Hotel Phebus

Hotel Phebus

Ort: Sidi Bou Saïd

100%
4.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Mohamed Ezzedine (36-40)

Juli 2019

Für den Preis kan man nicht meckern

4.0/6

Für das Preisverhältnis kann man nur weiter empfehlen. Zimmer sind sehr groß. Super sauber. Möbel leider etwa alt also Renovierungsbedürfnis. Personal an der Rezeption sind echt super nett und sehr hilfsbereit


Umgebung

Nicht zu Weit vom Flughafen. Ausflugsziele waren in der Näher


Zimmer

Super Groß und sauber. Aber Renovierungsbedürfnis


Service

Nicht bewertet

Personal an der Rezeption waren sehr hilfsbereit rund um die Uhr. Personal an der Bedingung könnten besser freundliche werden


Gastronomie

Nicht bewertet

Essen war nicht gut


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

anja (41-45)

Oktober 2016

für urlauber die tunis erkunden wollen

4.0/6

für übernachten mit frühstück okay aber nicht für badeurlaub geeignet(keine einkaufsmöglichkeiten und keine liegen am strand nur teilweise am pool beachclub vorhanden gehört nicht zum hotel und sehr teuer für sehr sehr wenig service


Umgebung

2.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Mai 2016

Rundum gutes Angebot am Mittelmeer

5.0/6

Toller Strand, toller Pool und Super Techno Disco, reichhaltiges Frühstück und Abendessen etwas abseits


Umgebung


Zimmer

5.0

Zimmer mit Balkon und Blick aufs Pool und Meer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ute (46-50)

Oktober 2014

Tunesien ist out

2.4/6

Heute macht man anscheinend in Tunsesien keinen Urlaub mehr! Ohne Französischkenntnisse kommt man in diesem Hotel kaum zurecht! Klimaanlage(?) ist laut, bringt nichts! Im Badezimmer undichte Becken-Rutschgefahr! Rauchen überall erlaubt-leider! Wenn man tolerant ist, kann man sich auch hier in der Sonne erholen (nur nicht den Popo in den defekten Strandliegen klemmen!)


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi (31-35)

Februar 2014

Sanierungsbedürftiges Hotel

3.8/6

Hotel, das in die Jahre gekommen ist... Balkontüren schließen nicht wirklich. Im Sommer vermutlich kein Problem, im Winter fatal. Erst im vierten Zimmer war es einigermaßen erträglich. Das Zimmer war ok. Das Badezimmer fällt regelrecht auseinander. Scheinbar ist dem Personal beim Putzen die Mischbatterie der Dusche abgebrochen. Reparatur Fehlanzeige! Dusche kaputt. Das Hotel bräuchte mal ne Grundsanierung!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer (51-55)

September 2013

Maschinenpistolen vorm Hotel

3.2/6

wer arges im schilde führt und als gast deshalb möglichst nicht wahrgenommen werden möchte , der befindet sich in diesem hotel am richtigen ort. solch eine anteilslosigkeit am gast habe ich selten erlebt, dass war schon fast einmalig in meiner hotelhistorie. die zimmer und hotel an sich sind ganz in ordnung , wohlfühlen kann man sich in diesem hotel nicht. bsp.: der fehlende schwarze tee zum frühstück wurde mit dem hinweis quittiert man solle kamillentee trinken und es wurde für den rest des urlaubs auch keiner besorgt. kaffee nach den essen im restaurant ? den kaffee gibts nur an der bar . dafür sind die getränkepreise gesalzen : eine flasche simpler tunesischer wein für 18 € ist für diese location zuviel. dafür wird das hotel von der strasse her gut bewacht : eine strassensperre mit örtlicher polizei mit maschinenpistolen sorgt auch nicht gerade für urlaubsfeeling.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Erhard (56-60)

Januar 2013

Asyl haus

1.8/6

ich warne alle gäste ,nur einen fuss in diesem hotel ist das grauen in leibhaftigkeit.hier ist auch alles mies,nur flüchtlinge aus der kriesen region.hausen in diesem schuppen. heizung geht nicht hellhörig das es knallt ,flure stinken kein licht in den fluren hin und wieder eine,3 mal umgezogen.u.s.w-am wochenende disko .da macht keiner ein auge zu.nutten inder bar.ich könte ein roman schreiben.


Umgebung

1.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerlinde (61-65)

Oktober 2012

Wer es laut will

4.0/6

Sauberkeit wirkte manchmal wie ein Zufallsprodukt, einiges wirkt schon renovierungsbedürftig, die Lage ist am Meer, aber der Strand keine Sensation, auch dort wirkt alles ein bisschen heruntergekommen. Buffet- frühstück und Buffet-abendessen, Angebot hat gepasst, allerdings fast keine landestypischen Sachen. Unzumutbar die Disco im Haus, die ca. um 10:30 Uhr loslegt und dann bis 6 Uhr morgen dröhnt, die Bässe schwingen durch das ganze Haus.


Umgebung

3.0

Strand ist nicht weit, aber heruntergekommen, Flughafen ist so nahe dass die Flieger scon kurz vor der Landung sind, dementsprechend ist der Lärm. Tunis ist 35 km entfernt und sonst ist rundherum nichts, die Unterhaltung besteht aus der lärmenden Disco.


Zimmer

5.0

Zimmerausstattung hat halbwegs gepasst, kein Safe, kein Kühlschrank, Größe ok, im Zweibettzimmer am Balkon nur 1 Sessel.


Service

4.0

Kellner freundlich, einige sprechen nur arabisch.


Gastronomie

4.0

1 Restaurant, Preise landestypisch, Küche versucht sich eher international anzupassen.


Sport & Unterhaltung

4.0

beim Imbiss am Strand hängen die Sonnensegel in Fetzen, Einkaufsmöglichkeiten: nur der Schmuck- und Souvenirshop im Hotel. Fairerweise ist hinzuzufügen, dass nun im Oktober keine Saison mehr ist, daher auch keine Aussagen über Animations- oder Sportangebote.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sandra (26-30)

Oktober 2011

Kein 4 Sterne - Prädikat: Nicht empfehlenswert!

1.8/6

Das Hotel ist sehr überschaubar und in die Jahre gekommen. U-förmig erbaut befinden sich in einem Teil Spa, Diskothek, Veranstaltungsräume und nur im anderen Teil die ca. 180 Zimmer. Diese sind so angelegt, dass man vom Balkon aus entweder Meer- oder Meer- und Poolblick hat. Das Hotel liegt direkt am Strand mit Liegen, Schirmen und Strandbar. Die Anlage ist grundsätzlich sauber aber sehr vernachlässigt und es ist keinerlei Enthusiasmus beim Personal erkennbar, dem Abhilfe zu schaffen. Das Hotel ist mit Halbpension buchbar, ich hatte jedoch ausschließlich mit Frühstück reserviert, was sich als gute Entscheidung erwies, da dies bereits grenzwertig war. Von den wenigen Touristen Anfang Oktober war die Mehrzahl französischsprachig, einige Italiener, auch Engländer, eine deutsche Studiengruppe machte dort kurz Halt, darüber hinaus war ich der einzige deutsche Gast. Alles dominierend waren jedoch die libyischen Gäste, die dort dauerhaft einquartiert zu sein schienen. Trotz der Herbstferien waren keine Kinder unter den Gästen. Der Altersdurchschnitt lag bei ca. 40 Jahren.


