Fiesta Resort All Inclusive Central Pacific - Costa Rica

Fiesta Resort All Inclusive Central Pacific - Costa Rica

Ort: El Roble

0%
2.0 / 6
Hotel
2.0
Zimmer
1.0
Service
3.0
Umgebung
2.0
Gastronomie
1.0
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Hendrik (56-60)

Februar 2019

Ok. Aber für weniger Geld gibt es Besseres.

4.0/6

Das Hotel wird noch immer unter dem Namen DoubleTree Resort by Hilton angeboten. Es gehört schon lange nicht mehr zur Hilton Gruppe, sondern agiert unter dem Namen Fiesta Resort. Wer Hilton erwartet, wird hier schwer enttäuscht sein. Gleichwohl ist das Hotel sauber und ordentlich. Aber eben nicht überragend.


Umgebung

2.0

Das Hotel befindet sich in einer Bucht. Containerschiffe fahren ein und aus zum nahegelegenen Hafen. Ein Sandstrand ist vorhanden (schwarzer Sand), von den Urlaubern geht hier allerdings Niemand ins Wasser. Zu schmutzig und zu viel gefährliche Strömung. Man rät auch davon ab. Es gibt 2 Pools mit milchigen Wasser. Im Grösserem befindet sich auch die Poolbar. Er war während unseres Aufenthaltes zum Bersten belegt. Was sich ausser Wasser in diesem Pool befindet, wollten wir gar nicht wissen.


Zimmer

3.0

Sauber und ok. Aber kein Vergleich zu ähnlichen Anlagen in der Domrep oder Mexiko. Das Bad hätte schon vor Jahren eine Renovierung benötigt. Die Erdgeschosszimmer haben eine Terrasse. Die oberen zwei Etagen nur sehr vereinzelt Balkone. In den Zimmern ist kostenfreies WLAN verfügbar.


Service

6.0

Nettes und hilfsbereites Personal, dass auch ohne Trinkgeld agiert.


Gastronomie

2.0

Es gibt 2 Hauptrestaurants mit identischem Angebot. Wenngleich es wechselnde Themenabende gibt, ist das Angebot täglich gleich. Wir konnten es bereits nach 2 Tagen "nicht mehr riechen". Es gibt 2 Spezialitätentestaurants. Von denen haben wir das Seafood Restaurant getestet. Es ist empfehlenswert.


Sport & Unterhaltung

1.0

Die übliche All Inklusive Unterhaltung. Laut und nervig. Die Abendshow ist zum Fremdschämen, aber die angereisten Amis und Kanadier klopften sich vor Lachen die Schenkel.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

elke (51-55)

Februar 2019

In die Jahre gekommen

3.0/6

Der erste Eindruck war ganz gut , ein in die Jahre gekommenes Hotel im amerikanischem Styl . Am besten im Hotel bleiben , es lohnt sich nicht mit dem Taxi raus zu fahren , um zu bummeln oder Shoppen , da gibt es nichts , was sich lohnen würde , weit und breit. Ich habe im Hotel nochmal 2 Ausflüge gebucht , ein Ausflug an einem Strand zum schnorcheln, eine Katastrophe , 100 Menschen eine Anzahl von Booten , legen an einem Felsen an um alle gemeinsam um einenFelsen zu schwimmen um eine handvoll Fische zu sehen .


Umgebung

1.0

es lohnt sich nicht , mit dem Taxi nach draußen zu fahren .


Zimmer

3.0

in die jahre gekommen und abgewohnt , privileg bereich war identisch , wie der nicht privileg bereich


Service

4.0

das personal war freundlich


Gastronomie

2.0

Vorsicht, mir haben sie Leitungswasser in meine Mineralwasserflasche gefüllt , ich wurde sehr kank davon.


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Meer konnte man nicht schwimmen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

November 2018

Preis-Leistung stimmt

4.0/6

All inklusive Komplex. Pro: - Preis/Leistung stimmt - Food und Drink Qualität i.O (nichts bewegendes) - Grosszügig Anlage Contra: - sehr ringhörig (Rambazamba bis 24:00) - Anlage teilweise veraltet - sehr viele Kinder


Umgebung

2.0

Hat nichs in der Umgebung


Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sebastian (26-30)

Juni 2018

Nettes Hotel mit amerikanischen Flair

5.0/6

Das Hotel war ein All-Inklusive Hotel mit eigenem Strandzugang in Costa Rica. Leider sind die Verhältnis rund um das Hotel nicht sehr für Ausflüge zu Fuss geeignet, jedoch konnten wir mit Hilfe unseres Mitautos alles rundherum erkunden.


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jörg Ralf (46-50)

Februar 2018

Voll weiter zu empfehlen

6.0/6

Allgemein nette Atmosphäre, Freundlich sauber und sehr gutes Essen, sehr freundliche Bedienung und tolles Abendprogramm


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rita (56-60)

Januar 2018

Nur für spanisch sprechende Kinder geeignet!

5.0/6

Das Hotel ist sauber und ordentlich. Das Essen und die Restaurants sind gut. Alles hat lecker geschmeckt, das Personal im gesamten Hotel sehr nett. Check Out hat zu lange gedauert!


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Badezimmer könnten eine Renovierung vertragen. Wir hatten ein DZ, geschlafen haben wir sehr gut.


Service

5.0

Personal war sehr hilfsbereit und sofort zur Stelle.


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Entertainment leider nur auf Spanisch, weder Englisch noch Deutsch! Das war natürlich auch beim Kinderprogramm und im Kids Club spürbar. Unser Enkelkind wollte dann doch lieber das Programm verlassen! Das kennen wir von anderen Hotelanlagen anders. Poolanlage, Schaumparty alles ok. aber wieder nur auf Spanisch.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingeborg (46-50)

August 2017

Großes Hotel, viele Angebote. Wenig Charme

4.0/6

Große Anlage mit Poollandschaft, Snackbar, Poolbar und Restaurants. Direkt am Meer. An der Rezeption und am Eingang des Restaurants herrscht leider etwas Massenabfertigung mit Schlange stehen und Aufzählung der Rechte und Pflichten als Gast.


Umgebung

6.0

Gut erreichbar mit dem Auto. Direkt am Strand. Leider kann man aufgrund des Wellengangs kaum baden im Meer.


Zimmer

4.0

Groß und klimatisiert. Leider nicht ganz so sauber. Bad ist etwas in die Jahre gekommen. Kleine Beschädigungen an Fliesen und Fugen. Kalkablagerungen...


Service

5.0

Nettes Personal, hilfsbereit.


Gastronomie

3.0

Essen gut und reichlich, aber nicht herausragend. Keine besondere Präsentation des Essens. Angebot wiederkehrend auf Platten und in Wärmebehaltern.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Julia (31-35)

März 2017

Schöne Anlage für ein paar Tage Auszeit

5.0/6

Schöne Anlage und nettes Personal. Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen, aber vollkommen ok und auch ziemlich groß und gut eingerichtet und klimatisiert. Am Wochenende ist es relativ voll und es herrscht teilweise Partystimmung am Hauptpool - viele Einheimische, Amerikaner und Kanadier. Unter der Woche fanden wir es sehr angenehm - auch am Hauptpool! Die Animation war eher dezent.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Etwas in die Jahre gekommen, aber schön groß und klimatisiert. Hatten Meerblick trotz günstigem Preis, war schön ruhig.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans-Peter (61-65)

November 2016

Doubletree by Hilton Puntarenas

6.0/6

Schönes Urlaubsresort mit direkter Strandlage in Puntarenas. Mehrere Restaurants und Bars. Animations- und Sportangebot.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralph (46-50)

August 2016

Wunderschönes Resort-Hotel direkt am Meer

5.0/6

Sehr schöne und großzügige Hotelanlage; direkt am Strand mit großer Poollandschaft inklusive freilebender Leguane in den unterschiedlichsten Größen


Umgebung


Zimmer

5.0

Geräumige Zimmer mit Kingsizebett; Blick auf das Meer


Service

5.0

Sehr freundliches Personal; schneller Check-In


Gastronomie

5.0

All Inclusive: Große und abwechslungsreiche Buffets den ganzen Tag über; alles sehr frisch und lecker


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Georg (66-70)

Juni 2016

Unzumutbares Hotel

3.4/6

Das Hotel wird zur Zeit noch umgebaut ,deshalb lange Wartezeiten um einen Tisch Zubekommen,ebenfalls lange Wartezeiten bei der Essensaugabe,Essen war auf Einheimische Gäste ausgerichtet,Massenbetrieb überall auch die Liegen am Pool Wurden schon übernacht reserviert,Strand war mit angeschwemmten Unrat und sehr Schmutzigem Wasser ungenießbar ,auch die Kinder pinkelten selbst von uns gesehen Oft vom Rand in den Pool ,keiner der Einheimischen sagte etwas. Insgesamt wären wir gerne nach einer Woche nachhause gefahren. Schade um die drei Wochen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Karin (66-70)

Juni 2016

Unzumutbar Aufenthalt durch Renovierungen

3.0/6

Wegen Renovierungsarbeiten ,sehr laut Arbeiten mit der Flex direkt neben Speisesaal ,lange Wartezeiten zu den Malzeiten.Speisesaal überfüllt, Speiseangebot war auf die Mehrzahl der Einheimischen Gäste abgestimmt ,Bohnen mit Reis. Bei der Essensausgabe immer lange Schlangen .Am Pool Zuwenig Liegen ,die schon übernacht reserviert wurden. Erst nach Beschwerde Besserrung. Normaler Weise hätten wir das Hotel verlassen ,aber unsere Enkeltochter macht ein soziales Jahr in San Ramon in der Nähe ,da mussten wir die drei Wochen aushalten. Das war für der schlechteste Urlaub die letzten 20 Jahre ,wir haben für drei Wochen Über 6800,€ bezahlt .


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Roland (56-60)

März 2015

Resort bei Puntarena - Costa Rica

6.0/6

Sehr gepflegte und großflächige Anlage. Besonders die Poollandschaften lassen kaum Wünsche offen. Regelmäßige Themenabende bei der Buffetgestaltung und ein separates Seafood-Restaurant (gesonderte Anmeldung erforderlich) und super Showprogramme. Die Zimmer sind gepflegt und geräumig. Costa Rica ist ein Geheimtipp für Naturliebhaber.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Udo (56-60)

Dezember 2013

Alles super!!

