Hotel & Club Punta Leona

Hotel & Club Punta Leona

Ort: Punta Leona

92%
5.1 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
4.5
Service
5.2
Umgebung
5.2
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Jana (41-45)

Juni 2021

Wir kommen auch zum 5. Mal !!!! Traumhaft schön

6.0/6

Wir waren nun zum vierten Mal in diesem Hotel und finden es nach wie vor traumhaft . Super nette Mitarbeiter und eine wunderschöne weitläufige Anlage . Seit unserem letzten Besuch im Jahre 2013 hat sich einigendes verändert aber es bleibt dennoch eine Hotelanlage für einen Traumurlaub. Diese Freundlichkeit ist für uns ganz besonders . Wir kommen wieder !!!


Umgebung

6.0

Eine wunderschöne weitläufige Anlage, in der man wahnsinnig viele Tierarten sehen kann . Wir sahen Ara‘s, Affen, Nasenbären, Leguane, Waschbären, Schlangen , ein Opossum und viele viele weitere Tiere .


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet aber renovierungsbedürftig. Nichts für Leute mit hohen Ansprüchen!


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Geschmacklich ist das Essen einwandfrei allerdings -wahrscheinlich Corona bedingt - ist die Auswahl nicht mehr so wie wir sie kennen .


Sport & Unterhaltung

4.0

Eine neu renovierte Minigolfanlage gibt es, welche man nutzen kann . Tischtennis und Tischkicker sind ebenfalls vorhanden . Die Animation ist -wahrscheinlich auch wieder aufgrund Corona - nicht vorhanden .


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ingo (46-50)

Februar 2020

Schöne Anlage,traumhafter Strand, Entspannen

5.0/6

Sehr schöne Anlage zum Entspannen nach anstrengender Rundreise.Service,Sauberkeit,Lage sehr gut mit Abstrichen bei der Verpflegung.


Umgebung

5.0

Recht kurzer Transfer nach San Jose,dadurch bei der Rückreise eigentlich keine Zwischenübernachtung notwendig.Zwischen dem Haupttor und dem eigentlichen Hotel fährt man etwa 10Minuten,also nicht nervös werden.Die gesamte Anlage ist recht weitläufig,aber man hat ja Zeit.Es gibt einen dunklen Strand gleich nach den Pools und einen hellen Strand mit schönen Schnorchelmöglichkeiten (es gibt sogar zwei große Schildkröten),welchen man mit einem Shuttlebus oder bei Ebbe!!! zu Fuß über Steine am Strand


Zimmer

5.0

2 große Betten,gut funktionierende Klimaanlage,einfaches Bad, kostenloser Safe,gratis WLAN.Wir hatten einen Selvamar Bungalow mit Terrasse.


Service

5.0

Alle sind sehr freundlich und aufmerksam mit Ausnahme der Angestellten an der Poolbar,aber auch in Deutschland läuft nicht jeder mit einem Dauerlächeln umher.Als bei uns einmal die Dusche defekt war und wir dies zur Reparatur gemeldet haben,war innerhalb einer halben Stunde der Fehler behoben.Vielen Dank nochmal.


Gastronomie

3.0

Leider ist das Essen nicht sonderlich abwechslungsreich.Das Frühstück ist prima,abends steigerungsfähig.Die Cocktails am Pool lassen zu wünschen übrig.Restaurant incl. Cocktails an der Playa Blanco sind besser.Man kann auch überall seine Wasserflaschen,Cola usw.befüllen,aber Vorsicht,keine leeren Flaschen im Zimmer stehen lassen.Diese werden dann entsorgt und man muss neue kaufen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Keine Bewertung,weil nicht genutzt.Es gibt aber ein Schmetterlingshaus,kostenlose Nachtwanderung,welche sehr gut sein soll.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

Dezember 2019

Tolles Hotel, wir kommen bald zum 3. Mal wieder

5.0/6

Tolles Hotel in schöner Umgebung mit sehr freundlichem Personal. Wir waren zum 2. schon dort und würden wieder kommen! Das Essen ist sehr lecker und abwechslungsreich. In der Anlage sieht man aufgrund des angrenzenden Regenwalds viele Tiere (Affen, Waschbären, Leguane usw).


Umgebung

6.0

Das Hotel ist sehr weitläufig, daher fahren regelmäßig kostenlose Shuttles. Das Hotel befindet sich am angrenzenden Regenwald, sodass die Affen einen zum Frühstück besuchen. Vom Hotel aus kann man an 2 wunderschönen Stränden entspannen (Playa Mantas und Playa Blanca).


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß mit zwei Einzelbetten (jeweils ca. 1,40 x 2 m) und einem Kühlschrank.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich.


Gastronomie

6.0

Das Essen ist abwechslungsreich und sehr schmackhaft. Es gab verschiedene Themenabende (Mexikanisch, Seafood usw). Wir hatten Halbpension gebucht und abends waren sogar Softdrinks frei (Säfte, Wasser und Softdrinks, die man sich vom Automaten runterlassen konnte). Lediglich Bier, Wein usw hätte man zahlen müssen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wie bereits erwähnt laden die beiden Strände Playa Mantas und Playa Blanca zum baden, spazieren gehen und verweilen ein. Man hat die Möglichkeit, an einigen kostenlosen Touren teilzunehmen (u.a. morgendliche Vogelbeobachtung, Nachtwanderung, Schmetterlingsgarten usw). Die Nachttour mit Alex war sehr interessant. Haben jedoch leider nur 2 Skorpione, ein paar Spinnen, 2 Frösche und Kakerlaken gesehen. Aber das ist eben immer Glückssache :) Der Nationalpark Carrara und die Brücke über den Fluss Ta


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Raimund (56-60)

Dezember 2019

Entspannung am Strand nach der Rundreise.

6.0/6

Entspannung am Strand nach Rundreise, Nationalpark inclusive. Wir können alle Bewertungen ( mit Ausnahme der negativen von FH ) bestätigen. Das ganze Areal ist sehr weitläufig und für die Stände braucht es längeren Fussmarsch, den Shuttlebus oder man fährt mit dem Mietwagen , es sind Parkplätze am Blanca reserviert exklusiv für die Selvamar Bewohner. Bändchen und Park-ausweis zeigen dann wird durchgewunken. Vermutlich haben wir gar nicht alles gesehen! Wer es kompakt haben will und vom Zimmer in 5 min am Strand sein möchte ist hier sicher nicht zufrieden. Wir kommen wieder !


Umgebung

6.0

Es ist eine eigene kleine Welt, wenn man die Augen offen hält kann man viele Tiere sehen und spart sich den Nationalparkbesuch. Aras fliegen von Strand zu Strand, Kapuzineraffen findet man am Restaurant ( dort ein Gitter, besser so ) oder am Blanca Strand, auch Waschbären und Nasenbären. Auch Faultiere in den Bäumen direkt am Strand. Man kann die "Wächter " fragen die an der Strasse postiert sind, die helfen und zeigen wo man die Tiere findet. Unsere Bungalow Nachbarn haben ein Gürteltier gesehe


Zimmer

6.0

hatten Selvamar Deluxe mit Terasse. Sehr sauber und alles was man braucht. Klima bläst nicht direkt aufs Bett.


Service

5.0

Sauberkeit gut, wir hatten nichts auszusetzen. Was besser sein sollte sind die zuwenigen und alten Liegen an den Stränden. Man findet aber immer einen Platz unter den Bäumen. Oder früh kommen. Am Wochenende wirds voll wegen der Einheimischen aber die benehmen sich alle gut.


Gastronomie

5.0

Das Selvamar Restaurant ist gut, Auswahl nicht allzu groß aber immer etwas dabei. Fleischgerichte sehr gut. Am Playa Blanca auch ein Restaurant mit guter Auswahrl auch für AI. Bedienung stets freundlich im Restaurant.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir ware immer am Playa Blanca Strand, 2 oder 3 Schildkröten sind dort zu finden die fressen das Seegras in der Mitte der Bucht. Igel Maskenfische, Muränen, Feilenfische, Papageifische , alles zu finden an den Steinen links. Die Bucht ist gesperrt für Boote ( nur Kajaks und Tretboote erlaubt ) . Für uns das Highlight , der Blanca ist super schön.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Svenja (56-60)

November 2019

Sehr große Anlage in der man mehrere Tiere troft

4.0/6

Sehr, sehr große Hotelanlage, Zimmer liegen nicht am Strand, sondern recht weit entfernt von den Hotelfacilities. Ein sehr schöner, weißer Strand ( nur mit Auto erreichbar) sowie ein 2. an dem nachmittags die roten Aras kommen.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Magdalena (26-30)

September 2019

Ruhiges Domizil im Grünen

5.0/6

Wir verbrachten zehn tage im punta leona und waren von der freundlichkeit und hilfsbereitschaft des gesamten personals begeistert. Besonders die rezeptionisten david und kristal nahmen sich zu jeder tages- und nachtzeit viel zeit für unsere anliegen. Das hotel ist eine weitläufige, von außen schwer zugängliche anlage, aus der man ohne shuttle bzw mietwagen schwer rauskommt. Die poollandschaften und restaurants sind sauber, aber etwas in die jahre gekommen. Das essen ist vielseitig und abwechslungsreich, aber ausschließlich lateinamerikanisch geprägt, was uns nicht störte. An den bars bekam man eine kleine gratis-auswahl an leckeren cocktail. Die bungalows wurden jeden tag feinsäuberlich gereinigt und lagen schön im grünen. Es gibt einiges an programm und aktivitäten auf dem gelände. Unser tipp ist der playa blanca, einer von zwei schönen, wenn auch sehr unterschiedlichen sandstränden.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

September 2019

Erholung am Pazifik im Punta Leona Beach Club.

