Blumarine Attitude Hotel  (Vorgänger-Hotel – existiert nicht mehr)

Blumarine Attitude Hotel (Vorgänger-Hotel – existiert nicht mehr)

Ort: Calodyne

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Eva (56-60)

März 2017

Wunderschöner, toller Urlaub

6.0/6

Wunderschöne sehr gepflegte Anlage. Eine Küche die iresgleichen sucht. Was uns aber am meisten überrascht hat, war das herzliche und fröhliche Arbeitsklima im ganzen Hotel. Um nur einige zu nennen : Am Beginn in der Hotelleitung Hr. Jan ( für alles ein offenes Ohr ) im Service Hr Ferderik, Hr Asvin, Fr Carren, Fr Carine ( mit super Deutschkentinssen ), Hr Chris, Hr Chanish, Fr Noshima und Hr Nassu um nur einige zu nennen. Eine tolle Neuübernahme . Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und kann seinen Urlaub mit vollen Zügen genießen. Weiter so !!!!!!


Umgebung

5.0

Vom Flughafen ca 1 Stunde, verging wie um Flug. Viele Ausflugsziele. Eine Trauminsel.


Zimmer

5.0

Zimmer mit Balkon, Bad, WC


Service

6.0

Es wurde jeder Wunsch erfüllt !


Gastronomie

6.0

Absolut abwechslungsreich, Qualität TOP, schön hergerichtet. In allen Restaurants und Bars angenehme Atmosphäre. Abendliveprogramm sehr gut. ABER leider um einiges zu laut!! Da die meisten Gäste 50+ sind, haben wir die Discozeit hinter uns.


Sport & Unterhaltung

5.0

Kann ich nicht beurteilen, wenn wir im Hotel wollten wir nur entspannen. Ansonsten haben wir mit Privatchauffeur die Insel erkundet.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roman (46-50)

Mai 2016

schlechtes Preis/Leistungsverhältnis

4.0/6

Hervorragende, abwechslungreiche Küche. Das Personal im Hauptrestaurant scheint aber extrem überfordert zu sein. So mußten die Kellner, sei es beim Mittag- wie beim Abendessen, stets zwei- bis dreimal aufgefordert werden, bis das bestellte Getränk zum Tisch gebracht wurde. Positiv hervorzuheben ist hier der schnelle und sehr zuvorkommende Herr Sunil. Das Zimmer wurde von unserer "Room Maid" Frau Feri immr zu unserer vollsten Zufriedenheit gereinigt und in Ordnung gehalten. Das Badezimmer entspricht aber in keiner Weise dieser Hotelkategorie. Es ist schlichtweg zu klein, die kombinierte Dusche/Badewanne absolut nicht zeitgemäss, wobei der Einstieg in die Duschwanne einfach nur als halsbrecherisch zu bezeichnen ist. Die Beleuchtung kann man als dürftig bezeichnen. Als extrem störend empfand ich, daß der Abfluss des Waschbeckens so verlegt war,daß das Wasser nur sehr langsam abfloß. Anscheinend gibt es keinen Hausmeister, der dies in Ordnung bringt. Ich habe dies dann nach drei Tagen selbst erledigt. Die Folgemieter werden es mir danken. Für ein Hotel dieser Kategorie ist es absolut untragbar, daß die Getränke in zerkratzten, abgenutzten Plastikbechern serviert werden. Die Kellner schienen derart untereinander beschäftigt zu sein, daß erst nach längerer Wartezeit vor der Theke die Anwesenheit des Gastes wahrgenommen und die Bestellung angenommen wurde. Freudlose Behandlung der Gäste von Seiten der Kellner, sowie lange Wartezeiten bei wenig Andrang an der Bar/Restaurant.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Roland (61-65)

Februar 2016

Schöner Urlaub

5.0/6

Das Hotel hat zwar einen kleinen Strand, der mir aber genügte. Sonst lässt es keine Wünsche offen. Es waren 2 wunderbare Wochen. Super Essen und Erholung pur. Man fühlt sich einfach wohl dort. In 10 Min. mit dem Taxi hat man alle Einkaufsmöglichkeiten.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (41-45)

Dezember 2015

Verwöhnt nach Strich und Faden

6.0/6

Ein Traumurlaub in einem Traumhotel. Wir waren fast 3 Wochen dort und haben nichts gefunden, was uns gestört hat. Die Freundlichkeit der Menschen dort ist umwerfend und das Hotel ist sehr gut geführt, es klappt alles. Erholung, Ruhe, Natur - alles super. Wir hatten AI gebucht und waren von der Qualität der Speisen und Getränke begeistert. Immer genug Liegen und wunderschöne Ausblicke aufs Meer, vom Ufer/Bootssteg auf die Fische, usw. Es gibt keine langen Strände, deshalb auch keine Strandwanderungen, das sollte man vorher wissen. Der Hotelstrand ist aber sehr schön, man braucht keine Badeschuhe. Wir hatten Superior Beach View Room, mit eigener Terrasse, das war der Hammer, wir konnten gar nicht glauben, dass es so etwas schönes gibt. Unbedingt Otentik-Dinner buchen, das war ein Highlight!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra (31-35)

Oktober 2015

Sparsamer Honeymoon

3.8/6

Eine an sich schöne Hotelanlage mit großem Pool und gutem Essen. Jeden Abend eine Show, viele Kinder. Betrunkene Menschen, dank all inklusive. Das Honeymoon Packet war eher sparsam. Was auch immer das Hotel unter superior seaside view versteht, es handelte sich um ein einfaches Doppelzimmer mit Meerblick. Der "Strand" ist künstlich angelegt, dank viel Wind ist das Wasser nie richtig klar.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Mandy (41-45)

Juli 2015

Traumurlaub

5.7/6

es war ein Traumurlaub---alles hat gepasst : Zimmer, Service, Essen, Getränke, Personal, Strand, Pool


Umgebung

4.0

direkt am Strand, 1,5 h vom Flughafen entfernt, es bietet sich ean einen Mietwagen auszuleihen


Zimmer

6.0

wir hatten zu 3. ein sehr großes Zimmer


Service

6.0

super freundliches Personal, es wird englisch und französisch gesprochen, die Zimmer waren jeden Tag TOP


Gastronomie

6.0

verschiedenen Bars und Restaurants---wunderbare Cocktails, abwechslungsreiche Bufetts-es liess nichts zu wünschen übrig


Sport & Unterhaltung

6.0

ausreichend Liegen an Pool und Strand, leichtes Animationsprogram danke dem Animateur Kevin----war Spitze Strand und Pool immer sehr sauber


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

April 2015

Scönes Hotel

4.5/6

würde das hotel nur Weiterempfehlen besonders mit Kindern. Freundlich, schöne anlage, direkt am strand und pool, einfach all inklusive...


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Maurice (26-30)

April 2015

Schönes Hotel

4.8/6

Das Hotel ist ein mittelgroßes 4Sterne Hotel mit komplett renovierten Zimmern und stets sauber. Von Jung bis alt ist jedes Alter vorhanden. Nationalitäten findet man viele Franzosen, Engländer, Deutsche, Südafrikaner, Niederländer, Inder usw. Die Mitarbeiter in diesem Hotel sind alle sehr herzlich!


Umgebung

5.0

- direkte Strandlage. - vom Flughafen ca. 1,5 h entfernt. - Bushaltestelle direkt vor dem Hotel. - Shopping in Grand Baie ( 10 min mit Auto)


Zimmer

5.0

Die Größe war ok, der Zustand neu renoviert. Der Balkon war groß, die Möbel neu und die Minibar wurde jeden Tag (mit ausnahmen) gefüllt. Die Toilette und das Bad waren neu und sauber.


