesucht!


Umgebung

5.0

Für uns persönlich war die Lage richtig. Man ist zu Fuss in ca. 10 Minuten in dem kleinen Örtchen Bentota, wo man gut einkaufen kann. Hinter dem Hotel liegt der Bahnhof, was wir überhaupt nicht schlimm fanden, da der Zug nicht so oft vorbei fährt und in der Nacht gar nicht. Ausserdem liegen die Zimmer auf der andere Seite. Dafür ist man mit dem Zug in ca. 1 Stunde in der Stad Galle, die sehr sehenswert ist. Am Bahnhof haben wir Samantha kennengelernt (er ist immer da, wenn er keine Tour fährt) d


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kornelia (56-60)

April 2017

Eine Anlage jenseits der Bettenburgen

6.0/6

kleine feine Anlage mit angenehmer Atmosphäre. Die Anlage verfügt über einen sehr gepflegten Garten, mit ausreichend Liegen und 2 Pools. Der Spa Bereich macht ebenfalls einen gepflegten Eindruck und die Aryuvedischen Massagen wurden sehr kompetent und gut durchgeführt.


Umgebung

6.0

Direkt an einem malerischen Sandstrand


Zimmer

4.0

Etwas in die Jahre gekommen. Die Klimaanlage machte so ihre Geräusche und blies genau auf das Bett, was auch nicht zu verstellen war.


Service

6.0

Super Zimmerreinigung. Die Staff war durchgängig freundlich und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Das Frühstück war sehr umfangreich und für jeden Geschmack etwas dabei


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel bietet einen Kochkurs an. So haben wir mit einem kleinen Hotel-Team vier singhalesische Gerichte gekocht. Alles war perfekt vorbereitet und für uns englisch Übersetzt. Auch die Rezepte waren noch am gleichen Abend per Mail im Postfach. So hatten wir ein super leckeres Dinner und einen professionellen Kochkurs mit Meerblick


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Britta (31-35)

März 2017

Stilvolles ruhiges Hotel am kilometerlangen Strand

6.0/6

Ein stilvolles, familiäres Hotel mit schönen Spa-Bereich, direkt am langen, menschenleeren Sandstrand gelehen. Beliebt bei "Stammgästen".


Umgebung

6.0

Direkt am kilometerlangen, menschenleeren Sandstrand gelegen. Der Ort Aluthgama ist in 5 Gehminuten zu erreichen, die Schildkrötenaufzuchtsstation In Kosgoda ist nur wenige Minuten mit dem TukTuk entfernt. Hinter dem Hotel befindet sich ein kleiner Bahnhof mit Verbindungen nach Colombo und in den Süden. Es werden auch Ausflüge angeboten.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind modern und geräumig. Unser Zimmer war ausgestattet allem was das Herz begehrt, von der Klimaanlage über ein großes TV, Minibar, einem schönen Balkon, geräumigem Bad und schönem Schrank mit integriertem Safe. Es gab auch eine Möglichkeit zun Kaffee- oder Tee-bereiten und gemütliche Sitzgelegenheiten im Raum und auf dem Balkon.


Service

6.0

Sehr aufmerksam und zuvorkommend, nie aufdringlich. Es blieben keine Wünsche offen.


Gastronomie

6.0

Abwechslungsreiche Küche, sowohl einheimische, als auch europäische Gerichte. Toll war auch das Angebot an frischem Obst.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöne Poolanlage mit zwei Becken, die auch über eine Treppe, nicht nur über Leitern zu ereichen sind (Sehr gut für ältere Gäste). Gepflegter Spa- und Fitnessbereich. Zum Glück hab es nicht viel Entertainment, dies kam uns gelegen, da wir Ruhe suchten. Es sind aber z.B. Tischtennisplatten, Carrom und Surfbretter vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Februar 2017

Auf keinen Fall 4 Sterne wert

2.0/6

Abgewohnte Zimmer, schlechter Service, unmotiviertes Personal, mittelmäßiges Essen und auf keinen Fall 4 Sterne wert.


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Bruno (56-60)

Februar 2017

Ideal für Erholung und Entspannung

6.0/6

Wir waren schon vor 2 Jahren im Avani, es hat damals alles gepasst und so war es auch dieses Jahr wieder. Ankunft ca. 10.00 Uhr, nette Begrüssung, Zimmer ( 107 ) bereits bezugsfertig, alles stressfrei. Ideal da wir ebenerdig direkt auf der grossflächigen Liegewiese unsere Liegen vor der Terrassentür hatten. Der angrenzende Sandstrand war sauber und eignet sich Bestens für schöne Strandspaziergänge. Das gesamte Personal, egal in welchen Bereichen , war immer freundlich und es hat jeder für sich seinen Job ausgezeichnet erledigt. Dass Trinkgelder von jedem gerne genommen werden ist wohl klar und im Verhältnis zu den Preisen die uns eine solche Reise kostet reden wir da von Peanuts. Wir kommen auf alle Fälle wieder.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maria (61-65)

Februar 2017

Schönens erholsames Hotel und Strand

6.0/6

Ruhiges eher kleineres Hotel mit sehr freundlichem Personal.Danke nochmals an Sumal und Kuma von der Rezeption.Wir waren das dritte Mal im Avani und sind immer wieder positiv überrascht geworden.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Wir hatten ein Delux zimmer ,der Zimmerservic sehr gut nur gehört an den Zimmern wieder renoviert,da da das subtopische Klima schon in den Bädern ihre Spuren hinterlässt.


