Solimar Dias Hotel

Solimar Dias Hotel

Ort: Adelianos Kampos

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Soultana Malamata (66-70)

Oktober 2019

Der perfekte Urlaub

6.0/6

Das Hotel ist sehr empfehlenswert und man sollte nicht lange überlegen, sondern einfach buchen. Es ist sehr ansprechend und hat eine super schöne Lage. Auch das Essen und der Service sind bestens. Sehr freundlich und immer ein Lächeln im Gesicht. Beim Essen viel Auswahl und einfach lecker. Die Zimmer sind toll ausgestattet und man hat einen wundervollen Blick aufs Meer. Auch die Cocktails und Musik an der Bar geben ein perfektes Urlaubsfeeling. Ich empfehle das Hotel klar weiter und würde immer wieder kommen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Emmanuel (36-40)

August 2019

Super Hotel, Personal, Essen, Trinken!!!

6.0/6

Das Hotel liegt sehr nah zum Strand. Es liegt etwa 100 m entfernt. Es ist sehr schön und sauber. Zimmer werden täglich aufgeräumt. Das Personal ist sehr freundlich und professionell. Alle sind immer mit dem Lächeln und alles wird mit Herz gemacht. Das Essen ist sehr gut und es gibt große Auswahl. Die Getränke sind auch sehr gut. All Inclusive ist bis 23:00 Uhr. Es befindet sich ein großer Pool und ausreichende Liegestuhle.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt etwa 7 km von Rethymno Zentrum entfernt. Es ist eine gute und ruhige Lage. Der Strand ist etwa 100 m entfernt. In der Nähe vom Hotel gibt es kleine Einkaufsmöglichkeiten und Bar oder Restaurant.


Zimmer

6.0

Wir waren zur zweit und haben ein Superior Zimmer gebucht. Wir haben uns Doppelbett gewünscht und es hat gut geklappt. Wir haben Bademantel, Pantoffeln, und eine Flasche Wasser bei Ankunft bekommen. Das Zimmer war genug groß. Wir haben uns ausgeruht weil es schön ruhig war.


Service

6.0

Wie schon vorher erwähnt das Personal war sehr freundlich und professionell. Da gibt's nichts zum Beschwerden. Service war immer mit Lächeln und alle unsere Fragen waren beantwortet.


Gastronomie

6.0

Es gibt große Auswahl beim Essen. Es ist sehr gut gekocht und schmeckt sehr gut. Zwei mal in der Woche gibt es Spezielles Abendessen. Ein mal Griechische Nacht und ein mal Italienische Nacht.


Sport & Unterhaltung

6.0

Für die Freizeit es gibt Tischtennis, Tennisplatz, Dart, Bücher zum lesen, und Tischspiele die man von der Rezeption bekommen kann.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

Oktober 2018

Love Kreta

4.0/6

Super Essen, sauber, freundliches Personal Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants in der Nähe Verkehrsanbindung zu Rethimnon alle 30 min und Ausflugsmöglichkeiten


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Nils (26-30)

August 2017

Großartiges Hotel für einen Strandurlaub

6.0/6

Das Hotel liegt in dem kleinen Dorf Adelianos Kampos in der Nachbarschaft von Rethymno. Wer Strand und Freizeit haben möchte, ist hier richtig. Die Zimmer sind geräumig und sehr sauber, das Essen gut. Wir waren erstaunt, wie freundlich hier alle sind. Ein Problem ist vielleicht die Entfernung vom Flughafen, doch der Transport vom und zum Hotel hat reibungslos funktioniert. Insgesamt waren wir alle sehr begeistert und ich kann das Hotel nur weiterempfehlen.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen dauert etwas mehr als eine Stunde. Dafür liegt das Hotel in unmittelbarer Nähe zu Rethymno, einem malerischen Städtchen mit vielen kulturellen Angeboten. Das Hotel liegt direkt am Strand.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet und werden täglich gereinigt.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich, manche sprechen sogar Deutsch.


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Theresa (26-30)

August 2017

Nicht zum Wohlfühlen und Welnessen geeignet

3.0/6

Die Lage des Hotels ist sehr gut. Es liegt nahe am Strand (ca. 100m). Der Strand ist wunderschön und das Personal sehr freundlich. Das Essen und die Zimmer sind in Ordnung, nur leider befinden sich sehr viele Ameisen innerhalb der Zimmer und des Hotels/ der Hotelanlage. Außerdem gibt es Katzen, welche auf der Hotelanlage und zum teilweise auch in der Lobby liegen. Allgemein ist die Sauberkeit nicht gut, was sich am Pool besonders bemerkbar macht. Auch der Tennisplatz ist ziemlich ungepflegt und es ist nicht mehr schön darauf zu spielen. Ich habe an ein drei Sterne Hotel keinen besonders hohen Anspruch, aber die Sauberkeit sollte mehr als ausreichend sein.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gina (26-30)

Juli 2017

Empfehlenswert, abgesehen von der Verpflegung

4.0/6

Das Hotelzimmer war sauber und wurde jeden Tag gereinigt. Bettdecken und Schlafkleidung wurden dabei immer schön auf den Betten drapiert. Das Personal war immer sehr freundlich, eine Dame konnte sogar etwas deutsch. Das Essen war nicht der Renner. Man konnte davon satt werden aber Größe Ansprüche an den Geschmack der Speisen sollte man nicht haben. Auch an die Getränke muss man sich geschmacklich erst mal gewöhnen... Die Cocktails waren leider auch nicht besser. Die Bar im Hotel hätte immer um 18 Uhr öffnen sollen, war aber immer geschlossen. Am Hotel laufen sehr viele Katzen herum und suchen nach Essensresten. Hat uns allerdings nicht gestört. Meine Tochter fand es ganz toll weil sie sich auch streicheln ließen. Zum Strand ist es wirklich nicht weit: nur einmal über die Straße und einen kurzen Schotterweg entlang und man ist da. Der Strand wurde als feiner Sandstrand angepriesen. OH NEIN. Es handelt sich um groben Sand und Kies und überall liegen größere Steine herum. Leider wird der Strand auch nicht sehr sauber gehalten. Der Ort Adelianos Kampos ist ganz schön. Es gibt viele Souvenirgeschäfte und eine Autovermietung neben der anderen. Die anderen Hotels dort können sich auch sehen lassen. Bis Rethymnon sind es nur 6km. Die Stadt bietet eine schöne Strandpromenade mit vielen Geschäften, Restaurants und Cafés. Allerdings wird man an jedem Restaurant angesprochen ob man nicht was essen und trinken möchte - sehr nervig. Parken ist dort auch nicht so einfach, wir empfehlen den großen (kostenpflichtigen) Parkplatz direkt am Hafen. Von Rethymnon aus kann man viele Touren und Aktivitäten buchen und machen.


Umgebung

5.0

Wir sind etwa 1 Stunde zum Hotel gefahren. Allerdings kommt es darauf an wie viele Hotels vorher noch angefahren werden, bei uns war nur eins davor.


Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Janine (36-40)

Mai 2017

Für den Preis in Ordnung

4.0/6

Kleines Hotel in einer Ruhigen Gegend.200 Meter zum Meer.Baden nur mit Schwimmschuhen zu empfehlen .Gut für Ausflüge da Bushaltestelle in der Nähe.


Umgebung

3.0

Sehr ruhig


Zimmer

4.0

Zimmer sind klein aber sauber leider nur 2 deutsche Programme


Service

5.0

Alle sehr nett und hilfsbereit


Gastronomie

4.0

Essen und Getränke sind vollkommen okay


Sport & Unterhaltung

2.0

Sehr begrenzt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Robin (19-25)

Oktober 2016

Schöner Urlaub in Kreta

6.0/6

Wir wurden von einem sehr zuvorkommenden Rezeptionisten empfangen und fanden sauber Zimmer vor. Hatten keinerlei größere Probleme.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stelios (19-25)

August 2016

Ich würde gerne noch einmal dieses Hotel besuchen.

6.0/6

Das Hotel war wirklich toll und ruhig. Die Leute waren sehr nett und hilfreich und die Zimmer sauber und schön. Essen und Trinken war auch sehr gut.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Leo (26-30)

August 2016

Alles perfekt

6.0/6

Ich finde es super gut. Die Mitarbeiter sind freundlich und alles schön. Auf jeden Fall würde ich nochmal da übernachten. Das Essen habe ich sehr lecker gefunden.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kurt (51-55)

September 2015

Bedingt Empfehlenswert

3.8/6

- Sehr lärmige Zimmer - Wasser im Zimmer läuft nur sehr gering - Kein Ventilator im Bad - Haarföhn nur auf Nachfrage an Reception erhältlich - Abenteuerlicher Lift - WiFi nur mit schlechtem Empfang (für ein 3* Hotel unwürdig) - Gute Cocktails am Pool


Umgebung

4.0

- Hotel ist ca 150m vom Strand entfernt - Kies- Sand-Strand mit viel Abfall - Busstation direkt vor dem Hotel - Bus nach Rethymno jede halbe Stunde, kostet 1.30 Euro, Tickets im Super Market


Zimmer

3.0

- Badezimmer ist lediglich ca 1.50x1.70m, schmutzig - Wasser läuft nur spärlich, für ein Vollbad würde das Wasser bestimmt kalt werden - Kein Abluftventilator - unser Waschbecken wackelte erheblich - Schlafzimmer ist oK


Service

5.0

- das Hotel-Personal gibt sich Mühe


Gastronomie

4.0

- Spaghetti und Pommes sind im täglichen Angebot - regelmässige griechische Spezialitäten mit Poulets - eher einfallsloses Angebot


Sport & Unterhaltung

4.0

- gute Cocktails am Pool (von 11:00-00:00 Uhr) - Pool (20x7m) für Schwimmer, Planschbecken für Kinder, Liegestühle am Pool gratis, Badetücher gegen Depot - keine Unterhaltung oder Animation - Kies-Sand-Strand ist ca 100-150m entfernt, schmutzig


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jennifer (26-30)

August 2014

Katastrophale Flitterwochen

1.5/6

Das Hotel präsentiert sich auf seinen Bildern (vor allem im Internet) einladent und komfortabel. Als wir aber davor standen, verspürten weder mein Mann noch ich den Zauber der Bilder. Der Eingang zur Lobby war nicht klar definiert, sodass wir erst einmal mit Sack und Pack durch den Speiseraum (vorbei an noch frühstücken Gästen) maschierten bis hin zur Lobby. Das Personal am Empfang ist freundlich, sich aber über Englisch zu verständigen kann mit unter sehr anstrengend sein. Der Speiseraum ist geräumig, man hat die Möglichkeit, auf der Terasse zu essen. Von der Gästestruktur waren wir die einzigen deutschen Urlauber. Am meisten Vertreten waren russische und englische Gäste, teilweise auch mit Kindern. Wenn man sich das Hotel genauer ansieht, merkt man an vielen Stellen, dass es eher nach dem Prinzip gewollt aber nicht gekonnt gearbeitet/gehandelt wird.