Service

5.0

Freundlichkeit: sehr gut. Zimmerreinigung: war ok. Die Freundlichkeit in diesem Hotel war der Wahnsinn, teilweise waren die Mitarbeiter schon überfreundliche (Bsp: manchmal durfte man nicht mal seinen eigenen Teller vom Buffet zum Platz tragen, der wurde getragen :)


Gastronomie

5.0

Das Essen war immer sehr gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation hat es nicht viel gegeben. Liegenstühle waren ausreichend vorhanden. Der Strand war jetzt nicht der Wahnsinn, aber man war ungestört und hatte keinen Massentourismus. Das Meer war sehr steinig.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Werner (51-55)

Dezember 2014

Kein schöner Strand

4.3/6

der Strand war sehr schlecht nicht sauber und es treibe immer wieder viel Gras an erst nach ein paar Beschwerden wurde der Strand öfter gereinigt wenn man nach Mauritius fliegt und einen schönen Strand möchte dann ist dieses Hotel nicht zu empfehlen


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Isabel (26-30)

Dezember 2014

Wunderschöne Flitterwochen <3

5.2/6

Sehr schöne und nicht zu große Hotelanlage. Viele Mitarbeiter kümmern sich den ganzen Tag um die zahlreichen Pflanzen und um den allgemeinen Zustand des Hotels. Die Bereiche in denen wir uns aufgehalten haben waren immer sauber und gepflegt. WiFi ist vorhanden und funktionierte meist ohne Probleme. Zu unserer Reisezeit waren viele Deutsche, Engländer, Franzosen in jedem Alter dort.


Umgebung

4.0

Die Fahrzeit vom Flughafen zum Hotel beträgt ungefähr eine Stunde und der nächste Ort ist mit dem Taxi in einigen Minuten erreichbar. Direkt am Hotel befindet sich ein kleiner Strandabschnitt mit zahlreichen Liegen und Sonnenschirmen. Dort kann man in aller Ruhe entspannen und auch problemlos (ohne Badeschuhe) im Meer baden. Wir haben einige Ausflüge mit dem Taxi gemacht. Dies können wir nur empfehlen, da es deutlich preiswerter und individueller gestaltet ist, als ein Ausflug mit dem Reisevera


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war angenehm groß mit einer ansprechenden Ausstattung und Meerblick. Besonders die Regendusche war herrlich :) Die Reinigung war jeden Tag top und es gab immer schöne Handtuchfiguren auf dem Bett (meist mit bunten Blumen verziert). In der Minibar gab es div. Softdrinks, Bier und Wasser. Diese wurde täglich neu aufgefüllt.


Service

5.0

Der Service war jederzeit super, wobei man an den Bars gelegentlich etwas länger auf seine Getränke warten musste. Dies war für uns aber kein Problem. Wir wurden täglich von diversen Mitarbeitern gefragt, ob alles in Ordnung sei oder ob wir etwas zu beanstanden hätten. Besonders loben möchten wir Annique (Zimmerreinigung), Sid, Arvind, Akash (Bar) und Sunil (Restaurantleitung).


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Hauptrestaurant, sowie ein Wok Restaurant (Reservierung erforderlich) und ein à la carte Restaurant im Boutique Bereich (gegen Bezahlung). Frühstück und Mittag haben wir fast immer im Hauptrestaurant eingenommen. Die Auswahl war reichlich und für jeden Geschmack war immer etwas dabei. Snacks gab es nachmittags dann auch noch an der Beach Bar. Da wir das Restaurant im Boutique Bereich kostenlos nutzen durften haben wir unser Abendessen meist dort eingenommen. Es gab immer ein leckeres


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation wurde von uns kaum genutzt. Einmal haben wir uns von Animateur Jean Phillipe die Geschichte von Mauritius erzählen lassen...sehr informativ. Auch sonst war er immer sehr freundlich und für jeden Spaß zu haben. Abends gab es immer eine Show oder Live Musik. Besonders gut hat uns die Sega Show gefallen. Der Pool war groß und hatte eine angenehme Temperatur. Wir haben ihn allerdings nicht oft genutzt, da wir lieber am Strand lagen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nikola (26-30)

Oktober 2014

Traumhaft schön!

6.0/6

Es ist ein wunderschönes kleines Hotel, das für Familien und für Paare toll geeignet ist. Der Empfang im Hotel war super und der Service an der Rezeption auch. Im Blumarine sind viele Franzosen, einige Engländer und wenig Deutsche. Ich würde das Publikum als gemischt bezeichnen. Es sind sowohl junge Paare, als auch ältere Leute da. Der "Vorwurf", dass sich um Deutsche nicht gekümmert wird, ist absolut nicht wahr. Wir wurden die zwei Wochen über sehr nett betreut und wenn wir wollten, auch ganz toll mit eingebunden. W-Lan hatten wir im kompletten Hotel. Es war kostenfrei und konnte überall genutzt werden, außer auf den Zimmer. Da, wir nah am Pool waren, war die Verbindung selbst auf dem Zimmer noch gut.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in einer kleinen Bucht in der man die Seele baumeln lassen konnte. Die Umgebung war traumhaft schön und hat unseren Urlaub perfekt gemacht. Die Hotelanlage war komplett grün und sehr liebevoll angelegt. Der Transfer vom Flughafen dauerte ca. 1 Stunde. Die Zeit ging unheimlich schnell vorbei, da Mauritius einfach eine traumhafte Insel ist.


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war modern eingerichtet und die Möbel waren noch relativ neu. Wir hatten einen fantastischen Blick auf das Meer. Das Reinigungspersonal war sehr nett und unsere Zimmer waren immer gut gereinigt. Die Minibar war mit inclusive und wurde jeden Tag neu aufgefüllt.(Wasser, Cola, Sprite, Schweppes, Säfte Etc.). Zusätzlich gab es einen Wasserkocher für Kaffe und Tee,eine Klimaanlage und einen Fernseher.


Service

6.0

Wir haben noch nie einen so tollen Service bei einem Hotel erlebt. Die Getränke wurden an die Polliege gebracht, jeder war sehr aufmerksam und absolut freundlich. Wenn ich könnte, würde ich dem Service noch mehr Punikte geben.


Gastronomie

6.0

Das Essen war von einer sehr hohen Qualität. Alles wurde frisch zubereitet. Die Auswahl war sehr gut und es gab eine große Salatbar. Man konnte an den Themenabenden (BBQ, Indischer Abend, China.......) immer sehr gut essen. Wenn man in ein fremdes Land reist, darf man nicht damit rechnen, dass man Currywurst mit Pommes bekommt. Eine Auswahl an Nudeln, Kartoffel, viel Gemüse, Brot und auch Tradizionellem Essen war da.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animateure waren sehr nett und das Freizeitprogramm war auch super. Wir sind im Urlaub eher die "faulenzer", aber trotzdem konnten wir uns für einige Runden Volleyball aufraffen. Wenn man seine Ruhe haben wollte, bekam man sie. Am Pool wurde den ganzen Tag Musik gespielt, aber in einer angenehmen Lautstärke, sodass man trotzdem schlafen, lesen...... konnte. Wenn man sich dennoch gestört fühlte, konnte man an den Strand oder an den anderen Pool gehen. Die abendlichen Shows waren fantastisc


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

August 2014

Schönes Hotel auf Mauritius

5.1/6

Sehr schönes Hotel, sehr freundliches Personal, immer hilfsbereit. Nur die Speisenauswahl war nicht so groß, lag aber wahrscheinlich daran, dass zu dieser Jahreszeit weniger Gäste da sind. Am letzten Tag haben wir gesehen, dass Strandabschnitte abgesperrt wurden (kleiner Zaun errichtet) um "normale Gäste" von den "just married Gästen" fernzuhalten. Ansonsten können wir dieses Hotel auf jeden Fall weiter empfehlen.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christoph (31-35)

Juni 2014

Honeymoon auf Umwegen!!!