5.6/6

Das Doubletree Resort liegt ca. 15 Autominuten von der Innenstadt Puntarenas entfernt. Die Zimmer sind groß, nach amerikanischen Standard eingerichtet und verfügen fast alle über Meerblick. 2 große Pool-Landschaften, sowie ein exklusiver Erwachsenen Pool laden zum Entspannen ein. Der Strand befindet sich direkt an der Hotelanlage. Ein hoteleigener Pier für in den Pazifik. Das Essen im AI-Resort ist hervorragend und wird stets frisch zubereitet. Zahlreiche Angebote von Sport, Tanz bis zur abendlichen Show laden die Gäste zum Mitmachen ein. Wir haben uns sehr gut im Doubletree erholt!!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (26-30)

März 2013

Schönes Hotel aber nur für All in Urlauber geeigne

5.2/6

Hatten uns vom Hilton mehr erwartet für den PReis. Ruhen sich scheinbar auf ihrem Ruf etwas aus. Die Zimmer waren sehr muffelig und abgelebt. Aber OK. Der Rest hat voll gepasst. Also keinesfalls schlecht, aber auch keine Luxusklasse. Da auf jedenfall die besseren Zimmer buchen! Der Strand könnte etwas gepflegter sein bzw. mehr liegen dort, so geht kaum jemand ins meer. Ansonsten aber alles super und ich kann es schon weiterempfehlen wer gerne All Inklusive genießt :)


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus & Daniela (31-35)

Januar 2013

Schlechtester Urlaub seit 10 Jahren

2.2/6

Hotel der unteren Mittelklasse, Zimmer in schlechtem Zustand, Gastronmie eher schlecht als Recht. Der Strand ist nicht als Strand zu benutzen, alles was am Strand angespült wird bleibt am Strand, Müll bleibt selbstverständlich auch liegen. Meer ist nicht zum Baden geeignet wegen der starken Strömung und Wellen. Der dunkle Sand ist um 10 Uhr zu heiß um sich hier eine Liege (wohlgemert selbst) an den Strand zu stellen.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt direkt am Strand, ca 1,5 Stunden vom Flughafen entfernt. Von einem Ausflugsleiter wurde uns eindringlich empfolen keine selbständigen Unternehmungen um das Hotel herum zu machen, da es nicht wirklich sicher sei das Hotel in der Gegend alleine zu verlassen.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind nach europäischem Standart eine totale katastrophe. Mann wollte uns am anreisetag ein Zimmer im zweiten Stock mit kleinem Fenster, schimmliger Klimaanlage und einer Dusche in der das Wasser nicht ablaufen wollte geben. Das Zimmer machte den Anschein in den 80er Jahren zuletzt einen Maler und ähnliches gesehen zu haben. Nach dem Zimmertausch war zwar das Feeling der 80er immer noch da, jedoch funktionierte das Wasser und wir hatten eine kleine, jedoch mehr als häßliche Terasse. Al


Service

1.0

Die Freundlichkeit des Personals an der Rezeption war mehr als unfreundlich. Die Mitarbeiter wirkten lustlos und hatten auch kein Interesse an Beschwerden. Da unser Zimmer am Anreisetag wirklich in dem schlechtesten Zustand war den wir bisher erlebt hatten haben wir uns an der Rezeption beschwert. Der Mitarbeiter wollte zunächst jemand schicken, der alles repariert und sauber macht, wir machten ihm dann klar, er muss jemand schicken der das ganze Zimmer renoviert. Wiederwillig tauschte er dann d


Gastronomie

3.0

Die Auswahl der Speißen war durchschnittlich, es gab Themanabende die nicht wirklich ansprechend waren. Die Qualität der Speißen können wir mit einer 3 Tägigen Magendarm erkrankung al wirklich richtig schlecht bewerten. Die Mitarbeiterin an der Eierstation hat es wirklich geschafft ein Ei anbrennen zu lassen, eine wirkliche Leistung, schwarze Rühreier hatten wir bisher noch nie. Das Steakrestaurant war sehr gut, auch der Service war hier gut. Der Mexicaner am Pool (nur abends) war gut auch der S


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool war in gutem Zustand, jedoch gibt es Samstags immer eine Pool Party. Hört sich zunächst gut an, ist aber eine Katastrophe! Was die Pool Party ausmacht ist der Bus mit einheimischen Jugendlichen, die morgends ankommen, erst zum Frühstück geschleust werden um eine Grundlage zu bilden und dann den Pool belagern. Nachmittags gibt es dann mit den zum teil mehr als betrunkenen Einheimischen eine SChaum Party im Pool, bei der die Animation dann nur noch auf spanisch ist, denn die einheimischen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

Juni 2012

Schöne Anlage mit kleinen Mängeln

4.8/6

Wir haben das Hotel im Anschluss an eine 8-tägige Rundreise als Badehotel mit AI gebucht. Die Anlage ist sehr großzügig und schön angelegt. Sie besteht aus 3 Gebäudekomplexen, wobei jeder Komplex einen Poolbereich hat - die Pools waren somit voneinander abgetrennt. Vorteil war, dass man am Relaxpool und einem weiteren Pool vom Animationsprogramm und der Musik am Main-Pool verschont blieb. Wir waren in Gebäude 3 untergebracht - allem Anschein nach das neueste der 3 Gebäude und das einzige mit Balkon bzw Terasse am Zimmer. (Buchungsoption: Deluxe Zimmer - sehr empfehlenswert) Die Gäste des Hotels waren hauptsächlich Einheimische und Amerikaner. Der Lärmpegel ist dementsprechend hoch - es gibt jedoch ausreichend Rückzugsmöglichkeiten. Die Altergsgruppen waren gut durchmischt; vom Säugling bis zum Rentner war Alles dabei. Der Check-In erfolgt grundsätzlich erst um 16.00Uhr (Check-Out bis 13.00Uhr). Wir kamen schon ca. 10Uhr am Hotel an. Das Gepäck wurde aber ohne Probleme verwahrt und wir bekamen sofort die AI-Armbänder, so dass wir schon gleich sämtliche Leistungen in Anspruch nehmen konnten. Tipp: Badesachen ins Handgepäck oder griffbereit ganz oben in den Koffer packen um die Wartezeit am/im Pool verbringen zu können. Die Gartenanlage sowie die Pools wurden täglich gereinigt. Jedoch begannen die Reinigungs- und Gärtnerarbeiten schon um ca 5.30Uhr --> weniger toll =( Man braucht sich dementsprechend also keinen Wecker stellen, da Rasenmäher (1xwöchentlich) und Pool-Pumpen (täglich) die morgentliche Ruhe erheblich stören. Auf dem gesamten Hotelgelände herrscht übrigens Rauchverbot - Rauchen war lediglich am Strand erlaubt (ist aber in ganz Costa Rica der Fall).


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am dunklen Sandstrand. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten (Supermarkt) liegen ca 3km vom Hotel entfernt. Die nächstgrößere Stadt ist Puntarenas - mit dem Auto (Taxi oder Mietwagen) in ca. 15min zu erreichen Im Hotel gibt es eine Souveniergeschäft das den üblichen Kram im Angebot hat. Darüber hinaus kann man hier noch Insektenschutzmittel und Getränke kaufen. Die Preise sind jedoch gesalzen. Ausflugsmöglichkeiten werden vom Hotel direkt angeboten, sind jedoch sehr


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren sehr geräumig und verfügten in unserem Fall über einen Balkon. Die Möbel waren schon leicht abgewohnt aber die Zimmer waren sauber. Vom Balkon aus hatten wir eine tolle sicht aufs Meer. Desweiteren war das Zimmer ausgestattet mit Klimaanlage, kostenlosen Safe, Kaffemaschine und Telefon. Das Badezimmer war ebenfalls sehr geräumig und hatte eine Badewanne (mit Dusche). Föhn war ebenfalls vorhanden.


Service

6.0

Das Personal war stets freundlich, hilfsbereit und aufmerksam. Es wird Spanisch und Englisch gesprochen. Mit Deutsch kommt man nicht wirklich weiter. Die Reinigung der Zimmer erfolgte täglich und gründlich - die Zimmer waren sehr sauber. Kinderbetreuung wurde jeweils zu bestimmten Zeiten angeboten (Kids Club). Dienstleistungen wie Wäscherei usw wurde zwar angeboten, war aber nicht inklusive. Im Hotel war auch ein Arzt.


Gastronomie

4.0

Essen: Es gibt insgesammt 2 Buffet-Restaurants, wobei nicht immer beide geöffnet haben (je nach Auslastung des Hotels). Die angebotenen Speisen waren jedoch eher durchschnittlich, richtige Höhepunkte gab es kaum. Jeden Abend wurde ein "Thema" aufgegriffen, die Speisen unterschieden sich dann in einigen Punkten vom Vorabend. Die Prästentation der Gerichte war ordentlich, die Schlangen an den "Showcooking-Stationen" teils recht lang. Aufgrund der Vielzahl an Gerichten, hat man aber immer etwas


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel wird durch einen ca. 50m breiten Sandstrand (dunkelgrauer feiner Sand) vom Meer getrennt. Baden im Meer war aber leider nicht möglich: aufgrund der teils sehr hohen und starken Wellen wurde eine Menge Sand im Wasser aufgewirbelt, weshalb das Wasser sehr braun war (also eher nicht der "Traumstrand" mit klarem Wasser und seichten Wellen). Die Pools waren immer gut besucht, es standen aber jederzeit genügend Liegen zur Verfügung, die inklusive waren. Das Animationsprogramm war recht


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marion (41-45)

Mai 2012

Eher 3 Sterne

4.2/6

Das Hotel hat keine 4 Sterne verdient, Rezeption sieht aus wie eine Wartehalle, nicht soviel Auswahl beim essen. Fast immer das gleiche essen, keine Abwechslung. Getränkebar war genug Auswahl. Die Zimmer sind groß und wir hatten ein günstiges Zimmer, zum Glück mit Ausgang zum Garten. Alle anderen Zimmer in der Preisklasse haben noch nicht mal Balkon. Im gesamten Hotelbereich ist rauchen verboten. Geht nur aus Balkon / Terrasse und am Strand. Der Ruhepool wird nicht so oft sauber gemacht. Mußten beim Check in 8 Stunden auf unser Zimmer warten, da die Zimmern erst ab 16 Uhr wieder neu belgt werden. Keine Deusche Welle, aber mehrere englische und spanische Sender. Safe auf den Zimmern umsonst. Keine Minibar. Wir hatten ein Mietwagen für die gesamte Zeit. Direkt in der Nähe vom Hotel ist nicht viel wo man ohne Wagen hinkommt.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Kerstin (31-35)

Mai 2012

Gut erholt trotz Strand und Nichtraucherhotel

4.3/6

Die Hotelanlage ist recht groß und gliedert sich in einen alten und neuen Gebäudekomplex. Die Gartenanlage mit 4 Pools ist sehr schön und gepflegt. Zu unserer Reisezeit waren hauptsächlich Bürger der USA, der Dominikanischen Republik und Einheimische Gäste des Hotels. Durchschnittliches Alter ca. 40 Jahre. Das Hotel wird von allen Seiten gut bewacht, so dass man beim verlassen der Anlage dies per Unterschrift eintragen muss. Der Strand war für uns enttäuschend (dazu im nächsten Punkt mehr). Im Hotel sowie der gesamten Anlage herrscht Rauchverbot! Nur am Strand ist rauchen offiziell erlaubt. Wir haben das Hotel nach einer Rundreise als Badehotel mit all inklusive Leistungen gebucht. Zu unserer Reisezeit war das Hotel nicht ausgebucht.


Umgebung

3.0

Die direkte Lage am dunklen,nicht schwarzem, Sandstrand ist toll. Der Weg von den ausreichend vorhanden Strandliegen zum Meer beträgt ca. 100m und war für uns kein Problem. Jedoch waren wir im Meer nicht 1x baden! Warum? Unweit vom Hotelstrand fließt ein rotbrauner Fluss direkt ins Meer und durch die Strömung direkt zum Hotelstrand! Wir empfanden, dass das Wasser nicht zum baden einlud. Außerdem wurden einige tote Fische und einiges an Holz angespült. Einkaufs- oder Unterhaltungsmöglichkeiten i


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Doppelzimmer im EG des alten Gebäudekomplex. Das Zimmer war groß und mit Holzmöbeln, Safe, Kaffeemaschine ausgestattet. Die kleine Terasse war für uns als Raucher die Rettung, wenn man "heimlich" eine rauchen wollte. Vom Bad waren wir echt enttäuscht. Es war sehr klein, ziemlich alt und abgenutzt aber trotzdem sauber. Die Klimaanlage ist ziemlich laut und manchmal geruchsintensiv. Der Ventilator an der Decke war ein gute Alternative für einen frischen Wind im Zimmer.


Service

5.0

Das Personal war stets freundlich. In Englisch und Spanisch kann man sich gut verständigen. Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt und Probleme (bei uns Safe und Toilette) umgehend behoben. Eine Wäscherei, ein Arzt, ein Kids- und Teensclub waren vorhanden, wurden von uns nicht genutzt.


Gastronomie

5.0

Das Buffettrestauraunt ist durch die große Schiffsbar in der Mitte geteilt und hat somit keinen Kantinencharakter. Ein Tisch wurde uns zu jeder Mahlzeit freundlich zugewiesen und man wurde stets zum Tisch begleitet. Für die Spezialitätenrestaurants (Fisch & Steak) ist eine Reservierung notwendig. Diese haben wir nicht besucht. Die Tische wurden immer frisch gedeckt und waren sauber. Hauptsächlich wurden landestypische Speisen angeboten. Die Auswahl an Speisen war groß aber eigentlich nicht sehr


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Animationsprogramm begann Morgens 10:00 Uhr und endete gegen 17:00 und wird hauptsächlich rund um den oder im Hauptpool durchgeführt. Die Musik am Hauptpool war manchmal etwas laut. Die Animateure waren nicht aufdringlich. Das Fitnessstudio ist zwar recht klein aber gut ausgestattet und nie überfüllt. Liegestühle am Pool und Strand gibt es ausreichend. Reservierungen gab es nicht und waren nicht notwendig. Die Gartenanlage rund um den 4 Pools ist wirklich toll angelegt. Weiterhin gab es im


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tanja (31-35)

April 2012

Hotel mit vielen Einheimischen und Dominikaner

4.0/6

Es handelt sich um ein große weitläufige Anlage. Der Zustand des Hotels ist sauber und gepflegt, die Wege sind allerdings teilweise sehr uneben. Bei der Verpflegung handelt es sich um All-Inklusive von 10-2 Uhr. Das Hotel ist sehr beliebt bei Einheimischen, Dominikaner und Amerikaner. Deutsche Urlauber sind nur vereinzelt anzutreffen. Vorteil, dass nur wenige Kinder anwesend sind, aber vor allem am Wochenende wird es sehr laut wegen einheimischen Urlauber.. Ansonsten ist vom Baby bis zum Rentner alles vertreten.


Umgebung

4.0

Der sehr breite, dunkle Sandstrand kann nur mit Badeschuhe betreten werden. Aufgrund des dunklen Sandstrandes ist das Meer leider auch braun bzw. grau gefärbt. Die Fahrt vom bzw. zum Flughafen beträgt ca. 1,5-2 Stunden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im Hotel bzw. mit Taxifahrt (ca. 3 Dollar für einfache Fahrt) zu nahegelegenen Supermärkten. Im Hotel werden diverse Ausflüge zu extrem teuren Preisen angeboten. Günstiger und mindestens genauso schön, wenn nicht noch besser, wird es, wenn man aus de


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr groß mit einem großen Doppelbett, Klimaanlage, TV (nur spanischsprachige und englischsprachige Kanäle), Balkon bzw. Terrasse, Kaffeemaschine, kostenloser Safe und Telefon. Das Bad ist ebenfalls geräumig und mit einer großen Dusche ausgestattet. Der Zustand des Mobiliars ist allerdings schon ein bißchen abgewohnt, aber in Ordnung.


Service

4.0

Das Personal ist überwiegend freundlich. Es wird Englisch und Spanisch gesprochen, wobei die wenigsten die Geduld aufbringen mit dem Gast spanisch zu sprechen, wenn dieser diese Sprache nicht extrem gut beherrscht. Hier wird meist sofort auf Englisch geantwortet, auch wenn man auf Spanisch anspricht. Die Reinigung des Zimmers war immer super und es wurden ab und zu auch aus Handtücher Figuren gebastelt. Meine defekte Toilette wurde umgehend behoben. Wäscherei und Kinderbetreuung werden an


Gastronomie

4.0

Es gibt insgesamt 3 Restaurants (2 Teilbereiche für das Haupt-/Buffetrestaurant, 1 lateinamerikanisches Restaurant+1 Fischrestaurant). Für 2 Wochen standen mir 4 Gutscheine für die 2 Spezialitätenrestaurants zur Vefügung, die ich allerdings nicht in Anspruch genommen habe. Beim Buffetrestaurant fand ich den Bereich 1 angenehmer, wobei unter der Woche dieser Bereich teilweise geschlossen war und nur der Bereich 2 genutzt werden konnte. Am Wochenende waren beide Bereiche immer geöffnet. Das Essen


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt jeden Tag ein vielfältiges Animationsprogramm, es wurden allerdings nur vereinzelt Personen angesprochen teilzunehmen. Jeden Abend wurden um 21.30 Uhr Shows angeboten, die alle sehr gut waren. Im Anschluss um ca. 23 Uhr gab es im Bereich der Bar im Amphitheater ab und zu eine Disco. Fast jeden Abend gibt es Livemusik in der Bar zwischen den Buffetrestaurants bzw. am Pool, die aber teilweise bis 1 oder 2 Uhr frühs dauerten. Der Lärmpegel war daher leider doch etwas zu hoch. Der Pool wu


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martina & Stefan (41-45)

April 2012

Auch ein zweites Mal eine Reise wert!

4.6/6

Bei dem Hotel handelt es sich um ein relativ großes All inclusive Badehotel. Die einzelnen Gebäude befinden sich in einer weitläufigen Gartenlandschaft. Die Zimmer sind in vier verschiedenen Häusern untergebracht, wovon 3 Gebäude erst später erbaut wurden und daher noch relativ neu sind. Im Innenbereich dieser neuen Gebäude liegt ein zusätzlicher Pool mit Swim up Bar. Das Hotel verfügt über einen sehr großen Poolbereich, der sehr schön gestaltet wurde. Liegen sind am Strand und am Pool mehr als ausreichend vorhanden. Hier muss sich niemand früh morgens eine Liege "reservieren". Die Lobby des Hotels ist großzügig gestaltet. Neben der Rezeption findet man hier einen Souvenirshop, eine kleinere Bar (die allerdings erst nachmittags öffnet) und eine Sitzgruppe. Im Lobbybereich und an der Hauptbar kann man sich kostenlos ins W-LAN-Netz des Hotels einloggen. Wenn einem nicht schon ein anderer Hotelgast erklärt hat, wie man sich einloggen kann, erhält man diese Info jederzeit von dem freundlichen und hilfsbereiten Personal an der Rezeption. Ein Manko des Hotels ist jedoch, dass der Check in erst um 16 Uhr ist. Wenn man Glück hat, kommt man jedoch auch schon früher in sein Zimmer. Das hängt von der Auslastung der Zimmer ab. Allerdings konnten wir dafür auch bis zu unserer Abreise um 13 Uhr das Zimmer nutzen. Also einfach fragen und sich sicherheitshalber schon in San Jose luftig anziehen, denn in Puntarenas ist es in der Regel sehr warm.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Pazifik. Der nächst größere Ort ist Puntarenas. Die Fahrt dorthin dauert ca. 15 Minuten. Im Hotel befindet sich ein Autoverleih, wo man ohne Sorge ein Auto mieten kann (Mindestmietdauer 2 Tage). Vom Hotel aus lassen sich viele tolle Ausflugziele erreichen (z. B. Vulkan Poas, Vulkan Arenal, Nationalpark Manuel Antonio, Carara Nationalpark, Monteverde Nebelwald usw.).


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind nach karibischen Standard eingerichtet - 2 große Betten, ein Tisch, 2 Stühle, eine Kommode, ein Kleiderschrank. Den Safe kann man kostenlos nutzen. Das Bad besteht aus Toilette, Waschbecken und Dusche. Wie die Zimmer in den neuen Gebäuden aussehen, können wir nicht sagen, da wir gerne wieder in das ältere Gebäude wollten, da man dort eine Terrasse hat. Die oberen Zimmer sind meist ohne Balkon und in den neuen Gebäuden hat man nur zum Teil einen kleinen Balkon oder eine kleine Ter


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich, fleißig und hilfsbereit. An der Rezeption, im Restaurant und an den Bars kommt man mit Englisch problemlos weiter. Einzelne Angestellte können sogar ein paar Brocken deutsch oder freuen sich, wenn man ihnen ein paar neue Worte beibringt. Ebenso freuen sich auch alle, wenn auch die Urlauber versuchen, ein paar Worte Spanisch zu sprechen. Sollte es mal ein Problem geben, erhält man an der Rezeption sofort Hilfe.


Gastronomie

5.0

Das Hotel hat ein großes Buffetrestaurant, das in 2 Hälften aufgeteilt ist. Je nach Auslastung des Hotels, wird das komplette oder das halbe Restaurant geöffnet. Zusätzlich gibt es 2 Spezialitätenrestaurants, die man jeden 3. Tag kostenlos nutzen kann. Das Seafood Restaurant haben wir selbst nicht getestet, aber im Marcando kann man superlecker essen. Auch das Buffet im Calypso ist sehr gut und abwechslungsreich. Hier findet jeder etwas, da die Auswahl sehr groß ist. Zusätzlich gibt es immer noc


Sport & Unterhaltung

Den ganzen Tag über und auch abends wird ein Animationsprogramm angeboten, was wir selbst aber nicht genutzt haben.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Britta (46-50)

Februar 2012

Gutes Hotel mit wenigen "Schönheitsfehlern"

5.5/6

Relativ großes Hotel mit über 300 Zimmern. Wir kamen 11.00 Uhr an und unser Zimmer war erst 16.00 Uhr bezugsfertig - Fazit: 5 Stunden bei 38°C aushalten. Koffer können in der Lobby unter Aufsicht abgestellt werden. Zum Glück bekamen wir gleich unser AI-Armband, womit wir uns die 5 Stunden dann wenigstens Getränke holen konnten bei der Hitze und auch eine Kleinigkeit essen. Das war also nicht so toll, ist aber wohl nicht zu ändern, wenn das Hotel fast voll belegt ist. Erster Eindruck der Lobby: Na ja, eher mittelmäßig - haben schon Schickeres gesehen. Dann ging's Richtung Zimmer. Wir haben in dem Gebäudeteil im Gartenbereich am Ruhepool gewohnt. Zweiter Eindruck: Oh Gott, sieht ja aus wie ein Parkhaus. Beim Eintreten in diesen Gebäudeteil hat man den Eindruck, man ist in einer Armeekaserne - lange, unfreundliche Flure, völlig abgenutzte, schäbige Zimmertüren. Doch dann - zu unserem großen Erstaunen - sahen wir nach dem Öffnen unserer so schäbigen Tür ein richtig schönes Zimmer, aber dazu unten mehr. Die Zimmer und auch die Außenanlagen waren sehr gepflegt, wenngleich wenig Blühendes im Februar zu sehen war - mag aber auch an der Trockenheit während dieser Zeit liegen. Nichtsdestotrotz ist die gesamte Anlage sehr sauber, morgens laufen die Rasensprenger, die für üppig grünen Rasen sorgen. Fleißiges Personal ist den ganzen Tag damit beschäftigt, die von den Touristen umhergeworfenen und achtlos liegengelassenen Plastikbecher einzusammeln (manche schleppen die sorgar noch bis zum Strand hinunter), obwohl es dafür extra aufgestellte Behälter (Holzkisten) gibt. Wir empfinden dieses Verhalten fast als Beleidigung dem Personal gegenüber - so nach dem Motto: Dafür werden die doch bezahlt. Solch ein pflegelhaftes Benehmen gehört sich nicht, man muss nicht - nur weil man AI gebucht hat und meint, sich damit Narrenfreiheit erkauft zu haben - zusätzlich Arbeit verursachen, wenn man die Becher bequem in die Behältnisse stellen kann. Aber, na ja - dem ist da wohl mit gesundem Menschenverstand nicht beizukommen. Unser Zimmer war immer tip-top sauber, auch relativ zeitig und nicht erst nachmittags. Wir hatten AI, so wie wohl alle Gäste. Im Gartenbereich verteilen sich mehrere Pools, angefangen für Kinder bis hin zum Ruhe-Pool im Relax-Bereich, wo keine Kinder sein dürfen. Zwischen den einzelen Pools gibt es Gartenabschnitte mit Brücken oder Grünflächen, kleinen Inseln in den Pools, die man aber nicht betreten sollte. Liegen gibt es massenhaft. Zu unserer Zeit war das Hotel fast voll belegt und trotzdem waren noch eine Menge Liegen frei. Die meisten Liegen stehen auf den Rasenflächen unter den Palmen oder um die Pools gruppiert. Durch die Palmen hat man etwas Schatten. Sonnenschirme gibt es in Art von Stoffschirmen gar nicht, sondern vereinzelt stehen feste Schirme mit Dach aus Palmenblättern - auch an dem hellen Strandbereich, wie oben schon erwähnt. Dort gibt es auch Bäume, die eine Form wie ein Schirm haben, unter denen man gut liegen kann. Strandtücher gibt es täglich kostenlos, muss man mit einer Karte holen, dabei die Karte abgeben und wenn man abends die Tücher zurück bringt, bekommt man die Karte wieder. Deshalb auf die Handtücher gut aufpassen und nicht verschusseln. Denn wer beim Auschecken die Karten an der Lobby nicht vorweisen kann, muss 20 US-Dollar pro Stück zahlen. Die Gästestruktur ist gemischt, wobei der Anteil an US-Amerikanern und Kanadiern überwiegt (macht ca. 80 % aus). Die restlichen 20 % setzten sich zu unserer Aufenthaltszeit aus Einheimischen, ein paar Franzosen, und wenig Schweizern, Österreichern und Deutschen zusammen. Bzgl. Alter war alles vertreten - vom Baby bis zum ca. 80-jährigen - schöne Mischung. Des Weiteren gibt es noch ein Casino, was wir aber nicht besucht haben.


Umgebung

4.0

Wir haben dieses Hotel auch aus dem Grund gebucht, weil es nur ca. 2 Fahrstunden von San José entfernt ist. Da wir vor unserem Aufenthalt eine 8-tägige Rundreise durch´s Land gemacht haben, noch 1 Nacht in San José verbrachten, wollten wir nicht nochmal 5 - 6 Stunden in eines der anderen angebotenen Strandhotels fahren. Man muss bedenken, dass da der halbe Tag schon wieder verloren ist - bei der Rückfahrt das gleiche - das wollten wir nicht. So konnten wir die Zeit - wenn auch nur 3 - 4 Stunden


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war sehr geräumig mit 2 großen, für deutsche Verhältnisse hohen, amerikanischen Doppelbetten. Dann gibt es eine kleine Sitzecke mit Tisch und 2 Stühlen, ein Sideboard mit Riesen-Flachbild-Fernseher, einen Kleiderschrank incl. Bügelbrett und Bügeleisen. Wir hatten in diesem Gebäudeteil keinen Balkon, aber dafür war es sehr ruhig und wir haben in diesen tollen Betten herrlich geschlafen. Der Gebäudeteil rund um die Pools ist zwar mit Balkons, aber durch den Pool-Betrieb am Morgen scho


Service

6.0

Das Personal ist insgesamt sehr freundlich, besonders das Bar-Personal in der gesamten Anlage. Wer Spanisch spricht, ist klar im Vorteil. Ansonsten geht's mit Englisch auch ganz gut. Personal versteht Englisch, wobei sie natürlich mit Akzent sprechen und nicht alles Oxford-Englisch ist. Deutsch kann niemand - warum auch? Die Zimmerreinigung war sehr gut, die Betten mit Blüten und Handtüchern oftmals dekoriert und auch sonst alles sehr ordentlich und sauber. Beschwerden hatten wir keine. Nichts


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Hauptrestaurant und mehrere Spezialitätenrestaurants. Letztere haben wir nicht besucht, da diese wohl sehr kühl klimatisiert werden, Getränke extra zu bezahlen sind und die Portionen wohl nicht üppig wären - so sagten uns Gäste, die dort waren. Es gibt des Weiteren eine Hauptbar neben dem Restaurant, die abends gut besucht ist und wo oft Life-Musik spielt. Dort kann man auch an Tischen sitzen. Ansonsten eine Bar am Pool, in der Lobby, am Steg zum Meer, in der Disco bzw. Theater und v


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt einen Fitness-Raum, haben wir aber bei der Wärme nicht genutzt. Ansonsten viel Animation, jedoch nicht aufdringlich. Beach-Volleyball, Fußball, einen Tennisplatz, Wassergymnastik, Handtuch-Faltkurs, Salsa-Tanz, Sprach-Kurs in Spanisch, Disco, jeden Abend Theateraufführungen u.v.m. - alles ganz zwanglos. Am Strand gibt es keinerlei Animation, alles gruppiert sich um die Pools. Duschen gibt es ausreichend an den Rasenflächen und im Pool-Bereich. Zum Strand, Liegen usw. hatte ich oben sc


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (26-30)

November 2011

Pura Vida Costa Rica Puntarenas

5.3/6

Wir waren zu Dritt im Urlaub - Daher hatten wir ein großes Zimmer mit zwei Kingsize-Betten, Terrasse mit Meerblick, Gartenmöbel und Hängematten zwischen unseren Gartenpalmen. Das Bad hat kein Fenster, aber die Lüftung funktioniert gut. An sich ist das Bad und das Zimmer sehr schön eingerichtet, es gibt Kommoden, Schrank, Kaffeemaschine, gratis Safe, Ventilator, Sitzecke und Klimaanlage (Sollte am besten eingeschaltet bleiben, da diese die krass feuchte Luft aus dem Raum entfernt) Allem in allem inst das Zimmer in gutem Zustand gewesen. Der Boden ist verfliest. Es wurde jeden Tag gründlich geputzt und gewischt. Bettwäsche alle 4 Tage gewechselt. Handtücherregelung: auf dem Boden --> Neue ; auf der Stange --> ich behalte sie noch Beanstandungen im Zimmer wie z.B. kein heißes Wasser, Safe defekt, wurden mit einer großen Entschuldigung entgegen genommen und zeitnah behoben. Die Anlage hat im Durchschnitt 3,5 Sterne, verdient aber in diversen Bereichen, wie Poolanlagen, Sportmöglichkeiten, Animation, Getränke- und Speisenangebot deutlich mehr. Es gibt eine riesengroße Cocktailkarte, unzählige Liköre und Alkoholika, Softdrinks, Säfte, Slushgetränke und super leckeren Kaffee. Es gab zwei A-la-Carte Restaurants - Fisch und Fleisch. Das Fischrestaurant bietet diverse einheimische Gerichte mit Strand- und Stegblick umgeben von Palmen. Die Gerichte waren lecker, nur die Fischportionen eher klein und TK-Ware. So schien es zumindest. Im Gegensatz dazu, übertraf das Fleischrestaurant mit riesigen Steaks und Thunfischsteaks unsere Erwartungen. Ein perfekter, persönlicher Service mit leichter Unterhaltung und wie gesagt, das Essen war köstlich. Frühstückbüffet a la Hilton 5 Sterne plus, Snackbar ebenfalls zu empfehlen, Früchte und Smoothiebar tolle Ergänzung für heiße Tage ( also immer). Das Mittags- und Abendbüffet stand täglich unter einem andererm Motto, welches dann auch gut erfüllt wurde. Neben reichlich Fisch und Meerestieren, gab es große Auswahl an Fleisch, Braten, Salaten , Pasta und Nachtisch. Jeden Abend eine wenig Showcooking. Die Gerichte waren allesamt sehr lecker, teilweise überraschend anders, als das Aussehen vermuten ließ. Die Aromen waren ganz verschieden. Also Bratensauce, Salate, Beilagen schmecken halt nicht wie zu Hause. Es gab einen Ruhepool und drei weitere Poolanlagen: Nr.1: Hauptpool mit Poolbar und Swim-up-Bar und non-stop Animation. Es gab sogar Schaumpartys im Pool, was uns vom Hocker gehauen hat. Zwischen Pool 1 und 2 befindet sich die Snackbar und hinter Pool 1 am Strand ein zusätzlich zum Hauptrestaurant aufgebautes kleines Mittagsbüffet unter Palmen. Pool 2: riesige Kinderpoolanlage, Volleyballpool, 4 erfrischende große Jacuzzis, Zwischen Pool 2 und 3 befindet sich der kostenlose Verleih von Kayaks, Surfbrettern. Auch die Früchtebar ist hier zu finden. Pool 3: 3 Poolkreise miteinander verbunden und einer Poolbar. Eher Relax-Area Relaxpool: eher ab 50+ Unter der Woche war die Anlage eher ruhig und am Wochenende durch die Einheimischen gut gefüllt. Davon war aber in der großzügigen Anlage nichts zu spüren. Liegen gab es für jeden gefühlt zwei. Animation tagsüber war nicht aufdringlich und sehr unterhaltsam. Die abendlichen Shows waren eine Überraschung. So professionelle Musicals, Akrobatik, Komedy, Feuerjongleure und Trapezkünstler habe ich zuvor noch nie gesehen. Sehr unterhaltsam und teilweise spannend. Die Disco im Anschluss war ebenfalls super. Alt und Jung, alle Nationen miteinander und eine Discobar. Alternativ gab es jeden Abend bis 24:00Uhr an der Hauptbar einheimische Livemusik, vorgetragen durch Solokünslter oder auch ganze Bands. Im Hotel selber gibt es einen Mietwagenverleih, der nicht ganz so günstig ist, aber einen guten Service bietet; ein Ausflugsbüro und ein HelpDesk, welches mit Rat und Tat und so unzähligen Geheimtipps und Erfahrungen zur Seite stand, dass es mit dem Mietwagen überhaupt kein Problem war, das Land selbst zu erkunden. Hier sei gesagt, Auto fahren in Costa Rica ist problemlos, nur nervtötend durch KMH-Beschränkung von 25 bis 80 in wenigen Fällen und unendlich vielen Serpentinen. Teurer Souvenirshop im Hause. Das gesamte Hotel ist sehr offen gestaltet. Die meisten Gebäude sind zu allen Seiten offen, mit Palmendächern. Die Atmosphäre wirkt sehr harmonisch und lässt sich schnell wohlfühlen. Das Personal ist klasse. Sehr herzlich, persönlich, freundlich, immer mit einem Lächeln dabei und dadurch schaffen sie eine familiäre Atmosphäre, in der man sich einfach nur wohlfühlt. Jeder sagt einem Guten Morgen.. Insgesamt eine sehr schöne und geflegte Anlage. Morgens um 06.00 beim Baden im Meer war die Anlage von Gärtnern und Saubermännern gefüllt. Nur die Appartmentblocks könnten ein wenig Farbe vertragen. Sonne geht morgens gegen fünf Uhr auf, ist dafür aber schon um fünf, halb sechs weg. Mücken gab es vereinzelt und somit wurde Autan nur im Regenwald benutzt


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (66-70)

November 2011

Nie mehr wieder, laut, Dreck-Strand, Service besch.

3.3/6

Große Mängelliste: Badezimmertücher fehlten einen Tag, Telefon mußte getauscht werden, Zimmertürelektronic mußte zweimal getauscht werden. Sehr laut, unfreundliche Reception.Nur englisch


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Marcel (26-30)

Januar 2011

Absolute Spitzenanlage mit super Service

5.8/6

Es gibt 2 Gebäudekomplexe. Wir waren in dem linken Gebäude in Form eines Viereckes, mit grünem Innenhof, einschließlich Tischtennisplatten, kleinem Relaxpool und schönen Grünflächen untergebracht. Der Empfangsbereich sieht sehr nobel aus, das Personal megafreundlich, zuvorkommend und witzig.


Umgebung

5.0

Die strandnähe ist perfekt. Direkt nach unserer Terrasse kam ein kleiner Grünstreifen mit Hängematten, Liegestühlen bzw. Liegen, und dann kam schon der breite, schwarze Strand. Die Wellen brechen flach und das Wasser ist weit reinreichend ziemlich flach, somit kein Problem für Kinder oder Ältere. Man sucht vergeblich zu Fuß nahe gelegene Geschäfte oder Shoppingzonen. Das Hotel liegt sehr ruhig außerhalb, aber wunderbar gelegen um alle wichtigen Vulkane, Naturschutzgebiete oder Ranches zu err


Zimmer

6.0

3 stöckige Wohneinheiten, eines viereck mit tollem Innenhof und einer Seite zum Meer gelegen. Das andere in U-Form, innerhalb ein großer PoolBereich für Kinder. Hohe Betten, großer TV leise Klimaautomatik und leiser Deckenventilator.


Service

6.0

Die Bedienungen, männlich wie weiblich, unvergleichlich spitzenklasse. Man konnte garnicht so schnell kucken, wie einem ein freier Tisch gerichtet wurde, die Getränke gereicht wurden und ständig nachgeschänkt wurde. Englisch ist kein Problem, denn finished? any else? versteht ja wohl jeder! Die Zimmer wurden 100%gereiningt, niergens auch nur ein Haar oder Krümel. Auch Kinder wurden sehr ernst genommen und es wurde sich vorbildmäßig um die kleinen Monster gekümmert.


Gastronomie

6.0

In dem Hauptrestaurant Callypso, was jeder Gast frei nutzen kann, gab es jeden Tag anderes länderspezifisches Essen. Mal war mexikanischer Abend, mal SPanischer Abend, mal amerikanischer Abend mal italienischer Abend. Immer dann auch extra geschmückter Empfangsbereich im Restaurant mit entsprechender Kleidung des Personals. SUPER KLASSE. Genialer Blick in den Palmengarten mit den großen Pools, die nicht aussehen wie ne Chlorwanne sondern wie ein Wasserpark im Dschungel. Das Extra-nobel-rest


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Jungs wollten nicht so recht die kostenlosen Kajaks einem runter an den Strand tragen. Auch hing ständig die schwarze Flagge, nicht baden gehen, obwohl nur Windstärke 2 war. Die Männers waren eher mit Fußball und Volleyball-spielen mit den Touristinnen beschäftigt als einem die Boote zu richten. Jeden Abend gab es im kleinen "Theater" tolle Aufführungen, von Dirty Dancing über, Akrobatikaufführungen bis zu Sketcheinlagen mit Touristen, total amüsant für alle Altersklassen und trotzdem d


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martina & Stefan (41-45)

März 2010

Doubletree, jederzeit gerne wieder!

5.0/6

Sehr schönes Hotel in ruhiger Lage - ideal für Erholungssuchende. Am Strand gab es – auch an den Wochenenden, wenn viele Einheimische im Hotel waren – immer ausreichend Liegen, da sich die meisten Hotelgäste eher am Animationspool und der Snackbar aufhielten.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 20 Fahrminuten mit dem Auto von Puntarenas entfernt direkt an der Pazifikküste. Die Fahrt mit dem Taxi nach Puntarenas kostet pro Strecke ca. 10 $. San Jose liegt 2 – 2 ½ Stunden entfernt. Andere Hotels gibt es in unmittelbarer Nähe nicht. Das Doubletree ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge, da es recht zentral liegt.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer (Haus 1) war sehr geräumig und verfügte über 2 große King Size Betten, Fernsehen (Deutsche Welle), einem Kaffee-/Tee-Zubereiter, Fön, Klimaanlage und eine Terrasse. Auch das Badezimmer war sehr geräumig. Das Zimmer wurde täglich gründlich gereinigt und desinfiziert. Handtücher waren immer ausreichend vorhanden. Einige der Zimmermädchen waren sogar wahre Künstlerinnen und so war es für uns immer wieder eine Überraschung, welches „Tier“ einen abends im Zimmer erwartete (z. B. Elefante


Service

5.0

Der Service im Doubletree ist beispielhaft. Das Personal ist sehr freundlich und mit Englisch kann man sich meist gut verständigen. Kleinere Schäden im Zimmer (z. B. ein verstopfter Abfluss oder eine defekte Leitung an der Klimaanlage) wurden unverzüglich behoben. Auch ein Wespennest in der Gartenlage wurde innerhalb einer Viertelstunde durch einen Fachmann entfernt, wobei 2 Hotelärzte zur Sicherheit anwesend waren.


Gastronomie

5.0

Das Hotel verfügt über ein großes Buffetrestaurant, das bei Bedarf, wenn mehr Gäste im Hotel waren, auch erweitert werden konnte. Wartezeiten beim Essen gab es Dank der guten Organisation nicht. Die Buffets waren sehr abwechslungsreich und schmackhaft und es war eigentlich immer für jeden Geschmack etwas dabei. Im Hotel gibt es außerdem noch 2 à la carte Restaurants (Meeresfrüchte und lateinamerikanische Spezialitäten). Das Fischrestaurant haben wir nicht getestet, aber im Marcando kommen Steakf


Sport & Unterhaltung

Im Hotel gab es verschiedene Sportmöglichkeiten (Tennis, Kanu fahren, Beachvolleyball, Aqua-Aerobic, Tanzstunden und einiges andere mehr). Über die Showabende können wir nichts sagen, da wir keine der Shows besucht haben, da an der Bar „El Mastil“ abends oft Live-Bands spielten. Die Animation im Hotel ist eher zurückhaltend, so dass man bei Bedarf auch seine Ruhe hat.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Eduardo (36-40)

April 2009

Badeurlaub nach Rundreise

4.4/6

Nach einer fantastischen Rundreise haben wir uns auf den anschließenden Badeurlaub gefreut. Das Resort macht einen gepflegten Eindruck. Die Restaurants, die Bars, der Poolbereich waren in den ersten Tagen unseres Aufenthaltes sehr sauber. Allerdings war das Hotel nur zu 1/4 ausgebucht. Die letzten Tage (kurz vor Ostern) war das Hotel bei gleicher Belegschaft unserem Anschein nach kompett ausgebucht. Dadurch war das Personal teilweise hoffnungslos überlastet. Beispiel: die nächtlichen Trinkgelage an Strand und Pool wurden erst gegen 12 Uhr weggeräumt. Die Pools wurden in den letzten Tagen gar nicht gereinigt. Das größte Manko war unser Zimmer (es wurde vormittags immer sehr ordentlich aufgeräumt). Im Haus 1 sind die Zimmer durch Holztüren miteinander verbunden. Wir hatten leider Pech mit unseren Nachbarn. Diese waren teilweise bis tief in die Nacht rücksichtslos laut. Sodass wir in unseren Betten standen, lautes Klopfen gegen die Holztür half leider gar nichts. Sollte jemand Interesse haben dieses Hotel zu buchen, sollte man unbedingt auf ein Zimmer in Haus 3 bestehen. Der Strand ist sauber, aber keineswegs kinderfreundlich. Er bietet keinerlei Schatten und dadurch ist der Weg ins Meer ab ca. 9. 00 Uhr glühend heiß. Die Brandung ist teilweise so rauh, das nicht mal die Einheimischen dort baden gehen. Das Buffett schmeckt, könnte aber in dieser Preisklasse ruhig reichhaltiger sein z. B. Meeresfrüchteabend: dieser entpuppte sich aus einer zweitklassigen Paella, 12 gebratenen Fischen (die im Ganzen ausegeben wurden), nachdem diese alle waren, stieg man auf Filet um. Außerdem gab es 2 Gambas pro Person und Meeresfrüchtesuppe mit leeren Muschelschalen. Die 2 Spezialiatätenrestaurants schmecken hervorragend. Es ist aber ein Witz, dass man diese einmal in 3 Nächten Aufenthalt benutzen darf. Alles in allem ist das Doubletree absolut kein Hotel zur Erholung, sondern ein Hotel für Einheimische (besuchen dieses sehr gern) und für Amerikaner (die es ordentlich krachen lassen) und deswegen nicht von uns empfohlen werden kann.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Heike & Uwe (41-45)

März 2009

Für deutsche Gäste nicht zu empfehlen!

2.8/6

Dieses Hotel ist gewöhnungsbedürftig, weil dort überwiegend US-Amerikaner umherlaufen. Der Strand ist barfuss nur bei Regen erreichbar, die Hygiene ist nicht ausreichend und der Service funktioniert nur, wenn man seine Wünsche rechtzeitig, klar und deutlich äußert. Selbstverständlich ist gar nichts. Das Hotel liegt ca. 2 Fahrstunden von San José entfernt, aber es lohnt sich, ein Hotel zu wählen, das weiter entfernt ist (z.B. Barcelo Tambor Beach). Im Vorteil ist der, der mit der TUI gebucht hat. Wer nicht zufrieden ist, ruft Ursula an, kann sofort seine Koffer packen und das Hotel wechseln. Die TUI ist sehr kulant und verrechnet die Kosten ohne Umbuchungsgebühr. Die Poollandschaft ist aber phantastisch. Das Essen ist auch super, aber leider nehmen die Vögel auch am Essen teil, weil es keine Netze vor dem offenen Restaurant gibt. Sie gehen deshalb sogar direkt zum Büfett, obwohl sie dafür nicht bezahlt haben. Die Zimmer sind schön, aber die Bebauung ist so dicht, dass man sich in normaler Lautstärke ohne Mühe mit mindestens 50 Nachbarn unterhalten kann. Das schallt auch schön, wenn sich Betrunkene nachts auf den Liegen amüsieren, weil sie nicht mehr in ihr Zimmer zurückfinden. Wir haben es in diesem Hotel nur 24 Stunden ausgehalten, dann haben wir unsere Koffer gepackt und das Hotel gewechselt. Ideal ist eine einwöchige Rundreise vor dem Hotelaufenthalt. Man sollte den Reiseveranstalter vor der Buchung fragen, wie umfangreich die Reisegruppen gewöhnlich sind. Ideal ist es – wie bei uns - zu viert. Swiss Travel übernimmt vor Ort für alle Veranstalter die Rundreisen und organisiert alles phantastisch. Bei kleineren Gruppen werden immer wieder Sonderwünsche berücksichtigt.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (56-60)

Februar 2009

Sehr gutes All Inclusive Hotel

5.5/6

das personal spricht leider fast kein deutsch. ist aber sehr freundlich und zuvorkommend. Sehr schön ist auch der sonnenuntergangssteg mit bar und Getränken. Die Auswahl an Speisen war sehr gut. Die zimmer sind sehr gross hatten ein Zimmer mit terasse und hängematte.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Dieter (61-65)

Februar 2009

Doubletree Resort Puntarenas: jederzeit wieder

5.0/6

Die Gesamtkonzeption des Hotels hat uns gut gefallen, 3 getrennte Häuser mit Erdgeschoß und 2 Etagen, sehr aufgelockert angeordnet, sehr schöne Grünanlagen, jede Menge Liegen und Schirme zur Auswahl, auch einige selten genutzte Hängematten unter schattigen Bäumen, viele Nationalitäten unter anderem Schweizer, Franzosen, Holländer, vielleicht auch Costaricaner, Amerikaner und einige wenige Deutsche, Altersdurchnitt: vom Säugling bis 80. Besonderer allabendlicher Höhepunkt: ein Drink auf der Stegbar beim herrlichen Sonnenuntergang, manchmal mit Livemusik.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt zwar sehr abgelegen, 11 km von Puntarenas, aber als Ausgangspunkt für Rundreisen und einigen anderen Ausflugsmöglichkeiten, 1 oder 2-tägig, gut geeignet. Die Parkmöglichkeiten für das Abstellen von Mietwagen im Hotel sind mehr als ausreichend. Nachbarhotels sind nicht vorhanden, was für unseren Urlaub aber nicht relevant war. Lange Strandspaziergänge sind möglich, aber auf eigene Gefahr und mit schriftlicher Abmeldung beim Securitydienst.


Zimmer

5.0

Das Standardzimmer, das wir belegten, hatte zwar keinen Meerblick, dafür aber eine Terrasse zur idyllischen Gartenseite. Es war doch ziemlich großräumig, ca. 25-30 m2, ohne lästige Gerüche, mit großer Dusche, kostenlosem Safe, einer Kaffeemaschine, Bügelbrett und -eisen, einem Fön und zwei riesigen Doppelbetten. Die Zimmerreinigung entsprach auf jeden Fall unseren deutschen Ansprüchen.


Service

5.0

Über den Service gibt es nichts Negatives zu berichten. Freundlichkeit überall, vom Reinigungspersonal über die Barkeeper, die Restaurantbedienung, die Animateure bis zur Rezeption. Über die englischen Fremdsprachenkenntnisse beim Personal war ich positiv überrascht. Mit dem Reinigungspersonal kam man auch mit ein paar Brocken Spanisch zurecht. Die Zimmerreinigung war perfekt, wie auch die Pflege der gesamten Anlage. Auch der Müll, den die Touristen manchmal hinterließen, wurde stetig weggeräumt


Gastronomie

5.0

Entprechend den 4 Sternen war die Anzahl der gastronomischen Einrichtungen im Hotel (3 Restaurants, Snackbar, Fruitbar, mehrere Drinkbars und eine Disco) mehr als ausreichend. Die Qualität und Quantität der Speisen und Getränke war O. K. Die Themenabende waren unserer Meinung nach immer gelungen. Die Sauberkeit und Hygiene, vor allem im Hauptrestaurant war lobenswert, zum Beispiel nach Benutzung der Tische durch vorherige Hotelgäste wurde sofort neu eingedeckt. In den beiden Spezialitätenrestaur


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Außenanlagen, insbesondere die Poolanlagen sind ansprechend gestaltet, 2 Pools mit Bar, Sportpool, Kinderpool, Relaxpool. Ein mit Klimaanlage ausgestatteter Fitnessraum läßt kaum Wünsche offen. Alle Geräte waren voll funktiontüchtig. Tennisplätze luden zum Spielen ein, doch bei den dortigen Temperaturen ... Der Internetzugang ist zwar ein wenig langsam, dafür war ein Arbeitsplatz ohne Gebühr, die anderen für nur 5 US Dollar pro Stunde nutzbar. Ein örtliches Travel-Büro und eine Autovermietun


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Patrizia (41-45)

Januar 2009

Nie mehr wieder!

2.8/6

Wir sind nach dreistündigem Aufenthalt abgereist.Unser Zimmer (Suite) war voller Ameisen.Reklamation wurde nicht beachtet, da das Hotel Personal völlig überfordert war. Am Buffet sah das Essen aus als wäre es schon einmal gegessen worden.Fazit: Eher Landheim Atmopshäre.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Katharina (41-45)

Dezember 2008

Uns hat es nicht so gut gefallen.

4.1/6

sehr gepflegte anlage , der garten wurde schön angelegt und auch bis auf den großen haupt-(party)pool alles gepflegt. sehr familienfreundlich,überwiegend inländer.


Umgebung

4.5

der strand ist schwarz und sehr weitläufig. viele ausflugsmöglichkeiten beim gästeservice buchen, leider etwas teuer, transfer zum flughafen selber über interbus. com organisieren, hotel rezeption ist sehr überfordert.


Zimmer

3.5

schöne neue zimmer. jedoch mit verbindungstür und sehr hellhörig. in den gängen ist es bis in die nacht und sehr früh morgens laut.


Service

2.5

das personal bemüht sich stehts, wenn das hotel nicht überfüllt ist, funktioniert alles. fremdsprache kein deutsch. check in stehts um 16: 00h egal wenn angereist wird, wir mußten leider 16: 00h an der rezeption eine stunde anstellen. beschwerden werden nicht vernommen.


Gastronomie

3.5

schönes großes open air restaurant, jedoch meistens total überfüllt und laut. tische werden schnell abgeräumt. es gibt buffet, überwiegend täglich ähnliches essen, geschmack verbesserungswürdig. sehr wenig obst. keine frisch gepressten säfte beim essen. das personal ist sehr nett. es gibt 2 spezi restaurants ,sind nur begrenzt geöffnet. fischrestaurant am meer ist total schön , aber aufpassen mit dem essen. die bars sind o. k. .jedoch ist die saftbar verbesserungswürdig, etwas wenig auswahl.


Sport & Unterhaltung

5.5

es gibt genügend liegen und schattenplätze. sport und unterhaltung wird groß geschrieben, da viele jugendliche schulklassen und pärchen ein buchen. ( z. b.seifenschaum poolparty )


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christian (46-50)

November 2006

Hotel mit Abstrichen

3.7/6

Das Hotel liegt zu weit Abseits. Man kann außer im Pool baden nichts weiter unternehmen. Ausflüge, welche im Hotel gebucht werden können sind teuer und unangemessen. Z. B. eine Schnorchelfahrt mit dem Katamaran (halbtags) kostet 99, 00 €. Schnorcheln im Pazifik vom Hotel ist unmöglich. Das Meer ist eine schmutzige Brühe. Mixgetränke in der Anlage sind gut. Aber lieber nach Puntaleona fahren, da kann man mehr unternehmen. Also, lieber ein anderes Hotel buchen!


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Tanja. (26-30)

August 2006

Natur pur!

5.1/6

Wir haben hier einen wundervollen Urlaub verbracht. Das Essen ist super und abwechslungsreich, da im Buffetreataurant täglich verschiedene Themenabende veranstaltet werden. Es gibt leckere Coctails und die Animation ist nicht aufdringlich. Meistens lohnt es sich die abendlichen Shows anzusehen. Da wir praktisch kein Spanisch sprechen verlieren Comedyshows in der Landessprache natürlich etwas ihren Reiz. Der Strand ist dunkel, ungepflegt und wird eigentlich nur von Einheimischen aus dem Ort genutzt. Da das Hotel für Ausflüge (Vulkane, Regenwald, Nebelwald, ...) jedoch in perfekter Lage liegt, lohnt es sich trotzdem auf einen Traumstrand zu verzichten.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Romy & Hans-Jürgen (46-50)

Januar 2006

Sehr schöner Urlaub in einer tollen Anlage

5.0/6

wir haben dort einen sehr erholsamen Urlaub erlebt. Die Anlage ist sehr gepflegt, grün und großzügig angelegt. Unser Zimmer im Haupthaus war in Ordnung, Sanitärbereich sollte modernisiert werden. Täglich gründliche Reinigung mit liebevoller Dekorierung. Essen äußerst schmackhaft, abwechslungsreich und ohne langes Warten. Zwei Spezialitätenresaurants, wir haben das Fischrestaurant mehrfach genutzt, da direkt am Strand und super Auswahl. Mehrere Pools mit zum Teil unterschiedlichen Wasserqualitäten. Ein großer Kinderpool und zwei große Pools mit Poolbars für unterschiedliche Bedürfnisse. Liegen waren zu jeder Zeit auch bei vollbelegtem Hotel (meist am Wochenende) problemlos zu finden. Direkt am Hotel ein feinsandiger aber dunkler Strand, ca. 30 m breit, keine Liegemöglichkeiten. Wasserqualität nicht gut. Belegung dieses Hotels überwiegend mit Einheimischen und Amerikanern (laut), z.Zt. noch wenige Deutsche und damit auch wenig bis gar keine Deutschkenntnisse des Personals. Englischkenntnisse von Vorteil. Reiseleitungen (bei all tours) aber alle deutschsprachig. Wir haben mehrere sehr schöne Ausflüge vom Hotel gebucht. Sehr zu empfehlen eine mehrtägige Dschungeltour.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (36-40)

Oktober 2005

Lieber ein anderes Hotel buchen

3.8/6

Hotel liegt in keiner schönen Gegend und auch die Anlage ist zu einseitig bepflanzt(Grashügel,wie bei den Teletubbies).Man kann keine ausgedehnten Strandspaziergänge im schwarzen Sand unternehmen,zum baden ist das Meer einfach zu stürmisch und voller Holz ect.Da die Straßen so kaputt (tiefe große Löcher,sehr viiiel LKW-Verkehr)sind,kann man nicht mal fix in den Nat. Park,um die Natur zu genießen und für einen Aufenthalt im Hotel ist es einfach zu voll(Schlange stehen vor den Mahlzeiten!!),Liegen meist besetzt,zu wenig Sportangebote,keine Wanderungen vom Hotel in die Natur möglich.Man muß es gleich als Halbtagestouren buchen/einplanen,da alles so lange dauert. Mixgetränke in Mehrzweckgläsern(das Auge trinkt doch mit..),zu wenig Urlaubsfeeling. Schönere Hotelanlagen mit den gleichen Sternen sind,z.Bsp"Punta Leona" oder "Los Lagos" von dort kann man auch herrliche Touren unternehmen(die Gleichen und dauern nicht länger,da der Verkehr dort nicht so stark ist). Sind viele Dinge,wofür das Hotelleitung nix kann,doch muß die Lage und alles stimmen,um eine schöne Urlaubsstimmung zu haben. Der Schrank hat keine Fächer,so dass man nur 10 Dinge aufhängen kann(mehr Bügel sind nicht da für 3 Personen),so lebten wir aus den Koffern(eher Campingcharakter).


Umgebung

1.0

Puntarenas,der Ort mit Taxi (7 Dollar für ca 12 Min eine Strecke)zu erreichen ist sehr trostlos,da der Hafen nicht mehr als Arbeitgeber fungiert. Straßen so kaputt,dass wir stellenweise für 50km 2 Stunden mit dem Auto brauchten(Fahrer von dort),denn Mietwagen würde ich nicht empfehlen,da man echt nie weiß ,wie tief die Straßenlöcher sind und ob die Brücken noch halten.... Die Sandflöhe(jedenfalls im Oktober bei Regen) sind auch so schlimm,dass man das Fischrestaurant gar nicht so genießen kann


Zimmer

3.5

Dank Holiday-Check-Eintragung wußten wir welche Zi.Nr am besten liegen und hatten somit eine schöne Terrasse mit Hängematte+Palme,doch die Anlage ist nicht schön,die Zimmer gehen vom langen Gang ab(Krankenhaus oder ähnlicher Heimcharakter)und viel zu laut dadurch,da immer jemand auf dem Gang war.Die in der 1. Etage hatten nicht einmal einen Balkon ,schrecklich!!!Von Zi. 227 und 229 kann ich die Terrasse empfehlen mit Leguanen,Vögeln,Meeresrauschen,wie an ner Steilküste und Blick auf Grashügel m


Service

5.0

Sauberkeit sehr gut und auch freundliche Bedienung.Haben sich alle sehr bemüht,auch wenn nur wenig Englischkenntnisse vorhanden waren. Man kann auch viel durch Reiseleiter vor Ort klären (dieser ist aber auch z. B. in "Punta Leona") und auch Touren auf deutsch buchen.Die s e h r gut sind und der Führer Gonzalo bringt einen das Land so nahe,das man den Wunsch hat, wieder nach Costa Rica zu kommen(aber dann in einem anderen Hotel Station macht.) Der tel. Weckdienst klappt nicht immer und auch di


Gastronomie

5.0

Die Qualität und das Restaurantpersonal waren sehr gut+nett+flink.Doch leider mit Schlange stehen,einfach zu viele Urlauber nicht nur am WE.Bei uns blieben die Ticcos auch wochentags und füllten(eher leerten) die Buffets.Schlimm, wenn dann Schulklassen kommen,dann hat das alles noch einen Lärmpegel und Atmosphäre wie in einer Jugendherberge und an Getränke ist dann schwer ranzukommen. Ich vermißte auch Getränkeautomaten zum schnellen Durstlöschen,man mußte immer an die Bar(auch die Kinder,was s


Sport & Unterhaltung

5.0

FC wurde gerade renoviert,zum Tennis war es entweder zu heiß oder dann zu dunkel(17,15Uhr Sonnenuntergang),Volleyball häufig,Golf/Minigolf gibt es nicht mehr,da nun eine Großbaustelle dort ist(der Lärm war manchmal auch sehr störend), da dort noch einmal genau der gleiche Komplex entstehen soll,sicher kommt dann kein deutscher Urlauber dorthin,denn bis auf die Poollandschaft ist es echt zu voll und öde.Sicher alles für die Ticcos,denn die fühlten sich richtig wohl.(nur 18 Deutsche auf über hunde


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Markus (36-40)

Mai 2005

Megageiler Urlaub - nicht das letzte Mal

5.8/6

Super Anlage, jedoch empfehle ich gleich beim Einchecken ein Zimmer im EG zu buchen. Diese haben zumeist Balkon oder Terrasse. Ab dem 1 Stockwerk sieht es damit mau aus. Die Anlage hat 3 riessengrosse Pools, eine wunderschöne, gepflegte Gartenalage. Wir hatte AI gebucht. Da Zwischensaison war (Regenzeit) war massig Platz in der Anlage. Liegen soweit das Auge reicht. Tip: Selbstaufblasbare Matratze mitnehmen, da es keine Auflagen gibt. Regen gab es meist nur Abends/Nachts und hat nicht die Bohne gestört. Die Gäste sind meist aus den USA oder Kanada, wir hatten aber auch eine ganz nette Deutsche Enlave beieinander.


Umgebung

5.0

Na ja, wenn man den Reiseführer liest, sollte es klar sein, das das Hotel ausserhalb von Puntarenas liegt. Schweisstreibende Spaziergänge sind dennoch zu entfernt gelegenen "Supermärkten" (eher Tante Emma Läden;-) möglich. Zum Strand ist es je nach Zimmerlage 500 - 50 Meter. Logo eigentlich, da es eine grosse aber überschaubare Anlage ist. Ausflugsmöglichkeiten gibt es gegen gute Dollars. Wir haben eine 2 Tagestour gemacht (Vulkane/Thermalbad/Hängebrücken im Regenwald etc.) für 199 Dollar pro P


Zimmer

6.0

Wir waren wie gesagt im Erdgeschoss untergebracht und hatten eine nette Terrasse mit Hängematten an den Bäumen. 2 riesige Kingsizebetten (auseinandergestellt), Ventilator, Klimaanlage und Fön. Bad war auch völlig in Ordnung. Sauberkeit, aber Hallo. Von den Zimmern bis zur Gartenanlage - hier wird ständig gereinigt und geputzt. Wichtig: Reisestecker mitnehmen und Ladegeräte/Apparate die mit 110 Volt laufen. Handy Zuhause lassen, da es keinen Roamingvertrag mit Costa Rica gibt.


Service

6.0

Alle durch die Bank superfreundlich. Deutsch ist jedoch nicht gerade der Hit, braucht man auch nicht. Mit Englisch oder Spanisch kommt jeder ins Gespräch. Die Zimmer wurden immer supersauber gereinigt, Handtücher regelmässig gewechselt. Bei Uns ist die Klimaanlage Nachts kapputtgegangen - Um 01.30 Uhr gab ich Bescheid und 1 Mechaniker war zur Stelle, 1 Angestellter putzte den Boden auf und 1 Weiterer brachte frische Handtücher und entschuldígte sich sogar noch für den Vorfall >>> Servive pur!!!


Gastronomie

6.0

Es gibt ein riesiges Speisenrestaurant, ein italienisches Restaurant (Anmeldung) und ein Fischrestaurant (Anmaldung). Da ich Fisch liebe war ich dort gleich 4 mal. Und das hat sich gelohnt. Hoher Standard was Qualität und Geschmack sowie Ambiente angeht. Den Italiener haben Wir weggelassen (den gibts ja schliesslich in Deutschland an jeder Ecke) Beim "normalen" Speisenrestaurant gibt es jeden Abend abwechselnde Mottoabende. Und hier nichts zu finden ist eigentlich schlicht unmöglich. Saftige S


Sport & Unterhaltung

6.0

Man hat den Strand quasi für sich allein. Aber was man beáchten sollte: Es ist nunmal dunkler Sand und dementsprechend sieht das Meer auch eher wie ne braune Brühe aus. Wir hatten aber dennoch viel Spass mit den hohen Wellen und den sandigen Badehosen. Nein, ganz im Ernst: Das Wasser ist o. k. und völlig unbedenklich aber eben dunkel und nicht wie an der Ostküste der Dom Rep., das sollte Ihnen schon klar sein! Pollanlage(n) sind einfach nur geil und super. Sowohl Kinderbecken wie für Erwachsene


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Olaf (31-35)

Mai 2005

Super Hotel mit guten Leistungen

5.5/6

hallo hatten im mai gebucht. wahren sehr zu frieden mit dem hotel. im katalog ist es mit 3,5 sterne ausgeschrieben ,würde von mir aber glatte 5 sterne bekommen. anlage besteht aus drei pools(davon zwei große und ein kleiner). am pool war ein all inklusiv stand von 10.00 uhr biss 17.00 ,dort hatt mann auch mittag essen können gab ausreichend zu essen( hamburger ,hottdog ,obst ,salate). zimmer wurden regelmäßig gereinigt ( sehr sauber). anlage war sehr gepflegt.hatten sogar leguane in der anlage( nicht füttern ist aus den stand ein meter hoch gesprungen hat mich in die hand gebissen) . mittags konnte mann sich in hängematten legen und aufs mer schauen . diese befanden sich auf der terasse wenn man aus den zimmer gegangen ist.


Umgebung

5.0

transferzeit zum hotel ca 120 min. direkte strandnähe ca 20 m.die animation begann schon morgens um 10.30 uhr mit volleballund anderen sportarten. ging biss 23.00uhr ( bingo ,sportgymnastik usw.) abends die animation war auf spanisch,war aber trotzdem sehr gut. personal war immer sehr freundlich. besonders der reise leiter war sehr freundlich ,hatt uns sogar mittgenommen in die stadt und hatte immer ein ohr für uns offen.die meisten reiseleiter wollen ja immer nur ihre reisen verkaufen wurden di


Zimmer

6.0

die zimmer wahren sehr sauber ( wurden jeden tag gereinigt) ca 40 qam. klimaanlage und ventilator ,fernseh mit 40 pürogramme aber ales ausländische,fön,jeden tag neue handtücher,meersicht absolut kein lärm jeden tag neue bettwäsche.mann brauchte nichts machen war mier schon ein bischen peinlich. haben aber gutes trinkgeld gegeben.haben 220 volt aber adapter muß man aus deutschland mittnehmen . haben 30 min versucht auf deutsch und englisch zu erklähren das wir einen adapter benötigen,aber das ha


Service

5.0

da das hotel zu 95% aus amerikaner und spanier besucht wird, ist die deutsche sprache sehr selten dort. einige hotel angestellte hatten mich schon ab und tz gefragt wie dies und jenes auf deutsch heißt. man hatt uns immer erkannt , weil wir in der zweiten woche die einzigsten deutschen wahren.hatten sogar ein paar wieder getroffen mit den wir vor zwei jahren in sri lanka abends immer zusammen saßen.(so klein ist die welt,wahr sehr erstaunt) das personal war sehr freundlich,immer ein lächeln auf


Gastronomie

6.0

sehr abwechslungsreich.jeden tag gab es abends ein anderes motto zb. italienisch ,spanisch ,karibisch.es gab dann die spezialitäten von den land .essen war sehr gut gewürzt und vorallem hatte ich diesmal kein durchfall.zu trinken gab es alles was man will etliche schnaps sorten ,bier,wein ,cola fanta vorallem in richtige gläser und nicht plastebecher.bedienung war auch gut sind immer 15 kellner rum gesprungen. gab sogar eis und melone soviel man wollte jeden tag


Sport & Unterhaltung

5.0

jeden morgen volleyball. wasser war nicht so besonders wegen der regenzeit. der strand war auch nicht so besonderst haben wir aber gewuß das der sand schwarz ist vom vulkan.aber hinter dem sand hatt ja schon die anlage angefangen .dort waren liegen auf dem sehr gepflegten rasen auf gestellt die anlage war im mai zu 50% ausgebucht (außer am wochen ende kamen die einheimischen 100% ausgebucht,wahren sonntag abends wieder weg) und man brauchte sich keine sorgen um liegen zu machen .auch gab es nie


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roswitha & Peter (41-45)

März 2005

Schöne Anlage mit Mängeln

4.7/6

größere All Inclusive-Hotelanlage in gepflegter Grünanlage. Ca. 250 Zimmer in 3 Ebenen, bestehend aus einem älteren und einem neueren Bauteil. Größere Poolanlage (3 ineinander gehende Becken) mit Swim-up Bar. Im Innenteil der Hotelanlage befindet sich auch ein Pool zum Relaxen (für Kinder nicht erlaubt). Die Anlage ist sehr sauber. Es gibt ein halboffenes Buffet-Restaurant, 2 Spezialitätenrestaurants a la Carte (Sea-food und italienisch) und eine Pool- und Snack-Bar. Am Wochenende ist auch eine Bar am Bootssteg geöffnet (16.00 - 19.00 Uhr). Auch gibt es ein kleines Fitness-Studio und Tennisplätze. Bei der Rezeption gibt es einen kleinen Souvenirshop. Ein Internet-Cafe, Casino und eine Diskothek sind vorhanden. Die Gäste kommen größtenteils aus USA und Kanada bzw. Einheimische (Ticos), geringere Anzahl an europäischen Gästen. Das Alter der Gäste geht von 0 bis ins hohe Alter. Sehr familienfreundlich. Zum Wochenende aber ist das Hotel total ausgebucht, da die Ticos auch ihr Wochenende dort verbringen. Es gab bei unserem Aufenthalt keinerlei Einschränkungen für uns (keine Wartezeiten beim Essen oder an der Bar).


Umgebung

5.0

Transferzeit zum Flughafen ca. 2 Stunden. Hotel liegt etwas abseits von Einkaufsmöglichkeiten. Strand ist ca. 20 bis 100 m entfernt (je nach Lage der Zimmer) und menschenleer. Keine am Strand nervenden Strandverkäufer. Es sind genügend Liegen rund um den Pool sowie beim Strand für sämtliche Gäste vorhanden (leider ohne Auflagen). Pro Person bekommt man ein Liege- bzw. Badetuch, das man jederzeit austauschen kann. Ausflugsmöglichkeiten bzw. Leihwagen im Hotel buchbar (teuer). Taxi - billig und A


Zimmer

5.0

große Zimmer mit zwei sehr großen Betten, Klimanlage und Ventilator, SAT-TV, Zustellbetten vorhanden, Terrasse (nur im älteren Bauteil ebenerdig) teilweise zur Strandseite, Telefon. Leider war kein Eiskasten vorhanden. Einfach eingerichtetes Badezimmer Dusche, WC und Fön. Stromversorgung 110 V (Zwischenstecker nicht vergessen). Zimmer teilweise Meerseite, Pool- und Innenhofseite. Zimmeremfehlung ab 117 alle ungeraden Nummern bis 135, da diese Zimmer auch einen direkten Zugang zur Meerseite, e


Service

5.0

sehr freundliches und hilfsbereites Personal (auch ohne Trinkgeld - wird aber gerne angenommen), welcher ausser der eigene Sprache (spanisch) teilweise englisch spricht. Vereinzelt auch deutsch. Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt. Täglicher Handtuchwechsel, jeden zweiten Tag Bettwäschewechsel. Wäscherei vorhanden (sehr teuer). Es gibt einen Kids-Club.


Gastronomie

5.0

1 Buffet-Restaurant geöffnet für Frühstück, Mittag- und Abendessen (mit Nichtraucherzone). Reichliches Frühstücksbuffet mit kalten und warmen Speisen (leider kein dunkles Brot), frischem Obst. Am Mittagsbuffet ist für jeden etwas zu finden (frische Salate, Fleisch, Fisch, Gemüse, viele Kuchennsorten, einheimische Gerichte wie Reis mit Bohnen, usw.), große Getränkeauswahl. Abends gab es jeden Tag ein anderes Themenbuffet mit reichlicher Auswahl an Speisen und Kuchen. Die Qualität des Essens fande


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport: Tennis, Beach- und Wasservolleyball, Fitnesscenter, Aerobis und Wassergymastik, Minigolf (derzeit Baustelle), Kanus und Surfbretter vorhanden. Tischtennis. Unterhaltung: Kasino, Disco, Showbühne mit täglichen Shows Animation vorhanden, aber sehr dezent. Strand: sehr breiter, öffentlicher, naturbelassener, schwarzer Sandstrand. Am Strand selbst keine Liegen bzw. Sonnenschirme vorhanden. Meer: Über die Wasserqualität des Meeres können wir keine Angaben machen (links neben dem Hotel


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bernd (41-45)

Februar 2005

Mehr Infos über Fiesta

4.5/6

Ich kann im großen und ganzen die angaben von heike bestätigen.Möchte jedoch noch einige anmerkungen machen. 1.Meer baden ist in dieser brühe nicht möglich auch sind die strömungen extrem stark. Der strand fällt gleich sehr steil ab. 2.Sicherheit es ist nicht ratsam das hotel in richtung puntarenas (Krankenhaus) zu verlassen.Hier kam es wiederholt zu überfällen am hellichten tage.Puntarenas ist generell zu meiden. 3.Sport die tennisplätze sind in einem guten zustand.Aber aufpassen,frühzeitig reservieren,es kommen immer wieder nicht zum hotel gehörende zum tennisspielen ohne sich angemeldet zu haben. Beim flutlicht verlangten diese leute einen dollar.In diesem fall gleich das management informieren. 4.Ausflüge auto mieten und los geht es.Optimale lage für ausflüge.Es ist zu empfehlen eine gute Strassenkarte in Deutschland zu kaufen. Sehr gut ist die faltkarte Costa Rica ICT in jedem guten Buchladen zu kaufen (in Deutschland)


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Harry (36-40)

Oktober 2004

Hotelbewertung 367825

4.1/6


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.9
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heike (26-30)

Juni 2004

Tolles Hotel in super Lage für Ausflüge!

5.4/6

Das Hotel hat eine wunderschöne Poolanlage und sehr nettes Personal. Von der Terasse aus hatten wir nur ein paar Schritte zum Strand (leider brauner Sandstrand, zum baden nicht so geeignet). Die Lage ist hervorragend um mit dem Mietwagen (im Hotel buchbar) die bekanntesten Nationalparks Costa Ricas auf eingene Faust zu erkunden (Ausflüge sind aber auch buchbar). Würde jederzeit wieder hinfahren. Allerdings nichts um nur am Strand oder Pool zu liegen sondern die ideale Kombi aus Bade- und Natururlaub!


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.4
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Annemarie (41-45)

September 2003

Toller Urlaub

5.8/6

Eine sehr schöne Anlage. Die Anlage und die Zimmern waren sehr sauber. Das Personal super freundlich und wollten auch Deutsch lernen.


Umgebung

6.0

Großzügige Anlage mit jeglichem Komfort. Direkt am dunklen Sandstrand in der Nähe von Puntarenas mit dem Taxi braucht man ca.20 Minuten. 3 Pools mit 4 intregierten Whirlpools,Swim-up-Bar und Pool-Snackbar die direkt an den Strand anschliest.


Zimmer

6.0

Die Zimmer im karibischen Still mit Dusche oder Bad Haarfön,Klimaanlage,Deckenventilator,Telefon Kabel TV(DW)waren sehr schön und sehr sauber. Auch das Zimmerpersonal sehr freundlich.


Service

5.5

Die Serviceleistung war sehr gut das Personal super freundlich Personal wollte immer Deutsch lernen was bei manchen gut ging. Jeden Abend gab es eine tolle Animation, in Spanich und Englich sie versuchten es auch in Deutsch.( sind ja noch am lernen) Auch Tagsüber waren sie unterwegs, für Spiele usw.und ein Kasino gab es auch. Wäscherei und ein Arzt hatten sie auch. Die Zimmer waren auch schön und sehr sauber.


Gastronomie

6.0

Es gab eine Saftbar war bei uns nur am Wochende auf eine Hauptbar, das Buffetrestaurant und zwei a-la-carte Restaurants ( Meeresfrüchte und italienisch)Das essen war sehr gut im Hauptrestaurant gab es abweslungsreiche Themenabende.Alles wurde in Büffeform sehr schön und sauber angerichtet.


Sport & Unterhaltung

5.5

Dei Swimming-Pools waren sehr schön angelegt und sauber. Liegen waren genug vorhanden. Für die kleinen wurde auch einiges geboten. Ein Fittescenter usw. gab es auch


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lässig (41-45)

August 2002

Absolut Top Anlage

5.6/6

Selten hatten wir einen schöneren Urlaub. Diese Anlage hat einen absolut wahnsinnigen Pool, besser gesagt eine Poollandschaft die wir so noch nie gesehen hatten. Absolut freundliche Leute, bestes Essen und wirklich Atemberaubende Ausflüge. Vor allem das Rafting stelle bisher alles in den Schatten was wir bisher erlebt haben. Insgesamt eine wirklich traumhafte Anlage. Leider kann man das Einkaufen außerhalb glatt vergessen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rüdiger & Sylvia (46-50)

Februar 2000

Ein tolles Hotel sowie ein sehr schönes Land

5.8/6

Wir waren im Februar 2005 für 14 Tage in diesen wunderbaren Hotel. Es war wie ein Paradies. Das freundliche Hotelpersonal, sowie die Reisesleiter bei Ausflügen in diesem Land kann man nur weiterempfehlen. Feinste Speisen und Getränke konnten wir im Überfluss genießen. Sonne und Meer sowie die herrliche Poollandschaft waren einfach toll. Das schönste jedoch, man konnte sich nicht nur im Hotel sondern auch in den Städten frei bewegen ohne in Geschäfte oder ähnlichen reingezogen zu werden. Wir fühlten uns sicher und geborgen. Irgendwann werden wir dieses Land wieder besuchen.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rath (19-25)

Januar 2000

Hotelbewertung 368023

3.1/6

Im vergangenen Jahr besuchten wir die Insel Jamaika wo wir auch ein 3,5 Sterne Hotel hatten, einen Vergleich kann man nicht ziehen. Die gesamte Anlage war verschmutzt. Zimmer wurden nicht gründlich gereinigt. Kakerlaken im Zimmer und im Essbereich. Das Personal war zu den Kindern freundlich, kümmerten sich aber sonst um nichts. Das Essen war teilweise vom Vortrag. Zuguterletzt hat sich noch eine Ratte in den Pool verirrt. Wir waren froh als der Urlaub vorbei war.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.1
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Bauarbeiten mit Trennflex
Hilton Pool
Hinweis
Absperrung am Speisesaal
Auch am frühen morgen mit Flex gearbeitet
Keine Ruhe bei den Malzeiten
Unrat am Srand
Landungssteg
Wunderbahre Aussicht
Viel Unrat
Nicht zum Schwimmen geeignet
Frühmorgens um 7uhr
Unbrauchbarer Strand
Pool
Außenansicht
Tennis Court
Swimming Pool
Mastil Bar
Kayak
Außenansicht
Amphitheater
Hotel photo
Double Standard Room
Gym
Room
Room
Heliconia Spa
Heliconia Spa
Heliconia Spa
El Roble Meeting Room
Caña Brava Restaurant
Hotel Lobby
Meeting Room
Junior Suite
Macondo Restaurant
Deluxe Room
Calypso Restaurant
Außenansicht
Teens Club
Zimmer im Doubletree Resort by Hilton
Kleiderschrank mit kostenlosem Safe
Badezimmer
Badezimmer
Snackbar am Animationspool
Bar am Animationspool
Kinderpool mit Whirlpools
Gartenanlage mit Blick aufs Meer
Steg
Gartenanlage
Nachspeisenbuffet
Kochstation
Suppenstation
Kochstation
Obsttheke
Salattheke
Salattheke
Buffet
Brotstation
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang
Frischer Fisch
Gartenanlage
Zimmer im Hotel in San Jose
Zimmer im Hotel in San Jose
Zimmer im Hotel in San Jose
Zimmer im Hotel in San Jose
Zimmer im Hotel in San Jose
Animationspool
Strand
Poolbar
Steg
Kinderpool
Hauptbar
Relax Pool
Disco
Restaurant im Hintergrund
Live-Musik
Seebrücke
Deluxe-Zimmer
Pool im Bereich der Superior-Zimmer
Kinderpool
Weite Wege zum Strand
Weite Wege zum Strand
Strand
Sun Sine Bar
Blick von der Terrasse
An der Rezeption
Aussicht aufs Meer
Pool und Hoteltrakt
Außenansicht Restaurant