Bucuti & Tara Beach Resort - Adults only

Bucuti & Tara Beach Resort - Adults only

Ort: Oranjestad Stadt

100%
5.8 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.7
Service
5.9
Umgebung
5.9
Gastronomie
5.7
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Yuri (51-55)

Oktober 2019

Falls wieder Aruba, dann wieder im Bucuti & Tara.

5.0/6

Eine schöne Hotelanlage im besten Teil der nordwestlichen Küste Arubas (dem sog. Low Rise Area), dem Anschein nach gebaut nach US-amerikanischen Maßstäben vor mehr als 30 Jahren.


Umgebung

6.0

Die Lage am Strand ist einfach PERFEKT, da das Hotel über einen eigenen, breiten und sehr gut gepflegten Strandabschnitt verfügt. In der näheren Umgebung gibt es andere Hotels, ein Einkaufszentrum mit verschiedenen Geschäften und Restaurants sowie ein Casino. Alle diese Anlagen entsprechen US-amerikanischen Standards. 200 Meter vom Hotel entfernt ist eine Haltestelle des öffentlichen Verkehrsbetriebs (Bus) an der auch kleinere private Kleinbusse/Transporter anhalten. Damit kann man die Hauptstad


Zimmer

5.0

Wir haben das einfachste (Standard) Zimmer genommen. Unser Zimmer war im Erdgeschoß und mit allen notwendigen ausgestattet (Kaffeemaschine für Pads, großem Fernseher, kleiner Terrasse mit Tisch und gemütlichen Stühlen, gut ausgestattetem Bad -sogar mit im Spiegel eingebautem kleinem Fernseher). Das Bett war PRIMA. Der Gang in unserem Hotelabschnitt (mindestens im Erdgeschoß) erinnerte uns an den Gang auf dem Studentenwohnheim in Prag, wo wir -meine Frau und ich- uns während der Studienzeit kenne


Service

6.0

Sehr gut geschulte, profesionell wirkende und vor allem sehr freundliche Menschen sind hier in allen Bereichen aktiv. Diese Menschen machen für mich den Unterschied und ich bedanke mich auch über diesen Weg bei ihnen.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück (der Frühstücksservice) ist eine gute Mischung aus Buffet und assistierte Bestellung. Man kann beim Bedienungspersonal Produkte (Speise oderr Getränke) bestellen, die nicht als Teil des Buffets zu sehen sind. Insbesondere die Omeletts und die Eierkuchen (vor Ort "Dutch Pancake" genannt, um sie von den dickeren US-Pancakes zu unterscheiden) sind lecker und sehr empfehlenswert. Wir haben nur einmal im Hotelrestaurant zum Abend gegessen, dafür aber großartig.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das beste Freizeitangebot sind die zwei Happy-Hour-Runden am Abend. Am Strand liegen und ein Cocktail "Aruba Ariba" genießen. Zweimal die Woche gibt es abends Kinovorstellungen unter freiem Himmel am Strand. Die Bar liegt direkt daneben. Die Poolanlage ist klein, aber sauber und schön. Die beste Poolanlage ist aber das karibische Meer. Eine neue Managerin für Freizeitaktivitäten ist gerade dabei, das Programm für Freizeitangebote zu erweitern und zu verbessern. Außerdem gibt es ein Saal mit alle


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Holger (61-65)

Oktober 2019

Einfach nur paradiesisch

6.0/6

Alles, was einen Urlaub perfekt macht: Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Sauberkeit, eine hervorragende Küche, viel Platz - und das alles bei türkiesblauem Meer, weißem Strand und viel Sonne. Ein Nichtraucher Hotel für Erwachsene - einfach perfekt!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andi (56-60)

September 2019

Erholung pur in der Karibik

6.0/6

Die Erholung der Gäste ist das Motto des Hotels. Umweltschonende Nutzung der Ressourcen wird auch gelebt. Das perfekte Hotel für Erwachsene. Das Hotel liegt am schönsten Strand von Aruba, dem Eagle Beach.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heinz (56-60)

August 2019

Ruhe und Erholung am Schönsten Strand der Welt

6.0/6

Sehr schöne Zimmer, sauber und komfortabel. Personal sehr freundlich, aufmerksam und hilfsbereit. Das Essen war hervorragend.


Umgebung

6.0

Nahe beim Flughafen,ca 15 Minuten mit dem Taxi. Eagle Beach ist der schönste Strand den ich je gesehen habe. Sehr sauber im allgemeinen, Liegestühle absolut Top. In 10 Minuten ist man in der Stadt, in 2 Minuten ist man beim nächsten Supermarkt.


Zimmer

6.0

Sehr schöne, Moderne und gemütliche Zimmer. Alles hat einwandfrei funktioniert. Badezimmer sehr sauber und gepflegt, Fernseher im Badezimmer ist nicht unbedingt nötig, war aber sicher ein gag. 3 Fernseher, Safe und ein gemütliches Doppelbett.


Service

6.0

Der beste Service den ich je in einem Hotel bekommen habe. (Es waren viele) Von der Reception über das Reinigungspersonal, bis zu Bar und Restaurant, alles auf dem höchsten Stand und sehr kompetent und hilfsbereit. Wünsche und Beschwerden wurden rasch und unkompliziert sofort erledigt.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes und umfangreiches Frühstück. Das Essen im Restaurant war hervorragend. Besonders gut fand ich die Speisekarte in Form eines Laptop, so konnte man sein Gericht auslesen und hatte alle Informationen zb. wie viele Kalorien hat dieses Menu, wie viele Fett und Kohlenhydrate etc. sehr modern und Fortschrittlich. Auch auf die Umwelt wurde geachtet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr schönes und gepflegtes Fitnesscenter. Vom Wellness-bereich haben wir leider keinen Gebrauch gemacht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Aha (36-40)

Juni 2019

Das beste Hotel, in dem wir je waren!

6.0/6

Bestes Hotel, in dem wir - beide beruflich und privat sehr viel auf Reisen - jemals waren. Anlage ist ein Traum, klein und familiär und das Bucuti - Team gibt einem vom ersten Tag an das Gefühl zur Familie zu gehören. Austattung des Hotels mit viel Charme, technisch hochmodern, viele Kleinigkeiten, Aufmerksamkeiten, Annehmlichkeiten, im Hotel und durch das Team, die den Urlaub perfekt machen. Pre-Check-in per E-Mail vorab sollte man machen, dann ist man nach der Ankunft mit einem Glas Sekt in 2 Minuten auf dem Zimmer und bekommt die Einweisung in alles Wichtige dort - nach einer langen Reise einfach perfekt!


Umgebung

6.0

Hotel liegt direkt am Eagle Beach, der Strandabschnitt gehört zum Hotel, liegen sind nur über das Hotel zu buchen. Strand ist traumhaft und der schönste der Karibik. Fahrt vom Flughafen zum Hotel ca. 15 Minuten. Eine Fülle fantastischer Restaurants und Strandbars in der Nähe. Hotel selbst liegt ausserhalb von Oranjestadt und der großen Hotelketten. Für größere Touren oder Ausflüge ist ein Auto oder ATV/UTV empfehlenswert. Das wird entweder zum Hotel gebracht oder man wird per Shuttle vom Hot


Zimmer

6.0

Zimmer modern, groß, hell, top modern ausgestattet. Steuerung der kostenlosen Liegenreservierung, Restaurantbuchung, Ausflüge etc. bequem über zimmereigenes iPad, Safe, großer Kühlschrank, Kaffeemaschine und Mikrowelle vorhanden, viel Stauraum und Platz sowie Loggia, um selbst bei Regen draußen sitzen zu können. Großes Bett (2 x 2m) am besten bei Buchung als Wunsch mit angeben.


Service

6.0

Der Service im Bucuti & Tara ist der beste, der uns je in einem Hotel entgegengebracht wurde. Uns wurden alle Wünsche und Sonderwünsche erfüllt, das gesamte Team kennen wir nur gut gelaunt und fröhlich, kein Weg war zu weit und kein Wunsch zu viel. Nach 2 Tagen, kennt man Zimmernummer, Namen und Gesichter und wird auch so begrüßt. Kellner werden - wenn möglich und gewünscht - den Gästen nach Landessprache zugeordnet, wenn Englisch - das alle fließend beherrschen - nicht die Muttersprache ist, d


Gastronomie

6.0

Die Küche ist eine gute Mischung aus international und lokal. Außerdem gibt es vegetarische, vegane oder glutenfreie Küche - wer's braucht - jeweils mit eigener Karte! Es gibt montags einen lokalen Abend, das Essen an diesem ist sehr gut, aber das geht in kleinen Lokalen auf der Insel auch noch ne Ecke besser... Das Frühstück lässt keine Wünsche offen und ist der perfekte Start in den Tag. Dabei gibt es zusätzlich zum Buffet eine Auswahl einer warmen Mahlzeit aus der Küche (Eier Benedikt, Oatmea


Sport & Unterhaltung

6.0

Wellness haben wir nicht getestest. Der Pool ist mittelgroß und sehr sauber, es gibt einen kleinen Whirlpool in der Ecke. Der Fitnessraum ist gut ausgestattet und gut in die Anlage integriert. Was uns sehr gut gefallen hat, ist eigentlich, was es nicht gab! Keine Poolspiele, kein Bespaßungsprogramm, keine Aquagymnastik mit Badenudeln zu jaulender Musik, keine Jetskis oder Banana-Boats am Strand, sondern einfach die komplette Entspannung und Erholung! Am späten Nachmittag gibt es etwas karibische


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anna-Lena (31-35)

November 2018

Tolles Hotel und sehr schöne Zeit auf Aruba

6.0/6

Sehr schönes Hotel mit tolle Anlage. Der Eigentümer war auch vor Ort und hat sich nett mit den Menschen unterhalten. Das Hotel war umweltbewusst und hatte nette Metalflaschen zu nachfüllen, was ich sehr sympathisch fand. Alles war toll! Strand war perfekt.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Das Essen wie überall auf Aruba war sehr amerikanisch. Aber es war zumindest frisch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Niko (56-60)

Juli 2018

Aruba, immer wieder eine Reise wert!

6.0/6

Bestes Hotel in der „Low Rise Area“ am Eagle Beach, dem schönsten Strand von Aruba. Viel Platz für wenig Leute, traumhaftes Wasser.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marion (41-45)

Mai 2018

Wir kommen gerne wieder

6.0/6

Eine sehr schöne Hotelanlage mit einem der schönsten Strände von Aruba. Sehr gepflegte raucherfreie Anlage (es gibt extra Raucherplätze). Restaurant direkt am Strand mit super leckeren Essen. Wir würden immer wieder kommen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Eagle Beach, der schönste Strand von Aruba. In der Umgebung gibt es einige Möglichkeiten zum Einkaufen und Essen. Fahrtzeit zum Flughafen ca. 20 Autominuten.