Umgebung

2.0

Es handelt sich um ein kleines Hotel am äußersten Rand der Hotelzone von Gammarth, direkt an der Straße nach Raoued gelegen, nach La Marsa ca. 10 km. Es gibt rund um das Hotel keinerlei touristische Infrastruktur, keine Läden o.ä. Direkt benachbart befindet sich das Hotel Regency, zu den weiteren Hotels geht man zu Fuß am Strand ca. 20 Min. Vor dem Hotel warten stets Taxen und es gibt eine Bushaltestelle. Nirgendwo wurde zuvor darauf hingewiesen, dass es sich um die direkte Einflugschneise des F


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind sehr geräumig (Doppelbett + Couch, Tisch, Stühle, TV (VOX, ZDF, RTL2, keine Minibar), der Balkon eher klein, keine Möglichkeit dort Dinge zum Trocknen aufzuhängen. Die Zimmer sind gefließt und wurden täglich gereinigt. Die sanitären Anlagen und Badezimmerarmaturen waren in erstaunlich gutem Zustand, umso trauriger, dass hier nur so oberflächlich gereinigt wurde. Der Duschvorhang lebte und wurde trotz großzügigen Trinkgelds erst nach 5 von 7 Tagen gewaschen, der Duschkopf war so p


Service

1.0

Selten zuvor bin ich in Tunesien so schlecht behandelt worden, da halfen auch alle Trinkgelder nichts. Beim Ankommen wurde ich schlicht ignoriert, man grüßte erst, als ich dies ausdrücklich tat, man wies mir unwirsch den Weg zum Zimmer, Hilfe mit dem Gepäck gab es gar nicht. Meiner Bitte um Handtücher, um sich doch wenigstens die Hände waschen zu können begegnete man allenfalls mit weit aufgerissenen Augen und der Frage, ob das denn nun wirklich sofort sein müsse. Der Geldwechsel an der Rezeptio


Gastronomie

1.0

Es gibt eine Bar in der Halle, den Speisesaal, eine Poolbar, die nicht besetzt war und eine Strandbar, die ebenfalls geschlossen war. Das Preisniveau hat 5 Sterne Niveau (3 Dinar für 1l Wasser, 5 Dinar für ein Bier). Ich hatte gottlob nur mit Frühstück reserviert und mich darauf gefreut, da ich im Mai im Hotel El Mouradi ein ausgezeichnetes Büffet hatte. Hier packte mich jedoch teilweise der Ekel, hatte das doch alles kaum 2,5 Sterne Niveau. Durch die geringe Gästeanzahl war die Atmosphäre geist


Sport & Unterhaltung

2.0

Von der im Katalog angepriesenen Unterhaltung gab es nicht die geringste Spur. Nicht einmal der obligatorische Kamelrittverkäufer war Anfang Oktober mehr präsent. Die Diskothek wurde nur von den Tunesiern genutzt, man hat davon rein gar nichts mitbekommen. In der Lobby lief Musik und ein Fernseher und damit hat sich das Unterhaltungsprogramm auch erschöpft. Es gibt einen Minimarkt im Hotel aber nie habe ich darin und darum jemanden wahrgenommen. Der Tennis/Fußballplatz ist verwittert und der zug


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Karin & Natalie (41-45)

Juli 2010

Man sollte schon einmal in Tunesien gewesen sein

5.0/6

Schöne große Zimmer, großes Bad, tägl. Handtuchwechsel, Viele ungenutzte Anlagen im Hotel,(Restaurants, Saal) Ansprechende Aussenanlage, Liegewiese am Pool grün und nicht versandet


Umgebung

5.0

Direkte Strandlage Keine Einkaufsmöglichkeiten, sind 2mal zum nächsten Supermarkt mit dem Taxi (10 TD hin und zurück) gefahren und haben uns mit Wasser und Keksen eingedeckt Unterhaltungsmöglichkeiten auch nur mit Taxi erreichbar, waren wir aber auch nicht dran interessiert Guter Ausgangspunkt für Fahrten nach Tunis, Kartago und Sidi Bou Said, auch mit dem Bus, man muss nur Mut haben und sich auf Ungewohntes einlassen!


Zimmer

5.0

Sehr groß, mit Sofa und Fernsehen, kein Kühlschrank, Klimaanlage nicht unbedingt intakt, war aber immer noch kühler als in Deutschland! Ansprechend möbliert, gute Matratzen. Kleiner Balkon, reichte aber für 2 Personen und hatte einen schönen Blick aufs Meer. Großes Bad, hat auch alles funktioniert, auch der Föhn. Hatten Anfangs Ameisen im Zimmer, die waren aber nach 2 Tagen verschwunden.


Service

6.0

Sehr freundlich und sehr bemüht, es ist hilfriech, wenn man etwas Französisch kann. Wir waren die einzigen Deutschen und wurden "auf Händen getragen" Zimmerreinigung ohne Beanstandungen, tägl. Handtuchwechsel, Trinkgeld ist eigentlich selbstverständlich Zusätzliche Serviceleistungen wurden nicht in Anspruch genommen, Beschwerden hatten wir keine


Gastronomie

5.0

Habe noch nie eine so ruhigen Atmosphäe im Speisesaal erlebt! Keine Schlangen vorm Buffett, keine Probleme mit dem Nachlegen der Speisen Qualität und Quantität (landestypisch )absolut ausreichend, abwechslungsreich, lediglich die Auswahl an Wurst und Käse beim Frühstück hätte größer sien können. Wir haben die Küche im laufenden Betrieb besichtigen dürfen, alles top! Preise restauranttypisch, nicht überteuert, Trinkgeld geben ist auch in Deutschland selbstverständlich. Im Durchschnitt haben wi


Sport & Unterhaltung

5.0

Strand: Sauber, der Dreck, der rumlag (Kippen, Bierdeckel etc. wird ja von den Benutzern selbst verursacht, wenn hier jeder mal etwas mitdenken würde, wäre se optimal. Man kann nun wirklich nicht von den Mitarbeitern verlangen, dass sie abends jede Kippe aufsuchen. Schirme standen weit auseinander, also kein Ölsardinenfeeling. Habe zum ersten Mal erlebt, dass nicht morgens um 8 alle Schirme bestzt waren, das allein war schon sehr erholsam. es gab immer genügend Liegen und Schirme, Auflagen wurde


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Trudi (51-55)

Juni 2010

Zum "angemessenen" Übernachten geeignet

2.8/6

falls man "nur" eine Übernachtung für einen bestimmten Zeitraum benötigt und auf ein dreisterneniveau (europ Maßstab) nicht verzichten kann oder möchte. Von außen macht das Hotel einen sehr gepflegten ansprechenden Eindruck. Nach genauerem Hinsehen läßt einiges für diese Kategorie zu wünschen übrig: ungeputzte Fenster, kaputte, nicht funktionierende Amaturen, unsauberer verschmierter Fußboden, ständig wackelnde Tische im Restaurant. Eine wirkliche Führung des Hotels sowie die Anleitung und Kontrolle des Personals ist nicht zu spüren. "etwaige" Hotelmanager verbringen den Tag zusammen mit zahlungskräftigen arabischen Gästen am Pool oder an der Lobbybar. Die Gästestruktur ist sehr durch wachsen. In der Vorsaison sehr viel individual Reisende, eher weniger Pauschalurlauber. Deutsch wird vom Personal nur gesprochen, wenn man merkt, daß der Gast weder arabisch noch französisch spricht. Sicherlich gibt es für diese Preiskategorie Hotels außerhalb von Tunis, welche ihrer Klassifizierung auch gerecht werden.