5.0/6

Wir waren in diesem Hotel nach einer Rundreise zum Baden und Erholen. Das ist uns sehr gut gelungen. Das Hotel war nicht mal zur Hälfte belegt, dadurch war alles sehr locker. Am Wochenende füllt sich das Hotel mit Einheimischen Familien und es kommt Leben in die Bude. Viele Kinder. Jubel & Trubel. Aber alles sehr angenehm und interessant. Weitläufige Anlage, im Prinzip wie ein kleines Dorf, aber alles gut zu Fuß erreichen. Außerdem gibt es 30 minütige Bus Shuttle die gut klappen. Haben wir aber fast nie benutzt. Wir hatten einen Selvamar Bungalow. Nicht mehr ganz die neuesten, aber alles sehr sauber und funktionell. Zimmer wurden jeden Tag gewischt. Sehr leise Klimaanlage die ohne Probleme die Nacht laufen konnte und nicht aufs (sehr bequeme) Bett pustete. Keine Riesenzimmer, aber für 10 Tage alles Ok. Die Bungalows liegen, wie die gesamte Anlage mitten im Grünen. Auch im Zimmer gutes Wlan. Die tolle Tierwelt im Hotel wurde ja schon mehrfach beschrieben. Das Hauptrestaurant liegt direkt gegenüber der Bungalows. Praktisch. Zur Rezeption, den Pools und der Playa Manta zu Fuß in 10 Minuten, wenn man langsam geht. Lediglich zur Playa Blanca empfiehlt sich der Bus, wenn man nicht gerade bei Ebbe von der Playa Manta über die Felsen zur Playa Blanca klettern kann oder will. An beiden Stränden zu wenig Liegen, so das man am Wochenende kaum eine bekommt. Außerdem haben von den vorhandenen Liegen einige ihre beste Zeit hinter sich. Da müssten mal einige neue her. Alles sehr sauber im Hotel. Auch die öffentlichen Toiletten. Alles immer Tipp Top. Auch am Wochenende bei Betrieb. Überall freundliches Personal. Mit Englisch kommt man gut zu Recht. Auch technische Probleme (Tür ließ sich nicht öffnen) wurden Ruck Zuck erledigt. Das Essen (AI) im Restaurant war Landestypisch, lecker, genug Auswahl und man hat immer genug gefunden. Und die Ananas in CR sind der Hammer. Wir haben auch zweimal das angegliederte Grill Restaurant besucht. Da gab es leckere Steaks. Zur Abendunterhaltung können wir nichts sagen da nie besucht. Leckere Cocktails an der Bar. Besonderen Dank an Jairo an der Rezeption. Er hat mir mit Telefonaten während der Thomas Cook Insolvenz sehr geholfen. An der Rezeption kann man Ausflüge buchen. Wir haben die Crokodile Man Tour und eine 2 stündige Quad Tour gebucht. Beides sehr gut. An der Rezeption kann man einen „ Guided Night Walk“ kostenlos Buchen. Im Stockdunklen durch den Wald. Toll. Festes Schuhwerk nicht vergessen. Wir waren mit dem öffentlichen Bus in Jaco. Geht Problemlos. Da kann man schon mal einen Nachmittag oder Abend verbringen. Shops, Restaurants, Bars, halt eine Touristen Stadt mit dem Flair einer Amerikanischen Surferstadt. Bezahlen in Costa Rica: Genug US Dollar mitnehmen und dort in Colones tauschen. Oder gleich in Dollar bezahlen. Euro wird man nur in Banken los. Costa Rica ist ein echtes Nichtraucher Land. Nichts für Kettenraucher. Wir haben in 3 Wochen nicht einen Raucher auf der Straße gesehen. Und keine herumliegenden Kippen. Vorbildlich. Auch die Mülltrennung wird dort sehr genau praktiziert. Überhaupt kann man noch sagen. UNBEDINGT eine Rundreise vor dem Badeurlaub machen. Das Land ist zu schön für nur Strandurlaub. Die Hotels unserer Rundreise (Höhepunkte Costa Rica): Wyndham Garden Escazu in San Jose, Evergreen Lodge in Tortuguero, Hotel Los Lagos in La Fortuna, Buena Vista Lodge in Rincon de la Vieja.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Nach heutigem Standard wohl etwas klein, aber war alles Ok.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

FH (51-55)

August 2019

Billighotel, das mit guten Fotos im Netz blendet.

2.0/6

Entäuschendes Strandhotel nach einer Rundreise. Zimmer sehr klein, dunkel und alt, somit wenig gepflegt. Essen im Hauptrestaurant wie in einer schlechteren Mensa. Ein Shuttle-Service funktioniert, aber dennoch aufwendige Wege zu zwei Stränden. Ansonsten weit ab von allem. Kein Surfangebot vor Ort. Programm des Hotels wird nicht wirklich durchgeführt.


Umgebung

2.0

Weite Wege.


Zimmer

2.0

s,o,


Service

2.0

Kaum Ansprechpartner.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anoym (36-40)

Juni 2019

Punta Leona Natur Pur

6.0/6

Eine sehr gepflegte und schöne Anlage. Aufgebaut wie ein kleines Dorf. Viel Natur und viele Tiere z.b. Aras, Kapuziner Äffchen, viele Echsen u.s.w. Weite Laufwege aber dafür gibt es Hotelshuttle. Wenn man aus der Anlage möchte sind es ca. 4 km bis an die Straße von dort aus könnte man mit dem Bus in die Städte fahren,haben wir nicht gemacht.


Umgebung

5.0

Langer Anfahrtsweg. Die Ausflugsziele waren etwas weiter weg. Die Strände sind sehr schön, vor allem der Playa Blanca den konnte man mit einem Shuttle erreichen. Weißer Sandstrand. Es gibt 2 kleine Minimärkte, mit allem was so braucht. Touren kann man an der Rezeption buchen.


Zimmer

6.0

Wir hatten einen Bungalow mit Terrasse gebucht. Die Bungalows sind gut ausgestattet. Es gab eine Kaffeemaschine die täglich mit Cups für 2 Personen aufgefüllt wurde.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal.


Gastronomie

6.0

Wir hatten All inklusive gebucht. Wir sind satt geworden. Es gibt in der Anlage mehrere Restaurants. Wir haben das Restaurant in Nähe der Bungalows genutzt. Ein Dschungel Restaurant, wo es auch mal passieren kann das ein Affe auf den Tisch springt. Auswahl war in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

6.0

Haben wir nicht genutzt, Es gibt ein Tennisplatz, Minigolf, Outdoor Fitnessgeräte, Tischtennis Es gibt einen Massage Salon. Die Pools sind sehr schön mit Blick auf das Meer. Sehr gepflegt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Mai 2019

Einfaches Hotel mit gutem Service und super Lage .

5.0/6

Sehr schöne in die Natur gebaute Anlage, aber kein Luxus.Einfache Bungalows mit einen kleinen Spaziergang zum Meer.Essen und Getränke von guter Öualität.Service sehr zuvorkommend.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Roland (61-65)

Mai 2019

Schöner Urlaub, gutes Hotel, Natur pur

6.0/6

Ein von unberührten Trocken- und Regenwald umschlossenes sehr weitläufiges Ferienressort, mit vielen Freizeitaktivitäten. Landes typisches 3 Sterne Niveau. Von Montag bis Donnerstag sehr ruhig, mit Natur pur. An den Wochenenden fast komplett ausgebucht. Für Alle geeignet die die tropische Natur von Costa Ricas Pazifikküste genießen wollen und keine Angst vor Tieren haben.


Umgebung

6.0

In der Natur gelegen mit einen schnellen Zugang zu zwei schönen sauberen Stränden. Die nächsten Ortschaften/ Städte sind etwas weit entfernt.


Zimmer

5.0

Landes typisch. Am ersten Tag noch gewöhnungsbedürftig. Große bequeme Betten. Sehr sauber, mit gut funktionierender Klimaanlage und Ventilator (alles individuell regelbar). Großer LED-Kabel TV, leider fast nur spanisch-sprachig, kaum englisch. Mini-Kühlschrank vorhaden, ist mit zwei Wasserflaschen ausgestattet, wird nicht aufgefüllt. Kaffeemaschine vorhanden. 1 Portion Filterkaffee für 2 Personen wird täglich aufgefüllt. Sehr gutes Trinkwasser in den Leitungen. Die Toiletten sind für Papier nich


Service

6.0

Kommunikation erfolgt meist auf Englisch, spanische Grundkenntnisse sind von Vorteil. Alle Probleme und Anliegen wurden schnell und unkompliziert gelöst. Sehr freundliches Personal. Auf individuelle Bedürfnisse wurde immer eingegangen und Lösungen gesucht und gefunden. Es wurden auch vom Personal gute praktische Vorschläge unterbreitet ohne das wir vorher fragten.


Gastronomie

4.0

Die Auswahl des Essens und die Qualität schwankte innerhalb unseres 14 tägigen Aufenthaltes sehr stark. Von sehr gut und reichhaltig an den Tagen wo das Hotel stark ausgelastet war meist Freitag bis Sonntag, bis hin zur Resteverwertung mittwochs, donnerstags. Es dominierte amerikanisches, lateinamerikanisches Essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pools mit Nebenanlagen im Hauptbereich war sehr gut und sehr gepflegt. Die Betreuung des Poolbereichs durch die Mitarbeiter war ständig gewährleistet. Outdoor Fitnessgeräte, Minigolf und andere Plätze waren vorhanden und wurden täglich gepflegt. Es erfolgte eine sparsame spanischsprachige Animation. Abendunterhaltung war eigentlich nicht gegeben außer Karaoke an der Bar oder wetter bedingt jedesmal ausgefallenes Lagerfeuer am Strand. Kulturelle Abendveranstaltungen wurden nicht angeboten. Bein


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Svenja (31-35)

April 2019

Eine Woche Erholung nach der Rundreise

5.0/6

Wir waren im Punta Leona nach einer einwöchigen Rundreise. Die Hotelanlage ist sehr schön und weitläufig. Die Bungalows sind von der Rezeption, den Pools und den Stränden einige Laufminuten entfernt. Tagsüber fährt ein Shuttlebus von den Bungalows zum Strand. Das Wlan funktionierte am Pool und der Rezepetion sehr gut, im Zimmer war der Empfang ausreichend.


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt in einem Waldstück direkt am Meer, zum nächsten Ort ist es ein ganzes Stück. Hier wäre ein Auto vom Vorteil. Das Hotel bietet einen Shuttle zum Haupttor an, von dort kann man mit dem öffentlichen Bus nach Jaco fahren, dieses haben wir aber nicht gemacht. Durch ein Stück des Waldes kann man einen Spaziergang machen, es wird vom Hotel kostenlos eine interessante Nachtwanderung angeboten. Zusätzlich kann man früh an einer informativen Vogelwanderung teilnehmen. Leider wird auch vi


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren gut eingerichtet, es gab alles was man benötigt.


Service

6.0

Der gesamte Service im Hotel war sehr gut, alle waren sehr höflich und freundlich. Vor allem der Service an der Rezeption war super. Auch das restliche Personal hat einen immer gegrüßt, wenn man Ihnen begegnet ist.


Gastronomie

4.0

Das Essen war gut, abwechslungsreich und man hat auch immer etwas gefunden. Es gab auch Themenabende, wie argentinisch, costa ricanisch ...


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Elke (51-55)

März 2019

Wunderbar entspannter Urlaub inmitten der Natur

6.0/6

Die Anlage ist sehr weitläufig. Bei den Bungalows befindet sich auch das Hauptrestaurant mit einem kleinen Pool. Ca. 1 km entfernt ist dann der Strand mit 2 großen Pools, Poolbar, und Snack-Restaurant. Das Hotel liegt sehr schön in der Natur, wir haben etliche Tiere gesehen, rund ums Hauptrestaurant gibt es sehr viele Äffchen. Uns kam alles sehr gepflegt vor, alle Mitarbeiter sind sehr freundlich. Wir hatten dieses Hotel nach einen 8-tägigen Rundreise gebucht um zu relaxen, was uns dort zu 100% gelungen ist.