Zimmer

5.0

Wir waren im Superior Zimmer untergebracht. Hat einen leichten Touch mit amerkanischen Style. Zimmer zum Garten raus. Alles sehr sauber. Klimaanlage und Ventilator mit separaten Luftentfeuchter. Kleiderschrank und Kommode mit vielen Ablagemöglichkeiten vorhanden. Zur Begrüssung gibt es für jeden eine Trinkflasche, die man behalten darf.


Service

6.0

Zum Check-in wurden wir direkt ins Zimmer begleitet und dort wurden unsere Daten aufgenommen und uns alles erklärt. Alle waren sehr freundlich und bei jeglichen Fragen immer sehr hilfsbereit. Auch der Service im Restaurant immer sehr nett und aufmerksam. Bin selten so toll bedient worden. Die Sauberkeit ist hoch zu loben. Selbst die Sonnenliegen und Stühle waren immer vom Vogelkot befreit.


Gastronomie

6.0

Amerikanisches Frühstück mit grosser Auswahl an Toast- und Brotsorten. Station für Omlette war vorhanden. Das Abendessen war der Hammer - super Qualität. Es gab ein 3 Gänge Menü, das man sich selber zusammenstellen (Vegang / glutenfrei etc.) konnte. Wer hier nicht Essen wollte, hat die Möglichkeit bei ca. 25 anderen Restaurants essen zu gehen (haben wir nur einmal gemacht).


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Johanna (36-40)

April 2018

Sehr schönes Strandhotel

6.0/6

Sehr schöner Strand direkt am Hotel mit sehr vielen bequemen Strandliegen, es hat immer genügend freie Liegen, sehr gutes Frühstück mit grosser Auswahl, schönes Restaurant mit grosser Terasse und sehr freundliche Serviceangestellten, mittelgrosse Zimmer mit bequemem grossem Bett, gutes Badezimmer mit grosser Dusche.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

April 2018

Am schönsten Strand von Aruba

6.0/6

Sehr gut erhaltenes 4 Sterne Hotel am schönsten Strand von Aruba, wunderbarer grosser Strand mit genügend gepolsterten Strandliegen, sehr gutes Essen, Zimmer im amerikanischen Stil mit grossem Bett, Inneneinrichtung nüchtern aber sehr sauber, grosse Dusche, sehr gutes Essen im Restaurant direkt am Strand, wir kommen gerne wieder


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tom (31-35)

November 2017

Honeymoon / Flitterwochen auf Aruba

6.0/6

High class adult Hotel mit traumhaftem Strand. Immer genug Platz überall. Essen gutes Niveau. Hauptsächlich Amerikaner im Hotel.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rahel (31-35)

September 2017

Ein Traum im Paradies

6.0/6

Alles perfekt, kann nichts negatives über dieses Hotel sagen, von Anfang bis zum Schluss waren wir überwältigt vom Personal, dem wunderschönen Strand und die saubere Anlage! Wer perfekte Ferien im Paradies sucht ist hier Gold richtig!!!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hajo (46-50)

August 2017

erstklassiges Hotel mit exzellentem Service

6.0/6

Traumhaftes Hotel mit exzellentem Service. Das Hotel liegt atemberaubend direkt am wunderschönen EagleBeach. Hervorzuheben ist der hervorragende Service. ALLE sind nett, zuvorkommend und am Wohl des Gastes interessiert. Einmalig!


Umgebung

6.0

Traumhaft direkt am EagleBeach. Mit dem Taxi in wenigen Minuten f. 9$ in Oranjestad oder Palmbeach. Es gibt auch eine Busverbindung.


Zimmer

6.0

wunderschön eingerichtet und sehr sauber. Man hört nichts von den anderen Gästen (außer manchmal die IceMaschine auf dem Flur). WLan funktioniert im gesamten Hotel und auch am Strand (sogar auf dem Meer vor dem Hotel beim Katamarantrip) ausgezeichnet.


Service

6.0

Der Service hier ist unübertroffen. Alle Mitarbeiter sind freundlich und Wünsche werden umgehend erfüllt. Den meisten Spaß hatten wir am BeachStuff: Fähnchen an der Liege hochklappen und beim dann prompt erscheinenden Mitarbeiter der Bar einen Cocktail bestellen. Mega.


Gastronomie

6.0

ausgezeichnetes Essen. Das Frühstücksbüffet ist von hoher Qualität. Die Auswahl ist nicht riesig, aber völlig in Ordnung. Tolle frisch zubereitete Omlettes. Dinner im Elements ist nicht billig aber Mega-lecker.


Sport & Unterhaltung

6.0

im Hotel überschaubar, was die Ruhe und den hohen Erholungswert des Hotels unterstreicht. Um das Hotel herum und in gut ereichbarer Nähe gibt es unzählige Angebote (Touren, Shopping, Tauchen, Schnorcheln, Ausflüge, Wellness, Casinos, ......)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank (56-60)

Juni 2017

Super Urlaub- gerne wieder

6.0/6

Das Hotel liegt direkt am Strand. Dieser ist sehr breit und feinsandig. Die Zimmer sind geräumig und sehr sauber und gut ausgestattet. WLAN-Empfang (kostenlos) ist in der gesamten Anlage und zum Hotel gehörigen Strandabschnitt gut. Das Essen ist sehr gut und das Personal ausnahmslos sehr freundlich und hilfsbereit. Herrliches Urlaubshotel!!!


Umgebung

6.0

Die Taxifahrt zum Hotel dauerte ca. 15 Min. Aufgrund der Insellage von Aruba sind alle Ziele gut erreichbar.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christine (51-55)

Oktober 2016

Unbedingt empfehlenswert

6.0/6

Das wohl beste Hotel am Eagle -Beach. Traumhafte Lage direkt am sehr breiten feinsandigen sanft abfallenden Strand!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Torsten (51-55)

Oktober 2016

Immer wieder gerne!

5.0/6

Sensationell schön gelegenes Hotel am Eagle/Marebo-Beach. Karibikfeeling at its best! Achtung: Adults only!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Antje (36-40)

September 2016

Traumhaft!

6.0/6

Tolles Team! Traumhafter Strand! Wir kommen wieder! Tolle Suite mit herrlichem Blick auf dem wohl schönsten Strand der Welt (meine Meinung ;-)


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt keine Animation im Hotel und das ist gut so!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Detlef (51-55)

Mai 2016

schöner Strand, Restaurants problematisch

5.0/6

direkt am schönen Stand gelegenes Hotel mit sehr freundlichem Service, Restaurants allerdings verbesserungswürdig


Umgebung

5.0

direkt an einem breiten sehr schönen Strand gelegen, andere Hotels und Restaurants in direkter Nachbarschaft


Zimmer

5.0

großes Zimmer mit direktem Zugang zum Strand (Ground Floor), kleine Küche, praktisch und gut eingerichtet


Service

5.0

sehr freundlicher Service


Gastronomie

3.0

Essen u.E. problematisch. Es gibt ein Fine-Dine Restaurant in das man aber nicht reinkommt da schon Monate im Voraus ausgebucht - eigentlich eine Frechheit. Man hat also nur die Chance wenn man dies kennt, also z.B. als Stammgast. Das Essen im Haupt-Restaurant ist nicht gut. Frühstück o.K., besser in der Tara Lounge und nicht im Haupt-Restaurant (draußen muss man mit den Vögeln um sein Essen kämpfen). Tipp: Ca. 5 Minuten vom Hotel gibt es das Restaurant "Screaming Eagle". Sehr, sehr zu empfehlen


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr schöner breiter Strand mit türkisblauem Wasser. Man ist schnell im tiefen Wasser, ziemliche Strömung. Manchmal sehr windig. Liegen am Strand mit sehr gutem Abstand zu anderen Liegen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dominik & Isabell (31-35)

September 2015

Ein tolles Hotel am schönsten Strand

6.0/6

Das relativ kleine Hotel befindet sich ca.15 Minuten vom Flughafen entfernt und liegt an einem der schönsten Strände der Welt. Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig - keine Kinder und obwohl das Hotel ausgebucht war, war es sehr ruhig und man immer Liegen am Strand bekommen. Besonders angenehm ist, dass WLAN in allen Bereichen, auch am Strand, einwandfrei funktioniert. Zwei Dinge, die wir leider vor unserer Reise nicht mitgeteilt bekommen haben: es gibt im Hotel nur zwei Plätze, wo das Rauchen gestattet ist (1x an einem Schirm am Strand und 1x in der Mitte der Anlage) und das Hotel akzeptiert keinerlei Barzahlungen (das wäre eine wichtige Info des Reiseveranstalters gewesen...)


Umgebung

6.0

Direkt am schönesten Strand gelegen, in 3 Gehminuten erreicht man die Alhambra Mall mit Supermarkt, Casino, einigen Restaurants und Geschäften. Nach Palm Beach fährt man mit dem Taxi ca. 10 Minuten (9.00$), wo sich viele Bars und Geschäfte befinden.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Tara Suite mit traumhaften Blick auf den Eagle Beach. Wer etwas mehr Platz möchte, sollte auf jeden Fall diese Kategorie buchen. Das gesamte Zimmer befindet sich in einwandfreiem Zustand, alle Geräte funktionieren bestens und ein nettes Extra ist der TV im Badezimmerspiegel.


Service

6.0

In diesem Hotel ist ausnahmslos jeder Mitarbeiter freundlich - ohne dass es aufgesetzt wirkt. Die meisten Mitarbeiter sprechen 3-4 Sprachen - WOW


Gastronomie

6.0

Da es auf Aruba grundsätzlich sehr teuer ist, zahlt man natürlich auch im Hotel sehr hohe Preise für Essen und Getränke. (7,50$ für ein Corona...) Zwischen 16:00 und 18:00 Uhr gibt es eine Happy Hour an der Bar - hier kosten die Getränke dann nur die Hälfte. Bei Frühstück kann man zwischen zwei Restaurants wählen - die Tara Lounge im Tara Gebäude und das Elements am Strand. Beide Buffets sind zwar überschaubar, aber hier ist sicherlich für jeden etwas dabei. Zum Abendessen sollte man unbedingt


Sport & Unterhaltung

6.0

Da man am Strand nicht Rauchen darf (mit einer Ausnahme - s. o.) ist dieser sehr, sehr sauber. Es gibt immer genügend (sehr) bequeme Liegen mit Schirmen. Der Pool ist eher klein, aber bei solch einem schönen Meer braucht man eigentlich keinen Pool...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Diana (36-40)

September 2015

Aufenthalt lohnt sich - Preis ist gerechtfertigt

5.7/6

Das Bucuti Tara Beach Resort ist in einem ausgezeichneten Zustand. Wir haben einen warmen Willkommensempfang mit Apèro erhalten. Was mir sehr imponierte ist, dass man eine Trinkflasche erhalten hat, damit man diese immer auffüllen könnte und auf Plastikbecher verzichtet wurde. Ich finde es hervorragenden das sich das Hotel nachhaltig um die Umwelt kümmert. Das Personal ist erstklassig geschult und besonders freundlich und hilfsbereit. Das Restaurant ist empfehlenswert und die Speisen sind international. Schöner und sauberer Strand mit bequemen Liegen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Beat (51-55)

Juni 2015

Traumhaft

5.9/6

Traumhaft gelegen, wunderbarer Sandstrand, gehobene Atmosphäre, sehr gute Küche, freundliches lustiges Personal


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

Juni 2015

Vip-Feeling

6.0/6

Wir wurden empfangen wie Vip-Gäste. Vermutlich weil viele Brautpaare dort ihre Flitterwochenverbringen, ist die Stimmung dort wirklich sehr sehr vornehm.