Umgebung

2.0

Das Hotel ist das letzte Hotel von Gammarth an der Straße nach Bizerte. Wenn man an Taxi und öffentliche Verkehrsmittel gebunden ist, um Land und Leute kennenzulernen, kann das sehr teuer auf Dauer werden. Das Hotel hat einen eigenen Strand, welcher täglich gereinigt wird. Man kann ausgegehnte Strandspaziergänge machen, ohne als Frau großartig "belästigt" zu werden. Aber mit Auto ist man schnell in Tunis, Sidi Bou Said oder Karthago. Im Hotel gibt es einen Hoteleigenen Fahrer den man samt seine


Zimmer

4.0

Zimmer wirken auf dem ersten Eindruck sauber, sind geräumig. Balkon, Fernseher (drei deutsche Programme), keine Minibar, Telefon mit welchem man auch Frühstück aufs Zimmer bestellen kann. Alles wirkt eher etwas abgewohnt und auf alle Fääle schlecht in Stand gehalten.


Service

4.0

Das eigentliche Personal ist wirklich sehr um Fraundlichkeit bemüht - Zimmerpersonal und Rezeption. Was man für die Kellner eher nicht behaupten kann. mit französchen Kenntnissen haben sie hier auf alle Fälle einen Bonus. Ansonsten ist man aber bemüht, sie verstehen zu wollen, was nach einem kleinen finanziellen Beitrag etwas motiviert wird. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Handtücher werden jeden Tag gewaschen, was nicht sein muß... Aber alles ist nur eine Frage der Gewohnheit... von ans


Gastronomie

2.0

Im Hotel gibt es ein großes Hauptrestaurant, eine Pool- und Lobbybar mit Fernseher. Das Essen ist ansprechend, wenn ich davon ausgehe, dass ich Urlaub in einem arabischen Land mache. Frühstück ist gleichbleibend. Abendessen variiert landestypisch, alles in Buffettform. zusätzliche Getränke zum Essen sind extra zu bezahlen und überteuert. Die Kellner wirken teilweise eher gelangweilt. Ich war zur Vorsaison, wer weiß vielleicht benötigen sie auch eine gewisse Anlaufzeit. Das Äussere manch eines K


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

März 2008

Vier Sterne Jugendherberge vielleicht

3.7/6

wirklich schade, ein schön gelegenes haus, mit ein bißchen liebevoller eingerichtet und gepflegt sicher ein schnäppchen-tip! zuerst weder trinkwasser noch gläser vorhanden, löcher in vorhängen, teppichen und tagesdecken. leere, nicht funktionierende minibar- eigentlich nur als kühlschrank gedacht zum selberfüllen, wenn man denn einen erwischt, der funktioniert. eines der betten brach beim ersten liegeversuch zusammen, das bad war sehr "großzügig" gereinigt, wasserhähne teilweise defekt. wir haben dann das zimmer gewechselt und man wahr ehrlich bemüht unseren "hohen ansprüchen" zu genügen. nun versuchte die putzfrau besonders gründlich zu sein mit dem erfolg, dass das reinigungsmittel weiße flecken in unsere dunklen handtücher bleichte. den besten tisch im speisesaal hatte der, der einen halbwegs wackelfreien tisch erwischte. über das essen möchte ich nur soviel sagen, dass man es wohl gewohnt sein muss. teilweise undefinierbar, in einem wärmebehälter waberte immer leise etwas vor sich hin, was aussah wie thalasso-schlamm. sehr sehr nettes personal, die für einiges entschädigten, aber scheinbar hoffnungslos unterbazahlt waren, nach zustand ihrer dienstkleidung zu beurteilen. da war ich schon versucht ein paar extra-dinar für neue hosen oder schuhe zu spendieren. ich denke, junge leute mit kleinem geldbeutel die in erster lin ie strand und sonne suchen werden sich hier wohlfühlen. di außenanlage machte auch einen guten, gepflegten eindruck und der strand schließt unmittelbar an. der hauseigene kameltreiber nebst seiner drei kamele konnte etwas aufdringlich werden, aber in der vorsaison muss man sehen wo man bleibt... fazit: als bessere jugenherberge oder für abifahrten-ja. auch für reisende, die eigentlich nur einen trockenen schlafplatz suchen oder nur kurz bleiben wollen oder von 4* nicht allzu viel erwarten. leuten, die ich mag würde ich das hotel aber nicht empfehlen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bozek (51-55)

März 2008

Sol Phebus

3.3/6

das hotel ist unter umständen zu empfehlen aber das preisleistunsgverhältnis stimmt überhaupt nicht. dafür , was das hotel bietet , ist es zu teuer. man fühlt sich dort oft als unerwünschter gast, besonders in der gaststätte , wenn es irgendwelche hochzeit oder andere festlichkeit ansteht. es wird man dann gleich schnell zu essen und verschwinden. ausserdem kann man da nichts einkaufen und es wird sogar"schlecht" gesehen, wenn man nach einkaufsmöglichkeiten fragt. sonst ist der schöne, breite strand, der vieles rekompesiert.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Erhard (51-55)

Januar 2008

Unzumutbar

2.9/6

bitte nicht, das ist keine 4 sterne wert. 100 meter weiter liegt das hotel residenz für das gleiche geld ein paradies. im hotel brante keine birne in den fluren. und das personal inder bar war unmöglich.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eckhard (36-40)

September 2007

Noch okay, mehr aber auch nicht

3.6/6

Typisches Urlauberhotel, das schon deutlich bessere Zeiten gesehen hat. Die an der Fassade angepriesenen (und auch in einigen Katalogen noch zu findenen) 4-Sterne hat es wahrscheinlich vor 20 Jahren auch noch verdient, heute sind 3-Sterne realistischer. Schon die hier bei HC angegebenen 3 1/2 Sterne sehe ich eher nicht. Bei der HC-Frage, ob ich das Hotel weiterempfehlen würde, hätte ich am liebsten "unter Umständen" angekreuzt, wenn es das denn gäbe, aber es gibt ja nur "ja" oder "nein". Insofern würde ich das als "gerade noch ja" ansehen. Als wird im September dort waren, waren im gesamten Hotel vielleicht 10 Deutsche, der Rest waren Franzosen.


Umgebung

3.5

Direkt am Strand. Ansonsten gibt's in Gammarth eigentlich auch nichts weiter. Wer abends noch irgendwo weg will, muß mindestens in die nächsten Ortschaften fahren (La Marsa oder Sidi Bou Said). Ansonsten bleibt nur der "Ausflug" ins Nachbarhotel. Sehr günstig gelegen für Ausflüge nach Kathargo, Sidi Bou Said und natürlich Tunis. Taxis warten, wie in Tunesien eigentlich fast immer, direkt vor dem Hotel und sind sehr preiswert - wenn man sich vom Fahrer nicht über's Ohr hauen läßt - La Marsa, Si


Zimmer

4.0

Das Zimmer war groß, aber sehr einfach eingerichtet - dafür aber sauber! TV, Telefon, Badewanne und Dusche/WC, eine Couch, ein großes Bett und eine schwächelnde Klimaanlage, das war's. Wie gesagt, nichts herausragendes, aber sauber und ruhig und täglich gut geputzt, insofern Mittelfeld. Eine Minibar gab's wohl mal, die war aber nicht mehr da. Der Balkon reichte immerhin, um die nassen Badesachen zu trocknen.