4.2/6

Von Beginn an: Transfer und Ankunft im Hotel waren sehr gut. Als wir dann in unser Zimmer kamen, die erste Ernüchterung. Das Zimmer war staubig, dreckig und der Zustand allgemein nicht das, was ich von einem 4-Sterne Haus erwarte. Eine Lampe hing schief von der Wand, zwei der 4 Handtücher sowie die Bettwäsche waren fleckig. Im Badezimmer waren Flecken an der Decke und an der Wand. Wir reklamierten an der Rezeption und die Mängel an Handtüchern und Bett wurden nach zwei!!! weiteren Reklamationen abgestellt. Die neue Bettwäsche war ebenfalls dreckig. Restaurant: Das Restaurant war voller Vögel, die wenn keiner am Tisch saß, sich das Essen schnappten oder einem auf den Stuhl machten. Das Essen an sich war von guter Qualität, aber die Auswahl nur sehr begrenzt. Meiner Meinung nach für ein 4-Sterne Haus zu wenig. Zum Frühstück gibt es nur eine Sorte Wurst und zwei Sorten Käse. Diese waren in den 11 Tagen immer identisch. Zur Atmosphäre im Hotel und am Pool: Im Hotel waren in der Mehrheit nur Franzosen und ein paar Engländer. Wir waren die einzigen Deutschen, was uns nicht weiter störte. Die Animation war laut und ganztägig bis 2400 Uhr. Den ganzen Tag, ohne Unterbrechung dröhnte laute Musik im Poolbereich und durch die ganze Anlage, so dass es nicht möglich war vor 2400 Uhr zu schlafen. Das Publikum an sich hatte nicht das Niveau, welches ich von meinen Miturlaubern erwarte, um eine erholsame Zeit zu haben. Kurz nochmals zu den Zimmern. Wir hatten bei Ihnen einen Superior Seaview Room als Honeymoon Special gebucht. Es gibt im Hotel (Aussage der Rezeption) keinen Unterschied zwischen den einzelnen Zimmern. Es gibt wahlweise nur Erdgeschoss, oder 1. Stock. Ebenfalls wurde auf uns als Honeymooner überhaupt nicht eingegangen, noch war es bei unserer Anreise bekannt. Auch wollte niemand unsere Heiratsurkunde sehen. Auf Nachfrage wurde uns ein Obstteller aufs Zimmer gestellt und ein Gratisessen im Á la Carte Rstaurant gewährt (in dem von uns gebuchten upgrade einen Tag später war das tägliche Essen im Á la Carte Restaurant mitinbegriffen). Umgebung: Der nächste Ort Grand Baie war mit dem Bus in 40 Minuten und per Taxi in 20 Minuten erreichbar. Strand: Der Strand ist recht gorbsandig und mit vielen kleinen Muschel- und Korallenstücken gespickt. Das Wasser ist sauber, aber algig. Die Wassertiefe beträgt nur ca. 1m, also zum Schwimmen ungeignet. Service: Der Service seitens der Rezeption ist schlecht.. Man muss mehrfach reklamieren, bis etwas getan wird. Im Restaurant und an der Bar ist der Service klasse!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Anika & Martin (26-30)

Januar 2014

Ein Traum im indischen Ozean

5.7/6

Wir haben unsere Flitterwochen dort verbracht. Ein Urlaub den wir nie vergessen werden. Unsere Zimmer war geräumig, sauber und hatte einen fantastischen Blick auf das Meer. Alles in allem ein Traumurlaub. Sehr zuvorkommendes, freundliches Personal, welches zum Teil sogar deutsch spricht. Ansonsten findet man dort vorwiegend Urlauber aus Frankreich. Das Hotel eigenet sich für jedermann ob Rentner, Honeymooner oder Familienurlaub. Wir fanden es toll- macht weiter so!!!


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage der nächste Ort mit Einkaufsmöglichkeit ist 2 km entfernt. Die Fahrt zum Flughafen dauert ca. 1 Stunde. Ausflüge werden direkt über den Reiseanbieter vor Ort angeboten. Oder über das Hotel z.B. Katamaranfahrten.


Zimmer

6.0

Ausreichend groß, sauber. Flqachbildfernsseher, Telefon, Wasserkocher. Die Minibar ist für all inclusive Gäste sogar kostenfrei. Das Bad ebenfalls ausreichend groß. Klimaanlage ist für sehr heiße Tage ebenfalls vorhanden. Alles immer sehr sauber.


Service

6.0

Der Service ist top, das Personal sehr freundlich, Zimmerreinigung ist ebenfalls top- die Hausdame jederzeit erreichbar. Kinderbetreuung/ Animation haben wir nicht genutzt.


Gastronomie

5.0

Hauptrestaurant für die all inclusive Gäste ist super. Allerdings wahrscheinlich für einige Gäste gewöhnungsbedürftig- dass sich morgens und mittags die "hoteleigenen" Vögel im Restaurant tummeln- wir fanden es gut. Die Küche ist eher landestypisch- aber auch hier findet man etwas was man isst. Das zweite Restaurant ist wesentlich kleiner aber sehr schön und stilvoll. Die Hotelbars sind top- auch Cocktails für all inclusive Gäste in großer Auswahl vorhaneden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben die große Poolarea nicht genutzt, da wir ausschließlich am Strand lagen und eine der vielen Liegen dort genutzt haben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Egon & Adele (61-65)

Dezember 2013

Ein Urlaub, den man am besten vergisst

2.5/6

Wer für teures Geld wenig Leistung erwartet, ist hier genau richtig. Ein Traumurlaub wurde zum Albtraumurlaub. Das Hotel ist keine 3 Sterne wert. Zunächst mussten wir 3 Stunden bei Hitze in der Lobby warten, bis wir ein abgewohntes, schmutziges Zimmer zugewiesen bekamen. Die Reiseleitung war auch nicht wie angegeben um 13:30 Uhr vor Ort (Sie speiste noch zu Mittag) war schon um 14:00 Uhr vor Ort. Wobei wir dann ein anderes Zimmer, auch schon leicht abgewohnt erhielten. Der 1. Urlaubstag war dadurch schon versaut. Im Hotel wurde nur französisch oder englisch gesprochen, auch sämtliche Informationen, sowie das Fernsehen außer einem Sender. Dieser deutsche Sender wurde erst nach Reklamation installiert. Man musste sehr viel Reklamieren bis mal was klappte. Das Hotelpersonal ist nicht ausgebildet um einen guten Service zu gewährleisten. Das Angebot der Speisen war sehr dürftig und oft undefinierbar. Dafür dauerte es sehr lange bis man was bekam, z.B. Vorspeise und das Trinken wurde schon innerhalb einer Stunde serviert, ausgenommen die französischen Gäste. Wobei zu bemerken wäre, dass die französischen Gäste in allen Belangen sehr bevorzugt wurden. Es besteht kein Interesse an deutschen Gästen. Der Urlaub endete so chaotisch wie er begann. Abfluginformationen wurden erst nach mehrmaligen Nachfragens am letzten Tag vor Abreise (18 Uhr )bekannt gegeben. Um 4:00 Uhr morgens sollten wir abgeholt werden, aber der Bus kam erst um 5:00 Uhr. Typisch Hotel Le Marina. Man könnte noch viel schreiben aber es würde den Rahmen sprengen.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sonja (26-30)

April 2006

Klein aber fein

5.2/6

Dieses Hotel liegt in einer kleinen aber sehr schönen Anlage! Man fühlt sich auf alle Fälle nicht dem Massentourismus verfallen! Das Personal ist sehr zuvorkommend! ICh würde dem Hotel mehr als 3 Sterne geben! Super Atmosphäre! Aus die Gratis-Angebote können einem den Tag versüßen! Schnorcheln.... Das Hotel liegt etwas ausserhalb von Grand Baie! Shuttle Bus ist aber vorhanden! leider ist die Möglichkeit abends ausserhalb des Hotels etwas zu unternehmen sehr gering! Es finden aber täglich Abendveranstaltungen im Hotel statt! Das Hotel ist sehr zu empfehlen!!! Leider ist der Strand etwas klein! Aber man kann für den preis nicht alles haben!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.2
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Verena (26-30)

März 2006

Empfehlenswert

5.5/6

Wir waren als Honymooner da. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat absolut gestimmt. Der Service war absolut Spitze; genauso wie das Essen, die Ausstattung und die Sauberkeit. Der März ist als Reisezeit sehr zu empfehlen, da die Temperaturen nicht mehr so heiß sind und ein angenehmer Wind weht.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.2
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Chrissie (19-25)

März 2006

Absolut empfehlenswert, einfach traumhaft!