Umgebung


Zimmer

6.0

Eine ebenerdige Dusche und ein Fernseher im Spiegel. Sehr originell.


Service

6.0

Oh man...wie ein Prinzenpaar wurden wir behandelt.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück und Abendessen gab es am Strand auf einer Terasse zwischen Palmen. Und es war immer lecker und frisch. Gerade auch die Fischspeisen und Mega leckere frisch gemachte Waffeln morgens. Der Hammer war auch das Dine-AROUND Packet. Wir könnten auf der Insel in verschiedensten Restaurants abends Speisen. Stellt euch vor: Surf and Turf mit Hummer und Steak


Sport & Unterhaltung

6.0

Wer meine Beiträge kennt weiß meine Vorliebe für Fitness und dieser Fitnessräumchen umgeben von Glas war der Hammer. Laufbänder mit Ferseher und internet und alle nötigen Geräte für ein Workouts.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uwe (56-60)

Mai 2015

Traumstrand auf Aruba

5.8/6

Traumstrand auf Aruba mit schönem Hotel, das wir mehrfach schon besucht haben. Ausgezeichnete ruhige Lage. Superior - Zimmer zu empfehlen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (56-60)

März 2015

Schönes Hotel aber nicht perfekt

5.2/6

Angenehmes kleines Hotel in direkter Strandlage,es fehlt etwas an Blumen-die Gartengestaltung ist eher schlicht-nichts besonderes Zimmer sind sehr sauber und in einem sehr gutem Zustand WiFi im Zimmer möglich,funktionsfähig Frühstück am Strand sehr angenehm Gäste sind vorwiegend ältere Stammgäste


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage mehr geht nicht In der Nähe eine kleine feine Shoppingmeile mit ein paar netten Restaurants Flughafen etwa 15 - 20 Minuten mit dem Taxi


Zimmer

5.0

Zimmer sind sehr toll designd ,Grösse und Sauberkeit lassen keine Wünsche offen-vielleicht wäre eine Flasche Wasser gratis pro Zimmer ne gute Idee bei diesem Preisniveau TV ist sogar im Bad vorhanden aber bitte heutzutage hat man HD Qualität da sollte doch mindestens der Hotelwerbefilm nicht in einer Bildqualität wie vor 20 Jahren ablaufen


Service

5.0

Personal ist sehr freundlich,man spricht englisch Zimmer sind super gereinigt Bescherden werden wenn möglich bearbeitet


Gastronomie

5.0

Frühstück im Strandlokal ist ausreichend Qualität und Quantität ok aber auch nichts besonderes Die Sitzkissen auf der Strandterasse werden leider sehr oft von Vogelkot verunreinigt da könnte man öfters mal den Bezug reinigen Leider wird wie neuerdings international üblich mit einem ekligen Abräumwagen beim Frühstücken der Gäste die Tische abgeräumt-das geht gar nicht entspricht einfach nicht dem zu hohen Preisniveau


Sport & Unterhaltung

5.0

Liegen und Sonnenschirme am Strand und Pool sind ausreichend Animation,Kinderclub Disco gibt es hier nicht es ist only for adults und daher sehr angenehm ruhig toll zum relaxen Die direkte Strandlage und der sehr offene Strand bedingen allerdings auch das man sehr oft am Strand sandgestrahlt wird. Aauch die Brandung hier sollte man nicht unterschätzen gerade für ältere Menschen ist dieser Strandabschnitt nicht unbedingt zum Baden empfelenswert


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (26-30)

August 2014

Traumurlaub im Traumhotel

5.7/6

Absolut traumhaftes Hotel, Personal sehr engagiert und freundlich. Gästestruktur eher gehoben, dabei außer uns keine weiteren deutschen Gäste, ebenso die Ausstattung der Zimmer - daher leider auch gehobenes Preisniveau, von welchem aber jeder einzelne Euro perfekt investiert ist! Vielen Dank für diesen sensationellen Urlaub, liebes Team des Bucuti & Tara Beach!


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich in der Low-rise-Umgebung von Aruba, dabei sehr ruhig gelegen. In unmittelbarer Nachbarschaft mehrere Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, alle zentralen Punkte der Insel sind innerhalb von gut 20-30 Minuten mit dem Leihwagen problemlos zu erreichen. In die Hauptstadt Oranjestat sowie in die high-rise-area of Aruba mit ihrem schillernden Nachtleben ist es sogar noch kürzer - nur gut zehn Minuten. Perfekte Lage also für Ruhesuchende, die abends trotzdem gerne einmal das ö


Zimmer

6.0

Sauber, ausreichend groß, Bad mit ebenerdiger Dusche und ebenfalls viel Platz. Klassenübliche Ausstattung der Zimmer mit Safe, Minibar, Flchbildschirm, kostemlosen WLAN, etc.. Alles sehr sauber.


Service

6.0

Wirklich sensationelles Team!!!! Freundlich, zuvorkommend, engagiert, diskret, gewissenhaft - eben perfekt! Viele Mitarbeiter sprechen Deutsch, alle sprechen Niederländisch und Englisch, viele auch zusätzlich noch Spanisch oder Französich. Die Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt, die Sauerkeit der Anlage ist ebenfalls über jeden Zweifel erhaben. In der gesamten Anlage sind Kinder nicht erlaubt. Der 24/7 zur Verfügung stehende Concierge erledigt darüber hinaus sämtliche Aufgaben rasch und g


Gastronomie

6.0

Zwei hoteleigene Restaurants, davon eines (The Elements) mit sehr erlesener Karte - und leider auch deftigen Preisen! Selbst für spezielle Kostformen (glutenfrei, laktosefrei, etc.) gibt es jeweils separate Speisekarten. Frühstücksbuffett mit großer Auswahl an amerikanischen und europäischen Speisen, angefangen bei Pancakes über Sausages bis hin zu einem vernünftigen Angebot für mitteleuropäische Mägen (kontinentaleuropäisches Frühstück mit einer riesigen Auswahl. Alles frisch und sehr schmackha


Sport & Unterhaltung

4.0

Von Yogakursen abgesehen keine Unterhaltung. Und das ist auch gut so! Ergo: Himmlische Ruhe! Pool relativ klein und eher unspektakulär, jedoch sehr sauber. Separater Whirlpool. Aber Leute, schaut Euch die Bilder vom Eagle Beach an...kein Mensch braucht in diesem Hoten einen Pool...wundert mich, dass sie überhaupt einen gebaut haben ;-)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nadine Junglas (26-30)

August 2014

Rundum Perfekt

5.8/6

Ausgezeichnet! Wir hatten unsere Flitterwochen im Bucuti verbracht und waren einfach nur happy. Vom Empfang bis zum Verabschieden hat einfach alles gestimmt. Das Personal ist super lieb und gibt einem das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Das Hotel an sich, die Zimmer, die Anlage sind sehr sauber. Busanbindungen sind sehr gut und man bekommt auch schnelle Hilfe vom Personal, wenn man Fragen hat. Wir empfehlen es jedem Paar, das seine Traumflitterwochen in der Karibik plant.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Esther (46-50)

April 2014

Traumhafter Urlaub

5.6/6

Ein paradiesischer Urlaub der keine Wünsche offen liess. Wer sich richtig entspannen will, ist hier goldrichtig! Die Insel ist klein aber fein.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Désirée & Peter (51-55)

November 2013

Tolles Viersternehotel in ruhiger und trotzdem zentraler Lag

5.7/6

Hotel mit etwas mehr als hundert Zimmern. Wir haben eine Tara Beach viel Suite. Bis auf den duschvorhang , der aber gut funktioniert ein schönes, sauberes und gut gekühltes Zimmer. Stromverbrauch interessiert die Amis einfach nicht so und dementsprechend summt und brummt es überall. Aber man kann anschalten was man will. Wen zwei Fernseher stören ist selbst schuld. Alles sauber. Alle Super freundlich. Gäste eher mittleren Alters. Wifi inklusive.


Umgebung

5.0

Direkt am Strand gelegen. Bushaltestelle vor der Tür. Taxi billig. Shopping und Nightlife nördlich und südlich nicht im fußläufigen abstand aber mit Bus für zwei Dollar pro Person oder mit Taxi neun Dollar erreichbar. Dafür schön ruhig gelegen.


Zimmer

5.0

Sauber. Schön. Amerikanische Einrichtung mit miniküche, kaffeautomat, Tee und Nescafé. Gutes riesenbett.


Service

6.0

Super freundlicher Service. Hauptsprachen niederländisch und englisch, aber auch deutsch von manchen niederländischen Mitarbeitern.


Gastronomie

6.0

Sowohl Lunch als auch Dinner sehr zu empfehlen zu sehr überschaubaren Preisen. Gute Weinauswahl. Flasche ab 30 Dollar. Cola 2,50 Dollar. Immer Tapwater, also Trinkwasser. Mit Eis ohne Bezahlung zu allen Speisen. Tolles Frühstücksbüffet. Küchenstuhl ist teils international, teils landestypisch. Immer frischen Fisch. Leckere leichte Mittagsgerichte. Happy our Drinks beim Sonnenuntergang fantastisch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool supersauber. Duschen am Pool und Strand. Kinder sind als Gäste nicht zugelassen. Keine Animation. Schirme, Auflagen. Hussein für Auflagen und Handtücher inklusive. Sehr gute liegen. Beach übler sorgt für Essen oder Getränke am Beach, wenn man eine dafür vorgesehene Flagge in den Boden steckt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Corinna (41-45)

November 2013

Smile - you are on camera!