Umgebung

2.0

Das Hotel ist ca. 1 Std. vom Flughafen Heraklion entfernt. Die Strecke führt einen durchs Hinterland der Insel, vorbei am Meer und man bewundert den Busfahrer wie ruhig er seinen Bus führt auch wenn er noch links in einer Rechtskurve überholt wird. Das Örtchen in welchem das Hotel liegt ist nicht sonderlich groß, es gibt ein paar kleine Einkaufsmöglichkeiten die man relativ schnell findet. Hier sollte man sich die Preise genau ansehen und vergleichen, so habe ich in drei fast gleichen Läden f


Zimmer

1.0

Nachdem wir alles formelle erledigt hatten wurden wir zu unserem "Superior"!!!!! Room geführt der nicht dem auf der Homepage beschriebenen Komfort entsprach. (Eigentlich sollten alle Superior Rooms mit einem Sofa ausgestattet sein, unseres hatte keines. Laut Empfangsdame hatten wir ein Zimmer im neuen Trackt, was Quadratmetertechnisch größer sei als die anderen, aber eben KEIN Sofa hätte). Spartanisch ist hier leider eher eine Untertreibung. Es gab zwar einen großen Spiegel, dafür kein einziges


Service

2.0

Der Service war naja. An der Rezeption wurde man freundlich empfangen, hier war es mit viel Glück möglich, sich gut auf englisch zu verständigen. Am Tag unserer Anreise haben wir leider kaum Infos bekommen, so wussten wir z.B. nicht, dass der Zimmerschlüssel gleichzeitig den Strom im Zimmer steuert oder dass man das obligatorische All-Inclusive-Bändchen tragen muss (das haben wir erst am zweiten Tag erfahren, aber auch nur, weil wir nachgefragt haben. Wie schon angesprochen war das Bad nicht sa


Gastronomie

1.0

Das Hotel verfügt über einen Speiseraum samt Terasse sowie eine Poolbar (hier gabs nach dem Mittagessen nochmal was warmes oder Sandwiches und danach dann Kuchen. Leider wurde davon kaum etwas gegessen, man fragt sich, was wohl mit dem übrigen Essen passiert...) und eine Bar in der Lobby (die aber nie geöffnet hatte). Das Essen war eher englisch orientiert, so gab es jeden Morgen Eier (in verschiedenen Zubereitungsarten), gebratene Tomaten oder Pilze, Würstchen in Fettsoße, gebratenen Speck, geb


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool und die dazugehörige Bar lagen eingebettet im hinteren Teil des Hotels. Es gab ausreichend Liegen und Sonnenschirme welche aber auch am Nachmittag leider keinen Schatten mehr spendeten wenn die Sonne hoch über uns stand. Dann konnte man sich an die Poolbar in den Schatten retten. Das Personal hier legte gleich früh ordentlich Bassmusik auf, sodass man sich nur schlecht Unterhalten konnte. Der Servic hier war ok, wenn man Glück hatte bekam man auch ein frisches Glas für sein nicht wirkl


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nadja (31-35)

Juli 2014

Nicht empfehlenswert

2.0/6

Wir empfehlen dieses Hotel auf keinen Fall weiter. Das Essen war sehr schlecht, all inklusive, macht da kein Sinn. Die Zimmer sind geräumig, aber einen kleinen Kasten für 2 Personen, die Klimaanlage läuft nur wen der Schlüssel steckt und so ist es erdrückend warm, wenn es draussen 36-38 grad ist (schlechte Isolation). Achtung es gibt nur Standardzimmer keine Superiorzimmer, sehen alle gleich aus nur der Preis ist teurer. Der Strand ist steinig, grosse Kieselsteine man braucht Schuhe zum ins Meer gehen, da es Steinplatten im Meer hat und so auch rutschig ist. Bis zur Stadt Rethymnon ist es 30 Min. Busfahrt, jedoch abends ist der Bus immer gestossen voll. Die Stadt ist wunderschön und es hat sehr viele Restaurants, Bar, Einkaufsmöglichkeiten etc.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

Juli 2014

Erwartungen untertroffen

3.8/6

Wer sich einen schönen Badeurlaub mir All-Inclusive Versorgung erwartet, wird enttäuscht werden. Es gibt weder einen Sandstrand geschweige denn mit Strandliegen in unmittelbarer Nähe, noch kann man überhaupt gefahrenfrei schwimmen gehen. (Nimmt man allerdings einen 20 minütigen Fußmarsch in Kauf, erreicht man Sand, ebenfalls ohne die Möglichkeit zu einer Liege, da diese Hoteleigentum sind. W-lan kostet pro Tag 5 Euro, pro Woche 20 Euro, die Tischtennisplatte ist kaputt und der Tennisplatz eine ungepflegte, rissige Betonfläche. Der Spielplatz besteht aus 4 alten kleinen Schaukeln und einer winzigen Plastikrutsche. Der Pool ist dreckig und voller Sonnenmilch, die Lampen hängen an einem Stromkabel lose im Becken und die Poolbar sieht nicht einladend aus, es gibt zwischendurch Chicken Nuggets und Sandwiches in einem Wärmebehälter, ab und zu aber auch einmal etwas frischere Kost. Wett gemacht wird das allerdings von den freundlichen Mitarbeitern, die dich wirklich behandeln als wärst du der König des Hauses. Ab 18 Uhr war der Pool und die Bar geschlossen, die im Haus wurde geöffnet, leider nur bis 23 Uhr, danach musste man alle Getränke bezahlen. In unseren Zimmern hatten wir weder einen wie versprochenen gefüllten Kühlschrank, noch Seife zur Ankunft. Nur die Seife wurde aufgefüllt, nachdem ich einen Zettel schrieb. Geputzt wurde es an meinem letzten Tag, was ein bisschen ungünstig war, da der Kieselstrand veranlasste, jede Menge Kiesel in den Klamotten mit zu schleppen und sich zu verteilen. Das Bett war in unserem Zimmer grauenvoll, da es aus sehr alten Federmatratzen bestand und man sie einzeln spüren konnte. Positiv wahrgenommen habe ich allerdings sämtliche Mahlzeiten, die Auswahl war riesig, meist lecker und der Chefkoch vor Ort, man hatte ausreichend Zeit um ausgiebig zu essen, es gab viele griechische Spezialitäten und auch etwas für die typischen Schnitzel-Würstchen-Pommes-Nudeln-Menschen. Einziges Manko: Es gab kein Nutella ;).. Das Hotel selbst in ein eher schönes Gebäude, die Vorhalle war immer sauber und das Personal super. Man kann Rethymno gut erreichen und von dort weitere Ausflüge unternehmen. Mit dem Bus kommt man sogar innerhalb 30 Minuten an einen wunderschönen Sandstrand mit Wassersportmöglichkeit.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sven (36-40)

August 2013

We love Kreta

3.8/6

Das Hotel hat für den Preis überzeugt, nur sollte man sich im klaren darüber sein das sehr viele russische Landsleute vor Ort sind und auch die musikalische Untermalung am Pool russisch sein kann


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Oleg (46-50)

Juni 2013

3-Sterne-Hotel

4.3/6

Das Hotel ist nicht schlecht, aber bis zu 4 * es nicht halten. Essen und Lage gut, aber keine Animation und keine Spielplatz. In dieses Hotel fahren wir nicht noch mal.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ursula (51-55)

September 2012

Würde ich sofort wieder Buchen

4.9/6

Ich würde es wieder Buchen .Es gab viel Griechisches Essen,vor allem die Vorspeisen.Im Badezimmer war es zum Duschen eher eine Kunst,da es kaum Platz gab und das ganze Badezimmer danach unter Wasser stand.Alles in allem einen gelungener Urlaub.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bruno (51-55)

August 2012

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

5.1/6

Seit 2011 renoviert. Sehr gut gepflegt. Sehr freundliches Personal. Ideal für ruhige Badeferien. Gute Busverbindungen nach Rethymno. Wir verbrachten eine tolle Woche (Ende August). Im Gebäude ist es etwas ringhörig, vor allem das Türzuschlagen in der Nacht einiger (respektlosen) Gäste war etwas störend.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer (41-45)

Juli 2012

Kann man hinfahren, muß aber nicht unbedingt sein.

3.0/6

Die Lobby ist geräumig mit ausreichend vielen Sitzmöglichkeiten und der Hotelbar. Diese war bei uns allerdings nie geöffnet. Neben der Lobby befindet sich der Speisesaal. Es gibt noch einen ausgelagerten Bereich mit 2 Etagen links neben dem Haupthaus. Hier gibt es keinen Aufzug und auch keinen direkten Durchgang zum Haupthaus. Man muß bis 12 Uhr ausgecheckt haben. Bei späterer Abreise gibt es für die Koffer keinen abgeschlossenen Raum, sondern man kann diese im Internet Raum unterstellen. WLAN ist kostenfrei, es stehen 2 PC´s zur Verfügung. 10 Minuten Internet kosten 50 Cent.


Umgebung

3.0

Das Dias Solimar liegt an einer Durchgangsstrasse. Der ca. 100m lange Weg zum Strand ist direkt gegenüber vom Hotel. Sehr einladend ist dieser allerdings nicht. Der Bereich wo dieser Weg endet kann man zwar am Ufer durchaus als Sandstrand bezeichnen, allerdings ist es im Wasser denn doch durchgängig steinig und felsig. Wenn man im Meer schwimmen möchte muß man sich bestimmt erst 30m ins Meer vorkämpfen. Die Liegen hier sind gebührenpflichtig. Es gibt keine Standpromenade oder die kleinste Möglic


Zimmer

1.0

Wir hatten ein Superior Zimmer gebucht, was ein grösseres Doppelzimmer sein sollte. Ich möchte nicht die normalen Doppelzimmer, da unser Zimmer für 2 Erwachsene und ein Kind eigentlich kaum nutzbar war. Der Kleiderschrank hatte kaum Staufläche und so musste man in dem kleinen Zimmer noch aus dem Koffer leben. Im Bad konnte man sich kaum drehen. Die Tür zum Bad berührte geöffnet schon das WC. Die Klimaanlage war leistungsstark, allerdings in Richtung Bett gerichtet. Unsere Unterkunft war im Haupt


Service

5.0

Die Mitarbeiter vom Hotel waren alle sehr freundlich und hilfsbereit. Teilweise sprachen sie ein wenig Deutsch, ansonsten kam man mit Englisch überall weiter. Allerdings sind manche Dinge total unorganisiert, z.B. ist die Bar zur Hauptzeit um 20 Uhr bestimmt für 30-40 Minuten nicht besetzt weil der Barkeeper Strandtücher wegbringt und Nachschub an Getränken holt.


Gastronomie

2.0

Ich lese bei Bewertungen sehr häufig "immer das selbe", auch bei Hotels wo wir mit dem Essen super zufrieden waren. Allerdings muß ich diesen Satz nun selber bringen. Man findet zwar immer was, aber richtig lecker ist es sehr selten. Abends immer Tütensuppe, dazu interessante Varianten wie Lasagne mit Zimt und andere eklige Sachen. Ganz selten Sachen die ich häufiger erwartet hatte, wie etwa Souflaki, dies denn aber dermassen fettig und zäh das man 10 Spiesse bauchte um satt zu werden, da der Re


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Poolanlage hat uns sehr gut gefallen. Der Kinderpool ist durchgehend 80cm tief und ist mit dem Erwachsenpool verbunden, natürlich durch Stangen gesichert. So konnte man sich im großen Pool aufhalten und gut nach den kleinen sehen. Der große Pool ist 1,40m bis 3,00m tief. Störend ist das die Sonnenschirme angeschraubt sind und man mit den Liegen wandern muß wenn man etwas Schatten haben möchte. Ein mittelmäßiger Tennisplatz ist hinter dem Poolbereich, dazu draussen noch eine Tischtennisplatte


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Birgit (46-50)

Juni 2012

Sehr gut erholt

5.3/6

komplett neu renoviert, lobby und restaurant sehr gut gelungen, von der terasse schöner blick aufs meer. an der rezeption lernt ein mädel gerade deutsch, sonst kommt man sehr gut mit englisch durch.