5.5/6

Das Marina Resort Hotel liegt an der Nordküste von Mauritius, in Anse La Raie. Die Architektur ist sehr schön und die Anlage ist absolut sauber gehalten. Im Hotel gibt es zwei verschiedene Zimmerarten - zum einen Cascadenhäuser, die zweistöckig sind und zum anderen kleine familiäre Bungalows, in denen je Bungalow 8 Zimmer vorhanden sind. Als wir unseren Urlaub dort verbracht haben, waren wir - abgesehen von den Kindern - schon eher junge Gäste, das heißt, der Altersdurchschnitt der Gäste lag etwas höher. Es waren hauptsächlich Franzosen und Engländer dort und ein paar vereinzelte Deutsche. Aber auch dies war kein Problem, jeder hat irgendwie versucht sich zu verständigen, auch wenn es mit Hand und Fuß erfolgte! ;-)


Umgebung

5.0

Das Hotel an sich liegt sehr ruhig, Nachbarhotels gibt es nicht. Direkt nebenan ist ein verlassenes Gründstück mit eingefallener Villa. Im Hotel selbst gibt es mehrere kleine Sandstrände, an denen man jederzeit Liegen findet. Mit dem Taxi kann man für 400 Rupies (ca. 11€) nach Grand Baie, die nächste größere Ortschaft, in der es viele kleine Läden und Boutiquen gibt, fahren. Vom Hotel aus wird auch täglich ein Shuttle-Bus nach Grand Baie angeboten, wofür man sich am Vortag anmelden muss. Zum Fl


Zimmer

5.5

Die Zimmer sind standardmäßig eingerichtet; sie sind sehr sauber gehalten. Die Bungalows sind etwas älteren Baujahrs, aber trotzdem noch sehr schön, nur leider werden diese im Zuge von Umbaumaßnahmen in diesem Jahr durch weitere Cascadenhäuser ersetzt. In jeden Zimmer ist eine Klimaanlage vorhanden, TV, Balkon oder Terrasse, Minibar, Wasserkocher mit Tee, Kaffe, Kakao, Safe und Telefon. Deutsschsprachige TV-Programme gibt es nicht, man kann einige Programm auf englisch oder französich empfange


Service

6.0

Wir waren von dem Hotel mehr als begeistert. Selten haben wir solch eine Freundlichkeit der Angestellten erlebt. Jeder begegnet einem mit einem Lächeln im Gesicht, nimmt sich Zeit für einen Plausch und ist immer hilfsbereit. Ich hatte zum Beispiel an einem Abend ziemlich starke Halsschmerzen; mein Freund hat das beim Abendessen nur beiläufig erwähnt und es hat keine 10 Minuten gedauert und schon habe ich einen Tee an den Tisch gebracht bekommen, der wirklich Wunder wirkte. Die Zimmerreiningung


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Hauptrestaurant mit reichhaltigem Buffet. Hier findet an jedem Abend ein Themenabend statt, z.B. kreolisch, indisch, cosmopolitan, chinesisch, italienisch, usw.. Das Essen ist wirklich hervorragend, es gab bisher noch kein Hotel, in dem ich so bedenkenlos jegliche Speisen gegessen und v.a. auch vertragen habe. Auch von der Menge der Speisen war es wirklich genug, es wurde laufend frisch nachgekocht, so dass man auch nicht lauwarme oder gar kalte Speisen hatte, selbst wenn man später


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein Tennisplatz ist vorhanden, darüber kann ich allerdings nicht viel schreiben, da wir ihn nicht genutzt haben. Ansonsten gibt es einen Pool, an dem auch ein kleines sehr flaches Kinderbecken anschließt und ein Jaccuzzi ist ebenfalls integriert. Der Strand ist aufgeteilt, es gibt am Hotel insgesamt 3 Strandabschnitte. Dort findet man Sonnenschirme und auch ausreichend Liegen. Auch der Strand wird wie die gesamte Hotelanlage sehr sauber gehalten, das Seegras wird laufend entfernt und man kann ni


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Adrienne (19-25)

November 2005

Einfach super

5.7/6

Wir waren im Nov. dort und hatten eine Temeratur von ca. 28 Grad, aber mann sollte sich trotzdem etwas langes zum anziehen mitnehmen, da es Abends kühl wird. Das Essen und der Srvice waren zu jedem Zeitpunkt perfekt. Auch wenn der Strand nicht so toll ist ist das Marina Resort eine Reise wert, aber dafür gibt es einen kostenlosen Shuttelservice zum Strand nach Grand Bai. Wir würden immer wieder in dieses Hotel gehen. Einfach Super


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (19-25)

August 2005

Im Großen und Ganzen ok

3.6/6

hallo, wir waren im august 2005 auf mauritius. in das hotel marina resort sind wir nur aufgrund einer beschwerde unseres eigentlichen hotels (coin de mire) für 3 tage gekommen. hierzu folgendes: klar, im gegensatz zu o. g. hotel um einiges besser, aber wir haben usn beide gesagt: hätten wir das regulär gebucht hätten wir uns geärgert so viel geld ausgegeben zu haben. ZIMMER: das zimmer ist mitunter wirklich das schönste am hotel, großer raum, goldig udn sauber. im bad eine kleine deko mit "herzlich willkommen" aus muscheln. HOTEL & POOL: die anlage ist toll, nur der pool ist viel zu klein für das hotel. STRAND: auch hier enttäuschung: ich bin nach mauritius weilich weiße palmenstrände gesucht habe, habe diesen aber nirgends gefunden, auch als wir extra mit dem bus die halbe insel abgeklappert haben. den strand an diesem hotel find ich sogar eher eine frechheit: eine ca. 50m. ausgehobene sandgrube die ca. 10m. breit ist, links und rechts gleich die felsen...das wasser ist so voll it seegras, da steht schon ein rechen an der wand bereit, das personal geht mehrmals täglich runter und rächt das gras weg. wenn man von wo anders ins wasser will, in die felswand ist noch ne metall-treppe eingearbeitet :) ESSEN: das essen ist zusammen mit dem zimmer dsa beste gewesen. frühstück echt genial wenn man obst-esser ist. frische ananas, papaya udn babybananen zum abwinken. jeden tag anderes motto beim abendessen, fleisch wird frisch gegrillt.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Veronika & Dana (19-25)

April 2005

Das viele Geld hätte ich mir ersparen können!

2.3/6

Das Hotel ist klein aber fein. Die Zimmer sind in freundlichen Farben ausgemalt, haben alle einen Fernseher (nur französische Sender), eine Minibar und ein kleines Bad mit Dusche. Die Anlage ist leicht zu überschauen und die kleinen Pfade zu den Zimmern sind von Palmen und anderem Grünzeug überschattet. Jedoch schon bei der Ankunft stellte sich heraus das hier jeder nur französisch spricht. Wir mussten 2 Stunden in der Lobby warten ehe sich jemand zu uns bemühte und uns erklärte wo unsere Zimmer sind. Die Koffer mussten wir selbst dorthin tragen - vielleicht hätten wir ihm vorher schon Trinkgeld geben sollen? Laut Katalog hätten hier 300 Menschen Platz finden sollen, aber das konnte ich mir nach einem Blick auf den Strand nicht vorstellen. Der Strand bestand aus 10 Liegen und hatte eine Länge von ca. 100 Meter!!! Der Pool reichte gerade mal für 20 Leute und dann wurde es schon eng. Mit der gesamten Hygiene hatten sie es da nicht ganz so wie gewünscht. Der Pool war mehr grün als blau, das Chlor war für die Augen der Horror, der Jacuzzi hörte sich an wie ein Staubsauger und war so klein das man eigentlich nur alleine hinein passte. Am Strand wurde man belagert von einem Typen der meinte er heißt Papa und er wollte einem ständig irgendwelche Touren andrehen. Muß dazu sagen das ich auch eine mitgemacht habe (Delphintour) und kräftig enttäuscht zurück kam, da keine Delphine weit und breit zu sehen waren.) Die meisten Hotelgäste waren Franzosen. Engländer waren sehr selten und ausser uns war sonst kein Deutschsprechender anzutreffen. Das die Franzosen arogant sind, merkten wir gleich am ersten Abend als sich alle über uns lustig machten, da wir der Sprache nicht mächtig und somit schlicht als Fußvolk unseren Platz einnahmen.