Service

6.0

Personal sehr freundlich ,auch für Wünsche waren sie immer offen


Gastronomie

6.0

Es gab sowohl internationales als auch singalesisches Essen .Küche ausgezeichnet,und kein Gedränge am Büffet.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudia (46-50)

Januar 2017

Stilvolles Boutique Hotel am wunderschönen Bentota

5.0/6

Nach unserer Sri Lanka Rundreise haben wir uns noch 5 Tage Strandferien gegönnt. Avani Bentota war perfekt, denn es ist eine kleine Anlage mit nur 75 Zimmer, direkt am flach abfallenden Bentota Strand. Die schönen Doppezimmer haben Garten / Pool Sicht oder Meersicht und für Familien gibt es auch grössere Familienzimmer. Das Hotel ist vor 40 Jahren von einem von Sri Lanka stammenden Architekt im holändischem Baustil entworfen worden. Von einem gross gewachsenen tropischen Garten umgeben mit 2 Pools und direktem Zugang zum Strand ist es ein perfekter Ausgangspunkt für lange Strandspaziergänge. Das Personal ist extrem freundlich und hilfsbereit und das Essen sehr gut und abwechslungsreich. Sei es am Buffet, an der Snack Bar, im Asiatischen A La Carte Restaurant und einige Tage werden auch Grillabende organisiert. Wir waren am 31.12.16 da und haben ein spekatuläres Silvesterbuffet genossen, sowie ein schönes Fest erlebt. Ideal um die schönen Sonnenuntergänge am Bentota Strand zu geniessen ist die Panoramabar Loft, die an einem Ende der Anlage gelegen ist. Das Resort ist ruhig und individuell bietet jedoch ein tägliches Animations und Sportaktitvitätenprogramm an, sowie an einigen Abenden Live Musik. Ein kleines Spa und Fitness, sowie Billard und Ping-pong Tisch sind verfügbar. Am Bentota Strand kann mann auch etliche Wassersportarten betreiben. Wir hatten ein kleines Problem bei Anreise mit unserem Zimmer, das Anliegen wurde jedoch sofort von der Empfangsdame und dem Manager on duty angegangen und gelöst. Meiner Meinung nach hat das Avani ein sehr gutes Preis Leistung Verhältnis und ich würde es jederzeit für einen Familienurlaub, sowie für Paare oder Freunde die eine geschmackvolle Anlage suchen weiterempfehlen. Dank der Gastfreundschaft des Personals fühlt man sich sofort wie Zuhause!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karolina (31-35)

Januar 2017

Kein Luxus, aber top für erholsamen Strandurlaub

4.0/6

Wir haben das Hotel für einen zwölftägigen Strandurlaub genutzt und dafür war es auch genau das richtige. Angesichts des günstigen Preises kann haben wir keinen Luxus erwartet und auch keinen bekommen, aber insgesamt waren wir wirklich zufrieden. Es handelt sich beim Avani Bentota um eine verhältnismäßig kleine Anlage mit nur 75 Zimmer, direkt am flach abfallenden Bentota Strand, an dem man wunderschöne und sehr lange Spaziergänge und Sonnenuntergänge erleben kann. Unser ausreichend großes und geschmackvoll eingerichtetes Doppelzimmer lag im 1. Stock und hatte sowohl Pool- als auch Meerblick. Das Zimmer wurde täglich gründlich gereinigt und wir haben auch immer liebevoll dekorierte Blumen auf dem Bett vorgefunden, über die wir uns stets sehr gefreut haben. Abends wurde im Zimmer immer Anti-Moskito-Spray versprüht. Etwas schade war, dass es nicht mehr Fläche zum Abstellen des Gepäcks gab.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich direkt in Bentota. Mehrere Restaurants befinden sich in der Nähe, wovon wir insbesondere das "Golden Grill" empfehlen können. Sobald man das Hotel verlässt, versuchen Fremdenführer stets, einem eine Tour aufzuschwatzen. Die Mangroventour auf dem nahe gelegenen Bentota-River würden wir weiterempfehlen. Als durchaus störend habe ich die Zugstrecke empfunden, die direkt hinter dem Hotel verlief. Wenn man sich tagsüber im Hotelzimmer aufgehalten hat, hat man eine leichte Ers


Zimmer

5.0

Unser ausreichend großes und geschmackvoll eingerichtetes Doppelzimmer lag im 1. Stock und hatte sowohl Pool- als auch Meerblick. Das Zimmer wurde täglich gründlich gereinigt und wir haben auch immer liebevoll dekorierte Blumen auf dem Bett vorgefunden, über die wir uns stets sehr gefreut haben.


Service

5.0

An dem Service gab es nichts auszusetzen, alle waren stets freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

4.0

Das Essen im Avani Bentota würde ich als mittelmäßig bewerten. Das Frühstücksbuffet fand ich absolut ausreichend – insbesondere die frisch zubereiteten Crepes und Egg Hoppers waren stets sehr lecker. Auch die Snacks, die man im Laufe des Tages einnehmen konnte (Wraps, Burger, etc.) waren immer schmackhaft. Das Buffet am Abend fand ich allerdings nach ein paar Tagen sehr eintönig – ein wenig mehr Abwechslung hätte ihm meines Erachtens gut getan. Schade fand ich auch, dass es verhältnismäßig wenig