Service

4.5

Das Personal war im großen und ganzen (mit wenigen Ausnahmen) sehr freundlich und bemüht - sprach aber mit Ausnahme einer (unfreundlichen) Dame an der Rezeption und natürlich des L'Tur - Reiseleiters kaum einen Brocken Deutsch. Der zunächst sehr mürrische Oberkellner taute nach einem kleinen Trinkgeld merklich auf und war die übrige Zeit auf einmal sehr zuvorkommend (was in Tunesien jetzt nicht unüblich ist, deshalb Trinkgelder am besten zu Anfang des Urlaubs geben). Die Zimmerreinigung war oka


Gastronomie

2.5

Ein Restaurant und eine Poolbar, das wars. Im Restaurant gab's wackelige Tische und durch die Neonröhren irgendwie Bahnhofsatmosphäre. Das Abendessen selbst war okay, wenn auch nicht herausragend. Es gab zwar immer mindestens ein undefinierbares Gericht, aber dafür ist man ja auch in Nordafrika und nicht in Köln. Mindestens zwei, drei Gerichte waren immer genießbar, ab und zu gab es sogar mal etwas richtig gutes (z. B. frischen, vor unseren Augen am Strand gefangenen Fisch, der sich dann abends


Sport & Unterhaltung

4.0

Disco, Poolbar, Strandbar (im September geschlossen), Pool, Billard (mit sehr unrunden Kugeln). Der Pool sah okay aus, wir sind aber lieber an den Strand gegangen. Die Pool-Bar war sogar ganz ordentlich.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gerhard (61-65)

Mai 2007

Nicht zu empfehlendes Strandhotel

1.6/6

Sauberkeit der Anlage ließ zu wünschen übrig. Essen für deutsche eine Zumutung. Trotz Halbpension ging ich von 7 Tagen 5 x auswärts essen. Rezeption sehr unfreundlich und sprach kaum deutsch.


Umgebung

2.0

Hotel liegt sehr abseits. Immer Taxi nach Gammarth oder zur S-Bahnstation nach Tunis wird auf Dauer teuer.


Zimmer

2.0

Das Bad war okay aber die Dusche hatte keinen guten Vorhang. Zimmer ansonsten ordendlich aber die Sauberkeitließ zu wünschen übrig. Die zwei Plastikterrassenstühle wurden z. B. niemals abgewischt


Service

1.5

Bis auf einen Kellner waren alle mürrich und sprachen kein Wort Deutsch. Schlechter Service und beim Zahlen mußte man stets nachrechnen.


Gastronomie

1.5

Auswahl am <buffet sehr gering. Frühstück eine Zumutung


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation zu laut und zu aufdringlich


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Anja (36-40)

Juli 2006

Schlechtes Hotel, Touristen unerwünscht

3.4/6

Hilfsbereitschaft an der Rezeption nicht sehr groß. Reiseschecks wurden nur zähneknirschend entgegengenommen. Da Hotel überbucht war wurden wir in das hinterletzte Zimmer einquartiert. Hier war ein riesiger Schimmelfleck an der Decke zum Badezimmer und der Kleiderschrank war so verschimmelt, dass man keine Kleidung hineinlegen konnte. Nach unserer Beschwerde bei der Rezeption bekamen wir am anderen Tag ein neues Zimmer. Hier gab es keine Mängel. Mittags fallen die Einheimischen über den Pool her, so dass es ungefähr so voll war wie in einem öffentlichen Freibad ! Nein Danke, nie mehr wieder Tunesien !


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.2
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Henne (26-30)

Juni 2006

Wer wenig erwartet ja, sonst auf keinen Fall!

3.2/6

Also die Sauberkeit im Zimmer war völlig in Ordnung. Die Klimaanlage war auch leise aber sie gibt schlechte Gerüche ab. Das mit den ständigen Hochzeiten kann ich nur bestätigen (meist am Wochenende). Das Essen ist immer lau warm und sehr tunesisch. Ich fand es unter aller Kanone und selbst das Frühstück war nicht zu empfehlen. Der Kaffee schmeckt mehr nach Chlor. Jedoch vom Hotel weg gibt es gleich einen Bus der in die nächsten Städte fährt (La Marsa, Sidi bo said, Cartago). Ist sehr billig mit ca. 760 Milem. Ab Cartago Salambo geht ein Zug nach Tunis. Vom Hotel bis Tunis ca. eine Stunde für ca. 1 Dinar und 500 Milem. Besser und billiger geht es nicht! Aber man muss ein bißchen Mut dazu haben mit den öffentlichen zu fahren weil die Einheimischen das eigentlich nicht wollen. Also wer wenig Ansprüche hat kann dort hin fahren. Wer einen guten Standard möchte oder mit Kindern ist würde ich abraten. Im Hotel selber läßt sich so gut wie nichts regeln u. die Reiseleitung ist nicht sehr durchsetzungsfähig.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Alma. (46-50)

Mai 2006

Kurzaufenthalt

2.8/6

Die bereits veröffentlichten Bewertungen kann ich nur unterstützen. Das Hotel befindet sich in einem eher desolaten Zustand. So lässt sich die Balkontüre nicht verriegeln, eine Minibar fehlt, für die vorhandene Tischlampe fehlt die Steckdose, die Schranktüren fallen aus den Angeln, der WC-Rollenhalter ist defekt, der Duschvorhang weist Stockflecken auf, die Ringe des Duschvorhangs sind völlig verrostet, der WC-Besen ist verschmutzt, ein Stöpsel im Lavabo fehlt. Abfall in einem Aschenbecher wird während dreier Tagen nicht entsorgt. Sand und Steine auf dem Teppich beim Haupteingang werden während des gesamten Aufenthalts nicht entfernt. Die Infrasturktur und die Speisenauswahl entsprechen nicht einem Viersternehotel. Die Kellner verhalten sich eher unhöflich.


Umgebung


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara (41-45)

August 2005

Never again!

2.7/6

Das Sol Phebus war sicher mal ein tolles Hotel. Aber leider ist es nicht sehr gepflegt. Sein bröckelnder Charme reicht noch immer um auf den ersten Blick zu beindrucken. Aber bei genauem hinsehen hält er nicht stand. Ungeputzte Fenster, kaputtes Mobiliar, Schimmel an den Decken und Duschvorhängen. Die Zimmer sind schön groß, aber das Mobiliar ist zum Teil kaputt. Unserer Couch fehlte ein Bein, die Marmortischplatte war in der Mitte gebrochen. Das Bad ist groß, mit Bidet! Wäre richtig toll gewesen - ohne den verschimmelten krumm abgeschnittenen Duschvorhang und die halbkaputte verschimmelte Brause in der Badewanne! Unser Balkon war mit "Blick aufs Meer" im ersten Stock waren leider nur Bäume zusehen. Steinharte Kissen und schmuddelige Tagesdecken auf dem großen Doppelbett, ausgerissene Plastikvorhänge mit Löchern und ein TV ohne Knöpfe begrüßten uns bei der Ankunft! Die Disco nicht vorhanden, der Fittnessraum eine Abstellkammer für kaputtes Mobiliar. Die Gäste sind vorwiegend Tunesier, Franzosen und ein paar vereinzelte Deutsche. Ohne ausreichende Französichkenntnisse ist man verloren!!!