Umgebung

5.0

7 km bis rethymno - nettes altes hafenstädtchen mit kleinen gassen, mit geschäften und bars. der bus fährt alle 1/2 stunde direkt vorm hotel. führerschein sollte man mitnehmen, es gibt tolle strände und buchten zu entdecken.


Zimmer

5.0

neu ansprechend möbliert. das erste zimmer hatte ein doppelbett mit nur einer matraze, wir hatten probleme beim schlafen, nach rücksprache bekamen wir anstandslos ein neues zimmer mit 2 betten, leider war das zimmer etwas kleiner und das bad auch.aber man hält sich ja nur nachts da auf.


Service

6.0

Personal stets freundlich. grosses lob an annamaria und giorgos an der poolbar,waren stets gut gelaunt und g. machte auch mal specialdrinks auf jeden abgestimmt. mal light mal stärker.


Gastronomie

6.0

jeden tag top, jeden tag frischen fisch, hähnchen, lamm, gemüse und frische salate und hat immer super geschmeckt. mit frischen kräutern gewürzt,haben selten so gut gegessen. personal stets freundlich im restaurant und flink beim abräumen.


Sport & Unterhaltung

5.0

pool war sehr sauber,liegen und sonnenschirme für anzahl der gäste ausreichend.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Franzi (26-30)

September 2011

Naja

3.9/6

Wir waren Anfang September '11 für 5 Tage im Hotel "Dias Solimar" verstaut. Gebucht hatten wir über den Reiseveranstalter Thomas Cook online. Wir haben uns für das Hotel entschieden, da uns die Bilder des Pools und der Anlage sowie die Beschreibung "feinster Sandstrand in 100m" überzeugt hatten. Als wir dort ankamen, waren wir jedoch etwas enttäuscht. Unser Zimmer befand sich direkt neben dem Liefereingang der Küche. Zudem war es sehr klein, dafür jedoch ziemlich modern möbeliert. Ein kleiner Flachbildfernseher sowie ein Kühlschrank und eine Klimaanlage waren vorhanden. Das Badezimmer war viel zu klein und im Gegensatz zum Rest des Zimmer verglichenermaßen alt. Da nur ein Duschvorhang vorhanden war, wurde jedes mal das komplette Bad geflutet, nach dem Duschen. Ab dem 2ten Urlaubstag kam die Putzfrau nicht mehr um sauber zu machen, warum auch immer. Einen Strand gab es wirklich in 100m Entfernung, jedoch war es eher ein Kiesstrand als wie versprochen "feinster Sandstrand". Wenn man ins Meer wollte traf man in wenigen Metern auf einige Felsen, die es einem schwer machten weiter rauszuschwimmen. Der Pool hatte nicht viel mit dem vom Reiseveranstalter gezeigten Foto zu tun. Er war kleiner als auf dem Foto und eine Renovierung wäre auch mal nötig gewesen (teilweise aus den Verankerungen gerissene Poolleitern). Das Essen ist eher auf Englische Touristen ausgerichtet, die man auch zahlreich im Hotel antreffen konnte. Das Personal war sehr nett und freundlich und stets aufmerksam. Liegen am Pool waren immer frei, also kein Kampf nötig ;)


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Eileen (19-25)

September 2011

Trotz allem ein schöner Urlaub

3.0/6

leider waren wir etwas enttäucht, da auf den bildern alles besser aussah. freundlich waren aber alle. größtenteils haben dort ältere leute urlaub gemacht.


Umgebung

4.0

die lage ist ok. allerdings ist sauberkeit in der natur dort etwas seltenes. ansonsten war alles (restaurantes, supermarkt, minigolfanlage, taxistand,...) sehr gut zufuß zu erreichen.


Zimmer

3.0

war ok, es gibt dort aber auch kleinere zimmer, leider auch ohne safe. wir hatten aber einen. die sauberkeit ließ etwas zu wünschen übrig war aber nicht so, dass man sich ekeln musste. die betten waren aber sauber. das badezimmer war völlig verkalkt genauso wie der wasserkocher. die ausstattung war ok (klimaanlage, kühlschrank, flachbild TV, Balkon, Telefon). die möblierung war neuwertig. alles in allem war es ok. man ist ja nicht nur in seinem zimmer


Service

4.0

mit dem service sind wir relativ zufrieden gewesen, außer dass unsere freunde ihr reserviertes zimmer nicht bekamen, stattdessen ein kleineres ohne safe. ansonsten waren alle sehr freundlich und hilfsbereit. was nicht sehr toll war, dass einem dort keiner auch nur irgendetwas im hotel zeigt oder erklärt.


Gastronomie

2.0

das essen war das schlimmste. gewürze waren scheinbar nur für die optik und nicht den geschmack z.B. am zatziki fehlte der knoblauch; sahnesoßen bestanden nur aus sahne; öl war gleichzeitig soße; ... die salate und brötchen waren auch nicht immer die frischsten. die snacks an der poolbar sind nicht wirklich zum verzehr geeignet. sauber war es aber. wir konnten schon am zweiten tag nicht mehr ran und sind regelmäßig ins restaurante gegangen. leider sind dort allgemein 8 von 10 nicht besonders


Sport & Unterhaltung

2.0

unterhaltung gab es täglich durch gute musik. das war leider auch schon alles. von angeblichen shows oder ähnlichen haben wir leider nix gesehen. disco (beach club) ist 1/2 stunde zufuß entfernt. minigolfanlage ebenso. der strand ist nicht gerade der sauberste. ansonsten war er gut. das wasser ist aber sehr sauber. eine dusche gibt es dort auch. der pool war auch in ordung, allerdings hatte der zuviel chlor und das sprungbrett auf dem foto existiert auch nicht. für kinder gibt es ein kinder be


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Annemarie (46-50)

September 2011

Super Essen

4.8/6

Das essen war spitze, die Freundlichekeit vorallem des männlichen Personals liess sehr zu wünschen übrig. Die Bushaltestelle ist direkt vor dem Haus. Leider war die Information über Fahrplan und kauf der Fahrkarten der Dame an der Rezeption nur schwer zu entlocken.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Vanessa (19-25)

August 2011

Hotel dias in kreta

3.3/6

Macht Innen und Aussen einen schönen Eindruck. Gemütliche Zimmer, allerdings sehr unsauber. Ebenso Restaurant, Tischtücher und Stühle haben oft Flecken.


Umgebung

6.0

Hat gute Lage in Einkaufsstrasse mit Geschäften und Restaurants. Schöner Strand in 2 min Entfehrnung. Schöne Umgebung mit Natur. 15km von Rethimno, gut ereichbar mit Bus.


Zimmer

4.0

Schön eingerichtet, modisch.


Service

2.0

Nette Reception, lasche und unmotivierte Kellner.


Gastronomie

3.0

Gemüse aus Dose, wenig Auswahl beim Essen. Schmeckte allerdings nicht schlecht, reicht für 1.Woche.


Sport & Unterhaltung

2.0

Keine Unterhaltung. Abends war nichts los. Pool reicht.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bill (46-50)

August 2011

Preis-Leistung ok

4.2/6

Grösse des Hotel ist gerade recht, nicht zu gross, nicht zu klein, gemütlich. Zimmergrösse ok. Sauberkeit in Zimmer gut. Etwas ringhörig / Türe knallen wenn die Jungen um 4 - oder 5 nach Hause kommen. Altersstruktur ist gut gemischt, vielleicht sollte man aber die jungen Parywütigen im selben Trakt unterbringen... WiFi müsste in der heutigen Zeit einfach gratis drinliegen.


Umgebung

4.0

Entfernung zum Strand ca. 300 m. Sand/Kieselstrand. Ist sauber, aber ehr nur geeignet mit guten Wasser-Schuhen. Es hat rutschige Steinblöcke. Sonst halt eher etwas weiter marschieren wo der Strand besser ist. Genügend Läden in Läden, wo aber die Leute eher etwas unfreundlich sind. Bis zur Stadt Rhetimno fährt ein Bus, ca. 45 Min. Bushaltestelle ist direkt vor dem Hotel.


Zimmer

5.0

Grösse ist OK, nicht gross,aber genügend für 2 Personen. Sauber, adrett, wie man es von einem 3 * erwarten darf. Haarfön dürfte ruhig in allen Zimmer vorhanden sein. Instantkaffee nur am Anfang, dann gibts keinen mehr.


Service

4.0

Freundliche Leute, die Abräumkellner dürften etwas schneller und motivierter sein, die Frauen waren fleissiger. Sonst aber sehr freundliche und aufgestellte Leute, Bei den Sprachen happert es etwas, abner englisch können fast alle. Zimmerreinigung ok, es wurde immer gewissenhaft und sauber gereinigt.


Gastronomie

5.0

Essen war gut, dürfte aber wärmer sein (z.B. Teigwaren und Fisch). Hygiene im Büffetberich war gut. Die Tischdecken düften schon etwas häufiger gewaschen/gewechselt werden.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool ist zwar etwas klein, aber es reicht. Der Kinderpool ist eher ein Witz, unter einem Kinderpool verstehe ich einen eigenen Pool, mit eigenem Wasserkreislaufsystem. Das Sprungbrett wo auf den Fotos ist fehlt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rolf (46-50)

Juli 2011

Schönes Hotel mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis

4.8/6

Wenn man davon absieht, dass das Essen nicht sehr abwechslungsreich war , kann man über das Hotel nur gutes berichten. Das Zimmer ist schön und sauber,das Personal recht freundlich.Der Pool könnte etwas kühler sein. Der Strand ist nur 100m vom Hotel entfernt. Bars,Tavernen u.Geschäfte sind nur wenige Gehminuten entfernt.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tino (26-30)

Juli 2011

Top renoviertes kleines Hotel

5.8/6

Schönes kleines frisch saniertes Hotel. Neuer Name: Dias Solimar. dieses Hotel bietet einen sehr zufriedenstellenden All Inclusive Service. Die AI Zeiten könnten am Abend allerdings etwas länger gehen (leider nur bis 22:45Uhr). Aber eigentlich reicht es auch völlig aus, da man in der Nähe genug möglichkeiten hat etwas zu unternehmen. Als deutscher Tourist ist man allerdings stark in der Minderheit, was aber kein Problem ist, da dass Hotel sehr klein und familär ist. Somit kennt man nach ein paar Tagen die Leute im Hotel und kommt auch mit dem ein oder anderen ins Gespräch. Allerdings sollte man durch die Gästestruktur über Grundkenntnisse in Englisch verfügen (oder besser Französisch). Als wir im Dias Solimar waren, war die Belegung wie folgt: ca: 80% Franzosen und der Rest, ein paar Deutsche, Österreicher, Polen und einige Griechen. Der Pool des Hotels ist für die Größe des Hauses ausreichend und gut gepflegt (vielleicht ein bisschen viel Chlor im Wasser -- was aber wahrscheinlich auch an den Außentemperaturen lag). Es gibt genug Liegen am Pool, sodass jeder eigentlich immer eine Liege und einen Schirm bekommt.