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Liegen auf der großen Liegewiese und den zwei Pools sind zwar nicht mehr in einem als neuwertig zu bezeichnenden Zustand, aber problemlos nutzbar. Das Wasser der Pools habe ich als sehr warm empfunden, was ich aber nicht störend fand. Den Fitness- und Wellnessbereich haben wir nicht genutzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Pia (51-55)

November 2016

Schönes Hotel in super Lage am Meer und Yoga

5.0/6

Das Hotel ist sehr großzügig angelegt, es gibt sehr schöne Pools und eine wunderbare Liegewiese mit Palmen. Das Essen ist sehr vielseitig und sehr lecker. Im SPA habe ich mir eine tolle Massage gegönnt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel hat Yoga am Morgen auf der Wiese angeboten. Einige aus unserer Reisegruppe haben daran teilgenommen. Der Yogalehrer hat uns mit einer sehr ruhigen Ausstrahlung beeindruckt. Seine Angaben in Englisch waren gut verständlich und sehr hilfreich, auch für das eigene Üben zuhause.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Monika (46-50)

Oktober 2016

Ein sehr schönes Hotel.

5.0/6

Es ist ein sehr schönes, nicht so grosses Hotel. Wir wurden bei der Anreise deutschsprachig empfangen. Die Zimmer waren in Ordnung. Sie wurden täglich gereinigt und waren sauber. Jeden Abend wurden die Moskitos mit Spray bekämpft, was nicht so schlimm war, da es zur Essenszeit passierte. Das Bad war gross mit Dusche und grossem Spiegel ausgestattet. Wir hatten einen Balkon mit Blick auf Pool und Garten. Im Hintergrund rauschte der Ozean. Das Essen war genial. Es gab sehr viel Auswahl, ob einheimisches Essen oder europäischer Standard. Showkochen. Der Chefkoch spricht gut deutsch und es ist ihm sehr daran gelegen, seine Gäste zu verwöhnen. Wir empfehlen das Hotel sehr gerne weiter.


Umgebung

4.0

Wir sind in Asien, d. h. jeder Menge Verkehr auf der Strasse. Das Hotel liegt direkt an einer Bahnschiene. Erst mal ungewöhnlich, aber es hat uns nicht gestört. Das Hotel liegt direkt am Strand und vom Strassenlärm war nichts zu hören.


Zimmer

5.0

Gross und sauber. Etwas wenige Ablagemöglichkeiten für das Gepäck.


Service

6.0

Das Personal liest einem die Wünsche aus den Augen ab. Alle waren sehr, sehr zuvorkommend. Vom Gärtner gab es jeden Morgen eine Blüte geschenkt.


Gastronomie

6.0

Lokales und internationales Essen. Alles hat sehr gut geschmeckt. Deutschsprechender Koch. Pizza in der Poolbar!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Direkt Strandlage. Zwei grosse Pools. Billard. Keine Animation. Was wir aber auch nicht brauchen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alex (19-25)

Oktober 2016

Schönes Hotel für einen erholsamen Urlaub

6.0/6

Tolles Hotel mit sehr netten Mitarbeitern und sehr schönem Strand. Sehr schöne Zimmer, tolles Bad und alles sehr sauber. Das Essen war nach 7 Tagen langweilig. Nicht für kleine Kinder geeignet, da es keine Freizeitangebote im Hotel gibt. Es werden nur sehr teuere Ausflüge angeboten. Da es günstiger war haben wir mit einem Einheimischen eine 3-Tage-Tour rund um Sri-Lanka gemacht und es war toll!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annemarie (56-60)

September 2016

Architektenhotel

6.0/6

Wir hatten einen wunderschönen Urlaub. Jeder Wunsch wurde uns von den Augen abgelesen. Die Sonnenuntergänge, nur kitschige Farben und der Strand vom Feinsten. Ich konnte immer schwimmen, täglich mehrmals. Super war wieder Sumal. Er kann an der Rezeption immer weiterhelfen auch in gutem Deutsch. Bei der Ausstattung musste ich zwar ganz winzigkleine Abstriche machen, die Fliesen im Pool müssen erneuert werden, gemessen an der übrigen hochwertigen modernen Ausstattung für mich überhaupt kein Problem. Das Hotel ist ein Architektenhotel, es gibt also keine Plastikstühle, nur schöne Möbel und aufregende Innenhöfe mit einem Wasserbecken. Die Zimmer sehr modern mit einem riesigen Bett und sehr schönem Balkon und Bad. Das Essen fehlt mir hier zuhaus. Zur Abwechslung haben wir in die Umgebung Ausflüge gemacht, aber der Strand hat auch viel zu bieten, weitläufig ,breit und ruhig.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Conny (66-70)

September 2016

Geeignet zur Weiterempfehlung

6.0/6

Kleines ruhiges Hotel, hat ganz viel Atmosphäre liegt direkt am Meer super geeignet zum entspannen.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Juni 2016

Ein Hotel zum Ausspannen und Erholen.

5.0/6

Eine sehr gute Küche - dank eines richtig guten "Chefkoches" (Herr Zeusius o.ä.). Lage des Hotels ist auch gut - direkter Strandzugang ( kilometerweiter Sandstrand) und auch Ortsnähe ist gegeben. Enspannung pur. Freundliches und auch deutschsprachiges Personal .