Umgebung

3.5

Der Strand ist direkt beim Hotel. Das Wasser am Ufer ist eher braun als blau, wegen der langen Sandbänke. Der Strand ist ungepflegt, die Liegen zum Teil kaputt, die Auflagen verschlissen und ungepflegt. Manchmal überfüllt, da das Hotel auch Gäste der Aida und anderen Kreuzfahrtschiffen das Sonnen dort gegen Gebühr gestattet. An diesen Tagen ist am Pool nichts los, da fast alle Liegen am Strand sind! Kamele und Pferde zum Ausreiten gibt es am Strand. Der Pool wird auch von Einheimischen als Freib


Zimmer

2.0

Im ganzen Hotel gibt es laut Aussage des Personals nur noch 10 Minibars. Alle anderen sind kaputt. Ausstattung: Doppelbett und Bettcouch, kleiner Tisch 2 Stühle, Schank und Kommode mit kleinem Fernseher ohne Fernbedienung. TV-Programme: arabische Sender, alle französischen Programme und VOX und RTL2. Im Bad gibt es Wanne, WC, Bidet und einen Fön. Bettwäsche und Handtücher werden regelmäßig gewechselt. Manchmal gibt es Büten auf den Betten und zu Schwänen gefaltete Handtücher (nett). Zimmersafe g


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich. Die Zimmermädchen nach ein paar Denar ebenfalls. Das Personal an der Rezeption ist bei der Menge an Beschwerden oft überlastet und dann nicht sehr kooperativ. Der für das Hotel zusändige Arzt spricht englisch und französich und ist sehr nett und kompetent. Die Kellner sind immer gut gelaunt und höflich.


Gastronomie

2.0

Das Restaurant bietet ein mittelmäßiges "All inclusive Büffet". Keinesfalls 4 Sterne wert!!! An manchen Tagen lies das Essen sehr zu wünschen übrig. Der Kaffee war schauderhaft schlecht, die Frühstückslimo grenzt an Menschenrechtverletzung! Wasser musste man bezahlen (2 Denar eine Flasche Garzi oder Bonaqua). Die Getränke an der Bar waren sehr gut, aber nicht eben billig!


Sport & Unterhaltung

1.0

Für deutsche Kinder sehr langweilig. Die Animateure sprechen fast alle nur französisch, Programm gab es eher selten. Abends 30 Minuten Minidisco - das wars. Der Pool bietet nicht viel für Kinder. Ein kleines Nichtschwimmerbecken und ein eher kleiner Pool für Schwimmer, oft so überfüllt das man kaum schwimmen konnte. Nach dem chloren keine Warnschilder, einige Gäste erlitten Verbrennungen! Keine Kontrolle der Wasserqualität! Keine Kinderspielplätze, Rutschen, Schaukeln oder Spielzeug. Nicht mal e


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Helga (51-55)

August 2005

Horror hoch drei

2.6/6

Als wir am späten nachmittag ankamen sah das Hotel schön aus. Auch das Zimmer sah gut aus. Gegen 20:00 Uhr ließ diese Freude aber nach und machte gegen Mitternacht dem blanke Entsetzen platz. Von 21 Tagen wurden an 16 Tagen Hochzeiten gefeiert. Nach dem dritten Zimmerwechsel haben wir es dann aufgegeben nach einem ruhigen Zimmer zu fahnden an dem man vor 3 Uhr morgens schlafen konnte. Am Pool setzten regelmäßig gegen 2 Uhr nachmittags wahre Invasionen von Einheimischen ein. Es war nicht möglich einen Platz am Pool oder am Strand zu bekommen. Wenn die Hochzeiten stattfanden hatte man als Turist keine Möglichkeit sich irgendwo aufzuhalten, weil sämtliche Stühle und Tische für die Hochzeitsgäste vorbereitet wurden. Zahlende Pauschaltouristen werden hier als lästiges Übel oder störendes Objekt betrachtet. Aus der Klimaanlage kamen ekelerregende Gerüche, so dass wir sie meistens nicht einschalten konnten. Mein Sohn bekam von diesem Gestank einen Pseudo Krupp Anfall. Für diesen Urlaub haben wir 3 Jahre gespart. Jetzt sind wir endlich wieder zu Hause und haben letzte Nacht endlich einmal richtig schlafen können.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.1
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Monica (51-55)

Juli 2005

Sol Phebus

2.6/6

Ich habe mich auf mein Urlaub , habe 4 Wochen gebucht um zu entspannen , schwimmen ins Meer, Massage etc . Das Hotel ist schön gebaut , hat grossem Zimmer und schönes Bad , aber ,,, Für das Fernsehen konnte ich eine Fernbedienung gegen Kaution bekommen . Das Fernsehen hatte 3 programe und die Knöpfe funktionierten nicht , also habe aufgegeben .Die Toilette hatte Kalk am Rand , kein Wunder , die Klobürste war abgenutzt, habe selber eine neue Klobürste gekauft . Die Balkontür konnte man nicht schliessen, von draussen hätte jemand leicht ins Zimmer kommen können . Habe bei der Rezeption die Mängel gemeldet, aber es gab nur leeren Versprächungen . Das Abendessen war schlecht , öfter zum Frühstück waren die Reste vom Abendessen aufgewärmt . In erste Woche gab es 8 Hochzeiten im Garten am Pool ! Das heisst , dass der garten und die Terasse am Pool ab 20 Uhr besetzt war mit die Hochzeitsgäste . Die Misik war sehr Laut bis 1.30 Uhr nachts , wenn die Gäste früher schlafen wollten, hatten Pech gehabt . Am Tag kammen Tagesgäste , der pool und der Strand war überfüllt , habe Schwierigkeiten gehabt , eine freie Liege zu bekommen . Nach 1 Woche Leid , habe das Hotel gewechselt gegen Aufpreis um mein Urlaub zu retten ! Das Hotel ist schön gebaut , aber durch schlecht geführt .


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.1
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.1
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Linda (19-25)

September 2004

Entspricht 4 sternen...

4.7/6

wir waren abgeschreckt von den anderen bewertungen, wurden aber dementsprechend überrascht. natürlich fehlt bei 4 sternen in tunesien das absolut perfekte gegeüber 4sternen in deutschland aber mit ein ganz klein wenig geduld ist der aufenthalt sehr angenehm. das zimmer war großzügig geschnitten und das bad hatte badewanne und bidet. wir hatten (verwinkelten) meerblick und wurden deshalb auch nicht von der hochzeit gestört, die am pool stattfand. (der september ist typischer hochzeitsmonat) man hat schöne liegen am strand (und am pool erst recht), beim essen findet man eigentlich immer etwas leckeres für jeden geschmack. für singles, die jenes ändern wollen, ist das hotel nichts, aber als paar haben wir viel anschluß gefunden. das preis-leistungsverhältnis war entsprechend gut. es ist nicht perfekt, aber das findet man in tunesien sicher nur in 5+sterne hotels, da z.b. eine "halbe stunde" in tunesien ein weit dehnbarer begriff ist! unseren ansprüchen hat es vollkommen genügt und sicher auch ein wenig übertroffen!