Umgebung

6.0

Der Strand ist etwas mehr als 100m vom Hotel entfernt. Einfach zur Tür raus über die Straße und einen kleinen Weg zum Strand hinab. Der Strand ist ein schöner Sand/Kies Strand, dass mehr ist sauber und klar. Liegen kann man einfach direkt am Strand mieten, da es auf Kreta sogutwie keine Hoteleigenen Strände gibt. Was man allerdings dringend benötigt, sind Surferschuhe, da es im Wasser diverse Felsplatten gibt (diese sind teilweise mit Korallen bewachsen). Die bereits angesprochenen Surferschuhe


Zimmer

6.0

Schöne große Zimmer (zumindest bei Superior Zimmer was wir hatten). Sauber und fast neu. Jedes Zimmer hat einen Klimaanlage (Stufenlos regelbar), einen Flat-TV, Bad mit Dusche und WC (kein Haartrockner), einen Kühlschrank (bestückt mit Wasser, welches kostenlos zur Verfügung steht) und einen Balkon mit Tisch und zwei Stühlen.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und versucht alle Wünsche zu erfüllen. Wir haben sogar am Abreisetag noch ein Zimmer zur Verfügung gestellt bekommen (da wir erst am späten Nachmittag das Hotel verlassen haben, eigentlich ist der #CheckOut# aus den Zimmern 12:00Uhr, wir durften unser Zimmer bis 17:00 Uhr behalten. Daher ein Lob an die Hotelleitung! Ansonsten ist das gesamte Personal sehr freundlich und immer um das Wohlbefinden der Gäste besorgt. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch an der Poo


Gastronomie

5.0

Ein Restaurant und eine Poolbar. Die Lobbybar war nicht in Betrieb (wahrscheinlich Schlechtwetter Variante zur Pollbar). Speisen waren immer in ausreichender Menge vorhanden. Alles war frisch und lecker. Einziger Kritikpunkt für uns war, dass es keine oder kaum Landestypische Gerichte gab. Aber wir sind trotzdem sehr gut versorgt worden und man kann sich also nicht beschweren. Im Restaurant gibt es ausreichend viele Kellner, welche Kaffee oder Tee bringen, sowie die Tische abräumen und eindeck


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

Juli 2011

Preis-Leistung- top!

3.9/6

Der Strand war leider sehr felsig...Badeschuhe sind zu empfehlen. Das Zimmer war ok allerdings war der Kühlschrank war wegen Schimmelbefall nicht benutzbar. Das Bad war leider sehr alt und die klima anlage zum schlafen viel zu laut..aber sehr effektiv. Das Essen war für den Preis reichhaltig und absolut ok.der Poll ist sehr klein und nicht besonders gut gepfelgt allerdings reicht es um sich abzukühlen. Es sind genug Liegen vorhanden und man konnte auch immer ein schattiges Plätzchen finden. lediglich die dauerhafte Beschallung am Pool war etwas nervig und hat den Erholungfaktor schwer beinträchtigt. Troztdem ist das Hotel für ein Woche zu empfehlen, da man mit öffentliche Verkerhsmitteln (Bushaltestelle direkt am Hotel) fast alles erreichen kann. Preis Leistung ist top!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Diana & Tim (26-30)

Juni 2011

Super Hotel zu wahnsinnigen Konditionen

5.4/6

Wir haben eine Woche Allinclusive für 450 Euro in den Pfingstferien gebucht! Für diesen Preis haben wir uns viel weniger erwartet! Das Personal ist super freundlich und es gibt jeden Tag verschiedene Speisen. Für Jeden es etwas dabei. Der Strand ist ein Stein-Sandstrand, aber auch nicht so schlecht.. Wer sparen will sollte dieses Hotel buchen! Top!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniel (19-25)

September 2010

Gutes Hotel für wenig Geld

4.8/6

Das kleine Hotel sieht von der Fassade recht alt aus. Die Terasse und der Eingangsbereich ist jedoch neu. Die loungeartige Sitzgelegenheit im Freien, mit Ratanmöbel und weißen Sitzkissen ist sehr schön gemacht. Ein kleiner Pool mit einer Poolbar ist ebenfalls vorhanden. Annimation gab es keine. Insgesamt hat das Hotel einen sehr sauberen und ordentlichen Eindruck gemacht. Wir hatte Halbpension gebucht. Falls man etwas unternehmen wollte und wusste, dass man abends nicht im Hotel essen kann, so konnte man ein Lunchpaket kostenlos bestellen. Wir waren mitte September 2010 im Hotel. Zu diesem Zeitpunkt waren im Hotel ca. 30 Gäste. Der Altersdurchschnitt lag so um die 30-35 Jahre (ein älters Ehepaar aus England macht den Schnitt jedoch kaputt :) ). Neben den deutschen Gästen waren noch Gäste aus Spanien, Russland und Tschechien vertreten.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels war für uns die gerne abends mal Essen oder einen Cocktail (5,50€) trinken gehen sehr gut. Der Bustransfer dauerte ca 1,5h vom Flughafen zum Hotel. Das Hotel selbst ist sehr ruhig gelegen. Die Entfernung zum Strand mit 150m kommt hin (über eine kleine Straße an 2 Häuser vorbei) ca 2 min. Der Strand Selbst besteht aus Sand und teile aus Kies. Badeschuhe kann ich empfehlen, da im Wasser ein paar Steine liegen. Nach Rethimnon kann man mit dem Bus für 1,20€ fahren. Die H


Zimmer

4.0

Die Größe des Zimmers war ausreichend. Die Möbel etwas in die Jahre gekommen. Die Betten waren etwas klein. jemand der größer als 1,85m ist könnte evtl etwas probleme bekommen. Ansonsten war ein Balkon vorhanden mit 2 Stühlen+ Tisch, Badezimmer war neu gefließt und eingerichtet. Allerdings war der Duschvorhang etwas kurz weshalb es beim Duschen immer zu einer kleinen bis mittleren Überschwemmung kam. Ebenfalls im Zimmer befand sich ein Safe1€/Tag mit Schlüssel, TV, Klimaaanlage für 6€/Tag sowi


Service

5.0

Der Service war überraschend gut. Die meisten Angestellten konnten ein wenig deutsch. Englisch konnte jeder. Das Personal war durch die Bank sehr freundlich und Hilfsbereit. Unsere Anfrage nach einerem weicheren Kopfkissen wurde sofort umgesetzt. Unser Zimmer wurde jedentag gereinigt (Bad gewischt Zimmer gekehrt). Hand- und Badetücher wurden ebenfall jedentag erneuert. Wenn man das Frühstück wegen einem Ausflug oder Abreise verpassen sollte, so kann man an der Rezeption bescheit geben


Gastronomie

4.0

Wir hatten Halpension gebucht. Das Frühstück war jeden Tag das gleiche. Es wurden 4 Marmeladen, ein Nutellaverschnitt, Honig, Müsli, Quark, 2 Sorten Brot, Toastbrot, Wurst und Käse angeboten. Dazu gab es jeden Tag eine andere sorte von Ei ( gekochtes Ei, Rührei, Omlett). Irgendwelche kleine Würstle gab es auch, hatten wir aber nicht probiert. Kaffee war lecker. Von den Fruchtsäften hingegen kann ich abrraten. Die schmecken sehr süß. O-Saft hatten wir dann einfach selber gekauft und mitgebracht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Regina (51-55)

September 2010

Hotel wirtschaftet sich runter!

3.6/6

Das Hotel spart an jeder Ecke: Abends keine Beleuchtung zum Pool hin. Kein beleuchteter Schriftzug des Hotelnamens am Gebäude. Der Pool ist defekt und jeden Tag werden ca. 11 000 l Frischwasser zugeleitet (das muss woanders eingespart werden.) Dadurch ist das Wasser recht kalt. Wenig Reinigungspersonal. Sauberkeit besonders der sanitären Anlagen läßt zu wünschen übrig. Die Toilette im Zimmer wurde nicht täglich gereinigt (das Waschbecken sah auch nie danach aus), die Toiletten am Pool ebenfalls nicht während meines Aufenthaltes. Das Telefon in der Hotelhalle war einfach eckelig dreckig. Das Frühstück war aber gut: Kaffee, Tee, Milch, Eier, Joghurt ( einfach super lecker),Honig, Müsli, Käse, Wurst, Oliven, Tomaten, Kuchen, Toast, Weißbrot u. auch dunkleres Brot. Allerdings kein Obst und auch immer der gleiche Käse u. die gleiche Wurst. Das Abendessen war wenig schmackhaft und abwechslungsreich, oft schwamm alles in Öl und war einfach lieblos angerichtet. Ich hatte das Gefühl, dass hier keiner mehr Lust hatte etwas zu tun. Das Personal war zwar freundlich und auch hilfsbereit, aber in keinster Weise engagiert. Die Bedienung im Speisesaal waren Erasmus-Studenten!! Ausserdem ist die Lage des Hotel recht laut - auch nachts! An der Südseite (auch Poolseite) verläuft die Nationalstrasse und zum Norden hin die Küstenstraße. Ich kann das Hotel nur für Gäste empfehlen, die in ihrem Urlaub viel unternehmen wollen und eine günstige Unterkunft suchen. Als Badeurlaub weniger geeignet. Der Strand ist nur dort sauber, wo man Liegen und Schirme leihen kann. Im Wasser große Steine und rutschige Felsplatten. In jedem Falle Badeschuhe mitnehmen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Gina (19-25)

August 2010

Schöner als erwartet

5.0/6

Das Hotel ist insgesamt ok. Es ist immer wieder erstaunlich, dass es Menschen gibt, die kein Geld ausgeben wollen und dann aber hohe Erwartungen stellen. Man sollte einfach realistisch bleiben. Eine Flasche Sagrotan, schmutzige Handtücher - alles Blödsinn! Klar ist es nicht gerade das schönste Hotel, das man sich vorstellen kann, aber es ist wirklich alles der Preisklasse entsprechend. Die Zimmer sind groß genug, es ist im Großen und Ganzen sauber, saubere Handtücher bekommt man neue so oft man es will. Das Hotel ist ziemlich klein, deshalb ist etwas wenig los. Es finden keine Veranstaltungen statt wie man es aus anderen Hotels vielleicht gewöhnt ist und es wird alles ziemlich früh zu gemacht (Poolbar, Bar). Das Hotel hat eine schöne Außenbar und einen, für diese Kategorie, großen Pool. Insgasamt ist alles gut und wie gesagt, besser als erwartet. Das Wetter war super.


Umgebung

5.0

Die Lage ist ganz gut. Zu Fuß sind meherer kleine Läden erreichbar und auch Restaurant und Bars. Gleich gegenüber von dem Hoteleingang befindet sich eine Bushaltestelle. Mit dem Bus kann man jede halbe Stunde in das Zentrum von Rethymnon fahren, das ca. 7 km entfernt ist. Dort ist etwas mehr los, es gibt viele Läden und Bars und Restaurants und vieles, das man sich anschauen könnte. Eine Fahrt kostet pro Person pro Richtung 1,20 € und man fährt ca. 20 Minuten. Der Strand ist ca. 150 m weit weg


Zimmer

5.0

Die Größe des Zimmers war angemessen. Wir hatten einen schönen Balkon, einen Kühlschrank, einen Fernseher und ein Telefon. Die Klimaanlage und den Safe haben wir nicht genutzt. Die Zimmer machen einen etwas veralteten Eindruck, aber sie sind gepflegt und sauber.


Service

5.0

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Die meisten Mitarbeiter können Deutsch, oder mindestens Englisch. Die Zimmer werden täglich gereinigt.