Umgebung

6.0

Lage ist wunderbar inmitten der Natur. Man sieht viele Tiere in der Anlage, unter anderem haben wir Äffchen, Leguna, Faultiere, Nasenbären, Papageien. Zum nächten Ort Jaco ist es allerdings 17 km, also ist das Hotel ziemlich abgeschieden, was uns persönlich nur recht war. Das Hotel liegt am Playa Mantras, ein Stück weiter gibt es den Playa Blanca. Viele meinen, dass dieser schöner ist, wir konnten das nicht unbedingt nachvollziehen, weil dort um einiges mehr Gäste waren. Wir waren am Playa Mantr


Zimmer

5.0

Die Bungalows sind zweckmäßig mit 2 großen Betten. Leider hatten wir keinen Balkon bzw. Terrasse, wo wir unsere nassen Sachen hätten aufhängen können. Das war für uns ein kleines Manko. Es gibt aber auch etwas teurere Zimmer mit Terrasse, muss man so buchen. Die Klimaanlage war sehr angenehm, weil in einer Nische über dem Kasten, daher hat es nicht auf uns gezogen. Die Betten empfanden wir als sehr bequem. Ausstattungsmäßig war alles da was man benötigt, TV (brauchen wir eigentlich nicht), Safe,


Service

5.0

Personal sehr freundlich. Haben keine negativen Erfahrungen gemacht


Gastronomie

5.0

Im Hauptrestaurant war es manchmal sehr überfüllt, weil oft große Reisegruppen anwesend waren. Das Essen war gut, nicht überragend, aber wir haben immer etwas Leckeres gefunden. Vor allem die Ananas sind in Costa Rica unglaublich gut. 2x pro Woche darf man im "Spezialitätenrestaurant" essen a la card. Hat uns sehr geschmeckt, vor allem die Steaks, die generell in Costa Rica sehr gut sind. Dieses á la card Restaurant ist eigentlich nur ein abgegrenzter Bereich des Hauptrestaurants. An beiden St


Sport & Unterhaltung

3.0

Wochentags mäßige Animation, am Wochenende dann etwas mehr, weil an den Wochenenden viele Einheimische Gäste im Hotel sind, da wird es dann ziemlich voll am Pool. Unter der Woche war es wirklich sehr ruhig, von 80 Liegen waren manchmal nur ein paar wenige besetzt. Am Playa Mantras gibt es nur ca. 10 Liegen, außerhalb direkt beim Hotel, sonst ist alles Naturstrand. Am Playa Blanca sind es einigen Liegen mehr, die aber sehr schnell besetzt sind. Sonst gibt es einen Beach Volleyball Platz und einen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (56-60)

Februar 2019

Relaxen im Urwald

6.0/6

XXL Hotel inmitten des Dschungels. Das Hotel hat 2 Strände und mehrere Pools. Da die Anlage sehr weitläufig ist fährt alle 30 min ein Shuttelbus. Ideal für Wanderungen und für die Beobachtung der Flora und Fauna.


Umgebung

6.0

Inmitten des Urwaldes. Sehr weitläufig. Etwa 15 km bis zur nächsten Ortschaft. Nach ca. 30 min Fahrzeit mit dem Auto kann man Krokodile an einen Fluss beobachen. Fahrt zum Flughafen nach San Jose etwa 2 Stunden.


Zimmer

5.0

Wir hatten einen Superior Bungalow Selvamar gebucht. Diese sind etwa 10 min per Fuss von der Rezeption und etwa 15 min von Playa Manta entfernt. Die Ausstattung ist vollkommend ausreichen. Die Klimaanlage schnurrte wie ein Kätzchen. Die Betten waren bequem, wir haben super geschlafen. Alles sauber. WLAn funktioniert nur in den öffentlichen Bereichen.


Service

6.0

Personal freundlich und kompetent. Es gab keine Beanstandungen.


Gastronomie

6.0

Qualität und Auswahl der Speisen sehr gut und abwechslunsreich. Frühstück und Abendbrot haben wir im Restaurant gegenüber den Selvamar Zimmern gegessen. Mittags haben wir a la Card an den Stränden gegessen. Das Personal spricht kein Deutsch - aber es gibt eine deutsche Speisekarte. Die Cocktails an der Bar sind super. All inklusive lohnt sich. Für Raucher gibt es 2 Raucherinseln.


Sport & Unterhaltung

6.0

Mitten im Dschungel gelegen. Man kann hier viele Tiere ( rote Arras ; Leguane ; Nasenbären ; Waschbären und jede Menge Kapuzineräffchen ) beobachten. Es gibt geführte Wanderungen - sehr interessant die Vogelbeobachtung mit Alex. Weiterhin verfügt die Anlage über 2 Strände. Die Playa Manta - wo die Pools und die Animation sind und die Playa Blanca. Dort ist es ruhiger und man kann schnorcheln. Wir hatten das Glück Meeresschildkröten und Muränen zu sehen. Weierhin gibt es einen Schmetterlingsgar


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frieda (26-30)

Januar 2019

Traumstrand&schöne Bungalows

4.0/6

Ein super schönes Hotel mit einem Traumstrand(playa blanca) ! Auch der normale direkt am Strand ist wunderschön ! Das Essen ist leider nicht so toll, wenig Angebot am Abend bei all inklusive ! Zwei Tage hintereinander gab es den gleichen Fisch ! Frühstück ist gut, für jeden was dabei! Mittagessen hat man kein Buffet, sondern man bestellt aus einer Karte , finde ich super ! Nur nicht alles ist bei all inklusive dabei , oder es ändert sich anscheinend täglich... war sehr ärgerlich! Einen Tag war Reis dabei und den anderen Tag nicht! Im a la Restaurant muss man das Wasser mit Kohlensäure extra bezahlen, eine Frechheit ! Essen war aber hervorragend! Leider mussten wir über eine Stunde auf die Vorspeise warten! Allgemein kann man sagen Getränkeauswahl inklusive Cocktails ist gut, aber leider gibt es keine gescheite Karte , wo man sieht , was alles bei all inklusive dabei ist! Die Bungalows sind super ! Mitten im Dschungel ! Alles sehr gepflegt und sauber! Für ein paar Tage würde ich dies weiterempfehlen, aber keine ganze Woche oder auch länger !


Umgebung

5.0

Paar Minuten Laufweg zum Strand !


Zimmer

6.0

Super!!!!!


Service

3.0

Einen morgen hat es ewig gedauert bis wir Kaffee bekommen haben !


Gastronomie

2.0

Hier kann man einiges verbessern!!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Markus (36-40)

Mai 2018

derzeit laute Baustelle, sonst Durchschnitt

2.0/6

Aktuell laute Baustelle durch Renovierung das Hauptpools - dadurch auch keine Ruhe am Nebenpool, sonst schöne Anlage mit einigen Defiziten, Natur toll, Essen und Zimmer sehr dürftig, sehr weite Wege, Strände schön aber ohne Liegen


Umgebung

5.0

abgelegen aber dafür mitten in der Natur, Dschungel einerseits 2 Strände auf der anderen Seite


Zimmer

3.0

kann nur das Selvamar Standard Zimmer beurteilen: winzig klein, abgelegen vom Rest der Anlage (abgesehen von einem Restaurant und einem schönen Minipool), lediglich die Anordnung als Bungalows ist sehr schön


Service

5.0

alle sehr hilfsbereit und freundlich, leider verschweigt Manager den Reiseagenturen die tatsächliche Dauer der Bauarbeiten (offiziell jeden Tag fertig, inoffiziell noch etwa 1 Monat)


Gastronomie

3.0

es gibt sehr wenig Auswahl, Qualität ist ok


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Uli und Martl (46-50)

April 2018

Wir haben uns sehr gut erholt!

6.0/6

Hallo, mein Mann und ich besuchten im April 2018 eine Freundin in Costa Rica, welche auch als Reiseleitung im Hotel tätig ist. Nachdem wir ein paar Tage an ihrem Leben bei ihr zu Hause teilhaben durften, verbrachten wir noch 10 Tage im Hotel Punta Leona. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und sehr gut vom Arbeitsstress in Deutschland erholt. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend und auch das Miteinander der verschiedensten Gäste war sehr harmonisch. Die grandiose Natur, die Tiere, das Meer, das Essen und auch das Spa - alles was das Herz begehrt. Ich konnte sehr gut abschalten, trotz Baustelle. Den Weg zu den Bungalows fand ich nicht schlimm. Wir gingen immer zu Fuß trotz Shuttle-Service. Vielen Dank an die Reiseleitung Christine für die tollen Ausflüge. Und großer Dank an das wirklich nette Personal. Wir kommen gerne mal wieder. (Übrigens der Direktflug mit Lufthansa war auch sehr angenehm.)


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Bungalow mit Terrasse und zwei Betten, welche auch Doppelbetten sein könnten. Wir haben gut geschlafen.


Service

6.0

Personal kümmerte sich sofort um Beschwerden und Wünsche.


Gastronomie

5.0

Das Essen war im allgemeinen gut. Sehr gut im El Grill und Playa Blanca. Ich freute mich immer am meisten auf das Frühstücksbuffet.


Sport & Unterhaltung

5.0

Spa-Bereich , Animation, Minigolf und Poolbar. Abends Poolbar mit Karaoke und Videos und leckeren Cocktails. Die Massagen im Spa-Bereich sehr gut.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rudolf (70 >)

März 2018

Eine sehr weitläufige vegetationsreiche Anlage

5.0/6

Sehr weitläufige Anlage mit von reicher Vegetation umgebenen Bungalows. Sehr ruhig ! Der Weg zum Restauratnt führt an tropischen Pflanzen u. hohen Bäumen vorbei.


Umgebung

5.0

Zum Poolbereich und zu den Stränden muss man mindestens 15 min. Wanderung veranschlagen, will man nicht den shuttle benutzen. Kapuzineraffen und rote Aras in den Bäumen können einem dabei begegnen, Leguane sowieso.


Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Wenn man nicht ganz pünktlich ist, muss man eventuell zum Restauranteinlass wegen Überfüllung etwas anstehen, besonders wenn gerade Reisegruppen eingetroffen sind.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Uwe (51-55)

März 2018

Schöne Hotelanlage, relativ viel Natur und Tiere

5.0/6

Sehr schöne, ruhige und naturbelassene Anlage zum ausspannen nach einer Rundreise. Von Montag bis Freitag ruhige Anlage, am Wochenende kommen aber viele einheimische Urlauber (wie die Berliner an die Ostsee) Die kommen zum Strand mit Kind und Kegel, sind aber relativ entspannt nach dem Moto "Pura Vida". Wir sind Gäste in ihrem Land, bitte nicht vergessen! Ist auch mal interessant zwischen den Ticos am Strand zu liegen und das bunte Treiben zu beobachten.


Umgebung

5.0

Unser Bungalow war am Ende der weitläufigen Anlage (Bereich Panama), daher direkt am Wald. Früh konnten wir die wilden Affen vom Bett aus beobachten, die jungen Leguane wohnten in unseren Vordach. Die Schwärme von Aras übernahmen den Weckdienst mit ihrem Gekreische. Zum Frühstück querte uns ein Gürteltier den Weg, Natur pur! Außerhalb der Anlage haben wir uns nicht aufgehalten, da wir nach einer Woche Rundreise nur noch relaxen wollten.