5.6/6

Das relativ kleine Hotel mit nur 104 Zimmern besteht aus zwei Gebäuden, dem älteren Bucuti-Gebäude und den etwas neueren Tara-Suiten. Es liegt in der sog. Low-Rise Area am kilometerlangen Eagle-Beach. Direkt daneben befinden sich also Hotels, die nicht gigantisch in die Höhe wachsen, sondern eher etwas kleinere und flachere Resorts. In unmittelbarer Umgebung gibt es ein kleines Einkaufszentrum mit ein paar Restaurants und einem kleinen aber gut sortierten Supermarkt, der alles bietet, was man im Urlaub als Tourist so benötigt. Insgesamt sind die Nebenkosten sowohl in den umliegenden Restaurants als auch im Supermarkt schon recht happig, mit der Zeit und zunehmenden Erholung gewöhnt man sich aber sogar daran... Das Tollste an der Lage des Hotels ist der kilometerlange weiße Sandstrand! Hier kann man wunderbar baden, beim langen Strandspaziergang stören kaum Steine. Der Strand ist nie überlaufen, da es an diesem Strandabschnitt ja eher kleinere Hotelanlagen gibt. Beim Schnorcheln gibt es allerdings kaum etwas zu sehen und die teilweise kräftige Brandung verhindert die klare Sicht. Macht aber nix, blieben Schnorchel und Maske halt auf dem Zimmer. Was wir aber nicht verstehen ist, warum bei einem solchen tollen Karibikfeeling es tatsächlich Zeitgenossen gibt, die morgens ganz früh alle Liegen in den ersten Reihen mit Handtüchern reservieren oder reservieren lassen. Wir haben bisher immer gedacht, das Liegenreservieren wäre eine typische Unsitte älterer Landsleute, die rund ums Mittelmeer ihr Revier markieren. Aber falsch gedacht, selbst ein Badeurlaub bildet eben doch: hier waren es durchwegs US-Amerikaner jeglichen Alters, die jeden Tag auf derselben Liege direkt am Meer liegen wollten und dafür anscheinend den Wecker etwas früher stellen. Das Hotel kennt das Problem zur Genüge und es gab auch während unseres Aufenthaltes die schriftliche Bitte, diese Unsitte zu unterlassen. Aber was will man dagegen tun? Beruhigenderweise gab es aber immer genügend freie Liegen mit schattenspendenden Schirmen, auch wenn man bei diesem Spielchen nicht mitspielen wollte, ausschlief und in Ruhe frühstückte. Hier ein großes Kompliment an das Hotel, das anscheinend mehr (wirklich komfortable!) Holzliegen mit weichen Auflagen zur Verfügung stellt, als es Zimmer im Hotel gibt. Herrlich auch, das der nächste Nachbar nicht dirket im eigenen Buch mitlesen kann, sondern immer genug Abstand zwischen den Liegen ist! Riesige Handtücher gab es kostenlos reichlich ohne Handtuchmarke oder ähnliches. Angenehm fanden wir, dass es in diesem Hotel keine lärmenden Kinder gab. Dadurch war es am Strand realtiv ruhig. Die Gäste kamen meist aus Nord- oder auch Südamerika, aus Europa und Deutschland waren relativ wenige Gäste da. Es gab viele Stammgäste, viele ältere Pärchen, aber auch Honeymooner. Jedenfalls keine gröhlenden Gruppenreisenden, die abends betrunken durch die Gegend gröhlen. Ideal also für Ruhesuchende... Wenn man abends dann doch mal ein bißchen mehr erleben will, kann man mit dem Taxi für 9 US-$ (Wochenende 12 US-$) ca. 5 min in die High-Rise Area fahren, zu Fuß im Dunkeln ist der Weg wirlich nicht zu empfehlen und ziemlich lang. Dort stehen dann die Hotelburgen der amerikanischen Hotelketten und es gibt ein Restaurant am nächsten. Auch dort hohe Kosten für höchst durchschnittliches Essen, aber dafür alle Restaurantketten vertreten, die man aus den USA so kennt. Ein bißchen wie Miami-Beach... Dafür gibt es auch drei größere Einkaufszentren durch die man bummeln kann und man freut sich, wenn man danach wieder in der Ruhe am Eagle Beach ankommt. Zur Hauptstadt ist es ähnlich weit, hier kann man auch mal einen Einkaufsbummel machen. Wir hatten uns für ein Deluxe-Zimmer im Bucuti-Flügel entschieden. Das Zimmer war komfortabel eingerichtet. Die Klimanalage ließ sich gut regulieren und sorgte für angenehme Temperaturen zum Schlafen. Das Bad war ausreichend groß und es gab sogar einen im Spiegel eingelassenen Fernseher. Kannten wir so auch noch nicht... War morgens ganz lustig, mal die US-Nachrichten zu sehen, während man sich mit Sonnenmilch einschmierte. Der Blick von unserem Deluxe-Balkon auf Meer und Strand war sehr schön, die anderen Zimmer im Bucuti-Wing haben seitlichen Meerblick oder liegen auch schonmal relativ dicht am Eingangsbereich... Die Tarasuiten liegen noch dichter am Meer und sind wohl etwas besser ausgestattet. Unser Zimmer hat uns völlig genügt. Es war ruhig und man konnte abends auf dem großen Balkon gemütlich Lesen oder Karten spielen und hörte dabei das Meer rauschen. Von unserem Balkon aus hatten wir direkt drei Überwachungskameras im Visier oder diese uns. Man weiß es nicht so genau... So viele Überwachungskameras haben wir sonst nur auf Flughäfen in den USA gesehen, in einer Hotelanlage noch nie. Auch im Pool hat man vor der Kamera den Bauch eingezogen. Uns hat das nach einer Weile auch nicht mehr gestört, hat man halt abends auf dem Balkon nicht in der Nase gebohrt und ansonsten war ja alles in der Anlage so schön, dass man eh immer ein leichtes erholtes Lächeln auf den Lippen hatte... Aber empfindliche Zeitgenossen mögen sich da etwas beobachtet fühlen, zumal beim Check-In auch ein Foto von den Gästen gemacht wurde wie sonst bei der Einreise in die USA und man nicht genau wußte, wofür eigentlich. Einziges Manko war die Zimmerreinigung. Leider kam das Zimmermädchen bis auf eine Ausnahme nie vor 15h. Am Tip kann es nicht gelegen haben, aber wir waren halt das letzte Zimmer am Ende des langen Ganges. Das Personal war durchwegs freundlich und ums Wohlergehen des Gastes bemüht. Bei der Vorfahrt kündigte uns der Bell-Boy bereits per Funk (der 15m entfernten...) Rezeption an, es gab zur Begrüßung Champagner und wertvolle Hinweise für den Aufenthalt. Man fühlte sich gleich willkommen und strahlte schon das erste mal in die Kamera. Hatten wir ja schon erwähnt... Das Frühstück war reichhaltig und gut, halt auf den US-amerikanischen Geschmack zugeschnitten, man wurde auch anders als auf Curacao einem Tisch zugeteilt. Leider gab es jeden morgen das Gleiche, dafür stimmte die Qualität und die nette Köchin zauberte schnell auf Wunsch ein Omelett oder Ähnliches. Man mußte nur aufpassen, dass die kleinen Vögel auf der Terasse nicht schneller waren als man selbst. Nach der Renovierung des Restaurantbereiches gibt es dort nicht auszusetzen, nur Schattenplätze konnten schon mal knapp werden. Voll und gedrängt wirkte es trotz Maximalbelegung des Hotels beim Frühstück selten. Ausflüge oder ein Mietauto können über die hilfsbereiten Concierges gebucht werden. Wir haben darauf verzichtet, weil wir den tollen Strand direkt am Hotel jeden Tag genießen wollten und die Insel beim Landeanflug nicht viel anders als Curacao aussah... Am Abreisetag konnte man bis nachmittags noch am Strand bleiben und sich danach in einem speziellen Gästezimmer duschen und umziehen, bei Abflug abends sehr praktisch. Insgesamt kann man diese Anlage uneingeschränkt empfehlen. Anfangs hat es uns ein bißchen gestört, dass ganz Aruba ein wenig wie ein Badeort in den USA wirkt. Das Hotel mit seinem freundlichen Personal und zuvorkommendem Service und der wunderschöne Strand lassen die paar geringe Schwächen dieses Urlaubes sofort vergessen. Wir kommen bestimmt wieder!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jens-Thorsten (31-35)

Oktober 2013

Tolles Hotel mit viel Service

5.2/6

Ich finde es ist eines der besten Hotels auf Arube, dennoch hat es auch einige nicht so schöne Dinge. Der alte Gebäudeteil ist auf den Fluren schon sehr abgenutzt und man kommt sich mehr wie in einem Ibis Hotel vor, die Zimmer waren dann aber okay. Leider gibt es keine richtigen Bettdecken, sondern nur Fleecedecken mit einem Bettlaken umspannt, was ich persönlich nicht mag... Aber nun zu den guten Sachen, der Service im Hotel ist sehr freundlich und herzlich, alle Mitarbeiter sind immer sehr bemüht alle Wünsche der Gäste zu erfüllen, der Strand ist einfach nur genial und der Hammer. Auch sehr zu empfehlen ist das Dinner am Strand, Preis Leistung ist hier angemessen, wenn auch alles andere im Hotel sehr teuer ist. Wir würden wiederkommen, allerdings nur in den bereits renovierten Teil.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Steve (31-35)

September 2013

Honeymoon

5.9/6

Wir hatten unsere Hochzeitsreise nach Aruba ins Bucuti und fanden es super schön. Das Personal hat eine Herzlichkeit gegenüber den Gästen ausgestrahlt, dass man sich zu jederzeit Willkommen fühlte. Alle waren sehr hilfsbereit und jeder unserer Wünsche wurde erfüllt. Die speziellen Angebote ums Honeymoon waren zu unser vollen Zufriedenheit. Wir werden dieses Hotel nochmal besuchen und uns nochmal die volle Entspannung und Erholung gönnen. Die Zimmer waren sehr sauber und die Speisen auf einem sehr hohem Niveau.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Reto (26-30)

September 2013

Romantisches Luxushotel

5.9/6

Ein absolut romantisches Luxushotel! Die Hotelangestellten unternehmen alles, um den Aufenthalt zu versüssen! Das Hotel liegt an einem der (angeblich) schönsten Stränden der Karibik. Die Restaurants sind teilweise sehr exklusiv und hochklassig. Das Hotel wird vor allem von Paaren aufgesucht und ist eher ruhig - keine Unterhaltung oder Familienprogramm.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Richard (51-55)

August 2013

Keine europäischen 5 Sterne

4.5/6

Das Hotel ist für Aruba-Verhältnsse eher klein, am sehr schönen Eagle-Beach gelegen mit ca. 100 Betten.WiFi und Frühstück snd incl., die Gäste hpts. Amerikaner auf Flitterwochen, ansonsten ältere Ehepaare aus Deutschland und Italien.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt eingekeilt zwischen anderen Hotels am Strand; die Tara-Suiten ganz direkt daran. Geschäfte und Restaurants gibt es genügend. Öff. Verkehrsmittel in die Hauptstadt sind dicht anbei. Mietwagen für ca. 3 Tage empfehlenswert.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Tara-Suite mit ca. 55qm direkt am Strand. Allerdings wird diese mit 3 (!) Kilmageräten belüftet. Man rühmt sich im Bucuti oft seines "Green-Labels"; was tw. nicht nachzuvollziehen ist. Man braucht auch keine 2 Fernseher (+ 1 im Bad), Eine Kitchenette ist vorhanden. Die Möblierung ist ok, Bad und WC immer sauber. Der Abendservice kam nur manchmal; der Zimmerservice tw. erst am Nachmittag.