Umgebung

5.0

man ist direkt am strand, für 5 dinar(ca. 3€) geht es in die nächste stadt mit einkaufsmöglichkeiten, für 6 dinar in die malerische stadt sidi bou said zum bummeln und für 10 dinar nach tunis (taxipreise). ein taxi bekommt man eigentlich immer(fahren sie nur nach taxometer,dass am anfang auf ca. 360 mil. steht). discos sind allerdings schwer zu finden


Zimmer

5.0

Keine Angaben


Service

4.0

der service war zum teil unfreundlich, aber in maßen-dafür gab es auch richtige "sonnen": an der rezeption z.b. es ist hilfreich, wenn man der putzfrau jeden tag ein kleines trinkgeld gibt(da gibt es dann schon mal rosen aufs zimmer)! mit deutsch kommt man im allg. sehr gut aus.


Gastronomie

4.5

Keine Angaben


Sport & Unterhaltung

5.0

Keine Angaben


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Moni (19-25)

September 2004

Genial!!!

5.1/6

das hotel ist sehr sauber , das Personal sehr zuvorkommend. das preis leistungsverhälnis ist sehr gut. das zimmer war traumhaft schön , mit meerblick. (kann man teilweise auch vor ort wählen) da es kein club ist , ist dieses und auch andere solche hotels auf hochzeiten angewiesen. das ist aber nicht wirklich störend. in diesem hotel findet man auch viele einheimische , die sind aber ganz nett gewesen , da gabs garnix. an der rezeption wird einem gut weiter geholfen bezüglich geldwechsel und bus verbindungen (vor der tür nach tunis , la goulette) allerdings können die lieben dort kaum deutsch , sondern sehr gut französisch und ein ganz wenig englisch , aber sie sind sehr bemüht einem zu helfen.


Umgebung

6.0

zum strand sind es ein paar schritte über die begrünte anlage , vorbei am genialen swimmingpool. der strand war recht sauber , das wasser an sich schön warm und sauber. wer allerdings ein meer will , wo man bis auf den grund sehen kann ist hier flasch , denn es ist ein reiner sand strand und daher nicht durchsichtig. die liegen gibts inkl auflagen kostenlos. auch am swimmingpool. es ist sowohl am starnd als auch am pool immer genug platz , wobei es am pool mal eher sehr ruhig zugeht und dann ist


Zimmer

6.0

das zimmer ist geräumig , sauber , handtuchwechsel erfolgt sooft man es wünscht , das ganze service um das zimmer war perfekt. das bad war sehr schön und voll funktionsfähig.


Service

5.5

freundlich sind sie alle gewesen , trinkgeld wird nicht wirklich so wie in anderen regionen einfach erwartet , aber sie freuen sich doch , wenn sie etwas bekommen. sogar das zimmermädchen war sehr lieb!


Gastronomie

4.5

das essen war ansich sehr lecker , lediglich einen tag hat es gegeben , wo sich kaum was ordentliches fand. sie wechseln ab von der deutschen küche , über die tunesische , bis zur italienischen. sauber ist auch da alles gewesen und die kellner waren sehr flott unterwegs , die schmutzigen teller wegzuräumen.


Sport & Unterhaltung

3.0

für club urlauber ist dieses hotel nicht geeignet , weil es eher abseits liegt und es eher zum relaxen dient. werw as erleben will , sollte selber herumfahren und am abend ins nachbarhotel gehen in die disco , wenn die vom sol phebus zu ist.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Alex und Alina (19-25)

September 2004

4* - !! ??

3.8/6

Das Hotel an sich selbst hat mich positiv überrascht. Alles schaute gepflegt und sauber aus, das Personal war immer freundlich und man konnte sich an der Rezeption immer auf deutsch verständigen (französisch ist aber am besten, was keiner von uns konnte). Wir hatten ein Problem mit der Klimaanlage im Zimmer ( das Wasser tropfte von der Decke ), ich habe mich 3 mal an der Rezeption beschwert, 1 mal über unsere Reiseleitung, es passierte nichts, 2 mal haben die einfach das Wasser vom Boden abgewischt. Der von der Reiseleitung angebotene Zimmerwechsel 2 Tage vor der Abreise war für uns dann auch nicht mehr so wichtig. Die gemütliche Bar hat uns ein Paar schöne Stunden beschert; Hammam,Sauna und inneres Pool haben den Strand beim schlechten Wetter gut ersetzt. Die Lage des Hotels wird voll ausgenützt: die Preise für Speise und Getränke, verschiedene Unterhaltungsangebote waren meiner Meinung nach sehr hoch (z.B eine Pizze im Snack-Bar kostete ca. 6 Euro, eine Flasche Cola 0,2l - ca 1,6 Euro).


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt außerhalb der Stadt, mit dem Taxi sind es ca. 6 Minuten nach La Marsa (nächstgelegene größere Stadt). Vor den Hoteltoren befindet sich eine Bushaltestelle, wo auch immer mind. 2 Taxi zu finden sind ( über den Preis muss man immer feilschen!!!). Das Hotel befindet sich direkt am Strand, der relativ sauber ausschaut. in unmittelbarer Nähe befindet sich ein 5*-Hotel, wo man immer eine disco besuchen kann.


Zimmer

1.0

Das war das einzige, was uns die ganze Zeit gestört hat: unser Zimmer. Zwar immer sauber, aber: am Marmorboden gab es keinen einzigen Teppich, kaputte Klimaanlage, aus der abends immer das Wasser getropft hat. Die sanitären Anlagen des Zimmers haben mich schokiert: vieles kaputt, mind. 15 jahre alt und... einfach schlimm.Die niederfliegenden Flugzeuge um 11 Uhr abends haben nicht unbedingt zur guten Laune beigetragen.


Service

5.5

Das Personal, sei es an der Reziption, im Restaurant oder das Zimmermädchen, war immer freundlich, haben sich immer um gastfreundliche und angenähme Atmosphäre bemüht. Das Trinkgeld, wie üblich : Zimmermädchen - 1/2 Dinar, Kellner 1 Dinar.


Gastronomie

5.5

Das Restaurant war eine der wenigen Sachen, die den 4* entsprachen. Immer große Auswahl der kalten ind warmen Speisen, des Desserts. Die Obstauswahl war eher mager: Äpfel, Wasser- und Honigmelonen, Trauben. Was mir nicht gefallen hat: für Getränke beim Abendessen haben wir komplett zahlen müssen.


Sport & Unterhaltung

3.0

(+) : Großes und sauberes Pool, es gab immer freie Liegen direkt am Pool (wir waren aber auch Mitte September dort). (-) : Die Sport- und Freizeitangebote waren zwar angeboten, waren aber nicht unbedingt günstig ( z.B. Jet Sky 1 Stunde - ca. 40 Euro pro Person usw.)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

J. Nestler (36-40)

September 2004

Dieses Hotel ist für Urlaub nur schlecht geeignet.