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut nur die Auswahl etwas klein. Wir hatten Halbpension. Zum Abendessen gab es immer mehrere Fleischsorten und Beilagen und eine Suppe und verschiedene Salate. Es hat fast alles immer gut geschmeckt. Das Frühstück sah immer gleich aus, täglich das gleiche Brot, die gleiche Wurst, der gleiche Käse, das gleiche Gemüse usw., aber um satt zu werden ausreichend. Die Lebensmittel waren frisch und man konnte sich auf alle Fälle auch gesund ernähren.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (61-65)

Mai 2010

Schönes, kleines Hotel

4.8/6

Es ist ein kleines 3 Sterne Hotel. Das Personal ist stets ansprechbar und sehr bemüht zu helfen. Der Speisesaal ist sauber und gut eingerichtet und die Auswahl der Speisen ist ausreichend, natürlich nicht für 5-Stern gewöhnte ;-)). Es stehen kostenlose Parkplätze und freier WLAN Zugang zur Verfügung. Mangelnde Sauberkeit haben wir nicht feststellen können. Das Hotel liegt verkehrsgünstig und ist gut geeignet Urlaub mit Mietwagen um die Insel zu erkunden. Standurlaub würde ich woanders buchen. Zusammengefasst, wir würden dieses Hotel jederzeit ohne Bedenken wieder buchen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bea (41-45)

Mai 2010

Hallo! Für 3 Sterne besser als erwartet!

5.0/6

Das Hotel ist von außen nicht so ansprechend (Kastenförmig), allerdings hat es einen netten Poolbereich (mit Poolbar, welche allerdings noch nicht in Betrieb war - zu unserem Glück - davon unten mehr). Mit Kindern, oder Jugendlichen würde ich es nicht unbedingt auswählen, doch für Erwachsene welche viel unternehmen möchten ist es ideal. Der Allgemeinzustand ist schon etwas in die Jahre gekommen :-) allerdings ordentlich und sauber. Wir hatten Frühstück und Halbpension. Die ersten 10-12 Tage war es relativ leer, das war sehr angenehm. Doch am letzten WE füllte sich das Ganze etwas. Der Altersdurchschnitt liegt echt im mittleren Bereich. Wir hatten einige Franzosen, erst am Schluss kamen noch einige Russen dazu.


Umgebung

4.0

Zum Strand braucht man nur über die Straße gehen, zwei Minuten. Nach Rethimnon mit dem Auto ca 7-8 Minuten. Vom Flughafen brauchten wir mit dem Transfer ca zwei Stunden. Zurück reichte eine Stunde. Lage ist gut wenn man LAnd und Leute erkunden möchte, man ist auch schnell im Süden der Insel, da bei Rethimnon die Insel recht schmal ist. Was schon nerven kann ist die New Road (unser Zimmer ging in die Richtung. Wir haben aber halt morgens wenn der Verkehr los ging einfach die Balkontüre zu gemac


Zimmer

5.0

Für zwei Personen völlig ausreichend. Ein kleiner Kühlschrank der echt kühlt. Klimaanlage brauchten wir noch nicht, eine offene Balkontüre reichte aus. Fernseher hat funktioniert (zwei deutsche Programme - zum mal Nachrichten schauen ausreichend). Badezimmer völlig in Ordnung. Das Mobiliar ist natürlich nicht mehr ganz taufrisch, aber in Ordnung. Das einzige was mich störte war das etwas harte Bett.


Service

6.0

Das Personal war durch die Bank sehr freundlich und hat sich bei Nachfragen immer gekümmert. Ich musste leider einen Zahnarzt aufsuchen. Von der Rezeption wurde für mich angerufen, Termin gemacht, noch zwei Tage später immer gefragt wie es mir geht, richtig nett. Wir hatten einmal ein Problem mit unserem Auto. Wurde ebenfalls durch die Dame an der Rezeption geklärt. Die Reinigung war in Ordnung, Badehandtücher werden nach Wunsch gewechselt. Beschwerden: hatten wir eigentlich keine (unser Tele


Gastronomie

6.0

Das Restaurant ist für 3 Sterne echt gut (ich weiß von was ich rede - letztes Jahr hatten wir auch 3 Sterne - das waren Welten!) Zum Frühstück gab es Wurst und Käse, Schafskäse,Tomaten, Gurken, Oliven, zweierle Brot, Toast, Nutella und Marmelade, irgendwelche Frühstücksflocken, lecker Joghurt, Honig, und das Beste: leckeren Rührkuchen. Zum Abendessen gab es immer einen Tisch mit frischen Salaten (Tomaten, Gurken, Möhren, Oliven, Rote Beete, Schafskäse, gefüllte Weinblätter und zwei bis drei "an


Sport & Unterhaltung

4.0

Zum Glück keine Animation, das brauche ich auch nicht. Der Pool ist echt ausreichend und sauber. Wie das allerdings ist wenn das Hotel voll ist, kann ich nicht beurteilen. Wir hatten den Vorteil das die Poolbar noch nicht in Betrieb war. Wir waren mit 7 Personen da und wollten abends natürlich auch gemütlich zusammen sitzen. Auf unsere Anfrage wurde uns das auch ohne Probleme gestattet uns dort abend häußlich nieder zu lassen. Wenn man bummeln möchte ist das auch kein Problem: an der Strandstra


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angelo. (41-45)

August 2009

Frühstück war schlecht und das Hotel war zu laut

2.9/6

Das Hotel war äußerlich nix besonderes,die beleuchtung vom Hotel Dias war immer aus abends wahr es schwer zu erkennen.Wir haben glück gehabt das wir das große zimmer bekommen haben, Hotel war immer laut und man konnte nicht in ruhe schlafen,auch weil das hotel neben der Grundstraße lag.Am Morgen zum Frühstück gab es immer nur das gleiche zum essen und es gab keine frische Milch oder Kakao für die Kinder. In den Zimmer war es dreckig und ein paar Steckdosen waren abgelöst und die Bettwäschen waren nicht richtig gewaschen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

Juli 2009

Ein sehr schönes und sauberes 3 Sterne Hotel

5.8/6

Hotel in bester Lage!!! Direkt am Meer(nur3Min.zu Fuß), ruhig, von Rethimnon Stadt mit dem Bus nur ca.10-15Min. entfernt, die Clubs/Discos sind etwa 20Min. zu Fuß vom Hotel entfernt, Taxipreise auch ok, sehr viele Ausflugsmöglichkeiten! Mietwagen ist nicht wirklich notwendig, man kommt fast überall sehr gut mit dem Bus hin. Es gibt eine gemütliche Bar in der Lobby und eine große und sehr saubere Poolbar, die sich im hinteren Teil des Hotels befindet. Der Service war wunderbar, ein sehr hilfsbereites und gut gelauntes Personal. Beim Check-In hat man uns freundlich alles erklärt und im Restaurant wurden wir sehr höflich und vor allem aufmerksam bedient. Es wurde Englisch, Französisch und auch etwas Deutsch gesprochen. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt. Auch ein Ärtztehaus ist gleich in der Nähe und im Hotel hat man die Möglichkeit günstig Wasser, Säfte, Wein, Tickets für den Bus (Bushaltestelle vor dem Hotel, sehr gute Verbindungen nach Rethimnon Stadt! Aber auch nach Georgioupolis&Chania)usw. zu kaufen. Die Zimmer sind sehr sauber und zweckmäßig eingerichtet: Safebox, Balkon, Kleiderschrank, Handtücher, Klimaanlage, Kühlschrank, Bad mit Wanne, Schreibtisch usw. Für die Nutzung des Kühlschranks, des Fernsehers und der Liegen am Pool zahlt man nichts, Safe & Klimaanlage kostet extra. Wir haben immer Tischtennis gespielt(Preis-/Leistungsver. ok), es gibt aber auch einen Tennisplatz, und für die Kleinen einen sehr schönen Kinderspielplatz. Tipps: Die Ausflüge nach Elafonissi, Gramvoussa und Samaria! Aber lieber in einem Reisebüro in der Stadt buchen, sehr viel günstiger.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Saskia (19-25)

Juli 2009

Absolut ok!

4.8/6

Das Hotel macht von außen einen ordentlichen Eindruck. Es gibt ein schönes Sonnendeck mit modernen und bequemen Möbeln, auf dem man einige gemütliche Abende verbringen kann. Der Eingangsbereich des Hotels ist ebenfalls gepflegt und sauber. Der Service an der Rezeption ist freundlich und schnell, es wird auch deutsch gesprochen. Wenn man einen Ausflug (zB nach Elafonissi) machen will, empfiehlt es sich dor erst einmal nachzufragen. Man kriegt auch das günstigste Angebot angeboten und muss nicht mit den teuren Reiseveranstaltern fahren (dort kostet es bis zu 40 Euro mehr!). Da wir während der Nebensaison da waren kann ich leider nicht viel zu den anderen Gästen sagen, es war zum Glück recht leer.


Umgebung

5.0

Vom Hotel aus braucht man maximal 2 Minuten zum Strand - zu Fuß. Der Strand ist leider recht kieselig, aber wenn man ein paar hundert Meter weiter nach links geht wird es besser. Es ist trotzdem angenehm und man nimmt am Besten Badeschuhe mit, es ist eben nicht die Karibik ;) Vor dem Hotel gibt es eine Bushaltestelle, dort fährt mehr oder minder regelmäßig ein Bus nach Rethymnon, die nächst größere Stadt. Ein Besuch dort lohnt sich auf jeden Fall! Busfahrkarten kann man zu 1,20 € im Hotel an de


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Doppelzimmer, vollkommen ausreichend für zwei Personen. es gibt einen kleinen Wandschrank, in dem auch der Tresor steht. Den haben wir allerdings nicht benutzt, die 7 Tage kann man auch mal aus dem Koffer leben. Die Betten stehen beide einzeln, es gibt einen Tisch, einen Stuhl, einen Kühlschrank und einen kleinen Fernseher. Der Fernseher ist wirklich nicht groß und es gibt 1-2 deutsche Programme, aber man ist ja auch nicht zum fernsehen da. ;) Der Kühlschrank ist sehr praktisc


Service

6.0

Das Personal war durchgängig sehr freundlich und hilfsbereit. Es wurde sogar deutsch gesprochen. Immer, wenn man eine Frage hat kann man zur Rezeption gehen. Als wir beispielsweise morgens früh auf einen Ausflug wollten, hätten wir das Frühstück verpasst. Man hat uns aber gleich angeboten, dass wir früher frühstücken können, wenn wir wollen. Haben wir angenommen und siehe da, man hatte extra für uns Frühstück angerichtet. Am Tag unserer Abreise ging unser Flug erst recht spät, so dass wir den


Gastronomie

4.0

Wir hatten Halbpension, also Frühstück und Abendessen. Das Frühstück war okay. Es gab Joghurt, ein bisschen Obst (meist Orangen und Äpfel), Cornflakes, Baguette, Toast, Wurst, Käse, Salat, Kuchen, Marmeladen und Schokoaufstrich. Es gibt Kaffe, Milch und verschiedene Säfte. Daneben steht eine Glaskaraffe zum verdünnen der Säfte, was auch empfehlenswert ist. Das Zeug ist echt megasüß. Das ist da aber glaube ich überall so - ich bin dazu übergegangen mir "richtigen" Saft im Supermarkt zu kaufen