Umgebung

2.0

Die Lage ist so ruhig das man am besten das nächste Taxi ruft und an die West oder Südküste fährt. Hierzu muß man sagen das das Taxi sehr billig ist. Man ist auch in 1 Stunde überall wo man sein will. Vom Flughafen ist es also auch nicht so weit, wobei man die ständigen Stops berücksichtigen muß um die anderen Hotelgäste ein oder aussteigen zu lassen. Aber ohne Taxi ist man verloren, auch zum nächsten Ort muß man gefahren werden, aber auch aus einem guten Grund - man hat Angst alleine gesehen zu


Zimmer

3.0

Also wie gesagt - ganz nett. Ruhig, meist meerblick. Fernseher leider nur mit französischen oder je nach Tageszeit mit indischen Sendern. Sonst alles drinnen was man braucht.


Service

3.0

Naja die Freundlichkeit kam auf die jeweilige Person an. Da wir Probleme mit unserem Zimmerschloss hatten mußten wir nach 2 tagen umziehen und der Manager bot uns dann gleich das schönste und größte Zimmer an das in der Anlage aufzutreiben war. Jedoch mußten wir mit ihm einen cocktail trinken gehen! Das Zimmerservice war ok. Die minibar wurde immer aufgefüllt aber die Handtücher mußte man auf den Boden schmeißen sonst nahm sie keiner mit.


Gastronomie

1.5

IGITT! Also hier kam mir erst recht das Grauen! Das Frühstück war zwar reichhaltig an Speisen, jedoch waren das Geschirr und Besteck dreckig. Die Becher (Gläser gibt es dort nur zum Abendessen!) waren mit Dreck vom Vortag überpickt. Es kam nicht nur einmal vor das mir beim herausziehen eines Bechers eine Schabe entgegen kam. Vor Vögeln durfte man sich nicht fürchten, denn die kleinen kamen sogar an unseren Tisch und warteten bis man nicht hinsah und frassen dir direkt das Essen vom Teller. Das e


Sport & Unterhaltung

2.5

Also wie gesagt die Animateure sind einem echt auf den Geist gegangen bzw. auch das Personal. Als Frau sollte man nur in Begleitung eines Mannes dorthin reisen, sonst gilt man dort als Freiwild! Man ist also dort nie allein, denn sobald man sich umdreht stand schon irgendwer da und fragte was du gerne machen würdest. Zu den Aktivitäten kann ich nicht viel sagen, denn ausser Volleyball und "Aquagym" gab es hier nicht viel. Naja einmal die Woche konnte man mit dem Glasbodenboot rausfahren oder an


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sydney (26-30)

Februar 2005

Preis und Leistung stimmen nicht!

4.0/6

Da wir sehr viel auf Reisen sind, kann ich durchaus behaupten schon eine Menge Hotels gesehen zu haben, aber das MARINA resort als 3*+ Hotel anzupreisen ist gewagt. Was uns besonders negativ auffiel, war das Chaos an der Rezeption (am Vortag bestellte Lunchpakete wurden vergessen auch nach 2-maliger Urgenz!, keine Infos an/von der Reiseleitung wurde weitergegeben......). Auch an der Bar war nicht alles zu unserer Zufriedenheit: lange Wartezeiten bis man Bestellungen aufnahm/serviert bekam und oft blieb die Freundlichkeit auf der Strecke. Allerdings muß man das Zimmerpersonal sowie das Personal abends im Speisesaal und beim Buffet sehr hervorheben, da war alles BESTENS!


Umgebung

4.5

Hotel liegt direkt am kleinen Strand. Einkaufsmöglichkeiten im nahegelegenen Ort Goodlands (preiswert) oder Grand Baie - allerdings braucht man ein Taxi um dorthin zu gelangen (auch die sind sehr preisgünstig) Wenn man keinen Mietwagen nehmen möchte sind die Taxifahrer ganz tolle und sehr nette Reiseleiter!


Zimmer

4.5

Keine Angaben


Service

3.5

Wie bereits oben erwähnt: Die Freundlichkeit an der Bar war nicht typisch mauritisch, aber das Reinigungspersonal sowie abends im Speisesaal war alles OK.


Gastronomie

5.0

Verhungern musste man bei Gott nicht! Sowohl die Qualität als auch die Quantität der Speisen war bestens. Auch konnten wir KEINE Mängel in Bezug auf Hygiene feststellen.


Sport & Unterhaltung

3.5

Ein sehr kleiner Strand mit meist trübem Wasser laden eher zum baden im Pool, der keine sehr großen Ausmaße hat.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael & Astrid (36-40)

Februar 2005

Überraschung inklusive -Einmal und nie wieder

2.2/6

Die Architektur des Hotels ist sehr schön.Die Anlage ist sauber gehalten.Die Zimmer sind geräumig und sauber.Es gibt 2 verschieden Arten von Zimmern,Caskade Zimmer die sind größer ca 32 qm und die Bungalowzimmer ca.26qm.Allerdings muss man sich bei der Einnahme von Speisen und Getränken etwas Zeit nehmen ca.30 Min.bis das Getränk kommt.Keiner von den Angestellten fühlt sich verantwortlich für das Wohlbefinden der Gäste,es sei denn man ist ein Franzose,die werden nämlich besonders gut behandelt.Das gesamte Personal ist sehr unfreundlich und arrogant.Nicht ein einziges Lächeln kommt herüber.Man fühlte sich nicht wie ein Gast sondern kam sich eher vor wie eine Plage.Im Punkto Hygiene kann man hier auch noch genügend dazulernen,man greift beim servieren der Getränke einfach in die Gläser und mit etwas Glück ist man auch schneller mit den Essen an seinem Tisch wie eine Ratte,die uns im Restaurantbereich unter den Tisch raste,da lachte sogar mal der Kellner.Überwiegend Franzosen,wenig Deutsche,Österreicher,Engländer.


Umgebung

2.5

Die Lage ist sehr ruhig,fast zu ruhig.Die Entfernung zum sehr sehr kleinen Strand der sehr steinig und mit Unrat und viel Seegras belegt ist,ist ganz nah.Baden fast unmöglich und einfach eckelig.Die nächste Ortschaft ist Grand Bay ca 12.km ist leicht mit dem Taxi ca.400,-Rupie = 10,00 EURO oder Shuttlebus der kostenfrei ist zu erreichen.Man ist total eingegrenzt von Privatgrundstücken deren Zutritt verboten ist.Es besteht keine Möglichkeit sich frei zu bewegen oder mal am Strand ein wenig spazi


Zimmer

3.5

Die Zimmer sind sauber,groß und zweckmäßig eingerichtet.Alle haben eine Safe,Minibar-kostenfrei und ein Fernseher.Unser Cascade Zimmer mit Badewanne lag direkt zum Strand und es war sehr ruhig.


Service

2.0

Das Personal war sehr unfreundlich,unkompetent und wollten nur französich sprechen.Englisch wollte man einfach nicht verstehen.Wer abreiste musste seine Koffer selbst zur Rezeption bringen,außer man war Franzose.Die Zimmer wurden immer tip top gesäubert.Jeden Tag frische Handtücher.Strandtücher war eine Sache für sich,weil die gab es nur an der Rezeption ,auch da nur für Franzosen täglich frische wir mussten öfters 3-4 Tage mit dem selben Strandtuch auskommen,für uns gab es angeblich keine mehr.


Gastronomie

1.0

Es gibt 1 Restaurant und 1 Bar.Das Essen ist super lecker,vielfältig und abwechslungsreich.Punkto Sauberkeit und Hygiene lässt es im Restaurant sehr zur wünschen übrig,außer den vereinzelt rumlaufenden Ratten am Abend und am Tage die Masse an Vögel die quer durch das Restaurant flogen und sich überall niederliesen und sich an den Tischen bedienten und natürlich ihre Notdurft ablassten,einfach bäh.Das Personal war sehr lahm und unfreundlich wie schon erwähnt.Allles war in Buffetform das war gut.A


Sport & Unterhaltung

2.0

Ein Sportangebot im Fitnessbereich gab es tatsächlich ist aber nicht erwähnenswert.Alles alte Geräte.Tauchen lässt man am besten ganz sein,viel zu teuer ca 40€ pro Tauchgang und man sieht nichts.Die Korallen sind absolut tot.Die Tauchschule sehr unkompetent und geht nicht auf Nummer sicher.Hier kann tauchen wer will,auch ohne Tauchschein.Der Souveniershop hat das nötigste.Der Strand war wie gesagt viel zu klein,steinig und dreckig.Mit den Liegen musste man schnell sein,waren zu wenige am Strand


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Frank (36-40)

Oktober 2004

Toller und erholsamer Urlaub in einem gut geführten Hotel

4.2/6

Das Hotel besteht aus mehreren zweistöckigen Gebäuden, die in den Farben apricot und türkis gehalten sind und die sich gut in die Küstenlandschaft einpassen. Daneben gibt es ein Empfangsgebäude mit Internet-Terminal, Wellness-Bereich, Autovermietungen und einem Zeitungskiosk. Direkt am Pool liegt die Bar und das große strohgedeckte Restaurant, das sich in zwei Ebenen nach Raucher und Nichtraucher aufteilt. Die Hotelanlage ist sehr gepflegt, zahlreiche Gärtner erhalten den Zustand eines tropischen Paradieses. Die Gäste sind überwiegend französischsprachig, an zweiter Stelle kommen Briten, und erst an dritter Stelle Deutsche. Da Mauritius die Flitterwochen-Insel schlechthin ist, gibt es im Hotel viele frisch-verliebte Pärchen und nur wenige Familien oder Rentner. Das Hotel hat offiziell drei Sterne, aber die hat es auch wirklich verdient, die Sterne sind mit deutscher Einstufung vergleichbar. Mauritius ist ein teures Pflaster, aber so halten sie wenigstens den Massentourismus von der Insel fern. Für Mauritius bot das Hotel ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.


Umgebung

4.5

Das Hotel liegt im District Anse la Raie im Norden der Insel direkt am Meer, allerdings an einer nach Osten gerichteten Bucht. Da die Passatwinde aus östlicher/südöstlicher Richtung kommen, hatten wir während der ersten Tage nach unserer Ankunft sehr starken Wind, so stark, daß man nicht am Strand liegen konnte, weil man sonst mit Sand zugeweht wurde. Im Laufe unseres Aufenthaltes (wir waren Anfang Oktober da, also im mauritanischen Frühling) wurde es aber zusehends wärmer und windärmer, so daß


Zimmer

4.5

Unser Zimmer war groß, hell und freundlich, die Wandfarbe vermittelte einen mediterranen Flair. Das Bad (mit Fenster) war sauber und groß. Das Zimmer hatte man bei unserer Ankunft mit einen Obstkorb und einem Herzen aus Blütenblättern dekoriert, und für jeden von uns gab es noch ein Hotel-T-Shirt. Die Minibar wurde täglich wieder aufgefüllt. Abends konnte man über den Fernseher Videos auf englisch oder französisch sehen. Bis zum Schluß haben wir kein System im Sendeprogramm erkannt, aber zum Fer


Service

4.0

Wir hatten „All inclusive“ gebucht, so daß die meisten Getränke nicht extra berechnet wurden. Auch die Minibar im Zimmer wurde regelmäßig und kostenlos aufgefüllt. Da das Hotel aber nicht nur AI-Gäste hat, sondern auch Halbpension anbietet, und man nicht das aus der Karibik bekannte Armbändchen-System benutzt, mußte für jede Cola ein eigener Zettel ausgefüllt und unterschrieben werden. Der Service war gut: Im Restaurant gab es sehr aufmerksame Kellner, die wir auch mit einem guten Trinkgeld belo


Gastronomie

4.0

Mauritius ist sehr indisch geprägt, 70% der Bevölkerung ist indisch-stämmig; entsprechend war auch das Mittag- und Abendessen. Wer die indische Küche mag, hat Glück, wer nicht gerne indisch ist, muß auf die Themenabende hoffen (italienisch, chinesisch, ...). Der Essensaal wurde immer mit Liebe geschmückt, und man hatte jedesmal eine große Auswahl an Fleisch-, Geflügel- und Fischgerichten. Als Beilagen gab es meist nur Reis oder Kartoffeln. Nudeln oder Pommes Frites waren eher selten (4mal in 2 W


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animation war tagsüber angenehm zurückhaltend. Morgens gab es Wassergymnastik, mittags ein Cocktail-Spiel (wer einen Ball in einen Korb traf, gewann einen Cocktail), und nachmittags Beach-Volleyball. Wer nicht mitmachen wollte, wurde in Ruhe gelassen. Unglaublich, aber wahr: Ab 6 Uhr morgens belegten die ersten Hotelgäste die Liegen am Swimming-Pool mit ihren Handtüchern, und ich schäme mich fast, es zu sagen, aber es waren Deutsche!! Es gab zwei gute Tennis-Courts, von denen aber nur einer


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heike & Kai (31-35)

Oktober 2004

Ein ruhiger und erholsamer Urlaub

5.1/6

Es ist ein sehr schönes Hotel direkt am Strand, der jedoch relativ klein ist. Vom Norden her wehte immer ein frischer Wind, der bei der Hitze angenehm war. Bei All Inclusive ist wirklich alles dabei, wir waren täglich segeln und selbst Wasserski war inclusive. Die Einwohner sind sehr freundlich und betteln nicht, weil es ihnen wirklich gut geht, wie wir es auf einer Fahrradtour kennen lernten. Gutes Englisch ist für die Kommunikation angebracht, es spricht kaum jemand deutsch. Essen und Getränke sind gut, aber das Personal ist etwas langsam, wo ein Trinkgeld das Tempo erhöht.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.9
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elisabeth (19-25)

August 2004

Familiäres Hotel mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis

4.1/6

Das Marina Resort ist ein Beach Club mit All Inclusive-Option und hat eine überschaubare Größe. Die Zimmer sind in einzelnen Häusern mit 2 Stockwerken untergebracht. Direkt am Strand bzw. unmittelbar in der Grünanlage befinden sich auch kleinere Häuser, die sehr gemütlich wirken. Aber auch fast alle anderen Zimmer bieten zumindest Ausblick auf den Garten oder das Meer. Das Restaurant und die Bar sind Mittelpunkt der Anlage. Täglich wird ein umfangreiches Animationsprogramm geboten, auch die Abendshows sind abwechslungsreich und bieten angenehme Unterhaltung. Das Sportangebot reicht von Tischtennis über AquaAerobic, Volleyball, Banana-Boat, Glasbodenbootfahrten bis hin zu Kreolisch-Sprachkursen und Sega-Unterricht. Täglich wird ein Gratis-Shuttlebus ins Einkaufsmekka "Grand Baie" angeboten. Großteils wird dieses Hotel von Franzosen besucht, es finden sich aber auch Engländer und Deutsche, wir waren zu der Zeit die einzigen Österreicher. Auf jeden Fall ist das Marina Resort sehr familien- und kinderfreundlich.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt an der Anse la Raie und ist etwas abgeschieden, außerhalb des Hotels kann man zu Fuß nichts unternehmen, man ist entweder an ein Taxi oder einen Bus (Haltestelle in nächster Nähe) angewiesen. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt etwa eine Stunde. Da das Hotel aber umfangreiche Unterhaltungsmöglichkeiten bietet, muss man es nicht unbedingt verlassen, um sich zu amüsieren - dafür sorgt schon das witzige Animationsteam. Wer sich aber trotzdem das Nachtleben in Grand Baie nicht ent


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war sehr groß, mit eigenem Schrankbereich, riesigem Balkon, sehr großzügigem Bad/WC mit durch eine Glastür abgetrennten Dusche. Weiters gibt es eine moderne Klimaanlage, Wasserkocher für Tee/Kaffee und Fön. Die Betten sind bequem und groß. Die meisten Getränke der Minibar sind inkludiert. Lärmbelästigung gab es überhaupt keine. Einzig die Steckdosen sind etwas ausgemergelt, außerdem sollte man einen Adapter zur Hand haben.


Service

4.5

Von früh bis spät wird man sehr freundlich behandelt, alle Mitarbeiter sind sehr bemüht und freuen sich auch über eine kurze Unterhaltung. Die Zimmer sind sehr sauber, und sollte einmal etwas nicht passen, so steht ein eigener "Zimmer-Betreuer" zur Verfügung.