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Connie (26-30)

Mai 2016

Wir würden wieder dort buchen

5.0/6

Wir haben dieses Hotel vor einem halben Jahr gebucht und haben uns sehr auf den Urlaub gefreut. Leider hat es kurz vor unserer Abreise innerhalb 2 Monaten auf wundersame Weise 10% Bewertungspunkte verloren, so dass wir unberechtigter Weise ein negatives Gefühl vor Antritt der Reise hatten. Diese negativen Erwartungen haben sich jedoch nicht bestätigt, wir sind begeister von diesem Hotel und würde bei einem weiterem Sri Lanka Urlaub wieder dieses auswählen


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am 4km langen Sandstrand von Bentota, so dass man direkt am Meer ist. Da es in der Nähe viele kleine einheimische Resturants gibt, hat uns das Frühstück im Hotel gereicht. Zu empfehlen ist der Golden Grill, welcher direkt hinter dem Hotel liegt. Auch das "Amal Villa" ist ein tolles Restaurant mit gutem Essen und sehr schönen Ambiete und ist mit dem Tuk-Tuk innerhalb von 5 Minuten zu erreichen. Ebenfalls sehr leckeres Essen und ein einladendes Flair hat das "Pier 88/Nebula


Zimmer

5.0

Wir waren sehr zufrieden mit unserem Zimmer. Es war sehr sauber und ordentlich. Der nette Roomservice kam 2x täglich und reinigte die Zimmer. Wir bekammen jeden Tag frische Bettwäsche, was aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit von Vorteil aber keinesfalls selbstverständlich ist. Wir hatten, wie jedes Zimmer im Hotel Meerblick und einen schönen Balkon. Wie ich in vielen Berichten vorher gelesen habe, hatten andere Urlauber wohl Probleme mit kleinen Tierchen, auch dies kann ich nicht bestätigen, wir


Service

6.0

Vom Service waren wir sehr begeistert. Egal ob Rezeption, Restaurants, Bars, Poolboy oder Roomservice alle waren unglaublich nett und hilfsbereit. Das komplette Personal spricht sehr gutes Englisch und manche, wie der Chefkoch, sogar etwas deutsch. Wir hatten an den ersten beiden Tagen Probleme mit dem Safe und dem Fernseher in unserem Zimmer, was innerhalb von wenigen Minuten behoben wurde. Auch war niemand lästig, was Trinkgeld angeht, abgesehen davon gibt man für die extra Mühen welche sich m


Gastronomie

5.0

Wir haben 2-3 mal im Hotel abend gegessen, was man unbedingt machen sollte. Egal ob in dem Ala carte Resturant Frangipani, welches zum Hotel gehört oder dem Buffet Restaurant, wir waren immer unglaublich zufrieden mit dem Essen. Auch das Frühstücksbuffet ist ziemlich reichhaltig. Von warmen bis kalten und süssen und deftigen Speisen ist für jeden etwas dabei. Auch das Ambiente der Frühstücksterasse war einmalig, weil man sozusagen, direkt am Meer gefrühstückt hat.


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Hotel selber gibt es einen Spa bereich, welchen wir nicht genutzt haben. Zudem befindet sich dort ein hoteleigenes kleines Fitnessstudio, welches umsonst genutzt werden kann. Außerdem gibt es zwei Pools, einer davon hat einen etwas flacheren Bereich, was optimal für kleinere Kinder ist. Beim Schwimmen im Meer sollte man aufgrund der Unterströhmung etwas aufpassen, was jedoch bedenkenlos geht, ist das Baden im vorderen Bereich. Da wir nicht in der Hauptsaison in diesem Hotel waren, gab es n


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine und Bjoern (36-40)

Mai 2016

**** berechtigt - immer wieder gern!

6.0/6

Besonders in Erinnerung sind die freundlichen Mitarbeiter, die direkte Lage am Strand und die unglaubliche Kulur geblieben!!!


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom/bis Flughafen dauert ca. 1 1/2-2 Stunden je nach Verkehr. Von hier aus lassen viele tolle Ausflüge buchen - am Strand z.Beispiel bei Upul (sehr nett und immer hilfsbereit - zu anständigen Preisen): Schildkrötenfarm, Monsteinmine, Mangrovenbootstour und vieles mehr..... Direkt am Strand gelegen. Auf der anderen Seite die Bahnlinie (störte uns aber kaum - ab und zu mal ein Hupen). Super für einen Ausflug mit dem Zug nach Gale ( pro Person 100 Rupien 2.Klasse).


Zimmer

5.0

Sehr geräumig, super sauber (hatte Angst deshalb, diese war aber absolut unbegründet!), direkter Zugang zum Garten - bei Zimmer im EG, W-Lan auf Zimmer immer möglich ( Zimmernummer 108)! Aufgrund der sehr hohen Luftfeuchte muss man allerdings mit feuchten Stellen im Zimmer rechnen. Bei Regen kann auch mal Wasser innen am Fenster herunterlaufen. Aber alles in allem perfekt!!!


Service

6.0

Jederzeit fühlt man sich herzlich willkommen! Immer ein Lächeln auf den Lippen, und das auch ehrlich gemeint! Besonders im Restaurant Breeze haben wir uns sehr wohl gefühlt! Viele Grüße an dieser Stelle an Kelum! Er war meist unser Kellner - ein unfassbar freundlicher und herzensguter Mensch!!!!!