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool war sauber und die Größe absolut ausreichend. Es gibt einige Liegen und Sonnenschirme, eine Dusche und eine Poolbar (für die wir uns aber nicht interessiert haben). Der Pool hat ein extra abgeteiltes Kinderbecken und ein Schwimmerbecken mit abfallendem Boden. Der Boden um den Pool ist rutschfest mit Steinen ausgelegt. Die Anlage ist sehr sauber und es war stehts ruhig und entspannend dort zu liegen. Es gibt noch einen Tennisplatz, einen Billiardtisch und einen Tischtennistisch, was


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christina (19-25)

Juni 2009

Guter Ausgangspunkt für Ausflüge

3.2/6

Das Hotel Dias ist ein mittelgroßes 3 Sterne Hotel. Man sollte also auch nicht mehr als 3 Sterne erwarten. Das Hotel ist teilweise renovierungsbedürftig. Im Vergleich zu anderen Hotels waren es sehr wenig Gäste. Hauptsächlich Deutsche, Franzosen und Engländer.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich bei Rethymnon. Direkt gegenüber vom Hotel befindet sich eine Bushaltestelle. Der Bus fährt alle 30min in die Stadt rein. Einige Gehminuten entfernt befinden sich ein paar Souvenirshops, Supermarkt, Tavernen, Apotheke, Arzt etc. Die Strände direkt in der Nähe vom Hotel sind nicht sehr empfehlenswert. Lieber Richtung Stadt reinfahren. An der Promenade in Rethymnon gibt es einen Strand mit Sportangeboten. Die Altstadt von Rethymon ist sehr schön, viele Einkaufsmöglichkeiten.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet. 1 kleiner Fernseher (ARD), 2 Einzelbetten, kleiner Kühlschrank in der Ecke, Kleiderschrank und Frisiertisch. Balkon war von der Größe ausreichend. 1 Kleiner Tisch und 2 Stühle standen draußen. Die Möbel im Zimmer sind schon etwas älter. Das Bad war von der Größe auch ok. Es gab ein Duschbad mit Duschvorhang. Toilettenpapier wird nicht wie in Deutschland in die Toilette sondern in den Mülleimer nebendran geworfen. Föhn ist dort vorhanden. Klimaanlage sowi


Service

4.0

Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit. Englisch- und Französischkenntnisse vorhanden. Das Personal im Restaurant machten teilweise einen gelangweilten Eindruck. Aber sie waren trotzdem freundlich. Die Zimmerreinigung war nicht ganz zufriedenstellend. Der Boden wurde die ganze Woche nicht gefegt/gereinigt. Das Bad wurde jeden Morgen kurz durchgewischt. Handtücher wurden bei Bedarf sofort gewechselt. Aschenbecher wurde nicht geleert.


Gastronomie

2.0

Es gibt 1 Speiseraum und 1 Bar. Wir hatten Halbpension. Das Frühstück und Abendessen war leider etwas enttäuschend. Wenig Auswahl, kaum Abwechslung. Zum Frühstück gab es 2 verschieden Sorten Brot (hell+dunkel). Leider etwas trocken. Es gab jedoch auch Toastbrot, das man toasten konnte. Die Säfte waren mir persönlich viel zu süß. Spiegelei oder Rührei gab es immer (wobei das Rührei nicht genießbar war - viel zu viel Öl), kleine Auswahl an Obst und Käse/Wurst. Zum Abendessen gab es meist Pommes, F


Sport & Unterhaltung

Es gibt einen kleinen Pool und 1 Außenbar. Wir haben den Poolbereich aber nicht genutzt. Animation gibt es dort nicht. Zumindest nicht zu der Zeit als wir im Hotel waren.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sandra (26-30)

Juni 2009

Die Katastrophe geht weiter

2.2/6

Das Hotel ist allgemein mit dem ersten Eindruck ganz ansprechend für eine 3-Sterne-Kategorie. Die Terrasse ist sehr schön und einladend, jedoch könnte man diese etwas farbenfroher und mit mehr Pflanzen gestalten. Der Speisesaal ist ebenfalls etwas steril. Alle andere Räumlichkeiten hingegen, sprich die einzelnen Zimmer, sowie auch die öffentliche Toillette im Hause stehen einer Kloake in Gerüchen und Flecken in nichts nach. Nachdem man sich die ersten Liter Sakrotan zugelegt und den Weg in das eigene Zimmer desinfiziert hat, braucht man nur noch etwas "Rohrfrei", welches ins Waschbecken und in die Badewanne zu geben ist, damit man einige Stunden später nicht noch eine Pfütze vom vorherigen Waschgang vorfindet. Im Zimmer läuft man besser nicht barfuß, da man sonst schwarze Füße oder im schlimmsten Fall einen Fußpilz bekommt. Wir fanden sogar noch Haar-Reste sowie Reste von Körperölen und Sand vom Vorgänger auf dem Boden. Morgens gegen halb sieben sind wir vom allgemeinen Türenknallen und Straßenlärm und kläffenden Hunden geweckt worden. Wenigstens kam man dadurch nicht zu spät zum Frühstück, welches von 7:30 Uhr bis 10:00 Uhr angeboten wird. Ein kleiner Kiosk exsistiert, jedoch lohnt es sich, zum 2 Min. entfernten Supermarkt zu gehen, um dort günstiger einzukaufen. Sehr schön ist zu sehen, wie das internationale Publikum immer mehr zusammenwächst bei nahezu sarkastischen Äußerungen über die Auswahl, das wechselnde Angebot und die Qualität des Essens. Wer unbedingt zunehmen will, sollte ruhig beim Essen zuschlagen. Kleiner Tip: Unbedingt eigene Gewürze mitbringen (!), da das Essen in keinster Weise gewürzt ist und es auch immer zu einem Abenteuer wird, in welchem Streuer sich Salz oder Pfeffer befindet. Wir haben uns Chili im Supermarkt für 1,40 € geholt. Es exsistieren aber auch genügend Restaurants in der Umgebung, in denen man für kleines Geld (Menüs für 2 Personen ab 15 €) sehr gut essen kann.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt mit der Vorderseite direkt an der alten Hauptverkehrsstraße nach Rethymnon auf der Nordseite Kretas. Hinter dem Hotel ist die neue Schnellstraße nach Rethymnon, daher ist der Geräuschpegel von beiden Seiten sehr hoch. Hinzu kommen noch einige kläffende Hunde von Nachbarhäusern, die ein langes Ausschlafen morgens unmöglich machen. Vor der Terrasse, die zur alten Hauptverkehrsstraße zeigt ist zudem ein kleiner Parkplatz für Reisebusse. Man sollte sich nicht zu sehr über ein Zimmer


Zimmer

4.0

Unser Doppelzimmer war ca. 3 m x 5 m groß und hatte zudem ein kleines Badezimmer mit Badewann und einen Balkon zur Meerseite. Es gab einen kleinen Kühlschrank, den man kostenlos nutzen konnte. Klima gab es nur gegen Aufpreis, die wir jedoch nicht genutzt haben. Allerdings nahm unser Nachbar das Angebot der Klimaanlage wahr und wir waren dem Röhren seiner Abluftanlage permanent ausgesetzt (die Abluftanlage befindet sich auf den Balkonen). Ansonsten ist das Zimmer sehr spartanisch ausgestattet mit


Service

1.0

Das Personal im Speisesaal, wirkt eher unmotiviert, wie auch die Reinigungskräfte kaum daran interessiert scheinen, ihre Aufgaben gewissenhaft zu erledigen. Das Personal am Empfang dagegen ist allerdings stehtz bemüht auf die Wünsche der Gäste einzugehen. Eine Frau im Hotel spricht sogar sehr gut deutsch, aber mit englisch kann man sich auch gut verständigen. Zur Zimmerreinigung möchte ich noch eine kurze Geschichte erzählen. Wir kamen gerade aus unserem Zimmer, als die Reinigungskraft mit eine


Gastronomie

1.0

Es gibt zwei Bars, eine in der Hotelhalle und eine Poolbar (die wir jedoch nicht genutzt haben). Und es gibt ein Restaurant, in dem man leider nur Innen essen durfte. Die Terrasse durfte man nicht zum Essen nutzen. Manchmal, wenn es schon dunkel war, war die Terrassentür geschlossen und man durfte sie auch nicht öffnen. Dementsprechend war es teilweise unerträglich heiß im Restaurant beim Essen. Getränke hingegen wurden zu angemessenen Preisen angeboten ( z. B. 1 l Wasser 1,70 €, 250 ml Cola fü


Sport & Unterhaltung

Einen Pool gibt es, wurde von uns jedoch nicht genutzt, da wir permanent nur außer Haus waren. Sportangebote haben wir keine gefunden, auch sind wir darauf nicht hingewiesen worden, daher nehmen wir an, das es außer einer Tichtennisplatte im Hof nichts weiter gibt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Olli (36-40)

September 2008

Günstig & top für Anspruchslose

4.0/6

Das Hotel ist ein einfaches 3-Sterne Haus mit drei Stockwerken. Hinter dem Haus in Richtung der Hauptstraße befindet sich ein kleiner Pool mit einem sehr kleinen Kinderbecken, Kinderspielplatz sowie einer Poolbar. Vor dem Haus, in Richtung Strand findet man eine Bar mit einem englischsprachigem Barkeeper. Diese Bar hat allerdings erst ab 19 Uhr geöffnet wärend die Poolbar schon ab dem frühen Mittag geöffnet ist. Die Zimmer sind einfach aber zweckmäßig eingerichtet, das Bad ist für ein 3* Haus sehr sauber. Die Zimmer werden jeden Tag ausreichend gereinigt, neue Handtücher bekommt man immer wenn man das möchte. Das Hotel ist allerdings sehr hellhörig, Türen schlagen oft lautstark zu und Stimmen auf den Fluren hallen wie in einer Kirche. Wenn man sich allerdings nur zum schlafen darin aufhält ist das nicht weiter schlimm. Im Hotel gibt es neben der Rezeption Möglichkeiten sich Kleinigkeiten wie Trinken etc. zu kaufen, die Preise sind günstig im Vergleich zu den zahlreichen umliegenden Supermärkten. Allgemein ist das Hotel einfach, ausreichend und sauber.


Umgebung

5.0

Vom Hotel aus überquert man die Promenadenstraße und ist in 2 Minuten am Strand. Nach links geht man zu zahlreichen Supermärkten und Tavernen sowie etlichen Autoverleihstellen. Ein Arzt mit 24 Stunden Notdienst sowie eine Apotheke sind ca. 15 Gehminuten vom Hotel entfernt. Von den Nachbarhotels bekommt man wenig bis gar nichts mit. Vom Flughafen Heraklion bis zum Hotel sind es ca. 80 km und der Transfer dauert, abhängig von den angefahrenen Hotels ca. 60-90 Minuten. Das ist ein wenig nervig, geh


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind gut & zweckmäßig aber einfach eingerichtet. Eine Klimaanlage ist auch da, kostet aber was. Wieviel weiß ich nicht, glaube 5 Euro pro Tag. Wir hatten immer die Balkontüre auf, das langt. Das ganze Haus ist sehr hellhörig, man gewöhnt sich aber schnell daran. Woran man sich nicht so schnell gewöhnt ist die megalaute Musik bis nachts um 4 von den beiden direkt am Hotel befindlichen Tavernen. Das geht einem voll auf die Möhre. Der hier oft beschriebene Straßenlärm der Promenadenstraß


Service

5.0

Der Service im Hotel ist echt gut, alle sprechen Englisch und bissel Deutsch. Man bekommt bei fast allem geholfen. Bei uns war der Check-In spät abends, wir kamen mit 15 anderen gleichzeitig an. Jeder Gast muss einen Check-In Zettel mit Personummer ausfüllen. Aber auch das ist nicht tragisch. Zu der Sauberkeit in den Zimmern und dem Hotel allgemein bin ich schon oben ausführlich eingegangen.