Service

4.0

Man wird sehr freundlch mit Sekt begrüßt. Die Rezeption nimmt auch die Abflugdaten auf; das heißt aber nicht, dass das am Abreisetag irgendwie berücksichigt wird. Um 12h muss man raus. Ansonsten ist das Personal nett; manche sprechen deutsch, alle englisch. Bitten, das Reservieren der Liegestühle zu untersagen, wurden ignoriert. Also: um 7:30 selbst an den Strand.


Gastronomie

4.0

Da Frühstück ist "amerkanisch", hat mit 4 oder gar 5 Sternen nichts zu tun. Bacon, fettige Bratwurst, grünliches Rührei, Bagels, Bratkartoffel. Auf die 20% Europäer wird im Hotel keie Rücksicht genommen. Manhmal liest man "European Portion"; das ist dann eine kleine Portion. Das Abendessen im neu eröffneten Restaurant "Elements" (das "Pirate's Nest" gibt es nicht mehr) ist schwer zu bekommen. Wer nicht einen der wenigen Tische reserviert hat, muss mit seinen Gutscheinen (bei Buchung Halbpension


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Angebot seitens des Hotels ist gering, der Pool winzig (aber den braucht man bei diesem tollen Strand und Meer auch nun wirklich nicht). Die Liegen, Sonnenschirme usw. sind tiptop. Man bekommt eine Metallflasche p.P., die man mit Wasser auffüllen kann (ist entsalzt, schmeckt nicht sehr gut); jeder Sonnenschirm hat eine Flagge, die man aufstellen kann, dann kommt der Service relativ schnell. Das Reservieren der Liegen in der Früh nervt extrem; ab 8:00 ist in den ersten Reihen am Meer nichts


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Uwe (46-50)

August 2013

Ein Hotel wie es sein soll

5.5/6

Klasse Hotel, hier hat alles gestimmt vom Check in bis zum Zimmerservice. Personal war immer freundlich. Uns hat es hier sehr gut gefallen. Einige Highlights: Beim "Check in" bekommt jeder eine Thermoskanne geschenkt, um Plastikmüll zu vermeiden. Am Strand neben den Sonnenliegen befinden sich Stöcke mit roten Fähnchen, steckt man diese in den Sand, kommt der Servicemitarbeiter und man kann seine Bestellung aufgeben. Das Frühstück gibt es auf der Terasse direkt am Strand. Weil unser Flieger (Insel Air) erst am Abend startete, durften wir unser Zimmer am Abreisetag noch bis 16 Uhr nutzen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

Juni 2013

Super Hotel

5.7/6

Modernes, schönes Hotel mit direkter Strandlage am wunderschönen Eagle Beach. Freundliches Personal und hervorragender Service. Restaurants, die Stadt, die Highrise Area und diverse Freizeitmöglichkeiten sind mit dem Bus sehr gut zu erreichen. Perfektes Hotel für Honeymoon- Reisende.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gaby & Thomas (41-45)

April 2013

Bestes Hotel am Ort

5.8/6

Wir waren im April 2013 für 10 Tage im Hotel und vollauf zufrieden. Angefangen von dem sehr freundlichem Empfang präsentiert sich das Hotel im besten Zustand, alles ist sauber, man konnte hier und da immer beobachten, wie Ausbesserungsarbeiten vorgenommen werden. Das Personal ist ausgesprochen höflich und zuvorkommend und man hat nicht den Eindruck, dass dies aufgesetzt ist. Der Strand ist mit den schönsten Worten nicht zu beschreiben. Atemberaubend! Die Liegen sind schön und bequem. Einzigst das "Piratennest" war nicht ganz unser Fall. Das lag aber ausschließlich daran, dass dort Vögel auf der Lauer liegen, um Speisereste zu ergattern. Das ist an sich nicht schlimm, aber die Hinterlassenschaften auf Stühlen und Stuhlkissen sind nicht so appetitlich. Allerdings soll dieser Bereich umgebaut werden. Wir sind schon viel gereist, das war eins der schönsten Hotels, in denen wir unseren Urlaub verbracht haben.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (46-50)

März 2013

Traumurlaub an einem der besten Strände der Welt

5.7/6

Wir hatten im zum Bucuti Beach Resort gehörenden Tara-Suites gebucht. Alle Einrichtungen wie Pool, Strand, Restaurants und Fitness-Angebot können von allen Gästen beider Häuser genutzt werden. Beim Tara sind alle Suiten zum Strand ausgerichtet. Der Empfang war sehr herzlich und perfekt. Die Managerin begrüßte uns persönlich, der Check-In erfolgte mit einem Glas Sekt. Das Zimmer wurde uns gezeigt und auch die Einrichtung erläutert. Am Anreisetag wusste jeder Service-Mitarbeiter bei Nennung des Namens oder der Zimmernummer sofort, dass wir an diesem Tag angereist waren und hieß uns herzlich willkommen. Hier fühlt man sich irgendwie immer als ganz besonderer Gast. Das Personal ist sehr freundlich und herzlich. Viele Stammgäste, überwiegend aus den USA machen dies deutlich. Jeder wird persönlich angesprochen und man hat das Gefühl die Mitarbeiter sind wirklich am Wohlbefinden der Gäste interessiert. Das Frühstück ist sehr gut. Es wird auch versucht bei den warmen Spisen am Morgen für Abwechslung zu sorgen. Leider ist das Frühstück an die Gewohnheiten der amerikanischen Gäste angepasst,d.h. dass trotz deutscher Hotel- und Küchenleitung nur Toastbrot und Bagel als Brot zur Verfügung stehen. Das es anders geht, hatten wir in der Woche zuvor auf Curacao erlebt, wo auch Vollkornbrötchen auf dem Frühstücksbuffet zu finden waren. Aber wir waren ja nicht wegen des Frühstücks, welches insgesamt sehr gut ist, nach Aruba gereist. Das Restaurant Pirats Nest ist sehr gut, was Speisen und Lage betrifft. Direkt am Strand gelegen kann man hier herrlich mit Meeresrauschen den Tag bei sehr gutem Essen ausklingen lassen. Sicher auch sehr toll, ein privates Dinner. Hierzu werden die vier vorhandenen Strandlauben am Abend mit Stoffbahnen dekoriert und das Paar sitzt abgeschirmt von den anderen Gästen wirklich in der ersten Strandreihe. Der Strand ist einfach super. Die Liegen reichen aus. Da die Strände auf Aruba alle öffentlich zugänglich sein müssen, kann man lange Strandspaziergänge unternehmen. Die Anlage und auch die Restaurants ist nur für Erwachsene ab 18 Jahren zugänglich. Wir persönlich haben dies nicht als Nachteil angesehen, da sich das Hotel als Ort für Honeymooner und Romantiker versteht. Dies wird auch daran deutlich, dass die Zimmer bei Kenntnis des Hotels über mögliche Hochzeitstage, Geburtstage oder ähnlichem mit kleinen Kärtchen an den Türen gekennzeichnet werden. Dies gilt auch für Gäste, die nicht zum erstenmal im Tara gebucht haben. Wenn der Weg nicht etwas sehr weit wäre, würden wir sicher unsere Strandurlaube dort immer wiederholen. Nachteilig nur, die sehr laute Klimaanlage und die Tatsache, dass neben der Klimaanlage noch laute Klimageräte in den Zimmern aufgestellt sind und dies obwohl sich das Haus als Eco-Hotel versteht. Und für ganz Aruba gilt leider, dass man sich völlig den amerikanischen Gästen angepasst hat. Zahlungsmittel für den Touristen ist, auch im Linienbus, der US-Dollar. Auch findet man kein Restaurant, welches landestypische Speisen anbietet. Dies ist auch nach Aussage einer deutschen Mitarbeiterin des Hotels nur bei genauer Kenntnis der Insel möglich.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Harald (51-55)