Zimmer

5.0

Das Zimmer bzw. Bungalow war eng und sehr spartanisch , aber sauber. Nach eine kleinen "TIP" wurden unsere Bettwäsche und Handtücher sehr kreativ gestaltet und jeden Tag komplett gewechselt. Jeden Abend kam eine Angestellte vorbei und hat nach unseren Wohlbefinden bzw. Problemen gefragt.


Service

5.0

Zimmerservice wie schon beschrieben. Der Service mit dem Shuttlebus zum Strand hat auch ganz gut geklappt, Anruf in der Rezeption und nach max. 10 min war ein Bus vor unser Haustür. Busfahrer allgemein sehr freundlich.


Gastronomie

4.0

Essen war abwechlungsreich. Mittag haben wir im immer Strandrestaurant am Playa Blanca zu uns genommen (deutsche Speisekarte alà Carte), Personal spricht aber kein deutsch, aber sehr freundlich und zuvorkommend. Dort waren wir fast immer die einzigen zum Essen, sehr entspannend und ruhig mit Blick zum Meer. Der Krabbencocktail ist dort sehr zu empfehlen. Direkt über uns haben die Aras gespeist. Frühstück und Abendessen im Restaurant Carabelas, 5 min vom Zimmer weg. Größtenteils freundliche Be


Sport & Unterhaltung

3.0

Haben wir außer baden im Meer und relaxen am Strand nicht genutzt. Poolurlaub kann ich auch zu Hause machen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martina (51-55)

März 2018

Nettes Hotel zum Entspannen nach einer Rundreise

4.0/6

Sehr schönes All In Hotel in weitläufiger Anlage. Die Wege sind oft sehr weit. Tolle Pflanzen, Papageien überall. Die Anlage ist sehr gross, die einzelnen Wege dadurch sehr lang


Umgebung

5.0

Schnell vom Flughafen zu erreichen. Grosse Anlage, viel Grün..toll zum Entspannen


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend gross und sauber.


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich und bemüht


Gastronomie

5.0

Sehr gutes und abwechslungsreiches Essen, sowohl Buffet als auch a la carte


Sport & Unterhaltung

4.0

Man kann eine Nachtwanderung, als auch eine frühmorgendliche Vogelbeobachtung machen, Sehr empfehlenswert


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alex (46-50)

Februar 2018

Cost Rica ist immer eine Reise wert!

5.0/6

Punta Leona ist ein riesiges Gebiet mit verschiedenen Unterbringungsmöglichkeiten wie z.B. dem Hotel Arenas, dem Club Punta Leona oder den Selvamar-Bungalows. Letztere sind etwas teurer, dafür aber etwas großzügiger, geräumiger, ruhiger gelegen, auf einer Anhöhe mitten im Wald.


Umgebung

6.0

Vorab: Costa Rica ist immer eine Reise wert!! Jedenfalls für Naturliebhaber. Die Selvamar-Bungalows liegen in der Nähe des einzigen Restaurants, dafür aber weiter weg von der Rezeption und vom Poolbereich. Wer gut zu Fuß ist, dem macht das nichts aus, außerdem gibt es einen Shuttelservice. Diesen muss man benutzen, wenn man zur wunderschönen Playa Blanca will. Ansonsten: Natur pur! Wer Luxus sucht, ist hier an der falschen Adresse.


Zimmer

5.0

Die Selvamar-Bungalows liegen auf einer Anhöhe mitten im Wald. Sie sind teurer als ein Zimmer im Hotel oder im Club, dafür geräumiger und vor allem ruhig!!! Wir haben die Ruhe genossen und dass wir jeden Morgen von der Terrasse aus Kolibris etc. beobachten konnten.


Service

5.0

Wir hatten ein Zimmer gebucht, dass bei unserer Ankunft jedoch noch nicht fertig war. Wir wollten nicht warten und haben daher ein anderes Zimmer bekommen, mussten jedoch feststellen, dass dieses direkt am Suttelpoint, also der Bushaltestelle lag, sodass jeder reingucken konnte und es dort auch recht laut war. Ohne Probleme konnten wir das Zimmer wieder wechseln und unser ursprünglich gebuchtes Zimmer beziehen, nachdem wir uns in dem anderen etwas ausgeruht und abgeduscht hatten. Alles kein Prob


Gastronomie

4.0

Wer sich in Costa Rica nicht täglich den Bauch mit Ananas vollschlägt, ist selber schuld! Nirgends auf der Welt ist diese süßer, saftiger und frischer!! Ein weiteres Highlight beim Frühstück sind die Kapuzineräffchen und die Nasenbärchen. Ansonsten gab es jetzt keine erwähnenswerten kulinarischen Highlights. Was für uns neu war und uns auch tatsächlich etwas gestört hat, war, dass man beim Essen Schlange stehen musste, also vor dem Restaurant, bevor man überhaupt ins Restaurant eingelassen wurde


Sport & Unterhaltung

5.0

Man kann selbst durch das Gebiet wandern, Tages- und Nachtwanderungen mitmachen, Flussfahrten buchen oder auch Ausflüge. Die täglichen, ornithologischen Wanderungen sowie die Nachtwanderungen sind kostenfrei. Geheimtipp für alle Ornithologen (=Vogelkundler): Keine Touren über den Reiseveranstalter buchen, sondern den local guide Alex (zufällige Namensgleichheit) fragen, der macht mit Euch private Touren durch den Carrara-Nationalpark und Flussfahrten für wesentlich weniger Geld. Meist sieht man


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nadine (26-30)

Januar 2018

Zu wenig Liegen. Zu lange Wege, völlig überfüllt!

2.0/6

Weit weg von der Außenwelt. Reiseleiter kommt erst nach 4 tagen... Ohne jegliche Informationen da zu lassen, haben dies nur über Freunde erfahren. Am Wochenende total überfüllt, ab 9 uhr keine liegen mehr. Als Alternative werden Klappstühle zum ausleihen Angeboten die man jeden Tag durch die riesige Anlage schleppen soll? Samstag und Sonntag kommen die Einheimischen mit Kühlboxen und belagern das ganze Hotel und den Strand. Deshalb liegen viele auf dem Boden und unter Bäumen und Hotelurlauber suchen vergeblich nach einem Platz. Außerdem ist es ein Nichtraucherhotel!


Umgebung

2.0

10 minütige Fahrt durch den Dschungel... 25 Minuten bis zur nächsten Stadt... Trotz der angegebenen 14 km...


Zimmer

3.0

Haben superior zimmer gebucht dafür sehr klein und in die Jahre gekommen.


Service

4.0

An der Rezeption sehr unflexibel.. service Personal teilweise überfordert


Gastronomie

3.0

Mittelmäßiges essen... am Wochenende sehr lange schlangen um überhaupt in den Speisesaal zu kommen viel zu klein für so viele Leute!


Sport & Unterhaltung

2.0

Da die Reiseleiterin so spät kam keine Möglichkeit irgendwas zu buchen. Hätte gerne übers Wochenende etwa gebucht um den Trubel hier zu umgehen!! Nicht akzeptabel...


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Joana (26-30)

Juli 2017

Sehr schönes Hotel

4.0/6

Enttäuschend war dass der Schuttel-Service zum Main-Gate nur 3 mal am Tag fuhr und wenn man ihn zu einer anderen Zeit brauchte, 5 Dollar pro Person und Fahrt kostete. Das darf nicht sein wenn man darauf angewiesen ist, weil das Hotel so weit ab liegt. Zusätzlich schlechte Kommunikation was zeitliche Absprachen mit der Rezeption und Abholservice (Mietwagen-Firma oder Interbus-Linie) angeht.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anke (51-55)

Juni 2017

Sonne und Schatten

4.0/6

Wir waren jetzt nach 2007 und 2011 wieder im Punta Leona. Wir haben es nach unserer Rundreise als Abschluss zum Baden gewählt und die Dauer auch extra erst von Sonntag bis Freitag gewählt. Da wir auf Grund der vorherige Bewertungen die "vollen Wochenenden" vermeiden wollten. Nun die Schatten Seiten. In unseren ersten beiden Urlauben kamen auch am WE die Ticos ins Hotel aber was wir hier Sonntag nachmittag 14.00 Uhr bei unserer Ankunft vorfanden erinnerte uns an Cannstatter Wasen oder Oktoberfest, fehlte nur das Riesenrad. Der komplette Strand war von Ständen und Buden übersät. Pool und Liegen und Strand hat man vor Menschen nicht gesehen, und die Musik schallte aus verschiedenen Richtungen über die ganze Anlage. Das hier überhaupt noch Tiere sein sollte, meine Zweifel war sehr groß. Das neue dreigeschossige Hotel, das am Kreisverkehr gebaut wurde, sieht nicht nur fürchterlich aus, es hat die komplette große Wiese mit dem Baumbestand verdrängt. Hier ist am WE alles ausgebucht. Der Verkehr hat sehr zugenommen, es ist lange nicht mehr so beschaulich und ruhig wie vor ein paar Jahren. Die komplette Anlage umgibt ein riesiger Zaun. Nichts mehr mit über die Wiesen oder Pfade quer laufen um die Aras zu sehen, einen Nasenbär oder Leguan zu fotografieren. Kurz vor der Rezeption, Schlagbaum - Kontrolle ob man wirklich zur Anlage gehört und das jedesmal. Auch zwischen den Pools und Strand ist ein großer Zaun, wo nur eine Tür ein einer Stelle ist, um an den Strand zu kommen. Ebenso Kontrolle, wenn man zum Playa Blanca Strand fährt. Liegen gibt es vorn am Hotelstrand gar nicht mehr. Am Playa Blanca sind sie angekettet. Mehrere zusammen, man kann sie auch nicht losmachen um in die Sonne zu rücken, oder wie wir, wir brauchten 6 Liegen, für 6 Leute, das war nicht so einfach. Da es auch nicht sehr viele Liegen gibt. Tiere sind sehr viel weniger geworden,wundert mich aber bei dem Rummel nicht, das die die Flucht ergreifen, da der Wald immer weniger wird, die Menschen und Autos aber immer mehr. Die Aras sind noch zahlreich vertreten. Auch das große Netz über dem Speisesaal ist sehr gewöhnungsbedürftig. So sollen die Äffchen fern gehalten werden. Aber diese hatten schon irgendwo eine Lücke entdeckt und haben doch ab und zu eine Banane erwischt. Jetzt die Sonnen Seiten. von Montag bis Freitag war es angenehm im Hotel. Es waren zwar überraschend viele Gäste zur "beginnenden Regenzeit" im Hotel, aber wir haben immer eine freie Liege bekommen. Die Pools waren sauber und das Wasser hat überall Badewannentemperatur. Die Strände sind beide wunderschön, Playa Blanca natürlich traumhaft. Das Restaurant und der Service am Playa Blanca Strand war hervorragend. Ebenso die Cocktails. Die beiden Schildkröten habe wir nicht entdecken können. Die Zimmer im Bungalow waren sauber, ausreichend groß und die Klimaanlage hat gut und leise funktioniert. Es hat sich aber nichts seit 2007 verändert, z.B. Badrenovierung oder ähnliches. Das Essen im Restaurant war ok. Die Auswahl begrenzt, auch hätten wir uns mehr Obst gewünscht. Wir haben letztendlich immer was gefunden und geschmacklich war es ok. Der Service war sehr unterschiedlich, manchmal sehr gut, manchmal haben Sie uns total vergessen, sodaß wir Wein und Bier selber geholt haben und dann auch unser Geschirr gleich mit vorgenommen haben. Da wurde wohl vergessen unserem Tisch ein Kellner zuzuteilen. Das Restaurant am Pool hat nach wie vor eine gigantisch gute Pizza, wo die mittlere Größe bestimmt 25-30 cm Durchmesser hat. Der Service war hier sehr gut. Unser Fazit: Ich glaube nicht, das wir noch mal hier her kommen werden. Wer Ruhe und Entspannung sucht, nur in der Woche. Tiere sind so wenig geworden. Die Natur muss auch hier den Menschen weichen und das hat uns sehr traurig gemacht. Und der fürchterliche Zaun ist hier völlig fehl am Platz.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rainer (51-55)

Februar 2017

Pura Vida...wir waren/sind total begeistert

6.0/6

Sehr schöne große, gepflegte Anlage, mit tollen Stränden, sehr gutem Essen, sehr freundlichem Personal, Top Zimmer...