Gastronomie

6.0

Die Köche haben es echt drauf! Vom Frühstück angefangen. Jeden Morgen konnte man ein frisch zubereitetes Omlett essen, Brotauswahl, frisches Obst! Abends gab es von Vorspreisen über Intercontinentales Buffet, nationales Buffet (Currys in verschiedenen Sorten) bis zum Nachtisch alles was das Herz begehrt! Hier würde wir auch gerne mehr Sterne vergeben! Es war einfach himmlisch!!!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Susanne (41-45)

April 2016

im Grossen und Ganzen schön, 1 x reicht aber

4.0/6

Wir waren eine Woche im Avani für einen reinen Badeurlaub. Der Transfer vom Flughafen dauert ca. 2 1/2 bis 3 Stunden, wir haben vorher noch 3 andere Hotels angefahren. Da wir bereits um 8 Uhr im Hotel waren hatte ich vorher um einen frühen check-in gebeten, dieser wurde mir für USD 160 (ein zusätzlicher Tag) angeboten, was wir dann aber nicht wahrgenommen haben. Bei der Ankunft konnten wir das Zimmer aber dann ohne Aufpreis sofort beziehen. Die Anlage selbst ist gepflegt und macht einen schönen Eindruck, die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich. Die Zimmer (wir hatten 221) sind schön eingerichtet aber abgewohnt, mit Schimmel in der Dusche und muffigem Geruch, aber das ist der hohen Luftfeuchtigkeit geschuldet. Wir hatten auch kleine Ameisen und 3 Kakerlaken im Zimmer, diese kamen durch den Abfluss in der Dusche ins Zimmer. Die Zimmerreinigung könnte gründlicher sein, wir haben uns aber nicht beschwert. Am Pool hatte es ausreichend Liegen, das Wasser war über 30 Grad warm und nicht so recht erfrischend. Auch das Meer war sehr warm, wir hatten immer rote Flagge, aber wenn man sich an die Warnungen hält und maximal bis zum Bauchnabel in Wasser geht, dann kann man sehr viel Spass mit den Wellen haben, durch die hohe Wassertemperatur kommt man auch nicht ins Frieren. Wir hatten nur Frühstück gebucht, dies war ausreichend und alles frisch. Am ersten Abend haben wir im Buffetrestaurant gegessen, dies kostet USD 20 p.P., das Essen hat sehr lecker geschmeckt und es hat eine grosse Auswahl an Vorspeisen, Hauptgericht und leckeren Desserts. Ansonsten waren wir immer auswärts essen im Susantha's Garden direkt neben dem Bahnhofsgebäude (einfach und lecker, ca. 15 EUR für 2 Personen mit Getränken), im Pier 88 in Aluthgama (10 Min. zu laufen) direkt neben Nebula Supermarkt und schön am Fluss gelegen, im Malli' s Seafood vor dem Hotel einfach rechts die Strasse runter und dann über die Bahngleise gehen (etwas gehobener im Ambiente, viel Fisch wie der Name schon sagt) und im Golden Grill (schön am See gelegen aber etwas unpersönlich). Es ist also völlig ausreichend, Frühstück zu buchen, da es in der Umgebung einige gute und günstige Restaurants gibt. (Wir hatten auch nie Magenprobleme). An der Hauptstrasse nach rechts gehen, dann kommt auf der linken Seite gleich ein kleiner Supermarkt, bzw. gibt es in Aluthgama den Nebula oder Food City. Wir hatten irrtümlich angenommen, dass es ähnlich wie in Thailand an jeder Ecke Massagen gibt, dies war aber nicht so. Eine Ganzkörpermassage kostete im Hotel 36 EUR, andere Angebote haben wir nicht geprüft. Am Abreisetag haben wir um einen late-check-out gebeten, da wir erst um 15.30 Uhr abgeholt wurden, dies wurde ohne Aufpreis ermöglicht. Im Grossen und Ganzen hat es uns im Avani Bentota gut gefallen, allerdings ist es ringsherum und besonders in Aluthgama sehr schmutzig, es liegt viel Müll herum, alles wird auf die Strasse geworfen und dementsprechend riecht es auch teilweise wie in der Kloake, dies hat und doch etwas abgeschreckt und Sri Lanka kommt für uns als reiner Badeurlaub nicht mehr in Frage. Für eine Rundreise mag dies anders sein, das kann ich nicht beurteilen. Als wir zu Hause waren, mussten wir leider feststellen, dass uns sämtliche Schmerzmittel, die wir dabei hatten, aus dem Koffer geklaut worden sind, das kann nur der Roomboy gewesen sein, dies hat im Nachhinein nun doch noch einen bitteren Beigeschmack hinterlassen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Susanne (51-55)

März 2016

Niemals 4 Sterne max 2,5

2.1/6

alles in Süd-Ostasien fast schon gesehen aber so ein Hotelzimmer 4-Sterne mit superior Qualität haben wir noch nie gesehen. Der Rezeptions Teppich war starr vor Schmutz,die Zimmer klein und abgewohnt, das Pool hat sich aufgelöst und ohne Trinkgeld ging gar nichts!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Manfred (51-55)

März 2016

Badeurlaub

2.3/6

Niemals 4,5 Sterne Hotel kein bade Hotel eher ein Rundreisehotel gäste wechseln fast täglich bin anders von einem superior Zimmer gewohnt


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

März 2016

Toller erholsamer Strandurlaub

6.0/6

Wir haben dieses Hotel aufgrund der tollen Strandlage ausgesucht, wir haben es nicht bereut. Sehr gut fanden wir die persönliche Betreuung auch in Notfällen durch Omega Indunil und Ihren sehr freundlichen Mitarbeiterstab. Auch das vielseitige Essen in den verschiedenen Restaurants - unter der Leitung vom neuen Küchenchef Dadisan Zoyza, hat uns sehr geschmeckt, wir haben fast nur während unseres 15-tägigen Aufenthaltes im Hotel à la carte gegessen. Besonders zu erwähnen ist auch die ärztliche Rund-um-die-Uhr Betreuung durch Frau Dr. Kanchana Munasinghe, die von Omega organisiert wurde. Vielen Dank! Diese sehr persönliche Gästebetreuung macht die etwas in die Jahre gekommene Hotel-Ausstattung vergessen.