Gastronomie

3.0

Es befindet sich im EG des Hotels ein großer Speisesaal, einfach eingerichtet und Nichtraucher. Das Frühstück ist sehr einfach, es gibt jeden Morgen Kuchen, Toast aus einem abenteuerlichen Toaster, Quark, Marmalade sowie zwei Sorten Wurst und Käse. Ausserdem stehen Rührei, Speck und gebratene Würstchen bereit. Zum Trinken gibt es Tee, Kaffee oder Säfte die einem aber in einen Zuckerschock versetzen. Da wir nur HP hatten kann ich über das Mittagessen nichts sagen. Abends ab 19 Uhr gab es immer su


Sport & Unterhaltung

3.0

Hinter dem Haus befindet sich ein Tennisplatz, im Keller des Hotels steht ein Billiardtisch der aber schon bessere Zeiten gesehen haben dürfte. Weitere "Sportmöglichkeiten" sind nicht vorhanden. Am Strand kann man sich für 7 Euro zwei Liegen und einen Schrim ausleihen. Das ist zwar teuer aber durchaus zu empfehlen. Das Meer ist sehr klar und super warm. Im Wasser befinden sich große Steine und wenn man 15 Meter hineingeht kommen durchgehende Felsen. Das ist aber nicht schlimm, in den Supermärkte


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anika & Volker (26-30)

September 2008

Katastrophe

1.6/6

Das Hotel hat ca. 75 Zimmer, die sich in zwei Gebäuden befinden. Die Rezeption und Empfangshalle war sehr groß, aber nicht unbedingt einladend. Die Zimmer waren sehr, sehr klein - aber von Gemütlichkeit keine Spur. Die Betten waren total hart, so dass man sich nachts wegen den durchdrückenden Federn mehrfach auf die andere Seite drehen musste. Von Sauberkeit kann hier wirklich nicht gesprochen werden. Der Fuboden war bereits bei der Ankuft total dreckig und das hat sich während des Aufenthaltes auch nicht verändert. Auch in dem kleinen Kleiderschrank wurde scheinbar noch nie wirklich gereinigt. Das Bad war ebenfalls sehr unhygiernisch. Vor allem die Toilettenbürste sollte man sich lieber nicht genauer anschauen. Genaueres Hinsehen kann nicht empfohlen werden. Der Lärmpegel war unbeschreiblich laut (durch Straßenlärm die ganze Nacht, durch Türenknallen der anderen Besucher, durch An- und Abreise neuer Gäste und durch die Putzfrauen jeden Morgen pünktlich um 06: 00).


Umgebung

1.5

Das Hotel ist ca. 150 m vom Strand entfernt. Der Sand ist sehr grobkörnig und man sollte feste Schuhe dabei haben. Der Strand selber ist nicht so schön. Tolle Strände findet man an der Süd- und Westküste - also lieber ein Auto mieten. Der Bustransfer nach Rethymnon ist gut. Die Haltestelle befindet sich direkt vorm Hotel und die Busfahrkarten können für 1, 20 Euro bei der Rezeption erworben werden. Ausflugsmöglichkeiten werden von der Reiseleitung angeboten. Diese sind unserer Meinung nach alle


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind sehr klein, sowie der Fernseher. Es stehen zwei deutsche Programme zur Verfügung. Die Klimaanlage kann für 5, 00 Euro pro Tag genutzt werden. Der Safe kostet 10, 00 Euro pro Woche. Die Betten waren sehr hart und unbequem. Durch den großen Lärmpegel ist kaum Erholung möglich. Die Bettwäsche wurde während des Aufenthaltes einmal gewechselt. Das Badezimmer wurde leider gar nicht gereinigt während dieser Zeit - man sollte sein Putzzeug also am besten mitnehmen.


Service

1.5

Die Damen an der Rezeption waren freundlich und hilfsbereit. Das Personal im Speisesaal wirkte manchmal eher genervt und hatte auch nicht immer Lust zum Arbeiten. Die Reinigung der Zimmer ist - wie oben bereits erwähnt - ein absoluter Witz! Von Sauberkeit keine Spur. Handtücher können ruhig in die Badewanne geworfen werden zum Wechseln: abends hängen die gleichen wieder am Haken! Die Verständigung erfolgt hauptsächlich mit Englisch. Ein Arzt und Apotheke befinden sich einige hundert Meter vom Ho


Gastronomie

1.0

Zum Glück hatten wir nur Halbpension gebucht: Zum Frühstück gab es Toast und Brot. Zum Belegen steht eine Sorte "schwitzende" Wurst und eine Sorte "schwitzender" Käse zur Verfügung, außerdem noch neonfarbene Marmelade oder eine Schokocreme... usw. Das Abendessen wiederholt sich alle drei Tage und ist einfach ungenießbar!!! Wir haben es immer wieder versucht, aber man kann es nicht essen!!! Auswärts essen wird dringend empfohlen!!! Schade ist auch, dass die Getränke beim Abendessen bezahlt werde


Sport & Unterhaltung

3.5

Sport und Unterhaltung hat nicht stattgefunden. Es gibt zwar einen Tennisplatz, der aber gegen Gäste gut gesichert ist. Die Poolanlage ist gut. Das Wasser ist sauber und kein Salzwasser. Liegestühle und Schirme sind genug vorhanden. Der Pool ist für kleine Kinder jedoch nicht wirklich geeignet.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marlies (41-45)

September 2008

Viel zu lautes Hotel

4.2/6

Das Hotel ist aufgrund seiner unakzeptablen Lautstärke nicht zu empfehlen!! Jeden Morgen gegen 6 Uhr begannen die Putzfrauen mit einer unerklärlichen Lautstärke ihren Dienst!! Das wiederum animierte auch andere Urlauber ebenfalls lautstark aufzutreten, an Erholung war so nicht zu denken!! Die Qualität der Speisen war mehr als mangelhaft, wenn man selber als Hobbykoch tätig ist!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Chrissie (19-25)

September 2008

Nichts für gesundheitsbewusste Ernährer

3.2/6

Ausschlaggebend für meine Bewertung hier war das Essen und das Hotelzimmer. Für gesundheitsbewusste Esser sind die Hotelspeisen ungeeignet. Es gibt lediglich eine helle und eine etwas dunklere Brotsorte (die nur abends frisch ist, zum Frühstück wird das Brot vom Vorabend verwendet). Die Säfte sind sehr sehr süß und ohne jeglichen Fruchtgehalt, ebenso die Marmeladen. Das Angebot an Obst ist sowohl früh als auch abends dürftig, entweder gibt es gar kein Obst oder man hat keine Auswahl an verschiedenen Sorten. Das Hotelzimmer wird nur oberflächlich geputzt. Im Bad scheint es kaum eine Reinigung zu geben.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ramona (14-18)

August 2008

Schöner Urlaub, für die, die keine Ansprüche haben

2.7/6

Hotel ist für Leute geeignet, die keine größen Ansprüche erwarten. Hotel ist klein aber gemütlich. Es hat ca. 75 Zimmer, die aber eher klein als gemütlich sind. Es hat 3 Stockwerke und es sind 2 Gebäuden. Zustand ist Ok. Der Altersdurchschnitt liegt zwischen 17-45. Wer ans Meer geht, sollte auf jeden Fall feste Badeschuhe mit nehmen, denn im Wasser ist es sehr felsig und steinig. An der Rezeption sind alle sehr freundlich, auch das deutsch ist gut, sodass man diese Person auf jeden Fall verstehen kann. Obwohl wenig deutsche im Hotel sind.


Umgebung

3.5

Die Entfernung zum Stand (150m), stimmt mit dem Beschreibungen aus den Katalogen überein. Der Ort Rethymnon ist 7 km entfernt, ist aber per Bus gut erreichbar. Das Tiket kostet 1, 20 pro Fahrt und die Bushaltestelle ist gleich auf der gegenüberliegenden Seite des Hotels. Wenn man ca. 200m vom Hotel entfernt ist, gibt es einen kleinen Supermarkt, bei den man alles kaufen kann, was man benötigt. Z. B.: Brot, Getränke, Schirme, Postkarten usw. Auch eine Leihwagenfirma gibt es. Ausflugsmöglichkeiten


Zimmer

2.5

Von richtiger Sauberkeit hat dieses Hotel aber noch nichts gehört, es ist nur Besenrein, auch das Bad ist eher eklig als sauber. Die Handtücher werden jeden Tag gewechselt, sehen aber so aus, als würden sie noch nie gewaschen worden sein. TIPP: Eigene Handtücher mit nehmen. Klimaanlage kostet 5 Euro pro Tag extra, der Safe kostet 10 Euro pro Woche. wir hatten 2 deutsche Programme, also Spiele mit nehmen. Bettwäsche wurde bei einen Bett einmal gewechselt.


Service

3.0

Zimmerreinigung wie schon geschrieben, naja.... Fremdsprachenkenntnisse sind gut.


Gastronomie

2.5

Das Hotel hat nur Halbpension. Morgens gibt es Toast, Marmelade, Nutella, Wurst, und Käse. Zu Trinken: Kaffee, Getränke, Milch, die aber sehr warm sind, also nicht von erfrischung. Abends gibt es meistens Pommes, oder Spagetti, Fisch oder Fleisch, aber dieses mal kalt statt warm. im Großen und ganzen kann man es essen. Kein typisch griechisches Essen!!!


Sport & Unterhaltung

1.5

Der beschriebene griechische Abend hat bei uns nicht stattgefunden. Alles etwas veraltet. Für kleine kinder ist der Pool nichts, weil er eine Wassertiefe von 80cm hat und auch sehr klein ist. Im großen und Ganzen ist der Pool schön, auch die Anlage außen rum.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Daniela (26-30)

Juli 2008

Schön wars

5.3/6

Hotel ist für junge Paare und Singles sehr gut geeignet, Familien mit Kindern nicht das optimale weil keine animation und nur ein kleiner Spielplatz.. Sonst ist das Hotel auf jeden fall weiter zu empfehlen!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard & Marliese (51-55)

Mai 2008

Guter Urlaub

4.9/6

Sehr schön war, daß genügend Parkplätze für die Mietwagen vorhanden waren, jedenfalls in dem von uns gebuchten Zeitraum. Der Lärm von der Küstenstraße war schon heftig, wir haben dann die Klimaanlage dazugebucht (5 € pro Tag) um die Balkontür schließen zu können. Bei geschlossener Tür wars dann ok.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eva & Stephan (26-30)

