Villa Gaia

Villa Gaia

Ort: Cefalu

0%
1.0 / 6
Hotel
1.0
Zimmer
5.0
Service
1.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Thomas (51-55)

September 2019

Warnung vor diesem Hotel, das uns abgezockt hat!

1.0/6

An sich ein schönes Hotel in bester Strandlage, luftig und hell, ordentlich eingerichtet. In unserem Fall aber wurde der Hotelpreis für 3 Übernachtungen zweimal vom Konto abgebucht, was wir erst in Deutschland merkten. Was dann folgte war unsäglich. Das Hotel reagierte unhöflich, wollte Belege für die Doppelüberweisung zugesandt bekommen, antwortete auf E-Mails gar nicht, verwies auf die angebliche Administration, auf die man keinen Einfluss hätte, kündigte an, die rund 300 Euro in 3-4 Tagen zurückzuüberweisen, was dann aber doch nicht geschah. Letztlich hat dann nach ca. 5 vergeblichen E-Mails und etlichen Telefonanrufen zwar nicht das Hotel, aber die Buchungsgesellschaft (booking.com) den doppelt abgebuchten Betrag bis auf 6 EUR, die mir das Hotel immer noch schuldet, erstattet. Das war eine sehr traurige und auch vollkommen unverständliche Erfahrung, die wir mit diesem Hotel machen mussten.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

1.0

siehe oben


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christoph (56-60)

Oktober 2017

Es muss nicht immer Griechrnland sein...

5.0/6

Sehr gute Lage zur wirklich schönen Kleinstadt Cefalu und zum nähen Sandstrand mit Liegen und Lokal Peter Pan, ruhig, erweitertes und qualitativ gutes Frühstück, aufmerksames Personal, angenehmer Aufenthalt


Umgebung

Sehr gut geschlafen, Dusche mit vielen Funktionen nicht praxisgerecht zu bedienen, hier wäre weniger Schnickschnack mehr Platz...


Zimmer

Gut und hilfsbereit


Service

Nicht bewertet

Es gibt wohl keinen Pool und Fitnessraum, nur 12 Zimmer, dafür kostenlose Liegrn und Schirm am nahen Strandabschnitt Lido 'Peter Pan' , der Voucher bezog sich onhaltlich auf anderes größeres Hotel ???


Gastronomie

Nicht bewertet

Hotel mit Frühstück, Haus schon etwas älter, Zimmer war nicht reserviert, Beschreibung bei L'tur war fehlerhaft, Personal nett und aufmerksam


Sport & Unterhaltung

Frühstück für ein solch kleines Haus recht gut...


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mary (46-50)

Oktober 2016

Das Personal kümmert sich um die Kunden

6.0/6

Wir mögen es nicht im Zentrum der Stadt leben, so wählte ich «Villa Gaia», die in den Vororten befindet. Uns gefiel das Hotel. Es ist sauber, modern, schön gestaltet. Das Zimmer hatte eine Klimaanlage, Sat-TV, brandneue Dusche. Das Frühstück ist typisch italienisch, keine Wurst oder andere warme Speisen. Aber Sie können so viele Joghurts nehmen. Ein gut ausgestatteter Strand ist nur über die Straße. Hotelgäste können eine Ermäßigung auf Liegestühle und Sonnenschirme erhalten. Wir brauchten es nicht, aber ich erinnere mich, über den Rabatt als ein Beispiel für die Kundenbetreuung.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (66-70)

September 2015

“Klein, aber fein!”

5.5/6

Wer keinen Rummel haben will und auf die "Annehmlichkeiten" eines Grosshotels verzichten kann ist hier bestens aufgehoben. Super Lage, sowohl zum Stand als auch zur wunderschönen Altstadt von Cefalu, schöne, geräumige Zimmer mit Meerblick und auch der rundum hervorragende, stets hilfsbereite, freundliche Service seien hier erwähnt. Wir bedanken uns beim VillaGaia-Team und kommen gern wieder. Empfehlenswert! http://www.tripadvisor.de/ShowUserReviews-g194726-d496560-r316006597-Villa_Gaia_Hotel-Cefalu_Province_of_Palermo_Sicily.html#


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Rudolf (61-65)

Juni 2015

Unspektakuläres Strandhotel

4.7/6

Ein Strandhotel, das seine besten Tage schon hinter sich hat; im Stil der 80er Jahre. Alles soweit okay, aber nichts Besonderes. Für einen längeren Aufenthalt würden wir es nicht wählen. Die Lage zur Altstadt ist gut; der Strand liegt vor der Haustür. Ein "Lifting" des ganzen Hotels wäre angebracht. Positiv: Parkplatz kostenlos auf dem Hotelgelände. Frühstück soweit okay. In Summe zu teuer (trotz Vorsaison) für das Gebotene.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nadine (26-30)