Umgebung

6.0

toller, sehr sauberer menschenleerer Strand, großflächiger Palmen-Garten, kurze Transferzeit


Zimmer

5.0

toller Ausblick zum Strand und in den Garten vom 1. Stock, Zimmer sind geräumig, Bett sehr bequem


Service

6.0

wie schon beschrieben, toller persönlicher Service auch in Notfällen, man fühlt sich sehr gut aufgehoben.


Gastronomie

6.0

tolles Dinner am Strand mit Massage in Kombination, sehr gutes asiatisches Essen im Frangipani, gute Burger und sehr leckeren frisch zubereiteten Fisch im Chatters, reichhaltiges Frühstücksbuffet im Breeze, wir hatten ein nettes Gespräch mit dem neuen Küchenchef, Dadisan Zoyza, er hat jahrelang in Deutschland gearbeitet.


Sport & Unterhaltung

5.0

gutes Spa, tolle Massage im Zelt direkt am Strand mit anschließendem romantischem Dinner, wir haben ein paar Ausflüge in die Umgebung bei Nishantha Ranjeewa am Strand gebucht. Die Preise für die Ausflüge sind entgegen früherer Sri Lanka Aufenthalte sehr hoch gewesen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthias (41-45)

März 2016

Entspannung und Ruhe in Sri Lanka

6.0/6

Das beste Hotel in Bentota :-) Sehr sauber, sehr geräumige Zimmer und der Service einfach Weltklasse :-) Wir kommen gerne wieder.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Irene (56-60)

Februar 2016

Enttäuschendes Strandhotel

3.8/6

Ein in die Jahre gekommenes Strandhotel. Leider sind die Zimmer nicht so gepflegt wie der Garten. Die Möbel sind abgewohnt und teilweise ekelig. Die Badezimmer sind eine Zumutung, schwarzschimmelige Silikonfugen in der Dusche, die Glaswand der Dusche hat auch schon lange kein Putztuch gesehen, ebenso die Badezimmertür und die Spiegeln. Von den rostigen Mistkübeln im Badezimmer (wurde nach Reklamation getauscht) will ich gar nicht reden. Schmutzige Vorhänge, und am Abend keine frischen Duschtücher für den nächsten Morgen. Wifi sehr langsam. Sehr viele ältere Stammgäste.


Umgebung

6.0

Die Lage ist ein Traum, direkt am kilometerlangen feinen Sandstrand von Bentota. In die Ortschaft sind es 15 Minuten zu Fuß oder mit dem Tuk Tuk für 150 Rupien.


Zimmer

3.0

Hatten Standartzimmer, 326, 327, 328. Leider waren wir mit der Sauberkeit nicht zufrieden. Vorhänge waren fleckig. Hatten auch Ameisenstrasse über dem Nachtkästchen. Gegen Trinkgeld bekamen wir eine Dose Insektenspray. Teilweise hatten wir zerrissen, fransige Handtücher und Badematten. Das Bad war eine Zumutung. Das einzig neue im Zimmer war der Flat TV mit einem deutschsprachigen Programm. Die Klimaanlage konnte man nur Temperaturmässig verstellen. Die Lamellen waren aufs Bett gerichtet, w


Service

3.0

Der Service lässt zu wünschen übrig. Wenn beim Buffet etwas ausgegangen ist, wurde nichts mehr nachgefüllt. Bevor etwas getan wird, wird die Hand aufgehalten. Die Badezimmerreinigung ist katastrophal. Siehe Hotelbeschreibung. Nach dreimaliger Reklamation wurde endlich ein Seifenkorb in der Dusche montiert. Englisch kann fast jeder.


Gastronomie

3.0

Ziemlich oft sehr ähnliche Speisen, alles sehr lind gewürzt (bis auf die einheimischen Speisen). Die Speisen sind sehr auf mitteleuropäische Gäste ausgerichtet. Leider, in einem Land, das am Meer und im Meer liegt. Zum Frühstück 10 Tage lang immer die selben 2 Sorten Käse. Im Milchkännchen eingetrocknete Milchhautreste. Die Cocktails wurden grossteils lieblos in Limogläsern serviert. Weinkarte hatte jeden Tag andere Preise.


Sport & Unterhaltung

5.0

An sich schöner Pool, leider lösen sich am Boden die Fliesen. Die Auflagen der Liegen sind teilweise aufgeplatzt. Zuwenige Sonnenschirme um den Pool. Der Strand ist wunderschön, das Meer sehr warm. Leider viele Wellen und Unterströmungen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

Februar 2016

4 Sterne ja, 5 Sterne nein !!!

4.7/6

Es ist ein gutes 4Sternehaus und kein 5Sternehotel. Das ältere Hotel hat schöne Superiorzimmer, die täglich gereinigt werden. Sauerbkeit ist in Ordnung.


Umgebung

4.0

Direkt am herrlichen, weitläufigen Sandstrand. Einkaufen ist im Nachbarort (5 Min. mit Tuck Tuck 150 Rupien) möglich. Restaurants sind in der Nähe.