Umgebung

5.0

Nach knapp 2 Stunden waren wir vom Flughafen im Hotel. Dieses liegt ca. 4 km von der Hauptstraße entfernt, die Fahrt durch den Wald dorthin ist schon ein Erlebnis. Für spontane Ausflüge leider nicht so geeignet, da der Shuttle von der Rezeption zum Main Gate nur 3 mal täglich fährt, der Rückweg ist einfacher, man kann sich den Shuttlebus jederzeit ans Main Gate bestellen. Haben zwei Parks besucht, den Carrara National Park und Manuel National Park, muss auch nicht sein. Im Carrara Nation


Zimmer

6.0

Hatten einen Superior Bungalow Selvamar, nur die Selvamar haben eine Terrasse, was absolut zu empfehlen ist. Die Sauberkeit war sehr gut, es fehlte nie etwas, alles immer Top aufgefüllt. Zimmer sehr neuwertig, nichts abgenützt. Klimaanlage sehr gut, Betten sehr bequem. Es gab eine Kaffeemaschine, der Kaffee wurde jeden Tag aufgefüllt Waren sehr zufrieden mit unserem Bungalow. Bungalows liegen ca. 900 m oberhalb von der Rezeption, das Hauptrestaurant wo es auch das Frühstück gibt, befindet


Service

6.0

Der Service war ganz einfach gesagt....nicht zu toppen. Egal wann...egal was...wurde sofort erledigt, das Personal an der Rezeption war das Beste das wir je erlebt haben. Sie haben uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen und wenn möglich erfüllt, immer sehr freundlich (nicht gespielt). Vor allem Alexa, liebe Grüße an dich, war die Ruhe in Person, machte sehr viel möglich für uns.


Gastronomie

6.0

Das Essen war die positive Überraschung für uns. Sehr lecker und gut, egal wo man gegessen hat, immer sauberes Geschirr und Besteck. Am Pool gab es das Leon Marino, dort konnte man von der Karte bestellen durchgehend bis 22.00 Uhr Auch das Personal, freundlich, nett, hilfsbereit.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation gab es unter der Woche keine, nur von Freitag bis Sonntag wenn die Einheimischen ihre Wochenenden am Meer verbrachten, da wurde es richtig voll und auch lauter. Wir haben einfach am zweiten Wochenende Samstags einen Ausflug gemacht. Den kleinen Fitnesspark, Tennis, und Minigolf haben wir nicht genutzt. Das Hotel bietet eine geführte Vogelwanderung morgens um 6.15 Uhr, sowie eine geführte Nachtwanderung um 18.20 Uhr an. Na ja, uns hat es nicht begeistert, haben oft mehr Vögel geseh


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Norbert (26-30)

November 2016

Ein Hotel in wunderschöner Natur

6.0/6

Wir haben Ende November eine wundervolle Woche im Hotel Punta Leona verbracht. Bereits der Check in war sehr freundlich, wir konnten bereits vormittags in unser Zimmer. Die Selvamar Bungalows sind im hinteren Teil der weitläufigen Anlage in der Nähe des Restaurants in Mitten von wunderschönen Dschungel Wald gelegen. Die Zimmer sind standardmäßig eingerichtet - wer hier Luxus erwartet ist definitiv falsch. Wer hingegen wundervolle und ruhige Natur, Äffchen beim Frühstück, Aras in der Anlage, ein schönes Schmetterlingshaus und zwei wundervolle naturbelassene Strände sowie einen eigenen Dschungel Trail sucht, ist in diesem einmaligen Hotel genau richtig. Das Buffet ist nicht üppig, aber ausreichend und lecker. Insbesondere das vielfältige Obstangebot beim Frühstück hat uns begeistert. Ein kostenloses a la carte Essen im Grillrestaurant (Vorreservierung im Restaurant) ist empfehlenswert. Das Buchen der Superior Zimmer lohnt sich, da man eine tolle neue Terrasse hat. Es gibt einen Supermarkt auf dem Gelände, wo man sich Wasserflaschen kaufen kann, welche gerne kostenlos aufgefüllt werden (Flaschen nicht im all inklusiv enthalten). Der Shuttle fährt halbstündig zum Playa Blanca, dem weniger frequentierten und traumhaften Strand. Dieser kann bei Ebbe auch problemlos zu Fuß über den Playa Mantas (Strand direkt am Hotel) erreicht werden. An beiden Stränden gibt es ein Strand- bzw. Poolrestaurant (all inkl.). Die Atmosphäre ist an beiden Stränden sehr gut; der Playa Blanca soll einer der schönsten und eindrucksvollsten Strände Costa Ricas an der Pazifikküste sein. Dort kann man Äffchen sowie hunderte Pelikane beobachten. Wir haben einen Ausflug auf eigene Faust zum Nationalpark Carara und Rio Tarcoles (Krokodil Fluss) gemacht (Shuttle 3 Mal täglich zum Main Gate, von da aus weiter mit dem öffentlichen Bus, fährt einmal pro Stunde, Haltestelle ist eine gelbe ausgewaschene Markierung auf dem Seitenstreifen). Die Fahrt mit dem Bus kostet 1 Dollar pro Person und Strecke. Weiterhin ist eine ATV (Quad) Tour ein toller Ausflug für Aktive! Diese haben wir gegenüber dem Main Gate gebucht; man fährt durch Flüsse und zu tollen Aussichten über den Pazifik und den Dschungel. Fazit: Ein Hotel der besonderen Art mit eindrucksvoller Natur. Auf Regen sollte man im Regenwald zu jeder Jahreszeit vorbereitet sein. Kein Luxus erwarten ,die Natur genießen und am Wochenende am Besten einen Ausflug machen, da viele Einheimische das Hotel und die Strände besuchen. Dies sollte aber kein Hindernis sein, das Hotel zu buchen, da alle sehr nett und freundlich sind! Wir können das Hotel nur weiterempfehlen!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

November 2016

Schönes Hotel in mitten tropischen Regenwaldes!

5.0/6

Gemütliches Hotel in mitten tropischen Regenwaldes mit sehr freundlichem Personal! Zimmer sind schon leicht in die Jahre gekommen, aber trotzdem ist es sehr gemütlich.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen in San Jose zum Hotel dauert etwa 2 Stunden. Das Hotel ist umgeben von tropischem Regenwald, daher sieht man in der Hotelanlage und auch am Strand täglich die verschiedensten Tiere des Regenwaldes. Der Strand befindet sich etwa 300 m von den Zimmern entfernt. Der Strand (Playa Mantas) ist sehr schön und naturbelassen. Es befinden sich keine Liegen am Strand. Wir waren im November 2016 für 4 Tage in diesem Hotel und waren teilweise fast die einzigen am Strand. Es gibt noch


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind schon leicht in die Jahre gekommen, sind aber trotzdem sehr gemütlich. Wir hatten ein Doppelzimmer und dies hatte 2 Einzelbetten (jedes Bett ca. 1,40 x 2,00 m).


Service

6.0

Das Personal war einfach top! Sehr freundlich und stets mit einem Lächeln auf dem Lippen. Um unser Anliegen wurde sich sofort gekümmert. Das Zimmer wurde auch gründlich gereinigt.


Gastronomie

5.0

Wir hatten All Inklusive gebucht und sind dabei voll auf unsere Kosten gekommen. Es gab täglich stets frisches Obst und Gemüse, sowie viele costaricanische Spezialitäten wie der berühmte Reis mit Bohnen. Zudem gab es aber auch Nudeln, Steak, das frisch angebraten wurde, Fisch und an manchen Tagen auch Hotdogs oder Hamburger. Außerdem gab es mittags und abends leckeres Eis und kleine Desserts wie Schokopudding und ähnlichem.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel bietet verschiedene, kostenlose Aktivitäten an. Wir haben an einer Vogelbeobachtungstour in der Hotelanlage früh morgens teilgenommen. Dabei konnten wir u.a. sogar ein Faultier, Eichhörnchen, rote Aras, Tukane und weiter Vögel beobachten. Zudem hat das Hotel einen eigenen Schmetterlingsgarten, durch diesen auch eine kostenlose Tour angeboten wird. Außerdem wird eine Nachtwanderung durch die Hotelanlage angeboten, bei der man die nachtaktiven Tiere beobachten kann. Leider hat es bei uns


Hotel

5.0

Bewertung lesen

britta (51-55)

August 2016

schöne anlage, pool schlecht

4.0/6

schöne bungalows, sehr gepflegte gärten, sehr sauber, in üppiger natur, frühstück sehr gut, esen überhaupt, pool sehr schlecht und ungepflegt, schöner strand, transfer dorthin top sehr nettes personal, in der anlage befinden sich noch einige häuser von privat...


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jens (51-55)

April 2016

Klasse Urlaub! Gerne wieder!

6.0/6

Mein persönliches Highlight waren die zahlreichen Ara´s im Hotelgelände. Deren Brutverhalten wird im Hotelgelände von einer Naturschutzorganisation überwacht und geschützt.


Umgebung

6.0

Wir reisten im April 2016, 2 Wochen in dieses Hotel nach Costa Rica. Die Menschen in Costa Rica sind sehr nett und unglaublich hilfsbereit. Das Hotel liegt zwischen einem Urwald und dem pazifischen Ozean. Es ist ein gelungenes Projekt, Tourismus mit Natur zu vereinbaren. Wer wie ich, an seniler Bettflucht leidet ;-) , kann Nachts, Tiere wie Gürtel- oder Stinktiere direkt vor der Terrasse des Superior Zimmers beobachten. Tagsüber sind dort zum Beispiel frei fliegende Rotkopfaras zu bewundern.