März 2013

Ruhe am Traumstrand

5.5/6

Ein Urlaubsdomizil, bei dem man sich vom ersten Moment an, als besonderer Gast fühlt. Wir wurden zunächst von der Hotelmanagerin sehr herzlich mit einigen persönlichen Worten empfangen. Der check-in erfolgte danach bei einem Glas Champagner und lies keine Fragen zum Hotel offen. Da wir schon am Vormittag angereist waren, stand unser Zimmer noch nicht zur Vefügung. Wir gingen ins Pirates Nest, dem Restaurant des Hotels. Die Terrase des Restaurants befindet unmittelbar am langen weissen Sandstrand und bietet am Abend sicher einen der schönsten Plätze für ein romatisches Dinner (kann noch gesteigert werden, durch ein Privat-Dinner in einem der Strandzelte direkt auf dem Strand). Am ersten Tag empfing uns jeder Mitarbeiter, egal ob Restaurant, Bar oder Hütte für die Strandtücher nach Nennung des Namens oder der Zimmernummer sofort mit einem herzlichen Wilkommen und freute sich über unsere Ankunft. Und dies nicht auf die häufig in den USA übliche unpersönlichr Art. Wie schon gesagt, wir fühlten uns hier herzlich wilkommen. Die Zimmer sind im TARA, wo wir wohnten, alle mit direktem Meerblick. Wer den Blick zunächst vor dem Urlaub mal live testen will, kann dies über die Homepage des TARA Beach Hotels. So wie die Live-Cam dort den Blick hat, so hat man ihn aus den Zimmern (jedenfalls ab dem 2.Stock). Die Einrichtung ist modern und sehr geschmackvoll. Wohn-und Schlafraum verfügen ebenso über einen Fernseher, wie das Bad. Einziger, doch recht großer Nachteil, ist die sehr geräuschvolle Klimaanlage. Und diese schaft es nicht einmal allein. Im Raum befinden sich noch zwei zusätzliche Kühlapperate, was dem ECO-Label dieses Hotels sicher nicht entsprechen dürfte. Hier wäre vielleicht Umbau sehr ratsam. Das Frühstücksbuffet ist gut und reichhaltig. Die fehlenden Speisen werden recht schnell nachgelegt. Etwas negativ für deutsche Urlauber dürfte die Auswahl an Brot nur in Form von Toastbrot wie in den USA sein. Dass es besser geht, hatten wir in unsere ersten Urlaubswoche auf Curacao erlebt, wo auch Vollkornbrötchen zur Verfügung standen. Am Essen macht sich auch sehr deutlich bemerkbar, dass Aruba fest in US-amerikanischer Touristenhand ist. Man findet leider auf Aruba kein Restaurant, welches landestypische Speisen, wenigstens im kleinen Umfang, anbietet. Weiterer Punkt für die Amerikanisierung von Aruba ist die Tatsache, dass man überall, auch im Linienbus, mit US-Dollar (auch Münzen) zahlen kann und das Wechselgeld in US-Dollar zurückerhält. Dies ist dann aber sicher für den Tourist als positiver Punkt zu werten, da man nicht die Landeswährung eintauschen muss und am Ende eventuell zu viel Geld überbehält, welches zurückgetauscht werden muss. Auch das Dinner im Hotelrestaurant ist sehr gut, und kann, wie bereits geschrieben, sehr romatisch am Strand eingenommen werden. Dieses Hotel will sich als Hotel für Honeymooner und Ruhesuchende verstanden wissen, weshalb Kinder in der Hotelanlage nicht erwünscht sind. Für Familien mit Kindern stehen in unmittelbarer Nachbarschaft aber sicher gleichwertige Hotels in ausreichender Zahl zur Verfügung. Fazit: Wenn es nicht so weit wäre, würden wir sicher häufiger unseren Urlaub dort verbringen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stefanie (36-40)

März 2013

Schönstes Hotel am Eagle Beach

5.2/6

Dieses Hotel wird hauptsächlich von Amerikanern und Honeymoonern ausgesucht. Die Anlage ist teilweise schon etwas in die Jahre gekommen, der Strand ist wunderschön, es gibt dort auch ein Restaurant (Pirates nest), das empfehlenswert ist. Verbindung in die Stadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) für 2,30 Dollar. Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier richtig.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (31-35)

Februar 2013

Schöne Lage, teils schwacher Service.

4.2/6

Über 100 Zimmer und gar nicht so klein wie wir dachten. Die Zimmer im Bucuti sind teilweise älter und abgewohnt. Die Tara Suiten sollen neuer sein. Unser Zimmer war leider ersteres. Wir buchten Ü/ F, das reicht auch da es etliche Restaurants in nächster Umgebung gibt. Zu unserer Reisezeit beinahe ausschließlich Amerikaner, wir waren die einzigen Deutschen. Alterdurschnitt bei etwa 40 - 50 Jahren, viele Paare.


Umgebung

5.0

500 m entfernt vom wirklich feinen Strand gelegen. Tara Suiten sind am nächsten zum Strand gelegen. Gute Lage, jeweils in 10 min mit dem Taxi oder Bus in Oranjestadt bzw. am pulsierenden Palm Beach. Viele Restaurants, auch Einkaufsmöglichkeiten.


Zimmer

3.0

Unser Garden-View-Zimmer war - gemessen am Preis - enttäuschend. Sehr oberflächlich gereinigt, die Ecken im Bad sind voller Haare, sämtliche Oberflächen eingstaubt.. Das Zimmer wirkte abgewohnt. Duschen nur in der Badewanne, klebrige Duschvorhänge sollten insbesondere in der Preiskategorie längst verbannt sein! Bäh. Das Zimmer ist sehr sehr hellhörig. Man hört alles auf dem Gang, jede Tür die ins Schloß fällt, die Eiswürfelmaschine und die Guten-Morgen-Musik des Nachbarn. Die Minibar ha


Service

3.0

Da trennt sich die Spreu vom Weizen. Ganz klar war der Service nicht immer wie es sein sollte. Im Frühstücksbereich gab es den Kaffee entweder erst nachdem man aufstand und explizit verlangt hat, dann aber auch nicht allzu nett. Oder es gab den Kaffee eben irgendwann mal - meistens dann wenn man mit dem Frühstücken fertig war. Das war sehr enttäuschend. Zwar laufen viele Kellner rum, aber alle scheinen orientierungs- und lustlos als wären Sie zu Besuch. Wir haben es zum Ende hin aufgeg


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist langweilig. Es gab keine, aber wirklich keine Änderung. Dazu den Ärger mit dem Kaffee siehe oben und launisches, unmotiviertes Personal. Die Präsentation im Pirates Nest ist grenzwertig, es wirkt in vielen Ecken schmuddelig und ungepflegt. Das ist schlechtes 3 Sterne - Niveau und entspricht nicht dem Gesamteindruck des Hotels. Im Tara gibt es das gleiche, allerdings klimatisiert und etwas neuwertiger (Buffet, Raum etc.). Womöglich reicht es dem dominanten amerikanischen


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitnessbereich nun klimatisiert und gut ausgestattet. Liegenstühle wuren zu unserem Aufenthalt gerade erneuert, sehr gut! Der Strand ist bestens, da gibt es keine Diskussion.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (31-35)

Januar 2013

Urlaub pur im Paradies

5.8/6

Wichtigster Punkt vorweg: KEINE KINDER - also ein wahrer Segen wenn man die kleinen Teufel im Urlaub nicht um sich haben will, und das bitte nicht falsch verstehen - wir lieben Kinder - aber im Urlaub möchte ich Ruhe - die gibts hier satt in einem "Adults Only"-hotel. Fast nur Paare, oftmals Wiederkehrer die schon zum x-ten Male hier Urlaub machen. Auch wir werden wiederkommen, denn die Anlage ist schön (wird heuer im Sommer renoviert, wenngleich zwar in die Jahre gekommen aber dennoch top in Schuss!), der Strand einzigartig, das Essen unglaublich gut (Wir waren Teil des Dine Around Programms aber sind fast immer im Hotel geblieben weil es fantastisch war!) Die Zimmer sind absolut okay, wir hatten einen Deluxe SeaView Room der sehr nett war, einzig auch da in die Jahre gekommen, nach der Renovierung kommen wir sicher wieder wenn alles am neuesten Stand der Technik ist. Eines noch, das PErsonal ist phänomenal, sie lesen einem vielgereisten Menschen wie mir wirklich jeden Wunsch von den Lippen ab und erfüllen ihn - hut ab, großer Respekt, dafür zahle ich auch denn das ist Urlaub pur!!!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Bernd (51-55)

November 2012

Bucuti Beach Resort, Eagle Beach, Aruba

5.2/6

Aruba und das Bucuti Beach waren der dritte Teil unserer Curaçao/Aruba Reise im November 2012 und das Hotel hat unsere Erwartung noch übertroffen. Toller Empfang und exzellenter Service, mehr kann man eigentlich nicht erwarten. Die Insel hat uns eigentlich noch mehr gefallen als Curaçao, kann man aber auch nicht unbedingt vergleichen. Die Strände sind auf jeden Fall traumhaft. Mit dem Taxi oder dem Mietwagen ist man abends schnell in Palm Beach, welches sehr an Florida erinnert. Allerdings sind hier auch die riesigen Hotelklötze, aber das wird durch die abendliche Atmosphäre drumherum wieder wettgemacht. Aruba hat auf jeden Fall eine Wiederholung verdient.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sarah (19-25)

November 2012

Bucuti & Tara ADULT ONLY

5.7/6

Bucuti & Tara Resort: wundervolles Adult-Only Resort mit Charme und super Service Ideal für erholsame Stunden zu zweit!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Lidia & andreas (46-50)

Oktober 2012

Erholsamer aufenthalt/wunderbarer strand/

4.8/6

-wir haben das "einfachste" zimmer (gartenview) gebucht- dies beinhaltet alles, was man in einem guten hotel erwarten kann und reicht unserer meinung vollkommen aus, da z.b. die wesentlich teureren tara-suites nicht viel mehr bieten für die differenz (z.b. 2 tv, ein tischchen mehr, wohnraum/schlafraum abtrennbar, wohl strand/meersicht, aber man ist auch nicht unmittelbar am meer, was man von der beschreibung denken könnte) -sauberkeit perfekt -wir haben zimmer/frühstück gebucht, was wir allen empfehlen würden, da die restauration, sprich qualität essen und bedienung (ausser tara-frühstückszimmer) nie die klasse der hotelanlage besitzt -gästestruktur- im oktober waren 99%amerikaner (nicht alle arrogant, aber doch einige....) wenige italiener und holländer


Umgebung

5.0

-direkt am wunderbaren, weissandigen, flach abfallenden strand- sonnenschirme in einem angenehmen abstand zueinander -flughafen ca 15autominuten entfernt- um ins zentrum von oranjestad zu gelangen, nimmt man den bus, der das zentrum mit den hotels verbindet (zur haltestelle ca 5gehminuten) oder geht ca 45minuten zu fuss (wurde uns so gesagt) -einen kleinen "supermarkt" in ca 5min gehdistanz -ausflugsmöglichkeiten: jeepsafaris, schnorcheltours, wir haben die gemütliche variante mit einer bus-i


Zimmer

6.0

-gardenviewzimmer haben eine angenehme grösse (tara-suiten etwa die hälfte mehr) -klima, tel,balkon (wir hatten terasse), minibar, kaffemaschine, safe, föhn, alles vorhanden -zimmer werden täglich sauber gereinigt, am morgen tageszeitung (amerikanisch) vor der türe, am abend bett schlafbereit "abgedeckt"- da gibts wirklich nichts zu meckern :-) (tarazimmer hat 2tv, abtrennbar aufenthaltszimmer/schlafzimmer, bad/wc abgetrennt, das ist dann aber auch schon alles, was wir festgestellt haben...)