Zimmer

5.0

Die größe unseres Zimmers war in Ordnung. Wie gesagt es ist ein älteres aber gutes Hotel. Kaffemaschine, Telefon und Minibar sind vorhanden. Die Toilette und Dusche wurden täglich gereinigt. Die Klimanlage war direkt über dem Bett und war nicht gesund (Erkältungsgefahr).


Service

5.0

Sehr nettes zuvorkommendes Personal mit guten Deutsch- und Englischkenntnissen. Der zimmerreinigung war täglich.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war eine Augen- und Gaumenfreude. Es ist für jeden Geschmack etwas da. Frühstück mit Merrblick. Die Getränkepreise sind überteuert.


Sport & Unterhaltung

4.0

2 Pools mit Duschen und genügend Liegen sind vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Robert (56-60)

Februar 2016

Schöne Anlage mit Einschränkungen

3.6/6

Von der Lage her, ist diese Hotelanlage sehr schön. Die Pools sind sauber, aber die Bodenkacheln brechen aus. Unser Standardzimmer entsprach nicht einmal einem 2-Stern-Hotel (Polstersessel verschmutzt, im Bad war der Abfalleimer total verrostet, die Fugen der Abtropftasse waren schimmelig, die Brauseschläuche waren verkalkt). Erst nach einigen Reklamationen wurden diese Missstände teilweise behoben. Das Personal entsprach auch nicht einer 4-Stern-Anlage. Das Personal war zum Teil sehr überfordert und man merkte, ohne vorheriges Trinkgeld wurde nur das Notwendigste gemacht. Ein Highlight war, dass beim Frühstück die übriggebliebene Milch von anderen Tischen zusammengeschüttet wurde und wieder am nächsten Tisch serviert wurde und das vor unser aller Augen. Schade, denn die Anlage wäre sonst wirklich weiterzuempfehlen und auch der Strand war wunderschön.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roswitha (51-55)

Februar 2016

Frechheit

3.2/6

Löcher im Handtuch Schimmel im Bad. Bei Reklamation keine Reaktion. Handtuch am Pool ohne Trinkgeld kaum möglich. Nicht getrunkener Wein wird in die Flasche zurückgelehrt.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Günter (61-65)

Februar 2016

Keine 4 Sterne

3.4/6

Man ist KEIN Gast man ist eine Trinkgeldmaschine. OHNE MOOS NICHTS LOS. Kein Handtuch am Pool. Bad ist Schimmelig. Reklamationen keine Reaktion. Manager spricht Deutsch aber nicht mit jeden.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jörn (56-60)

Januar 2016

Schöne Strandlage, Hotel in die Jahre gekommen

5.5/6

tolle Lage am Strand - aber auch direkt an der Bahn, daher sehr viel Bahn-Lärm; etwas in die Jahre gekommen, z. B. konnte Klimaanlage auch in mehreren Anläufen nicht richtig repariert werden - immer kam soviel Wasser, dass der Nachttisch nicht genutzt werden konnte. Durchaus sauber, aber gerade im Bad viele Ablagerungen. Großer, gepflegter Garten, sehr freundliches Personal, guter Service. Hauptrestaurant mäßig, Bar uns weiteres Restaurant sehr gut; störend waren häufige Rundflüge am Strand mit Hubschrauber, motorisiertem Gleitschirm und Kleinflugzeug.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Januar 2016

Tolles Hotel in Traumlage - wir kommen wieder!

5.4/6

Speziell fuer Sri Lanka Neuankoemmlinge ist das Avani ein toller Ausgangspunkt. Die Anlage ist direkt am Strand, wo man auch mit Einheimischen, bei Bedarf, in Kontakt kommt. Das Hotelpersonal ist extrem freundlich und zuvorkommend, bemüht den Urlauber vollends zufrieden zu stellen. Das bezieht sich auf alle Bereiche: Rezeption (Sumal, Mirath & Team), SPA (Milan & Team), Zimmerpersonal (Srinath, Salan & andere), Service (Rangar, Asanka, Deephti, Anushi & andere aus Service/Kueche) Gärtner (Anura), Poolteam (Upul & Ajith). Toll ist auch die Möglichkeit außerhalb des Hotels bedenkenlos in das Bentota Stadtleben einzutauchen - absolut erlebenswert! Die Menschen sind einfach nur extrem freundlich, offen & herzlich! Wir hatten hier eine so tolle Zeit, so dass wir auf jeden Fall wieder kommen werden. PS: wir haben Ausfluege (z.B.: Bentota Flussfahrt, Fischmarkt, Schildkroetenfarm) am Strand bei Lasantha Saman (Tel + 94 776 115 948) gebucht. Service, Wissen, Zuverlaessigkeit, Transportmittel, Sprachkenntnisse (deutsch & englisch) einfach nur grossartig!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rudolf (56-60)

Januar 2016

Gutes Hotel für 4 Sterne

4.9/6

Für Badeferien nach einer Rundreise, der richtige Ort. Direkt am Kilometer langen, flach abfallendem, wunderschönen Sandstrand. Schöne Liegewiese mit vielen grossen Palmen und immer genügend Liegestühle. Tagsüber Pool Restaurant um was kleines zu Essen. Das Frühstück ist sehr reichhaltig. Abends haben wir in den umliegenden Restaurants gegessen, diese befinden sich hinter den Bahngeleisen, (z.b. Malli's, Trox, Rana und Hotel Susantha Garden) wir können jedes empfehlen. Kosten für 2 Personen Ca. 30 - 40 Franken, je nach Getränkewahl. Im Hotel lohnt es sich auf jeden fall ein Superior oder Deluxe Zimmer zu buchen. Das Personal ist sehr nett, kompetent und hilfsbereit.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (46-50)