Zimmer

6.0

Die Superior Zimmer sind sehr geräumig, sauber, mit leiser Klimaanlage, Kühlschrank und Kaffeemaschine ausgestattet. Eine fast ebenerdigen Terrasse lädt zur Tierbeobachtung ein. Leitungswasser ist abgekocht trinkbar. (Kaffee) Diese Zimmer sind in Bungalows unter Bäumen, also mitten in der Vegetation angesiedelt. Sonnenbaden auf der Terrasse geht nicht! Die kleineren Zimmer sollen schlechter ausgestattet sein. Türen schließen gut, wir hatten zwei Wochen keine Mücke im Zimmer.


Service

6.0

Zimmerservice ist täglich und es gibt nichts zu beanstanden. Es scheint die Art der Tico´s (so heißen die Einwohner dort) zu sein, jedes angesprochene Problem zu lösen. Deshalb fühlten wir uns jederzeit bestens versorgt.


Gastronomie

4.0

Einen Michelin Stern bekommt das Hotel sicher nicht. Trotzdem haben wir immer etwas schmackhaftes gefunden. Nach Nachfrage bekommt man auch jederzeit eine Extrawurst gebraten. Zu Essen und zu trinken bekommt man auch in der Strandnähe. Speisen und Getränke kann man auch mit auf das Zimmer nehmen. "Cervesa to go" heißt das dann zum Beispiel.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt ein recht umfangreiches Animationsangebot tagsüber. Abends lässt das Angebot außerhalb der Saison eher zu wünschen übrig, obwohl Diskothek und Kino vorhanden sind. Abends kann man im Poolbereich den Wettkampf zwischen dem Personal und den Waschbären, um die Essensreste in den Müllbehältern beobachten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kai (31-35)

April 2016

Für 2-3 Tage Badeurlaub ok

5.0/6

Die Anlage ist mitten in der Natur. Morgens beim Frühstück wird man von den Kapuziner Äffchen besucht. Es gibt zwei Strände. PLAYA MANTAS erinnert mit seinem Animationsprogramm an ein Club hotel auf Mallorca. PLAYA BLANCA ist ein naturschöner ruhiger Stand.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Margit (66-70)

März 2016

Dschungel mit viel Autos u. angeketteten Liegen

3.4/6

Das Selvamar Superior-Zimmer und das Essen waren ok, auch das Personal war freundlich. Gut gefallen hat uns die morgendliche geführte Vogelbeobachtung. Überhaupt nicht gefallen hat uns jedoch der Weg zum Pool u. Strand entlang der stark befahrenen Hauptverkehrsstraße. Es fahren nicht nur Shuttlebusse und Lieferfahrzeuge, sondern auch Reisebusse und ständig PKWs + Motorräder + Quads. Die beiden Strände wären schön, aber die Liegensituation ist unmöglich. Am Playa Blanca Strand gibt es zwar 20 Liegen, aber diese sind bereits früh morgens sehr schnell belegt. Eine Miet-Liege (6 USD pro Tag) gibt es leider nur am Wochenende, wenn die Einheimischen da sind und der Strand total voll ist. Auch am Playa Mantas Strand gibt es nur am Wochenende Leihliegen, ansonsten überhaupt keine Liegen. Und die Liegen, die im angrenzenden Poolbereich in Reih und Glied stehen, kann man überhaupt nicht verrücken in Richtung mehr Sonne oder Schatten, da sie alle zusammen festgekettet sind!


Umgebung

1.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (66-70)

März 2016

Für uns perfekt in dieser wunderschönen Natur

5.0/6

Das "Punta Leona" liegt in einem sehr großen Waldgebiet. Die Selvamar-Bungalows, bestehend aus einem Zimmer und Bad, sind umgeben von vielen Pflanzen und Bäumen. Inmitten der Anlage befindet sich auch das Hauptrestaurant, wo es ein täglich wechselndes gutes Buffet gibt, was auch ständig aufgefüllt wird. Der naturbelassene, etwas dunkelsandige, "Playa Mantas"befindet sich unweit der Rezeption, ebenso die schöne Poolanlage. Auch eine Snack-Bar ist in unmittelbarer Nähe. Dort gibt es u.a.leckere Pizzen, aber Vorsicht, nur die kleinste Größe bestellen! Zum wunderschönen weißsandigen" Playa Blanca "kann man mit dem Shuttlebus (oder bei Ebbe über die Felssteine laufen) fahren. Er fährt von 8-17 Uhr halbstündlich.Auch dort gibt es ein Snack-Restaurant, welches leckere, frisch zubereitete Gerichte anbietet. Am Strand gibt es ca.40 Liegen, wobei die im Schatten stehenden von den" Frühaufstehern "belegt werden. Es gibt auch die Möglichkeit,2 Liegen und 1 Sonnenschirm für ca. 8 $ p.Tag auszuleihen.Beim Hausservice kann man sich kostenlos kleine Klappstühle für die Zeit des Aufenthaltes holen. Sie sind aber ziemlich niedrig und somit nicht so bequem. In der weitläufigen Anlage gibt es auch ein neu gebautes Hotel. Zum Wochenende kommen die Tikos zu ihren Wochenendhäusern; dann ist reichlich Betrieb am Pool und am Strand. Einige Familien wohnen auch ständig in der Anlage. Es bietet sich dann an,am Sonnabend einen auf deutsch geführten Ausflug zu buchen. Für die deutschen Reiseunternehmen ist am Montag und Donnerstag Nachmittag Christine Ansprechpartnerin. Ihr Büro befindet sich gegenüber der Rezeption. Die netten Mitarbeiterinnen des Empfangs rufen auch gerne bei Christine an,falls es gewünscht wird. In der Anlage gibt es viele frei lebende Tiere (Affen, Waschbären, Nasenbären, Leguane, Aras, Tukane und....). Wir haben die Tage im" Punta Leona "sehr genossen!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Svenja (26-30)

März 2016

Super Abschluss nach einer spannenden Rundreise

4.0/6

Toller Stand und eine große Auswahl an Tieren. Zum Relaxen nach einer erlebnisreichen Rundreise genau das RICHTIGE!


Umgebung


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (70 >)

Februar 2016

Immer noch viel Natur

5.2/6

Dies Hotel war das einzige auf unserer 4½ - wöchigen Rundreise, das wir zum 2.Mal gebucht hatten (für 9 Nächte) . Das erste Mal waren wir vor 7 Jahren im Rahmen einer Pauschalreise dort und hatten uns sehr wohl gefühlt.Seitdem hat sich viel verändert. Das Unangenehmste : Zwischen Hotel und Pool/Strand ist ein Riesen- Hotelkomplex entstanden, der so gar nicht in die Umgebung passt. Unzählige Zimmer, die sich nur am Wochenende füllen - wenn man dem Rummel aus dem Wege gehen will, kann man was außerhalb unternehmen (z.B. einen Besuch im nahe gelegenen NP Carara oder eine Fahrt auf dem Rio Tarcoles). Zudem ist der schönere Strand, die Playa Blanca, für die Gäste des neuen Hotels ausdrücklich gesperrt; dort kann man beim Schnorcheln noch immer 2 große Schildkröten beobachten und bei den Felsen auch viele Fische, und vielleicht ist es auch dort am Wochenende noch relativ ruhig. Das „Selvamar“ liegt noch immer in üppiger Natur mit seinen lauschigen Bungalows; einige davon wurden zu Superior Bungis umgebaut: Die Fenster wurden zu einer Glasfront bis zum Boden mit Schiebetür und Schiebefliegengitter umgebaut und eine ca. 180 cm tiefe Holzterrasse mit Holzgeländer und hübschen Holzmöbeln befindet sich jetzt davor. Diese Superiorbungis liegen alle im hinteren, ruhigen Teil der Anlage und sind den Aufpreis wirklich wert. Das AI-Restaurant Carabelas ist jetzt mit einem dichten Netz umspannt, sodass die Kapuzineräffchen sich nicht mehr wie ehemals stapelweise die Zuckertütchen klauen können; da sie aber jetzt außerhalb des Netzes hinter der Küche etwas weniger ungesund gefüttert werden, kommen sie trotzdem noch fast jeden Morgen und erfreuen die Gäste mit launigen Turnübungen auf Dächern und in den Netzen. Das Ara-Schutzprogramm wird weitergeführt, und es gibt jetzt noch wesentlich mehr Paare als vor 7 Jahren,die zwischen Schlaf- und Futterbäumen laut krakeelend hin und her ziehen („die Costa Ricanische Luftwaffe“: Zitat vom Guide beim kostenlosen frühmorgendlichen Birdwatching). Leider haben wir diesmal weder Wasch- oder Nasenbären gesehen, noch gar Schlangen oder ein Gürteltier wie beim letzten Mal - es sind wohl doch viele Tiere vor der Bau- und Rodungswut geflohen. Trotzdem hat uns der 9-tägige Aufenthalt wieder gut gefallen: Noch gibt es viel Natur zu sehen,und die macht das Hotel attraktiv. Das Essen fanden wir übrigens sehr lecker und abwechslungsreich: Viele Salate, Gemüse knackig gegart, Fleisch und Fisch zart auf den Punkt gegrillt und alles lecker gewürzt. Butterzartes Rinderfilet im 'AI',das hatten wir bisher noch nirgends! Auch im Strandrestaurant konnte man 'AI' essen, vor 7Jahren musste man hier noch extra zahlen. In der Hoffnung,dass nicht noch wesentlich mehr zugebaut wird,können wir dieses Hotel uneingeschränkt weiterempfehlen, es hat ein super Preis- Leistungs -Verhältnis!


Umgebung


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche: Nicht bewertet

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Januar 2016

Sehr schön gelegenes Hotel

4.3/6

Das Hotel liegt sehr schön eingebettet im Regenwald und ist sehr weitläufig. Menschen mit Gehbehinderungen und Rauchern würde ich abraten. Der Shuttle, der auf dem Hotelgelände die Bungalowanlage Selvamar, die Rezeption, den Strand Playa Manta und den Strand Playa Blanca anfährt, fährt nur von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr. In Costa Rica ist das Rauchen generell verboten und eigentlich nur in den eigenen Häusern / Wohnungen erlaubt! Dieses war uns zuvor nicht bekannt! So war auch das Rauchen auf dem Hotelgelände nur an einer öffentlichen Straße, die durch die Anlage führt, an den beiden öffentlichen Stränden und einem Raucherbereich, welcher zwischen der Rezeption und den Pools lag, möglich. Vorteile Playa Manta: der Strand ist flacher und das Meer ruhiger - Nachteile: es sind weder Liegen noch Sonnenschirme incl. und die Animation ist sehr laut. Vorteil Playa Blanca: Es gibt ein paar ausgediente Liegen incl. aber auch keine Sonnenschirme. Von der Animation ist man weit entfernt. - Nachteile: Der Strand fällt schräg ab. Dort gibt es starke Unterströmungen, welche man nicht unterschätzen sollte. An beiden Stränden sind Badeschuhe empfehlenswert! Im Wasser gibt es Feuerquallen, die man nicht sieht aber spürt!