September 2007

Für den Preis ganz ok

3.3/6

Das Hotel besteht aus einem Haupt- und einem Nebengebäude, wobei das Nebengebäude der neuere Teil ist, in welche wir untergebracht waren. Es liegt direkt an einer relativ viel befahrenen Küstenstraße, die auch auf dem Weg zum Strand zu überqueren ist. Die Balkone des Nebengebäudes weisen alle Richtung Straße, wodurch es nicht gerade ruhig im Zimmer ist, wenn die Balkontür offen ist. Wer sich nicht den Luxus einer Klimaanlage für 5 Euro / Tag leisten kann/will, hat nachts also ein ziemliches Schlafproblem...mit offener Tür ist es zu laut...mit geschlossener Tür ist es zu warm. Da das Hotel relativ klein ist (ca. 80 Zimmer) gab es nie Platzprobleme am Pool (Liegen am Pool sind inklusive). Die Poolbar war nachmittags nicht immer geöffnet...lag vielleicht an der Nebensaison?! Die Lobby und der Speisesaal sind optisch ansprechend und gemütlich gehalten. Vor dem Hotel befindet sich eine Art Lounge aus Rattan-Möbeln mit Sitzkissen. Dort war es immer recht gemütlich, wenn die vorbeifahrenden Autos und besonders die sehr lautstarken Krafträder nicht gewesen wären. Die Gäste waren zum Großteil Deutsch.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt in einem Vorort 7 km vor Rethymnon. Busverbindung nach R. direkt vorm Hotel. Die Fahrt nach R. kosten einfach 1, 20 Euro p. P. Im Ort selbst befinden sich zahlreiche Tavernen und Einkaufsmöglichkeiten. Im HOtel selbst ist ein kleiner Shop, in welchem man Getränke und Snacks kaufen kann (Shop im HOtel ist günstiger als die Supermärkte!). Der Strand ist ca. 2 Gehminuten vom Hotel entfernt. 2 Liegen + Schirm kosten 6 Euro/Tag, egal ob man um 10 Uhr oder 16 Uhr kommt. Das Baden ist


Zimmer

3.0

Unser Zimmer war mit einem Doppelbett und einem Einzelbett ausreichend groß, nur der Kleiderschrank war für 2 Personen eindeutig viel zu klein. Telefon, Kühlschrank + Mietsafe im Zimmer. Auf dem kleinen Fernseher empfängt man 3 deutsche Programme. Föhn findet man, wenn man weiß, wo man suchen muss, im Kleiderschrank.


Service

5.0

Das Personal war zum größten Teil immer sehr freundlich und zuvorkommend. Englisch und Deutsch wurde von allen gut verstanden und auch gesprochen. Zimmerreinigung: besenrein...bisschen durchkehren und das wars. Öfters wurde vergessen, frische Handtücher oder Bettlaken da zu lassen. Beschwerden: wurden vom Hotel nicht wirklich ernst genommen. Unsere defekte Balkontür, die sich nicht öffnen ließ, wurde erst nach 2 Tagen und 'gegen Cash' (2 Euro Trinkgeld für die Putzfrau) repariert. Manche Sache


Gastronomie

2.0

1 Restaurant mit einer kleine Terrasse mit 5 Tischen zum Außensitzen...hart umkämpfte Plätze. Es gaben morgens und abends Buffet (bei HP). Das Essen war ziemlich eintönig und langweilig (vor allem das Frühstück). Typisch europäische Küche. Auch das Abendessen kann man sich eigentlich schenken. Lieber nur Frühstück buchen und gut essen gehen.


Sport & Unterhaltung

2.5

Tennis und Billard gegen Gebühr möglich, sonst gibts nur noch einen Pool mit einem kleinen separaten Kinderbecken. Strandbewertung siehe unter Punkt "Lage des Hotels"


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Alexander (26-30)

September 2007

Schönes Hotel mit familiärem Flair

5.3/6

Wir haben uns in diesem Hotel sehr wohl gefühlt, weil mann nicht nur eine "Nummer" ist, sondern der persönliche Kontakt zu den Gästen ganz hervorragend ist. Das Personal ist immer freundlich und sehr hilfsbereit, sowie stehts gut gelaunt, was unheimlich auf die Gäste abfärbt. Somit baut sich eine mentalität im Hotel auf, wie in einer großen Familie, wo jeder mit jedem spricht und information zB. über Ausflugsziele oder Mietwagen usw. austauscht. Auch über das Essen, ob Frühstücks- oder Abendbuffet, können wir keine negativen Dinge berichten, es ist immer für jeden was dabei gewesen. Auch die Getränke haben moderate Preise, zB. 1 Liter Wasser/ 1,50 Euro, Tafelwein 0,75 Liter / 6,50 Euro. An der Hotelbar bekommt man sehr gute und auch sehr starke Cocktails für 5, 20 €. Die Zimmer sind normal ausgestattet und es ist alles vorhanden was man benötigt (Safe, Kühlschrank, Fernseher, Balkon ), allerdings sind die Betten etwas weich. Der Safe kostet 4, 00 €/ Woche extra und die Klimaanlage kostet am Tag 4,00 € extra, allerdings benötigt man diese eigentlich nicht. Als Ausflugsziele kann man hier nur einige nennen ( das würde den Platz sonst sprengen ): - Rethymnon mit dem Buss ca. 15 min (hin/zurück für 3, 00 € / pro Person. - Chania mit dem Auto ca. 45 min. - Palast von Knossos mit dem Auto ca. 60 min. Eintritt: 6 €, Parken 4, 50 €, Führung 10 € (nicht zwingend nötig). - Heraklion mit dem Auto ca. 60 min. Parken 1-3 Stunden 4, 50 € - Matala mit dem Auto ca. 100 min. Parken 2 € - Palastanlage von Festos mit dem Auto ca. 50 min. Parken umsonst - Bali mit dem Auto ca. 30 min. kein spezieller Parkplatz - Prevelli mit dem Auto ca. 75 min. Parken 2 € es könnte noch ewig so weiter gehen, wir empfehlen sich im Reiseführer zB. MarcoPolo zu informieren, außerdem sollte man natürlich einige aktivitäten kompinieren, was zeittechnisch normalerweise kein Problem ist. Mietwagen werden überall angeboten und kosten sehr unterschiedlich, je nach größe. Wir haben uns einen kleinen Daewoo Matiz mit Klimaanlage gemietet und haben für 7 Tage / 204 € bezahlt inkl. allem. Wir waren sehr zufrieden. - Autovermietung Penny -. Der Vermieter wurde uns übrigens vom Hotel empfohlen. So mehr fällt uns im moment nicht mehr ein. Wir hoffen wir konnten etwas weiterhelfen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

August 2007

Dias Hotel

4.3/6

Also für Junge Leute die noch in der Ausbildung sind und nicht so viel Geld haben ist es in ordnung. Für uns war es auch sehr nett. Die Betten waren allerdings Stein hart und es wurde nicht gründlich sauber gemacht im Zimmer. Aber im großen und ganzen hatten wir einen schönen Urlaub.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christina (19-25)

Juli 2007

Bloß nicht

1.9/6

Wir waren im Juli im Dias Hotel. Hatten Halbpension mussten aber trotzdem jeden Abend Essen gehen da das Essen nicht bekömmlich war mit einem empfindlichen Magen kann man da garnichts essen, es wird einem Spei-Übel. Die sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig, auch im Speißesaal an den Kaffekannen ist eine dicke schicht schmand. Wenn man keine Ansprüche hat ist das Hotel trotzdem nur ausreichend. Der Lärmpegel in der Nacht ist nicht zu ertragen, da die Türen ständig knallen und alles sehr hellhörig ist. Sehr veraltetes Hotel. Die Altersstruktur ist sehr gemischt, allerdings fast nur Russen und Polen im Hotel.


Umgebung

3.0

ca. 200m zum Strand wo die liegen 6 Euro pro Tag kosten, da das Hotel keinen eigenen Strand hat. Und Sauber ist es an diesem auch nicht besonders. Man muss sich Schuhe im Wasser anziehen und über ein Riff klettern um ins Meer zu gelangen. Ansonsten ist der Strand ganz ok.


Zimmer

1.5

Super Sauber... haha! Der Safe kostet 10€ für die Woche, Klimaanlage kostet auch extra. Die Zimmer waren dreckig, überall weißer Staub, wie im Speisesaal die ecken Rund geputzt. Haar im Sifon, Zahncreme vom Vorgänger noch an den Zahnputzbechern. Barfuß durchs ZImmer laufen war nicht möglich, da der Boden so dreckig war. In der Dusche viel der rostige Duschkopf schon auseinander. Die Toiletten waren auch sehr unsauber; Urinstein und Kotreste im Unteren Rohr. Von aussen auch Schmantig.


Service

1.5

Der Service des Hotels ist wirklich nich berauschend. An der rezeption sehr freundlich auch im Restaurant, allerdings bekommt man nach 15: 00 Uhr wenn die Poolbar geschlossen ist nichts mehr zu trinken, da an der Hotelbar auch keine bedienung ist. Beim Abendessen gibt es nichmal Tee ,wenn man sich gerade den Magen am Essen verdorben hat. Die Servicekräfte können nur Englisch Sprechen, ganz ganz ganz wenig Deutsch, kaum verständigung möglich (ausser Englisch)


Gastronomie

1.5

Die Hypgiene im Restaurant ist nicht sehr gut, an den Kaffekannen hängt noch der schmand von letzer Woche. Und die Ecken sind rund, d. h nicht richtig ausgeputzt. Ich konnte auch einen blick in die Küche erhaschen, wesshalb ich noch weniger Lust hatte DIESES Essen zu verspeißen. Desshalb hieß es vorsichtshalber jeden Abend auswärts Essen. Die Frühstückseier musste man 15min für ein hartes Ei kochen und die auswahl des Frühstücksbuffet war sehr mager, zwei Brotsorten und Wurst mit Ohren, da es


Sport & Unterhaltung

eigentlich garnichts, bis auf einen Abend in der Woche, da gab es einen Griechischen Abend, sonst kein Angebot.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Bilder

Außenansicht
Zimmer
Außenansicht
Außenansicht
Pool
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Strand
Strand
Strand
Restauracja i taras
Widok z ulicy
Pokój
Łazienka
Wejście
Hibiskus
Araukaria teren hotelu
Bar przy basenie
Hotelowe koty
Plaża
Pokój standard
Pokój standard
Balkon
Widok z naszego pokoju nocą
Basen
Basen
Stoliki przy bufecie basenowym
Bufet przy basenie
Stół do ping-ponga
Mini-mini placyk dla najmłodszych
Lobby
Stoliki przy bufecie przy basenie
Basen
Widok hotelu od strony basenu
Lobby
Restauracja-bufet
Restauracja-bufet
Restauracja-bufet
Część konsumpcyjna
Stoliki przed restauracja na wolnym powietrzu
Lobby
Bilard
Zachód słońca nad plażą Solimar Dias
Kort tenisowy
Front hotelu
Pokoje od strony zachodniej
Wejście główne
Ogród
Logo hotelu
Wejście do hotelu od strony ulicy
Dojście do plaży
Widok hotelu z odległości
Hotel od strony ulicy
Czsami był...sztorm
Dzika plaża
Dzika plaża
Plaża
Widok na twierdzę w Retymnonie z plaży (zoom)
Basen
Przejście w ogrodzie do basenu
Bufet przy barze
Prysznic i W.C prz basenie
Stoliki przy barze
Basen od strony bufetu
Pokoje na parterze
Sunset
Sea life
Sunset
Not far form the hotel
Sea turtle  hatchlings  are thus  protected
Sunset
Short walk to the beach
Side  entrance  and alley  to the pool
Here  is the pool bar...
Standardowy pokój
Łazienka
Łazienka
Basen
Pokój
Hotel
Basen
Basen
Plaża
Basen wieczorem
Drinki
Obiad
Bar i basen
Restauracja, taras
Wygląd zewnętrzny hotelu
Miejsca przy basenie
Leżaki na plaży
Hotel z przodu
Dalsza część plaży
Basen
Hotel
Plaża
Basen
Przejscie na plaże