Januar 2016

Schönes Hotel und empfehlenswerte Privatausflüge

5.2/6

Das Horel besitzt eine sehr schöne Atmosphäre, die durch die Freundlichkeit aller Angestellten unterstrichen wird. Hilfsbereitschaft, besonders bei behinderten Gästen sind uns positiv aufgefallen. Das Hotel wurde in 2015 renoviert, doch an einigen Stellen ist zu erkennen, dass dieses bereits 44 Jahre besteht. Die Zmmer sind geräumig und entsprichen den Ansprüchen. Ein besonderes Dankeschön an Lasantha (privater Reiseführer), durch ihn haben wir tolle Ausflüge wie z. B. Eine Bootstour in den Dschungel, Besichtigung des Elefantenwaisenhauses, den Zahntempel in Kandy und vieles mehr erlebt haben. Weiterhin alles Gute für das Hotel Avani, den netten Angestellten und Lasantha


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Doris (46-50)

Dezember 2015

Empfehlenswertes Hotel zum Relaxen

5.6/6

Als wir nach einer 1-wöchigen Rundreise in das Hotel kamen, wurden unsere Erwartungen absolut erfüllt. Wir hatten ein Deluxe Zimmer im Erdgeschoss und damit die Möglichkeit,direkt vor unserem Zimmer in der wunderschönen Gartenanlage zu relaxen.Liegebetten standen direkt vor der Terrassentüre zur Verfügung. Vom Zimmer waren es nur einige Schritte zum Pool, einige Schritte bis zum Strand. Unser Zimmer war Nahe der Rezeption, was bedeutete, dass man natürlich schon teilweise Lärm von draussen hörte. Der Zug fährt direkt neben dem Hotel vorbei, auch den Lärm hat man manches Mal gehört. Die Nachtruhe war aber weder vom Zug noch von den Geräuschen von der Rezeption und Bar gestört. Das Frühstücksbuffett beinhaltete alles, was das Herz begehrte. Auch nationale Gerichte wie Egg Hoopers wurden täglich zubereitet. Das Personal war überaus freundlich und sprach großteils sogar deutsch. Die Gartenanlage und der Strand mit den Palmen und Blumen waren täglich eine Augenweide. Beim Schwimmen im Meer ist wegen der Unterströmungen Vorsicht geboten.Darauf wird man aber bei der Ankunft hingewiesen. Es gibt in der Nähe Einkaufsmöglichkeiten. Wir hatten nur Frühstück gebucht.Zum Abendessen wurden wir täglich von dem sehr netten Tuk-Tuk Fahrer Alvis in gute Restaurants gebracht und wieder abgeholt und zum Hotel zurückgeführt. Man fühlt sich überall willkommen und die Leute sind überall sehr gastfreundlich. Alles in allem ist es für ein paar Relaxtage ein empfehlenswertes Hotel.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Strand
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Gartenanlage
Restaurant
Restaurant
Gartenanlage
Strand
Ausblick
Gastro
Gastro
Zimmer
Gartenanlage
Ausblick
Blick vom Garten auf den Strand
Gartenanlage
Gartenanlage
Gartenanlage
Lobby
Lobby
Pool
Außenansicht
Gartenanlage
Bar
Schild - Werbung
Ende des Hotels
Schild - Werbung
Strand direkt hinter dem Hotel
Zimmer 108
Bad Zimmer 108 mit großer Dusche
Pool vor dem Restaurant Breeze
Nachtisch
Buffet
Blick aus dem Zimmer
Gulli in der Dusche Zimmer 326
Dusche
Dusche Decke
Badezimmermistkübel Zimmer 328
Fleckiger Vorhang Zimmer 326
Stuhl, schimmelig Zimmer 328
Fehlender Seifenkorb, drei Tage lang
Schwarze Schimmelsilikonfugen, Zimmer 327
Ausblick  vom Zimmer
Relaxen im Garten
Aussicht von unserem Zimmer
Hotel mit Strand
Außenbereich
Restaurant neben Hotel Avani
Hotel Avani - Schild
Toddypflücker
Palmengarten
Palmenkletterer bei der Arbeit
Große Rasenfläche
Genug Liegen
Streifenhörnchen
Aus unserem Zimmer Erdgeschoss
A LA CARTE Restaurant
Tolle Anlage mit zwei Pools
Nicht überlaufen
Blick aufs Hotel vom Strand aus
Sehr gepflegte Gartenanlage
Sehr breiter Strand
Ausblick vom Balkon aus
Aussicht von unserem Balkon
Strand vor dem Avani
Strand Bentota
Strand Bentota
Avani Bentota
Gartenanlage Hotel Avani
Superior Zimmer
Bad Superior
Terrasse vor Superior Zimmer
Blick vom Strand zum Hotel
Durchgang zum Garten
Frühstück
Nicht gerade überfüllt
Sumal an der Rezeption
Tägliche Gäste
Restaurant, Außenanlage
Kuchen-Halloween-Buffet
Kuchen-Halloween-Buffet
Kuchen-Halloween-Buffet
Der Zauberer der Kuchen
Hauptpool
Standardroom 3rd Floor--etwas kleiner als Superior
Balkone/Terrassen
Pool/Meerblick
Blick aus unserem Zimmer
Blick zum Hotel
Das Bett
Blumenschale