September 2013

Kleines, sauberes Hotel in bester Strandlage

5.3/6

Das Hotel hat nur wenige Zimmer und ist im typischen italienischen Stil eingerichtet. Man sollte sich nicht auf den ersten Blick von der äußeren Fassade abschrecken lassen. Es gibt im Hotel kein Restaurant, so dass man lediglich Halbpension buchen kann. Dieses ist aber auch gut so, denn es gibt in unmittelbarer Nähe viele sehr gute Restaurants. Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse ok, jedoch kein Highlight. Man kann dieses draußen auf der Terasse einnehmen. Man bekommt an der Rezeption für die Dauer des Aufenthalts einen Voucher für 2 Strandliegen und einen Schirm am ca. 5 Min. entfernten Lido Poseidon. Super! Handtücher können gegen eine Gebühr von 2 Euro pro Stück geliehen werden. Die Gästestruktur war sehr gemischt, viele Paare verschiedenen Alters aus Niederlande, England, Italien oder Deutschland.


Umgebung

6.0

Das Hotel Villa Gaia befindet sich nur durch eine Straße vom schönen, feinen Sandstrand und ca. 10 Min. von der tollen Altstadt sowie ca. 5 Min. von einigen Restaurants entfernt. Kostenlose Parkparkplatz stehen nebenan auf einem Schotterplatz zur Verfügung. Die Lage ist für Cefalu wirklich hervorragend.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind zwar nicht mehr die neuesten, aber mit allem nötigen ausgestattet. Wir hatten eine Suite gebucht, die einen riesigen Balkon mit mehreren Sitzmöglichkeiten hatte und direkten Meerblick bot. Eine Suite mit Meerblick ist für den recht überschaubaren Aufpreis unbedingt zu empfehlen, da man ohnehin wegen der fast direkten Strandlage einen höheren Preis für das Hotel zahlt. Das Zimmer war mit Radio - sogar im Bad - ausgestattet, der TV hatte einige deutsche Sender und WLAN ist seit ein


Service

5.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal mit guten Englischkenntnissen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christina (19-25)

November 2008

Sehr toll, nett, ruhig, einfach klasse!

5.1/6

Das Hotel ist sehr schön gestaltet und überall sehr sauber. Es besteht aus 2 Etagen, einige Zimmer haben Balkon und Meerblick. Ein sehr großer Pool ist auch vorhanden! Internet ist im Hotel verfügbar, funktioniert aber nur im Erdgeschoss.


Umgebung

5.0

Zum Strand sind es 20m! ! ! Bis in die Altstadt kann man zu Fuß in ca 10 Minuten entlang des Strandes laufen. Praktischerweise gibt es neben dem Hotel einen großen Supermarkt, der auch Sonntags geöffnet ist. Zum BF kostet ein taxi 10 € und zum Flughafen Palermo 100 €, aber dies bucht man besser für 70€ in einem Reisebüro in Cefalu. Parkmöglichkeiten gibt es entlang der Promenade, im Sommer sicherlich schwer zu finden und teuer.


Zimmer

5.5

Ich hatte ein sehr großes Zimmer mit Balkon und Blick auf das Meer. Auf dem Balkon stand ein schöner Liegestuhl! Das Badezimmer war sehr schön und sauber. Ein großer Spiegel ist über dem Waschbecken gewesen, Handtücher wurden täglich ausgewechselt. Übrigens gab es ein Radiosystem im Bad und im Zimmer. Der Safe ist recht groß! Über dem Schreibtisch gab es einen großen Spiegel, eine gefüllte Minibar. Jedes Fenster war auch vom Bett aus mit elektronisch steuerbaren Rolladen ausgestattet!


Service

5.5

Ich wurde sehr freundlich behandelt ind unglaublich hilfsbereit! Mein Zimmer war jeden Tag gründlich geputzt!


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war sehr lecker, aber natürlich italienisch. So gibt es keine große Brotauswahl, sondern eher kleine Süßigkeiten, süßen Saft etc.


Sport & Unterhaltung

4.5

Ein großer Pool ist am Hotel, daher ich dort im November war, habe ich ihn nicht bentutzt. Bis zum Strand sind es 20m und auch joggen ist sehr angenehm in der umgebung. Ein Internetzugang ist vorhanden, aber leider nur im Erdgeschoss.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marlies (19-25)

April 2004

Wir haben um Mitternacht das Hotel verlassen! Finger weg!