Gastronomie

3.5

Das Hauptrestaurant ist sehr gemütlich mit bescheidener Eleganz ausgestattet. Die Speisen werden in Büffetform gereicht, es gibt eine große Auswahl an internationaler und nationaler Küche. Manchmal jedoch wirkten einige Gerichte ein wenig geschmacklos, was man von der kreolischen Küche nicht erwarten würde. Im All Inclusive-Package kann man von früh bis spät essen. Die Getränke sind bis auf wenige Ausnahmen (importierte Alkoholika, Red Bull, usw.) inkludiert, auch in der Minibar des Zimmers. Vor


Sport & Unterhaltung

4.5

Es gibt einen kleinen Kinderpool-Bereich sowie ein sehr klein geratenes Jacuzzi, die Wassertemperatur (wie oben erwähnt) lädt aber nicht unbedingt zum langen Verweilen im Pool ein. Trotzdem - eine sehr angenehme Erfrischung! Kinderbetreuung und Kinderspielplatz sind vorhanden. Die Showbühne für die Abendshows befindet sich im überdachten Bar-Bereich. Weiters gibt es auch einen kleinen Fitnessraum mit einigen Ergometern und Spinningrädern, deren Zustand aber nicht unbedingt der beste war. Das Hot


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Werner Sedlacek (41-45)

Juli 2004

Absolut korrektes Preis/Leistungsverhältnis

5.7/6


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.4
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Detlef (31-35)

Juni 2004

Super Hotel, super Urlaub so wie es man sich wünscht!

4.6/6

Super Hotel, paßt sich in die kleine Bucht optimal an. Viele Blumen, nette Appartments, sehr geräumig und immer sauber! Das Preis/Leistungsverhältnis war Klasse. Das Publikum war sehr gemischt und ausgewogen. All Inclusive war perfekt, es gab von allem reichlich und man konnte sich in dem zauberhaften (teils offenen) Restaurant immer verwöhnen lassen. International Gäste aus allen Nationen (was es etwas schwerer für unsere Tochter machte jemanden zu finden der Deutsch sprach).


Umgebung

4.5

Das Hotel liegt direkt am (kleinen) Strand in einer kleinen Bucht. Das Hotel ist relative abgelegen, was uns nicht gestört hat (im Gegenteil!). Es ist ca. 1 Std. vom Flugplatz entfernt. Es gabe eine 1-2 kleinere Geschäfte im Hotel die wir aber nie benötigten. Wir konnten jederzeit mit Bus oder Taxi in die nächstgelegende Stadt fahren. Am Pool (ziemlich kalt) und am Strand waren ausreichend Liegestühle, Sonnenschirme etc. vorhanden.


Zimmer

4.5

Sehr nette und saubere Appartments. Es gab eine Minibar + Kaffee,... Unser Zimmer lag im 1.Stock und wir hatten einen Blick aufs Meer. Das die ganze Anlage nicht zu groß ist, konnten wir den Pool, Strand etc.. immer sehr schnell erreichen.


Service

4.5

Sehr freundliches Personal. Mit Englisch konnte man sich jederzeit verständigen.


Gastronomie

5.0

Das Essen war typisch kreolisch und landestypisch. Es war sehr abwechslungsreich. Jeden 4 Tag gab es statt einem Büffet ein 4 Gänge Menü in sehr gemütlicher Atmosphäre. Das Restaurant hat uns sehr gut gefallen, es war nach vorne offen und komplett aus Holz.


Sport & Unterhaltung

4.0

Gute Unterhaltung durch das Animationsteam. Die Sportmöglichkeiten waren auch OK. Es gab einen kleinen Fitnessraum und man konnte täglich Beachvolleyball etc. spielen,.. Der Pool war groß und gut aber kalt! Das Abendprogramm war Klasse, teilweise wurden externe Gruppen eingeladen die getanzt und andere Aufführungen gemacht haben. Der Kidsclub war OK, die meiseten Kinder sprachen aber Englisch, so daß sich unsere Tochter ehr schwer Tat, Anschluß zu finden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Januar 2004

De Erwartungen mehr als erfüllt

4.3/6

Das Hotel ist eine kleinere Clubanlage in einer gemütlichen Atmosphäre.Wir hatten das große Glück, unsere Zimmer direkt am Strand zu erhalten.( davon gibt es nur 3Stück!!!!!!!) Das Zimmer ist zwar nicht besonders groß, dafür aber schön eingerichtet und erfüllt voll seinen Zweck, nämlich zu Schlafen, die meiste Zeit waren wir eh außerhalb vom Zimmer.Das Zimmer hat eine Klimaanlage, einen Fernseher und einen kleinen Kühlschrank mit Getränken.Für All-Inklusive-Gäste waren die meisten Getränke im Kühlschrank frei.(tägliche Auffüllung). Zimmer wurden täglich gereinigt, und das wirklich sehr gut. Das Personal sehr freundlich und das Essen nach meiner Ansicht hervorragend. Das Unterhaltungsprogramm war für uns das Beste was ich in einem Urlaub erlebt habe.Jeden Abend Live-Auftritte und in 14Tagen nicht eine Wiederholung.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt an der Nordküste von Mauritius, das Hotel selbst verfügt über einen eigenen Strand, der nicht besonders groß ist aber ausreicht und täglich gesäubert wird.Wasserski,Schnorcheln(mit Boot wird man zum Schnorcheln gefahren),versch.Boote inkl. Die nächste Touristenstadt ist Grand Baie, die mit dem Taxi in ca. 10 min. erreicht ist. Nach Goodland ist es ca. die gleiche Fahrzeit mit dem Taxi, ist aber eher eine einheimische Stadt, jedoch sehr interessant. Da das Hotel aber im Norden


Zimmer

4.5

Es gibt verschiede Zimmergrößen, unser Zimmer war das kleinste Format, da wir aber das direkt am Meer bekamen war uns das egal. Wir hatten Telefon,TV,Kühlschrank,Kaffeemaschine,Wasserkocher,Klimanalage und einen Safe(Benutzung kostenlos!!!!) auf den Zimmern, die wirklich akzeptabel sind. Das Bad war ausreichend groß.WC Duschkabine großes Waschbecken mit Fön.


Service

4.0

Beim Wachpersonal (alle Hotels auf Mauritius werden bewacht, da nur die Hotelgäste Zutritt haben, warum weiß ich selber nicht, denn die Einheimischen sind fast alle sehr hilfsbereit und freundlich) muß man ein kleines Lächeln eher erhoffen, aber das war es auch schon, den ansonsten sind alle sehr freundlich und hilfsbereit vom Personal. Es wird Englisch und Französisch gesprochen.Wenige können dort deutsch, gibt es aber auch im Hotel. Da wir All-Inklusive hatten, waren für uns fast alle Geträn


Gastronomie

5.0

Das Frühstück,Mittag -und Abensessen wurde im Restaurant in Buffet-Form serviert.Die Kellner brachten dann die bestellten Getränke und räumten sehr aufmerksam das dreckige Geschirr weg. Die Auswahl mehr wie genug, auch für Kinder konnte man eigentlich immer was finden. Das Restaurant war sehr schön und unser zuständige Kellner war überragend(bekamen immer kleine Blume dazu/ so ein Trinkgeld am Anfang bewirkt doch Einiges) Vor alles sehr sauber war es in der ganzen Anlage.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Swimming-Pool ist eigentlich groß und sehr gepflegt.Es ist ein kleines Kinderbecken und ein Whirlpool dabei.Der indische Ozean ist aber auch in der Nähe, und dort ist das Wasser auch herrlich angenehm warm. Das Hotel ist sehr leise, da es etwas abgelegener ist von den Straße o.a. Handtücher bekommt man kostenlos am Pool, außerdem ist noch ein Volleyballplatz und 2 sehr gepflegte Tennishartplätze vorhanden. Ein Kinderclub ist auch vorhanden,allerdings sollte man bedenken, daß die Dame dort


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martina & Daniel (41-45)

September 2003

Zu empfehlen, wenn nicht voll gebucht

5.0/6

Positiv: die überaus herzlichen und total motivierten Angestellten. Die wunderschön gepflegte Gartenanlage. Die herrlichen Buffets, die Qualität und die Vielfalt der Speisen. Grand Baie in der Nähe (Einkaufen, Restaurants und Ausflugsmöglichkeiten). Negativ: wenn das Hotel voll ausgebucht ist, dann sind die Poollandschaft, die Liegeflächen um den Pool und am Strand definitiv zu klein. Die Zimmer und das Bad in den Bungies verfügen über viel zu wenig Ablageflächen und Stauraum. Das Hotel liegt sehr abgelegen, Spaziergänge sind nicht möglich. Für alles benötigt man ein Taxi oder ein Mietauto.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.9
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Margit (41-45)

April 2003

Traumurlaub - Urlaubstraum - wie man´s nimmt

5.3/6

Die Anfahrt vom Flughafen zum Hotel dauert circa 1 Stunde. Die Anlage selbst in nicht so groß, sehr überschaubar, ein luftiges Haupthaus mit Rezeption und 1 kleiner Shop. Die Zimmer sind sowohl in 2stöckigen Hausern untergebracht als auch in kleineren Häusern am Gelände. Die Zimmer sind sehr hell und geräumig, . Frühstück, Mittagessen und Abendessen wurde in Buffets angeboten - ausgezeichnete und abwechslungsreiche Küche. Der Pool ist sauberst gepflegt, Kinderbereich und Jacuzzi sind vorhanden. Badetücher . Eine Bar direkt am Pool ist immer gut besucht und dort findet auch das ständige Animationsprogramm statt. Der Strand ist sehr gepflegt und hat auch genügend Liegeplätze und schönen Schirmen. Während unseres Besuches waren sehr viele Engländer, Franzosen. Holländer und einige Deutsche da, wir sahen aber auch Gäste aus dem arabischen Raum - deren Frauen badeten im Ganzkörperbadeanzug. Ein ungewöhnlicher Ablick, aber ein Einblick in die Lebensart dieser Menschen. Sportangebot ist vielfältig, die Tauchschule sehr gut - die Ausflüge zum Tauchen gut organisiert.


Umgebung

5.0

Die Hotelanlage liegt etwas abgelegen, aber mit dem Bus oder Taxi kommt man nach Goodland und Anse la Raie. Die Taxifahrer sind Schlitzohren - man sollte einen Betrag ausmachen und das Geld passend haben. Sonst hilft nur sich dumm zu stellen und nichts zu verstehen. Wir hatten das Glück einen Fahrer zu finden, der mit uns die interessantesten Ausflüge über die ganze Insel machte. Er hat viel über das Land erzählt und uns auf viele Sachen aufmerksam gemacht. Er wußte gute, einheimische Restauran


Zimmer

5.0

Schönes großes Zimmer, sehr hell und geräumig. Ein großer Kasten und auch ein sehr großes Badezimmer. Klimaanlage (die ausgezeichnet funktioniert), TV, Minibar (wird immer aufgefüllt), Fön und ein Wasserkocher sind vorhanden. Die Betten herrlich mit Zusatzbett für unsere Tochter. Wir hatten auch eine kleine Terasse mit Blick auf das herrliche Palmen und das Meer. Das Zimmer wurde immer gründlichst gereinigt und liebevoll überall Blüten verteilt. Jeden Tag frische Hand- und Badetücher. Unsere Pu


Service

6.0

Das Personal ist immer gut gelaunt, äußerst freundlich und um die Wünsche der Gäste bemüht. Es gibt fast nichts, was nicht organisiert werden kann. Alle sprechen zumindest englisch und französisch, es werden auch kreolische Worte angelernt. Das Ein- und Auschecken ist ohne Probleme und sehr schnell über die Bühne gegangen. Das Wachpersonal ist ständig unterwegs, man fühlt sich sehr sicher. Die Herren sind einem kleinen Plausch am Abend nicht abgeneigt und sind immer bemüht zu erfahren, ob man


Gastronomie

6.0

Ein Hauptrestaurant, luftig und offen. Aufwendig gestaltete Buffets mit ständig wechselnden Themenabenden (von indisch, über italienisch zu chinesisch und karibisch). Vieles wird direkt am Buffet frisch zubereitet. Nur ein 3 1/2 Minuten Frühstücksei ist trotz Uhr nicht zu bekommen - was aber kein Handycap ist, man kann sich alle anderen Sorten von Ei zubereiten lassen. Ein besonderes Fischessen am Pool kann sDas Personal überaus freundlich und hilfbereit. Man wurde gleich am Eingang empfangen u


Sport & Unterhaltung

4.0

Habe teilweise schon in den anderen Rubriken berichtet. Der Pool ist groß genug für alle, die dort einen Liegeplatz haben, die Handtücher gratis, das Wasser je nach Jahreszeit warm genug. Am Abend sehr viel wärmer und beleuchtet. Der Strand wenige Schritte davon entfert, sauberst gepflegt. Das einzige Minus sind die großen Steine beim Hineingehen in den Ozean, aber sonst ist es dort herrlich zum Schwimmen. Sportangebot bestens, nur der Fitnessraum war damals noch gesperrt, die Geräte etwas veral


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dana (19-25)

April 2000

Schöner Urlaub für die Mittelklasse.

4.6/6

Das Hotel ligt zwar etwas abseits, jedoch kommt man mit den Taxis überall hin, wo man möchte. Die Anlage selbst vom Garten und Aufbau her ist wunderschön und ansprechend. Das Personal ist überwiegend freundlich und sehr hilfsbereit wenn man Probleme hat, jedoch wird man immer gefragt (auch wenn man gerade isst im Restaurant oder Bar) ob man Katamaranfahrten, etc machen möchte. Das ist etwas nervig. Zu Mittag oder am Abend benötigt man viel Wartezeit für die Bestellung. Jedoch das Warten zu Mittag in der Bar auf die Sandwiches ist es wert. Die Kommunikation ist mit dem normalen Schulenglisch sehr mühsam, da die meisten einen französischen Chargon beim Sprechen haben. Die Bungalows und Zimmer lassen ein wenig zu wünschen übrig da sie sehr klein, die Räume niedrig und die Klimaanlage sehr laut ist oder tropft. Und man bekommt vor 17 Uhr keine Gelegenheit, sich mit warmen Wasser zu duschen. Der Strand ist ziemlich klein und es werden permanent Algen angeschemmt, die aber immer am Morgen beseitigt werden. Die Freizeitaktivitäten sind sehr ausreichend. Das Abendprogramm ist abwechslungsreich jedoch für Partyfreaks nicht zu empfehlen. Für Paare & Freunde die einen erholsamen Urlaub haben möchten empfehle ich dieses Hotel auf jeden Fall.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.9
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stella (26-30)

Februar 2000

Hotelbewertung 369375

4.8/6

Ich moechte diese Hotel nicht weiter empfehlen. 1. Der Strand ist sehr klein. Nicht genug Platz fuer alle. 2. Das Zimmer ist zu klein und zu niedrig. 3. Das Personal ist nicht sehr entgegenkommend. Mit etwas Trinkgeld ist es moeglich, das Problem zu beseitigen. Aber nicht alles war schlecht. Das Essen war abwechslungsreich und schmackhaft. Das Abendprogramm manchmal amuesant und die Animateure sehr hilfsbereit. Man bekommt das, wofuer man bezahlt. Und bei Last-Minute ist das Produkt nicht das beste, aber der Preis gut.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.9
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne Klamm (36-40)

Januar 2000

Gutes Preis-Leistungsverhältnis für Mauritius

4.7/6

In der Nähe mit dem Bus oder Taxi ist die Grand Baie zum Einkaufen sehr gut erreichbar. Der Strand ist für Mauritius sehr klein und z. T. leicht felsig.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Sea
Pool
Sea
Hotel
Boatshouse
Street
Boat
Apero
Evening
Roomview
Room
Miniclub
Eat
Room
View
Adult repart
Coco
Strand
Strand
Wundervoll grün
Pool
Handtuchschwan
Menü
Menü
Menü
Menü
Bett
Blick vom Balkon
Die Bucht vor dem Hotel
Dekoration Abendbuffet
Blick vom Balkon
Blick von der Barterrasse
Blick vom Balkon Trainig der Animation
Blick auf den Hotelstrand
Plage principale
Piscine centre club
Les allées de l'hotel
Côté privilège (à débordement)
Coin tranquille vers base nautique
Ile plate
Blick von der Liegewiese auf den Strand
Gartenanlage
Unser geschmückter Tisch beim Abendessen
Pool bei Nacht
Marina Resort Hotel/Anse La Raie