Umgebung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Christel (56-60)

Dezember 2015

Hotel, das in die Jahre gekommen ist

3.4/6

Resortanlage mitten in einem Waldgebiet mit direktem Strandzugang, die allerdings mal einer Auffrischung benötigt. Die Zimmereinrichtung ist alt und abgestoßen, relativ neu ist der Fernseher. Die Pools stinken vor Chlor, der gesamte Außenbereich um das Entertainmentcenter ist eine wenig einladende Betonwüste, die Pools benötigen ebenfalls mal eine Sanierung und Überarbeitung. Das Essen ist relativ eintönig mit wenig Auswahl und hat Kantinenniveau. Der All Inklusiv Wein beim Essen ist völlig ungenießbar, das Bier wird aus großen Flaschen in Krüge gekippt und hat teilweise kaum noch Kohlensäure. Positiv ist die Lage und die angebotenen Touren Vogelbeobachtung, Besichtigung Schmetterlingshaus und die Nachtwanderung . die Sauberkeit ist mangelhaft, im Badezimmer lag bei Einzug ein dickes schwarzes Haar auf dem Waschbecken, es wurden dann zwar immer die Handtücher gewechselt, aber das Handwaschbecken gar nicht und auch das Zimmer oberflächlich gereinigt- der Schmutz lag unter dem Papierkorb. In der dusche befand sich in den Fliesenfugen Schwarzschimmel. Für kurze Aufenthalte geeinigt, wenn man keine Ansprüche stellt., maximal 2,5 Sterne !


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Gregor (31-35)

November 2015

Schlechtes AI, besser nur Frühstück

4.0/6

Wir buchten das Hotel als Abschluß unserer zweiwöchigen Rundreise mit AI. Durch einen Routenwechsel nächtigten wir während der Rundreise spontan für eine Nacht zusätzlich in diesem Hotel. Vorweg: AI war maßlos überteuert und das Geld nicht wert. Bei Frühstück ist das Preisverhältnis wesentlich besser. Das Hotel ist sehr groß, die Zimmer sind in viele verschiedene Kategorien aufgeteilt. Was aus katalogen nicht ersichtlich ist: Es gibt einen großen Standardzimmerbereich. Dazu gehört eine große Hotelanlage mit einem Sekundärwald. Man muss mit dem Auto oder dem Bus zum Strand fahren (4km), dass sollte einem klar sein. UND: Das Hotel vermietet und verkauft Häuser an Einheimische, die in der Anlage wohnen. Das ganze wird forciert, es gibt derzeit eine große Baustelle in der Anlage (aber kein Baulärm). Inklusive ist WiFi, welches in allen Zimmern gut funktoniert. ACHTUNG: Gerade am Wochenende sind vor allem Einheimische im Hotel, und die sind sehr laut und nutzen das Hotel zur Party.


Umgebung

5.0

Offiziell liegt das Hotel am Strand. Das ist auch richtig, da ein Restaurant und die große Poolanlage hier liegen. Alle Zimmer liegen jedoch am Hang. Man braucht ein Auto oder den Busshuttle des Hotels, um an den Strand zu kommen. Der Bus fährt alle halbe Stunde. Der Playa Blanca ist von der Kulisse sehr schön. Ebenso, dass Affen und vor allem rote Papageien in der Anlage umherfliegen. Der nächste richtige Ort ist Tarcoles oder Jaco. Beide ca. 15 Minuten entfernt.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind in der Größe normal, das Mobiliar eher aus den 90er Jahren. Die Selvamar superior sind besser als die Sevamar Standard (wir hatten beides). Die Klimaanlage funktioniert ausgezeichnet, es gibt einen Kühlschrank und Fernsehen (nur DW). Das Bad ist etwas zu klein geraten, aber ausreichend und sauber.


Service

3.0

Der Service ist mit der Gastronomie der größte Mangel. Es gibt zwei Tore in das Hotel: Das Haupttor vermeintlich für die Touristen und ein Nebentor. Beim Haupttor wird kontrolliert, beim Nebentor existiert gar keine Kontrolle. Dieses benutzen die Einheimischen. In der Anlage gibt es zusätzlich mehrere Kontrollpunkte entlang der Straße. Wenn man mit dem Auto kommt, muss man ewig sein Bändchen vorzeigen. Problem, wenn man das noch nicht hat... Interessant: An den Fußwegen gibt es keine Kontr


Gastronomie

2.0

Es gibt zwei Restaurants: Eins ala carte und ein Buffetrestaurant. Ersteres ist bei AI nicht inklusive. Und das Buffet ist für alle und dafür leider viel zu klein. Die Qualität war mittags und abends unzureichend und nahe an ungenießbar. Es war eines der schlechtesten Hotelessen jemals. Dazu kommt, dass die Auswahl sehr klein ist und man kaum Ausweichmöglichkeiten hat. Eine Sorte Fleisch, ein Fisch - das wars. Und das Hotel war ausgebucht... Das Frühstück war dagegen gut. Es gibt englische


Sport & Unterhaltung

6.0

Wer auf Animation wert legt, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Den ganzen Tag findet Animation statt, man kann kostenlos Kanu fahren, eine Vogel- oder Nachtwanderung machen usw. Programm steht auf der Homepage. Wichtig: Am Wochenende ist imemr Disco...


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ole (36-40)

Juni 2015

Mitten im Regenwald

5.0/6

Das Hotel liegt mitten im Regenwald. Wir wurden morgens um 5:00 Uhr von Affen geweckt. Ein tolles Naturerlebnis mit landestypischer Verpflegung und spannender Anreise mit dem Wassertaxi.


Umgebung


Zimmer

4.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (46-50)

Mai 2015

Traumhafter Urlaub

6.0/6

Sehr schöne Anlage, freundliches Personal, tolles Essen, schöner Strand. Die Einheimischen haben nicht gestört.Rauchen nur eingeschränkt möglich.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Bungalow mitten im Dschungel , vielfältige Tierwelt


Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Petra (56-60)

Mai 2015

Hier haben wir uns wohl gefühlt

5.9/6

Waren nach unserer Rundreise 9 Tage im Punta Leona. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt.Die Lage mitten im Wald ist toll.Natur pur. Der tägliche Spaziergang zum Strand war angenehm.Es fährt aber auch ein Shuttle zu den beiden Stränden.Man kann bei Ebbe bequem vom Naturstrand zum Playa Blanca am Strand lang laufen. Das Essen war gut.Zum Frühstück gab es reichlich Obst,zum Abend ein schönes Salatbuffet. Die Natur um die Anlage ist herrlich.Man kann wunderbar alle möglichen Tiere beobachten. Man hofft nur das nicht noch mehr gebaut wird.Sonst ist das Flair dahin.So wie es jetzt ist so ist es gut. Pura Vida !!!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Melanie (41-45)

März 2015

Badehotel mit tollem Strand

5.0/6

Das Hotel ist ein Teil einer großen Anlage, mittig eingebettet in die schöne Landschaft. Die Zimmer sind modern und schön eingerichtet, großes Bad. Die Gäste kamen aus vielen verschiedenen Ländern, da es vielfach als Badehotel im Anschluss einer Rundreise gebucht wird, aber auch viele Costa Ricaner sind vor allem an Wochenenden dort.


Umgebung

5.0

Von der Hauptstraße aus kommt man durch das Main Gate nur als ausgewiesener Gast hinein. Dann geht es erstmal eine Straße ca. 4 km lang, bis man zum Hotel selber kommt. Das Hotel bietet einen Shuttle-Service von der Rezeption bis zum Main-Gate an. Durch die Anlage fährt tagsüber ein Shuttle-Service von den Zimmern bis zur Rezeption und den beiden Stränden.


Zimmer

6.0

Ich hatte ein Superior Zimmer mit Terasse. Das war groß, modern eingeichtet mit Klima, Deckenventilator, Minibar und großem Bad und TV. Es wurde täglich gereinigt und die Handtücher gewechselt. Das erste Zimmer (250) war nicht schön gelegen. Direkt an der "Kreuzung" wo jeder vorbei geht, die Shuttle Haltestelle ist und das Büro der Zimmermädchen. Jeder guckte geradewegs auf meine Terasse. In Ruhe dort sitzen war nicht möglich. Ein Zimmerwechsel war jedoch möglich und das zweite Zimmer war toll


Service

5.0

Das gesamte Personal ist freundlich und zuvorkommend. An der Rezeption wird spanisch, englisch und von einem Mitarbeiter sogar ein kleines bischen deutsch gesprochen. Selbst ein Zimmerwechsel war unproblematisch.


Gastronomie

4.0

Das Hauptrestaurant war schön angelegt, mehrere Bereiche, so dass sich die Lautstärke in Grenzen hielt, Das Essen (Buffet) war landestypisch bis international. Es gab reichlich Auswahl, die alkohlfreien Getränke konnte/musste man sich aus einem Automaten selber holen, die alkoholischen wurden an den Tischen serviert. Teilweise war das Restaurant so voll dass es von dem Personal geschlossen wurde und gewartet werden musste, bis ein Tisch frei wurde. Die Affen können nicht mehr an die Tische u


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt einen wunderschönen Hausstrand ohne Liegen und Schirmen, aber mit tollen Palmen und Bäumen, die für genügend Schatten sorgen. In der Woche ist es dort wunderbar leer und sehr erholsam. Am Wochenende kommen dann die Ticos mit ihren Familien. Die stören aber keines Falls. Ein sehr angenehmes Volk. Der zweite Strand Playa Blanca ist entweder zu Fuß (ca. 20min) oder mit dem Shuttle zu erreichen. Dort gibt es ein paar Liegen, ein Strandrestaurant welches zum Hotel gehört und dort auch das A


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Renate (41-45)

Februar 2015

Wer Natur und Tiere liebt, ist hier richtig

5.7/6

Das Hotel besteht aus einem riesigen Areal mit 2 Strandabschnitten - und das ganze mitten im Dschungel. Wir waren schon das 2. Mal im Punta Leona, und wir waren wieder begeistert. Das Hotel ist zwar schon in die Jahre gekommen, man bemüht sich aber sehr, alles in Schuss zu halten. Unsere Klimaanlage war neu und modern. Wir hatten selten so gute Betten. Man sieht täglich tolle Tiere (Aras, Leguane, Pelikane, Affen, Nasenbären, Gürteltiere usw.). Wer hier Urlaub macht, braucht eigentlich keine Nationalparks besuchen, um die Tierwelt von Costa Rica kennenzulernen. Wenn man Ausflüge machen will, dann unbedingt an einem Wochenende, dann spart man sich den Ansturm von einheimischen Kurzurlaubern, die den Strand bevölkern.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Harry & Barbara (70 >)