1.0/6

Das Hotel machte anfangs einen guten Eindruck, weshalb wir uns entschieden eine Nacht zu bleiben. Das Hotel ist in zweiter Reihe gelegen und deshalb vom Strand etwas weiter entfernt als andere Hotels. Wir bekamen ein großes, ruhiges, sauberes Zimmer, allerdings ohne Ausblick auf Meer oder Altstadt. Das Zimmer verfügte über moderne Einrichtungen, wie eine Massagedusche und die Möglichkeit Fernseher, Licht, etc. vom Bett aus zu bedienen. Nach einem anstrengenden Tag wollten wir eine Dusche nehmen und die Nachrichten im Fernsehen sehen, bevor wir in der Altstadt ein Abendessen zu uns nehmen wollten. Doch beides war unmöglich. Es gab kein Warmwasser und der Fernseher funktionierte nicht. Deshalb suchte ich die Rezeption auf und beschwerte mich. Ein Mann kam in unser Zimmer und versuchte beide Probleme zu beseitigen, was ihm nicht gelang. Also warteten wir bis ein Anruf kam und uns mitgeteilt wurde, daß es nun heißes Wasser gibt. Ich ging also ins Badezimmer und mußte erneut feststellen, daß es kein Warmwasser gab. Wieder suchte ich die Rezeption auf. Diesmal teilte man mir mit, daß es sich lediglich um ein Problem in unserem Zimmer handelt und alle anderen Zimmer über Warmwasser verfügen, weshalb wir das Zimmer wechseln müßten. Wir wurden in ein kleineres, weniger komfortableres Zimmer einquatiert, das viele Annehmlichkeiten des anderen Zimmers nicht hatte und bekamen einen geringen Preisnachlaß. Im neuen Zimmer fanden wir eine Art Verschalungsleiste, die an die Wand gelehnt war und oberhalb des Fensters fehlte, was kein schönes Bild machte. Ich ging also zum dritten Mal unter die Dusche und mußte feststellen, daß es offenbar im ganzen Haus kein Warmwasser gibt. Ich ging also zur Rezeption und traf auf eine bereits etwas genervte Rezeptionistin, die mir mitteilte, daß der Chef nun nicht mehr zu sprechen ist und mit dem Preis nichts mehr zu machen sei, auch wenn es kein warmes Wasser gibt. Ich allerdings hatte den Eindruck, daß der Chef sehr wohl im Haus war und sich bloß verleugnen ließ. Außerdem hatte ich den Eindruck, daß man uns nicht das andere Zimmer zur Verfügung gestellt hatte, weil es dort Warmwasser gibt, sondern um den Preisnachlaß nicht auf das schönere Zimmer geben zu müssen, das sich mit Sicherheit leichter verkaufen ließ als das andere Zimmer. Also gingen wir ohne Dusche zum Essen und als wir zurückkamen gab es immer noch kein Warmwasser. Wir gingen zu Bett und mußten feststellen, daß Schlafen unmöglich ist, weil wir dem Lärm einer sich ständig ein- und ausschaltenden Pumpe ausgesetzt waren. Die Rezeptionistin war nach meiner Beschwerde sichtlich genervt und ich hatte den Eindruck, daß wir als Gäste als Problem betrachtet wurden und nicht die Mißstände im Hotel. Mir war dann auch klar, daß wir in dieses Zimmer abgeschoben wurden, weil wir einen Preisnachlaß wegen fehlendem Warmwasser gefordert hatten. Ich denke bei einem Zimmerpreis von 90 Euro kann man Warmwasser, funktioniernde Geräte und Ruhe erwarten. Wir packten unsere Sachen und verließen das Zimmer. Beim Verlassen des Hotels teilte uns die Rezeptionistin mit, daß wir nicht bezahlen müßten, was sie offenbar für ein großzügiges Vorgehen seitens des Hotels hielt.


Umgebung

1.0

Diese Dinge waren für uns irrelevant, aufgrund der Tatsache, daß wir kein Warmwasser und keine Ruhe vorfanden.


Zimmer

1.0

Lärmbelästigung. Verschalung oberhalb des Fensters fehlte. Fernseher funktionierte nicht. Kein Warmwasser. Kein schöner Ausblick!


Service

1.0

Die Rezeptionistin war genervt und uns wurde vermittelt wir seien das Problem.


Gastronomie

1.0

Zum Einnehmen des Frühstücks kam es nicht, weil wir um Mitternacht das Hotel verlassen mußten.


Sport & Unterhaltung

1.0

Lärmbelästigung durch eine Pumpe, die sich ständig ein- und ausschaltete.


Hotel

1.0

Bewertung lesen