Service

5.0

-sehr freundliches, aufmerksames personal (am strandrestaurant im verhältnis zum hotel zum teil etwas überfordert- siehe unten) -gesprochen wird das einheimische papimento, fremdsprachenkenntnisse: hauptsächlich englisch/amerikanisch, spanisch, zum teil holländisch- kein deutsch -ideen, was man anders machen könnte, wurden sofort freundlich aufgenommen (ob ausgeführt, entzieht sich unserer kenntnisse- so wäre es z.b. hilfreich, im frühstücksrestaurant am strand an er rampe streifen zu kleben,


Gastronomie

2.0

-die 2 sonnen gehören zum frühstücksbuffet im tara-bereich, der wirklich qualitativ mit diesem super-hotel mithalten kann, freundlich, zuvorkommend -qualität der speisen. z.b. abends : -verschiedene speisen hatten einheitsgeschmack, sprich, undefinierbar, so wussten wir tatsächlich nicht, ob das eine kleine stück fritierte gurke, banane, artischoke etc war -es scheint alles in öl getaucht zu sein, was aber scheinbar die grosse menge amerikaner nicht zu stören schien..... -weisswein wurde uns


Sport & Unterhaltung

-es gibt im tara-gebäude einen kleinen fitness- sowie spa-teil, den wir aber nie genutzt haben, da wir täglich den strand/sonne/meer/weissen sand, genossen -wifi inkl, funktioniert sogar am strand -liegestühle sowietücher inkl. -strand sauber, da 2x wöchentlich geputzt, leider verstehen einige raucher nach wie vor nicht, für was es aschenbecher gibt... -kleiner pool, den wir aber nie genutzt haben -wie an vielen orten, werden leider die vordersten plätze mit tüchern in aller frühe besetzt,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (51-55)

Juli 2012

Erholsamer Strandurlaub

5.0/6

Das Hotel hebt sich wohtuend von den Kolossen der "high rise area" am Palm Beach ab. Es wirkt gefällig, ca 170 Zimmer in einer gepflegten Parkanlage. Alles ist in einem sehr sauberen Zustand, manchmal dauert es mit der Zimmerreinigung allerdings bis zum Nachmittag. WLAN gratis. ÜN mit F oder HP, wir hatten HP, man kann sich das aber sparen. Zwar stehen 18 Restaurants in der Umgebung zur Auswahl. Die sind aber nicht alle so gut wie im Bucuti und drei Gänge braucht man auch nicht immer. Gäste aus USA (nicht ganz so viele wie sonst auf Aruba ) und Europa (wenig Deutsche).


Umgebung

6.0

Perfekte Strandlage am schönsten Strand der Insel. Einziger Wermutstropfen: Am Strand bieten die Sonnenschirme nicht den gleichen Sonnenschutz wie die Strohschirme. Sie sind leider UV durchlässig.


Zimmer

4.0

ausreichend groß. Theoretisch könnten 4 Leute in den zwei King Size Betten schlafen, dann würde es aber sehr eng. Auch für zwei Gäste sind die Ablagen in den Schränken eher klein bemessen. LCD-TV (nicht benötigt). Minibar vorhanden. Wir hatten "gardenview" Zimmer im EG. Das war zum innren Garten gerichtet, was uns gut gefiel, die außen gelegenen "garden view" Zimmer sind zumindest im Straßen nahen Bereich nicht ganz so schön. Seeblick braucht man nicht, da es ohnehin 19:00 dunkel wird. Auf den W


Service

5.0

Superfreundlicher Empfang. Zahlreiche Mitarbeiter sorgen für guten Service. Die Mangerin und tw. auch der Geschäftsführer (spricht deutsch) schauen selbst herum. Das Personal spricht englisch, wir haben nicht alle Serviceleistungen benötigt. Sehr schöne Geste ist, dass jeder Gast eine Thermoflasche zum Abfüllen von Wasser bekommt. Wasser braucht man bei dem Klima und so muss man nichts kaufen und es liegen keine Plastikflaschen herum.


Gastronomie

5.0

Wir haben im klimatisierten TARA Frühstücksrestaurant gefrühstückt (es geht auch am Strand im Freien). Reichhaltiges Buffet mit viel Obst und besser als man das aus den USA / England kennt. Wer aber Bacon und die ekligen Würstchen zum Frühstück braucht, bekommt sie auch. Viele Brotsorten, auch dunkle.


Sport & Unterhaltung

4.0

Keine Animation (wohltuend). Wunderbarer Strand, der zwar abgesteckt ist aber nicht überwacht wird. KEINE Kinder im Hotel. Allenfalls kommen zum Nachmittag Einheimische mit ihren Kindern zum öffentlich zugänglichen Strand, wo sie nicht stören. Pool in gutem Zustand, allerdings bei dem schönen Meerwasser nicht unbedingt nötig. Gut ausgestatteter Fittnessraum mit Ventilatoren (keine AC)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andi & Monica (26-30)

Juli 2012

Unvergessliche Honeymoon

5.6/6

Die Anlage ist mittelgross, also angenehmer als die riesigen Hotels wie z.B. in Ägypten. Wir haben uns immer sehr sicher und gut aufgehoben gefühlt. Wir haben Halbpension gebucht, allerdings war es in diesem Angebot möglich, auch in ausgewählten Restaurants ausserhalb des Hotels zu Essen. Wir haben dieses Angebot 3x genutzt. Ist eine sehr gute Abwechslung zum guten Essen im Hotelrestaurant. Internet: Im Zimmer und sogar am Strand gibt es wlan, und das sogar noch kostenlos! Gäste: viele Amerikaner und teils Kanadier, und natürlich auch deutsche Gäste. Keine Kinder, viele Honeymooner, Altersdurchschnitt: Viele Paare zwischen 25 und 35 Jahre, einige über 45 Jahre. Zu unserer Zeit waren alles angenehme und freundliche Gäste anwesend.


Umgebung

6.0

Das Bucuti Beach befindet sich nach meiner Meinung am schönsten Strand der Insel. Wir sind mit dem Jeep zum südlichsten Punkt der Insel gefahren, an die Baby-Beach, aber dieser Strand hat uns weniger gut gefallen. Das Hotel liegt ca 15min vom Flughafen entfernt. Es Fahren Busse und Taxis, wobei die Busse viel billiger sind. Die Anlage liegt direkt am Strand. Strand: Traumhaft weisser Strand aus Muschelsand! Liegestühle sind OK. Wer direkt am Wasser liegen möchte muss früh aufstehen, d


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr grosszügig. Wir hatten eine Tara Suite mit Meerblick. Das Bett ist sehr gross, bequem und amerikanisch ( sehr hoch ). Vom Balkon hatte man eine traumhafte Sicht aufs Meer! Aussergewöhnlich fanden wir, dass im Badezimmerspiegel ein TV installiert war. Das einzige was uns etwas gestört hat, war die laute Klimaanlage, aber die konnte über Nacht ausgeschaltet werden. Ist also kein richtiger Kritikpunkt.


Service

5.0

Sehr zuvorkommendes Personal. Teilweise fast zu zuvorkommend =). Beim Abendessen hat es manchmal genervt wenn man in Ruhe essen möchte. In englisch konnte man sich überall sehr gut verständigen. Die Reinigung der Zimmer war tadellos. Täglich wurde die Zeitung aufs Zimmer gebracht, und um 21:00 wurde das Bett zum schlafen hergerichtet. Alles in Allem tip top...


Gastronomie

6.0

Morgenessen: Grundsätzlich sehr gut, etwas wenig Abwechslung. Der Kaffee ist nicht so toll... Es ist möglich im Strandrestaurant zu essen oder innerhalb des Hotels. Wir haben fasst immer das Strandrestaurant genutzt. Abendessen: Einfach top! Das Essen kann a la Cart bestellt werden. Wir haben uns immer sehr aufs Abendessen gefreut! Zum Essen kann man gemütlich dem traumhaften Sonnenuntergang geniessen. Bar: In der Strandbar werden die verschiedensten Getränke angeboten. Die Drinks sind nic


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sven (31-35)

Juli 2012

Wunderschönes Flitterwochen-Hotel

5.3/6

Wundervolles Hotel für die perfekten Flitterwochen


Umgebung

5.0

Aruba ist grundsätzlich recht klein, aber der Strand ist wunderschön und mehr braucht man nicht


Zimmer

6.0

Einfach ein Traum, groß mit Strandblick und großen Balkon


Service

4.0

In dem Hotel wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen, bevorzugt allerdings, wenn man auch regelmäßig Trinkgeld gibt - dies hat uns leider gestört


Gastronomie

5.0

Aruba ist durch die vielen US-Touristen sehr beeinflusst vom amerikanischem Essen. Dahe ist es kulinarisch eher nicht zu empfehlen, aber als Europäer sind wir da auch etwas sehr verwöhnt, alles in allem war das Essen nie zu beanstanden


Sport & Unterhaltung

6.0

Guter Fitnessraum, Liegen am Strand und wir hatten ein Luxus Appartment, dann bekommt man eine eigene Cabana am Strand dazu zum liegen und frühstücken, sehr zu empfehlen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ingo (41-45)

Juni 2012

Tolle Hochzeitreise

5.1/6

Kurz und knapp: Für Honeymooner und Strandliebhaber ist das Bucuti Beach einfach nur empfehlenswert! Ob Service, Sauberkeit der Zimmer und der Hotelanlage oder der Strand sowie das Essen einfach nur Top-Qualität. Für Leute, die den perfekten Strand suchen und Romantiker sind ist das Buccuti Beach in der low rise area auf Aruba die beste Wahl; alle anderen Hotels können da nicht mithalten!!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Christine (26-30)

Mai 2012

Traum-Hotel v.a. für Honeymooner!

5.8/6

Zuerst möchte ich vorwegnehmen: Ich verreise sehr viel und habe schon viele Länder und Hotels gesehen! Das Bucuti Beach gehört zu einem der Besten überhaupt!! Das Hotel liegt in der Low-Rise-Area in Aruba und besteht aus 2 Komplexen: Bucuti (beim Eingang der linke Flügel) und Tara Wing (der rechte Flügel). Zum Bucuti-Bereich (was Zimmer angeht) kann ich keine Auskünfte geben. Diese Woche auf Aruba war der Abschluss unserer Flitterwochen und wir hatten eine Tara Suite. Das Hotel ist eher niedrig gebaut (daher low-rise-Are), im Tara Wing gibt es 4 Stöcke. Die Anlage ist sehr schön gestaltet, alles schön sauber, wird ständig geputzt. Zimmeranzahl sehr überschaubar, ein sehr schönes Hotel! Wer jedoch die großen Hotel-Klötze lieber hat, ist hier definitiv fehl am Platz. Wer sich jedoch wohlfühlen und willkommen fühlen möchte und die Ruhe schätzt, muss unbedingt dieses Hotel nehmen! Hier herrscht eine angenehme, familiäre Stimmung und das spürt man auch! Man ist hier nicht nur Gast, sondern auch Mensch (wie man so schön sagt)! Die Gästestruktur ist eigentlich unterschiedlich. Hauptsächlich sind hier jedoch Honeymooner untergebracht (zumindest zu unserer Reisezeit). Man erkennt das immer so nett an den Türen der Zimmer ;-) ... Es waren hauptsächlich Paare, jüngere aber auch ältere! Das Positive ist, dass es ein 18+ Hotel ist, also keine Kinder oder Jugendliche unter 18 Jahren!