3.0/6

Rezeption ist sehr unfreundlich. Sie kommt ihren Pflichten nicht nach. Die Ausstattung der Zimmer läßt sehr zu wünschen übrig. Es gibt keine Freizeitmöglichkeiten am Abend. Im Sommer finden im Speisesaal einheimische Hochzeitsfeiern statt. Laute Musik bis gegen 01.00 Uhr. Die Hochzeitsgäste erhalten die besseren Zimmer. Ebenso werden Sportteams einquartiert, die Zimmer mit Meerblick erhalten. Touristen werden hier zweitklassik behandelt. An der Bar werden Damen für Dienste aller Art angeboten. Positiv ist zu bewerten die ausgezeichnete und reichhaltige Küche sowie das Service und Reinigungspersonal


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.1
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alex (19-25)

September 2004

Hotelbewertung 362243

4.0/6


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.1
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (36-40)

August 2004

Nicht noch einmal....!

2.4/6

Älteres Hotel,aber gepflegt.Garten,-poolanlagen etc.ebenfalls gepflegt.Gäste größtenteils Einheimische ,wenig Deutsche, einige Franzosen.Für Familien wenig geeignet,da es weder einen Spielplatz noch Animation noch sonst irgendetwas gibt.


Umgebung

2.5

Nächste Einkaufsmöglichkeiten ca, 5 Km(günstige Taxis) entfernt,direkte Strandlage,Transferzeit nur ca. 20 min.Wasserqualität im Pool-naja.Durch ständige Überfüllung durch einheimische Tagesgäste nicht so gut,auch Liegen in der Hauptferienzeit Mangelware.Preise,z.B. an der Poolbar relativ hoch.Wasserqualität am Strand wie überall in Gammarth,teils sauber,manchmal aber auch Algen etc.


Zimmer

3.0

Zimmer in der größe o.k,allerdings älteres Mobiliar.Kabelfernseh(3 deutsche Programme), auch o.k,Klimaanlage tadellos.Badezimmer voll ausgestattet mit Bidet,Wanne Föhn etc. Sauberkeit- naja.wurde nach Gabe von Bakschisch besser.Sehr hellhörig,siehe oben tun.Hochzeiten! Fast alle Zimmer mit Pool-Meerseite.Handtücher wurden morgens eingesammelt,meistens bekam sie erst Abends wieder(hatten wohl nicht genug).Telefon funktionierte nicht,Fernseh nur mit Kaution. Betten sehr groß,allerdings sch


Service

1.0

Service???Welcher?Als wir spätabends ankamen,waren unsere Zimmer nicht fertig.Alles unkoordiniert.Im grossen Speisesaal gerade mal 3 Kellner,die völlig überfordert waren,da diese fast die ganze Nacht bei den tun.Hochzeiten arbeiten mußten.Geldwechseln oft nicht möglich da kein Geld in der Hausbank war.Zimmerreinigung-naja.Oft bis spätabends keine sauberen Handtücher in den Zimmern.


Gastronomie

3.0

Öffnungszeiten des Restaurants o.k,Qualität und quantität der Speisen im grossen und ganzen annehmbar.Tägliches Einerlei,keine Themenbüffets o.ä.Was wirklich stört,sind regelmäßig Katzen im Speisesaal (4-Sterne-Komforthotel?),manchmal auch hier und da eine Maus.Personal unfreundlich,da total überfordert.Oft waren die Tische nicht eingedeckt,es fehlte das Besteck,und auf Getränke mußte man schon etwas länger warten...Also ehrlich:manches 3-Sterne Hotel in Tunesien ist empfehlenswerter!


Sport & Unterhaltung

1.5

Einige wenige Angebote im Sportbereich für Erwachsene,wie es eigentlich jedes Hotel in Tunesien anbietet.Keine Tagungsräume,kein Internetzugang.Kleine Boutique bzw. Kiosk, allerdings recht teuer. Für Kinder: NICHTS!!!Auch Abens keine Unterhaltung für Erwachsene,da ab ca. 21.30 Uhr alles fertig war für die fast Täglich stattfindenen tun.Hochzeiten.Urlauber,die müde waren vom Tag am Strand oder Pool-tja,Pech gehabt,an Schlaf war bei dem Lärmpegel nicht zu denken!!Das Hotel arbeitet sehr vie


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Fricheteau Nancy (36-40)

August 2004

Kein gutes hotel

2.7/6


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.9
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jochen & Sonja (36-40)

Juli 2004

SolPhebus rate ich ab

1.8/6

121 Zimmer verteilen sich auf 3 Etagen. Die Hälfte davon ist poolseitig ausgerichtet. Wenn Sie Lust auf tunesische Hochzeiten haben, und somit fast täglich bis 4 Uhr früh nicht schlafen können, dann sind Sie hier richtig. Das Zimmer selbst ist zweckmäßig. Viele Gelsen und Ameisen im Zimmer, das im 3. Stock war. Unbedingt empfehlenswert ist dieses Hotel für alljene, die viel Kontakt mit Einheimischen wünschen. Gönnen Sie sich etwas für Ihre Schönheit, so sind Sie mit einer Algenmaske im Beautycenter gut beraten. Sie war ungefähr eine Stunde auf der Haut, weil die Kosmetikerin gerade ihren Mittagstisch zu sich nahm. Anschließend konnte meine Frau 2 Tage ein feuerrotes Gesicht präsentieren. Die Kosmetikerin meinte es wäre von der Sonne. Jedoch sah man ganz deutlich, wo die Maske aufgetragen war. Eine Algenmaske erübrigt sich ohnedies, denn Algen finden Sie genug im Meer. Auch die Massage war sehr spannend. Es wurde alles massiert, einschließlich Busen!


Umgebung

1.5

Keine Angaben


Zimmer

2.0

Keine Angaben


Service

3.0

Keine Angaben


Gastronomie

1.0

Das Hotel hilft Ihnen, nicht sehr viel zuzunehmen während Ihres Aufenthaltes. Denn das Essen ist nicht abwechslungsreich und der Speisesaal ist nicht klimatisiert. Die Tische wackeln, gegen ein Trinkgeld wird es aber prompt mit einem Bierdeckel beseitigt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Ab Mittag bevölkern Tunesier den 8x12m großen Pool und die Liegen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jörg+Susanne (31-35)

Dezember 2003

4 Sterne? Lachhaft, die wurden wohl verlost...?

2.3/6

Das Hotel macht keinen besonders einladenden Eindruck, wenn man dort ankommt, eine alte ungepflegte Fassade, die nicht " Herzlich Willkommen" sagt, sondern: " Bleib lieber weg" ! Der Eingangsbereich innen überrascht dafür positiv, nette Empfangslobby, gemütliche Sitzgelegenheiten, allerdings auch dort der Barbereich untergebracht, offen in der Empfangshalle. Für christliche Gäste wurde ein singender und leuchtender Weihnachtsbaum aufgestellt, nette Geste. Es gab nur wenige deutsche Gäste im Hotel, viele Tunesier, auch tunesische Geschäftsleute.