Februar 2015

Oase im Urwald

5.8/6

Wir haben uns in diesem Hotel sehr wohl gefühlt. Es ist eine Oase im Urwald. Alles sehr gepflegt und sauber. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Die Anlage ist weitläufig- aber ein Anruf an der Rezeption genügt und zu jeder Zeit kommt ein Shuttle - Service. Das Essen war abwechslungsreich und gut.Wir hatten AL. Lustig war das " Affentheater" beim Frühstück. Die Bungalows waren groß und komfortabel. Wir hatten NR: 815 und unsere Service-Kraft hat stets alles sehr sauber geputzt, war freundlich und bei der täglichen Dekoration des Zimmer hatte sie immer neue Ideen. Uns hat es sehr gut gefallen und wir haben uns nach einer eigenständigen Rundreise gut erholt.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (41-45)

Februar 2015

Ein tolles Naturparadies auch ohne Luxus

5.3/6

Die Hotelanlage ist sehr weitläufig, wunderschön mitten im Dschungel mit herrlichen Parkanlagen und einem traumhaften Strand.(Playa Blanca) Der Strand neben den Pools (Playa Manta) ist naturbelassen. Die CostaRicaner sind sehr freundlich und hilfsbereit. Für 3 Sterne ist die Sauberkeit erstaunlich gut. Das Buffetrestaurant Carabelas ist sehr schön gelegen (Frühstück mit Affen!) , hier sind allerdings die Speisen nicht so vielfältig wie im Strandrestaurant Playa Blanca oder im Leon Marino.(El Grill abends ist qualitativ sehr hochwertig, sehr lecker der Fisch Corvina und Lomito-Steak) Personal hier sehr freundlich. Empfehlenswert ist ein sehr schmackhafter Coco Loco/Pina Colada an einer der Bars!;)) Unter der Woche ist es sehr schön ruhig, nur am WE wird die Anlage mit Einheimischen gefüllt. Alternative zum Shuttlebus-Tipp: Golfcar mieten! Eine sehr gute Sache und macht Spaß! Ausflug zu den Hängebrücken sowie Seilbahn durch den Dschungel sehr empfehlenswert! Nach Jaco kann man auch selbst organisiert zum shoppen fahren.(Bus) Sehr süß ist der Nasenbär sowie die Waschbären zu beobachten! Schön gelegene Bungalows sowie Möglichkeiten zu Tennis, Minigolf, Wassersport etc. Wunderbar ist der Sonnenuntergang am Playa Blanca! Uns hat dieser Urlaub sehr sehr gut gefallen - muchas gracias!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Meinhard (61-65)

Januar 2015

Monsteranlage mit wenig Badeflair und viel Auto

2.9/6

Nach einer anstrengenden Rundreise durch Nicaragua und Costa Rica wollten wir einen gemütlichen Beachurlaub verleben. Leider waren die Rahmenbedingungen in der Monsteranlage mit vielen Straßen und eine enge Bungalowanlage am entferntesten Ort im Komplex dafür nicht geeignet.Unser als hochwertiges Sup.-Zimmer verkaufte Bungalow hatte nicht einmal eine Terasse und die Klimaanlage ratterte so laut , dass sie nachts abgestellt werden musste. Der viel gepriesene Player Blanka Strand war so abgelegen , dass er nur mit den oft überfüllten Bus in dem die Ticos mit tropfnassen Badesachen mitfuhren, zu erreichen. Die wenigen Liegen waren schon früh vergeben, so dass nur der Platz im Sand übrig blieb. Am Wochenende wimmelte es nur so von Tico-Familien, die an den vielen Grillständen den Strand einnebelten. Ich bin schon viel in der Welt herumgekommen , aber solch ein rustikalen Strandurlaub habe ich noch nicht erlebt.


Umgebung

2.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.7

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rolf (51-55)

Januar 2015

Pura Vida

5.1/6

Toller Urlaub für Naturliebhaber! Im Hotelgelände sind mehr Tiere zu sehen als in manchem Nationalpark. Preis- Leistungsverhältnis ist gut, das Gesamtpacket stimmt und wir haben uns richtig gut erholt. Check-Inn ist verbesserungswürdig. Schade, dass das wunderbare Stück Natur weiter bebaut wird.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Kathrin (36-40)

Dezember 2014

Schönes Gelände

5.0/6

Es war ein schöner Urlaub! Wir sind fast nie mit dem Shuttelbus gefahren und haben dadurch sehr viel gesehen. Egal ob Flora oder Fauna! Das essen war im Dezember 2014 sehr gut!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
2.0

Flora und Fauna


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sven (51-55)

November 2014

Riesige Anlage

4.0/6

riesiges großflächiges Hotel nach amerikanischem Modell mit Timesharing,Apartementanlagen und Hotelbetrieb gleichzeitig


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Roswitha (66-70)

Juni 2014

Hotel nur für 3Tage geeignet

3.5/6

Hotel ist für Ausflugsziele ok 14 Tage als Badeurlaub nicht geeignet Strand vor dem Hotel nicht benutzbar ein schöner Strand in Playa Blanca wird alle 30 Minuten vom Hotel angefahren,im Kühlschrank IST nur ein Wasserkrug bei AI,Mineralwasser in der Flasche muß extra bezahlt werden, Früchte sehr gut das Essen eher schwach ein wunderbarer Tropenwald mit wenig Tieren


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (51-55)

Juni 2014

Hotelanlage im Regenwald

5.2/6

Die Anlage hatten wir als Anschluss an eine Rundreise gebucht. Wir hatten ein Bungalow in der Honduras-Reihe. Das Zimmer war zwar nicht allzu groß, aber ausreichend und immer sauber. Die Einrichtung ist etwas in die Jahre gekommen. Die Anlage an sich ist sehr groß und weitläufig. Das Speiserestaurant lag uns fast gegenüber. Frühstück und Abendessen in Buffetform. Es war zwar nie die Riesenauswahl, aber es hat immer super geschmeckt. Lustig zum Frühstück - die Affen. Es gibt eine Poolbar und ein Snackrestaurant. Wir hatten den Eindruck, die einzigen Deutschen zu sein und auch die einzigen, die All in hatten. Die Cocktails waren super, das Bier war kühl und lecker. Es gibt 2 Strände. Den Hausstrand direkt an der Anlage und den weißen Strand, der mit einem hoteleigenen Shuttle angefahren wird. Am Hotelstrand kann man zwar baden, es gibt aber keine Liegen. Der weiße Sandstrand ist wesentlich schöner, aber wie gesagt, umständlich zu erreichen. Ein Strandrestaurant gibt es dort aber auch. Am Wochenende kamen die einheimischen Tico's in Scharen in die Anlage, was aber keineswegs als störend empfunden wurde. Im Gegenteil - Abends wurde gesungen (Karaoke) und getanzt, was wir als Abwechslung angesehen haben. Der "Spuk" dauert aber meist nur von Freitag bis Sonntag Mittag. Tiere kann man reichlich sehen. Kein Wunder, die Hotelanlage liegt praktisch im Regenwald. Es gibt Affen, Nasenbären, Leguane, Papageien, diverse bunte Vögel (wir haben sogar Tucane gesehen), Krabben und und .... Im Hotelkomplex gibt es auch eine eigene Schmetterlingsfarm. Ist zu empfehlen, wir haben aber auf der Rundreise reichlich davon gesehen. Das Personal ist immer freundlich und super drauf. Pura Vida eben.


Umgebung

5.0

Den Strand haben wir schon oben beschrieben. An den Pools gibt es zwar ausreichend Liegen, aber die sind alle angekettet. (warum auch immer ???) In der Anlage direkt gibt es u.a. einen Supermarkt mit moderaten Preisen. Außerhalb ist Shoppen fast unmöglich. Man muss schon in die nächst größere Stadt (Jaco) fahren. Ca eine halbe Stunde mit Öffentlichen, kostet ca. 4,50 Dollar für 2 Personen hin und zurück. Das sogenannte Nachtleben spielte sich fast ausschließlich an der Poolbar mit einer hand


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Bungalow (siehe oben). Die sind zwar nicht die größten, aber gut in Schuss. Wir waren zufrieden, wir hatten ihn eh nur zum Schlafen. Klimaanlage hat immer funktioniert.


Service

6.0

Das Peronal war immer freundlich und gut drauf. Mit Spanisch und Englisch kommt man logischerweise bestens voran. Deutsch spricht außer dem Gästebetreuer niemand. WLan ist in der Anlage fast überall kostenlos vorhanden.


Gastronomie

6.0

Das Hauptrestaurant ist sehr schön gelegen und bietet ausreichend Platz. An den Wochenenden ist es zwar sehr voll, aber wir mussten niemals warten. Das Speiseangebot variiert zwischen europäisch, amerikanisch und landestypisch. Das Snackrestaurant am Pool haben wir eher selten besucht. Zum Strandrestaurant am Playa Blanca (weißer Strand) können wir nichts sagen. Die Poolbar ist sozusagen der Mittelpunkt der Anlage. Tolle Bedienung und super Atmosphäre, wenn wir nicht immer so alleine wären


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Poolanlage ist groß und sauber und nicht so überchlort. Es gibt ein bisschen Animation, die wirkt aber nicht übertrieben und ist auch nicht aufdringlich und laut. Sport kann man außer schwimmen kaum machen. Ein Fitnessraum ist mir nicht aufgefallen. Ich bin zum Joggen früh morgens zum Eingang und zurück gelaufen, sind ca. 8 km.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Sonstiges
Gartenanlage
Sonstiges
Gartenanlage
Gartenanlage
Gartenanlage
Strand
Sonstiges
Strand
Gastro
Zimmer
Gartenanlage
Ausblick
Sonstiges
Sport & Freizeit
Außenansicht
Strand
Pool
Pool
Zimmer
Gartenanlage
Zimmer
Strand
Strand
Strand
Pool
Pool
Pool
Pool
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Zimmer
Strand
Strand
Strand
Strand
Einer der beiden Strände
Kapuziner im Hotelbereich
Monstera deliciosa im Hotelbereich.
Sonstiges
Strand
Zimmer
Zimmer
Strand
Strand
Zimmer
Pool
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Sonstiges
Pool
Strand
Sonstiges
Strand
Sonstiges
Zimmer
Playa Blanka
Hotelanlage
Foto von der Zimmerterrasse
Foto Baum am Pool
Foto 2. Baum am Pool
Playa Blanca
Wickelbär
Blattschneiderameisen bei der Arbeit
Nasenbär auf Futtersuche
Shuttleservice zum Playa Blanca
Neubau auf der Anlage
Playa Blanca
Barcadifeeling...
Äffchen beim Mittagessen
Blick von der Snackbar auf Playa Blanca
Snackbar Playa Blanca
Ceviche hmmm... lecker
Aras am Playa Blanca
Amuse-Gueule Grill Restaurant
Krabbe
Down under (Playa Blanca)
Fischschwarm (Playa Blanca)
Playa Blanca
Leguan
Playa Blanca
Auf der Anlage unterwegs...
Nasenbär am Playa Blanca
Affe beim Frühstücksbuffet
Bezeichnung einiger Unterkünfte
Kugelfisch (Playa Blanca)
Fische
Fisch
Playa Mantas
Playa Mantas
Playa Mantas
Große Poolanlage