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Eagle Strand, einer der schönsten Strände der Insel! Wenn man im Tara-Wing ist, ist man direkt am Strand. Wenn man aus dem Hotel rausgeht sind gleich gegenüber 2 Italiener. Bei Bob's Pizza warn wir auch einmal, ist ganz OK gewesen, wenn man mal in der Nähe bleiben möchte. Gleich gegenüber ist dann auch das Casino und eine Art "Shopping Center", das gerade im Entstehen ist. Momentan ist dort ein Supermarkt, eine Bar, ein Shop mit Gewand, ein Subway und ein kleines Cafe


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Tara-Suite im 3. Stock im Tara-Wing. Wie gesagt, sind diese alle mit direktem Blick zum Meer und dieser Flügel liegt auch direkt am Strand. Die Zimmer sind sehr schön und sehr groß! Sauber und toll eingrichtet, alles vorhanden was man benötigt! Sogar im Badspiegel ist ein TV integriert ;-) An den Zimmer'n gibt es wirklich nichts zu kritisieren! Einfach wunderschön.


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich und bemüht! Vor allem der Mann, der unsere Koffer ins Zimmer gebracht hat und uns zur Reception geführt hat. Zimmerreinigung war top! Immer schön sauber. Das Personal beim Front Desk und auch bei der Reception des Tara-Wings war überaus freundlich und zuvorkommend. Beim Check-in bekommt man ein Gläschen Champagner. Wir durften gleich zwei trinken, da wir kurz auf unser Zimmer warten mussten. Da wir auf Honeymoon waren, bekamen wir auf's Zimmer ein Honeymoon-Pa


Gastronomie

5.0

Wir haben nur Frühstück gebucht und gingen Abends bis auf 1x immer auswärts essen. Frühstück war ausreichend viel Auswahl und immer gut. Es gab zwar keine eigene frische "Eier-Station" wie man es vielleicht von anderen Hotels gewohnt ist, jedoch wurde Eierspeise und Speck immer frisch zubereitet und in die Wärmebehälter gegeben. War trotzdem sehr lecker! Frühstück gibt es entweder im Pirate's Nest direkt am Strand oder auch in der Tara Lounge (im Innenbereich). Im Pirate's Nest kann man auch m


Sport & Unterhaltung

6.0

Wie gesagt der Strand ist wohl einer der schönsten der ganzen Insel! Und sehr sauber! Die Liegen und Schirme am Strand sind inklusive! Auch Handtücher gibts beim Towel-Hut von 7h morgens bis 7h abends. Für 2 Personen kann man 4 Handtücher nehmen und solange wie verfügbar auch beliebig oft wechseln. Der Pool mit Whirlpool ist auch sehr schön angelegt. Die Liegen dort sind überaus gemütlich, gibt auch ganz große Liegen! Alles wirklich sehr schön! Unterhaltungsangbot an sich gibt es keines, was


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Angelika (41-45)

Januar 2012

Einstellungssache

4.0/6

Wenn wir nochmal auch Aruba fahren würden, dann ins Bucuti. Die Wahl dieses Hotels ins schon die Beste auf Aruba. Das Hotel ist im Vergleich mit den Riesen-Betten-Burgen viel schöner und entspricht dem was wir unter Karibikfeeling verstehen. Wenn man schon mal auf den Antillen ist, möchte man doch Strand, am Besten weiss, türkises Wasser in einer angenehmen Temparatur und eine gewisse Zwanglosigkeit. Das findet man hier im Bucuti. Alles "andere" ist Einstellungssache! Wir können uns zu Hause besser erholen, als in diesem Hotel. Es gibt keinen Tag an dem nicht irgend etwas für Unfrieden sorgt. In unserer Reisezeit ist und war im Nebenhotel eine Baustelle die man immer wieder gehört hat. Presslufthammer bzw. größere Baumaschinen waren zu hören. An anderen Tagen ist es mal das Hauskeeping, daß um 06.30 Uhr morgens die Gänge mit einer Bürstenmaschine putzen muss. Ich stand im Bett ! !!!Oder der Mann, der die Hotelflure mit dem Besen kehren muss und dabei immer wieder an die Zimmertüren klopft oder an die Wände im hellhörigen Gang. Zimmertüren der anderen Gäste knallen mit einer wahnsinns Wucht in den Rahmen, weil sie eine automatische Schliesvorrichtung haben. Ausserdem gibt es folgende elektrische Geräte im Zimmer: Klimaanlage, Luftentfeuchter, zusätzliche Klimaanlage, Kühlschrank. Das sind Geräusche die sich im Wechsel an Lautstärke übertreffen. Einstellungssache, manche stört so etwas nicht, uns hat es sehr gestört. Auch die Zimmerwahl ist nicht unwichtig! Strassengeräusche und Anlieferzone des Nachbarhotels sind in manchen Zimmern zu sehen und zu hören.Verbindungstüren gleich neben dem Zimmer und nicht zu vergessen die Eismaschine am Gang. Die Gästestruktur war in unserer Zeit sehr amerikanisch. Alle Gäste mittleren Alters. Ganz junge Gäste, selten.Kinder sind verboten, finden wir sehr angenehm. Wir hatten DZ / ÜF gebucht.


Umgebung

5.0

Hotel liegt direkt am Strand. Es ist keine Strasse zwischen Hotel und Strand, was es zur Genüge auf Aruba gibt. Vor dem Hotel, hinter dem italienischen Lokal, ist eine Bushaltestelle mit dem Bus kann man ganz problemlos ( L10 )nach Orajestadt oder in die High Rice Area fahren. Kostet nach Oranjestadt hin und zurück pro Person 2,50 USD. Mit dem Taxi ca. 9 USD. Vor dem Hotel ist auch ein Taxistand. Wir waren mit dem Taxi ca. 8 Min. im dem Supermarkt Superfood. Dort kann man alles was man so brauch


Zimmer

4.0

Größe war o.k. Bad alles was man braucht. Minibar. Kaffemaschine (Kaffee hat mir nicht beschmeckt) Habe mir im Supermarkt einen Nescafe geholt und mit der vorhandenen Mikrowelle das Wasser erwärmt. Safe vorhanden. Telefon haben wir nicht benützt, vorsicht hohe Kosten. WLAN kostenlos in der gesamten Anlage. Das Hotel ist älter und zum Teil sehr abgewohnt. Hat uns aber nicht gestört. Balkon nach Umzug in den Garten, vorher auf die Anlieferzone vom Nachbarhotel. Klimaanlage sehr lauf. Zimmer allge


Service

3.0

Das Personal ist sehr freundlich und man wird auch ständig gefragt ob alles o.k ist, ob man zufrieden ist usw. Für mich ist guter Service, wenn man ihn nicht merkt. Und hier merkt man ihn ständig. Jeder will ständig wissen ob alles schmeckt oder alles passt usw. Die Zimmerreinigung ist O.K. aber eher schlampig und man macht wirklich nur das Wichtigste. Am Trinkgeld kann es nicht liegen! Die Ränder am Boden und Badewanne sind nicht schön, aber man kann nicht sagen, daß es schmutzig ist. Fremdspra


Gastronomie

4.0

Trinkwasser ist alles was aus der Leitung kommt. Ist doch toll. Die gesamte Insel wird von einer Fabrik die Meerwasser entsalzt mit Trinkwasser versorgt. Man kann ohne Bedenken Wasser aus der Leitung trinken. Auch Eiswürfel, Salat usw. sind kein Problem. Das Hotel würde von uns 5-6 Sterne für die Küche bekommen, aber einen guten Stern müssen wir für das Frühstück abziehen. Kurt ein deutscher Koch, kocht hervorragend! Auch das Frühstück schmeckt! Nur das Drumrum ist einfach nur 4 Sterne wert. Ich


Sport & Unterhaltung

4.0

Keine Disco keine Unterhaltung! Man braucht dies aber auch nicht. Es gibt jeden Tag an der Bar eine Happy Hour und dazu karibische Livemusik mit karibischen Trommeln. Einen Sonnenuntergang den wir als einen der schönsten den wir je gesehen haben bezeichenen, und wir haben schon einige gesehen. Man kann so richtig die Seele mal zwischen zwei Palmen aufhängen und hängen lassen. Der Strand ist nur toll toll toll. 12 km für Strandläufer. Ein Meer in allen türkistönen mit mal höheren und mal nicht so


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Pool
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Strand
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Zimmer
Pool
Restaurant
Restaurant
Zimmer
Restaurant
Strand
Sonstiges
Außenansicht
Strand
Ausblick
Restaurant
Strand
Restaurant
Hotelstrand
Traumhafter Sonnenuntergang
Sonnenuntergang
Gartenseite des Bucuti
Garten und Fittnessraum
Doppelzimmer im EG
Bad
Besuch vom Leguan
Bucuti Beach & Tara Suite von außen
WC in der Tara-Suite
Bad in der Tara-Suite
Tara-Suite 331 - Wohnbereich
Tara Suite 331 - Wohnbereich
Tara-Suite 331 - Schlafbereich
Tara-Suite 331 - Schlafbereich
Tara-Suite 331 - gemütliches Bett
Balkon Tara-Suite
Ausblick auf's Meer von der Tara-Suite 331
Ausblick auf's Meer von der Tara-Suite 331
Poolanlage von oben
Hotel-Strand von oben
Hotel-Strand von oben
Bucuti-Wing
Schöner Hotel-Strand!
Cabanas zum Mieten für romantisches Dinner
Pool-Area mit sehr gemütlichen Liegen!
Haupt-Rezeption
Haupt-Lobby - 24h besetzt
Sehr schöne Gartenanlage
Das Fitnessstudio
Weg zum Strand
Weg zum Pool
Pirate's Nest am Strand
Honeymoon-Package auf dem Zimmer
Nette Begrüßung!
Eigene Tara-Wing-Rezeption
Tara Lounge und Frühstücksbereich innen
Sand Bar
Pirate's Nest beim Frühstück
Jeep-Safari
Wunderschöner Sonnenuntergang am Strand
Heirats-Feeling
Hotelansicht vom Strand
Strand
Restaurant Pirates Nest
Meerblick
Strand Bar
Strand
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang
Strand Richtung Oranjestadt
Garden Zimmer
Strand am Bucuti
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang
Garden Zimmer
Sonnenuntergang
Eingang
Eingang
Strand
Pool
Garten
Piraten Nest
Sonnenuntergang
Hier kann man essen und trinken
Garden Zimmer
Strandblick Richtung Palm Beach
Garden Zimmer
Bad mit Dusche im Bucuti
Pool