Umgebung

3.0

Die Entfernung zum Strand: prima, direkt durch die Poolanlage vorbei geht der kurze Weg zum Strand. Jetzt im Winter wird natürlich nicht viel gemacht am Strand, ein Bagger steht dort, der tiefe Baggerspuren im Sand hinterlassen hat. Insgesamt ist nicht viel Leben in dieser Gegend, alles scheint im Winterschlaf zu sein, der nächste Ort ist in 8 km Entfernung, somit ist man auf Bus und Taxi angewiesen. Durch die Nähe zum Flughafen kann man in regelmässigen Abständen (20 min.) Passagierflugzeuge


Zimmer

2.5

Das Zimmer macht zunächst einen gereinigten und intakten Eindruck. Allerdings kommt einem schon eine penetrant aufdringliche Duftwolke entgegen beim Betreten des Zimmers. Sowohl Tagesdecke als auch Schränke werden mit Raumsprays besprüht. Dieser Gestank entweicht auch trotz Lüftens nicht. Auch die fensterlosen und unbeleuchteten Flure stinken nach Chemie, sodass man irgendwann nur noch Kopfschmerzen hat. Das große französische Bett war durchgelegen, die Federn drückten im Rücken und verursachen


Service

2.0

Thema familienfreundliches Hotel: LACHHAFT!! Aussenbereich: weder Spielplatz noch Wasserrutsche für die Kleinen. Innen: im Speisesaal gibt es keine Hochstühle für die Kleinen, sodass man sie auf den Schoss nehmen muss oder sie auf einem normalen Stuhl mit dem Kinn auf dem Tisch sitzen!! Das Personal im Allgemeinen recht freundlich und bemüht, dadurch, dass es wenige Gäste gab, wurde man schnell bedient. Das Ordern eines Kinderbettes dauerte zu lang: wir mussten 3x nachfragen, damit wir eines


Gastronomie

1.0

Das Essen war eine Frechheit: wenig Auswahl (3-4 Sorten), nur Landesküche, keine internationalen Speisen. Alles wurde in runden Tontöpfen serviert und nur in französisch beschriftet. Auch das Frühstück war ähnlich enttäuschend: kein Käse, keine Marmeladen und der Kaffee ungeniessbar, da er aus Leitungswasser zubereitet wurde, das sehr stark gechlort ist!! Es gibt auch keine Getränke für Kinder (z.B. Apfel- oder andere Obstsäfte), nur widerliche Zuckerkonzentrate oder Wasser.


Sport & Unterhaltung

3.0

Da wir dank unseres Reiseleiters nach einem Tag das Hotel wechseln konnten (s. Reisebericht Hotel Savana, Hammamet), können wir nicht viel über dieses Thema berichten. In den 24 Std. unseres Aufenthaltes kam uns jedoch niemand von einem Animationsteam o.ä. unter. Wahrscheinlich gibt es im Winter keines. Allerdings wurde es abends ab 20 Uhr in den Gängen und Zimmern laut, dort gab es einige tunesische Jugendliche, die wohl später in die hauseigene Disco gegangen sind, dort wurde es nämlich sehr


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Martina (31-35)

Oktober 2003

Abseits, aber ansprechend

4.2/6

Das Hotel Phebus ist ein eher flach gehaltener Gebäudekomplex mit zwei Flügeln und wurde Ende der 1990er Jahre erbaut. Insgesamt macht die Anlage einen gepflegten Eindruck. Gebucht hatten wir HP, mußten aber feststellen, daß die Preise für die Kleinigkeiten zwischendurch wir Getränke und Snacks im Verhältnis recht hoch waren. Sport und Freizeitangebote waren zu unser Reisezeit eher Mangelware, was aber auch nur stört, wenn man entsprechend aktiv sein möchte. Die Gästestruktur war multinational, neben Engländern, Deutschen usw. konnte man auch Einheimische treffen. Für Familien mit Kindern dürfte dieses Hotel eher nichts sein, da es an entsprechenden Spielangeboten und -anlagen fehlt.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt in einem schmalen Hotelstreifen am Meer, ist aber weit ab vom "Schuß". Zur Landseite hin liegt zwischen dem Hotel und Tunis ein großer Salzsee, welcher aufgrund des an seinen Ufern herumliegenden Unrates nicht wirklich eine Augenweide ist. Auf der anderen Seite liegt das Mittelmeer, dessen öffentlichen Strand man mit wenigen Schritten erreicht. Der Strand wurde während unseres Aufenthalts mehrfach gereinigt, so daß er als sauber bezeichnet werden konnte. Das Wasser hingegen war e


Zimmer

4.5

Die Zimmer waren in einem hervorragenden Zustand, wurden regelmäßig gereinigt und aufgeräumt. Das Badezimmer war sehr geräumig und voll funktionsfähig. Über das TV-Progamm vermögen wir keine Aussage zu treffen, da wir während des Urlaubs grds. kein Interesse daran haben. Von den oberen Stockwerken aus dürfte man Sicht auf das Meer haben, ansonsten besteht Blick auf den Pool oder aber auf die Landseite, schräg hinüber zum Salzsee.


Service

4.0

Das Hotelpersonal war sehr bemüht, einem den Aufenthalt angenehm zu gestalten. In der Regel gab es keine Verständigungsschwierigkeiten, zumindest fand sich immer jemand, der einem weiterhelfen konnte. Mit Ausnahme einer Disco gab es keinerlei Abendaktivitäten bzw. Animation. Sowohl Zimmerservice als auch -reinigung waren ohne Beanstandung. Die Kellner im Restaurant waren i.d.R. zuvorkommend und schnell, nur selten fand man seinen gebrauchten Teller noch vor, wenn man vom Buffet an seinen Tisch z


Gastronomie

4.0

Neben einer Poolbar gab es noch eine Bar in der Lobby sowie eine in der Disco. An der Poolbar konnte man neben Getränken auch kleinere Mahlzeiten bekommen. Das Restaurant war sauber und ansehnlich. Neben landestypischer Küche wurden auch europäische Gerichte gereicht, wobei die Landesgerichte jedoch überwogen. Die Auswahl war sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen vielseitig. Als unangenehm wurde die teilweise viel zu niedrig eingestellte Klimaanlage gefunden - Schockfrosten pur!


Sport & Unterhaltung

4.5

Der Pool wurde regelmäßig gereinigt und das sah man auch. Liegestühle einschließlich Auflagen sowie Sonnenschirme gab es in ausreichender Anzahl. Lärm- oder Geruchsbelästigungen waren nicht zu verzeichnen, wenn man mal von der Flugzeugen absieht, die Tunis anflogen. Der Geräuschpegel war aber ohne weiteres erträglich. Freizeit- bzw. Sportangebote gab es nicht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thomas + Iris (31-35)

August 2003

Hotelbewertung 367006

2.5/6

Wenn Sie einmal einen richtig üblen Urlaub verbringen möchten, ist diese Absteige bestens zu empfehlen. Hier bekommen sie dann alles wovon Sie träumen (in einem Albtraum). An diesem "Schuppen" gibt es aber auch wirklich gar nichts positives zu erwähnen. Zimmer herrlich, wenn sie auf moder + muffig stehen. Badezimmer einfach wundervoll, dreckig + versüfft. Der Duschvorhang schön schimmelig, der Syphon fast abgefault + herrlich verstopft. Vom Wasser im Bad (Rohrbruch)ganz zu schweigen, einfach wunderbar. Die Klimaanlage, hätte ich fast vergessen: einfach göttlich wie die tropft und rattert. Das Essen einfach vorzüglich (schlecht schmecken tut´s prima). Ameisen und sonstiges sind selbstverständlich auch im Preis enthalten. Also alles in allem, ein sehr ansprechendes Hotel für die Familien Munster, Frankenstein oder die Adams-Family.


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.6
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen