Hotel Bougainvillea Beach Resort

Hotel Bougainvillea Beach Resort

Ort: Dover

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Christian (36-40)

April 2019

Karibiktraum geht in Erfüllung

6.0/6

Sehr schönes Hotel mit einer top Strandlage. Der Strand ist wunderschön und sehr breit. So wie man sich einen Karibikstrand vorstellt. Wir haben dort geheiratet und waren vom Service des Hotelteams begeistert. Sehr freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer sind sehr geräumig und sauber. Das Essen ist völlig in Ordnung und man kann es direkt am Strand zu sich nehmen. An der Poolbar gibt es kalte Getränke. Preislich etwas über dem Durchschnitt aber ok.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dennis (31-35)

Januar 2019

Traumhaftes Boutique Hotel am Strand

5.0/6

Wie alle Hotels auf Barbados kein günstiger Spass. Das Hotel ist allerdings wünderschön und direkt am privaten Strand gelegen. Die Zimmer sind sehr groß und hübsch eingerichtet. Alles da was man brauch. Jedes Zimmer hat eine große Loggia mit Blick auf Pool und Strand. Es gibt 2 Pools, sowie genug Liegen dort als auch am Strand inklusive Sonnenschirmen die von den Mitarbeitern aufgestellt werden um sich von der Sonne zu schützen. Generell ist der Service im Hotel sehr zuvorkommend und freundlich. Am besten hat uns das Restaurant direkt am Strand gefallen, welches von den Preisen zu den Verhältnissen auf Barbados noch wirklich annehmbar war. Tolle ruhige und gepflegte Anlage für alle die, die mal richtig in der Karibik entspannen wollen. Drumherum ist allerdings nicht viel zu sehen, hier ist man auf Taxi oder Mietwagen angewiesen. Entfernung zum Flughafen 20min mit Auto.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Am Strand lassen sich ohne Gebühr verschiedene Dinge wie wakeboards ausleihen, langweilig wird es am Wasser daher nicht


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

März 2018

So müsste das Paradies ausgesehen haben!

6.0/6

Nachdem die letzten Bewertungen nun schon ca. 5 Jahre zurückliegen, möchte ich hiermit die Gelegenheit nutzen, um von unseren Erfahrungen zu berichten...... Falls man sich fragen sollte, wie es wohl im Paradies ausgesehen haben mag, wird einem die Antwort gegeben, wenn man am Strand des Hotels steht und auf das türkisfarbene Wasser schaut............


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Wir wohnten mit 3 Erwachsenen in einer One Bedroom Deluxe Suite. Ein Top Zimmer mit separatem Schlafraum, ein überaus modernes super sauberes Badezimmer, welches mit einer super modernen Dusche incl. Rainshower Duschkopf und einem riesigen Spiegel nebst 2 Waschbecken plus allen Utensilien, die man im Bad benötigt, ausgestattet war ! Angrenzend eine große Küche ( die wir dank Vollpension nicht benötigten, außer einem riesigen Kühlschrank ) und ein großes Wohnzimmer mit ausklappbarer Schlafcouch f


Service

5.0

Beim Service muss man sich im Klaren sein, dass man sich in der Karibik befindet und die stolzen Bajans immer einen kleinen Hang zur Arroganz zu scheinen haben. Merken konnte man das teilweise an der Rezeption und im Restaurant, ganz im Gegenteil zur Concierge und dem Beach Team, die jederzeit sehr hilfsbereit waren und versucht haben, einem jeden Wunsch zu erfüllen !


Gastronomie

4.0

Wir hatten aufgrund der immens hohen Nebenkosten Vollpension gebucht, welches sich als großerFehler herausstellen sollte ! Das Hotel ist in keinster Weise auf Vollpension geschweige All Inclusive aus- bzw. eingerichtet. Wir haben uns vor der Reise sehr intensiv über das Hotel, sprich persönlich per Mail, informiert, was die Vollpension betrifft: Als Angebot wurde uns offeriert, dass es zum Frühstück Buffet und jeweils zum Mittagessen die Auswahl zwischen 2 Gerichten bzw. Abendessen 3 Gerichten


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Strand und das Wasser sind ein Traum ! Allerdings wehte außer einem Tag jeden Tag die rote Flagge, welches einem Badeverbot gleichkam ! Wir sind dann ein paar Schritte in die andere Richtung gelaufen ( gleicher Strand , nur Abschnitt zu einer privaten Unterkunft ), wo die Lifeguards sich nicht zuständig fühlten.........es herrschten jeden Tag 3 Meter Wellen, welche für Lust und Freud für Wellenjunkies sorgte, allerdings für Frust bei Gästen, die gerne schwimmen bzw. nicht so sicher im Schwi


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helga (51-55)

Dezember 2016

Nette Hotelanlanlage. Super - immer wieder gerne.

5.0/6

Nette, nicht zu große, Hotelanlage direkt am Maxwell Beach. Super Nettes Personal, die Ausflüge etc. organisieren. Zimmer/Appertements sehr groß.


Umgebung

4.0

Lage des Hotels und Strand sehr gut. Lage etwas abseits.


Zimmer

5.0

Appertement mit Schlafzimmer, Wohnzimmer, großzügige Küchenzeile, Bad mit Orchideen geschmückt.


Service

6.0

Sehr gut: Rezeption, Zimmerservice, Restaurant und Security (die abends sogar bemerkten, dass wir den Security Bar nicht vor der Terassentür hatten.


Gastronomie

5.0

Frühstück eher teuer, Abendessen gut und lecker. Restaurant direkt am Strand. Karibikfeeling.


Sport & Unterhaltung

4.0

Vorhanden, nicht selbst genutzt. Personal stellte sofort Liegestühle und Sonenschirme auf.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christian (46-50)

Februar 2015

Kleine, überschaubare grüne Anlage direkt am Meer

5.5/6

Das Hotel ist eine relativ kleine, überschaubare und gepflegte Anlage mit viel Grün, die an einem schönen feinsandigen Strand liegt. Also keine große und hohe Bettenburg. Es geht alles sehr ruhig und individuell zu. Die Gäste kommen vorwiegend aus Amerika und Kanada. Vereinzelt sind auch Deutsche zum Erholen da. Liegen mit weichen Auflagen standen außreichend um den Pool. Um Schatten zu finden, musste man dann umziehen. Am Strand gab es auch ausreichend Liegen, aber ohne Auflagen. Zusätzliche Schirme wurden hier sehr schnell und unkompliziert aufgestellt. Die Zimmer ziehen sich beidseitig entlang des Pools Richtung Strand. An einem weiteren Pool befinden sich noch 2 kleinere Häuser. Die Superior-Zimmer sind gemütlich und geräumig, mit einem breiten Bett, Tisch, Sitzgelegenheiten und mit sehr viel Ablageflächen eingerichtet.. Auf dem Balkon befinden sich 4 schöne Stühle mit einem Glastisch und eine Liege mit weicher Auflage. Man hat von allen Balkonen einen seitlichen Blick zum Meer. Alle Zimmer haben eine voll ausgestattete Küche (Kühlschrank, Wasserkocher, Toaster, 2 Herdplatten, Abwäsche, ganz viel Geschirr, Töpfe, Teller, Tassen, Gläser...), so dass man sich auch selbst etwas Kleines zubereiten kann. Wir hatten nur mit Frühstück gebucht. Es enthielt alles, was man zum Essen benötigt. Leider fehlte die Abwechslung. Täglich gab es die selbe Sorte Toastbrot, Käse, Wurst, Marmelade, Joghurt, Säfte und Früchte. Eiergerichte konnte man sich frisch an der Pfanne zubereiten lassen. Zweimal haben wir in der Anlage auch abends gegessen. Die Auswahl in beiden Restaurants war sehr überschaubar und für das tägliche Essen nicht abwechslungsreich genug. Es gab nur a la carte. Preislich ist das Abendessen ähnlich wir in den Restaurants am St. Lawrence Gap. Das ist die Touristenstraße mit Hotels, Restaurants und kleinen einheimischen Souvenierläden. Hierher gelangt man nach einer 10minütigen Wanderung entlang am Strand. Man kann dann durch das Turtle Bay Hotel hindurch. Abends zurück muss man aber einen kleinen Weg am Dover Beach Hotel finden, der zum Strand führt. Vor dem Bougainvillea gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten oder Restaurants. Man muss rechts entlangetwa 5 Minuten bis zur Hauptstraße und dann gute 20 Minuten rechts nach Oistins. Hier befindet sich ein großer Supermarkt und Geschäfte, in denen man alles kaufen kann. Auch am Anfang des St. Lawrence Gaps gibt es einen kleineren Supermarkt. Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. An der Reception wurde einem immer geholfen, auch wenn die Englischkenntnisse von uns nicht die besten sind. Auf der Abschlussrechnung erschien die Strandtasche vom Hotel, die wir nicht nutzten, und die Poolbadetücher. Ganz unkompliziert und schnell wurde die Rechnung geändert. In der gesamten Anlage und im Zimmer hat man kostenlos WLAN. Man erhält beim Einchecken ein Passwort, welches man ins Handy und Tablet eingibt. So hat man schnellen und kostenlosen Kontakt (Mail/ Whattsapp) in die Heimat. Etwas störend empfanden wir das tägliche musikalische Abendprogramm, welches von 20.00 bis 22.00 Uhr laut am Pool stattfand. Von der Hauptstraße aus kann man problemlos für 2 B$ mit kleinen Transport-Taxen in die Hauptstadt oder nach Oistins fahren. Man sollte sich auch unbedingt die Schönheiten der grünen Insel ansehen (Orchideenpark, Naturparks). Insgesamt haben wir uns im Bougainvillea sehr wohl gefühlt und konnten entspannt und erholt die Heimreise antreten.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (46-50)

Dezember 2014

Tolles Badehotel am Traumstrand

5.3/6

Tolles Badehotel direkt am Traumstrand (Maxwell Beach). Leider sind direkt in der Nähe nicht gerade viele Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten, so dass man eigentlich mit dem Taxi unterwegs ist. Viele mieten auch ein Auto. Das einzige was ich am Hotel etwas bemängele ist das Restaurant. Die Auswahl ist eher klein und relativ teuer. Generell ist Barbados sehr teuer, Preisniveau Schweiz.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika (26-30)

September 2013

Zu empfehlen

5.0/6

Das Hotel ist in einem guten Zustand. Zur Zeit wird ein Nebengeäude renoviert, von dem man allerdings nicht mitbekommt. Ständig sind die Mitarbeiter damit beschäfigt alles sauber zu halten. Also gibts da nichts zu meckern. Wir hatten Halbpension was für uns völlig ausreichnd war.


Umgebung

5.0

Am Pool vorbei und schon ist man am weißen, feinen Sandstrand. Die meisten oder gar alle Balkone sind Richtung Meer so dass man das schöne blau auch von dort aus genießen kann. Ein paar Meter weiter ist ein kleiner Laden (leicht zu übersehen) der einem alles bietet. Getränke, Snaks, Süssigkeiten usw. Ansonsten kann man zu Fuß zum größeren Supermarkt laufen, was aber bei der Septemberhitze nicht gerade angenehm ist :D Auf der Hauptstraße kann man allerdings auch in einen Bus steigen, wer es et


Zimmer

5.0

Die Ausstattung des Zimmers war gut. Wäre schön wenn es beim TV mal einen deutschen Nachrichtensender gäbe! Alles war in gutem Zustand, sogar ein Bügeleisen und -brett war vorhanden.


Service

5.0

Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und kümmern sich immer um das Wohl der Gäste. Manch einer ist wegen dem starken Dialekt nicht so gut zu verstehen aber das klappt schon mit Händen und Füßen! Mit Zimmerreinigung waren wir völlig zufrieden. Beschwerden gabs unsererseits keine.


Gastronomie

5.0

Während unseres Aufenthaltes war nur ein Restaurant geöffnet. Morgen gibts Buffet und abends meist ala Kart. Außer an 1-2 Tagen die Woche, da gibts dann Themenabende. Das Essen war immer sehr lecker und an der Auswahl kann man auch nicht meckern. Da dürfte für jeden was dabei sein.


Sport & Unterhaltung

5.0

Strandliegen, Schirme und auch Handtücher sind kostenlos! Auch alles im guten Zustand. Strand ist sauber und wird auch immer abends aufgeräumt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Philipp (19-25)

September 2013

Traumhaftes Hotel

5.3/6

Das Hotel Bougainvillea Beach Resort in Barbados ist ein sehr schönes Hotel. Das Hotel liegt direkt an einem Sehr schönen Sandstrand, wie man ihn aus dem Fernsehen kennt. Barbados und dieses Hotel sind auf jedenfall eine Reise wert.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marc (26-30)

August 2013

Tolles Hotel - empfehlenswert

5.0/6

Wir waren im August / September 2013 für zwei Wochen im Bougainvillea Beach Resort auf Barbados und möchten Euch gerne etwas hierüber berichten. Als wir diesen Urlaub geplant haben, waren wir etwas verunsichert. Die Bewertungen waren durchwachsen und stammten hauptsächlich von Reisenden aus den USA. Oftmals wurde der Strand und der raue Seegang, sowie die Preise im Hotel kritisiert. Folgendes haben wir erlebt: Wir sind vom Flughafen aus mit dem Taxi zum Hotel gefahren. Die Preise für das Taxi werden durch die Regierung festgelegt. Bezahlt haben wir in Barbados Dollar (31 BDS). Das entspricht etwa 12 Euro. Wichtig ist jedoch sich den Preis vor Fahrtantritt nochmals durch den Fahrer bestätigen zu lassen, damit es nicht zu Diskussionen kommt. Im Hotel angekommen wurden wir freundlich empfangen. Wir haben die Möglichkeit des Online-Check-In genutzt, wodurch das Anmeldeformular bereits fast vollständig ausgefüllt war. Nach amerikanischer Manier muss alles per Unterschrift bestätigt werden (Personenanzahl, An-/Abreisedatum, Verpflegung etc.). Zur Sicherheit wird per Kreditkarte eine Kaution von 2.000 BDS einbehalten (ist aber in der Karibik so üblich). Sollten durch den Gast "Schäden" am Zimmer verursacht werden, oder ggf. Rechnungen nicht bezahlt werden, so wird diese Sicherheit anteilig in Anspruch genommen. Man kann aber auch anfallende Kosten (z.B. für Getränke an der Bar) am Ende des Aufenthaltes mit der geleisteten "Sicherheit" verrechnen lassen. Wir haben unsere Karten für die Zimmertüre erhalten, einen Schlüssel für ein zusätzliches Sicherheitstor am Balkon sowie nützliche Informationen und den WiFi-Code für den Internetzugang. Das Personal hat unsere Koffer auf das Zimmer gebracht. Dort angekommen waren wir sehr überrascht, denn wir hatten kommentarlos ein Upgrade erhalten und befanden uns in einer schönen Junior Suite. Dies mag daran gelegen haben, dass ein ganzer Gebäudekomplex derzeit renoviert wird und daher nicht zur Verfügung steht. Außerdem ist in der Zeit von September bis November auf Barbados Regenzeit und dementsprechend war nicht viel im Hotel los. Regenzeit hört sich aber schlimmer an, als es ist. Wir hatten in den zwei Wochen einen Regentag und ansonsten ist ein bis zwei Mal am Tag ein Regenschauer gefallen, der gerade mal 3 Minuten gedauert hat. Alles also halb so wild. Die Zimmereinrichtung entspricht der Beschreibung der Hotel-Homepage zu 100%. Allerdings lässt der WLAN-Empfang in den Zimmer etwas zu wünschen übrig. Am Pool und am Strand funktioniert der Internetzugang jedoch problemlos. An den drei Pools sind Liegen mit Auflagen sowie Sonnenschirme inklusive. Am Strand sind die Liegen jedoch ohne Auflagen (sie sind aber trotzdem bequem) sowie einige Schirme (natürlich auch inklusive). Sollten die vorhandenen Schirme nicht ausreichen, so bringt einem das Personal vom "Wassersport" gratis einen transportablen Schirm und stellt ihn auf; einfach nur danach fragen.... Beim Wassersport kann man sich auch jederzeit neue Handtücher im Austausch geben lassen. Auch sind diverse Wassersportmöglichkeiten (Kayak, Boogie-Board, etc.) gratis gegen Unterschrift ausleihbar. Der Strand besteht aus feinem hellen Sand. Das Meer ist wunderbar und man kann ausreichend weit hinausschwimmen, bevor man auf Steine, Korallen etc. trifft. Der Seegang eignete sich bei unserem Aufenthalt jederzeit zum Schwimmen. Zeitweise gibt es jedoch hohe Wellen, aber man muss kein Rettungsschwimmer sein, um damit fertig zu werden. Etwas störend sind die Nachfragen ob Interesse an "Party" besteht. Party ist hierbei gleichzusetzen mit der Frage: Möchtest Du Koks oder Gras kaufen ? In den zwei Wochen sind wir etwa drei Mal mit dieser Frage konfrontiert worden. Aber ein freundliches "Nein" wird sofort akzeptiert und damit ist das Thema vom Tisch. Im Hotel selbst gibt es Restaurants, bei denen man "a la carte" essen kann. Die Preise sind vergleichbar mit Restaurant-Preisen in Deutschland. Beachten muss man jedoch, dass auf die Preise noch eine Service-Gebühr von 10% hinzukommt. Bezahlt wird per Zimmernummer und Unterschrift. Wir haben selbst nicht im Hotel gegessen, jedoch sind wir 4 Mal auswärts essen gewesen. Zu empfehlen ist hier St. Laurence Gap (fußläufig in 20 min. erreichbar), sowie den Ostins-Fischmarkt (ebenfalls 20 min). Alternativ kann man mit dem Bus oder Taxi fahren. Der Bus fährt regelmäßig und kostet in jede Richtung 2 BDS pro Person. Am Strand ist Abends etwas vorsicht geboten, denn ab Einbruch der Dunkelheit wird der Strand von Krebsen bewohnt. Tagsüber sind diese Tiere aber nicht zu sehen. Wir hatten in dem Urlaub Selbstverpflegung und das ist auch problemlos realisierbar. Die Zimmer sind zum Kochen gut ausgestattet und einen Supermarkt gibt es z.B. in Ostins. Die Preise für lokale Produkte sind mit den Deutschen Preisen vergleichbar, vielleicht geringfügig teurer. Man sollte jedoch auf Waren, die eingeflogen werden müssen (z.B. Milka Schokolade) verzichten können. Hier wird es dann mit 1.80 Euro pro Tafel schnell teuer. Das Leitungswasser in Barbados kann getrunken werden. Wir haben jedoch trotzdem uns einen 5 Liter Kanister gekauft, da es vom Geschmack einfach besser war. Stilles Wasser ist auf Barbados nicht teuer. Sprudelwasser hingegen schon (teurer als Cola, etc.). Alles in allem können wir nur sagen, dass es ein toller Urlaub war. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Das Hotel ist sauber und gut ausgestattet. Die Bajans (Einwohner) sind freundlich, kommunikativ und helfen gerne jederzeit weiter. Wir können das Hotel für eine Mischung aus Strandurlaub (tageweise mit dezenter Live-Musik) und Sightseeing (Flower Forest, Wildlife Reserve, Ostins-Fishmarkt, Bridgetown) empfehelen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Tanja (19-25)

Juni 2013

Super Strand, Hotel i.O.

5.0/6

Sehr grosse Zimmer und gut überschaubare Hotelanlage. Soweit alles sauber, jedoch schon etwas in die Jahre gekommen. Gratis Wifi im ganzen Hotel (inkl. Strand). Zu unserer Jahreszeit vorwiegend US-Amerikaner jeden Alters, keine/fast keine deutsch sprechenden Gäste.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt an einem traumhaften Karibikstrand, welcher flach abfallend ist. In der direkten Umgebung ist nich viel los, jedoch ist die Hauptstadt oder Oistins (Fischmarkt, v.a. Freitags zu empfehlen) sind mit dem Taxi in kurzer Zeit und günstig erreichbar.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein sehr grosses Zimmer mit voll ausgestatteter Küche. Obwohl des grossen Zimmers jedoch nur 1 Queenbett (ca. 150 cm breit), wir sind als gute Freunde verreist und hätten ein grosseres Bett/2 Betten bevorzugt). Zimmer wurde täglich geputzt, ich bezweifle aber das alle Ecken sauber geputzt wurden.


Service

6.0

Sehr freundlicher Service in allen Bereichen, gibt nichts zu beanstanden. (Fremdsprachenkenntnisse habe ich nicht getestet, da es für mich selbstverständlich ist, an diesem Ort Englisch zu sprechen.)


Gastronomie

6.0

2 Restaurants und 1 Poolbar. Wir haben immer im gleichen Restaurant (Laterns) direkt beim Strand gegessen. Wir haben Übernachtung mit Frühstück gebucht und hatten jeden Morgen ein grosses und reichhaltiges Frühstücksbuffett im Laterns (mit verschiedenen Broten, Toasts, frische Eierspeisen, Früchte, diverse Säfte etc.). Die Küche ist international und mit viel Fisch. Es werden immer wieder Themenabende angeboten, auch mit Buffett. Wir hatten einen Karibischen Abend/Buffett und ein Barbeque. Trink


Sport & Unterhaltung

5.0

Es hat 3 Pool, wovon einer an die Pool-Bar gebaut ist. Alles Pools in gutem und sauberen Zustand. (werden täglich gereinigt, aufgrund des stetigen Windes lassen sich einzelne Blätter darin nicht vermeiden). Duschen sowie Fuss-Duschen bei jedem Pool und beim Strand. Liegestühle, Schirme und Badetücher sind gratis. Zu unserer Reisezeit waren zu jeder Tageszeit genug freie Liegestühle verfügbar.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Fabian (26-30)

Juni 2013

Direkt am Traumstrand

5.1/6

Das Hotel liegt direkt an einem wunderschönen Strand. Schöner Pool mit Poolbar. Das Hotel hat ein Fitnessraum und Tennisplätze. Keine grossen Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten in der Nähe (ausser ein kleiner Supermarkt gleich um die Ecke). In rund 30 bzw. 20 Gehminuten erreicht man jedoch Oistins oder St. Lawrence Gap mit Restaurants und Bars (oder man nimmt ganz einfach das Taxi).


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (56-60)

Februar 2013

Stark renovierungsbedürftig

3.6/6

in die Jahre gekommenes Hotel.Die Dusche ist bezüglich der Wasserdurchlaufmenge eine Frechheit.Die Doppeltüren(Einbruchschutz) zum Balkon ließen sich nur mit erheblichem Kraftaufwand bewegen.Reines Nichtraucherhotel. Der Vorteil ist die Strandlage.Keine Restaurants oder Bars in der Nähe.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (41-45)

Oktober 2012

Urlaub wie im Bilderbuch

4.8/6

Großzügiges Appartment, mit voller Küchenausstattung (HP braucht man nicht) Kinder auf dem Schlafsofa im Wohnzimmer war voll ok. Anlage sauber und gepflegt.


Umgebung

4.0

Mit dem Taxi schnell, gut und günstig an anderen Stränden, Orten und beim Supermarkt. Zum Flughafen nur ca. 20 Min. Strand einer der großzügigsten an der Westküste, nicht überlaufen/überfüllt.


Zimmer

6.0

Top, siehe oben (Klimaanlage geht sogar, wenn man das Zimmer verläßt, d.h. man hat immer ein kühles Zimmer.


Service

5.0

Alles nett und ordentlich. Restaurantmitarbeiter sind zuvorkommender als die an der Rezeption.


Gastronomie

4.0

Speisekarte etwas karg, dafür excellentes Essen, aber mehr auf die Briten gemünzt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool reicht für die Kinder, aber wer will bei dem Meer in den Pool ? Unterhaltung gleich null, aber wer braucht das bei dem Ambiente ?


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nadine (26-30)

Mai 2010

Die besten Zeiten sind vorbei.

3.4/6

Die Hotelanlage ist eigentlich ganz goldig und muss bei der Eröffnung damals wunderschön gewesen sein. Heute ist die Anlage zwar immer noch nett, aber sie hat ihre besten Zeiten hintersich und würde dringend eine Auffrischung benötigt. Die Anlage ist in verschiedene Bereich unterteilt. Der Hauptbereich hinter der Rezeption besticht durch die kleinen Wasserläufe und Wasserfälle, die in der kleine Poollandschaft münden. Es gibt noch einen weiteren Pool bei den Studios sowie 2 Strandabschnitte. Wie wir sehen konnten, gibt es auch einen Bereich, der zum Heiraten gedacht ist. Davor müssen wir unbedingt abraten. Der Bereich hat zwar eine schöne Aussicht, sieht aber ansonsten sehr unordentlich aus mit viel Plastik... eher wie ein Gartenschuppen.


Umgebung

4.0

Wenige Meter vom Hotel entfernt befindet sich einer kleiner Minimarkt und ein ausgezeichnetes Restaurant. Da wir nur einen Tag dort waren, um danach unsere Kreuzfahrt anzutreten, können wir nicht viel mehr sagen. Ach, falls sich jemand Sorgen wegen Fluglärm machen sollte.... man sieht die Flieger hereinkommen, aber man hört nichts. Der Strand ist für einen öffentlichen Strand sehr gepflegt und mit Liegestühlen ausgestattet.


Zimmer

4.0

Prinzipiell sauber und landestypisch eingerichtet. Die Klima riecht modrig


Service

4.0

Das gesamte Personal war sehr freundlich. Zimmerreining: naja, mag vielleicht etwas sehr deutsch sein, aber auf unseren Zierkissen hatte ich noch viele lange blonde Haare.... wir sind beide dunkelhaarig.... Ansonsten war das Zimmer aber sauber. Es war alles mit Blumen geschmückt, was bei uns evtl. daran gelegen haben könnte, dass wir in den Flitterwochen waren.... also dies bitte nicht fix voraussetzen.


Gastronomie

2.0

Wir hatten lediglich Übernachtung mit Frühstück gebucht. Da wir abends etwas müde waren, haben wir den Zimmerservice des italienischen Restaurants genutzt. Das 2. Restaurant (Fischrestaurant) war leider wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Vorspeisen waren hervorrangend. Die Hauptspeisen waren ein Desaster: meine Pizza war ungenießbar, zumindest wenn man weiß wie Pizzen schmecken schmecken. Das Fleisch meines Mannes war toter als tot. Dafür war es allerdings dann sehr teuer. Zum


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karin (46-50)

Juli 2009

Karibischer Urlaubstraum

5.3/6

Das Hotel hat eine wunderschöne Garten-Pool-Anlage, leicht abschüssig angelegt, mit kleinen Wasserfällen, teilweise von den einzelnen unteren Appartementterrassen in den Pool plätschernd und einer tollen gepflegten Bepflanzung dazwischen und dahinter leuchtet das türkisfarbene karibische Meer..!! Das war der erste optische Eindruck, den wir hatten, als wir nach langem Flug erschöpft in der offenen Hotellobby zum Einchecken standen! Alle Abstrengung war vergessen und wir waren nur noch begeistert!! Der positive erste Eindruck setzte sich fort, nachdem wir bald darauf unser Appartement betraten. Alles war supersauber, roch appetitlich, alles funktionierte, nichts war angeschlagen oder wackelig. Die Küche ist komplett eingerichtet und optimal zur Selbstverpflegung geeignet. Wir hatten ein großes Schlafzimmer mit 2 Queen-size-Betten, in denen man auch gut zu zweit schlafen konnte, zusätzlich gab´s im Wohnzimmer ein Klapp-Sofa für zwei. Das große Badezimmer hatte eine Wanne mit Dusche, 2 Waschbecken und zur Begrüßung ein liebevolle Blütendeko auf den Handtüchern! Es gab einen sehr großen Balkon mit Tisch, 4 Stühlen und Liege und einem tollen Blick auf´s Meer!! Der Strand grenzt direkt an den Poolbereich und man kann problemlos hin und her wechseln. Wir hatten HP gebucht und das Restaurant "Lanterns by the sea" befindet sich ebenfalls direkt am Strand, so daß wir jeden Morgen "first line" früh- stücken konnten und die sehr netten und karibisch fröhlichen Kellner,-und Innen schon bald unsere Frühstückswünsche kannten und erfüllten. Im Übrigen waren alle Angestellten des Hotels, die uns gegegnet sind, sehr freundlich und hilfsbereit, offen zugewandt und immer für ein kleines "Schwätzchen" zu haben. Aber gute Englischkenntnisse sollte man schon haben!!! Während unseres Aufenthalts waren wir die einzigen Deutschen in der Anlage, aber das empfanden wir nicht als Nachteil. Die übrigen Gäste kamen aus USA, Kanada und GB und auch mit ihnen ergab sich immer wieder ein netter Plausch an der Pool-Bar oder bei Ausflügen. Zum Frühstück gab´s das typische "english breakfast", dazu Toast, gesalzene Butter, 2 Sorten Marmelade, Obst, Joghurt, Cornflakes, french toast, pancakes, Kaffee, Tee und O-Saft. Käse gab´s keinen und eine erweiterte Auswahl wäre nicht schlecht gewesen, aber wir haben´s nicht so doll vermißt. Zum Abendessen gab´s entweder das "special menu of the day" oder man stellte sich à la carte Vorspeise, Hauptspeise und Dessert zusammen. Den Dinner-Voucher konnte man auch im 2. Restaurant "Buoni amici" gegen ein 3-Gänge-Menu eintauschen. War auch lecker! Wassersportangebote gab´s auch vor Ort, teilweise gratis, aber wir haben`s eher wenig genutzt. Zweimal pro Woche gab´s Buffet (Barbecue und bajan buffet) mit Steel-Drums, Show-Tanz und Soft-Animation. Ab 22:00 Uhr war aber immer Ruhe in der Anlage und wer noch mehr "action" brauchte, konnte freitags und samstags abends nach Oistins auf den Fischmarkt fahren oder fußläufig nach St. Lawrence Gap. Da ist immer was los. Wir haben´s eher ruhig als Bade,-Relax,-und Sightseing-Urlaub genossen und waren immer wieder begeistert von der offenen, gastfreundlichen Art der bajans. Keine Belästigungen und auch wenn wir oft nichts gekauft haben, hatten alle Spaß am Schwatzen und sich Kennenlernen. Am Ende unseres Urlaubs hatten wir viele nette Menschen getroffen, einige etwas besser kennengelernt und ein paar richtig gut. Unsere Lieblingskellnerin hat uns zum Abschied einen Kokosnuss-Kuchen gebacken, selbstgemachte bajan lemonade gemixt und eine tolle Abschiedskarte geschrieben! Wir waren alle gerührt! Wir haben versprochen wiederzukommen, irgenwann und das haben wir fest vor!!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Moni (31-35)

Dezember 2007

Toller Karibikurlaub

5.0/6

Da ich die Reise gewonnen habe, hatten wir keine Wahlmöglichkeit bzgl. des Hotels und ließen uns einfach überraschen. Das Bougainvillea ist ein schönes Hotel mit tollem Strand. Teilweise sind die Wellen sehr heftig, aber wenn man sich nahe des Ufers aufhält sind sie kein Problem und bringen sogar Spaß. Wir waren vom 08. bis 15. 12. im Bougainvillea und zu dieser Zeit waren immer ausreichend Liegen am Strand vorhanden. Sonnenschirme wurden auf Wunsch gebracht. Wir haben im Hotel gefrühstückt und natürlich ist das Frühstück auf englische / amerikanische Gäste ausgelegt, aber das hätte ich auf Barbados auch nicht anders erwartet. Man kann morgens vom Buffet essen oder à la carte bestellen. Wer das amerikanische Frühstück gar nicht mag kann jederzeit Toast, Butter, Marmelade, Kaffee und Saft bestellen (auch wenn das nicht auf der Karte steht). Den Service haben wir durchweg als sehr freundlich und zuvorkommend erlebt. Es gibt 2 Restaurants, wobei eines davon gehobenere Küche anbietet. Mittags wird eine große Auswahl an Snacks (sehr große Portionen) wie z. B. Salate, Sandwiches, Wraps, Pizza, Burgers etc. zu fairen Preisen angeboten. Abends bieten beide Lokale u. a. karibische Küche an. Wir haben 3 x abends dort gegessen und das Essen war gut, aber eben nicht günstig. 2 x die Woche gab es abends ein Buffet (BBQ und karibisches Buffet). Abends kann man für € 5.- mit dem Taxi zum St. Lawrence Gap fahren und dort hat man eine Riesenauswahl an verschiedenen Lokalen. Wir haben einmal im David's Place gegessen und das war sowohl vom Essen als auch vom Ambiente sehr toll, aber auch ziemlich teuer. Die Nebenkosten auf Barbados sind generell hoch. Unser Hotelzimmer war sehr schön mit super Meerblick. Das Bad war ziemlich groß mit Duschgel, Shampoo etc. Spender. Unser Zimmer war darüber hinaus mit einer Küchenzeile ausgestattet. Die Küche war großzügig mit Geschirr und sämtlichen Küchenutensilien ausgestattet. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und die Handtücher wurden auf Wunsch ebenfalls täglich gewechselt. Die Zimmerreinigung war ordentlich. Der Taxi-Transfer vom Hotel zum Flughafen kostet umgerechnet ca. € 10.- Eine Fahrt nach Bridgetown kostet ca. € 15. -. Wir waren 1 Woche auf Segeltour auf diversen Karibik-Inseln und haben anschließend noch 1 Woche im Bougainvillea Beach Resort verbracht und wir können die Karibik im Allgemeinen und Barbados im Speziellen nur weiterempfehlen. Die Karibik ist ein wunderschönes Reiseziel. Das Bougainvillea ist ebenfalls eine gute Wahl. Machen Sie auf alle Fälle eine Insel-Tour und auch Bridgetown ist einen Besuch wert.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Theo (61-65)

Januar 2007

Traumurlaub - nicht ganz

3.4/6

Bougainvillea Hotel ist sehr stark auf ein englisches und amerikanisches Publikum ausgerichtet. Wer seinen Tag nicht mit Eggs and Bacon oder fetten Würstchen beginnen will, wird Probleme haben, mit dem gebotenen Frühstück satt zu werden. Das Hauptrestaurant lässt, was die Auswahl der Speisen, den Service und die Sauberkeit angeht, sehr zu wünschen übrig. Das Meer ist an dieser Stelle sehr rau, so dass man eher selten wirklich schwimmen kann. Die Lage des Hotels und der Strand ist sehr schön. Das Hotel hat keinen klimatisierten Aufenthaltsraum, so dass man bei großer Hitze nur im Zimmer bleiben kann.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Richard (Shred) (31-35)

April 2005

Gepflegter Urlaub in (fast schon zu) ruhiger Lage

4.7/6

Das Hotel hat zwar eine relativ schlichte Architektur, ist aber dennoch keine schmucklose Bettenburg, sondern nett anzusehen. Es besteht aus zwei Gebäudeteilen mit vier Etagen, welche durch die Rezeption miteinander verbunden sind, und bietet Platz für 138 Zimmer. Zwischen den beiden Gebäuden liegt eine schöne Gartenanlage mit den Pools, einer Swim-up-Bar und Wasserfällen. Die ganze Anlage ist gepflegt und sauber. Das Restaurant bietet Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Für die gebuchten Mahlzeiten erhält man bei Ankuft eine ausreichende Anzahl Vouchers, die man im Restaurant abgibt. Der Strand schließt direkt an das Hotel an und ist sauber. Auf Barbados sind die Strände grundsätzlich öffentlich, weshalb dort gelegentlich Verkäufer vorbeikommen, welche Schmuck, Souvenirs und Ähnliches anbieten. Ein freundliches "no, thank you" hat aber stets gereicht, um sie wieder loszuwerden. Im Hotel selbst ist noch ein kleiner Laden mit Souvenirs, Postkarten, Sonnencreme und Wasserflaschen. Das Kranwasser auf Barbados kann jedoch bedenkenlos getrunken werden, es gehört mit zu den besten der Welt. Die Gäste kommen überwiegend aus England, Teils aus Amerika und Kanada, sehr wenig Deutsche. Es gibt in der ganzen Anlage keinen Aufzug. Gäste im Rollstuhl sind damit auf Zimmer im Erdgeschoss angewiesen. Alles in allem ist das Hotel ziemlich teuer für die gebotene Qualität. Auf den Kanaren zum Beispiel kann man für das gleiche Geld deutlich mehr Luxus erwarten. Man muss dabei allerdings auch berücksichtigen, dass Barbados generell ziemlich teuer ist. Weitere Informationen gibt es auf der hoteleigenen Website: http://www.bougainvillearesort.com .


Umgebung

4.0

Die Lage vom Hotel ist sehr ruhig. Es liegt an einer kaum befahrenen Seitenstraße zwischen Oistins und St Lawrence Gap. Nachts wird die Lage schon zu einem Problem. Unmittelbar um das Hotel herum ist praktisch gar nichts los. Es gibt nur einen winzigen Supermarkt. Die Reiseleitung riet außerdem davon ab, bei Dunkelheit zu Fuß in die Nachbarorte zu gehen. Man ist also abends im Hotel gefangen oder muss mit dem Taxi los. Tagsüber lassen sich die Nachbarorte aber zu Fuß gut erreichen. Oistins mit d


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Deluxe Studio in der obersten Etage. Die Zimmer sind relativ groß, mit Klimaanlage, zwei Deckenventilatoren und ausgestattet mit Föhn, Safe (mittelgroß, kostenlos), Bügeleisen und Fernseher. Außerdem war eine komplett eingerichtete Küchenecke mit großem Kühlschrank, Mikrowelle und Ceran-Kochfeld vorhanden. Der Balkon bietet Blick auf die Poolanlage und seitlich aufs Meer. Die Zimmer könnten hier und da einen neuen Anstrich vertragen, aber davon sollte man sich nicht täuschen lasse


Service

4.5

Vorweg muss man sagen, dass es leichtsinnig ist, ohne gute Englischkenntnisse nach Barbados zu reisen. Deutsch spricht dort niemand, stattdessen sprechen die Bajans teilweise einen ziemlich schwer zu verstehenden englischen Akzent, und haben ihrerseits Probleme, Englisch mit deutschem Akzent zu verstehen. Gelegentlich hatten wir den Eindruck, dass es dem Personal lästig ist, wenn sie merken, dass man selbst Englisch nur als Fremdsprache spricht und sie sich deshalb etwas mehr mit dem Sprechen un


Gastronomie

4.5

Das Hotel hat ein Restaurant direkt am Strand und eine Poolbar. Außerdem kann das Restaurant und die Bar vom Partnerhotel nebenan genutzt werden (auf die Zimmerrechnung abrechenbar, jedoch nicht im Rahmen der Halb- oder Vollpension). Das Restaurant ist sehr sauber. Menüwahl zum Abendessen, mit einzelnen vegetarischen Gerichten und Kindergerichten. Es ist internationale Küche, für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. Die Karte wechselt wöchentlich. Im Rahmen der Halbpension kann man eine Vors


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel verfügt über einen Spieleraum mit Billiard, Tischtennis, Kickerautomat und Air Hockey. Bis auf Tischtennis werden Münzen benötigt, die an der Rezeption gekauft werden können. Der Billiardtisch ist übrigens in guter Verfassung, nur leider ohne Kreide. Außerdem gibt es ein großes Schachfeld mit kniehohen Figuren. Es werden direkt an Strand verschiedene Wassersportarten angeboten. Auch Segelturns und Schnorcheltrips können gebucht werden. Und wer auf Barbados heiraten möchte: das Hotel ha


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michaela (26-30)

August 2004

Empfehlenswert, besonders gut für Flitterwochen geeignet.

5.7/6

Sehr geräumige Zimmer, direkt am feinen Sandstrand, ruhige Lage, freundliches Personal, herrliche und einzigartige Poollandschaft.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Pool
Zimmer
Pool
Restaurant
Lobby
Zimmer
Pool
Gartenanlage
Strand
Außenansicht
Zimmer
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Pool
Restaurant
Blick vom Balkon mit
Große grüne Pflanzen
Blick vom Balkon über den Pool zur Gegenseite
Blick vom Balkon Richtung Meer
Außenansicht von der Straße
Kleiner Pool
Poolanlage mit Wasserfällen
Großes Bett mit Kleider-Spiegel-Schrank
Sonnenuntergang am Strand
Blick von der Reception in die Anlage
Karibischer Traumstrand
Restaurant Laterns
Am Abend
Restaurant Laterns am Abend
Flugzeige
Kyte-Surfer etc.
Barbequebuffet
Dessertbuffet
Pool mit Bar
Poolbar
Frühstücksbuffet (ein Teil davon)
Küchenzeile
Bad
Pool
Hauptpool
Eingangsbereich
Anlage
Anlage
Anlage
Hotelplan
Queen-Bett
Couchbereich
Bilderbuchstrand am Hotel
Hotel
Plaza